Alle Grautöne oder eine Farbe, die jeden Raum verwandelt

Erhalten Sie einmal am Tag einen meistgelesenen Artikel per Post. Besuchen Sie uns auf Facebook und VKontakte.

1. Graue Wände und Zusatz

2. Graue Möbel im Innenraum

3. Graue Farbe im Inneren des Schlafzimmers

4. Küche in Grautönen

5. Grau im Badezimmer

Es lohnt sich auch, auf die graue Farbe im Badezimmer zu achten. Hier sind Wände, Fußböden, Armaturen und anderes angenehmes Badzubehör angebracht. Sie können Ihr Badezimmer also mit allen Grautönen verdünnen und die Ruhe genießen..

Für diejenigen, die auf sich aufmerksam machen oder das Interieur wiederbeleben möchten, sollten Sie auf das Schwarz-Weiß-Farbschema achten, mit dem sich jeder Raum im Handumdrehen verwandeln lässt.

Hat dir der Artikel gefallen? Dann unterstützen Sie uns, drücken Sie:

Graue Farbe in der Psychologie: Bedeutung, was sie symbolisiert, charakteristisch

Asche ist eine der am wenigsten sichtbaren und bescheidensten im Farbspektrum. Viele nennen es einen Hauch von Langeweile, Melancholie, Mittelmäßigkeit und versuchen, dies im Innenraum und in der Kleidung zu vermeiden. Nur wenigen Menschen ist jedoch bewusst, dass bis zum 19. Jahrhundert alle königlichen Adligen und hohen Ränge ausschließlich in Asche- und Dunkelblautönen gekleidet waren, wobei helle Stoffe ein Zeichen von Vulgarität und Geschmacklosigkeit waren. Die rauchige Farbe wird durch Mischen von Rot, Dunkelblau und Grün erhalten und hängt davon ab, welche von ihnen vorherrscht und Schattierungsgruppen gebildet werden. Graue Farbe und ihre Ableitungen haben ihre eigene Bedeutung in der Psychologie und beeinflussen das Bewusstsein des Individuums auf unterschiedliche Weise. Wie man Farbe verwendet und wo man sie anwendet, um den emotionalen Hintergrund zu verbessern, werde ich Ihnen in diesem Artikel erklären..

Was heißt

Im esoterischen Sinne repräsentiert die Farbe den Saturn, die Gottheiten der Zeit, die Bildung der Reife und den Beginn des Alterns. Auf deutschem Gebiet wurde sogar eine gleichnamige Partei gegründet, die seit vielen Jahren die Rechte älterer Menschen verteidigt. Esoteriker nehmen den Planeten mit Ringen als einen akribischen Richter wahr, der uns durch lange und anstrengende Prüfungen vom Inneren des moralischen Schmutzes reinigt. Deshalb ist eine der direkten Eigenschaften von Grau die Anziehungskraft auf Spiritualität. Mönche und Gemeindemitglieder vieler okkulter Gruppen tragen solche Gewänder..

Auch Nickel-Metall-Farbe bedeutet enorme Kraft. Kein Wunder, dass im mittelalterlichen Frankreich der Ausdruck "grauer Kardinal" geboren wurde. Außerdem war in jenen Tagen der gesamte Adel meist in Graphittönen gekleidet. Während der Regierungszeit des Königs hatte Kardinal Richelieu einen großen Einfluss, aber nur wenige Menschen wussten, dass er nur eine Marionette in den Händen einer bedeutenderen Figur war - des Mönchs Joseph, der ein dunkelgraues Gewand trug.

Von den negativen Eigenschaften können Mattheit und Gesichtslosigkeit unterschieden werden. Die Menschen bevorzugen die Rolle einer "grauen Maus" und versuchen, ihr einzigartiges "Ich" zu zerstören und sich mit der Welt um sie herum zu verbinden. Solche Schattierungen gelten auch als primitiv und bedeuten einen schlechten Ursprung. In Russland war der Ausdruck "grauer kleiner Mann" im Alltag weit verbreitet und bedeutete einen engstirnigen Bürger.

Charakteristisch

Um genau zu beschreiben, was die graue Farbe symbolisiert, müssen Sie sich einen schönen sonnigen Sommertag vorstellen, an dem alles duftend ist, Unruhen und Schimmer mit hellem Glanz, aber plötzlich ist der Himmel mit bleiernen Wolken bedeckt, es wird fast dunkel und unpersönlich.

Eine andere Assoziation sind alte Fotos, auf denen alle Details durch viele Aschetöne vermittelt werden - von blass bis dunkel und sogar düster, fast schwarz.

Grauer Whisky ist ein Symbol für Weisheit, Altern, gelebte Jahre, aber endlosen Respekt und Mitgefühl. Es ist auch die Verkörperung innerer Erfahrungen - Angst, Angst, Verwirrung. Schließlich ist Mattheit das, was vergangen und vergessen wird, bedeckt mit einer Schicht staubiger Sandkörner und bedeckt mit dichten Spinnweben..

Ein dunkler Farbton wirkt deprimierend, kann die Stimmung beeinträchtigen und sogar Apathie und Depression verursachen. Helle Farben erzeugen eine neutrale, ruhige Atmosphäre und verursachen keine innere Ablehnung.

Was symbolisiert es?

Bevor Sie sich für Grau für Kleidung oder Schuhe, Wandverkleidungen oder Fußböden entscheiden, müssen Sie wissen, was es bedeutet und wie es in anderen Teilen der Welt behandelt wird:

  • Christliche Länder tragen Anthrazit, wenn sie traurig sind, trauern, trauern, sich von der Welt isolieren wollen, imaginäre Grenzen errichten. Es ist ein Schatten von Trauer, Demut und Distanziertheit.
  • Im Osten ist es ein Attribut von Demütigung, Wut, Verrat und Gemeinheit.
  • In Europa - der Ton der High Society, der weltweite Fortschritt, die technische Ausrüstung.
  • Für die meisten afrikanischen Stämme ist dies ein Symbol für Asche und Verlust..

Eigenschaften

Hellgrau ist eine neutrale Farbe, mit der die helleren Farben im Farbspektrum geglättet werden. Sogar Rot kombiniert mit einem Elfenbeinton ist weniger aggressiv und weicher.

Die Wände, die in der Farbe von Gainsborough gestrichen sind, nach dem englischen Künstler benannt sind und graues Haar verkörpern, erweitern den Raum optisch und vermitteln ein Gefühl von Leichtigkeit und Luftigkeit.

Nickel - ein neutraler Farbton, mit dem der Rand mit anderen Farben markiert wird, deren Vollständigkeit ohne dessen Vorhandensein nicht beurteilt werden kann.

Alles über eine Person, die Graupsychologie mag

Diejenigen mit ihren Lieblingsmetalltönen sehen von außen bescheiden und unpersönlich aus. Es wird hauptsächlich von älteren Menschen, traurigen, apathischen und depressiven Personen bevorzugt. Sie wollen unsichtbar sein, sich hinter einem düsteren Vorhang vor anderen verstecken.

Sie haben das Leben und die Kommunikation satt, unsoziale Menschen, die Ruhe und Frieden lieben. Solche Vertreter der Gesellschaft stürzen sich selten in den Abgrund, vermeiden Risiken, neigen zu langen Überlegungen und einer langen Suche nach einer akzeptablen Lösung..

Das sind gute Analysten, Logistiker, Buchhalter, Ökonomen. Die langweilige Bewegung in Richtung Ziel, völlige Gefühllosigkeit und Bescheidenheit machen sie für Führungskräfte in allen Tätigkeitsbereichen attraktiv. Bei der Herstellung der Kommunikation mit einer solchen Person ist jedoch zu berücksichtigen, dass sie genau wie sie hohe Anforderungen an andere stellt, sich durch moralische Grundsätze und Ausdauer auszeichnet und öffentliche Ereignisse nicht toleriert. Sie sind normalerweise großartige Mitarbeiter, aber schwer zu kommunizieren..

Praktizierende und konservative Menschen verwenden gerne Dinge, deren sie sich sicher sind, auch wenn die ganze Welt bereits auf populäre Neuheiten umgestellt hat. Sie wirken auf versteckte Weise, um unbemerkt zu bleiben und trocken aus dem Wasser zu kommen. Auf der anderen Seite sind sie angenehme Gesprächspartner - sie hören ohne Unterbrechung zu, geben praktische Ratschläge und sind mit Mitgefühl ausgestattet. Sie sind zuverlässige Kandidaten für Freunde und Partner, die Ihre Geheimnisse niemals verraten und in einer schwierigen Situation helfen. Um die Person, die den Ascheton bevorzugt, besser kennenzulernen, melden Sie sich für meine persönliche Beratung an.

Was bedeutet die Nichtakzeptanz von Grau?

Wer Grau nicht mag, strebt nach Helligkeit, Kontrast und Abwechslung. Dies sind Menschen, die Abenteuer, Reisen und Szenenwechsel lieben. Sie vermeiden Unsicherheiten und wollen das Endergebnis, ihren Zustand und ihre Position klar verstehen..

