Behandlungsschemata für Demodikose: Wie kann die Aktivität der Demodex-Hautmilbe auch ohne Medikamente reduziert werden?

Was Demodikose ist, ist die erste Frage beim Termin eines Dermatologen, die von Jugendlichen oder Erwachsenen mit Akne gestellt wird. Dieser Ausschlag hat den Charakter von Rosacea - entzündlichen Elementen über der Hautoberfläche. Schatten - leuchtend rot.

Die Pathologie wird durch Demodex-Hautmilben verursacht. Es gibt zwei Arten von Krankheitserregern, die von Hunden über Federkissen übertragen werden können:

  • D. Follicullorum - wirkt sich auf die Wimpern aus und verursacht eine demodektische Blepharitis,
  • D. brevis - eine Zecke, die sich von der Sekretion der Talgdrüsen ernährt.

Symptome

Ein Ausschlag vom Typ Rosacea erscheint im Gesicht - dies sind große rote Kohlen. Wenn es viele Milben gibt, bilden sich konvexe Granulome. Sie jucken nicht und stören eine Person nicht. Aber die Zahl der Mitesser wächst weiter, die Haut wird klumpig und fettig. Gefäßnetzwerke und Kapillaren dehnen sich aus.

Je mehr Milben leben und sich vermehren, desto fettiger wird die Haut. Vor dem Hintergrund des langen Lebens von Demodex ohne Behandlung der Pathologie tritt schließlich eine allergische Komponente auf, die Ödeme und Rötungen erhöht. Ein Teufelskreis bildet sich.

Bei Männern mit Demodikose ist das Problem des Rhinophyms dringend. Dies ist eine entzündliche Läsion der Nasenhaut mit Hypertrophie aller Elemente. Vor dem Auftreten des Rhinophyms entwickelte sich mehr als ein Jahr lang eine Demodikose in der Haut..

Demodektische Räude des Kopfes ist eine seltene Pathologie, die sich häufig vor dem Hintergrund von Seborrhoe entwickelt und durch Haarausfall, Schuppenbildung und Schuppen sowie juckende Kopfhaut gekennzeichnet ist.

Interessanterweise kann die Demodex-Milbe sicher in kleinen Mengen in der menschlichen Epidermis, dh auf der oberen Hautschicht, leben. Es schadet nicht und ernährt sich von keratinisierten Zellen.

Die Zecke kann von Hunden aufgenommen werden. Deutsche Schäferhunde und französische Bulldoggen sind oft krank. Aber Toy Terrier und Cockerspaniels leiden nicht unter dieser Pathologie. Demodektische Räude wird auch von einer infizierten Person durch engen Haushaltskontakt und die Verwendung von Kissen und gemeinsamen Handtüchern übertragen.

Wenn Demodex am Rand der Augenlider lokalisiert ist, sind die Symptome wie folgt:

  • Empfindung eines Fremdkörpers im Auge,
  • Rötung und Reizung der Augenlider,
  • Klumpenbildung und Herausfallen der Wimpern, gefolgt von falschem Wachstum,
  • müde Augen.

Lesen Sie hier mehr über demodektische Blepharitis.

Wenn der menschliche Körper beginnt, mehr Talg abzuscheiden, besteht das Risiko, die Demodikose zu aktivieren. Die Verschlechterung der Pathologie wird in der Herbst-Winter-Periode beobachtet, wenn der unspezifische Hautwiderstand abnimmt. Hormonelle Veränderungen im Körper, insbesondere lokale Hormonsalben, können Demodikose hervorrufen.

periorale Demodikose des Gesichts Foto des Fotos der Behandlung von Demodex Foto der Demodekose des Gesichts Rinophym mit Demodikose Demodekose der Augenlider Foto der Demodekose der Kopfhaut Foto

Diagnose

Demodikoseanalysen müssen vorbereitet werden. Zu diesem Zweck wird 3 Tage vor der Analyse empfohlen, keine Kosmetika mehr zu verwenden, das Gesicht mit sauberem fließendem Wasser zu waschen und keine Creme zu verwenden.

Dann kratzt der Dermatologe an mehreren Stellen die Gesichtshaut. Das Schaben wird unter einem Mikroskop untersucht, die Analyse dauert nicht länger als 10 Minuten. Die Diagnose wird gestellt, wenn mehr als 5 Milben pro 1 cm² auf der Haut gefunden werden. Wenn weniger Zecken vorhanden sind, wird die Beförderungsdiagnose gestellt.

Um eine Demodikose der Augenlider zu diagnostizieren, müssen nach der Untersuchung 4 Wimpern von jedem Augenlid analysiert und der Haarfollikel unter einem Mikroskop untersucht werden. Die Diagnose wird gestellt, wenn die Untersuchung mehr als 4-5 Parasiten ergab.

Behandlung

Um Demodikose zu behandeln, müssen Sie den Grund für die Zunahme der Talgproduktion herausfinden und versuchen, sie zu stoppen. Wenn dies getan wird, hat die Zecke nicht mehr genug Nahrung und die Pathologie wird von selbst beseitigt. In den meisten Fällen wird jedoch eine kombinierte Behandlung der Demodikose unter Verwendung von Medikamenten und angemessener täglicher Hygiene angewendet..

Hygieneregeln, wenn Sie sich Sorgen über Demodikose im Gesicht machen:

  1. Hygieneverfahren sollten mit Einweg-Servietten und nicht mit Handtüchern durchgeführt werden,
  2. Hüte und Schals sind alle 3 Tage zu waschen,
  3. Es ist notwendig, den Kissenbezug auf dem Kissen und, wenn möglich, den Rest der Bettwäsche zu wechseln,
  4. Sie müssen Ihre Brille jeden Tag mit Alkoholtüchern abwischen,
  5. Sie müssen den natürlichen Kissenfüller durch einen synthetischen Winterizer ersetzen,
  6. Allergene Kosmetika ablehnen,
  7. Überprüfen Sie Haustiere auf Zeckenträger.

Alle Medikamente, die zur Behandlung von Demodikose verkauft werden, müssen eine trocknende und entzündungshemmende Wirkung haben. Verwenden Sie Mittel in Form von Cremes für Demodikose und Salben zur Desinfektion der Haut. Im Durchschnitt beträgt die Behandlungsdauer für Demodikose 2 bis 3 Monate.

Bei demodektischen Augentropfen werden zur Behandlung „Stop Demodex“ -Tropfen verwendet. Gebrauchte Salben und Cremes Dermazol, Demalan, Blefarogel Nr. 2. Lesen Sie in diesem Artikel mehr über die Behandlung von Augenlid oder Augendemodikose..

Diät mit Demodikose

Die Hauptbehandlungsmethode ist eine Diät gegen Demodikose. Es ist das wichtigste, da die Ernährung die Fettigkeit der Haut und die Menge des abgesonderten Talgs direkt beeinflusst. Lebensmittel, die die Talgproduktion steigern:

  1. Süßigkeiten in jeglicher Form (leicht verdauliche Kohlenhydrate),
  2. kohlensäurehaltige süße Getränke,
  3. scharfes Essen,
  4. Kakao, Schokolade und Kaffee,
  5. fetthaltige Lebensmittel, Fast Food und Innereien (Würste, Würste).

Es ist notwendig, die Aufnahme von Vitaminen zu normalisieren, frisches Obst und Gemüse sowie fettarmes Fleisch zu bevorzugen. Die Ration sollte mit Getreide gefüllt sein.

Bis der Patient Junk Food ablehnt, kann Demodikose nicht vollständig mit Medikamenten geheilt werden. Die Milbe vermehrt sich im abgesonderten Fett.

Drogen

Demodektische Räude wird auf komplexe Weise behandelt. Es ist nicht erforderlich, dem Patienten antibakterielle Medikamente oder Antibiotika zu verschreiben. Dies ist nur vor dem Hintergrund der Zugabe von Bakterienflora notwendig. In diesem Fall werden Erythromycine in einem kurzen Zeitraum von bis zu 10-15 Tagen verschrieben..

Es wird auch nicht empfohlen, Chatterboxen aufgrund von Demodikose regelmäßig zu verwenden. Eine der Komponenten des Sprechers ist Boralkohol, der die Haut trocknet. Die Demodikose kann er jedoch erst in den ersten 2-3 Wochen stoppen..

Es wird nicht empfohlen, Metronidazol-Tabletten einzunehmen. Sie sind giftig und können die Reaktivität (Immunität) des Körpers verringern. Die Mittel wirken nicht bei Milben, die auf der Haut leben.

Zubereitungen auf Basis von cis-Retinsäure - Acnecutan und Roaccutan - trocknen die Haut gut. Aber sie haben viele Nebenwirkungen, die vor dem Hintergrund der Vitamin-A-Hypervitaminose verursacht werden. Die Medikamente werden von Dermatologen für fortgeschrittene demodektische Räude verschrieben..

Externe Heilmittel und Salben gegen Demodikose

Schwefelsalbe zur Demodikose wird wegen ihrer akariziden (Fähigkeit, Zecken abzutöten) und antiseptischen Wirkung verwendet. Auf die betroffene Haut auftragen und 5 Tage gründlich einreiben.

Ivermectin und ein darauf basierendes Medikament - Solantra - ist ein Akarizid, das Zecken abtöten kann und in Form einer Creme oder eines Gels verwendet wird. Die Creme wird 4 Monate lang einmal täglich angewendet.

Teerseife hilft effektiv, Milben auf der Haut zu bewältigen. Sie können eine Maske aus Zinkpaste und Birkenteer herstellen - einmal täglich mindestens eine Stunde aufbewahren. Täglich mehrere Wochen auftragen.

Zur Behandlung von gleichzeitig auftretender Akne können Sie Rosamet-Creme zur Demodikose verwenden. Es wird auf der Basis von Metronidazol hergestellt. Es lohnt sich, die Creme zweimal täglich aufzutragen, aber nur zu verwenden, wenn die vorherigen Medikamente unwirksam sind.

