Objektivzusatz

Kontaktlinsen werden häufig als Alternative zu Brillen verwendet. Um sie jedoch richtig auszuwählen, müssen Sie viele Faktoren berücksichtigen. Sucht ist einer der wichtigen Indikatoren für die Auswahl von progressiven (Lupen-) Gläsern. Aus dem Lateinischen übersetzt bedeutet "Addition". Der erforderliche Wert wird mittels Visionsdiagnostik ermittelt und von einem Augenarzt in die Verschreibung eingepasst.

Was ist das?

Die Kontaktlinsensucht ist ein Maß für die Vergrößerung. Definiert als der Unterschied in Dioptrien zwischen Fern- und Nahsicht. Es passt in Rezepte mit den Buchstaben hinzufügen. Es ist nur für multifokale (Lupen-) Gläser charakteristisch. Das heißt, wenn eine Person zur Verbesserung der Sichtbarkeit in die Ferne Linsen mit + 0,2 D benötigt und für Arbeiten in der Nähe von 0,1 D, beträgt die Addition 0,1 D. Es ist nicht akzeptabel, dass der Indikatorwert größer als + 0,3 D ist. In der Optik wird das Additiv in drei Typen unterteilt: niedrig (niedrig), mittel (mittel) und hoch (hoch). Der erforderliche Wert ist im Rezept angegeben und wird durch die Abkürzungen lo, med bzw. hi vorgegeben. Letztere werden in der Regel älteren Menschen mit relativ schwerer Sehbehinderung verschrieben..

Wenn Sie Sehprobleme haben, sollten Sie sich in keinem Fall selbst behandeln und zweifelhafte Mittel zur Korrektur des Sehvermögens anwenden. Bevor Sie Kontaktlinsen kaufen, sollten Sie Ihren Augenarzt konsultieren. Nach einer eingehenden Prüfung schreibt ein Spezialist ein Rezept für den Kauf von Objektiven aus.

Wie Sucht bestimmt wird?

Um die richtigen Kontaktlinsen auszuwählen, müssen Sie zunächst einen Termin mit einem Augenarzt vereinbaren, um Ihre Sehschärfe zu überprüfen. Zur Bestimmung der Nahaddition wird ein visueller Funktionstest in einem Abstand von 30-40 cm durchgeführt. Zum Testen der Sehschärfe in der Entfernung wird die Sivtsev-Tabelle verwendet. Es ist ein Blatt Papier, auf das Buchstaben in mehreren Reihen geschrieben sind. In der ersten Reihe sind sie die größten. Mit jeder aufeinanderfolgenden Zeile werden sie kleiner.

Der Patient sitzt auf einem Stuhl in einem Abstand von 6 Metern vom Tisch. Dann schließt es mit einem speziellen Verschluss nacheinander das linke und das rechte Auge. Der Arzt zeigt die Buchstaben in den Zeilen der Tabelle. Wenn keine Sehprobleme vorliegen, kann eine Person aus dieser Entfernung Buchstaben bis zur fünften Zeile sehen. Bei schlechter Visualisierung mit Linsen unterschiedlicher Dioptralität wird der erforderliche Korrekturgrad ausgewählt. Basierend auf den Ergebnissen der Untersuchung verschreibt der Arzt dem Optiker ein Rezept.

Kommentar eines Spezialisten für Gleitsichtgläser: Wie finden Sie das „perfekte“ Objektiv für Sie? Teil 2

Gleitsichtgläser oder Multifokallinsen. Diese Art von Brillengläsern wird aufgrund altersbedingter physiologischer Veränderungen im menschlichen Auge am häufigsten von Personen der Altersklasse ab 40 Jahren benötigt. Ab diesem Alter benötigen viele Brillenträger aufgrund ihrer Tätigkeit eine Brille mit unterschiedlichen optischen Fähigkeiten, um unterschiedliche Entfernungen betrachten zu können. Betrachten wir also, welche Daten: "Verschreibungsparameter", "Rahmenparameter" oder Lebenspräferenzen die Wahl des einen oder anderen Typs von Gleitsichtgläsern beeinflussen.

Die Hauptsache, auf die Sie achten müssen, sind natürlich die Dioptrien, die Ihnen ein Augenarzt verschrieben hat. Im Gegensatz zu Standardobjektiven betrachten wir hier bereits zwei Indikatoren: Dioptrien "für Entfernung" und "Sucht" - den Unterschied in der optischen Leistung zwischen Dioptrien für Entfernung und "nahe". Abhängig von diesen Indikatoren wählen Sie den Brechungsindex und das Design der Oberfläche der Brillenlinse..

Das zweite ist das Alter, die Form, die Passform und die Rahmengröße des Käufers. Dabei werden Feinheiten wie die "Höhe des Progressionskanals" (der Abstand eines Gleitsichtglases von "Abstand" zu "Nah") und das Design der Linsenoberfläche berücksichtigt.

Hier einige Beispiele für Gleitsichtgläser:

Sucht 1,00, ungefähr 45 Jahre alt. Sie können einen Index von 1,50 nehmen, das Standarddesign für Gleitsichtgläser. Geeignet für die Arbeit am Computer sowie für die Arbeit im Büro und auf der Straße.

Sucht 1,50, 50 Jahre. Der Index 1,60 - 1,67 wird empfohlen. Standardoberflächendesign. Geeignet für die Arbeit am Computer, für das Büro und auf der Straße.

Sucht 2.00, 55 Jahre. Ich empfehle einen Brechungsindex von 1,67, Standarddesign oder 1,60 mit einem Design für "interne Progression". Die Sicht ist recht zufriedenstellend, aber bei längerer Arbeit vor einem Computermonitor oder beim Lesen von Text fühlen Sie sich möglicherweise nicht ganz wohl.

Sucht 2,50, Alter 60 Jahre. Besser ist es, den internen Verlauf des Index 1.74 zu wählen. Zum Beispiel Gleitsichtgläser SEIKO Synergy 1.74. Bitte beachten Sie, dass Linsen mit solchen Dioptrien trotz des höchsten Index möglicherweise nicht für den Langzeitgebrauch auf mittleren und kurzen Entfernungen geeignet sind. Bei Langzeitarbeiten am Computer oder mit Dokumenten ist es besser, spezielle Objektive "für das Büro" und "für einen Computer" zu verwenden - SEIKO Indoor oder SEIKO Computer.

Natürlich gibt es viele zusätzliche Faktoren bei der Auswahl des richtigen Brechungsindex, des Oberflächendesigns, der Progressionskanallänge und des Linsentyps. Nur ein qualifizierter Optikerberater oder Arzt kann die erforderlichen Parameter genau auswählen.

Grundlegende geometrische Parameter weicher Kontaktlinsen.

Die Basiskrümmung (BCR) ist die Krümmung des mittleren Rückens der Linse. Wie die Linse auf dem Auge "sitzt", hängt davon ab. Für den besten Tragekomfort der Augenlinse ist es erforderlich, dass der BC der Hornhaut mit dem BC der Kontaktlinse übereinstimmt. Es gibt das folgende Muster: Je größer der BC-Wert ist, desto flacher passt die Kontaktlinse auf das Auge, desto kleiner ist der BC-Wert und desto steiler ist die Linsenanpassung. Die Sonne wird normalerweise in Millimetern gemessen. Bereich 7,8 mm bis 9,5 mm.

Der Durchmesser der MCL (DIA) ist der geradlinige Abstand von einem Ende der Linse zum anderen, der durch die Mitte der Linse verläuft. Typische Linsendurchmesser liegen zwischen 13,0 mm und 15,0 mm.

Kontaktlinsenstärke (D, Brechung, Kugelstärke). Gemessen in Dioptrien mit einem "+" oder "-".

Bezeichnung der Augen im Rezept: OD - rechtes Auge, OS - linkes Auge. Die Kugelstärke (SPH) der rechten und linken Kontaktlinsen stimmt möglicherweise nicht mit demselben Patienten überein.

