Acrysof IQ Toric

Dieses Modell ist eine der neuesten Entwicklungen auf dem Gebiet der torischen Linsen, mit denen Astigmatismus korrigiert werden kann. Neue innovative Entwicklungen ermöglichen es nicht nur, einem Patienten einen Katarakt mit guter Sicht zu bieten, sondern auch andere Defekte zu korrigieren. Die asphärische Technologie wiederum minimiert die Anzahl der Aberrationen, selbst auf höchstem Niveau (Flare, Ghosting). Das Objektiv hat auch einen UV-Filter.

EIGENSCHAFTEN

Das Modell kombiniert das Beste aus klassischen asphärischen und torischen Linsen. Dadurch erhält der Patient eine fast vollständige Sehkorrektur, er benötigt keine Brille mehr. Selbst Patienten mit einem geringen Astigmatismus können die Vorteile dieser Linse erkennen - das Modell kann auch bei kleinen Sehstörungen eingesetzt werden. Gleichzeitig ist UIOL eine monolithische Plattform, die sie vor Verschiebung oder Beschädigung während der Rotation schützt..

Bemerkenswert ist auch die Aberrationskorrekturtechnologie, die ein klares und helles Bild mit hohem Kontrast garantiert. Der Patient wird auch nicht von den Lichtverhältnissen abhängig sein: Die von den Herstellern verwendeten Technologien ermöglichen es, sowohl in der Dämmerung als auch bei hellem Licht perfekt zu sehen.

Darüber hinaus schützen die Linsen dank des eingebauten Filters das Auge vor schädlicher UV-Strahlung.

VORTEILE

Das Modell löst eine ganze Reihe von Sehproblemen auf hohem Niveau. Das Objektiv bietet eine hochpräzise Korrektur von Astigmatismus verschiedener Formen, andere Defekte, korrigiert Aberrationen, vermeidet Bildverzerrungen und schützt vor UV-Strahlen (Chromophorfilter).

TECHNISCHE EIGENSCHAFTEN

Material - biokompatibles Acryl, Vorhandensein eines bikonvexen Teils, Vorhandensein torischer und asphärischer Eigenschaften, hohe Brechungsindizes. Optischer Teiledurchmesser - 6,0 mm.

Implantation künstlicher Linsen AcrySof gegen Hornhautastigmatismus

Die Phakoemulsifikation von Katarakten mit Implantation elastischer Intraokularlinsen mit hoher Biokompatibilität und perfekten biomechanischen Eigenschaften ist heute der Standard in der Kataraktbehandlung. In jüngerer Zeit wurde die Korrektur des Hornhautastigmatismus in der postoperativen Phase mit einer Brille oder einer refraktiven Operation an der Hornhaut durchgeführt. Heute wird dieses Problem direkt während des Phakoemulsifikationsverfahrens durch die Implantation moderner Intraokularlinsen mit einer zylindrischen Komponente - AcrySof-Linsen - effektiv gelöst.

Was ist Hornhautastigmatismus??

Der Brechungsfehler, der aufgrund der ungleichen Brechung von Lichtstrahlen in verschiedenen Meridianen der Hornhaut oder Linse auftritt, wird als Astigmatismus bezeichnet. Augenärzte unterscheiden Hornhaut- und Linsenastigmatismus. Da es sich um die Korrektur des Astigmatismus während der Phakoemulsifikationsoperation handelt, bei der die natürliche trübe Linse entfernt wird, spielt der Linsenastigmatismus keine Rolle.

Hornhautastigmatismus kann unterteilt werden in:

  • Richtig und falsch;
  • Direkt und indirekt.

Wie Sie wissen, ist Astigmatismus in jedem Auge bis zu dem einen oder anderen Grad vorhanden. Es ist allgemein anerkannt, dass ein direkter Astigmatismus bis zu 1,0 D keine Korrektur erfordert, da er die Sehschärfe nicht wesentlich beeinflusst. Andererseits wird der indirekte Astigmatismus unabhängig von der Dioptrienkraft korrigiert, da er im Gegensatz zum direkten Astigmatismus die Sehschärfe erheblich verringert.

Korrekturmethoden für Hornhautastigmatismus

Gegenwärtig werden verschiedene Techniken verwendet, um Hornhautastigmatismus zu korrigieren. Meist handelt es sich dabei um abführende limbale Hornhautschnitte während einer Phakoemulsifikationsoperation oder einer anschließenden refraktiven Hornhautoperation unter Verwendung von Lasergeräten (LASIK, FRK)..

  • Limbale Schnitte - eine längere postoperative Periode, Schwierigkeiten bei der Vorhersage des Ergebnisses und Unfähigkeit, Astigmatismus von mehr als 1,0-1,5 D zu korrigieren.
  • Die refraktive Operation an der Hornhaut ist ein zusätzlicher chirurgischer Eingriff mit möglichen Komplikationen und Materialkosten für die Durchführung.

In den letzten Jahren ist es möglich geworden, Hornhautastigmatismus durch Implantation einer künstlichen Linse mit einer astigmatischen Komponente zu korrigieren..

Verwendung von Intraokularlinsen

AcrySof® IQ Toric ist eine künstliche Linse für Patienten mit Katarakt und Astigmatismus. Nach einer Operation hat der Patient:

  • reduziert verbleibenden Astigmatismus;
  • verbessert die Sehqualität erheblich;
  • reduziert den Bedarf an Brillen für Fernsicht.

Acrysof IQ Toric ist in verschiedenen Versionen erhältlich, die sich in der Zylinderleistung unterscheiden.

Indikationen für eine Linsenphakoemulsifikationsoperation mit Acrysof IQ Toris-Implantation:

  • Patienten mit Katarakten mit Hornhautastigmatismus von 0,75 bis 4,0 D., die die unkorrigierte Sehschärfe auf Distanz verbessern möchten.
  • Patienten mit erworbenem Astigmatismus.

Acrysof IQ Restor Toric ist eine multifokale High-Tech-Toric-Linse zur Korrektur des Sehvermögens bei Aphakie und bestehendem Hornhautastigmatismus. Diese Linse ersetzt die natürliche menschliche Linse bei erwachsenen Patienten, die die Nahsicht ohne Lesegeräte verbessern und die Abhängigkeit von Brillen verringern können.

Nur Acrysof IQ Restor Toric +3.0 D bietet echte Sicht auf alle Entfernungen. Nahe: 1,0 x 40 cm Sehschärfe, z. B. zum Lesen. Bei mittleren Entfernungen: 0,8 oder bessere Sehschärfe für den tatsächlichen Gebrauch im mittleren Bereich, z. B. Computerarbeit. Entfernung: 1,0 Sehschärfe, z. B. zum Fahren.

Für die Linsenimplantation wenden Sie sich bitte an die OcoMed-Klinik. Die Adresse der Klinik und alle notwendigen Informationen finden Sie auf unserer Website. Wenn Sie noch Fragen haben, rufen Sie uns unter (495) 942-92-34 an.

Augenklinik IRIS LLC

Welche künstliche Linse soll ich wählen??

Aufgrund der einzigartigen optischen Eigenschaften der menschlichen Linse sehen wir bei normaler Sicht in der Nähe (Betrachten eines Telefons, Tablets oder Buches), in durchschnittlicher Entfernung (Kochen oder Arbeiten am Computer) und in der Ferne gleich gut.

Mit zunehmendem Alter verliert unsere Linse ihre Fähigkeit, ihre Form zu ändern, und eine Person verliert die Fähigkeit, aus der Nähe gut zu sehen. Wenn die Linse trübe wird, deutet dies auf das Auftreten von Katarakten hin.

Heute gibt es drei Arten künstlicher IOLs: monofokale, multifokale (bifokale) und trifokale IOLs..

Sie sollen die trübe native Linse einer Person ersetzen, die die Fähigkeit verloren hat, ihre Funktionen durch eine transparente künstliche Linse auszuführen.

Wenn der Zweck dieser Operation früher darin bestand, einer Person die Möglichkeit zu geben, durch eine transparente künstliche Linse zu sehen, ohne die Fähigkeit des Auges, sich auf verschiedene Entfernungen zu konzentrieren, wiederherzustellen, steht der Fortschritt jetzt nicht still.

Heutzutage gibt es künstliche High-Tech-Linsen, mit denen Sie bei unterschiedlichen Entfernungen die höchstmögliche Sehschärfe erzielen können..

Oft sieht eine Person, der eine solche Linse implantiert wurde, sogar besser als in jüngeren Jahren.

Nahsicht
Durchschnittliche Entfernung
Ferne Entfernung

Monofokale Kunstlinse

Dies ist die IOL der ersten Generation, deren Fokus auf eine Entfernung eingestellt ist. Dementsprechend kann eine Person nach der Implantation einer solchen Linse nur in einer Entfernung so gut wie möglich sehen, entweder in der Nähe (Lesen) oder in einer durchschnittlichen Entfernung (Arbeiten am Computer) oder in der Entfernung. Um in anderen Entfernungen gut zu sehen.

