Was nicht mit Glaukom zu tun?

Glaukom und Pregauom erfordern wie andere heimtückische Krankheiten eine sorgfältige Überwachung und Kontrolle des Zustands des Patienten. Der wichtigste Indikator für die Gesundheit eines Patienten mit Glaukom ist der Augeninnendruck (IOD), der mit einem speziellen Kontakt- oder Luftgerät - einem Tonometer - gemessen wird.

Empfehlungen für Glaukom

Glaukompatienten sollten sich einer Reihe von Einschränkungen bewusst sein, die zu einem Anstieg des Augeninnendrucks und einem Anfall führen können. Bitte lesen Sie diese Liste, um Ihren IOP jeden Tag normal zu halten..

Also, was nicht mit Glaukom zu tun?

1. Überkühlen und bei starkem Frost nach draußen gehen.

Eine niedrige Lufttemperatur führt zu einer Vasokonstriktion im gesamten Körper, einschließlich der Aderhaut im Augenorgan. Dies wirkt sich negativ auf den Abfluss von intraokularer Flüssigkeit in das Blut aus (im Folgenden - IHF). Darüber hinaus wirken sich niedrige Lufttemperaturen und hohe Luftfeuchtigkeit negativ auf die Netzhaut, die Sklera, den Glaskörper, die Hornhaut, die Iris und andere anatomische Elemente des Auges aus..

2. Tragen Sie eine dunkle Sonnenbrille

Dunkle Linsen erhöhen den Augeninnendruck (im Folgenden - Augeninnendruck) signifikant, verringern die Sehschärfe und erfordern daher eine zusätzliche Augenbelastung. Eine anhaltende künstliche Spannung kann zu Glaukomattacken und zur weiteren Entwicklung von Myopie - Myopie sowie zum Syndrom des trockenen Auges führen.

3. Neigen Sie Ihren Kopf nach unten

Gartenbeete jäten, Wäsche von Hand waschen, Pilze und Beeren pflücken - all dies wird von tiefen Körperbeugungen begleitet. Sie müssen verstehen, dass Blut zum Oberkörper fließt, wenn Sie Ihren Kopf stark nach unten neigen. Dies kann zusätzliche Probleme mit dem Hirndruck sowie eine Verzögerung des IOD-Abflusses verursachen, die bei Glaukomen mit geringem Abfluss nicht akzeptabel ist. Wenn Sie im Fitnessstudio trainieren, schließen Sie Übungen wie das Bankdrücken mit negativer Neigung aus, wenn sich der Kopf auf der Bank unter den Beinen befindet und auch mit gesenktem Kopf an der Stange hängt.

4. Halten Sie den Atem an

Das Anhalten des Atems und das langsame Atmen (Einatmen - einige Sekunden Warten - Ausatmen) führen zu einem starken Anstieg des Hirn- und Augeninnendrucks. Sie können in vielen Bereichen Ihres Lebens den Atem anhalten: beim Tauchen oder beim Heben von Gewichten. Beseitigen Sie diese Szenarien oder lernen Sie, gleichmäßig zu atmen, genau wie in einer Zeit ruhiger Aktivität.

5. Spielen Sie Blasinstrumente

Ähnlich wie im vorherigen Punkt beinhaltet das Spielen von Blasinstrumenten ein intensives Einatmen, Ausatmen und Anhalten des Atems, was der Grund für einen starken Anstieg des Augeninnendrucks ist. Menschen mit einer Diagnose von H 40.0, 40.1 und 40.2 müssen aufhören, Trompete, Saxophon, Flöte, Mundharmonika und andere Blasinstrumente zu spielen. Sie sollten jedoch nicht auf Musik verzichten - Sie können weiterhin Gitarre, Klavier, Schlagzeug, Violine und andere Musikinstrumente spielen, die nicht zur Atmung des Musikers beitragen.

6. Schauen Sie lange auf Blau

Kalte Farben führen zu einem Anstieg des Augeninnendrucks. Blau und Hellblau sind deine Hauptfeinde. Wenn Sie einen Computer verwenden, versuchen Sie, einen warmen Farbumfang mit einem gelben Farbton für das Bild festzulegen, um die schädlichen Auswirkungen von Blau zu verringern. Wenn Ihr Monitor oder Laptop die Funktion zum Ändern der Farbtemperatur nicht unterstützt, kaufen Sie eine Brille für die Arbeit mit einem Computer mit "warmen" Linsen. Diese Brille erhöht nicht nur den Augeninnendruck, sondern schützt die Augen auch vor Müdigkeit und Augenlidzittern..

7. Sehen Sie sich einen Film im Dunkeln ohne Tropfen an

Dunkelheit ist, wie Sie bereits verstanden haben, für einen Patienten mit Glaukom äußerst gefährlich. Wenn Sie sich entscheiden, einen Film in der Dämmerung eines Kinos anzusehen, geben Sie vor der Sitzung Augentropfen zum Antiglaukom auf. Sie helfen, den Augeninnendruck während der Sitzung auch in einem dunklen Raum zu senken..

8. Trinken Sie in einer Sitzung viel Flüssigkeit

Es spielt keine Rolle, ob es sich um Wasser, Saft, Bier oder Suppenbrühe handelt. Eine große Menge Flüssigkeit, die in kurzer Zeit in den Körper gelangt ist, beispielsweise 500 ml in 40 bis 60 Minuten, verteilt sich gleichmäßig in den Geweben und Organen des Körpers. Feuchtigkeit wirkt sich auch auf die Sehorgane aus. Dieser Effekt kann elektrotonometrisch in der Augenarztpraxis überprüft werden. Nach dem Trinken eines Liters Wasser kann sich der wahre IOD (Ro) um 4-8 mm Hg erhöhen.

9. Trinken Sie starken Kaffee

Mit Glaukom können Sie weiterhin Kaffee trinken, es wird jedoch nicht empfohlen, dieses Getränk während der Stoßzeiten zu oft, besonders stark, zu trinken - am frühen Morgen (vor 8:00 Uhr) und am späten Abend, 1-2 Stunden vor dem Schlafengehen. Zusätzlich zum Sehnerv kann starker Kaffee die Gesundheit Ihrer Zähne und Ihres Magens beeinträchtigen..

10. Schlafen Sie ohne Kissen

Die Situation erinnert an die verbotene Klausel Nr. 3. Das Blut zirkuliert nicht wie gewohnt, wenn Ihr Kopf mit Ihrem Oberkörper übereinstimmt. Der Abfluss des Augeninnendrucks ist ebenfalls schwierig, da sich die Flüssigkeit eher horizontal als vertikal nach unten bewegen muss. Um diesen Faktor zu beseitigen, schlafen Sie auf einem mittleren oder hohen Kissen, das den Hals über der Oberkörperlinie stützt.

11. Rauchen

Nikotin verengt die Blutgefäße, was zu einer Erhöhung des Augeninnendrucks und der Entwicklung eines Glaukoms in schwereren Stadien beitragen kann, als sie zu einem bestimmten Zeitpunkt beim Patienten aufgezeichnet wurden. Darüber hinaus verursachen rauchende Produkte eine Gewebehypoxie, die langsam, aber schädlich für den Sehnerv ist. Versuchen Sie, das Rauchen auf 1-2 Zigaretten pro Tag zu beschränken, und beenden Sie diese Sucht endgültig..

12. Unter Wasser in der Tiefe schwimmen

Der Druck unter Wasser ist viel größer als an Land. Diese Tatsache wird durch die Indikatoren des Barometers belegt. Je größer die Tiefe, desto größer der Druck. In einer Tiefe von 10 m entspricht der Druck einer Atmosphäre. Sie können im Pool schwimmen und in geringen Tiefen tauchen, aber niemals tauchen oder tief tauchen.

