Sphärisches und asphärisches Kontaktlinsendesign

Asphärische Kontaktlinsen oder Kontaktlinsen mit asphärischem Oberflächendesign sowie Brillengläser mit asphärischem Design sind in letzter Zeit immer beliebter geworden.

In diesem Artikel werden wir versuchen herauszufinden, was ein asphärisches und sphärisches Design von Kontaktlinsen ist, welche Vorteile ein asphärisches Design gegenüber einem sphärischen bei der Korrektur des Sehvermögens hat und ob es notwendig ist, sich an asphärische Linsen zu gewöhnen.

Die Qualität des Sehens wird durch Konzepte wie Sehschärfe, Klarheit und Bildkontrast charakterisiert.

Die Sehschärfe beträgt normalerweise eins oder 100%.

Warum gibt es manchmal bei 100% Sehkorrektur Beschwerden über unzureichende Bildschärfe??

Der Hauptgrund ist das Vorhandensein optischer Aberrationen. Aberration ist die Ablenkung oder Verzerrung von Lichtstrahlen, die durch optische Medien aufgrund von Unvollkommenheiten in diesen Medien hindurchtreten. Aberrationen sind sowohl im menschlichen Auge vorhanden, da das Auge ein optisches System ist, das aus optischen Medien (Hornhaut, Linse) besteht, die nicht immer ideal sind, als auch in Korrekturlinsen, sowohl bei Brille als auch bei Kontakt.

Es gibt zwei Arten von Aberrationen:

  1. Aberrationen niedrigerer Ordnung
  2. Aberrationen höherer Ordnung

Sphärische Linsen

Sphärische Linsen sind der einfachste Weg, Aberrationen niedriger Ordnung zu korrigieren, die mit Unvollkommenheiten im optischen System des Auges verbunden sind - Myopie, Hyperopie und Astigmatismus. Solche Aberrationen werden von einem Augenarzt während einer Augenuntersuchung diagnostiziert und mit einer sphärischen, astigmatischen Brille oder sphärischen torischen Kontaktlinsen korrigiert. Daher können sphärische Linsen, obwohl sie die wichtigsten Sehfehler, Myopie, Hyperopie und Astigmatismus vor der vollständigen Korrektur korrigieren oder korrigieren, jedoch ihre eigenen sphärischen Aberrationen aufweisen, keine ausreichende Klarheit und keinen ausreichenden Kontrast des Sehens bieten. In diesem Fall werden Aberrationen höherer Ordnung nur dann wahrnehmbar, wenn die Aberrationen niedrigerer Ordnung vollständig korrigiert werden.

Aberrationen höherer Ordnung sind sphärische Aberrationen und chromatische Aberrationen.

Sphärische Aberrationen sind Verzerrungen, die sphärischen Linsen inhärent sind, sowohl bei Brillen als auch bei Kontakten, die auch das menschliche Auge sind.

Lichtstrahlen, die durch die gesamte Oberfläche einer sphärischen Linse fallen, werden nicht gleichermaßen auf die Netzhaut fokussiert und bilden Lichtstreukreise. Dies führt zu einem unscharfen Bild. Sphärische Aberrationen machen sich bei Brillengläsern stärker bemerkbar, insbesondere wenn Sie zur Seite schauen. Es wurde gefunden, dass der Durchschnittswert der sphärischen Aberrationen des menschlichen Auges, vorausgesetzt die Sehschärfe gleich 100% ist, 0,12 Dioptrien beträgt. Dies kann die Sehqualität erheblich beeinträchtigen..

Sphärische Kontaktlinsen

Tägliche sphärische Linsen

Zweiwöchentliche sphärische Linsen

Monatliche sphärische Linsen

Viertelkugelförmige Linsen

Asphärische Linsen

Asphärische Linsen sammeln die durch sie hindurchtretenden Lichtstrahlen an einem Punkt, was zu einem schärferen und kontrastreicheren Bild führt. Dieser Effekt ist bei Brillengläsern mit asphärischem Design und bei asphärischen Kontaktlinsen gleichermaßen vorhanden..

Um die Sehqualität zu verbessern, den Kontrast und die Klarheit des Bildes zu erhöhen, entwickeln und produzieren viele Hersteller Kontaktlinsen mit asphärischem Oberflächendesign. Nur die Vorder- oder Rückseite der Linse kann asphärisch sein. Einige Kontaktlinsen, wie die Air Optix-Familie, haben eine asphärische Vorder- und Rückseite - dies sind Biasphärenlinsen.

Vorteile des Aspheic-Linsendesigns

Kontaktlinsen mit asphärischem und vorkugelförmigem Oberflächendesign verbessern die Sehschärfe und -qualität, machen das Bild heller und kontrastreicher, insbesondere bei Dämmerungsbeleuchtung.

Asphärische Kontaktlinsen

Monatliche asphärische Linsen

Tägliche asphärische Linsen

Vierteljährliche asphärische Linsen

Traditionelle asphärische Linsen

Welche Linsen sind besser sphärisch oder asphärisch??

Welche Kontaktlinsen besser sind als sphärische oder asphärische, sind ihre Hauptunterschiede?

Je größer der Grad der Myopie oder Hyperopie ist, desto mehr Verzerrungen hat eine normale sphärische Linse im Vergleich zu einer asphärischen und dementsprechend ist die Sehschärfe schlechter. Wenn der Ametropiegrad mehr als 3 Dioptrien beträgt, wird daher empfohlen, Linsen mit asphärischem Design besser zu verschreiben, um Aberrationen zu reduzieren, die Sehschärfe und den Kontrast zu verbessern. Bei diesen Dioptrieneinstellungen sind asphärische Linsen vorzugsweise besser als sphärische Linsen.

Asphärische Kontaktlinsen zur Korrektur von Astigmatismus sowie zur Korrektur von Myopie und Hyperopie haben gegenüber torischen Linsen mit sphärischem Oberflächendesign deutliche Vorteile. Gleichzeitig steigt aufgrund des Fehlens sphärischer Aberrationen die Sehschärfe und die Qualität verbessert sich..

Im Vergleich dazu unterscheiden sich die Empfindungen einer asphärischen Linse von einer sphärischen Linse beim Tragen auf den Augen praktisch nicht. Der Haupt- und Hauptunterschied ist eine klarere, kontrastreichere Sicht bei Linsen mit asphärischem Design. Der Unterschied macht sich besonders bei hohen Dioptrien bemerkbar. Je höher die Dioptrien, desto deutlicher wird der Unterschied..

Asphärische Linsen - süchtig machend, Kontraindikationen.

Gibt es eine Unverträglichkeit gegenüber asphärischen Linsen, ist es notwendig, sich daran zu gewöhnen?

In den meisten Fällen werden asphärische und vorsphärische Linsen gut aufgenommen und sind leicht zu tragen, was die Sehqualität erheblich verbessert. Und wenn wir über Brillengläser sprechen, dann sehen Brillen mit asphärischen Gläsern ästhetischer aus, die Größe der Augen ist nicht verzerrt. Es ist kein Geheimnis, dass sphärische Linsen mit Minus-Dioptrien die Größe der Augen merklich verringern und mit Plus-Dioptrien erhöhen.

Warum gibt es manchmal Beschwerden über Unbehagen oder sogar eine Verschlechterung der Sehschärfe bei Linsen mit asphärischem Design??

Wie bereits erwähnt, kann das menschliche Auge normalerweise sphärische Aberrationen von bis zu 0,12 Dioptrien aufweisen. Kontaktlinsen oder Brillengläser mit asphärischem Design weisen möglicherweise überhaupt keine eigenen sphärischen Aberrationen auf, können jedoch die sphärischen Aberrationen des Auges nicht ändern, sodass die Wirkung asphärischer Linsen manchmal nicht absolut ist.

Mehrere Hersteller stellen Linsen mit negativen sphärischen Aberrationen her, um sphärische Aberrationen im Auge zu neutralisieren. In diesem Fall schafft das vollständige Zusammentreffen der durchschnittlichen sphärischen Aberrationen des Auges und der negativen Aberrationen der Linse ein ideales optisches System mit maximaler Sehschärfe. In einigen Fällen können jedoch sphärische Aberrationen des Auges fehlen oder erheblich von den Durchschnittswerten abweichen. In solchen Fällen ist das Tragen von asphärischen Linsen unangenehm oder verringert die Sehschärfe.