Was sind die Merkmale und Vorteile einer persönlichen Beratung??

Was sind die Merkmale und Vorteile der Skype-Beratung??

Diejenigen, die diese Farbe freischalten und nicht akzeptieren, haben Angst, besiegt zu werden. Sie möchten auf sich aufmerksam machen. Erfolg, Kommunikation und Anerkennung der Gesellschaft sind für sie wichtig. Sie verstehen keine Personen, die von der silbernen Farbe begeistert sind und sie für langweilig und geheimnisvoll halten..

Schatten

Im Gegensatz zu anderen Farbtönen der Farbpalette hat die graue Haarfarbe keinen klaren Anfang und kein klares Ende und geht zwischen kontrastierendem Schwarz und Weiß verloren. Eine solche Reihe völlig entgegengesetzter Farben macht die düstere Palette reich und vielfältig:

  • Es gibt metallische Farben: Nickel, Zinn, Stahl und Platin;
  • grau wie das Haar eines alten Mannes - Gainsborough;
  • Französisch, Monsun;
  • Silber wie das gleichnamige Edelmetall;
  • reich und dunkel wie nasser Asphalt;
  • grau - grau-blau;
  • Licht und Licht - Elfenbein;
  • grau-blau, wie eine Gewitterwolke oder die abendliche Weite des Meeres;
  • der sogenannte Kadett - grau-blau;
  • fast schwarz - anthrazit;
  • unleserlich, mit verschiedenen Flecken, aber im Allgemeinen luftig - aschfahl;
  • leicht wie Granit - Stein.

Diese sind weit entfernt von allen Aufzählungen, es gibt tatsächlich noch viel mehr davon. In der Tat, je nach Jahreszeit, die Position der Sonnenstrahlen - alles kann sich in eine Retro-Farbe verwandeln - vom Meer, Sand von Bäumen und Gras bis zur Silhouette einer Person oder eines Tieres..

Physiologische und gesundheitliche Auswirkungen

Platingrau verursacht Lethargie, hemmt die aktive Bewegung und verlangsamt alle Prozesse im menschlichen Körper. Er ist wie ein Schwamm blitzschnell mit verschiedenen Aufregungen und Emotionen gefüllt. Deshalb wird es oft im Meditationsprozess eingesetzt, um entzündliche Erkrankungen zu behandeln, Stress zu neutralisieren und den Blutdruck zu senken..

Eine "graue Umgebung" hilft Ihnen, sich auf ein Ziel zu konzentrieren und sich klar in die richtige Richtung zu bewegen, um es zu erreichen. Ruhe und Distanz verhindern Ablenkungen und konzentrieren sich auf die Lösung des Problems. Für hohe Ergebnisse sollte die Farbkonzentration jedoch moderat sein und von einer harmonischen Kombination mit anderen Farbtönen der Palette begleitet werden. Seine übermäßige Präsenz in einem beruhigenden Stadium kann sich zu einem deprimierenden entwickeln..

Was bedeutet Grau in der Psychologie?

Ash hilft, mit Emotionen jeglichen Formats umzugehen. Schließlich können nicht nur Trauer und Enttäuschung, Verrat an geliebten Menschen oder Probleme, sondern auch spontane Freude, übermäßige Fröhlichkeit und ein plötzlicher Glücksschub aus der Arbeit geraten. Der metallische Ton hält den Charakter zurück, macht die Person strenger, pragmatischer, berechnender und ausgeglichener und erlaubt ihnen nicht, mit ihren Emotionen einen kurzen Vorsprung einzunehmen und das Geschäft mit klarem Verstand anzugehen. Daher empfehlen wir, den Schatten bei wichtigen und wichtigen Ereignissen zu verwenden - Geschäftstreffen, Verhandlungen, Prüfungen..

Grau gibt dem Besitzer Selbstvertrauen, Selbstversorgung. Eine Person fühlt sich vor Problemen, dem negativen Einfluss der umgebenden Welt, frei von fremden Meinungen und Argumentationsanforderungen geschützt. Er wehrt wie ein Schutzschild jegliche psychologischen Angriffe ab und hilft, sich gegebenenfalls in einer hektischen Menge aufzulösen..

In großen Dosen ruft der Ton Melancholie, Traurigkeit über die Vergangenheit, Gedanken und Bedauern über falsche Handlungen, unerfüllte Träume hervor. Es muss nicht von depressiven Menschen getragen werden, aber es wird denen gezeigt, die tapfer auf den Beinen stehen und keine Unterstützung und kein Lob von außen brauchen, symbolisiert Unabhängigkeit.

In einigen Fällen beseitigt die Farbe von nassem Asphalt schlechte Gewohnheiten und chronische Abhängigkeiten.

Wofür wird es in der Werbung verwendet?

Die Retro-Palette wird häufig als Hintergrund verwendet, trägt keine Last und zieht nicht zu viel Aufmerksamkeit auf sich. Es wird häufig zur Werbung für Haushaltsgeräte und innovative neue Produkte verwendet, da es mit dem technologischen Fortschritt verbunden ist. Der Ton von nassem Asphalt und Elfenbein erinnert an die Atmosphäre einer Großstadtpräsenz, weshalb Immobilienagenturen und Personalvermittlungsorganisationen dies auch in ihren Werbekampagnen bevorzugen..

Silber steht für die Elite und die hohe Qualität des Produkts und vermittelt ein Gefühl der Zuverlässigkeit. Kein Wunder, dass Apple es für sein Logo ausgewählt hat. Die Etiketten der bekanntesten Automarken sind ebenfalls in silbernen Perlglanzpaletten hergestellt..

Wen kann ich empfehlen zu verwenden

Der Metallic-Ton selbst wirkt unpersönlich, kann aber in Kombination mit anderen Farben nicht nur mit neuen Farben funkeln, sondern auch den Look erheblich verändern. Für blasse Damen ergänzen helle Blondinen, ein Monsun-Farbton und reiches Graphit dunkelhäutige braunhaarige Frauen und Brünette. Jeder passt ausnahmslos zum traditionellen Dunkelgrau oder Hell - Gainsborough oder Zirkon mit einem kaum wahrnehmbaren Glanz.

Angezogen

Die Kombination mit Weiß und Lila sieht gut aus. Die ungewöhnliche Farbe der schwarzen Perle ergänzt das leuchtende Gelb und das frische Hellgrün.

Obwohl angenommen wird, dass die beste Uniform, die die Zuverlässigkeit und den hohen Status des Unternehmens betont, Asphalt sein wird - es ist besser, sie mit Dingen und Accessoires mit positiveren Farbtönen zu verdünnen -, um eine helle Krawatte, Brosche und einen Schal zu tragen. Eine pastellfarbene Bluse, ein Pullover oder eine Jacke in sonniger Farbe in Kombination mit einem silbernen Overall, einem Sommerkleid und einer Hose entziehen dem Kunden nicht den geschäftlichen Fokus und die Verantwortung, sondern betonen im Gegenteil den Wunsch nach Leichtigkeit und Kreativität.

Der Kohleton drückt auf den Zustand des Nervensystems, weshalb explosiven cholerischen Menschen geraten wird, ihre Garderobe mit geeigneten Dingen zu füllen. Es wird nicht empfohlen, eine blaugraue Palette für melancholische Menschen zu tragen, trotz all ihrer Anziehungskraft auf solche Farben. Wirkt neutral auf Sanguiniker und Phlegmatiker.

Für Mädchen ist neben der Garderobe auch das Make-up wichtig. Und hier wird auch silbergrau zur Rettung kommen. Immerhin kann schwarze Wimperntusche oder Eyeliner im Alltagslook aufdringlich und sogar vulgär wirken, während schimmerndes Perlmutt ideal für das Make-up bei Tag und Abend ist..

Im Innenraum

In der Innenausstattung sind Grau, Platin und Nickel einfach unersetzliche Farben. Solche Küchenfassaden wirken zurückhaltend und unauffällig, Schlafzimmermöbel wirken entspannend. Haushaltsgeräte sehen stilvoll und teuer aus - Kühlschränke, Fernseher, Toaster, Wasserkocher. Hochglänzende Chromdetails setzen markante Akzente. In Kombination mit Schwarz und Weiß bildet Grau neue minimalistische Einrichtungsstile - Loft und Hightech. Lichtbeschichtete Materialien verleihen dem Raum Leichtigkeit und erweitern den Raum optisch.

Kohle ist auch beim Dekorieren von Bürohallen unersetzlich. Seine tieferen und dunkleren Farbtöne tragen zu intellektueller Arbeit, Ruhe und Maßigkeit bei. In den Arbeitsräumen herrscht eine Atmosphäre der Strenge und Konzentration. Es sollte jedoch berücksichtigt werden, dass ein langer Aufenthalt in solchen Wänden anstrengend ist, Ermüdung auftritt und die Produktivität abnimmt. Daher muss ein Übermaß an metallischer Präsenz mit fröhlichen Farben verdünnt werden: Gelb, Orange, Grün: verschiedene dekorative Elemente - Teppiche, Blumen.