Multifokale (bifokale) Linsen

Sie ermöglichen das Erreichen einer maximalen Sehschärfe in zwei Entfernungen und verringern in den meisten Fällen die Abhängigkeit einer Person von einer Brille. Durch die Implantation einer multifokalen künstlichen Linse erhält der Patient die Möglichkeit, in zwei beliebigen Entfernungen nah und fern oder in der Nähe und in einer durchschnittlichen Entfernung gut zu sehen, um jedoch in der dritten Entfernung (Arbeiten an einem Computer, weit) so gut wie möglich zu sehen Sehkorrekturmethoden - Brillen oder Linsen.

Multifokale (trifokale) IOLs sind ein echter Durchbruch in der Augenheilkunde!

Sie ermöglichen es Ihnen, die beste Schärfentiefe auf kurzen, mittleren und langen Entfernungen bereitzustellen. In ihren Eigenschaften sind sie so nah wie möglich an der Linse eines gesunden Menschen! Dies ist ein echtes Wunder, das in der modernen Medizin keine Analoga hat.!

Toric _ IOL

Dies ist eine der Arten von künstlichen Linsen, die darauf abzielen, Astigmatismus zu korrigieren. Durch die torische Oberfläche kann das Implantat Hornhautdeformationen ausgleichen und die Bildschärfe verbessern.

Weichkugelförmige IOL mit Acrysof Natural Light Filter (Alcon USA)

Eine ideale Kunstlinse sollte nicht nur die Netzhaut vor ultravioletten Strahlen schützen, sondern auch einen Gelbfilter vor blauen Strahlen haben. Genau das ist die monofokale Alcon AcrySof Natural-Linse. Mit seiner Implantation hat der Patient die Möglichkeit, in einer Entfernung, entweder in der Nähe, oder in einer durchschnittlichen oder großen Entfernung, so gut wie möglich zu sehen..

Kosten der Operation mit IOL Acrysof Natural (Alcon USA)
43 300 reiben.

Aspherische Intraokularlinse mit Lichtfilter AcrySof IQ ASPHERIC (Alcon USA)

Die meisten modernen Linsen bieten eine hohe Sehschärfe, die Sehqualität befriedigt jedoch nicht immer die Patienten. Eine der häufigsten Beschwerden sind sphärische Aberrationen, die sich aus der Struktur des Auges selbst ergeben. Die Lösung des Problems ist die Sehkorrektur mit der AcrySof IQ Aspheric Monofocal-Linse. Die flexible Monoblock-Intraokularlinse AcrySof IQ Aspheric wurde speziell für die Korrektur von sphärischen Aberrationen entwickelt. Die Rückseite der Linse ist so geformt, dass alle Lichtstrahlen auf einen einzelnen Punkt auf der Netzhaut fokussiert werden. Das mit einem solchen Objektiv erhaltene Bild ist zu jeder Tageszeit von bester Qualität, Kontrast und Klarheit. Mit seiner Implantation hat der Patient die Möglichkeit, in einer Entfernung, entweder in der Nähe, oder in einer durchschnittlichen oder großen Entfernung, so gut wie möglich zu sehen..

Betriebskosten mit IOL AcrySof IQ ASPHERIC
47 200 rbl.

Weiche torische IOL mit Acrysof Toric Filter (Alcon USA)

Die beste Wahl für Patienten mit Katarakt und Astigmatismus. Die AcrySof IQ Toric Toric-Linse kombiniert die Vorteile der Astigmatismuskorrektur, der Reduzierung der sphärischen Aberration, der Verbesserung der Kontrastempfindlichkeit und der verbesserten Nachtfahrfähigkeit. Mit seiner Implantation hat der Patient die Möglichkeit, in einer Entfernung, entweder in der Nähe, oder in einer durchschnittlichen oder großen Entfernung, so gut wie möglich zu sehen..

Die Kosten für eine Operation mit IOL Acrysof Toric
57 400 rbl.

Oculentis M-plus Individuelle weiche multifokale torische IOL (Sonderanfertigung)

Lentis M-plus ist die erste multifokale (bifokale) Intraokularlinse, die dank eines speziellen patentierten Designs nicht nur eine hohe Kontrastempfindlichkeit, sondern auch eine hervorragende Sicht in zwei verschiedenen Entfernungen bietet und unerwünschte optische Effekte minimiert: Reflexionen, Bifurkation von Objekten und Verlust der Kontrastempfindlichkeit in Bedingungen der Dämmerung des Tages oder unter zentraler Beleuchtung. Durch die Implantation kann der Patient aus zwei Entfernungen so gut wie möglich sehen.

Kosten der Operation mit IOL Oculentis M-plus Individual
107.500 Rubel.

Weiche trifokale IOL LISA 839 MP (Carl Zeiss Deutschland)

Eine asphärische Linse, die für spezielle Indikationen verschrieben wird, z. B. sehr schwere Sehverlustgrade. Bietet ein perfektes optisches Bild bei minimaler Lichtstreuung und hohem Kontrast. Das einzigartige Oberflächendesign eliminiert praktisch Blendung. Das hydrophobe Material ist mit den Geweben des Auges biokompatibel, wodurch eine Linsenabstoßung vermieden wird. Ermöglicht es Ihnen, in drei Entfernungen (Entfernung, Nah und Durchschnitt) bei minimalem Verlust an Kontrastempfindlichkeit und Sehqualität gleich gut zu sehen.

Betriebskosten mit IOL LISA 839 MP
RUB 92.200.

Weiche trifokale IOL LISA Toric 939 (Carl Zeiss Deutschland)

Eine ideale Linse für Patienten mit durch Astigmatismus komplizierten Katarakten. Das Modell ist mit einem gelben optischen Filter ausgestattet, der die negativen Auswirkungen ultravioletter Strahlen auf die Netzhaut minimiert. Die optimierte asphärische Optik sorgt für eine gute Schärfe und einen hohen Kontrast des Bildes, eliminiert Blendung und sorgt für die schärfste Sicht in drei verschiedenen Entfernungen (Nah, Entfernung, Durchschnitt)..

Operationskosten mit IOL LISA Toric 939
104 500 reiben.

IQ PanOptix Soft Trifocal IOL (Alcon USA)

Die Trifokallinse bietet die beste Schärfentiefe bei kurzen, mittleren und langen Entfernungen und ist in ihren Eigenschaften so nah wie möglich an der Linse eines gesunden Menschen. Die Trifokallinsen von Alcon bieten zusätzliche Vorteile bei schlechten Lichtverhältnissen wie Nachtfahrten oder Nachtlesen. Die AcrySof IQ PanOptix IOL ermöglicht die Korrektur von Presbyopie gemäß den neuesten ENLIGHTEN-Standards für optische Technologien. Hilft bei der Bereitstellung einer möglichst scharfen Sicht in drei verschiedenen Entfernungen (Nah, Entfernung, Durchschnitt). Im Gegensatz zu anderen IOLs fügt diese Trifokallinse keine zusätzlichen Aberrationen hinzu und verbessert die Sehqualität noch besser als in der Jugend.

IOL IQ PanOptix kostet
RUB 87.100.

PanOptix Toric Soft Trifocal IOL (Alcon USA)

Diese Linse bietet bei Patienten mit Astigmatismus eine hervorragende Sehqualität auf kurze, mittlere und lange Distanz. Das Objektiv verwendet auf der Vorderseite dieselbe Trifokaloptik wie die Vorgängerversion (Acrysof IQ PanOptix) in Kombination mit einer torischen Komponente auf der Rückseite. Es ist die einzige IOL, die eine qualitativ hochwertige Sicht bei 60 cm bietet und von einer großen Anzahl von Patienten bevorzugt wird.

Operationskosten mit PanOptix Toric IOL
95 800 reiben.

Die Implantation von Linsen ist nur einmal im Leben möglich. Daher ist es wichtig, das Problem seiner Wahl ernsthaft anzugehen und eine qualitativ hochwertige Linse zu etablieren. Es hängt von Ihrer Wahl ab, wie vollständig Ihre Vision wird und wie klar und deutlich Sie die Welt um sich herum sehen werden. Basierend auf den Daten Ihrer Untersuchung helfen Ihnen unsere Experten bei der Auswahl der für Sie am besten geeigneten IOL-Option.

In unserer Klinik haben Sie die Möglichkeit, die besten Intraokularlinsen auszuwählen, die es heute in der Augenheilkunde gibt und die in Deutschland und den USA hergestellt werden. Und unsere Chirurgen werden die Operation durchführen, um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen und die Lebensqualität für immer zu verbessern..

Melden Sie sich für einen Sehtest an und stellen Sie einem Arzt eine Frage

Füllen Sie das folgende Formular aus. Der Administrator wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen und einen geeigneten Zeitpunkt für den Besuch der Klinik auswählen. Sie können dem Arzt sofort eine Frage stellen. Beschreiben Sie die Beschwerden, Symptome und alles, was Ihnen wichtig erscheint.

