Anästhesiemasken mit gepumpter Manschette mit Manschettenrand

Das Unternehmen ALFAMEDEX bietet sterile Anästhesiemasken des israelischen Unternehmens MEDEREN aus einem Lager in Moskau und St. Petersburg für medizinische Einrichtungen und Händlernetzwerke an. Kontaktieren Sie unsere Verkaufsabteilung für ein attraktives Angebot.

Produktbeschreibung

Anästhesiemasken werden nicht nur in der Anästhesiologie, sondern auch auf der Intensivstation eingesetzt. Die Maske wird mit Luft-, Sauerstoff- und / oder Anästhesiegasgemischen versorgt. Das Produkt kann sowohl bei Patienten mit Spontanatmung als auch bei Patienten mit unzureichender Spontanatmung oder bei völliger Abwesenheit angewendet werden, wenn eine zusätzliche oder erzwungene künstliche Beatmung der Lunge durchgeführt wird..

Die Beatmung durch eine Maske ist eine übliche Methode zur kurzfristigen Unterstützung der Atemwege eines Patienten, die es in einer Notsituation am einfachsten und schnellsten ermöglicht, ein Gasgemisch von einer Quelle in die Atemwege des Patienten zu bringen. In der Anästhesiologie wird das Produkt für die Kurzzeitinhalationsanästhesie bei Patienten ohne Regurgitationsrisiko und für die Perioxygenierung vor der Intubation empfohlen.

Im Sortiment von Alfamedex werden Anästhesiemasken in Form von Modifikationen mit einer Pumpmanschette und einer anatomischen Manschette aus thermoplastischem Elastomer der israelischen Firma Mederen angeboten.

IPCL - Phake Intraokularlinsen

IPCL (Implantable Phakic Contact Lens) - phake Intraokularlinsen von Eyeol UK. Limited (UK). Sie werden für Personen mit einem hohen Grad an Brechungsfehlern (Myopie, Hyperopie, Astigmatismus) empfohlen, bei denen aufgrund der Besonderheiten des visuellen Systems keine Excimer-Lasersichtkorrektur durchgeführt werden kann..

Der Effekt der Implantation von phaken Linsen ist der Sehkorrektur mit Kontaktlinsen sehr ähnlich. Der Unterschied zwischen den Methoden besteht darin, dass phake Linsen in den hinteren oder vorderen Augenkammern platziert werden, dh im Inneren, während die natürliche Linse erhalten bleibt, und Kontaktlinsen an der Außenseite der Hornhaut angebracht werden. Die Implantation von phaken Linsen führt zu einer präzisen Fokussierung sichtbarer Bilder ausschließlich auf die Netzhaut.

Die IPCL ist eine Hinterkammerlinse, die vor der Linse direkt hinter der Iris platziert wird, um die bestmöglichen visuellen Ergebnisse zu erzielen. Bei Bedarf können diese Linsen leicht vom Auge entfernt werden, ohne die Anatomie oder Struktur zu stören. Dies ermöglicht es uns, diesen Eingriff als eine der wenigen reversiblen Operationen in der refraktiven Chirurgie zu betrachten.!

Phake Linsen können nur dann erfolgreich implantiert werden, wenn die Fähigkeit zur natürlichen Anpassung (die Fähigkeit, Objekte in unterschiedlichen Abständen von den Augen klar zu unterscheiden) nicht verloren geht. Da die Linsen nach innen implantiert werden, ohne die natürliche menschliche Linse zu entfernen, behalten die Augen die Fähigkeit, sowohl entfernte als auch nahe Objekte frei zu sehen.

Anwendungsgebiet

IPCL-Phaklinsen können für Patienten in folgenden Fällen empfohlen werden:

  • hoher Myopiegrad (bis zu -25,0 D);
  • hoher Grad an Hyperopie (bis zu +20,0 D);
  • hoher Astigmatismus (bis 6,0 D);
  • dünne Hornhaut.

Betriebsfortschritt

Für die Intervention ist kein Krankenhausaufenthalt erforderlich. Die Operation wird ambulant durchgeführt, wobei eine selbstdichtende Mikropunktion gebildet wird, die im Endstadium kein Nähen erfordert. Die angewandte Tropfanästhesie belastet Herz und Blutgefäße nicht ernsthaft und wird daher von Menschen jeden Alters gut vertragen.

