Antipode forte., 5 Buchstaben, Kreuzworträtsel Hinweis

Ein Wort aus 5 Buchstaben, der erste Buchstabe ist "P", der zweite Buchstabe ist "I", der dritte Buchstabe ist "A", der vierte Buchstabe ist "N", der fünfte Buchstabe ist "O", ein Wort mit dem Buchstaben "P", der letzte ist "O" ". Wenn Sie kein Wort aus einem Kreuzworträtsel oder einem Lehnwort kennen, hilft Ihnen unsere Website dabei, die schwierigsten und unbekanntesten Wörter zu finden.

Errate das Rätsel:

Was ist: an der Wand gehen und spielen? Antwort anzeigen >>

Wonach schaust du mich an? Zieh dich aus, ich gehöre dir! Antwort anzeigen >>

Andere Bedeutungen dieses Wortes:

Zufälliges Rätsel:

Wir machen die ganze Woche eine Pause, wir behandeln alle Pfannkuchen. Wir lassen die Winterkälte hinter uns und begrüßen den Frühling mit Wärme.

Zufällige Anekdote:

Traum: Stellen Sie eine Heizung in den Gefrierschrank, schalten Sie sie ein und sehen Sie, wer wer ist.

Wissen Sie?

Menschliches Herz: Bei jeder Kontraktion drückt das Herz ungefähr 60 Kubikzentimeter Blut heraus.

Scanwords, Kreuzworträtsel, Sudoku, Schlüsselwörter online

Antipode forte

Guten Abend! Hallo liebe Damen und Herren! Freitag! Die Hauptshow "Field of Miracles" ist auf Sendung! Und wie immer lade ich zum Beifall des Publikums drei Spieler ins Studio ein. Und hier ist die Aufgabe für diese Tour:

Frage: Antipode forte (Das Wort besteht aus 5 Buchstaben)

Antwort: Klavier (5 Buchstaben)

Wenn diese Antwort nicht passt, verwenden Sie bitte das Suchformular.
Wir werden versuchen, unter 1 126 642 Formulierungen mit 141 989 Wörtern zu finden.

Antworten auf das Kreuzworträtsel des Tages von "Odnoklassniki" Nummer 13293

1329213294

  • "Regen" mit Lieferung nach Hause -
  • Plis, Velours (Stoff) -
  • Der berühmte sowjetische Filmregisseur Edmond. -
  • Tiger. -Khan aus dem Buch "Mowgli" -
  • Die fröhliche Stimmung der Geschichte des Satirikers -
  • Bender, Gruzdev und Maitre Roche (Schauspieler) -
  • Ein Haufen Wischerzweige -
  • Spanischer Wein -
  • Gruppe von Vögeln am Himmel -
  • Die Gegend um Tokio -
  • "Hinweis" auf Inhaftierung -
  • Stinkender Raubtier aus Amerika -
  • "Stiller" Mundlappen -
  • Antipode forte in der Musik -
  • Sekante und Tangente "Kollege" -
  • "Mach auf, Polizei!" (Darsteller) -
  • Achteckiges Straßenschild -
  • Rentierpelzstiefel -
  • Philippinisches "Monster" -
  • An-225 (Flugzeugname) -
  • Ansprache einer Frau in England -
  • . Rinder wegen Epidemie -
  • Bewegung im Ballett -
  • Altgriechischer Gottmilitarist -
  • Ganz unten in der Wirtschaft -
  • Süße, Delikatesse und lecker -
  • Die Heldin der Witze über Chapaev -
  • Ein Durcheinander des Wortes "Inka" -
  • . non grata (unerwünscht) -
  • Alte Indianer des Amazonasbeckens -
  • "Nüsse" von hinten nach vorne -
  • auf dem Foto -
  • auf dem Foto -
  • auf dem Foto -
  • auf dem Foto -

Was ist der Unterschied zwischen konventioneller Medizin und "forte"?

Die Antwort auf die Frage liegt in der Frage selbst. Das Wort Forte im Namen von Arzneimitteln (aus dem Lateinischen - forte) bedeutet, dass dieses Arzneimittel eine verstärkte Wirkung hat und eine höhere Konzentration der Hauptsubstanz aufweist - "Schockdosis", "hohe Konzentration"..

