Womit hilft Zinksalbe? Gebrauchsanweisung und Kontraindikationen

Zink nimmt für den Körper die zweite wichtige Position ein und weicht dem Eisen. Sein Mangel wirkt sich hauptsächlich auf Haare und Haut aus - sie verlieren ihr gesundes Aussehen und Wunden und Schnitte heilen nicht lange. Es ist ein magisches Spurenelement. Es verdient besondere Aufmerksamkeit und ist einen genaueren Blick wert.

Zink zeigt die höchste Aktivität in Kombination mit Sauerstoff (Zinkoxid). In dieser Form wird es in der Zinksalbe präsentiert, die diskutiert wird..

  • Wie funktioniert Zinksalbe??
  • Womit hilft Zinksalbe? Gebrauchsanweisung

Anwendung in der Kosmetologie

Grundregeln für die Verwendung von Zinksalbe gegen Akne

Ursachen für kosmetische Probleme bei schwangeren Frauen

Ein Hautausschlag ist ein Indikator für eine Fehlfunktion des Körpers. Vor Beginn der Behandlung ist es notwendig, die wahre Ursache der Akne herauszufinden, um eine Wirkungsmethode zu wählen. Hautausschlag, Herpes und Entzündungsherde an der Epidermis bei werdenden Müttern treten in Verbindung mit folgenden Faktoren auf:

  1. Veränderungen der Hormonspiegel. Die Haut kann entweder zu trocken oder zu fettig werden. Das von den Talgdrüsen reichlich produzierte Geheimnis provoziert das Auftreten von Entzündungsherden.
  2. Stoffwechselumwandlungen. Die meisten Nährstoffe werden für die Entwicklung des Kindes ausgegeben, und die Haut erhält nicht genügend Vitamine und Mineralien.
  3. Allergie. Gewohnheitsmäßiges Essen verursacht aufgrund einer verminderten Immunität einen Ausschlag. Der Körper reagiert besonders scharf auf Zitrusfrüchte, rote Beeren, frühes Gemüse und Obst, die Nitrate enthalten können.
  4. Stress. Nervöse Erregung spiegelt sich oft in der Haut wider.
  5. Die Wirkung von Kosmetika. Während der Schwangerschaft ist es ratsam, natürliche Heilmittel zu verwenden, da die Fülle an Konservierungsstoffen und Duftstoffen in Cremes Hautreizungen hervorruft. Grundierungen und Pulver von geringer Qualität verstopfen ebenfalls die Poren.
  6. Reaktion auf Haushaltschemikalien. Das Vernachlässigen von Gummihandschuhen beim Spülen oder Geschirr spülen die Haut in direkten Kontakt mit aggressiven Reinigungsmitteln, was zu dermatologischen Problemen führen kann.
  7. Essenspräferenzen ändern. Werdende Mütter möchten oft zu scharfes, salziges, frittiertes Essen oder zu viel Süßigkeiten. Solche gastronomischen Exzesse spiegeln sich in der Haut wider..

Nachdem die Ursache für die Bildung von Pickeln ermittelt wurde, ist es zunächst wichtig, die "Provokateure" von Hautausschlägen auszuschließen, einen Tagesablauf zu etablieren und sich an die richtige Ernährung zu halten. Parallel dazu ist eine externe Behandlung verbunden. Eines der wirksamen Mittel ist Zinksalbe. Während der Schwangerschaft und Stillzeit ist die Anwendung zulässig. Das Medikament eignet sich auch zur Behandlung von Hautproblemen bei kleinen Kindern..

spezielle Anweisungen

Dank der dichten Basis (Vaseline) dringt die Salbe langsam in die Zellen ein. Daher wird empfohlen, das Produkt nachts unter einem Verband anzubringen..

Als zusätzliche Behandlungsmaßnahme hilft die Verwendung von zinkreichen Lebensmitteln (Huhn, Kalbfleisch, Austern, Spinat, Nüssen, Pilzen usw.) oder Mineralstoffzusätzen dieses Elements. Kupferhaltige Produkte sollten von der Ernährung ausgeschlossen werden, weil Diese Komponente "hemmt" die positiven Eigenschaften von Zink.

Das Tool ist sowohl für die Geburt eines Kindes als auch für stillende Frauen zugelassen. Sie können es in jedem Stadium der Schwangerschaft anwenden. Die Salbe eignet sich gegen Akne und zum Reiben der Haut an Stellen, an denen sie aneinander reibt (Achselhöhlen, Leistengegend usw.)..

In der Kindheit

Die Zusammensetzung ist für Neugeborene geeignet. Zinkoxid ist in vielen Cremes, Pudern und Salben für Babys von Geburt an enthalten. ist ein sicheres Mittel. Es trocknet die Haut aus und lindert schnell Windelausschlag, der durch längeren Kontakt mit Kot oder Urin verursacht wird. Kinderärzte empfehlen, die Salbe vor dem Anlegen einer Wegwerfwindel auf die Haut aufzutragen. Sie können das Produkt bis zu 5 Mal täglich verwenden und es in einer dünnen Schicht auftragen.

Die Zusammensetzung ist für Neugeborene geeignet.

Komposition

Die meisten Medikamente sind für werdende Mütter verboten, da sie in den Blutkreislauf gelangen und Anomalien in der Entwicklung des Fötus verursachen können. Zinksalbe kann aufgrund ihrer sicheren Zusammensetzung während der Schwangerschaft verwendet werden. Grundzutaten des Produkts:

  • Zinkoxid;
  • Petrolatum;
  • zusätzliche Komponenten.

Die Salbe wirkt nur auf die Epidermis, dringt nicht in die tiefen Hautschichten ein und wird dementsprechend nicht vom Blut aufgenommen. Darüber hinaus ist Zinkoxid, der Hauptwirkstoff, bei äußerer Exposition nicht toxisch. Der Inhaltsstoff ist nur dann gefährlich, wenn er in seiner reinen Form verzehrt oder in großen Mengen eingeatmet wird.

Zink ist ein Mineral für die Gesundheit der Haut

Zink ist eines der wichtigsten Mineralien für den menschlichen Körper. Es ist an der Zellteilung und Gewebereparatur (Regeneration), an der Entwicklung des Gehirns und am Fortpflanzungsprozess beteiligt. Zink ist ein Teil von Enzymen und Proteinen, sorgt für die Insulinsynthese, die Bildung roter Blutkörperchen.

Äußerlich äußert sich das Fehlen dieses Elements im Körper in chronischer Dermatitis (Hautentzündung), langsamer Wundheilung und Kahlheit. Andere Symptome sind möglich - Sehstörungen, unzureichende Nahrungsaufnahme, Anämie, Psychose, langsames Wachstum. Bei einem Zinkmangel bei einer schwangeren Frau wird die Uterusentwicklung des Kindes durch äußere Deformitäten erschwert.

Zinkpaste oder Salbe - was ist der Unterschied?

Der Unterschied zwischen den beiden Formen des Arzneimittels drückt sich in Zusammensetzung und Konsistenz aus. 100 g Paste enthalten 25% Zinkoxid und die verbleibende Masse ist mit Kartoffelstärke in der Salbe gefüllt - 10% der Grundsubstanz, der Rest ist Vaseline.

Die Paste hat eine dichte Textur und verteilt sich nach dem Auftragen nicht, wenn sie von Körpertemperatur erhitzt wird. Wirkt trockener. Praktisch lokal anzuwenden - bei Pickeln, Abszessen, Schnitten.

Salbe durch Vaseline ist fettiger und verteilt sich leichter auf der Haut, wenn sie auf großen Körperflächen angewendet wird, z. B. mit Windelausschlag am Gesäß.

Während der Schwangerschaft dürfen Zinksalbe und Paste verwendet werden..

Arzneimittelanaloga

Dieses Medikament hat eine pastöse Konsistenz. Es kann weiß oder hellgelb sein. In der klassischen Version enthält eine solche Salbe nur zwei Komponenten:

  1. Zinkoxid ist eine Substanz, die regenerierend, antibakteriell, entzündungshemmend und trocknend wirkt. Das spezifische Gewicht dieser Komponente beträgt 10%.
  2. Vaseline ist eine Mischung aus harten Paraffinen und Mineralölen. Diese Komponente wirkt weichmachend und hypoallergen..

