Etwas ist ins Auge geraten und kommt nicht heraus: Verfahren, Überprüfung der Methoden, Überprüfungen

Jeder Mensch hatte Probleme, wenn etwas ins Auge geriet und nicht herauskam. Es scheint so eine Kleinigkeit. Dies geschieht in der Regel im ungünstigsten Moment und verursacht viele Unannehmlichkeiten. Es ist gut, wenn dies ein harmloser Fleck ist, aber es gibt Zeiten, in denen ein Fremdkörper das Auge verletzen oder Augenkrankheiten verursachen kann. In solchen Fällen ist es sehr wichtig, das Problem richtig zu identifizieren und rechtzeitig einen Arzt zu konsultieren..

Wie man das Problem versteht?

Wenn etwas ins Auge gelangt, treten Juckreiz und Beschwerden auf, Schmerzen sind möglich und Tränenfluss beginnt. Auf diese Weise wird die Schutzfunktion der Sehorgane aktiviert, der Körper versucht, das Problem selbst loszuwerden. Starke Schmerzen deuten auf eine Anhaftung eines Fremdkörpers an der Hornhaut oder Sklera des Auges hin.

Je länger das Problem anhält, desto schwieriger ist es für eine Person, das Augenlid vollständig zu öffnen. Die Schleimhaut wird aufgrund des Blutflusses zu den Kapillaren rot. Es gibt eine Schwellung des Augenlids, schmerzhafte Empfindungen, wenn sich die Pupille bewegt und versucht, das Auge zu öffnen. Wenn Sie diese Anzeichen finden, sollten Sie sofort einen Arzt konsultieren.

Was sind die Motive?

Unkräuter, die in die Augen gelangen, sind am häufigsten:

  • Wimpern fallen lassen;
  • Sand;
  • Mücke;
  • kleine Kieselsteine;
  • Holzspäne.

Sie graben sich aufgrund ihrer Struktur normalerweise nicht in das Augenlid. In der Regel ist es auch zu Hause nicht schwierig, sie aus dem Auge zu entfernen..

Am gefährlichsten, wenn sie ins Auge gelangen und nicht aus den kleinen Holz- oder Metallspänen herauskommen. Dies gilt insbesondere für Metall, wenn es beim Schweißen ins Auge gelangt. Das erhitzte Partikel kann die Hornhaut ernsthaft schädigen, einschließlich Sehverlust. Je länger das Metall im Auge ist, desto mehr Metallose entwickelt sich - die Reaktion zwischen der Augenflüssigkeit und dem eingeschlossenen Fleck.

Holzspäne im Auge können ebenfalls schlimme Folgen haben. Wenn es nicht möglich war, es innerhalb der ersten zehn Minuten herauszuziehen, müssen Sie sofort einen Arzt konsultieren..

Was zu Hause zu tun?

Wenn ein Fleck in der Bindehaut deutlich zu erkennen ist, ist er klein und hat keine scharfen Ecken. Es ist ziemlich einfach, ihn zu bekommen. Es ist notwendig, sich an die Hauptregel zu erinnern: Bevor Sie etwas bekommen, das ins Auge gelangt ist, müssen Sie Ihre Hände waschen!

In den ersten Minuten müssen Sie keine Schritte unternehmen. Vielleicht tritt der Schmutz durch Tränenfluss oder häufiges Blinken von selbst aus, aber dies setzt voraus, dass keine schmerzhaften Empfindungen auftreten.

Wenn ein Fleck ins Auge gelangt und nicht herauskommt, können Sie ihn folgendermaßen entfernen. Sauberes Wasser mit einer angenehmen Temperatur wird in das Becken gegossen und das Gesicht in das Becken abgesenkt. Sie öffnen ihre Augen im Wasser und blinken mehrmals. Befindet sich der Fremdkörper nahe an der Oberfläche, wird er mit Wasser ausgewaschen. Das Einbringen von Augentropfen oder Kochsalzlösung in die Augen hilft auch, den Fleck zu entfernen..

Wir bieten einen weiteren effektiven Weg, um einen Fleck herauszuholen (kleine Trümmer sind ins Auge gelangt). Die Augenlider sind geschlossen und bewegen durch Drücken des Fingers eine mittlere Bewegungsintensität in eine Richtung - vom äußeren Augenwinkel zum inneren.

Und wenn ein Kiesel ins Auge trifft, wie bekommt man ihn? Eine saubere Papierserviette oder ein Taschentuch wird zu einem Dreieck gefaltet, wobei sorgfältig versucht wird, das festsitzende Fragment aufzunehmen und herauszuholen.

Was nicht zu tun?

Um die empfindliche Membran nicht zu beschädigen, sollten Sie auf keinen Fall: Wenn Schmutz in das Auge gelangt und nicht austritt:

  • aktiv das Auge reiben;
  • halte es offen, während du einen scharfen Schmerz fühlst;
  • Verwenden Sie Volksmethoden zum Vergraben von Augen.
  • schließe deine Augenlider fest;
  • mit fließendem Rohwasser abspülen;
  • wärme die Augen auf;
  • Versuchen Sie, den Fleck mit ungewaschenen Händen oder scharfen Gegenständen mit Ihren eigenen Händen zu entfernen.

Wie man einem Kind hilft?

Kinder sind aufgrund ihres Alters nicht immer in der Lage, rechtzeitig zu reagieren und sich vor den Auswirkungen der Umwelt zu schützen. Daher gibt es oft Fälle, in denen es dem Kind nach dem Spielen auf dem Spielplatz nicht gelungen ist, dem in ihn fliegenden Sand auszuweichen oder sich mit schmutzigen Händen die Augen zu reiben. Infolgedessen - ein Fleck im Auge, Rötung und scharfe Schmerzen. Die Eltern sollten nicht in Panik geraten. Sie müssen dem Baby schnell und effektiv helfen, wenn Schmutz ins Auge gelangt.

Wie man es bekommt, werden wir im Detail beschreiben:

  1. Hände gründlich mit Wasser und Seife waschen.
  2. Beruhige das Baby und hör auf, seine Augen zu reiben.
  3. Nehmen Sie die Wimpern des oberen Augenlids mit Daumen und Zeigefinger, heben Sie sie an und beugen Sie sie leicht.
  4. Nehmen Sie mit einem Wattestäbchen vorsichtig das Fragment auf, das auf die Schleimhaut gefallen ist, und entfernen Sie es.
  5. Spülen Sie das Auge mit Kochsalzlösung aus und tropfen Sie, falls verfügbar, mit den Augentropfen "Levomycetin" oder "Sulfacil-Natrium"..

In den nächsten Tagen sollte das Kind beobachtet werden. Wenn die Rötung nicht verschwunden ist und sich verstärkt, Unbehagen auftritt und das Baby sich ständig die Augen reibt, sollte dringend ein Augenarzt konsultiert werden.

Wenn Sie ärztliche Hilfe benötigen?

Wenn etwas ins Auge gelangt und nicht herauskommt, der Fleck nicht selbst entfernt werden konnte und bestimmte Symptome beobachtet werden, muss ein Spezialist um Hilfe gebeten werden.

Dies ist in folgenden Fällen erforderlich:

  1. Das Schmerzsyndrom verschwindet nicht oder wird schlimmer.
  2. Es gibt ein Gefühl der Anwesenheit eines Fremdkörpers, obwohl dieser entfernt wurde.
  3. Unfähigkeit, einen Fleck mit dem vollen Vertrauen des Opfers in seine Anwesenheit zu erkennen.
  4. Nach unabhängigen Versuchen, den Fleck zu extrahieren, war dies nicht möglich, aber es ist deutlich sichtbar.

Aktionen nach dem Löschen

Selbst ein kleiner Fleck kann ernsthaften Schaden anrichten. Daher ist es nach dem Entfernen erforderlich, das Auge bei gutem Tageslicht zu untersuchen..

Bei Rötung oder Schwellung sollten Sie:

  1. Begraben Sie antibakterielle Wirkungstropfen: "Tobrex", "Floxal", "Tsiprolet". Sie lindern Entzündungen und verhindern die Entwicklung infektiöser Augenkrankheiten.
  2. Tragen Sie Augentropfen wie Taufon oder Albucid auf. Sie beseitigen Augenrötungen und fördern eine schnelle Heilung der Hornhaut.

Zusätzlich zur medikamentösen Therapie können traditionelle medizinische Methoden zur Linderung von Beschwerden eingesetzt werden:

  1. Die Augen werden mit starkem schwarzen Tee gewaschen. Ein Wattepad wird reichlich in warmen Teeblättern angefeuchtet und über die Augen gerieben. Verwenden Sie jeweils eine separate Festplatte.
  2. Dreimal täglich wird ein Tropfen mit einem Aufguss aus Salbei, Kamille oder Ringelblume getropft.
  3. Auf geschlossene Augenlider eine frisch geschnittene Gurken- oder Kartoffelscheibe auftragen und 20 Minuten einwirken lassen.
  4. Ein wenig Honig wird in einem Esslöffel gekochtem Wasser aufgelöst. Die resultierende Lösung wird mit einem Wattepad angefeuchtet und mit den Augen gerieben.

