Rückstellung

Das ist Spam. Keine Ursache. Später, nach dem Besuch der Website, erhielt ich lange Zeit Benachrichtigungen.

Danke, jetzt ist alles klar.

Yuri, wahrscheinlich können nur wenige Leute es einfach so verstehen. Sie sollten sich höchstwahrscheinlich selbst gekannt haben.

Ich ging zur Seite - windcent.ru. Soweit ich weiß, handelt es sich hierbei um eine Art Vermittler bei der Beantragung von Online-Darlehen.

Sie haben wahrscheinlich versucht, einen Kredit aufzunehmen, oder Sie wurden mit einem Angebot angesprochen, einen Kredit aufzunehmen. Außerdem ist anscheinend etwas nicht zusammengewachsen. Ich denke, dass solche Beschwerden, wie SMS von Sammlern - Luft Gehirnerschütterung, tk. SMS ist in solchen Konfliktsituationen keine Form der Benachrichtigung. Wenn sie überhaupt existieren. Sehen Sie, was als nächstes kommt.

"Schnelle" Finanzberichterstattung

Weder die strategische noch die operative Führung eines Unternehmens ist ohne Berichterstattung undenkbar. Die Verantwortlichen haben jedoch nicht immer Zeit, es rechtzeitig vorzubereiten. Dieses Problem macht sich insbesondere in Unternehmen mit entfernten Abteilungen bemerkbar. Der Berichtsprozess kann jedoch beschleunigt werden.

Dmitry Torba, Stellvertreter. Direktor der Abteilung für Managementtechnologien und Buchhaltungssysteme, ACG "RBS"
Denis Shalnev, Leitender Berater der Abteilung für Design von Buchhaltungssystemen, RBS JSC

Abschlüsse werden nicht nur den Steuerbehörden, sondern auch Anlegern und Kreditinstituten zur Verfügung gestellt. Darüber hinaus ist eine Berichterstattung erforderlich, um die Steuerzahlungen des Unternehmens zu planen und zu optimieren..

Die Konsolidierung von Finanzinformationen für Verwaltungszwecke dauert häufig 20 bis 30 Tage oder länger. Der spezifische Zeitraum hängt vom Qualifikationsniveau und der technologischen Ausstattung des Finanz- und Wirtschaftsdienstes sowie von einer Reihe anderer Gründe ab. Durch die Verkürzung dieses Zeitraums wird die Planungsqualität erheblich verbessert. Das Management hat mehr Zeit, um Informationen zu analysieren und Entscheidungen zu treffen, was auch zu einer Erhöhung der Genauigkeit und Zuverlässigkeit der Planung führt.

Verkürzen Sie den Zeitraum für die Erstellung von Berichten und sehen Sie, wie positiv sich dies auf die betriebliche Verwaltbarkeit des gesamten Produktionskomplexes auswirkt.

Auf der Grundlage der Ergebnisse der vorläufigen (Zwischen-) Berichterstattung können Manager die finanziellen Ressourcen schnell neu zuweisen.

Aus steuerlicher Sicht wird ein kürzerer Zeitrahmen für das Abrufen von Berichten die Qualität der Steuerplanung verbessern, da mehr Zeit für die Analyse von Informationen verbleibt. Darüber hinaus wird die Genauigkeit der Steuerberechnungen erhöht, da eine zusätzliche Kontrolle über die Bewegung von Dokumenten bereitgestellt wird, die für Steuerbuchhaltungszwecke erstellt wurden..

Durch einen integrierten Ansatz kann der Zeitaufwand für die Erstellung der Finanz- und Steuerberichterstattung reduziert werden. Um es zu implementieren, müssen Sie:

  • die Grundsätze der Rechnungslegung und Berichterstattung ändern. Dies gilt nicht für die Steuerbuchhaltung aufgrund der strengen gesetzlichen Bestimmungen, die dieser Art der Rechnungslegung inhärent sind.
  • Optimierung des bestehenden Dokumentenflusssystems, einschließlich einer stärkeren Kontrolle über die Bewegung von Dokumenten;
  • Verbesserung der Qualität der automatisierten Informationsverarbeitung.
Rückstellungsmethode

Um den Zeitaufwand für die Erstellung von Finanz- und Steuerberichten zu verkürzen, verwenden Unternehmen häufig die sogenannte Rückstellungsmethode (oder Rückstellungen)..