Künstliche Linsen (IOLs) von Alcon (Alcon) - Überprüfung der Modelle mit Preisen

Wenn ein Linsenersatz im Augapfel installiert ist, hängt die Wirksamkeit der Operation weitgehend vom Modell der implantierten IOL ab. Moderne Technologien zur Katarakt-Phakoemulsifikation sind minimal invasiv und ermöglichen das Entfernen der veränderten Linse durch einen Einschnitt von nur 2 bis 2,75 mm. Anschließend werden weiche und flexible Linsen in den Augapfel implantiert. Moderne IOLs bestehen nur aus biokompatiblen Materialien, sodass die Linse nicht gewechselt werden muss, sondern lebenslang funktionieren kann. Aufgrund der verbesserten Stützelemente ist die Fixierung der Kunstlinse sehr zuverlässig, so dass Sie bereits in der frühen postoperativen Phase einen normalen Lebensstil führen können.

Das amerikanische Unternehmen Alcon ist Hersteller der bekanntesten Modelle künstlicher Linsen - AcrySof. Sie produziert eine Vielzahl von Modellen:

  • AcrySof 3-teiliger MA60AC
  • AcrySof Natural SN60AT
  • AcrySof Monolithic (AcrySof Single-Piece SA60AT)
  • AcrySof Toric SN60T3
  • AcrySof IQ (AcrySof IQ SN60WF)
  • AcrySof ReSTOR ASPHERIC
  • AcrySof Expand (AcrySof EXpand MA60MA)
  • AcrySof Restor (AcrySof ReSTOR SN60D3)
  • AcrySof ReSTOR ASPHERIC +3 SN6AD1

In den letzten zehn Jahren wurden weltweit mehr als 25 Millionen dieser Linsen implantiert. AcriSof Soft IOLs sind die beliebtesten der Welt. Dies ist auch auf die hohe Patientenzufriedenheit und das hervorragende Sehvermögen nach der Operation zurückzuführen..

Zu den Merkmalen von AcriSof-Objektiven gehören:

  • Perfekt glatte Linsenoberfläche ohne Gewebeschäden
  • Aufgrund der Verwendung einer biologisch inerten Substanz bei der Herstellung von IOLs ist das Entzündungsrisiko minimal
  • Die spezielle Form der Linse erleichtert dem Chirurgen die Arbeit, da sich die Linse im Auge in der richtigen Position befindet
  • Durch die geringe Dicke der IOL kann die künstliche Linse durch einen minimalen Einschnitt (weniger als drei mm Länge) in den Augapfel implantiert werden.
  • Mit einer Vielzahl von Modellen können Sie für jeden Patienten jeden Alters die beste Option auswählen
  • Alle Modelle dieser IOLs haben einen UV-Filter
  • Einige Modelle (z. B. Natural) verfügen zusätzlich über einen Gelbfilter, der die Netzhaut vor schädlicher blauer Strahlung schützt
  • Das ReSTOR-Modell verfügt über Funktionen, die es dem Patienten ermöglichen, die Brille vollständig aufzugeben, da die Sicht des Patienten in jeder Entfernung sehr gut ist

Abhängig von den individuellen Merkmalen kann der Arzt nach einer vollständigen Untersuchung ein bestimmtes Modell der Alcon IOL empfehlen.

AcrySof Natural

Bei der Bilderzeugung spielt nicht nur die Linse selbst eine wichtige Rolle, sondern auch die Strukturen des Fundus (der Netzhaut), auf die die Strahlen fokussiert werden. In der Mitte der Netzhaut befindet sich eine Makula (Makula), die für klares Sehen und Farbwahrnehmung verantwortlich ist. Normalerweise hat die menschliche Linse einen gelblichen Farbton, wodurch gefährliche Strahlen (blaue und ultraviolette Wellenlängen) die Netzhaut nicht erreichen. Es ist wichtig zu beachten, dass dieses Wellenspektrum sowohl bei natürlichem als auch bei künstlichem Licht vorhanden ist. Bei längerer Exposition der Strukturen des Auges gegenüber blauem Licht treten irreversible Veränderungen der Makula auf, die durch altersbedingte Makuladegeneration verursacht werden. Es gibt keine wirksamen Behandlungen für diese Krankheit, daher führt dies häufig zu einer signifikanten Abnahme der Sehschärfe oder sogar zur Erblindung..

Ein radikaler Weg zur Behandlung von Katarakten besteht darin, die veränderte Linse des Patienten aus dem Auge zu entfernen. Stattdessen wird eine künstliche Linse in den Augapfel eingesetzt. Allerdings enthalten nicht alle IOLs ein gelbes Pigment und können das menschliche Auge vor schädlichen Strahlen aus dem blauen Spektralbereich schützen. Infolgedessen haben postoperative Patienten ein erhöhtes Risiko für eine altersbedingte Makuladegeneration..

Idealerweise sollte die IOL den Fundus des Auges nicht nur vor ultravioletten Strahlen, sondern auch vor blauem Licht vollständig schützen. Um diesen Mechanismus zu implementieren, hat Alcon die Linse Acrisof Natural entwickelt. Diese Linse ist das einzige flexible optische Gerät zur Implantation in das menschliche Auge, das in allen Eigenschaften der natürlichen Linse so nahe wie möglich kommt..

Dieses Objektiv enthält nicht nur spezielle Filter zum Schutz vor ultraviolettem und blauem Licht, sondern auch andere Vorteile der Alcon IOL.

AcrySof ReSTOR

Die menschliche Linse kann die Krümmung ändern, daher können von nahen und weit entfernten Objekten reflektierte Strahlen auf die Ebene der Netzhaut fokussieren. Wenn eine künstliche Linse installiert ist, geht diese Fähigkeit normalerweise verloren. Moderne Fortschritte haben es den Patienten jedoch ermöglicht, auch nach der Operation praktisch auf die Verwendung von Brillen zu verzichten, auch zum Lesen und Bifokalisieren.

Alle Kataraktpatienten träumen davon, auch ohne Brille gut zu sehen. Speziell dafür haben Alcon-Spezialisten ein spezielles Modell von Acrisof ReSTOR-Objektiven entwickelt. Auf der Oberfläche dieser Linse befindet sich eine spezielle Beugungszone, die aus 12 ringförmigen Mikroschritten besteht (sie nehmen von der Mitte zur Peripherie ab). Dieser Effekt, bei dem die Stufenhöhe abnimmt, wird als Apodisation bezeichnet. Der kleinste Schritt ist 0,2 Mikrometer hoch (750-mal weniger als die Dicke eines menschlichen Haares). Aufgrund dieser diffraktiven apodisierten Zone ermöglichen die Linsen dieses Modells den Patienten, in jeder Entfernung ohne Brille klar zu sehen.

Nach den Daten der klinischen Studie verwendete die Mehrheit der Patienten (etwa 80%) nach der Implantation von Acrisof ReSTOR-Linsen niemals eine Brille (Kontaktlinsen). Dank der besonderen Eigenschaften der IOL konnten sie frei lesen, mit kleinen Details arbeiten und unabhängig vom Licht ein Auto fahren. Laut der Umfrage waren 94% der Patienten mit dem Ergebnis vollständig zufrieden.

Aufgrund der Tatsache, dass jede Operation mit einem bestimmten Risiko verbunden ist, müssen Sie vollständige Informationen über alle Vorteile und möglichen Komplikationen der Implantation dieser IOL erhalten.

AcrySof IQ

Die Lichtstrahlen, die durch die Linse der Augenlinse treten, treffen auf die Netzhaut. Obwohl die Sehschärfe nach der IOL-Implantation normalerweise hoch ist, sind nicht alle Patienten mit der Bildqualität zufrieden. Unter den unangenehmen Folgen sollte man das Auftreten von Lichthöfen um Lichtquellen, eine Abnahme des Kontrasts, das Auftreten von Blendung und andere Aberrationen hervorheben, die die Sehqualität erheblich beeinträchtigen. Aberrationen treten in fast allen Fällen der Implantation künstlicher Linsen auf. Der Hauptgrund für sein Auftreten ist die Unvollkommenheit des erzeugten optischen Systems. Wenn der Patient über unscharfe und unscharfe Bilder sowie über Verzerrungen von Objekten klagt, handelt es sich um Aberrationen. Darüber hinaus sind viele Patienten besorgt über Lichthöfe und blendendes Licht und können daher nicht bei schlechten Lichtverhältnissen fahren. All diese Manifestationen bleiben normalerweise ein Leben lang bestehen..