Traditionelle medizinische Methoden sind nur anwendbar, wenn ein Fremdkörper ohne Komplikationen entfernt wird.

Wenn eine Mücke ins Auge geriet

Sehr oft, besonders im Sommer, gelangen kleine Insekten in die Augen. Wenn die Mücke ins Auge gelangt und nicht herauskommt, fühlt sich die Person unwohl, brennt und hat Angst. Es besteht die Möglichkeit, dass das Insekt beißen und infizieren kann.

Der Wirkungsmechanismus beim Eindringen einer Mücke in das Auge ist der gleiche wie beim Eindringen eines Flecks in das Auge. Die wunde Stelle wird mit einer Serviette gewaschen oder gereinigt. Wenn jedoch ein Insekt auf das Augenlid gebissen hat, sollten zusätzliche Maßnahmen ergriffen werden:

  1. Zunächst müssen Sie Antihistaminikum trinken..
  2. Wenn das Auge rot wird, es zu Entzündungen oder Schwellungen kommt, müssen Sie ein paar Tropfen "Sulfacil" abtropfen lassen. Dieses Mittel hat eine antimikrobielle Wirkung und verhindert die Ausbreitung einer Infektion durch den Biss. Beim Eintropfen in das Auge kann ein leichtes Brennen auftreten.
  3. Eine Soda-Kompresse lindert Schwellungen. Ein Teelöffel Soda wird in einem Glas Wasser gerührt, dann wird ein Wattepad in der resultierenden Lösung angefeuchtet und auf die Stelle des Bisses aufgetragen.

Wenn nach dem Entfernen des Insekts die Schwellungen nicht nachlassen, der Entzündungsprozess fortgesetzt wird, das Juck- und Brennen verstärkt wird, muss dringend ein Arzt konsultiert werden. Es ist wahrscheinlich, dass während des Bisses Gift in die Wunde injiziert wurde..

Verhütung

Um sich vor dem Ärgernis zu schützen, in das Auge aller Arten von Fremdkörpern oder Insekten zu gelangen, sollten Sie die Grundregeln einhalten:

  1. Wenn Sie einen Ausflug machen oder einfach nur Urlaub in der Natur machen, müssen Sie auf jeden Fall spezielle Insektenschutzsprays und -cremes mitnehmen sowie saubere Servietten und Wattepads haben, um das Insekt so schnell wie möglich zu entfernen, wenn es ins Auge gelangt.
  2. Bei Bau-, Garten- oder Schlosserarbeiten benötigen Sie eine Schutzbrille oder eine Maske.
  3. Bei aktiven Aktivitäten in einigen Sportarten (Klettern, Radfahren) ist es auch erforderlich, Ihre Augen mit speziellen Geräten (Helm oder Maske) vor Fremdkörpern zu schützen..
  4. Tragen Sie bei sonnigem Wetter eine Brille. Sie schützen nicht nur vor den schädlichen Auswirkungen ultravioletter Strahlen, sondern auch vor Staub und Windböen, die Schmutz in die Augen bringen können.
  5. Um Sehprobleme zu vermeiden, müssen Sie jährlich von einem Augenarzt untersucht werden..
  6. Sie können Ihre Augen nicht mit schmutzigen Händen berühren, so dass Sie die Entwicklung von Augenkrankheiten wie Gerste, Bindehautentzündung usw. provozieren können. Wenn es Probleme gibt und kein Wasser in der Nähe ist, sollten die Hände unbedingt mit einem feuchten Tuch abgewischt werden.

Trotz der Tatsache, dass ein Fleck im Auge häufig vorkommt, sollten Sie das Problem nicht von selbst loslassen. Selbst eine solche geringfügige Störung kann später das Sehvermögen beeinträchtigen und irreversible Folgen haben..

Am Kindertag nahm Wladimir Putin Kontakt zu Eltern vieler Kinder auf

Heute ist Internationaler Kindertag. Normalerweise finden am 1. Juni viele helle und festliche Veranstaltungen im ganzen Land statt. Aber dieses Jahr haben wir ein besonderes und Massenfeiern sind immer noch verboten. Die Beschränkungen werden jedoch eines Tages aufgehoben..

Die Zeremonie zur Vergabe des Ordens der elterlichen Herrlichkeit wird also ebenfalls stattfinden, jedoch später. Wladimir Putin hat heute während einer Videokonferenz mit denjenigen darüber gesprochen, die die Auszeichnung in diesem Jahr erhalten haben. Familien mit vielen Kindern sowie die Ombudsfrau für Kinderrechte, Anna Kuznetsova, kontaktierten den Präsidenten. Übrigens wurde sie kürzlich zum siebten Mal wieder Mutter.

Auch wenn dies nur eine Seeschlacht ist, freut sich Mama über jeden Sieg von Dima. Seit fast einem Jahr führt er einen harten Kampf gegen Krebs. Vor uns liegt ein weiterer Chemiekurs, der fünfte in Folge. Dima hat bereits eine Bescheinigung über eine Behinderung erhalten, aber um Zahlungen zu erhalten, die helfen, die notwendigen Medikamente zu kaufen, muss Elena zuerst in das Krasnodar-Territorium zurückkehren.

„Und sie haben mir irgendwie erklärt, dass Sie in zwei Wochen eine Rente für Ihr Kind beantragen müssen. Aber ich weiß nicht, wann ich hier rauskomme, wann wir entlassen werden und wie die Behandlung verlaufen wird “, sagte Elena Vikova.

Eine gemeinnützige Stiftung hilft beim Wohnen. Es gibt mehrere Familien in dieser Wohnung gleichzeitig. Jeder hat eine ähnliche Geschichte: Wir kamen zur Behandlung nach Moskau und leben seit mehreren Monaten hier. Und sie können die fälligen Zahlungen nicht erhalten, weil sie nicht am Ort der Registrierung sind.

Die Ombudsfrau für Kinder, Anna Kuznetsova, schlug vor, dieses System während einer Videokonferenz mit dem Präsidenten zu ändern: „Familien mit vielen Kindern, deren Eltern in verschiedenen Regionen oder in verschiedenen Gemeinden registriert sind, geraten in dieselbe Falle, es kommt sogar vor. Leider können sie dadurch die auf sie gerichteten Unterstützungsmaßnahmen verlieren, was inakzeptabel ist. Wir schlagen vor, die Möglichkeit in Betracht zu ziehen, Familien mit Kindern am Ort ihres tatsächlichen Aufenthalts und nicht am Ort der ständigen Registrierung Unterstützungsmaßnahmen anzubieten. ".

Wladimir Putin: „Vielen Dank für Ihre Vorschläge und Ideen. Wir werden dies etwas später mit Ihnen besprechen. Bei dieser Gelegenheit möchte ich Ihnen, Anna Yurievna, zur Geburt Ihres siebten Kindes in Ihrer Familie gratulieren. Wann ist es passiert?"

A. Kuznetsova: "Es ist erst neulich passiert, am 28. Mai.".

Wladimir Putin: „Wie schaffen Sie es, diese Form beizubehalten? Der 28. Mai ist erst vor kurzem ".

A. Kuznetsova: "Hier unterstützen sie mich Seite an Seite, Kinder geben Kraft".

Diese Ansicht wird von allen Familien geteilt, die heute mit Putin und Kusnezowa in Kontakt standen. Sie haben alle mindestens sieben Kinder. Sie sind Preisträger des Ordens der elterlichen Herrlichkeit. Zum ersten Mal findet ein solches Meeting über den Bildschirm statt. Und während alle Glückwünsche online sind.

„Die Mission der Mutterschaft und Vaterschaft - und genau das ist die Mission - ist eine der edelsten. Sie bringt echtes Glück. Es ist kein Zufall, dass bei der Erörterung von Änderungen der russischen Verfassung der Schutz und die Unterstützung der Familie zu den häufigsten Vorschlägen der Bürger unseres Landes selbst gehörten. Ich bin auch davon überzeugt, dass es notwendig ist, die Fürsorge der jüngeren Generation als bedingungslose Priorität des Staates im Grundgesetz zu verankern. Diese Änderung der Verfassung ist nicht nur heute wichtig, sondern natürlich für die kommenden Jahrzehnte “, sagte der Präsident..

Der Präsident erkundigte sich, ob die zusätzlichen Zahlungen, die der Staat zur Unterstützung der Familien während der Pandemie einführte, Zeit hatten, erreicht zu werden..