Die Betriebsdauer beträgt höchstens 20 Minuten. Die Erholungsphase ist ebenfalls recht kurz und beinhaltet keine ernsthaften Einschränkungen. Die einzige Bedingung ist besondere Sorgfalt beim Waschen und Shampoonieren in den ersten postoperativen Tagen..

IPCL-Vorteile

Die Implantation von phaken Linsen hat viele Vorteile gegenüber anderen Methoden zur Korrektur von Brechungsfehlern. Diese beinhalten:

  • Schnelle Wiederherstellung des Sehvermögens, Vorhersagbarkeit der Ergebnisse und deren Stabilität;
  • Fehlender Kontakt der implantierten Linse mit der Iris und der Hornhaut, wodurch das Einsetzen der Degeneration verhindert wird;
  • Einzigartige Eigenschaften der Biokompatibilität von Linsen mit dem menschlichen Auge, Schutz der Netzhaut vor den Auswirkungen ultravioletter Strahlung;
  • Erhaltung der Biomechanik der Hornhaut;
  • Eine kurze Rehabilitationsphase (visuell, physisch), Schmerzlosigkeit der Erholungsphase, keine Photophobie, Tränenfluss.

Einer der schwierigen Aspekte bei der Verwendung von phaken Linsen in der refraktiven Chirurgie ist die Notwendigkeit, eine hohe Genauigkeit der Linsenberechnung sicherzustellen. Darüber hinaus muss der Chirurg über ausreichende Erfahrung verfügen, was durch qualitativ hochwertige Arbeit bestätigt wird..

Kontaktlinsen "Anaesthesia New Grey"

In unserer Optik finden Sie eine breite Palette an Optiken, einschließlich der Kontaktlinsen "Anesthesia New Grey". Solche Kontaktlinsen sind eine vollständige Überlappung der natürlichen Augenfarbe und sorgen für Natürlichkeit. Mit den Kontaktlinsen "Anesthesia New Grey" können Sie sie lange tragen, da sie Sicherheit und Komfort ohne Trockenheit bieten. Kontaktlinsen "Anesthesia New Grey" werden mit den besten Technologien hergestellt, die ihre Qualität garantieren..

DesioLens

Kaufen Sie Ihre Farbe

Kaufen Sie Ihre Farbe

Kaufen Sie Ihre Farbe

Kaufen Sie Ihre Farbe

Haltung vierteljährliche Linsen (3 Töne)

Haltung Monatslinsen (1 Ton)

Haltung Monatslinsen (1 Ton)

Haltung vierteljährliche Linsen (2 Töne)

sinnliche Schönheitslinsen

sinnliche Schönheitslinsen

zwei Grautöne

FIRMENINFO
KUNDENDIENST
MEHR ÜBER OBJEKTIVE
NEWSLETTER

Wenn Sie sich für anmelden, werden wir Sie per E-Mail über die neuesten Nachrichten und Werbeaktionen auf dem Laufenden halten

Anästhesiefarbene Linsen | Kaufen Sie Anästhesie farbige Kontakte

Hier können Sie Anästhesielinsen mit oder ohne Strom (Rezept) mit schneller Expresszustellung kaufen

Anästhesie sind Kontaktlinsen, wie Sie sie noch nie gesehen haben. Diese Kollektion besteht aus einzigartigen und wunderschönen natürlich aussehenden Gläsern für 3 und 6 Monate, die in verschiedenen Farben zur Auswahl stehen. Sehr dünne und weiche Linsen bieten höchsten Komfort.
Anästhesiekontakte decken Ihre echte Augenfarbe zu 100% ab!

Studio-Objektive

Willkommen im Online-Shop der farbigen Kontaktlinsen von Prêt-à-Porter - STUDIO LENSES - der weltweit führenden Hersteller:
Solótica ™
Desîo ™
Medêo ™
Alba Colors ™

Wir helfen Ihnen, die richtige Wahl zu treffen!

