Glaukom und Alkohol

Das Glaukom ist eine schwere und unheilbare Krankheit, die eine Anpassung des Lebensstils erfordert. Was mit Glaukom zu tun ist, wie man körperliche Aktivität richtig verteilt, lebt und arbeitet, wird der Arzt Ihnen sagen. Viel hängt aber auch vom Patienten ab. Die Einhaltung einiger Regeln erleichtert dem Patienten mit Glaukom das Leben und hilft, sich nach einer enttäuschenden Diagnose anzupassen..

Was im Leben mit Glaukom zu ändern?

Das Glaukom schreitet langsam voran, führt aber unweigerlich zu einem vollständigen Verlust des Sehvermögens. Es gibt 4 Stadien der Entwicklung der Krankheit: initial, fortgeschritten, fortgeschritten und terminal. In den ersten beiden Phasen kann mit einem rechtzeitigen Arztbesuch und einer klaren Erfüllung seiner Verschreibungen der Krankheitsverlauf ausgesetzt werden, um das Sehvermögen und die Arbeitsfähigkeit zu erhalten und das Leben zu erleichtern. Dazu müssen Sie Ihren Lebensstil so weit wie möglich ändern und sich daran erinnern, was mit Glaukom nicht zu tun ist.

Lifestyle-KomponentenWarum nicht
Stress und KonflikteIn solchen Situationen steigt der Druck insgesamt, es kommt zu Vasospasmus, das Blut zirkuliert schlechter, Gewebe und Organe leiden unter Sauerstoffmangel. Dies ist die Ursache für das Einsetzen des anfänglichen Glaukoms, pathologische Veränderungen in den Gefäßen der Vorderkammer und des Fundus. Daher muss Stress vermieden werden..
Körperliche BewegungBei Augenglaukom können Sie leichte Übungen machen. Vermeiden Sie Kopfneigungen, scharfe Kurven, das Heben schwerer Gegenstände, anstrengende Trainingseinheiten und Stürze. Es ist nützlich zu gehen, Atemübungen zu machen, sich zu verhärten (aber nicht zu unterkühlen).
TrinkregimeDie Flüssigkeit sollte begrenzt sein: bis zu 1,5 Liter pro Tag, einschließlich Suppen. Kaffee und starker Tee sind verboten. Das darin enthaltene Koffein erhöht den Augeninnendruck signifikant..
ErnährungKeine Gewürze, abgepackte Suppen, salzig. Von diesen Produkten sind Sie durstig und eine große Wasseraufnahme führt zur Ansammlung von Flüssigkeit im Körper, einschließlich des Auges, was den Druck erhöht. Produkte, die die Vitamine A, E und C enthalten (Karotten, Äpfel, Kohl, Zitrusfrüchte, Tomaten, Erdbeeren, Rüben, Pflanzenöl, Fisch, Kräuter), werden in der Ernährung benötigt Mageres Fleisch, Milch, Getreide, Nüsse werden ebenfalls empfohlen.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Was nicht zu tun?

Arbeiten Sie mit Glaukom

Menschen, deren Aktivitäten mit einer Belastung der Augen verbunden sind, sollten besonders auf ihre Gesundheit achten. Sie sollten das Lesen und das Sitzen am Computer einschränken. Machen Sie unbedingt Arbeitspausen und ruhen Sie sich aus. Gleiches gilt für die Berufe Juweliere, Zeichner, Näherinnen, Strickerinnen. Alle Arbeiten sollten bei guter Beleuchtung durchgeführt werden, aber kein helles Licht auf die Augen fallen lassen.

Autofahrern ist es verboten, den ganzen Tag zu fahren. Bei Bedarf müssen Sie tagsüber eine Sonnenbrille tragen (Augenärzte empfehlen eine grüne Brille, da diese die Normalisierung des Augeninnendrucks beeinflusst). Für Fahrer ist es besser, nachts nicht zu fahren. Diejenigen, die während der kalten Jahreszeit im Freien arbeiten (Verkäufer auf den Märkten, Postboten), sollten Unterkühlung vermeiden und häufiger von einem Arzt untersucht werden. Patienten mit Glaukom sollten sich weigern, nachts zu arbeiten und mit Pestiziden in Kontakt zu kommen, insbesondere mit flüchtigen, wenn die Haltung mit einer längeren Neigung des Halses verbunden ist.

Alkohol gegen Glaukom

Starke alkoholische Getränke (Wodka, Cognac) sind bei Glaukom gefährlich. Alkohol erweitert die Blutgefäße dramatisch und führt dazu, dass Blut zum Kopf fließt. Dann tritt ein Vasospasmus auf. Solche Druckstöße in den Augen können das Fortschreiten der Krankheit provozieren. Außerdem fallen Betrunkene oft und schlagen sich auf den Kopf, und Kopfverletzungen beschleunigen den Krankheitsverlauf. Darüber hinaus vergiftet Alkohol die Nervenzellen und ihre Prozesse und führt zum Tod des Sehnervs und der inneren Auskleidung des Auges (Netzhaut). Gelegentlich ist leichter Wein in kleinen Mengen erlaubt.

Rauchen für Glaukom

Die Krankheit kann sich auch durch Rauchen entwickeln. In Zigaretten enthaltene giftige Substanzen tragen zur Vasokonstriktion bei, die den Abfluss von intraokularer Feuchtigkeit verlangsamt. Der Druck in den Augen wird stetig erhöht, was zu Krankheiten führt. Nikotin wirkt sich nachteilig auf den Sehnerv aus. Es ist auch gefährlich, Zigarettenrauch in die Augen zu bekommen. Bindehautentzündung, Katarakt, Makuladysfunktion auf der Netzhaut können zum Glaukom führen.

Bad bleiben

Bäder und Saunen können besucht werden, wenn es um Hygieneverfahren geht. Dämpfen und Überhitzen des Kopfes sind Kontraindikationen für ein Glaukom. Dies kann zu einem Anfall führen. Wenn sich die Augen nach dem Besuch eines Badehauses trüben oder das Sehvermögen verschlechtert, Schmerzen oder Schmerzen in den Augen auftreten, sollten Sie sofort einen Arzt konsultieren.

Flugreisen

Es ist gefährlich, in einem Flugzeug mit Glaukom zu fliegen. Wenn ein Flug notwendig ist, sollten Sie einen Spezialisten konsultieren. Denn je höher das Flugzeug steigt, desto mehr fällt der atmosphärische Druck und der Augendruck steigt. In einer Höhe von mehr als 11 km gelangt nur sehr wenig Sauerstoff in den Blutkreislauf, der die Augengefäße beeinträchtigt. In schweren Stadien der Krankheit sollte der Flug abgebrochen werden, wenn eine Netzhautablösung vorliegt. Sie sollten sich auch an die Änderung der Zeitzonen erinnern, an die sich der Körper anpassen muss. Klima- und Zeitwechsel beeinflussen den Blutdruck, was einen Glaukomanfall auslösen kann.

Was ist strengstens verboten?

Zusätzlich zu den oben genannten Regeln für das Leben mit Glaukom gibt es eine Reihe von Verboten:

  1. Selbstmedikation. Sie können sich nicht auf Anraten von Freunden oder Nachbarn behandeln. Dies kann zu einer Verschlechterung des Zustands und zum Fortschreiten der Krankheit führen. Behandlung und Medikamente sollten nur von einem Arzt verschrieben werden.
  2. Musik machen. Sie sollten sich weigern, Blasmusikinstrumente zu spielen, da die Spannung während des Spielens den Augeninnendruck beeinflusst.
  3. Körpergewichtskontrolle. Dazu müssen Sie Backwaren aus der Ernährung streichen. Übergewicht kann das Auftreten eines Glaukoms hervorrufen und eine bestehende Krankheit komplizieren..
  4. Kontrolle der Arbeit des Magen-Darm-Trakts. Häufige Verstopfung, bei der eine Person stark drückt, erhöht den Augeninnendruck. Sie müssen Ihre Ernährung überwachen oder einen Arzt konsultieren, um den Stuhlgang zu erleichtern.
  5. Schlafmangel und Mangel an Ruhe. Dies führt zu einer Überlastung des Körpers im Allgemeinen und der Augen im Besonderen. Schlafen Sie mindestens 8 Stunden am Tag auf hohen Kissen und machen Sie jede Stunde 15 Minuten Pause bei der Arbeit, insbesondere wenn der Patient am Computer sitzt.
  6. Arbeitsbeschränkungen im Sommerhaus. Auf dem Kopf stehend und in der Sonne zu posieren, während Sie mit einem Glaukom leben, ist nicht sicher. Bei hypertensiven Patienten kann dies zu einer hypertensiven Krise führen. Alle Aktivitäten am Boden sollten auf einer niedrigen Bank ausgeführt werden, ohne den Kopf zu beugen. Es ist besser, die heißeste Zeit des Tages im Schatten abzuwarten. Aus dem gleichen Grund sollten Sie Hausarbeiten nicht in einer geneigten Position oder mit gesenktem Kopf erledigen..
  7. Bleib im Dunkeln. Wenn der Patient ein Winkelschlussglaukom hat, erweitert die Dunkelheit die Pupillen. Dies führt zu einem erhöhten Augeninnendruck..
  8. Verschlimmerung von Krankheiten. Das Glaukom tritt häufig vor dem Hintergrund von Diabetes mellitus, Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems und Arteriosklerose auf. Es ist notwendig, den Zustand von Begleiterkrankungen zu kontrollieren und eine Exazerbation zu verhindern.

Sie müssen ein gesundes Leben führen, schlechte Gewohnheiten loswerden und Sport treiben, der in Ihrer Macht steht. Sie können regelmäßig für Glaukom massieren. Dazu müssen Sie Ihr rechtes Auge leicht mit dem linken Finger drücken und den Augapfel zum äußeren Augenrand bewegen. Dies trägt zur Normalisierung des Augeninnendrucks und einer guten Durchblutung bei. Wirksam und aufladend für die Sehorgane - kreisförmige Rotation der Augen oder Auf- und Abblicken.

Was ist beim Glaukom kontraindiziert und was ist möglich?

Das Glaukom ist ein erhöhter Augeninnendruck (IOD), der die Fasern des Sehnervs komprimiert und Sehverlust verursacht.

Es gibt zwei Arten von Glaukomen: Offenwinkel und Engwinkel.

In der Offenwinkelform fließt die Flüssigkeit frei durch den von der Iris und der Hornhaut erzeugten Winkel, der IOD steigt an, weil das Trabekelnetz, durch das die Flüssigkeit in einem Winkel fließt, blockiert ist.

Beim Engwinkelglaukom verengt sich der Winkel. Die Erweiterung des Auges in dieser Form deckt den Winkel vollständig ab.

Beide Arten der Krankheit können verhindert oder die aktive Entwicklung verzögert werden, wenn Sie wissen, was kontraindiziert ist und welche Einschränkungen Sie einhalten müssen.

Welche Medikamente sind beim Glaukom kontraindiziert?

Liste der zu vermeidenden Arzneimittel:

  • Kortikosteroid-Augentropfen können die Offenwinkelform verschlechtern, indem sie das bereits abnormale Trabekelnetz im Auge beschädigen. Dies tritt bei den meisten Menschen mit offenem Blickwinkel auf, die Steroidmedikamente verwenden.
  • Medikamente mit anticholinergen Eigenschaften können Patienten mit Engwinkelerkrankungen negativ beeinflussen. Medikamente blockieren die Wirkung von Acetylcholin, das Signale von einer Nervenzelle zur anderen überträgt. Solche Medikamente werden zur Behandlung von Asthma, Harninkontinenz und Magen-Darm-Problemen eingesetzt. Viele Medikamente zur Behandlung von Depressionen können bei Patienten mit Engwinkelerkrankungen Nebenwirkungen haben. Dazu gehören selektive Serotonin-Wiederaufnahmehemmer (SSRIs) wie Prozac (Fluoxetin) und Paxil (Paroxetin). Trizyklische Antidepressiva wie Elavil (Amitriptylin) und Tofranil (Imipramin).
  • Dipallhydraminhaltige Antiallergika gefährden Patienten.
  • Sulfonamidhaltige Arzneimittel. Es gibt bestimmte Medikamente, die bei manchen Menschen einen Winkelschluss verursachen können. Beispiele für Arzneimittel, die Sulfonamid enthalten, umfassen Topamax (Topiramat), Diamox (Acetazolamid), Sumicin (Tetracyclin) und Bactrim (Trimethoprim / Sulfamethoxazol)..
  • Orale Steroide reduzieren Entzündungen und die Aktivität des Immunsystems. Diese Art von Medikamenten kann den Augendruck bei Personen mit Offenwinkelglaukom beeinflussen..