Nach dem jüngsten Ausbruch des Coronavirus ist Dagestan nun unter besonderer Kontrolle. Die Familie Kurbanov versuchte die ganze Zeit, das Haus nicht zu verlassen..

Wladimir Putin: "Wie läuft es mit diesem Coronavirus in Ihrem Dorf?"

S. Murtuzalieva: „Es ist natürlich sehr schwer. Wir haben versucht nicht auszugehen, jeder ist gesund bei uns, die Gesundheit der Kinder ist wichtig ".

Wladimir Putin: „Wie funktionieren Ihre medizinischen Leistungen? Vielleicht ist in Ihrem Dorf schon jemand von denen erschienen, die ich nach Dagestan geschickt habe - Militärärzte oder das Notfallministerium, Spezialisten aus verschiedenen Ministerien und Abteilungen? "

S. Murtuzalieva: „Spezialisten, Medikamente, alles. Die Spezialisten helfen natürlich, alles ist gut ".

Aber das Oberhaupt der Familie Lyubushkin konnte nicht zu Hause sitzen. Vladimir Anatolyevich arbeitet für die Firma Sukhoi. Und ihre Anlage hörte auch einen Tag lang nicht auf zu arbeiten. Wladimir Putin fragte, wie die Sicherheit der Mitarbeiter die ganze Zeit gewährleistet sei.

Wladimir Putin: „Die Sukhoi Company ist einer der führenden Anbieter in unserer Flugzeugindustrie. Sie stellen Autos her, um die viele Länder beneiden und die unsere Konkurrenten erschaudern lassen. Gleichzeitig ist dies der Stolz Russlands ohne Übertreibung. Ich hoffe auf jeden Fall, wie ich es von außen sehe, dass das Unternehmen trotz aller mit der Coronavirus-Infektion verbundenen Einschränkungen all diese Monate immer noch rhythmisch gearbeitet hat. Ich möchte noch einmal fragen: Ist alles so, wie ich es gerade gesagt habe? "

V. Lyubushkin: „Ja. Wir haben eine Fabrik, die sieben Tage die Woche arbeitet, trotz aller bestehenden Einschränkungen, die überlebt hat. Sonderbrigaden wurden ".

Wladimir Putin: Ich verstehe. Das heißt, alle notwendigen Vorsichtsmaßnahmen, die einschlägigen Hygieneanforderungen werden eingehalten? "

V. Lyubushkin: „Das ist natürlich. Und spezieller Maskenmodus, wie er sein sollte ".

Aber sie sprachen natürlich nicht nur über den wunden. Welche Eltern wollen nicht nur ihre eigenen Kinder zeigen! Zum Beispiel ist die Familie Kalmykov genau richtig, um ein eigenes kleines Orchester zu gründen. Sie alle spielen Musikinstrumente. Und in der Familie Kusnezow warten sie darauf, dass die Turnhallen endlich eröffnet werden - hier wachsen mehrere Sambisten gleichzeitig.

Wladimir Putin: "Olga Nikolaevna, was sind die Ergebnisse Ihrer Athleten?"

O. Kuznetsova: "Mehrere Kilogramm Medaillen, zwei gesunde Tassenregale".

Wladimir Putin: "Mehrere Kilogramm Medaillen"?

O. Kuznetsova: "Ja, Medaillen".

Sobald die Beschränkungen aufgehoben sind und es möglich ist, sich ohne Gesundheitsrisiko zu treffen, versprach Wladimir Putin, alle Familien, denen der Orden der elterlichen Herrlichkeit verliehen wurde, bei einer Zeremonie im Kreml aufzunehmen.

Benachrichtigungen

Helfen Sie Unternehmen, sich selbst zu finden

Der vierte Patient stirbt an Coronavirus

Heute infiziert - 42

"Coronavirus-Tauwetter": Was die Bewohner von Nischni Nowgorod seit dem 1. Juni tun können

  • 1. Sie können mehr Ruhe bekommen
  • 2. Sie können zu Tempeln gehen
  • 3. Sie können Friedhöfe besuchen
  • 4. Sie können zum Zahnarzt und zur Geburtsklinik gehen
  • 5. Sie können in die Klinik gehen
  • 6. Und nun zu dem, was unmöglich ist

"Coronavirus-Tauwetter": Was die Bewohner von Nischni Nowgorod seit dem 1. Juni tun können

In der Stadt und Region wurde seit heute viel entdeckt. Verstehen, wie und was funktioniert

Ab heute haben die Bewohner von Nischni Nowgorod viel mehr Möglichkeiten

Foto: Alexey Volkhonsky / V1.RU.

Heute ist ein äußerst wichtiger Tag für die Bewohner von Nischni Nowgorod, nicht nur, weil der Sommer endlich begonnen hat. Seit dem 1. Juni haben viele Gebiete ihre Arbeit in Nischni Nowgorod und in der Region wieder aufgenommen, da die Region bereits in die erste Phase der schrittweisen Aufhebung der mit der Pandemie verbundenen Beschränkungen eingetreten ist.

So begannen beispielsweise schon früher in der Region Nischni Nowgorod Non-Food-Läden und Schönheitssalons zu arbeiten, in denen man sich jedoch unter der Linse von Kameras verkleiden muss.

Die Debatte darüber, ob es sich gelohnt hat, so viele Ablässe einzuführen, unter Berücksichtigung der Tatsache, dass das Wachstum von Fällen nicht verlangsamt werden kann (wir haben bereits die Zahl von zehntausend Fällen überschritten), dauert in der Gesellschaft weiter an, aber viele Änderungen sind bereits in Kraft getreten. Nun, wir werden Ihnen genau sagen, welche und wohin Sie jetzt gehen können. Und natürlich kommt es nicht ohne eine kleine Fliege in der Salbe aus.

Du kannst dich mehr ausruhen

Das Coronavirus hat viele Änderungen an den Plänen der Bewohner von Nischni Nowgorod vorgenommen, und wir glauben, dass dies nicht die Grenze ist. Es genügt, sich zumindest an all die "arbeitsfreien Tage" im April und Mai zu erinnern - viele freie Tage in diesen Monaten waren wirklich mehr als gewöhnlich. Der Juni hat jedoch auch arbeitsfreie Tage, und es ist besser, sich vorher mit ihnen vertraut zu machen..

So haben wir zum Beispiel nächste Woche wieder ein langes Wochenende - vom 12. bis zum 14.. Darüber hinaus erhalten die Bürger von Nischni Nowgorod am Donnerstag nicht nur einen freien Freitag, sondern auch weniger Arbeit: Am 11. Juni wurde im ganzen Land ein verkürzter Tag angekündigt - es wird möglich sein, die Arbeit eine Stunde früher als gewöhnlich zu verlassen.

Aufgrund der Tatsache, dass am 9. Mai alle zu Hause sitzen mussten, wurde der Tag des Sieges in diesem Jahr auf den 24. Juni verschoben - es wird auch ein freier Tag sein, an dem übrigens viele Dinge geplant sind, die wir letzten Monat verpasst haben.

Foto: Stadtportal-Netzwerk

Sie können zu Tempeln gehen

Die Kirchen für die Bewohner von Nischni Nowgorod waren wegen der Gefahr der Ausbreitung einer Coronavirus-Infektion für einen Monat geschlossen. Die Gefahr hat jetzt kaum abgenommen, aber dennoch haben die Behörden beschlossen, ab dem 1. Juni Kirchen zu eröffnen.

Richtig, mit Vorbehalten und Sonderregeln für Gemeindemitglieder:

  • in Kirchen mit einer Gebetshalle von nicht mehr als 400 m². m kann nicht mehr als 1 Person pro 1 Quadratmeter aufnehmen. m;
  • in Kirchen mit einer Gebetshalle von mehr als 400 qm. m kann von bis zu 100 Personen besucht werden;
  • Die Teilnahme an Dienstleistungen ist auf Personen mit hohem Risiko für schweres COVID-19 beschränkt (Personen über 65 Jahre sowie Personen mit chronischen Krankheiten).
  • Im Tempel müssen Sie eine Schutzmaske tragen und Ihre Hände mit einem Antiseptikum behandeln.
  • Das Tempelpersonal sollte die Räumlichkeiten regelmäßig lüften und Gegenstände in der Halle desinfizieren.

Wie sie die Einhaltung dieser Regeln überwachen, wurde noch nicht berichtet.

Foto: Natalia Burukhina

Sie können Friedhöfe besuchen

Die Bewohner von Nischni Nowgorod können endlich ihre verstorbenen Verwandten auf den Friedhöfen besuchen. Seit dem 29. Mai sind sie bereits für die Öffentlichkeit zugänglich, aber es gibt auch eine Reihe von Regeln, die befolgt werden müssen:

  • Auf dem Friedhof muss eine Maske getragen werden.
  • ein Abstand von 1,5-2 Metern muss eingehalten werden.

