Blepharoplastik des unteren Augenlids: Prinzipien und Arten von Operationen

Die chirurgische Korrektur altersbedingter Veränderungen der Strukturen, die das untere Augenlid bilden, ist für Patienten über 35-40 Jahre relevant. In diesem Alter treten in der Regel offensichtliche Manifestationen von involutionären Prozessen auf: Faltenbildung und Schlaffheit der Haut, "Beutel" unter den Augen, ausgeprägte Tränenrillen. Diese kosmetischen Defekte liegen dem Effekt des „müden Aussehens“ zugrunde, der den Patienten dazu veranlasst, einen plastischen Chirurgen aufzusuchen.

Eine Indikation für einen chirurgischen Eingriff kann entweder ein isolierter kosmetischer Defekt sein, beispielsweise nur "Beutel", oder eine Kombination der aufgeführten Defekte im Aussehen. Je älter der Patient ist, desto mehr Probleme hat er, die durch Blepharoplastik der unteren Augenlider gelöst werden müssen. Dies erklärt sich aus der Tatsache, dass mit zunehmendem Alter immer mehr anatomische Strukturen an der Pathogenese des Defekts beteiligt sind..

Der Bereich der unteren Augenlider ist durch eine komplexe anatomische Organisation gekennzeichnet. Die oberflächlichen Strukturen werden durch die Haut und den kreisförmigen Muskel des Auges dargestellt, der wiederum aus mehreren Teilen besteht. Tiefer ist das Orbitalseptum - eine dichte "Membran" aus Bindegewebe, die Orbitalfett isoliert.

Die Ursache eines kosmetischen Defekts kann die Dehnung der Bindegewebsmembran mit dem Auftreten von "Schwachstellen" darin sein. Durch diese Bereiche ragt intraorbitales Fett in die Oberflächenschichten, was zur Bildung eines Fettbruchs führt. Die Elastizität der Haut kann erhalten bleiben, aber der Patient hat immer noch Taschen unter den Augen. In diesem Stadium reicht es aus, um die Fetthernie zu entfernen, um das Gesicht zu verjüngen.

Bei einer Abnahme der Hautelastizität treten Falten auf, auch im Bereich des seitlichen Augenwinkels („Krähenfüße“). Optisch sieht die Haut schlaff aus, was sich äußerst negativ auf die Ästhetik des gesamten Gesichts auswirkt und bereits eine Änderung der Taktik des chirurgischen Eingriffs erfordert. Die Stärkung des Sulcus infraorbitalis und des Tränensulcus wird durch die Ptosis der Weichteile des mittleren Gesichtsdrittels erleichtert, was eine weitere Erweiterung des Volumens der Anti-Aging-Korrektur erfordert.

Die Verjüngungsstrategie hängt direkt davon ab, welche pathogenetischen Faktoren dem ästhetischen Problem zugrunde liegen, mit dem sich der Patient befasst hat. Bei erhaltener Hautelastizität besteht die Hauptaufgabe des Arztes darin, die Fetthernie zu entfernen. Während der Operation werden Manipulationen durchgeführt, um ein Wiederauftreten zu verhindern und das Orbitalseptum und gegebenenfalls den Kreismuskel zu stärken.

Diese Version der Kunststoffe für das untere Augenlid erfordert keinen Eingriff in die Haut, und daher wird die Operation durch einen Einschnitt entlang der Bindehaut durchgeführt, wobei die Schleimhaut die innere Oberfläche des Augenlids auskleidet. Die Verwendung eines transkonjunktivalen Einschnitts bietet direkten Zugang zum Orbitalfett und ermöglicht die notwendigen Manipulationen mit minimalem Eingriff in die Gewebe, die das untere Augenlid bilden.

Der Vorteil der transkonjunktivalen Blepharoplastik der unteren Augenlider ist das Fehlen von Narbenveränderungen auf der Haut, da die Integrität der Haut nicht beeinträchtigt wird. Die wichtigen Vorteile der Technik sind das geringe Risiko von Komplikationen (geringer als bei Verwendung des klassischen subiliakalen Zugangs) und die Verkürzung der Rehabilitationszeit. Die postoperative Phase dauert nicht länger als sieben Tage, die vollständige Genesung dauert 3-4 Wochen.

Wenn sich der Patient relativ spät an den Chirurgen wendet und das Problem der Fetthernien durch die Verschlechterung der Hautelastizität und deren Dehnung verschlimmert wird, führt die transkonjunktivale Blepharoplastik der unteren Augenlider nicht zu einem optimalen Ergebnis. Zur vollständigen Verjüngung des Augenbereichs ist eine Resektion eines Hautteils erforderlich, für die ein Einschnitt entlang der Außenfläche des Augenlids erforderlich ist.

In einer solchen Situation wird die klassische Blepharoplastik der unteren Augenlider über den subciliären (subiliakalen) Zugang durchgeführt. Der Einschnitt erfolgt entlang der Haut unterhalb der Ziliarkante des unteren Augenlids. Ein kleines Stück Haut wird entfernt. Durch den Orbitalmuskel und das Orbitalseptum erhält der Arzt Zugang zum Orbitalfett, entfernt Fetthernien und / oder verteilt das Fettgewebe neu. Dann stärkt es die Muskel- und Bindegewebsstrukturen, danach schließt es das Operationsfeld mit einer kosmetischen Naht.

Die schematische Beschreibung vermittelt nicht die gesamte Schwierigkeit der Operation. Die komplexe Struktur dieses Teils der Umlaufbahn stellt den Chirurgen vor viele Aufgaben, die eine schnelle und fehlerfreie Lösung erfordern. Leider passieren Fehler. Sie verschlechtern nicht nur das ästhetische Ergebnis, sondern führen auch zur Entwicklung von Komplikationen, von denen eine die Umkehrung des unteren Augenlids (Ektropium) ist..

Die klassische plastische Chirurgie der unteren Augenlider durch den subciliären Zugang hinterlässt keine Narben. Das Regenerationspotential der Haut im Augenlidbereich ist hoch genug, damit die Restauration ohne sichtbare Spuren erfolgen kann. Nach dem Eingriff verläuft eine kleine Narbe entlang einer natürlichen Falte, weshalb sie absolut unsichtbar ist. Die Komplexität der klassischen unteren Blepharoplastik ist nicht mit Narben verbunden, sondern mit einem höheren Komplikationsrisiko. Die Operation kann nur einem erfahrenen und hochqualifizierten Chirurgen anvertraut werden.

Wie viel kostet die Blepharoplastik: Russland und die Welt

Die Blepharoplastik in Russland bleibt eine der gefragtesten plastischen Operationen. Laut einer Studie des Vademecum Centers macht die Blepharoplastik 22% aller plastischen Operationen aus, die 2016 in unserem Land durchgeführt wurden. Das sind 33,5 Tausend Operationen [1]! Wie viel kostet dieses Verfahren und was wirkt sich auf die Kosten aus??

Blepharoplastik ist eine chirurgische Veränderung der Form und Größe der Augen, eine Augenlidkorrektur und das Entfernen von Beuteln unter den Augen. Die Popularität der Blepharoplastik ist nicht überraschend. Falten in den Augenwinkeln, schlaffe Haut der unteren Augenlider, Herabhängen der äußeren Augenwinkel sind deutliche Zeichen des Alterns. Die Blepharoplastik ist eine relativ minimal invasive Operation (zum Beispiel im Vergleich zu einem Facelifting) und kann das Gesicht verjüngen und die Frische wiederherstellen. Blepharoplastik wird jedoch nicht nur durchgeführt, um jünger auszusehen. Mit Hilfe dieser Operation können Sie die natürliche Form der Augenlider ändern, die Augen runder machen und die Folgen von Verletzungen und Geburtsfehlern beseitigen..

Gleichzeitig kann die Blepharoplastik als erschwingliche Operation eingestuft werden - ihr Preis ist nicht zu hoch und steht vielen zur Verfügung. Wie viel kostet die Blepharoplastik in russischen und ausländischen Zentren für plastische Chirurgie und was ist im Operationspreis enthalten??

Wenn Sie sich für eine Blepharoplastik entschieden haben, sind Sie bereit zu zahlen...

Wenn man über den Preis der Blepharoplastik spricht, bedeutet dies oft nur die Kosten der Operation als solche. Es sollten jedoch andere Kosten hinzugefügt werden. Diese beinhalten:

Erstberatung mit einem Chirurgen. Sie müssen für den ersten Termin bezahlen (die durchschnittlichen Kosten betragen 1.300 bis 3.000 Rubel), aber postoperative Konsultationen sind normalerweise kostenlos.

Alle notwendigen Recherchen und Analysen. Die Blepharoplastik ist eine ziemlich schwerwiegende Intervention, und vor der Operation müssen Sie einige Labor- und Instrumentenstudien durchführen. Diese Liste enthält einen allgemeinen und biochemischen Bluttest, Urinanalyse, Tests auf Hepatitis B und C, Syphilis und HIV, Bestimmung des Rh-Faktors und der Blutgruppe, Koagulogramm (Blutgerinnungstest), Brustfluorogramm und EKG sowie Untersuchungen durch einen Therapeuten und ein Augenarzt. Labortests sollten unmittelbar vor der Operation durchgeführt werden, da ihre "Haltbarkeit" nicht mehr als 10-14 Tage beträgt. Das EKG ist 1 Monat und das Fluorogramm ein Jahr gültig. Wenn Sie es in diesem Zeitraum durchgeführt haben, können Sie dem Arzt einfach das Ergebnis mitteilen. In kommerziellen medizinischen Zentren in Moskau betragen die Kosten für den gesamten "Satz" von Analysen, die für die Blepharoplastik erforderlich sind, durchschnittlich etwa 5-10.000 Rubel.

