Dr. Komarovsky über die Behandlung von Gerste im Auge eines Kindes

Gerste im Auge eines Kindes ist ein häufiges Problem, mit dem Eltern absolut aller Kinder mindestens einmal in ihrem Leben konfrontiert sind. Manchmal erscheint Gerste mit beneidenswerter Konsistenz. Die meisten Eltern halten es nicht für notwendig, einen Arzt aufzusuchen und zu versuchen, Gerste selbst nach Volksrezepten und Methoden der "Großmutter" zu behandeln. Ist das richtig, sagt der berühmte Kinderarzt Jewgeni Komarowski.

Über die Krankheit

Gordeolum, und das nennt man in der Medizin "Gerste" - das ist eine akute Entzündung eitriger Natur. Es betrifft den Haarfollikel oder die Talgdrüse von Zeiss, die sich in unmittelbarer Nähe der Wimpernbirne befinden.

Wenn die Entzündung am äußeren Teil des Augenlids auftrat, spricht man von Hordeolum, wenn Ärzte an der Innenseite des Augenlids innere Gerste diagnostizieren. Damit entzündet sich die sogenannte Meibomdrüse..

In der Tat und in einem anderen Fall schwillt das Augenlid des Kindes an, Rötungen und starke Schmerzen treten auf. An den Tagen 2-3 bekommt die Gerste einen gelben "Kopf", der mit Eiter gefüllt ist, später bricht sie aus, der eitrige Inhalt tritt aus, der Schmerz verschwindet und die Schwellung lässt allmählich nach.

Manchmal werden diese klassischen Symptome durch Rötung der Augenschleimhaut, erhöhte Körpertemperatur, vergrößerte Lymphknoten (häufiger hinter dem Ohr, Hinterhaupt, Submandibular) ergänzt..

Bei innerer Gerste (Meibomit) ist der Entzündungsprozess nicht so akut, der Schmerz nicht so stark. Der Abszess öffnet sich zu gegebener Zeit nicht nach außen, sondern innerhalb des Bindehautsacks.

Nach den Beobachtungen von Augenärzten tritt am häufigsten Gerste im oberen Augenlid auf. Wenn ein Furunkel am unteren Augenlid auftritt, tut es normalerweise mehr weh..

Bei kleinen Kindern ist der Infektionsverlauf immer ausgeprägter als bei Jugendlichen. Bei einem einjährigen Kind wird beim Auftreten von Gerste häufig ein Temperaturanstieg festgestellt, manchmal sogar das Auftreten von Symptomen einer allgemeinen Vergiftung.

Bei Kindern im Alter von 2-3 Jahren fließt Gerste leichter. Mit einem Furunkel im Auge eines Teenagers ist es oft möglich, auf eine Behandlung zu verzichten, da der Abszess ziemlich schnell reift und sich öffnet.

Die Gründe

Laut Evgeny Komarovsky wird eine solche Entzündung in der überwiegenden Mehrheit der Fälle (die Wahrscheinlichkeit liegt über 99,9%) durch eine Mikrobe namens Staphylococcus aureus verursacht. Diese Mikrobe ist sehr resistent gegen Antibiotika und aggressive äußere Einflüsse, die immer eitrige Entzündungen verursachen..

Die Mikrobe breitet sich durch Reibung des betroffenen Bereichs aus. Aus diesem Grund haben einige Kinder mehrere Gersten nacheinander auf einem Auge.

Es ist unmöglich, den Kontakt mit diesem Bakterium zu vermeiden. Staphylococcus aureus lebt fast überall. Bei einem Kind verursacht es jedoch Schweinestall, wenn es in die Augenpartie gelangt, bei einem anderen nicht. Hier spielt laut Dr. Komarovsky ein weiterer Faktor eine Rolle - der Zustand der Immunität des Kindes. Wenn die Immunabwehr durch eine kürzlich aufgetretene Krankheit geschwächt wird, steigt die Wahrscheinlichkeit, Hordeolum zu entwickeln..

Komarovsky glaubt, dass ein weiterer "Hilfsgrund" für das Auftreten von Gerste die Störung der Arbeit der Schweißdrüsen ist. Daher rät der Arzt, besonders darauf zu achten, ob Sie das Kind überhitzen, ob es schwitzt.

Behandlung

Wenn bei einem Kind häufig Gerste auftritt und diese nicht isoliert sind, sondern mehrere gleichzeitig, dann handelt es sich um Furunkulose. In einer solchen Situation ist es normalerweise unmöglich, ein Baby nur mit lokalen Mitteln zu heilen, sagt Jewgeni Komarowski. In dieser Situation sind orale Antibiotika erforderlich, die eine ziemlich wirksame Wirkung auf Staphylokokken haben. Es gibt viele solcher Medikamente. Der Arzt kann unter Berücksichtigung der Schwere der Infektion und des Alters seines jungen Patienten das Medikament auswählen und verschreiben, das er benötigt.

Bei der Behandlung einer Staphylokokkeninfektion auf der Haut ist es selten möglich, das Problem mit Antibiotika innerhalb von 3-5 Tagen zu beseitigen. Evgeny Komarovsky behauptet, dass es mindestens 14 Tage dauern wird, um das Problem angemessen zu behandeln..

Wenn Gerste ein seltener "Gast" ist und meistens allein und ohne Kameraden kommt, rät Komarovsky nicht, lokale Antibiotika zu missbrauchen. Dies ist wichtig, damit sich die lokale Immunität des Babys unabhängig entwickeln kann..

In einigen Fällen kann bei schwerem Schmerzsyndrom und einer großen Größe des Furunkels eine eher Standardbehandlung verschrieben werden: Instillation von 20-30% Natriumsulfacyl in das Auge, Hydrocortisonemulsion (1%) und einige andere Arzneimittel.

In der Anfangsphase der Entwicklung von Gerste können Sie versuchen, die Vermehrung von Staphylococcus aureus mit dem häufigsten brillanten Grün zu stoppen. Verwenden Sie dazu eine 1% ige Lösung von Brillantgrün, die Sie in jeder Apotheke kaufen können. Eine Mikrobe, die kochendem und direktem Sonnenlicht standhält und auch den meisten der stärksten Antibiotika und Antiseptika standhält, kann aus unerklärlichen Gründen das häufigste leuchtende Grün nicht aushalten. Manchmal hört die Entwicklung von Gerste nach einer solchen Behandlung vollständig auf..

Wenn sich die Gerste in einen großen Abszess (Abszess) verwandelt hat, was nicht so häufig der Fall ist, kann die Hilfe eines Chirurgen erforderlich sein, der unter strengsten Sterilitätsbedingungen den Abszess öffnet und ihn vom Eiter reinigt.

Es ist sinnvoll, einen Chirurgen zu kontaktieren, auch wenn sich der Abszess 7-8 Tage nach Ausbruch der Krankheit nicht geöffnet hat. Es besteht kein Grund, sich vor einer solchen Behandlung zu fürchten. Die chirurgische Öffnung hinterlässt keine Spuren in Form von Narben und Narben.

Wenn die Temperatur vor dem Hintergrund von Hordeolum steigt, kann das Kind Antipyretika erhalten. Komarovsky rät dazu entweder "Paracetamol" oder "Ibuprofen".

Was nicht zu tun

In keinem Fall sollten Sie Eiter herausdrücken. Es ist verboten, Gerste zu öffnen. Tatsache ist, dass sich eine Staphylokokkeninfektion in den Orbit ausbreiten kann und dies mit gefährlichen Zuständen behaftet ist - Phlegmon des Orbits, Meningitis und andere unangenehme Folgen, die zu Sehstörungen und sogar zum Tod führen können.

  • Verwenden Sie keine Lotionen, feuchten Tampons und Kompressen, die in irgendetwas eingeweicht sind. Früher wurden solche Methoden für Gerste empfohlen, aber jetzt ist es für die Medizin ziemlich offensichtlich geworden - das Bakterium vermehrt sich aktiver und wandert mit Feuchtigkeit zu den benachbarten Schweißdrüsen und Talgbeuteln.
  • Sie können das Kind nicht dämpfen, es ins Bad nehmen, in die Sauna, in heißem Wasser waschen. Die Gründe sind im vorherigen Absatz angegeben.
  • Gerste darf nicht erhitzt werden. Weder ein gekochtes Ei noch ein mit Eisen gebügeltes Taschentuch sollten laut Komarovsky den Ort eitriger Entzündungen nicht erwärmen. Wenn Staphylococcus aureus erhitzt wird, fühlt es sich großartig an, es vermehrt sich aktiv und bereitwillig, was zu einer erhöhten Eiterbildung führt.