Foto: Natalia Burukhina

Sie können zum Zahnarzt und zur Geburtsklinik gehen

Eine große Freude für viele Bewohner von Nischni Nowgorod, die zu diesem Zeitpunkt auf routinemäßige medizinische Versorgung verzichten mussten - seit dem 1. Juni arbeiten Zahnmedizin und Geburtskliniken in Nischni Nowgorod und der Region. Natürlich können Sie nur dorthin kommen, wenn eine Reihe aktueller Bedingungen erfüllt sind:

  • Eintritt nur nach Vereinbarung;
  • In den Korridoren kann man nur Masken tragen (für Ärzte - und drinnen).
  • Ein Abstand von 1,5-2 Metern muss eingehalten werden.

Beachten Sie, dass Ärzte die Annahme ablehnen können, wenn eine Person Fieber hat.

Foto: Natalia Burukhina

Sie können in die Klinik gehen

Ab dem 1. Juni wurden auch die Polikliniken der Stadt und Region eröffnet (mit Ausnahme der medizinischen Einrichtungen und Abteilungen, in denen die Quarantäne eingeführt wurde). In ihnen können Sie routinemäßig medizinische Versorgung erhalten, mit Ausnahme von Überweisungen für geplante Operationen - bisher gibt es keine Möglichkeit.

Die Aufnahme von Bezirksärzten erfolgt ebenfalls ausschließlich nach Vereinbarung im Abstand von mehr als 5 Minuten zwischen den Patiententerminen. Jeder, der in die medizinische Einrichtung kommt, muss auch Abstand halten und medizinische Masken tragen..

Foto: Natalia Burukhina

Und nun zu dem, was unmöglich ist

Trotz des Gefühls, dass das Leben jetzt viel einfacher wird, bleiben viele strenge Regeln bestehen, da tatsächlich niemand das Selbstisolationsregime aufgehoben hat - die Region Nischni Nowgorod befindet sich erst in der ersten Phase der Aufhebung von Beschränkungen. Daher sollten Sie sich an die aktuellen Regeln erinnern, die zur Vermeidung von Geldbußen nicht verletzt werden sollten:

  • Sie sollten das Haus nicht ohne QR-Code verlassen.
  • Der Radius der erlaubten Spaziergänge überschreitet 1000 m nicht und Sie können nicht länger als 2 Stunden auf der Straße bleiben, wenn es keinen guten Grund gibt.
  • Es ist notwendig, das Maskenregime einzuhalten: In Geschäften und an öffentlichen Orten kann man nur mit Maske und Handschuhen auftreten.
  • Es ist verboten, Parks, Plätze und Strände zu besuchen. Die Strände des Landes werden erst am 1. Juli offiziell für die Öffentlichkeit zugänglich sein.
  • Es ist verboten, Umkleidekabinen in Bekleidungsgeschäften zu benutzen.
  • Gruppen von mehr als 2 Personen können sich nicht auf der Straße versammeln.

Beachten Sie, dass der Gouverneur die Haltung der Einwohner von Nischni Nowgorod zur Einhaltung des Regimes scharf kritisierte: Seiner Meinung nach sind Menschen, die sich weigern, sich selbst zu isolieren und gegen die geltenden Regeln zu verstoßen, für die anhaltende Zunahme der Fälle verantwortlich. In der Zwischenzeit möchten wir Sie daran erinnern, dass Sie bei Verstößen gegen das Selbstisolationsregime eine sehr hohe Geldstrafe erhalten können und diese nicht anfechten können - diese Geldbußen wurden als völlig legal anerkannt.

Schwarze Verwirrung: Warum die US-Polizei nicht mit Protesten umgeht

Die Polizei und die US-Nationalgarde sind noch nicht in der Lage, die Proteste zu bewältigen, die durch einen weiteren Mord an einem schwarzen Amerikaner durch einen Polizisten verursacht wurden. Bis Sonntag hatten fast 20 Staaten von Unruhen heimgesucht, und einige Städte mussten Ausgangssperren verhängen und Geschäfte schließen. Trotz der Versuche der Behörden, die Situation zu beeinflussen, schließen sich immer mehr Menschen den Demonstranten an. Experten erklären das Wachstum der Protestwelle mit der allgemeinen Unzufriedenheit der Bevölkerung mit der internen sozioökonomischen Politik und dem Anstieg der Arbeitslosigkeit während der Pandemie..

"Antifa und andere"

Die Unruhen in den Vereinigten Staaten gewinnen weiter an Dynamik und werden gewalttätiger. Die Bevölkerung steht in offener Konfrontation mit Strafverfolgungsbehörden, in deren Reihen bereits Menschen getötet und verwundet wurden.

Letzten Samstag wurde in Oakland, Kalifornien, während eines Protests ein Beamter des US-Sicherheitsdienstes erschossen und ein weiterer Soldat durch einen Schuss verwundet. In Jacksonville, Florida, wurde ein Polizist bei Unruhen tödlich in den Hals gestochen. Laut Sheriff Mike Williams, der den Vorfall kommentierte, wurden auch Angriffe auf andere Beamte durchgeführt, die durch Steine ​​und Ziegel schwer verletzt wurden..

In New York gelang es Demonstranten, die 88. Polizeistation in Brooklyn zu erobern. Sie zündeten Polizeiwagen an und flohen, bevor Verstärkung eintraf..

Demonstranten außerhalb einer brennenden Polizeistation in Minneapolis, Minnesota, USA

Es ist jedoch nicht nur die Polizei, die unter den Aktionen der Demonstranten leidet. In der Innenstadt von Atlanta, Georgia, empören sich Zivilisten, die über die Straflosigkeit der Polizei empört sind, über das CNN-Hauptquartier. Sie schlugen die Glaswände des Büros ein und bemalten das Logo der TV-Firma mit beleidigenden Slogans. Mehrere Polizeifahrzeuge wurden ebenfalls zerschlagen. Infolgedessen kündigte der Gouverneur des Staates Brian Kemp auf Twitter die Erklärung des Ausnahmezustands in der Region und die Beteiligung von 500 Kämpfern der Nationalgarde zum Schutz von Menschen und Eigentum an..

„Die Situation hat sich in den letzten Tagen verschärft. Der Veranstaltungsort hat sich erweitert und ist in die Innenstadt gezogen, die Zahl der Demonstranten wächst “, sagte die in Minneapolis lebende Svetlana Sandberg gegenüber Izvestia. „In der ganzen Stadt wurde eine Ausgangssperre verhängt, Straßen und Autobahnen wurden gesperrt. Die Vororte sind immer noch ruhig genug. Tagsüber meist friedliche Streiks, nachts eskaliert die Situation. Ich hoffe, dass die aggressiven Proteste aufhören, denn eine große Anzahl von Menschen hat bereits darunter gelitten..

Demonstranten helfen einem Opfer von Tränengas

Laut den amerikanischen Medien rauben die Demonstranten Geschäfte aus - sie zerschlagen Sperrholzschilde an Türen und Fenstern mit Hämmern, woraufhin sie in eine Menschenmenge eintreten. Gleichzeitig werden Verkaufsstellen mit der Aufschrift "Gehört * Afroamerikanern *" nicht angegriffen..

Am 30. Mai versprach US-Präsident Donald Trump in Florida, die eskalierenden Unruhen zu stoppen.

„Wir können und werden nicht zulassen, dass eine kleine Gruppe von Kriminellen und Vandalen unsere Städte zerstört. Meine Regierung wird die Gewalt der Menge stoppen, sie vollständig stoppen - er sagte und bemerkte, dass das, was geschieht, "nichts mit Gerechtigkeit und Frieden zu tun hat"..

Das Staatsoberhaupt ist überzeugt, dass das, was geschieht, von "Antifa und anderen radikalen linken Gruppen" angeführt wird..

„Wir werden die Erinnerung an George Floyd und alle gesetzestreuen Bürger bewahren. Der Tod von George ist eine große Tragödie, es hätte nicht passieren dürfen - betonte er und fügte hinzu, dass er forderte, dass das Justizministerium die Untersuchung des Todes eines schwarzen Amerikaners durch die Polizei beschleunige.

Ein spontanes Denkmal an der Verhaftungsstelle von George Floyd in Minneapolis

Der Vorfall, der die Proteste auslöste, ereignete sich am 25. Mai. 911 in Minneapolis, Minnesotas größter Stadt, erhielt einen Anruf von einem Ladenangestellten in der Gegend von Longfellow. Er berichtete, dass sein Klient, ein großer schwarzer Mann, ihn angeblich mit gefälschten Rechnungen bezahlt habe, sich in einem Zustand schwerer Alkoholvergiftung befinde und kurz vor dem Fahren stehe.