Anästhesie. Die Blepharoplastik wird unter örtlicher Betäubung (häufig kombiniert mit intravenösen Anästhetika und Entspannungsmitteln) und unter Vollnarkose durchgeführt. Die Methode der Schmerzlinderung hängt sowohl von den Wünschen des Patienten als auch von den medizinischen Indikationen ab. Bei einigen Arten von Operationen (z. B. bei transkonjunktivaler Blepharoplastik) ist nur eine Vollnarkose angezeigt. Im Durchschnitt liegen die Kosten für die Anästhesie zwischen 5 und 25 Tausend Rubel und hängen von der Methode ab. Viele Kliniken beziehen es jedoch in die Kosten der Operation selbst ein..

Die Kosten für Medikamente. Nach der Operation werden häufig Antibiotika verschrieben, um eine Infektion zu verhindern, und es werden auch Medikamente benötigt, um die Resorption von Blutergüssen zu beschleunigen und Schwellungen zu lindern.

Wenn Sie aus einer anderen Stadt kommen, addieren Sie zu diesen Kosten die Reise- und Unterbringungskosten - es ist unwahrscheinlich, dass die Operation am nächsten Tag geplant wird, da der Arzt mindestens auf die Testergebnisse warten und diese untersuchen muss. Höchstwahrscheinlich können Sie nicht sofort nach der Operation nach Hause gehen, da Sie sich nach einigen Tagen einer postoperativen und möglicherweise mehr als einer Konsultation unterziehen müssen..

Was bestimmt den Preis für Blepharoplastik?

Es wird niemanden überraschen, dass die meisten plastischen Operationen in Moskau durchgeführt werden. 36,5% dieser Interventionen finden in der Hauptstadt statt. Dies bedeutet keineswegs, dass die Ärzte in den Regionen schlechter sind. Aber in Moskau gibt es viele plastische Chirurgen und Patienten, die für ihre Dienste bezahlen können. Darüber hinaus gehen Menschen aus den Regionen zu den Spezialisten der Hauptstadt..

Ist Blepharoplastik bei einem berühmten Stadtchirurgen teuer??

Der wichtigste Faktor, der den Preis der Blephraroplastik beeinflusst, ist die Art der Operation. Das Ändern der Form der unteren oder oberen Augenlider ist fast die Hälfte der Kosten einer kreisförmigen Blepharoplastik.

Der Krankenhausaufenthalt ist ein weiterer Bestandteil der Operation. Nach der Operation sollte der Patient mindestens einen Tag unter Aufsicht von Spezialisten verbringen - dies ist eine notwendige Vorsichtsmaßnahme.

Manchmal werden neben der plastischen Operation der Augenlider auch andere Operationen durchgeführt, beispielsweise eine Wangenstraffung. Dies kann die Kosten für die Blepharoplastik erheblich erhöhen. Tatsächlich handelt es sich nicht um eine Operation, sondern um zwei.

Der Preis der Operation wird vom Niveau der Klinik und dem Ruf des plastischen Chirurgen beeinflusst. Und hier ist es ratsam, kein Geld zu sparen - kontaktieren Sie nur Ärzte mit solider Erfahrung, guten Bewertungen und einem großen Portfolio. Je mehr Zertifikate und Diplome ein Arzt besitzt, desto besser - das bedeutet, dass er nicht stillsteht, regelmäßig weitergebildet wird und mit allen neuen Technologien und Techniken vertraut ist.

Was kostet eine Operation im Ausland?

Blepharoplastik ist nicht nur in Russland beliebt - diese Operation wird auf der ganzen Welt durchgeführt. Einige Russen gehen lieber zu amerikanischen, asiatischen und europäischen Chirurgen. Dies wird jedoch nicht billig sein. Bei Operationen im Ausland müssen die Kosten für Tickets und Visa, Hotelunterkünfte und Übersetzungsdienste zu den Kosten hinzugefügt werden.

  • USA
    Trotz der Tatsache, dass die Medizin in den Vereinigten Staaten auf einem hohen Niveau ist, gibt es nicht so viele Russen, die sich hier einer plastischen Operation unterziehen wollen - die sehr lange Reise, die hohen Kosten für Dienstleistungen und die Schwierigkeiten mit einem Visum erschrecken. Wenn Sie sich für eine Blepharoplastik in Amerika entscheiden, erwarten Sie mindestens 4.000 US-Dollar für die Operation selbst zuzüglich der Kosten für den Krankenhausaufenthalt.
  • Südkorea
    Es gilt als eines der weltweit führenden Unternehmen auf dem Gebiet der plastischen Chirurgie. Die Betriebskosten in den besten Kliniken in Seoul sind jedoch nicht so niedrig. Der Durchschnittspreis für Blepharoplastik der unteren oder oberen Augenlider in russischer Währung liegt bei 110-130 Tausend Rubel. Der Krankenhausaufenthalt ist nicht in diesem Betrag enthalten und wird separat bezahlt.
  • EU-Länder
    In Europa sind die Kosten für die Blepharoplastik ebenfalls recht hoch. In Kliniken in Deutschland beispielsweise beginnt der Preis für die Blepharoplastik der unteren oder oberen Augenlider bei 3.000 Euro und kann bis zu 5-7.000 Euro betragen..

Um mit ausländischen Ärzten interagieren zu können, benötigen Sie einen Übersetzer. Selbst wenn Sie Englisch sprechen, ist es am besten, es nicht zu riskieren - es ist zu leicht, sich in der technischen Terminologie zu verwirren und einen Spezialisten falsch zu verstehen. Das Budget für die Operation in einer ausländischen Klinik muss also auch die Zahlung für die Dienste eines Dolmetschers enthalten - 25 bis 85 USD pro Stunde.

Der Preis für Augenlidoperationen in Russland

Im Vergleich zu amerikanischen und europäischen Kliniken ist der Preis für Blepharoplastik bei den besten Moskauer Chirurgen viel niedriger. Die Kosten für die Blepharoplastik in den Kliniken der Hauptstadt liegen zwischen 40 und 120.000 Rubel. Dieser Preis beinhaltet normalerweise die Operation selbst, die Anästhesie und einen Tag Krankenhausaufenthalt unter Aufsicht von Ärzten.

Eine Operation am oberen Augenlid kostet 40-60.000 Rubel, und eine Operation am unteren Augenlid kostet mehr - ab 60.000 Rubel oder mehr. Wenn der Patient eine Operation sowohl am oberen als auch am unteren Augenlid durchführen möchte, steigen die Kosten auf 100-120 Tausend Rubel.

Die durchschnittlichen Kosten eines Tages auf der Station betragen etwa 3.000 Rubel, aber diese Zahl kann höher sein - alles hängt vom Komfort ab. Manchmal ist der Krankenhausaufenthalt sofort im Operationspreis enthalten.

Wo ist eine Operation billiger - in Moskau oder in den Regionen? Tatsächlich ist der Preisunterschied nicht so bedeutend. In St. Petersburg können Sie etwa 5-10% der Kosten für die Blepharoplastik in Moskau einsparen. Hier beginnen die Preise bei 30.000 für den Kunststoff der unteren Augenlider und bei 39.000 für den Kunststoff der oberen Augenlider. In Nowosibirsk betragen die Kosten für die Blepharoplastik des oberen Augenlids 35-50.000 Rubel (einschließlich Anästhesie). In Rostow am Don kostet dieselbe Operation 25 bis 30.000 Rubel. In Tscheljabinsk beginnt der Preis für solche Operationen bei 25 Tausend Rubel. In Woronesch betragen die Kosten für die Blepharoplastik 20-35 Tausend Rubel.

Es ist für Moskauer nicht rentabel, in die Regionen zu gehen, um sich einer Blepharoplastik zu unterziehen. Natürlich sind die Preise dort niedriger, aber Flug- und Hotelkosten machen diesen Unterschied zu nichts..

Offensichtlich ist der billigste Weg zur Blepharoplastik in Russland - in Moskau oder in einer großen regionalen Stadt. Es geht jedoch nicht nur um den Preis. Zu Hause werden Sie mit dem medizinischen Personal in Ihrer eigenen Sprache kommunizieren. Sie müssen sich nicht mit vielen organisatorischen Problemen im Zusammenhang mit der Erteilung von Visa und dem Aufenthalt im Ausland befassen. Darüber hinaus ist das medizinische Niveau in Russland hoch, unsere Spezialisten zeichnen sich durch ihre Professionalität aus und die Interessen des Patienten werden durch die Gesetzgebung der Russischen Föderation geschützt. Wenn etwas schief geht, ist das Gesetz definitiv auf Ihrer Seite.

In welche Klinik können Sie gehen, ohne Angst um Ihre Gesundheit zu haben??