Also schreiben sie zuerst den Namen des Arzneimittels auf die Packung und fügen dann das Wort Forte hinzu. Nehmen Sie zum Beispiel etwas Medizin. Nimm Hilak Forte. Wenn das Wort forte mit dem Namen versehen ist, bedeutet dies, dass die Konzentration der Substanz in der Zubereitung höher ist.

Diese Bezeichnung wurde vor sehr langer Zeit eingeführt, so dass jeder verstehen würde, dass dasselbe Arzneimittel ohne das Wort Forte und damit bedeutet, dass eine regelmäßige Zubereitung beispielsweise 20 mg des Wirkstoffs enthält und Forte den Gehalt / 40 mg verdoppelt.

Zusammen mit dem Wort Forte kann auf der Packung eine Zahl angegeben werden, die angibt, wie viel Wirkstoff in der Medizin enthalten ist, zum Beispiel: Mezim forte 10000.

Suche nach Wörtern nach Maske und Definition

Über Schlüsselwort suchen

Verdammt zu einem Engel.

Die Zirkuskunst des Beinjonglierens.

Der Bewohner des diametral entgegengesetzten Punktes der Welt.

Schweizer Organiker, der Nikotin synthetisierte und in optische Antipoden aufteilte.

Antipode der Autorität unter Dieben (zarg.).

Kreide-Antipode, Malerei auf Tünche.

Eine legendäre Figur in der Folklore des Alpenraums, ein Satellit und gleichzeitig der Antipode von Nikolaus dem Wundertäter sowie der Name des Bypass-Ritus in der Nacht vom 5. auf den 6. Dezember.

Stolzer Antipode gegen Seetaucher, Möwen und Pinguine.

Anzahl der gefundenen Definitionen: 46

PANATUS FORTE

Aktive Substanz

Zusammensetzung und Freisetzungsform des Arzneimittels

◊ Tabletten, filmbeschichtet, rotbraun, rund, bikonvex, abgeschrägt; Bruchansicht: raue weiße Masse mit einer rotbraunen Filmhülle.

1 Registerkarte.
Butamiratcitrat50 mg

Hilfsstoffe: Lactosemonohydrat, Povidon K25, Hypromellose 15000 mPas, Talk, Magnesiumstearat, kolloidales Siliciumdioxid.

Die Zusammensetzung der Filmhülle: Hypromellose 6 mPas, Titandioxid (E171), Eisenfarbstoff-Rotoxid (E172), Talk, Propylenglykol.

10 Stück. - Blasen (1) - Kartons.

pharmachologische Wirkung

Antitussivum der zentralen Aktion. Butamirat gehört nicht zu den Opiumalkaloiden. Bildet keine Sucht oder Sucht.

Unterdrückt Husten und wirkt sich direkt auf das Hustenzentrum aus. Es hat eine schleimlösende, mäßige bronchodilatierende und entzündungshemmende Wirkung. Erleichtert das Atmen, verbessert die Spirometrie (reduziert den Atemwegswiderstand) und die Sauerstoffversorgung des Blutes.

Pharmakokinetik

Nach oraler Verabreichung wird Butamirat schnell und vollständig resorbiert. Die gemessenen Konzentrationen werden 5-10 Minuten nach der Einnahme im Blut gefunden.

Cmax im Blutplasma wird innerhalb von 1 Stunde erreicht. Durchschnittliche Plasmakonzentrationen von 2-Phenylbuttersäure werden innerhalb von 1,5 Stunden erreicht..

Butamirat hat einen großen Vd im Bereich von 81 bis 112 l (korrigiert um das Körpergewicht in kg) sowie einen hohen Grad an Bindung an Plasmaproteine. 2-Phenylbuttersäure hat einen hohen Bindungsgrad an Plasmaproteine ​​- im Durchschnitt 89,3% - 91,6%. Auch die Fähigkeit von Diethylaminoethoxyethanol, an Plasmaproteine ​​zu binden, wird gefunden, die Durchschnittswerte variieren zwischen 28,8% - 45,7%. Es ist nicht bekannt, ob Butamirat die Plazenta passiert oder in die Muttermilch übergeht.

