Arten von Blepharitis Behandlung von Blepharitis zu Hause

Augenblepharitis ist eine bilaterale Entzündung der Augenlider infektiöser Natur. Es ist notwendig, diese Krankheit umfassend zu behandeln. Wenden Sie sich zunächst an einen Arzt, der alle erforderlichen Untersuchungen durchführt. Um die Genesung zu beschleunigen und unangenehme Symptome zu lindern, können Sie traditionelle Medizin verwenden. Sie müssen unkonventionelle Methoden mit Vorsicht behandeln, um den Krankheitsverlauf nicht zu verschlimmern. Daher können Sie Volksrezepte nur nach Rücksprache mit Ihrem Arzt anwenden..

Regeln

Die Behandlung der Blepharitis zu Hause sollte nach verschiedenen Regeln erfolgen. Es ist unbedingt erforderlich, von einem Arzt verschriebene Antibiotika mit lokaler und allgemeiner Wirkung zu verwenden. Blepharitis ist eine Infektionskrankheit, daher muss sie mit aller Ernsthaftigkeit behandelt werden, um die Entwicklung von Komplikationen zu verhindern und den Gesundheitszustand nicht zu verschlechtern. Es ist nicht akzeptabel, sich selbst zu behandeln. Die Behandlung mit Volksheilmitteln ist nur eine Hilfsmaßnahme, um die Genesung zu beschleunigen..

Um die Symptome zu lindern, müssen Sie die Sauberkeit Ihrer Augen ständig überwachen und sie regelmäßig ausspülen. Verwenden Sie zum Waschen ein in warmem Wasser getränktes Handtuch, Kräuterkochungen und antiseptische Lösungen. Spülen Sie Ihre Augen mindestens fünf bis sechs Mal am Tag. Verwenden Sie am besten Einweg-Tampons oder Handtücher, um eine erneute Infektion zu verhindern. Warme Kompressen sind auch angezeigt, um Reizungen und Juckreiz zu lindern..

Zusätzlich zur Antibiotikatherapie und häufigem Waschen bei Blepharitis wird eine spezielle Augenlidmassage empfohlen. Dies kann durch Auftragen einer Salbe erfolgen. Eine leichte Massage erleichtert die Absorption des Arzneimittels, erhöht die Durchblutung im betroffenen Bereich und beschleunigt die Genesung.

Lesen Sie unbedingt den Artikel über Augenlidmassage bei Blepharitis auf unserem Portal.

Heiße Duschen und warme Kompressen

Ein heißer Wasserstrahl, der auf die Augenlider gerichtet ist, erweicht und wäscht die gebildeten Krusten weg und lindert Schmerzen. Dieses Verfahren hilft auch, den Entzündungsprozess zu lindern, Schwellungen zu lindern und Juckreiz zu lindern. Tragen Sie nach einigen Minuten heißer Dusche ein heißes Handtuch, das in einem Dampfbad erhitzt wurde, auf die entzündeten Augenlider auf. Überprüfen Sie sorgfältig die Temperatur des Handtuchs, bevor Sie es auf Ihre Augen auftragen. Sie suchen keine Verbrennung, sondern eine Linderung von Beschwerden.

Ätherische und natürliche Öle

Überprüfen Sie vor der Verwendung von Öl zur Behandlung Ihrer Augen, ob es sich um ein Allergen handelt. Tragen Sie dazu etwas Öl auf die Innenfläche des Ellenbogens auf und lassen Sie es eine halbe Stunde einwirken. Wenn keine Hautreaktion auftritt, kann Öl zur Behandlung verwendet werden. Teebaumöl ist das wirksamste Mittel gegen Blepharitis. Dieses Mittel lindert Schwellungen, Entzündungen und Juckreiz..

Es lohnt sich nicht, reines Öl auf die Augenlider aufzutragen. Vor dem Gebrauch müssen Sie es mit Pflanzenöl im Verhältnis 1: 1 mischen. Olivenöl ist die beste Wahl. Tragen Sie die Mischung ca. 15 Minuten auf die betroffene Stelle auf. Diese Methode eignet sich auch zur Behandlung der posterioren marginalen Blepharitis, die den inneren Bereich des Augenlids betrifft..

Gut zur Behandlung von Entzündungen der Augenlider und Rizinusöl. Es beseitigt auch Schwellungen, Juckreiz und Reizungen, beugt Krustenbildung vor und lindert Entzündungen. Rizinusöl wird mit einem Wattestäbchen auf die betroffene Stelle aufgetragen und über Nacht stehen gelassen.

Kokos-, Kletten- und Mandelöle helfen bei der Heilung von Blepharitis. Unangenehme Symptome können erheblich gelindert werden, indem das Öl drei- oder viermal täglich für 20 bis 30 Minuten auf die entzündete Stelle aufgetragen wird..

Pflanzliche Heilmittel

  1. Eines der wirksamsten pflanzlichen Heilmittel, das Entzündungen löst, Juckreiz und Reizungen beseitigt, ist die übliche rohe Kartoffel. Sie können die Kartoffeln reiben, auf ein Käsetuch legen und eine Kompresse machen. Oder Sie können einfach 10-15 Minuten lang rohe Gemüsescheiben über Ihre Augen legen.
  2. Es ist gut, zerdrückte frische Basilikumblätter auf die Augenlider aufzutragen.
  3. Die wirksamste Pflanze zur Bekämpfung von Infektionsentzündungen und zur Beseitigung unangenehmer Symptome ist Schöllkraut. Diese Pflanze enthält giftige Substanzen, die Infektionen unterdrücken. Daher muss sie mit Vorsicht angewendet werden. Sie können aus einer Abkochung von Schöllkraut nicht länger als 10 Minuten eine Kompresse machen. Sie müssen den Vorgang drei- oder viermal täglich durchführen.
  4. Kamille, Ringelblume, Salbei und Johanniskraut wirken stark antiseptisch. Spülen Sie Ihre Augen mit einem einteiligen Sud aus einer dieser Pflanzen. Sie können auch Kompressen herstellen, indem Sie Wattestäbchen oder mehrere Schichten Gaze mit der Brühe einweichen und diese 10 bis 15 Minuten lang auf Ihre Augen auftragen.

Rezepte zur Behandlung verschiedener Arten von Blepharitis

Es gibt viele Arten der Krankheit, die sich in den Ursachen des Auftretens und der Art des Verlaufs unterscheiden. In jedem Fall müssen Sie herausfinden, welchen Typ Sie haben und wie er geheilt werden kann.

  • Zur Behandlung von schuppiger Blepharitis werden Waschungen mit antiseptischen Lösungen, antibakteriellen Salben und entzündungshemmenden Salben verwendet. Außerdem sind Tropfen erforderlich, um die Augen mit Feuchtigkeit zu versorgen und die Entwicklung eines Syndroms des trockenen Auges zu verhindern. Es wird empfohlen, die Augenlider mit Rosenöl zu behandeln, mit Kamille oder Ringelblumeninfusion zu spülen.
  • Zur Behandlung der durch den opportunistischen Milben-Demodex verursachten demodektischen Blepharitis wird ein topisches Mittel Blefarogel verwendet. Nun, bei diesem Typ hilft es, den erkrankten Bereich mit Saft zu schmieren, der aus den Blütenständen von Wiesenklee oder gehacktem Klee gepresst wird und als Kompresse auf die Augenlider aufgetragen wird.
  • Wenn der Entzündungsprozess durch Bakterien ausgelöst wird, verwenden Sie Tetracyclin-Salbe.
  • Wenn die Ursache eine Allergie ist, wird eine Hydrocortison-Salbe verschrieben. Der erste Schritt bei der Behandlung einer Allergie ist die Beseitigung des provozierenden Faktors. Frischer Hüttenkäse, in Gaze eingewickelt und 10-15 Minuten lang auf die Augen gelegt, lindert Schwellungen, Entzündungen und Juckreiz.