„Seit 10 Jahren praktiziere ich Hunderte verschiedener plastischer Operationen und ich kann mit Sicherheit sagen, dass es nicht viele ästhetische Probleme gibt, mit denen die plastische Chirurgie nicht fertig werden kann“, sagt der plastische Chirurg Alexander Sokolov. „Die plastische Gesichtschirurgie ist jedoch ein sehr komplexer Bereich, der die große Erfahrung eines Chirurgen und eine äußerst ernsthafte Berufsausbildung erfordert. Es gibt keinen Raum für Fehler oder Nachlässigkeit. Die Fehler eines schlechten Chirurgen zu korrigieren kann viel schwieriger sein als das Ergebnis der Zeit. Daher rate ich Ihnen, einen Spezialisten sehr ernsthaft und nachdenklich auszuwählen. Entdecken Sie alle verfügbaren Daten - Bewertungen seiner Patienten und Fotos von Arbeiten, Lizenzen und Diplomen, folgen Sie seinem beruflichen Weg. Und sprechen Sie unbedingt persönlich mit dem Chirurgen. Sie müssen ihm vollkommen vertrauen - schließlich muss ein guter Chirurg immer noch ein guter Psychologe sein. Meine Mission ist es, nicht nur die Fehler der Natur zu korrigieren, sondern dem Patienten auch ein Gefühl des Selbstvertrauens zu vermitteln.

Trotz der Schwierigkeiten finde ich die Kieferchirurgie am interessantesten - für mich ist es eine Gelegenheit, mein Können und meine Professionalität unter Beweis zu stellen. Es ist mir eine besondere Freude, Blepharoplastik und Gesichtskonturierung durchzuführen, obwohl meine beruflichen Interessen andere Arten der plastischen Chirurgie umfassen, von der Ohrchirurgie bis zur Fettabsaugung. Es ist besonders angenehm zu sehen, wann Ihre Arbeit den Kunden gefällt und ihr Leben verbessert. ".

P.S. Alexander Sokolov ist ein praktizierender plastischer Chirurg mit über 10 Jahren Erfahrung. Arbeitet derzeit an der SMART-Clinic Medical Academy.

Lizenz LO-77-01-019607 vom 12. Februar 2020, ausgestellt vom Moskauer Gesundheitsamt.

Blepharoplastik - eine Gelegenheit, Falten, Taschen und überhängende Augenlider loszuwerden und den Look offen und jung zu machen.

Heute ist die Blepharoplastik eine der gefragtesten Dienstleistungen auf dem Gebiet der plastischen Chirurgie..

Blepharoplastik kann das Gesicht verjüngen und seine Frische wiederherstellen.

Das Ergebnis der Blepharoplastik hängt von vielen Faktoren ab:

  • die Professionalität des Chirurgen;
  • individuelle Merkmale des Patienten;
  • Einhaltung der Empfehlungen des Arztes in der postoperativen Phase.
Mehr Details.

Bei der Planung einer Blepharoplastik ist es wichtig, eine seriöse Klinik und einen professionellen Chirurgen mit bedeutender Erfahrung auf dem Gebiet der plastischen Chirurgie zu wählen.

Auf einigen Portalen für plastische Chirurgie können Sie ein Foto anhängen und sich von einem Arzt beraten lassen.

  • 1 https://rg.ru/2017/06/21/rossiiane-potratili-na-plasticheskie-operacii-121-mlrd-rublej.html

Eine chirurgische Blepharoplastik ist nicht immer die einzige Option. Kleinere Zeichen des Alterns - zum Beispiel feine Falten - können mithilfe von Hardware-Kosmetiktechniken, z. B. Thermolifting oder Injektionskorrekturmethoden, entfernt werden. Diese Methoden sind jedoch nicht in der Lage, die sichtbaren Zeichen des Alterns zu bekämpfen..

Blepharoplastik des unteren Augenlids (unten)

Die Blepharoplastik der unteren Augenlider (untere Blepharoplastik) ist eine plastische Operation, bei der Sie überschüssiges gealtertes und deformiertes Gewebe entfernen und hernienartige Formationen unter den Augen entfernen können ("Beutel"). Wenn es durchgeführt wird, sind nur die Haut und die subkutane Schicht betroffen, daher beeinträchtigt es das Sehvermögen nicht. Es wird isoliert oder in Kombination (mit Peeling, Muskelplastik usw.) durchgeführt. Eine niedrigere Blepharoplastik und Lipofilling sind beliebt (wenn ein Mangel an Fettmasse vorliegt, d. H. Ein stark eingesunkener Bereich unter den Augen). Die Operationsdauer beträgt 15 Minuten bis zu mehreren Stunden und die Ergebnisse halten bis zu 8 Jahre an.

Inhalt

allgemeine Informationen

Der Kampf gegen altersbedingte Veränderungen ist nicht der einzige Grund, warum dieses Verfahren angewendet wird. Die Operation ermöglicht es Ihnen, blaue Flecken zu entfernen, die Form der Augen zu ändern und die Tränenrillen weniger "eingängig" zu machen. Es wird am häufigsten bei Personen ab 35 Jahren durchgeführt, obwohl "asiatische Augenoperationen" im Alter von 15 bis 16 Jahren selten durchgeführt werden.

Indikationen und Kontraindikationen

Einem Besuch bei einem plastischen Chirurgen geht eine Konsultation mit einem Therapeuten und anderen engen Spezialisten voraus. Eine untere Blepharoplastik wird durchgeführt, wenn:

  • es gibt einen Überschuss an Haut unter den Augen, und sie selbst verliert ihre Elastizität, beginnt zu hängen;
  • Es bilden sich fette Hernien, die das Augenlid nach unten ziehen.
  • identifizierte angeborene oder erworbene Anomalien, die das Sehvermögen beeinträchtigen;
  • Der Patient möchte die Form der Augen ändern (entfernen Sie den "schweren Blick" oder das Symptom "traurige Augen", heben Sie die äußeren Ecken an)..

In einigen Fällen verbessert eine solche Operation das periphere Sehen, stabilisiert den Augeninnendruck, wird jedoch nur in Abwesenheit von Kontraindikationen durchgeführt, die:

  • schlechte Blutgerinnung;
  • Funktionsstörung der Schilddrüse;
  • Herzkrankheit, Nervensystem;
  • Infektionskrankheiten im akuten Stadium;
  • schwerer Diabetes mellitus;
  • Verletzungen der Haut aufgrund von Verletzungen, Verbrennungen;
  • chronische Erkrankungen der Augenlider und Augen sowie eine Tendenz zur Bindehautentzündung, Myopie;
  • hoher Augeninnendruck;
  • systemische Erkrankungen der inneren Organe, des Blutes (Anämie, niedriger Hämoglobinspiegel);
  • Onkologie;
  • Hypertonie;
  • Syndrom des trockenen Auges;
  • AIDS;
  • Hepatitis;
  • Störungen im endokrinen System.

Eine niedrigere Blepharoplastik wird während der Schwangerschaft, Stillzeit und während der Menstruation nicht durchgeführt.

Ausbildung

Um Kontraindikationen auszuschließen oder zu identifizieren, wird dem Patienten eine Untersuchung zugewiesen: klinische Tests, Konsultationen von engen Spezialisten.

  • Biochemie und klinische Blutuntersuchung;
  • Test auf Hepatitis, HIV, Syphilis;
  • Koagulogramm;
  • EKG;
  • Fluorographie.
  • Sehtest;
  • Tränenflüssigkeitsvolumen;
  • Anästhesieanalyse.

All dies ermöglicht es unter anderem, die Hauptursachen für die Entwicklung von Defekten zu identifizieren (Beutel unter den Augen können das Ergebnis von Erkrankungen der Schilddrüse, der Nieren, anhaltender allergischer Reaktionen sein). Wenn Begleiterkrankungen registriert werden, wird empfohlen, diese zuerst zu behandeln und dann ästhetische Mängel zu korrigieren.

In Ermangelung von Kontraindikationen ist es 2 Wochen vor der Operation notwendig, auf Alkohol zu verzichten, zu rauchen und das Solarium zu besuchen. Arzneimittel, die die Blutgerinnung negativ beeinflussen (Aspirin und dergleichen), werden abgebrochen oder ersetzt.

Betriebsfortschritt

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, eine minderwertige Blepharoplastik durchzuführen. Klassik wird unter örtlicher Betäubung oder Vollnarkose in einem Krankenhaus durchgeführt. Die Haut wird 2 mm unterhalb der Wachstumslinie der Wimpern geschnitten, aber parallel dazu zum äußeren Augenwinkel, wonach sich der Chirurg leicht nach unten dreht. Durch die Dissektion des Periobitalmuskels hat er somit Zugang zu Fetthernien, die anschließend neu verteilt oder entfernt werden.

Bei Bedarf wird der Muskel gestrafft, gestärkt, Nähte an der Inzisionsstelle angelegt, ein steriler Verband angelegt. Im Durchschnitt dauert alles ungefähr eine Stunde..

  • Laser ist eine Operation mit einer Hardwaremethode, die eine Zwischenoption auf dem Weg zur chirurgischen Blepharoplastik darstellt. Ermöglicht die Korrektur und Korrektur nicht ausgeprägter Mängel. Der Patient erhält eine Lokalanästhesie und anschließend wird die Haut mit einem Laser behandelt. Anschließend wird eine beruhigende Salbe aufgetragen. Der Vorteil der unteren Laser-Blepharoplastik ist die beschleunigte Rehabilitation. Die Erholungsphase beträgt ca. 3 Tage, die vollständige Rehabilitation dauert 1 Monat. Während dieser Zeit lässt die Schwellung nach, Rötungen und Schmerzen verschwinden. Darüber hinaus wird während der Implementierung das Risiko einer Schädigung des Augapfels und der Hornhaut minimiert (der Arzt deckt die Problembereiche nicht mit einem Skalpell oder Händen ab). Der Nachteil der Methode ist der Schmerz.
  • Transkonjunktivale ist eine sanfte Methode der klassischen Blepharoplastik. Der Chirurg macht einen Einschnitt entlang der Innenseite des Augenlids, so dass es unsichtbar bleibt. Der orbikuläre Muskel wird ebenfalls nicht beschädigt. Die transkonjunktivale Blepharoplastik der unteren Augenlider hat viele positive Rückmeldungen von der Operation, wird jedoch erst in jungen Jahren durchgeführt, wenn eine hohe Elastizität der Haut vorliegt.

