Gebrauchsanweisung für Ciprofloxacin-Augen- und Ohrentropfen

Ein Breitband-Antibiotikum der Fluorchinolon-Gruppe zur topischen Anwendung in der Augenheilkunde und in der HNO-Praxis. Unterdrückt die bakterielle DNA-Gyrase (Topoisomerasen II und IV, die für das Supercoiling von chromosomaler DNA um Kern-RNA verantwortlich sind, das zum Lesen genetischer Informationen erforderlich ist), stört die DNA-Synthese, das Wachstum und die Teilung von Bakterien. Verursacht ausgeprägte morphologische Veränderungen (einschließlich Zellwand und Membranen) und schnellen Tod der Bakterienzelle.

Wirkt bakterizid auf gramnegative Organismen während der Ruhephase und Teilung (da es nicht nur die DNA-Gyrase beeinflusst, sondern auch die Lyse der Zellwand verursacht), auf grampositive Mikroorganismen - nur während des Zeitraums der Teilung.

Eine geringe Toxizität für Zellen eines Makroorganismus wird durch das Fehlen von DNA-Gyrase in ihnen erklärt. Während der Einnahme von Ciprofloxacin gibt es keine parallele Resistenzentwicklung gegen andere Antibiotika, die nicht zur Gruppe der Gyrase-Inhibitoren gehören. Dies macht es hochwirksam gegen Bakterien, die resistent sind, beispielsweise Aminoglycoside, Penicilline, Cephalosporine, Tetracycline und viele andere Antibiotika.

Aktiv gegen gramnegative aerobe Bakterien: Escherichia coli, Salmonella spp., Shigella spp., Citrobacter spp., Klebsiella spp., Enterobacter spp., Proteus mirabilis, Proteus vulgaris, Serratia marcescens, Hafnia alvei, Edwardsiella spp., Morella Provella morganii, Vibrio spp., Yersinia spp., Haemophilus spp., Pseudomonas aeruginosa, Moraxella catarrhalis, Aeromonas spp., Pasteurella multocida, Plesiomonas shigelloides, Campylobacter jejuni, Neisseria spp.; grampositive aerobe Bakterien: Staphylococcus spp. (Staphylococcus aureus, Staphylococcus haemolyticus, Staphylococcus hominis, Staphylococcus saprophyticus), Streptococcus spp. (Streptococcus pyogenes, Streptococcus agalactiae); Einige intrazelluläre Pathogene: Legionella pneumophila, Brucella spp., Chlamydia trachomatis, Listeria monocytogenes, Mycobacterium tuberculosis, Mycobacterium kansasii, Corynebacterium diphtheriae.

Mäßig empfindlich gegenüber Ciprofloxacin (hohe Konzentrationen sind erforderlich, um sie zu unterdrücken) Streptococcus pneumoniae, Enterococcus faecalis, Mycobacterium avium (intrazellulär lokalisiert).

Bacteroides fragilis, Pseudomonas cepacia, Pseudomonas maltophilia, Ureaplasma urealyticum, Clostridium difficile und Nocardia asteroides sind gegen Ciprofloxacin resistent. Die meisten Methicillin-resistenten Staphylokokken sind auch gegen Ciprofloxacin resistent.

Nicht wirksam gegen Treponema pallidum.

Die Resistenz entwickelt sich extrem langsam: Einerseits gibt es nach der Wirkung von Ciprofloxacin praktisch keine persistenten Mikroorganismen, andererseits haben Bakterienzellen keine Enzyme, die sie inaktivieren.

Das Medikament Ciprofloxacin - Ohr- und Augentropfen von Fluorchinolonen - ist in einer 5-ml-Tropfflasche erhältlich. Die Zusammensetzung umfasst Ciprofloxacin, Natriumacetat-Trihydrat, Radiobandschreiber, Dinatriumedetatdihydrat, Benzalkoniumchlorid, destilliertes Wasser. Eines der wirksamsten Fluorchinolonmittel. Es wird häufig zur Behandlung von Erkrankungen des Augapfels und der Gehörgänge eingesetzt.

Es gibt zwei Formen des Arzneimittels Ciprofloxacin: Augentropfen und Ohrentropfen. Es beseitigt schnell schmerzhafte Empfindungen und andere Symptome von Krankheiten und entfernt auch Bakterien, die die Krankheit verursacht haben. Aus einer Apotheke wird ein Medikament nur auf ärztliche Verschreibung abgegeben. Gebrauchsanweisung beigefügt.

Ciprofloxacin-Augen- und Ohrentropfen sind zur Anwendung bei folgenden Krankheiten angezeigt:

  • Bindehautentzündung;
  • Keratitis;
  • Gerste;
  • infektiöse Augenkrankheiten, wenn der Augapfel durch Fremdstoffe geschädigt wird;
  • während eines chirurgischen Eingriffs zur Vorbeugung von Komplikationen bei Augenkrankheiten;
  • Hornhautgeschwür;
  • Blepharitis;
  • Otitis;
  • Prävention von Ohrenkrankheiten nach der Operation.

Kontraindiziert für die Anwendung bis zu 1 Jahr bei der Behandlung von Augen, auch bei allergischen Reaktionen auf die Wirkstoffe des Wirkstoffs. Während der Schwangerschaft und Stillzeit erfolgt die Anwendung unter strenger Aufsicht des behandelnden Arztes..

Das Breitbandmedikament Ciprofloxacin hat antibakterielle Eigenschaften. Bei topischer Anwendung stört es die Leistung und Entwicklung der bakteriellen DNA und hemmt deren Wachstums- und Reproduktionsfunktionen. Verursacht Schäden und Zerstörung von Zellwänden und Membranen, was zum Zelltod von Mikroorganismen führt.

Nicht toxisch für die Zellen des Bakterienträgers. Bei der Einnahme dieses Mittels wurde keine Abhängigkeit des Körpers von den Wirkstoffen des Arzneimittels festgestellt, es gab keine Resistenz gegen die Wirkstoffe zur systemischen Behandlung von Infektionen. Hochwirksam bei der Behandlung resistenter Bakterien. Die Lösung ist wirksam für multiresistente Flora. Die Patienten bemerken die schnelle und wirksame Wirkung des Arzneimittels trotz seiner geringen Kosten.

Bei der Behandlung von Augenkrankheiten bieten die Anweisungen zur Anwendung von Ciprofloxacin je nach Schweregrad der Pathologie verschiedene Optionen. Bei einer Krankheit ersten Grades ist es notwendig, dreimal täglich selten in die Augen zu tropfen. Bei einer schweren Erkrankung II. Grades wird das Medikament stündlich getropft. Der Augenarzt reduziert die Dosierung und Häufigkeit der Instillation, nachdem die Infektion gelindert wurde.

Wenn der Augapfel von einem Geschwür betroffen ist, wird Ciprofloxacin in den ersten 6 Stunden alle 15 Minuten getropft. Dann alle 30 Minuten abtropfen lassen. Am 2. Behandlungstag jede Stunde abtropfen lassen. 14 Tage lang alle 4 Stunden abtropfen lassen.

Bei der Behandlung von otolaryngologischen Erkrankungen wird das Medikament in den gereinigten Gehörgang geträufelt.

Eine Lösung von Raumtemperatur wird 2-4 mal täglich getropft. Das Arzneimittel wird bei Bedarf häufiger angewendet. Reinigen Sie den äußeren Gehörgang vor der Instillation sorgfältig. Nach der Instillation muss der Patient seinen Kopf 5-10 Minuten lang in horizontaler Position halten. Der Behandlungsverlauf wird je nach Krankheit für 5-14 Tage verordnet.

Anweisungen zur Verwendung des betreffenden Arzneimittels enthalten keine Daten zur Überdosierung. Wenn die Tropfen verschluckt werden, treten keine Nebenwirkungen auf. Nebenwirkungen des Arzneimittels bei der Behandlung des Gehörgangs werden nicht festgestellt.

Ciprofloxacin-Augen- und Ohrentropfen interagieren nicht mit anderen Wirkstoffen zur Behandlung von Augen- und HNO-Erkrankungen. Bei Einnahme von Cyclosporin zusammen mit Ciprofloxacin ist ein vorübergehender Anstieg des Kreatinins im Blut von Patienten möglich. Es wird eine Unverträglichkeit mit alkalischen Lösungen beobachtet.

Bei der Anwendung von Ciprofloxacin sind Juckreiz, schmerzhafte Empfindungen, Brennen des Augapfels oder des Gehörgangs möglich. Ödeme der Augenlider des Patienten, Tränenfluss sind selten. Übelkeit ist sehr selten. Die Entwicklung allergischer Reaktionen auf die Wirkstoffe des Arzneimittels ist möglich.

Die Lagerung des Produkts sollte außerhalb der Reichweite von Kindern an einem trockenen, dunklen Ort erfolgen. Lagertemperatur - bis zu 25 ° C. Die Haltbarkeit des Arzneimittels beträgt 3 Jahre. Nach dem Öffnen beträgt die Haltbarkeit 4 Wochen. Bei allergischen Reaktionen sollten Sie sofort einen Arzt konsultieren.

