15 Krankenhaus Augenabteilung

Eliseeva Tatiana Olegovna
Leiter der ophthalmologischen Abteilung Nr. 1.

1984 absolvierte sie das 1. Moskauer Medizinische Institut. IM Sechenov, Fachgebiet "Allgemeinmedizin".
Alle Arbeitsaktivitäten seit 1984 finden auf der Grundlage des City Clinical Hospital Nr. 15 statt:
In den Jahren 1984-1985. absolvierte ein Praktikum in Augenheilkunde am City Clinical Hospital Nr. 15.
1985 bis 1988 Von 1988 bis 2019 war sie leitende Forscherin am Forschungslabor für Glaukom und dystrophische Augenkrankheiten der Augenklinik. A.P. Nesterov, Medizinische Fakultät, Russische Nationale Forschungsmedizinische Universität benannt nach N.I. Pirogov (die klinische Basis ist das nach OM Filatov benannte City Clinical Hospital Nr. 15).
1998 schloss sie ihr Studium an der gleichnamigen Universität mit einem Abschluss in Augenheilkunde ab.
Kandidat der medizinischen Wissenschaften (1999),
Im Jahr 2002 wurde er mit der Qualifikationskategorie "Höher" ausgezeichnet..
Seit 2011 arbeitete sie als Augenärztin in der 15. Augenklinik.
Seit Mai 2017 - Leiter der Augenklinik Nr. 1.
Sie ist Autorin von mehr als 30 Publikationen in wissenschaftlichen Publikationen sowie pädagogisch-methodischen und praktischen Publikationen für Ärzte.
2018 - der Gewinner des Moskauer Wettbewerbs "Spezialist des Jahres" in der Kategorie "Bester Augenarzt".

Zweigprofil
Chirurgische Behandlung von Katarakten, Glaukom.
Behandlung von Patienten mit Netzhaut- und Glaskörpererkrankungen.

15 Bewertungen der Augenabteilung des Krankenhauses der Stadt Vykhino

Band Nr. 1

Benutzer 671 Beiträge

Veröffentlicht am 11. Mai 2013 - 21:45 Uhr

# 2 Schokoladenmädchen

Gut wo ich bin.

Benutzer 654 Beiträge

Veröffentlicht am 12. Mai 2013 - 00:11

Sie machten es kostenlos unter der obligatorischen Krankenversicherung, nur dann sagten sie Danke, aber so symbolisch - eine Flasche Cognac

City Clinical Hospital № 15 benannt. O. M. Filatova (GKB 15)

Adresse: Moskau, st. Veshnyakovskaya, 23

Zusätzliche Beschreibung

Chefarzt des Klinischen Krankenhauses der Stadt Nr. 15: Doktor der medizinischen Wissenschaften, Professor Jekaterina Evgenievna Tyulkina, tel. (495) 375-04-47.

Telefone des City Clinical Hospital Nr. 15:

Informationskrankenhaus: (495) 375-71-01, (495) 375-71-83,

Anfrage CDC: (495) 375-37-70,

Informationen zur Entbindungsklinik Tel. (495) 375-31-00

Empfangsabteilung Tel. (495) 375-13-42

Bezahlte medizinische Hilfe Tel. (495) 375-28-60

Termin eines beratenden Diagnosezentrums mit Spezialisten (495) 375-37-71

Ernennung zum Augenarzt Tel. (495) 375-20-60

Ernennung zum Kardiologen (schwangere Frauen) Tel. (499) 786-49-45.

Abteilung für Transfusiologie (Spender) Tel. (495) 375-13-02.

Beratungsdiagnosezentrum: Selbstaufzeichnende Internetregistrierung kb15.ru

Heute ist das 15. Stadtkrankenhaus eines der größten medizinischen Zentren in Moskau, zu dem ein Krankenhaus für 1600 Betten, ein Beratungs- und Diagnosezentrum und ein Entbindungsheim gehören. Das Krankenhaus ist eine klinische Basis für zwei medizinische Institute, vier führende medizinische Forschungsinstitute, in denen die größten Spezialisten Russlands arbeiten. Jedes Jahr werden 34-35.000 Menschen im City Clinical Hospital Nr. 15 behandelt.

Das City Clinical Hospital Nr. 15 verwendet moderne Behandlungsmethoden:

- Behandlung des akuten Myokardinfarkts

- Operationen bei chronischer Cholezystitis, Hernien, Geschwüren usw..

- Behandlung von Glaukom, Katarakt, Netzhautablösung mit einem Laser

- Behandlung von Erkrankungen der Bauchorgane

- Behandlung von proktologischen Erkrankungen

- neurochirurgische Operationen bei Gefäßerkrankungen des Gehirns, Tumoren

- Behandlung von gynäkologischen Erkrankungen jeglicher Komplexität und vielem mehr.

- modernes klinisches und diagnostisches Labor mit umfangreichem Forschungsvolumen, inkl. biochemisch und bakteriologisch

Abteilungen des städtischen klinischen Krankenhauses Nr. 15:

1. Therapeutische Abteilungen (insgesamt 180 Betten)

2. Pflegeabteilung (20 Betten)

3. Kardiologische Abteilungen für Patienten mit Myokardinfarkt (insgesamt 110 Betten)

4. Abteilung für Herzrehabilitation (50 Betten)

5. Abteilung für Kardiologie (60 Betten)

6. Abteilung für Herzchirurgie (60 Betten)

7. Chirurgische Abteilungen (insgesamt 180 Betten)

8. Abteilung für eitrige Chirurgie (70 Betten)

9. Neurochirurgische Abteilung (20 Betten)

10. Abteilung für Gefäßchirurgie (50 Betten)

11. Abteilung für Koloproktologie (65 Betten)

12. Traumatologische Abteilungen (insgesamt 130 Betten)

13. Gynäkologische Abteilungen (insgesamt 130 Betten)

14. Augenkliniken (130 Betten)

15. Neurologische Abteilungen (120 Betten)

16. Abteilungen für Anästhesiologie und Wiederbelebung (allgemein, Herzreanimation, Neuroresuscitation) - insgesamt 75 Betten

17. Klinisches Diagnoselabor

18. Bakteriologisches Labor

19. Röntgenabteilungen (einschließlich MRT, CT)

20. Abteilung für Ultraschall und Funktionsdiagnostik

21. Endoskopieabteilung

22. Abteilung für röntgenchirurgische Behandlungs- und Diagnosemethoden

23. Abteilung für Augenmikrochirurgie

24. HIV-diagnostisches Screening-Labor

25. Physiotherapie-Abteilung

26. Abteilung für Transfusiologie

28. Kindertagesstätten (therapeutisch, neurologisch, chirurgisch, gynäkologisch, kardiologisch)

29. Beratungs- und Diagnosezentrum

City Clinical Hospital Nr. 15 benannt. O. M. Filatova

+3 # 214 Arthur 2015-02-27 20:19

Gott bewahre, dass Elena Grigorievna Alexandrova behandelt wird. Nachdem die entsprechenden Tests von meiner Tante durchgeführt wurden und der Verdacht auf Krebs bestätigt wurde, wurde A. Ye.G. erzählte ihr so ​​viel Entsetzen, dass ihre Tante nicht aus Tränen und Angst sprechen konnte - dass sie den ganzen Darm herausschneiden und den Schlauch in die Seite stecken würden, um ein langes Leben zu führen, dass die Operation so teuer ist, dass sie nicht einmal den Preis bekannt geben würde, dass wenn Verwandte nicht morgen kommen um ein Uhr, dann um zwei Uhr werden wir dich entlassen Ja, ihre Tante ist keine Russin, sie wurde mit akuten Schmerzen und Blutungen ins Krankenwagenkrankenhaus gebracht. Und wir geben keinem Arzt auf der Welt das Recht, sich so zu verhalten.

Bei meiner Ankunft traf ich keinen verantwortlichen Arzt, sondern einen Arzt der "Gestapo". Beantwortet Fragen, pariert - nicht unterbrechen!

Es stellte sich heraus, dass es sich um einen fortlaufenden Monolog handelte, in dem sie feststellte, dass ich nicht aus einem Dorf stammte, nicht aus einem Aul, dass sie überall behandelt werden konnte, aber es war hier teuer, selbst wenn ich solvent war. Als es dennoch möglich war, die Frage zu stellen: Warum haben Sie Ihre Angehörigen nicht zuerst über die Krankheit informiert, lautete die Antwort: Bringen Sie mir nicht bei, was und wem ich sagen soll!

Der gesamte Monolog fand nicht in Einsamkeit statt, sondern in Anwesenheit vieler Abteilungsmitarbeiter (im Lehrerzimmer) mit Arroganz und Elementen der Unhöflichkeit (Schaufensterdekoration). Ich denke (ich bin sicher), dass es anständige Ärzte geben wird, die meine Worte bestätigen.

Und schließlich: die Worte des großen Hippokrates: "... umgeben Sie den Patienten mit Liebe und vernünftiger Überzeugung, aber lassen Sie ihn vor allem im Dunkeln darüber, was vor ihm liegt und was ihn besonders bedroht.".

Worte von V. M. Bekhterev "Wenn sich der Patient nach einem Gespräch mit dem Arzt nicht besser fühlt, ist dies kein Arzt.".

Das Wort des Arztes sollte nicht nur den Patienten verschonen, sondern auch das Vertrauen in den Arzt und das positive Ergebnis der bevorstehenden Behandlung wecken..

Krankenhaus Nr. 15 Filatov

Information

Leiter: Tyulkina Ekaterina Evgenievna (Tel. (495) 37- Show).

Das City Clinical Hospital Nr. 15 begann 1981 mit der medizinischen Versorgung.

Derzeit ist dieses Krankenhaus eines der größten medizinischen Zentren in Moskau. Es umfasst ein Krankenhaus mit 1600 Betten, ein Beratungs- und Diagnosezentrum und ein Entbindungsheim. Das Krankenhaus Nr. 15 ist eine klinische Basis für zwei medizinische Institute und vier führende medizinische Forschungsinstitute. Mehr als 35.000 Patienten werden das ganze Jahr über im City Clinical Hospital Nr. 15 behandelt.