Es gibt auch eine Blepharoplastik ohne Schnitte. Es wird mit Ultraschall, Thermolifting und speziellen Injektionen durchgeführt. In der Zwischenzeit können allergische Reaktionen auf letztere auftreten..

Wiederherstellung

Bei Vollnarkose bleibt der Patient 3 Tage in der Klinik. Durch Lokalanästhesie können Sie wenige Stunden nach der Operation nach Hause gehen. Stiche werden am 4. Tag entfernt, obwohl häufig selbst resorbierbare Nähte verwendet werden, um sie aufzutragen.

Zusätzlich wird dem Patienten empfohlen:

  • nehmen Sie Antibiotika;
  • Salben auftragen, Kompressen machen;
  • Dressings machen.

Empfehlungen werden individuell ausgewählt. In der Regel ist die Rehabilitationszeit nach Blepharoplastik des unteren Augenlids kurz. Schwellungen, Schmerzen, Blutergüsse, Schürfwunden verschwinden nach 14 Tagen. Die Hauptsache ist, die ganze Zeit mit erhobenem Kopf auf dem Rücken zu schlafen. Es ist unerwünscht zu rauchen, zu trinken, Aspirin und andere blutverdünnende Medikamente einzunehmen, Kosmetika zu verwenden und Kontaktlinsen aufzusetzen.

Während des Monats müssen Sie anstrengende körperliche Aktivitäten und weniger Sonneneinstrahlung vermeiden. Massagen, sanfte Peelings und Feuchtigkeitscremes beschleunigen den Heilungsprozess von Geweben, können jedoch nur unter ärztlicher Aufsicht angewendet werden.

Unten finden Sie Fotos vor und nach der Blepharoplastik der unteren Augenlider:

Prognose

Die Prognose nach der Operation ist günstig. Die meisten Patienten sind mit dem Ergebnis zufrieden, obwohl es Ausnahmen gibt.

  • Hämatome, starke Schwellung;
  • Zerreißen;
  • Bindehautentzündung und Syndrom des trockenen Auges;
  • Infektion;
  • Blepharoptose und Eversion des Augenlids;
  • Narbenbildung;
  • Diplopie.

Das Endergebnis hängt von der Erfahrung des plastischen Chirurgen ab, weshalb es sehr sorgfältig ausgewählt werden sollte.

Zeit zurückdrehen: Augenlid-Blepharoplastik

Auffällige Falten um die Augen, Taschen und dunkle Ringe unter den Augen, überschüssige Haut am oberen oder unteren Augenlid - all diese Unvollkommenheiten beeinträchtigen die Stimmung eines jeden. Aber die Möglichkeiten der modernen Medizin haben keine Grenzen, und heute ist es möglich, die Jugend um die Augen zurückzubringen, wenn wir uns der Augenlid-Blepharoplastik zuwenden. Was ist dieses Verfahren, was sind seine Indikationen und Kontraindikationen, lesen Sie in unserem Artikel!

Was ist die Prozedur?

Der Chirurg entfernt überschüssige Augenlidhaut und überschüssige Fettablagerungen. Es stellt sich heraus, dass Sie mit dieser Methode sowohl die Jugendlichkeit des Bereichs um die Augen wiederherstellen als auch die Form und Gestalt der Augen ändern können. Vielleicht ist eine solche Operation deshalb eine der beliebtesten bei Menschen über 25 Jahren. Gleichzeitig bleibt dieses Verfahren ziemlich einfach und weist ein geringes Trauma auf. Nach verschiedenen Studien treten in 3% der Fälle Komplikationen auf..

Eine Augenlidoperation ist eine plastische Operation, um die Haut zu straffen, Beutel unter den Augen zu entfernen und die Form der Augenlider zu korrigieren. Eine Operation am unteren Augenlid ist ein wirksames Mittel gegen Schwellungen, Blutergüsse, Kreise und Taschen unter den Augen. Eine Operation am oberen Augenlid stellt die Frische des Aussehens wieder her, da überschüssige Haut und Fetthernien entfernt werden. Es gibt auch eine transkonjunktivale Blepharoplastik. Dies ist eine der sanftesten Techniken zur Augenlidchirurgie, mit der Sie mit minimalem chirurgischen Eingriff einen ästhetischen Effekt erzielen können..

Indikationen für das Verfahren:

  • Überhängen der Haut des oberen Augenlids oder Absacken des unteren Augenlids;
  • Schwächung der Elastizität der Haut um die Augen und Abnahme ihrer Elastizität;
  • Schwellungen durch überschüssiges Körperfett auf den Augenlidern;
  • Fetthernien (Taschen unter den Augen);
  • Herabhängen der Augenwinkel;
  • Falten um die Augen.

Gegenanzeigen zum Eingriff:

  • Erkrankungen des endokrinen Systems (Diabetes mellitus usw.);
  • Augenkrankheiten (Katarakte, Glaukom, akute und chronische Augenkrankheiten);
  • Verschlimmerung somatischer chronischer Erkrankungen;
  • Verletzung der Blutgerinnung;
  • Geschlechtskrankheiten;
  • Menstruation;
  • kürzlich aufgetretenes Trauma, Virus- oder Atemwegserkrankungen.

Vorbereitung auf die Operation

Es ist wichtig, vor der Blepharoplastik einen Chirurgen zu konsultieren. Er bezeichnet Problembereiche und verschreibt eine präoperative Untersuchung, die Labortests und gegebenenfalls eine Konsultation eines Augenarztes umfasst. Eine Woche vor dem Eingriff muss der Patient die Einnahme nichtsteroidaler entzündungshemmender, hormoneller und gerinnungshemmender Medikamente abbrechen. Und 3 Tage vor dem Eingriff ist es notwendig, Alkohol von der Diät auszuschließen. Am Vorabend der Operation müssen Sie spätestens um 19:00 Uhr zu Abend essen. Die Blepharoplastik wird auf nüchternen Magen durchgeführt, daher sind Getränke oder Lebensmittel am Tag der Operation verboten. Außerdem müssen Sie vor dem Eingriff alle Schmuckstücke entfernen und dürfen keine Lotionen, Cremes und Kosmetika verwenden..

Merkmale der Oberlidkorrektur

Die Korrektur der oberen Augenlider ist eine der häufigsten. Der Eingriff erfordert keinen Krankenhausaufenthalt und findet ambulant statt, sodass Sie einige Stunden nach dem Eingriff nach Hause gehen können. Die obere Blepharoplastik wird unter örtlicher Betäubung durchgeführt. Falls gewünscht, kann jedoch eine Vollnarkose angewendet werden, wenn keine Kontraindikationen vorliegen. Die Blepharoplastik selbst wird durch einen Einschnitt in die natürliche Falte des oberen Augenlids durchgeführt. Der Chirurg entfernt überschüssige Haut und Fettgewebe. Nach allen Manipulationen wird der Arzt eine mikrochirurgische Naht an der Inzision anbringen. Der gesamte Vorgang dauert ca. 40 Minuten. Nach 24 Stunden können Sie bereits Make-up auftragen. Nach 4 Tagen werden die Stiche entfernt. Die Narbe ist nicht sichtbar, da sie sich in der natürlichen Falte des oberen Augenlids versteckt. Das Endergebnis kann in etwa 45-50 Tagen beurteilt werden.

Mögliche Komplikationen können sich in Ödemen, Hämatomen und Tränenfluss äußern. Solche Folgen sind fast unmittelbar nach der Operation zu spüren. Sie können für einige Tage oder drei Wochen verschwinden..

Merkmale der Operation zur Korrektur der unteren Augenlider

Durch plastische Chirurgie der unteren Augenlider können Sie Schwellungen in diesem Bereich beseitigen, blaue Flecken und Kreise unter den Augen entfernen. Die untere Blepharoplastik wird durch einen Einschnitt unter den Wimpern im unteren Augenlid durchgeführt. Falls gewünscht, können Sie eine Vollnarkose durchführen. In der Regel wird der Eingriff jedoch unter örtlicher Betäubung durchgeführt und dauert nicht länger als 1 Stunde. Die Unterlidoperation wird in zwei Arten unterteilt: klassisch oder fettsparend. Im ersten Fall wird überschüssiges Fettgewebe durch den Einschnitt entfernt, und überschüssige Haut wird ebenfalls entfernt. Auf die Inzision wird eine unauffällige Naht aufgebracht. Während einer fettsparenden plastischen Chirurgie erhält der Arzt durch einen Einschnitt Zugang zum Augenmuskel, dessen Fasern auseinandergezogen werden. Der kreisförmige Muskel des Auges wird geschnitten und entlang dessen bewegen sich die Fetthernien in die Nasenrillen. Die verdrängten Fettzellen werden mit speziellen resorbierbaren Nähten vernäht. Dies erfordert keinen Krankenhausaufenthalt oder eine langfristige Überwachung durch einen Spezialisten. Ein paar Stunden nach dem Eingriff können Sie nach Hause gehen. Das Endergebnis ist nach 1-2 Monaten im Gesicht zu sehen..