Was sind die positiven Aspekte

Nicht jeder sieht Niedergeschlagenheit und Ablösung im Metallspektrum. Sie können es ganz anders betrachten: Dunkle Töne in der Nähe von Schwarz sind mit Eleganz, moderatem Drama und Mysterium verbunden. Die leichteren - Elfenbein, Blaubeercreme - gehören zu Leichtigkeit, Freiheit und wirken beruhigend. Dies ist eine facettenreiche Farbe, die das gesamte Spektrum menschlicher Emotionen vermitteln kann..

Eine graue Katze macht Ihr Zuhause gemütlich und weich, ein metallisches Outfit ist unverzichtbar, um einen exquisiten Look für ein Interview zu kreieren. Es ist eine konservative und seriöse Farbe, die in vielen Zusammenhängen verwendet wird. Es spiegelt Modernität, Zuverlässigkeit, Sicherheit und Bescheidenheit wider. Es verkörpert Selbstbeherrschung, Genauigkeit, Weisheit und hohes Wissen. In moderaten Dosen schafft es ein Gefühl von Ruhe und Gelassenheit..

Negative Charakterisierung in der Psychologie

Wenn Sie eine Anziehungskraft auf Elefantentöne haben, sind Sie höchstwahrscheinlich der Besitzer der folgenden Eigenschaften:

  • Angst vor Kommunikation;
  • häufige Depressionen, Traurigkeit und Depressionen;
  • melancholische Ansichten, Angst vor Verlust und Loslösung von der Welt und letztendlich Einsamkeit;
  • Lethargie, geringe Aktivität, Gesichtslosigkeit;
  • Unwillen, neue Emotionen zu erfahren und Ihr Leben zu erneuern.

Langweiligkeit, Liebe zu trüben Tagen ohne Sonne kennzeichnet einen Pessimisten oder niedergeschlagenen Realisten..

Fazit

Trotz seiner Unterschätzung ist Grau ein unverzichtbarer Bestandteil eines stilvollen und strengen Looks. Wenn Sie es in Maßen anwenden und es geschickt mit anderen Farben kombinieren, wird Ihr Leben nicht positiv verlieren, im Gegenteil, es wird es mit Ruhe und Regelmäßigkeit verdünnen..

In schwierigen Lebenssituationen gibt es ein Gefühl der Hoffnungslosigkeit und Verzweiflung. Der effektivste Weg ist die persönliche Beratung..

Einstündiges Treffen auf Ihren Wunsch in Moskau.

Intensiver Lebensrhythmus?
Holen Sie sich Online-Beratung von überall auf der Welt.

Ich wusste nicht, dass Ohrenschmalz in verschiedenen Farben erhältlich ist! Es stellt sich heraus, dass Sie feststellen können, ob Sie gesund oder krank sind...

Eine klebrige Substanz wie Ohrenschmalz ist wirklich sehr wichtig für unseren Körper und kann viel über unsere Gesundheit aussagen. Es mag zunächst ekelhaft klingen, aber wenn Sie das nächste Mal Ihre Ohren reinigen, achten Sie darauf, was herauskommt. "Women's Secrets" erzählt Ihnen, was Ohrenschmalz ist und was es heute bedeutet.

Nur wenige Menschen wissen, dass unser Körper Schwefel erzeugt, um zu verhindern, dass Bakterien und Schmutz in den Gehörgang gelangen. Deshalb halten diese klebrigen Rückstände unsere Ohren sauber, gesund und funktionsfähig. Schwefel selbst ist eine Kombination aus langkettigen Fettsäuren, Squalen und Alkohol.

Beispiele für die verschiedenen Farben von Schwefel und was sie für die Gesundheit bedeuten

Gelb, nass und klebrig

Dies ist die häufigste Schwefelart bei Erwachsenen. Nasse, klebrige Textur hält den Gehörgang und verursacht Juckreiz.

Grau

Graues Ohrenschmalz mag ungewöhnlich aussehen, aber wenn Sie es auf einem Wattestäbchen sehen, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen. Die graue Farbe ist normalerweise das Ergebnis einer natürlichen Ohrreinigung. Aber wenn das Wachs trocken und spröde ist und Sie jucken, kann dies ein Zeichen für ein Ekzem sein. Wenn Sie diese Symptome bemerken, wenden Sie sich am besten an Ihren Arzt..

Hellgelb

Diese Farbe ist die häufigste für Kinder. Kinder neigen dazu, viel mehr Ohrenschmalz zu produzieren als Erwachsene, aber diese Produktion nimmt mit zunehmendem Alter allmählich ab..

Klebrig und dunkel

Ohrenschmalz, das dunkler als normal ist, zeigt an, dass der Körper mehr als gewöhnlich schwitzt. Je dunkler der Schwefel, desto wahrscheinlicher führt dieser zusätzliche Schweiß zu Körpergeruch. Trotzdem ist der Schwefel noch völlig gesund..

Dunkel und dick

Angst und Stress können dazu führen, dass unser Körper mehr Ohrenschmalz produziert. Starkes Schwitzen kann auch zu erhöhtem Ohrenschmalz führen, der den Gehörgang blockieren und vorübergehenden Hörverlust verursachen kann. Wenn Sie feststellen, dass Ihr Ohrenschmalz dunkel und dick ist, sollten Sie Ihre Ohren regelmäßig reinigen, um Probleme zu vermeiden. Es ist auch ein gutes Zeichen dafür, dass Sie Wege finden können, um Stress in Ihrem Leben abzubauen..

Trocken, weiß und schuppig

Dies ist eine völlig normale und gesunde Art von Ohrenschmalz. Menschen, die diese Art von Schwefel häufig produzieren, haben weniger Körpergeruch als Menschen, die dunklen Schwefel produzieren..

Schwarz oder dunkelbraun

Ohrenschmalz, das dunkelbraun oder sogar schwarz ist, kann ziemlich beängstigend aussehen. Aber mach dir keine Sorgen. Die dunkle Farbe kann einfach das Ergebnis einer Überproduktion von Schwefel sein, beispielsweise nach Stresssituationen. Es könnte auch bedeuten, dass das Wachs schon zu lange im Ohr ist. Wenn es entfernt wird, wird es durch vermehrte Einwirkung von Sauerstoff dunkler..

Nass und flüssig

Von Zeit zu Zeit kann Ohrenschmalz einfach aus den Ohren fließen - dies ist auch Teil der natürlichen Reinigung des Körpers. Wenn jedoch Wachs in großen Mengen aus Ihren Ohren gegossen wird und Eiter oder Blut enthält, ist dies ein deutliches Zeichen für ein perforiertes Trommelfell. Zögern Sie nicht, sondern suchen Sie sofort einen Arzt auf.

Blutiger Schwefel

Altes Ohrenschmalz kann manchmal wie getrocknetes Blut aussehen. Wenn Sie dies bemerken, konsultieren Sie unbedingt einen Arzt, da dies bedeuten kann, dass Sie ein perforiertes Trommelfell haben.

Farbe im Innenraum: Ein Psychologe, Koch und Designer erzählte uns von der Rolle des Graus

Wir starten das Projekt "Farbe im Innenraum", in dem Experten aus verschiedenen Bereichen über den Einfluss einer bestimmten Farbe auf eine Person sprechen. Lassen Sie uns im November über Grau sprechen: Lassen Sie uns beweisen, dass es nicht langweilig ist - es wird nur unterschätzt!

Inhalt:

Interieur in Grau: Wie es den Komfort beeinflusst

Grau ist die Hintergrundfarbe, der perfekte Chamäleon-Farbton, der zu jedem Farbschema passt. Sowohl helle als auch pastellfarbene Töne spielen eine großartige Rolle..

Grau ist eine der am meisten unterschätzten Farben im Design. Und vergebens. Es ist nicht immer eine Mischung aus nur Weiß und Schwarz: Es enthält oft zusätzliche Blautöne, Grüntöne und andere. Je nach Beleuchtung und Umgebungsfarben kann Grau völlig unterschiedlich sein.

Ein grau-gelber Raum ist wie die Sonne an einem wolkigen Tag: Er wird Sie absolut aufmuntern!

Grau betont die Textur des Holzes und bindet alle Möbelstücke im Raum zusammen. Es ist die perfekte Kulisse für farbenfrohe Möbel, Textilien und Gemälde..

Plaid, Kissen und Teppiche sind das am häufigsten aktualisierte Zubehör.

Grau ist für jeden Raum geeignet, muss jedoch in unterschiedlichen Mengen und unterschiedlichen Sättigungen verwendet werden. Das Wohnzimmer kann aufgrund der Grautöne der Wände eine hervorragende Plattform für Poster oder Familienfotos sein..