Das Rezept für die äußere und komplexe Behandlung von Demodikose: Rosametcreme + eine Kompresse aus Dimexidum mit Wasser (1: 3) für 15 Minuten, dann abspülen + eine Hautmaske aus einer Mischung aus Zinksalbe und Birkenteer: Für einen Teelöffel Salbe werden 4 Tropfen Teer benötigt.

Andere Schemata und Volksmethoden

Alle Pflanzen, die sich auf natürliche Weise gegen Parasiten verteidigen, produzieren Phytoncide, die in Hydrolate umgewandelt werden. Diese Substanzen sind schädlich für Bakterien, Viren und Zecken. Bei der Demodikose von Gesicht und Augen können natürliche Hydrolate verwendet werden: Kamille, Wermut, Linde, Lavendel, Ringelblume, Minze, Rose.

Mit diesen Mitteln können Sie medizinische Kompressen herstellen. Es ist notwendig, eine Abkochung oder Infusion dieser Pflanzen vorzubereiten, dann ein Wattepad oder ein Käsetuch darin zu befeuchten und 15 Minuten lang auf Ihr Gesicht zu legen.

Zinksalbe gegen Zecken

Freisetzungsform von Arzneimitteln zur äußerlichen Anwendung von Demodikose

Die Wirksamkeit topischer Präparate hängt von vielen Faktoren ab. Beeinflussen:

  • Lokalisierung von Schäden;
  • das betroffene Gebiet;
  • die Eindringtiefe des Parasiten;
  • die Form und Natur der Pathologie;
  • die allgemeine Gesundheit des Patienten.

Die Salbe ist eine bequeme Form der Freisetzung für die lokale Therapie. Das Medikament kann einkomponentig sein oder mehrere Wirkstoffe enthalten, die sich gegenseitig ergänzen. Die Grundsubstanz von Salben ist neutral, verursacht keine Allergien und verändert ihre Eigenschaften nach dem Auftragen auf die Haut oder unter Temperatureinfluss nicht.

Anti-Demodikose-Creme ist die beste Wahl für Patienten, deren Haut unter dem Einfluss einer subkutanen Zecke ihre Elastizität verloren hat und trocken geworden ist. Diese Form der Freisetzung ermöglicht es Ihnen, die Oberfläche des Körpers mit Feuchtigkeit zu versorgen und in die tiefen Hautschichten einzudringen, um den Entzündungsprozess zu reduzieren. Neben der Hauptursache der Pathologie hilft die Creme, die Folgen ihrer Entwicklung zu überwinden..

Jeder Wirkstoff im Medikament hat seine eigenen Vorteile, aber wir dürfen Kontraindikationen nicht vergessen. Wenn Sie ein Medikament für die lokale Therapie auswählen, müssen Sie einen Dermatologen konsultieren oder die Anweisungen für das Medikament sorgfältig lesen.

Körperreaktion

Infolge der Therapie bei Hautkrankheiten sterben Parasiten ab. Darüber hinaus schützt die Salbe gesundes Gewebe. Wenn die Haut mit den Wirkstoffen in Kontakt kommt, aus denen die Präparate bestehen, wird eine analgetische, antiseptische und entzündungshemmende Wirkung erzielt. Die Verwendung der Mittel dieser Gruppe fördert die Regeneration der äußeren Abdeckungen. Zusätzlich wird die Wirkung von Arzneimitteln durch den Trocknungseffekt verstärkt..

Heilmittel gegen Demodikose: Salben, Cremes, Gele, Lösungen. Demodex-Komplex

Über das Wichtigste: Wie Sie sich vor Demodikose schützen können?

Demodekose-Behandlung. Wie man Demodikose im Gesicht richtig behandelt.

Anti-Demodex-Cremes

Es lohnt sich nicht, auf eine Salbe gegen Gesichtsdemodikose als einziges Mittel gegen das Problem zu zählen. Medikamente zur äußerlichen Anwendung sind nur in Kombination mit Medikamenten zur oralen Verabreichung und Langzeittherapie wirksam, die 4 bis 6 Wochen dauern können.

Betrachten Sie die beliebtesten Mittel gegen eine subkutane Zecke mit allen Nuancen ihrer Anwendung.

Schwefelsalbe

Schwefelsalbe gegen Demodikose ist ein billiges und wirksames Mittel zur Therapie aller Körperteile mit Ausnahme des mit Haaren bedeckten Kopfbereichs. Es wird einmal täglich 3 Stunden lang angewendet. Die Behandlungsdauer beträgt 10 Tage.

Die Besonderheit des Arzneimittels ist ein starker unangenehmer Geruch.

Anwendung: 2 Wochen lang täglich (vor dem Schlafengehen) auf die gereinigte Haut auftragen. Permethrinsalbe zur Demodikose wird zweimal täglich angewendet, wenn die Läsionen tief sind. Eine wiederholte Behandlung ist akzeptabel, kann aber nicht ständig angewendet werden.

Es ist verboten, zur Behandlung von Kindern unter 3 Jahren zu verwenden.

Anwendung von Salben auf Benzylbenzoatbasis: 2 Wochen lang 3-5 mal täglich 2 Wochen lang auf die erweichte Haut auftragen (vorher ein heißes Bad nehmen). Es ist verboten, es bei Pustelinfektionen zu verwenden oder auf beschädigte Oberflächen aufzutragen..

Das Tool ist wirksam bei der Behandlung von Demodikose im Gesicht. Nebenwirkungen sind Brennen, Juckreiz und Hautreizungen..

Kontraindikationen für die Anwendung: Schwangerschaft, Stillzeit, Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile des Arzneimittels, Kinder unter 3 Jahren.

Salbe Yam

Im Rahmen der Salbe gegen Demodikose:

  • Schwefel;
  • Salicylsäure;
  • Teer;
  • Zink;
  • Karbolsäure;
  • Terpentin.

Sie wirken heilend, adstringierend und desinfizierend..

1-2 mal täglich anwenden, die Behandlung gegen Demodikose dauert 10-14 Tage. Anwendungsmerkmal: Am ersten Tag wird die Salbe gemischt und eine kleine Menge auf die Haut aufgetragen. Nach 5 Minuten wird das Arzneimittel mit einem mit Pflanzenöl angefeuchteten Wattestäbchen entfernt und dann mit Wasser gespült. Erhöhen Sie am 2. Tag die Anwendungszeit auf 10 Minuten, am 3. auf 15 Minuten.

Vorsichtsmaßnahmen: Bei Hypertrichose ist die Anwendung verboten. Nicht länger als 15 Minuten auf der Hautoberfläche belassen - mögliche Verbrennungen. Die Zusammensetzung des Arzneimittels von Demodex ist aggressiv und kann allgemeines Unwohlsein, Kopfschmerzen und Allergien verursachen. Das Produkt hat einen starken Geruch. Wenn es Nebenwirkungen gibt, sollten Sie die Verwendung der Salbe verweigern..

Ichthyol Salbe

Das Medikament hat eine anästhetische, antiseptische und antibakterielle Wirkung. Tragen Sie 2-3 mal täglich eine dünne Schicht auf die Haut auf, die Dauer des Behandlungsverlaufs wird individuell festgelegt. Nicht reiben, mit einem sauberen Mullverband abdecken.

Verboten für Kinder unter 12 Jahren und Allergiker. Wenn Sie eine Salbe zur Demodikose mit anderen Arzneimitteln verwenden, wenden Sie sich an einen Dermatologen.

1-2 mal täglich für 2 Wochen auf die geschädigte Haut auftragen (die Dauer des Kurses kann bis zu 2 Monate dauern). Wirkt gegen Akne und antibakteriell - der Wirkstoff der Salbe ist ein Antibiotikum.

Anwendungsmerkmale: Sie können mindestens eine Stunde nach dem Auftragen der Erythromycin-Salbe ein anderes Arzneimittel auf die Haut auftragen.

Gegenanzeige: Überempfindlichkeit gegen Arzneimittelbestandteile.

Zinksalbe

Ein Zweikomponentenpräparat aus Zink und Vaseline, das entzündungshemmend und revitalisierend wirkt. 4-5 mal täglich auf die saubere, trockene Haut auftragen. Der Therapieverlauf wird individuell festgelegt. Kann nicht bei Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile der Salbe angewendet werden.

Zinksalbe für Demodikose hat ein hohes Maß an Vielseitigkeit - sie kann von Kindern jeden Alters während der Schwangerschaft oder Stillzeit verwendet werden.

Trichopolum-Salbe gegen Demodikose wird zweimal täglich auf gereinigter Haut getragen. In Kombination mit der Tablettenform des Arzneimittels auftragen (250 mg / 2 mal täglich, 10 Tage hintereinander).

Gegenanzeigen: Schwangerschaft, Stillzeit, Leukopenie, ZNS-Pathologien, schwere Nieren- und Leberschäden.

Bevor Sie jedes Medikament einnehmen, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren. Sie müssen besonders vorsichtig sein, wenn Sie Demodikose bei Kindern, schwangeren Frauen, stillenden Frauen und Allergikern behandeln..

Es lohnt sich, eine cremige Form des Arzneimittels für Patienten zu wählen, die an trockener und unelastischer Haut leiden. Berücksichtigen Sie geeignete Werkzeuge und deren Funktionen.

Das Medikament wird vor dem Schlafengehen auf die gereinigte Haut aufgetragen. Trotz der vielen positiven Bewertungen wirft dieses Tool Fragen zur Zusammensetzung auf. Der Hersteller behauptet, dass die Komponenten völlig natürlich sind, aber es gibt keine genauen Informationen über sie.

Demalan

Creme zur Behandlung von Demodikose im Gesicht und auf den Augenlidern enthält viele komplementäre Komponenten:

  • Metronidazol;
  • Lanolin;
  • Olivenöl;
  • Kamillenextrakt.