Wenn wir über mögliche Komplikationen sprechen, kann bei einem falsch durchgeführten Verfahren eine Umkehrung des unteren Augenlids auftreten - Ektropium. Dies ist auf die Entfernung von zu viel Haut zurückzuführen. Infolgedessen kann der Patient Trockenheit in den Augen spüren und diese nicht vollständig schließen. Dies kann mit Augenmassage und spezieller Augengymnastik geheilt werden. Übrigens sollten Sie nicht in Ihrem eigenen Auto zum Eingriff kommen, nach dem Eingriff kann es für Sie schwierig sein, selbst zu fahren.

Merkmale der kreisförmigen Augenlidkorrektur

Die zirkuläre Augenlidkorrektur ist eine plastische Operation des oberen und unteren Augenlids, die gleichzeitig durchgeführt wird. Für die Operation kann sowohl eine Vollnarkose als auch eine Lokalanästhesie angewendet werden. Die Dauer hängt von der jeweiligen Situation ab und dauert 1 bis 3 Stunden. Der Chirurg schneidet in die natürliche Falte des oberen Augenlids und in das untere Augenlid direkt unterhalb der Wimpernlinie. Dann entfernt er überschüssiges Fett und Haut und näht die Schnitte mit mikrochirurgischen Nähten. Wie Sie sich vorstellen können, ist die zirkuläre Blepharoplastik ein komplizierteres Verfahren. Daher ist es wichtig, einem qualifizierten Chirurgen mit umfassender Erfahrung zu vertrauen, der über 7 bis 10 Jahre persönliche Praxis verfügt. Nach der Operation können Sie 3 Tage lang keinen Sport treiben, und es ist auch verboten, 10 Tage lang mit Kosmetika zu malen. Sie können das verjüngende und straffende Ergebnis in anderthalb Monaten voll und ganz genießen. Die Wirkung wird 10-15 Jahre gefallen.

Merkmale der transkonjunktivalen Blepharoplastik

Die transkonjunktivale Blepharoplastik gilt als eine der schonendsten Methoden zur Wiederherstellung der Jugend im Bereich um die Augen. Das Verfahren hat sich auch als wirksam bei der Bekämpfung von Augenasymmetrie (dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass die Haut ihre Elastizität verliert), Falten, Beuteln und Hernien unter den Augen und Schwellungen erwiesen. Die Operation beinhaltet keine Einschnitte. Der Spezialist muss nur kleine Einstiche an der Innenfläche des Augenlids vornehmen. Durch sie wird er überschüssiges Fettgewebe entfernen. Es werden keine Nähte angelegt. Der gesamte Vorgang dauert ca. 30-40 Minuten. Narben und Narben sind ausgeschlossen. Wenn Schwellungen oder Blutergüsse auftreten, klingen diese innerhalb von 4 Tagen ab. Das Endergebnis einer solchen Blepharoplastik kann in einem Monat beurteilt werden und dauert bis zu 10 Jahre..

Blepharoplastik des unteren Augenlids

Was ist das

Die Blepharoplastik ist ein chirurgischer Eingriff zur Korrektur und Verbesserung des Zustands der unteren oder oberen Augenlider. Das Ergebnis ist eine spürbare Wiederherstellung des natürlichen Zustands der unteren Augenlidkontur sowie eine deutliche Verjüngung der Haut um sie herum..

Ein ähnlicher Effekt wird erzielt, indem lokale überschüssige Fettablagerungen entfernt und die Furche, die von den inneren Augenwinkeln zu den Wangen führt, korrigiert wird, was bei Bedarf durchgeführt wird..

Der Operation geht immer eine gründliche Diagnose voraus, auf deren Grundlage der Spezialist die am besten geeignete Technik ermittelt und zusätzliche Maßnahmen zur Erzielung des maximal positiven Ergebnisses erforderlich sind.

Heutzutage gibt es mehrere Möglichkeiten, diese Operation durchzuführen, die alle nachstehend ausführlicher erörtert werden:

  1. Transkonjunktivaler Kunststoff wird bei Vorhandensein von Fetthernien verwendet, die von einem Spezialisten entfernt werden können, ohne die Haut des Augenlids zu schneiden. Dies ist die am meisten bevorzugte Option für die Blepharoplastik, da die Rehabilitationszeit auf nur wenige Tage verkürzt wird und nach den Manipulationen keine Narben zurückbleiben oder praktisch unsichtbar sind. Transkonjunktivale Kunststoffe können nur durchgeführt werden, wenn sich die Haut im entsprechenden Bereich in einem zufriedenstellenden Zustand befindet. Andernfalls empfehlen Experten die klassische Version der Operation oder zusätzliche kosmetische Eingriffe mit verjüngender Wirkung.
  2. Herkömmlicher Kunststoff erfüllt eine Reihe von Aufgaben gleichzeitig, da er darauf abzielt, schlaffe Haut zu verjüngen, Falten jeglicher Art zu beseitigen, Schwellungen oder Beutel unter den Augen zu beseitigen. Die Genehmigung zur Durchführung der Operation kann nach Untersuchung durch einen Chirurgen und einen Augenarzt eingeholt werden. Die Dauer des Verfahrens steht in direktem Verhältnis zum zu lösenden Problem und zur Komplexität der Situation. Während der Durchführung dieser Art von Blepharoplastik wird eine Lokalanästhesie durchgeführt. Nach allen durchgeführten Manipulationen muss der Patient unter Aufsicht von Spezialisten noch einige Stunden im Krankenhaus verbringen.
  3. Die Laser-Blepharoplastik ist die innovativste Option. Die Möglichkeit solcher Operationen ohne Verwendung eines Skalpells wurde erst durch die Einführung fortschrittlicher Technologien möglich. Der mit einem Laser vorgenommene Einschnitt sorgt für eine sofortige Versiegelung der Blutgefäße, sodass die Spuren der Operation weniger auffallen und die Rehabilitationsphase vollständig fehlt. Insgesamt dauert der Laserbetrieb etwa eine Stunde.

Indikationen

Die Blepharoplastik wird für folgende Indikationen empfohlen:

  1. Altersbedingte Veränderungen, die sich negativ auf die Haut im Augenlidbereich auswirken.
  2. Das Vorhandensein von ausgeprägten Mimikfalten im entsprechenden Bereich des Gesichts.
  3. Falsch geformte Augenwinkel, wenn sie nach unten schauen.
  4. Unregelmäßigkeit der Erleichterung der Haut um die Augen, die durch das Vorstehen von Fettgewebe verursacht wird.
  5. Übermäßige Haut an den unteren Augenlidern.

Vorbereitung auf die Operation

Der Blepharoplastik geht notwendigerweise eine Vorbereitungsphase voraus, die die folgenden Schritte umfasst:

  1. Urin Analyse.
  2. Allgemeine Blutuntersuchung.
  3. Durchführung eines Bluttests zur Biochemie, Gerinnbarkeit, Bestimmung seines Typs sowie zum Vorliegen einer Reihe von Krankheiten, vor allem Hepatitis und HIV-Infektion.
  4. Konsultation eines Augenarztes, der die Wahrscheinlichkeit von Kontraindikationen im Zusammenhang mit der Sehfunktion oder dem Augenzustand beseitigt.
  5. In Absprache mit einem Chirurgen, der an der Blepharoplastik beteiligt ist, gibt er die letzten Empfehlungen ab, entscheidet über die Operation und legt deren Datum fest.

Wie ist der Kunststoff der unteren Augenlider

Die Dauer der Operation ist jeweils individuell und hängt von den Merkmalen einer bestimmten Situation ab. In der Regel dauert dieser Vorgang jedoch nicht länger als eine Stunde. Die Anästhesie kann allgemein oder lokal sein, ihre Art wird von einem Spezialisten festgelegt und hängt größtenteils von den verfolgten Zielen und der Art des gewählten Kunststoffs ab. Vollnarkose ist in den meisten Fällen eine zusätzliche Leistung mit einer separaten Zahlung.

Der chirurgische Eingriff selbst besteht aus folgenden Phasen:

  1. Zunächst wird ein kleiner Einschnitt an der Innenseite des Augenlids vorgenommen, um Fettablagerungen und vorhandene Hernien des entsprechenden Typs neu zu verteilen.
  2. Ein Schnitt unter den Wimpern wird durchgeführt, wenn überschüssige Haut entfernt werden muss.
  3. Nach den durchgeführten Aktionen beurteilen der Chirurg und sein Assistent das erzielte Ergebnis visuell. Zunächst ist es hier wichtig, die Symmetrie des Gesichts aufrechtzuerhalten.
  4. Wenn das Ergebnis positiv ist und keine Anpassungen erforderlich sind, wird ein schichtweiser Wundverschluss durchgeführt, der auf die kosmetische Maskierung abzielt.

Bewirken

Der Haupteffekt nach der Operation ist die Beseitigung von Falten, Schwellungen und Absacken der Haut. Gleichzeitig strecken Spezialisten das untere Augenlid niemals bis zu den maximal möglichen Indikatoren, da in diesem Fall das Risiko schwerwiegender Komplikationen besteht.

Das Augenlid in einer leicht unterdehnten Position zu finden, ist kein Fehler der Chirurgen oder ein Hinweis auf eine schlecht durchgeführte Operation, wie einige Patienten glauben, sondern eine erzwungene Maßnahme. Um das Endergebnis zu verbessern, empfehlen Experten häufig die gleichzeitige Blepharoplastik sowohl des unteren als auch des oberen Augenlids..

Solche Maßnahmen wirken sich im Allgemeinen positiv auf den Zustand und das Aussehen der Person aus und verkürzen auch die Rehabilitationszeit erheblich..