  1. Fügen Sie für torische (astigmatische) Linsen die obigen Parameter hinzu:
  2. Zylinderkraft (Zyl.) in Dioptrien;
  3. die Achse des Zylinders (Achse) in Grad. In den meisten Fällen liegt der Wert zwischen 10 und 180 Grad. Der Änderungsschritt beträgt normalerweise 10 Grad.
  • Bei Multifokallinsen wird den obigen Parametern ein weiterer Parameter hinzugefügt - Additiv. Es gibt drei Suchtgrade:
  • Niedrig (niedrig) bis +1,00;
  • Mittel (Durchschnitt) von +1,25 bis +2,00;
  • Hoch (hoch) mehr als +2,00.

Die optische Zone ist der zentrale Teil der Linse mit optischer Leistung. Bereich von 8 bis 14 mm, für farbige Linsen bis 5 mm (ungefärbte Linsenmitte).

Mittendicke. Die Dicke in der Mitte wird als die Dicke der Linse in ihrer geometrischen Mitte verstanden. Plus-Dioptrien-Linsen sind am Rand dünn und in der Mitte dicker. Und negative Linsen haben im Gegensatz dazu eine geringe Dicke in der Mitte und eine Dicke entlang der Kante. Die Dicke in der Mitte hängt auch vom Wassergehalt des Materials und der Größe der optischen Zone ab..

  1. Die meisten weichen Kontaktlinsen verwenden zwei Designs:
  2. sphärisch (normal). Das vordere Oberflächenprofil ist eine einzelne durchgehende Linie.
  3. asphärisch. Die Krümmung nimmt von der Mitte zur Peripherie allmählich ab.

Das asphärische Design wird in Kontaktlinsen verwendet, um sphärische Aberrationen zu neutralisieren, die der Kontaktlinse und / oder dem Auge inhärent sind. Asphärische Kontaktlinsen bieten eine klarere Sicht in der Dämmerung und bei dynamischen Bewegungen.

Multifokale Kontaktlinsen

Multifokale Kontaktlinsen für Augen kaufen in Irkutsk

Multifokale Linsen helfen bei der Korrektur altersbedingter Veränderungen des Sehvermögens. Wir bieten an, multifokale Kontaktlinsen im Online-Shop für Kontaktlinsen in Irkutsk Doctor-lens.ru zu einem erschwinglichen Preis zu kaufen.

Air Optix Aqua Multifocal

Multifokallinsen Air Optix Aqua Multifokallinsen - Speziallinsen

Biofinity multifokal

Biofinity Premium Multifokallinsen zur Korrektur von Presbyopie

Pure Vision Multi-Focal

Multifokallinsen kaufen in Irkutsk im Online-Shop Doctor-Lenz

Was sind Multifokallinsen??

Multifokallinsen sind Linsen, die zur Korrektur von Presbyopie dienen.

Presbyopie ist eine altersbedingte Verschlechterung des Nahsehens, die mit einer allmählichen Abnahme des Akkommodationsvolumens und einer Abnahme der Elastizität der Linse verbunden ist. Die ersten Anzeichen einer Presbyopie sind nach 40 Jahren (und im Weitsichtigen noch früher) zu spüren, wenn es schwierig ist zu lesen und aus nächster Nähe (ca. 40 cm von den Augen entfernt) zu arbeiten. Wenn Sie keine Korrekturmittel verwenden, führt dies zu Kopfschmerzen. Spannungsschmerzen in der Augenpartie, Müdigkeit und Rötung der Augen (Anzeichen von Asthenopie).

Um Presbyopie zu korrigieren, müssen positive Linsen für die Naharbeit zu den Korrekturlinsen für die Entfernung hinzugefügt werden. Eine solche Korrektur wird in Form einer bifokalen, gewöhnlichen sphärischen oder progressiven Brille durchgeführt..

Derzeit gibt es einen anderen neuen Weg, um dieses Problem zu lösen, der sicherlich für diejenigen geeignet ist, die Kontaktlinsen bevorzugen und nicht auf Brillenkorrekturen umsteigen möchten. Dies ist der Kauf von Multifokallinsen. Multifokale Kontaktlinsen dienen sowohl der Ferne als auch der Nähe. Die mittlere Zone des Multifokals ist für den Nahbereich, dann gibt es einen reibungslosen Übergang zur mittleren Entfernung und für die Entfernung.

Dank dieses Designs der Multifokallinse wird es möglich, gleichzeitig eine komfortable Sicht in verschiedenen Entfernungen zu haben..

Auswahl multifokaler Kontaktlinsen

Multifokallinsen bestehen aus atmungsaktivem Silikonhydrogelmaterial. Die primäre Auswahl multifokaler Kontaktlinsen ist Aufgabe des Augenarztes. Die Korrektur für Abstand und Addition (plus Additiv für Nah), das führende Auge, wird bestimmt. Manchmal sind mehrere Diagnosestufen erforderlich, um die optimale komfortable Option auszuwählen, die eine gute Sehschärfe bei unterschiedlichen Entfernungen bietet.

Multifokales Objektiv-Add-On

Das Hinzufügen von multifokalen Kontaktlinsen ist ein Plus für die Nahsicht, dh die Zugabe ist der Unterschied zwischen den Dioptrien, die zur Korrektur der Fernsicht und zur Korrektur der Nahsicht erforderlich sind (in einer Entfernung von etwa 30 bis 40 cm). Wenn es in jungen Jahren keinen Unterschied zwischen Nah- und Fernsicht gibt und es mit denselben Dioptrien sowohl in der Ferne als auch in der Nähe gleich gut zu sehen ist, wird es mit zunehmendem Alter erforderlich, zusätzliche Plus-Dioptrien oder Zusätze zu verwenden, um aus der Nähe gut zu sehen. Das Bedürfnis nach kurzsichtiger Sucht ist für kurzsichtige und hyperopische Menschen gleich..

Es gibt ungefähre Berechnungen der Sucht für verschiedene Altersgruppen:

  • Im Alter von 40 Jahren beträgt die Sucht nach Beinahe 0,5 bis 0,75 Dioptrien
  • Mit 45 Jahren 1,0 -1,25 Dioptrien
  • In 50 Jahren 1,5 -1,75 Dioptrien
  • Bei 55 2,0 Dioptrien
  • Mit 60 Jahren 2,25-2,5 Dioptrien
  • Bei 65 2,75-3,0 Dioptrien

Wenn zum Beispiel -4.0 für die Entfernungskorrektur vorgeschrieben ist, werden, was beispielsweise aus der Nähe gut zu sehen ist, beispielsweise im Alter von 50 Jahren, Dioptrien von -2,5 benötigt, wobei die erforderliche Sucht von 1,5 berücksichtigt wird.

Bei einer Hyperopie von +2,0 über eine Entfernung von 50 Jahren werden für eine gute Nahsicht unter Berücksichtigung einer Sucht von 1,5 Dioptrien von +3,5 benötigt.

Das Hinzufügen von Multifokallinsen wird durch den reibungslosen Übergang des Dioptrien vom zentralen Teil (für nahe) zum mittleren Teil (für mittlere Entfernungen) und am Umfang der Entfernungszone realisiert. Es ist nur mit Hilfe eines Augenarztes möglich, die richtige Ergänzung für Multifokallinsen zu wählen.

Bevor Sie Multifokallinsen bestellen, deren Preis auf der Website des Online-Shops angegeben ist, überprüfen Sie die Parameter bei Ihrem Augenarzt.

Sie könnten interessiert sein an:

So bestellen Sie multifokale weiche Linsen

Parameter auswählen (Dioptrien, Radius, Anzahl der Pakete)

Durch Klicken auf die Schaltfläche Bestellen fügen Sie ein Produkt hinzu

Klicken Sie auf das Warenkorbsymbol in der oberen rechten Ecke der Seite, um zum Warenkorb zu gelangen

Geben Sie die erforderlichen Daten ein (das * markiert die erforderlichen Felder).