Es gibt Kontraindikationen bei Schlaftabletten. Es wird nicht empfohlen, Yunis und Donormil zu verwenden. Antibiotika dürfen auch nicht in allen verwendet werden. Bei Vorliegen einer Infektion sollte der Arzt an die bestehende Augenpathologie erinnert werden, um das optimale Medikament auszuwählen.

Übungsstress

Regelmäßige körperliche Aktivität ist wichtig für den Patienten sowie richtige Ernährung, Schlaf.

Wie man Immunität erhöht und geliebte Menschen schützt

Schonendes Turnen, Fitness und Radfahren führen eher zu einer Abnahme als zu einer Zunahme des Augeninnendrucks. Es gibt einige Ausnahmen von dieser Regel..

Menschen, die bereits unter Gesichtsfeldverlust leiden, sollten sich ihres Zustands bewusst sein. Zum Beispiel können diese Mängel dazu führen, dass der Ball beim Tennisspielen rechtzeitig verfehlt wird oder eine drohende Gefahr beim Radfahren unbemerkt bleibt..

Vorbeugende Maßnahmen wie Laser-Iridotomie oder Pilocarpin vor dem Training können einen Anstieg des Augeninnendrucks verhindern.

Sportarten, die starke körperliche Anstrengung erfordern, Kopfneigungen mit scharfen Drehungen und Schlägen auf den Kopf ausführen, sind kontraindiziert. In solchen Fällen strömt das Blut intensiv zum Kopf, der arterielle und intraokulare Druck steigt an..

Gerätetauchen

Das Schwimmen oder Schnorcheln im flachen Wasser führt nur zu geringfügigen Änderungen des Augendrucks. Patienten, die Tauchen planen, sollten sich zuerst an ihren Augenarzt wenden. Patienten mit fortschreitender Schädigung des Sehnervs sollten nicht eintauchen.

Sauna

Der Augeninnendruck bei Patienten reagiert genauso wie bei gesunden Menschen, wenn sie ein Dampfbad oder eine Sauna besuchen. Es nimmt ab und kehrt nach etwa einer Stunde zu seinem ursprünglichen Niveau zurück. Es gibt jedoch keine Hinweise darauf, dass Saunen von Vorteil sind..

Ärzte empfehlen, die Sauna aufzugeben, seien Sie vorsichtig mit Ihrem Lieblingsbeschäftigung. Sauna ist definitiv gut für den Körper, aber mit Glaukom ist es besser, Ihren Besuch einzuschränken.

Hohe Temperaturen belasten Blutgefäße und Herz stark. Bei längerem Aufenthalt in der Sauna steigt der Augeninnendruck. Dies ist keine strikte Kontraindikation, sondern nur eine Einschränkung..

Musik

Das Spielen eines Blasinstruments kann zu einer vorübergehenden Erhöhung des Augeninnendrucks führen. Patienten, die diese Instrumente spielen, sollten dies mit ihrem Augenarzt besprechen.

Emotionaler Zustand

Einzelpersonen werden ermutigt, so ruhig wie möglich zu leben. Vermeiden Sie Stresssituationen, halten Sie sich an ein ruhiges und gemessenes Bild..

Beim primären Offenwinkelglaukom werden häufig emotionale Störungen und Symptome einer Fehlanpassung festgestellt. Negative Emotionen tragen zu einem Anstieg des Augeninnendrucks bei Patienten mit einer Offenwinkelform der Krankheit bei.

Stresssituationen, Depressionen und eine unterdrückte Wutreaktion tragen zu Vasospasmus und Kreislaufstörungen im Gehirn, in der Netzhaut und im Sehnerv bei.

Wenn Sie den emotionalen Zustand überwachen und den psychologischen Status korrigieren, kann der Zustand der Hämodynamik positiv beeinflusst werden..

Schwangerschaft

Jedes Arzneimittel, das während der Schwangerschaft angewendet wird, gilt als potenziell gefährlich für den Fötus. Lassen Sie sich jedoch nicht entmutigen und entmutigen. Die Behandlung während der Schwangerschaft wird durchgeführt und wirkt sich positiv auf den Zustand der Mutter und das zukünftige Baby aus.

Frauen, die eine Schwangerschaft planen, wird empfohlen, einen Augenarzt zu konsultieren. Der Arzt wird die sanfteste Behandlung auswählen, die Mutter und Fötus so gut wie möglich schützt.

Medikamente können nur vom Optiker verschrieben werden. Halten Sie das Dosierungs- und Behandlungsschema strikt ein.

Sonnenlicht

Bei längerer Arbeit in einem überbeleuchteten Raum oder im Freien steigt der Augeninnendruck. Daher wird empfohlen, Pausen von der Arbeit mit einem PC einzulegen und draußen eine Sonnenbrille zu tragen (mit und ohne Rezept erhältlich)..

Es ist für Patienten kontraindiziert, Nachtschichten zu arbeiten. Eine schlechte Beleuchtung zwingt die Pupille, sich zu erweitern, um mehr Licht für die Übertragung auf das Gehirn einzufangen. Dies verhindert das Abfließen von Flüssigkeit aus den Augenkammern, es besteht ein hohes Risiko eines Sprunges im Augeninnendruck.

Alkohol

Ethylalkohol (Ethanol) ist ein hyperosmotisches Molekül. Alkoholkonsum neigt dazu, den Augeninnendruck bei regelmäßiger Anwendung zu erhöhen. Die Implikation ist, dass Alkohol den Augeninnendruck kurzfristig (nur um ein paar Stunden oder so) senken kann, sich aber langfristig negativ auswirkt.

Die positive Wirkung beruht auf den harntreibenden Eigenschaften von Alkohol und seiner Wirkung auf die Verringerung der Sekretion von Kammerwasser im Ziliarkörper. Bei Patienten mit dieser Diagnose wurde weder der Nutzen noch der Schaden von Alkohol für das Glaukom nachgewiesen..

Flugreisen

Flugreisen beeinflussen den Augeninnendruck selten. Da der Luftdruck in der Kabine beim Auf- und Absteigen des Flugzeugs sorgfältig eingestellt wird, ändert sich der Augendruck nicht wesentlich..

Die Luftbewegung beeinflusst jedoch das Volumen der Gase in der Luft. Dies ist relevant für diejenigen, die sich kürzlich einer Netzhautoperation unterzogen haben. Während der Operation wird eine Gasblase in das Auge eingebracht, um die Netzhaut an Ort und Stelle zu halten. Die Blase ist normalerweise 6-8 Wochen lang vorhanden.

Höhenänderungen können zur Ausdehnung der Gasblase und zu einer Erhöhung des IOD führen. Daher wird Personen, bei denen während einer Netzhautoperation eine Gasblase eingeführt wurde, empfohlen, Flugreisen in den nächsten Monaten zu vermeiden..

Im Gegensatz dazu werden Gasblasen nicht für Glaukomoperationen verwendet, sodass Menschen mit Glaukom normalerweise keine Einschränkungen für den Flugverkehr nach der Operation haben. Es ist jedoch am besten, vor Reiseantritt einen Arzt zu konsultieren, insbesondere nach jeder Art von Operation.

Rauchen

Es wirkt sich nachteilig auf die Durchblutung aus und ist ein Risikofaktor für die Entwicklung von Gefäßerkrankungen. Ärzte und Wissenschaftler haben herausgefunden, dass diese Angewohnheit die Entwicklung von Katarakten beeinflusst, dasselbe wird für das Glaukom erwartet..

Rauchen ist eine der häufigsten Ursachen für Gewebehypoxie und die Entwicklung einer Sehnervenatrophie. Der Nikotinkonsum ist bei jeder Art von Glaukom kategorisch kontraindiziert..

Fernseher

Fernsehen ist nicht verboten. Es wird empfohlen, in einem gut beleuchteten Raum vor ihm zu sitzen, und die Lichtquelle sollte sich hinter seinem Rücken befinden.

Langzeitfernsehen ist kontraindiziert. Dies führt zu Verspannungen im visuellen Analysegerät, Ermüdung und damit zu einem Anstieg des Augeninnendrucks..

Autofahren

Fahren ist nicht verboten. In diesem Fall hängt alles vom Grad der Schädigung der Krankheit ab..

Zukünftige Fahrer werden vor der Zulassung getestet. Einige Patienten bestehen die Standardfahrprüfung erfolgreich. Wenn ein Auge ein Glaukom hat, erhält die Person das Recht. Wenn die Krankheit in beiden Augen fortschreitet, wird höchstwahrscheinlich keine Erlaubnis zum Autofahren erteilt.

Schlafe und Ruhe dich aus

Schlafmangel und unzureichende Ruhe führen zu einer Überlastung des gesamten Körpers. Schlafen Sie mindestens 8 Stunden am Tag.

Der Kopf ist leicht angehoben, damit der Augeninnendruck im Schlaf nicht steigt und die Durchblutung normal ist.

Machen Sie während des Arbeitstages 15 Minuten Pause, unabhängig davon, in welchem ​​Bereich der Patient arbeitet. Es ist besonders notwendig, Pausen einzulegen, wenn Sie längere Zeit an einem PC verbringen..

Flüssigkeit

Sie können jeweils 1 Glas Wasser trinken. Dies ist nicht mehr möglich, da dies zu einer Erhöhung des IOD führen wird. Glaukompatienten dürfen nicht mehr als 1 Liter Flüssigkeit pro Tag trinken. Dies schließt Wasser, Säfte, Suppen und andere flüssige Lebensmittel ein.

Begrenzen Sie den Kaffee auf ein Minimum, dies gilt auch für Tee.

Kontaktlinsen

Es gibt keine Kontraindikationen für die Verwendung von Kontaktoptiken. Die Objektive müssen einzeln ausgewählt werden. Dies gilt für MCL und LCD.

Wenn der Patient Augentropfen verwendet, beschränken Sie die Verwendung von Kontaktoptiken. Medikamente kommen mit MCL in Kontakt und können es beschädigen. Einige Lösungen sind nicht mit der Optik kompatibel.

Lebensmittel

Es gibt diätetische Einschränkungen. Glaukompatienten müssen salzige, geräucherte, gebratene und würzige Lebensmittel reduzieren oder aus ihrer Ernährung streichen. Milch- und Pflanzennahrungsmittel mit schonender Wärmebehandlung werden bevorzugt. Tee, Kaffee und Energiegetränke erhöhen den Augeninnendruck und sind verboten.

Fasten ist nicht der beste Weg, um ein Glaukom zu behandeln. Fastentage können verbracht werden, aber nicht mehr.

Glaukom und schlechte Gewohnheiten: Alkohol und Rauchen

Das Leben eines Patienten mit Glaukom verändert sich dramatisch. Viele Gewohnheiten müssen aufgegeben werden. Es ist besonders wichtig, das Rauchen oder Trinken von Alkohol zu vermeiden. Eine übermäßige Belastung des Körpers, einschließlich alkoholischer Getränke, wirkt sich negativ auf die Arbeit des gesamten Körpers aus. Das Herz-Kreislauf-System ist besonders betroffen, da Alkoholisierung immer zu Bluthochdruck und Tachykardie führt. Dies führt wiederum häufig zu einem starken Anstieg des Augeninnendrucks..

Mit der Entwicklung einer plötzlichen intraokularen Hypertonie leidet zunächst der Sehnerv, der von anderen Seitenstrukturen von allen Seiten zusammengedrückt wird. Ein akuter Glaukomanfall ist besonders gefährlich, da der Patient ohne rechtzeitige Behandlung erblinden kann. Die Therapie kann verzögert werden, wenn die betrunkene Person die Symptome der Krankheit nicht rechtzeitig bemerkt.

Dies bedeutet keineswegs, dass auf Alkohol vollständig verzichtet werden muss. Sie müssen nur die übermäßige Verwendung ausschließen. Wenn Sie Probleme mit der Alkoholkontrolle haben, ist es besser, alkoholische Getränke nicht zu treffen. Es sei noch einmal daran erinnert, dass ein oder zwei Gläser Wein zu keinen pathologischen Veränderungen führen..

Rauchen ist jedoch eine ganz andere Geschichte. Sie müssen diese schlechte Angewohnheit ein für alle Mal aufgeben. Nikotin führt zu einer starken Verengung der Blutgefäße, was die Ischämie aller Strukturen des Augapfels einschließlich des Sehnervs verschlimmert. Sie können auf Zigaretten verzichten, indem Sie die Anzahl der gerauchten Zigaretten schrittweise verringern. Für einige sind jedoch drastischere Maßnahmen geeignet..