In das Behandlungsschema für alle Arten von Blepharitis müssen Mittel aufgenommen werden, die zur Stärkung des Immunsystems beitragen. Hierzu werden in der Regel Vitamin- und Mineralstoffzusätze verschrieben, die einen Komplex nützlicher Substanzen enthalten. Zusätzlich wird empfohlen, die Aufnahme der Vitamine A und E sicherzustellen. Sie tragen zur schnellen Regeneration des Gewebes bei.

Verhütung

Nach erfolgreicher Heilung garantiert die Blepharitis nicht, dass die Krankheit nicht zurückkehrt. Daher müssen vorbeugende Maßnahmen ergriffen werden, um einen Rückfall der Krankheit zu verhindern. Es ist notwendig, die Sauberkeit der Augen zu überwachen, rechtzeitig und regelmäßig Hygieneverfahren durchzuführen. Sie können Ihre Augen nicht reiben, berühren Sie sie auch nicht mit sauberen Händen. Die Hände sind nicht steril und können Infektionen oder mikroskopisch kleine Schmutzpartikel aufweisen. Um eine richtige Ernährung der Augen zu gewährleisten, müssen Sie die Ernährung überwachen und Vitamine einnehmen. Die rechtzeitige Erkennung und ordnungsgemäße Behandlung von Augenkrankheiten trägt zur Erhaltung der Augengesundheit bei.

Die traditionelle Medizin ist alles andere als harmlos, daher können alle vorgeschlagenen Maßnahmen nur nach Rücksprache mit Ihrem Arzt durchgeführt werden..

Wie man Blepharitis mit Volksheilmitteln heilt

Blepharitis ist eine Erkrankung, bei der sich die Ränder der Augenlider entzünden. Unter diesem Namen gibt es eine Gruppe von Augenkrankheiten. Die Entzündung ist normalerweise im Wimpernbereich lokalisiert und schwer zu behandeln. Wie man Blepharitis erkennt und welche Arten dieser Krankheit es gibt?

In diesem Artikel werden wir versuchen zu klären, dass die Art der Blepharitis unterschiedlich ist. Und die Wahl der Behandlungstaktik hängt von der Ursache ab..

Ursachen der Blepharitis und ihre Behandlung mit Volksheilmitteln

  1. Demodektische Blepharitis. Sein Erreger ist eine Federmilbe, die die Wurzeln der Wimpern als Lebensraum auswählt. In diesem Fall ist der Patient besorgt über starken Juckreiz, der sich nach dem Schlafen und während des Tages verstärkt. Aufgrund des Entzündungsprozesses verdicken sich die Augenlider und Eiterschuppen sammeln sich zwischen den Wimpern an.
  2. Meibomsche Blepharitis. Es manifestiert sich aufgrund der Unzulänglichkeit der Drüsen des Jahrhunderts. Wenn sie nicht genug Sekret produzieren.
  3. Allergische Blepharitis. Es geht mit einer Entzündung der Augenschleimhaut einher. Es tritt unerwartet auf und geht mit einer Schwellung der Augenlider, Photophobie und Tränenfluss einher. Die Krankheit bedeckt beide Augen.
  4. Schuppige Blepharitis. Es ist durch das Vorhandensein einer Verdickung am Rand der Augenlider gekennzeichnet. An der Basis der Wimpern sind Schuppen des desquamierten Epithels angebracht.
  5. Ulzerative Blepharitis. In diesem Fall treten Geschwüre am Rand des Augenlids auf und die Haarfollikel beginnen zu eitern. Wimpern kleben zusammen, gelbe Krusten erscheinen auf ihnen. Normalerweise ist der Erreger der Krankheit Staphylococcus.
  6. Seborrhoische Blepharitis. Es tritt aufgrund von Unregelmäßigkeiten in der Funktion der Wimpern auf. Bei dieser Art von Krankheit ist der Rand des Augenlids mit kleinen Graustufen bedeckt. Gleichzeitig können Wimpern herausfallen und ihre Farbe ändern..
  7. Saisonale Blepharitis. Die Krankheit manifestiert sich während der aktiven Blütezeit der Pflanzen, und in den meisten Fällen ist ihr Erreger Pollen.

Die traditionelle Medizin bewältigt diese Krankheit erfolgreich.

Hagebutte und Eukalyptus

Hagebuttenblüten, die zehn Gramm benötigen, werden über 200 Milliliter Wasser gegossen und zehn Minuten bei schwacher Hitze gekocht. Nach einer halben Stunde belasten und spülen Sie Ihre Augen damit. Der Eingriff wird zweimal täglich durchgeführt.

Gießen Sie 200 Milliliter Wasser über 30 g Eukalyptusblätter und lassen Sie es bei schwacher Hitze 20 Minuten köcheln. Nachdem die Brühe abgekühlt ist, wird sie filtriert und eins zu eins mit gekochtem Wasser verdünnt. Mullservietten mit Lösung einweichen und 15 Minuten auf die Augen auftragen. Dieser Vorgang wird dreimal täglich durchgeführt..

Aloe-Zwiebel-Brühe

Die Pflanze muss über zwei Jahre alt sein. Spülen Sie das geschnittene Blatt gründlich aus, schneiden Sie ein kleines Stück davon ab und drücken Sie den Saft aus. Tropfen Sie zwei Tropfen Saft in jedes Auge, nicht mehr als dreimal täglich. Lagern Sie das Blatt nicht länger als einen Tag im Kühlschrank. Der Saft kann nicht gelagert werden, er muss für den Eingriff frisch sein.

Kochen Sie eine große Zwiebel eine halbe Stunde lang in Wasser von 500 Millilitern, lassen Sie sie abkühlen, entfernen Sie die Zwiebel, geben Sie die Brühe ab und fügen Sie einen Dessertlöffel Honig hinzu. Waschen Sie mit diesem Mittel Ihre Augen fünfmal täglich.

Klee und Dill

Zur Behandlung müssen die Blütenstände von Klee frisch geerntet werden. Mahlen Sie sie mit einem Mixer. Legen Sie den Brei auf Mullservietten und tragen Sie eine solche Kompresse 20 Minuten lang auf die Augen auf. Dieser Vorgang sollte dreimal täglich durchgeführt werden..

Einen Esslöffel Dill über 200 Milliliter kochendes Wasser gießen und nach einer halben Stunde Infusion morgens und abends Augenlotionen daraus machen. Sie können Dillgrün auch mit einem Mixer hacken und den entstandenen Brei auf Ihre Augen auftragen, nachdem Sie ihn in einen Verband gewickelt haben. Dillsamen eignen sich auch zur Behandlung von Blepharitis. In diesem Fall wird ein Esslöffel Samen mit kochendem Wasser gegossen und nach dem Abkühlen der Infusion für Lotionen verwendet.

Lorbeerblätter und Tee

Gießen Sie 250 Milliliter kochendes Wasser über zwölf mittelgroße Lorbeerblätter. Drei Minuten in Brand setzen, dann die Laken herausnehmen und einen Esslöffel natürlichen Apfelessig und Honig in die Brühe geben. Die Brühe sollte jeden Tag zubereitet und tagsüber in kleinen Schlucken getrunken werden. Sie müssen 30 Tage lang behandelt werden.

Mischen Sie einen Teelöffel schwarzen und grünen Tee und gießen Sie 200 Milliliter kochendes Wasser darüber. Nach dem Abkühlen abseihen. Fügen Sie dem Getränk einen Esslöffel hausgemachten Wein hinzu. Diese Lösung sollte verwendet werden, um die Augen alle drei Stunden zu spülen. Setzen Sie die Behandlung bis zur vollständigen Genesung fort..

Basilikum, Kamille, Zitrone

Frische Blätter dieser Pflanze sollten viermal täglich fünf bis zehn Minuten lang auf die Augen aufgetragen werden. Zuvor müssen sie gut gewaschen und mit den Fingern oder einem Nudelholz geknetet werden..