Bei der Entwicklung einer Bindehauthyperämie des Auges sollten Sie einen Arzt zur Diagnose und Änderung der Behandlung konsultieren. Die Verwendung von Linsen zur Korrektur des Sehvermögens während der Behandlung wird nicht empfohlen. Der Wirkstoff des Arzneimittels, Ciprofloxacin, neutralisiert schnell und effektiv Bakterien im menschlichen Körper, weshalb das Arzneimittel in der medizinischen Praxis weit verbreitet ist.

Augentropfen Ciprofloxacin - ein antibakterielles Medikament aus der Gruppe der Fluorchinolone, das zur Verwendung in der Augenheilkunde verwendet wird. Das Medikament wird auch zur Behandlung von HNO-Erkrankungen verschrieben.

Ciprofloxacin ist in Form von 0,3% igen Augen- und Ohrentropfen erhältlich. Es ist eine farblose transparente oder leicht gelbliche Lösung.

1 Milliliter des Arzneimittels enthält 3 Milligramm Ciprofloxacin in Form von Monohydrathydrochlorid.

Hilfskomponenten: Natriumacetat-Trihydrat, Mannit, Dinatriumedetat-Dihydrat, Benzalkoniumchlorid, Eisessig, gereinigtes Wasser.

Es wird in Flaschen mit einer Pipette mit einem Volumen von 5 Millilitern, Verpackung - Kartonpackungen hergestellt.

Indikationen zur Anwendung in der Augenheilkunde:

  • akute und subakute Konjunktivitis;
  • Blepharitis;
  • Keratitis;
  • Blepharokonjunktivitis;
  • Keratokonjunktivitis;
  • chronische Dakryozystitis;
  • Gerste;
  • bakterielles Hornhautgeschwür;
  • infektiöse Augenläsionen nach Verletzungen;
  • Prävention von infektiösen Komplikationen in der Augenchirurgie vor und nach der Operation.

Indikationen zur Anwendung in der Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde:

  • Außenohrentzündung;
  • Behandlung und Prävention von postoperativen infektiösen Komplikationen.

Gegenanzeigen zur Einnahme von Ciprofloxacin-Augentropfen:

Dosierungen zur Behandlung von ophthalmologischen pathologischen Prozessen:

  1. Bei leichten und mittelschweren Infektionen werden alle 4 Stunden ein oder zwei Tropfen in den Bindehautsack getropft, bei schweren Infektionen zwei Tropfen pro Stunde. Nach der Verbesserung wird die Dosierung reduziert.
  2. Bei bakteriellen Hornhautgeschwüren sechs Stunden lang alle 15 Minuten einen Tropfen und dann bis zum Schlafengehen alle dreißig Minuten einen Tropfen. Am zweiten Behandlungstag wird stündlich ein Tropfen geträufelt. Vom dritten bis zum vierzehnten Therapietag wird alle 4 Stunden 1 Tropfen geträufelt.

Bevor Sie antibakterielle Tropfen Ciprofloxacin einnehmen, müssen Sie den äußeren Gehörgang reinigen. Die Lösung kann nur bei Raumtemperatur verwendet werden. Das Medikament wird in drei bis vier Tropfen in den äußeren Gehörgang getropft, dieser Vorgang wird zwei- bis viermal täglich durchgeführt. Nach der Instillation muss der Patient fünf bis zehn Minuten auf der gegenüberliegenden Seite liegen.

In Einzelfällen dürfen nach der lokalen Reinigung Tropfen in das Ohr gegeben werden. Dies sollte mit einem Wattestäbchen erfolgen, das in eine Lösung von Ciprofloxacin getaucht ist.

Die Behandlungsdauer beträgt fünf bis zehn Tage. Bei Bedarf kann der Arzt die Behandlung verlängern.

Es gibt keine Informationen über eine Überdosierung des Arzneimittels Ciprofloxacin in Form von Augentropfen.

Bei versehentlicher Anwendung der Lösung im Inneren sind Symptome einer Überdosierung äußerst selten, da eine Flasche nur 15 Milligramm des Wirkstoffs enthält, während die maximale Tagesdosis für Erwachsene 1 Gramm und für Kinder 500 Milligramm beträgt.

Bei versehentlichem Gebrauch des Arzneimittels sollten Sie Ihren Arzt konsultieren.

Bei der Behandlung mit Ciprofloxacin-Augentropfen können folgende Nebenwirkungen auftreten:

  • seitens der Sinnesorgane - leichte Schmerzen und Rötungen der Bindehaut oder des Bereichs des äußeren Gehörgangs, Brennen, Jucken, in seltenen Fällen Schwellung der Augenlider, Angst vor Licht, Tränenfluss, Gefühl eines Fremdkörpers in den Augen, unangenehmer Geschmack im Mund, verminderte Sehschärfe, Keratitis, Keratopathie, Auftreten von Hornhautflecken oder Hornhautinfiltration;
  • andere - Anfälle von Übelkeit, allergische Reaktionen, das Hinzufügen einer Sekundärinfektion.

Eine Wechselwirkung von Ciprofloxacin-Augentropfen in Kombination mit anderen Arzneimitteln wurde nicht identifiziert.

Die systemische Anwendung einiger Arzneimittel aus der Chinolongruppe führt jedoch zu einem Anstieg des Theophyllins im Blutplasma und verstärkt die Wirkung der Einnahme von Antikoagulanzien.

Bei vorübergehender Anwendung von Ciprofloxacin und Cyclosporin wird ein vorübergehender Anstieg des Serumkreatinins beobachtet.

Ciprofloxacin sollte nicht mit alkalischen Lösungen eingenommen werden.

Die Anwendung des ophthalmologischen Antibiotikums Ciprofloxacin während der Schwangerschaft und Stillzeit ist nur in Fällen möglich, in denen der Nutzen für die Mutter viel höher ist als der Schaden für den Fötus.

Lagern Sie das Arzneimittel außerhalb der Reichweite von Kindern, trocken und dunkel, bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 Grad.

Das Medikament ist drei Jahre gültig. Nach dem Öffnen können die Augentropfen bis zu vier Wochen lang verwendet werden.

Das Medikament wird verschreibungspflichtig abgegeben.

Anleitung von tabletten.rf

Hauptmenü

Nur die aktuellsten offiziellen Anweisungen zur Verwendung von Arzneimitteln! Anweisungen für Arzneimittel auf unserer Website werden unverändert veröffentlicht und sind den Arzneimitteln beigefügt.

Verschreibungspflichtige Arzneimittel werden dem Patienten nur von einem Arzt zugeteilt. DIESE ANWEISUNG IST NUR FÜR MEDIZINER.

Registrierungsnummer: ЛСР-001296 / 08-310714

Handelsname des Arzneimittels: Ciprofloxacin

Darreichungsform: Augen- und Ohrentropfen

1-Cyclopropyl-6-fluor-1,4-dihydrochinolin-4-oxo-7- (1-piperazinyl) -3-chinolincarbonsäure (als Hydrochloridmonohydrat)

Wirkstoff: Ciprofloxacinhydrochlorid-Monohydrat in Form von Ciprofloxacin 3,0 mg;

Hilfskomponenten: Natriumacetat-Trihydrat 0,68 mg, Mannit 46,00 mg, Dinatriumedetat-Dihydrat 0,50 mg, Benzalkoniumchlorid 0,10 mg, Essigsäure-Eisessig auf pH 4,5-5, gereinigtes Wasser auf 1,0 ml.

BESCHREIBUNG: klare, farblose oder leicht gelbliche Lösung.

PHARMAKOTHERAPEUTISCHE GRUPPE: Antimikrobielles Mittel, Fluorchinolon.

ATX-Code: S03AA07

Ein antimikrobielles Breitbandmittel, ein Fluorchinolonderivat, hemmt die bakterielle DNA-Gyrase (Topoisomerasen II und IV, die für die Superwicklung von chromosomaler DNA um Kern-RNA verantwortlich sind, die zum Lesen genetischer Informationen erforderlich ist) und stört die DNA-Synthese, das Wachstum und die Teilung von Bakterien. verursacht ausgeprägte morphologische Veränderungen (einschließlich der Zellwand und der Membranen) und einen raschen Tod der Bakterienzelle.

Wirkt bakterizid auf gramnegative Organismen während der Ruhephase und Teilung (da es nicht nur die DNA-Gyrase beeinflusst, sondern auch die Lyse der Zellwand verursacht), auf grampositive Mikroorganismen - nur während der Teilung.

Eine geringe Toxizität für Zellen eines Makroorganismus wird durch das Fehlen von DNA-Gyrase in ihnen erklärt. Während der Einnahme von Ciprofloxacin gibt es keine parallele Resistenzentwicklung gegen andere Antibiotika, die nicht zur Gruppe der Gyrase-Inhibitoren gehören. Dies macht es hochwirksam gegen Bakterien, die resistent sind, beispielsweise Aminoglycoside, Penicilline, Cephalosporine, Tetracycline und viele andere Antibiotika.