Leider ist es unmöglich, solche Situationen im Voraus vorauszusehen und herauszufinden, ob es beim Tragen asphärischer Linsen unangenehm ist, wenn sie getragen werden. Daher gibt es als solche keine Kontraindikationen für die Ernennung von asphärischen Linsen. Keine Gewöhnung an asphärische Linsen.

Es ist nur erwähnenswert, dass nach längerem Tragen von sphärischen Linsen, insbesondere solchen mit hohen Dioptrien, der Übergang zum Tragen von Linsen mit asphärischem Design erfolgt. Die Bilder in sphärischen und asphärischen Linsen unterscheiden sich merklich, so dass zunächst ein mit diesem Unterschied verbundenes leichtes Unbehagen möglich ist. Aber normalerweise ist dieses Unbehagen kurzfristig und geht schnell vorbei..

Chromatische Abweichung

Eine andere Art von Aberration höherer Ordnung ist die chromatische Aberration. Chromatische Aberrationen höherer Ordnung sind mit der Tatsache verbunden, dass Lichtstrahlen unterschiedlicher Länge in unterschiedlichen Abständen gebrochen werden und ein unscharfes Bild auf der Netzhaut bilden, vorausgesetzt, das Sehvermögen wird zu 100% korrigiert. Um Aberrationen höherer Ordnung zu erkennen, wird ein spezielles Aberometer verwendet.

Wie sich sphärische und asphärische Kontaktlinsen unterscheiden?

Das Tragen von Kontaktlinsen ist heute eine der beliebtesten Möglichkeiten zur Verbesserung der Sehschärfe. Diese Geräte helfen bei der Korrektur verschiedener Augenbrechungsfehler. Moderne Acuvue-Kontaktlinsen sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Die am häufigsten als sphärische und asphärische Typen bezeichneten Typen.

Hauptmerkmale von sphärischen Kontaktlinsen

Die Oberflächen von sphärischen Kontaktlinsen (sowohl äußere als auch thailändische und innere) bestehen aus Hemisphären. Diese Linsen können Brechungsfehler wie Myopie (Kurzsichtigkeit) und Hyperopie (Weitsichtigkeit) korrigieren..

Wann werden asphärische Linsen benötigt??

Wenn der Patient einen hohen Grad an Astigmatismus, Myopie oder Hyperopie aufweist, werden asphärische Designlinsen bevorzugt. Ihr vorderer Teil besteht aus einer Parabel (Ellipse). Aufgrund der Tatsache, dass der Krümmungsradius innerhalb der optischen Zone allmählich größer wird, werden die Aberrationen des Sehorgans minimiert, wodurch die Empfindlichkeit des Auges und die Klarheit des Sehens zunehmen.

Der Begriff "Aberration" bedeutet periphere Verzerrung des Bildes, dies ist jedoch bei der Brillenkorrektur stärker ausgeprägt. Da sich die Linse nahe am Auge befindet und damit zu einem einzigen optischen System wird, sind solche Verzerrungen bei weichen Kontaktlinsen im Gegensatz zu Brillengläsern äußerst selten. Sie finden jedoch bei geringer Beleuchtung (nachts) statt, wenn sich die Pupille ausdehnt und das Sichtfeld auf den peripheren Teil der Linse fällt, wodurch bei hohen Ametropiegraden dieselben peripheren Verzerrungen auftreten können, die die Sehqualität verschlechtern.

Asphärische Kontaktlinsen sind flacher und dünner für ein angenehmeres Augengefühl.

Asphärische Acuvue-Kontaktlinsen sind nachts sehr praktisch, da ihr einzigartiges Design die von Fahrzeugscheinwerfern sichtbaren Lichthöfe reduziert. Sie sorgen für eine fast vollständige Beseitigung von Verzerrungen der Größe der umgebenden Objekte (bei Verwendung torischer Linsen für Astigmatismus). Somit wird klar, dass asphärische Linsen eine bequemere Option sind..

Asphärische Linsen für Brille und Kontakt

Asphärische Linsen sind eine neue und perfekte Richtung in der Optik.

Das Zentrum und der Umfang sind in Brille und CL deutlich sichtbar.

Sie bieten eine hervorragende Sehqualität.

Was ist eine asphärische Linse?

Bei Patienten mit schwerer Hyperopie oder Myopie dritten Grades wird eine asphärische Optik verschrieben. Ausbuchtung und Brechkraft variieren von Mitte zu Peripherie.

Diese Struktur lindert Beschwerden beim Blick in die Randzone. Die optische Leistung ist gleichmäßig über die Linsenoberfläche verteilt.

Das Hauptmerkmal ist das einzigartige Design - beide Oberflächen sind elliptisch. Asferica hat eine komplexe Geometrie. Es ist dünn und flach. Die Linsen bleiben auch bei einer optischen Leistung von 5-10 Dioptrien dünn. Diese Optik minimiert optische Anomalien und.

Es verzerrt nicht die Umrisse der Augen, verursacht keine visuellen Verzerrungen und verringert nicht die Qualität des peripheren Sehens und seines Feldes.

Die Kosten für asphärisch sind hoch, da die Herstellung komplex ist und die meisten Modelle nach den individuellen Parametern des Patienten hergestellt werden.

Empfohlen zu tragen, wenn:

  • es gibt Myopie oder Hyperopie;
  • oft Auto fahren;
  • einen aktiven Lebensstil führen;
  • Außerdem tragen Brillen manchmal MKL.

Es gibt keine Kontraindikationen für die Verwendung asphärischer Mittel zur Korrektur des Kontaktsehens. Bei richtiger Diagnose und Auswahl verursachen sie keine Sehbehinderung. Diese Linsen dürfen von Erwachsenen und Kindern getragen werden..

Wenn der Übergang von der Kugel zur Asphärik durchgeführt wird, sollten Sie die Untersuchung erneut durchführen und einen Augenarzt konsultieren.

Vorteile und Nachteile

Asphärische Linsen wurden entwickelt, um periphere Verzerrungen zu reduzieren, was sie gut tun. Neben der Aberrationskorrektur bieten sie viele weitere Vorteile..

  • Das Aussehen ist so nah wie möglich an der Natur. Die Augen verengen sich nicht.
  • Brillenästhetik und Aussehen sind besser.
  • Natürliche Größe von Objekten und Entfernungen.
  • Kantenstrahlen erzeugen ein scharfes Bild.
  • Maximiert den vom Auge abgedeckten Raum.
  • Schnelle Brillensucht und weniger Sehstress.
  • Verursacht nach längerem Gebrauch keine Ermüdung der Augen.
  • Das nach der Brechung erhaltene Bild minimal verzerren.

Es gibt viele positive Seiten, aber sie haben auch negative Seiten..

Das erste sind die Kosten. Der Preis für AL ist aufgrund der komplexen Fertigungstechnologie hoch. Ihre Kosten werden durch die hervorragende Qualität des zentralen und peripheren Sehens, den Tragekomfort und andere positive Aspekte gerechtfertigt..

Der zweite Nachteil ist, dass Licht und Blendung reflektiert werden. Dies kann durch Aufbringen einer Antireflexbeschichtung vermieden werden. Es wird nicht empfohlen, es zum Fahren ohne zu tragen. Es gibt keine anderen Nachteile.

Asphärische Kontaktlinsen

Mit asphärischen Kontaktsichtkorrekturen können Sie den ganzen Tag über klar sehen. Ein innovatives optisches Produkt eliminiert im Gegensatz zu Brillengläsern das Auftreten von Aberrationen vollständig.

CL asphärisches Design ist einfach zu bedienen. Benötigen Sie keine regelmäßige Flüssigkeitszufuhr. Asphärische Linsen wurden sorgfältig entwickelt, um Abweichungen niedriger und hoher Ordnung zu korrigieren.