Der Abszess wächst - das ist das erste Minus. Die zweite besteht in der Wahrscheinlichkeit eines Durchbruchs des Eiters und des Eintritts in das Kreislaufsystem, das mit sehr gefährlichen Diagnosen behaftet ist, bis hin zur Sepsis.

Tipps

Sie können die Ausbreitung von Gerste stoppen, indem Sie die Hygieneregeln beachten: Sie können kein schmerzendes Auge reiben, berühren Sie es mit Ihren Händen. Es ist am besten, es überhaupt nicht zu berühren. Das Kind braucht ein separates Handtuch, weil Staphylococcus aureus es liebt, durch gemeinsame Haushaltsgegenstände von Person zu Person zu gelangen, rät der Arzt.

Ein Kind, das zum Auftreten von Furunkeln neigt, muss nicht eingepackt werden. Überhitzung und starkes Schwitzen sollten nicht zugelassen werden. Außerdem sollte die Mutter bei der Auswahl des Babypuders zum Waschen von Kinderkleidung und Bettwäsche eines solchen Kindes vorsichtiger sein - sie müssen hypoallergen sein. Es ist wichtig, dass ein solches Baby jeden Tag lernt, seine Augen sanft zu reinigen - von der äußeren zur inneren Ecke mit einem trockenen und sauberen Mulltupfer.

Wenn Eltern auf Vorschlag von Großmüttern wirklich ein Kind für Gerste mit Volksheilmitteln behandeln wollen, lohnt es sich, über das harmloseste von ihnen nachzudenken.

Vom gesamten Arsenal der traditionellen Medizin bezieht sich Komarovsky auf das Gebet und die populären Massen des Spuckens in die Augen eines Kindes. Wenn Sie wirklich an das Ergebnis glauben, können Sie spucken, aber ohne Fanatismus. Sie können einen Cookie ohne Einschränkungen in Richtung eines kranken Auges zeigen - so viel Sie möchten.

Wenn das Kind Kontaktlinsen trägt, ist es besser, diese während der Behandlung vorübergehend abzubrechen, um die Infektion zwischen krankem und gesundem Auge nicht "wegzuziehen".

Dr. Komarovsky wird Ihnen in einem kurzen Video weiter unten mehr erzählen..

medizinischer Gutachter, Psychosomatiker, Mutter von 4 Kindern

Auf dem Augenlid kochen: Foto, Behandlungsmethoden für ein Furunkel

Ein Furunkel ist so wund, dass sein Aussehen überall spürbare Beschwerden hervorruft. Und wenn ein Furunkel auf das Auge sprang? Es verdirbt das Aussehen, verursacht Beschwerden und ist, wenn es nicht behandelt wird, mit gefährlichen Komplikationen behaftet..

Ein Furunkel kann innerlich sein, wenn sich eine Entzündung an der Seite des Augenlids entwickelt, die mit dem Augapfel und dem äußeren in Kontakt steht - normalerweise lokalisiert am Rand des Augenlids außen -, ist diese Formation weniger schmerzhaft.

In beiden Fällen ist der Patient besorgt über das Gefühl eines Fremdkörpers im Auge, Schmerzen, häufig Tränenfluss, und der entzündete Bereich scheint warm zu sein, wenn er gedrückt wird..

Zuvor haben wir in diesem Material darüber gesprochen, wie man ein Furunkel im Gesicht behandelt.

Die Gründe

Bakterien sind die Hauptursache für Furunkel. Und ein Abszess im Auge ist keine Ausnahme. Der Infektionsprozess entwickelt sich durch die Schuld von Staphylococcus (hauptsächlich Aureus).

Der pathogene Mikroorganismus dringt in das Gewebe ein und löst eine Entzündung des Haarfollikels der Wimpern oder der Talgdrüse aus.

Es gibt eine Reihe anderer Gründe, die zum Auftreten eines Furunkels am Auge beitragen:

  • Eine schwache Immunität ist einer der Hauptfaktoren, die das Risiko des Kochens erhöhen. Mit einer Abnahme der Abwehrkräfte kann der Körper der Wirkung pathogener und opportunistischer Mikroflora nicht widerstehen.
  • Diabetes mellitus und andere Stoffwechselstörungen;
  • Rückfälle von Infektionskrankheiten;
  • Probleme des Magen-Darm-Trakts;
  • allergische Reaktionen auf verschiedene äußere Reizungen;
  • die Folgen der Demodex-Milbe, die im Mund der Haarfollikel und in den Gängen der Talgdrüsen lebt;
  • Blepharitis - verschiedene Arten von Entzündungen der Augenlider, häufiger infektiöser Natur;
  • Vernachlässigung grundlegender Hygienevorschriften;
  • Schädigung der Haut im Augenbereich;
  • die Verwendung von minderwertigen Kosmetika;
  • Unterkühlung des Körpers;
  • Mangel an essentiellen Mineralien und Vitaminen;
  • stressige Situationen.

Wie manifestiert es sich?

Die Symptomatik des Kochens tritt stufenweise auf. Erstens gibt es an der Stelle seiner Bildung ein Juckgefühl..

Dann treten Rötungen, Schwellungen und Schmerzen am oberen oder unteren Augenlid auf. Es scheint einer Person oft, dass ein Fremdkörper im Auge vorhanden ist..

Der Reifungsprozess beim Kochen dauert mehrere Tage (ab 2 und länger). Der Übergang der Entzündung zu einer eitrigen Form geht mit begleitenden Symptomen einher:

  • Schwäche und Unwohlsein infolge einer Vergiftung des Körpers;
  • eine Erhöhung der Körpertemperatur;
  • Übelkeit;
  • Kopfschmerzen.

Nachdem das Kochen gereift ist, öffnet es sich, Eiter tritt aus, die Schwellung lässt nach und die Rötung verschwindet allmählich.

Sobald die ersten Symptome eines Furunkels auftreten und die Bildung von Ödemen unter dem Auge begonnen hat, sollte die Behandlung begonnen werden. Es ist möglich, dass sich das resultierende Infiltrat auflöst und das eitrige Stadium der Krankheit vermieden werden kann.

Wie sieht ein Furunkel auf dem Auge aus (Foto)

Wie man ein Furunkel am Augenlid und an den Augenbrauen behandelt

Die vernünftigste Lösung in einer Situation, in der die ersten Anzeichen eines Furunkels am Auge auftreten, ist die Suche nach medizinischer Hilfe.

Die korrekte Diagnose der Krankheit ist sehr wichtig - das Kochen sollte von anderen Pathologien, beispielsweise einem Abszess, unterschieden werden.

Der Arzt wählt ein individuelles Behandlungsschema aus, das den Krankheitsverlauf erleichtert und Komplikationen vermeidet.

Ein Furunkel wird behandelt mit:

  1. Konservative Therapie (mit Medikamenten).
  2. Hausmittel.
  3. Operativer Eingriff.

Drogen Therapie

Ein Abszess im Auge wird in schweren Fällen mit Tropfen, Salben behandelt - oral eingenommene Antibiotika.

Bei der Behandlung von Furunkeln ist die Verwendung von Augentropfen mit ausgeprägter antiseptischer und antibakterieller Wirkung wirksam:

  • Albucida;
  • Tsiprolet;
  • Tobramycin;
  • Tobradex;
  • Levomycetin;
  • Ciprofloxacin.
  • Diese Medikamente bekämpfen aktiv Staphylokokken und blockieren den Entzündungsprozess.

    Bei der Behandlung von Furunkeln am Auge und an den Augenbrauen ist die Verwendung von Salben mit antibakterieller Wirkung wirksam:

    • Tetracyclin;
    • Levomycetinova;
    • Erythromycin;
    • Hydrocortison.

    Salben unterdrücken erfolgreich die Wirkung pathogener Mikroflora, lindern Entzündungen und beschleunigen die Heilung.

    Das Arzneimittel wird entweder einfach auf die betroffene Stelle aufgetragen oder es wird ein Mullverband damit imprägniert, der an der Stelle der Siedelokalisation fixiert wird.