Mögliche Komplikationen und Kontraindikationen

In einigen Fällen kann keine Blepharoplastik durchgeführt werden. Die wichtigsten Kontraindikationen sind nachstehend aufgeführt:

  1. Das Vorhandensein von Krankheiten, die die Funktion der inneren Organe oder Körpersysteme beeinträchtigen.
  2. Alle blutbedingten Krankheiten.
  3. Das Vorhandensein von entzündlichen Erkrankungen in der akuten Phase.
  4. Syndrom des trockenen Auges.
  5. Schlechte Blutgerinnung.
  6. Erhöhter Augendruck.
  7. Bluthochdruck.
  8. Diabetes mellitus.

Selbst wenn keine Kontraindikationen für die Operation vorliegen, besteht das Risiko von Komplikationen. Bei ihren ersten Symptomen müssen Sie sofort einen Spezialisten kontaktieren, der die Ursache ermittelt und die Reihenfolge der Maßnahmen festlegt, die erforderlich sind, um sie vollständig zu beseitigen..

Die häufigsten Komplikationen sind:

  1. Erhöhtes trockenes Auge.
  2. Gefühl von starkem Juckreiz um die Augen oder die Haut der Augenlider.
  3. Starke und systematische Kopfschmerzen.
  4. Das Auftreten von Ödemen, die mehrere Tage lang nicht verschwinden.
  5. Divergenz von Nähten, die Einschnitten überlagert sind.
  6. Hämatombildung.
  7. Asymmetrie der Augen.
  8. Inversion des unteren Augenlids.
  9. Lähmung der Augenmuskulatur, die zu Sehstörungen führen kann.

Rehabilitation

Bei der Wahl eines Lasertyps für die Blepharoplastik fehlt die Rehabilitationsphase vollständig, in anderen Situationen kann sie jedoch bis zu mehreren Wochen dauern. Der Rehabilitationsprozess selbst wird wie folgt ablaufen:

  1. Der Aufenthalt des Patienten im Krankenhaus für mehrere Stunden nach der Operation. Dies ist notwendig, damit die Spezialisten eine postoperative Untersuchung durchführen und sicherstellen können, dass die Blepharoplastik erfolgreich und ohne sichtbare Komplikationen war..
  2. Tragen Sie ein steriles Pflaster, das über die nach der Operation verbleibenden Stiche aufgetragen wird. Diese Maßnahme muss mindestens 1-1,5 Wochen lang eingehalten werden..
  3. Die Nähte werden von dem Spezialisten entfernt, der die Operation durchgeführt hat. Dies geschieht normalerweise 3-4 Tage danach.
  4. Die Verwendung von dekorativen Kosmetika aller Art ist erst nach Entfernen des Putzes von den Nähten zulässig.
  5. Es wird empfohlen, frühestens 1,5 bis 2 Wochen nach der Operation, wenn die Rehabilitationsphase zu Ende ist, wieder Ihre Arbeit oder eine intensive Tätigkeit auszuführen.

Die Kosten

Die Kosten für diese Operation hängen von der gewählten Klinik und dem Spezialisten ab. Es wird nicht empfohlen, sich an die billigsten Optionen zu wenden, da die Durchführung eines derart schwerwiegenden Eingriffs ein hohes Maß an Qualifikation des Chirurgen erfordert. Daher ist es am besten, eine Blepharoplastik an bewährten Orten durchzuführen.

Der Durchschnittspreis für diesen Service beträgt:

  1. Transkonjunktivaler Kunststoff aus 55.000 Rubel.
  2. Klassische Unterlidoperation ab 50.000 Rubel.
  3. Kombinierte plastische Chirurgie der unteren und oberen Augenlider ab 90.000 Rubel.
  4. Die Verwendung von Vollnarkose anstelle von Lokalanästhesie ist eine zusätzliche Dienstleistung, deren Kosten etwa 10.000 Rubel betragen.

Blepharoplastik. Bewertungen der betrieben. Vor- und Nachteile der plastischen Chirurgie, Komplikationen, Rehabilitation. Laser, transkonjunktival, kreisförmig, Injektion

Mit zunehmendem Alter bekommen die Augen ein müdes Aussehen, sie sind von vielen Falten umgeben. Die einzige Möglichkeit, das Gesicht zu verjüngen und das Aussehen zu korrigieren, ist die Blepharoplastik. Wie jedes Verfahren hat diese Technik positive und negative Seiten, wie zahlreiche Überprüfungen von Personen belegen, die die Operation durchlaufen haben..

Was ist Blepharoplastik der unteren und oberen Augenlider, die Essenz der Technik

Die Haut um die Augen ist dünn und empfindlich. Dies trägt zum frühen Auftreten von Ausdruck und tiefen Falten bei. Blepharoplastik hilft, das Alter zu verbergen und die Augen zu öffnen. Während des Eingriffs entfernt der Chirurg die angesammelte Fettschicht und die lose Haut.

Blepharoplastik kann helfen, die Form der Augen zu ändern, Fett unter der Haut zu entfernen und Beutel oder Blutergüsse unter den Augen zu beseitigen. Die Essenz der Operation besteht darin, die Gesichtshaut durch Anpassen der Augenlider leicht zu straffen. Diese Methode gilt nicht für komplexe plastische Chirurgie, erfordert jedoch einen hochqualifizierten Chirurgen..

Mit einem verantwortungsvollen Ansatz bei der Auswahl einer Klinik und eines Arztes können Sie Beschwerden während und nach der Operation beseitigen und nur positive Ergebnisse erzielen.

Die Blepharoplastik ist eine kleine Operation. Dies bedeutet, dass es sowohl Indikationen für seine Umsetzung als auch Kontraindikationen gibt, die als Weigerung des Arztes dienen, die Dienstleistung zu erbringen. Es ist erwähnenswert, dass die Blepharoplastik sowohl auf Anweisung des Augenarztes als auch auf eigenen Wunsch durchgeführt wird..

Die Indikationen für die Operation sind:

VerformungVerformungsprobleme
Herabhängende untere oder obere Augenlider
  • Verschwommene Sicht;
  • Augeninfektion.
Falten
  • Das Auftreten von Irritationen;
  • erhöhte Tiefe der Falten;
  • Verschlechterung des Aussehens.
Herabhängen der Augenwinkel
  • Veränderung der Augenform;
  • herabhängende Augenlider, Auftreten von Hautfehlern;
  • tiefe Faltenbildung.
Falten auf der Haut der Augenlider
  • Augeninfektion;
  • das Auftreten von Irritationen;
  • Verschlechterung des allgemeinen Aussehens;
  • Verformung der Haut des oberen Augenlids.
Angeborene Anomalien oder Mutationen
  • Schlechte oder keine Sicht;
  • Verschlechterung des Aussehens.
Blepharoplastik des oberen Augenlids. Bewertungen zeigen, dass es sicher und praktisch ist.


Gegenanzeigen für Blepharoplastik:

GegenanzeigeFolgen der Operation
Diabetes mellitus
  • Verschlechterung des Allgemeinzustands des Patienten;
  • Blutung;
  • Fest der Nähte;
  • schlechte Geweberegeneration und Narbenbildung.
Geringe Blutgerinnung
  • Schlechte Narbenbildung;
  • eitrige Entzündung;
  • Blutung.
Hoher Augen- und Schädeldruck
  • Bruch der Kapillaren;
  • Sichtverlust;
  • Blutergüsse;
  • Blutgerinnsel.
Bösartige Formationen
  • Die Bildung neuer Tumoren kann ausgelöst werden;
  • Verschlechterung des Sehvermögens;
  • Blutung.
Gefäßerkrankungen
  • Das Auftreten von Arrhythmien, Tachykardie;
  • Blutung;
  • Verschlechterung des Sehvermögens;
  • Trauma der Fütterungsgefäße;
  • Herzinsuffizienz.
Hormonelle Störungen
  • Zystenbildung;
  • Fehlfunktionen der Schilddrüse;
  • schwache Immunität;
  • Vernarbung von Geweben.
Infektionskrankheiten
  • Verschlechterung des Zustands des Patienten;
  • das Auftreten von Anämie;
  • Verschlechterung des Sehvermögens;
  • schwache Immunabwehr;
  • Wiederinfektion.

Der Chirurg bestimmt das Datum der Operation erst nach einer detaillierten Untersuchung des Gesundheitszustands des Menschen.

Vorteile der Operation

Die Blepharoplastik, deren Bewertungen am häufigsten von operierten Frauen abgegeben werden, ist bei Männern sehr beliebt. Menschen entscheiden sich nach einer sorgfältigen Analyse der positiven und negativen Aspekte für dieses Verfahren..

Die Vorteile der Blepharoplastik sind:

  • Mangel an Taschen unter den Augen;
  • die Verwendung einer Anästhesie, die den Patienten von Schmerzen befreit;
  • Gesichtsverjüngungseffekt;
  • offener Blick;
  • Verbesserung des Sehvermögens, wenn eine Blepharoplastik durchgeführt wurde, um es wiederherzustellen;
  • Mangel an Narben und unsichtbaren Narben;
  • Entfernung von störenden wen.

Nachteile von Kunststoffen:

  • Fehlen eines Ergebnisses aus physiologischen Gründen;
  • Unzufriedenheit mit dem neuen Erscheinungsbild;
  • lange auf das Ergebnis warten;
  • lange Rehabilitation;
  • teure Vorbereitungen für die Pflege der operierten Bereiche;
  • langfristige Beschwerden;
  • das Auftreten von tiefen Falten in der Stirn, die korrigiert werden müssen;
  • das Auftreten der Wirkung von eingefallenen Augen in den ersten Monaten nach vollständiger Genesung.