Die ankommende Polizei bat den 46-jährigen George Floyd, der im Auto saß, auszusteigen und ihn mit Handschellen zu fesseln. Dies versetzte den Mann in Panik und er versuchte sich zu befreien.

Das Filmmaterial der Szene, das von Augenzeugen im Internet veröffentlicht wurde, zeigt, wie der Polizist Floyd auf den Boden legte, seinen Hals mit dem Knie feststeckte und ihn sieben Minuten lang hielt. Der Häftling leistete keinen Widerstand und forderte den Polizeibeamten wiederholt auf, seinen Griff zu lockern.

- Ich kann nicht atmen, bitte töte mich nicht - das waren die letzten Worte von George Floyd, nach denen er das Bewusstsein verlor und starb. Laut BBC litt der Mann in Bezug auf Forensiker an Herzerkrankungen.

Alle vier an der Verhaftung beteiligten Polizisten wurden am 28. Mai entlassen, aber keiner von ihnen wurde strafrechtlich verfolgt. Dies verursachte den Zorn der Menge. In Minneapolis versuchten die Protestorganisatoren zunächst, sie auf friedliche Weise einzudämmen, und baten die Menge, Abstand zu halten. Am Dienstagabend hatten sich die Demonstrationen jedoch in Unruhen verwandelt. Am Freitagabend zündeten Demonstranten das Gebäude der Polizei an, in dem die vier an Floyds Mord beteiligten Beamten Dienst leisteten. Keiner der Wachen wurde verletzt.

Erst am vergangenen Freitag wurde ein Polizist, der des Todes von George Floyd verdächtigt wurde, festgenommen und wegen Totschlags angeklagt. Am selben Tag wurden in mehreren Städten in Minnesota Ausgangssperren verhängt.

Nach oben platzen

Den Unruhen in den Vereinigten Staaten wurde zunächst wenig Bedeutung beigemessen, da ähnliche Fälle bereits im Land aufgetreten waren. Aber bis Mittwoch waren die Hashtags #GeorgeFloyd #Minneapolis weltweit führend bei Twitter und landeten sogar im russischen Segment der sozialen Netzwerke an der Spitze. Einige Benutzer stellten die Frage: „Warum geht niemand irgendwo zu Protesten, wenn die Polizei ihre Autorität in Bezug auf Weiße überschreitet? Nicht rennen, um Geschäfte zu verbrennen und auszurauben? Und natürlich macht niemand White Lives Matter-Demos. " Andere bemerkten: "In den Vereinigten Staaten können sie verhaftet werden, weil sie während der Quarantäne ein Geschäft eröffnet haben, aber sie berühren nicht diejenigen, die diese Geschäfte ausrauben und in Brand setzen.".

Ende der Woche, nach sozialen Netzwerken, wurde die Situation aktiv in den Vordergrund aller Weltmedien gerückt. So veröffentlichte das größte deutsche Fernseh- und Rundfunkunternehmen Deutsche Welle am vergangenen Samstag ein Material zur zweitausendsten Kundgebung in der US-Botschaft in Deutschland. Die Teilnehmer kamen mit Plakaten „Schwarze Leben sind wichtig“ zur diplomatischen Mission. Auf der Homepage der Website wurde von der führenden britischen Zeitung The Sunday Times über gewalttätige Proteste gegen die Ermordung eines unbewaffneten Zivilisten berichtet.

Experten glauben, dass es für die US-Behörden schwierig sein wird, einen Ausweg aus dieser Situation zu finden..

- Nirgendwo sonst gibt es eine so große Anzahl von Segmenten und Schichten - ethnische, religiöse, Interessengruppen. Was jetzt in den Vereinigten Staaten passiert, kann als Superkrise bezeichnet werden - sie überschneiden sich: wirtschaftlich, politisch, Coronavirus. In solchen Momenten explodieren alle Trennungslinien, die vor dem Stillstand ruhten “, erklärte Valery Garbuzov, Direktor des Instituts der USA und Kanadas, RAS, Izvestia..

Yuri Rogulev, Direktor der Franklin Roosevelt Foundation für das Studium der Vereinigten Staaten an der Moscow State University, bezeichnete das Wachstum der Proteste als logisch.

- Dafür gibt es Gründe. Erstens: Die Ungleichheit zwischen den Rassen ist nicht verschwunden, obwohl es dem Afroamerikaner Barack Obama gelungen ist, Präsident zu werden. Die zweite ist die Verschlechterung des sozioökonomischen Lebens aufgrund des Coronavirus. Die Arbeitslosigkeit nähert sich bereits 40 Millionen. Drittens bleiben depressive Regionen in den Vereinigten Staaten wie Minneapolis, wo der Mord stattgefunden hat. Darüber hinaus sind dies Chicago und Boston, - erklärte der Experte.

Ihm zufolge waren diejenigen, die auf die Straße gingen, von negativen Emotionen erfüllt, so dass Raubüberfälle und Brandstiftung sofort begannen. Ähnliche Vorfälle mit Schwarzen treten in den USA regelmäßig auf. Aber jetzt befindet sich das ganze Land in einer Krise, und was passiert ist, hat sich auf solche Unruhen ausgewirkt, erklärte Yuri Rogulev.

Ausweg aus der Selbstisolation: Sich fertig zu machen, wird nicht einfach

Die Psychologin Anastasia Rubtsova schreibt in ihrem sozialen Netzwerk darüber, warum es für viele viel schwieriger sein wird, sich selbst zu isolieren, als es zu betreten..

Nun, da ich bereits über den Eingang zur Quarantäne geschrieben habe, werde ich über den Ausgang schreiben.

Außerdem ist der Ausgang immer schwieriger, aber wie immer wird es niemand zugeben.

Mir wurde sogar angeboten, einen Artikel darüber zu kommentieren, "wie viel Wert wir durch Selbstisolation gewonnen haben und was wir davon in das gewöhnliche Leben mitnehmen werden"..

Ich fühlte mich bereits unwohl, es scheint mir, dass dies ein Thema aus der Kategorie "Was ich in Auschwitz gelernt habe" oder "Wie Schläge und die Nacht in einem verschlossenen Badezimmer mich zu einem Mann gemacht haben" ist..

Aber lass uns in Ordnung gehen.

Jemand in Quarantäne wurde schlimmer, bis hin zu Depressionen und Panikattacken (vorhersehbar), und jemand ist besser, so sehr, dass er sagt: "Ich sollte still sitzen." Es gibt viele Faktoren, aber es gibt zwei Hauptachsen:

- Wir ertragen Unfreiheit auf unterschiedliche Weise.

- und sensorische Deprivation - mit anderen Worten "Langeweile" - wenn es so ist, als ob "nichts um uns herum passiert"

Wie schwierig es ist, Nichtfreiheit zu ertragen

Es gibt immer Menschen in der Bevölkerung, für die es körperlich unerträglich ist, eingesperrt zu sein und sich jede Minute wie Folter anfühlt (wir würden in einem Zoo sterben), und Menschen, für die es nicht „eingesperrt“ ist, sondern „in einem Haus, das sich vor der schrecklichen Welt versteckt“..

Dies liegt nicht immer daran, dass "Trauma" oder "Erziehung" oft angeborene Dominanten sind, die im Laufe des Lebens nicht viel korrigiert werden. Es ist klar, wer leichter in Quarantäne war und wer schwieriger ist.

Wie schwer ist sensorische Deprivation

Die Welt, diese Vorquarantäne, zog jede Sekunde unsere Aufmerksamkeit auf sich. Aus all den Rissen kamen Reize und riefen "Schau mich an". Es gab ein Bedürfnis rund um die Uhr, irgendwo zu rennen, von morgens bis abends gab es Werbung, Musik, Treffen, Nachrichten von Freunden, es war notwendig, von morgens bis abends mit der Welt in Kontakt zu bleiben, man kann nicht ruhig auf die Toilette gehen.

Dies alles wird als sensorische Überlastung bezeichnet. Jemand passt sich leichter an sie an - und es gibt nur einen Weg, sich hier anzupassen, einige der Anreize zu ignorieren, nicht direkt zu sehen oder zu hören. Jemand macht es schlimmer. Wiederum nicht wegen "Trauma", sondern wegen einer solchen Struktur des Nervensystems.

Und hier wurden einige der Überlastungen durch Regierungsbefehle beseitigt und das Nervensystem mit dem Rest fertig. Die Umgebung ist stabil - wir sitzen zu Hause.

Und eine stabile Umgebung hilft sehr bei Überlastungen..

Ein Freund erklärte mir so: "Betrachten Sie alles Unangenehme als verboten - Arbeit, Geschäfte, Zunder und Freunde.".

Erst gestern war es notwendig, Schritt zu halten und an vielen Fronten erfolgreich zu sein. Einige Leute haben sich wirklich sehr bemüht und es ist ihnen sehr gelungen, nicht ganz zu verstehen, zu welchem ​​Preis sie es bekommen haben. Jetzt können diese Leute nicht mehr zu Atem kommen und atmen.