Dieser Begriff ist den internationalen Rechnungslegungsstandards entlehnt. In den Financial Accounting Standards 1 (US FASB) heißt es beispielsweise: „Die periodengerechte Rechnungslegung wird durchgeführt, um die finanziellen Auswirkungen von Transaktionen und anderen Ereignissen und Umständen auf das Unternehmen widerzuspiegeln, die für das Unternehmen Auswirkungen auf den Cashflow in den Perioden haben, in denen die angegebenen Transaktionen, Ereignisse und Umstände fanden nicht nur in den Zeiträumen statt, in denen die Mittel von diesem Unternehmen erhalten oder bezahlt wurden. ".

Mit anderen Worten, bei der Methode "Rückstellungen" werden Informationen über den abgeschlossenen Geschäftsvorgang in das Reporting einbezogen, unabhängig davon, ob die Primärdokumente empfangen wurden und ob ihre Verarbeitung abgeschlossen ist..

Es gibt zwei Arten von Rückstellungen (Rückstellungen):

  • Informationen werden auf der Grundlage eines unvollständigen oder fehlenden Dokuments erstellt. Die Hauptdetails dieses Dokuments müssen genau definiert sein. Das heißt, sie müssen bekannt sein, jedoch unter der Annahme, dass das vollständig ausgefüllte Dokument später beim Buchhaltungsdienst eintrifft.
  • Informationen über den Geschäftsvorfall werden aus der Berechnung des geplanten oder geplanten Betrags entnommen. Diese Berechnung wird vom für den Betrieb zuständigen Spezialisten durchgeführt..
Während der Arbeit zur Verkürzung des Zeitaufwands für die Erstellung von Berichten sollte der Anteil der ersten Art von Rückstellungen zunehmen und die zweite Art von Rückstellungen abnehmen..

Mit der Accruals-Methode wird die Grundlage für Anmeldeinformationen (diese Terminologie wurde von den Autoren vorgeschlagen - Hrsg.):

n "vollständige" Dokumente, dh vollständig ausgeführt, wie es die russische Gesetzgebung und die internen Vorschriften des Unternehmens vorschreiben;

  • „Unvollständige“ Dokumente, die unter dem Gesichtspunkt der Einhaltung der gesetzlichen Anforderungen nicht vollständig ausgefüllt sind;
  • "Quasi-Dokumente", dh spezielle Dokumente, die Dokumente ersetzen, die zum Zeitpunkt der Erstellung der Berichterstattung noch nicht eingegangen sind. Formen von "Quasi-Dokumenten" sollten zusätzlich in den Rechnungslegungsgrundsätzen des Unternehmens beschrieben werden.
Unternehmen, die sich für die Implementierung der Abgrenzungsmethode entscheiden, müssen „vorläufige“ Abrechnungen erstellen (dh schnelle Abrechnungen nach der „Abgrenzungsmethode“). Darüber hinaus müssen sie die "endgültige" Berichterstattung vorbereiten, dh die, die auf die übliche Weise erfolgt.

Die „Abschlussberichterstattung“ dient als Benchmark. Es muss festgestellt werden, wie zuverlässig die "vorläufige" Berichterstattung verwendet wird. Gleichzeitig sollte die Rechnungslegung nach der Abgrenzungsmethode abgeschlossen werden, bis die Diskrepanzen zwischen den beiden Berichtsoptionen unwesentlich werden. Der Wesentlichkeitsgrad von Abweichungen wird für jedes Unternehmen individuell festgelegt. In der Regel liegt sie innerhalb von 5 Prozent der entsprechenden Berichtsposten.

Nachdem die Diskrepanzen zwischen den Aussagen unwesentlich geworden sind, kann das Unternehmen nur noch beschleunigte Aussagen erstellen. Die beschleunigte Berichterstattung gilt als „endgültig“. Die Daten einer solchen Berichterstattung können direkt sowohl für Verwaltungszwecke als auch für die Erstellung von Standardabschlüssen verwendet werden..

In vielen Unternehmen existiert der Workflow-Zeitplan nur noch formal. Es kommt vor, dass einige Dokumente beim Verschieben innerhalb der Organisation verloren gehen.

Um den Zeitaufwand für die Erstellung der Finanz- und Steuerberichterstattung zu verkürzen, ist es daher zunächst erforderlich, das ineffektive Dokumentenumlaufsystem zu ändern. Insbesondere benötigt das Unternehmen:

n Analysieren Sie das Workflow-System. Möglicherweise wird das Verfahren für die Registrierung und Genehmigung von Dokumenten für einzelne Operationen vereinfacht.