Senden Sie Ihre Bestellung von Objektiven, indem Sie auf die Schaltfläche Anfrage senden klicken

Welches Auge in der Brillenverordnung von OD angegeben wird und welches OS ist

Es ist leicht zu verstehen, was der Arzt im Rezept für eine Brille geschrieben hat! Nach dem Lesen des Artikels werden Sie in wenigen Minuten wissen, was "Kugel", "Addition", "Zylinder", "Achse" und "Prisma" ist und was OD, OS, OU, DP, SPH, ADD, CYL, AXIS und PD. Sie können jedes Rezept leicht verstehen und herausfinden, was mit Ihren Augen nicht stimmt und mit welcher Art von Optik die moderne Medizin Ihnen helfen kann.

Ungefähr 90% der Informationen über die Welt um uns herum erhalten wir dank des Sehens. Eine solche aktive Nutzung der Augen führt sehr oft dazu, dass früher oder später Probleme mit ihnen auftreten, mit denen wir einen Arzt konsultieren müssen. Nach der Untersuchung erhalten wir ein Rezept für eine Brille und natürlich besteht der Wunsch, es zu lesen und zu verstehen. Dies scheint eine sehr schwierige Aufgabe zu sein. Tatsächlich ist es jedoch recht einfach herauszufinden, ob Sie wissen, für welche Sehprobleme eine Brille verschrieben wird und was die Buchstaben und Zahlen auf dem Rezept bedeuten.

Was sind Sehprobleme und welche Brillentypen gibt es?

Punkte werden normalerweise in den folgenden Fällen vergeben.

  • Kurzsichtigkeit oder in der Fachterminologie Myopie ist eine Sehbehinderung, bei der Objekte in weiter Entfernung schlecht unterschieden werden.
  • Bei Weitsichtigkeit (Hyperopie) werden Objekte aus der Nähe nicht klar wahrgenommen oder es tritt schnell Müdigkeit auf, wenn das Sehen auf ihnen fixiert wird.
  • Prespbyopie ist eine Art von Myopie, die bei älteren Menschen häufig auftritt..
  • Astigmatismus - eine Verletzung der Form der Hornhaut oder Linse.
  • Stabismus (Strabismus) - falsche Richtung der Augenpupillen.

Abhängig von der Krankheit und dem Sehfehler können folgende Brillentypen verwendet werden:

  • Bei Myopie, Hyperopie und Presbyopie werden kugelförmige (stigmatische) Gläser verschrieben.
  • mit Astigmatismus - zylindrisch (astigmatisch);
  • mit Strabismus - prismatisch.

Es gibt auch multifokale Brillen (bifokal und progressiv) und kombinierte (bifokale astigmatische und prismatische astigmatische). Bifokale haben zwei optische Bereiche: Der obere wird für die Fernsicht verwendet, und der untere wird für die Nahsicht verwendet, zum Beispiel: beim Lesen. Wenn es keine klare Grenze zwischen den Fokusbereichen gibt und der Übergang glatt ist, sind solche Brillen progressiv. Prismatische Gläser werden für Stabismus (Strabismus) verwendet.

Schlüsselkonzepte und Notationen: OD, OS, OU und DP

In der Medizin wird die lateinische Terminologie übernommen. Die Verschreibung eines Augenarztes oder Augenarztes ist keine Ausnahme..

  • "Oculus" bedeutet "Auge", "Dexter" bedeutet "rechts", "unheimlich" bedeutet "links". Daher beziehen sich mit OD gekennzeichnete Daten auf das rechte Auge, OS - auf das linke Auge. Um Fehler und Missverständnisse zu vermeiden, liegen die Informationen zum rechten Auge in der Form vor den Parametern des linken Auges vor.
  • Wenn beide Augen die gleiche Korrektur erfordern, werden die Eigenschaften nur einmal eingegeben und die Augen werden als OU ("oculus uterque") bezeichnet..
  • DP oder DPP ("distancia pupilorum") wird beim Anbringen des Brillengestells verwendet und ist der Abstand zwischen den Mittelachsen der Pupillen. Beachten Sie, dass bei der Fokussierung auf weit entfernte Objekte der DP-Wert 2 Millimeter höher ist als der DP für nahe Objekte.

Leistung: SPH, CYL und PD

Die optische Leistung wird in Dioptrien angegeben (in Rezepten als D, D oder Dioptrien bezeichnet) und charakterisiert die Brechkraft der Linse, den Grad der Ablenkung der durch sie hindurchtretenden Strahlen. Die Stärke von sphärischen Linsen wird durch SPH, Zylinderlinsen - CYL, prismatische Linsen - PD oder, wenn das Formular von Hand ausgefüllt wird, ein Dreiecksymbol angezeigt.

Das "+" - Zeichen und das lateinische Wort "konvex" (konvexe Linse) bedeuten Weitsichtigkeit, das "-" - Zeichen und das Wort "konkav" (konkave Linse) - Myopie.

CYL und ACHSE: Korrektur des Astigmatismus

Gläser mit zylindrischen Linsen werden verwendet, um das Sehen bei Verletzung der korrekten Form der Hornhaut oder Linse (Astigmatismus) zu korrigieren. Das Rezept enthält:

  • Zylinderlinsenstärke (CYL) und Weitsichtigkeitszeichen "+" für hyperopischen Astigmatismus oder Myopiezeichen "-" für kurzsichtigen Astigmatismus.
  • AXIS oder AX - der Winkel der Zylinderachse im Bereich von 0 bis 180 °.

PD- und Prismenbasisrichtung: Strabismuskorrektur

Zur Korrektur der Stabilität werden Brillen mit prismatischen Linsen verwendet, für die folgende Parameter angegeben sind:

  • Prismatische Linsenstärke (PD oder Dreieckssymbol).
  • Ausrichtung der Basis des Prismas: nach außen (in Richtung der Schläfe) oder nach innen (in Richtung der Nase), nach oben oder unten.

Bifokale und progressive Brille: Sucht (ADS)

Dieser Abschnitt widmet sich aus Sicht der Optik komplexeren Brillen mit mehreren Schwerpunkten (multifokal) und deren Hauptmerkmal - dem Add-On. Wie bereits erwähnt, werden Brillen mit zwei Brennpunkten für nah und fern (bifokal) und progressive Brillen mit einer Gradientenänderung (glatt) der Brennweite als multifokale Brillen bezeichnet..

Sucht (ADD) oder, wie die Fachleute sagen, "Gewinn für Nahsicht" ist der Unterschied in den optischen Leistungswerten zwischen Nahsicht und Fernsicht. Wenn zum Beispiel die Klarheit der Wahrnehmung von Objekten über große Entfernungen korrigiert werden soll, sollte eine Brille mit einer optischen Leistung von + 1,0 D verwendet werden, und für enge Entfernungen von + 1,5 D beträgt die Sucht + 0,5 D..

Es ist zu beachten, dass der Zusatzwert + 3.0D nicht überschreiten darf.

Beispiele von

Wir haben jetzt alle Informationen, die wir brauchen, um ein Rezept für eine Brille zu entziffern. Wir wissen, wie die Augen bezeichnet werden und wie weit sie voneinander entfernt sind. Was ist SPH, CYL und der Winkel der Zylinderachse? PD und die Richtung der Basis der Pyramide. Wir haben uns mit Sucht und Multi-Fokus-Brillen befasst. Jetzt können wir richtig verstehen, was die Diagnose ist und welche Optik empfohlen wird.

Was ist Kontaktlinsensucht?

Mit zunehmendem Alter erlebt eine Person den Alterungsprozess des gesamten Organismus, einschließlich der Sehorgane. Seine Schärfe nimmt ab, die Akkommodation des Augapfels ist gestört - seine Fähigkeit, sich anzupassen, zu verlängern oder zusammenzuziehen, wenn man in die Ferne schaut oder Objekte in der Nähe untersucht.