Dienstleistungen

Im städtischen Krankenhaus Nr. 15 wird folgende medizinische Versorgung angeboten: Bypass-Transplantation der Koronararterien; Operationen bei chronischer Cholezystitis, Hernien, Magengeschwüren; Behandlung von Glaukom, Katarakt, Netzhautablösung mit einem Laser; Behandlung von Erkrankungen der Bauchorgane; Behandlung von proktologischen Erkrankungen; neurochirurgische Operationen bei Gefäßerkrankungen des Gehirns, Tumoren; Behandlung von gynäkologischen Erkrankungen jeglicher Komplexität. Hat auch Ausrüstung für: Ultraschall- und endoskopische Diagnostik, Angiographie, Röntgendiagnostik, klinische Labordiagnostik, Computertomographie, Magnetresonanztomographie.

Reise

Sie können zum 15. Krankenhaus fahren:

1) mit der U-Bahn zur Vykhino-Station, dann mit dem Obus Nr. 30, 64 oder mit dem Bus Nr. 232, 247 bis zur Haltestelle "Krankenhaus Nr. 15";

2) mit der U-Bahn bis zur Station "Novogireevo", dann mit dem Obus Nr. 64 oder Bus Nr. 615, 247 bis zur Haltestelle "Hospital Nr. 15".

City Clinical Hospital Nr. 15 benannt. O. M. Filatova (Bewertungen, Adressen, Telefon)

Beschreibung des Krankenhauses Stadtklinisches Krankenhaus Nr. 15 benannt nach O. M. Filatova

City Clinical Hospital Nr. 15 benannt. Filatov wurde am 16. April 1981 eröffnet. Heute ist das 15. Stadtkrankenhaus eines der größten medizinischen Zentren in Moskau. Es umfasst ein Krankenhaus für 1600 Betten, ein Beratungs- und Diagnosezentrum, ein Entbindungsheim und eine Anlage zur Herstellung von Infusionslösungen für 5000 Flaschen pro Tag.

Das Krankenhaus ist eine klinische Basis für zwei medizinische Institute, vier führende medizinische Forschungsinstitute, in denen die größten Spezialisten Russlands arbeiten. Jährlich werden 34-35.000 Menschen im City Clinical Hospital behandelt.

Krankenhaus Nr. 15 benannt. Filatov auf Vykhino (GKB 15)

Das City Clinical Hospital Nr. 15 begann 1981 mit der medizinischen Versorgung.

Derzeit ist dieses Krankenhaus eines der größten medizinischen Zentren in Moskau. Es umfasst ein Krankenhaus mit 1600 Betten, ein Beratungs- und Diagnosezentrum und ein Entbindungsheim. Das Krankenhaus Nr. 15 ist eine klinische Basis für zwei medizinische Institute und vier führende medizinische Forschungsinstitute. Mehr als 35.000 Patienten werden das ganze Jahr über im City Clinical Hospital Nr. 15 behandelt.

Dienstleistungen

Im städtischen Krankenhaus Nr. 15 wird folgende medizinische Versorgung angeboten: Bypass-Transplantation der Koronararterien; Operationen bei chronischer Cholezystitis, Hernien, Magengeschwüren; Behandlung von Glaukom, Katarakt, Netzhautablösung mit einem Laser; Behandlung von Erkrankungen der Bauchorgane; Behandlung von proktologischen Erkrankungen; neurochirurgische Operationen bei Gefäßerkrankungen des Gehirns, Tumoren; Behandlung von gynäkologischen Erkrankungen jeglicher Komplexität. Hat auch Ausrüstung für: Ultraschall- und endoskopische Diagnostik, Angiographie, Röntgendiagnostik, klinische Labordiagnostik, Computertomographie, Magnetresonanztomographie.

Reise

Sie können zum 15. Krankenhaus fahren:

1) mit der U-Bahn zur Vykhino-Station, dann mit dem Obus Nr. 30, 64 oder mit dem Bus Nr. 232, 247 bis zur Haltestelle "Krankenhaus Nr. 15";

2) mit der U-Bahn bis zur Station "Novogireevo", dann mit dem Obus Nr. 64 oder Bus Nr. 615, 247 bis zur Haltestelle "Hospital Nr. 15".

15 Krankenhaus Augenabteilung Vykhino

Die Augenabteilung des 15th City Clinical Hospital ist eine spezialisierte Abteilung, in der Patienten mit verschiedenen Erkrankungen des visuellen Analysegeräts chirurgisch und therapeutisch stationär und ambulant versorgt werden. Jährlich erhalten in der Augenklinik des 15. City Clinical Hospital etwa dreitausend Patienten Hilfe.

Der Leiter der Augenabteilung ist Bordashevskaya Lyubov Semyonovna. Unter ihrer Leitung werden hier eine effektive genaue Diagnostik, eine konservative Behandlung von Augenkrankheiten sowie moderne chirurgische Eingriffe durchgeführt. Die Spezialisten der Abteilung sind Ärzte der höchsten Kategorie, Kandidaten und Ärzte der medizinischen Wissenschaften. Dank ihrer Professionalität erhalten Patienten eine wirksame Behandlung mit den besten Ergebnissen..

Schwerpunkte der ophthalmologischen Abteilung:

  • komplexe Sehdiagnostik;
  • dringende ophthalmologische Versorgung (konservativ und chirurgisch);
  • Behandlung von entzündlichen Augenkrankheiten;
  • konservative und moderne chirurgische Methoden zur Behandlung von Katarakten, Glaukom;
  • optische Korrektur von Brechungsfehlern (Astigmatismus, Hyperopie, Myopie), Auswahl von Kontaktlinsen;
  • Laseroperationen durchführen;
  • Behandlung von Netzhauterkrankungen, einschließlich Ablösung, diabetischer Retinopathie und anderen;
  • Behandlung der Pathologie des Glaskörpers.

Die Augenklinik ist mit allen notwendigen Geräten ausgestattet, um verschiedene Augenkrankheiten, mikrochirurgische Operationen und die Notfallversorgung sicher und genau zu diagnostizieren. Hier werden die Patienten von Top-Spezialisten konsultiert. Dank dessen erzielt die Abteilung gute Ergebnisse bei der Behandlung der komplexesten Augenerkrankungen..

Bewertung der besten Kliniken in Moskau (TOP-3)

Adresse: 111539, Moskau, st. Veshnyakovskaya, 23

Telefone: (495) 375-71-01, (495) 375-71-83

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zum Anzeigen muss JavaScript aktiviert sein.

Unten können Sie die Bewertungen der Patienten der Augenabteilung des 15th City Clinical Hospital lesen oder Ihre eigene Meinung hinterlassen.

Teilen Sie den Link zum Material in sozialen Netzwerken und Blogs:

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle Felder aus (HTML-Tags werden nicht unterstützt!).

3 Kommentare

  • Antwort Donnerstag, 01. März 2018 10:40 Lyubov Yurievna

Ich möchte dem medizinischen Team der 13. Augenklinik danken. 15GKB ihnen. Filatov und insbesondere der Augenarzt Zhavoronkov Sergey Alexandrovich für ihre hohe Professionalität. Anfang Februar wurde sie in der Abteilung wegen Netzhautfibrose und komplizierten Katarakten operiert. Jetzt wird das Sehvermögen des operierten Auges wiederhergestellt. Keine Komplikationen.
Vielen Dank !

Mein Vater wurde 2010 wegen Kataraktbehandlung behandelt. Assoziierter Professor Obruch B.V. führte die Operation durch. Infolgedessen hatte mein Vater aufgrund einer Atrophie des Sehnervs einen vollständigen Sehverlust. Als sie eine Untersuchung am Institut der Russischen Akademie der Medizinischen Wissenschaften durchführten, stellten sie fest, dass anstelle einer nahtlosen Laseroperation eine gewöhnliche Elektroschalloperation durchgeführt wurde und die Operation schlecht durchgeführt wurde. Nachdem er sein Sehvermögen verloren hatte, schlug der Chirurg vor, 45 Tage lang zur stationären Behandlung des Sehnervs in ein Krankenhaus zu gehen. Die Behandlung half nicht, verschlechterte aber im Gegenteil den allgemeinen Gesundheitszustand, beeinträchtigte den Bewegungsapparat.
Die Schuld des Arztes ist offensichtlich, aber er trägt immer noch keine Verantwortung und arbeitet bis heute in diesem Krankenhaus.

Schöner Zweig. Ich werde hier wegen eines Glaukoms behandelt. Die Ärzte sind kompetent, die Einstellung gegenüber den Patienten ist gut. Krankenschwestern sind wie überall sonst. Diese Abteilung ist mir am nächsten, deshalb bin ich hierher gekommen, ich bin mit der Qualität der Behandlung rundum zufrieden.

Wegbeschreibung zum nach ihm benannten Krankenhaus Nr. 15 Filatov (City Clinical Hospital Nr. 15) auf der Straße. Veshnyakovskaya, 23, Vykhino in Moskau

Wenn Sie eine Ungenauigkeit in der Beschreibung, Adresse oder Telefonnummer feststellen, möchten Sie Informationen zu den angebotenen Diensten hinzufügen, die Registrierungstelefonnummer hinzufügen und uns über das Feedback-Formular kontaktieren. Geben Sie in der Nachricht unbedingt die Adresse der Seite der Organisationskarte auf unserer Website an.

Land Russland

Region / Gebiet: Region Moskau

Stadt Moskau

Adresse: st. Veshnyakovskaya, 23, Vykhino

Leiter: Tyulkina Ekaterina Evgenievna

Telefone: +7 (495) 375-71-01 (Referenz), +7 (495) 375-71-83 (Referenz), +7 (495) 375-13-42 (Empfang), +7 (495) 375-37-70 (Referenz-CDC), +7 (495) 375-31-00 (Referenzkrankenhaus)

Öffnungszeiten: rund um die Uhr

Offizielle Website: http://www.mosgorzdrav.ru/gkb15 | http://gkb15.com/

Eigentumsform: GBUZ City Clinical Hospital Nr. 15 benannt nach O. M. Filatova vom Gesundheitsamt der Stadt Moskau "

Geben Sie die Arbeitszeit und die Möglichkeit, einen Termin mit einem Arzt zu vereinbaren, unter den angegebenen Telefonnummern an.