13. Verwenden Sie Atropin

Atropin sollte aus der Liste der Medikamente entfernt werden, die Sie wie von anderen Ärzten verschrieben verwenden. Informieren Sie Ihren Arzt bei Operationen und anderen Eingriffen, dass Atropin für Sie kontraindiziert ist. Dieses Medikament erweitert die Pupille für mehrere Stunden. Glaukompatienten ist es untersagt, die Pupille zu erweitern, zusätzlich zu Fällen, in denen der behandelnde Augenarzt eine Analyse der Krankheit erfordert - während der Untersuchung in einem Krankenhaus usw..

14. Verwenden Sie Vasokonstriktor-Tropfen

Wenn Sie an einer Sinusitis oder Rhinitis jeglicher Art (chronisch, allergisch, vasomotorisch usw.) leiden und Vasokonstriktortropfen und (oder) Nasensprays verwenden, beenden Sie die Verwendung. Glaukompatienten ist es verboten, Xylometazolin, Galazolin, Rinonorm, Snoop, Naphthyzin, Sandrin, Nazivin, Nazlo, Lazolvan Rino und andere Medikamente zu verwenden, die die Blutgefäße verengen. Das Glaukom ist eine der ersten Krankheiten auf der Liste der Kontraindikationen. Lesen Sie die Anweisungen für das Medikament bei laufender Nase und verstopfter Nase sorgfältig durch.

Fragen Sie einen HNO-Arzt nach der Möglichkeit einer chirurgischen Behandlung. Wechseln Sie zu pflanzlichen Tropfen und Salben und Meersalz (Evasept, Evamenol, Pinosol, Aquamaris, Otrivin, Sinupret), homöopathischen Mitteln (Sinupret) sowie hormonellen Arzneimitteln gegen Kortikosteroide, die nur von einem Arzt verschrieben werden (Nasobek, Nasonex)..

Wir haben 14 grundlegende Verbote für diejenigen analysiert, die an Krankheiten wie Glaukom oder Preglaukom leiden. Wie Sie sehen, sind diese Einschränkungen nicht zu beängstigend und beeinträchtigen in 99% der Fälle nicht die Lebensqualität. Sie können weiterhin ein erfülltes Leben führen. Bleiben Sie ruhig und gut gelaunt und besuchen Sie vor allem alle 3 Monate einen Augenarzt und überprüfen Sie den Augeninnendruck.

Wenn Sie einen Fehler finden, wählen Sie bitte einen Text aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste.

Gegenanzeigen für Glaukom: Was kann und was nicht

Menschen, bei denen bereits ein Glaukom diagnostiziert wurde, sollten vorsichtiger mit ihrer Gesundheit umgehen: Vermeiden Sie häufigen Stress oder können Sie ihn neutralisieren, Erkältungskrankheiten vorbeugen, den Blutdruck überwachen und sich vor allem rechtzeitig einer angemessenen Behandlung unterziehen. Zusätzlich zur täglichen Glaukomtherapie lohnt es sich, die Regeln des allgemeinen Regimes und der Ernährung zu befolgen..

Arbeits- und Erholungsregime

Patienten mit Glaukom sind kontraindiziert bei: harter körperlicher Arbeit, Kopfneigung, schwerem Heben, Arbeit in einer heißen Werkstatt, Überlastung, schwerem Sport.

Besonders für Sommerbewohner, unter denen sich viele ältere Menschen befinden, ist dies eine Überlegung wert. Wenn Sie ein Glaukom vermuten oder diese Diagnose bereits gestellt wurde, müssen Sie es zur Regel machen, nicht in den Betten zu arbeiten und sich zu bücken. Natürlich können Sie sich um Blumen kümmern, Beeren aus einem Busch pflücken und hausgemachte Vorbereitungen treffen. Alle anderen Arbeiten vor Ort sind leider kontraindiziert. Beim Glaukom sollte die Datscha nur eine Ruhestätte werden.

Im Sommer müssen Menschen mit Glaukom ihren Kopf vor der Sonne schützen. Das Baden in kaltem Wasser ist für sie kontraindiziert, was zu Vasospasmus führen kann. Weigern Sie sich, enge Kragen, enge Krawatten, Gürtel und Gürtel zu tragen, die die Durchblutung behindern können.

Beim Glaukom ist es aufgrund der Erweiterung der Pupille, die zu einem Anstieg des Augendrucks führt, auch unerwünscht, lange im Dunkeln zu bleiben. Um das Sehvermögen zu erhalten, wird empfohlen, bei ausreichend hellem Licht fernzusehen.

Stellen Sie vor dem Schlafengehen mit Glaukom sicher, dass Sie den Raum belüften. Heben Sie das Kissen besser unter Ihren Kopf. Nach dem Aufwachen sollten Sie sofort aufstehen, da der höchste Augeninnendruck in der Regel in den Morgenstunden auftritt. Um das Sehvermögen zu erhalten, sollte mindestens 8 Stunden geschlafen werden. Das Sitzen hinter dem Lenkrad mit Glaukom ist selbst bei einer ausreichend hohen Sehschärfe ziemlich gefährlich, da seine plötzliche Verschlechterung möglich ist, wenn ein akuter Glaukomanfall auftritt.

Diät

Was die Ernährung betrifft, sollte das Essen für Patienten mit Glaukom hauptsächlich Milchgemüse wählen.

Der Verzehr von Fleisch mit dieser Krankheit, insbesondere von reichhaltigen Fleischbrühen, sollte begrenzt werden. Wechseln Sie lieber zu vegetarischen Suppen. Es ist notwendig, Salz und scharfe Gewürze zu begrenzen und die Flüssigkeitsaufnahme auf eineinhalb Liter pro Tag zu reduzieren.

Alkoholische Getränke (einschließlich Bier) müssen vollständig ausgeschlossen werden. Sie sollten keinen starken Tee und schwarzen Kaffee trinken und eine große Menge Schokolade essen, da diese Produkte den Augeninnendruck erhöhen.

Mahlzeiten für Glaukom sollten häufig sein, 4 oder 5 mal am Tag. Es lohnt sich, in kleinen Portionen zu essen. Die letzte Mahlzeit sollte spätestens zwei Stunden vor dem Schlafengehen sein.

Rauchen mit Glaukom ist ebenfalls streng kontraindiziert. Besondere Aufmerksamkeit sollte der Normalisierung des Verdauungstrakts gewidmet werden, um Verstopfung zu vermeiden, die einen Anstieg des Augeninnendrucks hervorrufen kann.

Die strikte Umsetzung dieser Empfehlungen trägt natürlich zur positiven Dynamik des Glaukomprozesses bei, wenn Sie die Anweisungen des Augenarztes zur medikamentösen Behandlung strikt einhalten.

Unsere Ärzte, die Ihr Sehvermögen beim Glaukom erhalten:

Augenarzt, der sich mit der Diagnose der Krankheit und der postoperativen Behandlung von Patienten befasst.

Gegenanzeigen für Glaukom

Glaukom Haupttabus

Die Aufgabe von Menschen mit Glaukom besteht nicht nur darin, alle Vorschriften eines Augenarztes zu erfüllen, sondern auch einen rationalen Lebensstil aufrechtzuerhalten, der das Sehvermögen bewahrt und Rückfälle verhindert..