    Außerdem werden Kompressen mit Medikamenten mit entzündungshemmender und antiseptischer Wirkung sowie Physiotherapie zur Behandlung von Furunkeln am Auge eingesetzt..

    Antibiotika in Form von Tabletten mit dem Auftreten eines Furunkels am Auge werden bei schwerem Krankheitsverlauf selten eingesetzt.

    Aus Arzneimitteln mit einem breiten Wirkungsspektrum können folgende Zuordnungen getroffen werden:

    • Flemoklava;
    • Amoxicillin;
    • Flemoxin Solutaba;
    • Cephalexin;
    • Tseporin.

    Wenn ein Furunkel am Auge auftritt, müssen Sie das Tragen von Kontaktlinsen vorübergehend einstellen und dekorative Kosmetika verwenden. Dies verhindert eine weitere Ausbreitung einer Staphylokokkeninfektion..

    Bei der Behandlung eines Furunkels an den Augenbrauen über dem Auge ist besondere Vorsicht geboten, um mögliche Komplikationen wie Sehstörungen, Entzündungen des Gesichtsnervs und Meningitis zu vermeiden..

    Zu Hause wird ein Furunkel mit Mulltampons mit Levomekol oder Vishnevskys Salbe behandelt. Die Haut rund um das Kochen wird mit Wasserstoffperoxid, Furacilinlösung und Salicylalkohol behandelt.

    Die Therapie sollte ausschließlich auf Empfehlung eines Arztes durchgeführt werden, der je nach Schwere der Erkrankung Kompressen, physiotherapeutische Verfahren und Antibiotika verschreibt. Der Chirurg muss möglicherweise den Abszess öffnen.

    In welchen Fällen und wem Antibiotika gegen Furunkulose verschrieben werden, haben wir hier geschrieben.

    Operation

    Ein chirurgischer Eingriff zur Behandlung eines Furunkels im Auge wird durchgeführt, wenn der Abszess nicht mit konservativen Methoden geheilt werden konnte.

    Außerdem ist die Hilfe des Chirurgen erforderlich, wenn das Furunkel eine große Größe erreicht hat, es sehr weh tut und die Gefahr neuer Furunkel besteht..

    Die Operation wird unter örtlicher Betäubung durchgeführt - der Abszess wird geöffnet, sein Inhalt wird entfernt und eine antiseptische Behandlung wird durchgeführt.

    Manchmal ist es notwendig, das von der Infektion betroffene Gewebe zu entfernen - den Wimpernfollikel. In dieser Veröffentlichung haben wir das Thema des Öffnens eines Furunkels ausführlich erörtert..

    In keinem Fall sollte ein Furunkel herausgedrückt werden, dies kann zur Ausbreitung bakterieller Läsionen und zur Entwicklung von Komplikationen führen:

    • Meningitis - Entzündung der Meningen;
    • Keratitis - Entzündung der Hornhaut;
    • Phlegmon - ein eitriger Prozess im subkutanen Fett, der sich in Sepsis verwandeln kann;
    • bakterielle Konjunktivitis - Entzündung der Augenschleimhaut.

    Wenn Sie daran interessiert sind, wie Streptodermie bei Kindern beginnt, wie die Krankheit behandelt und wie sie verhindert werden kann, lesen Sie diesen Artikel.

    Wissen Sie, was Impetigo ist und wie man es behandelt? Suchen Sie nach der Antwort auf die Frage in dieser Veröffentlichung..

    Volksrezepte und Methoden

    Die traditionelle Medizin bietet verschiedene Mittel zur Behandlung von Furunkeln in der Augenpartie. Die meisten von ihnen beschleunigen die Reifung des Abszesses..

    Ein warmes, hart gekochtes Ei (in ein sauberes Tuch gewickelt) oder eine halbe gekochte Kartoffel wird auf die betroffene Stelle aufgetragen.

    Im Allgemeinen warnen Ärzte, dass diese Behandlungsmethode unsicher ist. Wenn Wärme auf den Entzündungsherd angewendet wird, kann dies zu einer Ausbreitung auf benachbarte Gebiete führen..

    Welche Rezepte der traditionellen Medizin helfen bei der Behandlung von Furunkeln:

    • Spülen der Augen mit einem Sud aus Kamille oder gekühltem, stark gebrühtem Tee;
    • Ringelblumenkompresse - einen Esslöffel getrocknete Pflanzenblumen mit einer dritten Tasse kochendem Wasser gießen, 15 - 20 Minuten in einem Wasserbad abdunkeln, abseihen, abkühlen, ein Wattepad in der Brühe anfeuchten und zum Kochen bringen. 10 bis 15 Minuten aufbewahren, den Vorgang 3 bis 4 Mal am Tag wiederholen.
    • Wegerichlotion - Gießen Sie einen Teelöffel trockene Rohstoffe mit einem halben Glas kochendem Wasser, lassen Sie es brauen, abseihen, die Gaze oder ein Wattepad in die abgekühlte Flüssigkeit einfeuchten und tragen Sie es auf den Abszess auf. Die Dauer des Eingriffs beträgt 15 bis 20 Minuten und wird dreimal täglich durchgeführt.
    • Aloe-Kompressen - Der Saft der Pflanze wird im Verhältnis 1 zu 1 mit Wasser verdünnt, in Gaze eingeweicht und eine Viertelstunde lang an der wunden Stelle aufbewahrt. Sie können eine Kompresse aus dem Agavenkoch vorbereiten - 3 Blätter mit kochendem Wasser (ein halbes Glas) gießen, abkühlen lassen und als Medizin verwenden;
    • Rizinusöl-Lotion - ein Stück Gaze damit einweichen, zum Kochen bringen, mit Kompressionspapier abdecken, mit einem Verband sichern und über Nacht stehen lassen. Insgesamt benötigen Sie 2 - 3 solcher Verfahren, nach denen das Kochen normalerweise verschwindet;
    • Behandlung eines Abszesses mit Knoblauchsaft - Tragen Sie das Produkt mit einem Wattestäbchen genau auf die betroffene Stelle auf;
    • Lotion Augapfel und Kamille Apotheke - 1 Teelöffel getrocknete Pflanzen mit etwas kochendem Wasser gießen, 10 Minuten einwirken lassen, abseihen, dick in Gaze einwickeln und zum Kochen bringen. Bewahren Sie es auf, bis es abgekühlt ist.
    • eine Kompresse aus Milch und Brot - 100 g Krümel und 1 Esslöffel trockener Kochbananen 10 Minuten in Milch (1 Glas) kochen, die Mischung abkühlen lassen und zum Kochen verwenden.

    Vor der Anwendung von Volksheilmitteln wird empfohlen, einen Arzt zu konsultieren. Sie lassen sich am besten mit Medikamenten kombinieren..

    Merkmale der blaugrünen Behandlung bei Kindern

    Warum hat ein Kind Staphylococcus aureus, der die Entwicklung eines Furunkels im Auge hervorruft, während das andere dies nicht tut??

    Laut Dr. Komarovsky liegt der Grund im Zustand der Immunität. Wenn die Abwehrkräfte des Körpers geschwächt sind, steigt die Wahrscheinlichkeit des Auftretens eines Furunkels erheblich an.

    Bei Kindern ist die Bildung von Abszessen häufig mit einer schlechten Hygiene verbunden. Es lohnt sich, das Gesicht mit schmutzigen Händen zu berühren oder das Auge zu reiben, und das Risiko einer Wunde steigt.

    Die Behandlung sollte von einem Arzt verordnet werden, da sonst das Problem chronisch werden kann und das Kind an Furunkulose leidet.

    Oft geht die Entwicklung eines Furunkels bei Kindern mit einer Verschlechterung des Allgemeinzustands einher:

    • das Kind macht sich Sorgen über Kopfschmerzen;
    • die Temperatur steigt;
    • Appetitverlust;
    • Lethargie, Apathie, Schwäche werden beobachtet;
    • Unwohlsein provoziert Stimmungen.

    Zur Behandlung von Kindern werden Augentropfen, Salben und gegebenenfalls Antibiotika verwendet:

  • Erythromycin;
  • Oxacillin;
  • Cephalexin;
  • Vancomycin;
  • Metronidazol.
  • Es ist wichtig, die Dosierung der Medikamente entsprechend dem Alter des Kindes genau zu beobachten..