Gramnegative aerobe Bakterien sind anfällig für Ciprofloxacin: Enterobakterien (Escherichia coli, Salmonella spp., Shigella spp., Citrobacter spp., Klebsiella spp., Enterobacter spp., Proteus mirabilis, Proteus algaris, Serratia marcesvela spp., Hafnia alwards., Morganella morganii, Vibrio spp., Yersinia spp.), Andere gramnegative Bakterien (Haemophilus spp., Pseudomonas aeruginosa, Moraxella catarrhalis, Aeromonas spp., Pasteurella multocida, Plesiomonas shigelloides, Campylobacteria jepp.) Legionella pneumophila, Brucella spp., Chlamydia trachomatis, Listeria monocytogenes, Mycobacterium tuberculosis, Mycobacterium kansasii, Corynebacterium diphtheriae; grampositive aerobe Bakterien: Staphylococcus spp. (Staphylococcus aureus, Staphylococcus haemolyticus, Staphylococcus hominis, Staphylococcus saprophyticus), Streptococcus spp. (Streptococcus pyogenes, Streptococcus agalactiae).

Die meisten Methicillin-resistenten Staphylokokken sind auch gegen Ciprofloxacin resistent. Empfindlichkeit Streptococcus pneumoniae, Enterococcus faecalis, Mycobacterium avium (intrazellulär lokalisiert) - mäßig (hohe Konzentrationen sind erforderlich, um sie zu unterdrücken).

Resistent gegen das Medikament: Bacteroides fragilis, Pseudomonas cepacia, Pseudomonas maltophilia, Ureaplasma urealyticum, Clostridium difficile, Nocardia asteroides. Unwirksam gegen Treponema pallidum.

Die Resistenz entwickelt sich extrem langsam, da einerseits nach der Wirkung von Ciprofloxacin praktisch keine persistenten Mikroorganismen vorhanden sind und bakterielle Zellen andererseits keine Enzyme aufweisen, die sie inaktivieren.

Cmax im Plasma bei Verwendung von Augentropfen beträgt weniger als 5 ng / ml. Durchschnittliche Konzentration - unter 2,5 ng / ml.

In der Augenheilkunde: infektiöse und entzündliche Erkrankungen der Augen (akute und subakute Konjunktivitis, Blepharitis, Blepharokonjunktivitis, Keratitis, Keratokonjunktivitis, bakterielles Hornhautgeschwür, chronische Dakryozystitis, Meibomitis (Gerste), infektiöse Läsionen der Augen - nach Verletzungen oder nach Trauma) infektiöse Komplikationen in der Augenchirurgie.

In der Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde: Otitis externa, Behandlung von postoperativen infektiösen Komplikationen.

Überempfindlichkeit, virale Keratitis, Kindheit (bis zu 1 Jahr - für Augentropfen).

Während der Schwangerschaft und Stillzeit sollte Ciprofloxacin nur angewendet werden, wenn der potenzielle Nutzen für die Mutter das potenzielle Risiko für den Fötus (Kind) rechtfertigt..

In der Augenheilkunde: Bei leichten bis mittelschweren Infektionen werden alle 4 Stunden 1-2 Tropfen in den Bindehautsack des betroffenen Auges getropft, bei schweren Infektionen 2 Tropfen pro Stunde. Nach der Verbesserung des Zustands werden die Dosis und Häufigkeit von Instillationen reduziert.

Bei bakteriellen Hornhautgeschwüren: 1 Tropfen alle 15 Minuten für 6 Stunden, dann 1 Tropfen alle 30 Minuten während der Wachstunden; am Tag 2 - 1 stündlich während der Wachstunden fallen; 3 bis 14 Tage - 1 Tropfen alle 4 Stunden während der Wachstunden.

In der Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde: Der äußere Gehörgang wird sorgfältig gereinigt. Es wird empfohlen, dass die Lösung beim Verzehr Raum- oder Körpertemperatur hat, um eine vestibuläre Stimulation zu vermeiden. Das Medikament wird in den äußeren Gehörgang geträufelt. Die empfohlene Dosis beträgt 3-4 Tropfen 2-4 mal täglich oder öfter, je nach Bedarf. Der Patient muss nach der Installation 5-10 Minuten lang auf der dem betroffenen Ohr gegenüberliegenden Seite liegen. In Einzelfällen kann nach lokaler Reinigung ein mit einer Lösung von Ciprofloxacin angefeuchteter Wattestäbchen im Ohr im äußeren Gehörgang platziert werden. Der Tupfer kann bis zum nächsten Eingriff im äußeren Gehörgang aufbewahrt werden. Grundsätzlich sollte die Behandlungsdauer 5-10 Tage nicht überschreiten. In einigen Fällen kann die Behandlung verlängert werden, wenn die lokale Flora empfindlich ist.

Allergische Reaktionen, Juckreiz, Brennen, leichte Schmerzen und Hyperämie der Bindehaut oder im Bereich des äußeren Gehörgangs und des Trommelfells, Übelkeit, selten - Augenlidödeme, Photophobie, Tränenfluss, Fremdkörpergefühl in den Augen, unangenehmer Geschmack im Mund unmittelbar nach der Instillation, verminderte Sehschärfe, das Auftreten eines weißen kristallinen Niederschlags bei Patienten mit Hornhautgeschwüren, Keratitis, Keratopathie, das Auftreten von Hornhautflecken oder Hornhautinfiltration, die Entwicklung einer Superinfektion.

Es liegen keine Daten zur Überdosierung von Ciprofloxacin in Form von Augentropfen vor. Bei versehentlichem Gebrauch des Arzneimittels im Inneren ist das Auftreten von Symptomen einer Überdosierung unwahrscheinlich, da der Gehalt des Arzneimittels in einer Flasche Tropfen extrem gering ist (15 mg) und die maximale Tagesdosis für einen Erwachsenen 1 g beträgt (500 mg für Kinder). Bei versehentlichem Gebrauch des Arzneimittels im Inneren - konsultieren Sie Ihren Arzt.

Die Wechselwirkung von Tropfen Ciprofloxacin mit anderen Arzneimitteln bei gleichzeitiger Anwendung wurde nicht identifiziert.

Es gibt Hinweise darauf, dass die systemische Anwendung bestimmter Chinolone zu einer Erhöhung der Theophyllinkonzentration im Blutplasma führt, den Koffeinstoffwechsel beeinflusst und die Wirkung oraler Antikoagulanzien wie Warfarin und seiner Derivate verstärkt. Bei Patienten, die mit Cyclosporin zusammen mit systemischem Ciprofloxacin behandelt wurden, wurde ein vorübergehender Anstieg des Serumkreatinins berichtet.

Ciprofloxacin ist mit alkalischen Lösungen nicht kompatibel.

Die Lösung in Form von Augentropfen ist nicht für die intraokulare Injektion vorgesehen. Bei Verwendung anderer ophthalmologischer Arzneimittel sollte der Abstand zwischen der Verabreichung mindestens 5 Minuten betragen. Das Medikament sollte abgesetzt werden, wenn Anzeichen einer Überempfindlichkeit auftreten. Der Patient sollte darüber informiert werden, dass Sie die Verwendung des Arzneimittels abbrechen und einen Arzt konsultieren sollten, wenn nach der Anwendung der Tropfen die Bindehauthyperämie über einen längeren Zeitraum anhält oder zunimmt. Während der medikamentösen Behandlung wird das Tragen von weichen Kontaktlinsen nicht empfohlen. Wenn Sie harte Kontaktlinsen verwenden, entfernen Sie diese vor der Instillation und setzen Sie sie 15 bis 20 Minuten nach der Installation des Arzneimittels wieder auf.

Augen- und Ohrentropfen 0,30%. 5 ml Lösung in einer weißen Polymer-Tropfflasche, die mit einer Polymerkappe mit einem Sicherheitsring verschlossen ist. Eine Tropfflasche mit Gebrauchsanweisung in einem Karton.

An einem trockenen, dunklen Ort bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C..

Außerhalb der Reichweite von Kindern.

3 Jahre. Nicht länger als 4 Wochen nach dem Öffnen der Flasche lagern..

Nicht nach dem auf der Verpackung angegebenen Verfallsdatum verwenden.

FREIGABEBEDINGUNGEN VON PHARMAZIEN

Von einem Arzt verschrieben.

K.O. Rompharm Company S.R.L..,

st. Eroilor 1A, Otopeni, Rumänien.

Beschwerden über die Qualität des Arzneimittels sind zu richten an:

LLC "Rompharma", Russland

121596, Moskau, st. Gorbunova, 2, Str. 204, Tel./Fax: (495) 269-00-39.

Das Medikament Ciprofloxacin - Ohr- und Augentropfen von Fluorchinolonen - ist in einer 5-ml-Tropfflasche erhältlich. Die Zusammensetzung umfasst Ciprofloxacin, Natriumacetat-Trihydrat, Radiobandschreiber, Dinatriumedetatdihydrat, Benzalkoniumchlorid, destilliertes Wasser. Eines der wirksamsten Fluorchinolonmittel. Es wird häufig zur Behandlung von Erkrankungen des Augapfels und der Gehörgänge eingesetzt.

Es gibt zwei Formen des Arzneimittels Ciprofloxacin: Augentropfen und Ohrentropfen. Es beseitigt schnell schmerzhafte Empfindungen und andere Symptome von Krankheiten und entfernt auch Bakterien, die die Krankheit verursacht haben. Aus einer Apotheke wird ein Medikament nur auf ärztliche Verschreibung abgegeben. Gebrauchsanweisung beigefügt.

