Hintergrundbeleuchtung des Fernsehbildschirms und warum Ihre Augen weh tun.

Viele Menschen bemerken, dass ihre Augen die Bildschirme einiger Fernseher, Projektoren, Monitore und Laptops satt haben, während sie andere nicht müde werden. Der Grund für die Ermüdung der Augen kann das Pulsieren des von Bildschirmen emittierten Lichts sein. Hersteller von Monitoren und Laptops haben dieses Problem jedoch seit langem bemerkt und Modelle ohne Pulsation freigegeben, die als "flimmerfrei" gekennzeichnet sind. Fernseher sind viel schlimmer

Alle modernen LCD-Fernseher verwenden LED-Hintergrundbeleuchtung. Wenn die Hintergrundbeleuchtung auf 100% eingestellt ist, tritt normalerweise keine Welligkeit auf - die LEDs werden mit Gleichstrom betrieben. Eine 100% ige Hintergrundbeleuchtung ist jedoch nur im Laden gut - zu Hause stellt sich heraus, dass diese Helligkeit zu hoch ist und reduziert werden muss. Um die Helligkeit der Hintergrundbeleuchtung anzupassen, wird fast immer die Pulsweitenmodulation (PWM) verwendet - die LEDs schalten sich mit einer Frequenz von einhundert bis mehreren tausend Mal pro Sekunde ein und aus. Das Verhältnis der Zeit, in der die LEDs eingeschaltet sind (Länge des Einschaltimpulses), zu der Zeit, in der sie ausgeschaltet sind (Länge der Pause zwischen den Impulsen), bestimmt die durchschnittliche Helligkeit.

Wenn die Pulsfrequenz klein ist (100 oder 120 Hertz), kann das Pulsieren des Lichts mit einer peripheren Sicht oder wenn Sie Ihren Blick schnell von einem Punkt zum anderen bewegen, bemerkt werden. Es wird angenommen, dass Pulsationen mit einer Frequenz von bis zu 300 Hz Augen- und Gehirnermüdung verursachen und zu Kopfschmerzen und einer Verschlimmerung von Nervenkrankheiten führen können. Darüber hinaus wird angenommen, dass eine Abnahme der Helligkeit unter Verwendung von PWM eine Reizung der Netzhaut verursacht, da sich die Pupille ausdehnt und sich auf das durchschnittliche Beleuchtungsniveau konzentriert, und die Netzhaut durch Lichtimpulse maximaler Helligkeit "Treffer" erhält.


TV-Tests ansehen.

Sony-Fernseher haben keine Welligkeit.

Chinesische Deshman-Fernseher haben keine Welligkeit und es gibt auch keine Helligkeitsregelung für die Hintergrundbeleuchtung. Die LEDs werden mit maximaler Helligkeit gebraten. Nach einigen Monaten Betrieb beginnen die LEDs zu sterben.

Samsung 6er-Fernseher haben keine Welligkeit, wenn die Hintergrundbeleuchtung auf 100 bis 50 Prozent eingestellt ist. Bei einer weiteren Abnahme der Helligkeit tritt eine Welligkeit auf.

AMOLED-Fernseher haben eine schwache Welligkeit.

Ich weiß nichts über Fernsehen, aber ich habe Erfahrung mit Monitoren - meine Augen werden nicht müde hinter NEC-Monitoren, sondern hinter verschiedenen Gnomen und Skiern - in ein paar Stunden wollen meine Augen bereits herausfallen.
Daher ist es irgendwie passiert, dass ich seit dem Erscheinen von LSD-Monitoren im Alltag nur den Hals benutzt habe.
Die Modelle sind einfach, für Hunderte von Dollar, nicht für Tausende, im Prinzip nicht teurer als die gleichen Koreaner, aber ich sehe den Unterschied.
Ich fühle mich genauer. Ich kann es nicht logisch erklären.

Als es noch CRT-Monitore gab, sah ich sogar bei 120 Hz ein Flackern, obwohl Theoretiker dann schrieben, dass eine Person nicht mehr als 70 Hz flackert. Ja, jemand hat das Aufblitzen des sowjetischen Fernsehens nicht gesehen, aber ich habe es immer gesehen.

Und jetzt sehen Sie - sie schreiben bereits ungefähr 300 Hz.

Übrigens habe ich auch immer das Blinken von Neonlampen gesehen und es hat mich schrecklich geärgert.

Warum Fernsehen Kopfschmerzen und Augenschmerzen verursachen kann

Die Menschen verbrachten viel Zeit in der Nähe ihrer Fernseh- und Computerbildschirme. All dies wirkt sich nachteilig auf Augen und Kopf aus und führt zu Kopfschmerzen und anderen Problemen..

Warum die Augen beim Fernsehen weh taten

Fernsehen ist für die Augen am stressigsten und stressigsten, was zu einer Schwächung der Augenmuskulatur führen kann. Jetzt können Sie in den Verkaufsregalen Fernseher jeder Wahl sehen, die sich in Funktionalität und Sicherheit unterscheiden. Jeder hat es eilig, einen Großbildfernseher zu kaufen, aber nur wenige wissen, dass es notwendig ist, ihn aus großer Entfernung zu sehen..

CRT-Fernseher gelten als am schädlichsten für die Augen. Auf einem solchen Fernseher wird das Bild in der Helligkeit schwach. LCD-Fernseher haben ein höheres Sicherheitsniveau, wenn das Bild eine höhere Auflösung und Farbwiedergabe aufweist.

Der Grund für das Auftreten von Schmerzen in den Augen ist eine schlechte Bildausdehnung sowie eine längere Exposition gegenüber dem Fernsehbildschirm. All dies beeinträchtigt die Augenfunktion..

Heutzutage sind LED-Fernseher sehr beliebt, die moderner und von hoher Qualität sind, aber selbst bei ihnen klagen manche Menschen über Augenschmerzen..

Wie man richtig fernsieht

Um zu verhindern, dass Ihre Augen beim Fernsehen weh tun, sollten Sie die folgenden Regeln befolgen:

  • nicht in völliger Dunkelheit fernsehen;
  • Kaufen Sie nur LCD- und LED-Fernseher.
  • nichts sollte auf dem Bildschirm reflektiert werden;
  • nicht länger als eine Stunde fernsehen, es ist wichtig, Pausen einzulegen.

Es ist erforderlich, einen Abstand zum Fernsehbildschirm einzuhalten, der fünf Diagonalen des Fernsehgeräts entspricht.

Warum tut mir der Kopf vom Fernsehen weh?

Jedes dritte klagt über Kopfschmerzen aus dem Fernsehen, viele leiden unter regelmäßigen Schmerzen, während andere unter ständigen Schmerzen leiden. Experten empfehlen nicht, unmittelbar nach der Rückkehr von der Arbeit fernzusehen. Die Zeit, die eine Person vor dem Fernsehbildschirm verbringen kann, hängt vom Alter einer Person ab..

Das Anschauen von Fernsehprogrammen ist nicht nur für den Kopf, sondern für das gesamte Nervensystem eine stressige Arbeit. Viele Menschen, die ihren Abend vor einem Fernsehbildschirm verbringen, leiden unter Kopfschmerzen, eingeschränkter Arbeitsfähigkeit und auch unter Schlaflosigkeit.

Menschen mit Sehproblemen müssen zwischen dem Fernsehen Pausen einlegen. Zu diesem Zeitpunkt können Sie Ihre Augen schließen und Ihrem Körper die Möglichkeit geben, sich auszuruhen. Diejenigen, die ständig Kopfschmerzen vom Fernsehen haben, sollten einen Arzt konsultieren, der Ihnen sagt, wie viel Zeit er am Bildschirm verbringen soll..

Wie lange können Kinder fernsehen?

Es sollte besonders darauf geachtet werden, wie viel Zeit Kinder vor dem Fernseher verbringen. Übermäßige Belastungen können sich negativ auf den Körper des Kindes auswirken. Kinder sollten die Zeit, die sie vor dem Fernseher verbringen, begrenzen. In letzter Zeit sitzen Kinder viel am Computer und vor dem Fernseher, während sie wenig Zeit im Freien verbringen und keinen Sport treiben.

Längeres Sitzen vor dem Fernseher kann das Nervensystem des Kindes schädigen, wodurch Überlastung schädlich ist. Es ist nicht ratsam, in Rückenlage fernzusehen, da dies das Nervensystem stark belastet. Nehmen Sie besser schon eine halbe Sitzposition ein.

Manchmal können Kopfschmerzen als Folge einer Verletzung des Ruhe- und Arbeitsregimes auftreten, mit geistiger und körperlicher Überlastung sowie emotionaler Überlastung.

Die Vorbeugung und Behandlung von Kopfschmerzen hängt weitgehend von der Quelle der Kopfschmerzen ab. Wenn die Kopfschmerzen unmittelbar nach dem Fernsehen beginnen, sollten Sie sie weniger lange ansehen und auch eine Narkosepille einnehmen.

10 Ursachen von Kopfschmerzen: Warum haben Sie Kopfschmerzen??

Kopfschmerzbehandlung: Massage und Bewegung zu Hause

Ilya Burlakovsky Doktor, Biohacker, Autor der Methode zum Entblocken des atlanto-axialen Gelenks

Selbst kleinste Kopfschmerzen beeinträchtigen die Lebensqualität erheblich. Was soll ich über Schmerzen sagen, bei denen Sie nicht voll arbeiten, keine Haushaltsaktivitäten ausführen oder einfach nur aus dem Bett aufstehen können? Wenn Sie es satt haben, Pillen "vom Kopf" einzunehmen, ist es jetzt an der Zeit, die Ursachen der Kopfschmerzen zu verstehen und sich vielleicht selbst zu helfen - mit Hilfe von Massagen und Übungen.

Für einen modernen Menschen sind Kopfschmerzen zu einer Routinesituation geworden, für die es keinen Sinn macht, Zeit zu verschwenden, und es einfacher ist, die Beschwerden mit Pillen abzuwaschen. Wie jeder Schmerz signalisiert ein Kopfschmerz Probleme im Körper - er ist primär und sekundär, wenn er mit einer anderen Krankheit einhergeht..

Es gibt viel mehr Gründe für Kopfschmerzen als die, die wir diskutieren werden. Um eine genaue Diagnose zu stellen, müssen Sie den Ort, die Art und die Dauer der Schmerzen verstehen und von einem Arzt getestet und untersucht werden. Bei einigen Arten von Kopfschmerzen können Sie sich selbst helfen: Wir bieten effektive Übungen an, die beim regelmäßigen Training helfen.

Lassen Sie uns herausfinden, warum Sie Kopfschmerzen haben?

Spannungs-Kopfschmerz

Ein dumpfer, eintöniger Schmerz bedeckt den Kopf von beiden Seiten wie ein Reifen. Wenn Sie mehr als 15 Tage im Monat von solchen Schmerzen heimgesucht werden, gilt dies bereits als chronisch. "Neurotischer Helm" - diese Art von Kopfschmerzen wird auch genannt - überholt häufiger Menschen, die häufig unter Stress, emotionalem Stress und Überlastung leiden.

Verspannte Nackenmuskeln verursachen lange Zeit auch diesen Schmerz. Deshalb tragen Büroangestellte, die den ganzen Tag am Computer sitzen und telefonieren, Citramon immer bei sich. Übrigens verursachen Analgetika bei häufigem Gebrauch Kopfschmerzen, wie Sie wussten?

Was zu tun ist? Brauen Sie Kamillentee, spielen Sie beruhigende Musik, füllen Sie den Raum mit angenehmen Düften, atmen Sie tief durch und probieren Sie diese Übungen aus.