Diese Pathologie führt zu altersbedingter Presbyopie und erfordert 2 Brillen zur Korrektur - eine für die Nähe, eine für die Entfernung. Um Verstöße auszugleichen, werden auch komplexe Linsen hergestellt, sowohl Brillen als auch Kontaktlinsen.

Die Hauptparameter von Kontaktlinsen

Kontaktlinsen haben eine Reihe von Parametern, die die Auswahl des optimalen Produkts zur Korrektur von Sehbehinderungen erleichtern. Das:

  • optische Leistung, die in Dioptrien (D) angegeben ist;
  • Krümmungsradius;
  • Linsendurchmesser;
  • die Form der dem Auge benachbarten Oberfläche ist kugelförmig, asphärisch;
  • Art des Materials - Hydrogel, Silikonhydrogel.

Oft ist auf der Verpackung von Kontaktlinsen zusätzlich zu den aufgeführten Parametern eine weitere angegeben - Sucht, die als ADD oder Add bezeichnet wird.

Sucht - was ist das??

Sucht ist der Unterschied zwischen der optischen Leistung einer Linse, die zur gleichzeitigen Korrektur der Nahsicht erforderlich ist, und Dioptrien zur Verbesserung der Fernsicht. Der Indikator ändert sich mit dem Alter. So beträgt beispielsweise bei Menschen im Alter von 40 Jahren die Sucht 0,5 bis 0,75 D, und nach 65 Jahren beträgt der Unterschied 2,75 bis 3 D..

Um nicht nur herauszufinden, was dieses Merkmal ist, sondern auch seinen Wert zu bestimmen, muss es von einem Augenarzt untersucht werden. Wie das Ausmaß der Sucht bestimmt werden kann, hängt von der Ausstattung der Augenarztpraxis ab. Die Differenz wird anhand spezieller Tabellen berechnet, das Ergebnis ist jedoch möglicherweise nicht genau.

Der wahre Wert kann mit einem Gerät bestimmt werden - einem Retinoskop oder einem binokularen Refraktometer. Die letztere Methode liefert das genaueste Ergebnis..

Wo kann ich kaufen?

Eine große Auswahl an Kontaktlinsen zur Sehkorrektur ist im GlazOK Online-Shop erhältlich. Komplexe Linsen zur Astigmatismuskorrektur sind auf der Website verfügbar. Nach den Ergebnissen der Umfrage kann sich der Käufer an den Bauleiter wenden und die Linsen mit dem gewünschten Suchtkoeffizienten beraten.

So wählen Sie Multifokallinsen?

Bereits nach vierzig Jahren besteht bei vielen die Wahrscheinlichkeit einer Presbyopie (altersbedingte Weitsichtigkeit), die durch den natürlichen Verschleiß der Linse und den Verlust der Gewebeelastizität erklärt wird. Beim Lesen nimmt eine Person die Seiten immer weiter und wenn sie an einem Computer arbeitet, versucht sie, so weit wie möglich vom Monitor entfernt zu sein, und dann muss sie eine Brille kaufen. Und diejenigen, die zuvor eine Brille verwendet haben, müssen diese wechseln: Erhöhen Sie die positiven Dioptrien oder verringern Sie die negativen, und wählen Sie eine Option, mit der Sie nah und fern gut sehen können. Optimale Lösung - Multifokal- oder Gleitsichtgläser mit mehreren optischen Aufprallzonen.

Multifokallinsen: wie sie funktionieren

Die Form der Linsen ist außen und innen konvex, wodurch 2 optische Zentren gebildet werden. Mit dieser Optik können Sie in weiten, nahen und mittleren Abständen klar sehen. Die Linsen bestehen aus atmungsaktivem Material, so dass sie so bequem wie möglich getragen werden und praktisch nicht in den Augen zu spüren sind. Bei Verwendung von Optiken wird das Syndrom des trockenen Auges minimiert.

Vorteile von Multifokallinsen:

  • Hoher Komfort während des Gebrauchs;
  • Schnelle Sehkorrektur perfekt;
  • Sicher und einfach zu bedienen - diese Linsen erleichtern Sport, Yoga, Reisen und sogar Schwimmen.
  • Haben Sie einen weiten Betrachtungswinkel, beschlagen Sie nicht und fallen Sie nicht herunter.

Ein großer Vorteil ist das Fehlen eines chirurgischen Eingriffs zur Korrektur altersbedingter oder pathologischer Veränderungen der Linse..

Wichtig! Verwechseln Sie Gleitsicht- / Multifokal- und Perifokallinsen nicht. Letztere sollen das Fortschreiten der Myopie bei Jugendlichen verhindern und stoppen..

Gegenanzeigen für das Tragen von Multifokallinsen:

  • Größere Addition - der Unterschied in der Klarheit der Sicht in nah und fern;
  • Traumatische oder angeborene Veränderungen der Hornhaut des Auges;
  • Glaukom und Katarakte;
  • Individuelle Unverträglichkeit gegenüber dem Material des Produkts;
  • Unfähigkeit, die notwendigen Hygienevorschriften einzuhalten.

Multifokallinsen sind:

  • Standard - Für eine Nutzungsdauer von 30 Tagen bis sechs Monaten ist eine tägliche Desinfektion und die Einhaltung der Lagerungsregeln mit einer speziellen Lösung erforderlich.
  • Geplanter Austausch - bis zu 3 Wochen verwendet, keine ständige Verarbeitung erforderlich, in einem speziellen Behälter aufbewahrt.
  • Täglicher Austausch - Ein Linsenpaar wird innerhalb von 24 Stunden verwendet und dann entsorgt. Daher entfällt die Notwendigkeit der Reinigung und der Verwendung spezieller Behälter..

Die Hauptkriterien für die Auswahl der Objektive:

  • Dioptrienwert;
  • Eigenschaften der Augen des Benutzers;
  • Lebensstil- und Aktivitätsindikator.

Um die richtigen Kontaktlinsen auszuwählen, müssen Sie einen Termin mit einem Augenarzt vereinbaren. Er wird die notwendigen Messungen vornehmen und ein Rezept schreiben.

Es gibt verschiedene Arten von Strukturen für multifokale Kontaktlinsen..

  • Die Bifokaloptik ist die einfachste Version von Objektiven mit zwei optischen Zonen für die Bildübertragung in der Nähe und in der Ferne. In der Regel ähnelt das Design solcher Produkte dem Design von Bifokalbrillen: Am unteren Rand der Linse befindet sich eine Nahsichtzone, und im oberen Teil befindet sich eine Zone zum Lesen von Objekten in der Ferne. Es gibt eine Grenze zwischen diesen Zonen. Diese multifokalen additiven Linsen sollten sich während des Tragens nicht auf dem Auge bewegen. Daher befindet sich an der Unterseite der Aufsätze ein kleiner Schnitt, um eine Drehung während des Blinkens zu verhindern.
  • Konzentrische Bifokallinsen, in denen sich kreisförmige Zonen für die Nah- und Fernabbildung abwechseln. Ein solches Produkt kombiniert zwei bis drei Zonen beider Typen. Konzentrische Linsen variieren in ihrer Form, je nachdem, welche Zone sich in der Mitte befindet. Bei einigen Produkten kann es für Fernsicht ausgelegt sein, dann gibt es eine Zone um es herum für Nahsicht und dann wieder in die Ferne.
  • Asphärische Linsen sind eine andere Art von optischem Sehkorrekturprodukt, die bei Benutzern am beliebtesten ist. Diese multifokalen Kontaktlinsen liefern aufgrund der sich ändernden Brechkraft von der Mitte zur Peripherie ein perfektes Bild. Die zentrale Zone ist in der Regel für die Wahrnehmung des nahen Bildes vorgesehen.

Wichtig! Konzentrische und asphärische Linsen für die Augen erfordern keine bestimmte Position auf den Augen - sie können bewegt werden, ohne die Bildqualität zu beeinträchtigen. Es ist jedoch eine gewisse Zeit erforderlich, damit sich der Besitzer an die Optik anpassen kann..

