Wird Blindheit behandelt??

Blindheit ist ein völliger Verlust des Sehvermögens oder eine ernsthafte Schädigung. Kann diese Krankheit geheilt werden? Es hängt alles davon ab, welche Form es hat, es gibt insgesamt vier davon - vollständige Blindheit, Skotom, Hemianopsie oder Farbenblindheit. In diesem Artikel werden wir uns jeden einzelnen genauer ansehen und herausfinden, ob sie behandelbar sind..

Beginnen wir mit den Arten der Blindheit. Der erste Typ ist vollständige Blindheit, meistens tritt diese Blindheit von Geburt an auf. Der zweite Typ ist das Skotom - partielles Sehen. Der dritte Typ ist die Hemianopsie - Verlust bestimmter Hälften der Gesichtsfelder beider Augen. Patienten, die an dieser Krankheit leiden, sind besorgt über einen periodischen Verlust des Sehvermögens. Für Patienten wird es schwierig, alltägliche Aktivitäten auszuführen - lesen, fernsehen, am Computer arbeiten. Farbenblindheit - Farbenblindheit, wenn eine Person bestimmte Farben nicht unterscheidet.

Es gibt auch einen anderen Typ - "Nachtblindheit", bei der das Sehvermögen in der Dämmerung oder bei schlechten Lichtverhältnissen abnimmt.

Wird Blindheit behandelt? Vollständige Blindheit ist natürlich nicht heilbar. Es zeichnet sich durch einen Mangel an visuellen Empfindungen aus, die Pupille reagiert nicht einmal auf Licht. Blinde reagieren auf Geräusche und helfen ihnen, sich in der umgebenden Realität zurechtzufinden. Sie können mit Blindheit leben, dafür müssen Patienten ihren Lebensstil ändern. Anpassung ist besonders schwierig bei Menschen mit erworbener Blindheit. Ein Sehverlust kann beispielsweise nach einem Unfall auftreten. Diesen Menschen werden Bücher mit einer speziellen Braille-Schrift angeboten, spezielle Geräte, die die Fähigkeiten von Blinden erweitern. Psychologische Unterstützung ist nicht weniger wichtig, da der Verlust der Sehfähigkeit für viele Menschen zu einem schwierigen Test wird. Daher benötigen solche Menschen neben der Konsultation eines Augenarztes auch die Hilfe eines Psychotherapeuten oder Psychiaters. In einigen Fällen kann ein Auge beim Tragen einer Brille etwas sehen, was Experten als "Restsicht" bezeichnen. Der für das Auge sichtbare Winkelraum überschreitet zehn Grad nicht. Dann gilt die Person als "sehbehindert".

Wenn wir über Skotom und Hemianopsie sprechen, sollte die Behandlung darauf abzielen, die Faktoren zu eliminieren, die zu einer teilweisen Klarheit des Sehens führten. Wenn beispielsweise die Hauptursache der Krankheit eine Netzhautablösung oder Tumorbildung ist, ist eine Operation erforderlich. Es gibt auch ein Ziliarskotom (der zweite Name ist Augenmigräne), dessen Ursache Krämpfe der Gehirngefäße sind. Es wird durch krampflösende Medikamente beseitigt..

Der letzte Typ ist Farbenblindheit. Angeborene Farbenblindheit kann derzeit leider nicht geheilt werden. Wenn sich herausstellte, dass die Anomalie erworben wurde, sollte ihre Behandlung darauf abzielen, die Ursache zu beseitigen, die sie provoziert hat.

Stimmt es, dass Alkohol Sie blind machen kann??

Express Gazeta beantwortet dringende, unangenehme und unerwartete Fragen. Heute wird Ihnen der Experte sagen, von welcher Art von Alkohol Sie erblinden können und wie Sie Ethylalkohol von Methyl unterscheiden können.

Sicherlich haben viele die Horrorgeschichte gehört, dass minderwertiger Alkohol erblinden kann. Aber was ist dieser minderwertige Alkohol und was haben Ethyl- und Methylalkohol damit zu tun? Wir haben einen Experten danach gefragt.

Expertenmeinung. Ekaterina Yuriy, Chirurgin der MEDSI-Klinik auf der Autobahn Pyatnitskoe

- Es ist wirklich möglich, durch Alkohol blind zu werden, aber nur durch einen bestimmten Alkohol - Methyl. Methylalkohol oder Methanol ist eine sehr nützliche und notwendige Substanz für die chemische Industrie und das stärkste Gift für den menschlichen Körper. Wenn es in den Verdauungstrakt gelangt, gelangt Methylalkohol durch die Mundhöhle und die Speiseröhre in den Magen und Dünndarm, wo er schnell resorbiert wird.

Etwa 90% des Methanols werden in der Leber durch ein Enzym namens Alkoholdehydrogenase metabolisiert, was zu hochtoxischem Formaldehyd und Ameisensäure führt.

Ethylalkohol wird auch durch Alkoholdehydrogenase und auch in der Leber fermentiert, aber aufgrund einer anderen chemischen Struktur sind seine Metaboliten weniger toxisch. Sie werden von den Nieren entfernt und ein kleinerer Teil (15%) wird unverändert über die Lunge ausgeschieden.

Gleichzeitig ist Methanol ein starkes Gift, das vorwiegend nervös und kardiovaskulär wirkt und ausgeprägte kumulative Eigenschaften aufweist. Die toxische Wirkung von Methanol ist mit einer Depression des Zentralnervensystems, der Entwicklung einer schweren metabolischen Azidose (Veränderungen des Säure-Basen-Gleichgewichts des Körpers), einer Schädigung der Netzhaut und einer Sehnervendystrophie verbunden.

Symptome einer Methanolvergiftung: Übelkeit, Erbrechen, Atemnot, verschwommenes Sehen, Schläfrigkeit, übermäßiger Speichelfluss, Harnverhalt, Schmerzen im ganzen Körper.

Methylalkohol im Falle einer Vergiftung hat eine kumulative Wirkung, so dass die Symptome möglicherweise nicht sofort auftreten, sondern im Zeitraum von 30 Minuten bis 3 Tagen. Eine akute Vergiftung durch Einatmen von Methanoldämpfen ist selten. Bei oraler Einnahme (durch den Mund) ist es jedoch sehr giftig..

5-10 ml reiner Methylalkohol führen zu schwerer Vergiftung, Blindheit und 30 ml oder mehr - zum Tod.

Gleichzeitig ähnelt Methanol aufgrund seiner physikalischen Eigenschaften (Geschmack, Farbe, Geruch) Ethylalkohol. Die Unfähigkeit, Methanol "mit dem Auge" von Ethanol zu unterscheiden, führt häufig zu Vergiftungen.

Wie man Methylalkohol von Ethylalkohol unterscheidet?

Die einzige Möglichkeit, Methylalkohol von Ethylalkohol zu unterscheiden, besteht in der Durchführung eines chemischen Experiments. Es ist notwendig, den Kupferdraht über einem Feuer zu erhitzen und in ein Gefäß mit einer verdächtigen Flüssigkeit abzusenken. Wenn sich Methylalkohol im Gefäß befindet, spüren Sie einen starken unangenehmen Geruch nach Formaldehyd, wenn Ethanol - der Geruch ähnelt dem Geruch nach Essig.

Es gibt mehrere andere praktische Möglichkeiten, um heimtückisches Methyl von allen zu unterscheiden, die unter der chemischen Formel C2H5OH bekannt sind: Beim Zünden brennt Ethylbenzin mit einer blauen Flamme und Methylbenzin - grün.

Gibt es ein Gegenmittel gegen Methanolvergiftungen??

Das Gegenmittel gegen Methanolvergiftungen ist 10% Ethylalkohol, der mit einer Geschwindigkeit von 1-2 g 96% igem Ethanol pro 1 kg Körpergewicht intravenös injiziert wird. Es ist auch notwendig, Kalziumsalze, erzwungene Diurese und Magenspülung einzuführen.

Bei den ersten Vergiftungssymptomen muss unbedingt professionelle medizinische Hilfe in Anspruch genommen werden. Wenn Sie so schnell wie möglich mit Entgiftungsaktivitäten beginnen, erhöhen sich die Chancen auf eine vollständige Genesung erheblich..

Wie ich mit 30% Sehkraft lebe: Die Geschichte eines Mädchens, das fast blind vor Erkältung ist

Alina Revenko verlor im Alter von 17 Jahren ihr Augenlicht. Sie hatte keine genetische Pathologie und erhielt keine Verletzungen. Sie wurde gerade krank und die Blutgefäße begannen aufgrund der hohen Temperatur zu platzen. Einschließlich - und der Gefäße der Netzhaut. Jetzt ist Alina 28 und hat beschlossen, uns zu sagen, wie es ist, zu leben, wenn Sie nur die Hälfte Ihres linken Auges sehen.

Mein Name ist Alina, ich bin 28 Jahre alt. Vor zehn Jahren war mein Sehvermögen fast vollständig verloren. Und ich habe gelernt, damit zu leben.

Vielleicht hätte alles anders sein können, wenn ich keinen starken Stress gehabt hätte. Ich war 17 - eine Zeit rücksichtsloser Liebe, Illusionen und Enttäuschungen: Fast jeder in diesem Alter hat Romanzen, und fast alle diese Romane enden erfolglos. Das ist mir auch passiert. Von Anfang an hat nicht alles geklappt - ich bin 17, er ist 36. Ich bin sehr emotional und schreibe den Menschen schnell viele gute Eigenschaften zu, die es tatsächlich nicht gibt: Diese Beziehungen dauerten etwas mehr als sechs Monate. Natürlich war meine Familie kategorisch gegen diese Gewerkschaft. Alles endete damit, dass im Haus meiner Eltern das ganze Gold irgendwo verschwand. Und der Bräutigam verschwand auch. Dann erschien er mit Anfragen, Tränen, Drohungen und anderen Seifenopern. Jetzt rede ich ruhig darüber, aber dann wurde ich in Stücke gerissen: Nicht nur die Illusionen wurden in Stücke gerissen, sondern auch ein Gefühl der Schande für meine eigene Naivität und Dummheit überwand. Es war Februar draußen und unter anderem wurde ich auch krank. In den nächsten 3 Monaten bekam ich eine Erkältung, dann wieder Halsschmerzen, danach eitrige Halsschmerzen und zum Nachtisch Bronchitis.