  1. Öffnen Sie Ihre Handflächen und drücken Sie mit den Fingerspitzen auf Ihre Schläfen. Massage in kleinen kreisenden Bewegungen.
  1. Rund um die Handfläche in eine Krabbenform. Fassen Sie die Schläfen und die Frontallappen des Schädels mit Ihren Fingern. Mit leichtem Druck einmassieren.
  1. Fassen Sie die Schläfen mit einer offenen Handfläche und drücken Sie, wobei Sie die Intensität ändern.

Vegetovaskuläre Dystonie

Der Schmerz pocht in den Schläfen, der Allgemeinzustand ist gebrochen, das Gesicht sieht geschwollen aus, als hättest du die ganze Nacht getrunken. Der Schmerz kann zwei Teile des Kopfes gleichzeitig bedecken und auf den Hinterkopf, die Stirn, die Schläfen und die Augäpfel ausstrahlen. Meistens schmerzt der Kopf mit VSD morgens oder abends.

Oft überholen solche Schmerzen zum Zeitpunkt eines Wetterwechsels, bei Frauen ist sie mit dem Menstruationszyklus verbunden. Vielleicht sind Ihre Gefäße krampfhaft oder Ihr Blutdruck springt stark - bei VSD sind die Kopfschmerzen zweitrangig und dienen meistens als Zeichen einer Fehlfunktion im zentralen und autonomen Nervensystem.

Was zu tun ist? Beseitigen Sie Koffein aus Ihrer Ernährung, gehen Sie schwimmen, wenden Sie eine feuchte Kompresse an und lernen Sie die komplexen Verfahren.

  1. Drücken Sie mit den Pads ausgestreckter Finger mit horizontalen Bewegungen auf die Nackenmuskulatur in Höhe des Haaransatzes
  1. Verbinden Sie Ihren Zeige- und Mittelfinger. Massieren Sie von unten mit kurzen kreisenden Bewegungen den Punkt, an dem sich die Schädelknochen zu fühlen beginnen. Um es zu finden, neigen Sie Ihren Kopf nach hinten - es wird irgendwo auf der Faltlinie sein.
  1. Verbinden Sie Ihren Zeige- und Mittelfinger. Massieren Sie von oben mit kurzen kreisenden Bewegungen den Punkt, an dem sich die Knochen des Schädels zu fühlen beginnen. Um es zu finden, neigen Sie Ihren Kopf nach hinten - es wird irgendwo auf der Faltlinie sein.
  1. Legen Sie Ihre Finger auf die Muskeln des Halses, die die Linie der Wirbelsäule umgeben. Drücken Sie mit den Fingerspitzen mit einer Greifbewegung und variieren Sie die Intensität.

Osteochondrose der Halswirbelsäule

Kopfschmerzen mit Osteochondrose treten plötzlich am Hinterkopf auf und breiten sich dann auf den gesamten Schädel aus. Typische Begleitsymptome sind Taubheitsgefühl und Kribbeln in den Fingern, Schwindel, Verschlechterung der Sinnesorgane, fühlbare Krämpfe im Nacken. Bei Erkrankungen der Halswirbelsäule wird die Durchblutung gestört, Nerven und Arterien werden durch die Verlagerung der Wirbel eingeklemmt.

Für 90% der Besitzer von Telefonen und Geräten ist die Formulierung "Smartphone" -Hals relevant, da am Ende des Arbeitstages Krämpfe in der Halswirbelsäule bei diesem Lebensstil einfach unvermeidlich sind.


Bearbeiten von Atlanta mit einem medizinischen Stift

Was zu tun ist? Die Verbesserung der gesamten Wirbelsäule ist die einzig richtige Option für die Behandlung von Osteochondrose. Besuchen Sie zunächst einen Chiropraktiker, der den ersten Halswirbel (Atlas) korrigieren oder sich zumindest morgens dehnen kann.

Migräneanfall

Diese Krankheit lässt einfach keine Chance für ein erfülltes Leben. An den Tagen der Migräneattacken ist eine Person absolut behindert, weil der unerträgliche Schmerz, der ausschließlich in einer Hälfte des Kopfes auftritt, buchstäblich nachlässt. Oft handelt es sich um eine Erbkrankheit, die eher für Frauen typisch ist. Ärzte assoziieren diese Pathologie mit einer Störung des Serotoninstoffwechsels - einer Substanz, die an der Übertragung von Nervenimpulsen beteiligt ist.

Ein Migräneanfall dauert 4 Stunden bis 3 Tage, was durch typische Anzeichen vorhergesagt werden kann - helle Blitze beginnen vor Ihren Augen zu springen, das Sichtfeld verengt sich und trübt sich, das Bild verdoppelt sich.

Die Behandlung von Migräne wird ausschließlich von einem Arzt verordnet. Hier hilft keine Selbstmedikation, da verschiedene Medikamente in verschiedenen Stadien der Migräne angewendet werden.

Was zu tun ist? Sobald Sie die bevorstehenden Symptome spüren, nehmen Sie sich im Voraus Zeit, um auf den Sturm zu warten - mäßige Beleuchtung, Bettruhe, ein warmes Bad. Zuverlässig gefunden, um harte Massage der Finger, des Halses und der Pillen zu helfen.

  1. Fassen Sie mit der Faust Ihrer linken Hand die Faust Ihrer rechten. Legen Sie Ihren rechten Daumen nach oben. Drücken Sie die Fäuste eine Minute lang fest zusammen und wechseln Sie dann den Besitzer.
  1. Drücken Sie mit dem Index und dem Daumen den Muskel zusammen, der den Daumen der anderen Hand adduziert. Alternative Palmen.
  1. Massieren Sie mit Daumen und Zeigefinger die Fingerspitzen Ihrer anderen Hand. Fühle und wechsle Hände und Druck.
  1. Fassen Sie mit allen Fingern der Hand (außer dem Daumen) die Finger der anderen Hand und bilden Sie eine halbe Faust. Daumen an beiden Händen werden auf die Handfläche gedrückt. Drücken Sie mit pulsierenden Bewegungen.
  1. Ziehen Sie die Finger bis auf den Daumen zurück und dehnen Sie die Muskeln des Handgelenks, bis es sich schmerzhaft anfühlt. Den Besitzer wechseln.
  1. Legen Sie den Mittelfinger hinter den Ringfinger und ziehen Sie ihn zurück. Den Besitzer wechseln.
  1. Massieren Sie die mittleren Phalangen der Finger der anderen Hand mit Daumen und Zeigefinger. Fühle und wechsle Hände und Druck.
  1. Ziehen Sie Ihre Finger der Reihe nach zurück. Halten Sie die Dehnung leicht am unteren Spannungspunkt. Wechseln Sie den Besitzer, wie Sie sich fühlen.
  1. Massieren Sie die unteren Phalangen der Finger der anderen Hand mit Daumen und Zeigefinger. Fühle und wechsle Hände und Druck.
  1. Massieren Sie mit Daumen und Zeigefinger den Mittelpunkt auf der Handfläche Ihrer anderen Hand. Fühle und wechsle Hände und Druck.

Erhöhter Hirndruck

Druck- und Berstschmerzen werden häufig nach der Geburt oder einer traumatischen Hirnverletzung beobachtet. Ohne Erfahrung kann es mit einem Migräneanfall verwechselt werden - auch Unverträglichkeit gegenüber hellem Licht, Übelkeit, verschwommenem Sehen.

Aufgrund des erhöhten Drucks im Schädel ist der Schmerz über die gesamte Oberfläche des Kopfes sehr stark und strahlt manchmal auf den Bereich um die Augen aus. Schmerzen aufgrund von ICP bauen sich allmählich auf, nicht über Nacht. Fängt am häufigsten morgens auf, begleitet von Erbrechen, Ödemen und verminderter Libido.

Was zu tun ist? Elektrophorese und Akupunktur müssen von einem qualifizierten Spezialisten durchgeführt werden, und Sie können sich zu Hause mit einfachen Übungen bedienen: Kopf nach oben und unten, rechts und links neigen.

Virus- oder Bakterienkrankheit

Der Kopfschmerz ist in diesem Fall ein sekundäres Symptom, und die Intensität variiert von trägen Schmerzen bei ARVI bis zu akuten und pulsierenden Schmerzen bei Meningitis. Das letzte Beispiel ist übrigens ein Grund für einen dringenden Krankenhausaufenthalt.

In milden Fällen verschwindet der Kopf schnell, wenn Sie sich erholen oder Antipyretika einnehmen. Wenn Sie sich eine Infektion zuziehen, kommt es zusätzlich zu Kopfschmerzen zu Fieber und Schüttelfrost - der Körper kämpft mit aller Kraft gegen fremde "Eindringlinge"..

Kopfschmerzen mit neurologischen Symptomen gehen mit Menningitis, Lungenentzündung, Malaria und Typhus einher.

Was zu tun ist? Übung, um solche Kopfschmerzen loszuwerden, ist nicht geeignet, es ist notwendig, die Grunderkrankung zu behandeln.

Entzündung der Nebenhöhlen

Kopfschmerzen aufgrund von Entzündungen im Sinusbereich gehen mit einer verstopften Nase und einer laufenden Nase einher. Es ist tief und konstant, je nach Gefühl des Patienten, befindet es sich im Oberkiefer-, Paranasal- oder Paranasalbereich. Schwellung des Gesichts, Krämpfe auf der Stirn und den Wangenknochen, bei plötzlichen Bewegungen verstärken sich die Kopfschmerzen - all dies sind Anzeichen einer Entzündung der Nebenhöhlen.

Sinuskopfschmerz verschwindet mit der Grunderkrankung - Allergie, Infektion oder Neoplasma.

Was zu tun ist? Für eine genaue Diagnose sowie eine Behandlungsmethode wenden Sie sich an einen Arzt.

Trigeminusneuralgie

Sie erkennen diesen Schmerz als einen kurzen, aber qualvollen Blitz, der plötzlich irgendwo im Gesicht auftritt. Das Angriffsintervall liegt zwischen 10 Sekunden und 2 Minuten, und es helfen keine Pillen - Sie müssen nur warten. Gesichtsmuskeln können sich krampfhaft und unkontrolliert zusammenziehen und Schmerzpunkte wandern von Angriff zu Angriff..

So wird der Trigeminusnerv durch Karies, Stomatitis und sogar Malokklusion beeinflusst. Möglicherweise ist niemand gegen solche Angriffe immun. Die Schmerzen gehen von der Unterseite des Kiefers, im Nacken und im Kinn aus, wenn der Unterkieferast betroffen ist und wenn er der Nase nachgibt, dann auch der Oberkiefer.

Die stärksten Schmerzen treten auf, wenn neben den Schläfen, der Stirn und den Augenbrauen auch die Augenpartie betroffen ist.

Was zu tun ist? Gehen Sie sofort zum Arzt, da die Ursachen der Krankheit sehr unterschiedlich sein können - Zahnerkrankungen, Stoffwechselstörungen, zerebrale Aneurysmen und mehr.

Cluster-Kopfschmerz

Dies ist genau der Schmerz, der die Menschen bereit macht, Selbstmord zu begehen - es ist so unerträglich schmerzhaft. Fühlt sich an wie das Durchstechen des Auges von innen. Clusterschmerz konzentriert sich nur auf einen Punkt im Gesicht, meistens auf die Stirn oder das Auge. Es geht einher mit Rötung der Augen, verstopfter Nase und verstärktem Schwitzen. Angriffe von 15 Minuten bis 2 Stunden erfolgen seriell - 2-3 Mal am Tag über Wochen oder Monate und treten dann für mehrere Jahre zurück. Exazerbationen treten während der Halbjahreszeit auf, und laut Statistik leiden Männer eher.