Am häufigsten treten sphärische Aberrationen auf, die mit den strukturellen Merkmalen des menschlichen Auges verbunden sind. Die Linse hat also eine ungleichmäßige Dicke (in den Randbereichen ist sie größer als in der Mitte). In dieser Hinsicht fallen die Strahlen, die durch die peripheren Honen der Linse gehen, nicht auf die Ebene der Netzhaut, sondern davor. Aufgrund des Fehlens eines einzelnen Fokuspunkts gehen einige der Bildinformationen verloren. Wenn sphärische Linsen zur Behandlung von Patienten mit Katarakten verwendet werden, treten sphärische Aberrationen auf..

In diesem Fall hat der Patient eine hohe Sehschärfe, aber die Symptome von Aberrationen (Flare, Blendung, Lichthöfe), die hauptsächlich nachts auftreten, beeinträchtigen die Lebensqualität. Bis vor kurzem war es unmöglich, diese negativen Folgen zu vermeiden..

Acrisof IQ Natural (AcrySof IQ Natural)

Die Alcon AcrySof®IQ Natural-Linse wurde speziell entwickelt, um diese Aberrationen zu reduzieren. Die Rückseite der Linse ist asphärisch und ermöglicht es, alle Strahlen des Bildes auf einen Punkt in der Ebene der Netzhaut zu fokussieren. Gleichzeitig wird die Bildqualität unabhängig von der Tageszeit viel besser, klarer und kontrastreicher..

Akrisof IQ Toric (AcrySof IQ Toric)

Neben Katarakten haben viele Patienten auch eine Verletzung der Struktur der Hornhaut, bei der sie asymmetrisch wird (Astigmatismus). Es beeinflusst auch die Qualität und Sehschärfe. Häufiger werden spezielle zylindrische Gläser verwendet, um Astigmatismus zu korrigieren. Daher mussten diese Patienten auch nach erfolgreicher IOL-Implantation eine Brille tragen..

Alcon-Spezialisten haben einen Ausweg gefunden. Die AcrySof® IQ Toric-Linsen basieren auf dem IQ-Modell, das die asphärische gelbe Filterlinse voll ausnutzt, um mit Hornhautastigmatismus fertig zu werden.

Interessanterweise berichten Patienten, denen eine solche Linse implantiert wurde, von einer signifikanten Verbesserung der Bildqualität (besser als vor dem Verlust des Sehvermögens)..

Acrysof IQ ReSTOR

Bisher haben Ärzte bei der Behandlung von Patienten mit Katarakten nur auf die Wiederherstellung der Transparenz optischer Medien geachtet. Derzeit ermöglichen Wissenschaft und Technologie nicht nur, dem Patienten eine gute Sehschärfe zurückzugeben, sondern auch dieses Sehvermögen zu verbessern (um es minimal von Brille, Lichtstärke und anderen Parametern abhängig zu machen). Das Objektiv dieses Modells vereint alle Vorteile der IQ- und Restor-Modelle..

Linsen des Acrysof IQ® ReSTOR®-Modells haben eine spezielle Beugungsschicht auf der Oberfläche, die aus 12 Ringschritten (die kleinste Dicke beträgt 0,2 Mikrometer) besteht. Sie nehmen von der zentralen Zone zur Peripherie ab. Aufgrund dieses Effekts, der als Apodisation bezeichnet wird, können Patienten ohne Brille aus jeder Entfernung perfekt sehen..

Die meisten Patienten nach der Implantation dieser Linse waren vollkommen zufrieden und können frei lesen, Auto fahren und am Computer arbeiten. In diesem Fall müssen bestimmte Risiken berücksichtigt werden, die bei Augenoperationen immer auftreten. Daher sollten Sie sich zuerst an einen erfahrenen Spezialisten wenden.

AcrySof IQ ReSTOR Multifocal Toric

Das neueste von Alcon entwickelte IOL-Modell ist das AcrySof® IQ ReSTOR® Multifocal Toric. Es kombiniert alle Fortschritte, einschließlich Multifokaltechnologie und Astigmatismuskorrektur. Mit dieser Linse können auch Patienten mit Hornhautastigmatismus in allen Entfernungen eine hervorragende Sicht erwarten, ohne dass eine Brille erforderlich ist..

Multifokale IOL AcrySof Restor Toric

Toric IOL AcrySof Restor Toric IQ (Alcon) aus hydrophobem Acryl dient zur gleichzeitigen Entfernung des Katarakts und zur Korrektur des Astigmatismus vor der Operation bis zu 4,0 Dioptrien. Hydrophobes Acryl hat aufgrund des Vorhandenseins eines Chromophors eine gelbe Farbe, die die Netzhaut nicht nur vor ultravioletter Strahlung, sondern auch vor kurzwelligen blauen Strahlen des sichtbaren Teils des Spektrums schützt, die ihre Lichtschäden verursachen. Der AcrySof IQ weist alle positiven Eigenschaften einer asphärischen IOL auf. Dieses Modell kann als optimal für die Kombination von Katarakt und Astigmatismus angesehen werden..

Gleichzeitig hat sie alle Vorteile der Restor-Linse genutzt. Um die Notwendigkeit einer Brillenkorrektur zu beseitigen, hat das amerikanische Unternehmen Alcon, das weltweit führende Unternehmen bei der Herstellung von IOLs, eine künstliche Linse AcrySof ReSTOR entwickelt. Die AcrySof ReSTOR IOL hat alle positiven Eigenschaften der AcrySof Natural IOL, aber ihr Design verwendet eine apodisierte diffraktiv-refraktive Optik, die es einer Person in der postoperativen Phase ermöglicht, ohne Brille sowohl nah als auch fern klar zu sehen. Der apodisierte diffraktive Teil der Optik befindet sich in der zentralen Zone mit einem Durchmesser von 3,6 mm. Es umfasst 12 konzentrische Schritte mit einer allmählich abnehmenden Höhe von der Mitte zur Peripherie (von 1,3 Mikrometer auf 0,2 Mikrometer), die eine vollständige Palette visueller Arbeiten von der Entfernung bis zur Nähe bietet. Die Brechungszone der Optik umgibt den apodisierten diffraktiven Mittelteil und ermöglicht es, entfernte Objekte klar zu sehen. Durch die AcrySof ReSTOR IOL-Implantation erhalten Patienten eine verbesserte Sehqualität sowohl bei weitem als auch bei nahem Licht. Es gibt jedoch bestimmte Kontraindikationen für die Verwendung dieses IOL-Modells..

Geplanter Termin

Wenn Sie einen Termin vereinbaren möchten, verwenden Sie das folgende Formular

Bis zum Ende der Aktion "Aktion: Visionsdiagnostik als Geschenk für die Operation" gibt es:

Acrysof torische Intraokularlinsen - alles über das Sehen

Intraokularlinse AcrySof Toric - Vorteile, Preis und Bewertungen Alles über Augen, Krankheiten, Diagnose und Behandlung, Diagnose von Augenkrankheiten

Die neue AcrySof IQ Toric IOL ist die neueste in einer langen Reihe innovativer Itraokularlinsen von Alcon. Es verwendet die beste Plattform, um eine hochpräzise Astigmatismuskorrektur bereitzustellen, die Bildqualität der asphärischen Linse weiter zu verbessern und diese torische IOL auf ein völlig neues Niveau zu heben..

Die AcrySof IQ Toric IOL ist eine Kombination aus den Vorteilen einer asphärischen und einer torischen Linse und kombiniert das Beste.

Korrektur des Astigmatismus

• Das neueste torische Design ermöglicht es Patienten mit Astigmatismus, von einer bilateralen Fernsichtkorrektur ohne Brille zu profitieren.

• Die monolithische AcrySof-Plattform garantiert eine außergewöhnliche Rollstabilität.

• Die optische Leistung der zylindrischen Linsenkomponente ermöglicht eine Korrektur auch bei Patienten mit geringem Astigmatismus.

Effektive Sehkorrektur

• Bewährte asphärische Technologie reduziert sphärische Aberrationen höherer Ordnung erheblich.

• Der optische Teil bietet eine erhöhte Kontrastempfindlichkeit, die die Sicht trotz Lichtverhältnissen verbessert.

• Chromophorfilter bieten zuverlässigen Schutz vor UV-Strahlung.

IOL-Designmerkmale

Der flexible optische Acrylteil der AcrySof IQ Toric IOL ist bikonvex, torisch und asphärisch und bietet:

• hoher Brechungsindex;

• die Möglichkeit, die Linse, aufgrund derer sie durch einen Mikroschnitt eingeführt wird, mit einem Durchmesser des optischen Teils von 6,0 mm zu falten;

• niedriges Profil des Objektivs, ideal für die Verwendung mit dem INTREPID®-System;

Das einzigartige Design des AcrySof IQ Toric bietet Astigmatismuspatienten einen kleineren Restbrechungszylinder und eine scharfe Fernsicht ohne Brille.

AcrySof IQ Toric enthält eine negative sphärische Aberration, um eine positive sphärische Hornhautaberration auszugleichen.