Glaukom und Alkohol

Glaukom und Alkohol

Glaukom Lebensstil

Die meisten Patienten mit Glaukom können ein normales Leben führen, es gibt jedoch einige Ernährungsrichtlinien, die befolgt werden müssen.

Kaffee Tee. Ein mäßiger Anstieg des Augeninnendrucks kann innerhalb einer Stunde nach dem Trinken von Kaffee oder starkem Tee auftreten, aber dieser Effekt ist so gering, dass kein Patient mit Glaukom diese Getränke jemals ablehnt.

Ein Glaukompatient sollte sich nicht auf das Trinken von Flüssigkeiten beschränken, sondern es sollte den ganzen Tag über gleichmäßig eingenommen werden. Sie müssen eine ausreichende Menge Flüssigkeit trinken, jedoch in kleinen Portionen.

Alkohol. Kleine Mengen Alkohol, insbesondere Wein, sind gut verträglich und wirken sich sogar positiv auf Herz und Kreislauf aus. Ein Patient mit Glaukom kann auch täglich sicher kleine Mengen alkoholischer Getränke einnehmen. Bei einem akuten Anfall eines geschlossenen Kohlenglaukoms kann die Einnahme einer großen Menge starker alkoholischer Getränke mehrere Stunden lang zu einem Abfall des Augeninnendrucks führen, der jedoch nicht missbraucht werden sollte.

Rauchen ist einer der schwerwiegendsten Risikofaktoren für die menschliche Gesundheit. Rauchen beeinflusst auch das Auftreten von Augenkrankheiten. Daher haben Raucher viel häufiger Augenkrankheiten wie Gefäßobstruktion der Netzhaut, Makulopathie, Katarakte und andere und dies in einem früheren Alter als Nichtraucher. Rauchen ist ein Risikofaktor für einen erhöhten Augeninnendruck im Alter..

Freizeit und Sport. Regelmäßige körperliche Aktivität ist für den Glaukompatienten ebenso wichtig wie obligatorische Ruhe und ausreichender Schlaf. Körperliche Aktivität führt tendenziell zu einer Abnahme des Augeninnendrucks, außer in Fällen von Pigmentglaukom, bei denen körperliche Betätigung den Augeninnendruck erhöht. Sport wird auch für Patienten mit deutlich reduziertem Blutdruck empfohlen, um die Durchblutung zu stimulieren und zu stabilisieren. Patienten, die bereits unter einer Verengung des Gesichtsfeldes leiden, sollten vor ihrem Zustand gewarnt werden.

Tauchen. Beim Tauchen mit einer Maske ist die Schwankung des Augeninnendrucks vernachlässigbar. Patienten mit schweren Sehnervenschäden sollten nicht tauchen.

Sauna. Die Veränderung des Augeninnendrucks tritt bei Glaukompatienten auf die gleiche Weise auf wie bei gesunden Menschen: In einer Sauna nimmt sie ab und erholt sich innerhalb einer Stunde wieder auf ihren ursprünglichen Wert. Es gibt jedoch keine Hinweise darauf, dass die Sauna für das Glaukom von Vorteil sein kann.

Flugreisen. Normalerweise verursacht ein schneller Abfall des Luftdrucks an Bord eines Flugzeugs keine Probleme für Glaukompatienten: Im Flugzeug herrscht künstlicher Luftdruck, der einen erheblichen Teil des natürlichen Druckabfalls in großer Höhe ausgleicht. Das Auge passt sich schnell der neuen Situation an. In dieser Hinsicht führt eine leichte Abnahme des atmosphärischen Drucks nicht zu einem signifikanten Anstieg des Augeninnendrucks. Patienten, die an Glaukom und schweren Durchblutungsstörungen leiden und häufig fliegen, sollten jedoch ihren Augenarzt konsultieren..

Musik. Das Spielen von Blasinstrumenten kann zu einem vorübergehenden Anstieg des Augeninnendrucks führen. Glaukompatienten, die diese Instrumente spielen, sollten einen Augenarzt konsultieren.

Gut zu wissen, was man nicht mit Glaukom machen soll

Im Falle eines Glaukoms ist es neben der Tatsache, dass alle Vorschriften des behandelnden Arztes befolgt werden müssen, sehr wichtig, einen rationalen Lebensstil beizubehalten, um das Sehvermögen zu erhalten und Rückfälle der Krankheit zu verhindern. Bei einem rechtzeitigen Besuch bei einem Augenarzt können die schwerwiegenden Folgen eines Glaukoms verhindert werden, wenn die Diagnose in einem frühen Stadium der Krankheit gestellt wird. Aber Sie sollten wissen, dass die Krankheit, auch wenn sie keine Symptome aufweist, ständig behandelt werden muss.

Das Glaukom selbst ist insofern gefährlich, als der erhöhte Augeninnendruck im geschlossenen Augenraum ein Zusammendrücken der Blutgefäße verursacht, was zu Hypoxie oder verminderter Sauerstoffversorgung des Augengewebes führt. Und Hypoxie führt zu Ödemen und dann zur Atrophie des Sehnervs und der Netzhaut.

Um sich selbst zu helfen und nicht zu schaden, sollten Sie wissen, wie Sie richtig handeln und diese Situation ruhig angehen. Vernachlässigen Sie Ihre Krankheit nicht, denn das Glaukom ist ein heimtückischer Feind. Sie können nur zwei Stunden nach einem schweren Kopfschmerzanfall erblinden, ohne zu wissen, dass es sich um einen Glaukomanfall handelt. Indem Sie sich an weniger komplexe Regeln halten, können Sie dies vermeiden..

Jeder Patient sollte wissen, dass es unmöglich ist, einen Anstieg des Augeninnendrucks mit Glaukom zu provozieren. Die Prävention eines Rückfalls des Glaukoms wird auf eine Abnahme der täglichen Schwankungen des Augeninnendrucks reduziert.

Der Einfluss von emotionalem und physischem Stress auf den Krankheitsverlauf

Die Medizin hat den Mechanismus der Glaukomentwicklung noch nicht vollständig untersucht. Es ist jedoch bekannt, dass die Krankheit Stresssituationen sowie emotionalen und physischen Stress kategorisch nicht akzeptiert. Es ist zu beachten, dass eine längere körperliche Aktivität mit geneigtem Kopf zu einem Anstieg des Augeninnendrucks führen kann. Die sich nach unten bewegende Linse des Auges kann den Abfluss von Intraokularflüssigkeit blockieren, was einen Glaukomanfall auslösen kann.

Situationen, die eine Durchblutung des Kopfes verursachen, sollten nach Möglichkeit vermieden werden:

  • Fußböden reinigen
  • Waschen
  • Beeren pflücken
  • Arbeiten Sie an einem persönlichen Grundstück

Es lohnt sich, sich eine niedrige Bank für die Hausarbeit zu besorgen. Wenn Sie einen Gemüsegarten haben, sollten Sie darauf sitzen und die Betten jäten..

Leichte körperliche Aktivität beim Glaukom ist nicht kontraindiziert. Es gibt jedoch strenge Regeln zu befolgen. Führen Sie keine Übungen mit scharfen Drehungen und Neigungen des Kopfes durch. Sie können nicht verkehrt herum stehen. Und es ist strengstens verboten, Gewichte zu heben und zu tragen. Das zulässige Gewicht der Ladung beträgt nicht mehr als 3 kg pro Hand.

Lesen, Nähen, Stricken und andere Aktivitäten mit Augenbelastung sollten bei ausreichender Beleuchtung durchgeführt werden.

Wenn Sie ein Auto fahren, sollten Sie einige Regeln beachten:

  • Fahren Sie nicht in der Dämmerung oder nachts.
  • Sonnenbrillen sollten bei hellem Licht getragen werden.

Die wichtigsten Tabus für Glaukompatienten

1. Helles Sonnenlicht.

Bei sonnigem Wetter kann man nicht ohne Sonnenbrille sein. Ärzte empfehlen die Verwendung einer Brille mit grünen Gläsern mit einem hohen Schutz vor Sonnenlicht. Grüne Linsen senken nicht nur den Augeninnendruck, sondern beruhigen auch das Nervensystem.

Sonnenbrillen mit sehr dunklen Gläsern sollten nicht getragen werden. Dies führt zu einem Anstieg des Augeninnendrucks, da diese die Umwelt stark verdecken..

2. Langer Aufenthalt im Dunkeln.

Bleiben Sie nicht lange in einem dunklen Raum. Weigere dich, bei ausgeschaltetem Licht fernzusehen. Der Fernseher sollte nicht die einzige Lichtquelle sein. Menschen mit Glaukom wird empfohlen, auch nachts zu schlafen, das Nachtlicht einzuschalten.

3. Unsachgemäße Ernährung und großes Flüssigkeitsvolumen.

Menschen mit Glaukom sollten übermäßiges Essen vermeiden. Übermäßiger Gebrauch von würzigen, salzigen und geräucherten Lebensmitteln kann den Blutdruck erhöhen, was wiederum zu einem erhöhten Augeninnendruck führt. Sie sollten koffeinhaltige Getränke vermeiden. Kaffee und starker Tee können die Blutgefäße verengen, was zu einem Glaukomanfall führen kann.

Wenn Sie konzentrierte Fleisch- oder Fischbrühen essen, können Fleischnebenerzeugnisse den Augeninnendruck erhöhen. Patienten sollten fetthaltiges Fleisch, saure Sahne, Butter, Süßigkeiten und einfache Kohlenhydrate einschränken.

Überschreiten Sie nicht die Menge an Flüssigkeit, die mehr als eineinhalb Liter pro Tag verbraucht wird. Ein großes Flüssigkeitsvolumen kann die Sekretion von Augeninnendioxid erhöhen, was anschließend zu Schwankungen des Augeninnendrucks führt. Flüssigkeit bedeutet nicht nur Wasser, sondern auch Suppen, Säfte, Milch usw..

Sie sollten nicht mehr als 200 ml Flüssigkeit gleichzeitig trinken. Es ist am besten, Ihre tägliche Flüssigkeitsaufnahme in mehrere Mahlzeiten aufzuteilen. Trinken Sie nicht in einem Zug. Es stimuliert auch die Sekretion von Intraokularflüssigkeit.

4. Unsachgemäße Darmfunktion.

Vergessen Sie nicht die richtige Darmfunktion. Eine falsche Ernährung und ein sitzender Lebensstil können zu unregelmäßigem Stuhlgang und Verstopfung führen. Während der Verstopfung kann der Augeninnendruck stark ansteigen (bis zu 50 mm Hg bei einer Geschwindigkeit von 18 mm Hg).

5. Falsche Körperhaltung im Schlaf.

Sie sollten nicht ohne Kissen schlafen. Die niedrige Position des Kopfes während des Schlafes führt zu einer Stagnation der intraokularen Flüssigkeit. Der Kopf sollte angehoben werden. Es ist am besten, nach dem Schlafen nicht im Bett zu liegen, da der Augeninnendruck morgens ansteigen kann. Um dies zu reduzieren, sollten Sie ein körperliches Aufwärmen durchführen..

6. Umgebungstemperatur.

Die Krankheit mag es nicht, niedrigen Temperaturen ausgesetzt zu sein. Patienten wird nicht empfohlen, lange in der Kälte zu bleiben. Kalte Bäder können auch den Augeninnendruck erhöhen. Das Gehen an der frischen Luft und die allgemeine Verhärtung können sich positiv auf den Verlauf des pathologischen Prozesses beim Glaukom auswirken..

Überhitzung kann auch einen Glaukomanfall auslösen. Bei heißem Wetter sollte der Kopf vor der Sonne geschützt werden. Besser, wenn es sich um einen Hut mit großer Krempe oder Mütze handelt. Es wird nicht empfohlen, die Sauna oder das Bad zu besuchen. Ein längerer Aufenthalt an der Kochplatte ist ebenfalls ausgeschlossen.

Nikotin und Alkohol gegen Glaukom

Das Auge hat Strukturen, die Flüssigkeit produzieren, und Drainagesysteme, die diese Flüssigkeit ablassen. Normalerweise befinden sich diese Prozesse in einem dynamischen Gleichgewicht. Sobald ein Ungleichgewicht auftritt, tritt ein vorübergehender oder dauerhaft erhöhter Augeninnendruck auf..