Die Hydrolyse von Butamirat, die zur Bildung von 2-Phenylbuttersäure und Diethylaminoethoxyethanol führt, die eine antitussive Wirkung haben, erfolgt sehr schnell. 2-Phenylbuttersäure wird durch Hydroxylierung in para-Position weiter partiell metabolisiert.

Die Ausscheidung der drei Metaboliten erfolgt hauptsächlich über die Nieren; Nach der Konjugation in der Leber binden saure Metaboliten weitgehend an Glucuronsäure. Konjugate von 2-Phenylbuttersäure werden im Urin in signifikant höheren Konzentrationen als im Blutplasma nachgewiesen. Butamirat wird innerhalb von 48 Stunden im Urin gefunden. Butamirat wird in größeren Mengen in Form von Diethylaminoethoxyethanol als Butamirat in unveränderter Form oder in Form von nicht konjugierter 2-Phenylbuttersäure im Urin ausgeschieden.

Die gemessene T 1/2 von 2-Phenylbuttersäure, Butamirat und Diethylaminoethoxyethanol beträgt 23,26-24,42 Stunden, 1,48-1,93 Stunden bzw. 2,27-2,90 Stunden.

Indikationen

Behandlung von trockenem Husten verschiedener Ursachen: Unterdrückung des Hustens in der prä- und postoperativen Phase, während der Operation, Bronchoskopie, mit Keuchhusten.

Kontraindikationen

Überempfindlichkeit gegen Butamirat; Ich Trimester der Schwangerschaft, Stillzeit (Stillen); Kinder bis 2 Monate alt; Kinder bis 3 Jahre (für Sirup), Kinder bis 6 Jahre (für Tabletten); Kinder unter 18 Jahren (für Tabletten mit modifizierter Wirkstofffreisetzung).

II und III Schwangerschaftstrimester. Bei Patienten mit einer Tendenz zur Entwicklung einer Drogenabhängigkeit mit Lebererkrankungen, Alkoholismus, Epilepsie und Gehirnerkrankungen bei Kindern mit Vorsicht Dosierungsformen anwenden, die Ethylalkohol enthalten.

Dosierung

Zur oralen Verabreichung.

Die Dosis wird individuell festgelegt, abhängig von der verwendeten Darreichungsform und dem Alter des Patienten.

Nebenwirkungen

Von der Seite des Zentralnervensystems: selten - Schläfrigkeit, Schwindel.

Aus dem Verdauungssystem: selten - Übelkeit, Erbrechen, Durchfall.

Seitens der Haut: selten - Exanthem.

Andere: Die Entwicklung allergischer Reaktionen ist möglich.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Aufgrund der Tatsache, dass Butamirat den Hustenreflex unterdrückt, sollte die gleichzeitige Anwendung von Expektorantien vermieden werden, um die Ansammlung von Schleim in den Atemwegen zu vermeiden.

Während der Behandlung mit Butamirat wird nicht empfohlen, Arzneimittel zu verwenden, die eine deprimierende Wirkung auf das Zentralnervensystem haben (einschließlich Hypnotika, Antipsychotika, Beruhigungsmittel)..

Detox-Komplex der antiparasitären Phytokomponenten POLOS forte 60 Kapseln

Zutaten: Schwarznuss-Extrakt, gehackte Nelken, gehackte Kurkuma, gehackter Ingwer, Bockshornklee-Extrakt, gehackter Knoblauch.

Art der Anwendung: Erwachsene nehmen 2-3 mal täglich 1 Kapsel zu den Mahlzeiten ein. Die Aufnahmedauer beträgt 1 Monat (zur Prophylaxe - 20 Tage). Bei Bedarf kann der Empfang nach 3-6 Monaten wiederholt werden. Das folgende Anwendungsschema ist möglich: 20 Tage Empfang - eine Pause 10 Tage - 20 Tage Empfang.

Gegenanzeigen: individuelle Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen des Produkts, Schwangerschaft und Stillzeit.