Ciprofloxacin-Augen- und Ohrentropfen sind zur Anwendung bei folgenden Krankheiten angezeigt:

  • Bindehautentzündung;
  • Keratitis;
  • Gerste;
  • infektiöse Augenkrankheiten, wenn der Augapfel durch Fremdstoffe geschädigt wird;
  • während eines chirurgischen Eingriffs zur Vorbeugung von Komplikationen bei Augenkrankheiten;
  • Hornhautgeschwür;
  • Blepharitis;
  • Otitis;
  • Prävention von Ohrenkrankheiten nach der Operation.

Kontraindiziert für die Anwendung bis zu 1 Jahr bei der Behandlung von Augen, auch bei allergischen Reaktionen auf die Wirkstoffe des Wirkstoffs. Während der Schwangerschaft und Stillzeit erfolgt die Anwendung unter strenger Aufsicht des behandelnden Arztes..

Das Breitbandmedikament Ciprofloxacin hat antibakterielle Eigenschaften. Bei topischer Anwendung stört es die Leistung und Entwicklung der bakteriellen DNA und hemmt deren Wachstums- und Reproduktionsfunktionen. Verursacht Schäden und Zerstörung von Zellwänden und Membranen, was zum Zelltod von Mikroorganismen führt.

Nicht toxisch für die Zellen des Bakterienträgers. Bei der Einnahme dieses Mittels wurde keine Abhängigkeit des Körpers von den Wirkstoffen des Arzneimittels festgestellt, es gab keine Resistenz gegen die Wirkstoffe zur systemischen Behandlung von Infektionen. Hochwirksam bei der Behandlung resistenter Bakterien. Die Lösung ist wirksam für multiresistente Flora. Die Patienten bemerken die schnelle und wirksame Wirkung des Arzneimittels trotz seiner geringen Kosten.

Bei der Behandlung von Augenkrankheiten bieten die Anweisungen zur Anwendung von Ciprofloxacin je nach Schweregrad der Pathologie verschiedene Optionen. Bei einer Krankheit ersten Grades ist es notwendig, dreimal täglich selten in die Augen zu tropfen. Bei einer schweren Erkrankung II. Grades wird das Medikament stündlich getropft. Der Augenarzt reduziert die Dosierung und Häufigkeit der Instillation, nachdem die Infektion gelindert wurde.

Wenn der Augapfel von einem Geschwür betroffen ist, wird Ciprofloxacin in den ersten 6 Stunden alle 15 Minuten getropft. Dann alle 30 Minuten abtropfen lassen. Am 2. Behandlungstag jede Stunde abtropfen lassen. 14 Tage lang alle 4 Stunden abtropfen lassen.

Bei der Behandlung von otolaryngologischen Erkrankungen wird das Medikament in den gereinigten Gehörgang geträufelt.

Eine Lösung von Raumtemperatur wird 2-4 mal täglich getropft. Das Arzneimittel wird bei Bedarf häufiger angewendet. Reinigen Sie den äußeren Gehörgang vor der Instillation sorgfältig. Nach der Instillation muss der Patient seinen Kopf 5-10 Minuten lang in horizontaler Position halten. Der Behandlungsverlauf wird je nach Krankheit für 5-14 Tage verordnet.

Anweisungen zur Verwendung des betreffenden Arzneimittels enthalten keine Daten zur Überdosierung. Wenn die Tropfen verschluckt werden, treten keine Nebenwirkungen auf. Nebenwirkungen des Arzneimittels bei der Behandlung des Gehörgangs werden nicht festgestellt.

Ciprofloxacin-Augen- und Ohrentropfen interagieren nicht mit anderen Wirkstoffen zur Behandlung von Augen- und HNO-Erkrankungen. Bei Einnahme von Cyclosporin zusammen mit Ciprofloxacin ist ein vorübergehender Anstieg des Kreatinins im Blut von Patienten möglich. Es wird eine Unverträglichkeit mit alkalischen Lösungen beobachtet.

Bei der Anwendung von Ciprofloxacin sind Juckreiz, schmerzhafte Empfindungen, Brennen des Augapfels oder des Gehörgangs möglich. Ödeme der Augenlider des Patienten, Tränenfluss sind selten. Übelkeit ist sehr selten. Die Entwicklung allergischer Reaktionen auf die Wirkstoffe des Arzneimittels ist möglich.

Die Lagerung des Produkts sollte außerhalb der Reichweite von Kindern an einem trockenen, dunklen Ort erfolgen. Lagertemperatur - bis zu 25 ° C. Die Haltbarkeit des Arzneimittels beträgt 3 Jahre. Nach dem Öffnen beträgt die Haltbarkeit 4 Wochen. Bei allergischen Reaktionen sollten Sie sofort einen Arzt konsultieren.

Bei der Entwicklung einer Bindehauthyperämie des Auges sollten Sie einen Arzt zur Diagnose und Änderung der Behandlung konsultieren. Die Verwendung von Linsen zur Korrektur des Sehvermögens während der Behandlung wird nicht empfohlen. Der Wirkstoff des Arzneimittels, Ciprofloxacin, neutralisiert schnell und effektiv Bakterien im menschlichen Körper, weshalb das Arzneimittel in der medizinischen Praxis weit verbreitet ist.

Bitte beachten Sie: Dieser Artikel dient nur zu Informationszwecken und ist kein Leitfaden für Maßnahmen. Nur ein Arzt kann die Ursache der Krankheit diagnostizieren und die richtige Behandlung verschreiben. Daher empfehlen wir dringend, bei den ersten Anzeichen der Krankheit einen Spezialisten zu kontaktieren. Die Behandlung sollte rechtzeitig durchgeführt werden, um Komplikationen zu vermeiden. Nicht selbst behandeln, konsultieren Sie unbedingt Ihren Arzt.

  1. Stadt wählen
  2. Wählen Sie einen Arzt
  3. Klicken Sie auf Online buchen

Wir sind Ihnen dankbar, wenn Sie Ihre Erfahrungen in den Kommentaren mitteilen. Dies hilft anderen Menschen, ihr Problem schneller zu lösen..

© 2015-2017. BezOtita - alles über Mittelohrentzündung und andere Ohrenkrankheiten.

Alle Informationen auf der Website dienen nur als Referenz. Vor jeder Behandlung muss unbedingt ein Arzt konsultiert werden.

Die Website enthält möglicherweise Inhalte, die nicht für Personen unter 16 Jahren bestimmt sind.

Gebrauchsanweisung für Augentropfen Ciprofloxacin

Ciprofloxacin - Tropfen mit antibakterieller Wirkung. Sie werden in der Augenheilkunde und HNO zur Behandlung und Vorbeugung von Krankheiten eingesetzt, die durch die Aktivität pathogener Mikroflora verursacht werden. Die geringe Toxizität ermöglicht die Verwendung des Produkts in der Pädiatrie nach Operationen und schweren Augenverletzungen mit Entzündungen des Mittelohrs.

Beschreibung des Arzneimittels

Ciprofloxacin - Breitspektrum-Augentropfen. Die antimikrobielle und antibakterielle Wirkung basiert auf dem Gehalt eines Antibiotikums, das gegen viele Gruppen von Krankheitserregern wirksam ist. Sie haben mehrere Vorteile:

  • kostengünstig;
  • Verfügbarkeit und rezeptfrei;
  • schnelle Unterdrückung der pathogenen Mikroflora;
  • minimale Anzahl von Nebenwirkungen.

Das Medikament in Tropfen ist leicht zu dosieren, daher wird es für die Behandlung zu Hause empfohlen. Bei einer schweren Form der Krankheit kann sie mit der gleichzeitigen Verabreichung eines Antibiotikums in Tabletten kombiniert werden.

Zusammensetzung und Form der Freisetzung

Der Hauptwirkstoff ist Ciprofloxacinhydrochloridmonohydrat. Es ist ein modernes und hochwertiges Antibiotikum, das viele Arten pathogener Bakterien unterdrückt. Das Präparat enthält medizinische Bestandteile und Konservierungsstoffe:

  • Mannit;
  • Natriumacetat-Trihydrat;
  • Essigsäure;
  • Benzalkoniumchlorid.

Die Lösung hat eine gelbliche, nicht ölige Struktur, wenn sie geschüttelt wird, ergibt sich kein Sediment oder trübe Verunreinigungen. Die Tropfflasche aus transparentem Polyethylen wird durch einen praktischen Spender ergänzt und zeichnet sich durch einfache Bedienung aus.

Arzneimittelwirkung

Tropfen von Ciprofloxacin wirken sich nur auf die Zellen des Erregers aus, wenn sie in das von Bakterien betroffene Gewebe aufgenommen werden. Sie zerstören die DNA-Gyrase der Topoisomerase II, ohne die keine weitere Reproduktion stattfindet. Der Wirkstoff stoppt in jedem Stadium das Wachstum der pathogenen Mikroflora und verhindert die Bildung neuer Kolonien.