CLs haften fest an der Oberfläche des Augapfels, bewegen sich mit dem Auge, rutschen nicht und bewegen sich beim Blinken nicht nach unten. Brillen mit AL geben dem Benutzer keinen so umfassenden Überblick.

CL ist nicht mit einer Antireflexbeschichtung bedeckt. Es ist bequem, am Computer zu arbeiten, und die Augen werden nach 8 Stunden nicht müde..

Der einzige Nachteil von Kontaktprodukten mit asphärischem Design sind die hohen Kosten. ALs haben unterschiedliche Tragezeiten, ihr Kauf ist nicht für jedermann erschwinglich, da sie häufig gewechselt werden müssen. In dieser Hinsicht sind Punkte CL überlegen.

Wie man wählt

Die Auswahl erfolgt durch einen Augenarzt. Der Arzt führt eine Reihe von Tests durch, um die Sehschärfe zu bestimmen, Anomalien zu erkennen, Dioptrien zu bestimmen und Rahmen für den täglichen Gebrauch auszuwählen.

Der Augenarzt hilft Ihnen bei der Auswahl des besten Sehkorrekturwerkzeugs, das der Krümmung der Hornhaut und dem Durchmesser der Pupille entspricht.

Sphärische Linsen

Entwickelt, um Myopie, Hyperopie und Astigmatismus zu korrigieren. Sie haben ausgezeichnete optische Eigenschaften, niedrige Kosten, keine Anpassungszeit.

Die Oberfläche einer sphärischen Linse hat entlang aller Meridiane einen gleichmäßigen Krümmungsradius. Wird als günstig und am häufigsten angesehen.

Bewertungen

Christina: Der Arzt sagte, es sei besser, eine Brille mit asphärischen Linsen zu wählen. Ich habe lange über den Kauf nachgedacht, weil sie nicht billig sind. Ich las über sie und entschied mich zu kaufen. Ich mochte die asphärischen Linsen. Bequem, die Sicht ist klarer geworden.

Oleg: Ich habe es vor 3 Jahren zum ersten Mal versucht. Ich benutze immer noch eine Brille und habe vor, auf Kontaktlinsen umzusteigen.

Konstantin: Ich war mit der Wahl zufrieden. Der Augenarzt stellte auch positive Eigenschaften fest. Kontaktlinsen werden seit langem verwendet, aber kürzlich auf asphärisch umgestellt.

Was sind asphärische Kontaktlinsen??

Jeder Kontaktlinsenträger tut dies, um die Welt klar zu sehen. Die Ausnahme bilden dekorative farbige Linsen, die auch ohne Dioptrien erhältlich sind. In der Kontaktkorrekturbranche werden regelmäßig neue Entwicklungen eingeführt, damit wir eine großartige Vision haben. Eine solche Entwicklung ist das asphärische Linsendesign.

Der Hauptzweck asphärischer Linsen besteht darin, dem Sehen besondere Klarheit zu verleihen. Sie unterscheiden sich von Produkten mit sphärischem Design dadurch, dass sie auch das periphere Sehen korrigieren können. Dank der peripheren Sicht sehen wir nicht nur das Objekt, auf das der Blick gerichtet ist, sondern auch diejenigen, die sich daneben befinden.

Die Augen vieler Menschen können nicht perfekt sehen. Unsere Vision unterliegt verschiedenen Arten von Verzerrungen, die wissenschaftlich als Aberrationen bezeichnet werden. Es gibt zwei Arten von Aberrationen:

• Eine niedrigere Ordnung (ANP) ist eine Verletzung des optischen Systems des Auges - Myopie, Hyperopie, Astigmatismus. Diese Aberrationen werden von einem Arzt bei der Untersuchung der Refraktion mit Brille oder Kontaktlinsen korrigiert..

• höhere Ordnung (WUA) - diese sind sphärisch, chromatisch usw..

Experten zufolge machen Aberrationen niedrigerer Ordnung (Myopie, Hyperopie, Astigmatismus und prismatische Abweichungen) etwa 85% aller Aberrationen im Auge aus und sind für die Qualität unseres Sehvermögens von entscheidender Bedeutung. Die restlichen 15% sind Aberrationen höherer Ordnung, und ihre Rolle ist für die meisten Menschen unbedeutend. Die Auswirkung solcher Aberrationen auf das Sehvermögen hängt von einer Reihe von Faktoren ab. Die Schülergröße spielt eine wichtige Rolle. Bei einem großen Pupillendurchmesser und einer signifikanten Erweiterung der Pupille bei schlechten Lichtverhältnissen nimmt der Effekt von Aberrationen auf die Sehqualität zu. Daher kann eine schlechte Sicht in der Dämmerung auf ihre Anwesenheit hinweisen..

Derzeit werden verschiedene Ansätze zur Korrektur von WUAs verwendet, die in zwei Gruppen unterteilt werden können. Die erste Gruppe umfasst Methoden, die auf der Messung des AVP bei einem bestimmten Patienten und der Herstellung basieren, basierend auf den erhaltenen Daten, individuelle Korrekturmittel - dies können Brillen- oder Kontaktlinsen sein..

Die zweite Gruppe umfasst eine Reihe von Kontaktlinsen in Massenproduktion, deren asphärisches Design berechnet wird, um Aberrationen im Auge auszugleichen. Ein Beispiel für solche Kontaktlinsen sind Interojo Adria-Kontaktlinsen. Ich möchte darauf hinweisen, dass diese Marke ein asphärisches Design für alle Kontaktlinsenmarken, einschließlich farbiger, und die Kontaktlinsenmarke PureVison von Bausch + Lomb erstellt.

Benutzer wählen asphärische Linsen, weil sie ein möglichst weites Sichtfeld garantieren. Es ist praktisch, sie in den dunklen Stunden des Tages zu verwenden, da sie alle Arten von Blendung beseitigen. Asphärische Kontaktprodukte können in bestimmten Situationen, z. B. beim Autofahren, einfach nicht ausgetauscht werden. Der Fahrer hat in solchen Objektiven ein weites Sichtfeld und die Scheinwerfer entgegenkommender Autos blenden nicht. Dies hilft, viele Unfälle zu vermeiden..

Kontaktlinsen

Mit einer Brille können Sie die Sehschärfe bei verschiedenen Pathologien der Sehorgane erfolgreich korrigieren. Aber Brillen können für die tägliche Arbeit, den Sport schwierig oder aus ästhetischen Gründen einfach nicht geeignet sein.

In diesem Fall wird die Verwendung von Kontaktlinsen (CL) relevant, die sich in den letzten 10 bis 15 Jahren erheblich verbessert haben und deren Tragen so angenehm wie möglich geworden ist..

Was sind Kontaktlinsen?

Kontaktlinsen sind beim Tragen ein optisches Produkt, das die Sehorgane korrigiert, wenn eine Person an Krankheiten wie Myopie, Hyperopie und Astigmatismus leidet. Sie werden auch für kosmetische Zwecke verwendet, um die Farbe der Augen zu ändern..

Kontaktlinsen bestehen aus verschiedenen Materialien:

  • Silikonhydrogelpolymer (zur Herstellung von weichen Linsen verwendet);
  • Bei der Herstellung von harten Linsen mit hohem Sauerstoffzugang wird Silikon oder Hartplastik verwendet.
  • Plexiglas verliert aufgrund seiner Unpraktikabilität an Relevanz.

Je nach Verwendungszweck sind sie unterteilt in:

  • optische beseitigen Defekte und erhöhen die Funktionsfähigkeit visueller Analysegeräte;
  • Therapeutika sind ein Mittel zum Schutz, das die Augenoberfläche vor dem Einfluss negativer Umweltfaktoren schützt.
  • Mit Kosmetik können Sie Anomalien und Defekte der Iris verbergen.

Regeln für das Tragen von Kontaktlinsen

Selbst bei der richtigen Pflege von Kontaktlinsen müssen diese regelmäßig gewechselt werden, da eine längere Verwendung als vorgeschrieben eine Trübung der Oberfläche verursacht und die Fähigkeit zur Sauerstoffübertragung verringert. Darüber hinaus geht ein längeres Tragen der Linsen mit der Entwicklung einer Trockenheit der Hornhaut einher..