Die nachgewiesenen biomechanischen Eigenschaften dieser IOL und ihres biokompatiblen Materials garantieren eine hervorragende Rotationsstabilität, optimale Platzierung und hohe Stabilität im Kapselsack.

Auf der Rückseite von AcrySof IQ Toric werden Reliefmarker im Bereich der Verbindung von haptischen Elementen mit dem optischen Teil angebracht, die seinen schwachen Meridian markieren.

Der leistungsstarke und benutzerfreundliche AcrySof IQ Toric-Rechner erleichtert die Überlappung von Achsen und die genaue Planung der Operation.

Dank dieser Implantation der AcrySof IQ Toric IOL können Patienten auf die besten Behandlungsergebnisse zählen..

Wenn Sie oder Ihre Lieben Erfahrung mit der Verwendung dieser IOLs haben, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie Ihr Feedback auf opticland.ua hinterlassen

Implantation künstlicher Linsen AcrySof gegen Hornhautastigmatismus

Die Phakoemulsifikation des Katarakts mit Implantation elastischer Intraokularlinsen mit hoher Biokompatibilität und perfekten biomechanischen Eigenschaften ist heute der Standard in der Kataraktbehandlung..

In jüngerer Zeit wurde die Korrektur des Hornhautastigmatismus in der postoperativen Phase unter Verwendung einer Brille oder einer refraktiven Operation an der Hornhaut durchgeführt..

Heute wird dieses Problem direkt während des Phakoemulsifikationsverfahrens durch die Implantation moderner Intraokularlinsen mit einer zylindrischen Komponente - AcrySof-Linsen - effektiv gelöst.

Was ist Hornhautastigmatismus??

Der Brechungsfehler, der aufgrund der ungleichen Brechung von Lichtstrahlen in verschiedenen Meridianen der Hornhaut oder Linse auftritt, wird als Astigmatismus bezeichnet..

Augenärzte unterscheiden Hornhaut- und Linsenastigmatismus.

Da es sich um die Korrektur des Astigmatismus während der Phakoemulsifikationsoperation handelt, bei der die natürliche trübe Linse entfernt wird, spielt der Linsenastigmatismus keine Rolle.

Hornhautastigmatismus kann unterteilt werden in:

  • Richtig und falsch;
  • Direkt und indirekt.

Wie Sie wissen, ist Astigmatismus in jedem Auge bis zu dem einen oder anderen Grad vorhanden. Es ist allgemein anerkannt, dass ein direkter Astigmatismus bis zu 1,0 D keine Korrektur erfordert, da er die Sehschärfe nicht wesentlich beeinflusst. Andererseits wird der indirekte Astigmatismus unabhängig von der Dioptrienkraft korrigiert, da er im Gegensatz zum direkten Astigmatismus die Sehschärfe erheblich verringert.

Korrekturmethoden für Hornhautastigmatismus

Gegenwärtig werden verschiedene Techniken verwendet, um Hornhautastigmatismus zu korrigieren. Meist handelt es sich dabei um abführende limbale Hornhautschnitte während einer Phakoemulsifikationsoperation oder einer anschließenden refraktiven Hornhautoperation unter Verwendung von Lasergeräten (LASIK, FRK)..

  • Limbale Schnitte - eine längere postoperative Periode, Schwierigkeiten bei der Vorhersage des Ergebnisses und Unfähigkeit, Astigmatismus von mehr als 1,0-1,5 D zu korrigieren.
  • Die refraktive Operation an der Hornhaut ist ein zusätzlicher chirurgischer Eingriff mit möglichen Komplikationen und Materialkosten für die Durchführung.

In den letzten Jahren ist es möglich geworden, Hornhautastigmatismus durch Implantation einer künstlichen Linse mit einer astigmatischen Komponente zu korrigieren..

Verwendung von Intraokularlinsen

AcrySof® IQ Toric ist eine künstliche Linse für Patienten mit Katarakt und Astigmatismus. Nach einer Operation hat der Patient:

  • reduziert verbleibenden Astigmatismus;
  • verbessert die Sehqualität erheblich;
  • reduziert den Bedarf an Brillen für Fernsicht.

Acrysof IQ Toric ist in verschiedenen Versionen erhältlich, die sich in der Zylinderleistung unterscheiden.

Indikationen für eine Linsenphakoemulsifikationsoperation mit Acrysof IQ Toris-Implantation:

  • Patienten mit Katarakten mit Hornhautastigmatismus von 0,75 bis 4,0 D., die die unkorrigierte Sehschärfe auf Distanz verbessern möchten.
  • Patienten mit erworbenem Astigmatismus.

Acrysof IQ Restor Toric ist eine multifokale High-Tech-Toric-Linse zur Korrektur des Sehvermögens bei Aphakie und bestehendem Hornhautastigmatismus. Diese Linse ersetzt die natürliche menschliche Linse bei erwachsenen Patienten, die die Nahsicht ohne Lesegeräte verbessern und die Abhängigkeit von Brillen verringern können.

Nur Acrysof IQ Restor Toric +3.0 D bietet echte Sicht auf alle Entfernungen. Nahe: 1,0 x 40 cm Sehschärfe, z. B. zum Lesen. Bei mittleren Entfernungen: 0,8 oder bessere Sehschärfe für den tatsächlichen Gebrauch im mittleren Bereich, z. B. Computerarbeit. Entfernung: 1,0 Sehschärfe, z. B. zum Fahren.

Für die Linsenimplantation wenden Sie sich bitte an die OcoMed-Klinik. Die Adresse der Klinik und alle notwendigen Informationen finden Sie auf unserer Website. Wenn Sie noch Fragen haben, rufen Sie uns unter (495) 942-92-34 an.

Iol acrysof® iq toric - Punktkorrektur von Astigmatismus. iol acrysof® iq restor® +3, multifokales torisches iol - Korrekturzentrum für Eissicht auf der Oberseite, Cherson

CDC "TOP ICE" kooperiert erfolgreich mit dem amerikanischen Unternehmen Alcon, dem weltweit führenden Hersteller von Verbrauchsmaterialien für die Augenheilkunde, einschließlich Intraokularlinsen (IOL)..

Iol acrysof® iq toric

Die genaue Astigmatismuskorrektur auf die nächste Stufe bringen

Die neue acrysof® iq torische IOL - die neueste in einer langen Reihe innovativer IOLs von Alcon - verwendet die zuverlässigste Plattform für eine hochpräzise Astigmatismuskorrektur, die die Bildqualität einer asphärischen Linse weiter verbessert und die torische IOL auf ein völlig neues Niveau bringt..

Mit einer Kombination der Vorteile von torischen und asphärischen Linsen bietet IOL acrysof® iq toric wirklich das Beste aus beiden Linsenwelten

Korrektur des Astigmatismus

  • Das einzigartige torische Design bietet Patienten mit Astigmatismus die optimale Möglichkeit einer bilateralen Fernsichtkorrektur ohne Brille
  • Die monolithische AcrySof®-Plattform bietet eine außergewöhnliche Rotationsstabilität mit einer durchschnittlichen Rotationsrate von weniger als 4 ° 6 Monate nach der Implantation
  • Der Brennweitenbereich der zylindrischen Komponenten ermöglicht die Korrektur von Patienten mit geringgradigem Astigmatismus

Effektive Sehkorrektur

  • Bewährte asphärische Technologie reduziert sphärische Aberrationen höherer Ordnung
  • Die asphärische Optik bietet eine verbesserte Kontrastempfindlichkeit und eine bessere funktionale Sicht in herausfordernden Umgebungen
  • Patentierte Blue Spectrum Chromophor-Filter - mehr als nur UV-Filter

Iol acrysof® iq restor® +3.0 d

Echte Leistung bei allen Entfernungen, außergewöhnliche Nah-, Mittel- und Fernsicht1
Entdecken Sie innovative Eigenschaften und bewährte Leistung
IOL AcrySof® IQ ReSTOR® kombiniert die bewährte AcrySof®-Plattform mit den neuesten Fortschritten in der Sehkorrekturtechnologie für Patienten mit Katarakten.

Die AcrySof® IQ ReSTOR® IOL ist eine multifokale Linse, die für den Austausch von Kataraktlinsen und die Korrektur von Presbyopie entwickelt wurde und eine vollständige Sichtweite bietet.

Klinische Ergebnisse der AcrySof® IQ ReSTOR® IOL-Implantation

Ergebnisse aus Studien zu Sehschärfe, Sehbehinderung und Patientenzufriedenheit

Bilaterale Sehschärfe

Volle Reichweite klarer Sicht - nah, mittel und fern

Die überwiegende Mehrheit der Patienten, die sich einer Kataraktoperation unterziehen, erhält monofokale IOLs.

Während diese Objektive die Fernsicht erheblich korrigieren können, bieten sie keine funktionale Nahsicht..

Dies bedeutet, dass Patienten weiterhin Gläser oder Bifokale verwenden müssen, um ihre täglichen Aktivitäten ausführen zu können - lesen Sie die Zeitung, das Menü oder die Inschrift auf der Medikamentenflasche..