    Dr. Komarovsky empfiehlt die Verwendung oraler antibakterieller Mittel hauptsächlich zur Behandlung von mehrfachen oder häufigen Furunkeln..

    Einzelne Läsionen werden am besten ohne Antibiotika behandelt.

    Es ist unbedingt erforderlich, den Bereich um das Kochen mit Antiseptika zu behandeln - Salicylsäure, Wasserstoffperoxid.

    Es ist wichtig sicherzustellen, dass das Kind sich die Hände wäscht, sich nicht die Augen reibt und häufiger Handtücher und Bettwäsche wechselt. Bei kaltem Wetter sollten Sie die Spaziergänge einschränken, um Unterkühlung zu vermeiden..

    Wenn ein Furunkel am Auge eines Kindes häufig auftritt, muss er untersucht werden, um chronische Infektionsherde und mögliche helminthische Invasionen zu identifizieren.

    Eltern sollten anfangen, das Kind zu verhärten und seine Immunität zu stärken..

    Die Ursachen, Symptome und Anzeichen, Behandlungs- und Präventionsmethoden sowie Fotos von Hydradenitis werden in diesem Material vorgestellt. Finde mehr heraus!

    Die Hauptsymptome und die Behandlung des Coxsackie-Virus werden in dieser Veröffentlichung ausführlich beschrieben..

    Prävention: wirksame Maßnahmen

    Lassen Sie dies wie eine gemeinsame Wahrheit klingen, aber die Stärkung des Immunsystems ist das wichtigste Mittel, um das Auftreten von Furunkeln am Auge zu verhindern..

    Hier sind einige einfachere, aber wirksame Regeln zur Verhinderung von Furunkeln:

    • Berühren Sie Ihre Augen nicht mit ungewaschenen Händen.
    • Überwachen Sie regelmäßig die Sauberkeit Ihrer Hände.
    • Lassen Sie keinen Staub und keine Fremdkörperpartikel in die Augen gelangen.
    • Verwenden Sie hochwertige hypoallergene Kosmetika.
    • Verwenden Sie keine Kosmetika und Handtücher anderer Personen.

    Die Beachtung Ihrer eigenen Gesundheit hilft dabei, viele Krankheiten zu verhindern, einschließlich des Auftretens eines Furunkels am Auge.

    Es ist wichtig, die Symptome einer sich entwickelnden Krankheit rechtzeitig zu bemerken und Maßnahmen zu ergreifen - suchen Sie qualifizierte medizinische Hilfe.

    Eine rechtzeitige Behandlung garantiert in den meisten Fällen eine vollständige Heilung ohne unerwünschte Folgen..

    Furunkel am Auge eines Kindes

    Ein Furunkel am Auge ist das Ergebnis des Eindringens einer pathogenen Mikroflora in den Wimpernfollikel oder die Talgdrüse. In der Tat ist dies ein Furunkel, das sehr oft vor dem Hintergrund einer Abnahme der körpereigenen Immunkräfte auftritt. Sein bekanntester Name ist "Gerste".

    Ein Furunkel am Auge wird in 3 Stufen gebildet:

    • I - Infiltration;
    • II - Stadium der Eiterung und Nekrose;
    • III - Heilung.

    Der Patient bemerkt zunächst eine Schwellung unter dem Auge, die jedoch keine Beschwerden verursacht. Diese Schwellung verwandelt sich ziemlich schnell in ein geformtes Furunkel. Das Auftreten eines subfebrilen Zustands, dh einer erhöhten Körpertemperatur, zeigt den Übergang der entzündlichen Form zu eitrig an. Es gibt Hyperämie (Rötung der entzündeten Haut) sowie ein Gefühl von Unbehagen, Juckreiz und Brennen in den Augenlidern. Nach einiger Zeit beginnt sich der Eiter von der Oberseite des Kochens abzuheben..

    Beachten Sie: Ein Furunkel am Auge kann zu einer Verschlechterung des Allgemeinzustands des Patienten führen - Übelkeit, subfebriler Zustand, Kopfschmerzen.

    Ursachen und Symptome

    Ein Furunkel am Auge ist in den meisten Fällen das Ergebnis eines Infektionserregers, nämlich Staphylococcus aureus (normalerweise golden). Deshalb zielt die Behandlung der Krankheit darauf ab, die Infektion zu beseitigen..

    Darüber hinaus kann die Entwicklung der Pathologie zu Folgendem führen:

    • Störungen im endokrinen System;
    • Fehlfunktionen des Magen-Darm-Trakts;
    • mangelnde Grundhygiene (Kinder haben schmutzige Hände);
    • verminderte Immunität;
    • Blepharitis (Entzündung des Augenlids);
    • Diabetes mellitus;
    • die Verwendung von minderwertigen Kosmetika;
    • allgemeine Unterkühlung.

    Das Kochen ist intern und extern. Sowohl im ersten als auch im zweiten Fall verspürt der Patient Schmerzen, das Vorhandensein eines Fremdkörpers im Kochbereich, ein Gefühl der Wärme beim Abtasten, manchmal Tränenfluss.

    Ein innerer Furunkel ist ein Abszess an der Seite des Augenlids, der die Oberfläche des Auges berührt. In diesem Fall gelangen Bakterien in die Meibomdrüsen, deren Aufgabe es ist, dem Auge ausreichend Feuchtigkeit zuzuführen. Um die innere Gerste zu sehen, drehen Sie das Augenlid nach außen..

    Das äußere Kochen erscheint als gelber Fleck auf dem Augenlid mit Rötung. Es ist weniger schmerzhaft als das innere, entwickelt sich mehrmals schneller und hauptsächlich am Rand des Augenlids.

    Diese Pathologie kann auf unterschiedliche Weise ablaufen, da sie in einigen Fällen ständig wiederholt wird, während sie in anderen Fällen äußerst selten ist. Die häufige Bildung von Gerste am Auge erfordert eine detailliertere Diagnose des Allgemeinzustands des Körpers auf das Vorhandensein chronischer Infektionsherde. Besonders wenn auf beiden Augen gleichzeitig Furunkel auftreten..

    Allgemeine Grundsätze für die Behandlung von Furunkeln im Auge

    Es ist wichtig, sofort nach Auftreten der ersten Symptome mit der Behandlung eines Furunkels am Auge zu beginnen. Es ist notwendig, einen Arzt aufzusuchen, der die richtige Diagnose stellt und einen geeigneten Therapieplan auswählt. Es gibt Zeiten, in denen das Kochen von selbst verschwindet, aber dies kommt selten vor. Eine frühzeitige Diagnose garantiert einen weniger schmerzhaften Verlauf der Pathologie und eine schnellere Genesung..

    Wichtig: Die Behandlung beginnt immer mit der Beseitigung der Ursache, die zur Bildung des Kochens geführt hat. Selbstmedikation kann in diesem Fall zu Komplikationen und einer Verschlechterung der Erkrankung führen..

    Die Therapie wird in zwei Richtungen durchgeführt und kann sein:

    Auf dem Auge kochen: medikamentöse Behandlung

    Die medikamentöse Therapie beginnt mit der Behandlung von Gerste mit antiseptischen und antibakteriellen Mitteln in Form von Tropfen.

    Zu diesem Zweck werden auch Salben verwendet:

    • Erythromycin;
    • Levomecitin;
    • Tetracyclin.

    Sie kämpfen gut gegen Staphylokokkeninfektionen, weil ein Antibiotikum enthalten. Normalerweise kombiniere ich zwei Medikamente, aber aus verschiedenen Gruppen, was die Behandlung beschleunigt und es mir nicht erlaubt, die zulässige Dosierung des Medikaments zu überschreiten.

    In Form von Tropfen werden solche Mittel verschrieben als:

    beachten Sie:: Verschiedene Arten von Kompressen sorgen auch für eine gute Heilwirkung. Gleichzeitig wird Gaze auf das schmerzende Auge aufgetragen, das mit Medikamenten vorfeuchtet ist.

    Chirurgische Behandlung eines Furunkels am Auge

    Die chirurgische Methode wird angewendet, wenn eine konservative Behandlung nicht den erwarteten Effekt erzielt oder wenn das Auge stark kocht. Während der Operation macht der Chirurg einen kleinen Einschnitt oder eine Punktion über der Gerste selbst, um die anschließende Drainage durchzuführen. Somit kommt sein Inhalt aus dem Kochen. Wenn das Kochen klein ist, ist es möglich, es zusammen mit den infizierten Geweben zu entfernen, d.h. mit Wimpernfollikel.

    beachten Sie:: Führen Sie solche Manipulationen niemals alleine durch und drücken Sie das Kochen nicht mit den Fingern aus. Dies kann zur Entwicklung von Komplikationen wie Keratitis (Entzündung der Hornhaut), Meningitis, Phlegmon des Auges führen.