  • Unser Geschäft berät Sie gerne professionell und beantwortet alle Fragen unter der gebührenfreien Nummer:
    8 (800) 302-80-82
    Freundliche Manager beraten Sie auf WhatsApp
  • Wir akzeptieren und bedienen Bestellungen 7 Tage die Woche.
  • Jede Bestellung - ob Lieferung in Moskau oder Versand - wird von einem obligatorischen Fotobericht aus dem Lager (an einen für Sie geeigneten Messenger), einem Kaufbeleg und / oder einem Postbeleg mit einem Sendungsverfolgungscode begleitet.
  • Unsere Kuriere liefern Ihre Bestellung so schnell wie möglich in Moskau. Bei Bedarf senden sie Sie per Expresspost oder Kurierdienst in jede Stadt in Russland, in die GUS-Staaten oder ins Ausland.
  • Wir sind seit mehr als 7 Jahren auf dem Markt und haben den Ruf eines gewissenhaften und zuverlässigen Verkäufers.
    Unser Credo ist nicht nur Anstand und Geschwindigkeit der Auftragsausführung, sondern auch Ihre wahre Freude am Kauf.!
  • Und für diejenigen, die nicht nur einen Bildwechsel, sondern auch eine gleichzeitige Sehkorrektur benötigen - wir werden auf jeden Fall Linsen mit dem richtigen Farbton und den erforderlichen Dioptrien auswählen..
  • Alle von uns angebotenen Produkte sind nur Originalherkunft, direkt von Herstellern in Italien (Roma) und Brasilien (São Paulo), USA und den Vereinigten Arabischen Emiraten (Kosmetik)..


* STUDIO LENSES funktioniert grundsätzlich nicht mit Kopien von Marken, Fälschungen, Fälschungen.

Rufen Sie uns gleich an!
8 (800) 302-80-82

Ihr Vertrauen ist eine große Ehre und Verantwortung für uns! Wir helfen Ihnen gerne dabei, die Farbpalette herauszufinden und eine Bestellung aufzugeben, die Sie zweifellos begeistern wird.
Oder geben Sie eine Bestellung über die Website auf, und wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen, um die günstigste Lieferzeit zu vereinbaren.

ACUVUE OASYS® 1-TAG * für ASTIGMATISMUS ** Linsen mit HydraLuxe®-Technologie (* Täglich, ** Für Patienten mit Astigmatismus)

Wenn Sie Astigmatismus haben und aktiv digitale Geräte verwenden, sind diese Objektive die beste Wahl für Sie.

Tägliche Ersatzkontaktlinsen sind in Packungen erhältlich mit:

Alle Kontaktlinsen der Marke ACUVUE® blockieren mehr als 98% der UV-B-Strahlen und 85% der UV-A-Strahlen.

ACUVUE OASYS® 1-TAG * für ASTIGMATISMUS ** Astigmatismus-Kontaktlinsen bieten den ganzen Tag über klare und stabile Sicht und unvergleichlichen Komfort, selbst mit einem Computer.

** Für Patienten mit Astigmatismus

Die neuen ACUVUE OASYS® 1-DAY * für ASTIGMATISM ** Kontaktlinsen verwenden das Prinzip der Augenlidstabilisierung: Beim Blinken richtet sich die Linse auf dem Auge aus und nimmt die richtige Position ein, sodass die Sicht unabhängig von Ihren Bewegungen klar und stabil bleibt. ACUVUE OASYS® 1-DAY * für ASTIGMATISM ** Kontaktlinsen sind mit der einzigartigen Hydraluxe®-Hydratationstechnologie formuliert und verhindern trockene und müde Augen, selbst bei längerem Gebrauch digitaler Geräte. 3.4

Anästhesiemasken mit gepumpter Manschette mit Manschettenrand

Das Unternehmen ALFAMEDEX bietet sterile Anästhesiemasken des israelischen Unternehmens MEDEREN aus einem Lager in Moskau und St. Petersburg für medizinische Einrichtungen und Händlernetzwerke an. Kontaktieren Sie unsere Verkaufsabteilung für ein attraktives Angebot.

Produktbeschreibung

Anästhesiemasken werden nicht nur in der Anästhesiologie, sondern auch auf der Intensivstation eingesetzt. Die Maske wird mit Luft-, Sauerstoff- und / oder Anästhesiegasgemischen versorgt. Das Produkt kann sowohl bei Patienten mit Spontanatmung als auch bei Patienten mit unzureichender Spontanatmung oder bei völliger Abwesenheit angewendet werden, wenn eine zusätzliche oder erzwungene künstliche Beatmung der Lunge durchgeführt wird..