Ende April wurde ich wieder krank. Anfangs machte ich mir nur Sorgen um die hohen Temperaturen. Nun, ich gebe ihr ein Antipyretikum, sie fällt ein wenig und nach ein paar Stunden kommt sie zurück, als wäre nichts passiert. Manchmal wirkten die Pillen einen halben Tag. Ich kämpfte eine Woche lang mit ihr und kam am 2. Mai mit entzündeten Lymphknoten, hohem Fieber und platzenden Blutgefäßen unter der Haut an Armen, Beinen und der Netzhaut ins Krankenhaus. Sie erhielt eine Injektion von Anti-Schock und Antipyretikum und lehnte einen Krankenhausaufenthalt ab. Ich konnte mir nicht vorstellen, dass der Prozess in meinem Körper bereits begonnen hat und irreversibel sein wird. Bereits am Morgen des 3. Mai kehrte ich in die Augenheilkunde zurück. Und am Abend war sie fast völlig blind. Ich sah 2% mit meinem rechten Auge und noch weniger mit meinem linken. 12 Tage später wurde ich 18 Jahre alt.

Persönliche Erfahrung "Wie ich durch einen medizinischen Fehler ein Auge verloren habe"

Das Dorf spricht von einem fehlgeschlagenen Besuch bei einem Augenarzt, der jedem passieren kann

Olga ist 29 Jahre alt: Sie ist eine gute Restaurantvermarkterin und ist kürzlich von Jekaterinburg nach Krasnodar gezogen, wo sie mit ihrem Ehemann, ihrer kleinen Tochter und einem bärtigen Zwergschnauzer lebt. Eine weiße Wolke wirbelt in der Pupille ihres rechten Auges - ein Zeichen dafür, dass das Auge blind ist. Vor 11 Jahren gab ihr ein Augenarzt eine erfolglose Injektion und arbeitet von Beruf weiter, als wäre nichts passiert. Das Mädchen sagt: „Ich bin nicht mein totes Auge“, aber sie kann immer noch nicht fahren und steht vor täglichen Schwierigkeiten, die hätten vermieden werden können. In Personal Experience erzählt The Village die Geschichte eines medizinischen Fehlers, dem jeder zum Opfer fallen kann, der Akzeptanz, Überwindung und Straflosigkeit.

Fehler

Im Frühjahr 2007 gingen Olya und ihre Mutter in eine Privatklinik in Jekaterinburg, um Gläser abzuholen. Das Mädchen las viel, hatte aber keine Probleme, außer bei fortschreitender Myopie. "Es war nur notwendig, die Sehschärfe zu messen und ein Rezept zu schreiben, aber an der Rezeption warf der Arzt die Hände hoch: Entsetzen, Albtraum, die Netzhaut des Auges beginnt abzuplatzen, alles ist sehr schlecht, ein dringender therapeutischer Kurs sollte verschrieben werden", sagt sie. - Der Kurs kostete damals viel Geld - ungefähr 10 Tausend Rubel, aber wir waren uns sofort einig. Es war schwierig, das notwendige und seltene Medikament zu finden, das nur in einer Apotheke verkauft wurde. Die nächsten zehn Tage ging ich zum Arzt für eine magnetische Lasertherapie und sehr schmerzhafte Injektionen, die in den äußeren Augenwinkel in die Augenhöhle eingebracht werden. ".

Die vom Arzt gewählten und verabreichten Injektionen werden als parabulbar bezeichnet. Während dieses Vorgangs wird die Nadel um fast einen Zentimeter in die Netzhaut um den Augapfel eingeführt - es ist schmerzhaft und sehr riskant. Später stellt sich heraus, dass nur hochqualifizierte Fachkräfte das Recht haben, ein solches Verfahren durchzuführen, und dies nur im Notfall. Der Arzt hatte kein solches Recht - und das Bedürfnis, wie sich herausstellte, auch.

„Zehn Tage lang änderte sich nichts außer Schmerzen und Blutergüssen unter den Augen und passierte nicht. Und plötzlich, am zehnten Tag, ein scharfer Schmerz über meinen ganzen Kopf und meine Augen werden blind. Der Arzt geriet offensichtlich in Panik, machte aber dennoch eine Injektion in das zweite Auge und sagte, ich sei nervös, und das ist ein Krampf: Sie müssen sich beruhigen und nach Hause gehen - erinnert sich Olya. - Ich erinnere mich noch an diesen sonnigen Samstag. Ich gehe nach Hause und warne meine Mutter, keine Angst zu haben - meine Augen sind vorübergehend blind. Aber am Abend wurde es nicht besser und am Montag auch. Ich ging zum Arzt und dann begann ein zweiwöchiger Marathon meiner Verwirrung und menschlichen Gemeinheit. ".

Der Arzt schickte das Mädchen von der "Preobrazhenskaya-Klinik" in die Abteilung für Augenkrankheiten der Ural Medical Academy, in das staatliche klinische Zentrum - seine Kollegen untersuchten den Patienten, nahmen Geld und machten eine hilflose Geste. Olga rief jeden Tag den Arzt an, aber zwei Wochen lang konnte niemand sie diagnostizieren. Bis ihre Schwester sie schließlich zu einem Arzt brachte, den sie in einem normalen städtischen Krankenhaus kannte, wo ein Augenarzt in einem schäbigen Büro mit antidiluvianischen Geräten routinemäßig eine Sehnervenatrophie diagnostizierte. Die Tatsache, dass das blinde Auge nie wieder sehen wird, wussten sowohl der behandelnde Arzt als auch seine Kollegen sofort, wie sich herausstellte.

Der Sehnerv ist der Kanal, über den das Bild, das in die Netzhaut des Auges gelangt, auf das Gehirn übertragen wird. Dort verwandeln sich diese Signale in ein Bild. Wenn seine Ernährung aus irgendeinem Grund gestört ist, stirbt der Nerv allmählich ab und kann keine Signale mehr von der Netzhaut zum Gehirn übertragen. „Im Wesentlichen hat der Arzt mein Auge durchbohrt. Das Medikament, das in die Muskelregion gelangen sollte, gelangte in den Glaskörper des Auges. Es heilt einen Muskel, verursacht aber einen toxischen Schock am Glaskörper, der bereits zur Erblindung geführt hat. Es stellt sich heraus, dass die Konsequenzen nicht so schlimm wären, wenn der Arzt sie sofort verdampfen würde “, sagt Olya.

Behinderung muss hier jedes Jahr bestätigt werden - und ich finde es demütigend. Was ist, wenn ich in 365 Tagen ein neues Auge oder beispielsweise ein Bein wachsen lasse??

Blindheit

„Im ersten Jahr nach dem Vorfall konnte ich immer noch die Anzahl der Finger am ausgestreckten Arm zählen - ich hatte Objektsicht. Jetzt kann ich mit meinem rechten Auge nur zwischen Licht und Dunkelheit unterscheiden und ich kann verstehen, welche Farbe der Strahl hat, wenn er gesättigt ist: gelb, rot, orange oder grün. Ich kann dunkle Schattierungen des Spektrums nicht unterscheiden. Auf meinem linken Auge habe ich minus neun.

Einige Tage nach der Diagnose begann ich den ganzen Tag unkontrolliert zu weinen, weil mir plötzlich klar wurde, was los war. Dass das Auge nicht sieht. Dass das übliche Sichtfeld nicht mehr vorhanden ist und Sie plötzlich Ihren Kopf gegen die Wände und Säulen schlagen, während Sie den üblichen Weg gehen. Um dies zu fühlen, schließen Sie ein Auge. Mit der Zeit passen Sie sich dem an, aber ich habe nicht sofort gelernt, mit einer solchen Vision zu leben.

Eines Tages ging ich in der Abenddämmerung nach Hause, und es gab zwei Kreuzungen, an denen ich mir das Auge rieb und meine Linse verlor. Es ist dunkel, Autos, und die Ampel funktioniert nicht - aber ich sehe nicht, wie weit diese Autos sind und niemand in der Nähe ist. Ich weiß nicht, wie lange es gedauert hat, bis ich hilflos schluchzte, aber am Ende klammerte ich mich an eine Gruppe von Menschen, die die Straße überquerten. Nach dieser Geschichte habe ich klar verstanden, dass es nicht nötig war zu stöhnen - auch völlig blinde Menschen beschweren sich nicht, sondern lernen mit einem Stock zu laufen..

Es kann ärgerlich und unangenehm sein, Dinge nicht zu sehen, die jeder sehen kann - es passiert bei hellem Licht, dann habe ich besonders schlechtes Sehvermögen. Ich habe meine Lizenz nicht abgegeben, weil sehbehinderte Menschen keine Lizenz erhalten: Der Augenarzt wird keine Schlussfolgerung schreiben und ihnen nicht erlauben, eine ärztliche Untersuchung zu bestehen. Ich weiß, wie man ein Auto fährt, aber ich würde meinen Kopf niemals in starken Verkehr setzen - wenn ich im normalen Leben meinen Kopf drehen kann, um etwas Besseres zu sehen, dann riskiere ich auf der Straße einfach, nicht rechtzeitig zu sein. Als ich meine Tochter erwartete, bestanden die Ärzte auf einem Kaiserschnitt - das Risiko, mein Sehvermögen zu verlieren, war zu groß, ich gebäre natürlich.

Ich habe auch ein Problem, das viele Mädchen verstehen werden - das gleiche Make-up zu machen. Um das Augenlid zu bemalen, müssen Sie Ihr Auge schließen. Und wenn ich mein einsichtiges Auge schließe, um es zu malen, mache ich es wirklich blind. Es stellt sich heraus, dass ich mein Make-up aus dem Gedächtnis mache. Mit Augenbrauen ist es nicht einfacher - um sie zu schminken, müssen Sie Ihre Brille abnehmen, und sehr oft verlasse ich das Haus mit verschiedenen Augenbrauen.

Trotz aller Schwierigkeiten haben meine Mutter und ich uns vor zehn Jahren beraten und entschieden, dass der Behinderungsstatus im Alter von 19 Jahren nicht erforderlich ist. Erstens ist dieses Konzept in unserem Land leider schrecklich stigmatisiert. Zweitens muss hier die Behinderung jedes Jahr bestätigt werden - und ich halte das für demütigend. Was ist, wenn ich in 365 Tagen ein neues Auge oder beispielsweise ein Bein wachsen lasse? "

„Während der zehn Tage, in denen ich zum Eingriff zum Arzt kam und jedes Mal etwa 30 Minuten in seinem Büro verbrachte, entwickelten wir eine freundschaftliche Beziehung. Ein erwachsener Mann, sehr ähnlich wie mein Vater, und plötzlich, wenn er mich verkrüppelt, ruft er nicht an und bittet nicht um Vergebung, sondern sendet an seine Kollegen, überredet mich, mir keine Meinung zu geben, und geht in eine defensive Verteidigung. Als Antwort auf den Rechtsanspruch schrieb er, dass die Patientin den Empfehlungen nicht folgte, nicht zur Untersuchung erschien, verschwand und ihr Auge wahrscheinlich irgendwo in der Gasse durchbohrt war.