Eine graue Wand mit einem bläulichen Farbton macht den Innenraum interessanter ("Design Point", 2018)

Hellgraue Wände aus dem Mebelion Store passen perfekt in Ihr Wohnzimmer. Die Modelle Magellan und Olivia sind sehr geräumig: Sie haben tiefe Schubladen für Bücher und CDs sowie offene Regale, in die Sie helle Accessoires stellen können.

Wandrutsche Magellan in Mebelion
Ab 75 993 reiben.
+7 (800) 707-47-67

Schiebewand Olivia in Mebelion
Ab 73 794 reiben.
+7 (800) 707-47-67

Im Schlafzimmer hilft Ihnen eine matte graue Farbe beim Entspannen, sie wird nicht ablenken oder nerven. Gleichzeitig ist jedes Textil geeignet: von blau bis blassrosa, von weiß bis schwarz..

Grauer Zierputz und Holzvertäfelung sorgen für Gemütlichkeit (Point of Design, 2018)

Im Kinderzimmer ist Grau eine hervorragende Kulisse für helle Möbel und Spielzeug. Wenn das Kind erwachsen ist, können Sie die Möbel austauschen, und die graue Farbe passt zum neuen Interieur. Darüber hinaus passt sich Grau dem Arbeitsablauf an, sodass es für ältere Kinder am besten geeignet ist.

Kinderzimmer in Grau für ein Schulmädchen ("Point of Design", 2018)

Grau mit Rot ist eine harmonische Kombination für Wohn- und Schlafzimmer. Grau mit Lila eignet sich für Wohnzimmer, Bad und Arbeitszimmer. Grau mit Rosa - so ein zitterndes Duo sieht im Schlafzimmer, im Kinderzimmer und im Flur gut aus.

Hellgraue Marmorplatte ist sehr praktisch im Badezimmer.

Grau eignet sich für einen Dachboden, für Minimalismus und für den nordskandinavischen Stil. In skandinavischem Grau - glatt, in Loft und Minimalismus - strukturiert, rau.

Es gibt nie zu viel Grau im skandinavischen Stil!

Interieur in Grau: Wie es die Psyche beeinflusst

Es gibt keine klare Beziehung dazu, wie Menschen aussehen, was sie umgibt und wie sie sich fühlen, bis sie anfangen, über schmerzhafte Dinge zu sprechen. Die Wahrnehmung einer depressiven Person kann eine stumpfe und anhaltende Patina sein. Aber grau hat nichts damit zu tun!

Grau hat viele Schattierungen, da es durch Mischen fast aller Farben erhalten wird. Es kann so glänzend wie Stahl und so glänzend wie Perlen sein. Weich und schimmernd im Licht, wie Samt, oder mit einem metallischen Schimmer, wie Noir, dichte Seide. Aber es kann langweilig sein wie Beton..

Ein Spiegel im Innenraum kann die Eigenschaften von Grau verdoppeln.

Grau ist die Farbe von Granit, Platin und Silber - Stärke und Kraft. Grau ist zuverlässig und konservativ: Formelle und formelle Kleidung ist normalerweise schwarz und weiß oder grau. Grau ist die Farbe der Intelligenz (das neuronale Netzwerk im Gehirn heißt graue Substanz).

Ich begrüße das grau-rote Farbschema im Innenraum des Drive Fitness. Der Club ist voller Tatendrang und Energie, leuchtend rote Linien in Form von Blitzen, die durch die Aluminiumfarbe der Hallen und Hallen geschnitten sind. Dieses Interieur bereitet Sie auf produktiven Sport vor und gibt Ihnen die Kraft zu leben!

Grau und Rot - ein Duett, das einer Person Kraft gibt!

Interieur in Grau: Wie es das Mikroklima beeinflusst

Ich liebe grau. Erstens habe ich graue Augen. Zweitens ist es mit dem Himmel verbunden, wenn es regnet. Ich liebe die Luft bei diesem Wetter!

Der Mensch ist ein Kaleidoskop von Elementen: Boden, Metall, Wasser, Holz und Feuer. Etwas mehr, etwas weniger. Zum Beispiel hat jemand zu viel Feuer (aufbrausende Menschen) und jemandem fehlt Metall (zu weich und unentschlossen). Gleichzeitig hat jede Farbe ein eigenes Element. Grau ist das Element Metall. Wenn eine Person innen kein Metall hat, sollte sie außen grau hinzufügen. So schafft das Interieur in Grautönen ein günstiges Mikroklima im Haus..

Grün fügt die Elemente des Holzes (persönliches Wachstum) dem Inneren der Elemente des Metalls hinzu.

Farbe kann nachteilige Wirkungen neutralisieren und die Bereiche verbessern, die für den Menschen von Vorteil sind. In der Küche zum Beispiel muss es einen Herd geben, um "einen Topf zu kochen". Und das ist Feuer, dessen Farbe alle Rottöne sind.

Feuer schmilzt Metall - es stellt sich heraus, dass es schwieriger ist, in einer grauen Küche zu kochen als in jedem anderen Finish. Aus Feng-Shui-Sicht stehen Grau und Rot in Konflikt. Wenn Sie jedoch einen Loft-Stil für Ihre Küche gewählt haben, gibt es Problemumgehungen: Wählen Sie Graubraun - die Farbe des Bodenelements. Und rote Accessoires hinzufügen.

Weiße Farbe verstärkt das Element Metall.

In einem Badezimmer, das mit Wasserprozeduren verbunden ist, ist Grau jedoch angemessen, da Metall das Wasser verbessert.

Was das Schlafzimmer betrifft, ist hier alles individuell - es ist wichtig zu prüfen, ob das Element Metall für eine bestimmte Person günstig ist oder ob eine Korrektur einer anderen Farbe erforderlich ist.

In Feng Shui ist Hellgrau ein Kreis und Graubraun ein breites Rechteck. Unterschiedliche Formen gehören auch zu unterschiedlichen Elementen. Die runde Form ist also das Element Metall: Wenn sich im Innenraum etwas Graues und Rundes befindet, wird dieses Element doppelt verstärkt, und der Raum ist wirklich günstig für diejenigen, die Metall wirklich brauchen.

Gestrickte Hocker im Wohnzimmer sehen sehr süß aus und verstärken gleichzeitig das Metallelement.

Die graue Farbe bringt das ins Haus, was für die Elemente des Metalls charakteristisch ist: Sicherheit, Ordnung, Zuverlässigkeit, Stärkung der Willensqualitäten... Gleichzeitig kann ein Übermaß an Grau zu Traurigkeit, Traurigkeit und übermäßiger Kälte beitragen.

Möchten Sie wissen, dass Ihre anderen Lieblingsfarben Komfort und Stimmung beeinflussen? Lesen:

Interieur in Grau: Wie es den Appetit beeinflusst

Eines der hellsten Ereignisse in meinem Leben - es ist auch das graueste! Kauft eine neue Wohnung.

Schon vor dem Umzug wussten meine Frau und ich, wie unser Interieur aussehen würde: in Grautönen. Es stellte sich als recht stilvoll heraus: Vom Wohnzimmer bis zum Badezimmer und von der Decke bis zu den Bodenfliesen - die Kombination aus grauen Wänden, weißen Türen und hellen breiten Fußleisten erwies sich als einfach bombastisch!

Wenn Sie versuchen, Grau in Bezug auf Geschmack und Tastempfindungen zu beschreiben, ist diese Farbe süß. Ich habe meine Lieblingsgarnelen vorgestellt, wenn sie roh sind - sie sind grau. Und außerdem sind sie süß. Grau - nass, kalt und klebrig, wie frischer Fisch oder Tintenfisch.

Bodenfliesen im Schachbrettstil vergrößern den Raum.

Für die Wanddekoration im Innenraum der Küche eignen sich hellgraue Fliesen, die recht präsentabel aussehen, gleichzeitig aber eine sorgfältige Pflege erfordern. Porzellan Steinzeug unter einem Stein wird auf dem Boden gut aussehen: Es ist nicht nur schön, sondern auch praktisch. Sie können auch in die andere Richtung gehen: Lassen Sie die Bodenfliesen in hellgrauen Tönen mit der stahlfarbenen Technik harmonieren.

Die glänzende Oberfläche der Möbel leuchtet bei täglicher Pflege. Sie können Streifen mit einem Glasreiniger entfernen.

Die richtige Kombination von Grautönen kann in der Küche Wunder wirken. Grau + Pink schafft also Gemütlichkeit im Haus, wo es angenehm ist, Zeit mit Ihrer Familie bei einem köstlichen Abendessen und einem Glas guten Weins zu verbringen. Grau + Weiß = eine Kombination, mit der Sie sich auf das Kochen konzentrieren können.

Taupe und Perlgrau sind die perfekte Kombination für Ihre Küche. Eine Möglichkeit ist der Kauf einer Hightech-Küche von Scavolini Liberamente von CASA MILANO. Die Küche besteht aus hochwertigen, umweltfreundlichen Materialien, die mit Stein und gehärtetem Glas dekoriert sind.