Die Beatmung durch eine Maske ist eine übliche Methode zur kurzfristigen Unterstützung der Atemwege eines Patienten, die es in einer Notsituation am einfachsten und schnellsten ermöglicht, ein Gasgemisch von einer Quelle in die Atemwege des Patienten zu bringen. In der Anästhesiologie wird das Produkt für die Kurzzeitinhalationsanästhesie bei Patienten ohne Regurgitationsrisiko und für die Perioxygenierung vor der Intubation empfohlen.

Im Sortiment von Alfamedex werden Anästhesiemasken in Form von Modifikationen mit einer Pumpmanschette und einer anatomischen Manschette aus thermoplastischem Elastomer der israelischen Firma Mederen angeboten.

Anästhesie in der Augenheilkunde

Die Anästhesie wird in der Augenheilkunde häufig bei verschiedenen Eingriffen eingesetzt. Für viele scheint der Gebrauch von Medikamenten, die die Empfindlichkeit verringern, etwas Einfaches zu sein, das keinen individuellen Ansatz erfordert. Es ist nicht so.

Indikationen für die Anwendung der Anästhesie in der Augenheilkunde:

  1. Die Notwendigkeit einer stabilen Augenposition während der Operation;
  2. Regulierung des Augeninnendrucks;
  3. Erhöhtes Zerreißen;
  4. Verringerung der Reizbarkeit des Patienten während der Operation;
  5. Bereitstellung einer Reihe von Maßnahmen zur ambulanten Korrektur von Stress während der Operation, da ophthalmologische Operationen in einem Krankenhaus selten durchgeführt werden;
  6. Eine große Anzahl von Krankheiten bei erwachsenen Patienten, Säuglingssicherheit;
  7. Prävention des Auftretens von Störungen des Nervensystems.

Vor kurzem haben Augenärzte Lokalanästhesie zur Behandlung des Sehvermögens eingesetzt. Diese Anästhesie ist ein Tropfen Flüssigkeit in den Bindehautsack des Auges, wodurch Weichteile mit einer Substanz imprägniert werden.

Da die Einführung eines solchen Anästhetikums keine komplexen Maßnahmen und die Anwesenheit eines Anästhesisten erfordert, bewältigt der Chirurg, der die Operation durchführt, diese Aufgabe unabhängig. In solchen Fällen befasst sich der Anästhesist mit Verfahren, die die Reizbarkeit der Organe und Nebenwirkungen verringern, die während der Verabreichung von Schmerzmitteln auftreten..

Bei solchen Manipulationen gehört es zur Aufgabe des Anästhesisten, das Auftreten von Reflexstörungen zu verhindern. Um diesen Effekt zu erzielen, verwendet der Arzt Antipsychotika wie Atropin. In seltenen Fällen werden zur Vorbeugung Arzneimittel verwendet, die Betäubungsmittel enthalten..

Lokalanästhesie wird Jugendlichen und Erwachsenen gegeben, die nicht geistig beeinträchtigt sind. Augenärzte setzen Vollnarkose nur in extremen Maßstäben ein: bei Schädigung der Knochenstruktur sowie bei onkologischen Operationen.

Die Verwendung von Antipsychotika ist für Patienten geeignet, die keine Probleme mit der Absorption von Lokalanästhesie haben. Trotz dieser Indikationen möchten sich die meisten Patienten laut Ärzten einer Operation unter Vollnarkose unterziehen. Ihrer Meinung nach ist dies größtenteils auf die Angst vor der Operation zurückzuführen..

Die direkte Injektion von Atropin in den Bindehautsack ist mit einem gewissen Risiko verbunden. Wenn der Patient ein Glaukom hat, wird Pilocarpin vor Einleitung der Anästhesie angewendet. Es wird in den Bindehautsack injiziert. Somit ist es möglich, einen erhöhten Augeninnendruck während Augenoperationen und anderen chirurgischen Eingriffen zu verhindern. Hypertonie ist eine der unerwünschtesten Komplikationen bei solchen Verfahren..