Einige Hersteller bereichern die Zusammensetzung des Arzneimittels mit zusätzlichen Substanzen. Um herauszufinden, woraus Zinksalbe hilft, müssen Sie die verwendeten Hilfskomponenten sorgfältig untersuchen. Häufiger sind die folgenden Substanzen in der Zusammensetzung eines solchen Arzneimittels vorhanden:

  1. Menthol ist eine Komponente, die zur Gruppe der organischen Elemente gehört. Dieser Inhaltsstoff wirkt antiseptisch und lokalanästhetisch. Es gibt dem Medikament auch ein spezifisches Aroma..
  2. Lanolin ist ein tierisches Wachs. Diese Substanz wirkt antiseptisch.
  3. Dimethicon ist eine Komponente, die auf der Oberfläche einen Schutzfilm bildet, der das Eindringen von Infektionserregern in die tiefen Worte von Geweben verhindert.
  4. Fischöl ist eine Komponente, die den Zugang anderer Substanzen zu den Zellen des betroffenen Gebiets beschleunigt.

Kunden in Apotheken können sowohl das erste als auch das zweite Medikament anbieten. Es ist jedoch wichtig zu bedenken, dass sich diese pharmazeutischen Produkte etwas voneinander unterscheiden..

Unterschiede spiegeln sich in den Anwendungshinweisen wider. Zinkpaste oder Salbe - was besser ist, kann nur ein Arzt definitiv beantworten. Letzteres hat den Hauptvorteil, dass gesunde Zellen bei Anwendung auf geschädigtes Gewebe nicht absterben. Häufiger wird ein solches Medikament zur Behandlung von Entzündungen, Allergien und weinenden Wunden verschrieben..

Nach dem Auftragen dieses Mittels reagiert der Wirkstoff mit den Zellen des betroffenen Bereichs. Das Ergebnis ist eine Denaturierung des Proteins und die Bildung von Albuminaten. Diese Reaktion eliminiert die Exsudation und stoppt die Entzündung des Gewebes..

Zinksalbe hat folgenden Effekt:

  • regeneriert Gewebe;
  • bildet einen dermatoprotektiven Film;
  • macht die Haut weich;
  • tötet pathogene Mikroorganismen ab, die auf der betroffenen Oberfläche leben.

Welche Zinksalbe hilft bei:

  • Akne und jugendliche Akne;
  • feine Falten;
  • Windeldermatitis;
  • Verbrennungen;
  • Dekubitus;
  • mechanische Schädigung der Haut;
  • Allergische Dermatitis;
  • Ekzem;
  • Streptodermie;
  • trophisches Geschwür;
  • Herpes;
  • Viruserkrankungen (Röteln, Windpocken).

Bevor der Arzt dieses Medikament verschreibt, wird er auf jeden Fall sicherstellen, dass dieses Medikament wirklich für den Patienten geeignet ist. Andernfalls ist das Medikament entweder unwirksam oder kann sogar negative Folgen haben. Nebenwirkungen treten häufiger auf, wenn Salbe auf Zinkbasis für längere Zeit verwendet wird.

Die häufigsten Komplikationen sind:

  • Rötung der Haut;
  • Juckreiz;
  • Hautausschläge;
  • Hyperämie.

Gemäß der therapeutischen Praxis ist das Medikament gut verträglich. Für einige Menschen ist die Verwendung eines solchen Arzneimittels jedoch verboten..

Diese Salbe hat die folgenden Kontraindikationen zur Anwendung:

  • individuelle Intoleranz;
  • allergische Reaktion.

Um herauszufinden, woraus Zinksalbe hilft, ist es außerdem wichtig zu bedenken, dass dieses Mittel bei Pusteln und infizierten Wunden unwirksam ist. Obwohl dieses Medikament bakterizide Eigenschaften hat, ist es nicht ausreichend ausgeprägt, um Pilze und andere Krankheitserreger zu bekämpfen. Um eine maximale Wirkung zu erzielen, wird gleichzeitig mit diesem Medikament eine antibakterielle oder antimykotische Therapie verschrieben..

Zinksalbe wird in Form einer weißen Salbe zur äußerlichen Anwendung hergestellt und in Tuben oder Gläsern hergestellt. Ein Röhrchen des Arzneimittels enthält 30 g Salbe, 25 g des Arzneimittels werden in ein Glas gegeben. Je nach Hersteller des Arzneimittels kann die Verpackung mit dem Arzneimittel die Zubereitung in einem anderen Volumen enthalten, was das Ergebnis seiner Wirkung nicht beeinflusst..

Ein Gramm Zinksalbe enthält zehn Milligramm Zinkoxid sowie zusätzliche Komponenten - weißes weiches Paraffin und Vaseline. Es hat eine adstringierende und absorbierende Wirkung, die die Schwere von exsudativen und entzündlichen Prozessen verringert, die Haut weich macht und trocknet. Bei topischer Anwendung wird es nicht in den Blutkreislauf aufgenommen und hat keine resorptive Wirkung.

Zusätzlich zum Arzneimittel sind Gebrauchsanweisungen in der Verpackung enthalten, die als Quelle für wichtige Informationen bezüglich der Zusammensetzung, Indikationen zur Verwendung, Dosierungsschema, Kontraindikationen sowie der Aufbewahrungsmethode des Arzneimittels dienen..

Die negative Wirkung der Salbe auf den menschlichen Körper wurde bei gleichzeitiger Einnahme von Alkohol nicht festgestellt. In diesem Fall nimmt die therapeutische Wirkung des Arzneimittels nicht ab. Die Salbe kann gleichzeitig mit anderen Arzneimitteln angewendet werden. Für die kombinierte Anwendung von Zinkoxid und anderen Arzneimitteln wurden keine Kontraindikationen gefunden. Darüber hinaus ist die Salbe Bestandteil der komplexen Therapie von Hautkrankheiten und wird in Kombination wirksam.

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln sollten nur unter strenger Aufsicht eines Arztes durchgeführt werden, um eine Gefährdung der Gesundheit des Patienten zu verhindern..

Es wird in Tuben und Gläsern als Salbe zur äußerlichen Anwendung hergestellt. Die Hauptsubstanz ist 1 Stunde Zinkoxid, 9 Stunden Vaseline. Beim Kauf muss der Zinksalbe eine Gebrauchsanweisung beigefügt werden.

Die Salbe besteht aus Zinkoxid und Vaseline. Durch Vaseline lässt sich die Salbe leicht auf die Haut auftragen und bildet einen Schutzfilm, der dazu beiträgt, dass sich ungesunde Gewebe schneller erneuern.

  • wirkt als Antiseptikum;
  • erweicht und trocknet gut;
  • adstringierende Wirkung;
  • entzündungshemmende Wirkung;
  • regenerierende Wirkung;
  • reduziert die Freisetzung einer Mischung aus Lymphe und Eiter aus geschädigten Geweben.
  • Desitin,
  • Diaderm,
  • cindole,
  • Zinkoxid,
  • Zinkpaste,
  • Salicyl-Zink-Salbe,
  • Zink-Schwefel-Salbe.

Die Zusammensetzung enthält:

  • Wirkstoff - Zinkoxid 1 TL;
  • Hilfsbasis - Vaseline 10 h.

Erhältlich als Salbe, Creme oder Paste. Die Salbe hat eine dicke Konsistenz, sie kann weiß oder hell sein. Zinkcreme hat eine flüssigere Konsistenz und ist besser zur Verringerung von Schwellungen als zur Wundheilung.

Hersteller können die Zusammensetzung der Salbe ergänzen:

  • Menthol - für den Geruch;
  • Lanolin und Dimethicon - für eine weichmachende Wirkung;
  • Fischöl - für eine zusätzliche Quelle der Vitamine E und A;
  • Parabene (Konservierungsstoffe).

Die Anweisungen enthalten keine Informationen zu Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln. Zink ist gut für Antibiotika. Daher ist es mit einer komplexen Therapie möglich, sie zusammen mit anderen Arzneimitteln zu behandeln. Sie werden im Abstand von 2 bis 3 Stunden auf die beschädigte Stelle aufgetragen..