    Behandlung mit Rezepten der traditionellen Medizin

    Hausmittel zur Behandlung eines Furunkels am Auge werden am häufigsten für die schnellste Reifung und das Platzen eines Furunkels verwendet.

    In diesem Fall die Verwendung von Methoden wie:

    • Spülen mit starkem Schwarzteegebräu;
    • Spülen mit Kamillenbrühe;
    • eine Kompresse, die auf einem Abkochen von Ringelblumen basiert und 15 Minuten lang auf das Auge aufgetragen wird;
    • trockene Hitze in Form eines gekochten, noch warmen Eies, das zuvor in einen Schal gewickelt wurde.

    Wichtig: Jede der oben genannten Methoden der traditionellen Medizin kann nur nach Rücksprache mit einem Arzt angewendet werden!

    Methoden zur Verhinderung eines Furunkels im Auge

    Es ist wichtig, jede Krankheit rechtzeitig zu behandeln und nicht zu beginnen, um eine Abnahme der körpereigenen Immunabwehr zu verhindern.

    Wenn Sie das Risiko eines Augenkochens verringern und einen weiteren Behandlungsbedarf vermeiden möchten, befolgen Sie einige einfache Tipps:

    1. Verwenden Sie nur hochwertige und hypoallergene Kosmetika.
    2. Üben Sie regelmäßig Augenhygiene.
    3. Vermeiden Sie Staub, Fremdkörper usw. in Ihre Augen.

    Betsik Julia, medizinische Kolumnistin

    Gesamtansichten, 2 Ansichten heute

    Ein Furunkel (Boil), im Volksmund nur ein "Abszess", ist ein eitrig-entzündlicher Prozess, der am häufigsten durch Staphylokokken verursacht wird.

    Die Entwicklungsorte können die Säcke des Haarfollikels und der Talgdrüsen sein. Der Ausbruch ist sowohl Singular als auch Plural.

    In diesem Artikel lernen wir die Symptome dieser Krankheit sowie die Behandlungs- und Präventionsmethoden kennen. Wir können auch herausfinden, welche Arten von Furunkeln es gibt und welche Komplikationen auftreten können..

    Sorten von Furunkeln

    In Anbetracht der verschiedenen Ursachen des Auftretens, der individuellen Merkmale des Körpers jedes Kindes sowie des Bildungsstadiums können sich Furunkel in verschiedenen Formen manifestieren.

    Dermatologen unterscheiden die folgende Klassifikation von Furunkeln:

    1. Einsamer Abszess. Es ist diese Art von Formationen, die am häufigsten auftritt. Es wird nicht schwierig sein, das Kochen loszuwerden.
    2. Eine kleine Gruppe von Abszessen verschmilzt zu einem (Karbunkel).
    3. Entzündung mit anschließendem Zerfall der tiefen Hautschichten - zystische Akne-Furunkulose. Sehr oft im Gesicht von Jugendlichen gebildet.

    Es gibt andere Arten, die niemals vor Kindern lokalisiert werden..

    Spawn-Standorte

    Ein Furunkel vor den Augen eines Kindes ist einem entzündeten Pickel sehr ähnlich, aber es gibt eine Reihe von Besonderheiten, von denen die Hauptgefahr die Gefahr einer solchen Aufklärung für die Gesundheit des Kindes ist.

    Die Augenbraue ist ein ziemlich häufiger Ort der Lokalisation des Abszesses. Der Entzündungsprozess kann 8 Tage bis zwei Wochen dauern. Zusätzliche Symptome sind Kopfschmerzen, Fieber, Schwäche.

    Ein beliebter Ort für sein Erscheinungsbild ist der Bereich des oberen Augenlids, der seltener näher an der Augenbraue liegt - an den Rändern und Wimpern.

    Ursachen des Auftretens

    Die Hauptgründe für das Auftreten eines Furunkels in den Augen von Kindern sind folgende:

    • Häufiger Kontakt, Zeit an Orten mit großen Staubansammlungen und verschmutzter Luft.
    • Allergien gegen Kosmetika und äußere Reizstoffe.
    • Bei Problemen mit inneren Organen.
    • Unangemessene Hautpflege.
    • Hygienevorschriften ignorieren.
    • Hautschäden.
    • Längere Kälteeinwirkung.
    • Änderung der klimatischen Bedingungen.
    • Es kann auch bei Diabetes mellitus und schwacher Immunität auftreten.

    Symptome (Entwicklungsstadien)

    1. Der Hautbereich wird rot, es kommt zu einer leichten Schwellung.
    2. Juckreiz tritt in einigen Fällen als willkürlicher Tränenfluss auf. Die Symptome der ersten Stufe sind schlimmer. Es tritt eine dicke Entladung auf.
    3. Nach ein paar Tagen ist der Kochkopf bereits deutlich sichtbar. Hat normalerweise eine gelbliche (gelblich-weiße) Tönung.

    Komplikationen

    Da es sich um eine eitrige Entzündung handelt, kann es zu Sepsis, dh Blutvergiftung, kommen. Zusätzlich kann sich eine Entzündung der Gehirnmembran entwickeln, dann direkt eine Entzündung des Gehirns selbst. Patienten haben oft:

    • erhöhte (oder verringerte) Körpertemperatur;
    • allgemeine Schwäche;
    • eine Person kann starke Kopfschmerzen haben;
    • Drang zum Erbrechen;
    • manchmal Lähmung.

    Bei dieser Art des Kochens ist eine Selbstöffnung höchst unerwünscht. Weitere Infektionen können riskiert werden.

    Medikament

    Wenn sie sich in einem frühen Stadium an einen Arzt wenden, greifen sie meistens auf die Behandlung mit antibakteriellen Tropfen zurück, wenn es sich um einen Abszess am Augenlid handelt. Das hilft aber nicht immer. Bei Komplikationen, der Blüte von Entzündungen, greifen sie auf die Verwendung verschiedener Salben zurück. Vishnevsky Salbe, Erythromycin Salben. Es ist erforderlich, die Substanz tagsüber bis zum Zeitpunkt des Öffnens wiederholt direkt auf den Abszessdampf aufzutragen.

    Wie und mit was zu behandeln? Der Arzt kann eine ganze Reihe von Antibiotika in einer bestimmten Reihenfolge verschreiben. Bei der Reifung wird eine Autopsie durchgeführt, gefolgt von der Entfernung des Eiters. Nach dem Anlegen eines sterilen Verbandes wird die Haut mit Salbe bestrichen..

    Mit einem Furunkel am Augenlid stoppen sie die Entwicklung eines Abszesses mit Antibiotika. Injektionen von Penicillin, Cefotaxim usw. werden verschrieben. Der Furunkel wird mit Salben verschmiert und Augentropfen werden vor dem Schlafengehen eingeflößt. Es werden Antibiotika mit einem breiten Wirkungsspektrum verschrieben. In diesem Fall kann der Prozess so weit gestartet werden, dass eine stationäre Behandlung erforderlich ist..

    Sie verwenden Trockenheizung, UFO, UHF-Verfahren. Es wird empfohlen, die Haut mit Kampferöl zu schmieren. Alkoholkompressen können ebenfalls verschrieben werden.

    Chirurgisch

    Es wird in extremen Fällen verwendet, wenn keine anderen Methoden geholfen haben oder der Prozess zu hart läuft. In diesem Fall werden sie chirurgisch behandelt..

    Der Patient steht unter Vollnarkose, der Arzt macht einen Einschnitt, gefolgt von der Eiterentnahme. Dann wird die Stelle gewaschen und die Drainage angewendet.

    Der Arzt kann eine spezielle Nadel verwenden oder dennoch einen Einschnitt machen, damit der Eiter entweichen kann. Es wird dringend empfohlen, dies nicht alleine zu tun..

    Es treten immer wieder Abszesse an den Augenlidern auf - wiederkehrende Furunkulose. In solchen Fällen wird eine Immuntherapie verschrieben. Ein Kurs zur Einnahme von Staphylokokken-Impfstoffen wird praktiziert.