Glücklicherweise hat eine klinische Studie die hervorragende Leistung der AcrySof® IQ ReSTOR® IOL bewiesen, die Patienten in allen Entfernungen klare Sicht bietet..

Fernsicht

Klinische Studie hat gezeigt, dass die AcrySof® IQ ReSTOR® IOL eine hervorragende Nahsicht bietet, ohne die Fernsicht zu beeinträchtigen.

In einer kürzlich durchgeführten Studie zeigten 99% der Patienten, denen acrysof® iq restor® +3.0 d IOL in beiden Augen implantiert wurde, eine unkorrigierte Fernsichtschärfe von 20/40 oder besser.

1
Darüber hinaus zeigten 85% der Patienten, denen IOL acrysof® iq restor® +3.0 d in beide Augen implantiert wurde, eine Fernvisualität von 20/25 oder besser ohne Kontaktlinsen oder Brille.

Nahezu Sehschärfe

74% der Patienten, denen AcrySof® IQ ReSTOR® IOLs in beide Augen implantiert wurden, zeigten eine unkorrigierte Sehschärfe nahe 20/25 oder besser.

Mit einer solchen Schärfe der Nahsicht können Patienten eine Zeitung lesen, die in Standardschrift gedruckt ist.

1
Klinische Studien haben auch gezeigt, dass die neue acrysof® iq restor® IOL +3.0 d den besten Abstand zur Sehschärfe in der Nähe um 20% oder etwa 6,3 cm im Vergleich zum +4.0 D-Modell erhöht.1

Sehschärfe bei mittlerer Entfernung

In derselben klinischen Studie bietet das acrysof® iq restor® +3.0 d Modell Iol den Patienten auch einen noch umfassenderen Bereich für eine hervorragende Sicht im mittleren Bereich..

Die Studie zeigte, dass sich mit der +3,0 D IOL der Bereich der klaren Sicht in nahen und mittleren Entfernungen von 12,7 mm auf 27,9 cm mehr als verdoppelte.

1 90% der Patienten, die die IOL AcrySof®: IQ ReSTOR®: +3,0 D erhielten, erreichten eine unkorrigierte funktionelle Sicht im mittleren Bereich von 20/40 in einem Abstand zum Objekt von 60 cm. 1 20/40 ist die Vision, die der Antragsteller nachweisen muss für einen Führerschein in den meisten US-Bundesstaaten.

Mit einer Gesamtschärfe von 20/32 in allen Entfernungen ‡ und einer fortschrittlichen diffraktiven apodisierten Optik bietet acrysof® iq restor® +3.0 d Ihren Patienten eine bessere Chance als je zuvor, das Nah-, Fern- und Mittelsehen vollständig wiederherzustellen Bereiche. 1

Sehbehinderung

Die AcrySof® IQ ReSTOR® IOL verfügt über eine patentierte Technologie namens Apodisation.

Der Apodisationsprozess umfasst konzentrische Schritte mit einer allmählich abnehmenden Höhe vom Zentrum zum Umfang des Beugungsbereichs der Linse..

Die Apodisierung erzeugt einen reibungslosen Lichtübergang zwischen den Fern-, Mittel- und Nahschwerpunkten, wodurch die Wahrscheinlichkeit von Geisterbildern, Blendung und anderen Sehstörungen verringert wird.

Iol acrysof® iq restor®
multifokale torische IOL:

Einführung in den Durchbruch in der Augenchirurgie.

Jetzt gibt es eine revolutionäre neue Möglichkeit, Sie potenziell für immer vor Brillen zu schützen - die innovative AcrySof® IQ ReSTOR® Intraokularlinse (IOL), die fortschrittlichste Entwicklung in der Kataraktchirurgietechnologie.

Die AcrySof® IQ ReSTOR® IOL wurde speziell entwickelt, um eine verbesserte Bildqualität und einen vollständigen Sichtbereich zu bieten - Nah-, Fern- und Mittelbereich - und Kataraktpatienten das bestmögliche Leben ohne Brille zu ermöglichen.

Und jetzt können Patienten mit Astigmatismus mit der AcrySof® IQ ReSTOR® Multifocal Toric IOL, die die nachgewiesene Wirksamkeit der IQ ReSTOR® IOL mit der Präzision der IQ Toric IOL kombiniert, von einer wirklich hochwertigen Korrektur über alle Sehbereiche hinweg profitieren.

Diese Technologie erhöht die Wahrscheinlichkeit der Freiheit von Brillen und Kontaktlinsen und bietet nicht nur eine vollständige Sichtweite, die die Lebensqualität verbessert, sondern auch dazu beiträgt, die konstanten Lebenszeitkosten neuer Brillen oder Kontaktlinsen zu eliminieren..

Das neue Produkt, die AcrySof® IQ ReSTOR® Multifocal Toric IOL, kombiniert alle Vorteile des gesamten Sichtbereichs der AcrySof® IQ ReSTOR® IOL und die Korrektur von Astigmatismus mit der Acrysof® iq toric IOL. Das Ergebnis ist eine echte Wirksamkeit in allen Bereichen für Patienten mit Astigmatismus..

Mit der AcrySof® IQ ReSTOR® Multifocal Toric IOL können sowohl Presbyopie als auch Astigmatismus in einer einzigen Operation korrigiert werden. Mit der Effizienz und Präzision der AcrySof® IQ ReSTOR® Multifocal Toric IOL verfügt Ihr Chirurg jetzt über eine innovative Behandlung für Astigmatismus und Katarakt und verbessert das Sehvermögen.

Künstliche Linsen (IOLs) von Alcon - Überprüfung von Modellen mit Preisen

Wenn ein Linsenersatz im Augapfel installiert ist, hängt die Wirksamkeit der Operation weitgehend vom Modell der implantierten IOL ab. Moderne Technologien der Katarakt-Phakoemulsifikation sind minimal invasiv und ermöglichen das Entfernen der veränderten Linse durch einen Einschnitt von nur 2 bis 2,75 mm.

Anschließend werden weiche und flexible Linsen in den Augapfel implantiert. Moderne IOLs bestehen nur aus biokompatiblen Materialien, sodass die Linse nicht gewechselt werden muss, sondern lebenslang funktionieren kann.

Aufgrund der verbesserten Stützelemente ist die Fixierung der Kunstlinse sehr zuverlässig, so dass Sie bereits in der frühen postoperativen Phase einen normalen Lebensstil führen können.

Das amerikanische Unternehmen Alcon ist Hersteller der bekanntesten Modelle künstlicher Linsen - AcrySof. Sie produziert eine Vielzahl von Modellen:

  • AcrySof 3-teiliger MA60AC
  • AcrySof Natural SN60AT
  • AcrySof Monolithic (AcrySof Single-Piece SA60AT)
  • AcrySof Toric SN60T3
  • AcrySof IQ (AcrySof IQ SN60WF)
  • AcrySof ReSTOR ASPHERIC
  • AcrySof Expand (AcrySof EXpand MA60MA)
  • AcrySof Restor (AcrySof ReSTOR SN60D3)
  • AcrySof ReSTOR ASPHERIC +3 SN6AD1

In den letzten zehn Jahren wurden weltweit mehr als 25 Millionen dieser Linsen implantiert. AcriSof Soft IOLs sind die beliebtesten der Welt. Dies ist auch auf die hohe Patientenzufriedenheit und das hervorragende Sehvermögen nach der Operation zurückzuführen..

Zu den Merkmalen von AcriSof-Objektiven gehören:

  • Perfekt glatte Linsenoberfläche ohne Gewebeschäden
  • Aufgrund der Verwendung einer biologisch inerten Substanz bei der Herstellung von IOLs ist das Entzündungsrisiko minimal
  • Die spezielle Form der Linse erleichtert dem Chirurgen die Arbeit, da sich die Linse im Auge in der richtigen Position befindet
  • Durch die geringe Dicke der IOL kann die künstliche Linse durch einen minimalen Einschnitt (weniger als drei mm Länge) in den Augapfel implantiert werden.
  • Mit einer Vielzahl von Modellen können Sie für jeden Patienten jeden Alters die beste Option auswählen
  • Alle Modelle dieser IOLs haben einen UV-Filter
  • Einige Modelle (z. B. Natural) verfügen zusätzlich über einen Gelbfilter, der die Netzhaut vor schädlicher blauer Strahlung schützt
  • Das ReSTOR-Modell verfügt über Funktionen, die es dem Patienten ermöglichen, die Brille vollständig aufzugeben, da die Sicht des Patienten in jeder Entfernung sehr gut ist

Abhängig von den individuellen Merkmalen kann der Arzt nach einer vollständigen Untersuchung ein bestimmtes Modell der Alcon IOL empfehlen.