Vor dem Gebrauch müssen Sie Ihren Arzt konsultieren.!

Poloss Forte / POLOS forte Nr. 60, 60 Kapseln, Nutricosmetics, PLEYANA

1177 RUR.

Vorteile des Poloss forte-Komplexes mit den antiparasitären Eigenschaften der Komponenten:
Keine unerwünschten Nebenwirkungen, im Gegensatz zu chemischen Präparaten, die Möglichkeit der Langzeitanwendung, eine breite Altersspanne, natürliche Zusammensetzung, bewährte und klinisch erprobte Komponenten
POLOS FORTE (Poloss forte) wird zur Vorbeugung und komplexen Therapie empfohlen: Helminthiasis durch Spulwürmer (Ascariasis, Enterobiasis, Hakenwurminfektion, Trichinose, Toxocariasis); Helminthiasis, deren Erreger Plattwürmer sind (Opisthorchiasis, Clonorchiasis, Paragonimiasis, Fascioliasis, Bilharziose); Helminthiasis, deren Erreger Bandwürmer sind (Hymenolipedose, Teniasis, Diphyllobothriasis, Teniarinhosen); Invasion durch Protozoen- (Giardiasis, Trichomoniasis) und Pilzparasiten (Candidiasis);
Und auch in der Prävention und komplexen Therapie: Entzündungsprozesse des Magen-Darm-Trakts; Verbesserung der Verdauung; Wiederherstellung der Art des Ausflusses von Galle.
Beachtung! Fragen Sie vor Gebrauch Ihren Arzt! Der systemische Gebrauch von Medikamenten trägt zur Verbesserung der Gesundheit bei, garantiert jedoch keine vollständige Genesung..

Zutaten: Schwarznuss-Extrakt, gehackte Nelken, gehackte Kurkuma, gehackter Ingwer, Bockshornklee-Extrakt, gehackter Knoblauch.

Anwendung: Erwachsene nehmen 2-3 mal täglich 1 Kapsel zu den Mahlzeiten ein. Die Aufnahmedauer beträgt 1 Monat (zur Prophylaxe - 20 Tage). Bei Bedarf kann der Empfang nach 3-6 Monaten wiederholt werden. Das folgende Anwendungsschema ist möglich: 20 Tage Empfang - eine Pause 10 Tage - 20 Tage Empfang. Gegenanzeigen zur Anwendung: individuelle Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen des Produkts, Schwangerschaft und Stillzeit. Vor dem Gebrauch müssen Sie Ihren Arzt konsultieren..

Panatus forte

Panatus forte: Gebrauchsanweisung und Bewertungen

Lateinischer Name: Panatus Forte

ATX-Code: R05DB13

Wirkstoff: Butamirat (Butamirat)

Hersteller: JSC "Krka, dd, Novo mesto" (Slowenien)

Beschreibung und Foto aktualisiert: 29.11.2008

Preise in Apotheken: ab 164 Rubel.

Panatus forte - zentral wirkendes Antitussivum.

Form und Zusammensetzung freigeben

  • Sirup: eine klare Flüssigkeit von farblos bis hellgelb mit einem charakteristischen Zitronengeruch (jeweils 200 ml in dunklen Glasflaschen mit erster Öffnungskontrolle, 1 Flasche und einem Messlöffel in einem Karton);
  • Filmtabletten: rund, bikonvex, abgeschrägt, rotbraun; In der Pause ist eine raue weiße Masse sichtbar, die mit einer rotbraunen Hülle bedeckt ist (10 Stück in Blasen, 1 Blase in einem Karton)..

Jede Packung enthält auch Anweisungen zur Verwendung von Panatus forte.

Zusammensetzung von 5 ml Sirup:

  • Wirkstoff: Butamiratcitrat - 7,5 mg;
  • Hilfskomponenten: flüssiges Sorbit, gereinigtes Wasser, Glycerin, Natriumhydroxid, Natriumbenzoat, Natriumsaccharin, Zitronensäuremonohydrat, Zitronengeschmack.