Information:

Die nach Filatov benannte GKB Nr. 15 wurde 1981 in Moskau unweit der U-Bahn-Station Vykhino eröffnet. Heute ist das 15. klinische Krankenhaus einer der größten multifunktionalen medizinischen Komplexe in der Hauptstadt und bietet medizinische Versorgung in 25 klinischen Abteilungen und Hilfsdiensten.
In der Struktur des Krankenhauses gibt es 15 - ein Entbindungsheim und ein Beratungs- und Diagnosezentrum sowie ein Krankenhaus für 1640 Betten. Das Krankenhaus verfügt über ein 24-Stunden-Zentrum für Augentraumata.
Das Personal der GKB 15 umfasst 2.417 Personen, davon 633 Ärzte sowie 1.163 Krankenschwestern..
Unter den Ärzten des Krankenhauses befinden sich 19 Ärzte der Wissenschaften und 114 Kandidaten der medizinischen Wissenschaften. Jedes Jahr werden mehr als 60.000 Menschen behandelt.

Abteilung des Krankenhauses GKB 15:

  • 3 Traumaabteilung
  • 4 neurochirurgische Abteilung
  • 5 Abteilung für Herzchirurgie
  • 7,9-11 chirurgische Abteilungen
  • 12 gynäkologische Abteilung
  • 13 Augenklinik
  • 14 Abteilung für Gefäßchirurgie
  • 15 Augenklinik
  • 16 neurologische Abteilung für Patienten mit akuter Beeinträchtigung des Gehirnkreislaufs
  • 17 Abteilung für eitrige Chirurgie
  • 18 Abteilung für Koloproktologie
  • 19 neurologische Abteilung für Patienten mit akuten Erkrankungen des Gehirnkreislaufs
  • 2 Kardiologieabteilung für Patienten mit akutem Myokardinfarkt
  • 21 Abteilung für Nephrologie
  • 22 Abteilung für Rheumatologie
  • 25 Off-Budget-Pflegeeinheit
  • 26 traumatologische Abteilung für kombiniertes Trauma
  • 27 chirurgische extrabudgetäre Abteilung
  • 28 Ophthalmologie Off-Budget-Abteilung
  • 6 Kardiologieabteilung für Patienten mit akutem Myokardinfarkt
  • 8 Kardiologie-Abteilung
  • Physiotherapie-Service
  • Bakteriologisches Labor
  • Klinisches Diagnoselabor
  • Abteilung für klinische Experten
  • Bedieneinheit
  • Abteilungen für Anästhesiologie und Wiederbelebung Nummer 1-4
  • Abteilung für Intensivpflege und Intensivpflege für Patienten mit akutem zerebrovaskulären Unfall
  • Klinik für Anästhesiologie und Reanimation Nr. 6 der Intensivstation unter Anwendung extrakorporaler Behandlungsmethoden
  • Klinik für Anästhesiologie und Reanimation Nr. 20
  • Abteilung für Anästhesiologie-Wiederbelebung Nummer 9 Herzreanimation
  • Interkreisförmige Abteilung für Multiple Sklerose
  • Abteilung für klinische Transfusiologie und Blutgravitationschirurgie
  • Abteilung für Röntgendiagnostik und Behandlungsmethoden
  • Abteilung für Ultraschall und Funktionsdiagnostik
  • Abteilung für chirurgische Behandlung komplexer Herzrhythmusstörungen und Elektrokardiostimulation
  • Pathologische Abteilung
  • Abteilung für Strahlendiagnostik
  • Screening-Labor zur Diagnose einer HIV-Infektion
  • Radioisotopenlabor
  • Endoskopieabteilung
  • Zentrale Sterilisationsabteilung
  • Geburtshilfe
  • Tagesklinik
  • Beratungs- und Diagnosezentrum

Die stationäre Versorgung im 15. klinischen Krankenhaus erfolgt in folgenden Fachgebieten: Geburtshilfe und Gynäkologie, Anästhesiologie und Wiederbelebung, Dermatologie, klinische Labordiagnostik, Bewegungstherapie, Neurologie, manuelle Therapie, Reflexzonenmassage, HNO, Ophthalmologie, pathologische Anatomie, Radiologie, Radiologie, Therapie, Therapie,, Pharmakologie, Transfusiologie, Ultraschalldiagnostik, Funktionsdiagnostik, Traumatologie und Orthopädie, Physiotherapie, Chirurgie, Koloproktologie, Neurochirurgie, Herz-Kreislauf-Chirurgie, Urologie, Endoskopie, Endokrinologie, Neonatologie, Epidemiologie

Wie komme ich ins Krankenhaus? 15:

  1. von der U-Bahnstation Vykhino mit den Oberleitungsbussen Nr. 30, 64 oder den Bussen Nr. 232, 247 bis zur Haltestelle "Hospital 15"
  2. von der U-Bahnstation Novogireevo mit dem Obus Nr. 64 oder mit den Bussen Nr. 615, 247 bis zur Haltestelle "Hospital 15"

Das Krankenhaus Nr. 15 in der Veshnyakovskaya-Straße ist eines der größten medizinischen Krankenhäuser in Moskau. Es forscht auf den Gebieten Traumatologie, Neurochirurgie, Augenheilkunde und Herz-Kreislauf-Chirurgie, die in der Praxis bei der Behandlung von Patienten erfolgreich eingesetzt werden. Ärzte verwenden die neuesten Methoden zur Diagnose und Behandlung von Patienten. Bei chirurgischen Eingriffen werden häufig minimalinvasive Techniken eingesetzt, die die Verweildauer von Patienten in einem Krankenhaus erheblich verkürzen. Seit 2003 ist das Krankenhaus nach dem herausragenden Traumatologen Oleg Mikhailovich Filatov benannt, der seit 1981 hier arbeitet.

Krankenhausabteilungen

Das Krankenhaus Nr. 15 in der Veshnyakovskaya-Straße besteht aus mehreren Abteilungen. Jährlich werden hier rund 40.000 Patienten behandelt. Im Krankenhaus werden Diagnostik und Therapie in folgenden Bereichen durchgeführt:

  • Gynäkologie und Geburtshilfe;
  • Neuropathologie;
  • Kardiologie;
  • Therapie;
  • Rheumatologie;
  • Dermatologie;
  • Augenheilkunde;
  • HNO;
  • Endokrinologie;
  • Neurochirurgie;
  • Herz-Kreislauf-Chirurgie;
  • Traumatologie und Orthopädie;
  • Proktologie.

Das Krankenhaus verfügt über ein Beratungs- und Diagnosezentrum, in dem die Patienten ambulant versorgt werden, ein Entbindungsheim, ein bakteriologisches Labor, eine interdistriktale Abteilung für Multiple Sklerose und eine Notfall-Augenpflege..

Öffnungszeiten des Krankenhauses

Das Krankenhaus, die ophthalmologische Notfallversorgung und das Entbindungsheim arbeiten rund um die Uhr. Der Besuch von Patienten erfolgt an Wochentagen von 17 bis 19 Stunden sowie an Wochenenden und Feiertagen von 11 bis 13 Stunden und von 17 bis 19 Stunden. Ein solcher Zeitplan für Besuche bei Patienten ist für Besucher bequem. Es können jedoch nicht mehr als 2 Personen einen Patienten bei einem Besuch besuchen. Kinder unter 10 Jahren dürfen das Krankenhaus nicht betreten, dies ist in den Krankenhausregeln nicht vorgesehen.

Die medizinische Einrichtung befindet sich in einem wunderschönen Parkbereich. Mit Erlaubnis des behandelnden Arztes dürfen die Patienten laufen. Sie können unten im Fotokrankenhaus Nr. 15 auf Veshnyakovskaya mit dem angrenzenden Gebiet sehen.

Das Beratungs- und Diagnosezentrum ist wochentags von 8 bis 20 Uhr und samstags von 8 bis 14 Uhr geöffnet. Sonntag - freier Tag.

Die Abteilung für Transfusiologie ist montags, dienstags, donnerstags und freitags von 08:30 bis 12:00 Uhr geöffnet. Mittwoch, Samstag und Sonntag - freie Tage.

Das Labor ist wochentags von 8 bis 19 Uhr geöffnet, samstags von 8 bis 13 Uhr, sonntags ist diese Abteilung geschlossen.

Das Interdistrict Multiple Sclerosis Center nimmt wochentags von 8 bis 16 Uhr Patienten auf.

Die Öffnungszeiten der Aufnahmeabteilung des Krankenhauses und des Entbindungsheims sind wie folgt:

  1. Der routinemäßige Krankenhausaufenthalt im Krankenhaus wird wochentags von 08:30 bis 15:30 Uhr durchgeführt.
  2. Der Krankenhausaufenthalt schwangerer Frauen im Entbindungsheim erfolgt wochentags von 9 bis 15 Stunden.
  3. Die Krankenhauseinweisung von Patienten im Krankenhaus und arbeitenden Frauen im Entbindungsheim erfolgt rund um die Uhr.

Kontaktdaten des Krankenhauses

Die Adresse des Krankenhauses Nr. 15 in Veshnyakovskaya: Moskau, Ostbezirk, Veshnyakovskaya Street, 23. Hier befindet sich das Hauptgebäude. Der Standort der einzelnen Abteilungen muss im Informationsbüro angegeben werden, da das Gebiet des Krankenhauses sehr groß ist. Diese medizinische Einrichtung verfügt über eine Vielzahl unterschiedlicher Dienstleistungen, die als Gebäude des Hauses 23 aufgeführt sind.

Viele Besucher interessieren sich für den Weg zum Krankenhaus Nr. 15 in Veshnyakovskaya, 23. Diese medizinische Einrichtung befindet sich am östlichen Stadtrand von Moskau, nicht weit von der Moskauer Ringstraße entfernt. Die nächsten U-Bahnstationen sind Vykhino und Novogireevo.