Ein Löffel Kamille wird mit kochendem Wasser gegossen und nach dem Abkühlen auf Raumtemperatur mit einem sauberen, in mehreren Schichten gefalteten Tuch filtriert. Spülen Sie Ihre Augen viermal täglich mit Kamille.

Fügen Sie fünf Tropfen frischen Zitronensaft zu einem Glas Wasser hinzu, das zuerst gekocht und abgekühlt werden muss. Waschen Sie Ihre Augen mit dieser Lösung gegen Blepharitis.

Ätherische Öle und Thymian

Mehrmals am Tag müssen Sie die Augenlidränder mit Mandel-, Mais-, Rosen- oder Klettenöl schmieren. Zuvor müssen die Krusten mit einer Pinzette entfernt und die Augen mit einer der Kräuterinfusionen gespült werden.

Eine Augenwaschlösung wird wie folgt hergestellt. Gießen Sie einen Esslöffel Kräuter mit einem Glas Wasser und kochen Sie es fünf Minuten lang in einem Wasserbad. Lassen Sie die Infusion abkühlen und lassen Sie sie dann gründlich abseihen. Spülen Sie Ihre Augen dreimal täglich.

Gebühren für die Behandlung von Blepharitis

  1. Ein Esslöffel Kümmel und ein Teelöffel Augentrost, Wegerichblätter und Kornblumenblüten. Gießen Sie 200 Milliliter Kümmel mit Wasser und kochen Sie eine halbe Stunde bei schwacher Hitze. Zum Schluss Kochbananen, Kornblumen und Augentrost hinzufügen. Zwölf Stunden ziehen lassen. Die Infusion gründlich belasten und nicht mehr als zweimal täglich mit jeweils drei Tropfen in die Augen einfließen lassen.
  2. Für einen Teelöffel Ringelblume, Kamille, fünf Minuten in einem Wasserbad kochen, ein Glas Wasser einschenken. Die Infusion sollte eine Stunde lang infundiert werden. Sie müssen es an einem Tag trinken. Es ist auch nützlich, aus der Infusion Kompressen für die Augen zu machen..
  3. Holunderblüten, Kornblumenblüten, Seifenkraut. Mischen Sie 20 Gramm und gießen Sie über 400 Milliliter kochendes Wasser. Lassen Sie es acht Stunden ziehen und verwenden Sie es dreimal täglich als Lotion.
  4. Mischen Sie Blüten von Ringelblumen, Kornblumen, Kamille und Eukalyptusblättern zu gleichen Anteilen. Gießen Sie einen Löffel der Mischung mit kochendem Wasser, für das Sie ein Glas benötigen. Nachdem die Infusion Raumtemperatur erreicht hat, belasten Sie sie mit mehreren Schichten Gaze und spülen Sie die Augen aus. Sie müssen den Eingriff nicht mehr als dreimal täglich durchführen. Vor dem Schlafengehen sollten mit dieser Infusion getränkte Wattestäbchen auf die Augenlider aufgetragen und zehn Minuten lang aufbewahrt werden. Führen Sie die Behandlung bis zur vollständigen Genesung durch..

Waschseife und Schöllkraut

Diese Methode wird bei demodektischer Blepharitis angewendet. Um die Milbe loszuwerden, benötigen Sie eine kleine dunkle Waschseife, die auf einer Reibe gerieben ist. Die Seife mit etwas warmem kochendem Wasser verdünnen und aufschäumen. Es sollte sanft auf die Ränder der Augenlider aufgetragen und drei Minuten lang stehen gelassen werden. Dann gründlich mit Wasser abspülen und Vaseline auf die Augenlider auftragen. Vorsichtig behandeln, um zu vermeiden, dass Seife in Ihre Augen gelangt.

Gießen Sie einen Esslöffel Schöllkraut mit einem Glas kochendem Wasser und lassen Sie es 15 Minuten ziehen. Abseihen, Mullservietten mit Aufguss anfeuchten und zehn Minuten auf die Augen auftragen. Es ist notwendig zu vermeiden, dass die Infusion in die Augen gelangt.

Bevor Sie mit der Behandlung beginnen, müssen Sie sich von einem Spezialisten beraten lassen.

Wie man Blepharitis zu Hause schnell heilt - bewährte Methoden

Bei Blepharitis tritt eine Entzündung der Ziliarkante der Augenlider auf. Die Krankheit verschwindet nicht von alleine und erfordert eine obligatorische Behandlung. Bei Blepharitis ist eine Behandlung zu Hause angezeigt, ein Krankenhausaufenthalt ist nicht erforderlich. Die Verschreibung von Medikamenten muss jedoch von einem Arzt durchgeführt werden..

Wie man Blepharitis des Jahrhunderts zu Hause behandelt?

Blepharitis hat je nach Ursache ihrer Entstehung unterschiedliche Erscheinungsformen. Dementsprechend werden verschiedene Behandlungen verschrieben. Es ist möglich, verschiedene Arten von Augenblepharitis zu Hause zu heilen, aber dafür müssen Sie einen Spezialisten konsultieren. Die Hauptbehandlung ist der Gebrauch von Drogen.

Allergisch

Es entwickelt sich bei Kontakt mit einem Allergen. Meist handelt es sich dabei um Kosmetika oder Medikamente. Es ist gekennzeichnet durch ausgeprägte Rötung der Augenlider, Ödeme, starken Juckreiz. Der Einsatz von Provokationsmitteln muss eingestellt werden. Die Behandlung besteht aus der Einnahme von Antihistaminika:

  • Tabletten "Suprastin", "Cetrin", "Tavegil" "
  • Tropfen "Allergodil".

Eine Art von allergischer Blepharitis ist saisonabhängig. In diesem Fall tritt eine Reaktion auf Pflanzenpollen, Sonne oder Kälte auf.

Seborrhoisch

Die klassische Art der Blepharitis, die häufigste. Es ist gekennzeichnet durch die Bildung von Schuppen auf der Haut der Augenlider, Schwellungen. Es ist einfach, wird aber oft chronisch. Die Behandlung ist einfach:

  • Behandlung der Augenlidränder mit Antiseptika - brillante grüne Lösung, Fukortsin;
  • Instillation von antiseptischen Tropfen - "Albucid", "Okomistin".

Unter bestimmten Bedingungen dauert die Behandlung der akuten Form 7-10 Tage.

Geschwür

Dieser Typ ist der schwierigste. Zuerst gibt es starke Schmerzen in den Augenlidern, dann treten eitrige Beulen auf der Haut auf. Sie öffnen sich bald mit dem Ausfluss von Eiter. An dieser Stelle bilden sich Krusten, unter denen sich Geschwüre befinden.

Die Behandlung ist lang, zum Beispiel eine Heimbehandlung, aber möglicherweise ist ein Krankenhausaufenthalt erforderlich. Die Behandlung besteht aus folgenden Phasen:

  • Verarbeiten Sie die Krusten mit Vaselineöl und entfernen Sie sie vorsichtig.
  • Schmierung von Geschwüren mit Salben - "Tetracyclin" oder "Erythromycin";
  • Behandlung sauberer Haut mit Antiseptika.

Der Drogenkonsum wird fortgesetzt, bis die Geschwüre vollständig beseitigt sind..

Demodektisch

Eine bestimmte Art von Blepharitis, die durch Parasitismus einer mikroskopisch kleinen Ziliarmilbe verursacht wird. Hat einen chronischen Verlauf. Die Ränder der Augenlider sind ständig entzündet, ödematös. Nachts sammelt sich eitriger Ausfluss auf den Wimpern an, wodurch sie zusammenkleben.