Zunächst beginnt der Sehnerv zu leiden. Rauchen führt nicht nur zu einer Verengung der Blutgefäße, was zu einer Gewebehypoxie führt, sondern hat auch eine ausgeprägte toxische Wirkung auf das Sehnervengewebe.

Es gibt einen Mythos unter Alkoholtrinkern, dass das Trinken einer kleinen Menge starker alkoholischer Getränke den Augeninnendruck senkt. Dies ist teilweise wahr. Der Blutdruck kann zwei Stunden nach dem Trinken von 50 ml Alkohol sinken. Sie sollten jedoch wissen, dass nach einer Weile ein Anstieg des Augeninnendrucks beobachtet werden kann. Darüber hinaus wirkt Alkohol zerstörerisch auf den Sehnerv..

Die Gefahr der Selbstmedikation

Es ist strengstens verboten, die Dosierung des verschriebenen Arzneimittels zu erhöhen oder zu verringern, auch wenn aus irgendeinem Grund eine Augeninstillation übersehen wurde. Das Zeitintervall zwischen der Verabreichung des Arzneimittels sollte ungefähr gleich sein. Bei zweimaliger Verabreichung des Arzneimittels ist es optimal, das Arzneimittel morgens und abends vor dem Schlafengehen zu verabreichen..

Bevor Sie Medikamente mit vasokonstriktorischer Wirkung einnehmen, sollten Sie unbedingt einen Augenarzt konsultieren. Die Verwendung von Atropin ist strengstens untersagt. Melden Sie Ihre Krankheit unbedingt, indem Sie mit Ärzten anderer Fachrichtungen kommunizieren.

Selbst wenn alle Maßnahmen zur Bekämpfung der Krankheit ergriffen und Empfehlungen befolgt werden, sollten Sie nicht versäumen, einen Augenarzt für eine Nachuntersuchung aufzusuchen. Dies gilt auch für Personen, die sich einer chirurgischen oder Laserbehandlung der Krankheit unterzogen haben..

Das Glaukom kann asymptomatisch sein und lange Zeit pathologische Veränderungen verursachen. Verzögern Sie einen Arztbesuch nicht, wenn eines der folgenden Symptome auftritt: Augenbelastung, verschwommenes Sehen, schillernde Kreise, Schmerzen im Augenbrauenbereich, starke Kopfschmerzen. In keinem Fall sollten Sie sich selbst behandeln. Dies kann zu einem vollständigen Verlust des Sehvermögens führen..

Wenn Sie umziehen, sollten Sie einen Auszug aus der Krankengeschichte mit einer detaillierten Beschreibung des Verlaufs des Glaukoms und seiner Behandlung durch den Arzt entnehmen.

Aufgrund der hohen Prävalenz und des hohen Prozentsatzes an Sehbehinderungen bei Erkrankungen des menschlichen Auges ist das Glaukom eines der führenden medizinischen und sozialen Probleme in der Augenheilkunde. Eine rechtzeitige Diagnose und Behandlung trägt daher dazu bei, das Sehvermögen für lange Zeit zu erhalten..

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden:

(4 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5)

Glaukom

Das Glaukom ist eine der schwersten und häufigsten Augenerkrankungen, die zu Sehverlust führt. Was die Ursache dieser Krankheit ist, ist noch nicht genau bekannt. Obwohl festgestellt wurde, dass dies hauptsächlich ein Anstieg des Augeninnendrucks aufgrund einer Verletzung des Abflusses innerhalb der Augenflüssigkeit oder ihres intensiven Zuflusses ist.

Das Glaukom ist angeboren (sehr selten), primär und sekundär. Es gibt zwei Formen davon: einfach und stagnierend..

In einer einfachen Form entwickelt sich die Krankheit über Jahrzehnte langsam und wird nur durch einen Anstieg des Augeninnendrucks und eine geringfügige Sehbehinderung begrenzt.

Bei der chronischen Form des Glaukoms treten Augenschmerzen und periodisches Beschlagen auf. Wenn eine Person auf eine Lichtquelle schaut - eine Glühbirne, eine Kerze, einen Monat - sieht sie Regenbogenkreise. Tränen fließen aus den Augen, besonders wenn sich die Temperatur ändert. Es gibt Anfälle von starken Schmerzen, Sehstörungen bis zu ihrem vollständigen Verlust. Schwindelig, Übelkeit bis zum Erbrechen. Diese Angriffe können alle paar Monate auftreten. Wenn die Krankheit jedoch sehr weit fortgeschritten ist, dann wöchentlich.

Durch konstant hohen Augeninnendruck sterben Nervenenden in der Netzhaut ab, die fast unmöglich wiederherzustellen sind.

Sowohl Wissenschaftler der offiziellen Medizin als auch traditionelle Heiler haben viele Beobachtungen und Studien zur Behandlung und Vorbeugung von Glaukom durchgeführt. Sie argumentieren, dass es unmöglich ist, das Auge getrennt vom ganzen Körper zu behandeln. Wenn eine Person an Glaukom und Bluthochdruck leidet, ist es auch unmöglich, jeweils eine zu behandeln. Zunächst suchen wir nach der Ursache der Krankheit. Um das Glaukom zu heilen, müssen Sie zuerst auf die Gefäße achten. Die Krankheit beginnt mit Gefäßsklerose. Durch Gefäßsklerose wird der Blutdruck gestört, der Augeninnendruck gestört. Manchmal tritt ein Glaukom als Folge eines Traumas, von Erkrankungen des Nervensystems, der Leber, der Nieren und des Magens auf.

Eine frühzeitige Diagnose und Behandlung ist sehr wichtig. Erhöhter Druck betrifft alle Systeme im Körper, insbesondere die Nerven, Herz-Kreislauf-Systeme und alle Organe. Daher ist es für Menschen mit Glaukomdiagnose unerwünscht, Alkohol, starken Tee und Kaffee zu konsumieren. Sie sollten die Verwendung von Flüssigkeiten einschränken und die Arbeit des Magen-Darm-Trakts normalisieren. Reduzieren oder eliminieren Sie scharfe Gewürze in der Ernährung, Gurken, geräucherte Lebensmittel. Und Milch, Gemüse, Obst, Sie können sich satt essen. Vermeiden Sie körperlichen und geistigen Stress. Bleiben Sie nicht lange in einem abgedunkelten Raum. Tagsüber muss man öfter im Freien sein, um sich zu bewegen. Eine Nachtruhe sollte mindestens sieben bis acht Stunden dauern. Schlafen Sie auf einem hohen Kissen. Befindet sich der Kopf auf einem niedrigen Kissen, stagnieren Blut und Flüssigkeit im Auge, was zu einem Druckanstieg beiträgt.

Tief lehnen, Fußböden waschen, Betten jäten, mit Glaukompatienten waschen kann nicht. Führen Sie leichte Arbeiten in Innenräumen mit guter Beleuchtung durch. Überhitzen Sie Ihren Kopf nicht, überarbeiten Sie Ihre Augen nicht mit einer dunklen Brille.

Je früher Sie mit der Behandlung des Glaukoms beginnen, desto besser ist der Erfolg.

Traditionelle Heiler bemerkten: Wenn Sie die oberen Augenlider vor dem Schlafengehen mit Honig in zwei Hälften mit verdünntem Wasser reiben, steigt der Augeninnendruck nicht an.

Und Wissenschaftler beweisen, dass ein Mangel an Vitamin C im Körper ein Glaukom verursacht. Wenn eine Person täglich fünf Gramm Vitamin C sowie Vitamin D und Kalzium konsumiert, ist dies nicht nur die Vorbeugung von Glaukom - auch das Anfangsstadium dieser Krankheit geht zurück. Sie bringen auch die Tatsache, dass Vitamin B6 den Augeninnendruck reguliert.

Datum: Montag, 27. Dezember 2010

Visio-Komplex, kolloidale Phyto-Formel

Kompensiert den Mangel an Carotinoiden, Vitaminen und Mineralstoffen bei erhöhter Augenbelastung und verbessert das Sehvermögen bei schlechten Lichtverhältnissen.

• hilft, den antioxidativen Schutz der Sehorgane zu erhöhen (schützt das Augengewebe vor den Auswirkungen freier Radikale);

• verbessert die Mikrozirkulation von Blut in den Strukturen des Auges;

• hilft, das Risiko von Katarakten, Netzhautdegeneration, altersbedingten Sehstörungen und Augenschäden im Zusammenhang mit Diabetes mellitus (diabetische Retinopathie) zu verringern..

Inhaltsstoffe: Lutein, Zeaxanthin (Carotinoide), Taurin (Aminosäure); Extrakte aus Blaubeeren, Ginkgo Biloba, Silymarinfrüchten; Selen, Zink; Vitamine A, D, E..

Nutrikon Selen, Granulat, 350 g

hilft, freie Radikale zu neutralisieren, schützt Organ- und Gewebezellen vor Schäden durch freie Radikale; besitzt Strahlenschutzeigenschaften, verhindert Karzinogenese und Mutationen des genetischen Apparats von Zellen; besitzt Sorptionseigenschaften, verhindert die Aufnahme radioaktiver, krebserregender und toxischer Substanzen aus Lebensmitteln, einschließlich Nitraten, Nitriten, Pestiziden, Antibiotika, Schwermetallen; normalisiert die Darmfunktion, beseitigt Verstopfung; hat eine milde choleretische Wirkung, verringert das Risiko einer Gallensteinerkrankung;

Flavigran Augentrost, Granulat, 90 g

Flavigran Augentrost wird empfohlen, um die Wirkung der medikamentösen Therapie bei Augenproblemen zu verhindern und zu verstärken:

* Schädigung und Entzündung der Membranen des Augapfels und der Augenlider;

Do's and Don'ts - Lebensstil mit Glaukom

Das Glaukom ist eine schwere und beleidigende irreversible Augenkrankheit. Wenn der Augendruck erhöht wird, verengt sich die Welt allmählich, bis vollständige Blindheit auftritt. Gegenanzeigen für ein Glaukom stellen eine Person vor bestimmte Einschränkungen. Wenn Sie sich jedoch an diese anpassen, können Sie einen fast vollwertigen Lebensstil führen. Die Vision wird, vorbehaltlich der Regeln, noch viele Jahre bestehen bleiben.

Körperliche Bewegung

Wenn ein Glaukom festgestellt wird, ist leichte körperliche Aktivität erlaubt - Gehen ohne Last für kurze Strecken, Sport treiben, Schwimmen. Während dieser Übungen ist es unmöglich, Ihre Augen zu belasten. Besonders hervorzuheben sind Vorwärtsbeugungen - beim Glaukom sind sie gefährlich, sie müssen vermieden werden.

Im Garten arbeiten

Patienten mit einer solchen Pathologie haben oft die Frage, ob es möglich ist, in einem Gemüsegarten, einem persönlichen Grundstück, einem Blumengarten usw. zu arbeiten. Bei solchen Arbeiten sollten Sie besonders vorsichtig sein und versuchen, nicht lange auf dem Kopf zu bleiben - in dieser Position strömt das Blut stark dorthin, was selbst bei einem gesunden Auge einen erhöhten Druck erzeugt. Solche Belastungen beim Glaukom können schwerwiegende Komplikationen bis hin zur plötzlichen Erblindung verursachen..

Wenn solche Arbeiten durchgeführt werden müssen, verwenden Sie ein spezielles Gerät, mit dem Sie sich nicht verbiegen und gleichzeitig die Arbeiten normal ausführen können..

Sportliche Aktivitäten

Aktive Sportarten gegen Glaukom sind kontraindiziert.

Sie können keine Gewichte heben, in einer Hand können Sie eine Last von nicht mehr als 3 kg tragen.

Laufen Sie lange Strecken, alles, wo Sie sich anstrengen müssen.
Sie sollten auch das Schwimmen in einem chlorhaltigen Pool einschränken.

Übungen im Zusammenhang mit Biegungen und plötzlichen Bewegungen sind verboten - all dies führt zu einem Blutrausch in den Augen und einem Anstieg des Hirndrucks, was einen Anstieg des Glaukoms bedeutet.

Temperaturregime

Die Augen reagieren empfindlich auf Temperaturänderungen, insbesondere wenn diese Änderung kontrastiert. Daher sollte sich eine Person an folgende Regeln halten:

  • Nehmen Sie keine allgemeine Kontrastdusche - dies führt zu einem Anstieg des Augendrucks, der sich dann nur schwer normalisieren lässt
  • Seien Sie in der kalten Jahreszeit vorsichtig und versuchen Sie nicht einzufrieren, da dies den Augendruck erhöht
  • In der heißen Jahreszeit Kopfschmuck tragen, helles Sonnenlicht vermeiden
  • Beschränken Sie Besuche in Bädern und Saunen stark - nicht mehr als einmal alle 3-4 Monate, wenn Sie duschen oder baden, machen Sie nicht zu heißes Wasser.
  • nicht überhitzen oder zu kalt werden - all dies führt zu Glaukomattacken.