Sie können auf zwei Arten ins Krankenhaus gelangen:

  1. Die Busse 232, 247, 615, Oberleitungsbusse 30, 64 und Taxis mit fester Route 114 m, 993, 64 m, 247 m, 573,114 m, 993, 64 m, 247 m, 573 fahren von der U-Bahn-Station Vykhino zum Krankenhaus. Sie müssen am 15. aussteigen Stadtkrankenhaus ".
  2. Von der U-Bahnstation Novogireevo zur medizinischen Einrichtung fahren Busse 247, 615, Oberleitungsbusse Nr. 64, Taxis 114 m, 993, 64 m, 247 m, 573 bis zur 15. Haltestelle des städtischen Krankenhauses.

Das Entbindungsheim befindet sich in einem der Gebäude des Krankenhauses Nr. 15 in Veshnyakovskaya. Wie komme ich zur Entbindungsstation? Die Route ähnelt der Fahrt zum Krankenhaus. Das Entbindungsheim befindet sich rechts vom Eingang des Krankenhauses an der Seite der Bushaltestelle in der Veshnyakovskaya-Straße.

Wie komme ich zum Krankenhaus Nr. 15 in Veshnyakovskaya, 23, wenn Sie zum Beratungs- und Diagnosezentrum müssen? Es gibt einen separaten Eingang zur Ambulanz, der sich in Gebäude 9 befindet. Sie können zum Krankenhaus Nr. 15 gelangen und die CDC von der Seite der Reutovskaya-Straße aus betreten, ohne das Gebiet des Krankenhauses zu betreten. Sie können auch von der U-Bahn-Station Novokosino mit den Bussen 502, 706 oder mit den Taxis 100, 582 bis zur Haltestelle „Reutovskaya ulitsa, Haus 24“ fahren..

Das Referenzkrankenhaus Nr. 15 in der Veshnyakovskaya-Straße gibt Antworten auf Fragen zum Zustand der in das Krankenhaus aufgenommenen Patienten. Und auch hier können Sie herausfinden, in welcher Abteilung der Patient liegt, wenn er mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus gekommen ist. Die Telefone dieses Dienstes und andere Kontakte des Krankenhauses Nr. 15 in Veshnyakovskaya (Entbindungsheim, CDC) finden Sie auf der Website der medizinischen Einrichtung.

Krankenhausversorgungsbedingungen

Das Krankenhaus bietet eine kostenlose medizinische Versorgung gemäß der Liste der obligatorischen Krankenversicherungsleistungen an. Für einen geplanten Krankenhausaufenthalt in einem Allgemeinkrankenhaus oder Entbindungsheim benötigen Sie einen Reisepass, eine obligatorische Krankenversicherung, SNILS und eine Überweisung eines Arztes mit den Ergebnissen der Untersuchung. Die Notaufnahme in den Krankenhausabteilungen und im Entbindungsheim wird mit dem Krankenwagen durchgeführt.

Seit 2017 nimmt das Krankenhaus am Programm Moskau - Stadt der Gesundheit teil. Im Rahmen dieses Projekts ist ein geplanter kostenloser Krankenhausaufenthalt nicht nur für Moskauer, sondern auch für nicht ansässige Patienten möglich. Sie benötigen hierfür keine Überweisung von Ihrem Arzt. Es reicht aus, einen Reisepass und ein ärztliches Attest bei sich zu haben. Sie müssen sich beim Kurator für einen Krankenhausaufenthalt anmelden. Seine Kontakte finden Sie auf der Website "Moskau ist die Stadt der Gesundheit". Führen Sie eine Reihe von Tests durch und warten Sie, bis Sie an der Reihe sind, ins Krankenhaus eingeliefert zu werden.

Ein Teil der Leistungen im Krankenhaus Nr. 15 in 23 Veshnyakovskaya wird gegen Entgelt erbracht. Dazu gehören komplexe diagnostische Untersuchungen am CDC, einige minimalinvasive endoskopische Operationen sowie die Unterbringung von Patienten auf bequemeren Stationen mit einer persönlichen medizinischen Uhr..

Einige Patienten werden in einer Tagesklinik behandelt. Dies sind Patienten im Stadium der Genesung, deren Zustand keinen dauerhaften Aufenthalt in einer Krankenstation erfordert. Sie kommen ins Krankenhaus, werden wochentags tagsüber rehabilitiert und kehren dann nach Hause zurück.

Das Krankenhaus ist ein multidisziplinäres Krankenhaus, es gibt eine Intensivstation und mehrere Abteilungen:

  1. Die Herz-Kreislauf-Klinik umfasst Kardiologie, Herzreanimation und Gefäßchirurgie. Es behandelt und diagnostiziert Erkrankungen des Herzens und der Blutgefäße, entfernt Patienten aus dem Endzustand im Falle eines Kreislaufstillstands und führt auch kardiologische Operationen durch..
  2. Es gibt mehrere therapeutische Abteilungen im Krankenhaus, in denen Krankheiten mit unterschiedlichen Profilen behandelt werden: Atemwegserkrankungen, Verdauungsstörungen und Gefäßerkrankungen. Für ältere Patienten, die ständige Pflege benötigen, wurde eine spezielle Abteilung eingerichtet.
  3. Die Unfallabteilung befasst sich mit der Behandlung von Krankheiten und Verletzungen des Bewegungsapparates, der Wirbelsäule und der Gelenke. Bei schweren Frakturen wird Nothilfe geleistet. Es werden neue Methoden zur Behandlung von Knochenschäden und zur Vorbeugung von Osteoporose entwickelt.
  4. Die gynäkologische Abteilung befasst sich mit der medizinischen und chirurgischen Behandlung von Patienten mit Erkrankungen der weiblichen Geschlechtsorgane. Die Abteilung verfügt über ein Kurzzeitkrankenhaus, in dem minimalinvasive kleine Operationen durchgeführt werden. Danach ist der Patient einen Tag auf der Station und wird dann nach Hause entlassen.
  5. Die neurologische Abteilung (Regional Vascular Center) ist auf die Behandlung von Patienten mit akuten Störungen des Gehirnkreislaufs, hämorrhagischen und ischämischen Schlaganfällen spezialisiert.
  6. In der Neurochirurgie wird die chirurgische Behandlung von Tumoren des Rückenmarks und des Gehirns, die Folgen von Schlaganfällen, Aneurysmen und Hernien der Wirbelsäule durchgeführt. Fachleute versuchen, wann immer möglich, sparsame, wenig traumatische chirurgische Eingriffe vorzunehmen.
  7. In der Chirurgie werden geplante und Notfalloperationen an Verdauungsorganen, Leber, Gallenblase, peripheren Venen sowie bei Verbrennungen und eitrigen Infektionen der Weichteile durchgeführt. Interventionen werden sowohl mit klassischen Methoden als auch mit Laparoskopie durchgeführt.
  8. Ärzte der Augenklinik behandeln alle Arten von Augenerkrankungen. Die Abteilung für Laser-Augenmikrochirurgie führt Operationen am Sehorgan durch.
  9. Die Abteilung für Nephrologie ist auf die Diagnose und Behandlung von Erkrankungen der Ausscheidungsorgane spezialisiert. Es bietet auch eine Therapie für chronisches Nierenversagen mittels Hämodialyse - einem "künstlichen Nieren" -Gerät.
  10. Die proktologische Abteilung behandelt Erkrankungen des Dickdarms und des Rektums.
  11. In der Abteilung für Rheumatologie befassen sich Ärzte mit der Behandlung von Gelenkerkrankungen, Rheuma und Autoimmunerkrankungen.

Die Intensivstation des Krankenhauses Nr. 15 in Veshnyakovskaya verfügt über moderne Geräte zur Entfernung von Patienten aus dem Terminal. Bei Infektionen und Vergiftungen entwickelt sich häufig eine lebensbedrohliche Erkrankung - das Syndrom des Versagens mehrerer Organe. Auf der Intensivstation des Krankenhauses gibt es eine spezielle Abteilung, die sich mit der Behandlung dieser Pathologie nach der Methode der extrakorporalen Blutreinigung befasst.

In den Abteilungen Diagnose und Endoskopie werden folgende Untersuchungen durchgeführt:

  • MRT und CT verschiedener Organe;
  • Ultraschall;
  • Labortests;
  • Elektroenzephalographie;
  • Röntgen der Organknochen;
  • endoskopische Untersuchungen der Verdauungs- und Atmungsorgane.

Der Blutdienst arbeitet im Krankenhaus Nr. 15 in der Veshnyakovskaya-Straße. Viele Krankenhauspatienten benötigen täglich Transfusionsverfahren. Dieser Service liefert Blutspenden für Transfusionen an alle anderen Abteilungen des Krankenhauses.

Beratungs- und Diagnosezentrum

Im Gebäude 9 des Krankenhauses Nr. 15 (Veshnyakovskaya, 23) befindet sich ein Beratungs- und Diagnosezentrum. Hier erfolgt die Patientenversorgung ambulant. Um eine ärztliche Beratung zu erhalten oder sich einer Untersuchung zu unterziehen, benötigen Sie eine Überweisung von einer medizinischen Einrichtung, eine obligatorische Krankenversicherung und einen Reisepass.

CDC umfasst Abteilungen für Therapie, Chirurgie, Endoskopie, Bestrahlung und Ultraschalldiagnostik. Darüber hinaus können sich Patienten in einer Tagesklinik behandeln lassen und die Hilfe eines Psychotherapeuten erhalten..

Ärzte der Abteilung für Strahlen- und Ultraschalldiagnostik führen folgende Untersuchungen durch:

  • Dopplerographie;
  • Echoenzephalographie;
  • Elektroenzephalographie;
  • Elektrokardiogramm;
  • Echokardiogramm;
  • Ultraschalluntersuchung der inneren Organe und peripheren Gefäße;
  • EKG-Überwachung.

Basierend auf diesen Untersuchungen wird eine Diagnose gestellt und der Patient kann sich einer ambulanten Behandlung bei der CDC unterziehen oder in ein Krankenhaus eingeliefert werden..

In der CDC des Krankenhauses Nr. 15 in Veshnyakovskaya wird der Behandlung von Herzerkrankungen große Aufmerksamkeit gewidmet. Hier sind schwangere Frauen mit Herzerkrankungen zu sehen. Patienten mit Herzschrittmachern können den Inspektionsdienst für implantierte Geräte nutzen.