Das beschriebene Medikament enthält nur zwei Inhaltsstoffe. Der Wirkstoff ist Zinkoxid. Es ist ein lokales entzündungshemmendes und trocknendes Mittel mit heilenden Eigenschaften. Um das Auftragen der Zinksalbe zu vereinfachen, wird der Wirkstoff mit medizinischem Vaseline oder weißem Weichparaffin gemischt. Das Verhältnis der Inhaltsstoffe beträgt 10% und 90%.

Zinkoxid hat eine analoge Zusammensetzung - es ist ein Präparat mit ähnlicher Zusammensetzung und therapeutischer Wirkung, das preisgünstig ist. "Diaderm" hat die gleiche medizinische Substanz und eine ähnliche pharmakologische Wirkung. Liniment "Desitin" ist ein Medikament auf Zinkoxidbasis, das bei Windelausschlag und infektiösen Hautreizungen angewendet wird, aber mehr kostet als andere Analoga.

Pharmakologische Eigenschaften

Zinksalbe während der Schwangerschaft und wird nicht nur zur Behandlung vieler dermatologischer Erkrankungen verschrieben. Die Bestandteile des Produkts haben folgende Auswirkungen auf die Haut:

  • Antiseptikum;
  • Verringerung der Reizung;
  • Adsorbens;
  • Trocknen;
  • Regulierung der Talgproduktion;
  • Erhöhung der Hautelastizität;
  • adstringierend;
  • exsudative Prozesse blockieren;
  • regenerieren.

Die Salbe bildet einen dünnen Film auf der Oberfläche der Epidermis und schützt sie so vor aggressiven Umweltfaktoren.

Anwendungshinweise

Zinksalbe während der Schwangerschaft wird verwendet, um solche Hautprobleme zu lösen:

  • Herpes;
  • Akne;
  • Akne;
  • Dermatitis;
  • brennen;
  • Windelausschlag und stachelige Hitze;
  • Geschwüre;
  • Streptodermie;
  • Wunden und Verletzungen der Haut.

Darüber hinaus wird das Mittel zur Behandlung von Dekubitus, Abszessen, Psoriasis und Ekzemen während einer Exazerbation eingesetzt..

Anwendungsregeln

Die Wirksamkeit des Arzneimittels hängt von der Einhaltung aller Anwendungsempfehlungen ab:

  1. Zuerst müssen Sie die Haut von Staub, Schmutz und fettigen Ablagerungen reinigen. Duschen Sie vor der Behandlung der Hautausschläge am Körper, waschen Sie Ihr Gesicht und behandeln Sie die Wunden mit einem Antiseptikum..
  2. Tragen Sie die Salbe mit sauberen Händen lokal in einer dünnen Schicht auf die Läsionen auf.
  3. Tragen Sie das Produkt zwei- bis dreimal täglich auf..
  4. Schließen Sie das Röhrchen und stellen Sie es an einen dunklen Ort außerhalb der Reichweite von Kindern..
  5. Wenn Sie nach draußen gehen, tupfen Sie die verbleibende Salbe, die nicht absorbiert wurde, mit einem Papiertuch ab.
  6. Waschen Sie nach Gebrauch Ihre Hände, um zu verhindern, dass das Produkt in die Augen oder auf die Mundschleimhaut fällt.

Leistungen

Zinkpaste hat aus mehreren Gründen an Popularität gewonnen:

  1. Niedriger Preis. Die ungefähren Kosten des Arzneimittels betragen 30-50 Rubel.
  2. Keine Beschwerden beim Auftragen - Brennen oder Kribbeln.
  3. Schnelle Ergebnisse. Viele Menschen bemerken, dass Akne nach der ersten Anwendung verschwindet, besonders wenn sie nachts angewendet wird..
  4. Fehlende Kontraindikationen und schwerwiegende Nebenwirkungen.
  5. Ohne Rezept verkaufen.
  6. Erhältlich an den meisten Apothekenstellen.
  7. Bewährtes Mittel. Für viele Jahre der Verwendung von Zinksalbe während der Schwangerschaft hat das Medikament nur positive Bewertungen. Es wurde eine schnelle und sanfte Wirkung des Produkts auf die Haut festgestellt.

Häufig gestellte Fragen

Werdende Mütter, die sich Sorgen um die Gesundheit des Babys machen, sind vorsichtig, wenn sie Medikamente einnehmen. Daher wenden sich Frauen an Dermatologen und Therapeuten, um die notwendigen Informationen über die Behandlung von Akne und Hautausschlag zu erhalten..

1. Ist es möglich, während der Schwangerschaft Zinksalbe zu verwenden??

Gemäß den Anweisungen ist die einzige Einschränkung für die Verwendung des Arzneimittels eine Allergie gegen Zinkoxid..

2. Was tun, wenn die Salbe in Ihre Augen gelangt??

Es ist notwendig, die Schleimhäute unter fließendem Wasser abzuspülen, nachdem Sie Ihre Hände gut von den Resten des Produkts gewaschen haben.

3. Ist Zinksalbe während der frühen Schwangerschaft erlaubt??

Während des gesamten Zeitraums, in dem das Baby geboren wird, insbesondere im ersten Trimester, müssen Medikamente mit Vorsicht angewendet werden. Diese antiseptische Salbe ist bei äußerlicher Anwendung absolut sicher, da sie nur die oberste Hautschicht betrifft und nicht in das Kreislaufsystem eindringt..

4. Ist es notwendig, die Verwendung des Arzneimittels mit einem Arzt zu koordinieren?

In jedem Fall müssen Sie sich vor der Anwendung an einen Spezialisten wenden, der die Art des Ausschlags bestimmt und herausfindet, ob diese Salbe für eine bestimmte Diagnose geeignet ist. Vielleicht trat der Ausschlag aufgrund von Nahrungsmittelallergien auf, dann ist die Verwendung eines Sorptionsmittels (Aktivkohle) oder von Antihistaminika, die für werdende Mütter zugelassen sind, wirksamer.

Interaktion

Dieses Medikament hat entzündungshemmende, antivirale Wundheilungswirkungen..

Bei Verwendung des Arzneimittels können die folgenden Nebenwirkungen auftreten: Juckreiz, Hautausschlag, Erröten usw. Bei längerer Anwendung des Produkts können Hautreizungen auftreten.

Es wurde keine signifikante Wechselwirkung mit anderen Medikamenten festgestellt.

Bei externer lokaler Verwendung von Zinkoxid ist die Wahrscheinlichkeit einer Überdosierung unwahrscheinlich. Sie sollten jedoch vermeiden, die Salbe in sich aufzunehmen und in die Augen zu bekommen. Bei versehentlicher innerer Einnahme der Salbe, Übelkeit, Erbrechen, Störungen des Magen-Darm-Trakts können Krämpfe auftreten.

Nebenwirkungen des Arzneimittels sind Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile des Arzneimittels, die sich in Form von Juckreiz, Hautausschlägen, Hyperämie, Urtikaria und Hautreizungen äußern. Nebenwirkungen treten an den Stellen auf, an denen die Salbe aufgetragen wird.

Sie sollten die Einnahme des Arzneimittels bei lang anhaltenden negativen Symptomen abbrechen und einen Krankenwagen rufen, um chirurgische Maßnahmen zur Unterdrückung negativer Reaktionen auf das Arzneimittel durchzuführen. Vermeiden Sie es, die empfohlene Dosierung des Arzneimittels zu überschreiten, um eine maximale Wirksamkeit der Behandlung zu erzielen.

Die negative Wirkung der Salbe auf den menschlichen Körper wurde bei gleichzeitiger Einnahme von Alkohol nicht festgestellt. In diesem Fall nimmt die therapeutische Wirkung des Arzneimittels nicht ab. Die Salbe kann gleichzeitig mit anderen Arzneimitteln angewendet werden. Für die kombinierte Anwendung von Zinkoxid und anderen Arzneimitteln wurden keine Kontraindikationen gefunden. Darüber hinaus ist die Salbe Bestandteil der komplexen Therapie von Hautkrankheiten und wird in Kombination wirksam.

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln sollten nur unter strenger Aufsicht eines Arztes durchgeführt werden, um eine Gefährdung der Gesundheit des Patienten zu verhindern..

Salicylzinksalbe

Dieses Medikament wird auch zur Behandlung dermatologischer Probleme eingesetzt. In seiner Wirkung ähnelt es der Zinksalbe, da es die gleichen antiseptischen, wundheilenden und trocknenden Eigenschaften hat..