Die Behandlung zielt nicht nur auf die Beseitigung der Symptome ab, sondern auch auf die Zerstörung der Ziliarmilbe:

  • Demalansalbe oder Schwefelsalbe;
  • Hautbehandlung mit Antiseptika - brillante grüne Lösung, Fukortsin;
  • Antihistaminika einnehmen - Suprastin, Tavegil.

Wenn eine Wimpernmilbe gefunden wird, müssen alle Federkissen ausgetauscht werden, da sich der Parasit dort niederlässt..

Chronisch

Jede Form von Blepharitis kann chronisch werden. Dies wird durch unsachgemäße oder unzureichende Behandlung, eine Abnahme der Immunität, erleichtert. Die chronische Therapie wird nach den gleichen Grundsätzen durchgeführt:

  • antiseptische Behandlung - Brillantgrün, Fukortsin;
  • Antihistaminika einnehmen;
  • Tropfen und Salben entsprechend der Ursache der Krankheit.

Chronische Blepharitis kann Monate dauern und sich regelmäßig verschlimmern. Es wird auch mit Hausmitteln behandelt..

Augenlidmassage

Massage hilft, Entzündungen zu beseitigen. Mach es selbst, zu Hause. Nehmen Sie ein Wattepad, befeuchten Sie es mit Oliven- oder Maisöl. Die Augenlider werden mit einem Tupfer vom äußeren zum inneren Augenwinkel massiert. Die Massage wird mit leichten Streichbewegungen durchgeführt.

Sehen Sie, wie Sie zu Hause eine Augenlidmassage durchführen:

Hausmittel

Da Blepharitis zu Hause behandelt wird, können auch Volksheilmittel eingesetzt werden. Zuvor müssen Sie jedoch einen Augenarzt konsultieren, da für verschiedene Formen der Krankheit eigene Rezepte erforderlich sind.

  1. Eines der häufigsten Hausmittel sind Kompressen. Sie werden mit Gemüse, Obst oder Pflanzen warm gemacht. Kompressen aus Salzkartoffeln, Karotten, Zwiebeln mit Honig sind bekannt für ihre höchste Effizienz..
  2. Ein Sud aus Thymian hat reinigende und entzündungshemmende Eigenschaften. Ein Esslöffel Kräuter wird in ein Glas kochendes Wasser gegossen. Leicht abkühlen lassen, um die Ziliarkante abzuwischen.
  3. Verwenden Sie eine Abkochung von Schöllkraut mit Vorsicht. 20 Gramm Kräuter werden in ein Glas kochendes Wasser gegossen. Lassen Sie es brauen, dann machen Sie Lotionen. Die Augen müssen geschlossen sein, es muss darauf geachtet werden, dass keine Flüssigkeit auf die Schleimhaut gelangt.
  4. Nehmen Sie gleiche Mengen Wegerich, Kreuzkümmel, Kornblume, Augentrost. Gießen Sie ein Glas kochendes Wasser, machen Sie eine Infusion. Die abgekühlte Infusion wird mit Wattepads angefeuchtet, die auf die Augenlider aufgetragen werden. Hausmittel hat entzündungshemmende Wirkungen.
  5. Mahlen Sie einige Aloe-Blätter mit einem Mixer. Tragen Sie den Brei mit einem Wattestäbchen auf die Entzündung auf und spülen Sie ihn nach einer halben Stunde mit kaltem Wasser ab. Hausmittel lindert Juckreiz, beseitigt Entzündungen.
  6. Um Krusten zu entfernen, können Sie ein Wattestäbchen in Maisöl einweichen und den beschädigten Bereich sorgfältig behandeln. Die erweichten Krusten werden mit einem Wattestäbchen entfernt. Das hausgemachte Rezept verwendet auch normales Sonnenblumenöl..
  7. Rosenöl ist ein wirksames Hausmittel. Eine Handvoll Rosenblätter werden mit zwei Gläsern Öl gegossen, die eine Woche lang bestehen. Das fertige Öl wird morgens und abends auf die Augenlider aufgetragen..
  8. Ein Hausmittel, eine Abkochung von Rainfarn, wirkt effektiv bei Ziliarmilben. Ein Löffel Blumen wird mit kochendem Wasser gegossen und fünf Minuten lang gekocht. Machen Sie vor dem Schlafengehen Lotionen.

Die Dauer der Heimtherapie ist nicht begrenzt. Verwenden Sie keine Hausmittel mehr, wenn sich eine Allergie entwickelt oder verschlimmert.

Ernährung

Die richtige Ernährung kann Ihre Genesung mit der Behandlung zu Hause beschleunigen. Die Diät ist angereichert mit Produkten, die Vitamin A, D, Gruppe B enthalten:

  • Getreide;
  • Gemüse und Früchte;
  • Meeresfrüchte;
  • Kefir;
  • Eier;
  • Grün;
  • Olivenöl.

Für eine Person mit chronischer Blepharitis ist es besonders wichtig, die richtige Ernährung einzuhalten. Es ist nützlich, Multivitamine, Bierhefe, einzunehmen.

Die Behandlung der Blepharitis erfolgt mit Folk und Medikamenten. Das Schema der Heimtherapie hängt von der Ursache der Krankheit und der Art ihres Verlaufs ab. Der Augenarzt überwacht den Patienten und nimmt gegebenenfalls Anpassungen vor. Die Therapie wird abgebrochen, wenn sie unwirksam ist.

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit der Behandlung von Blepharitis zu Hause in den Kommentaren mit. Teilen Sie den Artikel mit Ihren Freunden in sozialen Netzwerken. Alles Gute.

Die besten Mittel gegen Blepharitis

Blepharitis ist eine Infektion der Augen, die Schwellungen und Rötungen der Augenlider verursacht. Pathologie bezieht sich auf hartnäckige Krankheiten. Wenn Sie jedoch nicht zulassen, dass die Krankheit ihren Verlauf nimmt, liefert die Behandlung zu Hause gute Ergebnisse. Es ist notwendig, nach ärztlicher Verschreibung behandelt zu werden.

Die Gründe

Augenblepharitis wird durch verschiedene Reizstoffe verursacht. Diese beinhalten:

  • Pollen von Pflanzen;
  • Staub;
  • Tierhaar;
  • Kosmetika.

So manifestiert sich die allergische Form der Krankheit. Es vergeht nach Beseitigung des Kontakts mit dem Allergen. Manchmal reicht es aus, den Lidschatten zu wechseln und die Blume, die die Allergie verursacht hat, aus der Wohnung zu entfernen, um die Blepharitis loszuwerden.

Andere Faktoren verursachen ebenfalls die Krankheit. Es erscheint, wenn:

  1. Sie vernachlässigen die Grundhygiene: Verwenden Sie das Handtuch eines anderen, berühren Sie die Augen mit schmutzigen Händen und reiben Sie die Augenlider.
  2. Demodex-Milben, die auf dem Epithel, in den Talgdrüsen und in den Haarfollikeln lebten, wurden aktiver. Krankheitserreger beeinflussen die Augenlider mit geschwächter Immunität. Eine solche Blepharitis neigt dazu, chronisch zu werden..
  3. Die Augen waren infiziert. Pathogene Mikroorganismen gelangen mit Blut, Lymphfluss oder Tröpfchen in die Luft in die Sehorgane.
  4. Wenn es kariöse Zähne im Mund gibt.

Die Krankheit tritt bei Erwachsenen und Kindern auf. Es tritt unabhängig oder vor dem Hintergrund schwerwiegender Pathologien auf: Diabetes, Tuberkulose, Krebstumoren. Die Heilung von Blepharitis ist in diesem Fall nicht einfach. Oft wird die Krankheit durch Arbeiten am Computer verursacht - eine unzureichende Hydratation der Hornhaut führt zu einem Syndrom des trockenen Auges, gegen das sich eine Entzündung entwickelt.