In der Tagesklinik der CDC wird die Vorbeugung von Herz- und Blutgefäßerkrankungen durchgeführt. Hier werden Patienten nach einer Herzoperation rehabilitiert. Zur Wiederherstellung der Gesundheit werden Physiotherapie- (Massage-, Hydrotherapie-) und Bewegungstherapiekurse im Fitnessstudio eingesetzt.

Entbindungsheim

Das Entbindungsheim des Stadtkrankenhauses Nr. 15 (Veshnyakovskaya, 23) ist eine der ersten geburtshilflichen Einrichtungen in Moskau, in der der gemeinsame Aufenthalt auf der Station von Mutter und Kind in die Praxis umgesetzt wurde.

Besonderes Augenmerk wird dabei auf die Behandlung schwieriger Fälle von Schwangerschaft und Geburt bei Frauen mit Herzerkrankungen gelegt. Solche Patienten werden zunächst von einem Kardiologen konsultiert und am CDC untersucht. Anschließend können sie zur Erhaltung der Schwangerschaft, Behandlung und Beobachtung in ein Krankenhaus eingeliefert werden..

Das Entbindungsheim hat folgende Abteilungen:

  • Pathologie der Schwangerschaft (bei Frauen mit Augen-, Herz- und Nierenerkrankungen sowie mit der Gefahr einer Fehlgeburt);
  • 15 Kreißsäle;
  • postpartale Abteilung;
  • Abteilung für Neugeborene;
  • Wiederbelebung für Frauen in der Arbeit;
  • Abteilung für Intensivpflege und Wiederbelebung für Babys;
  • Beobachtungskammern (für schwangere Frauen und Frauen in der Arbeit mit infektiösen und entzündlichen Erkrankungen und mit Komplikationen der postpartalen Periode).

Hier wird eine gemeinsame Geburt praktiziert, wenn der Vater des Kindes bei der Geburt des Kindes anwesend sein kann. In der postnatalen Zeit gibt es komfortable Einzelzimmer für Mutter und Kind, aber dieser Service wird bezahlt.

Um sich einer Untersuchung und Behandlung in der Abteilung für Schwangerschaftspathologie zu unterziehen, müssen Sie über eine obligatorische Krankenversicherung und eine Überweisung des Geburtshelfer-Gynäkologen aus der Geburtsklinik verfügen. Das Entbindungsheim versorgt Patienten, die im östlichen Distrikt leben.

Bakteriologisches Labor

Das bakteriologische Labor des Krankenhauses Nr. 15 (Veshnyakovskaya, 23) ist eine unabhängige Unterabteilung dieser medizinischen Einrichtung. Hier können Sie sich auf Infektionen testen lassen. Folgende Arten der Labordiagnostik auf das Vorhandensein von Mikroorganismen werden durchgeführt:

  • Analysen von Blut, Urin, Kot;
  • Untersuchung von Abstrichen aus Genitaltrakt, Pharynx, Nase, Bindehaut auf Infektionen;
  • Testen der Muttermilch auf Bakterien;
  • Untersuchung des Ausflusses während der Punktion sowie der Exsudate und Ergüsse von Entzündungsherden;
  • Expressdiagnostik einer Blutvergiftung (Sepsis);
  • Nachweis von Antigenen von Streptokokken, Helicobacter pylori, Clostridium difficile;
  • eine Studie zur Empfindlichkeit von Bakterien gegenüber Antibiotika (zur Wahl der Antibiotikatherapie);
  • PCR-Diagnostik.

Um die Tests zu bestehen, müssen Sie eine Überweisung von einem Arzt und eine obligatorische Krankenversicherung haben.

Intercircular Multiple Sclerosis Unit (MORS)

Im Krankenhaus Nr. 15 in Veshnyakovskaya gibt es eine spezialisierte Abteilung für die Diagnose und Behandlung von demyelinisierenden Erkrankungen des Zentralnervensystems, einschließlich Multipler Sklerose. Dies sind komplexe Pathologien, die häufig zu einer Behinderung des Patienten führen. MORS bietet solchen Patienten eine ambulante Aufnahme an.

Hier werden seltene Forschungsmethoden angewendet: Analyse von Blut und Liquor cerebrospinalis auf Immunglobuline, MRT mit Kontrast zur Beurteilung der Dynamik der Krankheit. Bei Bedarf kann der Patient nach der Untersuchung in die neurologische Abteilung des Krankenhauses Nr. 15 (Veshnyakovskaya Straße) gebracht werden. Wenn eine ambulante Behandlung angezeigt ist, helfen Ihnen die MORS-Spezialisten bei der Auswahl des am besten geeigneten Therapieplans.

Wenn bei einer Person nach der Diagnose Multiple Sklerose oder andere demyelinisierende Pathologien diagnostiziert wurden, wird der Patient in der MORS in der Apotheke registriert. Solche Patienten stehen ständig unter der Aufsicht eines Arztes und erhalten die notwendigen Medikamente..

Die Interdistrict Multiple Sclerosis Department betreut Patienten aus dem östlichen Verwaltungsbezirk von Moskau. Sie können sich an diese medizinische Einrichtung wenden, wenn Sie die Diagnose klären, spezielle Tests durchführen, eine MRT mit Kontrastverstärkung durchführen, die Therapie auswählen oder anpassen müssen. Dazu benötigen Sie eine Überweisung von der Bezirksklinik, den Abschluss einer MRT (ohne Gegenüberstellung), die Ergebnisse anderer verfügbarer Studien und Analysen, eine obligatorische Krankenversicherung, einen Reisepass und SNILS.

Krankenhaus Bewertungen

Eine nützliche Information? Teilen Sie den Link

Auf Veshnyakovskaya finden Sie viele positive Bewertungen zum Krankenhaus Nummer 15. Die Patienten bemerken die hohe Professionalität der Herz-Kreislauf-Ärzte. Die Kardiologie ist einer der führenden Bereiche dieser medizinischen Einrichtung. Patienten schätzen die Arbeit von Herzchirurgen und Kardioreanimatologen sehr.

Es gibt positive Bewertungen von endoskopischen Chirurgen. In Distriktpolikliniken wurde vielen Patienten eine traumatische Bauchoperation empfohlen. Dank der Bemühungen der Krankenhausärzte war es jedoch möglich, mit sparsamen Methoden der Laparoskopie umzugehen..

Im Allgemeinen sprechen Patienten vom Krankenhaus als einer modernen medizinischen Einrichtung, in der neue Behandlungs- und Diagnosemethoden mit den neuesten Geräten angewendet werden. Viele bemerken, dass die Krankenhausräume gepflegt sind, 2012 wurden sie renoviert.

Sie können viele gute Bewertungen über das Beratungs- und Diagnosezentrum finden. Die Patienten stellen fest, dass hier eine breite Palette von therapeutischen Maßnahmen durchgeführt wird, von der Diagnostik bis zur Rehabilitation im Stadium der Genesung. Alle notwendigen Analysen und Untersuchungen werden schnell genug durchgeführt.

Von den Nachteilen dieser medizinischen Einrichtung bemerken die Patienten ein langes Warten in der Aufnahmeabteilung des Krankenhauses und in der CDC. Vielleicht sind die Warteschlangen mit einem großen Zustrom von Patienten verbunden. Das Krankenhaus Nr. 15 in Veshnyakovskaya in Moskau ist die einzige medizinische Einrichtung im östlichen Distrikt, die schwangere Frauen und Frauen mit Herzerkrankungen akzeptiert. Dort gibt es eine spezielle Abteilung für die Behandlung von Multipler Sklerose, in der Sie sich im Bakterienlabor einer detaillierten Untersuchung auf Infektionen unterziehen können. Jeden Tag kommt eine große Anzahl von Patienten aus dem gesamten Distrikt mit Überweisungen von Ärzten zum CDC und ins Krankenhaus. Viele Menschen möchten sich in dieser medizinischen Einrichtung einer Diagnose und Behandlung unterziehen. Aus diesem Grund muss man manchmal lange auf einen Termin warten.

Augenklinik Nr. 15

Der Hauptzweck der ophthalmologischen Abteilung des 15. Krankenhauses ist die qualifizierte Behandlung von Katarakten und Glaukom. Die Ärzte der Abteilung bieten auch Notfallversorgung für andere akute Augenkrankheiten.

In der Augenklinik der 15. städtischen Augenklinik auf Vykhino werden jährlich zahlreiche Operationen durchgeführt. Laut Statistik wurden 2012 2226 chirurgische Eingriffe durchgeführt. Im selben Jahr behandelte die Abteilung 2627 Patienten.

In der nach Filatov benannten Augenklinik der GKB 15 arbeiten hochqualifizierte Ärzte mit langjähriger Erfahrung. Unter den Mitarbeitern der Abteilung befinden sich 4 Kandidaten und ein Doktor der medizinischen Wissenschaften..

Heute verfügt die Augenklinik des 15. klinischen Krankenhauses der Stadt über alle notwendigen Geräte für die Diagnose und Behandlung von Patienten. Es ist auch geplant, zusätzliche Geräte auf dem neuesten Stand der Technik zu erwerben: Spaltlampen für die Biomikroskopie des Auges, berührungslose Tonometer zur Messung des Augendrucks, ein Gerät zum Zählen künstlicher Linsen, ein Gerät zum Messen des Sichtfelds usw..

28 Augenklinik

Bietet bezahlte medizinische Dienstleistungen mit einem ophthalmologischen Profil unter Verwendung moderner diagnostischer und medizinischer Geräte unter Verwendung der neuesten Methoden, einschließlich niedrigtraumatischer Operationen bei Katarakt und Glaukom.

Die Abteilung verfügt über alle notwendigen neuen Geräte zur Untersuchung und Durchführung von High-Tech-Operationen. Daher werden Augendiagnostik, Behandlung und Mikrochirurgie zeitnah und auf hohem Niveau durchgeführt..

Alle Ärzte in der Augenklinik des City Clinical Hospital 15 sind Generalisten mit den höchsten Qualifikationen, darunter ein Professor, ein Doktor der Wissenschaften und mehrere Kandidaten der medizinischen Wissenschaften. Sie haben die größte Erfahrung in unserem Land in der Verwendung von Diodenlasern bei der Behandlung von Krankheiten wie der Glaukom-Optikusneuropathie..