Zusammensetzung von 1 Filmtablette:

  • Wirkstoff: Butamiratcitrat - 50 mg;
  • Hilfskomponenten: kolloidales Siliciumdioxid, Hypromellose K15M Premium, Povidon K-25, Magnesiumstearat, Talk, Lactosemonohydrat;
  • Filmhülle: Propylenglykol, Hypromellose 6 mPas, Talk, Titandioxid (E171), Eisenfarbstoff Rotoxid (E172).

Pharmakologische Eigenschaften

Pharmakodynamik

Der Wirkstoff von Panatus forte ist Butamirat - ein zentral wirkendes Antitussivum, das weder hinsichtlich seiner chemischen noch seiner pharmakologischen Eigenschaften zu Opiumalkaloiden gehört..

Wirkt sich direkt auf das Hustenzentrum aus und unterdrückt so das Husten. Besitzt bronchodilatatorische Aktivität. Verbessert die Spirometrie (reduziert den Atemwegswiderstand) und die Sauerstoffversorgung des Blutes und erleichtert das Atmen.

Pharmakokinetik

Im Magen-Darm-Trakt wird Butamirat schnell und vollständig resorbiert.

Bei wiederholter Anwendung bleibt die Plasmakonzentration des Arzneimittels linear, eine Kumulation im Körper wird nicht beobachtet.

Butamirat wird im Blut hydrolysiert, zunächst zu Metaboliten von 2-Phenylbuttersäure und Diethylaminoethoxyethanol, die ebenfalls eine antitussive Wirkung haben.

Die Substanz selbst und ihre Metaboliten sind fast vollständig (etwa 95%) an Plasmaproteine ​​gebunden. Dies erklärt ihre langfristige therapeutische Wirkung und ihre langfristige T.½ (Halbwertzeit).

Metaboliten werden hauptsächlich über die Nieren ausgeschieden, wobei saure Metaboliten signifikant mit Glucuronsäure assoziiert sind. T.½ ist 6 h.

Anwendungshinweise

  • Behandlung von trockenem Husten jeglicher Ätiologie, einschließlich Keuchhusten;
  • Unterdrückung des Hustens während der Operation, Bronchoskopie, in der präoperativen und postoperativen Phase.

Kontraindikationen

  • Fructose-Unverträglichkeit - für Sirup;
  • Mangel an Laktase, Laktoseintoleranz und Glukose-Galaktose-Malabsorptionssyndrom - für Tabletten;
  • Kinder unter 3 Jahren - für Sirup bis 12 Jahre - für Tabletten;
  • Ich Trimester der Schwangerschaft und Stillzeit;
  • Überempfindlichkeit gegen einen beliebigen Bestandteil des Arzneimittels.

Panatus forte wird im zweiten und dritten Schwangerschaftstrimester mit Vorsicht angewendet.

Panatus forte, Gebrauchsanweisung: Methode und Dosierung

Das Medikament sollte vor den Mahlzeiten oral eingenommen werden..

Je nach Alter wird Panatus forte Sirup in folgenden Dosen verschrieben:

  • 3-6 Jahre alt - 5 ml 3 mal täglich;
  • 6-12 Jahre - 10 ml 3 mal täglich;
  • 12-18 Jahre - 15 ml 3-mal täglich;
  • über 18 Jahre - 4 mal täglich 15 ml.

1 Messlöffel = 5 ml Sirup.

Je nach Alter werden Panatus forte Tabletten in folgenden Dosen verschrieben:

  • 12-18 Jahre alt - 1 Stck. 1-2 mal am Tag;
  • über 18 Jahre alt - 1 Stck. 2-3 mal am Tag.

Die Behandlungsdauer beträgt bis zu 7 Tage. Wenn der Husten anhält, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren.

Nebenwirkungen

Panatus forte ist im Allgemeinen gut verträglich.

In seltenen Fällen (≥1 / 10.000 bis

Panatus forte: Preise in Online-Apotheken

Panatus Forte 50 mg Filmtabletten 10 Stk.

Panatus Forte 7,5 mg / 5 ml Sirup 200 ml 1 Stck.

Panatus Forte Tabletten p.o. 50 mg 10 Stk.