Sie können auch nicht nach 9-10 Uhr am Strand sein, wenn die Sonne sehr hell und heiß ist. Gleichzeitig scheint das Wasser, was die Augen stark belastet und den Druck im Augapfel erhöht. Wenn es unvermeidlich ist, in der Nähe von Wasser zu bleiben, sollten Sie einen schattigen Ort wählen und mit dem Rücken zum Wasser sitzen.

Schutzbrille

Tragen Sie an einem sonnigen Tag oder bei viel Schnee unbedingt eine Sonnenbrille, vorzugsweise mit grünen Gläsern, und keinesfalls Chamäleons. Grüne Gläser schützen gut vor übermäßiger ultravioletter Strahlung.

Sie können keine Brille mit unzureichender Verdunkelung nehmen, der Effekt ist zu gering, die Augen werden immer noch angespannt, der Druck in ihnen steigt.

Brillen mit zu dunklen Brillen sind ebenfalls gefährlich. Wenn Sie sich anstrengen müssen, um etwas anzusehen, werden die Augen zusätzlich belastet, was beim Glaukom unerwünscht ist.

Wenn Sie ein Quarzbad nehmen, ist es zusätzlich zu der obligatorischen schwarzen Brille besser, nur die Augen zu schließen..

Ernährung

Wenn ein Glaukom diagnostiziert wird, sollten Sie auch Ihre Ernährung und Ihr Ernährungssystem überprüfen, da dies auch den Verlauf des pathologischen Prozesses beeinflusst. Richtig ausgewählte Produkte verlangsamen die Arbeit, während das Ignorieren einfacher Anforderungen die Geschwindigkeit beschleunigen kann. Im Prinzip gibt es nur wenige diätetische Einschränkungen, und wenn Sie dies ausgleichen, sind sie fast unsichtbar. Grundsätzlich sind Lebensmittel verboten, die für einen gesunden Menschen nicht nützlich sind. Indem Sie sie beseitigen, können Sie eine spürbare Verbesserung der allgemeinen Gesundheit erzielen..

Also, mit Glaukom sollten Sie von der Diät ausschließen

  • fettiges Essen
  • geräuchertes Fleisch
  • würzige Gerichte
  • viele Süßigkeiten und Süßwaren
  • starker Tee und Kaffee

Begrenzen Sie auch die Aufnahme von Zucker und Salz.

Außerdem muss sich der Patient an das Trinkschema halten. Im Sommer sollten es mindestens 2 Liter Wasser pro Tag sein, im Winter ist es zulässig und weniger.

Alkohol und Rauchen

Alkoholische Getränke gegen Glaukom sind absolut kontraindiziert, auch sehr schwach - Alkohol trägt zur Vasokonstriktion bei, was einen Druckanstieg sowohl im arteriellen als auch im intraokularen Bereich bedeutet. Glaukom und Alkohol sind also absolut unvereinbar. Gleiches gilt für das Rauchen. Beide Gewohnheiten führen auch zu einer toxischen Schädigung des Sehnervs und seiner Atrophie. Sie beschleunigen alle pathologischen Prozesse im Augapfel erheblich..

Shisha und E-Zigaretten-Rauchen führen zu den gleichen Ergebnissen..

Medikamente

Beim Glaukom gibt es eine Reihe von Verboten bei der Einnahme von Medikamenten. Einige von ihnen können den Krankheitsverlauf ernsthaft verkomplizieren und seine Verschlimmerung verursachen. Bei der Verschreibung muss der behandelnde Arzt über das Vorhandensein eines Glaukoms informiert werden, um solche Arzneimittel durch ihre Analoga zu ersetzen oder sogar physiotherapeutische Methoden oder Kräutermedizin anzuwenden.

Verbotene Medikamente sind

  • Medikamente zur Anästhesie - einige von ihnen erhöhen den Augendruck
  • verschiedene Sulfopräparationen - wenn sie verwendet werden, verengt sich der Winkel der Vorderkammer, was zu einer Schwellung der Linse und einem Anstieg des Augeninnendrucks führt
  • viele krampflösende Mittel und Antihistaminika, bei denen eine Pupillendilatation auftritt
  • Verwenden Sie Aspirin mit Vorsicht
  • orale Kontrazeptiva für Frauen - Veränderungen des Hormonspiegels wirken sich negativ auf den Augendruck aus.

Lebensweise

Das Glaukom selbst kann Ihren Tagesablauf ernsthaft stören, insbesondere wenn es spät genug diagnostiziert wird. Bei regelmäßiger Anwendung der verschriebenen Behandlung und wenn Sie die Anweisungen des Arztes befolgen, verlangsamt sich der Krankheitsverlauf. Es gibt aber auch unvorhergesehene Situationen, da das Glaukom viel "jünger" geworden ist..

Beim Glaukom können Sie nicht auf einem niedrigen Kissen schlafen - es muss hoch genug und steif sein, damit sich keine intraokulare Flüssigkeit ansammelt und es abfließt. Nach dem Aufwachen müssen Sie sofort aufstehen.

Wenn es unmöglich ist, auf einem hohen Kissen zu schlafen, können Sie ein spezielles Bett mit erhöhtem Rücken kaufen oder etwas unter die Beine des Bettes legen, sodass die Kante, auf der Sie Ihr Kissen haben, höher ist.

Schwangerschaft und Stillzeit

Leider ist heute niemand mehr von einem Glaukom bei jungen Frauen überrascht. Es tritt sowohl bei schwangeren als auch bei stillenden Frauen auf. An sich beeinträchtigt es nicht die Schwangerschaft und Stillzeit, sondern nur der mit dieser Periode verbundene Stress kann den Zustand der Augen verschlimmern. Und die Medikamente selbst zur Behandlung des Glaukoms gelangen über die Plazenta ins Blut des Babys, da dies für sie keine Barriere darstellt. Es ist unbedingt erforderlich, während dieser Zeit unter besonderer Aufsicht eines Augenarztes und eines schwangeren Arztes eine Behandlung durchzuführen..
Eine natürliche Geburt ist verboten, da dadurch alle Muskeln und Blutgefäße und damit die Gefäße der Augen stärker belastet werden. Es gibt häufige Fälle, in denen selbst bei gesunden Frauen kleine Gefäße im Auge platzen. Was können wir über die Patientin sagen? Daher ist nur ein Kaiserschnitt erforderlich..

Während der Stillzeit müssen Sie auch unter der Aufsicht eines Augenarztes stehen und regelmäßig den Augendruck und das Sichtfeld überprüfen. Augentropfen gegen Glaukom werden meistens empfohlen, durch andere ersetzt zu werden, da sie durch den Blutkreislauf in die Muttermilch gelangen und beim Kind Sehstörungen verursachen können. Während der Stillzeit ist es notwendig, das Sehvermögen des Babys regelmäßig zu untersuchen, um die Entwicklung eines Glaukoms und seines Sehvermögens zu verhindern.

Glaukom bei Kindern

Leider tritt dieses Phänomen ziemlich häufig auf, es gibt sogar ein angeborenes Glaukom. Um zu verhindern, dass sich die Krankheit verschlimmert, sollten Sie sich strikt an die Empfehlungen der Ärzte halten.

Für Kinder gibt es die gleichen Einschränkungen wie für Erwachsene. Die Hauptsache ist, die Augen nicht zu belasten.

Einige Sportarten sind für Kinder verboten - Kraft und solche, bei denen Sie Ihre Augen anstrengen müssen, sowie Gymnastik.

Flugreisen

Bis in die jüngste Vergangenheit war der Flugverkehr für eine mit Glaukom diagnostizierte Person kategorisch kontraindiziert. Moderne Liner sind jedoch mit allen Klimatisierungssystemen ausgestattet, sie halten den Druck konstant, sodass Sie mit solchen Flugzeugen fliegen können.

Fernseher und Computer

Heute ist es unmöglich, sich ein Leben ohne Computer vorzustellen. Für viele ist die Arbeit mit ihm verbunden, und sie müssen viele Stunden vor dem Bildschirm sitzen. Die Frage, ob es für diese Menschen möglich ist, an einem Computer mit Glaukom zu arbeiten, ist besonders akut, da gleichzeitig die Augen einer Person notwendigerweise angespannt sind. Bei ihnen steigt der Druck auch bei einem gesunden Menschen immer an, und beim Glaukom geschieht dies viel stärker und schneller. Daher sollte eine Person mit dieser Krankheit besonders vorsichtig sein und den richtigen Arbeitsplan einhalten..

Was man vermeiden sollte:

  • Zu lange ununterbrochene Arbeit - zusätzlich zur Strahlung vom Bildschirm wird das Auge zu stark belastet, es ist notwendig, ihm Ruhe zu geben
  • Während der Arbeit sollte es im Raum nicht dunkel sein - es ist wichtig, dass die Beleuchtung gut ist. Sie müssen in speziellen Gläsern arbeiten.
  • Wenn Sie mit kleinem Text arbeiten, sollten Sie Ihre Augen nicht belasten, sondern eine Lupe verwenden.

Beim Fernsehen muss zusätzliche Beleuchtung im Raum vorhanden sein. Sie können es nicht lange betrachten, während Sie es von Zeit zu Zeit betrachten, geben Sie Ihren Augen eine Pause.

Für Menschen mit Glaukom ist es zu diesem Zeitpunkt am besten, eine spezielle Brille mit grüner Brille zu tragen..

Die Beleuchtung sollte hell genug sein und sich hinter dem Rücken befinden. Das Licht trifft also nicht deine Augen.

Arbeiten mit kleinen Objekten

Bei solchen Arbeiten werden die Augen auch bei gesunden Menschen schnell müde. Menschen mit Glaukom sollten solche Arbeiten nach Möglichkeit vermeiden. Wenn dies nicht möglich ist, müssen Sie für eine gute Beleuchtung sorgen - auf keinen Fall für kalte Töne - und eine Lupe verwenden.

Ein Auto fahren

Grundsätzlich beeinträchtigt das Glaukom das Fahren nicht, insbesondere zu Beginn der Krankheit. Damit es jedoch nicht voranschreitet, können Sie nicht im Dunkeln und bei sehr hellem Sonnenlicht fahren - all dies trägt zu einer starken Augenbelastung und einem erhöhten Druck bei. Die beste Zeit zum Fahren ist an einem wolkigen Tag, nur wenn es keinen Nebel gibt. Während der Fahrt sollte eine Glaukombrille getragen werden. Machen Sie während der Fahrt jede Stunde eine Pause von 15 bis 20 Minuten, damit Ihre Augen ruhen können.

Was ist beim Glaukom kontraindiziert und was ist möglich?

Das Glaukom ist ein erhöhter Augeninnendruck (IOD), der die Fasern des Sehnervs komprimiert und Sehverlust verursacht.

Es gibt zwei Arten von Glaukomen: Offenwinkel und Engwinkel.

In der Offenwinkelform fließt die Flüssigkeit frei durch den von der Iris und der Hornhaut erzeugten Winkel, der IOD steigt an, weil das Trabekelnetz, durch das die Flüssigkeit in einem Winkel fließt, blockiert ist.

Beim Engwinkelglaukom verengt sich der Winkel. Die Erweiterung des Auges in dieser Form deckt den Winkel vollständig ab.

Beide Arten der Krankheit können verhindert oder die aktive Entwicklung verzögert werden, wenn Sie wissen, was kontraindiziert ist und welche Einschränkungen Sie einhalten müssen.

Welche Medikamente sind beim Glaukom kontraindiziert?