Auf dieser Grundlage werden Linsen nach der Tragezeit klassifiziert:

  • Tägliche Kontaktlinsen (oder Einweglinsen). Die Nutzungsdauer sollte 18 Stunden nicht überschreiten. Danach werden sie entsorgt.
  • Wöchentliche Kontaktlinsen. Der geplante Austausch erfolgt nach ein oder zwei Wochen.
  • Kontaktlinsen mit reibungslosem Austausch. Je nach Typ ändern sie sich nach 1 oder 3 Monaten.
  • Permanente (oder traditionelle) Kontaktlinsen. Ersetzt nach 6 oder 12 Monaten Gebrauch. Es wird jedoch empfohlen, mindestens einmal im Monat abzuheben.

In Anbetracht der Klassifizierung gibt es die folgenden Arten, ophthalmologische Produkte zu tragen:

  • tagsüber wird tagsüber verwendet, nachts muss es entfernt werden;
  • flexibel, ermöglicht es Ihnen, das Produkt mit einem Entfernungsintervall nach zwei Tagen zu verwenden;
  • Bei längerer oder längerer Behandlung können Sie Kontaktlinsen bis zu 7 Tage lang tragen.
  • Im kontinuierlichen Trage-Modus können Sie das optische Modell für eine Sehkorrektur von 2 Wochen bis 30 Tagen tragen.

Kontaktlinsen montieren

Um zu verhindern, dass Kontaktlinsen das Gefühl eines Fremdkörpers hervorrufen, und um sich auf der Oberfläche des Auges wohl zu fühlen, muss ein Augenarzt konsultiert werden. Er hilft bei der Auswahl eines Produkts mit idealen Parametern (Durchmesser und Radius) unter Berücksichtigung der individuellen Eigenschaften der Sehorgane des Patienten. Zusätzlich werden Material, Dicke und Elastizität des Produkts berücksichtigt..

Vor dem Kauf eines optischen Produkts sind folgende Arten von Untersuchungen erforderlich:

  • den Grad der Sehschärfe bestimmen;
  • sich einer Untersuchung des Fundus unterziehen;
  • Keratometrie und Biomikroskopie durchführen.

Praktiker bevorzugen in den meisten Fällen eine weiche Kontaktoptik. Starre Linsen verlieren allmählich an Relevanz. Es ist jedoch unmöglich, vollständig auf sie zu verzichten, da sie zur Behandlung von Astigmatismus und Keratokonus (degenerative Prozesse in der Hornhaut) eingesetzt werden..

Die Auswahl der Linsen bei der Diagnose der Myopie eines Patienten erfolgt unter Berücksichtigung der dioptrischen Kraft der Optik.

Bei der Auswahl eines Modells halten sich Augenärzte an das folgende Schema:

  • Schwere Sehstörungen beginnen mit der Auswahl eines Modells aus -6 Dioptrien;
  • Der durchschnittliche Grad der Myopie beinhaltet die Verwendung von -3 bis -6 Dioptrien.
  • Myopie, die schlecht exprimiert wird, beginnt mit der Auswahl von Linsen aus -3 Dioptrien.

Der gleiche Aktionsalgorithmus wird bei der Auswahl von Kontaktlinsen im Falle der Entwicklung von Weitsichtigkeit (Hyperopie) nur mit einem Pluswert ausgeführt.

Multifokallinsen sind besonders beliebt. Sie bieten die Möglichkeit, Objekte, die sich in der Nähe oder in weiter Entfernung befinden, klar zu unterscheiden..

Vor dem Kauf müssen Sie jedoch einen wöchentlichen Test bestehen. Wenn ihre Position im Auge nicht mit dem Auftreten eines Unbehagens verbunden ist und sie die Sehschärfe erhöhen, wurde die Wahl richtig getroffen.

Wie man Kontaktlinsen trägt

Um Kontaktlinsen am Auge anzubringen, müssen Sie ein einfaches Verfahren befolgen, das unten beschrieben wird. Es ist auch notwendig, Schäden an den Linsen auszuschließen und die Entwicklung von Entzündungsprozessen des Augapfels zu verhindern, wobei die folgenden Regeln einzuhalten sind:

So entfernen Sie Kontaktlinsen

Um Kontaktlinsen zu entfernen, müssen Sie die folgende Abfolge von Aktionen ausführen:

  • Vor der Manipulation werden die Hände mit Seifenwasser gewaschen.
  • Setzen Sie die Lösung wieder in den Linsenbehälter ein und lassen Sie eine Zelle offen.
  • Durch möglichst weites Öffnen der Augenlider durch Drücken des Zeige- oder Mittelfingers in der Mitte der Linse wird diese verschoben und anschließend entfernt.
  • dann wird es in einen Behälter gegeben;
  • Die Zelle wird geschlossen, nachdem die Linse vollständig auf den Boden des Behälters gesunken ist.

Die gleiche Manipulation wird an der Oberfläche des anderen Auges durchgeführt..

Kontaktlinsenlösungen

Die gesamte Palette der Kontaktlinsen besteht zu 35% aus Wasser. Wenn es jedoch Luft ausgesetzt wird, beginnt es zu verdampfen, was zu einer Verkürzung der Lebensdauer der Linse führt. Daher werden alle Kontaktlinsen, die länger als 1 Tag getragen werden, mit einer speziellen Flüssigkeit gereinigt und konserviert. Die Lösung wird in den Behälter gegeben und muss beim Aufsetzen oder Entfernen von Linsen aus den Augen gewechselt werden.

Es gibt verschiedene Arten von Lösungen, die sich in der chemischen Zusammensetzung voneinander unterscheiden:

  • Zusammensetzung auf Wasser-Salz-Basis. Die chemischen Bestandteile der Lösung bilden eine Flüssigkeit, ähnlich einer menschlichen Träne. Es kann sowohl zur Lagerung als auch zur Verarbeitung von Produkten verwendet werden.
  • Wasserstoffperoxidlösung. Wird nur zur Reinigung von Kontaktlinsen verwendet, die 2-3 Monate lang getragen werden.
  • Flüssigkeit für den multifunktionalen Einsatz. Wirkt desinfizierend, reinigend und weichmachend. Darf zum Lagern und Spülen verwendet werden.
  • Enzymatische Tabletten. Wird verwendet, um einmal pro Woche eine Lösung zur Reinigung des Produkts herzustellen. Es ist besonders praktisch, wenn eine Person auf Reisen oder auf Geschäftsreise ist.

Bei der Herstellung von Lösungen zur Verarbeitung und Lagerung optischer Produkte werden folgende Mittel eingesetzt:

  • Tenside entfernen Verunreinigungen und ähneln ihrem Zweck nach Seife (je mehr sie in der Flüssigkeit enthalten sind, desto besser ist die Reinigungswirkung);
  • Desinfektionsmittel bilden eine Barriere gegen das Eindringen pathogener Mikroflora (eine große Anzahl verschlechtert den Zustand der Sehorgane);
  • Conditioner erlauben kein Austrocknen und sorgen für Feuchtigkeit und Elastizität der Linse (Hyaluronsäure ist in der Zusammensetzung vorhanden);
  • Die Salzzusammensetzung sorgt für die optimale Säure der Flüssigkeit, wodurch alle optischen Parameter der Linse erhalten bleiben.

Die beliebtesten Lösungen für die Kontaktlinsenpflege sind:

Die Flüssigkeit bietet eine multifunktionale Pflege, sodass keine zusätzliche Reinigung erforderlich ist. Hält weiche Linsen gut. Die Lösung ist hypoallergen und kann auch dann verwendet werden, wenn die Person eine erhöhte Augenempfindlichkeit aufweist.

Maxima

Der Säuregehalt der Zusammensetzung ist ähnlich dem der Tränenflüssigkeit. Beseitigt Fettablagerungen auf der Oberfläche der Kontaktlinse.

AquaSoft

Die einzigartige Zusammensetzung ermöglicht die multifunktionale Verwendung dieser Flüssigkeit (zur Lagerung, Reinigung und Befeuchtung)..