Symptome

Augenkrankheiten verursachen schwere Beschwerden:

  • die Haut der Augenlider verdickt sich, wird rot;
  • Krusten, rosafarbene Akne, Geschwüre, Gerste werden gebildet;
  • die Augenlider brennen, sie jucken;
  • verminderte Sehschärfe;
  • wässrige Augen;
  • Es gibt das Gefühl eines Fremdkörpers, des Syndroms des trockenen Auges.

Drogen Therapie

Zur Behandlung der Blepharitis der Augenlider werden Lotionen und Kompressen verwendet. Patienten müssen regelmäßig Hygieneverfahren durchführen, indem sie Folgendes tun:

  1. Kompressen anwenden. Wattepads sind mit warmen antiseptischen Lösungen imprägniert. 5-10 Minuten auf die Augenlider legen.
  2. Spülen Sie die Augen mit infektiöser Blepharitis. Antiseptische Lösungen entfernen pathogenes Exsudat, das Zecken, Bakterien, Viren, Allergene und Toxine enthält.
  3. Blinken Sie schnell für 3-5 Minuten. Gymnastik stärkt das Muskelgewebe, stärkt die Elastizität der Augenlidhaut.
  4. Selbstmassage der Augenlider. Salben und Cremes werden auf der Haut verteilt und massieren die Ränder der Augenlider. Führen Sie zwei Sitzungen pro Tag für 3-5 Minuten durch. Die Behandlung dauert Monate. Wenn die Krankheit erneut auftritt, wird die Massage fortgesetzt.

Massage

Nach Abschluss der Hygienevorgänge erfolgt die Massage mit einem Glasstab mit verschiedenen Enden (in einer Apotheke erhältlich). Verwenden Sie eine Kugelspitze, um die Salbe aufzutragen. Massieren Sie die Augenlider mit einem Spatel.

Beim Massieren des Augenlids wird der Spatel an den Augenrand bewegt. Wenn die Krankheit nicht begonnen wird, treten unter dem Augenlid winzige Exsudatblasen aus. Andernfalls wird ein weißes Geheimnis in Form von Flagellen vergeben.

Die Augenlider werden abwechselnd massiert: zuerst eines, dann eines. Nach dem Eingriff werden sie mit von einem Arzt verschriebenen Medikamenten behandelt. Ein Wattestäbchen wird mit einem Antiseptikum angefeuchtet, der Überschuss wird entfernt, damit sie nicht auf den Augapfel fallen. Reinigt die Augenlider von fettigen Sekreten, indem der Stab vom inneren zum äußeren Augenrand bewegt wird.

Nach der Reinigung wird das Arzneimittel in die Augen getropft und mit Salbe behandelt. Verwenden Sie von einem Arzt verschriebene Medikamente. Sie können Antiseptika und Antibiotika nicht selbst auswählen. Sie können gefährliche Nebenwirkungen, Reizungen oder allergische Reaktionen hervorrufen..

Allergische Blepharitis-Therapie

Zunächst versuchen sie, das Allergen loszuwerden. Wenn es nicht möglich ist, den provozierenden Faktor zu beseitigen, werden Antiallergika zur Behandlung von Augenblepharitis verwendet: Lekrolin oder Alomid, Kortikosteroid-Salben für die Augen. Wenn eine Infektion auftritt, verwenden Sie Dexa-Gentamicin oder Maxitrol.

Ulzerative Blepharitis-Therapie

Achten Sie auf die Augenlidhygiene. Machen Sie Lotionen auf den Augenlidern oder behandeln Sie sie mit Salbe. Nehmen Sie dazu Medikamente mit Kortikosteroiden oder Antibiotika ein: Dexa-Gentamicin, Neomycin. Sie erweichen die Krusten, waschen das pathogene Exsudat weg.

Nach der Reinigung wird Dexa-Gentamicin in die Augen geträufelt. Verwenden Sie bei Wunden an der Hornhaut Solcoseryl oder Vitasik.

Seborrhoische Blepharitis-Therapie

Die Augenlider werden mit Hydrocortison oder Oftagel gereinigt. Wenn eine Bindehautentzündung mit einer Blepharitis verbunden ist, verwenden Sie Dexamethason.

Demodektische Blepharitis-Therapie

Um Zecken zu zerstören, wird ein Wattepad in Kochsalzlösung angefeuchtet, die Augenlider damit gereinigt. Der Eingriff wird zweimal täglich durchgeführt. Die Ränder der Augenlider werden mit Hydrocortison oder Dexa-Gentamicin behandelt. Salben töten Zecken. Wenn sich eine Bindehautentzündung anschließt, ernennen Sie Dexapos.

Behandlung mit traditioneller Medizin

Die Behandlung der Blepharitis erfolgt zu Hause nach traditionellen Methoden..

Einfache Methoden

Die folgenden Mittel helfen bei der Bewältigung der Krankheit:

  1. Eine einfache Möglichkeit zur Behandlung von Blepharitis sind starke Infusionen. Die damit angefeuchteten Wattepads werden auf die Augenlider aufgetragen und 15 Minuten stehen gelassen.
  2. Warme Dusche. Das Gesicht wird angehoben, die Augenlider sind geschlossen. Warme Wasserstrahlen erweichen die Krusten und waschen sie ab. Duschen hilft, Entzündungen zu reduzieren.
  3. Warme Kompresse. Ein erhitztes Handtuch wird auf die Augenlider aufgetragen und bis zum Abkühlen gehalten. Das Aufwärmen erfolgt durch Verlassen der Dusche.

Komprimiert

Volksheilmittel zur Behandlung von Blepharitis lindern Entzündungen schnell und beseitigen Symptome. Kräuterpräparate werden nach traditionellen Rezepten zubereitet:

  1. Komprimiert mit Schöllkraut. 1 Liter Wasser kochen, 5 Esslöffel Kräuter darin brauen. Nach 20 Minuten werden die Wattepads in Flüssigkeit eingeweicht und 15 Minuten lang auf die Augenlider aufgetragen.
  2. Kokosöl lindert Schmerzen und Reizungen. Ein Wattepad einweichen, auf das betroffene Augenlid auftragen. Die Anwendung wird für 20 Minuten belassen. Mache täglich vier Sitzungen.
  3. Die Krankheit wird mit Rizinusöl behandelt. Sie reiben sich die Augenlider, bevor sie ins Bett gehen. Das Mittel bekämpft Schwellungen, Juckreiz und Schmerzen.
  4. Tragen Sie Rosenöl auf die entzündeten Stellen auf. Schuppen und Krusten erweichen, lösen sich leicht, Entzündungen lassen nach.
  5. Um Blepharitis zu vermeiden, werden die Augenlider mit Klettenöl behandelt..
  6. Applikation mit geriebenen rohen Kartoffeln. Das Werkzeug lindert Schwellungen, Juckreiz, Schmerzen und Infektionen. Die Anwendungen werden zweimal täglich auf 20 Minuten eingestellt.
  7. Kompressen mit Hüttenkäse helfen, die allergische Form der Krankheit zu beseitigen. Legen Sie die Quarkmasse auf eine Serviette, legen Sie sie auf die Augenlider und halten Sie sie 15 bis 20 Minuten lang.

Instillation bedeutet

Verwenden Sie Aloe-Saft, um Blepharitis zu Hause zu behandeln. Für einen Tag wird ein Teelöffel Saft zur oralen Verabreichung benötigt. Nachts tropft der Saft in die Augen. 2-3 Tropfen reichen aus.