Liste der zu vermeidenden Arzneimittel:

  • Kortikosteroid-Augentropfen können die Offenwinkelform verschlechtern, indem sie das bereits abnormale Trabekelnetz im Auge beschädigen. Dies tritt bei den meisten Menschen mit offenem Blickwinkel auf, die Steroidmedikamente verwenden.
  • Medikamente mit anticholinergen Eigenschaften können Patienten mit Engwinkelerkrankungen negativ beeinflussen. Medikamente blockieren die Wirkung von Acetylcholin, das Signale von einer Nervenzelle zur anderen überträgt. Solche Medikamente werden zur Behandlung von Asthma, Harninkontinenz und Magen-Darm-Problemen eingesetzt. Viele Medikamente zur Behandlung von Depressionen können bei Patienten mit Engwinkelerkrankungen Nebenwirkungen haben. Dazu gehören selektive Serotonin-Wiederaufnahmehemmer (SSRIs) wie Prozac (Fluoxetin) und Paxil (Paroxetin). Trizyklische Antidepressiva wie Elavil (Amitriptylin) und Tofranil (Imipramin).
  • Dipallhydraminhaltige Antiallergika gefährden Patienten.
  • Sulfonamidhaltige Arzneimittel. Es gibt bestimmte Medikamente, die bei manchen Menschen einen Winkelschluss verursachen können. Beispiele für Arzneimittel, die Sulfonamid enthalten, umfassen Topamax (Topiramat), Diamox (Acetazolamid), Sumicin (Tetracyclin) und Bactrim (Trimethoprim / Sulfamethoxazol)..
  • Orale Steroide reduzieren Entzündungen und die Aktivität des Immunsystems. Diese Art von Medikamenten kann den Augendruck bei Personen mit Offenwinkelglaukom beeinflussen..

Es gibt Kontraindikationen bei Schlaftabletten. Es wird nicht empfohlen, Yunis und Donormil zu verwenden. Antibiotika dürfen auch nicht in allen verwendet werden. Bei Vorliegen einer Infektion sollte der Arzt an die bestehende Augenpathologie erinnert werden, um das optimale Medikament auszuwählen.

Übungsstress

Regelmäßige körperliche Aktivität ist wichtig für den Patienten sowie richtige Ernährung, Schlaf.

Nicht-chirurgische Augenbehandlung in 1 Monat.

Schonendes Turnen, Fitness und Radfahren führen eher zu einer Abnahme als zu einer Zunahme des Augeninnendrucks. Es gibt einige Ausnahmen von dieser Regel..

Menschen, die bereits unter Gesichtsfeldverlust leiden, sollten sich ihres Zustands bewusst sein. Zum Beispiel können diese Mängel dazu führen, dass der Ball beim Tennisspielen rechtzeitig verfehlt wird oder eine drohende Gefahr beim Radfahren unbemerkt bleibt..

Vorbeugende Maßnahmen wie Laser-Iridotomie oder Pilocarpin vor dem Training können einen Anstieg des Augeninnendrucks verhindern.

Sportarten, die starke körperliche Anstrengung erfordern, Kopfneigungen mit scharfen Drehungen und Schlägen auf den Kopf ausführen, sind kontraindiziert. In solchen Fällen strömt das Blut intensiv zum Kopf, der arterielle und intraokulare Druck steigt an..

Gerätetauchen

Das Schwimmen oder Schnorcheln im flachen Wasser führt nur zu geringfügigen Änderungen des Augendrucks. Patienten, die Tauchen planen, sollten sich zuerst an ihren Augenarzt wenden. Patienten mit fortschreitender Schädigung des Sehnervs sollten nicht eintauchen.

Sauna

Der Augeninnendruck bei Patienten reagiert genauso wie bei gesunden Menschen, wenn sie ein Dampfbad oder eine Sauna besuchen. Es nimmt ab und kehrt nach etwa einer Stunde zu seinem ursprünglichen Niveau zurück. Es gibt jedoch keine Hinweise darauf, dass Saunen von Vorteil sind..

Ärzte empfehlen, die Sauna aufzugeben, seien Sie vorsichtig mit Ihrem Lieblingsbeschäftigung. Sauna ist definitiv gut für den Körper, aber mit Glaukom ist es besser, Ihren Besuch einzuschränken.

Hohe Temperaturen belasten Blutgefäße und Herz stark. Bei längerem Aufenthalt in der Sauna steigt der Augeninnendruck. Dies ist keine strikte Kontraindikation, sondern nur eine Einschränkung..

Musik

Das Spielen eines Blasinstruments kann zu einer vorübergehenden Erhöhung des Augeninnendrucks führen. Patienten, die diese Instrumente spielen, sollten dies mit ihrem Augenarzt besprechen.

Emotionaler Zustand

Einzelpersonen werden ermutigt, so ruhig wie möglich zu leben. Vermeiden Sie Stresssituationen, halten Sie sich an ein ruhiges und gemessenes Bild..

Beim primären Offenwinkelglaukom werden häufig emotionale Störungen und Symptome einer Fehlanpassung festgestellt. Negative Emotionen tragen zu einem Anstieg des Augeninnendrucks bei Patienten mit einer Offenwinkelform der Krankheit bei.

Stresssituationen, Depressionen und eine unterdrückte Wutreaktion tragen zu Vasospasmus und Kreislaufstörungen im Gehirn, in der Netzhaut und im Sehnerv bei.

Wenn Sie den emotionalen Zustand überwachen und den psychologischen Status korrigieren, kann der Zustand der Hämodynamik positiv beeinflusst werden..

Schwangerschaft

Jedes Arzneimittel, das während der Schwangerschaft angewendet wird, gilt als potenziell gefährlich für den Fötus. Lassen Sie sich jedoch nicht entmutigen und entmutigen. Die Behandlung während der Schwangerschaft wird durchgeführt und wirkt sich positiv auf den Zustand der Mutter und das zukünftige Baby aus.

Frauen, die eine Schwangerschaft planen, wird empfohlen, einen Augenarzt zu konsultieren. Der Arzt wird die sanfteste Behandlung auswählen, die Mutter und Fötus so gut wie möglich schützt.

Medikamente können nur vom Optiker verschrieben werden. Halten Sie das Dosierungs- und Behandlungsschema strikt ein.

Sonnenlicht

Bei längerer Arbeit in einem überbeleuchteten Raum oder im Freien steigt der Augeninnendruck. Daher wird empfohlen, Pausen von der Arbeit mit einem PC einzulegen und draußen eine Sonnenbrille zu tragen (mit und ohne Rezept erhältlich)..

Es ist für Patienten kontraindiziert, Nachtschichten zu arbeiten. Eine schlechte Beleuchtung zwingt die Pupille, sich zu erweitern, um mehr Licht für die Übertragung auf das Gehirn einzufangen. Dies verhindert das Abfließen von Flüssigkeit aus den Augenkammern, es besteht ein hohes Risiko eines Sprunges im Augeninnendruck.

Alkohol

Ethylalkohol (Ethanol) ist ein hyperosmotisches Molekül. Alkoholkonsum neigt dazu, den Augeninnendruck bei regelmäßiger Anwendung zu erhöhen. Die Implikation ist, dass Alkohol den Augeninnendruck kurzfristig (nur um ein paar Stunden oder so) senken kann, sich aber langfristig negativ auswirkt.

Die positive Wirkung beruht auf den harntreibenden Eigenschaften von Alkohol und seiner Wirkung auf die Verringerung der Sekretion von Kammerwasser im Ziliarkörper. Bei Patienten mit dieser Diagnose wurde weder der Nutzen noch der Schaden von Alkohol für das Glaukom nachgewiesen..

Flugreisen

Flugreisen beeinflussen den Augeninnendruck selten. Da der Luftdruck in der Kabine beim Auf- und Absteigen des Flugzeugs sorgfältig eingestellt wird, ändert sich der Augendruck nicht wesentlich..

Die Luftbewegung beeinflusst jedoch das Volumen der Gase in der Luft. Dies ist relevant für diejenigen, die sich kürzlich einer Netzhautoperation unterzogen haben. Während der Operation wird eine Gasblase in das Auge eingebracht, um die Netzhaut an Ort und Stelle zu halten. Die Blase ist normalerweise 6-8 Wochen lang vorhanden.

Höhenänderungen können zur Ausdehnung der Gasblase und zu einer Erhöhung des IOD führen. Daher wird Personen, bei denen während einer Netzhautoperation eine Gasblase eingeführt wurde, empfohlen, Flugreisen in den nächsten Monaten zu vermeiden..

Im Gegensatz dazu werden Gasblasen nicht für Glaukomoperationen verwendet, sodass Menschen mit Glaukom normalerweise keine Einschränkungen für den Flugverkehr nach der Operation haben. Es ist jedoch am besten, vor Reiseantritt einen Arzt zu konsultieren, insbesondere nach jeder Art von Operation.

Rauchen

Es wirkt sich nachteilig auf die Durchblutung aus und ist ein Risikofaktor für die Entwicklung von Gefäßerkrankungen. Ärzte und Wissenschaftler haben herausgefunden, dass diese Angewohnheit die Entwicklung von Katarakten beeinflusst, dasselbe wird für das Glaukom erwartet..

Rauchen ist eine der häufigsten Ursachen für Gewebehypoxie und die Entwicklung einer Sehnervenatrophie. Der Nikotinkonsum ist bei jeder Art von Glaukom kategorisch kontraindiziert..

Fernseher

Fernsehen ist nicht verboten. Es wird empfohlen, in einem gut beleuchteten Raum vor ihm zu sitzen, und die Lichtquelle sollte sich hinter seinem Rücken befinden.

Langzeitfernsehen ist kontraindiziert. Dies führt zu Verspannungen im visuellen Analysegerät, Ermüdung und damit zu einem Anstieg des Augeninnendrucks..

Autofahren

Fahren ist nicht verboten. In diesem Fall hängt alles vom Grad der Schädigung der Krankheit ab..

Zukünftige Fahrer werden vor der Zulassung getestet. Einige Patienten bestehen die Standardfahrprüfung erfolgreich. Wenn ein Auge ein Glaukom hat, erhält die Person das Recht. Wenn die Krankheit in beiden Augen fortschreitet, wird höchstwahrscheinlich keine Erlaubnis zum Autofahren erteilt.

Schlafe und Ruhe dich aus

Schlafmangel und unzureichende Ruhe führen zu einer Überlastung des gesamten Körpers. Schlafen Sie mindestens 8 Stunden am Tag.

Der Kopf ist leicht angehoben, damit der Augeninnendruck im Schlaf nicht steigt und die Durchblutung normal ist.

Machen Sie während des Arbeitstages 15 Minuten Pause, unabhängig davon, in welchem ​​Bereich der Patient arbeitet. Es ist besonders notwendig, Pausen einzulegen, wenn Sie längere Zeit an einem PC verbringen..

Flüssigkeit

Sie können jeweils 1 Glas Wasser trinken. Dies ist nicht mehr möglich, da dies zu einer Erhöhung des IOD führen wird. Glaukompatienten dürfen nicht mehr als 1 Liter Flüssigkeit pro Tag trinken. Dies schließt Wasser, Säfte, Suppen und andere flüssige Lebensmittel ein.

Begrenzen Sie den Kaffee auf ein Minimum, dies gilt auch für Tee.

Kontaktlinsen

Es gibt keine Kontraindikationen für die Verwendung von Kontaktoptiken. Die Objektive müssen einzeln ausgewählt werden. Dies gilt für MCL und LCD.

Wenn der Patient Augentropfen verwendet, beschränken Sie die Verwendung von Kontaktoptiken. Medikamente kommen mit MCL in Kontakt und können es beschädigen. Einige Lösungen sind nicht mit der Optik kompatibel.

Lebensmittel

Es gibt diätetische Einschränkungen. Glaukompatienten müssen salzige, geräucherte, gebratene und würzige Lebensmittel reduzieren oder aus ihrer Ernährung streichen. Milch- und Pflanzennahrungsmittel mit schonender Wärmebehandlung werden bevorzugt. Tee, Kaffee und Energiegetränke erhöhen den Augeninnendruck und sind verboten.

Fasten ist nicht der beste Weg, um ein Glaukom zu behandeln. Fastentage können verbracht werden, aber nicht mehr.

Nützliches Video

Schlechtes Sehvermögen beeinträchtigt die Lebensqualität erheblich und macht es unmöglich, die Welt so zu sehen, wie sie ist. Ganz zu schweigen vom Fortschreiten der Pathologien und der völligen Blindheit.

MNTK "Eye Microsurgery" veröffentlichte einen Artikel über die nicht-chirurgische Wiederherstellung des Sehvermögens von bis zu 90%, der dank möglich wurde.

Leben mit Glaukom

Obwohl das Glaukom eine schwere Krankheit ist, die unbehandelt zur Erblindung führen kann, kann ein Glaukompatient ein normales Leben führen.

Solange es keine schweren Gesichtsfelddefekte gibt, die das Fahren verhindern, ist das Leben dieser Patienten fast das gleiche wie das einer Person ohne Glaukom. Es sollte jedoch noch einmal betont werden, dass ein Glaukompatient das vorgeschriebene Behandlungsschema strikt einhalten und regelmäßig seinen Augenarzt konsultieren muss..