    Volksmethoden

    1. Mischen Sie einen Löffel Seife und die gleiche Menge Honig in einem Wasserbad und fügen Sie der Mischung während des Mischvorgangs einen Esslöffel Mehl hinzu. Aus der resultierenden Mischung wird ein Kuchen hergestellt und über Nacht aufgetragen, wobei mit einem Verband fixiert wird.
    2. Sie können das Ei kochen, in ein sauberes Tuch wickeln und auf die infizierte Stelle auftragen, bis es abgekühlt ist.
    3. Gehackte Wegerichblätter mit kochendem Wasser gießen, aufbrühen lassen. Tauchen Sie dann ein Stück Gaze in die Flüssigkeit und tragen Sie es mehrmals täglich bis zu einer halben Stunde auf den Abszess auf.
    4. Die Leute üben den Gebrauch von Ringelblumen. Gießen Sie in getrockneter und gehackter Form zwei Esslöffel kochendes Wasser ein, lassen Sie es aufbrühen und verhalten Sie sich dann wie oben beschrieben.
    5. Eine Kompresse auf Kamillebasis wird eine Viertelstunde lang angewendet, um Schmerzen zu lindern und die Eiterfreisetzung zu beschleunigen. Anschließend wird das Kochen mit einem Verband mit Salbe (z. B. Vishnevsky) abgedeckt. Wenn sich der Abszess geöffnet hat, entfernen Sie vorsichtig den Eiter und spülen Sie ihn mit Wasserstoffperoxid ab.
    6. Spülung mit schwarzem Tee.
    7. Frische Gurkenscheiben auftragen.

    Verhütung

    1. Kosmetika von geringer Qualität aller Art und Variationen sollten von der Verwendung ausgeschlossen werden..

    Geschwüre sind sichere Augenerkrankungen, aber Sie sollten diese Entzündung nicht unbeaufsichtigt und ohne Behandlung lassen, da auch hier Komplikationen auftreten können. Furunkel bei Kindern sind häufig. Neben dem Gesicht können sie sich aus ganz anderen Gründen in jedem Alter am Körper entwickeln..

    In diesem Fall sollten Eltern auf keinen Fall auf eine spontane Heilung eines eitrigen Abszesses warten. Es lohnt sich, sofort alle Maßnahmen zu ergreifen, um die Infektion loszuwerden. Schließlich ist Furunkulose immer noch eine gefährliche Krankheit, die zu Komplikationen führen kann.

    Wenn es dennoch nicht möglich war, rechtzeitig einen Fehler zu bemerken und die Entwicklung zu verhindern, müssen Sie rechtzeitig heilen und eine solche Entwicklung von Ereignissen nicht mehr zulassen, indem Sie sich aktiv an der Umsetzung vorbeugender Maßnahmen beteiligen.

    Ein Furunkel ist eine eitrige Entzündung, er kann auf jedem Teil der Haut auftreten und wird im Volksmund als Furunkel bezeichnet.

    Furunkulose ist eine ziemlich häufige Krankheit, die durch Staphylokokken verursacht wird. Diese Krankheit verschlechtert nicht nur das Aussehen, sondern weist auch auf die inneren Probleme des Körpers hin..

    Foto 2 - Furunkulose bei einem Kind

    Furunkulose-Symptome:

    • das Auftreten von Furunkeln an irgendeinem Teil des Körpers; Foto 3 - Furunkel im Gesicht
    • Temperaturanstieg (von niedrig nach hoch); Foto 4 - Möglicher Temperaturanstieg
    • Verschlechterung der Gesundheit; Foto 5 - Das Kind fühlt sich schwach
    • Schwäche (das Kind ruht oft während des Spiels, schläft lange); Foto 6 - Das Kind ruht sich oft beim Spielen aus.
    • Lymphadenitis (Vergrößerung benachbarter Lymphknoten); Foto 7 - Geschwollene Lymphknoten
    • Kopfschmerzen; Foto 8 - Das Kind klagt über Kopfschmerzen
    • verminderter Appetit; Foto 9 - Das Kind isst nicht gut
    • Manifestationen von Vergiftungserscheinungen sind möglich. Foto 10 - Mögliche Vergiftung

    Im Anfangsstadium befindet sich eine Pustel, die beim Drücken schmerzhafte Empfindungen hervorruft. Allmählich beginnt sie sich zusammen mit dem umgebenden Gewebe zu verdicken. Im zweiten Stadium beginnt der Haarfollikel zu eitern, dann wird das nekrotische Gewebe abgestoßen und die Wunde heilt.

    Foto 11 - Schmerzhafte Pustel erscheint zuerst

    Beachtung! Wenn die Wunde tief genug ist, können lebenslange Narben auf der Haut verbleiben. Um dies zu verhindern, sollten Sie auf Beschwerden des Kindes achten und den Körper regelmäßig auf Anomalien untersuchen..

    Wie bereits erwähnt, können Furunkel jeden Körperteil infizieren und ihrem Besitzer viele Unannehmlichkeiten bereiten. Nun, wie kann ein Kind ruhig an einem Schreibtisch sitzen und Lektionen lernen, wenn es an seinem Papst kocht??

    Foto 12 - Furunkel auf dem Papst

    Noch mehr Probleme sind garantiert, wenn es im Gesicht ist: in der Nase, auf der Lippe, auf dem Auge oder unter dem Auge. Ein Furunkel im Hals kann zu Atembeschwerden oder zum Verschlucken von Nahrungsmitteln führen. Das Kochen im Ohr gilt als das schmerzhafteste und am schwierigsten auf dem Kopf zu findende.

    Furunkel können sowohl auf rauer Haut (am Bein, am Knie, auf dem Rücken) als auch auf der empfindlichen Haut (unter dem Arm oder auf der Vorhaut) auftreten. In jedem Fall sollte die Behandlung sofort begonnen werden, wenn die ersten Anzeichen einer Krankheit auftreten..

    Foto 13 - Furunkel im Gesicht Foto 14 - Furunkel in der Nase Foto 15 - Furunkel auf der Lippe Foto 16 - Furunkel im Ohr

    Wichtig! Die Risikogruppe umfasst Bereiche wie das Nasolabialdreieck, den Hals, die Genitalien und die natürlichen Falten (Leistengegend, Achselhöhlen, intergluteale Region)..

    Sogar ein kleines Kind, das gerade geboren wurde, kann einen unerwünschten Abszess entwickeln. Ein Kind unter einem Jahr wird in ein Krankenhaus eingeliefert und in einem Krankenhaus behandelt. Kinder, die bereits 2 oder 3 Jahre alt sind, können von ihren Eltern mit nach Hause genommen und unabhängig behandelt werden.

    Ursachen von Furunkeln bei einem Kind

    Um das Auftreten von Furunkeln zu vermeiden, müssen Sie wissen, woraus die Abszesse hervorgehen, und eine angemessene Vorbeugung durchführen. Staphylokokken, die ihr Aussehen provozieren, umgeben das Kind überall und brauchen für eine erfolgreiche Entwicklung nur eine schwache Immunität.

    Es gibt mehrere Faktoren, die es beeinflussen:

    • anhaltende Hautschäden (z. B. häufiges Tragen zu enger, scheuernder Kleidung); Foto 19 - Es ist wichtig, Wunden auf der Haut sofort zu heilen
    • mangelnde Hygiene (längeres Tragen von Windeln oder unregelmäßiges Baden); Foto 20 - Das Kind muss auf Hygiene achten.
    • falsche Ernährung (Mangel an Mineralien, Spurenelementen und Vitaminen); Foto 21 - Überwachen Sie die richtige Ernährung des Kindes
    • Erkrankungen des endokrinen und Nervensystems; Foto 22 - Überprüfen Sie das endokrine und nervöse System des Kindes
    • Immunschwäche. Foto 23 - Geben Sie dem Kind Vitamine

    Um das Immunsystem zu stärken, empfehlen Ärzte, dem Kind mehr Vitamine zu geben. Als Quelle können Sie Hagebuttenbrühe oder Zitrusfrüchte verwenden.

    Eltern sollten mehr auf Hygiene achten: ob häufiges Baden ausreichend ist, ob die Hände vor dem Essen gründlich gewaschen werden. Wenn die Haut beschädigt wurde, müssen die Verletzungen desinfiziert werden.