Um ehrlich zu sein, verstehe ich sie wirklich. Aber sie wollen kaum, dass die Quarantäne für immer andauert..

Wenn wir jedoch ausgehen, werden wir jetzt die ganze Menge sein. Und diejenigen, die mochten und diejenigen, die litten.

Wir alle werden ausnahmslos eine schreckliche Überstimulation erleben.

Stellen Sie sich vor, Sie hungern seit mehreren Wochen und am Ausgang erhalten Sie einen Stock geräucherte Wurst, ein Glas eingelegte Pilze, Torten, eine Schachtel Pralinen und sie sagen: "Bis Sie alles essen, werden Sie den Tisch nicht verlassen.".

Oder Sie saßen mehrere Wochen in einer Höhle, in Kühle und Stille, und dann befinden Sie sich plötzlich in Disneyland, und von allen Seiten blasen, flackern, singen, flackern, rauschen, explodieren und leuchten.

Oder Sie werden für alle Körperteile, für alles, von den Ohren bis zu den Fersen, viele, viele Stunden hintereinander gleichzeitig berührt und gezogen. Das ist es.

Und es ist besonders schmerzhaft, dass das Leben anfängt, alles auf einmal zu fordern. In dieser vorquarantierten Welt war diese Last zumindest über die Wochentage und Monate verteilt. Und selbst diejenigen, die früher dachten, sie seien "von allem auf einmal verlangt", können jetzt den Unterschied spüren.

Im Allgemeinen wird es ein schwieriger Moment sein. Zwei oder drei Wochen, die Psyche ist kein Roboter, sie muss zurückgezogen werden.

Und es ist wichtig zu verstehen, warum es für uns schwierig ist, und das Spiel nicht zu spielen "Warum bin ich müde, ich habe nichts getan, ich bin ein nutzloser Penner", weil dieses Spiel uns mit hoher Geschwindigkeit in die Hölle treibt.

Wir verbrachten einige Zeit in ängstlicher Unsicherheit, bestenfalls kamen wir zurecht, aber es roch dort nicht nach Ruhe.

Wir gehen abgemagerter aus als wir geklettert sind. Und jetzt wird es wieder notwendig sein, sich anzupassen, aber es gibt überhaupt keine Kräfte, sie wurden nur vollständig für etwas anderes ausgegeben..

Deshalb werden die meisten Selbstmorde am Ausgang der Krise begangen und nicht am Eingang..

Es ist auch wichtig zu verstehen, dass wir kurz vor einer großen Enttäuschung stehen - jetzt stellt sich heraus, dass das, wofür wir die Welt vor der Quarantäne geliebt haben, entweder noch nicht oder nicht vollständig zurückgekehrt ist (außer der Natur ist die Natur an ihrer Stelle)..

All diese Coffeeshops, Reisen, Salons, niedlichen kleinen Dinge der zivilisierten Welt. Aber alles, was uns geärgert und erschreckt hat - hier ist es, mein Lieber, bereits vorhanden.

Wir gehen nicht in dieselbe Welt hinaus

Dies ist ein anderer Ort. Welches wird irgendwie wie das alte aussehen (von dieser zusätzlichen Verwirrung im Kopf).

Ja, uns wird im Allgemeinen direkt gesagt, dass die Welt jetzt feindlich und unberechenbar ist. Der Virus ist nirgendwo hingegangen. Wiederbelebungen sind überfüllt, berühren Sie Ihr Gesicht nicht mit den Händen, der Tod ist an jeder Ecke auf der Hut, das Gehen in Parks ist nicht nur möglich, sondern auch verboten.

Und man muss bereit sein, die realste, wahrste Trauer und Verzweiflung zu erfahren. Weil nicht alles so ist, wie es versprochen hat, und es keine Kraft gibt und es beleidigend ist und wie viel mehr zu ertragen ist.

Trauer ist schmerzhaft.

Verwechseln Sie es nicht mit Traurigkeit, Trauer ist ein brennendes, wütendes Gefühl, als würden Sie einen Chili-Pfeffer kauen. Sie werden schrecklich müde von ihm, wie ein Hund. Wenn Sie trauern, können Sie nicht nur halbherzig, sondern bestenfalls ein Viertel arbeiten. Aber.

Es ist besser, ihn jetzt zu überleben, als zu versuchen, ihn zum Schweigen zu bringen und böse Psychosomatika zu bekommen.

Wie Sie sich auf dem Weg aus der Selbstisolation unterstützen können

Wenn es möglich ist, die Rückkehr in die Welt ein wenig zu verzögern - um 3-4 Tage, um eine Woche - würde ich diese Gelegenheit nutzen. Diese 3-4 Tage werden niemanden retten, aber sie werden ein Gefühl der zumindest gewissen Kontrolle über die Situation vermitteln. Die Möglichkeit, ein Rückflugdatum zu wählen, ist viel wert.

Lassen Sie sich nicht von Panikattacken überraschen. Auch wenn Sie noch nie eine Panikattacke hatten. Dies ist zum einen eine normale Reaktion auf Überstimulation und zum anderen auf das Gefühl der Welt als gefährlicher und feindlicher Ort..

Spenden Sie sich mit allen verfügbaren Mitteln. Umarmen Sie sich, wickeln Sie sich ein, legen Sie sich früh ins Bett, schlafen Sie im Allgemeinen mehr. Bereiten Sie Kinderessen für sich selbst vor, lesen Sie Kinderbücher für sich. Gönnen Sie sich, gönnen Sie sich und gönnen Sie sich.

An diesem Punkt sagen viele: „Ja, ja, es ist gut, Sie zu beraten, aber ich kann nicht. und wenn du denkst, ich sollte. und ich weiß nicht wie. "Und ich verstehe, dass diese Einwände nicht an mich persönlich gerichtet sind, sondern an die ideale Elternfigur, die, ohne auf die Einwände zu hören, sie auf die Arme nehmen und beruhigen, ins Bett legen und in eine Decke stecken, Essen kochen und von einem Löffel füttern sollte..

Aber ich habe keine Decke oder einen Löffel, ich kann dir nur sagen, was es einfacher macht. Und was davon hast du genug Kraft, überzeuge dich selbst.

Versuchen Sie, Ihre Schultern öfter zu strecken und Ihren Rücken zu strecken. Somit kommt ein Signal von der Körperkontur zur Psyche - alles ist in Ordnung, wir sind stark, wir kommen zurecht, wir haben die Kontrolle über die Situation. Die Last, die auf unseren Schultern liegt, liegt in unserer Macht. Dies ist eine einfache Methode, aber Sie werden nicht glauben, dass sie effektiv ist. Nun, Sport, vor allem alles, was mit Dehnung der Muskeln und der Wirbelsäule zu tun hat.

Es kann hilfreich sein, jemanden zu trösten - jeder weiß, dass der beste Weg, sich zu beruhigen, darin besteht, einen anderen, den Kleinen, zu beruhigen.

Und mit langfristigen Plänen kommen. Für ein Jahr, für drei, für fünf Jahre. Keiner dieser langfristigen Pläne wird wahr, sage ich Ihnen sofort - die Realität stimmt nie mit den Prognosen überein. Es mag besser sein, es mag schlechter sein, aber es stellt sich immer als anders heraus.

Sie werden es uns jedoch ermöglichen, diese trübe und bislang feindliche Zukunft zu meistern, zumindest in der Fantasie.

Mikhail Gurevich - auf der Hauptstadt geht pünktlich

Ab dem 1. Juni sind Spaziergänge in Moskau erlaubt. Sie können das Haus nach einem bestimmten Zeitplan nicht mehr als dreimal pro Woche verlassen. Nach Angaben von Bürgermeister Sergei Sobyanin waren neun Wochen Heimregime nicht umsonst. Dank dessen wurden Tausende von Menschenleben gerettet. Die zweite Phase der Lockerung der Beschränkungen wurde möglich, da der Rückgang der Inzidenz von Coronaviren nachhaltig geworden ist. Aber Sie müssen trotzdem so vorsichtig wie möglich sein. Die Eröffnung der Spaziergangsaison nach dem Zeitplan des Hauses ist sehr symbolisch, sagt Kommersant FM-Beobachter Mikhail Gurevich.

Es gibt etwas Symbolisches in der Eröffnung der Spaziergangszeit gemäß dem Hausplan - schließlich ist der 1. Juni auf dem Hof ​​nicht nur der Beginn des Sommers, sondern auch der Internationale Kindertag. In der Tat sind wir in diesem Frühjahr mit all diesen unlogischen Verboten und Erlaubnissen unter der Sauce väterlicher Sorge um unsere Gesundheit wirklich in die Kindheit gefallen. In den letzten Wochen kommt immer häufiger der Kultfilm "What Men Talk About" in den Sinn. Merken? „Bevor meine Eltern mir verboten haben, etwas zu tun, jetzt meine Frau. Wann werde ich erwachsen? "

Was wird sich ab dem 1. Juni in Moskau ändern?