Mal sehen, welche Kontraindikationen für das Glaukom bestehen:

Helles Licht. Menschen mit Glaukom dürfen sich ohne Schutzbrille nicht in der Sonne aufhalten. Augenärzte empfehlen dringend die Verwendung einer grünen Brille, da diese Linsen einen hohen Schutz vor den hellen Sonnenstrahlen bieten. Wussten Sie, dass grüne Farbe nicht nur den Druck im Auge verringert, sondern auch das Zentralnervensystem beruhigt? Bei dieser Krankheit sollten Brillen mit dunklen Linsen vermieden werden, die den Augeninnendruck erhöhen..
Dunkelheit. Das Glaukom akzeptiert keine längere Exposition gegenüber dunklen Räumen. Sie müssen daher fernsehen oder bei eingeschaltetem Licht an einem Computer arbeiten.
Große Menge Flüssigkeit. Es ist notwendig, koffeinhaltige Getränke (Kaffee, starker Tee) von der Diät auszuschließen. Aufgrund seiner Wirkung werden die Blutgefäße verengt, wodurch ein Glaukomanfall auftreten kann. Die täglich verbrauchte Flüssigkeitsmenge sollte 1,5 Liter nicht überschreiten, da sonst die Flüssigkeitssekretion im Auge zunimmt. Es ist wünschenswert, dass der tägliche Konsum von Getränken in 5-6 Dosen aufgeteilt wird..
Überessen. Bei dieser Krankheit sollte übermäßiges Essen nicht erlaubt sein, und zu scharfe, salzige und geräucherte Lebensmittel sollten nicht missbraucht werden. Aus diesem Grund kann der Augeninnendruck ansteigen. Dies sollte auch konzentrierte Brühen aus Fleisch und Fisch, fetthaltige Fleischprodukte, Süßigkeiten, Sauermilch (Butter, Sauerrahm) und Kohlenhydrate einschließen.
Falsche Kopfposition im Schlaf. Glaukompatienten müssen auf jeden Fall auf einem speziellen Kissen schlafen, damit keine Flüssigkeitsstagnation im Auge auftritt (dies geschieht sozusagen aufgrund der niedrigen Position des Kopfes). Das erste, was Sie nach dem Aufwachen am Morgen tun müssen, sind spezielle Übungen, die den hohen Augendruck stabilisieren..
Zu niedrige und zu hohe Temperaturen. Beim Glaukom können Sie nicht lange in der Kälte bleiben, da sich negative Temperaturen negativ auf den Zustand des Patienten auswirken. Gleiches gilt für kalte Bäder, die häufig den Druck im Auge erhöhen.

Überhitzung kann auch zu einem Anfall der Krankheit führen. Daher ist es sehr wichtig, Kopf und Augen vor den störenden Sonnenstrahlen in der Hitze zu schützen. Sauna, Bad und längerer Aufenthalt am heißen Herd sind für eine solche Sehstörung verboten.

Lesen Sie weiter: Die richtige Ernährung für Glaukom - eine Liste der erlaubten und verbotenen Lebensmittel

Optische Trainer

Gläser sind schattierte Kunststoff- oder Glaslinsen mit feinen Perforationen. Solche optischen Produkte helfen, mit übermäßiger Augenbelastung umzugehen und viele Augenprobleme zu lösen. Der Lichtfluss tritt durch viele kleine Löcher in das Gewebe ein, sodass die Patienten bereits während des Eingriffs die Spannung in den Augen spüren. Die Tragedauer sollte 15 Minuten nicht überschreiten. Der Eingriff kann mehrmals täglich durchgeführt werden..

Das Gerät wurde vor relativ kurzer Zeit entwickelt und wird seitdem in der praktischen Augenheilkunde eingesetzt. Der Wirkungsmechanismus basiert auf den Prinzipien der Reflexzonenmassage. Die Lichtstrahlen durch spezielle Linsen treten in die Netzhaut des Auges ein und verursachen eine Reflexverengung oder -erweiterung der Pupille. Das Training der akkommodativen Funktionen beseitigt den Krampf der Muskulatur der Augenstrukturen. Ständige Kontraktion stimuliert die Durchblutung und hilft, Staus zu beseitigen.

Pankovs Brille ist bei vielen Augenkrankheiten wirksam, deren Komplikation die Unterdrückung der Sehfunktion ist. Für den Eingriff wird der Patient auf einen bequemen Stuhl gesetzt, eine Brille aufgesetzt und die Sitzung gestartet. Zunächst verbringen die Patienten 1-2 Minuten mit geschlossenen Augen und öffnen sie anschließend. Die Dauer des ersten Eingriffs sollte 5 Minuten nicht überschreiten. Die Therapiedauer für das Glaukom beträgt nicht mehr als 15 Tage. Machen Sie danach eine kurze Pause..

Augenarztrat bei Glaukom.

GLAUKOMA ist eine Augenkrankheit mit erhöhtem Augeninnendruck

Druck und führt, wenn unbehandelt, zur Erblindung aufgrund von Atrophie

Sehnerv. Die Krankheit ist fortschreitend und manifestiert sich in

hauptsächlich Verengung des Gesichtsfeldes vor dem Hintergrund eines erhöhten Augeninnendrucks. Die Krankheitssymptome sind für den Patienten nicht erkennbar und erfordern daher eine aktive Erkennung.

Patienten mit Offenwinkelglaukom sind strengstens untersagt:

- lange Neigungen des Kopfes nach unten (Waschen, Wischen, Arbeiten im Garten),

- Heben von Gewichten mit einem Gewicht von mehr als 7 kg (Gewichtheben, harte körperliche Arbeit),

- Mit dem Gesicht nach unten auf dem Bauch schlafen,

- Kompression der Halsvenen (enge Kragen, Krawatten),

- Überhitzung (längerer Aufenthalt in einem Whirlpool oder Bad),

- Verbrauch einer überschüssigen Menge Flüssigkeit (nicht mehr als 1,5 Liter pro Tag) und Speisesalz,

Überessen (Blähungen des Magens).

Langzeit-Hustenanfälle sind ebenfalls unerwünscht, mit denen verhindert werden muss

Medikamente. Patienten mit Prostataadenom sollten beim Urinieren keine Belastungen vermeiden.

Patienten mit schmalem GLAUKOM sind kontraindiziert für einen längeren Aufenthalt im Dunkeln mit offenen Augen (Schlaflosigkeit) sowie für die Einnahme von Medikamenten, die die Pupille erweitern (z. B. zur Behandlung von Magengeschwüren)..

Empfohlen, um die Durchblutung zu verbessern und die venöse Stauung im Augenbereich zu verringern:

- hohes Kopfteil im Schlaf,

- regelmäßige fraktionierte Mahlzeiten (mindestens 5-6 mal täglich),

- Erwärmung der Extremitäten (heiße Bäder für Beine und Arme ohne Krampfadern),

- Hautmassage (Erwärmung),

- Körpergewichtskontrolle,

- Vorbeugung von Erkältungen,

- Verweigerung oder Einschränkung des Rauchens, Einschränkung des Konsums alkoholischer Getränke.

Die Behandlung des Glaukoms zielt darauf ab, den Augeninnendruck zu senken und die Ernährung der Netzhaut und des Sehnervs zu verbessern. Um den Augeninnendruck zu senken, werden blutdrucksenkende Medikamente in Form von Augentropfen eingesetzt, die vom behandelnden Arzt individuell verschrieben werden. Die Instillation von Tropfen sollte gemäß dem vom Arzt gewählten Schema regelmäßig erfolgen. Bei Bedarf kann die Behandlung chirurgisch erfolgen.

Konservative Behandlung. Eine unterstützende Ernährung des Sehnervs und der Netzhaut sollte während des gesamten Lebens des Patienten regelmäßig durchgeführt werden, 2-3 Gänge pro Jahr unter Einbeziehung der folgenden Medikamente (wie vom behandelnden Arzt empfohlen) unter Kontrolle des Blutdrucks:

- Vasodilatatoren und Verbesserung der Mikrozirkulation im Blut (Trental, Nikoshpan, Cinnarizin, Cavinton, Escuzan usw.),

- Verbesserung der Stoffwechselprozesse in der Netzhaut und im Sehnerv (Piracetam, Photil, Vitamin A, E, C und B).

Die Behandlung sollte mit Ärzten anderer Fachrichtungen (Therapeuten, Neuropathologen, Endokrinologen) vereinbart werden..

Es ist zu beachten, dass es unerwünscht ist, einen Blutdruckabfall unter das Arbeitsniveau (in den meisten Fällen 130-140 mm Hg) und einen Anstieg über 160 mm Hg zuzulassen. da eine starke Verschlechterung der Blutversorgung des Sehnervs und der Netzhaut möglich ist.

Die Diät gegen Glaukom sollte Hypocholesterin sein, hauptsächlich auf pflanzlicher Basis, das für eine Reihe von essentiellen Substanzen, einschließlich natürlicher Pflanzenenzyme, sowie zur Vorbeugung von Verstopfung erforderlich ist. Ausgeschlossen sind scharfe, würzige und salzige Lebensmittel, die Durst verursachen und zu einer Verletzung des Wasserregimes führen können.