Arten der Blepharoplastik und Unterschiede in den Methoden

Dieses Verfahren in der plastischen Chirurgie ist in verschiedene Arten unterteilt:

  • Oberlidoperation: Strafft überhängende Haut, glättet Falten und verbessert die Sicht der Person;
  • Korrektur des unteren Augenlids: Entfernt Schwellungen unter den Augen, sichtbare Falten und öffnet die Augen;
  • Kreisförmige Blepharoplastik: Strafft beide Augenlider gleichzeitig und korrigiert alle Unvollkommenheiten der Gesichtshaut.

Alle Methoden unterscheiden sich nicht nur in den Angaben zu ihrer Umsetzung, sondern auch:

  • Art der Anästhesie;
  • Zeitpunkt des Verfahrens;
  • die Notwendigkeit, etwas Gewebe zu entfernen.

Obere Blepharoplastik

Die Oberlidstraffung wird unter örtlicher Betäubung durchgeführt, wodurch die zu operierenden Bereiche desensibilisiert werden. Die obere Blepharoplastik wird zur Korrektur von Falten und Fältchen verwendet, da die Haut aufgrund der Zerstörung der Kollagenfasern mit zunehmendem Alter unelastisch wird.

Blepharoplastik, Bewertungen der operierten, die meist nur positiv sind, wird an den oberen Augenlidern verwendet:

  • mit Hernien oder Wen nach schwerem Ödem gebildet;
  • mit überhängender Haut der Augen, was nicht nur den Blick einer Person schwer und müde macht, sondern auch die normale visuelle Wahrnehmung beeinträchtigt;
  • Bei Problemen mit dem Make-up: Kosmetika rollen, lecken und verschmieren.

Blepharoplastik des unteren Augenlids

Die unteren Augenlider sind empfindlicher, ihre Haut ist dünner als die der oberen Augenlider und die Muskelfasern befinden sich direkt unter der Haut. Die Muskeln sind durch eine Membran von der Fettschicht getrennt, was die untere Blepharoplastik zu einem schwierigeren chirurgischen Eingriff macht.

Muskelfasern können ihre Elastizität, ihren Ton und ihre Unterstützung verlieren. Aus diesem Grund beginnen sie sich zu dehnen und zu hängen. Die Fettschicht beginnt sich auf diesen Geweben anzusammeln und es bilden sich Schwellungen und Beutel unter den Augen.

Sie werden auf verschiedene Arten entfernt:

  • Externe Technik: Die Oberfläche des Augenlids wird geschnitten und lose Haut, überschüssiges Fett oder ein Teil des Muskelgewebes werden entfernt.

Es ist anwendbar bei schlaffer Haut des unteren Augenlids:

  • Tiefe Technik: Ein kleiner Einschnitt wird in die Augenlidmembran gemacht, überschüssiges Fettgewebe wird entfernt. Die Methode wird auch als Zupfen bezeichnet, da sie nach der Dissektion des Hautgewebes mit chirurgischen Instrumenten eingeklemmt wird.

Diese Technik wird angewendet, wenn sich reichlich Fett ansammelt und keine gestreckte Haut vorhanden ist..

Zirkuläre Blepharoplastik

Diese Art der Operation strafft beide Augenlider. Es wird unter Vollnarkose während der Schlafmedikation durchgeführt. Die zirkuläre Blepharoplastik ist am längsten und dauert mehrere Stunden. Sie hat auch die längste und schwierigste Rehabilitationsphase, die ständig von einem Chirurgen und einem Augenarzt kontrolliert wird..

Eine Kreisoperation wird ausgeführt mit:

  • schlaffe Haut an beiden Augenlidern gleichzeitig, was das Sehvermögen und die Lebensqualität stark beeinträchtigt;
  • multiple Fettablagerungen um die Augen;
  • starke Augenschwellungen und Blutergüsse;
  • angeborene Augenpathologien;
  • frühere Krankheiten, die die Form der Augen veränderten.

Blepharoplastik-Techniken

Die Blepharoplastik wird mit verschiedenen Techniken durchgeführt.

Unter ihnen sind die beliebtesten:

  • Betriebstechniken der Ausführung;
  • Hardwaremethoden;
  • Injektionsverfahren.

Jeder Typ hat seine eigenen Eigenschaften und wird nur nach Rücksprache mit Spezialisten verwendet..

Injektionsblepharoplastik

Blepharoplastik, Bewertungen der operierten, die negativ sind, kann ohne Operation durchgeführt werden.

Durch Einbringen verschiedener Substanzen in den subkutanen Raum:

  • Botulinumtoxin;
  • Botox;
  • Kollagen;
  • Lipolytika;
  • Hyaluronsäure;

Sie entfernen Falten, Zyanose und Schwellungen, straffen die Augenlider und die Haut. Kosmetikprodukte sind außerdem in der Lage, Gewebe zu nähren und mit Feuchtigkeit zu versorgen sowie die Produktion der erforderlichen Kollagenfasern zu stimulieren. Injektionen von lipolytischen Substanzen, unter denen Lecithin besonders beliebt ist, neigen dazu, die Membranen von Fettzellen zu zersetzen und sie in gelöster Form zu entfernen.

Es hilft, Hernien und Ödeme zu beseitigen.

Durch Injektionsblepharoplastik können kleinere Probleme um die Augen behoben werden. Sein Vorteil ist das Fehlen häufiger Besuche im Kosmetikbüro, da das Ergebnis nach 3 Eingriffen sichtbar wird und der Verjüngungseffekt bis zu 10 Monate anhält, wonach der Injektionsverlauf wiederholt werden kann.

Hardware-Blepharoplastik

Diese Art der Augenlidkorrektur gehört auch zum nicht-chirurgischen Typ..

Zu den Hardwaremethoden gehören:

MethodennameMethodenessenz
ThermageAuf die Haut um die Augen wirken Radiowellen, die die Produktion des eigenen Kollagens stimulieren.
Massenheben mit UltraschallwellenMit Hilfe von Ultraschall werden die vorhandenen Kollagenfasern gestärkt und zerfallen nicht schnell.
ThermoliftingDie vom Gerät abgestrahlte Wärme strafft die Haut aufgrund der Entfernung von überschüssigem Wasser unter den Augen und beschleunigt auch den Abbau von Fettgewebe.
Plasma-BlepharoplastikElektrische Niedertemperatur-Plasmapartikel wirken auf Hautzellen, um sie zu straffen, die Kollagenproduktion zu stimulieren und Falten zu glätten.
LasermethodeErbium-Laser taucht die Haut wieder auf und beseitigt Ödeme, Falten, Narben und Fettschichten.

Kohlendioxidlaser verbessern aufgrund des Gasaustauschs in Hautzellen deren Ernährung und Sauerstoffversorgung. Stimuliert die Synthese von Elastin und Kollagen.

Die Hardware-Blepharoplastik kann altersbedingte Hautveränderungen bewältigen:

  • kleine Falten;
  • leicht hängende Haut;
  • leichte Schwellung der Augenlider.

Diese Art der Blepharoplastik kann ernstere Probleme nicht bewältigen: Hernien, Taschen und tiefe Falten erfordern radikalere Maßnahmen. Der Ablauf besteht aus 10 Sitzungen und muss alle sechs Monate wiederholt werden.

Chirurgische Methoden der Blepharoplastik

Blepharoplastik, Bewertungen der operierten, über die in großer Zahl gefunden werden können, während der Operation bleibt die effektivste Methode zur Verjüngung. Die chirurgische Blepharoplastik dauert je nach Typ ausreichend lange. Die Korrektur der oberen und unteren Augenlider dauert ungefähr eine Stunde, und die kreisförmige Operation dauert ungefähr 2 Stunden.

Vor der Operation wählen der Anästhesist und der Chirurg die Art der Anästhesie basierend auf:

  • das Alter des Patienten;
  • Arbeitsumfang:
  • der Zustand der Muskeln um die Augen;
  • Merkmale der Haut;
  • die Struktur der Schädelknochen;
  • Patientengesundheit;
  • das Vorhandensein von Allergien gegen bestimmte Substanzen.

Es ist auch notwendig, den Chirurgen über frühere oder bestehende Augenkrankheiten zu informieren und Medikamente einzunehmen. Der Chirurg wird zusammen mit dem Augenarzt die erforderlichen Tests verschreiben und eine Untersuchung des Tränenkanals durchführen.

Bevor Sie eine Blepharoplastik durchführen, müssen Sie sich ordnungsgemäß auf die Operation vorbereiten:

  • Erhöhen Sie Ihre Wasseraufnahme;
  • mit dem Rauchen aufhören und Alkohol trinken;
  • 3 Tage vor der Blepharoplastik die Einnahme von Medikamenten, Nahrungsergänzungsmitteln und Vitaminkomplexen abbrechen.

Durch die Einhaltung dieser Regeln wird eine Verlängerung der Erholungsphase und das Auftreten von Blutungen vermieden. Die richtige Wahl der Anästhesie ist ebenfalls wichtig. Zu diesem Zweck führen Spezialisten Blutuntersuchungen durch: auf Gerinnbarkeit, allgemein und biochemisch. Sie müssen auch überprüft werden, um verschiedene Infektionen zu identifizieren..

Bei früheren schweren Erkrankungen oder bei Vorliegen einer chronischen Form einer dieser Erkrankungen ist eine Beratung durch einen Therapeuten erforderlich.