Vor zehn Jahren war es in Russland sehr schwierig, die Schuld von Ärzten zu beweisen, eine breite Praxis gab es einfach nicht. Mama schickte mir eine Überweisung nach Moskau an das Helmogolts-Institut für Augenkrankheiten, wo die Diagnose bestätigt wurde und mir gesagt wurde, dass der Arzt seinen Fehler korrigieren könne: Das Sehvermögen würde nicht vollständig erhalten bleiben, aber ein Teil davon würde bleiben. Sie sagten auch, dass meine Netzhaut in einwandfreiem Zustand sei - es sei keine Behandlung erforderlich. Ich ging mit dieser Idee zurecht und reichte sechs Monate später eine Klage gegen die Klinik ein. Der Fall wurde von einem erfahrenen medizinischen Anwalt unterstützt, aber in erster Linie wurden wir vor dem Kirovsky-Bezirksgericht in Jekaterinburg abgelehnt. Mama wollte kämpfen, aber ich lehnte ab - es hätte meine Sicht nicht erwidert, aber wir hätten viel Geld ausgegeben.

Zwei Jahre später begann sich auf meinem blinden Auge ein Katarakt zu entwickeln. Wenn das Auge nicht genug Nahrung erhält, werden die Muskeln geschwächt und das Auge beginnt aus seiner Umlaufbahn zu driften. Bei einer defokussierten Pupille beginnt der Proteinabbau: Er wird weiß und wird zu einem Dorn. Alles begann mit einem kleinen wolkigen Punkt, der schnell die gesamte Pupille einnahm, und das Auge begann zu blinzeln. Ich besuchte erneut das Helmholtz-Institut, wo ich mich einer Laserkoagulation von Katarakten unterzog - sie stoppten den Entzündungsprozess. Danach wollte ich mit meinem schwebenden Auge in die Augen des Arztes schauen - das gleiche.

Ich habe eine Handelsklinik gefunden - eine andere, in der er noch arbeitet. Nein, ich wollte ihm nicht die Augen ausstechen, nur wegen der wachsenden Emotionen beschloss ich zu sehen, wie er auf mich reagieren würde. Aber ich wurde schnell von der Registrierung zurückgerufen und sagte, dass der Arzt mich nur in Gegenwart des Abteilungsleiters und zu einem für mich völlig ungünstigen Zeitpunkt sehen würde. Ich verlor die Beherrschung und das Treffen fand nicht statt. ".

Ich verstehe, dass meine Vision von Jahr zu Jahr sinken wird. Als ich darüber nachdachte, wer die Blinden arbeiten, absolvierte ich mehrere Massagekurse.

Annahme

Ich formuliere meine Einstellung zu dem, was in einem Witz passiert ist: „Oh mein Gott, du hast im Krieg dein Auge verloren, wie lebst du? "Unsinn, ein Kratzer, die großzügigen Götter gaben mir eine Sekunde!" Die Hauptsache, die ich ertragen habe, ist, dass Sie sich zu Lebzeiten an alles anpassen können. Eine andere Sache ist, wie Sie diese Prüfung bestehen. Ich bin eine gewöhnliche junge Frau, die alles vor sich hat. Ich habe jetzt einfach kein Auge mehr. Wir sind so verwirrt über das Körperliche, über das Aussehen, wir haben solche Angst, anders zu sein: schräg, mit einem unvollkommenen Körper und einem unregelmäßigen Biss, dass wir es nicht bemerken - alles ist so bei uns, alles ist in Ordnung.

Vielleicht schrumpft mein Auge im Orbit und schrumpft - solche degenerativen Prozesse sind möglich. Das Auge wird entfernt und ein Implantat an seine Stelle gesetzt. Ich werde wie Gott Odin sein. Ich verstehe auch, dass meine Vision von Jahr zu Jahr sinken wird. Als ich darüber nachdachte, wer der Blinde ist, absolvierte ich mehrere Massagekurse. Während ich in Jekaterinburg lebte, hatte ich einen großen Kundenstamm und die Leute sagten, dass meine Hände wirklich geheilt waren. Vielleicht ist dies eine Folge einer Verschlechterung des Sehvermögens - das Gehirn hat eine große Ausgleichskraft, und ich bemerkte, wie sich mein Geruchssinn im Laufe der Zeit verbesserte und die taktilen Empfindungen schärften.

Meine Besonderheit ist spürbar, aber ich umgebe mich mit taktvollen Menschen, die so tun, als sei alles in Ordnung. Als ich meinem zukünftigen Ehemann beim dritten Date von Blindheit erzählte, fragte er einfach: „Na und?“, Und das Gespräch hörte dort auf. Als mein achtjähriger Neffe gefragt wurde, was mit seinem Auge los sei, antwortete ich mit bedrohlicher Stimme, dass ich ihnen alles sah, was er in der Vergangenheit getan hatte. Das einzige Mal, als ich absichtlich beleidigt war, geschah auf Instagram: Ich kritisierte den Beitrag eines Fotografenmädchens, das ich kannte, und sie erinnerte mich daran, dass ich schräg war.

Ich erzähle meinen Freunden meine Geschichte, damit sie nie zum Arzt gehen, der mir Schaden zugefügt hat. Obwohl einige immer noch von ihm behandelt werden und sich sozusagen entschuldigen: "Nun, er hat es einfach gehabt.".

Was Blinde sehen: 10 furchtlose Fakten über Blindheit

Wovon träumt der Blinde? Können Blinde helles Licht sehen? Gibt es Dunkelheit vor den Augen nicht sehender Menschen? Am Internationalen Tag der Blinden hat altapress.ru die zehn interessantesten Fakten über die Funktionsweise der Welt der Blinden aufgegriffen.

1. Menschen, denen von Geburt an das Sehvermögen entzogen wurde, „sehen“ eher keine Träume, sondern fühlen. Ihre Träume werden durch Gerüche, Geschmäcker, taktile Emotionen und Erfahrungen ausgedrückt, schreibt the-village.ru. Menschen, die irgendwann in ihrem Leben blind geworden sind, haben zuerst gewöhnliche Träume. Und nach ein paar Jahren werden ihre Träume die gleichen wie die der Blinden von Geburt an..

2. Blinde verschärfen nicht unbedingt andere Gefühle, berichtet neinvalid.ru.

3. Moderne weiße Stöcke können ein Miniatur-Ultraschallsonar zum "Fühlen" entfernter Objekte sowie ein Gerät zur GPS-Navigation enthalten, wie auf wikipedia.org angegeben.

4. Edition neinvalid.ru empfiehlt, mit Blinden entspannt zu sprechen. Denken Sie nicht, dass Wörter, die sich auf das Sehen beziehen, verboten sind: Sie können frei verwendet werden..

5. Menschen, die von Geburt an blind sind, stellen sich die Zahlenreihen in umgekehrter Reihenfolge vor - nicht von links nach rechts, sondern von rechts nach links.

6. Blinde blinzeln laut thequestion.ru genauso wie Menschen.

7. In Südkorea können nur Blinde den Status eines lizenzierten Massagetherapeuten erhalten, sagt muzey-factov.ru. Diese Regel wurde 1913 eingeführt, um Blinden die Möglichkeit zu geben, Geld zu verdienen..

8. Menschen, die von Geburt an blind sind, wissen nicht, wie Schwarz oder Dunkelheit aussehen. Wenn sie gefragt werden, was sie sehen, werden sie höchstwahrscheinlich auf "Leere" antworten, schreibt sciencepop.ru.

Um sich das vorstellen zu können, müssen Sie ein Auge mit der Hand schließen und das andere, um sich auf ein Objekt zu konzentrieren. Dann wird das geschlossene Auge "Leere sehen".

9. Blinde können helle Lichter sehen.

10. Der blinde Musiker Ray Charles gründete einen Fonds, um Menschen mit Hörbehinderungen zu helfen. Auf die Frage, warum Hören und nicht Sehen, antwortete er, dass Musik sein Leben gerettet habe und er nicht weiß, wie er leben würde, wenn er sie nicht hören könnte.

Augenkrankheiten bei Hamstern - Bindehautentzündung, Glaukom und andere

Das Züchten von Haushamstern ist nicht einfach, wie es auf den ersten Blick scheinen mag. Ohne gute Pflege und Lebensbedingungen werden Nagetiere krank. Die meisten Hamsterprobleme hängen mit den Augen zusammen..

Tiere können ohne rechtzeitige Hilfe sterben. Haustiere jeden Alters sind anfällig für Krankheiten.

Anhand der primären Symptome können Sie die Krankheit bestimmen und die richtige Behandlung verschreiben, um weitere Komplikationen bei einem kleinen Tier zu vermeiden..

Hauptgründe

Nagetiere sind häufig infektiösen und altersbedingten Augenerkrankungen ausgesetzt. Wenn es für einen Hamster schwierig ist, die Augen zu öffnen, muss unbedingt die Ursache des Problems behandelt werden, da sonst irreversible Folgen auftreten.

Allergie

Durch die Verwendung von exotischen Früchten und anderen ungewöhnlichen Delikatessen kann ein Reißen festgestellt werden. Der Grund sind auch die bei der Behandlung von Zellen verwendeten Detergenzien, da sie eine große Menge chemischer Verbindungen enthalten..

Unhygienische Bedingungen

Eine der häufigsten Ursachen für Augenkrankheiten bei Nagetieren. Im Laufe der Zeit beginnen sich die Keime im Abfall und in der Einstreu zu vermehren. Und Hamster sitzen oft und verstecken sich in ihnen vor Menschen, daher ist es wichtig, regelmäßig eine Schicht durchzuführen..

Hornhauttrauma und Verletzung

Hamster können sich leicht verletzen. Sie können sich auf scharfen Haferstrohhalmen stechen oder kleine Füllstoffpartikel können unter die Augenlider eindringen. Eine Entzündung der Wange ist auch ein Faktor für den Ausbruch der Krankheit. Wenn mehrere Nagetiere in einem Käfig zusammenleben, können sie während eines Kampfes verkrüppelt werden.

Mit einer frischen Wunde blinzelt der Hamster aufgrund des Tränenens des Auges. Der betroffene Bereich tut weh, das Haustier ist nervös, bewegt sich ein wenig und versteckt sich ständig. Wenn die Hornhaut verletzt wurde, sind Keime und saure Augen möglich.