Der Unterschied liegt in der zusätzlichen Komponente - Salicylsäure. Die Substanz kann in den Blutkreislauf eindringen, daher ist die Verwendung von Salicyl-Zink-Salbe während der Schwangerschaft verboten.

Sie bestellen pharmazeutische Präparate, ohne Ihr Zuhause zu verlassen

    Akriderm GK Creme 30g - 679 Rubel

Belosalik Lotion Lösung für draußen. ca. 100 ml (mit Sprühdüse) - 640 Rubel

Diprosalik Salbe 30g - 617 Rubel

Dermovate Creme 0,05% 25 g - 538 Rubel

Haltbarkeitsdatum

Das Medikament kann ab Herstellungsdatum fünf Jahre lang verwendet werden. Bei längerem Gebrauch muss darauf geachtet werden, dass das Produkt hygienisch verwendet wird. Die in einer Tube hergestellte Salbe wird ganz bequem aufgetragen - durch Drücken der Packung erhalten Sie die erforderliche Substanzmenge.

Bei einem Glas mit weitem Mund ist die Situation anders. Apotheker warnen Patienten davor, das Produkt mit einem Finger aufzunehmen. Es ist notwendig, einen Zahnstocher oder Spatel zu verwenden und die erforderliche Menge der Substanz zu entfernen. So gelangen pathogene Mikroorganismen, Talg, nicht in die Salbe und beeinträchtigen die physikochemischen Eigenschaften und die Wirksamkeit des Arzneimittels nicht.

Ist es möglich, während der Schwangerschaft Zinksalbe zu verwenden? Die Antwort ist ja. Eine sichere Zusammensetzung und eine nicht aggressive, aber gleichzeitig wirksame Wirkung auf die Haut ermöglichten es werdenden Müttern, das Medikament zur Behandlung dermatologischer Probleme zu verwenden.

Zinksalbe

Lese jetzt

Entzündungshemmendes dermatotropes Medikament. Anwendung: Akne. Preis ab 200 Rubel. Analoga: Differin, Alaklin, Adolen. Weitere Informationen zu Analoga, ihren Preisen und deren Ersatz finden Sie am Ende dieses Artikels. Heute werden wir über Adapalen-Creme sprechen. Was ist das Mittel, wie wirkt es sich auf den Körper aus? Was sind die Indikationen und Kontraindikationen? Wie und in welchen Dosen wird es angewendet? […]

Antibakterielles Medikament. Anwendung: Wunden, Verbrennungen, Geschwüre, Bindehautentzündung. Preis ab 27 Rubel.

Regeneratives Medikament. Anwendung: Wunden, Verbrennungen, Dekubitus, Geschwüre. Preis ab 111 RUR.

Werbung

Lese jetzt

Natürliche erweichende Hygienemedizin. Anwendung: trockene Haut, rissige Brustwarzen, Dermatitis. Preis ab 612 RUR Analoga:

Nicht-hormonelles antiseptisches antimikrobielles Medikament.

Nicht-hormonelles angioprotektives abschwellendes Medikament.

Werbung

Antiseptika und Desinfektionsmittel. Anwendung: Wunden, Verbrennungen, Geschwüre, Herpes. Preis ab 21 Rubel.

Analoga: Schwefel-Zink, Boro Plus, Sudokrem. Weitere Informationen zu Analoga, ihren Preisen und deren Ersatz finden Sie am Ende dieses Artikels..

Heute werden wir über Zinksalbe sprechen. Was ist das Mittel, wie wirkt es sich auf den Körper aus? Was sind die Indikationen und Kontraindikationen? Wie und in welchen Dosen wird es angewendet? Was kann ersetzt werden?

Welche Art von Salbe und was hilft

Zinksalbe ist eine in der Dermatologie und Kosmetologie weit verbreitete medizinische Substanz. Fördert die regenerative Erholung und Kontrolle der subkutanen Fettproduktion.

Das Produkt ist in vielen Kosmetika enthalten, um Akne und Altersflecken zu bekämpfen..

In der Kinderkosmetik in Form von Hygienecremes und Salben (Windelcreme, Creme zum Schutz der Babyhaut und vieles mehr).

  • entzündungshemmende lokale Wirkung. Der Effekt ist besonders ausgeprägt bei Dermatitis;
  • Verhinderung der Entwicklung des Prozesses der Eiterbildung. Zink, das Teil der Salbe ist, verhindert, dass pathogene Bakterien beschädigte Bereiche des Körpers kontaminieren.
  • wirkt regenerierend;
  • bekämpft allergische Hautausschläge;
  • verwendet bei Kindern von Geburt an.

Wirkstoff und Zusammensetzung

Der Wirkstoff der Salbe ist Zinkoxid - ein chemisches Element mit charakteristischer antiexsudativer Wirkung.

Die Zusammensetzung des Arzneimittels wird durch zwei Komponenten dargestellt:

  • Wirkstoff - Zinkoxid;
  • eine zusätzliche Substanz - Vaseline (um dem Medikament ein natürliches Aussehen von Creme oder Salbe zu verleihen).

Pharmakodynamik

Die pharmakologischen Eigenschaften der Salbe sind auf das breite Anwendungsspektrum zurückzuführen. Wird als lokale äußerliche Anwendung zur Wundheilung verwendet.

Beseitigt Windelausschlag, Hautausschläge und bietet Schutz an der Stelle der Verletzung. Wirkt leicht adstringierend adsorbierend.

An der Infektionsstelle zeigt die Wunde alle Desinfektionsmethoden, die die Vermehrung der pathogenen Flora verhindern. Das chemische Element kann das Abschälen der Haut erweichen und beseitigen.

Pharmakokinetik

Das Medikament gelangt nicht in den systemischen Kreislauf. Die therapeutische Wirkung beruht auf der Oberflächenabsorption des Mikroelements durch die Epidermiszellen.

Indikationen

Es sollte nicht vergessen werden, dass das Mittel nicht zur pharmazeutischen antimikrobiellen Gruppe gehört und es nicht möglich ist, es mit seiner Hilfe zu heilen. Die Verwendung von Mitteln für einige infektiöse Prozesse wird jedoch nicht überflüssig sein..

Diese Prozesse umfassen Carbunculose, Furunkulose, Hämatome, chronische Wunden, Akne, die durch hormonelle Veränderungen im Körper verursacht wird, sowie:

  • Reizungen, einschließlich allergischer;
  • kleinere Schnitte und Abriebe;
  • Windelausschlag;
  • Streptodermie;
  • Hitzepickel;
  • Dekubitus;
  • trophische Geschwüre;
  • thermische Verbrennungen;
  • Sonnenbrand und als vorbeugende Maßnahme gegen übermäßige Exposition gegenüber ultravioletten Strahlen;
  • Herpes Simplex Virus;
  • Akne und Akne;
  • Pigmentierung der Haut;
  • Dermatitis;
  • akutes Ekzem.

Kontraindikationen

  • Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile des Arzneimittels;
  • eitrig-entzündliche Prozesse auf der Oberfläche der Epidermis oder während des Einfangens der unteren Schichten der Dermis;
  • Pilzinfektion der Haut.

Art der Verabreichung und Dosierung

Die Zinkoxidsalbe ist zur äußerlichen Anwendung auf der Läsion vorgesehen. Es wird lange Zeit nicht mehr als dreimal täglich angewendet. Reibt sich ohne zusätzlichen Aufwand in beschädigte Bereiche.

Windelausschlag und stachelige Hitze bei Babys werden zweimal täglich oder einmal nach hygienischen Badevorgängen geschmiert.

Bei der Diathese wird das Zinkpräparat bis zu 4 mal täglich punktuell angewendet. Vor dem Auftragen der Creme muss das Make-up von der Gesichtshaut entfernt und mit einer schwachen Kamillenlösung abgewischt werden. Pickel und Akne unter dem Einfluss von Zink stoppen ihr Wachstum und hinterlassen keine Spuren nach Akne. Tragen Sie das Produkt einmal vor dem Schlafengehen auf.

Durch ein Virus verursachte Krankheiten (Windpocken oder Herpes auf den Lippen) werden mit dem Medikament bis zu 6 Mal täglich von außen punktuell geschmiert. In den ersten Tagen der Infektion alle 4 Stunden.