Opti-frei

Geeignet für alle Modelle, die zur Sehkorrektur verwendet werden. Feuchtigkeitsspendender Effekt, der garantiert die Lebensdauer optischer Linsen verlängert.

Vor- und Nachteile von Kontaktlinsen

Die Korrektur des Sehvermögens mit Kontaktlinsen hat gegenüber dem Tragen einer Brille mehrere Vorteile. Gleichzeitig bemerken einige Patienten die negativen Aspekte von Produkten dieses Typs..

Die Hauptvorteile umfassen die folgenden positiven Eigenschaften:

  • Kontaktlinsen passen gut auf die Oberfläche des Augapfels und bieten eine bessere periphere Sicht. Es verursacht die geringste optische Verzerrung.
  • Mit einem signifikanten Unterschied im Sehvermögen in den Augen fühlen sich die meisten Patienten beim Tragen einer Brille unwohl, da ihnen Schwindel, Kopfschmerzen und Verzerrungen der angezeigten Objekte auftreten. In diesem Fall ist die Verwendung von Augenlinsen optimal..
  • Im Gegensatz zu Brillen geht das Tragen von Linsen nicht mit Blendung und Reflexion von der Oberfläche einher und sie beschlagen auch nicht, wenn Sie von einem kalten in einen warmen Raum wechseln.
  • Die Linse schränkt das Sichtfeld nicht ein, während der Rahmen der Brille das Sichtfeld behindert.
  • Die Sicherheit der Kontaktsichtkorrektur ist viel höher, was besonders für Menschen wichtig ist, die einen aktiven Lebensstil führen (beim Sport). Außerdem verschlechtert sich die Sehschärfe nicht, wenn sich die Wetterbedingungen ändern (Frost, Regen, Nebel oder Wind)..
  • Mit CL können Sie alle Objekte in realer Größe und Entfernung anzeigen. Gläser haben diese Fähigkeit nicht.
  • Jedes Modell einer optischen Linse hat keinen Einfluss auf das Aussehen einer Person. Für das Tragen einer Brille muss ein Rahmen entsprechend der Gesichtskonfiguration ausgewählt werden.

Die negativen Aspekte der Korrektur des Kontaktsehens umfassen die folgenden Eigenschaften:

  • Selbst die dünnste Linse wird vom Körper als Fremdkörper betrachtet. Dies kann zu Beschwerden im Auge führen, was zu einer langen Anpassungszeit führt. In einigen Fällen ist eine Person gezwungen, sich zu weigern, das Sehen auf diese Weise zu korrigieren..
  • Um das Auftreten eines entzündlichen Prozesses nicht zu provozieren, müssen die Regeln für die Reinigung von CL eingehalten werden.
  • Gläser können für eine lange Zeit verwendet werden (wenn die Sehschärfe nicht abnimmt), und Kontaktlinsen erfordern konstante Kosten für Reinigungslösungen, neue Behälter sowie für den Kauf neuer optischer Produkte.
  • Wenn eine Person CL trägt, ist ein Besuch beim Augenarzt alle 6 Monate obligatorisch..
  • Ein Verstoß gegen die Hygieneregeln ist nicht nur mit dem Auftreten entzündlicher Prozesse verbunden, sondern auch mit der Entwicklung allergischer Reaktionen.

Starre Kontaktlinsen

Die Korrektur des Kontaktsehens begann mit der Verwendung starrer Linsen. Sie bestanden aus organischem Glas, wodurch sie langlebig und transparent waren. Ein wesentlicher Nachteil solcher Produkte war jedoch die begrenzte Sauerstoffversorgung der Hornhaut. Diese Situation verursachte während des Langzeitbetriebs eine Reihe von negativen Punkten..

Die Lösung dieses Problems wurde nach Verwendung von Silikon in ihrer Zusammensetzung möglich. Infolgedessen wurden sie gasdurchlässig. Dies komplizierte jedoch den technologischen Prozess ihrer Herstellung und führte zu einer Abnahme der Festigkeit..

Moderne Materialien bieten die folgenden Vorteile von harten Produkten gegenüber weichen:

  • gute Sauerstoffdurchlässigkeit im Vergleich zu Hydrogel-Linsen;
  • fördert eine klare Reflexion visueller Bilder;
  • hohe Effizienz bei der Behandlung von Astigmatismus und Keratokonus;
  • Lipid- und Proteinablagerungen lassen sich leicht von ihrer Oberfläche entfernen und sind auch resistent gegen Beschädigungen. wirtschaftlich im Betrieb, da sie über einen langen Zeitraum verwendet werden.

Die negativen Aspekte der Verwendung dieses optischen Produkts umfassen:

  • das Gefühl des Unbehagens verursacht eine lange und schwierige Anpassungsphase;
  • Aufgrund der geringen Größe des Objektivs kann es herausfallen und verloren gehen.

Es gibt eine Reihe von ophthalmologischen Pathologien, für die die Kontaktkorrektur mit starren optischen Geräten empfohlen wird.

Sie werden in folgenden Fällen verschrieben:

  • wenn die Krankheit als hochgradiger Astigmatismus diagnostiziert wird;
  • wenn visuelle Korrekturen bei Personen durchgeführt werden, die professionell Sport treiben;
  • in der postoperativen Zeit zur Korrektur der Refraktion;
  • bei der Behandlung von Myopie und Keratokonus.

Weiche Kontaktlinsen

Weiche Kontaktlinsen werden nicht nur zur Wiederherstellung der Sehschärfe verwendet, sondern auch zur Veränderung der Farbe der Iris (für kosmetische Zwecke). Eine visuell weiche Linse sieht aus wie ein dünner Film, dessen Rückseite der Konfiguration der Hornhaut folgt.

Weiche Kontaktlinsen eignen sich besonders für Patienten mit hoher Myopie, da in diesem Fall die Brille nicht ästhetisch ansprechend aussieht. Sie können auch bei Astigmatismus und Hyperopie eingesetzt werden..

Die folgenden Materialien sorgen für Weichheit der Linse:

Hydrogel

Seine Bestandteile sind Hydrogelpolymere. Ihr Hauptvorteil ist, dass sie die Augen nicht reizen. Gleichzeitig verhindert das Hydrogel, dass Sauerstoff die Schleimhaut des Augapfels erreicht. Die übliche Gasdurchlässigkeit von Hydrogel-Linsen überschreitet nicht 40 herkömmliche Einheiten, und um Hypoxie zu verhindern, sollte die Mindestmarke innerhalb von 80 herkömmlichen Einheiten liegen.

Silikonhydrogel

Die erfolgreiche Kombination von Silikon und Hydrogel sorgt für eine hohe Gasdurchlässigkeit. Es kann im Bereich von 100 bis 160 herkömmlichen Einheiten liegen, was die Entwicklung einer Hypoxie der Sehorgane verhindert. Ein weiterer Vorteil ist die Möglichkeit, sie zu verwenden, ohne sie während einer Nachtruhe zu entfernen, und auf ihrer Oberfläche ist die Ablagerung von Lipidplaque minimal..

Unter den positiven Eigenschaften können die folgenden Eigenschaften festgestellt werden:

  • Die angezeigten visuellen Bilder sind klar und weisen praktisch keine Verzerrungen auf.
  • das periphere Sehen nicht beeinträchtigen;
  • Eine schnelle Anpassung verursacht keine Beschwerden.
  • die Möglichkeit, einen aktiven Lebensstil zu führen und verschiedene Sportarten auszuüben;
  • Änderungen der Wetterbedingungen verursachen keine Beschwerden.

Die Nachteile dieser Optik umfassen:

  • die Notwendigkeit, jeden Tag eine hygienische Pflege durchzuführen;
  • unzureichende Korrektur komplexer Formen von Astigmatismus;
  • Das tägliche Anlegen und Entfernen von Linsen erfordert Geschick und Geschicklichkeit.
  • Aufgrund der Ansammlung von Lipidablagerungen muss der Spülbehälter mitgenommen werden.
  • Wenn sie unachtsam behandelt werden, brechen sie leicht.