  1. Kochen Sie 200 ml Wasser, gießen Sie 8 g Kümmel ein, köcheln Sie 30 Minuten lang und geben Sie dann einen Teelöffel Kochbananen-, Augentrost- und Kornblumenblütenstände hinein. Nach 12 Stunden wird die Haube 10 Minuten lang erhitzt. Kühlen Sie ab, filtern Sie. Es wird zweimal täglich morgens und vor dem Schlafengehen in die Augen geträufelt. Tropfen Sie 1-3 Tropfen in jedes Auge.
  2. Saft wird aus Wiesenklee gepresst, einmal täglich werden drei Tropfen in die Augen getropft. Der nach dem Schleudern verbleibende Brei wird für Anwendungen verwendet. Das Produkt wird leicht aufgewärmt, in eine Serviette gewickelt, auf die Augenlider gelegt und 10 Minuten stehen gelassen.
  3. Nehmen Sie 100 ml schwarzen und grünen Tee und fügen Sie einen Teelöffel trockenen Traubenwein hinzu. Verwenden Sie eine Augenspülung. Das Verfahren wird so oft wie möglich durchgeführt. Behandelt, bis die Blepharitis abgeklungen ist.
  4. Um Entzündungen des Augenlids zu behandeln, machen die Augen eine Infusion von Kamille und Ringelblumen. In 250 ml kochendes Wasser 0,5 Teelöffel Kräutersammlung geben, nachdem 10 Minuten filtriert wurden. Nehmen Sie dreimal täglich 75 ml ein.
  5. Frisch gepflückte Basilikumblätter werden auf die Augenlider gelegt. Trockenes Gras ist nicht zur Behandlung geeignet. Vor dem Gebrauch werden die Blätter zerknittert. Die Symptome der Blepharitis verschwinden am zweiten Tag.
  6. Hilft bei der Heilung von Blepharitis, einem einfachen Apothekenmedikament - Synthomycin-Liniment. Die Wirkung des Arzneimittels wurde zufällig entdeckt. Sie schmierten die entzündete Haut um die Augen und berührten die Augenlider. Als Ergebnis wurde eine unerwartete therapeutische Wirkung erzielt. Das Arzneimittel muss nur dreimal täglich auf die Augenlider aufgetragen werden..

Selbstmedikation bei Blepharitis ist nicht akzeptabel. Es kann den Krankheitsverlauf verschlimmern. Im Alter von 40 Jahren müssen vorbeugende Untersuchungen bei einem Augenarzt durchgeführt werden. Während dieser Zeit nimmt die Brechungsfunktion der Linse ab, es tritt ein Syndrom des trockenen Auges auf, das zu einer Entzündung der Augenlidränder führt.

Algorithmen zur Behandlung verschiedener Arten von Blepharitis mit Namen von Arzneimitteln. Möglichkeiten zur schnellen und dauerhaften Heilung von Blepharitis

Blepharitis ist eine Pathologie, die den Rand der Augenlider des Patienten betrifft. Meistens betrifft Blepharitis das obere Augenlid, stört die Wachstumslinie der Wimpern, trägt zu deren Verlust oder falschem Wachstum bei. Chronische Blepharitis muss ebenso wie akute Blepharitis behandelt werden, da sonst die Sehschärfe verloren geht. Die Augenlider werden rau und schwielig, ihre Ästhetik geht verloren.

Die Behandlung von Blepharitis ist mehrkomponentig und besteht nicht nur aus Medikamenten. Eine Untersuchung des Körpers, die Identifizierung der Ursache der Krankheit sowie eine tägliche sorgfältige Augenhygiene sind erforderlich.

Ursachen und Symptome der Pathologie

Gemäß ICD 10 ist die Blepharitis unter der Nummer H01.0 kodiert. Die Pathologie verläuft akut oder chronisch. In 70% der Fälle tritt eine Chronisierung auf. Daher sollte die Behandlung der Augenblepharitis umfassend sein und zwei Monate dauern, manchmal bis zu sechs Monaten.

Die Gründe für die Entwicklung einer Blepharitis sind nicht ganz klar. Die Krankheit betrifft einen Patienten mit Demodex, einer Hautmilbe, die sich von toten Epithelzellen und Talg ernährt. Blepharitis kann sich vor dem Hintergrund von Seborrhoe, Akne und Allergien entwickeln. Eine idiopathische Blepharitis kann sich aufgrund einer Allergie, trockener Haut und Vitaminmangel sowie einer Schädigung der Schleimhaut durch Staphylokokken und Streptokokken entwickeln.

Lesen Sie hier mehr über die Risikofaktoren für eine Blepharitis-Infektion.

Blepharitis äußert sich in Symptomen von Juckreiz der Augenlider, deren Rötung und Schwellung. Oft trocknet die Schleimhaut der Augen aus, der Komfort des Patienten ist gestört, ein Fremdkörpergefühl tritt auf.

Blepharitis ist ein symmetrischer Prozess. Es kann nur den vorderen Rand des Augenlids betreffen, und unter Beteiligung der Meibomdrüsen kann sich eine hintere Blepharitis entwickeln. Wenn die Augen nur an den Rändern, in den Ecken betroffen sind, wird diese Pathologie als eckige Blepharitis bezeichnet.

Blepharitis ist in 90% der Fälle für andere nicht ansteckend. Nur wenn Blepharitis durch die Demodex-Milbe verursacht wird, kann sie bei engem Haushaltskontakt mit einer Person übertragen werden (Verwendung eines Kissens, Handtuch für das Gesicht).

Sorten von Blepharitis Das Lebensprinzip von Demodex Schwere ulzerative Blepharitis Meibomsche Blepharitis

Behandlung von Augenlid-Blepharitis

Die Behandlung von Blepharitis besteht aus der obligatorischen täglichen Hygiene und Massage der Augenlider sowie der Verwendung spezifischer Tropfen und Salben.

BEACHTUNG! Augentropfen können nur innerhalb von 3-4 Tagen ab dem Zeitpunkt des Öffnens des Glases verwendet werden. Anfangs sind diese Medikamente steril, aber über einen Zeitraum von 3 Tagen verlieren sie an Sterilität und können sogar den Verlauf der Blepharitis verschlechtern.

Tropfen und Salben werden auf der Basis von antibakteriellen Medikamenten verwendet, Hormonen, die Entzündungen reduzieren. Wenn Blepharitis allergischer Natur ist, ist in den Tropfen eine Antihistamin-Komponente enthalten, die häufig die Blutgefäße verengt und es Ihnen ermöglicht, die Sklerahyperämie zu beseitigen.

Sie können Antibiotika nicht unabhängig in Form von Augentropfen oder Salben verschreiben und verwenden, es sei denn, die infektiöse Natur der Blepharitis ist bestätigt. Andernfalls können Sie die Behandlung verzögern und die Krankheit in eine chronische Form überführen..

Algorithmus zur Behandlung verschiedener Arten von Krankheiten

Um herauszufinden, wie Blepharitis geheilt werden kann, müssen Sie sich mit den möglichen Kombinationen von Medikamenten für verschiedene Arten von Pathologien vertraut machen:

  • Behandlung der Meibomschen Blepharitis: Tägliche Massage der Augenlider mit einem Glasstab, Reiben mit einer Alkohollösung und Einbringen von Tropfen (keine Salben) in die bakterielle Natur der Pathologie. Spülen Sie die Augenlider mit Blepharo Shampoo. Die durchschnittliche Behandlungsdauer beträgt 2-3 Monate.
  • Behandlung der demodektischen Blepharitis: Stoppen Sie Demodex-Tropfen. Gebrauchte Salben und Cremes Dermazol, Demalan, Blefarogel Nr. 2. Zusätzlich werden Medikamente in Form von Tropfen verschrieben: Tobrex, Tsipromed, Levomycetin. Durchschnittliche Behandlungsdauer 1-2 Monate.
  • Seborrhoische Blepharitis-Behandlung: Tägliche Hygiene und hormonelle Augentropfen Dexamethason, manchmal kombinierte Tropfen mit einer hormonellen Komponente - Maxitron, Tobradex oder Salben werden verwendet. Die durchschnittliche Behandlungsdauer beträgt 3-4 Monate.
  • Behandlung von allergischer Blepharitis: Hygiene und Augenschutz mit Brille mit Antihistaminika Lekrolin, Cromohexal.