Vor der Untersuchung müssen Sie Ihre Augenlider reinigen. Verwenden Sie beim Waschen kein Wasserstoffperoxid und andere Flüssigkeiten, die die Schleimhaut schädigen. Bei klebrigen Augen müssen die Augenlider eingeweicht werden, auf keinen Fall versuchen, sie mit Gewalt zu öffnen.

Am einfachsten ist es, mit einem in kochendes Wasser getauchten Wattestäbchen zu tränken. Sie können keine gewöhnliche Watte verwenden, da deren Fasern auf den Augenlidern oder Wimpern verbleiben und eine erneute Infektion verursachen können.

Es kommt vor, dass das Augenlid verletzt ist. In diesem Fall müssen Sie zweimal täglich mit Tetracyclin-Salbe schmieren.

Schwache Immunität

Augenkrankheiten bei Hamstern können eine Ergänzung zu Tuberkulose, Lungenentzündung und viralen Atemwegsinfektionen sein.

Augenkrankheiten bei Hamstern

Probleme bei Nagetieren können durch mehrere Anzeichen identifiziert werden:

  • Schwellung und nicht die Augen öffnen;
  • nasse Augenlider;
  • Tränenfluss mit eitrigem Ausfluss;
  • das Aussehen von Gerste oder Zapfen;
  • Haarausfall an den Augenlidern;
  • Rötung des entzündeten Bereichs.

Anhand dieser Anzeichen kann festgestellt werden, dass sich im Tier eine Fremdinfektion niedergelassen hat. Vor dem Hintergrund der Krankheit können Nagetiere aufhören zu essen und zu trinken. Alle Augenkrankheiten werden in zwei Gruppen eingeteilt: die durch die Verletzung verursachten und infektiösen.

Bindehautentzündung

Es ist eine Krankheit, die mit einer Entzündung der Schleimhaut verbunden ist. Dies ist die häufigste Erkrankung, die zwei Augen betrifft..

Es gibt verschiedene Ursachen für eine Bindehautentzündung: Infektion und Infektion durch ein anderes Nagetier. Ohne rechtzeitige Behandlung schreitet die Krankheit schnell voran: Hamster sind im Weltraum schlecht orientiert, werden zu Verteilern von Bakterien für andere Nagetiere und können sterben.

Ein weiterer Grund ist eine Allergie gegen Lebensmittel oder eine "ungesunde" Delikatesse wie Süßigkeiten, Gebäck und mehr. Für Hamster ist es wichtig, ein besonders ausgewogenes Futter zu füttern, das keine allergischen Reaktionen hervorruft..

Die Hauptsymptome einer Bindehautentzündung sind:

  • Rötung;
  • Eiterung;
  • erhöhte Feuchtigkeit in den Augenlidern;
  • unruhiges Verhalten von Nagetieren;
  • Erhöhung der Körpertemperatur;
  • steckende Augenlider.

Bei Vorhandensein mindestens eines Krankheitssymptoms wird angenommen, dass die Infektion bereits in den Körper eingedrungen ist. Die Eiterentladung weist auf eine fortschreitende Erkrankung hin. Wenn möglich, ist es ratsam, das Haustier dem Tierarzt zu zeigen..

Verwenden Sie für den Heimgebrauch ein bewährtes Mittel - Augentropfen "Albucid". 1 Tropfen in beide Augen dreimal täglich. Die positive Dynamik wurde ab dem dritten Anwendungstag verfolgt. Zusammen mit der Instillation können Sie die Augen einmal täglich mit einem Wattepad abwischen. Es wird nicht empfohlen, andere Methoden und Mittel zu verwenden..

Pflege während der Krankheit:

  • periodischer Abfallwechsel;
  • Desinfektion von Oberflächen;
  • Überwachung des Zustands des Hamsters;
  • Bereitstellung von qualitativ hochwertigen Lebensmitteln und sauberem Trinken;
  • Waschen des Käfigs und sämtlichen Nagetierzubehör.

Blepharitis

Die Ursache dieser Krankheit ist die vorherige Entzündung. Die Augenlider werden rot und es tritt auch Juckreiz auf. Wenn sie nicht sofort behandelt werden, können sich beide Augen schließen. Die Symptome sind die gleichen wie bei einer Bindehautentzündung, jedoch wird um das Auge herum Haarausfall hinzugefügt.

Dies liegt daran, dass der Hamster den betroffenen Bereich kratzt. Die Behandlung ist ähnlich wie bei der vorherigen Krankheit, es wird nur Tetracyclinsalbe hinzugefügt. Die Hauptsache ist, rechtzeitig Hilfe zu leisten und einen Tierarzt zu konsultieren. Bei Blepharitis ist es notwendig, den Hamster auf Diät zu halten und den Käfig regelmäßig zu desinfizieren.

Abszess

Wenn bei einem Nagetier eine Schwellung des Auges festgestellt wird und der Unterschied in seiner Größe deutlich ausgeprägt ist, kann dies ein Abszess sein. Die Leute nannten diese Krankheit Gerste..

Dies ist keine Krankheit, sondern ein Symptom eines Schocks - eine eitrige Kapsel, die tief im Körper des Hamsters versteckt sein kann. Das Gewebe um es herum entzündet sich, sie werden heiß im Vergleich zu anderen Körperteilen des Tieres.

  • Schwellung des Auges;
  • Schleimausfluss;
  • Entzündung des umgebenden Gewebes;
  • Juckreiz.

Die Krankheit kann nur in einer Tierklinik geheilt werden, es wird nicht möglich sein, sie zu Hause loszuwerden. Die Erholung erfolgt, wenn der Eiter aus der Kapsel freigesetzt wird..

Belmo

Die Krankheit ist mit dem Auftreten eines Lichtflecks auf der Pupille eines Hamsters verbunden. Der Hauptfaktor ist das Trauma, manchmal Katarakte. Es kommt vor, dass der Fleck die gesamte Oberfläche des Auges bedeckt.

Um die Ursache festzustellen, ist eine tierärztliche Beratung erforderlich. Es ist eine nicht übertragbare Krankheit und kann nicht mit medizinischen Mitteln geheilt werden. Das Nagetier wird weiterhin sein gewohntes Leben führen, jedoch mit einem aufkommenden Nachteil.

Zur Vorbeugung von Krankheiten wird nicht empfohlen, den Käfig mit dem Haustier in die Sonne zu stellen und ein Bettzeug zu verwenden, das die Augen schädigen kann. Es wird auch nicht empfohlen, Hamster, die nicht zur dzungarischen Art gehören, in einem Käfig zu bevölkern..

Bakterielle Infektionen

Dies gilt nicht für eine andere Art von Krankheit, sondern ist eine Folge einer Verletzung des Augapfels. Eine Infektion beeinflusst den Allgemeinzustand des Nagetiers.

Aufgrund von Schäden vermehren sich Bakterien schnell und können in das Auge eindringen. In diesem Fall kann eine Operation bis zur Entfernung durchgeführt werden, andernfalls kann eine bakterielle Infektion den gesamten Körper des Haustieres betreffen und der Hamster stirbt.

Katarakt

Diese Krankheit wird als Fehlfunktion des Stoffwechsels in der Linse bezeichnet. Das Endergebnis ist Blindheit. Ursachen von Katarakten: Nervosität, Trauma, Alter und andere Krankheiten.

Augentropfen helfen hier nicht und chirurgische Eingriffe werden nicht angewendet. Die Krankheit kann nicht geheilt, aber verhindert werden. Dazu müssen Sie einige Empfehlungen einhalten:

  • Der Käfig des Hamsters sollte nicht in der Sonne sein.
  • Geben Sie Ihrem Haustier keine Süßigkeiten.
  • mit pflanzlichen Lebensmitteln füttern: Karotten, Kräuter, Zucchini;
  • Augenkrankheiten rechtzeitig behandeln.

Glaukom

Dies ist eine Erhöhung des Innendrucks der Sehorgane. Die Krankheit geht mit einer Vergrößerung und Ausbeulung der Augen sowie starken Schmerzen einher. Die Diagnose kann von einem Arzt nach Blutdruckmessungen gestellt werden.

Die einzige Behandlung ist die Enukleation, die starke Schmerzen verhindern kann. Wenn Sie das Problem ignorieren, kann das Auge platzen. Die Ursache der Pathologie ist unbekannt. Einige Tierärzte zitieren die Genetik.

Onkologische Erkrankungen

Ein gewöhnlicher Klumpen am Augenlid eines Haustieres kann sich als Tumor herausstellen. Onkologie kann durch Augen unterschiedlicher Größe verursacht werden. Leider gibt es keine wirksame Behandlung für die Krankheit..
Für jede Krankheit ist ein Besuch beim Tierarzt erforderlich, um eine spezifische Diagnose und die Gründe für ihr Auftreten zu ermitteln.

Außerdem wird der Arzt die richtige Behandlung verschreiben. Wenn sich der Allgemeinzustand des Hamsters verschlechtert, können Sie sich nicht selbst behandeln.

Welche Augenprobleme können Hamster aufgrund des Alters haben?

Das Auftreten eines weißen Flecks im Tier weist auf altersbedingte Veränderungen im Körper hin. Die Hauptkrankheiten bei alten Haustieren sind Dornen und Katarakte. Informationen zu diesen Krankheiten finden Sie oben im Artikel.

Aufgrund des hohen Alters können Hamster ihre Augen eitern. Leider gibt es keine Heilung für das Alter, weder für Menschen noch für Haustiere..

Wie man zu Hause das Auge eines Hamsters spült

Das Verfahren muss sehr sorgfältig unter Einhaltung der folgenden Regeln durchgeführt werden:

  • Nehmen Sie den Hamster in die Hand und warten Sie, bis er ruhig ist.
  • Tragen Sie bei einem festsitzenden Auge ein in warmes Wasser getauchtes Wattestäbchen auf die betroffene Stelle auf.
  • Wenn sich das Auge öffnet, entfernen Sie vorsichtig den schleimigen und eitrigen Ausfluss.
  • Verwenden Sie auch ein Wattepad, um Staub und Schmutz von den Augenlidern zu entfernen.

Die Flüssigkeit sollte eine angenehme Temperatur haben, da Kälte oder Hitze die Wunde verletzen können. In keinem Fall darf der erstarrte Schmutz abgezogen werden, da dies das Haustier schädigen kann.