Das Produkt hat eine ausgeprägte antibakterielle, entzündungshemmende und feuchtigkeitsspendende Wirkung, lindert Rötungen und Juckreiz und fördert die Geweberegeneration. Zweimal täglich auftragen.

Stop-Demodex

Eine Mehrkomponentencreme aus Metronidazol, Hyaluronsäure, D-Panthenol, Vitamin A, E und Kräuterkomponenten - Teer und Extrakte:

  • Hamamelis;
  • Rosenblätter;
  • Rinde der weißen Weide;
  • Apfelblätter;
  • Ringelblume;
  • Eichenrinde;
  • Kamille.

Das Produkt wird zweimal täglich auf die gereinigte Haut aufgetragen. Wird als Ergänzung zur Hauptbehandlung verwendet. Gegenanzeigen - Überempfindlichkeit gegen Arzneimittelbestandteile.

Manting

Die Creme enthält Bestandteile wie Allantoin, Ginseng-Extrakt, Vitamin E und Aminosäuren. Das Produkt bekämpft wirksam Milben, entfernt vom Krankheitserreger produzierte Toxine aus dem Körper und regeneriert aktiv geschädigte Hautzellen.

Subkutane Zeckencremes und -salben sind nur dann wirksam, wenn sie Teil eines gut konzipierten Behandlungspakets sind, das Ernährung, orale Medikamente, richtige Hygiene und allgemeine Gesundheitsprobleme umfasst..

Eine breite Palette von Zubereitungen wird nicht nur in Form einer Salbe, sondern auch in Form einer Creme angeboten. Es wird nicht empfohlen, eine eigene Entscheidung zu treffen, da es wichtig ist, den Zustand der Haut des Patienten, die Anzahl der Parasiten, zu berücksichtigen, die durch Laboruntersuchungen bestimmt wird. Aus diesem Grund sollte die Therapie nach Rücksprache mit einem Dermatologen begonnen werden..

Die Therapie sollte nach Rücksprache mit einem Dermatologen begonnen werden.

Rosamet

Der Wirkstoff ist Metronidazol. Das Medikament wurde entwickelt, um Akne, Pusteln, Komedonen und Papeln zu bekämpfen. Die Creme sollte zweimal täglich angewendet werden. Reinigen Sie die Haut mit Seife. Das Behandlungsverfahren sollte frühestens 15 bis 20 Minuten nach dem Entfernen von Verunreinigungen von der Haut durchgeführt werden. Die Kursdauer beträgt 2 Monate. Nebenwirkungen bei der Verwendung des Produkts sind selten..

Manting

Die Creme basiert auf pflanzlichen Inhaltsstoffen (Allantoin-Extrakt, Ginseng). Sie ermöglichen es Ihnen, den Zustand von Haarfollikeln zu normalisieren, die durch eine subkutane Milbe geschädigt wurden. Die Zusammensetzung enthält auch Aminosäuren, Vitamin E. Diese Substanzen tragen zur Verbesserung des Hautzustands bei. Die Kursdauer beträgt 2 Wochen. Es wird empfohlen, die Creme zusammen mit dem Gel / der Lotion derselben Marke zu verwenden. Der Reiniger wird auf das Gesicht aufgetragen, 2 Minuten einwirken gelassen und dann abgewaschen.

Demodex-Komplex

Die Zubereitung enthält 21 pflanzliche Inhaltsstoffe. Sie wirken sich negativ auf die subkutane Zecke aus. Der positive Effekt wird dadurch erzielt, dass sich die Wirkstoffe gegenseitig verstärken. Um das beste Ergebnis zu erzielen, sollten Sie gleichzeitig Produkte verschiedener Formen dieser Marke verwenden: Cremes, Shampoos, Lotionen.

Blepharogel

Es ist ein entzündungshemmendes Medikament, dessen Wirkung darauf abzielt, die Symptome von Erkrankungen der Sehorgane zu beseitigen. Eigenschaften: antiseptisch, abschwellend. Darüber hinaus werden die Talgkanäle gereinigt. Einige Bestandteile des Gels wirken akarizid. In den meisten Fällen wird der Wirkstoff einmal täglich angewendet, wenn die demodektische Räude chronisch ist - einmal täglich. In diesem Fall wird die Substanz mit dem Augenlid entlang der Wachstumslinie der Wimpern behandelt und 2 Minuten lang gerieben.

Blepharogel ist ein entzündungshemmendes Medikament, dessen Wirkung darauf abzielt, die Symptome von Augenkrankheiten zu beseitigen.

Demelan

Die Creme enthält native Glykane, Lanolin, Olivenöl, Kamillenextrakt, Metronidazol. Es ist ein Antiparasitikum, das hilft, den Zustand der Haut zu verbessern. Es wird empfohlen, es auf das Gesicht aufzutragen. Die Augenlider werden zweimal täglich (morgens, abends) behandelt. Die Creme sollte nach der Reinigung mit einer alkoholischen Tinktur auf das Gesicht aufgetragen werden. Der beste Effekt kann erzielt werden, wenn Sie eine Doppelverarbeitung durchführen.

Xin fummelt

Wirkstoffe: Trichopol, Extrakte aus chinesischen Heilkräutern. Das Medikament ist mild. Es wird zweimal täglich auf die betroffenen Stellen aufgetragen, und es ist wichtig, die Behandlung vor dem Schlafengehen durchzuführen, da zu diesem Zeitpunkt subkutane Parasiten aktiviert werden. Es ist zu beachten, dass die Creme nicht bei Ekzemen angewendet werden sollte, die sich häufig vor dem Hintergrund einer Demodikose entwickeln. Wenn Sie allergisch gegen Metronidazol sind, müssen Sie die Creme absetzen.

In diesem Fall wird die Schwere der Erkrankung berücksichtigt. Offensichtliche Kontraindikationen sind Schäden an den Außenhüllen, das Auftreten einer individuellen Reaktion auf das verwendete Medikament sowie tiefe Schäden an der Hautstruktur durch den Parasiten. In diesem Fall ist die Creme unwirksam, das Ergebnis kann unter Verwendung allgemeiner Mittel erhalten werden.

Salben werden oft als Hauptmittel verwendet. Vorteile der Verwendung:

  • den Parasiten effektiv und schnell zerstören;
  • Sekundärinfektionen und bakterielle Läsionen beseitigen;
  • Einfach zu verwenden.

Allgemeine Hinweise während der Therapie

Neben Arzneimitteln zur äußerlichen und inneren Anwendung müssen Sie auch andere Faktoren berücksichtigen, die sich positiv auf das Ergebnis des Kampfes gegen subkutane Milben auswirken:

  1. Lassen Sie sich von einem Endokrinologen beraten: Fehlfunktionen des humoralen Systems tragen zur Entwicklung der Pathologie bei.
  2. Entwickeln Sie eine Diät, die fetthaltige Lebensmittel, geräuchertes Fleisch, Gurken, Alkohol, Backwaren und Süßwaren ausschließt.
  3. Achten Sie auf bestehende chronische Krankheiten - sie behandeln sofort Exazerbationen und beginnen dann, gegen Demodikose zu kämpfen.
  4. Fragen Sie einen Immunologen um Rat, möglicherweise werden immunmodulierende und stimulierende Medikamente Teil der Therapie.
  5. Verbessern Sie den psycho-emotionalen Zustand: Depressionen, Neurosen, Instabilität und Stress beeinträchtigen die Behandlung der Zecke.
  6. Verwenden Sie während der Therapie keine Kosmetika und Scheuermittel..
  7. Verwenden Sie Sonnenschutzmittel, bevor Sie nach draußen gehen. Geh nicht ins Solarium.
  8. Ersetzen Sie das persönliche Hygienetuch durch Einweg-Feuchttücher.
  9. Tragen Sie das Produkt nur auf gereinigte und trockene Haut auf.

Die Behandlung der Demodikose ist eine komplexe Aufgabe und erfordert einen systematischen Ansatz. Daher ist die Einhaltung aller mit der medikamentösen Therapie verbundenen Punkte obligatorisch.

Salben und Cremes für subkutane Zecken sind ein wesentlicher Bestandteil der Therapie - Präparate zur topischen Anwendung wirken lokal und wirken sich direkt auf den Entzündungsfokus aus, was den Tod des Erregers beschleunigt.

Zeckensalbe im Gesicht

Arzneimittelbehandlung

Es gibt viele Medikamente, die eine wirksame Behandlung der demodektischen Haut im Gesicht ermöglichen.

Sie können mit gereinigtem Schwefel (auch bekannt als Schwefelsalbe) beginnen. Sie können es in einer Apotheke zu einem erschwinglichen Preis kaufen. Es sollte beachtet werden, dass dieses Medikament eines der wirksamsten im Kampf gegen Demodex ist. Tatsache ist, dass Schwefel die Zecke nicht nur zwingt, den Gesichtsbereich zu verlassen, sondern sie tötet..

Vor Beginn der Behandlung ist es jedoch wichtig zu berücksichtigen, dass Schwefel die Haut erheblich trocknet und sogar zu Verbrennungen sowie zum anschließenden Ablösen des Integuments führen kann. Um solche Folgen zu vermeiden, müssen Sie Panthenol oder Feuchtigkeitscreme verwenden.

Gleichzeitig ist es strengstens verboten, Schwefel im Bereich der Ohren, Augen und Lippen aufzutragen..

Ein weiteres Medikament, das Aufmerksamkeit verdient, ist Demalan. Diese antibakterielle, antidemodektische und entzündungshemmende Creme wurde speziell zur Behandlung der demodektischen Gesichtshaut entwickelt. Dieses Produkt enthält bis zu 17 Elemente: Kamillenextrakt, hochgereinigte native Glykane, Metronidazol, Lanolin, Emulgatoren und Olivenöl.

Mit dieser Salbe können Sie Entzündungen lindern und allergische Reaktionen reduzieren. Diese Salbe stimuliert auch reparative und metabolische Prozesse in den betroffenen Geweben. "Demalan" reduziert den Juckreiz der Gesichts- und Augenlider deutlich, beseitigt Ödeme, Entzündungen, Beschwerden und Brennen in den Augen.