Augentropfen

Augentropfen gegen Blepharitis sind mit einem Antibiotikum, einer antiallergischen Komponente oder einem Hormon in der Zusammensetzung erhältlich. Gute Tropfen gegen Blepharitis zu relativ günstigen Kosten - Albucid auf Natriumsulfacylbasis. Es gibt aber auch andere moderne Augentropfen gegen Blepharitis:

Auf der Basis antibakterieller Komponenten werden Tropfen Tobrex (Tobramycin), Tsiprolet, Tsipromed für Augen (Ciproflaxacin), Signicef ​​(Levofloxacin), Levomycetin (Chloramphenicol), Nettacin (Netilmicin) hergestellt. Ein neues Medikament irischen Ursprungs - Nucitalmik (Fusidinsäure).

Antibakterielle Tropfen gegen Blepharitis sollten zweimal täglich verwendet werden, wobei 1 Tropfen in den Bindehautsack gegeben wird. Die Tropfen müssen nicht in Händen vorgewärmt oder geschüttelt werden. Die Behandlung wird von einem Arzt verordnet, dauert im Durchschnitt bis zu 7 Tage.

Liste der Augentropfen zur Behandlung der allergischen Blepharitis:

  1. Lekrolin (Natriumcromoglycat),
  2. Cromohexal (Natriumcromoglycat),
  3. Opatanol (als Olopatadinhydrochlorid),
  4. Polynadin (Diphenhydramin und Naphthyzin),
  5. Allergodil (Azelastinhydrochlorid),

Sie müssen auch 4 Mal am Tag im Abstand von 4 bis 6 Stunden und im Verlauf von 5 bis 7 Tagen getropft werden. Verwenden Sie keine Antihistamin-Augentropfen für Kinder unter 4 Jahren.

Salben und andere Zubereitungen

Salben werden seltener als Tropfen verwendet, da sie ernsthafte Anwendungsfähigkeiten erfordern. Die häufigste Salbe auf Basis des Antibiotikums Ofloxacin ist Floxal. Bei Verwendung des Mittels werden 2-3 mal täglich 1,5 cm Salbenstreifen in das untere Augenlid des betroffenen Auges gelegt. Nicht empfohlen für eine Verwendung von mehr als 7 Tagen.

Sie können Synthomycin Salbe für Blepharitis für die Augen kaufen. Es muss auch zweimal täglich hinter dem unteren Augenlid platziert werden. Es basiert auf der antibakteriellen Komponente Chloramphenicol.

Die Behandlung der schuppigen Blepharitis kann mit Rizinusöl oder Ricinöl ergänzt werden. Tragen Sie eine kleine Menge Öl auf ein Wattestäbchen auf und reiben Sie vorsichtig den Rand des betroffenen Augenlids. Dadurch können die Schuppen weicher werden und die Intensität des Fremdkörpersymptoms im Auge verringern..

Das Öl sollte die Haut leicht sättigen und nicht von den Augen ablaufen und in den Tränensack fallen.

Hausmittel

Verwenden Sie keine Volksheilmittel zur Behandlung von Blepharitis. Zu den häufigsten Volksheilmitteln gehören Augenkompressen. Sie sind nicht steril und können daher Infektionen auf bereits geschädigter Haut hervorrufen..

Es ist besonders gefährlich, Volksheilmittel gegen ulzerative und meibomische Blepharitis zu verwenden.

Diejenigen, die Meibom-Blepharitis geheilt haben, verwenden diese Medikamente nicht, um einen Rückfall zu verhindern.

Die gebräuchlichsten Kompressen werden hergestellt aus: Teebeuteln, Kräuterkochungen, Urin, Waschseife, Ringelblume und Schöllkraut.

Wenn Teebeutel und Urin nur eine zusätzliche Infektion des Auges verursachen können, verursachen Kräuterkochungen häufig eine akute allergische Reaktion und verbrennen sogar die Schleimhaut (Schöllkraut). Waschseife trocknet das Augenlid und die Schleimhaut aus und führt zu einer Zunahme der Symptome. Verwenden Sie keine Hausmittel gegen Blepharitis.

Prävention von Blepharitis

Die Vorbeugung von Blepharitis besteht darin, die Augen zu schützen. Es ist notwendig, Ihre Augen zu schützen, wenn Sie mit Baumaterialien oder staubigen Dingen arbeiten. Bei windigem Wetter Sandstürme - Sie müssen eine Schutzbrille tragen.

Vorbeugende Maßnahmen für die Gesundheit des Körpers, Sättigung der Ernährung mit Vitaminen, insbesondere fettlöslichen (A, D, E, K). Bei Blepharitis ist es wichtig, den täglichen Bedarf an Vitamin C (60-100 mg) aufrechtzuerhalten..

Es ist notwendig, mindestens einmal täglich Augenlidreiniger zu verwenden: Blepharogel, Blepharo-Shampoo.

Als vorbeugende Maßnahme können die Augenlider 2-3 mal pro Woche mit einer Furacilinlösung abgewischt werden. Die Konzentration der Lösung sollte 1: 5000 betragen. 1 Tablette in 100 ml gekochtem heißem Wasser auflösen. Die Furacilinlösung ist 2-3 Tage haltbar, dann verliert sie ihre Eigenschaften. In einem geschlossenen Behälter im Kühlschrank aufbewahren.

Mädchen müssen nachts unbedingt Make-up entfernen, um Gesicht und Augen vollständig zu reinigen. Ständiges Gehen mit Mascara oder Eyeliner erhöht das Risiko für Allergien und schuppige Blepharitis.

Blepharitis Behandlung von Blepharitis mit Volksheilmitteln zu Hause

In diesem Artikel werden wir die Behandlung von Blepharitis mit Volksheilmitteln zu Hause betrachten..

Allgemeine Information

Blepharitis ist eine Entzündung der Ränder der Augenlider, Talgdrüsen und Drüsen des Augenlidknorpels (Meibomdrüsen). Der Grund kann die reizende Wirkung chemischer oder mechanischer Faktoren (Industriestaub, Kontaktlinsen usw.), eine bakterielle Infektion (normalerweise Staphylokokken und Streptokokken) sein. Das Auftreten von Blepharitis wird durch Unterernährung, Erkrankungen der Haut und der Talgdrüsen, Anämie, Diabetes mellitus gefördert; unkorrigierte Hyperopie, Myopie, Astigmatismus.

Blepharitis Symptome

  • Juckende Augen.
  • Tränenfluss.
  • Die Schwere der Augenlider spüren.
  • Schnelle Augenermüdung.
  • Erhöhte Empfindlichkeit gegenüber hellem Licht.
  • Rote und / oder geschwollene Ränder der Augenlider.
  • Schuppen und Schuppen auf der Haut der Augenlider.
  • Verlust und unsachgemäßes Wimpernwachstum.

Unterscheiden Sie zwischen einfacher Blepharitis oder schuppigem, ulzerativem und Meibom. Bei einer einfachen Blepharitis sind die Ränder der Augenlider leicht hyperämisch, manchmal etwas verdickt und mit kleinen grauweißen Schuppen bedeckt. Ulzerative Blepharitis ist gekennzeichnet durch die Bildung eitriger Krusten am Rand des Augenlids, nach deren Entfernung blutende Geschwüre freigelegt werden. Ihre Narbenbildung führt zu Wimpernverlust und falschem Wachstum. Bei Meibom-Blepharitis sind die Ränder der Augenlider hyperämisch, verdickt und scheinen geölt zu sein. Beim Drücken auf den Knorpel wird ein öliges Geheimnis freigesetzt. Der Krankheitsverlauf ist chronisch.

Komplikationen (am häufigsten):

  • Gerste;
  • Chalazion (Hagel) - eine tumorähnliche Bildung des Augenlids, die durch eine Blockade der Talgdrüse (Meibom) verursacht wird;
  • Entzündung der Bindehaut und / oder Hornhaut.