Pseudo-Augenkrankheiten

Eine andere Krankheit kann Augeninfektionen verursachen. Dies geschieht häufig aufgrund einer Entzündung der Wangensäcke. Der Hamster hat ein schmerzendes Auge, das Augenlid reißt und schwillt an. Dadurch werden die Organe größer und haften zusammen..

In einer solchen Situation wird die Hilfe eines Tierarztes benötigt. Er wird ein spezielles Verfahren durchführen - um die Wangen zu reinigen. Es schützt Ihr Haustier vor Komplikationen und beugt Rötungen, Schwellungen und Entzündungen vor..

Was tun, wenn Ihr Hamster blind ist oder ein Auge verloren hat??

Im Leben von Haustieren spielt das Sehen keine so wichtige Rolle wie Hören und Riechen. Selbst wenn ein Nagetier ein Problem hat, passt es sich schnell an und führt sein normales Leben weiter. In jedem Fall ist jedoch eine ärztliche Untersuchung erforderlich.

Antworten auf häufig gestellte Fragen

Die Hauptgründe sind entzündliche Prozesse in einem kleinen Organismus. Dies ist höchstwahrscheinlich eine der oben beschriebenen Krankheiten. In einer solchen Situation muss das Haustier zum Arzt gebracht werden, um die Diagnose herauszufinden.

Wenn Sie bemerken, dass Ihr Haustier reißt, müssen Sie die Lösung des Problems nicht verschieben und warten, bis alles von selbst passiert ist..

Die Schleimhaut muss mit Kochsalzlösung abgewischt und ins Krankenhaus gebracht werden. Nur ein Arzt kann die Ursache feststellen und die richtige Diagnose stellen sowie eine weitere Prävention oder Behandlung verschreiben.

Wenn die Augen des Hamsters nicht eitern, sondern leicht gerötet sind, müssen Sie eine schwache Salzlösung mit gekochtem Wasser vorbereiten und mehrmals täglich abspülen.

Salz tötet Keime ab und wirkt antiseptisch. Sie können Kamillentinktur oder Schwarztee-Aufguss verwenden. Gebrauchsanweisung ist ähnlich.

Das Auftreten von Eiter entsteht durch das Eindringen schädlicher Mikroben in die Schleimhaut, die zu Augenkrankheiten führen. Um die Krankheit zu beseitigen, müssen Sie mit warmer Kochsalzlösung oder Furacilin spülen.

Es ist schwierig, den Grund zu erraten. Dies ist häufig mit Infektionen wie Bindehautentzündung oder Abszess verbunden. In diesem Fall müssen Sie Ihr Haustier einem Arzt zeigen. Andernfalls müssen Sie zwei Augen entfernen.

Nur ein qualifizierter Arzt kann eine genaue Diagnose stellen. Manchmal verschreiben Tierärzte starke Antibiotika wie Baytril.

Bevor Sie einen Arzt aufsuchen, müssen Sie die Augen Ihres Haustieres reiben. Dies sollte regelmäßig erfolgen, um ein Anhaften der Augenlider zu verhindern..

Jedes Haustier braucht volle Pflege, Aufmerksamkeit, Liebe und Pflege, besonders eine so kleine und wehrlose Kreatur.

Programm "Live Healthy" vom 02.08.2015: Plötzliche Blindheit auf einem Auge. Wie man sich verhält, um nicht völlig blind zu werden

Plötzliche Blindheit auf einem Auge. Wie man sich verhält, um nicht völlig blind zu werden

Was tun, wenn Sie plötzlich mit einem Auge aufhören zu sehen??

Beginn der Handlung: 34:15

Szenenlänge: 13:14

Überschrift: Über Medizin

Inhalt: Plötzliche Blindheit auf einem Auge. Mag dich selbst
führen, um nicht völlig blind zu werden

Sendedatum: 16. September 2015

Ein plötzlicher Verlust des Sehvermögens kann aufgrund einer Blockade der Augenarterien auftreten.

Ein Blutgerinnsel kann die Augenarterie blockieren

Normalerweise tritt dieses Problem bei Patienten mit Vorhofflimmern auf..

Vorhofflimmern kann zu plötzlicher Blindheit führen

Aufgrund der nicht rhythmischen Kontraktion des Herzens beginnt das Blut im Atrium zu stagnieren,
was zu einem Blutgerinnsel führt.

Dieses Gerinnsel kann durch die Blutgefäße einer Person in die Augenarterie aufsteigen, die
und führt zum Auftreten eines Blutgerinnsels.

Außerdem kann ein Gerinnsel in einem der kleinen Gefäße des Auges stecken bleiben, was dazu führen wird
zum Verlust eines Sehsegments.

Wenn ein solches Problem auftritt, lohnt es sich, einen Arzt aufzusuchen..

Um das Auftreten eines solchen Problems mit Vorhofflimmern zu verhindern
Es lohnt sich, Blutverdünner zu nehmen.

Nehmen Sie Blutverdünner

Was tun bei plötzlichem Verlust des Sehvermögens??

1. Es ist notwendig, die Augenarterie zu erweitern, damit das Blutgerinnsel herausspringen kann.

Dazu müssen Sie Ihr Auge schließen, Ihren Finger auf den oberen Teil des Auges drücken und
dann abrupt loslassen.

Drücken Sie Ihren Finger auf das blinde Auge und lassen Sie es abrupt los

2. Um dieses Problem zu lösen, können Sie mit dem Einatmen beginnen - dies ist auch der Fall
führt zur Ausdehnung der Augenarterie und zum Herausspringen des Thrombus.

Atme in eine Plastiktüte

Diese Schritte lohnen sich auf dem Weg ins Krankenhaus..

Im Krankenhaus sollte Ihr Arzt Medikamente verschreiben, die das Augeninnendruck reduzieren
Druck wie Acetazolamid.

Um dieses Problem zu lösen, kann der Arzt eine Spritze verwenden, um eine kleine zu entfernen
die Menge der intraokularen Flüssigkeit.

Wenn die bisherigen Methoden nicht helfen, kann der Spezialist das Auge auf sich ziehen
Arterienkatheter und Blutgerinnsel auflösen.

Was ist, wenn es nur dunkel ist? Ursachen der Blindheit, Anpassung der Blinden

Sie sehen gerade den Abschnitt Blindheit..

Blindheit ist eine pathologische Verletzung der Sehfunktion, die sich in einer Abnahme oder vollständigen Abwesenheit äußert.

Gehört zur Kategorie der Krankheiten, die ein ernstes medizinisches und soziales Problem darstellen.

Dies liegt an der Tatsache, dass Sehverlust immer zu einer starken Einschränkung der sozialen Aktivität und Behinderung führt..

Wovon können Sie erblinden: Myopie, Diabetes mellitus und mehr?

Es gibt viele Ursachen für Sehverlust. Sie werden in erbliche (angeborene) unterteilt und erworben.

Foto 1. Ein Mädchen mit Blindheit. Die Hornhaut des Auges hat eine charakteristische weißlich-bläuliche Tönung..

Meistens führen verschiedene Krankheiten zu einer starken Abnahme oder einem vollständigen Verlust der Sehfähigkeit - ophthalmisch, endokrin, infektiös.

In 47-50% der Fälle tritt ein Sehverlust vor dem Hintergrund der folgenden Augenkrankheiten auf:

  • Katarakte;
  • Glaukom;
  • hohe Myopie;
  • Trachom;
  • Hornhautleukome;
  • Xerophthalmie.

Eine Infektion mit Parasiten (Onchocerciasis) und Infektionskrankheiten (Blenorrhoe, Syphilis, Meningitis) führt ebenfalls zu einer starken Verschlechterung des Sehvermögens. Langzeitdiabetes mellitus verursacht eine diabetische Retinopathie, die Blindheit entwickelt.

Wichtig! Bei älteren Menschen kommt es aufgrund allgemeiner Erkrankungen (Bluthochdruck) und degenerativer Veränderungen der Netzhaut zu einer Verschlechterung des Sehvermögens bis zu seinem Verlust.

Verletzungen. Was ist Kortikalis und Schneeblindheit?

Traumatische Augen- und Kopfverletzung - eine häufige Ursache für Sehverlust in jungen Jahren.

Blendung aufgrund von Verletzungen ist häufiger monokular, wenn ein Auge nicht sehen kann. Eine Schädigung der Großhirnrinde im Sehbereich führt zu einer kortikalen Form der Pathologie.

Eine besondere Form der Krankheit ist die Schneeform der Krankheit. Der Verlust der Sehfunktion tritt in diesem Fall infolge einer Hornhautverbrennung durch Sonnenlicht auf, das von Schneekristallen reflektiert wird.

Genetische Defekte

Angeborene Formen der Pathologie entwickeln sich aufgrund genetischer Mutationen. Der Verlust des Sehvermögens wird durch optische Aplasie oder Albinismus verursacht, die vererbt werden.

Kinder, die während der intrauterinen Entwicklung negativen Faktoren ausgesetzt sind, haben ein hohes Risiko für visuelle Anomalien. So führen die Viren Influenza, Röteln, Mycobacterium tuberculosis zu genetischen "Zusammenbrüchen" während der Verlegung der Sehorgane im Fötus..

Beachtung! Frühgeborene sind einem Risiko für angeborene Sehstörungen ausgesetzt.

Andere Gründe

Manchmal wird Blindheit durch den Einsatz bestimmter Chemikalien ausgelöst. Die Einnahme von Methylalkohol verursacht bereits in kleinen Mengen eine starke Vergiftung des gesamten Organismus und den Tod des Sehnervs.

Andere Ursachen für Sehverlust sind absichtliche Handlungen. In solchen Fällen erfolgt die Blendung absichtlich mit dem Wunsch, die menschliche Gesundheit irreparabel zu schädigen. Besonders gefährlich sind eindringende Wunden in die Augenpartie und Säureverbrennungen..

Foto 2. Folgen von Hornhautverbrennungen mit Säure. In vielen Fällen kann dies zur Erblindung führen..

Sorten der Krankheit

Um den Schweregrad der Spatologie zu bestimmen, wurden viele Skalen entwickelt. Die Einteilung der Pathologie in Typen verdient besondere Aufmerksamkeit:

  • Absolut. Die Sehfunktion fehlt völlig, die Pupillen reagieren nicht auf Licht.
  • Praktisch. Die visuellen Fähigkeiten bleiben teilweise erhalten, eine Person kann Licht von Dunkelheit unterscheiden. Eine solche Vision hat jedoch keinen praktischen Nutzen..