Wie man sich an MF-Objektive gewöhnt?

Solche Linsen sind so konzipiert, dass sie den Fokus des Blicks schnell ändern, wenn er von nahen zu entfernten Objekten und umgekehrt übertragen wird. Trotz des Komforts dieses optischen Geräts sind die Linsen in ihren Eigenschaften weit von der natürlichen Linse entfernt: Der Unterschied in ihrer Arbeit besteht in der Vielzahl von Bildern - es gibt mehrere Sichtbarkeitszonen gleichzeitig. Daher müssen Patienten eine Gewöhnungsphase (normalerweise einige Wochen) durchlaufen, damit das Gehirn richtig verarbeiten und verarbeiten kann Senden Sie das empfangene Bild.

Damit sich das Gehirn schnell an neue Bedingungen anpassen kann, müssen Linsen den ganzen Tag getragen werden, auch wenn der starke Wunsch besteht, sie zu entfernen. Wenn Sie einen halben Tag lang Linsen tragen und sich dann eine "Pause" von ihnen machen, verringern Sie die Suchtgeschwindigkeit erheblich oder schlagen sogar die Abstimmung Ihres Gehirns auf ein neues Sehvermögen vollständig um.

Sie sollten sich keine Sorgen machen, wenn die Objekte nach einer Woche noch keine eindeutige Form erhalten haben. Der Gewöhnungsprozess ist physiologisch und Eile ist hier nicht angebracht..

Beachtung! In den ersten zwei Wochen werden Objekte undeutlich mit verschwommenen Umrissen gerendert.

Wenn es nicht möglich war, sich an die Linsen zu gewöhnen, und das Tragen nur Unbehagen verursacht, können in diesem Fall andere Optionen zur Korrektur der Presbyopie verwendet werden:

  • progressive Brille, die nur bei Bedarf getragen werden kann (zum Lesen oder Basteln);
  • Monovision (Weitsichtigkeit wird auf einem Auge korrigiert, Myopie auf dem zweiten; je nach Situation verwendet eine Person nur ein "gewünschtes" Auge);
  • Bifokalbrille;
  • operativer Eingriff.

Sie können einen Spezialisten konsultieren, Kontaktlinsen oder Brillen in LenzMaster Optiksalons auswählen und kaufen. Sie können sich über unsere Website registrieren.

Was bedeutet Sucht beim Anbringen von Kontaktlinsen?

Welche Verfahren müssen Sie bei der Auswahl weicher Kontaktlinsen durchlaufen?

Ein Rezept für den Kauf von Kontaktlinsen kann erst nach der Einnahme von einem Augenarzt verschrieben werden. Er wird die notwendige Diagnose durchführen, die aus mehreren Verfahren besteht:

Visometrie - Bestimmung der Sehschärfe. Es wird anhand der Tische von Sivtsev und Golovin durchgeführt, die in jeder Augenarztpraxis hängen.

Die Autorefraktometrie ist eine computergestützte Bestimmung der Brechung. Folgendes erhält der Arzt nach Abschluss der Messungen:

die optische Leistung des linken und rechten Auges (in Dioptrien);

die optische Leistung einer Zylinderlinse und ihrer Achse (mit Astigmatismus).

Biomikroskopie - Spaltlampenuntersuchung des vorderen Teils des Auges. Die Studie ermöglicht es Ihnen, den Fundus und die internen Strukturen im Detail zu untersuchen. Der Arzt wird die Linse, die Hornhaut, den Glaskörper und die Netzhaut untersuchen. In diesem Stadium können Kontraindikationen für die Verwendung von weichen Kontaktlinsen identifiziert werden..

Die Keratometrie bewertet die Krümmung der vorderen Hornhautoberfläche. Diese Untersuchung ist für die Anpassung von astigmatischen Linsen erforderlich. Bei der manuellen Methode bringt der Arzt dem Patienten ein spezielles optisches Lineal in die Augen, misst die Größe der temporalen und nasalen Hornhautränder und zeichnet das Ergebnis in Millimetern auf. Sie können die Krümmung der Hornhaut mit einem speziellen Gerät messen - einem Keratometer, mit dem Sie genauere Zahlen erhalten.

Das Verfahren zur Anpassung der Kontaktlinsen Ihres Arztes kann auch zusätzliche Tests umfassen. Patienten mit überempfindlichen oder trockenen Augen wird daher auch der Schirmer-Test verschrieben, mit dem Sie den Grad der Tränenflüssigkeitsproduktion messen können, der zur Aufrechterhaltung einer konstanten Flüssigkeitszufuhr der Schleimhaut erforderlich ist..

Gutes Sehen in unterschiedlichen Entfernungen ist auf die Akkommodation zurückzuführen - den normalen physiologischen Zustand der Augen, wenn alle Muskeln entspannt sind, wenn sie in die Ferne schauen. Bei der Untersuchung von Objekten in der Nähe belastet sich der Ziliarmuskel und die Linse vergrößert ihre Krümmung und wird konvexer. Seine optische Leistung wird erhöht und das Nahbild wird klar.

Mit zunehmendem Alter wird die Linse weniger elastisch, ihr Kern härtet aus und sie verliert allmählich ihre Fähigkeit, sich gut anzupassen. Die altersbedingte Form der Hyperopie, die Presbyopie, beginnt sich zu entwickeln, auch wenn die Person schon lange zuvor gesehen hat. Um diese Pathologie zu korrigieren, werden spezielle Kontaktlinsen hergestellt - multifokal.

Im Rezept müssen sie durch einen Parameter wie Hinzufügen angegeben werden. Dies bedeutet den Unterschied in der Dioptrie zwischen den Nah- und Fernkorrekturparametern. Wenn beispielsweise Linsen von 1,0 für Fernsicht und 2,0 für Nahsicht erforderlich sind, beträgt das Add-On 1,0 D. Der Wert des erforderlichen Add-Ons wird durch die Methode zum Testen der Sehschärfe in einer Entfernung von 30 bis 40 cm bestimmt.

Der Spezialist gibt diesen Parameter für das linke und das rechte Auge getrennt an. Zur Bestimmung der Sucht ist ein sorgfältiger Ansatz erforderlich, da eine Überkompensation mit hohen Werten die Sehschärfe bei der Untersuchung von Objekten in der Nähe verringern kann. Diese Eigenschaft ist ebenfalls in drei Grade unterteilt:

In der Regel ermöglichen Kontaktlinsen mit geringer Sucht einen reibungslosen Übergang von Einstärkengläsern. Optische Produkte, die für eine stabile Form der Presbyopie entwickelt wurden, haben eine mittlere und eine hohe Zugabe - für schwere Grade.

Air Optix Aqua Multifocal. In diesen Objektiven können Sie den kleinsten Text leicht lesen, z. B. auf einem Gadget-Bildschirm. Das Modell hat eine sehr gute Sauerstoffdurchlässigkeit von 138 Einheiten, sodass die Augen den ganzen Tag perfekt „atmen“. Die superglatte Oberfläche verhindert die intensive Ablagerung von organischem Material aus dem Tränenfilm, und die Linsen bleiben bei richtiger Pflege 30 Tage lang transparent.

Tageszeitungen Insgesamt 1 Multifokal. Eintägige weiche Ersatzkontaktlinsen bestehen aus dem einzigartigen Wassergradientenmaterial Delephilcon A. Der Feuchtigkeitsgehalt im Polymer beträgt 33%, steigt jedoch näher an der Oberfläche auf fast 100%. Darüber hinaus hat das Modell eine ungewöhnlich hohe VCT-Rate von 156 Einheiten. Diese Eigenschaften garantieren bis zu 14 Stunden Dauerbetrieb ohne trockene Augen..