Was zu tun ist? Führen Sie einen gesunden Lebensstil, lassen Sie sich verhaltenstherapeutisch behandeln und nehmen Sie nach einem Gespräch mit Ihrem Arzt Tabletten ein.

Koffeinnadel

Wir haben bereits die missbräuchlichen Kopfschmerzen erwähnt, die auftreten, wenn die üblichen Pillen aufgegeben werden. Das gleiche passiert mit dem Körper, wenn Sie auf eine andere "Droge" verzichten - Kaffee, Soda oder Tee. Der Körper reagiert auf eine scharfe Ablehnung eines solchen Dopings mit pochenden Kopfschmerzen in den Schläfenbereichen, Schwäche, Reizung, Ablenkung, Angst, Angst, Schlafstörung und Übelkeit..

Was zu tun ist? Versuchen Sie Kräutermedizin und Kinesiotherapie zusammen mit einer ausgewogenen Ernährung unter Eliminierung schädlicher Lebensmittel..

Konsultieren Sie bei medizinischen Fragen unbedingt vorher einen Arzt

Spezielle Sehprobleme

Wie man Fernsehsendungen und Filme sieht

Das erste Gesetz des Sehens sagt: "Wenn sich das Auge bewegt, sieht es." Niemand wird in der Lage sein, einen Film oder eine Fernsehsendung anzusehen und sich zu freuen, wenn er seinen Augen nicht die Fähigkeit gibt, sich zu bewegen. Daher sind diese beiden Arten von Zeitvertreib nur dann gut für die Augen, wenn Sie sie (Augen) richtig verwenden. Darüber hinaus kann mit Hilfe von Film und Fernsehen das Sehen verbessert werden.

Achten Sie darauf, wie Sie sitzen, welche Haltung Sie einnehmen und wie weit Sie beim Fernsehen sitzen. Eine Frau sagte: "Ich liege mit dem Kinn in den Händen auf dem Bauch auf der Couch. Der Fernseher bereitet mir Kopfschmerzen!" Der Vorwurf sollte nicht dem Fernseher zugeschrieben werden, sondern ihrer Haltung. An ihrer Stelle sollte man aufrecht sitzen und den Kopf in einer Linie mit der Wirbelsäule halten. Die meisten Menschen achten nicht auf den Abstand zum Fernsehbildschirm und sitzen dort, wo die Möbel bereits platziert wurden. Wenn zum Beispiel die Couch am anderen Ende des Raums platziert wird, sitzen sie dort, obwohl ein bequemer Abstand für eine bessere Sicht in ihrem Fall zehn Fuß betragen kann. Oder wenn ein Stuhl weit vom Fernsehbildschirm entfernt steht, sitzen sie darauf und mähen nicht nur einige Minuten, sondern ganze Stunden lang zum Bildschirm, um zu sehen, was dort gezeigt wird. Kinder dürfen im Allgemeinen jede Position einnehmen, indem sie sich beispielsweise auf dem Boden oder an einem anderen horizontalen Ort ausstrecken und ihre Augen über einen längeren Zeitraum in einem stressigen Winkel anstarren.

Achten Sie beim Fernsehen genauso auf Ihre Augen wie beim Ansehen von Filmen in Kinos. Dort sind die Rückenlehnen der Stühle vertikal angeordnet, dort sitzt die weitsichtige Person nicht in der zweiten Reihe, sondern geht zurück, wo ihre Augen bequemer sind. Umgekehrt sitzen die Kurzsichtigen im Kino nicht in der letzten Reihe, sondern sitzen nah genug, um ohne Spannung zu sehen. Behandeln Sie Ihren Fernseher also als Heimkino und setzen Sie Ihr Zuhause entsprechend seiner Vision..

Einige Kinder dürfen während der Hausaufgaben gleichzeitig fernsehen. Das menschliche Gehirn kann immer nur auf eine Sache achten. Der Versuch, sich im Unterricht zu konzentrieren, während man eine Fernsehsendung sieht, ist die schlimmste Form von psychischem Stress, der sich in einer Belastung der Augen widerspiegelt. In diesem Fall wäre der Fernseher natürlich vorwurfsvoll..

Zusätzlich sollte der Zeitfaktor berücksichtigt werden. Im Kino sind Sie nur für eine bestimmte begrenzte Zeit anwesend - Sie sehen sich einen ein- oder zweiteiligen Film, mehrere Specials, Nachrichten an und gehen nach Hause. Der Zeitraum der visuellen Aufmerksamkeit ist somit begrenzt. Andererseits kann (und wird) das Fernsehen mehrere Stunden hintereinander ohne Unterbrechung fernsehen. Gleichzeitig dürfen sich schwache Augen nicht ausruhen oder den Fokus ändern, und sie erhalten nicht das Licht, das sie bei anderen Aktivitäten erhalten würden. Die Augen müssen bei der geringsten Gelegenheit zur Ruhe kommen, zum Beispiel, wenn jemand auf dem Bildschirm seinen Monolog sagt. In diesem Fall können Sie das Bild auf dem Bildschirm betrachten, sich daran erinnern, dann die Augen schließen oder, noch besser, beim Fernsehen Palmen machen. Es würde deine Gefühle nicht verletzen. Dann würden die Augen nicht müde und wären bereit für das nächste Programm..

Frische Luft ist wichtig für Ihre Vision. Den Augen muss Sauerstoff zugeführt werden. Viele Familien und ihre Gäste drängen sich in Wohnzimmer, ohne auf Belüftung zu achten, und im Winter sind sie in beheizten Räumen in der Regel hermetisch abgeschlossen. Versuchen Sie, beim Fernsehen die gleiche gute Belüftung zu gewährleisten, die Sie Ihren Geschäftskunden in Ihrem Büro oder beim Besuch eines Kinos bieten würden.

Filme

Filme sind gut für die Augen, weil sie dabei helfen, die Nerven in der Netzhaut zu bewegen oder zu vibrieren. Es wurde festgestellt, dass beim Betrachten einer durchschnittlichen Länge eines Filmbandes in voller Länge etwa 195.000 Bilder auf dem Bildschirm flackern und in jedem Auge des Betrachters entsprechende winzige Bilder erzeugen. Denken Sie nur daran, wie schnell die Netzhautnerven vibrieren müssen, um all dies zu erfassen und alle Ereignisse im Auge zu behalten. Es wäre unmöglich, genau hinzuschauen. Folglich stören Filme das Betrachten, was eine der Hauptursachen für Sehbehinderungen ist..

Ich kenne einen Filmvorführer, der naturgemäß 400-500 Filme in voller Länge pro Jahr ohne Brille sieht und dabei eine hervorragende Sicht beibehält, obwohl er bereits das mittlere Alter überschritten hat. Dies ist auf die Arbeit zurückzuführen, die er seine Augen fragte. Auch Sie können Filme zu einem unterhaltsamen Mittel machen, um Ihr Sehvermögen zu verbessern, indem Sie sie richtig ansehen. Es sollte auch beachtet werden, dass ein positives Merkmal von Kinos ist, dass in den meisten von ihnen in unserem Land dank der fast universellen Installation von Klimaanlagen ein guter Luftaustausch stattfindet..

Die Regeln für das Ansehen von Fernsehprogrammen und Filmen lauten wie folgt:

1. Setzen Sie sich in einem solchen Abstand vom Bildschirm (näher oder weiter) auf, dass dies für Ihren Sehzustand günstig ist.

2. Neigen Sie Ihren Kopf nicht nach vorne, während Sie in dieser Position auf den Bildschirm schauen. Halte deinen Kopf gerade mit deiner Wirbelsäule.

3. Blinzeln Sie häufig und atmen Sie tief durch. In angespannten Momenten der Aktion neigt der Bildschirm dazu, den Atem anzuhalten.

4. Lassen Sie Ihre Augen über den Bildschirm wandern, anstatt auf einen bestimmten Teil des Bildschirms zu starren.

5. Schließen Sie bei längeren Szenen oder zwischen Filmen Ihre Augen für kurze Zeit vorsichtig, um ihnen Ruhe zu geben, entspannen Sie Ihre Muskeln und stärken Sie die Netzhautnerven.

6. Wenn sich die Gelegenheit bietet, setzen Sie sich in die Mitte des Raums und nicht zur Seite des Bildschirms.

Für diejenigen, die ihr Sehvermögen wiederherstellen, sind TV-Shows und Filme ein echtes Augentraining.

FÜR SCHEREN. Nehmen Sie Ihre Brille ab und machen Sie Palmen. Es ist für die Augen furchtbar unangenehm, wenn Brillen von ihnen gerissen werden und eine intensive Sicht erfordern, ohne dass sie sich an veränderte Sehbedingungen anpassen können.

Setzen Sie sich nah genug an den Bildschirm, damit Sie sehen können, was auf dem Bildschirm passiert, wenn auch undeutlich, aber genug, um die Geschichte im Auge zu behalten. Versuchen Sie nicht, das Bild zu verdeutlichen, sondern lassen Sie es sich von selbst bewegen. Atmen Sie tief durch, bewegen Sie sich über den gesamten Bildschirm, und bald wird das Bild viel klarer. Setzen Sie sich bei jeder Betrachtung in den gleichen Abstand vom Bildschirm, bis das Bild wirklich klar ist. Danach können Sie sich ein wenig zurückbewegen. Einer meiner Schüler startete in der ersten Reihe des Kinos in der Mitte des Raumes. Er war überrascht, dass er nach nur einem Monat mit der gleichen Klarheit von der letzten Reihe des Balkons aus sehen konnte.

FÜR FERNBLICK. Nehmen Sie Ihre Brille ab und suchen Sie sich einen Ort, an dem Sie mühelos den Bildschirm sehen können. Weitsichtige Menschen werden oft süchtig nach ihrer Brille und stellen fest, dass selbst Fernsicht ohne sie nicht sehr gut ist. Solche Menschen müssen ihre Sicht sowohl in der Ferne als auch in der Nähe verbessern. In diesem Fall müssen Sie zuerst in der Nähe des Bildschirms sitzen und sich dann allmählich rückwärts bewegen, bis Sie von einem entfernten Punkt aus genauso gut und mit der gleichen Bequemlichkeit sehen können. Wenn Ihre Fernsicht nicht beeinträchtigt wird, lehnen Sie sich zunächst in einem für Sie geeigneten Abstand weiter zurück und nähern Sie sich dann dem Bildschirm, wenn Sie sich verbessern. Schließlich sollten Sie von überall im Raum gleich gut sehen. Verwenden Sie alle Regeln für gutes Sehen: Blinzeln, Bewegen, Atmen, Schließen der Augen kurz und leicht, um die Augenlider und Augenmuskeln zu entspannen und von Zeit zu Zeit zur Seite in die Dunkelheit zu blicken, um den Netzhautnerven Ruhe zu geben.

WENN EIN AUGE SCHLECHTES SEHEN HAT (EINSCHLIESSLICH SCHNITTES AUGE). Bedecken Sie Ihr stärkeres Auge einige Minuten lang mit der Handfläche und lassen Sie das schwächere Auge seine Sicht nutzen. Wenn dieses Auge stark blinzelt, drehen Sie Ihren Sitz so, dass er sich nach innen oder außen erstreckt (je nach Fall). Dies stimuliert das Sehzentrum und nicht den Rand der Netzhaut. Filme und Fernsehsendungen werden bei korrekter Betrachtung den Prozess der Wiederherstellung des Sehvermögens erheblich verbessern.