Bei der Untersuchung der Ursachen für das Auftreten und die Behandlung der Demodikose der Gesichtshaut sollte auf die Wirkung von Metronidazol geachtet werden. Dieses Medikament kann in Form eines Gels oder einer Salbe vorliegen und sogar intern angewendet werden

Die folgenden Medikamente können als Analoga angeführt werden: Trichopolum-Salbe, Dazolik, Ornidazol, Trichopol, Metrogyl, Rosamet und Tiberal. Die Hauptwirkung von "Metronidazol" ist antimikrobiell und antiparasitisch.

Es ist besser, die Verwendung von Hormonsalben zunächst aufzugeben, da sie die lokale Immunität verringern und infolgedessen zu einer Erhöhung der Anzahl von Zecken führen.

Wenn es Probleme mit Wimpern mit einer Krankheit wie Demodex gibt, sollte die Behandlung der Gesichtshaut und der Wimpern selbst eine zusätzliche Wirkung haben. Seine Essenz läuft auf die Verwendung künstlicher Tränenpräparate bei Vorhandensein eines Syndroms des trockenen Auges hinaus. Ebenfalls verwendet werden Elektrophorese, Magnetotherapie, Behandlung der Augenlidränder mit einer wässrigen Infusion von Rainfarn, Alkoholtinktur aus Wermut und einer Lösung von Dimexid.

Native Umgebung für die Entwicklung des Erregers

Der Höhepunkt des Ausbruchs der Krankheit liegt in der Frühjahr-Herbst-Saison. Die optimale Lufttemperatur, bei der sich der Aal gut anfühlt, erreicht 25-30 Grad. Im frostigen Winter und im heißen Sommer wird es nicht funktionieren, den Feind kennenzulernen und ihn auf die Menschen in der Umgebung zu übertragen.

Eine subkutane Milbe kann Ihr Untermieter werden, wenn:

  1. Befolgen Sie nicht die Hygienevorschriften auf der Gesichtsoberfläche.
  2. Talgdrüsen produzieren überschüssige Sekrete, die Haut wird fettig.
  3. Hormonhaltige Kosmetika werden unangemessen oder übermäßig eingesetzt.
  4. Geschwächte Immunität.
  5. Langzeitkonsum von Medikamenten, die das Gesamtgleichgewicht stören.
  6. Es gibt Probleme aus dem Magen-Darm-Trakt.
  7. Es gibt einen Überschuss an Vitamin D3.
  8. Das Alter ist gekommen.
  9. Beim Besuch von Saunen überschreiten Dampfbäder die zulässigen Grenzen.
  10. Falsche Verwendung von dekorativen Kosmetika.

Demodektische Räude wird nicht von einem kranken auf einen gesunden Patienten übertragen, es sei denn, der potenzielle neue Besitzer schafft alle notwendigen Voraussetzungen für die Entwicklung einer subkutanen Zecke.

Das Risiko, es zu fangen, besteht tatsächlich bei Menschen, deren berufliche Tätigkeit mit provozierenden Entwicklungsbedingungen korreliert. Dennoch sollte eine mögliche Infektion mit engem Kontakt nicht ausgeschlossen werden, aber die Wahrscheinlichkeit steigt, wenn mindestens einer der oben genannten Faktoren zulässig ist.

Zinksalbe gegen Demodikose

Zinksalbe gegen Demodikose ist ein Mittel zur äußerlichen Anwendung, das aus zwei Komponenten besteht. Die Salbe enthält Zink und Vaseline. Der Wirkstoff des Arzneimittels ist Zinkoxid, das eine ausgeprägte entzündungshemmende Wirkung hat. Zinksalbe hat hygroskopische Eigenschaften, trocknet die Haut effektiv, lindert Entzündungen und beschleunigt die Regeneration geschädigter Haut.

  • Indikationen für die Verwendung der Salbe sind eine Vielzahl von Krankheiten. Das Medikament wird zur Behandlung von Demodikose, Ekzemen, Windelausschlag, Dermatitis verschiedener Ursachen, Verbrennungen, Dekubitus, oberflächlichen Wunden und Akne, ulzerativen Hautläsionen und anderen Hauterkrankungen eingesetzt.
  • Die Salbe wird nur äußerlich angewendet und in einer dünnen Schicht auf den betroffenen Hautbereich aufgetragen. Die Verwendungsdauer und die Häufigkeit der Anwendung des Arzneimittels auf der Haut hängen von den Symptomen der Demodikose und der Form der Krankheit ab. Normalerweise wird die Salbe 4-5 Mal am Tag aufgetragen. Der Behandlungsverlauf wird vom behandelnden Arzt festgelegt.
  • Der Vorteil der Zinksalbe ist, dass sie keine Nebenwirkungen verursacht. Und die einzige Kontraindikation für die Verwendung des Arzneimittels ist eine individuelle Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen der Salbe. Das heißt, Zinksalbe kann während der Schwangerschaft und Stillzeit sowie zur Behandlung von Hauterkrankungen bei Patienten jeden Alters verwendet werden..

Liste der Augentropfen für Augenliddemodikose

Behandlung von Demodikose

Jeder, der auf dieses Problem gestoßen ist, interessiert sich für die Frage, wie die Liddemodikose geheilt werden kann. Selbstmedikation ist strengstens verboten, da sie zu einer Verschlimmerung der Krankheit führen kann. Meistens hat Demodikose eine chronische Form, die eine Heilung erschwert. Mit dem Verschwinden der äußeren Anzeichen der Krankheit stoppt der Patient die Behandlung der Augenliddemodikose und hat einen Rückfall. Milben setzen sich fest auf der Haut der Augenlider und Zilien ab, was es fast unmöglich macht, sie vollständig zu zerstören. Der Behandlungsverlauf sollte ein bis sechs Monate dauern.

Die Therapie dieser Krankheit zielt nicht nur darauf ab, die Infektion zu stoppen, sondern auch die Schutzbarriere der Haut wiederherzustellen. Außerdem werden Maßnahmen ergriffen, um Stoffwechselprozesse im Körper wiederherzustellen..

Sie sollten versuchen, Ihre Wimpern so weit wie möglich zu reinigen. Dies verhindert eine Selbstinfektion und stellt sicher, dass die Medikamente wirksam sind. Es wird empfohlen, mit Teerseife zu waschen, die in jeder Apotheke verkauft wird. Danach wird saubere Haut mit alkoholischen Antiseptika behandelt. Die behandelte Haut sollte natürlich trocknen. Nach etwa fünfzehn Minuten wird eine medizinische Salbe oder Creme auf die Augenlider aufgetragen.

Augentropfen helfen bei der akuten Demodekoese

In der akuten Form der Krankheit werden dem Patienten neben Salben auch Augentropfen verschrieben, die feuchtigkeitsspendend, desinfizierend und beruhigend wirken..

Während der Behandlung sollte der Patient regelmäßig Augenhygieneverfahren durchführen

Es ist wichtig, die Handtücher und den Kissenbezug jeden Tag zu wechseln. Wenn dies nicht möglich ist, können Sie sie nach jedem Gebrauch mit einem heißen Bügeleisen bügeln.

Dies verhindert die Entwicklung der Krankheit und gewährleistet eine maximale Wirksamkeit der Behandlung..

Frauen müssen auf dekorative Kosmetik verzichten, da Mascara-Partikel die Kanäle verstopfen und die Krankheit verschlimmern können. Demodex-Milben sind sehr hartnäckig und können lange in Kosmetika leben. Darüber hinaus kann die Zusammensetzung moderner Kosmetika Substanzen enthalten, die eine allergische Reaktion hervorrufen. Es wird empfohlen, Kosmetika mit Spendern zu wählen.

Es ist notwendig, die Faktoren zu eliminieren, die zur Entwicklung der Krankheit bei der Behandlung von Demodikose beitragen. Denn selbst bei Langzeitbehandlung, aber bei regelmäßiger Exposition gegenüber negativen Faktoren, ist die Therapie nicht wirksam. Die Therapie wird durchgeführt, um die Immunität und die Aufnahme von Vitamin- und Mineralkomplexen zu erhöhen. Außerdem können dem Patienten folgende Medikamente verschrieben werden: Mittel zur Normalisierung der Verdauungstraktarbeit, Anthelminthika, Antiallergika.

Ein wichtiger Aspekt bei der Behandlung dieser Krankheit ist die Ernährung des Patienten. In seiner Ernährung sollten schwere, allergene und schädliche Lebensmittel minimiert werden. Der größte Teil der Ernährung besteht aus frischem Obst und Gemüse. Für eine schnelle Genesung sollte der Patient Produkte ausschließen, die die Blutgefäße erweitern und die Durchblutung des Gesichts fördern: Gewürze, Gewürze, Alkohol und Kaffee. Der Verbrauch von Zucker und Salz sollte auf ein Minimum beschränkt werden. Der Verzehr von Spinat, Tomaten, Bier und Hefe kann zu einer Verschlimmerung der Krankheit führen..

Die Ernährung des Patienten sollte von hoher Qualität und zeitnah sein. Er muss sich so viel wie möglich ausruhen, sich vor Stresssituationen schützen und körperlichen und geistigen Stress minimieren. Stellen Sie sicher, dass Sie tägliche Spaziergänge an der frischen Luft (mindestens eine Stunde) in seinen Zeitplan aufnehmen..

Verzögern Sie die Behandlung nicht und hoffen Sie auf Selbstheilung. Weil die Krankheit nicht von alleine verschwindet, sondern sich auf andere Bereiche der Haut verlagert.