Es ist zu beachten, dass es Situationen gibt, in denen die Verwendung von weichen Linsen kontraindiziert ist. Das Tragen ist für Patienten mit Glaukom, Tuberkulose und Diabetes mellitus verboten. Sie werden auch nicht verwendet, wenn die Arbeitsbedingungen mit einer erhöhten Staubigkeit verbunden sind oder wenn die Arbeit den Kontakt mit Chemikalien und Verbindungen erfordert..

Farbige Kontaktlinsen

Es gibt zwei Arten von farbigen Kontaktlinsen: bei Vorhandensein von Dioptrien (zur Korrektur der Sehschärfe); ohne Dioptrien (für kosmetische Wirkung).

Farbige Kontaktlinsen können verwendet werden:

  • Wenn Ihre Augen überempfindlich gegen Sonnenlicht sind:
  • wenn es eine Pathologie mit Trübung eines Abschnitts der Hornhaut gibt (Leukom oder auf andere Weise ein Dorn);
  • Amblyopie, Sehbehinderung durch Umverteilung der Belastung eines Augapfels;
  • teilweises Fehlen eines Fleckens der Iris;
  • um eine Definition des Bildes zu erstellen (Karnevalseffekt).

Die beliebtesten Modelle sind:

  • Freshlook (deutsche Firma);
  • Adria (Marke koreanischer Hersteller);
  • Acuvue (von Johnson & Johnson Trading Company).

Tägliche Kontaktlinsen

Augenärzte glauben, dass eintägige (1 Tag) Einweg-Kontaktlinsen die sicherste Form der Kontaktoptik sind.

Mit ihrer Hilfe können Sie folgende Aufgaben lösen:

  • wird verwendet, wenn eine Person allergische Reaktionen hat oder eine Trockenheit der Hornhaut auftritt;
  • wenn die Brille verloren geht oder kaputt ist;
  • mit der Entwicklung einer papillären Konjunktivitis als Folge des Tragens von hartem CL;
  • wenn eine Person aufgrund ihrer Beschäftigung oder ihres Lebensstils keine hygienische Linsenpflege leisten kann (Sportler, Reisende, öffentliche Personen und Jugendliche).

Am häufigsten werden weiche CLs von den Markenunternehmen Johnson & Johnson, Bausch & Lomb, MaximaOptics oder CIBAVision verwendet.

Multifokale Kontaktlinsen

Multifokale Kontaktlinsen werden hauptsächlich zur visuellen Korrektur nach 40 Jahren verwendet, wenn ein natürlicher Verschleiß der Linse des Augapfels auftritt. In diesem Fall bieten Multifokalgeräte eine klare Anzeige von visuellen Bildern und Objekten in unterschiedlichen Entfernungen. Während die Verwendung einer Brille dieses Problem nur lösen kann, indem abwechselnd ein Paar für den Nahbereich und das andere zur Verbesserung der Anzeige visueller Bilder aus der Ferne angewendet wird..

Dieser Objektivtyp wird in 2 Versionen (hart und weich) hergestellt. Gleichzeitig haben sie aber eine gute Gasdurchlässigkeit..

Beliebteste multifokale Kontaktlinsen:

  • Alcon Air Optix Multi-Fokus
  • SoftLens Multi-Focal (optimale Anwendungsdauer 30 Tage);
  • PureVision2 Multi-Focal (hergestellt aus hypoallergenem Silikonhydrogel);
  • Biotrue ONEday for Presbyopia (liefert klare Bilder der angezeigten Bilder in mittleren nahen und fernen Entfernungen).

Sie müssen wissen, dass dieses Produkt eine Neuheit ist und daher Kosten verursacht, die um eine Größenordnung höher sind als bei anderen optischen Produkten.

Bifokale Kontaktlinsen

Presbyopie ist die Hauptindikation für die Verwendung von bifokalen Kontaktlinsen. Es tritt nach dem 45. Lebensjahr auf, wodurch eine Person Schwierigkeiten hat, das Sehen aus nächster Nähe zu fokussieren.

Im Gegensatz zu Multifokallinsen verfügen sie über eine klare Abgrenzungszone, mit der Sie ein klares Bild in der Nähe und in der Ferne wahrnehmen können. Multifokale Kontaktoptiken sind bequemer, da sie einen reibungslosen Übergang ermöglichen.

Basierend auf den Fähigkeiten von Bifokallinsen gibt es zwei Arten:

Segmental

Segmentale bifokale Kontaktlinsen funktionieren wie eine Brille, bei der die obere Zone bei mittleren bis großen Entfernungen eine klare Sicht bietet und die untere Zone sich gut zum Betrachten von Objekten aus der Nähe eignet.

Konzentrisch

Konzentrische Linsen haben eine spezielle Struktur, da die Fähigkeit, Objekte in der Ferne zu unterscheiden, die zentrale Zone ist, um die sich ein Ring befindet, sodass Sie klare Umrisse von visuellen Bildern in der Nähe sehen können.

Trotz der Tatsache, dass diese optischen Geräte eine minimale Anpassungszeit haben und die Sehschärfe erheblich erhöhen, kann ihre Verwendung mit einer beeinträchtigten Tiefenwahrnehmung einhergehen, und die Verwendung eines Segmentmodells hinter einem Computermonitor führt zu einer Belastung der Sehorgane.

Torische Kontaktlinsen

Die therapeutische Wirkung der Korrektur des Sehvermögens bei Astigmatismus wird mit Hilfe torischer Kontaktlinsen durchgeführt. Sie sind dicker als andere Kontaktlinsen und unterscheiden sich von ihnen in einer kugelförmigen Form. Auf diese Weise können Sie gleichzeitig 2 optische Leistungen aufrechterhalten. Im ersten Fall wird der Astigmatismus korrigiert, und im anderen Fall werden begleitende Pathologien (Myopie oder Hyperopie) korrigiert.

Sie haben die maximale Wirkung bei der Entwicklung der folgenden Pathologien:

  • Hornhautverletzungen verschiedener Herkunft;
  • Astigmatismus (angeboren und erworben);
  • Katarakt.

Kontaktlinsen für Astigmatismus

Astigmatismus ist eine Krankheit, bei der Linse und Hornhaut die Form eines Ovals annehmen können und die angezeigten Objekte und Bilder dadurch verzerrt werden.

Die folgenden Arten von torischen Linsen werden verwendet, um die Klarheit der Sicht wiederherzustellen:

  • Bei einer Abweichung der Sehfunktion von bis zu 4,5 Dioptrien werden Modelle mit einer anterioren torischen Oberfläche verwendet.
  • Eine Abweichung von mehr als 4,5 Dioptrien legt die Verwendung von Geräten mit einer hinteren torischen Oberfläche nahe.

Praktiker bemerken, dass es am besten ist, weiche optische Produkte aus Silikonhydrogelmaterial zu verwenden. In einigen Fällen werden jedoch harte CLs mit erhöhter Gasdurchlässigkeit oder Modelle farbiger Linsen verwendet..

Herkömmliche Kontaktoptiken dürfen verwendet werden, wenn die Abweichung von der visuellen Norm 1,5 Dioptrien nicht überschreitet und die Krankheit nicht fortschreitet.

Nachtkontaktlinsen

Dank fortschrittlicher Technologie können Sie mit der Entwicklung von Myopie die Sehschärfe wiederherstellen. In diesem Fall erfolgt die therapeutische Wirkung nachts aufgrund der Wiederherstellung der natürlichen Form der Hornhaut. Auf diese Weise können Sie tagsüber keine Brille und andere Optiken mehr tragen.

Eine positive Dynamik bei der Behandlung von Myopie mit diesen Geräten wird mit einer Abweichung des Sehvermögens von bis zu -5 Dioptrien festgestellt.

Die Wiederherstellung der Sehschärfe erfolgt stufenweise. In den ersten Tagen verbessert sich das Sehvermögen um etwa 75%, und nach 2 Wochen beträgt der verbesserte Indikator 100%..