Pigmentierte Flecken werden durch mehrere Töne unter dem Einfluss von Zink aufgehellt. Dazu muss die medizinische Substanz zweimal täglich in Form einer Salbe auf ein gewaschenes und getrocknetes Gesicht aufgetragen werden. Ein sichtbares Ergebnis erscheint frühestens 2 Wochen später.

Zinksalbe gegen Verbrennungen wird in einer dünnen Schicht aufgetragen. Es kann sofort nach einer Verletzung verwendet werden..

Mit einem allergischen Hautausschlag werden sie punktuell verteilt, ohne die Vesikel vorbehandeln zu müssen.

Nebenwirkungen

Bei der Anwendung des Arzneimittels können Juckreiz, Brennen oder Hautausschläge auftreten. Seltener kommt es zu Hyperämie und Hautreizungen..

In der Kindheit, Schwangerschaft und Hepatitis B.

Das Zinkpräparat ist ab dem ersten Lebenstag zugelassen. Wird als Windelcreme verwendet und beseitigt Windeldermatitis und Rötungen.

Es ist nicht verboten, das Produkt während der Schwangerschaft und während des Stillens zu verwenden. Die Zusammensetzung des Produkts enthält absolut sichere und wirksame Komponenten, die unter anderem auch hypoallergen sind. Es wirkt sich nicht negativ auf den Fötus und den Körper einer schwangeren oder stillenden Frau aus.

spezielle Anweisungen

  • Es ist nicht akzeptabel, das Mittel auf die Schleimhäute von Augen und Mund aufzutragen.
  • Vor direkter Sonneneinstrahlung schützen.
  • Wenn die ersten Symptome einer Allergie auftreten, lehnen Sie das ausgewählte Medikament ab.
  • Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.
  • Wenn das Medikament versehentlich verschluckt wird, spülen Sie den Magen aus und nehmen Sie pharmazeutische Adsorbentien ein.

Wenn kein gewünschtes Ergebnis erzielt wird, konsultieren Sie einen Arzt über einen möglichen Austausch des Produkts. Dieses Phänomen kann beobachtet werden, wenn Mikroorganismen gegenüber Zinkoxid unempfindlich sind..

Überdosis

Es gab keine Fälle mit einer Überfülle des Arzneimittels.

Analoga

Neben dem Hauptarzneimittel mit Zinkoxid gibt es eine Reihe von Salben, die neben Vaseline zusätzliche Komponenten für die Umsetzung therapeutischer Maßnahmen enthalten.

Die Zusammensetzung der Zink-Schwefel-Salbe umfasst: Zinkoxid, Vaseline und Schwefel - die Paste kommt perfekt mit jugendlicher subkutaner Akne zurecht.

Zinksalbe mit Chloramphenicol ist eine Kombination einer antibakteriellen Substanz mit stark regenerierender Wirkung.

Solche Cremes wie: "Boro Plus", "Sudocrem", "Salicyl-Zink" -Creme, "Tsindol" enthalten Zinkoxid als zusätzliche Komponente.

Zinksalbe: Was hilft, Gebrauchsanweisung, Preis in einer Apotheke, Bewertungen, Indikationen, Zusammensetzung

Nicht jeder weiß, wofür Zinksalbe verwendet wird, obwohl es sich um ein beliebtes medizinisches Breitbandprodukt handelt.

Bezieht sich auf die pharmakologische Gruppe der dermatotropen und antiseptischen Mittel.

Erhältlich in Form einer Salbe zur äußerlichen Anwendung.

Zusammensetzung der Zubereitung

Der Hauptwirkstoff ist Zinkoxid.

Es ist ein kristallines Pulver, aus dem viele Medikamente und kosmetische Produkte für die Gesichts- und Körperpflege hergestellt werden..

  • Vaseline wird als Hilfskomponente in einem Verhältnis von 10% und dementsprechend 90% verwendet..
  • Zink hat entzündungshemmende und adstringierende Eigenschaften.

Das Medikament wird nicht nur zur Behandlung von Krankheiten, sondern auch zur Vorbeugung eingesetzt.

Vaseline hat eine pflegende, weichmachende und desinfizierende Wirkung. Es ist weit verbreitet für Kinder mit Schürfwunden, Blutergüssen, Schnitten oder Insektenstichen..

In Kombination mit Zinkoxid, das trocknende, antiseptische und antibakterielle Eigenschaften hat, hat die Salbe eine starke Wirkung auf fast alle dermatologischen Erkrankungen und Verletzungen.

Einige Hersteller fügen der Zusammensetzung eine dritte Komponente hinzu - Salicylsäure.

Es hat auch einige vorteilhafte Wirkungen:

  • schwache antiseptische Wirkung;
  • macht die Haut weich;
  • beschleunigt die Heilung.

Apothekenpreis

Wie viel Zinksalbe kostet, sind viele interessiert. Es gibt keinen genauen Preis dafür und alles hängt vom Hersteller und der Verkaufsstelle ab.

Die durchschnittlichen Kosten in russischen Apotheken liegen zwischen 18 und 40 Rubel pro Tube zwischen 25 und 30 g. Der niedrigste Preis für das von Samaramedprom hergestellte Medikament.

Sie können im Internet billiger kaufen, nur ist es wichtig, zertifizierte Websites und Online-Apotheken zu nutzen, um nicht auf die Tricks von Betrügern hereinzufallen.

Wovon Zinksalbe hilft

Zinksalbe wird in der Kosmetik, als Anti-Aging-Gesichtssalbe und in der Medizin als Creme gegen dermatologische Probleme eingesetzt.

Anwendungshinweise:

  • Ekzeme, Psoriasis und andere infektiöse und nicht infektiöse Pathologien entzündlicher und nicht entzündlicher Natur;
  • für Neugeborene von Windeldermatitis Windelausschlag von einer Windel, ein Ausschlag auf den Wangen mit einer Veranlagung zu Allergien (Diathese);
  • mechanische Schädigung der Epidermis - Schnitte, Kratzer (um Entzündungen zu lindern, das Ichor zu stoppen und zu desinfizieren);
  • Mit Windpocken kann es punktuell angewendet werden, um den Ausschlag zu trocknen - eines der Symptome einer Windpockeninfektion.

Bevor Sie das Medikament anwenden, sollten Sie einen Kinderarzt, Allgemeinarzt, Dermatologen oder Chirurgen konsultieren, da in einigen Fällen keine Zinksalbe verwendet wird.

Es ist strengstens verboten, Zubereitungen auf Zinkoxidbasis anzuwenden.

Nebenwirkung

Nebenwirkung von Juckreiz, Rötung und Hautreizung.

Nach offiziellen Forschungsdaten wird es bei 0,001% der Patienten beobachtet.

Zinksalbe in der Kosmetik

In der Kosmetik wird das Produkt häufig bei Akne und Hautschäden eingesetzt - Kratzer, Mikrorisse, Akne.

In letzter Zeit ist es eines der besten Produkte für die Heimkosmetik gegen Falten im Gesicht..

Zinksalbe hat mehrere Hauptfunktionen:

  • macht die obere Schicht der Epidermis weich;
  • nährt die tiefen Schichten des Hautgewebes;
  • desinfiziert und desinfiziert, verhindert die Entwicklung infektiöser Läsionen;
  • aktiviert intrazelluläre Hautregenerationsprozesse;
  • Verbessert die Durchblutung und erhöht den Turgor.

Um ein positives Ergebnis zu erzielen, müssen Sie einige Regeln befolgen:

  • Tragen Sie die Salbe erst nach 30 Jahren als Maske auf.
  • Mädchen und Jugendliche im Übergangsalter, die Hautkrankheiten entwickeln, können Zink nur punktuell verwenden, dh auf beschädigte Bereiche auftragen.
  • Tragen Sie keine Zinksalbe unter den Augen auf.
  • Bevor Sie das Medikament verwenden, müssen Sie die Haut reinigen und trocken wischen.
  • Verwenden Sie nicht die Besitzer von zu trockener Haut, da Zink auch trocknet, obwohl Vaseline weich wird.
  • Bei Falten müssen Sie 2-3 mal pro Woche Masken aus Zinksalbe auftragen.

Gebrauchsanweisung

Zinksalbe wird ausschließlich äußerlich verwendet.

Es kann in reiner Form verwendet oder zusätzlich mit Ölen, beispielsweise mit Oliven- oder Sanddorn, gemischt werden.