Unter den positiven Eigenschaften von Tropfen besteht kein Risiko einer Drogenabhängigkeit. Sie infizieren mit hoher Effizienz die resistentesten Unterarten von Mikroben und Bakterien, die nicht auf die Behandlung mit Tetracyclin und Penicillin ansprechen. Sie werden empfohlen, wenn folgende Krankheitserreger in der Kultur gefunden werden:

  • aerob;
  • Enterobakterien;
  • gramnegativ;
  • grampositiv;
  • intrazellulär (Listeria, Chlamydia, Legionella).

Bei Augenschäden mit Staphylococcus werden Augentropfen aufgrund der Resistenz gegen Ciprofloxacinderivate in einer höheren Dosierung verschrieben.

Anwendungshinweise

Ciprofloxacin-Augentropfen werden in der Augenheilkunde häufig zur Behandlung von Infektions- und Entzündungskrankheiten empfohlen. Die Liste, aus der das Medikament hilft, enthält die folgenden Pathologien:

  • akute Form der Bindehautentzündung;
  • Blepharitis;
  • Komplikationen vor dem Hintergrund einer Keratitis;
  • bakterielles Hornhautgeschwür;
  • Dakryozystitis;
  • Gerste.

Die Verwendung der Zusammensetzung ist nach Entfernung von einem Fleck oder Spänen angezeigt, um eine Infektion mit Bakterien zu verhindern. Für Kinder über 1 Jahr wird das Medikament zur Behandlung von Bindehautentzündung eingesetzt.

Anweisungen zur Verwendung von Tropfen Ciprofloxacin

Wenn der Arzt das Medikament Ciprofloxacin zur Behandlung verschrieben hat, empfehlen die Anweisungen zur Verwendung von Augen- und Ohrentropfen die Verwendung des folgenden Schemas:

  • In akuter Form mit reichlich austretender eitriger Flüssigkeit 1-2 Tropfen nicht mehr als 4 Mal täglich einfüllen.
  • Bei schweren bakteriellen Entzündungen sollte alle 2-3 Stunden 1 Tropfen verabreicht werden. Nach einem Tag ist die Dosierung auf Standard reduziert.
  • Bakteriengeschwüre an der Hornhaut sollten 5–6 Stunden lang alle 15–30 Minuten mit 1 Tropfen behandelt werden. Weitere Dosierung - 1-2 Tropfen in 6-8 Stunden.

Um eine Infektion nach der Operation zu verhindern oder Ablagerungen zu entfernen, werden Ciprofloxacin-Augen- und Ohrentropfen 3 Tage lang alle 10 bis 12 Stunden angewendet. In der Kindheit wird die Dosierung von einem Augenarzt individuell ausgewählt, abhängig vom Körpergewicht und der Schwere der Erkrankung.

Die Methode zur Verwendung von Tropfen ist einfach. Es ist notwendig, Ihre Hände gründlich zu waschen und zu trocknen, die Flasche mit einer Serviette zu öffnen. Ziehen Sie das untere Augenlid vorsichtig zurück und geben Sie das Medikament in den Bindehautsack. Schließen Sie nach dem Eingriff einige Sekunden lang die Augen, damit sich die Flüssigkeit über den Augapfel verteilt.

Die Anweisung erklärt nicht, ob ein flüssiges Antibiotikum in die Nase getropft werden kann. In der Praxis gibt es jedoch Beispiele dafür, dass es hilft, Entzündungen in den Nebenhöhlen mit Rhinitis, Sinusitis oder Stirnhöhlenentzündung zu reduzieren..

Bei einem komplizierten Verlauf von Augeninfektionen verschreiben Ärzte eine zusätzliche Einnahme eines Antibiotikums in Form einer Pipette. Für ein Verfahren wird Ciprofloxacin in einer Dosierungsflasche mit 100 ml intravenöser Infusion verwendet.

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Augentropfen mit Ciprofloxacin werden von Patienten im Allgemeinen gut vertragen. Komplikationen in Form einer allergischen Reaktion auf eine der Komponenten treten selten auf. Es drückt sich in charakteristischen Symptomen aus:

  • Juckreiz;
  • Verbrennung;
  • leichte Schmerzen:
  • Rötung der Sklera;
  • leichte Schwellung des Augenlids.

Unter den Kontraindikationen für die Behandlung mit Ciprofloxacin-Tropfen:

  • Keratitis (nur virale Form);
  • Alter bis zu 1 Jahr;
  • Drogenunverträglichkeit.

Der umstrittene Punkt ist die Behandlung während der Schwangerschaft und Stillzeit. Das Antibiotikum kann in geringer Menge im Blut des Patienten konzentriert werden, so dass seine Verwendung nur in extremen Situationen zulässig ist.

Weitere Informationen

Das Arzneimittel ist nicht zur Injektion oder Augenspülung bestimmt. Wenn die gleichzeitige Verabreichung mit anderen medizinischen Tropfen empfohlen wird, sollte ein Intervall von mindestens 10-15 Minuten eingehalten werden. Am ersten Tag müssen Sie die Manifestation von Allergien sorgfältig überwachen..

Bei der Einführung von Ciprofloxacin wird empfohlen, das Tragen von Kontaktlinsen vorübergehend einzustellen. Einige Patienten fügen sie zur Desinfektion zu Aufbewahrungslösungen für Bindehautentzündungen hinzu. Fahrer sollten vorsichtig sein: In seltenen Fällen werden trübe Augen beobachtet.

Überdosis

Es gibt keine registrierten Fälle einer Überdosierung mit Ciprofloxacin-Tropfen: Die Konzentration des Antibiotikums beträgt nur 0,3% pro Flasche. Bei versehentlichem Gebrauch des Arzneimittels im Inneren muss der Magen gewaschen oder Aktivkohle getrunken werden.

Verkaufsbedingungen

Das Medikament wird trotz ärztlicher Verschreibung abgegeben, obwohl die Zusammensetzung ein Antibiotikum enthält.

Lagerbedingungen

Die Haltbarkeit und Lagerung der Zusammensetzung sind in der Anleitung angegeben. Sie werden 3 Jahre an einem trockenen Ort versiegelt gelassen. Nach dem Öffnen muss die Lösung innerhalb von 30 Tagen verbraucht werden: Nach ihrem Ablauf verliert das Antibiotikum seine medizinischen Eigenschaften. Tropfen sollten vor Sonneneinstrahlung geschützt werden.

Interaktion mit anderen Medikamenten

Bei gleichzeitiger Anwendung mit anderen entzündungshemmenden Arzneimitteln treten keine Allergien oder Nebenwirkungen auf. Es wurde jedoch nachgewiesen, dass es die Absorption einiger Antikoagulanzien und Medikamente auf Koffeinbasis beschleunigt. Die Anwendung mit Cyclosporin kann das Blutkreatinin vorübergehend erhöhen.

Tropfen sollten nicht zusammen mit alkalischen Lösungen eingenommen werden. Letztere beeinträchtigen die heilenden Eigenschaften des Antibiotikums.

Analoga von Augentropfen Ciprofloxacin

Die Zusammensetzung des Arzneimittels hängt nicht vom Hersteller ab. Beispielsweise sind Ciprofloxacin Solofarm-Augentropfen nicht weniger wirksam als ähnliche Augentropfen von belarussischen Pharmakologen. Bei fortgeschrittener Bindehautentzündung können Sie gleichzeitig orale Antibiotika verwenden.

Es gibt medizinische Tropfen Analoga von Ciprofloxacin:

Eine ähnlichere Zusammensetzung ist für Ciprolet- und Cipromed-Tropfen, die identische Komponenten und Wirkstoffe aufweisen. Der einzige Unterschied besteht in den Kosten des Arzneimittels.

Ciprofloxacin gegen Mittelohrentzündung: Gebrauchsanweisung für Ohrentropfen

Das Medikament Ciprofloxacin - Ohr- und Augentropfen von Fluorchinolonen - ist in einer 5-ml-Tropfflasche erhältlich. Die Zusammensetzung umfasst Ciprofloxacin, Natriumacetat-Trihydrat, Radiobandschreiber, Dinatriumedetatdihydrat, Benzalkoniumchlorid, destilliertes Wasser. Eines der wirksamsten Fluorchinolonmittel. Es wird häufig zur Behandlung von Erkrankungen des Augapfels und der Gehörgänge eingesetzt.

Anwendungshinweise

Es gibt zwei Formen des Arzneimittels Ciprofloxacin: Augentropfen und Ohrentropfen. Es beseitigt schnell schmerzhafte Empfindungen und andere Symptome von Krankheiten und entfernt auch Bakterien, die die Krankheit verursacht haben. Aus einer Apotheke wird ein Medikament nur auf ärztliche Verschreibung abgegeben. Gebrauchsanweisung beigefügt.

Ciprofloxacin-Augen- und Ohrentropfen sind zur Anwendung bei folgenden Krankheiten angezeigt:

  • Bindehautentzündung;
  • Keratitis;
  • Gerste;
  • infektiöse Augenkrankheiten, wenn der Augapfel durch Fremdstoffe geschädigt wird;
  • während eines chirurgischen Eingriffs zur Vorbeugung von Komplikationen bei Augenkrankheiten;
  • Hornhautgeschwür;
  • Blepharitis;
  • Otitis;
  • Prävention von Ohrenkrankheiten nach der Operation.