Die Kontrolle des Augeninnendrucks sollte mindestens 1 Mal in 3 Monaten und der Gesichtsfelder - mindestens 1 Mal in 6 Monaten - durchgeführt werden.

GLAUKOM bezieht sich auf Krankheiten mit einer erblichen Veranlagung, daher benötigen Blutsverwandte von Personen mit Glaukom regelmäßige vorbeugende Untersuchungen über 40 Jahre, um die Krankheit frühzeitig zu erkennen.

Bei Patienten, bei denen eine chirurgische Behandlung wegen eines Glaukoms durchgeführt wurde, werden die Termine vom behandelnden Arzt in der Entlassungsübersicht individuell angegeben. Es ist zu beachten, dass in der postoperativen Phase ein Schutzregime eingehalten werden muss, um die Durchführung von körperlichen Übungen für 1 Monat zu begrenzen. Die Art der Instillation von Tropfen in das nicht operierte Auge bleibt unverändert, es sei denn, der behandelnde Arzt gab zusätzliche Anweisungen.

MERKEN! Der Erfolg bei der Behandlung des Glaukoms hängt nicht nur vom Arzt, sondern vor allem vom Patienten ab.

Doktor Augenarzt Gladkov V.L..

Allgemeine Grundsätze der Ernährung

Um das Fortschreiten des Augenglaukoms zu stoppen, wird empfohlen, die folgenden Tipps zu befolgen:

Bei einer solchen Pathologie schaden Kaffee und Tee nur einer Person..

Sie müssen nicht mehr als 1,5 Liter Wasser pro Tag trinken.
Nach den Mahlzeiten ist ein Spaziergang an der frischen Luft angezeigt.

Lügen wird nicht empfohlen.
Sie benötigen 4-5 mal täglich fraktionierte Mahlzeiten in kleinen Portionen.
Besondere Aufmerksamkeit sollte B-Vitaminen gewidmet werden, da sie oxidative Reaktionen im Körper auslösen und den Kohlenhydratstoffwechsel regulieren. Hauptquellen - Getreide, Nüsse, Fisch.
Grundlage der Ernährung sind fermentierte Milch und pflanzliche Produkte.
Salz und Gewürze werden minimiert

Es ist besser, Gewürze vollständig aufzugeben und durch getrocknete Algen zu ersetzen..
Es sollte keine Probleme mit dem Magen-Darm-Trakt geben. Wenn Sie Verstopfung, Frustration oder Erbrechen verspüren, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren und mit der Einnahme von Medikamenten beginnen.
Sie können keine bluttrinkenden Getränke trinken - Kaffee, Tee, starker Alkohol.

Was ist nützlich zu essen?

Bei Glaukomen sollten die in der Tabelle aufgeführten Vitamine besonders berücksichtigt werden:

Organische VerbindungenBewirkenDosis, mg / Tag.Produkte
MännerFrauen
Vitamin CStärkung der Gefäßwände9070Brombeere
Zitrusfrüchte
Sauerampfer
Abnahme des HirndrucksKohl
Petersilie
Wiederherstellung des Flüssigkeitsflusses im AugenbereichRettich
TocopherolStimulierung der Produktion interzellulärer Substanzenzehn8Nüsse
Sonnenblumenkerne
Reduzierung des Risikos einer SehbehinderungHaferflocken
KollagenbildungYachka
Spinat
Vitamin B.Drucknormalisierung32.5Mageres Fleisch
Augenton beibehaltenWeißfisch
Verbesserung der Funktion des SehnervsGrün
Blumenkohl
RetinolNormalisierung der Netzhautfunktion10,8Karotte
Aprikose
Kürbis
Verbesserte SichtLeber
Eier
Verbesserung der Durchblutung der AugenFisch fett
LuteinHemmung altersbedingter Veränderungen der NetzhautzehnBrokkoli
Chinakohl
Zucchini
RutinSehvermögen verbessern5045Zitrone
Erhöhen Sie die LichtempfindlichkeitBlaubeere
Trauben
LycopinHemmung der altersbedingten DegenerationfünfTomaten
Wassermelone
Guave

Die Diät gegen Katarakte und Glaukom besteht aus folgenden Produkten:

Fettarmer Käse kann der Ernährung des Patienten hinzugefügt werden..

  • Fleisch:
    • Rindfleisch;
    • eine Henne;
    • Hase.
  • Ein Fisch:
    • Seehecht;
    • zander;
    • Kabeljau;
    • Flunder.
  • Premium gekochte Wurst.
  • Frisches Gemüse und Obst.
  • Soja.
  • Fettarme fermentierte Milchprodukte:
    • Käse;
    • Milch;
    • Joghurt;
    • Geronnene Milch;
    • Hüttenkäse.
  • Haferbrei:
    • Hirse;
    • Haferflocken;
    • Buchweizen.
  • Gemüsesuppen.
  • Gewürze, insbesondere Kurkuma.
  • Hülsenfrüchte:
    • Erbsen;
    • Bohnen;
    • Bohnen.

Was du nicht essen kannst?

Solche Patienten können keine Konserven essen.

Der Patient sollte geräuchertes Fleisch, scharfes und salziges Essen ablehnen, um den Wasser-Salz-Stoffwechsel nicht zu stören. Es ist besser, Tees und koffeinhaltige Getränke durch frische Säfte, Fruchtgetränke und Kompotte zu ersetzen. Es ist verboten, Alkohol zu trinken, da dies den Augeninnendruck negativ beeinflusst. Gebratenes Essen ist schädlich für den Körper und kann Magen-Darm-Störungen hervorrufen. Daher sollte das Essen gedünstet, gekocht und gedämpft werden. Folgende Lebensmittel sind von der Ernährung ausgeschlossen:

  • Schweinswurst;
  • Pastete;
  • Dosen Essen;
  • Margarine;
  • fetthaltige Fleisch- und Fischbrühen;
  • Bäckereiprodukte;
  • Süßigkeiten.

Sonnenschutz

Beim Glaukom ist es sehr wichtig, die Sklera und die Augenlider vor direkter Sonneneinstrahlung zu schützen. Herkömmliche getönte Schutzbrillen funktionieren nicht, daher verschreiben Experten Brillen mit speziellen grünen Gläsern

Die grüne Farbe eines jeden Farbtons wirkt sich positiv auf das Nervensystem aus, beruhigt bei Erregung und senkt den Augeninnendruck.

Ultraviolette Strahlung trägt zum Wachstum unangenehmer Symptome bei und beeinträchtigt die Sehfunktion der Augen. Viele Glaukomgläser haben eine Antireflexbeschichtung. Sonnenbrillen für das Glaukom bestehen aus Kunststoff oder Glas, es ist jedoch besser, eine Glasbasis zu wählen.

Sidorenkos Brille basiert auf den Prinzipien der Vakuum-Pneumomassage. Produkte werden verwendet, um abiotrophe Veränderungen zu verhindern und das Glaukom zu Hause zu behandeln.

Brillen wirken sich positiv auf die Augen des Patienten aus, was sich in einer Zunahme der Synthese von Nukleinsäuren in den Strukturen des Auges äußert. Dadurch wird der Flüssigkeitsabfluss wiederhergestellt und der Druck nimmt ab. Die Sauerstoffsättigung ist ein weiteres charakteristisches Merkmal. Die Vakuummassage dauert ca. 5 Minuten, die Farbtherapie ca. 7 Minuten. Der Behandlungsverlauf beträgt 10-12 Tage.

Die positiven Auswirkungen sind auf folgende Effekte zurückzuführen:

Verbesserung der Sehschärfe;
Verringerung der Spannung in den Augen.

Klinische Studien haben gezeigt, dass nach 10 Therapiezyklen mit Sidorenko-Brille eine stabile Remission in Bezug auf das Fortschreiten des Glaukoms erreicht werden kann.