So wählen Sie Ihren Grauton: fachkundige Beratung

21. Jahrhundert - die Ära des Graus. Moderne Architektur, globale Urbanisierung und funktionaler Minimalismus ohne Verzierung haben einen neuen Trend geschaffen. Grau ist heutzutage nicht langweilig und gesichtslos. Er ist facettenreich und majestätisch, tief, zurückhaltend, intelligent und manchmal hell und unberechenbar.

Schiefer, Kohle, Stein, Esche, Zirkon, Monsun, Gainsborough, Maus - dies sind nur einige der Grautöne. Welche Palette für Ihr Interieur wählen?

Im speziellen Abschnitt "Aktualisierung des Interieurs mit Dulux-Farben: Geheimnisse der richtigen Wahl und Farbkombination" wählen Sie mit Sicherheit eine Palette, die Ihrem Temperament entspricht..

Die Hauptqualität von Grau ist seine Neutralität. Psychologen glauben, dass Grau beruhigend ist

Trotz seiner Neutralität kann Grau sehr unterschiedlich sein. Der Graphitfarbton ist formal, zurückhaltend und professionell, Anthrazit ist edel und geheimnisvoll, Hellgrau und Silber sind mit Fortschritten in Wissenschaft und Technologie verbunden.

Im Allgemeinen ist Grau eine Geschäftsfarbe und eignet sich hervorragend für die Bürodekoration. In hellen Grautönen gestrichene Wände konzentrieren sich auf die Arbeit und können eine großartige Kulisse für Präsentationen sein. Anspruchsvolle dunkle Farbtöne im Eingangsbereich von Büroräumen unterstreichen die Seriosität und Stabilität des Unternehmens.

Grau ist eine schwierige Farbe für den Heimgebrauch. Wenn Sie den Wunsch, Grau in Ihrem Interieur zu verwenden, nicht aufgeben können, sollten Sie einen Spezialisten einladen. Mit der richtigen Arbeit wird die graue Farbe den gesamten Farbreichtum offenbaren und den Status des Eigentümers des Hauses betonen..

Tiefe komplexe Farbtöne sehen auf strukturierten Oberflächen gut aus, weiß getünchtes Licht auf glatten Oberflächen. Es ist nicht notwendig, alle Wände im Raum in einem Ton zu streichen, es ist besser, kombinierte Kombinationen zu erstellen..

Grau sieht sowohl in kontrastierenden als auch in weichen Farbpaletten gut aus. Sie können absolut jede Farbe damit kombinieren. Innenräume in Grau-, Weiß- und Beigetönen zeigen den ruhigen Charakter des Hausbesitzers. Helle Möbel vor dem Hintergrund neutraler Wände zeigen den Wunsch, Ihre Individualität zu betonen.

Sie müssen keine Angst vor dem Überfluss an Grau haben, sondern müssen nur den richtigen Farbton auswählen

Die Designerin Tatiana Kolotushkina erzählt.

Zusammen mit ihrem Ehemann Ilya Garbuzov gründete sie das Innenarchitekturstudio "Your Designer". Lebt im Norden Thailands und schafft Projekte aus der Ferne für Moskau und andere russische Städte. Die Hauptpriorität bei der Arbeit ist die Einfachheit und Funktionalität eines Innenraums in jedem Bereich.

Johannes Itten schrieb in seinem berühmten Buch The Art of Colour, das zu einer Referenz für Künstler und Designer auf der ganzen Welt geworden ist, dass „eine mittelgraue Farbe dem von unserer Vision geforderten Gleichgewichtszustand entspricht“, dass „Auge und Gehirn ansonsten mittelgrau benötigen in Abwesenheit verlieren sie ihre Ruhe ".

Deshalb wird Grau in der Innenarchitektur so häufig verwendet. Er bringt Harmonie und Trost in unser Leben. Grau hat eine unglaubliche Anzahl von Farbtönen, die durch Mischen mit anderen Farben erhalten werden. Es gibt warme Grau-Beige- und Grau-Braun-Farbtöne und leuchtende Grau-Blau- und Grau-Flieder-, feminine und romantische Grau-Rosa-Töne...

Die Kombination verschiedener Grautöne in einem Raum macht den Innenraum dynamisch, vielseitig und elegant.

Mit welchen Grautönen soll man Grau kombinieren??

1. Die graue Farbe passt perfekt zu einer Vielzahl von Farben und ergänzt diese. Tatsächlich gibt es keine Schattierungen, mit denen Grau in Konflikt geraten würde..

2. Verwenden Sie diese vielseitige Farbe in Kombination mit warmen Pastelltönen, kalten, gesättigten Tönen, Schwarz, Weiß und allen Materialien - sowohl natürlichen als auch hochmodernen künstlichen Oberflächen..

3. Raffinierte und anmutige Hellgrautöne ergänzen Silber, Spiegel, Glas, Kristall und Perlmutt perfekt. Diese Kombination verleiht graue Transparenz und schafft ein elegantes urbanes Interieur im zeitgenössischen oder Art-Deco-Stil..

4. Grau erwärmt sich mit Beigetönen. Diese Kombination ist für diejenigen geeignet, die Angst vor dem Überfluss an kalten Grautönen haben..

5. Grau sieht neben satten Akzenten gut aus. Verwenden Sie Gelb, Orange, Hellgrün, Fuchsia und Himbeere, um Ihrem Interieur Leben und Dynamik zu verleihen.

6. Grau passt perfekt zu Weiß und Schwarz, um ein neutrales, monochromes Interieur zu schaffen. Diese Kombination wird häufig in skandinavischen Innenräumen oder im Stil des Minimalismus verwendet, wo Gleichgewicht und Ruhe über alles geschätzt werden..

7. Verwenden Sie verschiedene Textilien, um das kühle Grau zu mildern. Die Schichtung von natürlichen Stoffen wie Leinen, Baumwolle, Wolle, Seide, Satin, Flanell und Samt macht das Interieur gemütlich und entspannend. Die Verwendung von Textilien ist besonders wichtig für das Schlafzimmer..

8. Eine andere Möglichkeit, neutrales Grau wiederzubeleben, besteht darin, es mit natürlichen Texturen zu kombinieren und ein Interieur im Öko-Stil zu schaffen: Holz, Rattan, Stein, Seekiesel, Pelz, natürliche Stoffe - all dies wird das industrielle Grau auslösen.

Frische Blumen werden diese Aufgabe ebenfalls perfekt bewältigen. Helle Rosen, Tulpen und Nelken verwässern die Grautöne, und schneeweiße Lilien, Kot und Orchideen machen das graue Interieur raffiniert und elegant.

Aus dem Archiv: Eine Geschichte von Grau in der Mode

Grau. Wie dunkel ist der Winterhimmel? Wie ist der Asphalt? Wie, verzeihen Sie die Banalität, eine Maus? Eine langweilige Farbe für diejenigen, die nicht auffallen wollen?

Nein. Grau kann anders sein. "Keks" - graugrün. "Bisny" - silbrig, grau. "Grünspan" - grüngrau, "Seladon" - grüngrau, "Kröte in der Liebe" - graugrün oder "ohnmächtige Frösche" - hellgrau-grün. "Grideperlevym" oder "Perlgerste" - perlgrau. Schatten "Taubenhals" oder "Akelei", dh taubengrau. "Wild", "Nelke" oder "Dunkel". "Busym" - dunkelblau-grau oder grau-blau, "Castor" - die Farbe von Castor, Wollwolltuch. "Verängstigte Maus" - ein blasses Grau oder "die Farbe einer Spinne, die ein Verbrechen plant" - ein dunkler Grauton. "Ash Pink" - hellgrau, rosa schimmernd, oder "London Smoke" - dunkelgrau. "Havanna" - graubraun oder braungrau.

"Bart von Abdel-Kader" ("Abdel-Kerim") - so hieß das Material aus weißen und schwarzen Fäden mit der daraus resultierenden Grautönung. Oder "Marengo" - grau mit schwarz durchsetzt. Der Name entstand nach der berühmten Schlacht von Marengo im Jahr 1800. Einige sagen, dass dies die Farbe von Napoleons Hosen war, während andere argumentieren, dass die Angelegenheit, wie sie sagen, in lokalen Stoffen war, die größtenteils dunkelgrau waren. Aber es gab auch "Marengo-Claire" - hellgrau. Tschitschikow hat einen "Stoffmantel, die Farbe des Navarino-Rauchs" - eine modische Stofffarbe, die nach dem Sieg der Russen über die Türken in der Bucht von Navarino im Jahr 1827 erschien.

Mit einem Wort, allein aus den Namen der Graustufen, die vor hundert oder zwei Jahren verwendet wurden, kann sich der Kopf drehen.