Bisher ist die Augenklinik des 15. Krankenhauses nach benannt Filatov ist voll ausgestattet mit modernster Technologie, die eine qualifizierte Untersuchung und Behandlung von Augenpatienten ermöglicht. Dies ist die Medizintechnik von Carl Zeiss:

  • Operationssaalmikroskope Lumera;
  • Geräte für Berechnungen IOL-Master;
  • Geräte zur optischen Kohärenztomographie von Augen.

Zur mikrochirurgischen Kataraktentfernung (Phakoemulsifikation) wird die Verwendung von Phakomaschinen praktiziert

Die Aktivitäten der Abteilung werden in enger Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern der Augenklinik, dem Akademiker Nesterov von der Medizinischen Fakultät der Russischen Nationalen Medizinischen Forschungsuniversität Pirogov, durchgeführt.

Die vorrangige Arbeitsrichtung der Augenabteilung des Krankenhauses Nr. 15 ist die minimalinvasive chirurgische Behandlung von Glaukom, Katarakt und Erkrankungen der Netzhaut. Das medizinische Personal der Abteilung praktiziert weitgehend die Verwendung von Methoden des Autors, die in der Russischen Föderation unter Verwendung des vom Akademiker A.P. Nesterov * entwickelten Konzepts der kontrollierten Entzündung patentiert wurden..

Die Abteilung für Augenheilkunde befindet sich im multidisziplinären Krankenhaus des City Clinical Hospital Nr. 15, wodurch engstirnige Spezialisten (Beatmungsbeutel, Therapeuten, Kardiologen usw.) für die Behandlung von Patienten mit Begleiterkrankungen gewonnen werden können.

* Methode der trophischen Laser-Cyclokoagulation (TLCK)

* Die Methode der modifizierten Laserkoagulation (MLCK) ist eine erweiterte Form der vorherigen Methode. Zusätzlich zum Stoffwechseleffekt ermöglicht es die Normalisierung des Augeninnendrucks. Diese sanfte Technik wird verwendet, um den Ophthalmotonus auch bei Patienten mit schwerem terminalem und neovaskulärem Glaukom zu normalisieren. Augenklinik Filatovskaya 15.

Fünf Krankenhäuser, die zuvor für das Coronavirus umgestaltet wurden, kehren zur geplanten Behandlung in Moskau zurück

Mehrere Kliniken sind bereit, ihre gewohnte Arbeit mit ihren gewohnten Patienten wieder aufzunehmen. Die Menschen auf dem Land sind auch während einer Pandemie nicht nur an Coronavirus erkrankt. Viele, die sich auf geplante Untersuchungen oder geplante Operationen vorbereiteten, mussten diese verschieben, einfach weil Kliniken schnell in Abteilungen für Infektionskrankheiten umgewandelt wurden.

Jetzt werden Krankenhauskapazitäten in einer solchen Menge unter COVID-19-positiv nicht mehr benötigt und die Ärzte kehren zu ihrem regulären Profil zurück. Fünf Kliniken in Moskau werden ihre Patienten aufnehmen.

Mit der Desinfektion der Stationen, auf denen die Patienten mit Coronavirus-Infektion lagen, beginnt der Prozess der Rückkehr zum vorherigen Arbeitsplan. Ärzte veröffentlichen bereits den Zeitplan und warten entsprechend ihrem Profil erneut auf den Termin.

Das Personal ist immer noch in vollem Schutz - es bereitet sich auf die Entlassung der letzten Patienten vor, die sich von COVID-19 erholt haben. Stadtkrankenhaus nach Demikhov benannt. Mitte März wurden drei Gebäude und ein Entbindungsheim neu gestaltet. In dieser Zeit wurden hier fast sechstausend Menschen geheilt..

Der Chefarzt stellt fest: In den letzten Tagen wurden Patienten mit Coronavirus um ein Vielfaches weniger als auf dem Höhepunkt der Pandemie aufgenommen. Ventilatoren, die vor dem Ausbruch vorrätig waren - fast 90 Stück - gehen nicht verloren.

"Alle Operationen, insbesondere schwere, werden im Allgemeinen unter künstlicher Beatmung der Lunge durchgeführt und anschließend werden diese Patienten beatmet. Daher werden alle Geräte, die uns gemäß dem Programm zur Verfügung gestellt wurden, in Zukunft in unserer Arbeit verwendet", erklärt der Chefarzt Sergey Perekhodov.

Dies ist eines von fünf Krankenhäusern, die zur Bekämpfung von COVID-19 umfunktioniert wurden und nächste Woche zu ihren vorherigen Betriebsstunden zurückkehren sollten. Im maxillofazialen Krankenhaus für Kriegsveteranen, im 31. Stadtkrankenhaus, in der Klinik Pletnev, Mukhin, Demikhov werden insgesamt rund dreitausend Betten geräumt. Insgesamt gibt es nach Angaben der Stadtverwaltung in Moskau bereits mehr als zehntausend freie Plätze.

„Die Situation in Moskau verbessert sich wirklich, wir haben zwei Wochen lang weniger Krankenhausaufenthalte verzeichnet, und heute erreichen wir durchschnittlich 800-900 Krankenhausaufenthalte pro Tag. Ja, das ist ziemlich viel, aber schon 2 - 2,5 mal weniger als noch vor einem Monat. Gleichzeitig wächst die Zahl der entlassenen Personen, und der Unterschied zwischen Krankenhausaufenthalten und Entlassenen ist immer zugunsten der Entlassenen. Darüber hinaus haben wir uns an unsere Bundeskollegen gewandt und einigen ihrer Krankenhäuser vorgeschlagen, ebenfalls zum normalen Leben zurückzukehren “, sagte die stellvertretende Bürgermeisterin von Moskau, Anastasia Rakova.

Die Kliniken kehren auch zum normalen Leben zurück, in dem alle geplanten Operationen und Untersuchungen während der Pandemie gestoppt wurden. Das Vinogradov City Hospital empfing jährlich 50.000 Patienten. Aufgrund der Pandemie mussten einige Filialen Ende März geschlossen, andere renoviert und die Hauptkräfte zur Bekämpfung der Infektion entsandt werden..

Diejenigen, die aufgrund des Coronavirus nicht dringende Eingriffe verschieben mussten, haben es eilig, daran teilzunehmen. Galina Kachko rief Ende April einen Krankenwagen, dann halfen die Bezirksärzte.

„In der Geburtsklinik fragte ich, ob sie uns wegen des Coronavirus zurückschicken würden. Sie sagten: Alles ist in Ordnung "- sagt die Frau.

Die Sicherheitsmaßnahmen bleiben zwar gleich. Die Gefahr ist nicht vorbei. Neben dem Gebäude, in das geplante Patienten aufgenommen werden sollen, befindet sich das ehemalige therapeutische Gebäude, das für die Aufnahme von Patienten mit Coronavirus umgestaltet wurde und jetzt dorthin gebracht wird. Daher wird der Empfang mit allen Vorsichtsmaßnahmen durchgeführt.

Der Eingang ist so weit wie möglich vom ansteckenden Gebäude entfernt, im Inneren ist obligatorisch - Masken, Handschuhe, Desinfektion. Und am wichtigsten ist, dass die gesamte Abteilung für Diätetik in ein Observatorium umgewandelt wurde, in dem jeder Patient vor der Behandlung einem Coronavirus-Test unterzogen werden muss. Und dies wird von der Abteilungsleiterin überwacht, die selbst wegen ihm drei Wochen krankgeschrieben war.

„Ein oder zwei Tage werden ins Krankenhaus eingeliefert, sie werden in einer Ein- oder Zwei-Bett-Station sein. Und sobald wir sicher sind, dass COVID-19 negativ ist, werden wir bereits in die allgemeine Abteilung versetzt ", sagte Yulia Pigareva.

Und doch - Entbindungskliniken beginnen wie geplant zu arbeiten, wo die meisten werdenden Mütter gezwungen waren, sich aus der Ferne zu beraten.

Die Moskauer Behörden betonten, dass diese Ablässe den Kampf gegen die Pandemie in keiner Weise beeinträchtigen werden: Moskau hat in provisorischen Krankenhäusern eine ausreichende Reserve geschaffen, die es ermöglicht, auf jede Entwicklung von Ereignissen vorbereitet zu sein. Die Pandemie ist rückläufig, aber noch nicht vorbei.

Gkb 15 Adresse der Augenklinik

Wichtige Informationen!
RUFEN SIE JETZT AB 9:00 AN
Um die angenehmsten Bedingungen für den Behandlungsverlauf in der genannten GKB 15 zu gewährleisten. Filatov seit dem 19. Juni 2018 wurde die Betriebsart des Informationsbüros geändert. Jetzt können seine Verwandten nicht wie bisher von 10:00 Uhr, sondern von 9:00 bis 19:00 Uhr den Gesundheitszustand des Patienten nachfragen - telefonisch unter:
8 (495) 375-71-83
8 (495) 375-71-74
8 (495) 375-71-01
Das Regime, Patienten von Angehörigen gemäß dem Krankenhausplan zu besuchen, blieb unverändert: täglich von 17:00 bis 20:00 Uhr; am Samstag, Sonntag und an Feiertagen von 11:00 bis 13:00 Uhr und von 17:00 bis 20:00 Uhr.

Wissenschaftliche und praktische Konferenz mit internationaler Beteiligung

"BEHANDLUNG DES AKUTEN KORONARSYNDROMS"

Veranstaltungsort: GKB Nr. 15 benannt nach UND ÜBER. Filatov, Moskau, st. Veshnyakovskaya, 23, Konferenzsaal

Veranstaltungswebsite: http://gkb15.moscow/

Die Website des Veranstalters KMK LLC: www.rosmedobr.ru

Zertifizierte Massagetherapeuten unserer Klinik besitzen die Techniken zur Durchführung verschiedener Arten von medizinischen Massagen: klassische, segmentale Reflexe, Bindegewebe, Punkte, Hardware.

Wir erinnern Sie daran, dass Sie beim Abschluss eines Vertrags in unserer Entbindungsklinik einen Steuerabzug erhalten können

Im Namen der Mitarbeiter des O.M. Filatov City Clinical Hospital freue ich mich, Sie auf dem Informationsportal begrüßen zu dürfen.