Während der Behandlung müssen Sie auf Gewürze verzichten

Ursachen der Krankheit

Die subkutane Milbe ist bei 90% der Menschen in der Haut und in den Talghaarfollikeln vorhanden, aber nicht jeder entwickelt die Krankheit. Die Zeckenaktivierung erfolgt vor dem Hintergrund der Exposition gegenüber folgenden provozierenden Faktoren:

  1. Abnahme der Aktivität der Immunität vor dem Hintergrund chronischer Infektionskrankheiten mit verschiedenen Lokalisationen im Körper.
  2. Chronische somatische Pathologie, die hauptsächlich in den Organen des Verdauungssystems lokalisiert ist (Erkrankungen der Leber, der Bauchspeicheldrüse, Strukturen des Hepatobiliärtrakts).
  3. Primäre bakterielle Läsion der Augenlider (Blepharitis) und Meibomdrüsen (Meibomitis).
  4. Veränderungen des Hormonspiegels im Körper sind eine häufige Krankheitsursache bei Frauen und Jugendlichen..
  5. Systematische nervöse Anspannung, Exposition gegenüber Stressfaktoren, negative Emotionen.
  6. Verschobene Augenverletzungen, chirurgische Eingriffe.
  7. Längerer Kontakt mit nachteiligen Faktoren (trockene, heiße Luft, Wind, helles Licht).
  8. Aktivitäten im Zusammenhang mit systematisch hohen Belastungen des Sehorgans (Arbeiten am Computer).
  9. Reduzierte Produktion von Tränenflüssigkeit, hervorgerufen durch Krankheit oder Exposition gegenüber negativen Umweltfaktoren.
  10. Langzeit- oder unsachgemäße Anwendung von Medikamenten, die die Aktivität des Immunsystems verringern können (Zytostatika, Glukokortikosteroide).

Die Krankheit gehört zu Parasitosen. Ob Demodikose beim Menschen ansteckend ist, gibt es keine eindeutige Antwort. Die Infektion ist hoch, aber nicht jeder entwickelt die Krankheit.

Wenn ein Auge einen entzündlichen Prozess aufweist, wird dieser häufig auf das andere Augenlid übertragen.

Wird Demodikose von Person zu Person übertragen

Der Erreger wird beim Menschen häufiger vor dem Hintergrund der Exposition gegenüber folgenden provozierenden Faktoren übertragen:

  • Besuch öffentlicher Bäder, Saunen oder anderer Orte mit hoher Luftfeuchtigkeit und Temperatur;
  • Verwendung von Körperpflegeprodukten und -zubehör anderer Personen (Kosmetika, Handtücher, Rasierzubehör);
  • enger Kontakt mit einer kranken Person oder einem kranken Tier;
  • die Verwendung nicht steriler Werkzeuge in einem Friseur oder Schönheitssalon;
  • Autoinfektion - Demodikose der Wimpern eines Auges kann eine Infektion des anderen Auges hervorrufen.

Eine entscheidende Rolle bei der Entwicklung der Krankheit spielt der Einfluss von Faktoren, die zu einer Abnahme der Aktivität des Immunsystems mit anschließender Aktivierung der Infektion führen..

Generelle Empfehlungen

Die Eliminierung der Demodex-Milbe ist nur dann wirksam, wenn der Behandlungsverlauf bis zum Ende abgeschlossen ist, auch wenn der Patient deutliche Verbesserungen seiner Haut feststellt. Der Zeitpunkt der Behandlung hängt von der Art der Zecke ab, die die Person betroffen hat. Das Entfernen einer langen Zecke dauert beispielsweise etwa 4 Monate und eine kurze ein halbes Jahr. Normalerweise treten nach 2 Monaten merkliche Hautverbesserungen auf.

Damit die Behandlung am effektivsten ist, sollten verschiedene Regeln befolgt werden:

  1. Im Rahmen einer komplexen Therapie müssen Immunmodulatoren sowie Arzneimittel vorhanden sein, die die normale Darmflora unterstützen. Dies liegt an der Tatsache, dass Demodikose eine Abnahme der Schutzfunktionen des Immunsystems hervorruft;
  2. Zusätzlich zu einem Dermatologen sollte der Patient während der Behandlung dieser Pathologie die Abteilung für Endokrinologie, Neuropathologie und Gynäkologie aufsuchen. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass die Krankheit die Entwicklung von Begleiterkrankungen hervorrufen kann;
  3. Im Rahmen der Behandlung müssen Antihistaminika vorhanden sein, da sich aus Demodex häufig verschiedene allergische Reaktionen entwickeln.

Die Hauptregel bei der Zerstörung einer Hautmilbe ist die Einhaltung der Hygienestandards..

Hygiene

Während der Behandlung von Demodikose müssen Sie die Hygienevorschriften und die Verhinderung einer verminderten Immunität strikt einhalten:

  • Der erste Schritt besteht darin, die am Computer verbrachte Zeit zu reduzieren. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass eine solche Aktivität die Schutzfunktionen des Immunsystems erheblich verringert;
  • Sie müssen die Sauberkeit der Haut sorgfältig überwachen. Vermeiden Sie verschwitzte, fettige oder staubige Hautpartien. Um dies zu vermeiden, müssen die betroffenen Bereiche gründlich gewaschen werden, Bäder und Saunen nicht besuchen, sich bräunen, sich in der Nähe eines rauchigen oder staubigen Bereichs aufhalten.
  • Waschen ist nur mit warmem Wasser erforderlich;
  • Sie sollten die Verwendung von dekorativen Kosmetika und Cremes vollständig aufgeben.
  • Das Federkissen muss durch ein synthetisches ersetzt werden.
  • Der Kissenbezug sollte täglich durch einen neuen ersetzt werden. Vor dem Gebrauch sollte er beidseitig mit einem Bügeleisen wärmebehandelt werden.
  • Sie müssen sich an einen gesunden Lebensstil halten.
  • Sie sollten auf würzige, fettige und süße Lebensmittel, Tabak und alkoholische Produkte verzichten.
  • Sie müssen Stress und emotionale Überlastung vermeiden.
  • Berühren Sie Ihr Gesicht nicht mit schmutzigen Händen.
  • Im Rahmen von Gläsern müssen Rasierer jeden Tag mit Alkohol behandelt werden.
  • Alle Halstücher und Schals müssen regelmäßig gewaschen und gebügelt werden.

Stadien der Augenschädigung bei Demodikose

Augenschäden werden durch Demodex-Milbenaktivität verursacht. Die Krankheit hat abhängig von den klinischen Manifestationen drei Formen:

  1. Demodektische Räude der Augenlider verläuft ohne Symptome. Die Person fühlt sich nicht unwohl, die Erkennung einer Vokalerkrankung erfolgte während einer vorbeugenden Untersuchung. Es gibt keine entzündlichen Anzeichen;
  2. Die Symptome der Krankheit sind mild. Eine Person ist besorgt über Juckreiz im Bereich des Wimpernwachstums, die Manifestation von Symptomen wird nach dem Aufwachen am Morgen beobachtet. In einigen Fällen sind Schnittschmerzen möglich. Wenn der Arzt die Augenlider mit einer Spaltlampe untersucht, finden sich in der Wachstumszone der Wimpern Dichtungen unter Bildung durchscheinender Kokons.
  3. Ein ausgeprägtes Stadium, in dem eine Person aufgrund der aufgetretenen Symptome unter starken Beschwerden leidet. Zusätzlich zur Demodikose wird eine Blepharitis gebildet. Mit bloßem Auge macht sich eine Zunahme des beweglichen Augenlids bemerkbar, der Blutrausch verändert die Hautfarbe. Der Bereich zwischen den Wimpern schält sich ab. Die Augenlider sind mit einem gelblichen Film bedeckt.

Das Auftreten von Demodikose und Blepharitis verringert die lokalen Schutzfunktionen der Haut erheblich, wodurch sich andere Infektionen verbinden. Wenn Sie nicht rechtzeitig mit der Behandlung der Ziliardemodikose beginnen, sind große Hautpartien betroffen.

Volksheilmittel gegen Demodikose der Augenlider

Die traditionelle Medizin wird nicht als eigenständige Methode zur Behandlung der demodektischen Blepharitis eingesetzt. Sie werden in Kombination mit traditionellen Arzneimitteln verwendet. Bevor Sie Demodikose mit Volksmethoden behandeln, müssen Sie einen Augenarzt konsultieren.

Die Demodex-Augenmilbe leidet nicht unter der Wirkung von Kräutertinkturen und Abkochungen. Volksheilmittel lindern die Entzündungssymptome, beruhigen die Haut und beschleunigen den Genesungsprozess. In der komplexen Therapie der Demodikose verwenden sie:

  1. Wermut Abkochung. Gießen Sie zwei Esslöffel Kräuter mit einem Liter Wasser, kochen Sie sie 5 Minuten lang und stellen Sie sie zwei Tage lang an einen dunklen Ort. Die Brühe wird oral eingenommen: am ersten Tag 50 ml pro Stunde, am zweiten Tag - alle zwei Stunden, am dritten Tag - alle drei Stunden. Das Werkzeug normalisiert die Arbeit des Magen-Darm-Trakts und hilft, den Widerstand des Körpers zu erhöhen.
  2. Schwarze Johannisbeere. 4 Esslöffel getrocknete Beeren werden in 0,5 Liter Wasser gegossen und 7 Minuten gekocht. Brühe machen dreimal täglich Lotionen.
  3. Rainfarn. Ein Esslöffel Blumen wird mit 250 ml kochendem Wasser gegossen und drei Minuten in einem Wasserbad gehalten. Die Brühe wird 30 Minuten lang infundiert und filtriert. Das Mittel wird mit einer Pipette mit jeweils drei Tropfen auf geschlossene Augenlider aufgetragen. Dann müssen Sie sich eine halbe Stunde lang ruhig mit geschlossenen Augen hinlegen. Wiederholen Sie den Vorgang zwei Wochen lang einmal täglich..
  4. Aloe geht. Saft aus frisch geschnittenen Aloe-Blättern wird auf sterile Gaze gepresst, zweimal täglich werden Kompressen auf wunden Augenlidern gemacht.