Das optische Design des Präzisionsprofils sorgt für eine klare Sicht während der gesamten Tragezeit. Der kleinste Text ist in den Objektiven leicht zu erkennen. Darüber hinaus liefern die Objektive klare Bilder in unterschiedlichen Entfernungen. Neben Presbyopie korrigiert das Modell auch Myopie auf -10D und Hyperopie auf 6D.

Biofinity multifokal. Das Modell verwendet die Balanced Progressive Technology, die eine klare, kontrastreiche Sicht in verschiedenen Entfernungen bietet. Die Sauerstoffdurchlässigkeit des Materials ist mit 160 Einheiten sehr hoch, und Augenärzte empfehlen sie für Menschen mit trockenen und empfindlichen Augen. Der gleiche Parameter ermöglicht die Verwendung von Linsen im Dauerbetrieb - bis zu 30 Tage ohne Entfernung (jedoch nur nach Vereinbarung mit dem Arzt)..

Kontaktlinsen torische und multifokale Linsen sind im Brillenkatalog aufgeführt. Nicht auf Lager. Wir erinnern Sie daran, dass vor dem Kauf eine Augendiagnose durchgeführt und ein Rezept für Kontaktlinsen mit individuellen Parametern eingeholt werden muss.

Nach dem 40. Lebensjahr neigen Menschen dazu, Augenkrankheiten und Sehverlust zu entwickeln. Der Grund dafür ist der Elastizitätsverlust der Linse, die nicht mehr in der Lage ist, ihre Form zu ändern und eine klare Definition von Objekten in unterschiedlichen Entfernungen zu erstellen. Diese Pathologie ist als Presbyopie bekannt. Derzeit werden multifokale Linsen verwendet, um altersbedingte Hyperopie zu korrigieren. Dieses optische Gerät arbeitet nach dem Prinzip des natürlichen Auges.

Bei der Auswahl der Objektive müssen Sie deren Nutzungsunterschiede berücksichtigen. Sie sind:

  • geplanter Austausch und werden aus 2-4 Betriebswochen berechnet;
  • traditionell, mit einer akzeptablen Tragezeit von bis zu 6 Monaten;
  • Täglich.

Gleitsichtgläser unterscheiden sich auch in Preis und Komfortqualität. Ein Augenarzt muss eine individuelle Kontaktkorrektur unbedingt auswählen. Nur er kann den Sehzustand zum Zeitpunkt der Behandlung, die Arbeit der Augenmuskulatur, den Druck, die Krümmung der Hornhaut und die Größe der optischen Leistung der Linsen genau bestimmen.

Unterschied zwischen Bifokal- und Gleitsichtgläsern

Die Auswahl astigmatischer Kontakte für einen Monat kann in diesem Material untersucht werden..

Bifokale und progressive Brille: Sucht (ADS)

Dieser Abschnitt widmet sich aus Sicht der Optik komplexeren Brillen mit mehreren Schwerpunkten (multifokal) und deren Hauptmerkmal - dem Add-On. Wie bereits erwähnt, werden Brillen mit zwei Brennpunkten für nah und fern (bifokal) und progressive Brillen mit einer Gradientenänderung (glatt) der Brennweite als multifokale Brillen bezeichnet..

Sucht (ADD) oder, wie die Fachleute sagen, "Gewinn für Nahsicht" ist der Unterschied in den optischen Leistungswerten zwischen Nahsicht und Fernsicht. Wenn zum Beispiel die Klarheit der Wahrnehmung von Objekten über große Entfernungen korrigiert werden soll, sollte eine Brille mit einer optischen Leistung von 1,0 D und für enge Entfernungen von 1,5 D verwendet werden, dann beträgt die Addition 0,5 D..

Es ist zu beachten, dass der Zusatzwert 3,0 D nicht überschreiten darf.

Ungefähr 90% der Informationen über die Welt um uns herum erhalten wir dank des Sehens. Eine solche aktive Nutzung der Augen führt sehr oft dazu, dass früher oder später Probleme mit ihnen auftreten, mit denen wir einen Arzt konsultieren müssen. Nach der Untersuchung erhalten wir ein Rezept für eine Brille und natürlich besteht der Wunsch, es zu lesen und zu verstehen.

Wenn Sie eine Verschlechterung des Sehvermögens feststellen, sollten Sie keine Korrekturmedikamente selbst kaufen oder versuchen, sich selbst zu behandeln. Eine gründliche Untersuchung, detaillierte Beratung und genaue Diagnose durch einen Augenarzt sind erforderlich. Um die Größe der erforderlichen Zusatzzone für die Nähe zu bestimmen, testet der Arzt die Augen in einem Abstand von 30 bis 40 cm. Die Verwendung eines binokularen Refraktometers mit offenem Feld ist die genaueste Untersuchung, die mögliche Fehler ausschließt..

Darüber hinaus wird die Fernsicht anhand einer speziellen Tabelle mit einem gedruckten Satz Buchstaben unterschiedlicher Größe auf dem Poster überprüft. Der Patient sollte mit dem Diagnosetest 6 Meter vom Blatt entfernt auf einem Stuhl sitzen. Durch abwechselndes Schließen jedes Auges mit einem Augenverschluss benennt der Patient die Buchstaben, auf die der Arzt zeigt.

In diesem Artikel erfahren Sie mehr über eine Augenuntersuchung bei einem Augenarzt..

So wählen Sie multifokale Kontaktlinsen

Der Name "Astigmatismus" stammt vom griechischen "Stigma" - Punkt "a" - einem Teilchen der Verleugnung. Bei dieser Pathologie werden Lichtstrahlen nicht in Form eines Punktes, sondern in Form eines Ovals, einer Linie oder eines Kreises auf die Netzhaut fokussiert. Dies ist auf die gekrümmte Form der Hornhaut oder Linse zurückzuführen, die zu einer falschen Brechung führt..

Bei Hornhautastigmatismus weist die Hornhaut eine besondere Krümmung auf. Unter seinen beiden Meridianen hat einer einen kurzen Radius und eine große Brechkraft, der andere dagegen einen langen Radius und eine schwache Brechkraft. Wenn sie senkrecht zueinander stehen und die Brechung in jedem konstant ist, kann ein solcher Astigmatismus mit Zylinderlinsen korrigiert werden..

Der zweite Typ dieser Pathologie ist der Linsenastigmatismus, der aufgrund der unregelmäßigen Form der Linsenoberfläche auftritt. Es ist viel seltener als die Hornhaut und es ist schwieriger, Korrekturmittel zu finden, um es zu korrigieren..

Im Gegensatz zu herkömmlichen sphärischen oder asphärischen weichen Kontaktlinsen haben torische Designs zwei optische Kräfte: Eine dient zur Korrektur von Astigmatismus und die andere zur Korrektur der damit verbundenen Hyperopie oder Myopie. Sie haben einige Designmerkmale:

Ändern der Krümmung der hinteren oder vorderen Oberfläche;

mehrere Bereiche der optischen Stabilisierung (Ballast);

Periballast - dünnere Kanten oben und unten, verdichteter Bereich in der Mitte.

Die Ballastzone ist für torische Kontaktlinsen unverzichtbar: Sie sorgt für ihre stabile Position auf den Augen. Sie verdrängen sich auch bei plötzlichen Kopfbewegungen nicht von der Hornhaut, was für Astigmatiker wichtig ist. Dazu werden Lasermarkierungen auf die Oberfläche aufgebracht, die Sie beim Anlegen navigieren müssen.

SofLens 66 Toric. Monatliche Ersatz-Hydrogel-Linsen haben optimale Parameter für den täglichen Gebrauch: einen VCT-Index von 32 Einheiten und einen Feuchtigkeitsgehalt von 66%. Das fortschrittliche Design gewährleistet eine stabile Position der Linse auf der Hornhaut und garantiert eine hohe Sichtschärfe. Alfafilcon A-Material ist beständig gegen Proteinablagerungen, sodass die Linsenoberfläche bei richtiger Pflege länger sauber bleibt.