Kontraindiziert für die Anwendung bis zu 1 Jahr bei der Behandlung von Augen, auch bei allergischen Reaktionen auf die Wirkstoffe des Wirkstoffs. Während der Schwangerschaft und Stillzeit erfolgt die Anwendung unter strenger Aufsicht des behandelnden Arztes..

Das Breitbandmedikament Ciprofloxacin hat antibakterielle Eigenschaften. Bei topischer Anwendung stört es die Leistung und Entwicklung der bakteriellen DNA und hemmt deren Wachstums- und Reproduktionsfunktionen. Verursacht Schäden und Zerstörung von Zellwänden und Membranen, was zum Zelltod von Mikroorganismen führt.

Nicht toxisch für die Zellen des Bakterienträgers. Bei der Einnahme dieses Mittels wurde keine Abhängigkeit des Körpers von den Wirkstoffen des Arzneimittels festgestellt, es gab keine Resistenz gegen die Wirkstoffe zur systemischen Behandlung von Infektionen. Hochwirksam bei der Behandlung resistenter Bakterien. Die Lösung ist wirksam für multiresistente Flora. Die Patienten bemerken die schnelle und wirksame Wirkung des Arzneimittels trotz seiner geringen Kosten.

Anwendungsmethoden

Bei der Behandlung von Augenkrankheiten bieten die Anweisungen zur Anwendung von Ciprofloxacin je nach Schweregrad der Pathologie verschiedene Optionen. Bei einer Krankheit ersten Grades ist es notwendig, dreimal täglich selten in die Augen zu tropfen. Bei einer schweren Erkrankung II. Grades wird das Medikament stündlich getropft. Der Augenarzt reduziert die Dosierung und Häufigkeit der Instillation, nachdem die Infektion gelindert wurde.

Wenn der Augapfel von einem Geschwür betroffen ist, wird Ciprofloxacin in den ersten 6 Stunden alle 15 Minuten getropft. Dann alle 30 Minuten abtropfen lassen. Am 2. Behandlungstag jede Stunde abtropfen lassen. 14 Tage lang alle 4 Stunden abtropfen lassen.

Bei der Behandlung von otolaryngologischen Erkrankungen wird das Medikament in den gereinigten Gehörgang geträufelt.

Eine Lösung von Raumtemperatur wird 2-4 mal täglich getropft. Das Arzneimittel wird bei Bedarf häufiger angewendet. Reinigen Sie den äußeren Gehörgang vor der Instillation sorgfältig. Nach der Instillation muss der Patient seinen Kopf 5-10 Minuten lang in horizontaler Position halten. Der Behandlungsverlauf wird je nach Krankheit für 5-14 Tage verordnet.

Überdosis

Anweisungen zur Verwendung des betreffenden Arzneimittels enthalten keine Daten zur Überdosierung. Wenn die Tropfen verschluckt werden, treten keine Nebenwirkungen auf. Nebenwirkungen des Arzneimittels bei der Behandlung des Gehörgangs werden nicht festgestellt.

Ciprofloxacin-Augen- und Ohrentropfen interagieren nicht mit anderen Wirkstoffen zur Behandlung von Augen- und HNO-Erkrankungen. Bei Einnahme von Cyclosporin zusammen mit Ciprofloxacin ist ein vorübergehender Anstieg des Kreatinins im Blut von Patienten möglich. Es wird eine Unverträglichkeit mit alkalischen Lösungen beobachtet.

Bei der Anwendung von Ciprofloxacin sind Juckreiz, schmerzhafte Empfindungen, Brennen des Augapfels oder des Gehörgangs möglich. Ödeme der Augenlider des Patienten, Tränenfluss sind selten. Übelkeit ist sehr selten. Die Entwicklung allergischer Reaktionen auf die Wirkstoffe des Arzneimittels ist möglich.

Lagerung des Arzneimittels

Die Lagerung des Produkts sollte außerhalb der Reichweite von Kindern an einem trockenen, dunklen Ort erfolgen. Lagertemperatur - bis zu 25 ° C. Die Haltbarkeit des Arzneimittels beträgt 3 Jahre. Nach dem Öffnen beträgt die Haltbarkeit 4 Wochen. Bei allergischen Reaktionen sollten Sie sofort einen Arzt konsultieren.

Bei der Entwicklung einer Bindehauthyperämie des Auges sollten Sie einen Arzt zur Diagnose und Änderung der Behandlung konsultieren. Die Verwendung von Linsen zur Korrektur des Sehvermögens während der Behandlung wird nicht empfohlen. Der Wirkstoff des Arzneimittels, Ciprofloxacin, neutralisiert schnell und effektiv Bakterien im menschlichen Körper, weshalb das Arzneimittel in der medizinischen Praxis weit verbreitet ist.

Kaufen Sie Ciprofloxacin Augen- / Ohrentropfen 0,3% 5 ml in Apotheken

Der Preis gilt nur bei Bestellungen auf der Website. Die Preise auf der Website weichen von den Preisen in Apotheken ab und gelten nur bei Bestellungen auf der Website oder in der mobilen Anwendung. Wenn Sie eine Bestellung in einer Apotheke erhalten, können Sie keine Produkte zu den Preisen der Website hinzufügen, sondern nur einen separaten Kauf zum Preis der Apotheke. Die Preise auf der Website sind kein öffentliches Angebot.

Produktcode: 1228

Abholung kostenlos. Die Reservierung ist 24 Stunden gültig

Verpackung
5 ml - Tropfflaschen aus Polyethylen (1) - Kartonverpackungen.

pharmachologische Wirkung
Antimikrobielles Arzneimittel mit Fluorchinolonderivat. Es hat eine bakterizide Wirkung. Hemmt die bakterielle DNA-Gyrase (Topoisomerasen II und IV, die für die Superwicklung von chromosomaler DNA um Kern-RNA verantwortlich sind, die zum Lesen genetischer Informationen erforderlich ist), stört die DNA-Synthese, das Wachstum und die Teilung von Bakterien und verursacht ausgeprägte morphologische Veränderungen (einschließlich der Zellwand) und Membranen) und schneller Tod der Bakterienzelle.
Wirkt bakterizid auf gramnegative Mikroorganismen während der Ruhephase und Teilung (da es nicht nur die DNA-Gyrase beeinflusst, sondern auch die Lyse der Zellwand verursacht), auf grampositive Mikroorganismen - nur während der Teilung.
Eine geringe Toxizität für Zellen eines Makroorganismus wird durch das Fehlen von DNA-Gyrase in ihnen erklärt. Während der Einnahme von Ciprofloxacin gibt es keine parallele Resistenzentwicklung gegen andere Antibiotika, die nicht zur Gruppe der Gyrase-Inhibitoren gehören. Dies macht das Medikament hochwirksam gegen Bakterien, die beispielsweise gegen Aminoglycoside, Penicilline, Cephalosporine, Tetracycline und viele andere Antibiotika resistent sind.
Ciprofloxacin ist gegen gramnegative aerobe Bakterien wirksam: Escherichia coli, Salmonella spp., Shigella spp., Citrobacter spp., Klebsiella spp., Enterobacter spp., Proteus mirabilis, Proteus vulgaris, Serratia marcescens, Hafnia alvearda, Edwardsiella spp. Morganella morganii, Vibrio spp., Yersinia spp., Haemophilus spp., Pseudomonas aeruginosa, Moraxella catarrhalis, Aeromonas spp., Pasteurella multocida, Plesiomonas shigelloides, Campylobacter jejuni, Neisseria spp.; grampositive aerobe Bakterien: Staphylococcus spp. (Staphylococcus aureus, Staphylococcus haemolyticus, Staphylococcus hominis, Staphylococcus saprophyticus), Streptococcus pyogenes, Streptococcus agalactiae.
Das Medikament ist auch gegen einige intrazelluläre Pathogene wirksam (Legionella pneumophila, Brucella spp., Chlamydia trachomatis, Listeria monocytogenes, Mycobacterium tuberculosis, Mycobacterium kansasii, Corynebacterium diphtheriae)..
Streptococcus pneumoniae, Enterococcus faecalis, Mycoplasma hominis, Gardnerella spp. Und Mycobacterium avium-intracellulare reagieren mäßig empfindlich auf das Arzneimittel (hohe Konzentrationen sind erforderlich, um sie zu unterdrücken)..
Resistent gegen das Medikament sind Bacteroides fragilis, Pseudomonas cepacia, Pseudomonas maltophilia, Ureaplasma urealyticum, Clostridium difficile und Nocardia asteroides.
Das Medikament ist gegen Treponema pallidum inaktiv.
Die meisten Methicillin-resistenten Staphylokokken sind auch gegen Ciprofloxacin resistent. Die Resistenz empfindlicher Krankheitserreger entwickelt sich extrem langsam, da einerseits nach der Wirkung von Ciprofloxacin praktisch keine persistenten Mikroorganismen vorhanden sind und bakterielle Zellen andererseits keine Enzyme aufweisen, die sie inaktivieren.

Pharmakokinetik
Die registrierte Cmax im Blutplasma bei Verwendung von Augentropfen beträgt weniger als 5 ng / ml. Durchschnittliche Konzentration - unter 2,5 ng / ml.