Obwohl man den Plan des Rathauses zur Regulierung des Wanderplans mit einer Aufteilung aller Moskauer in sechs Gruppen studiert, hat man das Gefühl, dass sich, gelinde gesagt, nicht die erwachsensten Menschen in den Korridoren der Macht der Hauptstadt niederließen und paradoxerweise Sergei Sobyanin von ihrem Projekt überzeugen konnten. Diese ganze Idee als Ganzes ähnelt einer Art anderem verrückten Startup, wie es Investoren auf der ganzen Welt im Sortiment angeboten wird. Ich selbst habe mit einer großen Anzahl solcher jungen und gewagten Innovatoren gesprochen. Auf dem Papier erscheint ihnen alles logisch und realisierbar. Die Realität scheint sich unter dem Ansturm des Bewusstseinsstroms von selbst zurückzuziehen. Sie unterscheiden leicht einen Spaziergang von einem Joggen, einen Ausflug in den Laden von einem ziellosen Wandern im Hof. Und alle Häuser der Multimillionen-Dollar-Stadt lassen sich leicht in Excel laden und in sechs gleiche Teile zerlegen.

Solche Startups haben normalerweise zwei Nachteile. Erstens berücksichtigen sie nicht das Nutzerverhalten und ihre tatsächlichen Bedürfnisse, und zweitens leidet die Monetarisierung.

In unserem Fall gibt es keine Probleme mit letzterem. Seit Beginn der Selbstisolierung werden viele tausend Bußgelder automatisch und aus irgendeinem Grund verhängt. Aber mit dem bewussten Verhalten der Stadtbewohner können tatsächlich gewisse Inkonsistenzen gefunden werden. So stelle ich mir vor, wie die Polizei auf den Plätzen die Fotos mit den Mietverträgen überprüft. Es besteht kein Zweifel, dass die Handwerker bereits die notwendigen Bilder für alle Tage der Woche fotografiert haben. Aber was ist mit denen, die mit einem Arbeitspass durch den Park gehen? Oder können die Besitzer des begehrten QR-Codes jeden Tag gehen, angeblich von Arbeit zu Arbeit? Kurz gesagt, es gibt viel mehr Fragen an das neue Regime, als das Büro des Bürgermeisters haben kann..

Wie Großstadtbehörden Geschäfte eröffnen, chemische Reinigungen durchführen und maskierte Spaziergänge planmäßig zulassen

Vor dem Hintergrund der "Walking-Initiative" blieben jedoch andere, dringendere Nachrichten unbemerkt. Bereits am Mittwoch, den 3. Juni, ist es endlich möglich, den Friseur zu besuchen. Sie werden zwar nicht in Moskau, sondern in der Region eröffnet. Wenn Ihr Zeitplan jedoch kein Wandertag ist, beeilen Sie sich vor der Moskauer Ringstraße, bis der Gouverneur der Region Moskau innovative Berater gefunden und beispielsweise verboten hat, den Einwohnern der Hauptstadt zu dienen. Glücklicher Kindertag, Moskauer! Dieses Jahr ist wirklich unser Urlaub.

Nicht enthalten - nicht herauskommen: Was tun, wenn Penis und Vagina nicht zusammenpassen?

Einige Paare haben das Problem der Genitalfehlanpassung: Entweder ist der Penis viel größer als die Vagina, was der Frau weh tut, oder er ist zu klein, wodurch die Empfindlichkeit verloren geht. Ist das alles so hoffnungslos? Wir haben es von einem Sexologen herausgefunden.

Unter den Bewohnern Russlands wurde eine Umfrage durchgeführt: Wie wirkt sich die Größe des Fortpflanzungsorgans auf die Wahl eines zukünftigen Ehepartners aus? Es stellte sich heraus, dass nur 7% der befragten Frauen diesen Grund für regelmäßige sexuelle Partnerschaften als wichtig genug empfanden. Für die überwiegende Mehrheit waren die vorrangigen Eigenschaften die psychologische Komponente: Freundlichkeit (32%), die Fähigkeit, Geld zu verdienen und eine Familie zu ernähren (24%), Gleichgültigkeit gegenüber Alkohol (29%), Sensibilität und Aufmerksamkeit (17%).

Aber jeder zweite Mann glaubt, dass ein großer Liebhaber mit einem langen Penis ausgestattet sein muss..

Die Meinung einiger Paare, dass sie keine sexuelle Harmonie haben, weil ein Mann einen zu kurzen Penis hat, ist eine Täuschung. Das Problem ist, dass der Partner kein Vorspiel beherrscht, das Vorspiel nicht gebührend beachtet, die Bedeutung erogener Zonen nicht kennt und die Technik der Klitorisstreicheleinheiten nicht kennt.

Einige anatomische Merkmale

Experten sagen, dass die normale Länge des Penis in einem ruhigen Zustand bei erwachsenen Männern 7 bis 11 cm und die durchschnittliche Länge 9 cm beträgt. Während der Erregung nimmt die Länge des Penis von 12 auf 18 cm zu, die durchschnittliche Länge beträgt 16 cm. Die Länge der Vagina an sich drehen, 8-15 cm, aber es kann sich verlängern und ausdehnen, wenn eine Frau erregt ist.

Und hier ist das Wichtigste. Wenn eine Frau ruhig ist, berühren sich die Wände ihrer Vagina. Wenn eine Frau erregt wird, geschieht Folgendes: Erstens wird eine Schmierung erzeugt, und zweitens ändert sich die Größe und Ausdehnung der Vagina von 7-10 auf 12-15 cm. Dies reicht aus, um den Penis einzulassen. Und wenn der Geschlechtsverkehr ohne angemessene Erregung der Frau beginnt, können Schmerzen auftreten..

Wenn der Penis zu groß ist

Wenn eine Frau erregt ist, wird die Vagina breiter und die Größe der Männlichkeit ist kein Problem. Es dauert ungefähr 20 Minuten, bis der Partner das erforderliche Stadium der Erregung erreicht hat.

Wählen Sie Posen, bei denen die Eindringtiefe von Ihrem Partner gesteuert wird: zum Beispiel "Reitpose" in verschiedenen Versionen. Es ist besser, nicht "Doggy-Style" zu üben, weil in diesem Fall die Frau "die ganze Kraft" spürt - der Penis dringt so tief wie möglich ein.

Es gibt keine Möglichkeit, Russland eine Lektion zu erteilen, etwas funktioniert nicht


Der Westen, der sich entschied, Russland und Putin eine Lektion zu erteilen, begann plötzlich zu erkennen, dass es keine Lektion war, etwas funktionierte nicht. Es stellt sich immer heraus, dass Putin an der Spitze ist. Die Literaten im Westen begannen darüber nachzudenken, was geschah, und plötzlich kam eine Einsicht in das Außenministerium, der springende Punkt ist die russische diplomatische Sprache!

Den Amerikanern muss nicht beigebracht werden, was zu tun ist, wenn das Problem klar ist. Sprache ist eine Sprache, man muss verstehen, was die Stärke der Sprache und des russischen Volkes ist. Nun, diese Aufgabe ist überhaupt nicht neu, sie ist seit den Tagen von Malchish-Kibalchish. Schon damals wollte die Bourgeoisie verstehen, wie stark das russische Volk war. Und gibt es hier kein geschätztes Wort? Es stellte sich heraus, dass es gibt! Und nicht nur ein Wort, sondern ein ganz klassischer Ausdruck!

Dann fiel mir ein Artikel auf, der offen besagt, dass der stalinistische "Diplomat" für alles verantwortlich ist. So hat es der Autor dieses Artikels ausgedrückt. Nach der guten alten Tradition nennen wir den Autor nicht, die Leser selbst werden diesen Hack finden, wenn sie wollen.

Tatsächlich ist der Artikel selbst Müll, aber die Details sind angenehm ansprechend. Zum Beispiel wurde gesagt, dass der Autor, um die verborgene Bedeutung der Artikel zu verstehen, alle offiziellen Erklärungen des Außenministeriums von 2011 bis einschließlich der Gegenwart recherchieren musste. Insgesamt wurden mehr als 21.765 Dokumente und mehr als zweieinhalb Millionen Wörter erhalten. Dafür nutzte er sogar, wie er selbst sagt, ein spezielles Programm einer der amerikanischen Universitäten. Welches ist an sich seltsam. Ein russischer Muttersprachler verwendet ein englisches Programm zur Analyse.