Zusätzlich werden verschiedene spezifische Arten von Pathologien unterschieden:

  • Scotoma - eine Anomalie, bei der das Sichtfeld teilweise herausfällt.
  • Farbenblindheit - eine Unfähigkeit, Farbe wahrzunehmen, die Sehschärfe bleibt erhalten.
  • Nachtblindheit - die Unfähigkeit, Objekte in der Dämmerung und Dunkelheit wahrzunehmen.

Referenz. In der Augenheilkunde gibt es das Konzept der selektiven Blindheit. Dieser Zustand ist gekennzeichnet durch die Unfähigkeit, einige Zeichen zu unterscheiden - die Form eines Objekts, Farbtöne.

Klassifikation: Pathologie in einem und beiden Augen

Gemäß der Internationalen Klassifikation von Krankheiten gibt es verschiedene Arten von Sehstörungen:

  • Blindheit in beiden Augen. Entwickelt sich aufgrund genetischer Veranlagung, angeborener Krankheiten.
  • Blindheit auf einem Auge mit verminderter Sehschärfe des anderen. Tritt vor dem Hintergrund von Langzeitmyopie, Katarakt, Amblyopie, Glaukom auf.
  • Rückgang der Sehschärfe in beiden Augen. Die Gründe liegen in der diabetischen Retinopathie, den Anfangsstadien von Katarakten und altersbedingten Veränderungen.
  • Sehverlust in beiden Augen aus nicht näher bezeichneten Gründen.
  • Blindheit auf einem Auge. Ursachen - Vorhofflimmern, Kopftrauma (insbesondere im Hinterkopfbereich), Herzfehler.
  • Rückgang der Sehschärfe auf einem Auge. Tritt bei Netzhautablösung, Strabismus, mechanischer oder chemischer Schädigung, Gehirnerschütterung auf.
  • Sehverlust auf einem Auge (nicht spezifiziert).
  • Sehverlust (nicht spezifiziert).

Diagnose

Die Diagnostik wird durch eine Reihe von Studien durchgeführt. Mit ihrer Hilfe wird die Schwere des Verstoßes bestimmt..

Ein obligatorisches Verfahren ist die Visometrie und Ophthalmoskopie, bei der der Fundus des Auges untersucht wird.

Manchmal wird eine Elektroretinographie vorgeschrieben - eine Studie, in der die Arbeit des visuellen Analysators bewertet wird.

Bei Verdacht auf Rinder wird eine Perimetrie durchgeführt - eine Methode, mit der Sie die Grenzen des Sichtfelds und deren Verlust festlegen können.

Pathologen identifizieren die Farbform anhand von Ishihara-Tests und Rabkins Tabelle.

Heilaktivitäten

Die Therapie hängt direkt von der Grundursache der Blindheit ab. Wenn die Anomalie angeboren ist oder auf eine Schädigung des Sehnervs zurückzuführen ist, ist eine Wiederherstellung des Sehvermögens nicht möglich. Blindheit bei Schlaganfallüberlebenden kann nicht kompensiert werden.

Andere Formen von Verstößen werden als reversibel eingestuft. Das vor dem Hintergrund von Katarakten und Glaukom verlorene Sehvermögen kann wiederhergestellt werden, nachdem die Grunderkrankung geheilt ist. Wenn eine Abnahme der Sehfunktion aufgrund des Einsetzens einer Netzhautablösung auftritt, hilft eine Laser- oder chirurgische Behandlung.

Blindheit durch zerebralen Vasospasmus wird mit medikamentöser Therapie erfolgreich korrigiert. Es enthält krampflösende Mittel und Vasodilatatoren. Der Verlust des Sehvermögens nach einer traumatischen Hirnverletzung wird mit einer neurochirurgischen Intervention behandelt.

Wichtig! Es gibt noch keine wirksame Behandlung für die Farbform der Pathologie. Mit Linsen oder Brillen ist nur eine teilweise Korrektur der visuellen Wahrnehmung möglich.

Verhütung

Durch die Umsetzung grundlegender Präventionsmaßnahmen können bis zu 80% der Krankheitsfälle verhindert werden.

Die Einhaltung von Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz der Augen bei der Arbeit und zu Hause trägt dazu bei, Sehverlust aufgrund von Verletzungen zu vermeiden.

Die persönliche Hygiene ist ein wichtiger Bestandteil bei der Verhinderung von Blindheit durch Infektions- und Parasitenkrankheiten.

Die wirksamste Maßnahme ist jedoch die frühzeitige Diagnose von Katarakten und Myopie, die in 50% der Fälle zu Sehverlust führen. Ebenso wichtig ist es, den Blutzuckerspiegel und das Blutgewicht regelmäßig zu überwachen und einen gesunden Lebensstil aufrechtzuerhalten. All dies trägt dazu bei, die optimale Leistung des visuellen Systems aufrechtzuerhalten..

Wie man lebt, wenn man blind ist

Der Verlust des Sehvermögens, insbesondere der plötzliche Verlust, ist ein schwerwiegender Schock für eine Person. Blindheit verursacht emotionale Probleme und erschwert die soziale Anpassung. Dank der öffentlichen Unterstützung haben Menschen, die ihr Augenlicht verloren haben, die Möglichkeit, ein aktives Leben zu führen und die Isolation zu überwinden..

Referenz. Es gibt Organisationen (Gemeinschaften), die Blinden in jeder Region und an jedem Ort helfen. Die Ziele zielen auf die gezielte Unterstützung der Blinden, ihre Ausbildung, Beschäftigung und Beteiligung an der kulturellen Freizeit ab.

Die Organisation der Umwelt spielt eine wichtige Rolle bei der Anpassung der Blinden. Auf der Straße und im Haus werden die Blinden von einem Blindenhund, einem weißen Stock, geführt. Ampeln mit Tonsignalen, Gehwegschranken und geprägten Verkehrsschildern helfen..

Foto 3. Eine blinde Person benutzt einen Blindenhund und einen speziellen weißen Stock zur Orientierung in der Stadt.

Ein großer Durchbruch bei der Verbesserung der Lebensqualität von Blinden war die Entwicklung von Computerprogrammen und -geräten auf der Basis von Sprachtechnologien. Dank dessen haben Blinde und Sehbehinderte die Möglichkeit, Bücher zu hören und den Computer mit ihrer Stimme zu steuern.

Nützliches Video

Sehen Sie sich einen Videoauszug aus dem Programm "Live Healthy" an, in dem die Gründe für die Entwicklung von Blindheit auf einem Auge beschrieben werden.

Es ist leichter zu verhindern als zu heilen

Blindheit ist eine der schlimmsten Diagnosen. Der vollständige oder teilweise Verlust des Sehvermögens verändert das Leben.

Die Ursachen der Krankheit sind vielfältig - von alltäglichen Verletzungen bis hin zu schlechter Vererbung..

Moderne Fortschritte in der Medizin ermöglichen es, Sehstörungen erfolgreich zu korrigieren, aber die Prävention (Gesundheitskontrolle, Früherkennung und Behandlung somatischer Erkrankungen) ist von größter Bedeutung. Und die geringste Verletzung der Sehfunktion ist der Grund, zum Arzt zu gehen.

Was tun, wenn Sie blind werden?

10. Oktober - Welttag der Sehenswürdigkeiten.

Eine perfekte Aussicht ist jetzt ein großer Luxus. Historisch gesehen ist der technologische Fortschritt zu einem idealen Weg geworden, sich eines der wertvollsten Sinnesorgane zu entziehen - das Sehen. Die Hinterlist des Prozesses des Verlustes des Sehvermögens besteht darin, dass er allmählich auftritt.

PRIMPRESS lädt Sie ein, sich mit den Anzeichen von Sehverlust vertraut zu machen. Wer weiß, vielleicht lesen Sie diesen Text und sind auf dem richtigen Weg zur Blindheit..

Die visuelle Klarheit verschlechtert sich gegen Ende des Tages

Am Morgen sehen Sie perfekt, am Abend beginnen die Umrisse der Objekte zu verschwimmen. Sie können die Klarheit des Bildes wiederherstellen, indem Sie Ihre Augen reiben oder auf die Augäpfel drücken. Dies könnte ein Zeichen für Myopathie sein. Bei dieser Krankheit sind kleine Blutgefäße in den Augen geschädigt. Oft geht Myopathie mit Typ-2-Diabetes einher.

Verlust der seitlichen Sicht

Anzeichen einer verminderten peripheren Sicht sind Ausdruck von Unbeholfenheit: Sie stoßen auf Personen im Korridor, berühren Gegenstände, die an Ihrer Seite stehen usw. Gleichzeitig tun die Augen nicht weh, sind nicht angespannt, und die Klarheit der Sicht bleibt sowohl in der Ferne als auch in der Nähe erhalten, jedoch nicht von der Seite. Der Verlust des seitlichen Sehens kann das erste Symptom eines Glaukoms sein.

Vorübergehender Verlust eines Teils des sichtbaren Bildes

Dies wird im Folgenden ausgedrückt: In Ihrem Sichtfeld erscheint für einige Sekunden eine Art dunkler Fleck oder „blinder Fleck“, dann vergeht er. Dies tritt typischerweise bei Menschen über 50 Jahren auf und wird als altersbedingte molekulare Degeneration bezeichnet. Es ist die häufigste Ursache für Sehverlust in diesem Alter..

Braunes Leichentuch

Wenn Sie feststellen, dass das Bild für eine Weile seine Sättigung verliert und in Brauntönen erscheint, kann dies ein Zeichen für Katarakt sein. Die Augenlinse wird trüb, was langfristig sogar zu teilweiser oder vollständiger Blindheit führen kann.

Ausbrüche

Wenn Sie bei schwerer körperlicher Arbeit, beim Ziehen von Gewichten oder scharfen Biegungen viele scharfe kleine Blitze vor Ihren Augen sehen, kann der Zustand auf eine drohende Netzhautablösung hinweisen und erfordert sofortige ärztliche Hilfe.

"Und die Dunkelheit hat ihn nicht überholt." Wie ist das Leben in Russland ohne Sicht und warum schaden ihnen unsere Stereotypen über Blinde?

Alle fünf Sekunden auf der Welt erblindet ein Erwachsener, jede Minute verliert ein Kind das Augenlicht. Heute gibt es in Russland bereits etwa 100.000 Blinde, und Wissenschaftler glauben, dass ihre Zahl nur noch zunehmen wird. Die meisten ignorieren jedoch die weite und zweideutige Welt dieser Menschen. "Knife" hat von den Blinden selbst gelernt, wo sie ihre Zeit verbringen, wen sie arbeiten, was sie über ihre Besonderheiten denken, welche Hilfe ihnen fehlt, wie sehr sie sich unabhängig fühlen und was wir für sie verantwortlich machen.