Unser Krankenhaus ist eine der größten multidisziplinären Einrichtungen im Moskauer Gesundheitssystem. Das Hauptziel ihrer Arbeit ist es, eine erschwingliche und qualifizierte medizinische Versorgung in einer komfortablen und freundlichen Atmosphäre bereitzustellen. Um dieses Ziel zu erreichen, beschäftigen wir hochprofessionelle, reaktionsschnelle und freundliche Mitarbeiter, die Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung stehen..

Im Jahr 2016 feierte das Krankenhaus sein 35-jähriges Bestehen und sammelte während seines Bestehens ernsthafte Erfahrungen in der Diagnose und Behandlung verschiedener Krankheiten. Die Nutzung dieser Erfahrung, die Einhaltung der neuesten Standards und Empfehlungen in Verbindung mit der Verfügbarkeit moderner Geräte und der Verfügbarkeit von Hochtechnologien ermöglichen es uns, die Gesundheit der überwiegenden Mehrheit der Patienten in kürzester Zeit zu verbessern..

Ich hoffe, dass Sie auf dem Portal wichtige und nützliche Informationen sowie die notwendigen Erläuterungen zu Themen finden, die Sie interessieren. Sie erhalten Informationen über die Struktur, die Vorschriften der Krankenhausabteilungen und das Verfahren zur Inanspruchnahme medizinischer Leistungen.

Vielleicht haben Sie Fragen oder den Wunsch, auf die Mängel in den Aktivitäten unserer Organisation hinzuweisen! Hinterlassen Sie Ihre Nachrichten - jede von ihnen wird nicht ohne Aufmerksamkeit hinterlassen!

Die Augenabteilung des 15th City Clinical Hospital ist eine spezialisierte Abteilung, in der Patienten mit verschiedenen Erkrankungen des visuellen Analysegeräts chirurgisch und therapeutisch stationär und ambulant versorgt werden. Jährlich erhalten in der Augenklinik des 15. City Clinical Hospital etwa dreitausend Patienten Hilfe.

Der Leiter der Augenabteilung ist Bordashevskaya Lyubov Semyonovna. Unter ihrer Leitung werden hier eine effektive genaue Diagnostik, eine konservative Behandlung von Augenkrankheiten sowie moderne chirurgische Eingriffe durchgeführt. Die Spezialisten der Abteilung sind Ärzte der höchsten Kategorie, Kandidaten und Ärzte der medizinischen Wissenschaften. Dank ihrer Professionalität erhalten Patienten eine wirksame Behandlung mit den besten Ergebnissen..

Schwerpunkte der ophthalmologischen Abteilung:

  • komplexe Sehdiagnostik;
  • dringende ophthalmologische Versorgung (konservativ und chirurgisch);
  • Behandlung von entzündlichen Augenkrankheiten;
  • konservative und moderne chirurgische Methoden zur Behandlung von Katarakten, Glaukom;
  • optische Korrektur von Brechungsfehlern (Astigmatismus, Hyperopie, Myopie), Auswahl von Kontaktlinsen;
  • Laseroperationen durchführen;
  • Behandlung von Netzhauterkrankungen, einschließlich Ablösung, diabetischer Retinopathie und anderen;
  • Behandlung der Pathologie des Glaskörpers.

Die Augenklinik ist mit allen notwendigen Geräten ausgestattet, um verschiedene Augenkrankheiten, mikrochirurgische Operationen und die Notfallversorgung sicher und genau zu diagnostizieren. Hier werden die Patienten von Top-Spezialisten konsultiert. Dank dessen erzielt die Abteilung gute Ergebnisse bei der Behandlung der komplexesten Augenerkrankungen..

Bewertung der besten Kliniken in Moskau (TOP-3)

Adresse: 111539, Moskau, st. Veshnyakovskaya, 23

Telefone: (495) 375-71-01, (495) 375-71-83

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zum Anzeigen muss JavaScript aktiviert sein.

Unten können Sie die Bewertungen der Patienten der Augenabteilung des 15th City Clinical Hospital lesen oder Ihre eigene Meinung hinterlassen.

Teilen Sie den Link zum Material in sozialen Netzwerken und Blogs:

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle Felder aus (HTML-Tags werden nicht unterstützt!).

3 Kommentare

  • Antwort Donnerstag, 01. März 2018 10:40 Lyubov Yurievna

Ich möchte dem medizinischen Team der 13. Augenklinik danken. 15GKB ihnen. Filatov und insbesondere der Augenarzt Zhavoronkov Sergey Alexandrovich für ihre hohe Professionalität. Anfang Februar wurde sie in der Abteilung wegen Netzhautfibrose und komplizierten Katarakten operiert. Jetzt wird das Sehvermögen des operierten Auges wiederhergestellt. Keine Komplikationen.
Vielen Dank !

Mein Vater wurde 2010 wegen Kataraktbehandlung behandelt. Assoziierter Professor Obruch B.V. führte die Operation durch. Infolgedessen hatte mein Vater aufgrund einer Atrophie des Sehnervs einen vollständigen Sehverlust. Als sie eine Untersuchung am Institut der Russischen Akademie der Medizinischen Wissenschaften durchführten, stellten sie fest, dass anstelle einer nahtlosen Laseroperation eine gewöhnliche Elektroschalloperation durchgeführt wurde und die Operation schlecht durchgeführt wurde. Nachdem er sein Sehvermögen verloren hatte, schlug der Chirurg vor, 45 Tage lang zur stationären Behandlung des Sehnervs in ein Krankenhaus zu gehen. Die Behandlung half nicht, verschlechterte aber im Gegenteil den allgemeinen Gesundheitszustand, beeinträchtigte den Bewegungsapparat.
Die Schuld des Arztes ist offensichtlich, aber er trägt immer noch keine Verantwortung und arbeitet bis heute in diesem Krankenhaus.

Schöner Zweig. Ich werde hier wegen eines Glaukoms behandelt. Die Ärzte sind kompetent, die Einstellung gegenüber den Patienten ist gut. Krankenschwestern sind wie überall sonst. Diese Abteilung ist mir am nächsten, deshalb bin ich hierher gekommen, ich bin mit der Qualität der Behandlung rundum zufrieden.

Moderne Kataraktchirurgie

  • Zuhause
  • Wo zu behandeln
  • Augenkliniken
  • Kliniken von Moskau
  • Stadtklinik Nr. 15 (benannt nach Filatov) Augenklinik

GKB Nummer 15 benannt nach O. M. Filatova ist eines der größten und modernsten medizinischen Zentren in Moskau. Das Krankenhaus umfasst 25 klinische Abteilungen, ein Krankenhaus, paraklinische und Hilfsdienste, ein Beratungs- und Diagnosezentrum, ein Labor für die Herstellung medizinischer Lösungen und ein Entbindungsheim.

Die ophthalmologische Versorgung der Bevölkerung erfolgt durch zwei klinische Einheiten gleichzeitig: Abteilung N 15 und Abteilung N 28.

Das Profil der 15. Augenabteilung ist die Augenmikrochirurgie - die chirurgische Behandlung stationärer Patienten im City Clinical Hospital Nr. 15. Die Abteilung führt eine chirurgische Behandlung von Katarakten und Glaukomen durch und bietet eine Therapie für akute Erkrankungen des Sehorgans (einschließlich Notfallversorgung) an..

Die Abteilung ist mit allen für Diagnose und Behandlung erforderlichen Geräten ausgestattet. Die Abteilung beschäftigt Ärzte und Kandidaten der medizinischen Wissenschaften. Allein im Jahr 2012 wurden hier 2,6 Tausend Patienten behandelt, 2,2 Tausend Operationen durchgeführt.

Die Abteilung Nr. 28 des City Clinical Hospital Nr. 15 wurde eingerichtet, um eine breite Palette kostenpflichtiger medizinischer Dienstleistungen zu erbringen. Es werden nur die modernsten diagnostischen und therapeutischen Geräte und fortschrittlichen Techniken verwendet, einschließlich der Technologien der minimalinvasiven Chirurgie bei Katarakt, Glaukom und Netzhauterkrankungen..

Die Ärzte der Abteilung üben ihre Tätigkeit im engsten Kontakt mit den besten Fachärzten der Augenklinik der Medizinischen Fakultät der Medizinischen Universität aus. N. I. Pirogova.

Die Platzierung der Augenklinik auf der Grundlage des City Clinical Hospital Nr. 15 ermöglicht es den Patienten, rechtzeitig qualifizierte Unterstützung von Kardiologen, Beatmungsgeräten, Therapeuten und anderen Fachgebieten zu erhalten, wodurch ophthalmologische Patienten mit schwerwiegenden somatischen Begleiterkrankungen behandelt werden können.

Preise für Kataraktentfernung

Patienten in den ophthalmologischen Abteilungen des Filatov-Krankenhauses in Vykhino werden sowohl gemäß den obligatorischen Krankenversicherungspolicen (wenn Überweisungen des Augenarztes von der Poliklinik am Wohnort vorliegen) als auch gegen Entgelt betreut.

Ernennung (Untersuchung, Beratung) eines Augenarztes, primär - 1.000 Rubel.

Komplex ophthalmologischer Untersuchungen zur Berechnung der IOL - 2 800 Rubel.

Phakoemulsifikation des Katarakts - 15.000 Rubel.

Phakoemulsifikation des Katarakts mit IOL-Implantation - 35.000 Rubel.

GKB Nr. 15 Koordinaten

111539 Moskau, Veshnyakovskaya Straße 23 (Vykhino, Veshnyaki)

Empfohlene Kliniken zur Behandlung von Katarakt

Die Augenklinik von Dr. Shilova ist eines der führenden ophthalmologischen Zentren in Moskau, in dem alle modernen Methoden zur chirurgischen Behandlung von Katarakten verfügbar sind. Neueste Geräte und anerkannte Spezialisten garantieren hohe Ergebnisse. Gehen Sie zur Seite der Organisation im Katalog >>>

Svyatoslav Fyodorov MNTK ist ein großer ophthalmologischer Komplex „Eye Mycosurgery“ mit 10 Niederlassungen in verschiedenen Städten der Russischen Föderation, der von Svyatoslav Nikolaevich Fedorov gegründet wurde. Im Laufe ihrer Arbeit haben mehr als 5 Millionen Menschen Unterstützung erhalten. Gehen Sie zur Seite der Organisation im Katalog >>>

Das Helmholtz-Institut für Augenkrankheiten ist die älteste staatliche Einrichtung für Forschung und Behandlung mit ophthalmologischem Schwerpunkt. Mehr als 600 Menschen arbeiten hier, um Menschen mit einer Vielzahl von Krankheiten zu helfen. Gehen Sie zur Seite der Organisation im Katalog >>>

Eliseeva Tatiana Olegovna
Abteilungsleiter.