Wenn nach der Anwendung eines Volksheilmittels ein Hautausschlag auftritt, der Juckreiz und die Schwellung der Augenlider zunehmen, müssen Sie die Behandlung abbrechen und einen Arzt konsultieren.

Traditionelle Behandlungsmethoden

Die Behandlung von Demodex-Augen zu Hause sollte nach Rücksprache mit einem Dermatologen erfolgen. Dies ist ein sehr langer Prozess und erfordert die strikte Einhaltung aller ärztlichen Vorschriften und Hygienevorschriften.

Wenn entschieden wurde, Volksheilmittel zur Heilung von Demodex-Augen zu verwenden, müssen Sie bei der Verwendung von Kräutern und Tinkturen vorsichtig sein, da diese zu Reizungen und allergischen Reaktionen führen können und den Heilungsprozess erschweren.

Ein sehr wirksames Mittel ist das Abkochen von Wermut. Es ist notwendig, eine Infusion mit einer Menge von 2-3 Esslöffeln Kräutern pro 1 Liter Wasser vorzubereiten. Die Brühe muss 2-3 Stunden lang infundiert werden. Das Werkzeug wird täglich in 50 ml eingenommen. Empfangsschema: der erste Tag - in einer Stunde, der zweite - in zwei und alle folgenden - in drei. Die Behandlungsdauer beträgt 6 Tage. Es gibt nicht nur die Zerstörung der Milbe, sondern auch die Regulierung des Darms (Sie können 1 EL L. Honig hinzufügen, um die Bitterkeit zu beseitigen). Diese Infusion in Kombination mit Kamille, Ringelblume und Schöllkraut eignet sich gut zum Waschen der Augenlider. Eichenrindeninfusion kann ebenfalls verwendet werden.

Es gibt ein anderes Rezept, mit dem die Augenlider gewaschen werden können. Dies ist ein Sud mit Rainfarnblüten. Gießen Sie einen Esslöffel Blumen mit einem Glas Wasser, kochen Sie drei Minuten lang und lassen Sie es 30 Minuten lang stehen. Nach dem Sieben die Brühe in 2-3 Tropfen auf die Augenlider tropfen lassen und eine halbe Stunde mit geschlossenen Augen liegen lassen. Die Behandlung dauert 2 Wochen.

Die Behandlung mit einer Kompresse aus Aloe-Saft ergibt ein sehr gutes Ergebnis, wenn Sie sie jeden Abend auf ein schmerzendes Augenlid auftragen.

Lindenblüte ist auch ein gutes Mittel. Es wird 2 Minuten über einem Feuer gekocht, dann gefiltert und in die Brühe getauchte Wattepads auf die Augen aufgetragen. Diese Brühe ist nützlich, um Ihr Gesicht morgens und abends zu waschen..

Es wird auch empfohlen, den Körper zu reinigen, um die Immunität zu verbessern. Sie können eine Infusion von Birkenknospen vorbereiten. Nehmen Sie einen Esslöffel der Nieren, gießen Sie ein Glas kochendes Wasser ein und lassen Sie es 30 Minuten einwirken. Nehmen Sie 1 EL. Löffel 3 mal am Tag.

Die Massage der Augenlider beschleunigt die Genesung. Es wird empfohlen, dies vor der Verwendung von Tinkturen und Kompressen zu tun. Die Massage sollte mindestens 10 Minuten dauern. Die Bewegungen sind von der Haut auf die Wimpern gerichtet. Dies entfernt die Milbe aus dem Haarfollikel nach Verfahren zu seiner Zerstörung..

Salben, Gele, Cremes, Sprays, Aerosole

Bei der Behandlung fast aller Hauterkrankungen spielen topische Wirkstoffe eine wichtige Rolle: Salben, Gele, Cremes, Sprays, Shampoos.

Derzeit werden ganze Komplexe angeboten, zum Beispiel Xinsheng-Demodex-Komplex und Stop-Demodikose, die eine spezielle milde Seife zur Reinigung der Haut, eine Lotion für Gesicht und Augenlider, ein spezielles Augenlidgel, therapeutischen und prophylaktischen Balsam, Shampoo usw. umfassen..

Xinsheng-Demodex-Komplex

Alle diese Produkte wurden entwickelt, um die Vermehrung von Milben zu verhindern, und ihre entzündungshemmende und regenerierende Wirkung auf die Haut ermöglicht es ihr, Hautausschläge loszuwerden und ihr gesundes Aussehen wiederherzustellen..

Es gibt viele lokale Mittel gegen Demodikose. Dies sind akarizide Präparate, die speziell für den Kampf gegen Zecken entwickelt wurden. Eine gute Wirkung wird durch die Behandlung mit Benzylbenzoat in Form einer auf den Körper aufgetragenen Salbe oder Emulsion erzielt.

Der Wirkstoff sammelt sich im Körper von Zecken an und verursacht deren Lähmung und Tod. Dieses Mittel wird zwar nicht für die Behandlung von Kindern, schwangeren und stillenden Müttern empfohlen..

Neben gelbem Quecksilber werden als Hauptwirkstoff Salben, Permethrin-, Schwefel-, Zink-, Streptocid- und Ichthyol-Salben, Salben und Gele mit Metronidazol als Rosamet-, Rozex-Salben sowie Glycodem- und Metrogyl-Gele verwendet. Metronidazol dient als Basis und in Tabletten des Antibiotikums Trichopolum.

Gele und Salben für Krankheiten

Keratolytika fördern ein aktiveres Peeling abgestorbener Zellen von der Hautoberfläche und Talgregulatoren - regulieren die Talgproduktion. Am wirksamsten sind in dieser Hinsicht Zubereitungen auf Basis von Azelainsäure (Skinoren-Gele, Azelik). Solche sauren Gele ermöglichen es anderen Produkten, die bei der komplexen Behandlung verwendet werden, tiefer in die Haut einzudringen und die Kanäle der Talgdrüsen zu reinigen..

Aufgrund der Besonderheiten des Lebenszyklus der Erregermilbe ist die Therapie langfristig. Demalan-Salbe muss also anderthalb Monate lang die Gesichtshaut verarbeiten, obwohl die ersten Ergebnisse in einer Woche spürbar werden. Die Anwendungsdauer einer anderen wirksamen Salbe - Crotamiton - wird vom Arzt unter Berücksichtigung des Zustands der betroffenen Haut festgelegt.

Wenn die Läsion sehr tief ist, werden Alkohol- und Äther- "Sprecher" verwendet, die in einer Apotheke auf ärztliche Verschreibung hergestellt werden. Selbst bei kurzfristiger Anwendung töten sie die meisten Zecken ab, können jedoch aufgrund der Reaktion der Haut für eine äußerst begrenzte Zeit verwendet werden: Alkohol und Äther verursachen ihre Trockenheit, und als Reaktion darauf beginnt die Haut intensiv Talg zu produzieren, was die Behandlungsergebnisse negiert.

Gel Demoten wird sowohl zur Behandlung als auch zur Vorbeugung von Demodikose aufgrund der Normalisierung der Talgsekretion, der Reinigung der Haut von Zeckenabfällen und der Verringerung ihrer Population aktiv eingesetzt.

Demodektische Räude betrifft auch einen so empfindlichen Bereich wie die Augenlider..

Blepharogel 2 ist für ihre Behandlung auf Basis von Hyaluronsäure vorgesehen, die in hydratisierter Form bis zu 90% des Augenvolumens einnimmt.

Das Medikament ist zur Behandlung von Blepharitis vorgesehen - Entzündung der Augenlidränder, eine häufige Folge von Demodikose.

Alle Präparate zur äußerlichen Anwendung sollten auf gereinigte Haut und unter strikter Einhaltung der Anweisungen und Empfehlungen des Dermatologen aufgetragen werden.

Sie helfen, Juckreiz und Brennen loszuwerden und schaffen die notwendige Feuchtigkeitsbarriere für alle Arten von Verunreinigungen und Reizstoffen..

Die Wirkung von Sprays und Aerosolen aus Demodikose ähnelt der Wirkung von Salben und führt die gleichen Aufgaben aus. Aerosol Spregal ist ein echtes neurotoxisches Gift für Zecken, das den Kationenaustausch in den Membranen ihrer Nervenzellen stört.

Demodektische Augenbehandlung

In einem frühen Stadium der Entwicklung der Krankheit liefert die Therapie schnell das gewünschte Ergebnis. Wenn die Demodex-Milben an den Wimpern schon lange schwingen und die Krankheit vernachlässigt wurde, kann die Behandlung mehrere Monate dauern

Während dieser Zeit ist es wichtig, alle Anweisungen des Augenarztes ordnungsgemäß zu befolgen. Er weiß, wie man Augenliddemodikose behandelt

Die vom Arzt verschriebene Therapie ist nicht nur wirksam, sondern auch sicher..

Demodektische Augenmedikamente

Die medikamentöse Therapie zielt darauf ab, den subkutanen Schädling zu zerstören, seine Abfallprodukte aus dem Körper zu entfernen und beschädigtes Gewebe wiederherzustellen.

Die Behandlung der Demodikose der Augenlider beim Menschen beinhaltet die Ernennung solcher Tabletten:

  • Doxycyclin;
  • Trichopolis;
  • Streptozid;
  • Calcium Pangamata.

Zur topischen Anwendung wird eine Salbe zur Demodikose der Augenlider verschrieben. Häufiger verschrieben:

Darüber hinaus können Tropfen aus der Demodikose der Augen beim Menschen verwendet werden. Einige dieser Medikamente werden zur Behandlung von von Milben betroffenen Augenlidern eingesetzt. Geben Sie dazu ein wenig Medizin auf ein Wattestäbchen und behandeln Sie die Haut damit..

Dies ist das Merkmal der Verwendung dieser akariziden Tropfen:

Wenn die Demodikose der betroffenen Augenlider durch eine Sekundärinfektion erschwert wird, werden zur Behandlung der Krankheit antibakterielle Tropfen verschrieben. Sie sind in den Bindehautsäcken begraben..