Pankovs Brille

Pankovs Brille ist ein tragbares Gerät zur Behandlung und Vorbeugung von Augenkrankheiten. Die Verwendung des Geräts ist in drei Kategorien von Patienten gerechtfertigt:

Menschen, deren Arbeit mit einer erhöhten Augenbelastung verbunden ist;
mit diagnostiziertem Glaukom;
in der Kindheit als Prävention von Augenkrankheiten.

Wie das Gerät funktioniert

Das Gerät funktioniert wie folgt:

Wenn die Pupillen einem Lichtimpuls ausgesetzt werden, beginnen sie sich reflexartig zu verengen und dehnen sich dann aus..
Dies ermöglicht es Ihnen, Krämpfe zu lindern und die Stärke des Akkommodationsmuskels zu erhöhen..

Die Kontraktion der inneren Augenmuskeln aufgrund der Wirkung des Apparats führt zu Folgendem:

es gibt eine Zunahme der lokalen Durchblutung im Auge;
die Arbeit des Entwässerungssystems wird aktiviert;
es gibt eine Verbesserung der Mikrozirkulation in der Netzhaut;
verbessert die Ernährung anderer Augengewebe.

Unter der Wirkung der Vorrichtung wird eine Änderung des Durchmessers der Pupille sowie der Position der Iris beobachtet. Das Ergebnis ist eine Verbesserung des Abflusses von Intraokularflüssigkeit und infolgedessen eine verbesserte Ernährung in Bereichen des Auges wie Hornhaut, Iris und Linse..

Wie benutzt man

Das Verfahren zur Verwendung ist recht einfach:

  • Um eine Sitzung durchzuführen, muss eine Person die bequemste Position einnehmen: sitzen oder liegen. Atme ein paar Mal tief ein und aus
  • Die Behandlung sollte nicht bei eingeschaltetem Fernseher und kurz vor dem Schlafengehen durchgeführt werden. Sie können keine Brille in einem gereizten Zustand verwenden.
  • Sitzungsdauer - nicht mehr als fünfzehn Minuten pro Tag.
  • Die Dauer der ersten Belichtung beträgt genau eine Minute. Die Zeit jeder nachfolgenden Sitzung sollte um genau drei Minuten erhöht werden. 15 Minuten ist die maximal zulässige maximale Wirkung von Quantenstrahlung.
  • Die Dauer des Kurses beträgt fünfzehn Sitzungen. Sie können die Behandlung nach einer einmonatigen Pause wiederholen..
  • Das optimale Ergebnis kann bei gleichzeitiger Einnahme eines Vitaminkomplexes für die Augen sowie von Vitamintropfen erzielt werden.
  • Zwischen zwei Sitzungen muss ein Intervall von drei Tagen eingehalten werden.

Indikationen und Kontraindikationen

Anwendungshinweise:

Glaukom;
Katarakt im Anfangsstadium;
progressive Myopie;
Asthenopie usw..

Die folgenden Bedingungen sind Kontraindikationen für die Verwendung des Geräts:

Augenkrankheiten während einer Exazerbation;
ein Kind tragen;
kürzliche Transplantationschirurgie;
Onkologie (Augen und Gehirn);
Alter der Kinder (bis zu drei Jahren);
retinale Makuladegeneration;
psychische Störungen;
schwerer Diabetes mellitus;
niedriger Blutdruck;
Schlaganfall.

Das Glaukom wird am häufigsten im Alter von 40 bis 50 Jahren diagnostiziert, und die Wahrscheinlichkeit, eine Pathologie zu entwickeln, steigt nur mit zunehmendem Alter. Durch die Verwendung verschiedener Gläser können Sie die Entwicklung der Krankheit unterbrechen und so eine vollständige Blindheit verhindern.

Glaukom und Schwangerschaft

Wenn es eine Person in der Familie mit Glaukom gibt, wird empfohlen, andere Familienmitglieder zu testen.

In letzter Zeit leiden nicht nur ältere Menschen, sondern auch junge Menschen an Glaukom. Dieses Problem betrifft insbesondere junge Frauen im gebärfähigen Alter. Und natürlich haben Frauen eine Frage: Ist es möglich, mit Glaukom zu gebären??

Die Hauptursache für den Ausbruch der Krankheit ist eine Verletzung des Abflusses von Augenflüssigkeit. Die Gefahr besteht darin, auf Menschen mit einem hohen Grad an Myopie, Diabetes mellitus, Arteriosklerose und anderen Krankheiten zu warten.

Wie man die Auswirkungen von Medikamenten auf den Fötus minimiert?

Die Krankheit selbst ist weder während der Empfängnis eines Babys noch während der Entwicklung des Fötus gefährlich. Es ist auch durchaus möglich, dass während der Geburt Veränderungen im Körper auftreten und die Krankheit zurücktreten kann. Das Problem kann jedoch in den Medikamenten liegen, die die werdende Mutter konsumiert. Diese Medikamente können Ihrem Baby schaden. Um dies zu verhindern, sollten Sie sowohl die Empfängnis selbst als auch den gesamten Zeitraum der Schwangerschaft planen..

Wenn eine Frau beschließt, ein Baby zur Welt zu bringen, sollte sie einen Arzt konsultieren und vor ihrer Entscheidung warnen. In diesem Fall verschreibt der Augenarzt Medikamente, die für den Fötus weniger gefährlich sind, und ändert die Dosierung. Besser noch, vor der Schwangerschaft eine Operation durchzuführen, um den Flüssigkeitsausfluss wiederherzustellen.

Was Sie während der Schwangerschaft vermeiden sollten?

Augenschmerzen während der Schwangerschaft

Wichtig: Im ersten Schwangerschaftstrimester sollten Sie Medikamente vermeiden, die Betablocker, Prostaglandine sowie Carboanhydrase-Hemmer enthalten. Diese Medikamente können Fehlgeburten verursachen.

Das sicherste Medikament, das Ärzte in den ersten Monaten der Schwangerschaft empfehlen, ist Brimonidin.

Während der zweiten drei Monate können Brimonidin und Betablocker verwendet werden, die Entwicklung des Fetus sollte jedoch engmaschig überwacht werden. Am Ende der Schwangerschaft sollten Sie die Einnahme von Medikamenten abbrechen, da deren Anwendung eine Fehlgeburt hervorrufen oder die Nerven des Babys drücken kann..

Weitere Informationen zu Schwangerschaft und Geburt mit Glaukom finden Sie in unserem Artikel "Glaukom und Schwangerschaft: Worauf sollten Sie achten?".

Was nicht mit körperlicher Aktivität des Augenglaukoms zu tun?

Ein Patient mit Glaukom sollte nicht auf anstrengende körperliche Aktivität zurückgreifen.

Die Auswirkungen von physischem und psychischem Stress sollten vermieden werden..

Wenn diese Bedingung nicht erfüllt werden kann, müssen Beruhigungsmittel getrunken werden. Sie können Ihren Arzt konsultieren, damit er geeignete auswählt, die keine Nebenwirkungen verursachen.

Was sollte in Bezug auf körperliche Arbeit nicht getan werden:

  • landwirtschaftliche Arbeit - Ernten, Jäten usw.;
  • Bauarbeiten;
  • Arbeit, bei der schwere Dinge getragen werden;
  • Alle anderen Beschäftigungsarten, die einen längeren Aufenthalt mit gesenktem Kopf erfordern.

Um schwere Lasten beim Arbeiten mit geneigtem Kopf zu vermeiden, wird empfohlen, einen speziellen Stuhl oder ein anderes Gerät zu kaufen, mit dem Sie einen Teil der Arbeit im Sitzen erledigen können. Dank der niedrigen Körperhaltung müssen Sie Ihren Kopf nicht zu sehr zurückwerfen.

Foto 1. Ein spezieller Stuhl für Menschen mit Glaukom, mit dem Sie arbeiten können, ohne den Kopf zurück zu werfen oder den Kopf zu stark zu neigen.