Es scheint, dass wir hier das Problem der russischen Liberalen und ihr langfristiges Scheitern gefunden haben. Wenn Sie zum Verstehen Ihrer eigenen Sprache ausländische Programme benötigen, ist Ihr Ergebnis natürlich und wird erwartet.

Unser großer "Forscher" scheint sich jedoch eine ehrgeizige Aufgabe zu stellen. Er möchte verstehen, warum die russische Propaganda so effektiv ist und warum der Westen mit seinen Briefings im Außenministerium so erfolglos bleibt. Was ist die Kraft des russischen Zauberworts und was für ein Wort ist das verborgen? Wie Sie sehen, gibt es dafür im Westen spezielle Programme, die die Macht der russischen Sprache untersuchen. Hätten westliche linguistische Laborratten hören, wie blumig und mächtig die russische Sprache im Alltag ist, hätten sie es aufgegeben, Geld für das Studium von Dokumenten des Außenministeriums auszugeben.

Wie sich kürzlich herausstellte, liebt Herr Lawrow nicht nur Chanson, sondern kann jeden Vertreter eines Arabiens in wenigen Worten leicht und farbenfroh beschreiben. Hier sollten Sie anfangen, Russisch zu lernen! Trotzdem begann der langweilige Autor dieses Artikels mit etwas anderem, er versuchte die Aussagen des Außenministeriums nach verschiedenen Sprachmustern zu klassifizieren und fand sogar heraus, wie oft der eine oder andere Satz im Außenministerium ausgesprochen wurde (!).

Kommt es Herrn Forschern in den Sinn, dass seine Kenntnisse und das Durchsuchen der russischen Sprache durch "amerikanische Autos" ihm ein Stofftier geben könnten, aber dies ist sehr weit vom russischen Bären entfernt. Die Vogelscheuche unterscheidet sich also vom lebenden Original. Es scheint, dass alles so draußen ist, aber komm schon! Eine Vogelscheuche in einem Zirkus wird kein Fahrrad fahren und in der Natur nichts tun..

Dies ist jedoch sozusagen nicht einmal die halbe Miete. Das wichtigste Steckenpferd des elenden Entdeckers war ein atemberaubender Fund! Es stellt sich heraus, dass das russische Außenministerium in den besten Traditionen zu Stalins Zeiten Antworten auf Fragen gibt, die ihm niemand gestellt hat! Er scheint die Briefings des Außenministeriums mit den Trends der Woche verwechselt zu haben! Wir beantworten die Fragen und auch das armenische Radio!

Bei der Untersuchung nicht autorisierter Antworten auf "nicht gestellte Fragen" hat der Autor beispiellose Höhen erreicht. So verwendete beispielsweise Lawrow nach Ansicht des „künftigen Nobelpreisträgers für das Studium der russischen diplomatischen Sprache“ 66 Mal in seinen Aussagen die grammatikalische Konstruktion „Fragen stellen sich“. Der Autor der Studie ist einfach wütend. Welche Fragen? Niemand fragte das Außenministerium!

Dies ist anscheinend der springende Punkt - das russische Außenministerium sollte nur auf das Signal des Weißen Hauses sprechen. Und Lawrow geriet völlig außer Kontrolle. Ich muss zuerst eine Rede von Psaki oder von jemand anderem bekommen, es spielt keine Rolle, die Hauptsache ist, dass es ein Stück Papier vom Außenministerium gibt.

Ausdrücke wie "Einige russische Partner fragen" buchstäblich Hysteriker von "einem harten Arbeiter beim Erlernen der russischen Sprache"... wer sind sie, dieselben "einige Partner" (?), Unser unermüdlicher Freund reißt sich die Haare auf den Kopf. Wer hat Russland und all diese Lawrow und Lukaschewitsch gefragt? Russland sollte flach auf dem Priester sitzen und seinen Mund nicht ohne Befehl öffnen!

Es scheint jedoch, dass Russland in dieser Angelegenheit eine andere Meinung hat. Russland muss nicht nur auf ein Kommando oder eine Erlaubnis warten, um zu sprechen, Erklärungen abzugeben und so weiter. Das russische Außenministerium ist eine autarke Einrichtung, die über ausreichende Befugnisse verfügt, um nicht nur ein Gespräch zu diesem oder jenem Thema zu initiieren, sondern auch wie erwartet reagieren kann und sollte. Hier ist keine Erlaubnis erforderlich. Darüber hinaus hat in Russland nicht nur das Außenministerium dieses Recht, sondern jeder Bürger wird gerne einige reguläre Psaki beantworten.

Und doch scheint es, dass der Westen niemals verstehen wird, dass das Außenministerium, selbst wenn Lawrow kein Wort sagt, von jedem Russen genau dasselbe hören wird. Die Reaktion der Russen ist nicht, dass sie wiederholen, was das Außenministerium sagt, sondern was das Außenministerium sagt.

Wenn wir hier von dem magischen klassischen Ausdruck sprechen, der die Russen unbesiegbar macht, kehren wir zu dem Epigraph zu Gogols Auditor zurück: "Es gibt keinen Grund, den Spiegel zu beschuldigen, wenn das Gesicht schief ist." Also, liebe Herren vom Außenministerium, schauen Sie mal rein und beschuldigen Sie nicht!

In Kurgan weigerten sich Busfahrer, auf Strecken zu fahren. "Das Gehalt wurde seit Februar nicht mehr ausgezahlt"

Die Fahrer von sieben Buslinien in Kurgan haben ihre Flüge am Morgen des 1. Juni nicht begonnen. Deshalb beschlossen sie, die Kurganer darauf aufmerksam zu machen, dass sie seit Februar nicht mehr bezahlt wurden. URA.RU wurde darüber von einem Mitarbeiter des Transportunternehmens "Hitcher +" informiert, dem die Strecken gehören.

"Unsere Gehälter wurden seit Februar nicht mehr ausgezahlt. Fahrer und Dirigenten kommen immer noch aus der Situation heraus, indem sie für eine Schicht mindestens einen kleinen Betrag einnehmen, aber das reicht nicht aus", erklärte ein Mädchen, das anonym bleiben wollte, URA.RU. Aus diesem Grund gingen die Mitarbeiter am 1. Juni nicht auf die Strecken, die sie vorab dem CEO der Firma Sergey Chirukhin warnten.

Laut dem Mädchen erklärte der Chef vor einem halben Monat den Arbeitern, dass die Kurgan-Administration der Organisation kein Geld für Vorzugsgutscheine zahle, so dass er den Mitarbeitern kein Gehalt geben könne, aber er versprach, es herauszufinden. Am 1. Juni bat Chirukhin sie, auf die Strecke zu gehen, aber die Arbeiter lehnten ab. "Natürlich verstehen wir, dass wir allen Unannehmlichkeiten bereitet haben, aber Sie können uns auch verstehen", fügte der Gesprächspartner von URA.RU hinzu.

Infolgedessen kam nach Angaben des Mädchens der amtierende Direktor der städtischen Transportabteilung, Alexei Terebenin, zu dem Unternehmen. Ihr zufolge versprach er, den Großteil des Geldes für Gutscheine auszugeben und ein Treffen von Chirukhin mit Vertretern der regionalen Industrieabteilung zu organisieren, um dem Unternehmen zu helfen, einen Kredit zu erhalten. Das Mädchen stellte fest, dass die Angestellten mehr als zwei Millionen Rubel schuldeten. Die Hälfte dieses Betrags fällt nur der Stadtverwaltung zu.

Nach einem Treffen mit einem Vertreter des Bürgermeisteramtes flogen die Arbeiter. Zum Zeitpunkt dieses Schreibens war es nicht möglich, Chirukhin zu kontaktieren. Die Rezeptionistin antwortete, dass er nicht da sei. Der Pressedienst der Kurgan-Administration URA.RU versprach, sich später zu der Situation zu äußern.

Aktualisiert um 17:10:

"Die Situation steht unter der Kontrolle der MKU" Transportabteilung "und der Abteilung für Stadtentwicklung der Verwaltung der Stadt Kurgan" - erklärte URA.RU im Pressedienst des Kurganer Rathauses. Auch die Verwaltung bestätigte, dass Alexey Terebenin an den Ort kam..

Aktualisiert um 18:17:

"Die Ermittlungsgremien des Untersuchungsausschusses der Russischen Föderation für die Region Kurgan haben eine Voruntersuchung der in den Medien gemeldeten Nichtzahlung von Löhnen an Mitarbeiter des Personenbeförderungsunternehmens" Poputchik + "LLC" organisiert ", sagte der Pressedienst der regionalen Untersuchungsdirektion des RF IC.

Betriebsnachrichten Ihrer Region - im Telegrammkanal "Kurgan", Viber-Kanal "Kurgan" und per E-Mail zugestellt - eine Übersicht über die wichtigsten Nachrichten.

Es Ist Wichtig, Über Glaukom Wissen