Bei der Verschreibung einer Vollnarkose an einen Patienten muss der Anästhesist die Ergebnisse des EKG und der Fluorographie vorlegen. Ein derart verantwortungsbewusster Ansatz bei der Wahl der Anästhesie beruht nicht nur auf der Art der Operation: kreisförmig oder unidirektional. Der Zustand der Person und ihr Alter spielen eine wichtige Rolle. Die Blepharoplastik wird in einem Operationsraum unter sterilen Bedingungen durchgeführt.

Die Implementierung hängt von der Art des Problems ab:

  • Schwäche der Muskelfasern, schlaffe Haut, herabhängende Augenlider, kleine Fetthernien.
  • Typ-1-Deformitäten werden durch eine Veränderung der Haut in der Nähe des Augapfels selbst ergänzt, die sich auf die Schläfenregionen und die Haut der Wangen auswirkt.
  • Zu viel Überhang der Haut, Bildung von Falten in den Wangen, Augenlidern und im Nasolabialdreieck.
  • Zu viel Fett und gedehnte Haut, schwere Säcke unter den Augen, lose Haut unter den Augen.

Wenn eine Person Deformitäten vom Typ 1 hat, wird die Blepharoplastik transkonjunktiv durchgeführt, dh es wird ein Einschnitt entlang der Schleimhaut des Augenlids vorgenommen. Bei komplexeren Problemen der Typen 2 bis 4 werden die klassischen Methoden zur Durchführung der Operation angewendet: durch einen dünnen Einschnitt in die Haut der Augenlider.

Bei der Behandlung eines Patienten mit Typ-4-Veränderungen kombiniert der Chirurg häufig plastische Operationen an den Augenlidern mit einem Facelifting, das ein deutlicheres Ergebnis liefert. Vor der Durchführung eines chirurgischen Einschnitts markiert der Arzt den Hautbereich. Dann macht er den notwendigen Einschnitt und entfernt überschüssiges Gewebe.

Es gibt Techniken, bei denen ein Teil des Fettes nicht entfernt wird, sondern gleichmäßiger unter der Haut verteilt wird. Bei Bedarf spannt der Chirurg auch das Muskelgewebe an. Nach Durchführung aller Manipulationen werden selbstabsorbierende Nähte auf die Einschnitte aufgebracht, die keine Spuren hinterlassen..

Nach einer Rehabilitationsphase ist eine Hauterneuerung möglich. Die Blepharoplastik wird auf verschiedene Arten durchgeführt: Einschnitte werden mit einem Skalpell oder Laser vorgenommen.

Die Unterschiede zwischen einem Laserstrahl und einem chirurgischen Instrument sind erheblich:

  • hohe Betriebskosten;
  • Einschnitte werden millimetergenau kontrolliert und schädigen benachbarte Gewebe praktisch nicht;
  • weniger Schwellung und Blutergüsse nach Blepharoplastik;
  • schnelle Wiederherstellung des Gewebes;
  • geringeres Infektionsrisiko.

Es ist zu beachten, dass das Aussehen und die Struktur der Haut nach der Operation unabhängig von der Wahl der Instrumente gleich sind.

Wie lange und wie findet die Rehabilitation nach verschiedenen Arten der plastischen Chirurgie statt??

Die Blepharoplastik, eine Überprüfung der Operation, die auch Informationen zur Rehabilitation enthält, enthält allgemeine Empfehlungen für die Erholungsphase. Es tritt unmittelbar nach dem Ende der Operation auf. Die Dauer der Rehabilitationsphase hängt von der Pflege der Haut und der Nähte sowie vom Alter und der Gesundheit der Person ab..

Im Durchschnitt beträgt die Mindestzeit für die Gewebereparatur 2 Wochen. Die vollständige Genesung erfolgt ca. 2 Monate nach der Operation.

Anzahl der TageWiederherstellungsprozess
1Der Patient hat Schmerzen in den Augen, die Augenlider sind sehr geschwollen. Sie können Schmerzmittel nehmen, Kompressen anwenden. Bettruhe wird strikt eingehalten.
2Es ist erlaubt, einmal zu duschen, um zu vermeiden, dass Wasser in den Operationsbereich gelangt. Der Chirurg verschreibt Augentropfen.
3-6Stiche entfernen.
7-8Die Verwendung von sterilen Verbänden wird vollständig eingestellt. Prellungen unter den Augen und Schwellungen der Augenlider lassen nach.
zehnPostoperative Hautdeformitäten verschwinden vollständig.
vierzehnAugenpartien sehen jünger aus, Stiche verschwinden praktisch.
55Volle Genesung des Patienten, danach kann er zu seinem früheren Lebensstil zurückkehren.

Während der ersten 14 Tage ist es nicht erlaubt:

  • Berühre die Augenpartie.
  • belasten Sie Ihre Augen, indem Sie Bücher lesen oder fernsehen;
  • Verwendung von Kontaktlinsen oder Kosmetika;
  • Schlafen Sie auf der Seite oder im Bauch: Um Schwellungen zu reduzieren, müssen Sie nur mit erhobenem Kopf auf dem Rücken schlafen.
  • aktiv bewegen;
  • beugen Sie sich vor;
  • Baden;
  • nimm Alkohol;
  • ohne Sonnenbrille ausgehen.

2 Wochen nach der Blepharoplastik wird der Chirurg Empfehlungen zur Beschleunigung des Regenerationsprozesses verschreiben.

Das kann sein:

  • Physiotherapie durchführen;
  • Hauterneuerung;
  • Massage;
  • Drogeninjektionen;
  • mit Salben und Cremes zur Heilung.

Welche Art der Blepharoplastik ist die sicherste??

Die sicherste wird als nicht-chirurgische Art der Verjüngung angesehen. Mit Hilfe spezieller Geräte werden verschiedene Arten von Einflüssen auf Gewebe ausgeübt, die unseren Körper nicht beeinflussen. Durch die Hardware-Anpassung der Augenlider wird auch das Infektionsrisiko und die Bildung von Narben auf der Haut beseitigt.

Es ist zu beachten, dass die sicherste Art der plastischen Chirurgie nicht sehr effektiv ist und nur für die ersten Manifestationen von Augen- und Hautdeformitäten verwendet wird..

Welche Art der Blepharoplastik ist am gefährlichsten??

Die unvorhersehbarste Art der Verjüngung ist ein chirurgischer Eingriff, dessen Ergebnis von der Ausstattung der Klinik und den Qualifikationen des Chirurgen abhängt. Wenn die Grundregeln der Sterilisation und der Verwendung von Einwegspritzen nicht eingehalten werden, besteht die Möglichkeit, dass sich auf der Haut der Augenlider eine Sepsis entwickelt.

Wie bei jeder Operation weist die Blepharoplastik eine Reihe möglicher Komplikationen auf, die vom Betriebsspezialisten im Voraus mitgeteilt werden..

Häufige Komplikationen der Blepharoplastik nach Patientenbewertungen

Patienten verwechseln häufig die normale Reaktion des Körpers auf Blepharoplastik mit Komplikationen.

Die Optionen sind jedoch:

  • Schwellungen und Taschen um die Augen;
  • helle blaue Flecken;
  • Zerreißen;

Werden nach Augenlidkorrektur als Norm angesehen und verschwinden schnell.

Unter den häufigsten Komplikationen unterscheiden operierte Personen:

KomplikationSymptomeBehandlung
DakryozystitisStändige Tränenfluss.Untersuchung der Tränenkanäle.
AllergieRötung oder Juckreiz um die Augen.Antihistaminika werden verschrieben.
Keloidnarbe
  • Überwachsen des Gewebes an der Naht und deren Verdichtung;
  • Schmerzen, Juckreiz oder Brennen der Haut der Augenlider.
  • Ernennung von speziellen Salben und Cremes;
  • Hauterneuerung;
  • Kryobehandlung der Naht mit flüssigem Stickstoff;
  • Steroid- und immunmodulatorische Injektionen.
Entzündung der Hornhaut des AugesTrockenheitsgefühl der Augenschleimhaut.Instillation von speziellen Augentropfen.

Komplikationen sollten von dem Arzt behandelt werden, der die Blepharoplastik durchgeführt hat.

Seltene Folgen einer Operation

Seltene Komplikationen werden durch Fehler des Chirurgen bei der Blepharoplastik verursacht.

Diese beinhalten:

  • asymmetrische Anordnung der Augen oder ihrer Form;
  • Divergenz des Bindegewebes;
  • die Bildung von Hautfalten;
  • Schädigung der Augenmuskulatur;
  • Hämatome des hinteren Teils des Auges;
  • Sehverlust.

Alle Komplikationen sind verbunden mit:

  • unsachgemäße Naht;
  • zu viel Gewebe entfernen;
  • Nichteinhaltung der Regeln der Rehabilitationsphase.

Bevor Sie eine Blepharoplastik durchführen, sollten Sie die Bewertungen der operierten Patienten zu Kliniken und Chirurgen sorgfältig studieren. Der Operationsverlauf, das Auftreten von Komplikationen und das Ergebnis hängen direkt von der Wahl des Operationsortes und der Qualifikation des plastischen Chirurgen ab.

Verfasser: Shalunova Anna

Artikelgestaltung: Anna Vinnitskaya

Video über Augenlid-Blepharoplastik

Augenlid-Blepharoplastik, Heilungsphase, Nahtentfernung:

Es Ist Wichtig, Über Glaukom Wissen