AcrySof Natural

Bei der Bilderzeugung spielt nicht nur die Linse selbst eine wichtige Rolle, sondern auch die Strukturen des Fundus (der Netzhaut), auf die die Strahlen fokussiert werden. In der Mitte der Netzhaut befindet sich eine Makula (Makula), die für klares Sehen und Farbwahrnehmung verantwortlich ist.

Normalerweise hat die menschliche Linse einen gelblichen Farbton, wodurch gefährliche Strahlen (blaue und ultraviolette Wellenlängen) die Netzhaut nicht erreichen. Es ist wichtig zu beachten, dass dieses Wellenspektrum sowohl bei natürlichem als auch bei künstlichem Licht vorhanden ist..

Bei längerer Exposition der Strukturen des Auges gegenüber blauem Licht treten irreversible Veränderungen der Makula auf, die durch altersbedingte Makuladegeneration verursacht werden..

Es gibt keine wirksamen Behandlungen für diese Krankheit, daher führt dies häufig zu einer signifikanten Abnahme der Sehschärfe oder sogar zur Erblindung..

Ein radikaler Weg zur Behandlung von Katarakten besteht darin, die veränderte Linse des Patienten aus dem Auge zu entfernen. Stattdessen wird eine künstliche Linse in den Augapfel eingesetzt.

Allerdings enthalten nicht alle IOLs ein gelbes Pigment und können das menschliche Auge vor schädlichen Strahlen aus dem blauen Spektralbereich schützen..

Infolgedessen haben postoperative Patienten ein erhöhtes Risiko für eine altersbedingte Makuladegeneration..

Idealerweise sollte die IOL den Fundus des Auges nicht nur vor ultravioletten Strahlen, sondern auch vor blauem Licht vollständig schützen. Um diesen Mechanismus zu implementieren, hat Alcon die Linse Acrisof Natural entwickelt. Diese Linse ist das einzige flexible optische Gerät zur Implantation in das menschliche Auge, das in allen Eigenschaften der natürlichen Linse so nahe wie möglich kommt..

Dieses Objektiv enthält nicht nur spezielle Filter zum Schutz vor ultraviolettem und blauem Licht, sondern auch andere Vorteile der Alcon IOL.

Mehr zum Modell >>>

AcrySof ReSTOR

Die menschliche Linse kann die Krümmung ändern, daher können von nahen und weit entfernten Objekten reflektierte Strahlen auf die Ebene der Netzhaut fokussieren. Wenn eine künstliche Linse installiert ist, geht diese Fähigkeit normalerweise verloren. Moderne Fortschritte haben es den Patienten jedoch ermöglicht, auch nach der Operation praktisch auf die Verwendung von Brillen zu verzichten, auch zum Lesen und Bifokalisieren.

Alle Kataraktpatienten träumen davon, auch ohne Brille gut zu sehen. Speziell dafür haben Alcon-Spezialisten ein spezielles Modell von Acrisof ReSTOR-Objektiven entwickelt..

Auf der Oberfläche dieser Linse befindet sich eine spezielle Beugungszone, die aus 12 ringförmigen Mikroschritten besteht (sie nehmen von der Mitte zur Peripherie ab). Dieser Effekt, bei dem die Stufenhöhe abnimmt, wird als Apodisation bezeichnet..

Der kleinste Schritt ist 0,2 Mikrometer hoch (750-mal weniger als die Dicke eines menschlichen Haares). Aufgrund dieser diffraktiven apodisierten Zone ermöglichen die Linsen dieses Modells den Patienten, in jeder Entfernung ohne Brille klar zu sehen.

Nach den Daten der klinischen Studie verwendete die Mehrheit der Patienten (etwa 80%) nach der Implantation von Acrisof ReSTOR-Linsen niemals eine Brille (Kontaktlinsen)..

Dank der besonderen Eigenschaften der IOL konnten sie unabhängig von den Lichtverhältnissen frei lesen, mit kleinen Details arbeiten und ein Auto fahren..

Laut der Umfrage waren 94% der Patienten mit dem Ergebnis vollständig zufrieden.

Aufgrund der Tatsache, dass jede Operation mit einem bestimmten Risiko verbunden ist, müssen Sie vollständige Informationen über alle Vorteile und möglichen Komplikationen der Implantation dieser IOL erhalten.

AcrySof IQ

Die Lichtstrahlen, die durch die Linse der Augenlinse treten, treffen auf die Netzhaut. Trotz der Tatsache, dass die Sehschärfe nach der IOL-Implantation normalerweise hoch ist, sind nicht alle Patienten mit der Bildqualität zufrieden.

Unter den unangenehmen Folgen sollte man das Auftreten von Lichthöfen um Lichtquellen, eine Abnahme des Kontrasts, das Auftreten von Blendung und andere Aberrationen hervorheben, die die Sehqualität erheblich beeinträchtigen. Aberrationen treten in fast allen Fällen der Implantation künstlicher Linsen auf.

Der Hauptgrund für sein Auftreten ist die Unvollkommenheit des erzeugten optischen Systems. Wenn der Patient über Unschärfe und Unschärfe des Bildes sowie über Verzerrungen von Objekten klagt, handelt es sich um Aberrationen.

Darüber hinaus sind viele Patienten besorgt über Lichthöfe und blendendes Licht und können daher nicht bei schlechten Lichtverhältnissen fahren. All diese Manifestationen bleiben normalerweise ein Leben lang bestehen..

Am häufigsten treten sphärische Aberrationen auf, die mit den strukturellen Merkmalen des menschlichen Auges verbunden sind. Das Objektiv hat also eine ungleichmäßige Dicke (in den Randbereichen ist es mehr als in der Mitte)..

In dieser Hinsicht fallen die Strahlen, die durch die peripheren Honen der Linse gehen, nicht auf die Ebene der Netzhaut, sondern davor. Aufgrund des Fehlens eines einzelnen Fokuspunkts gehen einige Informationen über das Bild verloren.

Wenn sphärische Linsen zur Behandlung von Patienten mit Katarakten verwendet werden, treten sphärische Aberrationen auf..

In diesem Fall hat der Patient eine hohe Sehschärfe, aber die Symptome von Aberrationen (Flare, Blendung, Lichthöfe), die hauptsächlich nachts auftreten, beeinträchtigen die Lebensqualität. Bis vor kurzem war es unmöglich, diese negativen Folgen zu vermeiden..

Acrisof IQ Natural (AcrySof IQ Natural)

Die Alcon AcrySof®IQ Natural-Linse wurde speziell entwickelt, um diese Aberrationen zu reduzieren. Die Rückseite der Linse ist asphärisch und ermöglicht es, alle Strahlen des Bildes auf einen Punkt in der Ebene der Netzhaut zu fokussieren. Gleichzeitig wird die Bildqualität unabhängig von der Tageszeit viel besser, klarer und kontrastreicher..

Mehr zum Modell >>>

Akrisof IQ Toric (AcrySof IQ Toric)

Neben Katarakten haben viele Patienten auch eine Verletzung der Struktur der Hornhaut, bei der sie asymmetrisch wird (Astigmatismus). Es beeinflusst auch die Qualität und Sehschärfe. Häufiger werden spezielle zylindrische Gläser verwendet, um Astigmatismus zu korrigieren. Daher mussten diese Patienten auch nach erfolgreicher IOL-Implantation eine Brille tragen..

Alcon-Spezialisten haben einen Ausweg gefunden. Die AcrySof® IQ Toric-Linsen basieren auf dem IQ-Modell, das die asphärische gelbe Filterlinse voll ausnutzt, um mit Hornhautastigmatismus fertig zu werden.

Interessanterweise berichten Patienten, denen eine solche Linse implantiert wurde, von einer signifikanten Verbesserung der Bildqualität (besser als vor dem Verlust des Sehvermögens)..

Acrysof IQ ReSTOR

Bisher haben Ärzte bei der Behandlung von Patienten mit Katarakten nur auf die Wiederherstellung der Transparenz optischer Medien geachtet..

Derzeit ermöglichen Wissenschaft und Technologie nicht nur, dem Patienten eine gute Sehschärfe zurückzugeben, sondern auch dieses Sehvermögen zu verbessern (um es minimal von Brille, Lichtstärke und anderen Parametern abhängig zu machen). Das Objektiv dieses Modells vereint alle Vorteile der IQ- und Restor-Modelle..

Linsen des Acrysof IQ® ReSTOR®-Modells haben eine spezielle Beugungsschicht auf der Oberfläche, die aus 12 Ringschritten (die kleinste Dicke beträgt 0,2 Mikrometer) besteht. Sie nehmen von der zentralen Zone zur Peripherie ab. Aufgrund dieses Effekts, der als Apodisation bezeichnet wird, können Patienten ohne Brille aus jeder Entfernung perfekt sehen..