Wann ist ein Arzt aufzusuchen??

Wenn Symptome der Krankheit auftreten, sollten Sie einen Augenarzt konsultieren.

Medizinische Termine

Umfrage

Die Diagnose einer Blepharitis wird durch eine routinemäßige Untersuchung der Augenlider und unter Verwendung eines speziellen Augenmikroskops gestellt. In einigen Fällen ist Folgendes erforderlich:

  • bakteriologische Untersuchung der abgelösten Augenlider;
  • Untersuchung der Wimpern zur Bestimmung mikroskopischer Akne-Milben (Demodex folliculorum).

Blepharitis-Behandlung

Maßnahmen zur Vorbeugung und Behandlung von Blepharitis bestehen vor allem in der Beseitigung schlechter hygienischer Bedingungen zu Hause und am Arbeitsplatz, der allgemeinen Verbesserung des Körpers, einer vollständigen und abwechslungsreichen Ernährung und der Korrektur optischer Defekte in den Augen..
Die Behandlung der Blepharitis, bei der häufig die Augenlider mit vom Arzt empfohlenen Medikamenten geschmiert werden, wird zu Hause vom Patienten selbst oder seiner Familie durchgeführt. Verwenden Sie zum Schmieren der Augenlider einen speziellen Glasstab, der in der Apotheke erhältlich ist. Nach dem Waschen der Hände mit Daumen und Zeigefinger der linken Hand wird das untere Augenlid nach unten gezogen, ein Stock in die rechte Hand genommen und der Rand des Augenlids vorsichtig mit einem Arzneimittel geschmiert, das auf das flache Ende des Stocks gelegt wird. Das gleiche gilt für das obere Augenlid..
In einigen Fällen hat bei Blepharitis eine Massage der Augenlider eine gute Wirkung, die von einem Arzt durchgeführt werden sollte. Oft dauert die Behandlung mit Blepharitis lange und erfordert Geduld vom Patienten..

Behandlung von Blepharitis mit Volksheilmitteln zu Hause

Schauen wir uns zunächst das Video "Behandlung von Blepharitis zu Hause mit Volksheilmitteln" an..

Betrachten Sie die Behandlung von Blepharitis mit Volksheilmitteln, den wirksamsten Rezepten für die traditionelle Medizin.

Rezepte für traditionelle Medizin für den internen Gebrauch

  • Zimt Hagebutten - 15 g, sandige Immortelle Blüten - 10 g, Löwenzahnwurzel - 10 g, dreigliedriges Kraut - 10 g, Eibischwurzel - 5 g, hohe Elecampanwurzel - 5 g, Feld Schachtelhalmkraut - 5 g.
    2 EL. l. Die Mischung wird mit 2 Tassen kochendem Wasser gebraut, 30 Minuten in einem Wasserbad erhitzt und filtriert. Trinken Sie 3 mal täglich 1/2 Tasse nach den Mahlzeiten. Die Brühe entfernt die allergische Komponente bei Blepharitis.
  • Zimt-Hagebutten - 15 g, Calamus-Rhizom - 10 g, dreiblättrige Uhrenblätter - 10 g, Kamillenblüten - 10 g, Ringelblumenblüten - 5 g, Erlen-Sanddorn-Rinde - 5 g, Pfefferminzblätter - 5 g, Schafgarbe gewöhnlich - 5 g.
    2 EL. l. Die Mischung mit 2 Tassen kochendem Wasser aufbrühen, 30 Minuten in einem Wasserbad erhitzen und abseihen. Nehmen Sie eine halbe Tasse dreimal täglich 30 Minuten vor den Mahlzeiten ein. Verschrieben für chronische Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, um den Zustand der Augen zu verbessern.
  • Sandige Immortellenblüten - 10 g, Schafgarbenkraut - 10 g, Pfefferminzblätter - 5 g, Wermutkraut - 5 g, gewöhnliche Fenchelfrüchte - 5 g.
    2 EL. l. Die Mischung mit 2 Tassen kochendem Wasser aufbrühen, 15 Minuten in einem Wasserbad erhitzen, 30 Minuten ruhen lassen und abtropfen lassen. Nehmen Sie eine halbe Tasse dreimal täglich 30 Minuten vor den Mahlzeiten ein. Es wird bei chronischen Erkrankungen der Leber und der Gallenwege verschrieben, um Entzündungen in den Augen zu reduzieren.
  • 100 g Weizenkörner werden schnell in fließendem Wasser gewaschen, dann in einer gleichmäßigen Schicht in Glas- oder Emailschalen bedeckt und mit Wasser über die oberste Schicht gegossen. Decken Sie die Oberseite der Körner mit einem feuchten Tuch ab. Anschließend wird der Behälter mit dem Inhalt an einen warmen Ort gestellt, um die eingeweichten Samen zum Keimen zu bringen. Wenn die Sprossen um 1 mm keimen (dies sollte in ungefähr einem Tag geschehen), werden die Körner mit den Sprossen erneut gewaschen und mit einem Fleischwolf gemahlen. Der resultierende Brei wird in einen kleinen Topf gegeben, mit Wasser gegossen, auf den Herd gestellt und zum Kochen gebracht. Sie können ein wenig Salz oder Honig für den Geschmack hinzufügen. Das Produkt ist gebrauchsfertig. Vor jeder Mahlzeit 1-2 EL oral einnehmen. l. mit Keratitis, Iridocykpitis, Blepharitis.

Rezepte für traditionelle Medizin zur äußerlichen Anwendung

  • Eibischwurzel, Malvenblätter, Leinsamen - zu gleichen Teilen.
    2 EL. l. Gießen Sie die Mischung in 1 Liter kochendes Wasser, bestehen Sie (vorzugsweise in einer Thermoskanne) für 7-8 Stunden, abseihen. Die Infusion dient zum Waschen der Augen und Augenlider mit Bindehautentzündung, Blepharitis.
  • Blüten von krautigem Holunder und blauer Kornblume, Augentrostkraut - zu gleichen Teilen.
    1 EL. l. Gießen Sie die Mischung mit 1 Glas kochendem Wasser, bestehen Sie (vorzugsweise in einer Thermoskanne) für 7-8 Stunden und passieren Sie einen vierschichtigen Mullfilter. Das Produkt ist für Lotionen und Spülen bei entzündlichen Augenprozessen vorgesehen.
  • Löwenmaulblüten, blaue Kornblume und krautige Holunderbeere, Augentrostkraut zu gleichen Teilen.
    Vorbereitung - wie bei der vorherigen Sammlung. In Form von Lotionen und Instillationen angewendet.
  • Zimt Hagebuttenblüten - 1 TL. 1 Tasse kochendes Wasser gießen, auf schwache Hitze stellen und zum Kochen bringen, dann darauf bestehen, bis die Flüssigkeit vollständig abgekühlt ist, abtropfen lassen. Verwendung für Lotionen, Waschungen, Kompressen bei Bindehautentzündung und Blepharitis.
  • Ringelblumenblüten - 2 TL Mit 2 Tassen kochendem Wasser aufbrühen, 30 Minuten einwirken lassen und abtropfen lassen. Flush Augen mit eitriger Blepharitis 2-3 mal am Tag. Sie können Bäder und Lotionen für die Augen machen. Bei längerer Entzündung wird empfohlen, diese Infusion 4-mal täglich vor den Mahlzeiten 1/2 Tasse oral einzunehmen..

Traditionelle und alternative Medizin bieten eine Vielzahl von Medikamenten und Rezepten für Blepharitis. Bevor Sie jedoch zu Hause mit der Behandlung von Blepharitis mit Volksheilmitteln beginnen, ist es ratsam, einen Arzt zu konsultieren. Er wird Ihnen sagen, welches Mittel für Sie richtig ist. Gesundheit!

Es Ist Wichtig, Über Glaukom Wissen