"Das hat seine eigene Romantik"

Wir treffen Anatoly in Eliseevsky, zwei Minuten zu Fuß vom Kulturzentrum Integration entfernt, in dem er arbeitet. Er trinkt einen Cappuccino und erzählt, wie sich ein Mann freiwillig gemeldet hat, um ihm heute in der U-Bahn zu helfen. Als sie bereits auf der Plattform standen, sagte der Assistent mit Bewunderung: "Nun, du, Mann, ein Held!" Anatoly glaubt, dass Heldentum nichts damit zu tun hat: Der Mann stellte sich nur vor, was passieren würde, wenn er selbst jetzt sein Augenlicht verlieren würde.

„Für den Anfang wäre er an einem gebrochenen Herzen gestorben. Wenn sie ihn plötzlich rauspumpen würden, würde er von seiner Arbeit entlassen werden, seine Frau würde natürlich gehen, die Kinder würden verlassen. Wer braucht ihn denn, einen armen Invaliden? Er würde genau hier auf dem Boden sitzen und anfangen zu weinen. Sie fragen, warum genau hier? Aber wenn er in den Laden kommt, ist er blind! " - Anatoly ironisch.

Die meisten Menschen betrachten den Verlust des Sehvermögens buchstäblich als das Ende der Welt. Wir sind es gewohnt, 80% der Informationen von den visuellen Bildern um uns herum zu erhalten, und der Verlust dieser Gelegenheit scheint eine Tragödie zu sein. Die meisten Blinden hörten im Säuglingsalter aufgrund von Defekten im Sehnerv oder in der Netzhaut auf zu sehen. Sie kennen kein anderes Leben, deshalb nehmen sie ihre Besonderheit anders wahr.

Oksana ist ein zerbrechliches Mädchen mit einem jungenhaften Haarschnitt, das im Zentrum für hervorragende Lehrleistungen arbeitet.

Oksana spricht über ihre Blindheit so: „Blinde Kinder verlieren nichts. Sie leiden nicht unter dem Fehlen von Flügeln oder einem Schwanz - Sie haben nur eine vage Vorstellung davon, wie Sie sie verwenden sollen. ".

Anastasia ist eine Aktivistin der Extrability-Organisation, ein Mädchen mit einem ansteckenden Lachen. Sie erzählt gerne, wie sie vor den Operationen Spaß hatte: Sie lernte die Kinder im Krankenhauskorridor kennen, spielte mit der Trage, kaufte Aufkleber mit "Ranetki" am Krankenhauskiosk. Das Mädchen erinnert sich mit Nostalgie daran: „Das alles hat seine eigene Romantik! Wie kann das schlecht erscheinen? "

Natürlich nehmen blinde Menschen Sehverlust nicht immer so leicht. Aliya ist eine Aktivistin und Schöpferin einer großen Community "Typical Blind", aber für eine lange Zeit konnte sie ihre Besonderheit nicht akzeptieren. Um Hilfe für sie zu bitten bedeutete, ihre Minderwertigkeit zuzugeben, und als dem Mädchen angeboten wurde, zu helfen, konnte sie buchstäblich senden.

Jetzt ist Aliya erleichtert zu sagen, dass sich alles geändert hat: „Das ist ein Segen für mich. Die Bibel sagt: "Wenn ich schwach bin, bin ich stark." Ich weiß, dass Gott mir meine Besonderheit nicht gegeben hat, damit es für mich schlimmer wird, sondern damit ich anderen dienen kann. ".

Michael lehrt die Blinden, im Raum zu navigieren und arbeitet mit ihnen innere Ängste. Sein Zeitplan umfasst Freitauchen, Spanisch und die Arbeit als Massagetherapeut sowie Reisen und Geschäftstreffen. Es ist schwer vorstellbar, dass er eine Zeit schmerzhafter Selbstzurückweisung durchgemacht hat.

Mikhail wurde mit sehr schlechtem Sehvermögen geboren, und als ihm im Alter von fünf Jahren eine Brille verschrieben wurde, brach er sie und versteckte sie. Mit 15 Jahren verlor er sein Augenlicht. Mikhail erinnert sich, dass er lange und erfolglos versucht hat, die Tatsache zu verbergen, dass er blind war: "Jetzt verstehe ich, dass im Hof ​​einer kleinen Stadt jeder das bereits weiß, bevor Sie auf die Straße gingen.".

Jetzt spricht Mikhail sogar ruhig über die Vorteile, blind zu sein. Zuvor lebte er in der kleinen Stadt Serow in der Region Swerdlowsk, und wenn er nicht das Augenlicht verloren hätte, wäre er höchstwahrscheinlich wie alle seine ehemaligen Klassenkameraden dort geblieben.

Ich musste nach Jekaterinburg ziehen, weil Serov keine Heim- oder Internate hatte.

"Warum braucht er Physik oder Chemie, er ist blind"

2012 erschien das Bundesgesetz "Über Bildung in der Russischen Föderation", das den Grundstein für die Inklusion legte; Drei Jahre später erließ das Ministerium für Bildung und Wissenschaft einen Beschluss über die Zugänglichkeit von Bildungseinrichtungen für Behinderte. Tatsächlich können sich Blinde jetzt an jeder Schule oder Universität bewerben und haben kein Recht, ihn abzulehnen. Dies bedeutet jedoch keineswegs, dass ihnen die Ausbildung in einer "Massen" -Schule - wie die Blinden sie nennen - wirklich zur Verfügung steht..

Mikhail ist überzeugt, dass das Inklusionssystem tatsächlich nicht funktioniert. Kollaboratives Lernen erfordert viel familiäres und schulisches Engagement, aber Lehrern an „Regelschulen“ fehlen oft die richtigen Fähigkeiten. Sie werden einem blinden Kind anbieten, in einer Ecke zu sitzen und ihm Drillinge zu geben - und noch weniger werden sie ihm beibringen, im Weltraum zu navigieren.

Aufgrund der Unvollkommenheit des Systems ist die Auswahl an blinden Kindern begrenzt: entweder zu Hause oder in einem Internat.

Anatoly versuchte beide Optionen. Im "Massen" -Lyceum stellte seine Mutter einmal die Frage, warum Lehrer nur in russischer Sprache und Mathematik zum Jungen gehen, nicht aber in Physik und Chemie. Die Regierung sah sie verwirrt an: "Warum braucht er Physik oder Chemie, er ist blind!"

Im Internat lief es viel besser: Niemand sagte blinden Schülern, dass sie etwas nicht tun könnten. Es gab auch keine Anzeichen von Mitleid. Die Hauptbotschaft der Lehrer war, dass diese Kinder zehnmal mehr arbeiten müssen als alle anderen..

Am Eingang zum Internat leuchtet das Schild "Hindernis" auf, und in den Klassenzimmern erkennt man alles durch Berühren: Karten, Globen, Elementtabellen, riesige Kuscheltiere. Weniger als zehn Schüler sitzen in einer Matheklasse und streiten sich routinemäßig über Äpfel und Tapeten, Klammern und Begriffe.

Der einzige Unterschied besteht darin, dass die Kinder die Aufgaben aufschreiben, indem sie das Papier mit einer Metall-Braille-Schablone durchstechen, während sie nicht auf das Blatt, sondern aus dem Fenster schauen.

Anatolia, eine Informatiklehrerin im Internat, erklärt, wie man mit einer Braillezeile arbeitet, und spricht dabei über ihren Lernansatz: „Wenn Sie ein blindes Kind ständig schütteln, ist es verloren. Er muss verstehen: Er ist das gleiche Mitglied der Gesellschaft wie alle anderen. " Es ist nicht verwunderlich, dass Studenten mit solchen Einstellungen die Moskauer Staatsuniversität besuchen und einen Wettbewerb bei Yandex bestehen.

Abschirmung bedeutet nicht immer zu helfen

Im Gegensatz zu Lehrern sind Eltern oft nicht bereit, die Unabhängigkeit blinder Kinder anzuerkennen. Oft kümmern sie sich zu sehr um das Kind, und infolgedessen lernen viele Blinde nicht, sich unabhängig zu bewegen. Sie haben Angst vor der Stadt und den Menschen. Sie sind von der Gesellschaft abgeschirmt.

Anatoly erklärt, dass es für ihn viel einfacher wäre, unter die Fittiche seiner Verwandten zu gehen: Wenn man mit einem Stock geht, stößt man immer auf etwas und sieht lustig aus.

Heimkomfort scheint sehr verlockend, aber Anatoly lehnte dies ab: Er glaubt, dass er sich selbst überwinden und hart arbeiten muss.

Seiner Mutter wurde geholfen, die Angst vor der Bewegung des Kindes während des Gruppenunterrichts für Blinde zu bewältigen. Dort wurde sie überredet, sich auszuruhen und ihren Sohn gehen zu lassen, als er lernte, im Weltraum zu navigieren.

Aliya hat eine andere Geschichte: Einige Kollegen lachten sogar über ihre Blindheit, und dann versuchten ihre Eltern, sie vor traumatischer Kommunikation zu schützen. Das Mädchen glaubt, dass es falsch war, das Kind muss Konflikte selbst lösen: "Schützen heißt nicht immer helfen." Der Ausweg war der Eintritt in die Universität der philologischen Fakultät. Erst dann konnte Aliya ihren Eltern zustimmen, dass sie sich unabhängig bewegen würde, und ihren ersten Weg meistern.

Wir müssen uns von "behinderter Person" zu "behinderter Person" durcharbeiten.

Nicht nur Eltern, sondern auch gewöhnliche Passanten sündigen mit übermäßigem Schutz. Sie sind es nicht gewohnt, dass aktive Blinde ohne Begleitung und Führung von Hunden auf der Straße gehen können. Blinde beklagen sich oft darüber, dass die Menschen um sie herum sie nicht als unabhängige und erwachsene Menschen wahrnehmen: Sie greifen sie kurzerhand, versuchen ungebetene Hilfe zu leisten, verletzen persönliche Grenzen, fragen.

Der Tester für mobile Anwendungen, Armen, erzählt empört, dass er einst nicht in den PandaPark in Sokolniki darf: Die Mitarbeiter dachten, er könnte verletzt werden. Egal wie sehr der junge Mann sie davon überzeugte, dass er von seinen Fähigkeiten überzeugt war, nichts half..