Je nach Schweregrad der Pathologie wird der Trage-Modus individuell ausgewählt (nach einer Nacht oder nach jeder Nacht). Dies liegt an der Tatsache, dass der erhaltene Effekt reversibel ist..

Langzeitkontaktlinsen

Für die Langzeitanwendung wird CL aus Hydrogel, Silikon oder Silikonhydrogel verwendet. Zum größten Teil sind sie kostengünstig und können aufgrund ihrer vielfältigen Auswahl für jede Augenpathologie verwendet werden. Gleichzeitig steigt jedoch der Bedarf an sorgfältiger Hygienepflege, da andernfalls Kalziumsalzablagerungen die Integrität der Hornhautschicht des Auges stören können und Fettablagerungen einen provozierenden Faktor für das Wachstum der Pilzmikroflora darstellen.

Die führenden Markenhersteller sind:

  • Acuvue Oasys von Jonson & Jonson (maximale Nutzung nicht mehr als 14 Tage);
  • Das amerikanische Unternehmen Alcon (CibaVision) erlaubt die Verwendung seiner Produkte für bis zu 30 Tage.
  • Bausch + Lomb (Bewerbungsfrist 3 Monate).

Das Angebot an Kontaktoptiken für den Langzeitgebrauch über einen Zeitraum von mehr als 6 Monaten hat aufgrund der Schwierigkeit bei der hygienischen Versorgung an Relevanz verloren. Daher haben die Hersteller die Freigabe von Produkten dieses Typs eingeschränkt..

Kontaktlinsen mit Dioptrien

Die Linsenstärke wird in Dioptrien gemessen. 1 Dioptrie entspricht einer Entfernung von 1 Meter. Bei Hyperopie wird CL mit einem "+" - Wert verwendet. Solche Produkte haben in der Mitte eine Verdickung mit einer gleichmäßigen Ausdünnung an den Rändern. Dies führt zu einer Verringerung der Brechkraft der Linse..

Plus-Kontaktoptiken bieten Sichtstabilität innerhalb der folgenden Grenzen:

  • von plus 1 bis plus 3 Dioptrien (leichte Hyperopie);
  • von +3 bis +6 (mittlerer Grad);
  • über +6, aber nicht mehr als 15.

Die gleiche Abstufung wird bei der Auswahl von Kontaktlinsen mit einem Minuswert beobachtet, mit dem Unterschied, dass die maximale Anzahl von Dioptrien -30 beträgt.

Asphärische Kontaktlinsen

Im Gegensatz zu einer herkömmlichen Linse weist eine asphärische Kontaktlinse aufgrund der Änderung des Radius und der Krümmung von der Mitte zur Peripherie ein komplexes Design auf. Darüber hinaus ist diese Art von Optik dünner und flacher..

Asphärische Kontaktlinsen werden verwendet, wenn eine Aberration höherer Ordnung auftritt. Dieser Zustand tritt als eine Art visuelle Verzerrung auf..

Durch die Verwendung dieses Modells können Sie die Verzerrung visueller Bilder beseitigen. Darüber hinaus verbessern sie die Sicht nachts erheblich, und infolgedessen hat dieser Effekt die Zulassung und Beliebtheit dieser Produkte bei den Fahrern verursacht..

Kontaktlinsen haben im Vergleich zu Brillen eine Reihe von Vorteilen, obwohl einige Leute glauben, dass Brillen ein modisches Accessoire sind und ihr Image ergänzen. Sportliche Aktivitäten sind ein aktiver Lebensstil und machen diese Art von optischen Produkten unverzichtbar, wenn eine Person Augenerkrankungen entwickelt.

my_optika

Blog Meine Optik

Alles, was für Markenoptiken, Brillen und Linsen am relevantesten ist

Asphärische oder sphärische Linsen - welche zur Auswahl stehen?

Mein Name ist Morozova Lyubov Anatolyevna, ich bin Optikerin des My-Optika-Salons auf Taganka.

Heute möchte ich Ihnen erklären, wie man eine sphärische Linse von einer asphärischen unterscheidet.
Wahrscheinlich sind Sie bei der Bestellung in Optikgeschäften auf diese Bedingungen gestoßen, und selbst wenn Sie dies noch nicht gehört haben, werden Sie daran interessiert sein, den Unterschied zwischen diesen Objektiven zu kennen und zu verstehen..

Herkömmliche Brillengläser haben eine sphärische Oberfläche. Die Linse ist Teil einer Kugel - eine Kugel, dh der Krümmungsradius einer solchen Linse ist auf der gesamten Oberfläche gleich.

Die asphärische Designlinse hat eine komplexere Geometrie. Der Krümmungsradius ändert sich allmählich von der Mitte zur Peripherie, wodurch die Linse merklich flacher und dünner wird.

Die Spherical Design-Linse weist an den Rändern Verzerrungen auf, sogenannte Aberrationen. Bei einer asphärischen Linse gibt es keine seitliche Verzerrung, da sie flacher ist, und das Sichtfeld dieser Linse ist viel breiter..

Daher ist es wichtig, das zu wissen Die optischen Eigenschaften sind in Asferica viel besser, eher als in der Sphäre.

Optischer Effekt. Möglicherweise haben Sie bemerkt, dass Linsen mit hohen Dioptrien die Größe der Augen visuell verändern (darunter ist auf dem Foto rechts zu sehen), und bei asphärischen Linsen sehen Ihre Augen natürlicher aus (Foto links)..

Kunden fragen: "Ich will mir asphärische Linsen, was mache ich?"

Auf unserer Website können Sie Linsen für Brillen auswählen. Bitte beachten Sie, dass asphärische Designlinsen durch die Buchstaben AS gekennzeichnet sind.

- Um Brillen mit Linsen dieses Designs herzustellen, benötigen Sie Ihre persönliche Präsenz in unserem Optiksalon auf Taganka, weil Diese Linsen erfordern individuelle Markierungen auf dem Rahmen.

Wir warten auf Sie für eine Beratung in unserem Optik-Salon unter der Adresse: Metro Taganskaya, Goncharny proezd 8/40

Asphärische Linsen: Design, Vorteile, optische Eigenschaften

Asphärische Linsen (AL, asphärische Linse) zeichnen sich durch ein spezielles Oberflächendesign aus. Was bedeutet das? Lass es uns herausfinden!

Beide Oberflächen einer Standardbrillenlinse folgen der Form einer Kugel. In einer asphärischen Linse ist eine Oberfläche elliptisch, hyperbolisch oder parabolisch, während die andere sphärisch bleibt.

Darüber hinaus gibt es bi-asphärische Linsen. Die Vorder- und Rückseite solcher Produkte haben eine komplexe asphärische Form. Bi-asphärische Gläser haben noch bessere optische Eigenschaften, verursachen weniger visuelle Verzerrungen und bieten ein breiteres Sichtfeld.

Leistungen

Welche Linsen sind besser - sphärisch oder asphärisch? Jeder Augenarzt wird das letztere sagen. Und tatsächlich ist es so. Asphärische Linsen sind teurer, aber der Preis ist völlig gerechtfertigt. Was denkst du ist ihr Vorteil? Um dies zu verstehen, vergleichen wir sphärische und asphärische Brillengläser..

Tabelle 1. Vergleichseigenschaften.

Haben Sie den gleichen Krümmungsradius über die gesamte Oberfläche. Die optische Leistung und Ausbuchtung in verschiedenen Teilen solcher Linsen bleibt konstant.

Ihre Konvexität und optische Leistung variieren von der Mitte bis zur Peripherie. Es hilft, Beschwerden beim Blick durch die Randzone zu lindern.

Dicke und Form

Dick, mit konvexer Mitte oder verdickten Kanten.

Dünnere, flachere, dünnere Kanten. Passt problemlos in jeden Rahmen.

Hässlich, aus dem Rahmen ragend. Sphärische Linsen mit hoher optischer Leistung wirken besonders unattraktiv..

Sie bleiben auch bei einer optischen Leistung von 5-10 Dioptrien dünn. Dank dessen eignen sie sich hervorragend für Menschen mit einem hohen Grad an Myopie oder Hyperopie.