Panatus Forte Sirup 7,5 mg / 5 ml fl. 200 ml

Ausbildung: I. M. Erste Staatliche Medizinische Universität Moskau Sechenov, Fachgebiet "Allgemeinmedizin".

Informationen über das Medikament werden verallgemeinert, nur zu Informationszwecken bereitgestellt und ersetzen nicht die offiziellen Anweisungen. Selbstmedikation ist gesundheitsschädlich!

Vier Scheiben dunkler Schokolade enthalten ungefähr zweihundert Kalorien. Wenn Sie also nicht besser werden möchten, ist es besser, nicht mehr als zwei Scheiben pro Tag zu essen..

Untersuchungen zufolge haben Frauen, die mehrere Gläser Bier oder Wein pro Woche trinken, ein erhöhtes Risiko, an Brustkrebs zu erkranken..

Millionen von Bakterien werden in unserem Darm geboren, leben und sterben. Sie können nur mit hoher Vergrößerung gesehen werden, aber wenn sie zusammengetragen würden, würden sie in eine normale Kaffeetasse passen..

Menschliches Blut "fließt" unter enormem Druck durch die Gefäße und kann bei Verletzung ihrer Integrität in einer Entfernung von bis zu 10 Metern schießen.

Unsere Nieren können in einer Minute drei Liter Blut reinigen.

Der erste Vibrator wurde im 19. Jahrhundert erfunden. Er arbeitete an einer Dampfmaschine und sollte die weibliche Hysterie behandeln.

Menschliche Knochen sind viermal stärker als Beton.

Laut Statistik steigt montags das Risiko für Rückenverletzungen um 25% und das Risiko für Herzinfarkte um 33%. seid vorsichtig.

Allein in den USA werden jährlich mehr als 500 Millionen US-Dollar für Allergiker ausgegeben. Glauben Sie immer noch, dass ein Weg gefunden wird, um Allergien endgültig zu besiegen??

Das bekannte Medikament "Viagra" wurde ursprünglich zur Behandlung der arteriellen Hypertonie entwickelt.

Menschen, die es gewohnt sind, regelmäßig zu frühstücken, sind viel seltener fettleibig..

Das Hustenmittel "Terpinkod" ist einer der Bestseller, überhaupt nicht wegen seiner medizinischen Eigenschaften.

Die Leber ist das schwerste Organ in unserem Körper. Das Durchschnittsgewicht beträgt 1,5 kg.

Auch wenn das Herz eines Menschen nicht schlägt, kann er noch lange leben, was uns der norwegische Fischer Jan Revsdal gezeigt hat. Sein "Motor" hielt 4 Stunden lang an, nachdem sich der Fischer verlaufen hatte und im Schnee eingeschlafen war.

Viele Medikamente wurden ursprünglich als Medikamente vermarktet. Heroin zum Beispiel wurde ursprünglich als Hustenmittel vermarktet. Und Kokain wurde von Ärzten als Anästhesie und als Mittel zur Steigerung der Ausdauer empfohlen..

Eine fibrozystische Brustkrankheit ist eine gutartige Veränderung des Brustgewebes. Mit anderen Worten, bei Mastopathie ein Überwachsen von Fasern (verbinden.

Detox-Komplex der antiparasitären Phytokomponenten POLOS forte 60 Kapseln

Zutaten: Schwarznuss-Extrakt, gehackte Nelken, gehackte Kurkuma, gehackter Ingwer, Bockshornklee-Extrakt, gehackter Knoblauch.

Art der Anwendung: Erwachsene nehmen 2-3 mal täglich 1 Kapsel zu den Mahlzeiten ein. Die Aufnahmedauer beträgt 1 Monat (zur Prophylaxe - 20 Tage). Bei Bedarf kann der Empfang nach 3-6 Monaten wiederholt werden. Das folgende Anwendungsschema ist möglich: 20 Tage Empfang - eine Pause 10 Tage - 20 Tage Empfang.

Gegenanzeigen: individuelle Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen des Produkts, Schwangerschaft und Stillzeit.

Vor dem Gebrauch müssen Sie Ihren Arzt konsultieren.!

Es Ist Wichtig, Über Glaukom Wissen