1984 absolvierte sie das 1. Moskauer Medizinische Institut. IM Sechenov, Fachgebiet "Allgemeinmedizin".
Alle Arbeitsaktivitäten seit 1984 finden auf der Grundlage des City Clinical Hospital Nr. 15 statt:
In den Jahren 1984-1985. absolvierte ein Praktikum in Augenheilkunde am City Clinical Hospital Nr. 15.
1985 bis 1988 - Doktor der Augenabteilung der CDC GKB Nr. 15. Seit 1988 ist er bis heute Angestellter (seit 2000 leitender Forscher am Forschungslabor für Glaukom und dystrophische Augenkrankheiten) der nach ihm benannten Abteilung für Augenheilkunde A.P. Nesterov, Medizinische Fakultät, Russische Nationale Forschungsmedizinische Universität benannt nach N.I. Pirogov (die klinische Basis ist das nach OM Filatov benannte City Clinical Hospital Nr. 15).
1998 schloss er sein Studium an der gleichnamigen Universität mit einem Abschluss in Augenheilkunde ab.
Kandidat der medizinischen Wissenschaften (1999),
Im Jahr 2002 wurde er mit der Qualifikationskategorie "Höher" ausgezeichnet..
Seit 2011 arbeitete sie als Augenärztin in der 15. Augenklinik.
Seit Mai 2017 - Leiter der 13. Augenklinik.
Sie ist Autorin von mehr als 30 Publikationen in wissenschaftlichen Publikationen sowie pädagogisch-methodischen und praktischen Publikationen für Ärzte.

Zweigprofil
Behandlung von Patienten mit Netzhaut- und Glaskörpererkrankungen.

Behandlung von Patienten mit Erkrankungen der Netzhaut und des Glaskörpers, die aufgrund der Schwere, der verschiedenen Ursachen und der Schwierigkeit der Behandlung besondere Aufmerksamkeit erfordern. Die Netzhaut ist die Basis des Sehapparates, deren Schädigung zu irreversiblem Sehverlust führen kann. Der Glaskörper ist ein transparentes Medium, das den Zugang von Lichtstrahlen ermöglicht, die von Objekten zur Netzhaut reflektiert werden. Dies ist äußerst wichtig für die Qualität des Sehens.
Die chirurgische Behandlung der vitreoretinalen Pathologie wird durchgeführt, einschließlich aller Formen der Netzhautablösung, der epiretinalen Fibrose, der Blutungen sowie der intravitrealen Verabreichung von Arzneimitteln gegen Makuladegeneration und verschiedener Formen der Retinopathie.

Die Abteilung führt eine konservative und chirurgische Behandlung des Glaukoms sowie eine chirurgische Behandlung von Katarakten durch Phakoemulsifikation (nahtlose Technologie) durch, einschließlich solcher, die durch eine begleitende Augenpathologie kompliziert werden.

Auf der Grundlage der Abteilung werden rekonstruktive Operationen der vorderen und hinteren Teile des Auges durchgeführt.

Bei verschiedenen Augenerkrankungen wird eine konservative Behandlung durchgeführt. Medizinische Hilfe wird im Rahmen des VMP-Programms bereitgestellt.

Adresse, Telefon und Wegbeschreibung zum 15. Stadtkrankenhaus von Moskau

Adresse des City Clinical Hospital Nr. 15

Das 15. City Clinical Hospital befindet sich in:
111539, Moskau, st. Veshnyakovskaya, 23

Das Krankenhaus 15 befindet sich in der Nähe von U-Bahn-Stationen:
- Vykhino - 2,01 km
- Novogireevo - 2,58 km

Auf einer interaktiven Karte (Schema) der Route zum GKB 15 erfahren Sie, wie Sie zum 15. Filatov-Krankenhaus gelangen:

Telefone des 15. städtischen klinischen Krankenhauses (GKB 15):

Chefarzt: Doktor der Medizin, Professor
Tyulkina Ekaterina Evgenievna, 8 (495) 375-04-47

    Überweisungsservice 15 Krankenhaus
    8 (495) 375-71-01,
    8 (495) 375-71-83

Empfangsabteilung der GKB 15
8 (495) 375-13-42

Bezahlter Krankenhausinformationsdienst
8 (495) 375-28-60

Medizinische Hilfe gegen Bezahlung
8 (495) 375-28-60

Termin eines beratenden Diagnosezentrums mit Spezialisten
8 (495) 375-37-71

Ernennung zum Augenarzt
8 (495) 375-20-60

Ernennung zum Kardiologen (schwanger)
8 (495) 375-03-89

Abteilung für Transfusiologie (Spender)
8 (495) 375-13-02

  • Beratungs- und Diagnosezentrum
    Telefon für Anfragen: 8 (495) 375-37-70
  • Entbindungsheim im City Clinical Hospital Nr. 15

      Geburtsklinik Referenz bei GKB 15
      8 (495) 375-31-00

  • Aufnahmeabteilung des Entbindungsheims bei GKB 15
    8 (495) 375-31-10
  • Die Augenabteilung des 15th City Clinical Hospital ist eine spezialisierte Abteilung, in der Patienten mit verschiedenen Erkrankungen des visuellen Analysegeräts chirurgisch und therapeutisch stationär und ambulant versorgt werden. Jährlich erhalten in der Augenklinik des 15. City Clinical Hospital etwa dreitausend Patienten Hilfe.

    Der Leiter der Augenabteilung ist Bordashevskaya Lyubov Semyonovna. Unter ihrer Leitung werden hier eine effektive genaue Diagnostik, eine konservative Behandlung von Augenkrankheiten sowie moderne chirurgische Eingriffe durchgeführt. Die Spezialisten der Abteilung sind Ärzte der höchsten Kategorie, Kandidaten und Ärzte der medizinischen Wissenschaften. Dank ihrer Professionalität erhalten Patienten eine wirksame Behandlung mit den besten Ergebnissen..

    Schwerpunkte der ophthalmologischen Abteilung:

    • komplexe Sehdiagnostik;
    • dringende ophthalmologische Versorgung (konservativ und chirurgisch);
    • Behandlung von entzündlichen Augenkrankheiten;
    • konservative und moderne chirurgische Methoden zur Behandlung von Katarakten, Glaukom;
    • optische Korrektur von Brechungsfehlern (Astigmatismus, Hyperopie, Myopie), Auswahl von Kontaktlinsen;
    • Laseroperationen durchführen;
    • Behandlung von Netzhauterkrankungen, einschließlich Ablösung, diabetischer Retinopathie und anderen;
    • Behandlung der Pathologie des Glaskörpers.

    Die Augenklinik ist mit allen notwendigen Geräten ausgestattet, um verschiedene Augenkrankheiten, mikrochirurgische Operationen und die Notfallversorgung sicher und genau zu diagnostizieren. Hier werden die Patienten von Top-Spezialisten konsultiert. Dank dessen erzielt die Abteilung gute Ergebnisse bei der Behandlung der komplexesten Augenerkrankungen..

    Bewertung der besten Kliniken in Moskau (TOP-3)

    Adresse: 111539, Moskau, st. Veshnyakovskaya, 23

    Telefone: (495) 375-71-01, (495) 375-71-83

    E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zum Anzeigen muss JavaScript aktiviert sein.

    Unten können Sie die Bewertungen der Patienten der Augenabteilung des 15th City Clinical Hospital lesen oder Ihre eigene Meinung hinterlassen.

    Teilen Sie den Link zum Material in sozialen Netzwerken und Blogs:

    Hinterlasse einen Kommentar

    Bitte füllen Sie alle Felder aus (HTML-Tags werden nicht unterstützt!).

    3 Kommentare

    • Antwort Donnerstag, 01. März 2018 10:40 Lyubov Yurievna

    Ich möchte dem medizinischen Team der 13. Augenklinik danken. 15GKB ihnen. Filatov und insbesondere der Augenarzt Zhavoronkov Sergey Alexandrovich für ihre hohe Professionalität. Anfang Februar wurde sie in der Abteilung wegen Netzhautfibrose und komplizierten Katarakten operiert. Jetzt wird das Sehvermögen des operierten Auges wiederhergestellt. Keine Komplikationen.
    Vielen Dank !

    Mein Vater wurde 2010 wegen Kataraktbehandlung behandelt. Assoziierter Professor Obruch B.V. führte die Operation durch. Infolgedessen hatte mein Vater aufgrund einer Atrophie des Sehnervs einen vollständigen Sehverlust. Als sie eine Untersuchung am Institut der Russischen Akademie der Medizinischen Wissenschaften durchführten, stellten sie fest, dass anstelle einer nahtlosen Laseroperation eine gewöhnliche Elektroschalloperation durchgeführt wurde und die Operation schlecht durchgeführt wurde. Nachdem er sein Sehvermögen verloren hatte, schlug der Chirurg vor, 45 Tage lang zur stationären Behandlung des Sehnervs in ein Krankenhaus zu gehen. Die Behandlung half nicht, verschlechterte aber im Gegenteil den allgemeinen Gesundheitszustand, beeinträchtigte den Bewegungsapparat.
    Die Schuld des Arztes ist offensichtlich, aber er trägt immer noch keine Verantwortung und arbeitet bis heute in diesem Krankenhaus.

    Schöner Zweig. Ich werde hier wegen eines Glaukoms behandelt. Die Ärzte sind kompetent, die Einstellung gegenüber den Patienten ist gut. Krankenschwestern sind wie überall sonst. Diese Abteilung ist mir am nächsten, deshalb bin ich hierher gekommen, ich bin mit der Qualität der Behandlung rundum zufrieden.

    Es Ist Wichtig, Über Glaukom Wissen