Plus-Linsen erzeugen die Illusion großer Augen, minus Linsen - kleiner. Dies verzerrt die Gesichtszüge und verletzt äußerlich ihre Proportionen..

Sie verzerren auch bei hoher optischer Leistung nicht die Umrisse der Augen. Dies sind raffinierte Brillengläser, die mit oder ohne Rahmen gut aussehen.

Sie erzeugen Lichtstreuungskreise auf der Netzhaut und verzerren dadurch die visuelle Wahrnehmung.

Verursachen Sie keine visuellen Aberrationen (Verzerrungen). Verringern Sie praktisch nicht die Qualität des seitlichen Sehens und schränken Sie das Sichtfeld nicht ein.

Einfach herzustellen, was sie viel billiger macht.

Es ist schwieriger, solche Objektive herzustellen, daher sind ihre Kosten immer höher..

Fassen wir zusammen. Schlanke Linsen mit asphärischem Design sind angenehmer für die Augen. Sie korrigieren das Sehen qualitativ und verzerren das Bild von Objekten nicht. Diese Linsen sind dünner, leichter und ästhetischer. Sie passen in jeden Rahmen und die Augen sehen in ihnen absolut natürlich aus.

Beachten Sie, dass verschiedene AL-Modelle unterschiedliche Designs haben. Bei einigen Linsen bedeckt die asphärische Zone den zentralen Teil, während sie bei anderen nur an den Rändern beginnt. Der Grad der Asphärizität hängt jedoch immer von der optischen Leistung der Linse ab. Je stärker es ist, desto stärker unterscheidet sich die Brechkraft in der Mitte und an der Peripherie..

Um ALs dünn genug zu machen, werden sie aus organischen Materialien mit hohen Brechungsindizes hergestellt. Seien Sie daher nicht überrascht, wenn die Optik Ihnen Kunststoffprodukte anbietet. Wissen Sie, dass sie leichter, stärker und schlagfester sind als Glaslinsen.

Wer braucht asphärische Linsen

Augenärzte empfehlen AL Menschen mit einer Myopie von -3 Dioptrien oder mehr. Bei der Hyperopie lohnt es sich, bereits über die Asphärizität nachzudenken, wenn sich die Brechung um +2 Dioptrien ändert..

Sie benötigen AL, wenn Sie:

Myopie, Hyperopie oder hochgradigen Astigmatismus haben;

einen aktiven Lebensstil bevorzugen;

ästhetisch ansprechend aussehen wollen;

liebe dünne stilvolle Rahmen;

Zusätzlich zur Brille trägst du manchmal MKL.

Asphärische Linsen haben eine flache Oberfläche und hohe Brechungsindizes. Dies führt zu Blendung. Daher haben die meisten ALs heute eine Antireflexbeschichtung (AR). Es macht die Linsen leichter zu gewöhnen und macht sie angenehm zu tragen.

Asphärische Linsen für Brillen

Brillengläser mit asphärischem Design erschienen erstmals in den 50er Jahren des letzten Jahrhunderts. Sie wurden ursprünglich für Patienten entwickelt, deren Linse aufgrund von Katarakten entfernt wurde. Solche Leute brauchten eine Korrektur von 12-17 Dioptrien, und es war fast unmöglich, sie mit schweren kugelförmigen Gläsern zu versehen. Asphärische Brillengläser haben zur Lösung dieses Problems beigetragen. Sie korrigierten das Sehvermögen perfekt und waren viel dünner, leichter und schöner.

Heutzutage werden nach dem Entfernen der Linse Intraokularlinsen bei Patienten installiert. Und Brillen mit asphärischem Design werden häufig zur Korrektur von Brechungsfehlern (Myopie, Astigmatismus, Hyperopie, Presbyopie) verwendet..


Rodenstock begann mit der Massenproduktion von asphärischen Linsen für Brillen. Bereits 1991 brachte sie die Cosmolit-Linse auf den Markt, die eine optische Leistung von +10 Dioptrien hatte. Der Erfolg von Rodenstock hat auch andere Unternehmen inspiriert. Heute wird AL von fast allen Weltherstellern von Optiken hergestellt.

Firmen, die ähnliche Produkte herstellen:

Siehe World Optical (Korea);

Daemyung Optical Co (Korea);

Whashin Korea Vision (Korea);

HS Optical Co (Korea).

Asphärische photochrome Linsen für Brillen sind heute sehr beliebt. Aufgrund einer speziellen Beschichtung ändern sie bei unterschiedlicher Beleuchtung ihre Farbe. In Innenräumen bleiben sie transparent und in der Sonne verdunkeln sie sich und erfüllen auch Sonnenschutzfunktionen. Nach zahlreichen Bewertungen sind Brillen mit solchen Gläsern sehr angenehm zu tragen und bieten eine hervorragende Sichtbarkeit..

Asphärische Kontaktlinsen

Bevor wir über weiche Kontaktlinsen (MCL) sprechen, wollen wir herausfinden, was Aberrationen niedriger und höherer Ordnung sind..

In der ophthalmologischen Praxis werden Aberrationen als Verzerrungen der visuellen Wahrnehmung bezeichnet. Um sie zu korrigieren, werden Brille und MCL verwendet..

Die Aberrationen niedrigerer Ordnung umfassen Myopie, Hyperopie und Astigmatismus. Sie können mit gewöhnlichen sphärischen MCLs korrigiert werden. Aberrationen höherer Ordnung (sphärisch und chromatisch) ergeben sich aus der unvollständigen Struktur des Augapfels. Sie sind in jedem, sogar gesunden Auge vorhanden, und nur Kontaktlinsen mit asphärischem Design können sie reparieren..

Neugierig! Bei einem Auge mit 100% Sehschärfe beträgt die mittlere sphärische Aberration 0,12 Dioptrien. Solche Verzerrungen beeinträchtigen die Sehqualität. Und ihre Korrektur macht das Bild klarer, heller und kontrastreicher..

Aufgrund der durchdachten Gestaltung von Oberflächen korrigieren asphärische MCLs nicht nur Aberrationen niedriger Ordnung, sondern auch Aberrationen hoher Ordnung.

Beachten Sie, dass Kontaktlinsen gegenüber Brillen mit asphärischen Linsen einen erheblichen Vorteil haben. Sie passen genau auf die Oberfläche des Augapfels. Wenn Sie zur Seite schauen, bewegen sich MCLs mit dem Auge und bieten eine qualitativ hochwertige visuelle Wahrnehmung. Keine Brille kann einer Person eine so weite Sicht und eine so hohe Definition des Sehens bieten..

Wenn Sie asphärische MCLs kaufen möchten, achten Sie auf die Produkte von Alcon, Bausch + Lomb, Coopervision und Clearlab. Diese Hersteller stellen asphärische Linsen mit überlegener optischer und hygienischer Leistung her. Zu den MCLs mit der besten Qualität gehören Air Optix Aqua, Dailies Total 1, ClearLux OneDay Aspheric und biokompatibles Biotrue® ONEday.

Asphärische Linsen im Luxoptica-Netzwerk

Unsere Optik bietet eine breite Palette asphärischer Linsen zur Korrektur von Brillen- und Kontaktsichten. Hier können Sie AL verschiedener Hersteller aus verschiedenen Preiskategorien auswählen.

Wir sorgen dafür, dass unsere Kunden mit ihren Einkäufen zufrieden sind. Deshalb beschäftigen unsere Optiker Ärzte und erfahrene Berater. Der Augenarzt untersucht Patienten und schreibt Rezepte. Ein Berater hilft Ihnen bei der Auswahl von Brillenfassungen, Brillengläsern oder Kontaktlinsen. Dank dessen erhält jeder unserer Kunden ein Produkt, das in jeder Hinsicht ideal zu ihm passt..

Besuchen Sie die nächstgelegene "Luxoptica" -Abteilung, um sich einer Diagnose zu unterziehen und eine Brille oder MCL zu wählen.

Sie können einen Termin mit einem Arzt vereinbaren, indem Sie 0 800 30 98 97 anrufen. Rufen Sie uns an, wenn Sie Fragen haben.

Es Ist Wichtig, Über Glaukom Wissen