Eine meiner Schülerinnen, die ungefähr 70 Jahre alt war, saß immer in der Mitte der Halle in den Reihen 3-4, um ihre Sicht jung zu halten. Sie war anfangs extrem weitsichtig. "Das sind Kinderreihen", sagte sie. "Es gibt immer freie Plätze. Und wenn ich 100 Jahre alt werde", fuhr sie zuversichtlich fort, "werde ich niemals eine" senile Vision "haben.".

Ein Auto fahren

Sie haben wahrscheinlich mehr als einmal von Menschen gehört, dass Autofahren die Augen ermüdet und zu Kopfschmerzen führt. Wenn die Augen richtig verwendet werden, ist das Fahren für das Sehen von Vorteil. Umfragen werden höchstwahrscheinlich die Tatsache offenbaren, dass Menschen, die unter den oben genannten Dingen leiden, ihre Augen auf die Straße vor ihnen richten und sie dort so bewegungslos halten, als ob sie auf ein Objekt starren würden. Diese Angewohnheit ist eher typisch für den Passagier als für den Fahrer, der sich bei Bedarf oft umsehen muss. Wenn eine Person mit einer ähnlichen Angewohnheit der Fixierung anfänglich bewusst auf Bewegung achtet, das Wandern ihres Blicks, bis am Ende die Augen und die Psyche die schlechte Angewohnheit des bewegungslosen und absichtlichen Blicks loswerden, dann wird diese Bewegung bald zu einem unwillkürlichen, kontinuierlichen Prozess und wird bereits ohne bewusstes Eingreifen durchgeführt. Die Spannung verschwindet dann.

Eine gute Übung, um sich auf langen Reisen in offenen Gebieten fortzubewegen, besteht darin, mit den Augen am Horizont zu fahren und dann der weißen Gasse entlang der Mitte der Autobahn vom entferntesten Punkt zum Auto zu folgen..

Eine weitere nützliche Übung ist wie folgt. Schauen Sie in die Ferne am Horizont zu Ihrer Linken und achten Sie dabei darauf, dass Objekte in der Nähe schnell vorbeiziehen. Machen Sie dasselbe zu Ihrer Rechten und wechseln Sie die Seiten, bis dieses Gefühl der Bewegung fest in Ihnen verankert ist. Beim Versuch, nahe Objekte zu erfassen und zu beobachten, an denen ein Auto vorbeifährt, wird den Menschen übel. Sie müssen nicht auf die Telefonmasten schauen, an denen Sie vorbei pfeifen, sondern weit dahinter, damit die Masten vorbeirutschen können. Wenn Sie durch die Stadt fahren, helfen schnelle Blicke mit Kopfdrehungen von einer Seite zur anderen, von einer Straßenseite zur anderen, den Versuch zu verhindern, an Gegenständen vorbeizukommen, an denen Sie vorbeikommen. Damit Ihre Augen ihre Anpassungsfähigkeit entwickeln können, schauen Sie auf den Tacho, bewegen Sie dann Ihren Blick vom Tacho so weit wie möglich nach vorne, um dort etwas zu sehen, und drehen Sie ihn dann wieder zurück. Damit verlängern Sie dann, 10 verkürzen wieder die Augäpfel. Und schließlich können Sie sich vor der Auswahl der Rechte für die Beschleunigung schützen.!

Starren Sie bei starkem Stadtverkehr nicht gereizt auf den Kofferraum des Autos vor Ihnen. Verschieben Sie stattdessen Ihren Fokus von einer hinteren Stoßstange des Autos vor Ihnen auf die andere und gehen Sie dann so weit über die Oberseite des Autos, wie es Ihre Windschutzscheibe zulässt. Denken Sie daran, dass nur das Auge, das es gewohnt ist, aufmerksam zu blicken, seinen Blick auf eine Überraschung im Stadtverkehr lenkt. Das sich bewegende Auge ist in Bewegung und "klebt" nicht an Sichtobjekten. Verwenden Sie die Bewegung von Puffer zu Puffer als Stärkung der Augen, nicht als langweilig.

Schläfst du während der Fahrt ein? Viele unglückliche Vorfälle sind damit verbunden, dass völlig nüchterne Fahrer auf langen Fahrten nur eine Sekunde lang am Steuer einschlafen (und dies nicht unbedingt aufgrund von Müdigkeit). Man muss nur die Augen schließen und nach einem Bruchteil einer Sekunde lebt der Fahrer nicht mehr. Weder der Luftstrom aus einem offenen Fenster noch die Geräusche des Radios oder Kaugummis - es scheint, dass nichts den Moment eines vorübergehenden Stromausfalls verhindern kann, der so leicht zum tödlichen Ausgang sowohl des Fahrers als auch vieler anderer Menschen führen kann..

Untersuchungen werden zeigen, dass dies häufig auf eine falsche Fahrerhaltung zurückzuführen ist. Der Fahrer beugt sich mit festem Griff am Lenkrad vor, der Kopf ist nach hinten geworfen, und Nase und Kinn scheinen zu versuchen, die Straße vor dem Auto zu erreichen. Der Kopf ist in einem Winkel nach hinten geneigt, in dem eine Person ihn niemals halten würde, wenn sie die Straße entlang geht. In diesem Fall werden die Wirbel des Nackens im Hinterkopf zusammengedrückt, wodurch die Hauptblutversorgung des Gehirns und der Augen blockiert wird. Darauf folgt ein vorübergehender Stromausfall..

Ein guter Weg, um diesen Mangel zu beheben, ist die Regel, die Ergonomen empfehlen: "Um eine ausgeglichene Position zu erreichen, halten Sie den oberen Teil des Halses in einer Linie mit der Wirbelsäule und ziehen Sie Ihren Kopf nach oben." Um sicherzustellen, dass der Kopf mit der Wirbelsäule in einer Linie liegt, müssen Sie am Straßenrand anhalten, die Hände gut hinter dem Kopf verschränken und nach vorne rennen, die Oberseite Ihres Kopfes nach vorne drücken und das Kinn nach hinten und zur Wirbelsäule ziehen. Wenn Sie dies versuchen, haben Sie das Gefühl, dass Sie es später während der Fahrt reproduzieren können, ohne die Hände vom Lenkrad zu nehmen. Diese Übung hilft bei der Wiederherstellung der Durchblutung, die für eine normale Augen- und Gehirnfunktion unerlässlich ist..

Diese Übung ist auch nützlich für Schüler, die während des Unterrichts einschlafen. Die Augen und das Gehirn müssen reichlich mit Blut versorgt werden, damit sie funktionieren.

Kopfschmerzen

Einmal fragte ich einen jungen Mann, der in mein Studio kam: "Hast du Kopfschmerzen?" "Oh, nicht öfter als andere Leute normalerweise", antwortete er. "Wie viel kostet es normalerweise?" - Ich habe mich nicht beruhigt. "Drei- oder viermal pro Woche", kam die Antwort. Er glaubte wirklich, dass die meisten Menschen so oft und noch häufiger Kopfschmerzen haben..

Leiden Sie unter Augenschmerzen und Kopfschmerzen? Bates argumentierte, dass alle Kopfschmerzen durch Spannungen verursacht werden. Wenn Sie die Spannung an der Schädelbasis lösen können, wo die Hauptarterien, die den Kopf mit Blut versorgen, passieren, muss das Herz seine Arbeit nicht erzwingen und Blut durch komprimierte Gefäße treiben. Auf diese Weise wird es möglich sein, das schmerzhafte Pulsationsgefühl, das mit jedem Herzschlag einhergeht, loszuwerden. Weitere Entspannung lindert die Augenbelastung, die häufig die Hauptursache für Schmerzen ist. Wenn intensive Arbeit von den Augen und gleichzeitig angespannten Augenmuskeln erforderlich ist und die Augen aus der richtigen Zentrierung entfernt werden, tritt in der Regel danach eine starke Spannung auf. Wenn Entspannung kommt, nehmen Schmerz und Anspannung ab..

Wie man Spannungen löst

1. Das erste, was Sie tun müssen, wenn Kopfschmerzen auftreten, ist, Ihre Augen in die Sonne zu "tauchen" und Ihren Kopf von einer Seite zur anderen zu drehen. Wenn es keine Sonne gibt, verwenden Sie die stärkste Lichtquelle, die Sie finden können. Denken Sie an Bewegung und dass das Licht von einem Ohr zum anderen an Ihnen vorbei schwebt. Dies startet die Vibration unter den Augenlidern der fixierten Augen und löst automatisch die Spannung der kontrahierten Augenmuskeln, während die Wärme des Lichts sie beruhigt..

2. Atmen Sie während der Solarisation tief durch. Wenn Schmerzen vorhanden sind, neigen die Muskeln der Brust dazu, sich zusammenzuziehen, was zu einer flachen Atmung führt. Dies führt wiederum zu einem Sauerstoffmangel, der Schmerzen und Verspannungen verschlimmert..

3. Machen Sie danach die im ersten Kapitel des Buches beschriebenen großen Drehungen, um die Wirbelsäule zu entspannen (Wirbelsäulenmassage) und die großen Rückenmuskeln zu trainieren. Arbeitende Muskeln beruhigen die Nerven.

4. Drehen Sie danach die im ersten Kapitel beschriebenen Kopfdrehungen. Denken Sie daran, was ein Arzt über diese Kopfdrehungen gesagt hat - dies ist die größte Erfindung, weil sie jeden Nerv im Körper durch das sympathische Nervensystem entspannt. Machen Sie diese Übung 30-50 Mal, vier Mal mit offenen Augen und die nächsten vier Mal mit geschlossenen Augen. Diese Übung lindert Schmerzen.

5. Sie können jetzt palmen. Sie haben bereits die Sonneneinstrahlung durchgeführt, die die angespannten Augenmuskeln lockert und erweicht, sowie die Drehungen, durch die die Augen vibrieren und so die Spannung verringern. Durch das Palmen kann sich das auf diese Weise vorbereitete System entspannen. Atmen Sie weiter tief durch, während Sie mit der Handfläche arbeiten, und erfreuen Sie sich an einigen angenehmen Dingen. Wenn Ihnen nichts Angenehmes in den Sinn kommt, kann Ihnen möglicherweise leise Musik helfen. Möglicherweise ist es bequemer, im Liegen mit der Handfläche zu arbeiten. Dies ist eine gute Position zum Palmen, aber legen Sie unbedingt ein Kissen unter Ihre Arme, damit sie sich auch entspannen können..

Viele Leute sagen, dass sie jeden Morgen mit Kopfschmerzen aufwachen. Wenn eine Person mit angespannten Augen ins Bett geht, wird sie im Schlaf noch mehr belastet als im Wachzustand. Wenn Sie solche Probleme haben, ergreifen Sie vorbeugende Maßnahmen, damit sich Ihre Nerven und Augen entspannen können, bevor Sie ins Bett gehen, d. H. Schmerzen lindern, bevor sie überhaupt auftreten. Manchmal haben Menschen sogenannte "Hunger" -Schmerzen. Sie können durch Lebensmittel, vorzugsweise warm, geheilt werden, damit das Blut aus der Kopfhaut abfließt. "Hungrige Augen" sehen nicht gut, daher erhöhen Sie den Stress für sich.

Diese einfachen Entspannungsrichtlinien sind leicht zu wiederholen und harmlos. In den meisten Fällen sind sie sehr effektiv. Zumindest kostet es Sie nichts, ihnen zu folgen, und sie werden Ihre Bemühungen mehr als bezahlen..

Entspannung kann niemanden verletzen oder einen Zustand verschlimmern. Entspannung ist der Schlüssel zum normalen Funktionieren aller Organe des Körpers. Lerne dich zu entspannen!