Eine alternative Möglichkeit, ein Kippen zu verhindern, ist die Verwendung spezieller Werkzeuge und Techniken.

Während des Trainings und des Sportunterrichts sind folgende Voraussetzungen erfüllt:

  • schnelle Rumpfbeugungen sind kontraindiziert;
  • Es wird nicht empfohlen, den Hals scharf zu drehen oder zu kippen.
  • Heben Sie keine Gewichte mit einem Gewicht von mehr als 3 kg pro Arm an.

Schlaf auf hohen Kissen, wenn der Kopf fast aufrecht steht, hat eine gute Wirkung auf den Körper. Am Morgen empfehlen wir eine kleine Übung direkt im Bett. Dies verhindert einen starken Druckanstieg nach dem Aufstehen..

Foto 2. Die Kissen auf dem Bett müssen hoch gelegt werden, da es besser ist, aufrecht zu schlafen.

Bei der Diagnose eines Glaukoms sollten Patienten eine übermäßige Belastung der Augen vermeiden. Dies bedeutet, dass Patienten Aktivitäten einschränken müssen, die eine hohe Konzentration erfordern:

  • Bücher lesen;
  • Arbeit am Computer;
  • Arbeit mit Miniaturelementen.

Patienten mit Glaukom sollten keine Medikamente verwenden, die starke Druckstöße im Auge hervorrufen können..

Die schädlichsten kontraindizierten Substanzen sind Sulfon-Medikamente, sie verengen den Winkel in der Vorderkammer, was mit einer Vergrößerung der Augenlinse einhergeht.

Referenz! Analgetika bewirken, dass die Linse anschwillt und die Kammer verengt. Diese Reaktion wird durch Aspirin und aspirinhaltige Arzneimittel verursacht..

Daher gibt es keine Kontraindikationen für Operationen oder medizinische Eingriffe, aber es gibt einige wichtige Punkte, die es zu beachten gilt:

  • Der Patient sollte sich keinen Verfahren unterziehen, bei denen ultraviolette Strahlung verwendet wird. Die Einwirkung von ultravioletter Strahlung führt zur Bildung von Augenflüssigkeit, wodurch der Druck ansteigt.
  • Radonbäder wirken sich positiv auf den Krankheitsverlauf aus, sie können im Allgemeinen eingenommen werden, eine Spa-Behandlung ermöglicht es Ihnen, den Körper wiederherzustellen.

Wie können Sie einer älteren Person mit Glaukom helfen?

Überwachen Sie die regelmäßige, korrekte Einnahme der vom Arzt verschriebenen Arzneimittel und stellen Sie deren ständige Verfügbarkeit im Erste-Hilfe-Kasten sicher. Die unregelmäßige Einnahme von Medikamenten gegen Glaukom beeinflusst die Wirksamkeit der Therapie erheblich. Sie können den Patienten anrufen, ihn besuchen oder ein Signal mit einer Erinnerung an die Einnahme des Arzneimittels senden.

Beobachten Sie regelmäßige Besuche bei einem Augenarzt. Dies kann schwierig sein, da viele ältere Menschen nur ungern einen Arzt aufsuchen. Regelmäßige Untersuchungen und Augenuntersuchungen sind jedoch für eine ordnungsgemäße Behandlung unerlässlich..

Unterstützen Sie den Patienten bei Operationen, insbesondere bei der postoperativen Versorgung. Wenn die ältere Person nicht krankenversichert ist, ist die finanziell wirksame Behandlung des Glaukoms recht teuer und erfordert für den Rest ihres Lebens hohe Kosten..

Glaukoma wird "grüner Katarakt" genannt, und der Name der Krankheit bedeutet in der griechischen Übersetzung "meergrün". Die Krankheit ist seit der Antike bekannt, ihre Beschreibung findet sich in den Schriften antiker Philosophen. Die Heiler dieser Zeit wussten, wie man Menschen mit Glaukom identifiziert, aber die ganze Hilfe beruhte auf der Tatsache, dass der Patient an einem hellen Tag mit einem dicken Verband angelegt wurde. Die Räume waren speziell für den Adel ausgestattet, in dem ständig die Dämmerung herrschte. Derzeit werden spezielle Glaukomgläser verwendet, um den Patienten vor hellem Licht zu schützen..

SIE DENKEN NOCH, DASS DIE RÜCKKEHR KLARER VISION SCHWER IST

Gemessen an der Tatsache, dass Sie jetzt diese Zeilen lesen, ist der Sieg im Kampf gegen verschwommenes Sehen noch nicht auf Ihrer Seite...

Und haben Sie schon über eine Operation nachgedacht? Dies ist verständlich, da die Augen sehr wichtige Organe sind und ihre korrekte Funktion der Schlüssel zu Gesundheit und einem angenehmen Leben ist. Scharfer Schmerz im Auge, Beschlagen, dunkle Flecken, ein Fremdkörpergefühl, Trockenheit oder umgekehrt, Zerreißen... All diese Symptome sind Ihnen aus erster Hand bekannt.

(Funktion (w, d, n, s, t) < w = w || []; w.push(function() < Ya.Context.AdvManager.render(< blockId: ‘R-A-332662-4’, renderTo: ‘yandex_rtb_R-A-332662-4’, async: true >); >); t = d.getElementsByTagName ("Skript"); s = d.createElement ("Skript"); s.type = 'text / javascript'; s.src = "//an.yandex.ru/system/context.js"; s.async = true; t.parentNode.insertBefore (s, t); >) (this, this.document, 'yandexContextAsyncCallbacks');
(Funktion (w, d, n, s, t) < w = w || []; w.push(function() < Ya.Context.AdvManager.render(< blockId: ‘R-A-332662-3’, renderTo: ‘yandex_rtb_R-A-332662-3’, async: true >); >); t = d.getElementsByTagName ("Skript"); s = d.createElement ("Skript"); s.type = 'text / javascript'; s.src = "//an.yandex.ru/system/context.js"; s.async = true; t.parentNode.insertBefore (s, t); >) (this, this.document, 'yandexContextAsyncCallbacks');
(Funktion (w, d, n, s, t) < w = w || []; w.push(function() < Ya.Context.AdvManager.render(< blockId: ‘R-A-332662-2’, renderTo: ‘yandex_rtb_R-A-332662-2’, async: true >); >); t = d.getElementsByTagName ("Skript"); s = d.createElement ("Skript"); s.type = 'text / javascript'; s.src = "//an.yandex.ru/system/context.js"; s.async = true; t.parentNode.insertBefore (s, t); >) (this, this.document, 'yandexContextAsyncCallbacks');
(Funktion (w, d, n, s, t) < w = w || []; w.push(function() < Ya.Context.AdvManager.render(< blockId: ‘R-A-332662-1’, renderTo: ‘yandex_rtb_R-A-332662-1’, async: true >); >); t = d.getElementsByTagName ("Skript"); s = d.createElement ("Skript"); s.type = 'text / javascript'; s.src = "//an.yandex.ru/system/context.js"; s.async = true; t.parentNode.insertBefore (s, t); >) (this, this.document, 'yandexContextAsyncCallbacks');

EtoGlaza.ru »Augenkrankheiten» Alles über Glaukom

Alternative Behandlungen für Glaukom

Alternative Glaukombehandlungen sind immer auf dem Vormarsch und die Menschen sind ständig an diesen Methoden interessiert. Es stellt sich die Frage, ob es möglich ist, nur Mode oder Werbung dafür zu "beschuldigen", oder ob nicht-traditionelle Therapieansätze tatsächlich wirksam sind?

Was beinhalten alternative Behandlungen für Glaukom? Zuallererst ist es Ernährung und Vitamine für die Augen mit Glaukom. Die Auswahl der richtigen Lebensmittel kann sich positiv auf eine Vielzahl von Krankheiten auswirken, und das Glaukom ist keine Ausnahme. Wie zu essen, was empfohlen wird, um Symptome der Krankheit zu lindern?