Diese Kombination wird aufgrund der Eigenschaften, die das Öl besitzt, gesünder. Außerdem trocknet Zink weniger und verhindert das Auftreten von Mikrorissen in der oberen Schicht der Epidermis.

Die Art der Anwendung hängt vom Problem ab:

  1. Bei mechanischen Hautschäden müssen Sie zuerst die Wunde desinfizieren, verbrennen oder abreiben mit einem Antiseptikum, z. B. Chlorhexidin oder Miramistin. Danach müssen Sie eine kleine Menge Zinksalbe mit einer dünnen Schicht auf die betroffene Stelle auftragen. Es wird nicht empfohlen, ein Pflaster abzudecken, zu verbinden oder zu versiegeln, damit die Wunde schneller heilt.
  2. Bei Windeldermatitis bei Kindern müssen Sie die Falten mit leichten Bewegungen nach dem Baden und bei jedem Windelwechsel schmieren..
  3. Bei Altersflecken wird die Salbe in komplexen Behandlungen eingesetzt. Der Kurs wird je nach Pigmentierungsursache individuell verordnet.
  4. Bei Falten wird es dreimal pro Woche vor dem Schlafengehen auf einem gereinigten Gesicht als Maske 15 Minuten lang aufgetragen, dann abgewaschen und eine pflegende Nachtcreme darüber gestrichen.
  5. Bei Verbrennungen oder Erfrierungen nach Bedarf verwenden. Eine dünne Schicht des Produkts wird mit Massagebewegungen auf die Haut aufgetragen. Die Behandlungsdauer beträgt 4-8 Tage. Sie sollten die Salbe nicht missbrauchen, um keine trockene Haut zu provozieren.

Anwendung während der Schwangerschaft

Während der Zeit der Geburt eines Kindes kann Zinksalbe nur verwendet werden, wenn der potenzielle Nutzen höher ist als der mögliche Schaden.

In der Regel verursacht Zinksalbe bei einer positiven Schwangerschaft, dh ohne Pathologien, keinen Schaden, da sie äußerlich angewendet wird und nicht vom Blut aufgenommen wird.

Bewertungen

Irina Mikhailova, 34 Tore, Magnitogorsk:

Es gab nie irgendwelche Nebenwirkungen, immer heilten die Wunden schnell. Heilt schnell rissige Fersen, insbesondere Salicylsäuresalbe.

Juri Stanislawowitsch, 46 Jahre, Krasnodar:

Ich habe es zweimal täglich auf die Wunden aufgetragen - morgens und abends. Die Verbrennungen heilten schnell und hinterließen kleine Narben.

Der Vorteil des Arzneimittels ist seine antiseptische Wirkung, so dass sich die Wunden nicht entzünden und verfaulen.

Oksana Ivanova, 48 Jahre, Yeisk:

Ich mache eine Maske und 10% Salbe, trage sie jeden zweiten Tag 20 Minuten lang auf. Ich benutze es für 2 Wochen, dann mache ich eine 1 Woche Pause.

Das Ergebnis ist ausgezeichnet, die Haut ist elastisch, das Oval des Gesichts ist straff. Das Tool ist ausgezeichnet und vor allem - Budget.

Analoga

  1. Salicyl-Zink-Salbe ist in Form einer dicken pastösen Substanz erhältlich. Es wird bei mechanischen und dermatologischen Erkrankungen und Symptomen eingesetzt. Es wirkt ähnlich wie Zinksalbe desinfizierend und trocknend. Salicylsäure, die Teil der Zusammensetzung ist, beschleunigt die Zellregeneration, wodurch Wunden schnell und schmerzlos heilen.
  2. Kinderpulver ist das gleiche Zinkoxid, nur in trockener Form. Es enthält auch Talk und Stärke. Meistens wird ein Pulver verwendet, um Reizungen durch Windelausschlag und Schwitzen in den Falten zu beseitigen.
  3. Sudocrem ist ein Medikament aus der pharmakologischen Gruppe der dermatologischen und antiseptischen Medikamente. Es wird für Pigmentierung, Pilzinfektionen, Verbrennungen, Wunden, Schnitte, Kratzer, Abschürfungen, dermatologische Erkrankungen - Ekzeme, Psoriasis, Dermatitis - verwendet. Es hat ein Minimum an Kontraindikationen (Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile der Zusammensetzung) und kann bei Neugeborenen und schwangeren Frauen angewendet werden.
  4. Valiskin wirkt weichmachend, wundheilend, antiseptisch und trocknend. Zinkoxid trocknet und strickt Gewebe auf zellulärer Ebene. Paraffin in der Zusammensetzung hat eine schützende Wirkung und erzeugt am Ort der Anwendung einen atmungsaktiven Film. Sie können das Medikament nicht in der Pädiatrie anwenden, da das Risiko einer allergischen Reaktion auf die Bestandteile der Zusammensetzung besteht.
  5. Zink-Schwefel-Salbe wird aufgrund ihres breiten Wirkungsspektrums in allen Bereichen der Medizin eingesetzt. Es heilt, beschleunigt die Heilung, lindert Entzündungen und verhindert den Zerfall des Gewebes. Im Gegensatz zu Zinksalben können Präparate mit Schwefel bei eitrigen Wunden, trophischen Geschwüren und weinenden Verbrennungen verwendet werden.

Neben Zubereitungen auf Zinkbasis können Analoga als Arzneimittel mit ähnlichen antiseptischen Heilwirkungen angesehen werden, z. B. Boro Plus oder Creme (Salbe) Rescuer.

Zinksalbe ist ein kostengünstiges, aber multifunktionales Medikament. Es ist weit verbreitet, um dermatologische Erkrankungen der Haut zu behandeln..

Es hat sich als wirksam bei Windelausschlag bei kleinen Kindern erwiesen. Es wird empfohlen, vor dem Gebrauch einen Arzt zu konsultieren, um Ihre Gesundheit nicht zu schädigen..

Zinksalbe - äußeres Antiseptikum zur Behandlung von Dermatitis und Windelausschlag

Zinksalbe ist ein pharmazeutisches Präparat zum Trocknen von Druckstellen. Die Anleitung regelt die Verwendung der Salbe als äußeres Antiseptikum. Womit hilft Zinksalbe? Und wie wird es bei Dermatitis, Entzündungen, Windelausschlag eingesetzt?

Zinkoxid

Der Hauptwirkstoff ist Zinkoxid. Er hat eine entzündungshemmende und trocknende Wirkung. Vor zwanzig Jahren wurden in den verschreibungspflichtigen Abteilungen verschiedene Redner vorbereitet, und Zink war in jeder Salbe zur Behandlung von Dermatitis enthalten. Noch heute enthalten viele Babypuder und Sonnenschutzmittel Zink..

Die Verwendung des Elements zur Hautbehandlung hat eine lange Geschichte. In den Abhandlungen alter Heiler war Zink in vielen Verbindungen gegen Hautentzündungen enthalten. Im alten China rieben sich Frauen das Gesicht mit einer Paste aus zerquetschten Perlen (die auch Zink enthält). Fügte es Schatten, Puder, Lippenstift hinzu.

Was gibt dieses Element und warum ist es in verschiedenen Hautpflegecremes so gefragt??

Zink für die Gesundheit der Haut

Zink ist ein Spurenelement, das zu 99% in den Körperzellen und zu seiner höchsten Konzentration im Gehirn konzentriert ist. Bei einem Zinkmangel leiden zuerst die Pufferorgane (Nägel, Haare) und die Haut. Verwenden Sie zur Wiederherstellung zinkhaltige Verbindungen (Cremes und Salben). Zinksalbe ist eine der günstigsten Möglichkeiten, um die Haut mit einem essentiellen Spurenelement zu versorgen.

Interessant: Es gibt einen einfachen Test, um herauszufinden, ob Ihre Haut genug Zink hat. Wenn Ihre Wunden langsam heilen, bedeutet dies, dass Ihnen Zink fehlt..

Die Zusammensetzung der Zinksalbe

Die Basis der Zinksalbe ist Vaseline. Die Menge an Zinkoxid und Vaseline beträgt 1:10. Verschiedene Hersteller fügen der Hauptzusammensetzung zusätzliche Komponenten hinzu - Menthol, Fischöl, Parabene, Lanolin, Mineralöle, Wachs. Dies bestimmt die zusätzlichen Eigenschaften und den Preis der Salbe..