    Foto 24 - Hagebuttenkochen stärkt die Immunität des Kindes

    Ist Furunkulose ansteckend und kann der Kindergarten besucht werden? Die Immunität des Kindes während dieser Zeit ist verringert, und der Kindergarten wird ein weiterer Test für es sein, daher ist es besser, den Körper vollständig erholen zu lassen.

    Foto 25 - Bringen Sie Ihr Kind erst nach vollständiger Genesung in den Kindergarten

    Behandlung von Furunkeln bei einem Kind:

    Was tun, wenn ein Abszess auftritt, wie Furunkulose zu behandeln ist und welcher Arzt dabei helfen kann??

    Beachtung! Es ist nicht erforderlich, Kinder zu pressen, zu schneiden, Furunkel zu stechen und andere Manipulationen mit ihnen durchzuführen. Dies kann zu Komplikationen führen, einschließlich Verstopfen der Blutgerinnsel, Entzündung der Lymphknoten, Fettgewebe, angrenzender Gewebe usw. In diesem Fall wird ein Krankenhaus eingerichtet.

    Zunächst gehen wir mit dem Kind zu einem Dermatologen. Nur ein qualifizierter Arzt kann Ihnen sagen, wie Sie ein Furunkel heilen können. Es kommt auf das Stadium an, in dem sich der Abszess befindet..

    Foto 26 - Der Dermatologe erklärt Ihnen, wie Sie ein Furunkel behandeln

    Im Anfangsstadium wird eine UV-Behandlung durchgeführt, und im Stadium der Reifung werden Antibiotika verschrieben. Der Spezialist erklärt Ihnen, wie Sie Furunkulose behandeln und wie Sie sie für immer loswerden können.

    Foto 27 - UV-Behandlung

    Welche Labortests kann ein Arzt verschreiben??

    1. Allgemeine Analyse von Blut und Urin.
    2. Röntgen der Lunge und der Nasennebenhöhlen.
    3. Blutkultur für Sterilität.
    4. Kultur aus dem Nasopharynx für Staphylococcus.
    5. Blutbiochemie.
    6. Untersuchung des immunologischen Status. Foto 28 - Analysen helfen, die Ursache für Furunkel zu finden

    Haben Sie keine Angst vor einer großen Anzahl von Tests, dies alles ist notwendig, um nicht nur ein Furunkel zu heilen, sondern um seine Grundursache zu finden und die verhasste Krankheit für immer loszuwerden.

    Wenn das Kochen tief ist, wird normalerweise eine Antibiotika-Injektion des betroffenen Bereichs verschrieben. In einfacheren Fällen ist Ichthyolsalbe geeignet. Nachdem sich der Abszess geöffnet hat, können Sie mit Peroxid salben, um die Heilung zu beschleunigen und eine Infektion auszuschließen.

    Foto 30 - Nach dem Durchbruch die Wunde mit Peroxid verteilen

    In späteren Stadien kann eine Operation erforderlich sein. Der Arzt schneidet den betroffenen Bereich ab, entfernt den Stab und es werden mehrere Tage lang sterile Verbände angelegt, bis sich das Kind vollständig erholt hat..

    Nach der Behandlung des Kochens ist es sehr wichtig:

    • nimm Vitamine;
    • den Tagesablauf beobachten;
    • öfter spazieren gehen;
    • persönliche Hygiene beachten.

    Furunkel bei einem Neugeborenen

    Das Schlimmste für junge Eltern ist, wenn bei einem Säugling ein Furunkel auftritt. Das Baby hat immer noch eine sehr schwache Immunität, die nicht an alle Reizstoffe der äußeren Umgebung gewöhnt ist. Daher müssen kleine Kinder besonders sorgfältig überwacht werden: baden, Windeln rechtzeitig wechseln, wenn möglich weiter stillen, den Körper des Babys untersuchen.

    Foto 31 - Furunkel bei einem Neugeborenen

    Es ist leicht, das Kochen am Boden, am Bauch oder am Rücken zu bemerken, aber es ist auch notwendig, auf das Ohr, den Kopf und andere Körperteile zu schauen.
    Die Ursachen der Furunkulose bei Säuglingen sind die gleichen wie bei älteren Kindern, aber die Behandlung erfordert mehr Verantwortung, daher wird sie ausschließlich in einem Krankenhaus unter ständiger Aufsicht von Ärzten durchgeführt. Bei Vernachlässigung besteht die Möglichkeit, dass gefährliche Komplikationen auftreten, einschließlich Meningitis..

    Foto 32 - Überprüfen Sie das Baby täglich.

    Beachtung! Die Behandlung mit Volksmethoden in der Kindheit ist äußerst unerwünscht, dies kann das Problem nur weiter verschärfen. Es wird auch nicht empfohlen, die Stange selbst von einem einjährigen Kind zu entfernen. Wenn der Abszess noch nicht reif ist, reißt der Stab und die Behandlung zieht sich lange hin..

    Foto 33 - Neugeborene werden nur in einem Krankenhaus behandelt

    Bei geringfügigen Hautläsionen kann der Arzt zulassen, dass ein 3 Monate altes Baby zu Hause behandelt wird. Da es noch zu jung ist, um Antibiotika oral einzunehmen, werden sie äußerlich angewendet..

    Foto 34 - Bei Kindern unter einem Jahr werden Antibiotika von außen verschmiert

    Dazu wird das Kochen gewaschen und das vom Arzt verschriebene Antibiotikum darauf aufgetragen. Für eine schnellere Reifung des Abszesses wird empfohlen, warme Kompressen aufzutragen.

    Foto 35 - Warme Kompressen auftragen

    Nach der Behandlung müssen die Eltern ihre Hände mit Wasser und Seife waschen sowie die Bettwäsche und Kleidung des Babys waschen..

    Foto 36 - Nach der Behandlung müssen Sie alle Mikroben entfernen

    Eine Krankheit, die den Entzündungsprozess im Haarfollikel und im umgebenden Gewebe begleitet, wird als Kochen (Kochen, Gerste) bezeichnet. Ein Furunkel erscheint aus einer Reihe spezifischer Gründe am Auge, mit frühen Symptomen und deutlichen Anzeichen einer bestimmten Krankheit. Die rechtzeitige Suche nach medizinischer Hilfe hilft, unerwünschte Komplikationen der Krankheit zu vermeiden.

    Die Ursachen und Symptome der Krankheit

    Ein Furunkel am Auge (oder an der Gerste) bildet sich zunächst als kleiner Hautfehler, der sich über die allgemeine Oberfläche erhebt und äußerlich wie ein gewöhnlicher Pickel aussieht. Nach einem oder mehreren Tagen beginnt diese Unterart eines Furunkels mit gleichzeitigem Schmerzsyndrom an Größe zuzunehmen. Ein Furunkel unter dem Auge (Kochen auf dem Augenlid) durchläuft mehrere Stufen, bis der Prozess abgeklungen ist:

    • Infiltration;
    • eitrig-nekrotisch;
    • Heilung.

    In der Anfangsphase der Ausbildung bildet ein Furunkel des Augenlids (Furunkel in der Nähe des Auges) Schwellungen, die den Besitzer nicht stören. Im Verlauf der Weiterentwicklung macht das Auftreten des geschädigten Bereichs der Dermis einen unangenehmen Eindruck. Ein Furunkel am Augenlid führt aufgrund des Übergangs des Prozesses zu einem eitrigen Bildungsstadium zu einem Anstieg der Körpertemperatur.

    Im normativen Krankheitsverlauf öffnet sich der Abszess nach einer gewissen Zeit von selbst. Ist dies nicht der Fall, ist ein chirurgischer Eingriff erforderlich (um den Prozess zu öffnen). Die Hauptursache der Krankheit, die bestimmte Symptome verursachte, wird als Staphylococcus aureus angesehen. Zusätzliche Entwicklungsfaktoren sind:

    • verminderte Funktionalität des Autoimmunsystems;
    • stabile Unterkühlung oder Überhitzung des Körpers;
    • Störung des endokrinen Systems und eine Vorgeschichte von Diabetes mellitus;
    • Verletzung der Normen der richtigen Ernährung;
    • kleinere Schnitte, Kratzer, nach Behandlung mit Antiseptika nicht behandelt.