  1. Vitamin A - hat antioxidative Eigenschaften, sein Mangel verursacht Nachtblindheit. Expertenstudien sind im Gange, um die Auswirkungen auf Augeninnendruck und Glaukom zu untersuchen..
  2. Vitamin B1 oder Thiamin - hat eine Reihe von B-Gruppen, die sich positiv auf die Behandlung des Glaukoms auswirken.
  3. Vitamin C oder Ascorbinsäure - ein Teil dieses Vitamins befindet sich in der Intraokularflüssigkeit. Daher ist es wirksam bei der Reduzierung des Augeninnendrucks (nicht in sehr hohen Dosen einnehmen - es kann unangenehme Nebenwirkungen haben!).
  4. Vitamin E - Dies ist ein starkes Antioxidans (sowie Vitamin A und C), das Nährstoffe für das Augenglaukom enthalten sollte.
  5. Ginkgo biloba ist auch ein starkes Antioxidans, das für seine vorteilhaften Wirkungen auf das Nervensystem bekannt ist. Bisher laufen kontrollierte Studien, um die vorteilhafte Wirkung bei der Behandlung des Glaukoms zu bestätigen..
  6. Blaubeeren - einige Experten behaupten, dass diese Beere den Sehnerv gesund hält.

Rolle der Ernährung bei der Glaukombehandlung

Es wurde noch kein einziges Produkt gefunden, das den Augeninnendruck wirksam senken könnte. Ernährungsumstellungen können jedoch dazu beitragen, das Risiko einer Schädigung der Netzhaut und des Sehnervs zu verringern und Sehstörungen zu verhindern oder erheblich zu verlangsamen. Daher sollte eine Diät gegen Glaukom hauptsächlich darauf abzielen, Nervenzellen und Fasern vor Schäden unter dem Einfluss eines hohen Augeninnendrucks zu schützen.

Hierzu ist besonders auf antioxidative Substanzen und reichhaltige Lebensmittel zu achten.

Zum Beispiel enthält Spinat einen hohen Anteil der Antioxidantien Lutein und Zeaxanthin, Nährstoffe, die in der Netzhaut des Auges vorkommen. Beide werden als wichtig für den Schutz des Augengewebes vor freien Sauerstoffradikalen angesehen, die eine wichtige Rolle bei der Zellschädigung spielen.

Aus diesem Grund informieren viele Ärzte ihre Patienten über die Vorteile von Spinat und anderem grünem Blattgemüse und empfehlen die Einnahme von antioxidantienreichen Nahrungsergänzungsmitteln als zusätzliche Hilfe bei allen Arten von Sehstörungen, einschließlich Glaukom..

Es gibt andere Nährstoffe, von denen Wissenschaftler glauben, dass sie aufgrund ihrer antioxidativen Eigenschaften die Augen vor den Auswirkungen des Glaukoms schützen. Dazu gehören die Vitamine A, E, C und Zink..

Liebevoller "Killer" des Sehens. Wie entsteht ein Glaukom und gibt es eine Erlösung daraus?

Heute ist das Glaukom eine der weltweit führenden Ursachen für unheilbare Blindheit. Nach den Prognosen der Weltgesundheitsorganisation wird die Zahl der Glaukompatienten weltweit bis 2020 auf 76 Millionen Menschen ansteigen. Woher kommt die Krankheit, wie kann man sie rechtzeitig erkennen und stoppen??

Von der Augenärztin des First City Hospital, Kandidatin der Medizinischen Wissenschaften Natalya Aleksandrovna Bakunina.

- Es gibt verschiedene Theorien zum Glaukom. Die beliebteste und von vielen Experten akzeptierte Theorie ist die mechanisch-vaskuläre Theorie, die auf zwei Konzepten basiert: mechanisch und vaskulär. Das Gefäßkonzept berücksichtigt den zentralen Zusammenhang bei der Entwicklung eines Glaukoms mit einer Beeinträchtigung der Durchblutung der Augengefäße, der Hauptgefäße von Kopf und Hals. Nach der mechanischen Theorie des Akademikers A.P. Nesterov ist es der erhöhte Augeninnendruck, der die wichtigen Strukturen des Auges schädigt - den Sehnerv, die Netzhaut und andere. In vielen groß angelegten multizentrischen Studien wurde ein direkter Zusammenhang zwischen dem Augeninnendruck und dem Fortschreiten des glaukomatösen Prozesses nachgewiesen. Was ist los? Zunächst wird der Abfluss von Kammerwasser aus dem Auge gestört, was zu einem Anstieg des Augeninnendrucks über das individuelle Toleranzniveau hinaus führt. Infolgedessen entwickeln sich Ischämie und Hypoxie (Sauerstoffmangel) des Sehnervenkopfes, Atrophie des Sehnervs, Apoptose (Selbstzerstörung der Zellen) des Sehnervs, retinale Ganglienzellen und Astroglia.

Es wurde nachgewiesen, dass Patienten mit Glaukom durch eine Verletzung der Hämodynamik (Bewegung von Blut durch die Gefäße) gekennzeichnet sind. In einer Studie an Patienten mit Verdacht auf Glaukom und Niederdruckglaukom - lange vor dem Anstieg des Ophthalmotonus - stellten die Autoren bei 75% der Patienten eine progressive Pathologie der zentralen Hämodynamik, bei 42-50% der Patienten eine regionale und lokale Hämodynamik fest. Der arterielle Druck drückt Blut, und der Augeninnendruck drückt sozusagen die Gefäße von außen zusammen und verhindert dieses Drücken. Je höher der Druck von außen ist, desto mehr Ischämie: Die Gefäße des Auges transportieren weniger Nahrung und Sauerstoff mit Blut zur Netzhaut und zum Sehnerv, und die angesammelten Stoffwechselprodukte schädigen die Zellen. Typischerweise steigt der Augeninnendruck nachts an. Und nachts sinkt der Blutdruck. Am Morgen tendiert der Perfusionsdruck (die Differenz zwischen arteriellem und intraokularem Druck) gegen Null. Ferner kommt es nach längerer Schädigung zu einer Wiederaufnahme der Durchblutung.

Darüber hinaus spielen genetische Mechanismen eine wichtige Rolle bei der Entwicklung des Glaukoms. Es wurde nachgewiesen, dass Mutationen in Genen zu Krankheiten führen können. In den meisten Fällen mehrere gleichzeitig. Angehörige von Glaukompatienten haben eine hohe Wahrscheinlichkeit, an der Krankheit zu erkranken..

Gegenwärtig gibt es viele Studien zur eindeutigen Bedeutung der Akkommodation (Änderung der Krümmung der Linse, um das Sehen auf entfernte und nahe Objekte zu fokussieren) für den Mechanismus der Entwicklung des primären Glaukoms. Mit zunehmendem Alter nimmt die Aktivität des Ziliarmuskels ab (steuert die Augenbewegungen) und die Akkommodationsamplitude nimmt ab, und der Abfluss von intraokularer Flüssigkeit wird schwieriger. Außerdem wird das Objektiv vergrößert. Die Zirkulation der Intraokularflüssigkeit ist gestört, da die Wurzel der Iris die Strukturen verschließt, durch die die Intraokularflüssigkeit fließen muss. Moderne Technologien ermöglichen das Entfernen einer solchen Linse, wodurch die normale Anatomie des Vorderkammerwinkels ohne organische Veränderungen wiederhergestellt wird. Dies ist einer der Mechanismen zur Senkung des Augeninnendrucks bei älteren Patienten mit Winkelverschlussglaukom..

Die Abnahme des Augeninnendrucks, die Ärzte vor allem bei der Behandlung des Glaukoms anstreben, hilft jedoch nicht immer. Ärzte können einen signifikanten Rückgang des Augeninnendrucks erreichen, und die Verschlechterung der Sehfunktion setzt sich fort. Daher suchen Wissenschaftler nach anderen Mechanismen für die Entwicklung eines Glaukoms. Die Zukunft gehört der Genforschung. Wenn Sie wissen, welche Mutationen in welchen Genen bei einem bestimmten Patienten ein Glaukom verursachen (und diese Kombinationen von Person zu Person unterschiedlich sein können), können Sie versuchen, Wege zu finden, um den DNA-Abbau zu beheben und zu korrigieren. Darauf basiert die personalisierte Medizin.