Die günstigsten Kosten sind für eine einfache Zusammensetzung (Zinkoxid + Vaseline). Teurer - Salbe mit Mineralölen und Parabenen. Einige Komponenten (Salicylsäure, Schwefel) verstärken die Wirkung der Salbe.

Zink und Salicylsäure

Die Zusammensetzung mit Salicylsäure wird als Salicyl-Zink-Salbe oder Lassar-Paste bezeichnet. Die Komposition wurde vor über 100 Jahren von einem Dermatologen erfunden. Es behandelt effektiv Akne und Hautentzündungen und hat einen spürbaren Bleaching-Effekt.

Die Salicylkomponente in der Zusammensetzung ist ein Keratolytikum, es verbessert die antiseptischen Eigenschaften der Paste. Die keratolischen Eigenschaften von Salicil ermöglichen die Verwendung einer Salbe zur Erweichung von Hornhaut.

Salicylsäure verursacht häufig Hautreizungen und allergische Reaktionen. Daher wird es während der Schwangerschaft und in der Pädiatrie nicht angewendet (Kinder unter 12 Jahren werden nicht behandelt)..

Schwefel und Zink

Die Zusammensetzung unter Zusatz von Schwefel wird als Zink-Schwefel-Salbe bezeichnet. Beim Auftragen auf die Haut bildet die Schwefelkomponente Sulfide, die die entzündungshemmende Wirkung verstärken. Darüber hinaus ist Schwefel ein Adsorbens. Die Kombination von Schwefel und Zink verleiht der Salbe fungizide und antiparasitäre Eigenschaften. So können Sie die Zusammensetzung bei weinenden Geschwüren, eitrigen Ekzemen, Pilzkrankheiten und Krätze verwenden.

Zinksalbe: Gebrauchsanweisung

Die antiseptische Wirkung von Zinkoxid ist relativ schwach. Daher wird es bei Hautreizungen und nicht bei eitrigen Wunden und Infektionen eingesetzt.

Was die Salbe macht:

  • Trocknet (wird zum "Weinen" von Wunden verwendet).
  • Lindert Entzündungen (aus geröteten Bereichen gereizter Haut).
  • Reduziert Schwellungen (aufgrund reduzierter Entzündungen).
  • Beschleunigt die Hautepithelisierung, Regeneration und Bildung neuer Hautzellen sowie die Wundheilung.
  • Schützt vor reizenden Faktoren. Dadurch wird Zinkoxid in Sonnenschutzmittel eingearbeitet (Sonnenschutz).

Welche Zinksalbe schützt die Haut vor:

  • Aus ultraviolett.
  • Durch übermäßige Talgsekretion (reduziert die Aktivität der Talgdrüsen).
  • Aus Keimen (desinfiziert).

Zink wird als sichere Zutat bezeichnet und der Creme für schwangere Frauen und Neugeborene zugesetzt..

Zinksalbe: Gebrauchsanweisung

Apothekensalbe ist in Dosen und Tuben erhältlich. Anweisungen zur Verwendung von Zinksalbe regeln die Verwendung bei eitrigen Hautentzündungen. Die Zinkzusammensetzung ist mit Dermatitis, Windelausschlag und Dekubitus verschmiert. Es wird betont, dass Zink jene entzündlichen Prozesse behandelt, die mit der Freisetzung von Exsudat (Flüssigkeit) einhergehen..

Die Verwendung von Zinksalbe ist äußerlich. Die antibakterielle Wirkung von Zink ist schwach. Die Salbe behandelt keine Pilz- oder Virusinfektionen. Es trocknet nur aus und ermöglicht es Ihnen, Reizungen und Entzündungen schnell zu entfernen. Die Anleitung für die Salbe regelt die Anwendung bei Dermatitis, Windelausschlag, Streptodermie, Akne sowie bei der Behandlung von flachen Wunden, kleinen Schnitten.

Die Verwendung von Zinksalbe für Kinder ist ab den ersten Lebenstagen gestattet. Sie warnt und behandelt Windelausschlag, der bei Babys nach nassen Windeln auftritt. Es lindert auch Reizungen, die nach dem Kot auf der Haut verbleiben (oft mit Durchfall und Dysbiose - die Haut ist gereizt, es tut weh).

Die Verwendung von Zinksalbe während der Schwangerschaft ist ebenfalls zulässig. Während der Schwangerschaft verwenden Frauen die Zinkzusammensetzung, um kosmetische Defekte (z. B. Pigmentierung) zu verfärben..

Schlucken Sie kein Zinkoxid und atmen Sie keinen Zinkdampf ein. Einmal drinnen, verursacht dieses Element eine Vergiftung. Daher wird die Verwendung von Zinksalbe bei Rissen in den Brustwarzen einer stillenden Frau nicht empfohlen. Die Aufnahme von Zink in den Verdauungstrakt des Kindes ist mit toxischen Vergiftungen behaftet. Die äußerliche Anwendung der Salbe führt nicht zum Eindringen von Zink in den Blutkreislauf und verursacht keine Toxikose.

Betrachten wir nun, was mit Zinksalbe behandelt wird. Neben Dermatitis und Windelausschlag, wo auch Zink von Vorteil ist?

Zinksalbe für Madenwürmer

Zur Behandlung von Madenwürmern wird der Anus des Kindes nachts mit Salbe bestrichen. Dies erfolgt für 3-4 Wochen. Jede Nacht kriechen Würmer durch den Anus, um Eier in die Falten des Anus zu legen. Dabei scheiden sie Substanzen aus, die starken Juckreiz verursachen. Das Kind kratzt sich am Boden und bringt die Eierblätter unter die Nägel. Danach nimmt er die Hände in den Mund und infiziert sich erneut.

Das Auftragen von Zinksalbe reduziert die Reizbarkeit und lindert Juckreiz. Das Kind juckt nicht und infiziert sich nicht mit Würmern.

Zinksalbe gegen Dermatitis (Diathese, Ekzem)

Diathese oder Dermatitis ist eine allergische Reaktion, die sich häufig in der Kindheit auf eine unverdaute Lebensmittelkomponente manifestiert. Dies sind verschiedene Namen für den gleichen Entzündungsprozess. Menschen, die weit von der Medizin entfernt sind, nennen es Diathese. Ärzte bezeichnen Dermatitis, Ekzeme oder Hautentzündungen.

Hinweis: Dermatitis ist im wahrsten Sinne des Wortes eine Entzündung, und Ekzeme sind das Ergebnis einer Entzündung (Krusten, Schuppen)..

Diathetische Entzündungen der Haut können nass und trocken sein. Die Zinkzusammensetzung ist besonders wirksam bei weinender Diathese-Dermatitis. Zinksalbe gegen Ekzeme unter Freisetzung von flüssigem Exsudat ist das beste Mittel zum Trocknen und zur Vorbeugung von bakteriellen Infektionen. Eine wirksame Behandlung ist auch die Zinksalbe zur Diathese mit trockenen Krusten.

Zinksalbe gegen Akne und Schweiß

Die Verwendung von Zinksalbe für Mitesser hat ihre eigenen Eigenschaften. Wenn schwarze Punkte vorhanden sind, werden diese zuerst entfernt und anschließend Zinkpaste aufgetragen. Das heißt, Zinksalbe wird nach der kosmetischen Gesichtsreinigung (Dämpfen, Entfernen von Mitessern und anschließendes Trocknen) verwendet. Salbe für Mitesser (laut Bewertungen) verlangsamt das Auftreten von neuer Akne.

Die Zinkzusammensetzung entfernt effektiv den Schweißgeruch. Wenn Sie häufig schwitzen und keine Schweißblocker verwenden, holen Sie sich eine Zinksalbe. Trocknen Sie nach der morgendlichen Dusche Ihre Achselhöhlen gut und tragen Sie eine Zinkverbindung auf. Den ganzen Tag kein Geruch.

Zinksalbe in der Kosmetik

Zink wird aus einem bestimmten Grund als Mineral der Schönheit bezeichnet. Zinkoxid ist in verschiedenen kosmetischen und pharmazeutischen Salben und Pasten für Körper und Gesicht enthalten. Zinksalbe für die Haut ist ein wichtiger Bestandteil der Gesundheit und der visuellen Attraktivität.