Erinnerst du dich an das schöne Wort "Grisette" aus französischen Romanen? "Grisette" (französische Grisette, von gris "grau") wurde als leichte Seide bezeichnet, seltener als grauer Wollstoff. Es war billig, also nähten sich Mädchen, die ihren Lebensunterhalt selbst verdienten - Hutmacher, Modistinnen, Chormädchen und Näherinnen - Kleider daraus. Ich wurde "Grisettes".
Die Liebe zu Grau kam jedoch nicht sofort. Homespun graue und graubraune Stoffe sind seit Jahrhunderten und sogar Jahrtausenden für jedermann erhältlich, was bedeutet, dass sie nicht so interessant sind. Gefärbte Stoffe wurden besonders in hellen Farben viel höher bewertet. Und dennoch war Grau nicht nur in Bauernkleidern vorhanden. Außerdem bewegt er sich allmählich höher und höher und macht sich auf den Weg in die Kostüme der Aristokraten.

Zum Beispiel wird erwähnt, dass König John, der nach dem Tod seines Bruders, des berühmten Richard Löwenherz, den englischen Thron bestieg, eine graue, sehr teure Tunika mit Pelzbesatz für seine Königin bestellte. Und Anne Boleyn, die Frau von König Heinrich VIII., Die er am Tag der Hinrichtung in den Hackklotz schickte, trug ein lockeres dunkelgraues Kleid über ihrem roten Unterrock und warf einen mit Hermelin besetzten Mantel über - eine wahre Königin.

In den Porträts des 17. Jahrhunderts zeigen Damen häufig Satinkleider in zarten Farbtönen, einschließlich Grau. Und das graue Tuch dringt in die Militäruniform ein. In einhundertfünfzig Jahren werden Männer im Allgemeinen helle Farben in der Kleidung aufgeben, und Schwarz und Grau werden ihr Los werden, aber bis jetzt ist dies noch weit weg.

Das 18. Jahrhundert kommt - dies ist eine Ära, in der Grau so schön wie immer ist. Dies ist ein Triumph aus grau-silbernem Brokat und der hellsten grauen Seide von Kleidern. Dies ist der Glanz von Seide und Satin und die Weichheit von Samt. Dies sind die subtilsten Grautöne, die in Kombination mit Pink, Pfirsich oder Weiß noch zarter wirken. Dies sind die zeremoniellen Kleider der Kaiserinnen und das Kostüm. Dies sind gepuderte Perücken, die wie Wolken aussehen.

Es wird gesagt, dass die Farbe der grauen Asche in Mode kam, weil das Haar der französischen Königin Marie Antoinette, damals Trendsetterin, dieser Farbton war, und sie schickte sogar Haarsträhnen an Fabriken, wo sie einen speziellen Farbton zum Färben von Stoffen kreierten..

Ja, Grau ist nicht langweilig - es ist luftig wie die Ära selbst.

Ende des 18. - Anfang des 19. Jahrhunderts findet auch die Ära der hellen Kleider mit hoher Taille, zunächst weißen, hellen, zarten Tönen und dann hellerer, grauer Farbe ihren Platz. Ein Modemagazin für Januar 1812 beschrieb das "Morgenkleid" wie folgt: "Ein grauer Samtumhang mit einem Samtband. Ein Gürtel aus demselben Material mit schwarzem Rand an den Enden. Ein grauer Samthut mit dem gleichen Rand wie der Umhang. Graue Federn. mit schwarzen Spitzen. " Reitanzüge und Wanderkleider wurden oft aus dunkelgrauen Stoffen genäht, aber der Ort war in Abendkleidern, in Kinderkleidung und in Accessoires in einem solchen Schatten. Für die silbergraue Farbe erschien ein anderer Name - "Esterhazy" zu Ehren des ungarischen aristokratischen Nachnamens.

Grau wurde bei verschiedenen Gelegenheiten getragen - sowohl hellgraue Outfits für Brautjungfern als auch dunkelgraue Trauerkleider. Hier ist ein "Tageskleid", das in der Eremitage aufbewahrt wird: "Mieder und Tunika aus bläulich-grauer Faia mit einem samtigen Pflanzenmuster unter Spitze, Rock aus hellgrauem Canaus".

Und hier ist der Hut, der an derselben Stelle aufbewahrt wird "aus grauem Stroh, besetzt mit plissierter grauer Gaze und einem Strauß künstlicher Blumen"..

Das gleiche Gedicht, das das Kleid in Grautönen beschreibt, klingt in Zolas Roman "Prey", in dem der Maestro, der die schönsten Outfits in Paris kreiert, das Kleid beschreibt, das er für die Heldin erfunden hat: "Montespan-Kleid aus Eschenfeen. Langer Baum, abgerundetes Schößchen vorne. Grau Satinschleifen heben es an den Seiten an, dann eine Tunika mit hellgrauem Tüll, die Hauche sind durch graue Satinborte getrennt. " Und lassen Sie die Namen der Stoffe und Details der Toilette vergessen werden, aber Sie können sich diese Pracht noch vorstellen. Graue Pracht.

Silbergrau ist das eleganteste Kleid der bescheidenen Heldin des berühmten Romans von Charlotte Brontë, Jen Eyre, und in einem silbernen Perlenkleid wird sie Mr. Rochester heiraten. Und zwei Graustahlfarben sind nach den ältesten englischen Universitäten benannt - "Oxford" und "Cambridge"..
Mit einem Wort, Grau, das sowohl elegant als auch mädchenhaft-romantisch sein kann, ist fest in Mode gekommen und hat seine Position in der Tat nie aufgegeben. Und noch mehr im 20. Jahrhundert, viel pragmatischer als seine Vorgänger.

Es geht aber nicht nur darum, dass Grau nicht markierend, praktisch und streng sein kann, die ideale Farbe für Geschäftsanzüge, sowohl für Männer als auch für Frauen - Uniformen des 20. Jahrhunderts. Er ist so neutral, dass er alles annehmen und allen gefallen kann..

Grau ist eine von Chanels Lieblingsfarben. Und zu ihren Ehren wird Yohji Yamamoto 1997 graue Tweedanzüge in seine Kollektion aufnehmen, die an die Blütezeit von Mademoiselle Cocos Modehaus erinnern..

Grau wurde vom Schöpfer des epochalen Stils New Look Christian Dior geliebt, insbesondere - die Kombination von zartem Grau und zartem Rosa, die Verkörperung von Eleganz und Zärtlichkeit zugleich. Seide, Tweed, Wolle, Anzüge und Kleider - eine Frau in grauem Dior ist immer unglaublich schön. Und als John Galliano 1996 in dieses Modehaus kam, triumphierte die geschliffene Linie, die nur durch das bescheidene Grau betont wurde, erneut.

Jahr für Jahr wiederholten Modedesigner, die die Farben der Saison auswählten: "Grau ist in Mode." Wieder und wieder. Er konnte für kurze Zeit gehen und dann wieder zurückkehren und ein ganzes Jahrzehnt lang triumphieren, wie es beispielsweise in den neunziger Jahren geschah..
Vielleicht, weil es vielseitig ist?
Modemagazine behaupten oft, dass es keine Person gibt, die nicht zu Grau passt. Vielleicht. Vor allem, wenn Sie den richtigen Farbton wählen und mit der Farbe "verdünnen", die unbedingt zu Ihnen passt.
Ja, edles Grau ist an sich sicherlich gut, besonders wenn Sie verschiedene Farbtöne kombinieren, aber mit anderen Farben wird es "lebendig"..
Die bereits erwähnte Kombination aus Grau und Rosa, die von Dior so geliebt wird, ist elegant und weiblich, und Rosa kann entweder blass, pastellfarben oder so hell wie Fuchsia sein (eine Farbe, die in den letzten Jahren in Mode gekommen ist)..
Mit Gelb wird Grau fröhlicher und die Helligkeit von Gelb, manchmal übermäßig, im Gegenteil, wird gedämpft. Das gleiche passiert mit Rot. Die klassische Lieblingskombination aus Rot und Schwarz sieht manchmal rau aus, aber Grau bringt seine Zärtlichkeit und verwandelt die Kontrastkombination in ein Duett. Weiß, Lila, Oliv und Blau, Türkis - alle können in Kombination mit Grau "spielen". Immerhin sieht es als Hauptfarbe viel weicher aus als Schwarz. "New Black" - so ruft er jetzt an.

Dieser Herbst ist keine Ausnahme. Kleider und Mäntel, Röcke und Schals - alles ist silbrig, rauchig, hell und dunkel, aber vor allem - grau. Hellgraue Celine-Stiefel, dunkelgraue Stiefeletten und hellgraue Fendi-Stiefel. Pringle of Scotland-Strickkleider, streng geformt von Viktor & Rolf, glänzend und schillernd von Balmain und Versace, aufwendig drapiert von Moschino und Louis Vuitton. Und alle sind grau! Wie Silber, Herbstnebel und Hunderte anderer Farben von Dutzenden von Designern. Schließlich ist es einfacher zu sagen, wer sich nicht auf Grau bezog, als diejenigen zu nennen, die es verwendet haben..

Gray war (und ist) dieses Jahr nicht nur Abendkleider mit geschwollenen Röcken von Marchesa, sondern auch Outfits von einer der berühmtesten Schöpferinnen von Brautkleidern, Vera Wang. Ja, verheiratet - in grau. Warum nicht, wenn es schön ist?