    Ein Furunkel am Nasenrücken, am unteren Augenlid, unter dem Auge und am oberen Augenlid kann zusätzliche Symptome verursachen:

    • anhaltende Kopfschmerzen;
    • erhöhte Körpertemperatur (Obergrenze);
    • Übelkeit.

    Der Behandlungsprozess muss im Stadium der Bildung begonnen werden, um eine mögliche Vergiftung des Körpers des Patienten zu vermeiden.

    Wie man ein Furunkel im Auge behandelt

    Die Behandlung zu Hause erfordert die Befolgung einiger einfacher Richtlinien:

    1. Während des Behandlungsprozesses wird die Verwendung von dekorativen Kosmetika und Kontaktlinsen nicht empfohlen.
    2. Erwärmungsverfahren (Behandlung mit einem heißen Ei und andere Methoden) sind verboten - vor dem Hintergrund eines lokalen Temperaturanstiegs können die Wände des nekrotischen Stabes schmelzen und sich der Prozess weiter auf nahegelegene Gewebe ausbreiten.
    3. Die Schwellungen, die infolge der Bildung von Eiterung auftreten, können mit Hilfe einer Teelotion entfernt werden, eine weitere Therapie erfordert jedoch die Verwendung von Medikamenten.

    Ein Furunkel am Auge zu Hause wird mit Abkochungen von Ringelblumen behandelt, jedoch als zusätzliches Instrument bei der komplexen Therapie der Krankheit. Eine Kompresse aus frischen Aloe-Blättern lindert den Entzündungsprozess und wirkt antiseptisch auf die betroffenen Bereiche der Dermis.

    Alle herkömmlichen Methoden können nur nach vorheriger Absprache mit einem Dermatologen angewendet werden, um mögliche Komplikationen zu vermeiden.

    Wie man mit Medikamenten heilt

    Das Hauptschema der Drogenhilfe erfolgt in zwei Hauptrichtungen:

    • konservativ - mit Hilfe von Spezialsalben, Kompressen, Lotionen;
    • betriebsbereit - durch Öffnen des Abszesses.

    Das konservative Schema beginnt mit der Behandlung des betroffenen Bereichs mit Antiseptika. Die Medikamente basieren auf einem Antibiotikum zur Zerstörung von Staphylokokkeninfektionen. Arzneimittel werden durch Salben dargestellt:

    • "Levomecitinova";
    • "Erythromycin";
    • "Tetracyclin".

    Zusätzlich werden Tropfen mit einem antiseptischen und antibakteriellen Wirkungsspektrum verschrieben:

    Parallel zu medizinischen Substanzen wird dem Patienten empfohlen, sich Anästhesieverfahren zu unterziehen, bei denen der geschädigte Hautbereich mit Oberflächenanästhetika injiziert wird.

    Ein integrierter Behandlungsansatz hilft, Schmerzen zu lindern und den Alterungsprozess des Abszesses zu beschleunigen. Im Falle der Bildung zusätzlicher Abszesse gibt der Dermatologe eine Überweisung zur chirurgischen Behandlung.

    Die Operationstechnik wird nach dem Standardschema durchgeführt:

    • der Bereich des Operationsfeldes ist vorverarbeitet;
    • oberflächliche Anästhesie wird eingeführt;
    • ein Einschnitt (Punktion) einer eitrigen Formation wird gemacht;
    • Die Wundoberfläche wird von angesammeltem Eiter befreit, wobei totes Gewebe entfernt wird.
    • Die Wunde wird mit einer antiseptischen Lösung gewaschen und eine Kompresse mit einem Arzneimittel der Antibiotikagruppe wird angelegt.

    Zusätzlich wird dem Patienten eine Antibiotikakur (Injektionen) und eine unterstützende Therapie in Form von Immunstimulanzien, Vitamintherapie, verschrieben. Bei rechtzeitiger Behandlung ist die Prognose der Krankheit günstig..

    Präventivmaßnahmen

    Was tun, damit es nicht mehr kocht? Um die erneute Entwicklung der Krankheit und den Übergang des Prozesses in chronische Formen (Furunkulose) zu vermeiden, müssen die Empfehlungen der Ärzte befolgt werden:

    • Handhygiene häufiger durchführen;
    • Berühren Sie die Augenpartie nicht mit kontaminierten Händen.
    • Verwenden Sie bewährte Kosmetika mit hypoallergenem Fokus.
    • Kaufen Sie keine dekorativen Kosmetika an fragwürdigen Orten.
    • Überwachen Sie den Zustand des persönlichen Autoimmunsystems - nehmen Sie die Vitamintherapie rechtzeitig ein, treiben Sie Sport und verbringen Sie mehr Zeit an der frischen Luft.
    • Vermeiden Sie es, Fremdkörper in die Augenpartie zu bringen. Wenn Sie ein Fremdkörpergefühl auf den Schleimhäuten spüren, suchen Sie rechtzeitig einen Arzt auf.

    Bei den ersten Symptomen einer Chiria müssen Sie Hilfe suchen - das Primärstadium der Krankheit kann durch rechtzeitige Behandlung gestoppt werden, ohne dass sich die Krankheit weiterentwickelt.

    Allgemeine Fragen

    1. Wie man ein Furunkel am Auge eines Kindes behandelt?

    Wenn die ersten Anzeichen der Krankheit auftreten, müssen Sie sich an die Klinik wenden, um qualifizierte Hilfe zu erhalten. Selbstmedikation in der Kindheit ist verboten.

    2. Wenn ein Furunkel über das Auge und gleichzeitig auf das untere Augenlid sprang, wie man sie schnell entfernt?

    Bei Kontaktaufnahme mit einem Dermatologen wird die entsprechende Therapie verschrieben, der Heilungsprozess dauert mehrere Tage. In solchen Fällen wird eine chirurgische Technik verwendet, um zu heilen.

    3. So entfernen Sie Gerste für ein Kind im Bereich der Nase?

    Der behandelnde Arzt wird spezielle Kompressen verschreiben, die auf Antibiotika und Schmerztherapie basieren.

    4. Was tun, wenn sich die Augen des Kindes nicht mit einem Furunkel öffnen möchten??

    Geben Sie Ihrem Kind Teelotionen, um die Schwellung der Augenlider zu verringern (täglich verarbeiten).

    5. Wie Furunkel vor Kindern behandelt werden?

    Ein Furunkel bei einem Kind wird ebenso wie bei einem Erwachsenen mit einer komplexen Therapie behandelt. Das Auftreten mehrerer Furunkel ist das erste Anzeichen einer Furunkulose. Es ist notwendig, die Ursachen für den Ausbruch der Krankheit herauszufinden und sich erst dann mit der Behandlung der Symptome zu befassen.

    6. Ich schmierte das Augenlid mit Augensalbe und dann kam ein Furunkel heraus?

    Furunkel auf den Augenlidern treten vor dem Hintergrund zuvor übertragener Augenkrankheiten auf. Aufgrund der Infektion in geschädigten Bereichen der Haut. Die Oberfläche des oberen Augenlids muss mit größter Sorgfalt behandelt werden - Mikrorisse erleichtern das Eindringen von Bakterien.

    7. Wie das innere Kochen behandelt wird?

    Das Auftreten von Gerste in den tiefen Schichten der Dermis erfordert eine Antibiotikatherapie und unterstützende Medikamente. Während dieser Zeit wird besonderes Augenmerk auf die Augen gelegt, um das Auftreten von Sehbehinderungen zu verhindern.

    8. Wenn bei einem Baby gleichzeitig ein Furunkel am unteren und oberen Teil des Augenlids auftritt?

    Kinder sind anfälliger für die Ausbreitung von Infektionen - ein Abszess kann sofort an verschiedenen Stellen im unteren Augenlid sowie im oberen auftreten. Um das Sehvermögen bei Augenfurunkulose zu erhalten, wird eine Antibiotikatherapie durchgeführt. Ein Spezialist behandelt die Oberfläche der Augenlider mit Salben und führt bei Bedarf Anästhesiespritzen durch.

    9. Jeden Herbst springt ein Abszess über das obere Augenlid?

    Wenn die Erkältung anfänglich hochsprang und erst danach die Entwicklung der Krankheit begann, ist eine ständige Immuntherapie erforderlich, um die Schutzbarriere des Körpers wiederherzustellen. Der Abszess selbst wird auf übliche Weise entfernt - mit komplexer Behandlung.

    Es Ist Wichtig, Über Glaukom Wissen