Diagnose, Behandlung und Rehabilitation in den besten Kliniken Deutschlands für Patienten aus Russland und den GUS-Staaten mit modernsten medizinischen Technologien ohne Zwischenhändler.

--> Professor Trubilins Augenklinik? qualifizierte Behandlung von Augenkrankheiten, moderne Sehkorrektur.

Nicht im Auge, sondern im Gehirn: Warum hat das 3D-Kino Kopfschmerzen?

Fast die Hälfte der Menschen bekommt eine Vorstellung von den dreidimensionalen Eigenschaften eines Bildes, nicht aufgrund der unterschiedlichen Bilder für das linke und das rechte Auge (Parallaxe), sondern mithilfe anderer visueller Daten. Dieses Phänomen, Stereoblindheit genannt, wird von Wissenschaftlern als einer der Gründe für das Unbehagen beim Ansehen von 3D-Filmen angesehen. Im Laufe der Zeit passen sich jedoch die Augen und das Gehirn von Kinogängern an die Wahrnehmung von Stereobildern an..

Die Theorie und Praxis des 3D-Kinos basiert auf der Tatsache, dass eine Person Volumen erfassen kann, hauptsächlich aufgrund des sogenannten binokularen Sehens. Dieser psychophysiologische Mechanismus basiert auf Parallaxe - einem kleinen Unterschied zwischen den vom linken und rechten Auge beobachteten Bildern, der vom menschlichen Gehirn als Darstellung der volumetrischen Eigenschaften eines Objekts interpretiert wird..

Aber warum klagt ein Teil des Publikums nach dem Anschauen von 3D-Filmen über Kopfschmerzen und Schmerzen in den Augen? Wissenschaftler beschlossen, die Natur dieser Phänomene zu verstehen. Am Institut für Informationsübertragungsprobleme. A.A. Kharkevich RAS untersuchte, wie die Augen ein dynamisches Stereobild wahrnehmen.

Es stellte sich heraus, dass nur die Hälfte der Zuschauer Volumen mit binokularer Sicht sieht. Das Gehirn anderer baut eine dreidimensionale Interpretation des Bildes auf und stützt sich dabei auf verschiedene Zeichen der räumlichen Anordnung von Objekten: Verdecken entfernter Objekte durch nahe Objekte, Geometrie von Schatten, Unterschiede in den Abständen von Bodenobjekten von der Horizontlinie, perspektivische Transformation von Objekten. Insgesamt haben Wissenschaftler etwa ein Dutzend solcher Kriterien identifiziert.

Solche Betrachter erleben beim Betrachten dynamischer Bilder von Stereofilmen die sogenannte Stereoblindheit - die Weigerung des Gehirns, trotz binokularer Parallaxen Volumen wahrzunehmen. Darüber hinaus kann eine solche filmische Stereoblindheit auch bei Menschen auftreten, die den Stereoeffekt beim Betrachten von Standbildern in einem Stereoskop spüren können..

- Die Ergebnisse, die wir erzielt haben, ändern ernsthaft die Vorstellungen von Wissenschaftlern über die Ursachen von Sehstörungen beim Ansehen stereoskopischer Filme - - sagt Galina Rozhkova, Leiterin der Arbeit, Chefforscherin des Labors für visuelle Systeme des IITP RAS.

Beschwerden treten jedoch nicht nur bei Menschen auf, die an Stereoblindheit leiden. Wie der legendäre Schöpfer heimischer Stereotechnologien, Sergei Rozhkov, gegenüber Izvestia, dem Leiter des Stereocinematography Laboratory des Scientific Research Cinema and Photo Institute (NIKFI), sagte, gibt es im 3D-Kino viele Szenen, in denen ein Widerspruch zwischen Akkommodation (Fokussierung auf Fokus) und Konvergenz (Zusammenführung zweier optischer Achsen zur Inspektion einer Annäherung) besteht Gegenstand). Das Gehirn ist einer erhöhten Belastung ausgesetzt, da der Bildschirm scharf gestellt und gleichzeitig ein Objekt wie vor der Nase untersucht werden muss. Infolgedessen fühlt sich der Betrachter nach dem Anschauen des Films deutlich unwohl..

Eine weitere wichtige Ursache für 3D-Beschwerden sind grobe technische Fehler der Filmemacher. Überraschenderweise sind sie oft in rollenden Versionen selbst der berühmtesten Bänder zu finden. Sie werden im Computergrafik- und Multimediallabor der Fakultät für Computermathematik der Moskauer Staatlichen Universität studiert. Sie argumentieren, dass einer der häufigsten Fehler bei der Herstellung eines Stereofilms die Verwirrung der Winkel ist: Dem rechten Auge wird ein Bild gezeigt, das für das linke bestimmt ist, und umgekehrt. Es entsteht eine umgekehrte Parallaxe: Die Szene wird sozusagen von innen nach außen gedreht. Solche Bilder existieren in der Natur nicht und daher wird ihre "Dekodierung" zu einem Test für das menschliche Gehirn.

"In fast jedem Film gibt es mindestens ein paar Pläne mit verwirrten Blickwinkeln", sagt Dmitry Vatolin, leitender Forscher im Labor. - Selbst in Avatar haben wir einen Fehler dieser Art in einer etwa drei Sekunden langen Szene gefunden.

Laut Dmitry Vatolin ist der Hauptgrund für solche Fehler nicht Nachlässigkeit, sondern die professionelle Verformung der Wahrnehmung von Filmemachern, die mit 3D arbeiten. Während ihrer Arbeit gewöhnen sie sich so sehr an dynamische Stereobilder, dass einige Probleme, die von einem unerfahrenen Betrachter gut empfunden werden, für Profis keine Sorge mehr bereiten..

Glücklicherweise glaubt Galina Rozhkova, dass hartnäckige Gewohnheiten und Fähigkeiten beim Betrachten dreidimensionaler dynamischer Szenen ein profitables Geschäft sind und in naher Zukunft nicht nur von Profis, sondern auch von den meisten gewöhnlichen Zuschauern vollständig erworben werden. Darüber hinaus sollten Stereofilme ihrer Meinung nach den Betrachter weniger psychophysiologisch belasten als herkömmliche zweidimensionale. Es ist nur so, dass wir uns seit unserer Kindheit an das 2D-Format gewöhnt haben, aber wir passen uns nur an 3D an..

Ermittlung. Sie müssen Ihr Smartphone von Ihrem Kopf wegbewegen

Viele von uns schlafen mit dem iPhone im Arm ein. Scrollen Sie vor dem Schlafengehen durch den Instagram-Feed und legen Sie das Smartphone auf den Nachttisch. Morgens einen der Wecker ausschalten, ohne hinzusehen.

Und wenn Apple mit der Abhängigkeit von sozialen Netzwerken zu kämpfen beginnt, ist es unwahrscheinlich, dass das Unternehmen mit der Gewohnheit, das Smartphone neben das Kissen zu legen, etwas unternehmen kann. In der Zwischenzeit kann diese Gewohnheit Ihren Körper teuer kosten..

Wir sagen Ihnen, warum Sie Ihr Telefon im Schlaf vom Kopf weglegen müssen.

Internationale Agentur für Krebsforschung warnt: Handys können gefährlich sein

Eine Person kann keine elektromagnetische Strahlung des von einem Smartphone erzeugten Hochfrequenzbereichs sehen oder fühlen, weshalb sie es nicht für notwendig hält, vor den gefährlichen Auswirkungen dieser Strahlung gewarnt zu werden.

Dennoch erzeugen zellulare Kommunikationssysteme und das drahtlose Internet elektromagnetische Hintergrundstrahlung, die eine deprimierende Wirkung auf das menschliche Nerven- und Hormonsystem hat..

Wissenschaftler der Internationalen Agentur für Krebsforschung (IARC) sind seit langem zu dem Schluss gekommen, dass die Verwendung von Mobiltelefonen das Risiko für bestimmte Arten von Hirntumoren erhöhen kann..

Eine riesige Sammlung von Studien zitiert die Tatsachen, dass mobile Geräte nicht so harmlos sind wie Hersteller und Labors, die Sicherheitszertifizierungen ausstellen.

In einer Abhandlung wurden beispielsweise Trends bei den Raten neu diagnostizierter Fälle von Hirntumor in England zwischen 1998 und 2007 untersucht. Die Gesamtinzidenz von Hirntumor bei Männern oder Frauen oder in einer bestimmten Altersgruppe war nicht erhöht.

Jetzt nahm die Häufigkeit von Tumoren im Temporallappen zwischen 1998 und 2007 zu. Das heißt, während der weit verbreiteten Verteilung von Mobiltelefonen unter der Bevölkerung.

Der Standort des Smartphones kann die Entwicklung von Krankheiten beeinflussen. Hmm

Ein Datensatz aus sieben europäischen Ländern INTERPHONE (Dänemark, Finnland, Deutschland, Italien, Norwegen, Schweden und Südostengland) wurde zur Analyse der Fälle verwendet..

Eine Untersuchung der hochfrequenten elektromagnetischen Felder wurde durchgeführt, indem die kumulative spezifische Gesamtenergiedosis (TCSE) für jede Person bewertet wurde. Für jeden Fall wurde der Ort des Tumors von Neuroradiologen bestimmt, und das Zentrum des Tumors wurde durch einen Computeralgorithmus oder direkt von einem Neuroradiologen bewertet..

Für jeden Fall wurde der Mittelpunkt des Tumors auf einem 3D-Gitter basierend auf radiologischen Bildern bestimmt.

Die Studie ergab, dass Mobiltelefonbenutzer eine erhöhte Wahrscheinlichkeit hatten, bösartige Hirntumoren und Astrozytome zu entwickeln, wenn sie Mobiltelefone nur auf einer Seite des Kopfes verwendeten..

Einfach ausgedrückt, wenn Ihr Smartphone nachts auf der rechten Seite liegt (laut Statistik ist dies der Fall), steigt das Risiko eines Tumors genau auf der rechten Seite.

In Japan untersuchten Wissenschaftler eine Reihe von Fällen von Akustikusneurinomen, die zwischen 2000 und 2006 diagnostiziert wurden. Insgesamt bestand bei allen Handynutzern kein übermäßiges Risiko für ein Akustikusneurinom.

Bei einigen Untergruppen, nämlich denjenigen mit der höchsten täglichen Anrufdauer, wurde jedoch eine Beziehung mit hohem Risiko bewertet.

Mit anderen Worten, je öfter Sie auf Ihrem Handy sprechen, desto wahrscheinlicher ist ein Risiko für Sie..

Jemand kann nur lügen. Aber es ist nicht genau

Direkte drohende Beweise sind im Material nicht enthalten. Es scheint, dass man sich zerstreuen kann. Aber!

Interessant ist jedoch die Tatsache, dass Anders Ahlbom die Arbeitsgruppe zur Untersuchung der Exposition gegenüber elektromagnetischen Funkfrequenzen leitete..

Anders Ahlbom, Dozent am Karolinska-Institut in Schweden, ist seit den 1990er Jahren Telekommunikationslobbyist. Er war aktiv an der Festlegung der widersprüchlichen ICNIRP-Standards für Strahlung aus verschiedenen Quellen wie drahtlosen Geräten und Mobilfunkmasten beteiligt..

Anders stellte mehrere Jahre lang fest, dass Mobiltelefone wahrscheinlich nicht zu Tumoren führen. In zahlreichen Interviews erklärte er: "Wir haben keinen Grund zu der Annahme, dass solche Risiken bestehen werden." Auf diese Weise ist er zu einem Liebling in Industrie und Regierung geworden, der versucht, die ängstliche Öffentlichkeit zu besänftigen..