Grau ist eine der Hauptfarben der Herbstkollektionen und wird auch im Frühjahr bleiben. Auf den ersten Blick scheint es seltsam - wird uns wirklich angeboten, wieder grau zu tragen? Die Farbe, die vielleicht am wenigsten mit dem Frühling verbunden ist? Aber wenn Sie sich diese Farben ansehen, verstehen Sie - ja, Grau kann Frühling sein. Unerträglich elegant wie Anzüge von Dior oder zart wie Kleider von Alberta Ferretti.

Grau mag mit der Zeit aus der Mode kommen, aber es wird definitiv zurückkehren. Warum?

Der berühmte englische Schriftsteller Gilbert Keith Chesterton schrieb in seinem Aufsatz über Grau: „Deshalb ist die Farbe, die als farblos bezeichnet wird, schön. Sie ist komplex und veränderlich wie das normale Leben, und es gibt ebenso viel Versprechen und Hoffnung darin. Die Farbe wird sich in eine andere verwandeln - sie wird blau aufleuchten, weiß aufhellen, grün oder gold aufblitzen. Unsicher, unsicher, sie verspricht uns etwas. " Und Maximilian Voloshin verglich Paris nicht nur mit einer Rose - mit einer grauen Rose.

Grau ist eigentlich magisch. Er kann Ihnen helfen, sich in der Menge zu verstecken, oder er kann sich davon unterscheiden. Man muss nur wollen.

Graue Farbe

Graue Symbolik

Graue Farbe enthält gleichzeitig zwei Farben - schwarz und weiß. Da diese Farbe an der Grenze zweier antagonistischer Farben liegt, symbolisiert sie Einsamkeit, Depression, Einsiedelei, Traurigkeit, Krankheit, Melancholie, Distanziertheit, Müdigkeit, Angst, Angst. Aber diese auf den ersten Blick matte Farbe hat positive Eigenschaften. Dies ist Realismus, Vernunft, Bewusstsein, Demut, Harmonie und Stabilität..

Bei Menschen unterschiedlicher Nationalität trägt Grau eine besondere Symbolik. So bedeutet diese Farbe unter den Franzosen zum Beispiel Traurigkeit, Reue. Östliche Völker haben ein Symbol für Routine, Gemeinheit, Wut und Demütigung. Europa betrachtet Herren und High Society als grau. Die Juden verbinden Grau mit großer Weisheit und Reife. Einige afrikanische Stämme verbinden diese Farbe mit Staub, daher bringt sie Tod, Trauer, Traurigkeit und Verlust mit sich. Für Christen symbolisiert Grau Entsagung.

In der Kunst und Mythologie wird diese Farbe nicht oft verwendet. Obwohl in der orientalischen Malerei große Bedeutung darauf gelegt wurde. Zum Beispiel malte der Künstler Lao Yun Bilder mit Tinte. Alle seine Werke waren sozusagen mit einer Art Dunst, Nebel und Schleier bedeckt. Vor nicht allzu langer Zeit wurde die beliebte Trilogie über die Liebe "50 Graustufen" des Schriftstellers E. Leonard veröffentlicht.

Grau in Kleidern

Menschen, die Grau bevorzugen, wollen sich von Problemen isolieren, von Problemen, die in der Welt um sie herum auf sie warten könnten. Diese Menschen wollen frei bleiben, nicht mit irgendwelchen Verpflichtungen belastet sein, wollen nicht teilnehmen. Graue Kleidung macht eine Person unsichtbar. Menschen in grauen Gewändern werden mit grauen Mäusen in Verbindung gebracht. Von Natur aus können diese Menschen gesellig sein, aber die Gesellschaft um sie herum versucht nicht, ein Gespräch zu führen, irgendeine Art von Kommunikation.

Andererseits verleiht diese Farbe schwachen und verletzlichen Menschen Stärke und Selbstvertrauen. Graue Kleidung wird von Menschen getragen, die Stress erlebt haben und kurz vor nervöser Erschöpfung und Zusammenbruch stehen. Diese Farbe beruhigt sie, unterscheidet sie nicht von der Masse, zwingt sie nicht zu vorschnellen Handlungen..

Gleichzeitig sind dunkle und helle Grautöne (zum Beispiel die Farbe von nassem Asphalt) in der Garderobe vieler: Büroangestellter, Schüler, Lehrer. Diese Farbe lenkt nicht von Bildungs- oder Arbeitsprozessen ab, sondern passt sich an das Empfangen und Speichern von Informationen und deren Verarbeitung an.

Graue Farbe schützt vor Überarbeitung, vor übermäßiger Emotionalität. Daher wird Psychologen empfohlen, für Personen, die an wichtigen Ereignissen teilnehmen - Interviews, Prüfungen, Gerichtsverfahren - Kleidung dieser bestimmten Farbe zu tragen.

Wir empfehlen Ihnen, sich mit dem Modehoroskop vertraut zu machen.

Graue Farbe im Innenraum

Grau wird im Innenraum aktiv eingesetzt. Im wahrsten Sinne des Wortes kann alles grau sein: Wände, Böden, Decken, Möbel und Accessoires. Jeder Grauton ist die perfekte Kulisse für jede Raumgestaltung.

Wenn die Wände in hellen Grautönen gestrichen sind, können im Raum Textilien und Möbel in verschiedenen Farben von leuchtend Zitrone bis Tiefpurpur verwendet werden. Gleichzeitig bleibt die Raumgestaltung ausgewogen, ruhig und zurückhaltend..

Die Verwendung von Grau im Kinderzimmer kann die Überaktivität des Kindes beruhigen..

Küchen in Grau sind sehr beliebt, da diese Farbe nicht leicht verschmutzt ist und Reinheit symbolisiert. In einer solchen Küche beruhigt sich eine gereizte Person schnell, es entsteht Appetit. In einer grauen Küche entspannt sich ein Mensch schnell, traurige Gedanken verlassen ihn. Diese Farbe im Innenraum wird von Menschen gewählt, die nach Stabilität, Harmonie und Neutralität streben, da dies die Eigenschaften sind, die Grau hat.

Was ist grau?

Grau ist eine der am meisten übersehenen Farbtöne in der Farbpalette. Für die meisten gilt es als Symbol für Langeweile und Mittelmäßigkeit. Nur wenigen ist bekannt, dass der Adel bis zum Beginn des 19. Jahrhunderts lieber Kleidung in Grau- oder Dunkelblau-Tönen trug und eingängigere Farben als vulgär galten. Diese Farbe entsteht durch Mischen von drei lebhaften Farbtönen: Blau, Rot und Grün. Je nachdem, welche von ihnen dominiert, gibt es verschiedene Grautypen, die sich in der Sättigung voneinander unterscheiden..

Grautöne

Zu den dunklen Grautönen gehören Stein, Holzkohle und Monsun, eine Vielzahl von Grautönen mit einem hellblauen Unterton. Es gibt einen Farbton, der nach dem englischen Maler Gainsborough benannt ist. Es ist hellgrau und ähnelt grauem Haar. Diese Farbe galt im Mittelalter als Symbol edlen Ursprungs. Das sogenannte französische Grau ist eine Farbe ähnlich dem Monsun, jedoch in einem helleren Farbschema. Die silberne Farbe ist nach dem gleichnamigen Metall benannt. Ein bisschen ähnlich ist eine Grausorte namens Zirkon. Dies ist geklärtes Silber.

Symbolische Bedeutung von Grau

In der Esoterik wird Grau mit Saturn, dem Gott der Zeit, der Reife und des Alterns, assoziiert. Nicht umsonst gibt es in Deutschland eine sogenannte graue Partei, die sich für die Interessen der Rentner einsetzt. Astrologen betrachten Saturn als einen fairen Richter, der uns durch schwierige Prüfungen von geistigem Schmutz und unnötiger Belastung befreit. Daher ist eine der Hauptbedeutungen von Grau Zurückhaltung, Gerechtigkeit und das Streben nach dem Geistigen. In vielen religiösen Traditionen tragen Mönche graue Gewänder..

Grau bedeutet auch Macht. Es gibt sogar einen besonderen Ausdruck, der eine Person mit enormer verborgener Kraft bedeutet - einen grauen Kardinal. Während der Regierungszeit eines der französischen Könige gehörte Kardinal Richelieu die größte Macht am Hof. Nur wenige Auserwählte wussten jedoch, dass Richelieu eine Marionette in den Händen einer mächtigeren Figur war, des Mönchs Joseph. Wegen seiner grauen Soutane wurde er der graue Kardinal genannt. Wie oben erwähnt, wurden graue Kleidung im Mittelalter hauptsächlich von Adligen mit großer Macht getragen..