Was Zink für die Gesichtshaut tut:

  • Unterstützt die Gesundheit der Hautzellen (was besonders beim täglichen Gebrauch von dekorativen Kosmetika erforderlich ist, eine Nachtcreme mit einer zinkhaltigen Komponente lindert Entzündungen, die sich unter dem täglichen kosmetischen Dekor bilden).
  • Whitens tan - der aufhellende Effekt beeinflusst die Farbe von Altersflecken und Sommersprossen.
  • Behandelt Akne.

Zinksalbe für das Gesicht wird für fettige Haut verwendet (denken Sie an den Trocknungseffekt). Bei trockener Haut wird die Zusammensetzung nicht verwendet. Eine Zinksalbenmaske für trockene Haut wird aus Zinkoxid, Vaseline und kosmetischem Pflegeöl, Babycreme (zum Beispiel Johnson Babys Zusammensetzung) hergestellt. Sie können die Wirkung von Zinkpaste auch mit Butter mildern (sie wird der Zusammensetzung anstelle von Sahne zugesetzt). Gleichzeitig bleibt die entzündungshemmende Wirkung erhalten, ohne die Haut auszutrocknen.

Hinweis: Zinksalbe wird nicht als Make-up-Basis verwendet. Es kann eine Nachtcreme sein, und es kann keine Tagesgrundierung sein.

Salbe gegen Dekubitus und Windelausschlag

Das Auftreten von Dekubitus, Windelausschlag ist typisch für bettlägerige Patienten. Dies ist auf einen längeren Hautkontakt mit Urin und Kot zurückzuführen. Der beste Weg, dies zu verhindern, ist das Tragen einer feuchtigkeitsabsorbierenden Windel. Es verhindert, dass die Haut im Gesäß und in den Oberschenkeln nass wird.

Wenn bereits Hautreizungen aufgetreten sind, wird Zinksalbe verwendet. Es lindert Reizungen, heilt Hautentzündungen.

Wichtig: Vor dem Auftragen der Zusammensetzung wird die Haut gewaschen und trocken gewischt. Und erst danach - mit Salbe bestreichen. Es verhindert Hautkontakt mit Reizstoffen.

Wo Zinksalbe unwirksam ist

Da Zinkoxid ein mittelwirksames Antiseptikum ist, kann es Hautentzündungen nicht immer behandeln. Wenn es unwirksam ist:

  • Zinksalbe für Flechten - hat keine therapeutische Wirkung. Es kann Flechtenflecken trocknen, aber nicht in der Lage sein, ihre Ausbreitung einzuschränken, das Auftreten neuer Flecken zu verhindern. Zinksalbe von einem Pilz (dem Erreger der Flechte) hilft nicht, ebenso wie von einem Virus oder von pyogenen Bakterien.
  • Zinksalbe gegen Herpes ist unwirksam. Es kann nur die vorhandenen Blasen austrocknen, hat jedoch keinen radikalen Einfluss auf ihre Anzahl und das Ausmaß ihrer Verteilung..
  • Ebenso wird Zink-Salbe gegen Windpocken in der Heilungsphase verwendet. Wenn der Virus unter Kontrolle gebracht wird und keine neuen Hautausschläge mehr auftreten. Während dieser Zeit wird der Hautausschlag mit einem Hautantiseptikum behandelt. Die Verwendung von Salbe im akuten Stadium, wenn der Ausschlag nur auftritt, verringert den Juckreiz.

Anwendung von Zinksalbe: wie und wo

Zinksalbe wird auf intakte Haut aufgetragen. Daher beginnt die Behandlung mit Zinksalbe, sobald Reizungen und Rötungen auftreten, bevor sich schwere Wunden (Dekubitus, Krusten) bilden..

Wie schmiere ich Zinksalbe? Die Zusammensetzung wird in einer dünnen Schicht aufgetragen. Dies muss 2-3 mal am Tag erfolgen..

Kann ich Zinksalbe auf mein Haar auftragen? Ja, zinkhaltige Pasten werden für fettiges Haar verwendet. Sie werden auf die Kopfhaut aufgetragen und dort 40-60 Minuten belassen. Wenn das Haar sehr fettig ist, lassen Sie die Zinksalbe über Nacht auf dem Kopf (tragen Sie Polyethylen und einen Hut auf, um das Kissen nicht zu verschmutzen). Am Morgen waschen sie sich ab. Dieses Verfahren heilt ölige Seborrhoe..

Das Ergebnis der Verwendung von Zinksalbe ist nicht immer spürbar. Sein Aussehen hängt davon ab, wie stark die Reizung war. Die Zinkverbindung heilt leichte Entzündungen. Die Fotos unten zeigen, wie Zinkoxid bei der Behandlung von Dermatitis hilft..

Wichtig: Kupfer und Sojaprotein blockieren die Wirkung von Zink. Um die Verwendung von Salben in der Ernährung effektiver zu gestalten, sollten Sie daher die Menge an Sojaprodukten und kupferhaltigen Lebensmitteln (Erbsen und Bohnen, Walnüsse und Buchweizen, Meeresfrüchte und Leber) begrenzen..

Analoga

Zink ist ein mittelwirksames Antiseptikum. Es lindert Reizungen, kann aber Entzündungen nicht immer heilen. Schwere Entzündungsprozesse und Hautinfektionen werden mit ähnlichen Medikamenten mit stärkerer Wirkung behandelt (Levomekol-Salbe, Panthenol-Creme)..

Berücksichtigen Sie bei der Entscheidung, welche besser ist - Zinksalbe oder Panthenol - die Ursache für Hautentzündungen. Wenn es sich um ein pathogenes Bakterium oder eine Virusinfektion handelt, hilft Ihnen die Zinkzusammensetzung nicht..

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Zink wird fast nicht über die Haut in den Blutkreislauf aufgenommen und hat keine systemische Wirkung auf andere Organe. Daher hat Zinksalbe ein Minimum an Kontraindikationen..

Der einzige wichtige Faktor gegen die Verwendung der Salbe ist ihre individuelle Unverträglichkeit (Überempfindlichkeit oder Allergie). Das Vorhandensein einer allergischen Reaktion wird durch Juckreiz, Rötung und Schwellung diagnostiziert, die nach dem Auftragen der Salbe auftreten.

Was ist sonst noch wichtig zu beachten? Die Salbe sollte nicht auf beschädigte Haut (Stellen mit Schnitten, Wunden) aufgetragen werden. Den Kontakt mit den Augen vermeiden. Auch die Zinkzusammensetzung ist für die Behandlung von akuten eitrigen Prozessen kontraindiziert..

Es gibt nur wenige Nebenwirkungen von Zinksalben: Eine Verdunkelung der Haut an der Applikationsstelle ist möglich.

Bewertungen

Die Salbe trocknet Akne und lindert Entzündungen. Und ist preiswert.

Und die Salbe hat mir nicht sehr geholfen, bis ich den Darm gereinigt habe. Es gibt viele Informationen zur Reinigung mit Enterosorbentien. Nach der Reinigung begann die Salbe gut zu helfen.

Wer weiß, was seborrhoische Dermatitis ist - er wird verstehen. Sie fuhren mich zu verschiedenen Ärzten, verschrieben mir teure Medikamente. Das Ergebnis ist so lala. Die Großmutter eines Nachbarn sagte - kaufen Sie Zinksalbe. Geholfen - fast bestanden.

Als Kind litt ich an Diathese. Von Kopf bis Fuß - alles war an schuppigen Stellen. Sie schmierten alles mit Zinksalbe. Alles verlief spurlos.

Und ich habe eine Woche lang mein Gesicht verschmiert. Es gibt immer noch Akne, aber die Haut ist glatter geworden.

Besser noch, fügen Sie der Zinksalbe Erythromycin hinzu. Der Effekt wird stärker und spürbarer. Zink selbst ist schwach.

Salicyl-Zink-Paste - jeder verwendet für Akne, und ich behandle Schwielen. Im Sommer - ein Penny-Tool zur Führung einer Pediküre.

Alle Informationen werden nur zu Informationszwecken bereitgestellt. Und es ist keine Anweisung zur Selbstbehandlung. Wenn Sie sich unwohl fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Es Ist Wichtig, Über Glaukom Wissen