Um dies während der Operation zu verhindern, sollte der Patient nicht erregt werden. Er sollte Husten vermeiden, andere Aktivitäten, die Bluthochdruck verursachen können. Der Anästhesist muss alle Anstrengungen unternehmen, damit der Patient die Normen für intraokularen, intrathorakalen und allgemeinen Druck nicht überschreitet.

Das Einführen eines Endotrachealtubus kann ratsam sein, wenn der Anästhesist alle Vorkehrungen getroffen hat, um Risiken zu vermeiden.

Neuroleptanalgesie ist der beste Weg, um den Augeninnendruck zu überwachen. Die Einführungsanästhesie sollte nicht abrupt sein, sondern schnell durchgeführt werden. Für diese Aufgabe sind Barbiturate eine gute Option. Verwendete Medikamente gegen Neuroleptanalgesie, Atropin, Antihistaminika. Die Atropin-Dosis wird anhand des Gewichts des Patienten berechnet - 0,01 mg. pro Kilogramm.

Vor dem Einsetzen des Endotrachealtubus muss der obere Atemweg des Patienten betäubt werden. Dies wird mit einem Anästhetikum erreicht, das mit einer Sprühflasche aufgetragen wird. Vorher können Sie Ditylin anwenden.

Nachdem die Einleitung einer Anästhesie hergestellt und ein Schlauch in die oberen Atemwege eingeführt wurde, wird die Erhaltungsanästhesie mit Neuroleptanalgetika durchgeführt. Es werden auch nicht depolarisierende Muskelrelaxantien verwendet. Die eigenen Atemzüge des Patienten sind blockiert. Es ist am besten, Medikamente intravenös zu verabreichen.

Die Schläuche sollten aus den Atemwegen entfernt werden, bevor ihre Schutzfunktionen wieder funktionieren. Andernfalls ist Bluthochdruck möglich..

Nach Beendigung des chirurgischen Eingriffs werden dem Patienten Beruhigungsmittel injiziert. Dadurch wird der Austritt des Patienten aus dem Schlafzustand verlängert und allmählich.

Der Vorfall innerer Umgebungen kann trotz strikter Einhaltung aller Regeln durch den Anästhesisten auftreten. In einer solchen Situation wird das Loch im Augapfel geschlossen, Manipulationen werden vorübergehend gestoppt. Die Gründe, die den Anstieg des Augeninnendrucks verursacht haben, müssen beseitigt werden. Dann werden osmotische Diuretika verwendet. Der Anästhesiegrad ist erhöht.

Reflexstörungen

Der Grund für die charakteristischen Komplikationen, die während der Operation am Augapfel auftreten können, ist der Augenreflex (oder Okulokardreflex). Diese Komplikation kann bei Vollnarkose und Lokalanästhesie auftreten. Im ersten Fall wird seine Entwicklung jedoch häufiger beobachtet als im zweiten..

Die Hauptursachen für diese Reflexstörung sind:

  • Übermäßiger Druck auf den Augapfel;
  • Augenmuskelspannung;
  • Intraorbitale Blutung;
  • Eine starke Verschlechterung des Blutflusses in den Gefäßen des Augapfels.

In den meisten Fällen entsteht aufgrund der Manifestation dieses Reflexes der Einfluss des Vagusnervs, der ein Signal an das Gehirn sendet. Es können aber auch Manifestationen sympathischer adrenerger Einflüsse auftreten..

Alle diese Reflexfehler manifestieren sich in der Manifestation einer Verletzung des Sinusrhythmus oder einer Erhöhung der Herzfrequenz. Und auch die folgenden Herzrhythmusstörungen: vorzeitige Depolarisation und Kontraktion des Herzens oder seiner einzelnen Kammern; Herzblock, der die Leitung eines elektrischen Impulses von den Vorhöfen zu den Ventrikeln stört; Beendigung der Herzaktivität mit dem Verschwinden der bioelektrischen Aktivität.

Das wahrscheinlichste Auftreten dieser Arrhythmien bei Patienten mit Herzerkrankungen (Herzinfarkt, Angina pectoris, Rhythmusstörung) oder einer ähnlichen Behandlung mit Herzglykosiden.

Bei diesen Komplikationen stoppt die Operation, wenn der Rhythmus wiederhergestellt ist, und die Operation kann fortgesetzt werden. Es gibt keine Maßnahmen, die die Entwicklung von Reflexstörungen verhindern würden. Um die Folgen auszuschließen, werden den Patienten Atropin und Betablocker verschrieben, manchmal wird eine Anästhesie des Augapfels durchgeführt.