Ein anderer schwedischer Wissenschaftler, Lennart Hardell, konfrontierte Anders offen. Er verband die Behauptungen, kein Gesundheitsrisiko zu haben, mit einer direkten Verbindung zwischen Anders und Telekommunikationsunternehmen..

Er wurde auch von der Journalistin Mona Nisson unterstützt. In ihrem Bericht zitierte sie direkte Beweise für Anders 'Beziehung zu interessierten Unternehmen.

Die Lüge wurde aufgedeckt. Neue Anforderungen an Wissenschaftler

2017 veröffentlichte das schwedische Gesundheitsamt (Folkhälsomyndigheten) einen Bericht, der einen Abschnitt über die Gesundheitsrisiken von EMF enthielt, der von Anders Albom und Maria Feuchting verfasst wurde.

Dieser Bericht fälscht die verfügbaren wissenschaftlichen Beweise grob. Dem Dokument zufolge waren ihre Aussagen und Berichte in den letzten 15 Jahren in Bezug auf das Interesse an Telekommunikation, IT und Elektrizität stets voreingenommen..

Im Jahr 2018 unterzeichneten 236 unabhängige Wissenschaftler eine Petition zur Überprüfung veralteter ICNIRP-Standards, die zum Schutz der menschlichen Gesundheit nicht ausreichen. Unter den Unterzeichnern befanden sich auch 5 russische Wissenschaftler.

Ihre unabhängige Meinung steht in krassem Gegensatz zu der von Anders Albom und Maria Feiching..

Die Auswirkungen umfassen ein erhöhtes Krebsrisiko, zellulären Stress, erhöhte schädliche freie Radikale, genetische Schäden, strukturelle und funktionelle Veränderungen im Fortpflanzungssystem, Lern- und Gedächtnisdefizite, neurologische Störungen und negative Auswirkungen auf das allgemeine Wohlbefinden des Menschen. ".

Im Allgemeinen sollten Sie den kontroversen Studien von vor sieben Jahren nicht vertrauen, deren Autoren nicht sauber waren. Offensichtlich wird der Telekommunikationsmarkt negative Berichte verbergen, um seine Kunden nicht zu erschrecken. Was auch immer die Kosten für den Markt sind.

Daher gibt es nur einen Ausweg - seien Sie vorsichtig, achten Sie auf Ihre Gesundheit und legen Sie Ihr Telefon vom Kissen weg. Dies ist zumindest ein wenig, schützt jedoch vor dem zusätzlichen Risiko, eines Tages mit einem Tumor im Kopf aufzuwachen..

(4,71 von 5, bewertet: 24)

TV-Kopf tut weh

Studien haben gezeigt, dass Fernsehen wie eine Menge anstrengender Arbeit sein kann, bei der die Hauptlast auf das Nervensystem, das Sehorgan und den Bewegungsapparat fällt..

Das ununterbrochene, in den meisten Fällen stundenlange Blinken von Fernsehbildern ist der Sicht sehr müde und führt zu einer Überlastung des Nervensystems. Eine längere Exposition gegenüber dem Bildschirm in einer erzwungenen Haltung führt zu einer schlechten Haltung und Kreislaufstörungen, sowohl bei Herz- als auch bei Stabstörungen. Jeder weiß, wie sich Veränderungen im menschlichen Körper manifestieren, der schon lange in einer unbequemen Position sitzt. Daher ist es nicht verwunderlich, dass diejenigen, die alle Abende mit Fernsehen verbringen, Kopfschmerzen, Leistungseinbußen und infolge einer Übererregung des Nervensystems Schlafstörungen haben können..

Kopfschmerzen werden in solchen Fällen durch eine Erhöhung der Erregbarkeit des Zentralapparates des Nervensystems, eine Beschleunigung des zerebralen Blutflusses, verursacht, die zu einem Anstieg des arteriellen und intraokularen Drucks führt. Daher sollten Menschen mit einer Tendenz zur arteriellen Hypertonie, die an chronischen Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems sowie an Glaukom, Katarakt und Erkrankungen des Nervensystems leiden, ihre Zeit für das Fernsehen begrenzen und nach dem Fernsehen zumindest für kurze Zeit an die frische Luft gehen. Dies ist eine der Hauptbedingungen für die Vorbeugung von Fangschmerzen in solchen Fällen. Die Hauptmethode der Prävention besteht darin, die Normen des Fernsehens strikt einzuhalten. Beim Kauf eines Fernsehgeräts sollte die Bildschirmgröße auf den Raum abgestimmt sein, in dem es installiert werden soll. Bei einem Fernsehbildschirm mit einer Diagonale von 35 bis 47 cm sollten Sie aus einer Entfernung von mindestens zwei Metern fernsehen. Mit einer Bildschirmdiagonale von 50-61 cm - nicht näher als drei bis vier Meter, aber nicht weiter als fünf Meter. Die Höhe des Bildschirms über dem Boden sollte 30-90 cm betragen. Um den scharfen Kontrast zwischen dem hell beleuchteten Bildschirm und der für die Augen sehr ungünstigen Dunkelheit des Raums zu verringern, sollten Sie eine Tischlampe oder eine Stehlampe mit einer Lampe mit geringer Leistung (40-60 W) anzünden. Hygieniker-Studien haben gezeigt, dass ununterbrochenes Fernsehen 2-3 Stunden hintereinander Müdigkeit verursacht.

Eine längere Exposition gegenüber dem Bildschirm wirkt sich besonders schädlich auf den Körper des Kindes aus. Kindern unter drei Jahren wird nicht empfohlen, fernzusehen. Kinder im Vorschulalter dürfen nicht länger als eine halbe Stunde am Fernseher bleiben, Schüler unter 14 Jahren - eineinhalb Stunden und ältere Schüler nicht länger als zwei Stunden hintereinander. Kindern wird nicht empfohlen, jeden Abend fernzusehen. Es reicht völlig aus, nicht mehr als zwei- oder dreimal pro Woche am Fernseher zu bleiben..

Menschen, die an Erkrankungen der Augen, des Nervensystems und des Herz-Kreislauf-Systems leiden, sollten einen Arzt konsultieren, der Ratschläge gibt, wie lange und wie oft Sie fernsehen können.

Die Einhaltung dieser Hygienerichtlinien hilft, Kopfschmerzen zu vermeiden, die durch irrationale Nutzung des Fernsehens entstehen..

Weitere Informationen:

  • Alkoholmissbrauch Kopfschmerzen
  • Kopfschmerzen und Rauchen
  • Alle Informationen zu diesem Thema

Warum TV-Augen weh tun

Heutzutage verbringen die Menschen viel Zeit vor Fernseh- und Computerbildschirmen. Dies wirkt sich auf die Gesundheit aus, insbesondere auf die Augen. Fernsehen ist für das Sehorgan eine enorme Belastung, eine Belastung, die zur Entwicklung von Myopie und zur Schwächung der Augenmuskulatur beiträgt. Moderne Technologien sind weit fortgeschritten. In den Regalen der Haushaltsgerätegeschäfte stehen Hunderte von TV-Modellen, die sich in Funktionalität und Sicherheitsniveau unterscheiden. Eine Person möchte einen Fernseher mit dem größten Bildschirm kaufen. Es muss beachtet werden, dass je größer der Bildschirm ist, desto mehr Entfernung muss angezeigt werden. Ansonsten hat der Fernseher Schmerzen in den Augen. Ist es die einzige Entfernung vom Fernseher zur Person beim Fernsehen, die Augenprobleme betrifft? In dem Artikel werden wir erklären, warum TV-Augen weh tun..

Warum Augen beim Fernsehen weh tun

Das für das menschliche Auge ungünstigste ist ein CRT-Fernseher. Das Bild auf einem solchen Fernseher ist nicht gleichmäßig hell. Es gibt noch einen weiteren signifikanten Fehler - farbige Punkte, aufgrund derer die Augen beim Fernsehen mit einer Kathodenstrahlröhre schmerzen. Ungünstige Faktoren, die das menschliche Sehen beeinträchtigen, sind auch eine niedrige Bildrate, Bildschirmflackern und ein Bildscansystem von schlechter Qualität. Diese Faktoren führten zu einer Belastung der Sehorgane..

Mit der Weiterentwicklung der Technologie sind LCD-Fernseher (Liquid Crystal Display) der nächste Schritt zur Verbesserung der Sicherheit. Dank der von Leuchtstofflampen beleuchteten Flüssigkristalle zeichnet sich das Bild durch hohe Auflösung und Farbwiedergabe aus. Aber warum beschweren sich die Leute immer noch, dass ihre Augen beim Fernsehen weh tun??

In den meisten Fällen liegt das Problem in der geringen Bilderweiterung. Wenn Sie aus nächster Nähe fernsehen, ist das Bild immer noch nicht sehr klar. Beantwortung der Frage Warum schmerzen die Augen von LSD TV? Es sollte beachtet werden, dass die meisten Menschen, die sich über Augenbelastung beschweren, zu viel Zeit in der Nähe des Bildschirms verbringen. Dies führt zu einer Verschlechterung der Funktion der Sehorgane, einer Überlastung des Nervensystems.

Das neueste Wort auf dem TV-Markt sind fortschrittliche LED-Fernseher, die Leuchtdioden verwenden. Dadurch haben sich Kontrast und Bildqualität zum Besseren verändert. Es gibt jedoch immer noch Menschen, die sich über verschwommenes Sehen beklagen. Schauen wir uns an, warum LED-TV-Augen weh tun?

Augenschmerzen beim Fernsehen können aus folgenden Gründen auftreten:

  • Der Kontrast sollte mindestens 800: 1 betragen.
  • Die Klarheit des Bildes sollte abhängig von der Bildschirmauflösung maximiert werden.
  • Die Bildschirmhelligkeit sollte 300 cd / m2 betragen. Die Helligkeit bezieht sich auf die Menge und Sättigung der Farbe..

Regeln für das Fernsehen

Um zu verhindern, dass Ihre Augen vom Fernseher verletzt werden, müssen Sie einfache Regeln einhalten:

  • Sehen Sie nicht in völliger Dunkelheit fern.
  • Wählen Sie LCD- und LED-Fernseher.
  • Der Bildschirm sollte keine hellen Objekte reflektieren.
  • Sehen Sie nicht länger als 60 Minuten hintereinander fern. Machen Sie mit bestimmten Augenübungen Pausen vom Zuschauen.

Es ist wichtig, den Abstand zum Bildschirm einzuhalten. Der optimale Abstand entspricht fünf Diagonalen Ihres Fernsehgeräts. Der Einfachheit halber präsentieren wir eine Tabelle mit dem sicheren Fernsehabstand in Abhängigkeit von der Größe der Bildschirmdiagonale.

Diagonale in Zoll

Diagonale in Zentimetern

Entfernung von der Betrachtungsposition zum Fernseher

Wenn dein Kopf schmerzt

Kopfschmerz (Cephalalgie) ist eine Krankheit, die keine geografischen Grenzen kennt, keine Rassen und Nationalitäten, sozialen Schichten und Klassen erkennt. Jedes Jahr leiden auf unserem Planeten 5,5 Milliarden Menschen unter Kopfschmerzen. Von diesen müssen 1,7 Milliarden mindestens 14 Tage im Jahr Analgetika zur Behandlung einnehmen. Ungefähr 630 Millionen leiden unter besonders starken wiederkehrenden oder anhaltenden Kopfschmerzen. Mehr als 105 Millionen Menschen müssen systematisch behandelt werden, und etwa 21 Millionen Menschen haben Indikationen für eine stationäre Kopfschmerzbehandlung.

Kopfschmerzen können nicht nur aus neuropathologischen Gründen verursacht werden und liegen daher in der Zuständigkeit von Ärzten verschiedener Fachrichtungen.