Nachfolgend finden Sie Antworten auf einige der Fragen, die häufig bei Patienten mit Glaukom auftreten..

Lebensstil und Ernährung

Ein Patient mit Glaukom kann wie jeder andere Mensch natürlich das Leben und das Essen genießen, aber Sie sollten sich immer an Mäßigung erinnern.

Kaffee Tee

Während der ersten Stunde nach der Einnahme können Kaffee und Tee einen moderaten Anstieg des Augeninnendrucks verursachen. Dieser Effekt ist jedoch vernachlässigbar, sodass Glaukompatienten diese Getränke nicht aufgeben müssen. Alle glaukomatösen Patienten sollten die Flüssigkeitsaufnahme nicht einschränken, aber die Flüssigkeitsaufnahme sollte gleichmäßig über den Tag verteilt sein.

Wenn ein glaukomatöser Patient in sehr kurzer Zeit eine große Menge Flüssigkeit trinkt, beispielsweise einen Liter für einige Minuten, steigt sein HER vorübergehend an. Daher wird empfohlen, dass Sie genügend Flüssigkeit zu sich nehmen, diese sollte jedoch gleichmäßig über den Tag verteilt sein..

Alkohol

Eine kleine Menge Alkohol, insbesondere Wein, ist gut verträglich und wirkt sich auch schützend auf Herz und Kreislauf aus. Ein Glaukompatient kann sogar täglich kleine Mengen Alkohol konsumieren, ohne sich über die Folgen für seine Augen Gedanken machen zu müssen.

Bei einem akuten Anfall eines Winkelschlussglaukoms können große Mengen an hartem Alkohol den Augeninnendruck um mehrere Stunden senken. Alkohol als „Heilmittel“ zu trinken ist natürlich nur dann sinnvoll, wenn es im Notfall keine andere Möglichkeit gibt, den Druck zu entlasten..

Rauchen

Rauchen ist der wichtigste Risikofaktor für die menschliche Gesundheit und kann vermieden werden. Rauchen führt zu Krebs und Arteriosklerose. Viele Augenkrankheiten (Gefäßverschluss der Netzhaut, Makulopathie, Katarakt usw.) treten viel häufiger auf und treten bei Rauchern in einem früheren Alter auf als bei Menschen, die nicht rauchen. Ältere Raucher haben auch ein höheres Risiko, einen erhöhten Augeninnendruck zu entwickeln als Menschen, die nicht rauchen. Es gibt jedoch keine Hinweise darauf, dass Rauchen ein unabhängiger (d. H. Nicht IOP-bedingter) Risikofaktor für glaukomatöse Verletzungen ist.

Marihuana

Trotz der Tatsache, dass Marihuana den Augeninnendruck senkt, wurde seine medizinische Verwendung noch nicht so ausführlich untersucht, dass es als Heilmittel empfohlen werden kann. Da diesbezüglich zu wenige kontrollierte Studien durchgeführt wurden, müssen die Vor- und Nachteile einer Langzeitanwendung dieses Stoffes sorgfältig abgewogen werden..

Freizeit und Sport

Regelmäßige körperliche Aktivität ist für Glaukompatienten ebenso wichtig wie richtige Ruhe und ausreichender Schlaf.

Sport führt eher zu einer Abnahme als zu einer Zunahme des Augeninnendrucks. Patienten mit Pigmentglaukom sind jedoch manchmal eine Ausnahme von dieser Regel: Sie können nach dem Training einen Anstieg des Augeninnendrucks feststellen. Allerdings sollte auch ein Patient mit dieser besonderen Form des Glaukoms Sport treiben können. Vorbeugende Maßnahmen wie Laser-Iridotomie oder Instillation von Pilocarpin vor dem Training können einen Anstieg des Augeninnendrucks verhindern. Sport wird auch für Patienten mit sehr niedrigem systemischem Blutdruck empfohlen, der die Durchblutung stabilisiert.

Personen mit bereits bestehenden Gesichtsfeldfehlern sollten sich ihres Zustands bewusst sein. Zum Beispiel können Patienten durch diese Defekte beim Tennisspielen in bestimmten Momenten den Ball möglicherweise nicht sehen, und beim Radfahren werden sie die sich nähernde Gefahr nicht immer bemerken..

Tauchen

Während des Schwimmens oder Tauchens in einem relativ flachen Gewässer treten nur minimale Verschiebungen des Augeninnendrucks auf. Glaukompatienten, die tauchen möchten, sollten zuerst einen Augenarzt konsultieren. Patienten mit erheblichen Schäden am Sehnerv sollten das Tauchen ganz vermeiden..

Sauna

Es gibt keine besonderen Bemerkungen zur Sauna. Der Augeninnendruck reagiert genauso wie bei glaukomatösen Patienten wie bei gesunden Menschen: In einer Sauna nimmt er ab und kehrt innerhalb von etwa einer Stunde auf das ursprüngliche Niveau zurück. Es gibt jedoch auch keine Hinweise darauf, dass die Sauna für das Glaukom von Vorteil ist..

Flugreisen

Aus physikalischer Sicht ist der IOD, der von einem Arzt gemessen wird, die Differenz zwischen dem absoluten Augeninnendruck und dem atmosphärischen Druck zu einem bestimmten Zeitpunkt. Ein schneller Abfall des atmosphärischen Drucks bewirkt somit einen relativen Anstieg des IOD.

Dies ist normalerweise kein Problem für einen glaukomatösen Patienten an Bord eines Flugzeugs, da der künstliche atmosphärische Druck in der Kabine den natürlichen Druckabfall in beträchtlicher Höhe weitgehend ausgleicht. Das Auge stellt sich schnell auf die neue Situation ein. Ein moderater Abfall des atmosphärischen Drucks führt also nicht zu einem Anstieg des Augeninnendrucks..

Ein weiterer zu berücksichtigender Aspekt ist die Luftqualität in der Flugzeugkabine mit etwas geringerem Sauerstoffgehalt in großen Höhen und infolgedessen geringerer Verfügbarkeit. Aber auch hier versorgt die Belüftung der Kabine die Passagiere hauptsächlich mit normalem Sauerstoff. Glaukomatöse Patienten mit erheblichen Kreislaufproblemen, die häufig fliegen, sollten dies jedoch mit ihrem Augenarzt besprechen..

Musik

Das Spielen von Blasinstrumenten kann zu einem vorübergehenden Anstieg des Augeninnendrucks führen. Glaukompatienten, die diese Instrumente spielen, sollten dies mit einem Augenarzt besprechen.

Kontaktlinsen

Kontaktlinsenträger können sicher sein, dass diese kleinen optischen Hilfsmittel den Augeninnendruck nicht beeinflussen. Darüber hinaus können glaukomatösen Patienten, die sie tragen, auch in kleineren Dosen Medikamente zur Senkung des Augeninnendrucks verschrieben werden. Dies liegt an der Tatsache, dass ein Teil des Medikaments in oder unter die Kontaktlinse gelangt, wodurch eine Art Depot entsteht, aus dem das Medikament ständig freigesetzt wird. Es sollte jedoch beachtet werden, dass einige blutdrucksenkende Medikamente die Oberfläche der Hornhaut desensibilisieren können. Dies erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass versehentliche Verletzungen, die beim Einsetzen des Objektivs auftreten, unentdeckt bleiben..

Nach vielen Jahren des Tragens von Kontaktlinsen treten bestimmte Veränderungen in der Bindehaut von Patienten auf. Dies bedeutet, dass das Risiko eines möglichen Verschlusses der Fistel höher ist, falls jemals eine Antiglaukomoperation erforderlich wird..

Die Verabreichung von Mitomycin C verringerte jedoch dieses Risiko. Bestimmte Glaukommedikamente können Symptome verschlimmern, die allgemein als trockene Augen bekannt sind, was das Tragen von Kontaktlinsen erschwert.

Patienten mit Glaukom können natürlich Kontaktlinsen tragen, sollten jedoch zuerst ihren Augenarzt konsultieren.

Schwangerschaft und Stillzeit

Typischerweise nimmt der Augeninnendruck während der Schwangerschaft ab. Dies (sowie der moderate Anstieg des Augeninnendrucks nach den Wechseljahren) zeigt, dass Sexualhormone eine wichtige Rolle bei der Regulierung des Augeninnendrucks spielen. Da das Glaukom eine chronische Erkrankung mit sehr langsamem Fortschreiten ist, kann die Behandlung häufig bis zur Entbindung verzögert werden..

Liegt bereits eine ausgeprägte glaukomatöse Läsion vor oder ist der Augeninnendruck extrem hoch, ist eine Behandlung während der Schwangerschaft notwendig und möglich. Der behandelnde Arzt weiß, welche Medikamente, die den Augeninnendruck senken, für Mutter und Fötus sicher sind, und wählt die erforderliche Behandlung aus.

Darf man Alkohol gegen Glaukom trinken??

Willkommen auf unserer Seite, lieber Leser. Bei Ihnen wurde also ein Glaukom diagnostiziert. Der Arzt erklärte, wie viele verschiedene Einschränkungen für Lebensmittel, körperliche Aktivität, auch bei Beleuchtung und Umgebungstemperatur, jetzt auftreten werden. Ist es wirklich notwendig, die kleinen Freuden des Lebens in Form von Alkohol aufzugeben??

Oder ist Alkohol gegen Glaukom zumindest in geringen Mengen akzeptabel? Und was können Sie tun: Cognac, Wein, Bier oder Wodka? Schauen wir uns dieses Problem gemeinsam an..

Normalerweise wird in unseren Augen intraokulare Flüssigkeit produziert, die mit Hilfe verschiedener Strukturen in den systemischen Kreislauf abgeleitet wird. Wenn aus irgendeinem Grund eine Verletzung auftritt und der Feuchtigkeitsabfluss stoppt, tritt ein Anstieg des Augeninnendrucks auf. Daher zielen alle Empfehlungen des Arztes darauf ab, keinen Druckanstieg hervorzurufen. Ziel der Behandlung ist es, Obstruktionen zu entfernen und den Augeninnendruck zu senken.

Was sind die Auswirkungen von Alkohol

Alkohol enthält je nach Art des Getränks unterschiedliche Ethanolkonzentrationen in der Zusammensetzung. Ethanol hat wiederum folgende Wirkung auf den Körper:

  • Es kann bereits 10 Minuten nach dem Verzehr den systemischen Kreislauf erreichen. Das heißt, es muss nicht als Lebensmittel verdaut werden. Die maximale Konzentration ist nach 50 Minuten erreicht.
  • Nach ca. 2-3 Stunden tritt unter Alkoholeinfluss eine Vasodilatation auf. Wir fühlen uns entspannt, euphorisch, warm.
  • Wenn Alkohol aus dem Körper entfernt wird, was innerhalb eines Tages passieren kann, aktiviert er das sympathische System. In diesem Moment tritt eine scharfe Vasokonstriktion auf..
  • Basierend auf diesen Mechanismen werden Empfehlungen zur Wirkung von Alkohol auf das Augenglaukom gegeben..

Warum Alkohol bei Glaukom nicht empfohlen wird?

Der Wirkungsmechanismus besagt, dass Alkohol die Blutgefäße erweitert. Dieses Prinzip leitet Menschen, die manchmal einen Glaukomanfall mit Alkohol lindern. In der Tat ist er in der Lage, Schmerzen und andere Manifestationen zu stoppen, indem er den Druck verringert..

Aber nicht alles ist so glatt wie wir möchten. Einen Tag später tritt der zweite Effekt auf: eine scharfe Vasokonstriktion. Dies wirkt sich negativ auf die Entwicklung der Krankheit aus, verursacht deren Fortschreiten..

Darüber hinaus kann ein starker Druckanstieg einen neuen, noch stärkeren Angriff hervorrufen, der selbst mit Hilfe von Medikamenten manchmal schwer zu entfernen ist..

So ist es möglich, Alkohol mit Glaukom zu trinken?

Einige weitere Aspekte des Alkoholkonsums

Die ersten Organe, die er angreift, sind das Gehirn und das gesamte Nervensystem sowie die Leber. Die Wirkungen von Alkohol sind giftig:

  • Bei regelmäßiger Anwendung verschlimmert es die Atrophie des Sehnervs, die Netzhaut, die bereits von der Krankheit betroffen ist.
  • Der gleichzeitige Konsum von Alkohol mit Medikamenten verringert deren Wirksamkeit. Und Sie wissen wahrscheinlich, dass die Einnahme von Medikamenten gegen Glaukom eine äußerst notwendige Maßnahme ist. Andernfalls besteht die Gefahr eines Sehverlusts.
  • Bei Verzehr in großen Mengen kann eine Person die Orientierung verlieren, beispielsweise mit einem verletzten Kopf fallen, die daraus resultierende Verletzung wirkt sich auch negativ auf die Grunderkrankung aus. Leider sind Stürze und Verletzungen bei Alkoholtrinkern häufig..