ICL STAAR - Implantierbare Kontaktlinsen (Back Chamber Phakic IOLs)

Diese Art von intraokularem Implantat hat die Möglichkeiten der modernen Augenheilkunde hinsichtlich der Sehkorrektur erweitert. Die Verwendung von ICL STAAR ist eine echte Hilfe für Patienten mit einem hohen Grad an Brechungsfehlern, beispielsweise mit Hyperopie bis zu 10 D oder mit Myopie bis zu 18 D..

Die Methode besteht darin, während eines mikrochirurgischen Eingriffs eine IOL, eine biokompatible Linse, in das Auge des Patienten einzubauen. Nach der Implantation ist es sofort möglich, eine hohe Sehschärfe und Klarheit in der Nähe und in großen Entfernungen zu erreichen. Mit der ICL-Linse hat der Patient die Möglichkeit, auf die externen Korrekturmittel - Brillen und Kontaktlinsen - vollständig zu verzichten und die Notwendigkeit ihrer Verwendung um viele Jahre zu verzögern.

Heute ist eine Vielzahl von Herstellern von Intraokularimplantaten auf dem ophthalmologischen Markt vertreten. Die Produkte von STAAR (Schweiz-USA) sind jedoch bei Patienten und Klinikern besonders gefragt. Seit anderthalb Jahrzehnten helfen ihre phaken Linsen Menschen auf der ganzen Welt, in unterschiedlichen Entfernungen klar zu sehen, ohne auf zusätzliche Korrekturmittel zurückgreifen zu müssen..

ICL STAAR bietet viele Vorteile, einschließlich einer hervorragenden Biokompatibilität, die es ermöglicht, sie ein Leben lang ohne die geringsten Beschwerden zu tragen..

ICL STAAR Implantationsoperation

Die Intraokularlinse wird schnell und völlig schmerzfrei hinter der Iris vor der Linse implantiert. Mikrochirurgische Eingriffe werden unter örtlicher Tropfanästhesie mit minimaler Inzisionspunktion der Hornhaut durchgeführt. Einige Minuten nach dem Einsetzen des ICL STAAR und dem Abschluss der Operation erhält der Patient die bestmögliche klare Sicht.

Indikationen für eine Operation

Eine der fortschrittlichsten und effektivsten Methoden zur Wiederherstellung der Sehqualität ist die Laserkorrektur. Manchmal ist dieses Verfahren aus mehreren objektiven Gründen nicht möglich. Dann helfen phake Linsen dem Patienten mit einer transparenten, gesunden Linse. Ihre Implantation ist angezeigt für:

  • Myopien bis 18 D oder mit geringem Myopiegrad bei Menschen mit einer dünnen Hornhaut;
  • Hyperopie bis 10 D;
  • Astigmatismus bis 6 D;
  • Syndrom des trockenen Auges.

Die Implantation von Phakic-Linsen ist am besten für Patienten im Alter von 20 bis 45 Jahren geeignet. Voraussetzung dafür ist eine gewisse Tiefe der vorderen Augenkammer - ab 3,0 mm.

Funktionen und Vorteile von ICL STAAR

Die ICL STAAR-Implantation ist eine effektive und sichere Methode zur Korrektur des Sehvermögens, einschließlich klinisch schwieriger Fälle, in denen es unmöglich ist, Lasertechnologien anzuwenden, oder die nicht das gewünschte Ergebnis bringen. ICL-Linsen bieten einer Person eine hohe Klarheit in der Nähe und in der Ferne mit einem stabilen Ergebnis der Korrektur.

Der Vorgang der Implantation solcher Linsen ist minimal invasiv. Die Installation des Implantats erfolgt mit einer kleinen Einstichpunktion und erfordert keine Nähte. ICL STAAR-Linsen sind von ausgezeichneter Qualität mit hoher Biokompatibilität, was dem Patienten den notwendigen Komfort bietet. ICL STAAR-Objektive haben sich in Tausenden von Operationen auf der ganzen Welt als sicher und hochwirksam erwiesen.

Es Ist Wichtig, Über Glaukom Wissen