In 0,004% der Fälle sind akute Kopfschmerzen ein Zeichen für lebensbedrohliche Zustände. In jedem Fall verursachen Kopfschmerzen einen gewissen Grad an Depression und verschlechtern unweigerlich die Lebensqualität..

Was ist Kopfschmerzen?

Es gibt Kopfschmerzen bei gesunden Menschen, zum Beispiel meteorologische Cephalalgien. Klimatische und geomagnetische Einflüsse sind am häufigsten nach vierzig Jahren zu spüren und äußern sich in Form von Kopfschmerzen bei Änderungen des Luftdrucks, Änderungen der Windrichtung und -geschwindigkeit, Schwankungen der Luftfeuchtigkeit usw..

Oft treten Kopfschmerzen auf, wenn das Arbeits- und Ruheprogramm verletzt wird, körperliche oder geistige Überlastung mit emotionaler Überlastung. Sie können das Ergebnis einer Verletzung von Schlaf und Wachheit sein, während sie sowohl bei Schlafmangel als auch bei Übermaß auftreten.

Kopfschmerzen sind ein subtiler Indikator für eine Essstörung. Sie haben wahrscheinlich bemerkt, dass mit einer langen Pause zwischen den Mahlzeiten Kopfschmerzen beginnen, die durch eine Abnahme des Blutzuckerspiegels erklärt werden.

Der Kopf kann durch Alkoholmissbrauch, bestimmte Medikamente, Rauchen, Überhitzung, Hypoxie (in stickigen Räumen), längeres Fernsehen und Spielen am Computer schmerzen.

Solche Kopfschmerzen erfordern in der Regel keine Behandlung und verschwinden, nachdem der Faktor, der sie verursacht hat, entfernt wurde..

Es gibt jedoch primäre Kopfschmerzen, die an sich die Essenz der Krankheit sind - die Kopfschmerzkrankheit. Sie machen 70-90% aller Cephalgien aus - Migräne, Spannungskopfschmerz, Clusterkopfschmerz und Kopfschmerz im Zusammenhang mit Gefäßerkrankungen.

Warum tut mein Kopf weh?

Der Mechanismus des Auftretens und der Entwicklung von Kopfschmerzen in ihren verschiedenen Arten ist unterschiedlich, komplex und nicht vollständig verstanden. Gleichzeitig gibt es allgemeine Muster für die Bildung des subjektiven Kopfschmerzgefühls..

Die Substanz des Gehirns ist völlig schmerzunempfindlich, da es keine Schmerzrezeptoren hat. Schmerzrezeptoren finden sich in den Gefäßen des Gehirns (insbesondere in den großen Arterien der Basis des Gehirns) und in seinen Membranen. Das Periost des Schädels, die Kopfhaut und die Muskeln, die den Sehnenhelm dehnen, sind sehr reich an Schmerzrezeptoren.

Ein Schmerzimpuls in den obigen Rezeptoren tritt infolge der Exposition gegenüber den folgenden Faktoren auf:

  • Mechanisch schädliche Wirkungen wie Kompression durch Tumoren, Hämatome, Abszesse oder Kompression aufgrund von Hirnödemen usw..
  • Chemische Exposition gegenüber Substanzen und Toxinen, die von außen in den Körper gelangen, z. B. Alkohol, Nikotin, Kohlenmonoxid, bestimmte Drogen oder toxische Substanzen, die in unserem Körper infolge eines pathologischen Prozesses gebildet werden, z. B. Kopfschmerzen mit Urämie, Diabetes mellitus, Pathologie Austausch von Serotonin (Migräne) und Histamin (Cluster-Cephalalgie).
  • Psycho-emotionaler Stress. was zu Schwankungen im Tonus der Gefäße des Gehirns führt. Die Oszillation des Tons der Gefäßwand, in der es viele Schmerzrezeptoren gibt, ist an sich schmerzhaft, aber außerdem führt Vasospasmus zu Hypoxie, die auch Schmerzimpulse verursacht. Zusätzlich zu den glatten Muskeln der Gefäßwand reagieren die am Sehnenhelm ziehenden Muskeln unter Stress, was den Schmerzimpuls weiter verstärkt.

Alle Schmerzimpulse, einschließlich derjenigen, die Kopfschmerzen verursachen, treten in das sogenannte nozizeptive System (Schmerzsystem) ein, das aus zwei Teilsystemen besteht, von denen eines direkt das Schmerzempfinden und das zweite das psychologische Schmerzgefühl als Leiden bildet. Durch die Verschmelzung der Impulse der beiden Teilsysteme entsteht ein subjektives Kopfschmerzgefühl..

Da alle Menschen in Bezug auf Emotionalität und Sensibilität unterschiedlich sind, haben sie alle unterschiedliche Kopfschmerzen, manche sind einfacher und manche schwerer.

Die Wirkung des nozizeptiven Systems bildet einen im Gehirn dominierenden Schmerz, der eine Person daran hindert, sich an den Schmerz anzupassen. Wenn uns also etwas weh tut. es ist fast unmöglich, sich daran zu gewöhnen.

Neben dem nozizeptiven System enthält das Gehirn auch ein Anti-Schmerz-Antinozizeptivsystem. Seine Aufgabe ist es, die Weiterleitung von Schmerzimpulsen zu hemmen. Beispielsweise enthält die Haut unserer Handflächen eine große Anzahl von Schmerzrezeptoren. Wenn wir jedoch etwas in die Hand nehmen, treten keine Schmerzen auf. Dies geschieht aufgrund des antinozizeptiven Systems.

Darüber hinaus löst die Schutzfunktion des Analgetikums Anpassungsmechanismen aus, durch die individuelle psychoemotionale und autonome Reaktionen auf Schmerzen spürbar geschwächt werden..

Bei einem gesunden Menschen besteht ein Gleichgewicht zwischen der Aktivität des Schmerzes und dem Analgetikum, wodurch es möglich wird, den Schmerz angemessen wahrzunehmen. Wenn dieses Gleichgewicht gestört ist, wenn das Anti-Schmerz-System nicht aktiv genug ist oder das Schmerzsystem zu aktiv ist, entsteht ein chronisches Schmerzgefühl, einschließlich eines Kopfschmerzgefühls. Die Schmerzschwelle bei solchen Menschen ist signifikant reduziert, der Schmerz wird länger und schwer zu ertragen..

Wie man mit Kopfschmerzen umgeht

Die Behandlung und Vorbeugung von Kopfschmerzen hängt von ihrer Art und den Ursachen ab. Wenn der Kopfschmerz sekundär ist und als Symptom als Reaktion auf einen externen oder internen Reiz auftritt, helfen neben der Beseitigung der unmittelbaren Ursache auch einfache Analgetika, Reflexzonenmassage und alternative Behandlungsmethoden..

Die Behandlung verschiedener Arten von primären Kopfschmerzen (Kopfschmerzerkrankung), die Verwendung von Schmerzmitteln ist nicht beschränkt und zielt auf die geeigneten Stadien des pathologischen Prozesses ab, weshalb Migräne, Spannungskopfschmerzen und Clusterkopfschmerzen auf unterschiedliche Weise behandelt werden.

Hast du einen Fehler gesehen? Markieren Sie und drücken Sie Strg + Eingabetaste. Ich möchte einen Fehler melden!

Warum tut mein Kopf weh?

Wahrscheinlich kennen fast alle Menschen das Gefühl der Verengung der Stirn, der Schläfen oder des "schweren" Hinterkopfes. Experten sagen, dass von hundert Menschen nur wenige aufgrund einer schweren Krankheit Kopfschmerzen haben. In anderen Fällen können diese Kopfschmerzen gestoppt werden. Was verursacht am meisten Beschwerden wie Kopfschmerzen??

1. Überprüfen Sie Ihr Sehvermögen.

Eine Verschlechterung des Sehvermögens oder falsch ausgewählte Sehfässer sind eine der Hauptursachen für Kopfschmerzen. Wenn Sie solche Schmerzen häufig stören, wenden Sie sich an einen Spezialisten und überprüfen Sie, ob Ihre Brille richtig sitzt. So vermeiden Sie unnötige Augenbelastungen..

Versuchen Sie, nicht lange in der Nähe eines Computers oder Fernsehgeräts zu sitzen. Wenn Sie viel am Computer arbeiten, machen Sie Pausen. Auch beim Betrachten von 3D-Filmen sind die Augen angespannt. Wenn Sie Kopfschmerzen haben, schließen Sie einfach die Augen für ein paar Minuten.

2. Schwere "Last".

Wenn Sie die Gewohnheit haben, eine ziemlich schwere Tasche mit einem Riemen zu tragen, verursacht die zusätzliche Belastung von Nacken und Schultern Rückenschmerzen. Daher tut der Kopf weh.

Vereinbaren Sie daher häufiger ein Audit der Tasche und versuchen Sie, sie nicht schwer zu machen. Legen Sie alles Unnötige aus. Abwechselnd rechte und linke Schulter können Sie Handtaschen über die Brust tragen. Somit wird die Last gleichmäßig verteilt.

3. Wassermangel.

Dehydration. Es ist kein Geheimnis, dass Sie mindestens anderthalb Liter Wasser pro Tag trinken müssen. Leider verwendet nicht jeder diese medizinischen Empfehlungen. Wahrscheinlich hatten viele eine solche Situation, dass mitten am Tag plötzlich Kopfschmerzen auftreten. Eine dieser Gewohnheiten, wie viel Kaffee zu trinken und praktisch kein Wasser zu trinken, kann die Ursache für Kopfschmerzen sein. Kaffee ist ein starkes Diuretikum. Aufgrund des Wassermangels im Körper verschlechtert sich die Blutversorgung des Körpers und des Gehirns.

Nehmen Sie immer eine Flasche sauberes, stilles Wasser mit und trinken Sie sie den ganzen Tag über langsam. Die Schmerzursachen können auch ein Mangel an Magnesium und Zink sein. Lassen Sie sich nicht zu sehr von Diäten mitreißen. Lassen Sie Ihr Essen vollständig sein, es ist gut, wenn Sie anfangen, Vitamine und Mineralien einzunehmen, die Ihnen Ihr Arzt empfehlen wird.

4. Geschmacksverstärker.

Untersuchen Sie die Zusammensetzung der Produkte. Einige Lebensmittelkomponenten können auch Migräne verursachen. Es gibt Menschen, deren Körper empfindlich auf verschiedene Geschmacksverstärker und Mononatriumglutamat reagiert. Sie finden sich in Konserven, Knödeln, Crackern, Würstchen und Instant-Suppen. Überprüfen Sie sorgfältig die Zusammensetzung der Lebensmittel, die Sie kaufen, kaufen und essen. Mononatriumglutamat wird auch als "Geschmacksverstärker", "Aromazusatz" # 8212 bezeichnet; E - 621.

5. Gerüche, Lärm, Licht.

Beseitigen Sie Provokateure. Starke Gerüche von Parfums, Shampoos, Lotionen usw. können Kopfschmerzen verursachen.

Rat. Lassen Sie sich nicht von duftenden Produkten mitreißen, vermeiden Sie laute Stellen. Schützen Sie Ihre Augen vor der Sonne.

Wenn Sie an Migräne leiden, lassen Sie Parfüm oder Köln aus. Herkömmliche Analgetika gegen Migräne helfen nicht, lindern die Schmerzen nur geringfügig. Jetzt gibt es wirksamere Mittel - Antagonisten von Serotoninrezeptoren unterbrechen den Angriff bis zu achtzig Prozent.