Indikationen
akute und subakute Konjunktivitis;
Blepharitis, Blepharokonjunktivitis;
Keratitis, Keratokonjunktivitis;
bakterielles Hornhautgeschwür;
chronische Dakryozystitis;
Meibomit;
infektiöse Augenläsionen nach Trauma oder Fremdkörpern;
prä- und postoperative Prävention infektiöser Komplikationen in der Augenchirurgie.

Kontraindikationen
virale Keratitis;
Kinderalter bis zu 1 Jahr;
individuelle Empfindlichkeit gegenüber Arzneimittelkomponenten.

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit
Während der Schwangerschaft und Stillzeit sollte Ciprofloxacin nur angewendet werden, wenn der potenzielle Nutzen für die Mutter das potenzielle Risiko für den Fötus (Kind) rechtfertigt..

spezielle Anweisungen
Mit Vorsicht sollte das Medikament Patienten mit Arteriosklerose der Gehirngefäße, gestörter Gehirnzirkulation und Krampf-Syndrom verschrieben werden.
Ciprofloxacin-AKOS kann nur topisch angewendet werden. Injizieren Sie das Medikament nicht subkonjunktival oder direkt in die vordere Augenkammer.
Der Patient sollte darüber informiert werden, dass Sie die Verwendung des Arzneimittels abbrechen und einen Arzt konsultieren sollten, wenn nach der Anwendung der Tropfen die Bindehauthyperämie über einen längeren Zeitraum anhält oder zunimmt.
Während der medikamentösen Behandlung wird das Tragen von weichen Kontaktlinsen nicht empfohlen. Wenn Sie harte Kontaktlinsen verwenden, entfernen Sie diese vor der Instillation und setzen Sie sie 15 bis 20 Minuten nach der Instillation des Arzneimittels wieder auf.
Einfluss auf die Fähigkeit, Fahrzeuge zu fahren und Mechanismen einzusetzen
Patienten, die nach der Anwendung von Ciprofloxacin-AKOS-Augentropfen vorübergehend die Sehschärfe verlieren, wird nicht empfohlen, ein Auto zu fahren oder mit komplexen Geräten, Werkzeugmaschinen oder anderen komplexen Geräten zu arbeiten, die unmittelbar nach dem Einfüllen des Arzneimittels eine klare Sicht erfordern.

Komposition
1 ml enthält

Aktive Substanz:
Ciprofloxacinhydrochlorid (in Bezug auf Ciprofloxacin) - 3 mg
Hilfsstoffe: Dinatriumsalz von Ethylendiamintetraessigsäure, Mannit oder Mannit, wasserfreies Natrium- oder Trihydrat, Eisessig, Benzalkoniumchlorid, Wasser d / i.

Art der Verabreichung und Dosierung
Bei leichten bis mittelschweren Infektionen werden Augentropfen alle 4 Stunden 1-2 Tropfen in den unteren Bindehautsack des betroffenen Auges (oder beider Augen) getropft, bei schweren Infektionen 2 Tropfen pro Stunde. Nach der Verbesserung des Zustands werden die Dosis und die Häufigkeit der Instillation verringert.
Die Flasche muss nach jedem Gebrauch geschlossen werden. Die Pipettenspitze darf das Auge nicht berühren.

Nebenwirkungen
Lokale Reaktionen: möglich - allergische Reaktionen, Juckreiz, Brennen, leichte Schmerzen und Hyperämie der Bindehaut, Übelkeit; selten - Augenlidödem, Photophobie, Tränenfluss, Fremdkörpergefühl in den Augen, unangenehmer Geschmack im Mund unmittelbar nach der Instillation, verminderte Sehschärfe, Auftreten eines weißen kristallinen Niederschlags bei Patienten mit Hornhautgeschwüren, Keratitis, Keratopathie, Auftreten von Flecken oder Hornhautinfiltration.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten
Die Wechselwirkung von ophthalmischen Formen von Ciprofloxacin mit anderen Arzneimitteln wurde nicht beschrieben.

Überdosis
Es liegen keine Daten zur Überdosierung des Arzneimittels Ciprofloxacin-AKOS vor.

Lagerbedingungen
An einem dunklen Ort bei einer Temperatur von 15 bis 25 ° C außerhalb der Reichweite von Kindern lagern. Nicht einfrieren!

Verfallsdatum
2 Jahre; nach dem Öffnen der Flasche - nicht länger als 1 Monat.

Abgabebedingungen aus Apotheken
Verschreibungspflichtig

Das Aussehen des Produkts kann von dem auf dem Foto gezeigten Produkt abweichen.

Ciprofloxacin (Ohrentropfen): Gebrauchsanweisung

Unter den antimikrobiellen Mitteln gibt es universelle Lösungen, die in der Augenheilkunde und HNO praktiziert werden..

Eines davon ist Ciprofloxacin.

Sein Wirkungsspektrum ist charakteristisch für die Gruppe der Fluorchinolone, die gegen verschiedene Bakterien wirksam sind..

Komposition

Die therapeutische Wirkung wird durch die pharmakologischen Eigenschaften des Wirkstoffs Ciprofloxacinhydrochlorid erreicht.

1 ml Lösung enthält 3 mg, was einer Konzentration von 0,3% entspricht.

Zur besseren Aufnahme der Hauptkomponente wird es mit chemischen Verbindungen ergänzt:

  • Natriumacetat-Trihydrat;
  • Benzalkoniumchlorid;
  • Eisessig;
  • Dinatriumedetat;
  • Mannit;
  • Injektionswasser.

Pharmakologie

Das Medikament wird zur Behandlung von HNO-Erkrankungen und Augenerkrankungen eingesetzt.

Der Wirkstoff hemmt die bakterielle DNA-Gyrase und verhindert so das Wachstum und die Teilung von Mikroorganismen.

Verstöße verursachen Veränderungen in Form und Struktur von Mikroben, die zu deren Tod führen. Die Wirkung des Arzneimittels wird zu verschiedenen Zeitpunkten ihres Lebens gegen Bakterien beobachtet..

In der Augenheilkunde

Die Heilungslösung dringt sofort in das Hornhautgewebe und die vordere Kammer des Sehorgans ein. Bei Verletzung des Hornhautepithels wird eine schnelle Permeabilität festgestellt.

Nach der Einführung des Mittels steigt die Konzentration von Ciprofloxacin in der Feuchtigkeit des Auges nach 10 Minuten signifikant an.

Nach 1 Stunde ist der Maximalwert erreicht (190 μg / ml). Nach ein paar Stunden nimmt die Konzentration ab, aber die antibakterielle Wirkung bleibt für weitere 6 Stunden im Hornhautgewebe.

In der HNO-Praxis

Beim Eintropfen in das Ohr beginnt die Lösung nach 10 Minuten zu wirken.

Der Mechanismus des Werkzeugs basiert auf der Unterdrückung der DNA-Gyrase von Mikroorganismen.

Die maximale Konzentration des Wirkstoffs in der Schleimhaut und im Gewebe wird 1 Stunde nach der Verabreichung des Arzneimittels erreicht.

Bei systemischer Anwendung eines pharmakologischen Produkts wird der Wirkstoff in den Blutkreislauf aufgenommen..

Preis in Apotheken

Sie können Augentropfen mit einem Rezept in jeder Apotheke kaufen. Die Kosten sind je nach Hersteller leicht unterschiedlich.

Im Allgemeinen ist das Produkt jedoch für verschiedene soziale Gruppen verfügbar.

  • Ciprofloxacin Akos - 22 Rubel.
  • Ciprofloxacin Solofarm - 21 Rubel.
  • Ciprofloxacin-Optik - 55-90 Rubel.

Anwendungshinweise

Die Hauptanwendungsrichtung von Augen- und Ohrentropfen sind infektiöse und entzündliche Pathologien, die sich aufgrund schädlicher Bakterien entwickeln.

Die Liste der Indikationen enthält:

Fluorchinolon wird zur Behandlung verschiedener Infektionen der HNO-Organe angewendet.

Die Liste der Indikationen enthält:

Gebrauchsanweisung

Die Art der Verwendung des pharmakologischen Produkts wird in Abhängigkeit von der Art der Pathologie und dem Anwendungsbereich der Lösung ausgewählt..

Augenheilkunde

Unter Berücksichtigung der Art der Infektion werden verschiedene Optionen für Systeme vorgeschlagen:

  • leichte und mittelschwere Pathologie - alle 4 Stunden werden Instillationen durchgeführt, 1-2 Tropfen pro Auge;
  • Infektionen in schwerer Form - nach 1 Stunde 2 Tropfen;
  • Keratitis - Tropfen für Tropfen mindestens 6 p. am Tag;
  • anteriore Uveitis - Tropfen für Tropfen von 8 bis 12 p. am Tag;
  • akute Canaliculitis und Dakryozystitis - Tropfen für Tropfen 6-12 r. am Tag;
  • bakterielles Hornhautgeschwür - am ersten Tag der Therapie alle 15 Minuten Tropfen für Tropfen. für 4-6 Stunden erhöht sich dann das Intervall auf eine halbe Stunde, am zweiten Tag beträgt die Pause zwischen den Instillationen 1 Stunde, ab dem dritten Tag wird die Instillation alle 4 Stunden durchgeführt;
  • Nach der Stabilisierung des Staates nimmt die Regelmäßigkeit der Verfahren auf 4-8 Mal pro Tag ab.
  • Die Dauer des Kurses wird individuell festgelegt (von 5 Tagen bis 4 Wochen)..