Wie man ein Glaukom vermutet?

Das charakteristischste Merkmal ist eine Verengung der Gesichtsfelder und eine Unschärfe des Blicks, ein Schleier, ein Netz vor den Augen. Leider deutet das Auftreten eines solchen Symptoms darauf hin, dass die Krankheit weit gegangen ist. Die Anfangsstadien des Glaukoms können von der Person selbst nicht erkannt werden. Das Glaukom ist wie ein liebevoller "Killer", der langsam, aber unweigerlich das Sehvermögen zerstört. Es gibt jedoch ein wichtiges Symptom: Das Glaukom ist durch Asymmetrie gekennzeichnet. Typischerweise beginnt die Krankheit auf einem Auge. Daher können Sie einen solchen Test regelmäßig durchführen: Schließen Sie nacheinander das eine und das andere Auge. Wenn Sie von der Seite der Nase aus sehen, dass sich das Sichtfeld auf einem Auge verengt, sollten Sie sofort zum Arzt laufen. So beginnt das primäre Offenwinkelglaukom. Wenn Sie die ganze Zeit mit zwei Augen schauen, können die ersten Änderungen nicht gesehen werden. Ein Auge gleicht immer das gestörte Sichtfeld des anderen Auges aus.

Bei Patienten mit einer anderen Art von Glaukom - dem Winkelschluss - ist jedoch ein helles Symptom charakteristisch. Wenn sie ein helles Licht oder eine Lampe betrachten, sehen sie Regenbogenkreise. Außerdem sind periodische Schmerzen im Auge und um das Auge herum, vorübergehende Sehstörungen möglich. In diesem Fall ist die Struktur des Auges für die Krankheit "verantwortlich": eine große Linse (und mit zunehmendem Alter nimmt sie noch mehr zu), die den Abfluss von Intraokularflüssigkeit erschwert. In diesem Fall wird eine Operation vorgeschrieben, um die Linse zu entfernen und durch eine künstliche zu ersetzen. Die Anatomie des Auges wird wiederhergestellt, der Augeninnendruck normalisiert und die Person vollständig geheilt.

Das primäre Offenwinkelglaukom ist schwer zu behandeln. Heutzutage können Ärzte die Verschlechterung des Sehvermögens nur in dem Stadium stoppen, in dem sich eine Person an sie gewandt hat, und die Blindheit mit einer guten Behandlung um durchschnittlich 15 bis 20 Jahre verzögern. Je früher eine Person zu einem Augenarzt kommt, desto länger ist es außerdem möglich, das Sehvermögen aufrechtzuerhalten..

Jeder über 40-Jährige sollte alle zwei Jahre den Augeninnendruck messen. Dadurch kann das Glaukom frühzeitig erkannt werden. Wenn der Arzt in der Klinik einen großen Unterschied zwischen dem Druck in den beiden Augen feststellte (mehr als 4 mm Hg, auch wenn die Indikatoren innerhalb der Norm liegen), ist dies ein direkter Weg zur Untersuchung auf Glaukom. Es ist notwendig, eine tägliche Tonometrie durchzuführen: Messen Sie den Augendruck morgens und abends mindestens 3 Tage hintereinander. Wenn sich die Asymmetrie in den Druckindikatoren wiederholt und es eine Asymmetrie in den Gesichtsfeldern gibt, sieht die Person, dass manchmal ein Schleier über seine Augen zu kriechen scheint, ist es unmöglich, mit dem Termin der Behandlung zu zögern.

Erste Verstöße können ohne spezielle Ausrüstung nicht bemerkt werden. Zu den modernen Methoden zur Beurteilung des Sehvermögens gehören Humphreys Computerperimetrie, optische Kohärenztomographie und andere. Sie können frühzeitige Veränderungen des Sehnervs in dem Stadium zeigen, in dem die Gesichtsfelder noch nicht gestört sind. Als Ergebnis einer solchen Untersuchung kann ein Spezialist jedoch verstehen, dass mit einem Glaukom zu rechnen ist und dass Augendruckabfälle schneller verschrieben werden sollten. Der Augeninnendruck ist immer noch der einzige kontrollierbare Faktor in jeder Phase des glaukomatösen Prozesses..

Was tun für diejenigen, bei denen dies diagnostiziert wurde, um ihr Sehvermögen länger zu bewahren??

Überspringen Sie nicht die Verwendung von Augentropfen, suchen Sie regelmäßig einen Arzt auf und überwachen Sie den Augeninnendruck.

Halten Sie sich an eine bestimmte Diät. Lebensmittel, die das Risiko für Arteriosklerose verringern, können auch das Risiko für Bluthochdruck verringern. Sie müssen weniger Fleisch, Brot, gebraten, geräuchert, gesalzen essen. Vitamine sind wichtig, insbesondere A, C, E. Flavonoidhaltige Lebensmittel sind nützlich, beispielsweise dunkle Schokolade.

Kaffee und starker Tee werden für Patienten mit Winkelverschlussglaukom nicht empfohlen. Bei Offenwinkelglaukom sind jedoch Kaffee, Tee und Rotwein in kleinen Mengen nützlich. Sie sind reich an Polyphenolen, Radikalfängern. In einem Glas grünem Tee, der 90 mg Polyphenole enthält, wird empfohlen, ihn sogar für 2-4 Tassen pro Tag zu konsumieren. Kaffee enthält neben Flavonoiden eine Substanz, die selektiv das gefährlichste freie Radikal neutralisiert, das die Apoptose (Tod) von Ganglienzellen der Netzhaut verursacht. Es ist jedoch nur wünschenswert, dass der Augenarzt zunächst einen Test durchführt: Messen Sie den Augeninnendruck vor zwei Tassen Tee oder Kaffee und anderthalb Stunden nach dem Trinken, um herauszufinden, ob sie den Druck erhöhen.

Wenn ein Patient wegen eines Glaukoms operiert wurde und der Chirurg eine kleine Menge alkoholfreies Bier riet, sollte man sich nicht wundern. Bier erhöht die Sekretion von Intraokularflüssigkeit. In einigen Situationen ist dies erforderlich, um eine Ablösung der Aderhaut zu verhindern..

Niedrige Temperaturen können einen Anstieg des Augeninnendrucks verursachen. Daher ist es Patienten mit Glaukom verboten, in kaltem Wasser zu baden, Kontrastduschen. Es lohnt sich, auf einen langen Aufenthalt im Bad zu verzichten..

Sie müssen in hellem Licht lesen, das sich links befindet. Jede Stunde gibt es eine Pause von 10-15 Minuten. Lesen ist sogar bei guter Beleuchtung nützlich..

Guter Schlaf in einem belüfteten Raum ist wichtig. Dies wird durch heiße Fußbäder und Tee mit Honig in der Nacht erleichtert. Es ist ratsam, nur auf einem hohen Kissen zu schlafen. Andernfalls ist eine Stagnation der Augenflüssigkeit möglich..

Patienten mit Winkelverschlussglaukom sollten nicht in einem dunklen Raum fernsehen oder eine dunkle Brille tragen. Vor dem Kinobesuch sollten Tropfen geträufelt werden, um den Augeninnendruck zu verringern. Bei einem akuten Anfall eines Winkelschlussglaukoms kann die Einnahme einer kleinen Menge alkoholischer Getränke mehrere Stunden lang zu einem Abfall des Augeninnendrucks führen. Dies kann aber nicht missbraucht werden.

Sie benötigen eine spezielle Sonnenbrille: grün. Schwarze Brillen beeinträchtigen die Sicht und erhöhen die Belastung des Sehorgans.

Es wird nicht empfohlen, Pullover mit schmalem Hals, engen Kragen und Krawatten zu tragen, die die Durchblutung des Halses behindern.

Es Ist Wichtig, Über Glaukom Wissen