  • Bestimmen Sie die Liste der Dokumente, die für den Rechnungslegungsprozess am wichtigsten sind.
  • Verbesserung des Kontrollsystems für die Bewegung dieser Dokumente;
  • Führen Sie gegebenenfalls die Praxis der Registrierung der Bewegung elektronischer Analoga von Dokumenten (elektronische Register) ein..
Diese Schritte tragen nicht nur dazu bei, die für die Erstellung von Berichten erforderliche Zeit zu verkürzen, sondern schaffen auch die Voraussetzungen für den Übergang des Unternehmens zu einem elektronischen Dokumentenverwaltungssystem..

Darüber hinaus ist auf die im Unternehmen verwendeten Softwareprodukte zu achten. Derzeit haben russische Unternehmen verschiedene automatisierte Buchhaltungssysteme implementiert. Im Rahmen eines Unternehmens können also mehrere verschiedene Buchhaltungssysteme auf verschiedenen Softwareplattformen betrieben werden. Infolgedessen steht das Unternehmen vor folgenden Problemen:

  • doppelte Eingabe derselben Informationen in verschiedenen Abteilungen;
  • Fehlen klarer Vorschriften und eines vereinbarten Mechanismus für den Informationsaustausch zwischen Datenbanken.
Diese Probleme müssen im Verlauf des Projekts gelöst werden, um den Zeitaufwand für die Erstellung von Berichten auf der Grundlage eines zuvor entwickelten Konzepts zu verringern. Dabei müssen sowohl die Besonderheiten der Abgrenzungsmethode als auch Änderungen im Workflow und die Ziele der Integration der Informationssysteme des Unternehmens berücksichtigt werden..

So implementieren Sie Rückstellungen

Um den maximalen Nutzen aus der Verkürzung des Berichtszeitraums zu ziehen, ist es ratsam, einen projektbasierten Ansatz zu verwenden. Damit können Sie solche Arbeiten mit maximaler Effizienz und minimaler Umleitung von Ressourcen ausführen..

Das Projekt kann in folgende Phasen unterteilt werden:

1. Stufe. Entwicklung eines Konzepts, das die methodischen und organisatorischen Aspekte von Änderungen in der Berichtserstellung definiert. Zu diesem Zeitpunkt sollte eine Analyse des bestehenden Rechnungslegungs- und Berichtssystems durchgeführt werden. Ziel ist es, die Faktoren zu identifizieren, die die Erstellung der Berichterstattung behindern, Wege zu deren Überwindung zu entwickeln und einen erreichbaren Zeitrahmen für die Erstellung der Berichterstattung des Unternehmens festzulegen. Als nächstes ist es notwendig, eine Methodik für die Umsetzung des Projekts vorzuschreiben, die die Merkmale eines bestimmten Unternehmens berücksichtigt. Anschließend sollte ein detaillierter Projektplan erstellt werden. In dieser Phase müssen die Zusammensetzung und die Befugnisse der Arbeitsgruppen sowie ein Pilotstandort für die konsequente Umsetzung des Projekts festgelegt werden. In der Regel fungiert der Bereich Rechnungswesen als Pilotprojekt, was den größten Einfluss auf die Dauer der Abschlussperiode hat..

2. Stufe. Umsetzung der Bestimmungen des Konzepts. Es findet in zwei Abschnitten statt:

  • durch Tochterunternehmen (verwaltet usw.) oder andere strukturelle Einheiten des Unternehmens;
  • nach verschiedenen Bereichen der Rechnungslegung oder ihren Gruppen (z. B. Anlagenbuchhaltung, Materialbuchhaltung, Kostenrechnung usw.).
In der zweiten Phase erzielt das Unternehmen die folgenden Ergebnisse. Erstens erhält der Buchhaltungsservice vorgefertigte Primärdokumente schneller. Zweitens gelangen die für die Erstellung von Berichten erforderlichen Informationen schneller in die Buchhaltung. Dies ist darauf zurückzuführen, dass fehlende Dokumente durch gesetzlich definierte analoge Dokumente ersetzt wurden. Dadurch verkürzt sich der Berichtszeitraum erheblich.

Material bereitgestellt von der Zeitschrift "Consultant", Nr. 21 2004

Es Ist Wichtig, Über Glaukom Wissen