Die effektivsten Tropfen sind:

Behandlung der Demodikose der Augenlider beim Menschen mit Volksheilmitteln

Im Kampf gegen einen subkutanen Schädling und der anschließenden Wiederherstellung geschädigter Gewebe können auch „Medikamente“ der Alternativmedizin eingesetzt werden. Der unabhängige Einsatz von Volksheilmitteln ist jedoch unwirksam: Sie allein können die Demodikose nicht besiegen. Diese "Medikamente" sollten gleichzeitig mit Medikamenten angewendet werden. Dank eines solchen Tandems wird es möglich sein, sich schneller zu erholen..

Wie man subkutane Milben mit Wermutkochung loswird?

  1. Gießen Sie kochendes Wasser über Wermut und kochen Sie es 5 Minuten lang bei schwacher Hitze.
  2. Das Getränk filtern und abkühlen lassen.
  3. Nehmen Sie 50 ml des Arzneimittels. Am ersten Tag erfolgt die Aufnahme nach einer Stunde, am zweiten - alle zwei Stunden und am dritten - nach drei. Ein solches Abkochen stärkt das Abwehrsystem des Körpers und hilft ihm, mit der Zecke umzugehen..

So entfernen Sie die Demodex-Milbe auf den Augenlidern mit einem Aufguss aus Eichenrinde?

  1. Gießen Sie die Rinde einer Eiche mit frisch gekochtem Wasser, bedecken Sie den Behälter mit dem Inhalt eines Deckels und lassen Sie ihn eine halbe Stunde lang stehen.
  2. Filtern Sie die Infusion.
  3. Befeuchten Sie die Wattepads darin und tragen Sie sie auf die von der Zecke betroffenen Bereiche auf.
  4. Halten Sie die Kompresse 10 Minuten lang.

Demodektische Augenlider - Behandlungsschema

Der Augenarzt gibt detaillierte Anweisungen. Häufiger beinhaltet die Behandlung der Demodikose der Augenlider neben der üblichen Verwendung von Medikamenten die Einhaltung der Empfehlungen.

  1. Um eine erneute Infektion zu vermeiden, müssen Sie Kleidung desinfizieren und alte Kosmetika durch neue ersetzen..
  2. Die Diät sollte überprüft werden. Es ist notwendig, fetthaltige Lebensmittel, geräuchertes Fleisch, Alkohol, salzige Lebensmittel und Süßigkeiten davon auszuschließen. Es ist besser, sich auf natürliche fermentierte Milchprodukte, Gemüse, Obst, mageres gekochtes Fleisch und frisch gepresste Säfte zu konzentrieren.
  3. Um die empfindliche Haut der Augenlider vor den schädlichen Auswirkungen ultravioletter Strahlung zu schützen, sollten Sie eine Sonnenbrille verwenden.
  4. Es ist ratsam, während der Behandlungsdauer Stress zu vermeiden und sich gut auszuruhen..

Augenlidmassage mit Demodikose

Diese Methode ist eine der Komponenten der komplexen Therapie. Eine Massage hilft dabei, Abfallprodukte der subkutanen Milbe zu entfernen und die Durchblutung des Gewebes zu verbessern, was letztendlich die lokale Immunität erhöht. Es gibt verschiedene Techniken, um es auszuführen. Nur ein Arzt kann die optimale Massagevariante wählen, da er über beträchtliche Erfahrung in der Behandlung von Augendemodikose verfügt.

Es gibt solche Techniken zur Durchführung eines Heilungsverfahrens:

  1. Mit den Fingerspitzen aufwärmen.
  2. Wattestäbchenmassage.
  3. Ein Verfahren mit einem Medikament wie Blefarogel.

Wie man mit Medikamenten behandelt

Moderne Medikamente zielen darauf ab, die Ursache für die Entwicklung und Reproduktion der Zecke zu beseitigen und die Symptome zu beseitigen. Die Therapie wird lange dauern, hauptsächlich von einem Monat bis zu sechs Monaten.

Wie man mit Augentropfen heilt

Die komplexe Behandlung umfasst Augentropfen. Die Dauer und genaue Dosierung kann nur vom behandelnden Arzt verschrieben werden.

Antibakterielle Tropfen

Wird in Fällen ernannt, in denen eine eitrige Entladung auftritt. Das Medikament bekämpft parasitäre Milben. Sie müssen es im Bindehautsack begraben, 2 Tropfen mehrmals täglich. Der Arzt kann verschreiben:

  • Levomycetin;
  • Dexa-Gentamicin;
  • Tsipromed;
  • Tobrex;
  • Levoflaxacin.

Antihistamin-Tropfen

Hilft bei der Bekämpfung allergischer Reaktionen. Es wird empfohlen, 2-3 mal täglich 1-2 Tropfen pro Auge aufzutragen.

Akarizide Augentropfen

Wird zur Behandlung von Augenlidern und Haut an den Wimpernwurzeln benötigt. Begrabe es nicht in deinen Augen. Anwendung wie folgt: 2-3 Tropfen auf die Fingerspitzen auftragen und die Augenlider mit Massagebewegungen reiben. Normalerweise schreiben sie:

In seltenen Fällen, wenn ein Brennen und Juckreiz auftritt, wird das verschriebene Medikament in den Bindehautsack getropft.

Externe Medikamente sind ebenfalls in der komplexen Behandlung der Krankheit enthalten. Ihre Wirksamkeit liegt in der Tatsache, dass das Medikament direkt auf die betroffene Stelle aufgetragen wird, wodurch der Wirkstoff sofort wirken kann. In der Regel verschreibt der Arzt:

Die Dauer der Behandlung mit Cremes hängt von der Schwere der Läsion ab. Die meisten positiven Ergebnisse sind nach 1-2 Monaten ab Beginn der regelmäßigen Anwendung zu sehen..

Antibiotika

Demodektische Räude ist nicht die angenehmste Krankheit, und oft reicht die Verwendung von Creme und Tropfen nicht aus, um die Zecke abzutöten. In fortgeschritteneren Fällen verschreiben Ärzte Antibiotika. Am häufigsten verschrieben:

  1. Metronidazol - bekämpft Parasiten im Körper. Für eine vollständige Genesung müssen Sie einen umfassenden Behandlungskurs absolvieren. Nehmen Sie 2 Tabletten pro Tag ein. Mögliche Nebenwirkungen (Übelkeit, Magenschmerzen, Erbrechen).
  2. Doxycyclin ist ein halbsynthetisches antibakterielles Medikament. Die tägliche Dosis beträgt 200 mg (aufgeteilt in zwei Dosen). Nehmen Sie Medikamente vor den Mahlzeiten ein.

Die Dauer der Antibiotikabehandlung kann 7 bis 14 Tage betragen. Der behandelnde Arzt gibt die genauen Informationen an.

Salben und Arzneimittel: Liste

Salben wie Cremes werden nur zur äußerlichen Anwendung verwendet. Sie haben eine dicke, ölige Konsistenz, die die einfache Anwendung bestimmt. Folgendes gilt als beliebt:

Die vorgeschriebene Salbe sollte 2-4 mal täglich mit einer dünnen Schicht auf die Haut der Augenlider aufgetragen werden. Zusätzlich werden die folgenden Pillen benötigt, um Demodex von innen zu behandeln:

Sie verwenden auch medizinische Gele, 30% ige Carbhol-Lösung (zum Schmieren der Augenlider), Calendula-Tinktur (zur Augenbehandlung).

Demodekose - die Ätiologie der Krankheit

Laut Statistiken, die nach der Studie erhalten wurden, kamen chinesische Wissenschaftler zu dem Schluss, dass ungefähr 97% von einer Million Menschen, die an dem Experiment teilnahmen, an Demodikose leiden..

Zusätzlich zur Schädigung der Haarfollikel parasitiert die Demodex-Milbe die Haut und verursacht Hautausschlag und Beschwerden. Mit fortschreitender Krankheit wird die Haut grau und stumpf, es treten Narben auf und begleitende Infektionen können den Ausgang der Krankheit verschlimmern.

Der bevorzugte Lebensraum des Parasiten ist das Gesicht, insbesondere der Bereich der Augen und Augenbrauen, der Nase und des Kinns. Der Parasit kann sich innerhalb von 3-4 Tagen sehr schnell vermehren und zeigt seine Aktivität hauptsächlich am Abend, der von juckender Haut begleitet wird.

Behandlung

Eine Zecke loszuwerden ist nicht einfach. Daher verschreiben Ärzte eine komplexe Therapie, die eine medikamentöse Methode, Rezepte für traditionelle Medizin, Massagen und andere kosmetische Verfahren umfasst..

Medikament

Im Kampf gegen Demodikose werden Akarizide (Mittel, die den Parasiten töten) eingesetzt. Zum Beispiel Schwefelsalbe. Es beeinflusst die Zecke in fast allen Phasen ihres Lebenszyklus. Darüber hinaus wirkt es antiseptisch.

Perimetrin ist auch durch eine ausgeprägte akarizide Wirkung gekennzeichnet. Das Arzneimittel ist in verschiedenen Formen erhältlich, so dass eine bequeme Behandlungsoption gewählt werden kann.

Ein häufiges Medikament, das zur Demodikose verschrieben wird, ist Ivermectin. Es wird in Form eines Gels, einer Salbe, einer Lotion, eines Shampoos, von Injektionen und Tabletten hergestellt. Die aktiven Bestandteile der Zusammensetzung stören die Übertragung von Nervenimpulsen, wodurch die Parasiten sterben.

Spregal (Esdepalletrin) wirkt insektizid. Es wird für Krätze, Demodikose verwendet. Das Produkt hat eine bequeme Form der Freisetzung. Das Spray lässt sich leicht auf jeden Körperteil auftragen. Die Behandlung der Augenlider erfolgt durch Aufsprühen der Zusammensetzung auf ein Wattestäbchen, das dann entlang der Wachstumslinie der Wimpern und des Augenbrauenbogens durchgeführt wird.