Die meisten Patienten nach der Implantation dieser Linse waren vollkommen zufrieden und können frei lesen, Auto fahren und am Computer arbeiten. In diesem Fall müssen bestimmte Risiken berücksichtigt werden, die bei Augenoperationen immer auftreten. Daher sollten Sie sich zuerst an einen erfahrenen Spezialisten wenden.

AcrySof IQ ReSTOR Multifocal Toric

Das neueste von Alcon entwickelte IOL-Modell ist das AcrySof® IQ ReSTOR® Multifocal Toric. Es kombiniert alle Fortschritte, einschließlich Multifokaltechnologie und Astigmatismuskorrektur. Mit dieser Linse können auch Patienten mit Hornhautastigmatismus in allen Entfernungen eine hervorragende Sicht erwarten, ohne dass eine Brille erforderlich ist..

AcrySof IQ Toric

Alcon bringt seine innovative IQ Toric Intraokularlinse (Katalognummer SN6AT5) auf den Markt, die neueste in einer langen Reihe ähnlicher Produkte..

Um eine qualitativ hochwertige Korrektur des Astigmatismus zu ermöglichen, haben die Entwickler die beste Plattform verwendet, die die Bildschärfe der asphärischen Linse weiter verbessert. Dies bringt diese torische intraokulare Lyse auf ein ganz neues Niveau..

Dieses Modell kombiniert die besten Eigenschaften von torischen und asphärischen Linsen.

Korrektur des Astigmatismus

  • Patienten mit Astigmatismus haben dank der neuen torischen IOL die Möglichkeit, eine bilaterale Korrektur der Fernsicht ohne Brille durchzuführen.
  • Aufgrund der monolithischen Plattform weist der AcrySof IQ Toric einen hohen Rotationswiderstand auf.
  • Dank der einzigartigen optischen Leistung der zylindrischen Linsenkomponente kann das Sehvermögen auch bei Patienten mit geringem Astigmatismus korrigiert werden.

Effektive Sehkorrektur

  • Selbst sphärische Aberrationen höherer Ordnung werden mit bewährter asphärischer Technologie reduziert.
  • Aufgrund der Besonderheiten des optischen Teils verbessert sich das Sehvermögen bei verschiedenen Lichtverhältnissen, wodurch Sie die Kontrastempfindlichkeit erhöhen können.
  • Die Netzhaut wird durch Chromophorfilter zuverlässig vor ultravioletter Strahlung geschützt.

Video über Acrysof Toric

IOL-Designmerkmale

Der bikonvexe kombinierte asphärische und torische flexible optische Acrylteil der AcrySof IQ Toric IOL bietet die folgenden Eigenschaften:

  • der Brechungsindex ist extrem hoch;
  • Die Linse kann gefaltet werden, so dass Chirurgen sie durch einen mikroskopischen Einschnitt einführen können, obwohl der Durchmesser ihres optischen Teils sechs Millimeter beträgt.
  • Das Objektiv hat ein ziemlich niedriges Profil, was es ideal für die Verwendung mit dem INTREPID-System macht.
  • Für Patienten mit Astigmatismus ermöglicht das einzigartige Design des AcrySof IQ Toric einen kleineren Restbrechungszylinder und eine größere Fernsicht ohne Brille.
  • Die positive sphärische Aberration der Hornhaut wird durch die negative sphärische Aberration der AcrySof IQ Toric kompensiert.
  • Dank der einzigartigen biomechanischen Eigenschaften und des biokompatiblen Materials ist diese Linse drehfest, passt perfekt und hat eine hohe Stabilität im Kapselsack.
  • An der Stelle, an der die haptischen Elemente mit dem optischen Teil verbunden sind, werden spezielle Reliefmarkierungen auf der Rückseite der AcrySof IQ Toric-Linse angebracht, die ihren schwachen Meridian markieren.
  • Der leistungsstarke und benutzerfreundliche AcrySof IQ Toric-Rechner erleichtert die Achsüberlappung und sorgt für eine genaue Operationsplanung.

All dies ermöglicht es den Patienten, nach der Implantation der AcrySof IQ Toric-Intraokularlinse bessere Behandlungsergebnisse zu erwarten..

Die Kosten für künstliche Linsen

Aufgrund der Tatsache, dass das Objektiv eine astigmatische Komponente aufweist, ist sein Preis etwas höher als bei einem normalen Objektiv. Die Preise in Kliniken in Moskau (wenn IOL separat bezahlt wird) liegen zwischen 32.000 und 35.000 Rubel. Oft werden die Kosten zusammen mit der Implantation angegeben.

Kliniken in Moskau, in denen die Akrisof Torik-Linse für Astigmatismus installiert ist

Meinung des Augenarztes zu IOL Akrisof Torik

AcrySof® Toric Lens

Katarakt und Astigmatismus?
Gute Fernsicht in nur einem Schritt!


Wie können Sie Astigmatismus korrigieren? Wenn Sie nicht ohne Brille leben können, ist es möglicherweise unangenehm, keine Brille zu finden, wenn Sie sie brauchen. Gläser können leicht verloren gehen und beschädigt werden, sind teuer zu ersetzen und sollten gereinigt und gewartet werden. Je aktiver Sie sind, desto mehr beeinträchtigen die Brillen Ihr tägliches Leben oder Ihren Urlaub. Manche Menschen mögen keine Brille für sich oder das Aussehen einer "Person mit Brille" und bevorzugen andere Methoden zur Sehkorrektur, wie z. B. Kontaktlinsen. "Torische" Kontaktlinsen wurden speziell zur Korrektur von Astigmatismus entwickelt, aber viele empfinden sie als unangenehm und haben Schwierigkeiten, die Linsen aufzusetzen. Heutzutage gibt es verschiedene chirurgische Ansätze zur Korrektur von Astigmatismus. Der Chirurg kann Laserkorrektur LASIK, astigmatische Keratotomie (AK) oder Limbal anbieten Abführmittelschnitte (DM). Wenn Sie jedoch eine Operation zur Entfernung eines Katarakts planen, haben Sie jetzt eine andere Möglichkeit... eine torische Linse zu implantieren, die gleichzeitig Ihre von Katarakt betroffene Linse ersetzt und Astigmatismus korrigiert.

Ihr Augenarzt wird die Option empfehlen, die am besten zu Ihnen passt.

AcrySof® Toric Lens:
Die beste Wahl für eine gute Fernsicht Heute kann eine Kataraktoperation ambulant durchgeführt werden. Der Chirurg entfernt durch einen kleinen Einschnitt (2-3 mm) die trübe Linse und ersetzt sie durch eine künstliche Linse, die als Intraokularlinse (IOL) bezeichnet wird. Bis vor kurzem haben Chirurgen monofokale IOLs implantiert. Wenn Sie Astigmatismus haben, kann es auch nach einer solchen Operation zu verschwommenem und verzerrtem Sehen kommen, da eine Standard-IOL Astigmatismus nicht korrigieren kann. In dieser Situation benötigen Sie eine Brille, Kontaktlinsen oder andere Operationen, um eine gute Fernsicht zu erzielen, und Sie können sich ohne zusätzliche Operation in nur einem Schritt von der Notwendigkeit befreien, eine Brille oder Kontaktlinsen für die Fernsicht zu tragen.

Wenn es für Sie wichtig ist, eine qualitativ hochwertige Fernsicht zu haben, haben Sie jetzt eine neue Chance. Einzigartiges Design

torische Linse AcrySof® Toric (siehe "Akrisof Toric") bietet eine signifikante Verbesserung der Fernsicht und kann den Bedarf an zusätzlichen Korrekturmitteln erheblich reduzieren.

Was ist AcrySof @ Toric IOL??

Die AcrySof® Toric Lens ist eine flexible einteilige Linse, die während einer Kataraktoperation anstelle einer trüben Linse implantiert wird. Das einzigartige Design der AcrySof® Toric IOL bestimmt ihre Fähigkeit, die Phänomene des Hornhautastigmatismus zu reduzieren oder zu eliminieren und die unkorrigierte Fernsicht erheblich zu verbessern. Die AcrySof® Toric-Linse bietet QUALITÄT Fernsicht und Unabhängigkeit von Brillen und Kontaktlinsen. Nach der Implantation einer herkömmlichen Linse wird die visuelle Klarheit wiederhergestellt, die durch Astigmatismus verursachten Beeinträchtigungen bleiben jedoch bestehen. Um eine qualitativ hochwertige Sicht zu erzielen, sind Brillen, Kontaktlinsen oder eine andere Operation erforderlich.

IOL AcrySof® Toric: Sie können Brillen oder Kontaktlinsen entfernen und in nur einem Schritt die QUALITÄTS-Fernsicht wiedererlangen.

Wenn Sie Katarakte haben, fragen Sie Ihren Arzt, ob die Implantation der AcrySof® Toric-Linse angezeigt ist, damit Sie Astigmatismus sofort loswerden und eine qualitativ hochwertige Fernsicht ohne Brille oder Kontaktlinsen genießen können.

Es Ist Wichtig, Über Glaukom Wissen