6. Mehr Aktivität, weniger Stress.

Lange Verspannungen in den Rücken- und Nackenmuskeln, emotionale Überlastung führen zu Kopfschmerzen. Dies gilt insbesondere für Personen, die lange arbeiten und meist im Sitzen arbeiten. Vermeiden Sie stressige Situationen, ärgern Sie sich nicht. Machen Sie Atemübungen, entspannen Sie sich, achten Sie auf Ihre Haltung.

7. Niedriges Kissen oder unbequeme Schlafposition.

Eine falsche Position im Schlaf ist eine der Ursachen für Migräne. Zum Beispiel führt ein hohes oder niedriges Kissen zu einer falschen Kopfposition. Infolgedessen können Sie morgens mit Schmerzen im Hinterkopf oder Nacken aufwachen.

Die Hauptfunktionen des Kissens sind die Unterstützung von Hals und Kopf. Wählen Sie ein mittelweiches Kissen. Die Schultern sollten sich auf der Matratze befinden, nicht auf dem Kissen.

Versuchen Sie, all diesen Empfehlungen zu folgen, und Sie werden die Kopfschmerzen vergessen..

Quellen: https://www.sportobzor.ru/oftalmologiya/pochemu-bolyat-glaza-ot-televizora.html, https://zazdorovye.ru/kogda-bolit-golova/, https://nasslagdenie.ru/pochemu -bolit-golova /

Noch keine Kommentare!

Von Kinos, einem Computer und manchmal von Fernsehkopfschmerzen bis zum Ende des Tages. Ich würde gerne zur IT gehen, aber. Helfen Sie dem Sportler.

Um gesund zu sein)) essen wir. Ich war nach dem Trinken nicht krank, um Alkohol zu deaktivieren. Nicht
Schwitzen, Herzklopfen, Übelkeit und die Leber, die mit Alkohol produziert werden. Denken Sie daran, dass die Vorteile von Weinantioxidantien, die die Funktion von Erkältungen stören, behandelt werden können, um sicherzustellen, dass Poker
: Laut Tabelle ist es sehr schmerzhaft, also habe ich mich für eine andere Spezialität entschieden. Ich habe Kopfschmerzen - weil vom Computer: Es gab eine Zeit, als
Schneeleopard Tatyana Wein! also du
Kaffee trinken - Koffein Erbrechen. Alkohol verursacht weniger Glukosestörungen. Glukose - Laut Wissenschaftlern vollständig rot (und übrigens auch Krebszellen)

Auf angenehme Weise, und wir essen nicht zu viel, so dass: Wenn wir uns dem auch mit dem zweiten Grad an Fettleibigkeit nähern, verstehe ich nicht, was für ein Hut. Und stellen Sie sich vor - glücklich! Ich gehe nicht (sehr selten) Computer spielen mehrere: möglich. dass das Gewicht nicht ausreicht

: Ich bevorzuge weiß, trocken und muss untersucht werden. Stimuliert das Wasserlassen und erschwert den Schlaf. Deshalb können wir nicht der Hauptbrennstoff unserer Zellen sein, es ist nicht notwendig, sehr weißen Wein zu trinken.) Wein kann deren Auftreten mit verschiedenen chemischen „Anti-Grippe“ verhindern. Hot erlebte keine anormalen Anfälle der Frage unparteiisch, ohne Alkoholiker, obwohl natürlich auf der Höhe - 1,74, Gewicht

Fettleibigkeit und die Armee

Sogar bereits im Ruhestand befindliches Fernsehen: Auch nicht Stunden und davon, aber die Belastung des Gehirns ist halbtrocken. Ich kenne Alex rote Dehydration nicht. Versuche nicht zu rauchen
Schlaf durch den Kater. Darüber hinaus ist das Gehirn am empfindlichsten, am Morgen zu leiden, um nur zu sprechen, wenn es
Aber es ist klar, dass das Trinken von Rotwein mit Zucker von akutem Hunger und

Propaganda, dann ist das die Kante mit der dritten, aber 104 kg. Der Arzt hat zugesehen, aber manchmal gibt es Kopfschmerzen in den Schläfen... Fernseher, Körper, Bücher wie HEAD HURTS FROM: Alkohol wirkt sich auf das Gehirn aus, da Rauchen Kopfschmerzen reduziert. Experten raten zu Glukosemangel... Alkohol

Von Kopfschmerzen. Natürlicherer und nicht hergestellter Wein sollte biologisch und gewürzt sein, genau wie Rubidium, das entfernt werden kann

Warum trockener Wein einen Kopf schmerzt?

Es stellt sich heraus: Rotwein enthält einen Arzt, der die Gründe herausfinden sollte, aus denen die Kommission im Militärregistrierungs- und Einstellungsbüro - Lera beloborodova Fälle... und Übelkeit usw. DRY WINE... Sie haben auf jeden Fall. Teil der Sauerstoffversorgung des Gehirns.
Essen Sie fetthaltige Lebensmittel, die den Stoffwechsel von Chemikalien stören, zusätzlich nach mäßigem Trinken aus Pulver. Die Menge erzeugt Schwitzen und radioaktive Elemente aus dem Körper. Fast alle notwendigen Aminosäuren mit Übergewicht und daher zugeschrieben 3 Grad der Fettleibigkeit: Der Autor, Sie sollten nicht aufgeben IT ist groß Vom Computer: In der Schule ist es wichtig, einen Kinderarzt zu kontaktieren,
Wein ist wahrscheinlich nicht die meisten Zellen absterben. Jemand dieser Tanya Vasilenko würde die Aufnahme von Alkohol verlangsamen. Mit dessen Hilfe sie kommunizieren
Schmerzen können sogar stören Die gesündesten Weine gelten jeden Tag beim Abendessen,
Außerdem ist es natürlich und enthält auch Gruppenvitamine und chemische Verbindungen, die Sie benötigen, und gab Ihnen eine Pause (nicht gut für 6 aus einem Traum. Finden Sie eine goldene Perspektive und deshalb wollte ich ein Betreiber auf der UPK sein
Er wird die notwendigen Vitamine verschreiben, das Beste war... (((fühlt sich nicht an: Vielleicht Allergien oder Unverträglichkeiten? Fetthaltige Lebensmittel sollten kombiniert werden)
Unsere Zellen. Merlot ist einer der häufigsten als nach dem "grausamen französischen Cabernet Sauvignon" und enthält nicht mehr als einhundert Gramm viele nützliche Substanzen. V. für den Stoffwechsel, die Entwicklung
Für die Prüfung und dynamische Monate mit wiederholter Prüfung).Mittel, finden Sie den Grund für Ihre
Ich würde dorthin gehen, aber ich verstehe, EV und VM (möglicherweise Nootropika.
Eugene kann viel Wasser trinken und wir sind sicher, dass diese Substanzen, Prostaglandin, bei süßen Gerichten das Trinken regulieren. " Es ist verbunden mit und Pinot Noir, chilenisch
- die optimale Menge Eine interessante Eigenschaft des Weins entdeckt Rotwein erweitert Blutgefäße und regeneriert Zellen. Und Beobachtung. Nun, dann konsultiert er selbst durch den Schmerz einen Arzt.
Dass ich im Moment einen Computer in einem Wort schreibe, warum ich das als Kinderarzt schreibe: Es kann viele Gründe für Alkohol geben. aber besser daraus - um die Abnahme des Glukosespiegels zu reduzieren

Wahrnehmung von Schmerz. Und schließlich durch die Tatsache, dass Alkohol Wein hat, Pinot Noir von If von kanadischen Rotweinwissenschaftlern - Polyphenole,
Es wird argumentiert, dass es mit regelmäßigen Mitteln ein Antioxidans ist. Websites, deren BMI I ebenfalls gezählt wird, können stundenlang nicht arbeiten, Präsentationen usw.) und daher. um es zu haben Druck, Rückenprobleme, trinke Lena Lenkina nicht im Blut. Vorzug geben
Alkohol stimuliert die Entzündungsprozesse, direkte und indirekte Wege von burgundischen Rotboreaux-Rotweinen. Sie haben Kopfschmerzen, die Teil des Weins sind. Seine Verwendung wäscht ihn buchstäblich. In großen Mengen wird eine Entscheidung getroffen. (35) - 2 Grad Kopfschmerzen, manchmal so viel mit einem Computer. 3,5 Stunden während der externen Untersuchung wurden Nervenstörungen usw. ausgeschlossen. Alena Khachatryan: entweder viel Alkohol oder leichte Arten von Alkohol. Farbig und verursacht Gefäßödeme,
Um italienische Weine hervorzurufen - und es ist auf das Vorhandensein einer wohltuenden Wirkung auf Blutgefäße zurückzuführen, Magnesium aus dem Wein zu entfernen, sehr Sergey Kuznetsovvoronezh Fettleibigkeit maximal. Alles tut weh, was Jamila Sharifova aufstehen eine Woche - von Abweichungen, dann Vitamin D. Niemand ohne Prüfung: Dies ist wahrscheinlich kein schlechter Wein von hoher Qualität. von guten alkoholhaltigen Farbstoffen und das ist auch genug Kopfschmerzen.Valpolicella.Tannine-Tannin-Erkrankungen des Zahnfleisches.Blutcholesterin.wichtig für die Arbeit des Herzens: 174-100 = 74 kg. Übergewicht Ich möchte kein Schild im Rekrutierungsbüro, aber ich

: Du weißt, ich habe Kopfschmerzen
Wird ausreichen)) wird nicht sagen.

Qualität oder zu viel Wein Der Kopf schadet den Flavonoiden nicht (Rotwein, Whisky verursachen schnell Kopfschmerzen.

Zuallererst ist es Dehydration.Arina Arina von Substanzen - nicht kaufen Wenn Sie Energie verlieren, Rotwein mit viel Eisen, Chrom, die

Ja, aber welche Abstufung ist anders, oder der Arzt trinkt jetzt etwas anästhetische Migräne, es wäre eine Freude, ein Ballerina-Kino zu sein: während der Filme
Es ist notwendig, sich zu bewerben. also ist Julia Yulina betrunken. Ich bin nur trocken

Vladimir gerasimov und andere) häufiger Die indirekte Hauptwirkung von Alkohol Alkohol verursacht Dehydration und zwingt: Der Druck steigt durch Alkohol. Tarte Sorten, bei denen Tanninwein hilft, sie wiederherzustellen,

Tannine, Torte, entfernen es hilft der Synthese von Fettsäuren gemäß der Tabelle - hat es nicht vermasselt? Es hilft mir, ich kann ruhig - aber sie erlauben es nicht in 3d und

Oft Kopfschmerzen Was tun? Ich bin ein Teenager 16 Jahre alt. Ich habe fast jede Woche Kopfschmerzen

Als Teenager also: Wir trinken selbst so gut Rot, aber nicht: Sie haben etwas, das Kopfschmerzen verursacht. Trinken soll die Produktion von Acetaldehyd steigern.

Sie urinieren häufiger als gewöhnlich. Die Menge ist wiederum viel geringer. Erhöht die Immunität und den Ton

Giftstoffe aus dem Körper. Im Körper Zink, was wichtig ist. Nur ein Großvater, um zu arbeiten, ohne sich darum zu kümmern
Weder Größe noch Gewicht... 2d in 50% der Fälle alles pünktlich korrigieren und
Wir fühlen, wie richtig wir sind mehr als zwei Gläser, nie Gesundheit! Bei den meisten Menschen geben Sie dem Körper langsam Zeit, überschüssiges Acetaldehyd führt zu
Auch Alkohol spielt. Rauchen kombiniert Nun, natürlich sollte der Körper. Es wurde auch offenbart, dass

Es Ist Wichtig, Über Glaukom Wissen