Bei der Auswahl der einen oder anderen Option für Arzneimittel ist es wichtig, sich mit der Zusammensetzung vertraut zu machen. Dies wird dazu beitragen, die Nebenwirkungen zu beseitigen, die bei Allergien auftreten.

Weitere Termine für einen Augenarzt sind:

  • Erythromycin Augentropfen;
  • Pilocarpin (Gel oder Tropfen).

Der medizinische Ansatz sollte gleichzeitig mit der Desinfektion von Bettwäsche, Kleidung und Körperpflegemitteln durchgeführt werden.

Massage

Die Wirksamkeit der medikamentösen Therapie wird erhöht, wenn sie durch eine Augenlidmassage ergänzt wird. Regelmäßige Manipulationen im Augenlidbereich und entlang des Brauenbogens helfen, Stoffwechselprozesse wiederherzustellen und die Arbeit der Talgdrüsen zu normalisieren.

Besondere Kenntnisse und Fähigkeiten sind für die Massage nicht erforderlich. Mit den Fingerspitzen im Uhrzeigersinn wird der Durchgang entlang des oberen Augenlids durchgeführt. Übermäßiger Druck ist unangemessen. Verfahren müssen 2-3 p durchgeführt werden. pro Tag während der gesamten medikamentösen Behandlung. Um Demodikose vorzubeugen, wird empfohlen, die Augenlider täglich vor dem Schlafengehen zu massieren..

Vitaminkomplexe werden als Ergänzung zu physiotherapeutischen Verfahren angeboten. Sie stärken die Schutzfunktionen des Körpers, wirken sich positiv auf das visuelle System aus. Wenn Sie sich mit der Zusammensetzung vertraut machen, müssen Sie klären, ob Vitamine eine nützliche Substanz enthalten - Lutein.

Hausmittel

Die subkutane Milbe hat große Angst vor Zitrone. Daher ist der einfachste Weg, Parasiten zu bekämpfen, das Reiben der Haut mit Zitronensaft..

Es gibt viele andere Optionen, die die therapeutische Wirkung der medikamentösen Therapie verbessern:

  • Infusion von Schöllkraut - 2-3 EL. l. Kräuter werden in 1 Liter kochendes Wasser gegossen, die Einwirkzeit beträgt 6 Stunden (Kompresse machen, Haut abwischen);
  • ätherisches Teebaumöl - 1-2 Tropfen werden mit Lotion oder einem Kräuterkochmittel zur anschließenden Behandlung der Fokuszone gemischt. Im Falle einer Krankheit in fortgeschrittener Form wird das Öl punktuell mit einem Wattestäbchen aufgetragen.
  • Apfelessiglösung - Das Produkt wird mit Wasser (Verhältnis 1: 1) gemischt, um den beschädigten Hautbereich abzuwischen.
  • Wermut Abkochung - 2-3 EL. l. Trockene Kräuter werden nach 5 Stunden Absetzen mit kochendem Wasser 200 ml gegossen, filtern und die Augenlider 3-4 mal täglich mit Flüssigkeit abwischen.

Beliebte Salben von Demodex

Es ist nichts wert! Abhängig vom Stadium der Erkrankung und dem Vorliegen einer individuellen Unverträglichkeit gegenüber einem bestimmten Arzneimittel kann der Arzt eine dieser Salben zur Behandlung von Demodikose verschreiben:

  1. Metrogyl.
    Antimikrobielles Mittel gegen viele Bakterien, Parasiten und andere schädliche Mikroorganismen. Das Medikament wird morgens und abends in einer dünnen Schicht auf die Augenlidränder aufgetragen.
    Je nach Fortschritt kann die Behandlung 1 bis 4 Monate dauern.
    In den meisten Fällen macht sich der Effekt bereits in der vierten Woche nach der Anwendung von Metrogyl bemerkbar..
  2. Synthomycin-Salbe.
    Antibiotika-Gruppe auf Chloramphenicol-Basis.
    Eine solche Substanz dringt in die Zellen von Krankheitserregern ein und stört die Arbeit der Mechanismen, die zellbildende Proteine ​​produzieren.
    Je nach Schweregrad der Demodikose können Sie 5% oder 10% der Arzneimittel verwenden und 1-2 mal täglich auf die von der Zecke betroffenen Augenlider auftragen.
  3. Stoppen Sie Demodex.
    Ein Breitbandmittel zur Behandlung vieler bakterieller und parasitärer dermatologischer Pathologien.
    Das Arzneimittel wird auf der Basis pflanzlicher Inhaltsstoffe hergestellt. Um seine Wirkung zu verstärken, wird empfohlen, zusätzlich andere Arzneimittel mit ähnlicher Wirkung zu verwenden.
    Das Werkzeug wird zweimal täglich angewendet und behandelt die Ränder der Augenlider mit einem Wattestäbchen, auf das Gel aufgetragen wird.
    Das Medikament kann eine halbe Stunde nach der Anwendung mit einem sauberen Wattestäbchen entfernt werden.
  4. Permethrinsalbe mit Substanzen Pyretoiden - synthetische Insektizide, die verschiedene Arten von Zecken und anderen Parasiten zerstören.
    Das Wirkprinzip von Pyretoiden besteht darin, die Entwicklung von Mutationen in den Zellen von Mikroorganismen zu provozieren.
    Infolgedessen können sie sich nicht vermehren, und nach ihrem Tod bilden sich keine neuen Zeckenkolonien..
    Es reicht aus, das Arzneimittel einmal täglich anzuwenden, aber bei schweren Läsionen kann es zwei- oder dreimal angewendet werden..
    In diesem Fall sollte das Produkt frühestens 12 Stunden nach der Anwendung entfernt werden..
    Um den Erreger vollständig zu eliminieren, reicht ein zweiwöchiger Kurs aus, der jedoch nach einer Pause von einigen Tagen wiederholt werden kann, wenn die Anzeichen einer Demodikose nicht vollständig verschwunden sind.
  5. Ichthyol Salbe.
    Lokales Antiseptikum mit entzündungshemmenden und analgetischen Eigenschaften.
    Das Medikament zerstört nicht nur Krankheitserreger, sondern wirkt auch heilend.
    Daher wird manchmal vorgeschrieben, Ichthyolsalbe auch nach vollständiger Zerstörung von Zecken zu vorbeugenden Zwecken zu verwenden..
    Sie können die Salbe bis zu dreimal täglich anwenden, bis die Symptome vollständig verschwunden sind..
  6. Schwefelsalbe. Der Hauptwirkstoff ist Schwefel, der jede Art von Zecken befällt und auch dazu beiträgt, eine Reihe dermatologischer Pathologien wie Mykosen, Seborrhoe, Sykose und Psoriasis zu beseitigen.
    Je nach Intensität der Symptome kann das Arzneimittel ein- bis dreimal täglich angewendet werden..
  7. Blefarogel-2.
    Formuliert mit Schwefel, Hyaluronsäure und Aloe-Extrakt.
    In einer solchen Kombination wirken diese Komponenten beruhigend, normalisieren Stoffwechselprozesse in den betroffenen Hautbereichen, zerstören Zecken und befeuchten die Ränder der Augenlider, die bei solchen Krankheiten austrocknen und reizen.
    Das Gel wird zweimal täglich aufgetragen, wonach die Ränder der Augenlider sanft massiert und eingerieben werden.
    Die Dauer des Behandlungsverlaufs ist nicht begrenzt: Das Gel kann verwendet werden, bis die Krankheit vollständig verschwunden ist.
  8. Demalan.
    Creme auf pflanzlicher Basis mit Kamillenextrakt, Olivenöl und Glykanen.
    Das Medikament zerstört Krankheitserreger und wirkt entzündungshemmend und trägt zur schnellen Heilung geschädigter Haut bei.
    Das Arzneimittel wird eine halbe Stunde lang zweimal täglich auf die Ränder der Augenlider aufgetragen. Danach können die Rückstände des Produkts mit einer Serviette oder einem Wattestäbchen abgewischt werden. Die Gesamtbehandlungsdauer beträgt normalerweise eineinhalb Monate.
  9. Metronidazol.
    Ein antibakterielles Medikament zur Bekämpfung verschiedener Mikroorganismen, die dermatologische Pathologien verursachen - von Protozoen bis hin zu Parasiten.
    Das Tool wird durchschnittlich zwei Monate lang verwendet und zweimal täglich angewendet.

Merken Sie sich! Die meisten dieser Medikamente werden von Patienten gut vertragen und verursachen auch bei Augenkontakt keine ernsthaften Probleme..

Obwohl es manchmal zu kurzfristigen Reizungen und Brennen führt, führt es nicht zu ernsthaften Schäden am Augengewebe..

Die Wirkung der Droge

Nachdem der Wirkstoff in den Körper gelangt ist, beginnt er sofort, auf den Parasiten einzuwirken. Die Substanz wird vollständig von der Haut aufgenommen, auf alle Gewebe verteilt und dann ausgeschieden. Bereits nach der ersten Anwendung stellt der Patient eine Abnahme der allgemeinen Symptome fest. Orte jucken nicht mehr. Mit der Zeit nimmt das Peeling der oberen Hautschicht ab.

Die Bestandteile der Creme gelangen unter Umgehung der harten Nagelhaut in den Körper der Zecke. Tief in den Gewebeschichten wirkt eine Lähmung des Parasiten und schließlich der Tod.

Um ein positives Ergebnis zu erzielen und keinen Schaden zu verursachen, muss die Auftragsschicht sehr dünn sein. Der Vorgang wird morgens, mittags und vor dem Schlafengehen wiederholt. Das Hauptmerkmal der Salbe ist, dass sie den Hauptblutkreislauf umgeht. Die Ausscheidung erfolgt über die Schweißdrüsen.

Es Ist Wichtig, Über Glaukom Wissen