Anatoly erzählt einen Witz darüber: Ein Mann geht durch den Park und sieht einen Mann mit einem Hund auf einer Bank, der Schach spielt. Der Mann sagt: "Was für ein kluger Hund du hast!" Und der Typ sagte zu ihm: „Aber wie schlau ist sie? Dies ist das fünfte Mal, dass sie gegen mich verliert! " Wenn die Sehenden den Blinden nicht für fähig halten, versuchen sie mit Gewalt zu helfen oder, noch schlimmer, die Tatsache zu bewundern, dass er es selbst geschafft hat, das Haus zu verlassen, das sie vor sich sehen, ist ein Hund?

Anatoly glaubt, dass wir von einer „behinderten Person“ zu einer „Person mit einer Behinderung“ wechseln müssen. Wir müssen noch verstehen: Behinderung kreuzt einen Menschen nicht und definiert ihn nicht..

Das blinde Gesicht nicht nur Herablassung und unerwünschtes Mitgefühl, sondern auch Mythen über ihren Zustand. Oksana erzählt, wie eines Tages ein elektrischer Zug mit ihr verspätet war, weil eine Frau mit einer Behinderung lange Zeit aus dem Zug ausgestiegen war. Die anwesenden Großmütter waren empört darüber, dass sie wegen ihr zu spät kamen. Sie waren überzeugt: Der Staat und die Sozialtaxis versorgen Menschen mit Behinderungen und zahlen eine riesige Rente.

Oksana dachte dann: „Was für ein bequemes Bild der Welt! Es stellt sich heraus, dass für Menschen mit Behinderungen alles so einfach ist und wir uns überhaupt nicht zeigen sollten, wenn es jemanden stören kann. ".

Tatsächlich ist unsere Unwissenheit und unzureichende Haltung gegenüber Blinden größtenteils auf die Geschichte des Landes und die Unvollkommenheit des Systems zurückzuführen. In der Sowjetzeit gab es sogar separate Vorbehalte für Blinde - zum Beispiel das Dorf Rusinovo in der Nähe von Kaluga. Es wurde angenommen, dass solche Siedlungen aus sozialer und wirtschaftlicher Sicht viel effizienter sind. In Rusinov werden Handläufe auf den Straßen installiert, und die Produktion wird unter Berücksichtigung der Besonderheiten blinder Menschen ausgestattet. Dies ist jedoch eher eine Ausnahme: Die Behörden haben vor nicht allzu langer Zeit über die Zugänglichkeit der städtischen Umgebung für Blinde nachgedacht. Das Gesetz zum sozialen Schutz behinderter Menschen wurde 1995 erlassen, wird jedoch immer noch mit großen Schwierigkeiten umgesetzt..

"Sie sind nicht unser Business Case"

Anatoly ist überzeugt, dass es nicht genügend Maßnahmen gibt, um Blinde in die Gesellschaft zu integrieren: Tastkacheln sind nicht überall, Haltestellen und Ampeln ertönen nicht immer. Die Welt ist immer noch vollständig sehend und die Blinden sind darin nicht sehr effektiv..

Zum Beispiel kommunizieren seine Kollegen in VKontakte und Telegramm und arbeiten im Bitrix-System - all dies ist für Blinde nicht ausreichend angepasst. Einmal war Anatoly auf der Bitrix-Konferenz und lud den Leiter ein, das System gemeinsam zugänglicher zu machen. Darauf wurde ihm geantwortet: "Sie sind nicht unser Business Case".

Was sollte Arbeitgeber motivieren, Blinde einzustellen? Generell gilt seit 1995 ein Bundesgesetz, wonach Unternehmen eine Quote für die Beschäftigung von Menschen mit Behinderungen haben müssen. Allerdings sind derzeit nur 13,6% der Menschen mit Behinderungen offiziell beschäftigt, und von 500 Arbeitgebern stimmen nur 52 zu, blinde Kandidaten in Betracht zu ziehen. Sie sind sehr verwirrt: Der Arbeitsplatz muss neu ausgestattet werden, es ist schwierig, einen solchen Mitarbeiter zu entlassen, sein Zustand beeinflusst die Arbeitsprozesse.

Zuallererst sollten diese Probleme natürlich vom Staat behandelt werden. Wie Anatoly sagt, ist es für Beamte jedoch schwierig, Programme zur Unterstützung von Blinden zu entwickeln: In der Gesellschaft der Blinden selbst gibt es viele Schwierigkeiten und Widersprüche. Ihm zufolge wird es von Menschen in einem Alter geführt, die seit langem nicht mehr in der Lage sind, für die gesamte Gemeinschaft zu sprechen..

Armen ist auch besorgt über die Probleme der Gesellschaft der Blinden: Er sagt, dass die Korruption dort voranschreitet, Geräte abschneidet, um den Blinden zu helfen, und die Führung sich nicht ändert. Armen glaubt, dass dies größtenteils auf die Unvollkommenheit des staatlichen Systems zurückzuführen ist, und ist jetzt ein aktiver Oppositioneller.

"In Blindenschrift - dann wollen Sie etwas Exotisches"

Ein wirklich zugängliches Umfeld und die Integration in die Gesellschaft setzen die Möglichkeit voraus, nicht nur in der Stadt zu arbeiten und sich zu bewegen, sondern auch gemeinsam kulturelle Erfahrungen zu machen. Im Bereich der Freizeit für Blinde ist die Situation in der Tat optimistisch. Zum Beispiel haben wir uns zum ersten Mal mit Armen in "Teatr.doc" getroffen - sie schauen zurück auf ihn, weil der junge Mann ohne Begleitung gekommen ist.

Armen sagt, dass er normalerweise mit jemandem für ein Unternehmen geht, aber das Art Aloud-Projekt, das 2018 erschien, ermöglicht es Ihnen, alleine fertig zu werden: Wenn Sie zu einem Theaterstück oder einem Film kommen, können Sie eine Audiospur in der Anwendung einschalten und Kommentare zu dem hören, was gerade passiert.

Der junge Mann sagt jedoch, dass er noch mehr an immersiven Performances interessiert ist, an denen blinde Schauspieler teilnehmen. Er mag es, wenn eine Person am Betrachter vorbeirast und man den Wind spürt oder wenn während des Regens Wasser auf sein Gesicht spritzt.

Mit der bildenden Kunst ist alles etwas komplizierter. Zum Beispiel möchte Armen vor allem das Gemälde "Die Apotheose des Krieges" sehen, aber aus irgendeinem Grund werden taktile Modelle normalerweise für Abstraktion und Impressionismus gemacht. Die Modelle sind bereits schwer zu verstehen, aber hier wird alles durch ungewöhnliche Bilder kompliziert, die Sie wahrnehmen müssen.

Für Oksana wurde dies jedoch kein Hindernis: Seit kurzem geht sie in den Hörsaal der "Garage" für Blinde, der sich der Geschichte der Malerei widmet.

Das Publikum wird über die wichtigsten Meilensteine ​​informiert und erhält einige taktile Layouts. Oksana bewundert Raphaels "Sixtinische Madonna", aber am meisten mochte sie "Porträt des Arnolfini-Paares" von Jan van Eyck.

Oksana liest auch viel: Sie bevorzugt Braille, weil sie Bücher nicht gut versteht und es für wichtig hält, richtig zu schreiben. Ein Mädchen liest mit beneidenswerter Geschwindigkeit: Sie liest langsam Anna Karenina (in 11 Braille-Büchern) in einem Monat und Hundert Jahre Einsamkeit (in 7 Büchern) - während der Neujahrsferien.

Anastasia hingegen liebt Hörbücher: Auf diese Weise ist es viel bequemer, da Sie immer noch in die Bibliothek gehen müssen, um Papierbücher zu erhalten, und dann große Mengen nach Hause ziehen müssen. Also für Anastasia "in Blindenschrift - dann wollen Sie etwas Exotisches".

Nachdem Sie die Bibliothek für Blinde besucht haben, beginnen Sie, diese Position zu verstehen. Das sowjetische Gebäude ist dunkel und unbequem, im Lesesaal ist keine Seele. Der halbschlafende Bibliothekar begleitet den riesigen und staubigen Bibliotheksfonds, aber der Wunsch, irgendwie zu lesen, erwacht nicht.

Es ist genug, nur um zu schauen?

Für uns ist es eine Routine und eine natürliche Notwendigkeit, mit den Kategorien Aussehen und visuelle Bilder zu arbeiten. Oksana liebt es, darüber nachzudenken, wie sich die Welten der Sehenden und Blinden in diesem Sinne verhalten. Das Mädchen stellt sich oft visuelle Bilder in anderen Dimensionen vor..

Vor nicht allzu langer Zeit erfuhr sie von dem Regenbogen und konnte lange Zeit nicht verstehen, was es war. Genau bis an der Universität verglich der Lehrer es mit einem Kragen, an dem ein Material reibungslos in ein anderes fließt.

Oksana spricht auch mit einem Lächeln über die visuellen Wahnvorstellungen ihrer Kinder. Zum Beispiel dachte sie, wenn ihre Familie dünn wäre, wären alle Menschen um sie herum dünn. Oksana wusste nicht, dass die Menschen irgendwann aufhören zu wachsen, und deshalb war sie dem 70-jährigen Nachbarn am Eingang sehr sympathisch.

Armen hingegen glaubt, dass die Sehenden viele Wahnvorstellungen haben. Zum Beispiel ist es wichtig zu wissen, dass Blinde nicht in der Dunkelheit leben, sondern ständig abstrakte Flecken sehen. Wenn ein junger Mann im Winter das Haus verlässt, fließen oft überhaupt Tränen: Für ihn ist Schnee blendend weiß. Armen nimmt auch andere Menschen auf ungewöhnliche Weise wahr: Ein Bekannter erscheint ihm als grüne Katze auf zwei Beinen und der andere als Panda, der an einem Ast hängt. Einige sind sogar mit Kleidung verbunden - zum Beispiel mit einem leichten Pullover.

Anastasia hat eine logischere Herangehensweise an Bilder von Menschen: "Sie haben das Prinzip 'gekommen und gesehen', aber für mich ist dies eine ganze Analyse." Sie zieht Schlussfolgerungen durch Stimme, taktile Eigenschaften, Gerüche, Gesten, Hautfarbe und Meinungen von Bekannten.

Am Ende unseres Gesprächs teilt Oksana ihre Hauptbeobachtung: Tatsächlich sind wir alle gleichberechtigt. Sehende Menschen verstehen oft nicht, wie interessant es ist, Objekte durch Berührung zu untersuchen - schließlich scheint es uns, dass es ausreicht, nur hinzuschauen.

Es Ist Wichtig, Über Glaukom Wissen