Was bedeuten die Indikatoren „niedrig“, „hoch“, „mittel“?

Auf dem Gebiet der Optik geben Experten die Hinzufügung einer Pluszone für die nahegelegenen drei Bezeichnungen an:

  • niedriger Grad - NIEDRIG, bis zu 1,00;
  • hoher Grad - hoch, über 2,00;
  • Durchschnittsgrad - Mittel, Indikator von 1,25 bis 2,00.

Im Rezept wird die Addition mit dem Additiv in Kurzbuchstaben geschrieben: Addiere mit dem Präfix Lo, Hi, Med oder mit der Bezeichnung der optischen Leistung in Zahlen. Bei Patienten mit komplexer Sehbehinderung wird ein hohes Maß an Supplementierung verschrieben.

Die Gründe, warum das Sehvermögen stark abfällt, können hier nachgelesen werden.

Schlussfolgerungen

  1. Im Rezept wird add durch drei lateinische Buchstaben add angezeigt.
  2. Dieser Parameter wird mit einem Sehtest ermittelt.
  3. Sucht wird in hohe, mittlere und niedrige Grade eingeteilt..
  4. Die Bestimmung des Wertes ist erforderlich, um die Stärke der Linsen anzuzeigen, die die Fähigkeit der Augen korrigieren können, Objekte in unterschiedlichen Entfernungen klar wahrzunehmen..

Sie können auch über die Auswahl der Brille lesen, wenn Sie diesem Link folgen.

Was sind Sehprobleme und welche Brillentypen gibt es?

Punkte werden normalerweise in den folgenden Fällen vergeben.

  • Kurzsichtigkeit oder in der Fachterminologie Myopie ist eine Sehbehinderung, bei der Objekte in weiter Entfernung schlecht unterschieden werden.
  • Bei Weitsichtigkeit (Hyperopie) werden Objekte aus der Nähe nicht klar wahrgenommen oder es tritt schnell Müdigkeit auf, wenn das Sehen auf ihnen fixiert wird.
  • Prespbyopie ist eine Art von Myopie, die bei älteren Menschen häufig auftritt..
  • Astigmatismus - eine Verletzung der Form der Hornhaut oder Linse.
  • Stabismus (Strabismus) - falsche Richtung der Augenpupillen.

Abhängig von der Krankheit und dem Sehfehler können folgende Brillentypen verwendet werden:

  • Bei Myopie, Hyperopie und Presbyopie werden kugelförmige (stigmatische) Gläser verschrieben.
  • mit Astigmatismus - zylindrisch (astigmatisch);
  • mit Strabismus - prismatisch.

Es gibt auch multifokale Brillen (bifokal und progressiv) und kombinierte (bifokale astigmatische und prismatische astigmatische). Bifokale haben zwei optische Bereiche: Der obere wird für die Fernsicht verwendet, und der untere wird für die Nahsicht verwendet, zum Beispiel: beim Lesen. Wenn es keine klare Grenze zwischen den Fokusbereichen gibt und der Übergang glatt ist, sind solche Brillen progressiv. Prismatische Gläser werden für Stabismus (Strabismus) verwendet.

Schlüsselkonzepte und Notationen: OD, OS, OU und DP

In der Medizin wird die lateinische Terminologie übernommen. Die Verschreibung eines Augenarztes oder Augenarztes ist keine Ausnahme..

  • "Oculus" bedeutet "Auge", "Dexter" bedeutet "rechts", "unheimlich" bedeutet "links". Daher beziehen sich mit OD gekennzeichnete Daten auf das rechte Auge, OS - auf das linke Auge. Um Fehler und Missverständnisse zu vermeiden, liegen die Informationen zum rechten Auge in der Form vor den Parametern des linken Auges vor.
  • Wenn beide Augen die gleiche Korrektur erfordern, werden die Eigenschaften nur einmal eingegeben und die Augen werden als OU ("oculus uterque") bezeichnet..
  • DP oder DPP ("distancia pupilorum") wird beim Anbringen des Brillengestells verwendet und ist der Abstand zwischen den Mittelachsen der Pupillen. Beachten Sie, dass bei der Fokussierung auf weit entfernte Objekte der DP-Wert 2 Millimeter höher ist als der DP für nahe Objekte.

Leistung: SPH, CYL und PD

Die optische Leistung wird in Dioptrien angegeben (in Rezepten als D, D oder Dioptrien bezeichnet) und charakterisiert die Brechkraft der Linse, den Grad der Ablenkung der durch sie hindurchtretenden Strahlen. Die Stärke von sphärischen Linsen wird durch SPH, Zylinderlinsen - CYL, prismatische Linsen - PD oder, wenn das Formular von Hand ausgefüllt wird, ein Dreiecksymbol angezeigt.

Das Zeichen " und das lateinische Wort "konvex" (konvexe Linse) bedeuten Hyperopie, das Zeichen "-" und das Wort "konkav" (konkave Linse) - Myopie.

Beispiele von

Wir haben jetzt alle Informationen, die wir brauchen, um ein Rezept für eine Brille zu entziffern. Wir wissen, wie die Augen bezeichnet werden und wie weit sie voneinander entfernt sind. Was ist SPH, CYL und der Winkel der Zylinderachse? PD und die Richtung der Basis der Pyramide. Wir haben uns mit Sucht und Multi-Fokus-Brillen befasst. Jetzt können wir richtig verstehen, was die Diagnose ist und welche Optik empfohlen wird.

SPHCYLACHSEHINZUFÜGENPD
OD-2.5-0,590
Betriebssystem-3.0
DP64-66
  • Für das rechte Auge (OD) sind eine sphärische Linse -2,5D (SPH) und eine Zylinderlinse -0,5D (CYL) mit einer 90 ° -Achse (AXIS) erforderlich, da der Patient an Myopie und Astigmatismus leidet.
  • Die Myopie des linken Auges (OS) beträgt -3,0 D (SPH).
  • Abstand zwischen den Pupillen (DP) - 65 mm.
SPHCYLACHSEHINZUFÜGENPD
OU1.51.0
DP60-62
  • Die Addition (ADD) ist angezeigt, daher müssen die Linsen bifokal oder progressiv sein. Die Weitsichtigkeit in beiden Augen (OU) ist gleich und ihr Wert beträgt 1,5 D (SPH) für große Entfernungen und 2,5 D für enge (SPH ADD)..
  • Abstand zwischen den Pupillen (DP) - 61 mm.

Dekodierung des Rezepts: Welches Auge der Brille wird durch OD angezeigt und welches ist OS? Was ist Sphäre (SPH) und Sucht (ADS)

Meistens wird das Rezept auf das unten gezeigte Formular geschrieben. Wie Sie sehen können, gehen die Parameter des rechten Auges zuerst und dann des linken. Dies ist eine Voraussetzung für alle ophthalmologischen Verschreibungen..

Hier werden alle möglichen Parameter berücksichtigt, die in das Formular eingegeben werden. Aber in jedem spezifischen Rezept sind nur einige von ihnen vorhanden. Diejenigen, die sich auf diesen Patienten beziehen.

Wenn also eine Brille zur Korrektur von Strabismus verschrieben wird, erfolgt höchstwahrscheinlich keine Korrektur der Addition (Korrektur in der Nähe). Eine Korrektur des Astigmatismus ist nicht immer notwendig und wird daher nicht angezeigt.

Als nächstes werden wir alle möglichen Bezeichnungen betrachten, die der Arzt auf dem Verschreibungsformular angeben kann. Und wir werden auch zeigen, wie sonst ein bestimmter Begriff auf einem von Hand geschriebenen Rezept angegeben werden kann.

Damit die Brille wirklich bequem und gut für Ihr Sehvermögen geeignet ist, müssen Sie zuerst einen Augenarzt konsultieren. Das Ergebnis dieser Konsultation wird ein Rezept für Brillen sein, nach dem geeignete Brillen auf Bestellung angefertigt werden können..