Bisher sehen wir die Verträglichkeit von Alkohol und Glaukom höchst fraglich..

Gibt es Ausnahmen vom Alkoholkonsum beim Glaukom??

Es sollte beachtet werden, dass es beim Trinken von Alkohol verschiedene Nuancen gibt:

  • individuelle Merkmale des Organismus - Vererbung, Ethanoltoleranz;
  • Die Wirkung von Alkohol beim Glaukom hängt von der Dosis und dem Prozentsatz der Stärke ab.
  • Eine Einzeldosis oder eine langfristige Vergiftung des Körpers mit Alkohol ist nicht dasselbe.

Aufgrund dieser Punkte kann natürlich davon ausgegangen werden, dass eine einmalige Verwendung, beispielsweise von Bier oder Wein, in kleinen Mengen den Zustand des Patienten nicht wesentlich beeinflusst..

Video von einem praktizierenden Augenarzt

Der Arzt spricht über die Auswirkungen des Rauchens auf das Glaukom. Gibt die Antwort auf die Frage "Ist es möglich, Alkohol zu trinken?" Die Nuancen des Autofahrens, der Arbeit am Computer und welche Art von Aktivität ist besser, nicht zu tun. Gibt Ratschläge zur Erhaltung des Sehvermögens.

Schlussfolgerungen

Ich denke, jetzt haben Sie eine Idee über den Alkoholkonsum bei Augenkrankheiten wie Katarakt, Glaukom. Alkohol kann keine Krankheit wie Glaukom verursachen. Aber bei systematischer Anwendung, großen Dosierungen - es ist in der Lage, den Fluss zu verderben.

Um Ihren Freunden zu gefallen, teilen Sie ihnen in diesem Artikel so großartige Neuigkeiten mit. Bitte kommentieren Sie, wenn Sie Alkohol auf Ihrer Speisekarte haben. Und ich möchte, dass Sie nicht der Freude am Leben und Sehen beraubt werden. Bis bald, Freunde. Mit freundlichen Grüßen Irina Nazarova.

Leben mit Glaukom

Das Glaukom ist eine schwere und unheilbare Krankheit, die eine Anpassung des Lebensstils erfordert. Was mit Glaukom zu tun ist, wie man körperliche Aktivität richtig verteilt, lebt und arbeitet, wird der Arzt Ihnen sagen. Viel hängt aber auch vom Patienten ab. Die Einhaltung einiger Regeln erleichtert dem Patienten mit Glaukom das Leben und hilft, sich nach einer enttäuschenden Diagnose anzupassen..

Was im Leben mit Glaukom zu ändern?

Das Glaukom schreitet langsam voran, führt aber unweigerlich zu einem vollständigen Verlust des Sehvermögens. Es gibt 4 Stadien der Entwicklung der Krankheit: initial, fortgeschritten, fortgeschritten und terminal. In den ersten beiden Phasen kann mit einem rechtzeitigen Arztbesuch und einer klaren Erfüllung seiner Verschreibungen der Krankheitsverlauf ausgesetzt werden, um das Sehvermögen und die Arbeitsfähigkeit zu erhalten und das Leben zu erleichtern. Dazu müssen Sie Ihren Lebensstil so weit wie möglich ändern und sich daran erinnern, was mit Glaukom nicht zu tun ist.

Lifestyle-KomponentenWarum nicht
Stress und KonflikteIn solchen Situationen steigt der Druck insgesamt, es kommt zu Vasospasmus, das Blut zirkuliert schlechter, Gewebe und Organe leiden unter Sauerstoffmangel. Dies ist die Ursache für das Einsetzen des anfänglichen Glaukoms, pathologische Veränderungen in den Gefäßen der Vorderkammer und des Fundus. Daher muss Stress vermieden werden..
Körperliche BewegungBei Augenglaukom können Sie leichte Übungen machen. Vermeiden Sie Kopfneigungen, scharfe Kurven, das Heben schwerer Gegenstände, anstrengende Trainingseinheiten und Stürze. Es ist nützlich zu gehen, Atemübungen zu machen, sich zu verhärten (aber nicht zu unterkühlen).
TrinkregimeDie Flüssigkeit sollte begrenzt sein: bis zu 1,5 Liter pro Tag, einschließlich Suppen. Kaffee und starker Tee sind verboten. Das darin enthaltene Koffein erhöht den Augeninnendruck signifikant..
ErnährungKeine Gewürze, abgepackte Suppen, salzig. Von diesen Produkten sind Sie durstig und eine große Wasseraufnahme führt zur Ansammlung von Flüssigkeit im Körper, einschließlich des Auges, was den Druck erhöht. Produkte, die die Vitamine A, E und C enthalten (Karotten, Äpfel, Kohl, Zitrusfrüchte, Tomaten, Erdbeeren, Rüben, Pflanzenöl, Fisch, Kräuter), werden in der Ernährung benötigt Mageres Fleisch, Milch, Getreide, Nüsse werden ebenfalls empfohlen.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Was nicht zu tun?

Arbeiten Sie mit Glaukom

Menschen, deren Aktivitäten mit einer Belastung der Augen verbunden sind, sollten besonders auf ihre Gesundheit achten. Sie sollten das Lesen und das Sitzen am Computer einschränken. Machen Sie unbedingt Arbeitspausen und ruhen Sie sich aus. Gleiches gilt für die Berufe Juweliere, Zeichner, Näherinnen, Strickerinnen. Alle Arbeiten sollten bei guter Beleuchtung durchgeführt werden, aber kein helles Licht auf die Augen fallen lassen.

Autofahrern ist es verboten, den ganzen Tag zu fahren. Bei Bedarf müssen Sie tagsüber eine Sonnenbrille tragen (Augenärzte empfehlen eine grüne Brille, da diese die Normalisierung des Augeninnendrucks beeinflusst). Für Fahrer ist es besser, nachts nicht zu fahren. Diejenigen, die während der kalten Jahreszeit im Freien arbeiten (Verkäufer auf den Märkten, Postboten), sollten Unterkühlung vermeiden und häufiger von einem Arzt untersucht werden. Patienten mit Glaukom sollten sich weigern, nachts zu arbeiten und mit Pestiziden in Kontakt zu kommen, insbesondere mit flüchtigen, wenn die Haltung mit einer längeren Neigung des Halses verbunden ist.

Alkohol gegen Glaukom

Starke alkoholische Getränke (Wodka, Cognac) sind bei Glaukom gefährlich. Alkohol erweitert die Blutgefäße dramatisch und führt dazu, dass Blut zum Kopf fließt. Dann tritt ein Vasospasmus auf. Solche Druckstöße in den Augen können das Fortschreiten der Krankheit provozieren. Außerdem fallen Betrunkene oft und schlagen sich auf den Kopf, und Kopfverletzungen beschleunigen den Krankheitsverlauf. Darüber hinaus vergiftet Alkohol die Nervenzellen und ihre Prozesse und führt zum Tod des Sehnervs und der inneren Auskleidung des Auges (Netzhaut). Gelegentlich ist leichter Wein in kleinen Mengen erlaubt.

Rauchen für Glaukom

Die Krankheit kann sich auch durch Rauchen entwickeln. In Zigaretten enthaltene giftige Substanzen tragen zur Vasokonstriktion bei, die den Abfluss von intraokularer Feuchtigkeit verlangsamt. Der Druck in den Augen wird stetig erhöht, was zu Krankheiten führt. Nikotin wirkt sich nachteilig auf den Sehnerv aus. Es ist auch gefährlich, Zigarettenrauch in die Augen zu bekommen. Bindehautentzündung, Katarakt, Makuladysfunktion auf der Netzhaut können zum Glaukom führen.

Bad bleiben

Bäder und Saunen können besucht werden, wenn es um Hygieneverfahren geht. Dämpfen und Überhitzen des Kopfes sind Kontraindikationen für ein Glaukom. Dies kann zu einem Anfall führen. Wenn sich die Augen nach dem Besuch eines Badehauses trüben oder das Sehvermögen verschlechtert, Schmerzen oder Schmerzen in den Augen auftreten, sollten Sie sofort einen Arzt konsultieren.

Flugreisen

Es ist gefährlich, in einem Flugzeug mit Glaukom zu fliegen. Wenn ein Flug notwendig ist, sollten Sie einen Spezialisten konsultieren. Denn je höher das Flugzeug steigt, desto mehr fällt der atmosphärische Druck und der Augendruck steigt. In einer Höhe von mehr als 11 km gelangt nur sehr wenig Sauerstoff in den Blutkreislauf, der die Augengefäße beeinträchtigt. In schweren Stadien der Krankheit sollte der Flug abgebrochen werden, wenn eine Netzhautablösung vorliegt. Sie sollten sich auch an die Änderung der Zeitzonen erinnern, an die sich der Körper anpassen muss. Klima- und Zeitwechsel beeinflussen den Blutdruck, was einen Glaukomanfall auslösen kann.

Was ist strengstens verboten?

Zusätzlich zu den oben genannten Regeln für das Leben mit Glaukom gibt es eine Reihe von Verboten:

  1. Selbstmedikation. Sie können sich nicht auf Anraten von Freunden oder Nachbarn behandeln. Dies kann zu einer Verschlechterung des Zustands und zum Fortschreiten der Krankheit führen. Behandlung und Medikamente sollten nur von einem Arzt verschrieben werden.
  2. Musik machen. Sie sollten sich weigern, Blasmusikinstrumente zu spielen, da die Spannung während des Spielens den Augeninnendruck beeinflusst.
  3. Körpergewichtskontrolle. Dazu müssen Sie Backwaren aus der Ernährung streichen. Übergewicht kann das Auftreten eines Glaukoms hervorrufen und eine bestehende Krankheit komplizieren..
  4. Kontrolle der Arbeit des Magen-Darm-Trakts. Häufige Verstopfung, bei der eine Person stark drückt, erhöht den Augeninnendruck. Sie müssen Ihre Ernährung überwachen oder einen Arzt konsultieren, um den Stuhlgang zu erleichtern.
  5. Schlafmangel und Mangel an Ruhe. Dies führt zu einer Überlastung des Körpers im Allgemeinen und der Augen im Besonderen. Schlafen Sie mindestens 8 Stunden am Tag auf hohen Kissen und machen Sie jede Stunde 15 Minuten Pause bei der Arbeit, insbesondere wenn der Patient am Computer sitzt.
  6. Arbeitsbeschränkungen im Sommerhaus. Auf dem Kopf stehend und in der Sonne zu posieren, während Sie mit einem Glaukom leben, ist nicht sicher. Bei hypertensiven Patienten kann dies zu einer hypertensiven Krise führen. Alle Aktivitäten am Boden sollten auf einer niedrigen Bank ausgeführt werden, ohne den Kopf zu beugen. Es ist besser, die heißeste Zeit des Tages im Schatten abzuwarten. Aus dem gleichen Grund sollten Sie Hausarbeiten nicht in einer geneigten Position oder mit gesenktem Kopf erledigen..
  7. Bleib im Dunkeln. Wenn der Patient ein Winkelschlussglaukom hat, erweitert die Dunkelheit die Pupillen. Dies führt zu einem erhöhten Augeninnendruck..
  8. Verschlimmerung von Krankheiten. Das Glaukom tritt häufig vor dem Hintergrund von Diabetes mellitus, Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems und Arteriosklerose auf. Es ist notwendig, den Zustand von Begleiterkrankungen zu kontrollieren und eine Exazerbation zu verhindern.

Sie müssen ein gesundes Leben führen, schlechte Gewohnheiten loswerden und Sport treiben, der in Ihrer Macht steht. Sie können regelmäßig für Glaukom massieren. Dazu müssen Sie Ihr rechtes Auge leicht mit dem linken Finger drücken und den Augapfel zum äußeren Augenrand bewegen. Dies trägt zur Normalisierung des Augeninnendrucks und einer guten Durchblutung bei. Wirksam und aufladend für die Sehorgane - kreisförmige Rotation der Augen oder Auf- und Abblicken.

Es Ist Wichtig, Über Glaukom Wissen