Zu den negativen Bedeutungen von Grau zählen Langeweile, Unwillen, sich von der Masse abzuheben, Langeweile. Menschen, die es vorziehen, mit anderen zu verschmelzen, anstatt ihr einzigartiges "Ich" zu enthüllen, werden graue Mäuse genannt. Grau bedeutet manchmal auch Primitivität, geringer Ursprung. Zum Beispiel gab es im russischen Reich einen Ausdruck "grauer Mann", was "Bürger" bedeutete.

Physiologische und gesundheitliche Auswirkungen von Grau

Graue Farbe wirkt hemmend auf das Nervensystem und die physiologischen Prozesse im Körper. Er absorbiert wie ein Schwamm übermäßige Erregung jeglicher Art. Daher ist Grau gut für die Meditation bei hohen Temperaturen, verschiedenen Entzündungsprozessen und schwerem Stress. Dieser Farbton hilft bei der Bekämpfung von Infektionen. Es ist auch bekannt für seine hypotonische Wirkung, dh die Fähigkeit, den Blutdruck zu senken..

Grau hilft Ihnen, sich auf wichtige Aufgaben zu konzentrieren. Es ist jedoch zu beachten, dass dieser Farbton in kleinen Mengen angewendet werden muss, damit er nützlich ist. Übermäßiges Grau kann Depressionen auslösen. Seine beruhigende Wirkung verwandelt sich in Unterdrückung.

Die psychologischen Auswirkungen von Grau

Grau hilft, mit zu starken Emotionen jeglicher Art umzugehen. Immerhin kommt es so vor, dass unerwartete, übermäßige Freude wie Trauer aus der Arbeitsfurche schlägt. Durch die Beruhigung der Sinne wird der Intellekt gestärkt. Graue Farbe macht eine Person pragmatischer und ausgeglichener. Es hilft, sich nicht von eigenen Emotionen leiten zu lassen, sondern das Problem mit klarem Kopf zu betrachten. Daher ist es gut, es bei ernsthaften psychischen Belastungen zu verwenden, beispielsweise bei Prüfungen..

Grau stärkt das Selbstbewusstsein. Eine Person in grauer Kleidung fühlt sich vor den negativen Auswirkungen der Umwelt, vor Manipulationen und Anforderungen anderer Menschen geschützt. Dieser Schatten spiegelt wie ein Schild alle psychischen Angriffe wider. Diese Farbe ermöglicht es Ihnen, sich bei Bedarf in der Menge aufzulösen..

In großen Mengen kann Grau Melancholie, Hypochondrien und Bedauern über die Vergangenheit verursachen. Es wird nicht für Menschen empfohlen, die anfällig für Depressionen sind. Aber es kann nützlich sein für diejenigen, die sich nicht reif genug fühlen und ständig Unterstützung von außen benötigen. Graue Farbe stimuliert die Unabhängigkeit und hilft, schädliche Abhängigkeiten loszuwerden.

Graue Farbe in der Kleidung, Bild

Grau gilt neben Schwarz und Weiß als eine der vielseitigen Farben, sodass es mit Ihren Lieblingsfarben kombiniert werden kann. Unersetzliches Grau für einen Geschäftsstil. Es altert nicht so stark wie Schwarz und ist für die warme Jahreshälfte geeignet. Grau ist die perfekte Kulisse für jedes helle Accessoire: künstliche Blumen, Schleifen, großer Schmuck. Selbst das Wagemutigste in Kombination mit Grau wird niemals vulgär aussehen..

Grau wird oft aufgrund unangenehmer Assoziationen mit dem Ausdruck "graue Maus" vermieden. Bei geschickter Verwendung kann diese Farbe jedoch Ihre Persönlichkeit hervorheben. Anstelle des klassischen Dunkelgraus, das häufig im Geschäftsstil verwendet wird, können Sie ein Hellgrau mit leichtem Glanz verwenden, z. B. die Farbe von Gainsborough oder Zirkon. Für Frauen mit blasser Haut und blondem Haar ist der Monsunton geeignet. Graphitfarben werden für dunkelbraunhaarige Frauen oder Brünette empfohlen.

Grau wird auch in der Kosmetik in Form von Lidschatten, Eyeliner, Mascara verwendet. Dies ist eine großartige Alternative zu Schwarz für hellhäutige Blondinen. Stylisten raten ihnen, dunkelgrauen Eyeliner und Mascara zu verwenden, da Schwarz auf ihnen vulgär wirken kann. Grauer Lidschatten kann mit fast jedem anderen Lidschatten kombiniert werden, um ein abendliches Make-up für rauchige Augen zu kreieren.

Diese Farbe erzeugt ein Bild einer strengen, ernsten und etwas zurückhaltenden Person. Es schafft jedoch Respekt. Der Mann in Grau scheint reifer zu sein als er wirklich ist.

Graue Farbe im Innenraum

Aufgrund seiner Vielseitigkeit wird diese Farbe häufiger zur Dekoration von Geschäftsräumen verwendet. Da Grau gut ist, um die Arbeit der Intelligenz zu stimulieren, findet sich dieses Farbschema am häufigsten in Unternehmen, die mit Informationstechnologie oder anderer geistiger Arbeit zu tun haben. Aufgrund seiner Fähigkeit, verschiedene Emotionen schnell zu beruhigen, kann es auch häufig in Krankenhäusern gefunden werden..

Die graue Farbe kann auch in Innenräumen eingesetzt werden. Grundsätzlich wird es im sogenannten Hightech-Stil eingesetzt. Grautöne mit kaltem Metallic-Glanz (Silber, Zirkon) sind hier am beliebtesten. Wenn Sie diesen Stil mögen, können Sie die Küche, das Wohnzimmer oder Ihr eigenes Büro in grauen Farben dekorieren. Für die letztere Option ist Grau am besten geeignet, insbesondere wenn Sie sich mit intellektueller Arbeit beschäftigen. In Räumen wie einem Schlafzimmer oder einem Kinderzimmer ist es besser, diese Farbe nicht zur Hauptfarbe zu machen, sondern sie als Ergänzung zu anderen Farbtönen zu verwenden. Grau wird auch oft in einem Stil verwendet, der als Minimalismus bezeichnet wird. In der Regel ist die Hauptfarbe Weiß, und zur Dekoration der Details werden verschiedene Graustufen verwendet..

Grau in der Werbung

Diese Farbe wird am häufigsten in der Werbung für verschiedene Informationsprodukte oder -technologien verwendet. Wir verbinden Silber mit fortschrittlicher Technologie und wissenschaftlichem Fortschritt. Vielleicht hat die weltberühmte Apple Corporation deshalb diese Farbe für ihr Logo gewählt. Gray betont auch den Elitismus des Produkts, das Fehlen der Notwendigkeit, es irgendwie spezifisch zu fördern, wenn sein Name für sich selbst spricht. Er spricht über die Qualität des Produkts und die Zuverlässigkeit des Unternehmens, das es entwickelt hat. Viele Logos großer Automobilhersteller werden in dieser Farbe hergestellt.

Farbe und Charakter: Liebe oder Ablehnung von Grau

Eine Person, die Grau liebt, hat einen ruhigen, zurückgezogenen Charakter. Er kann mit der grauen Eminenz verglichen werden, die wir am Anfang des Artikels erwähnt haben. Es mag auf den ersten Blick unauffällig und schwach erscheinen, aber dies ist nur eine Schutzmaske. Tatsächlich hat ein solcher Mensch eine enorme Macht, er ist einfach ohne Ehrgeiz, er muss niemandem etwas beweisen. Liebhaber von Grau sind von Natur aus Einzelgänger. Sie haben eine reiche innere Welt, die ihre Kommunikation mit geliebten Menschen vollständig ersetzt. Ihr Hauptnachteil ist Misstrauen. Solche Menschen suchen nach einem Haken in allem, es fällt ihnen schwer, sich vorzustellen, dass es aufrichtige Liebe und Freundlichkeit auf der Welt gibt. Trotz der Tatsache, dass sie ein großes Potenzial haben, sind sie stark und robust, Liebhaber von Grau wollen sich im wirklichen Leben nicht verwirklichen. Sie sind oft depressiv..

Menschen, die keine graue Hassroutine mögen. Sie brauchen einen ständigen Zustrom neuer Emotionen, um sich in guter Form zu fühlen. Sie sind locker, machen schnell neue Bekanntschaften. Sie sind nicht pünktlich. Einem klaren Zeitplan zu folgen, ist für sie wie harte Arbeit. Sie bevorzugen Spontanität. Oft wählen solche Menschen kreative Berufe für sich. Genaue Wissenschaften, Technologie stoßen sie ab.

Während Grau auf den ersten Blick wie eine gewöhnliche Farbe erscheint, ist es voller Reichtümer. Diese Farbe hat eine Art schwer fassbaren Adel, der sich anzieht. Grau erinnert uns an die Weisheit alter Menschen, die Härte der Felsen, die majestätische Kraft der Gewitterwolken. Dieser Farbton hat viele interessante Assoziationen, man muss ihn sich nur genauer ansehen..

Es Ist Wichtig, Über Glaukom Wissen