Nur wenige wissen, wie man ein Rezept für eine Brille entziffert. Um es zu bekommen, müssen Sie einen Termin bei einem Augenarzt vereinbaren. Der Arzt wird eine Reihe von Studien durchführen und eine genaue Diagnose stellen.

Fragt zuerst die Beschwerde und fährt dann mit der Spaltlampenuntersuchung fort. Außerdem überprüft er anhand spezieller Tabellen die Sehschärfe und misst den Augeninnendruck.

Basierend auf allem wird er ein Rezept schreiben, das den Anzeichen eines Verstoßes entspricht.

Informationen zur Überprüfung. Sprechen Sie vor dem Gebrauch mit Ihrem Arzt.

In diesem Beitrag erfahren Sie, wofür die Abkürzungen Sph, Cyl, Axis und Add in einem Brillenrezept stehen. warum OD für "rechtes Auge" und OS für "linkes Auge" steht; Was für eine bedeutende Rezeptänderung ist und wie man damit lebt; Sie werden verstehen, wie man Rezepte für Büro-, progressive, bifokale und prismatische Brillen liest. Erfahren Sie, wie Sie Brillenrezepte für Astigmatismus unabhängig voneinander dekodieren können.

Liebe Besucher des Proglaza-Portals! Auf unserer Website haben Sie jetzt die Möglichkeit, ein Gerät zur Behandlung des Sehvermögens "Glasses Sidorenko" zu kaufen!

Die Website Proglaza.ru arbeitet unter besonderen Bedingungen mit dem Hersteller eines Sehbehandlungsgeräts zusammen. Deshalb bieten wir Ihnen gerne "Sidorenko Brillen" zu einem reduzierten Preis an!

Bestellen Sie Ihr Gerät "Glasses Sidorenko", indem Sie das Kaufformular ausfüllen.

Es ist auch üblich, die folgenden medizinischen Begriffe in dem Formular anzugeben:

  • Sph (Kugel) - "Kugel". Dies ist eine Bezeichnung, die die Fähigkeit zur Korrektur kennzeichnet. Es zeigt die optische Leistung des Objektivs. Es tritt entweder mit dem Zeichen " (Weitsichtigkeit) oder mit dem Zeichen "-" (Myopie) auf. Sein Wert wird in Dioptrien ausgedrückt. Die Korrektur von Presbyopie, Myopie oder Hyperopie hängt von der Stärke der Linse ab. Myopie oder Myopie wird mit speziellen Streulinsen korrigiert. Weitsichtigkeit oder Hyperopie wird mit Sammellinsen korrigiert.
  • Zylinder (Zylinder) - "Zylinder". Dies ist die Stärke der Linse, die bei der Behandlung von Astigmatismus verwendet wird. Es kann mit dem Zeichen "-" oder " gekennzeichnet werden. Wenn es eine unebene obere Schicht der Hornhaut gibt, wird diese Pathologie Astigmatismus genannt. Dies führt dazu, dass sich die Brechung eines bestimmten Meridians ändert. Die Linse in Form eines Zylinders bewältigt dieses Phänomen. In einem Rezept finden Sie immer einen Wert, der als Achsenposition definiert ist. Die Maßeinheit ist ein Grad. Sie reicht von 0 bis 180 Grad. Dieses Phänomen wird durch die Brechung von Lichtstrahlen verursacht, die durch die Linse treten. Nur die Strahlen, die sich in einer Position von 90 Grad zu den Achsen befinden, werden der Lichtbrechung ausgesetzt. Aufgrund dessen wird die Brechung von Lichtstrahlen in einem bestimmten Meridian korrigiert. Wie bestimme ich den Meridian? Hierzu wird auf jedes Auge eine spezielle Skala angewendet. Es ist in einen Beispielrahmen eingebettet. Dieses System heißt TAVO.
  • Axt (Achse) ist die Neigung der Achse im Zylinder. Es ist eine gute Gelegenheit, die Brechung von Lichtstrahlen in einem bestimmten Meridian zu korrigieren..
  • Dp (distioio pupillorum) ist eine Abkürzung für den Abstand (Abstand) zwischen den Pupillen der Augen. Sie wird in Millimetern (z. B. 20 mm) gemessen..
  • Add macht einen besonderen Unterschied bei der Korrektur von Presbyopie. Es wird zwischen den vorhandenen Sichtbereichen bestimmt. Die Sucht wird in Dioptrien gemessen und ihr Maximum erreicht 3,0.
  • Prisma ist ein Begriff, der sich auf die Stärke einer Linse bezieht. Es wird verwendet, um Strabismus zu korrigieren. Dieser Wert wird in Dioptrien gemessen.

Sie haben also Ihr Sehvermögen überprüft, den Arzt verlassen und waren sofort von vielen Fragen verwirrt. Sie haben mit dem Brainstorming zu einem bestimmten Thema begonnen. Die häufigsten Gedanken, die unerfahrenen Menschen mit Brille durch den Kopf gehen, sehen ungefähr so ​​aus:

  • Was haben sie mir hier geschrieben ?! Ist das gut oder schlecht? Vielleicht etwas dazwischen?
  • Was ist das für eine Myopie? Weitsichtigkeit? Astigmatismus?! Ich erinnere mich an etwas über Angelas Astigmatismus, wahrscheinlich nichts Gutes.
  • Ich frage mich, ob ich eine Brille tragen kann. Oder wählen Sie Kontaktlinsen. Ich muss beides versuchen.
  • Sie müssen im Internet suchen, in den Foren klettern, lesen. Kann Brillen online für weniger bestellen. Lass uns das Prüfen.

DETAILS: Können bei Astigmatismus Kontaktlinsen getragen werden?

Dann unternimmt eine Person eine Internetreise, ruft Freunde an und findet Antworten auf ihre Fragen. Und diese Reise beginnt normalerweise mit Fragen zum Entschlüsseln des Rezepts.

OD, rechtes Auge;

OU - wenn zwei Augen den gleichen Dioptrien haben;

Es ist üblich, zuerst das rechte Auge zu schreiben. Es kann Situationen geben, in denen nur ein Auge verschrieben wird oder wenn ein Auge negative und das andere Augen positive Refraktionen aufweist.

SPH - Kugel - optische Leistung in Linsen.

In einfachen Worten, es ist eine Dioptrie. Derjenige, der das Sehen korrigiert. Für Myopie Brille für minus "-", für Hyperopie Brille für plus ";

Dies ist die einfachste Option. Wir sehen, dass eine Person beide Augen mit einer Dioptrie von -3,0 und einem Abstand von 32 mm für jedes Auge hat.

CYL - Zylinder - dieser Wert wird bei Astigmatismus angezeigt.

Das Vorhandensein dieses Indikators in der Verschreibung bedeutet, dass Sie Probleme mit der Struktur der Linse, der Hornhaut oder des Auges haben.

ACHSE - Achse oder Achse.

In Grad ausgedrückt, angegeben für Astigmatismus. 0 bis 180 Grad.

Wir sehen, dass die CYL- und AXIS-Werte hinzugefügt wurden. Dies ist ein Rezept für Astigmatismusbrillen.

  • ADD - Sucht - in den Rezepten für Multifokallinsen angegeben.
  • Bedeutet den Unterschied in Dioptrien, den Unterschied zwischen den Dioptrien für die Entfernung und den Dioptrien für die Nähe.
  • Diese Option zeigt alle Parameter an, die für die Bestellung von Multifokallinsen am häufigsten verwendet werden..
  • PD (DPP) - Abstand zwischen den Pupillenmitten, ausgedrückt in Millimetern.

Der häufigste Abstand beträgt 62 mm oder 64 mm. Jeder ist individuell. Sie kann auch für jedes Auge separat angegeben werden, z. B. auf dem rechten Außendurchmesser 30 mm und auf dem linken OS 32 mm.

Zäune aus Edelstahl und Glas - kaufen.

Es Ist Wichtig, Über Glaukom Wissen