Für Kinder ist die Dosierung die gleiche wie für Erwachsene. Tropfen werden ab einem Jahr verschrieben.

Die Regelmäßigkeit der Instillationen beträgt 3-4 Rubel. pro Tag. Dauer des Kurses mit bakterieller Konjunktivitis - mindestens 4 Tage.

Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde

Infektiöse HNO-Pathologien werden nach folgendem Schema behandelt:

  • Einzeldosis - 4 Tropfen;
  • Regelmäßigkeit der Instillationen - zweimal täglich;
  • Bei Verwendung von Ohrentampons wird die Dosierung auf 6-8 Tropfen erhöht.
  • Die Dauer des Therapieverlaufs beträgt 5 bis 10 Tage (manchmal verlängert der behandelnde Arzt den Verlauf auf 2 Wochen)..

Für Kinder

Empfehlungen für Kinder:

  • im Alter von 1 Jahr ernannt;
  • Einzeldosis - 3 Tropfen;
  • Regelmäßigkeit der Instillation - zweimal täglich;
  • Bei Verwendung von Tampons wird die Dosierung auf 6 Tropfen erhöht.
  • Die Dauer des Kurses wird individuell festgelegt.

Nebenwirkungen

  • Klinischen Studien zufolge können Ciprofloxacin-Augen- und Ohrentropfen negative Reaktionen hervorrufen.
  • Unter den gemeinsamen Manifestationen:
  • die Bildung eines weißen kristallinen Niederschlags mit Hornhautgeschwüren;
  • Photophobie;
  • Schwellung der Augenlider;
  • Jucken, Brennen;
  • Rötung der Bindehaut;
  • Tränenfluss;
  • Keratitis;
  • Flecken auf der Hornhaut oder Nässen von Hornhautgewebe.

Überdosis

Bei Verwendung des Arzneimittels gemäß den Regeln der Anmerkung ist eine negative Reaktion aufgrund einer Überdosierung des Wirkstoffs ausgeschlossen.

Dies wird durch Daten aus klinischen Studien gestützt.

Interaktion

Die pharmakologische Lösung ist nicht kompatibel mit instabilen Mitteln mit einem pH-Wert innerhalb von 3-4.

Eine wirksame Wechselwirkung wird festgestellt, wenn Ciprofloxacin mit anderen antimikrobiellen Mitteln kombiniert wird:

  • Metronidazol;
  • Beta-Lactam-Antibiotika;
  • Aminoglyglycoside;
  • Clindamycin.

Vorsichtsmaßnahmen

Die Verwendung der Lösung für therapeutische oder prophylaktische Zwecke erfolgt unter Beachtung folgender Empfehlungen:

  • Tropfen dürfen nicht zur intraokularen Injektion verwendet werden. Das Medikament wird subkonjunktival oder direkt in die Vorderkammer verabreicht.
  • Bei einer komplexen Behandlung muss das Intervall zwischen der Verwendung verschiedener Mittel eingehalten werden (mindestens 5 Minuten)..
  • Zu den häufigsten Nebenwirkungen gehört die zunehmende Bindehauthyperämie. Wenn es sich manifestiert, ist es notwendig, die Behandlung mit Tropfen auszusetzen und den behandelnden Arzt über die negative Reaktion des Sehorgans auf das Medikament zu informieren.
  • Zum Zeitpunkt der Therapie sollten Sie sich weigern, Kontaktoptiken aus weichem Material zu tragen. Harte Linsen müssen vor dem Eintropfen entfernt werden. Nach 15 bis 20 Minuten ist eine erneute Installation möglich.
  • Nach der Einführung der medizinischen Lösung wird eine vorübergehende Abnahme der Sehschärfe beobachtet (Verlust der Schärfe, Trübung, Brennen usw. Symptome). In Anbetracht dessen sollten Sie erst mit der Arbeit beginnen, wenn das Sehvermögen vollständig wiederhergestellt ist..

Nutzungsbeschränkungen

  1. Der Hersteller warnt vor einigen Einschränkungen in der Anmerkung.
  2. Es ist verboten, Augen- und Ohrentropfen zu verwenden:
  • während der Schwangerschaft und Stillzeit;
  • Kinder unter 1 Jahr;
  • Allergiker, die negativ auf Fluorchinolone oder Arzneimittelträger reagieren.

Bewertungen

Andrey, 38 Jahre alt:

Irina, 25 Jahre alt:

Alina, 29 Jahre alt:

Analoga

  • Wenn Ciprofloxacin nicht die richtige Wirkung hat, wählt der behandelnde Arzt ein anderes Mittel mit ähnlichen pharmakologischen Eigenschaften aus..
  • Unter den wirksamen Ersatzstoffen in der Augenheilkunde:
  • Bei der Auswahl von Analoga ist es wichtig, die Anweisungen zu lesen, insbesondere in Bezug auf die Abschnitte: Woraus hilft das Arzneimittel, wie nimmt es richtig ein, welche Kontraindikationen gibt es.
  • Für einen einfachen Laien ist es schwierig, alle Nuancen zu berücksichtigen. Daher ist es ratsam, sich an einen qualifizierten Spezialisten zu wenden.

Video

Gebrauchsanweisung für Augentropfen Ciprofloxacin

Ciprofloxacin - Tropfen mit antibakterieller Wirkung. Sie werden in der Augenheilkunde und HNO zur Behandlung und Vorbeugung von Krankheiten eingesetzt, die durch die Aktivität pathogener Mikroflora verursacht werden. Die geringe Toxizität ermöglicht die Verwendung des Produkts in der Pädiatrie nach Operationen und schweren Augenverletzungen mit Entzündungen des Mittelohrs.

Beschreibung des Arzneimittels

Ciprofloxacin - Breitspektrum-Augentropfen. Die antimikrobielle und antibakterielle Wirkung basiert auf dem Gehalt eines Antibiotikums, das gegen viele Gruppen von Krankheitserregern wirksam ist. Sie haben mehrere Vorteile:

  • kostengünstig;
  • Verfügbarkeit und rezeptfrei;
  • schnelle Unterdrückung der pathogenen Mikroflora;
  • minimale Anzahl von Nebenwirkungen.

Das Medikament in Tropfen ist leicht zu dosieren, daher wird es für die Behandlung zu Hause empfohlen. Bei einer schweren Form der Krankheit kann sie mit der gleichzeitigen Verabreichung eines Antibiotikums in Tabletten kombiniert werden.

Zusammensetzung und Form der Freisetzung

Der Hauptwirkstoff ist Ciprofloxacinhydrochloridmonohydrat. Es ist ein modernes und hochwertiges Antibiotikum, das viele Arten pathogener Bakterien unterdrückt. Das Präparat enthält medizinische Bestandteile und Konservierungsstoffe:

  • Mannit;
  • Natriumacetat-Trihydrat;
  • Essigsäure;
  • Benzalkoniumchlorid.

Ciprofloxacin-Akos - Augentropfen der russischen Produktion, die in einer Konzentration von 0,3% hergestellt werden.

Die Lösung hat eine gelbliche, nicht ölige Struktur, wenn sie geschüttelt wird, ergibt sich kein Sediment oder trübe Verunreinigungen. Die Tropfflasche aus transparentem Polyethylen wird durch einen praktischen Spender ergänzt und zeichnet sich durch einfache Bedienung aus.

Arzneimittelwirkung

Tropfen von Ciprofloxacin wirken sich nur auf die Zellen des Erregers aus, wenn sie in das von Bakterien betroffene Gewebe aufgenommen werden. Sie zerstören die DNA-Gyrase der Topoisomerase II, ohne die keine weitere Reproduktion stattfindet. Der Wirkstoff stoppt in jedem Stadium das Wachstum der pathogenen Mikroflora und verhindert die Bildung neuer Kolonien.

Unter den positiven Eigenschaften von Tropfen besteht kein Risiko einer Drogenabhängigkeit. Sie infizieren mit hoher Effizienz die resistentesten Unterarten von Mikroben und Bakterien, die nicht auf die Behandlung mit Tetracyclin und Penicillin ansprechen. Sie werden empfohlen, wenn folgende Krankheitserreger in der Kultur gefunden werden:

  • aerob;
  • Enterobakterien;
  • gramnegativ;
  • grampositiv;
  • intrazellulär (Listeria, Chlamydia, Legionella).

Lesen Sie weiter Taufon Augentropfen - wofür sie verschrieben werden

Bei Augenschäden mit Staphylococcus werden Augentropfen aufgrund der Resistenz gegen Ciprofloxacinderivate in einer höheren Dosierung verschrieben.

Anwendungshinweise

Ciprofloxacin-Augentropfen werden in der Augenheilkunde häufig zur Behandlung von Infektions- und Entzündungskrankheiten empfohlen. Die Liste, aus der das Medikament hilft, enthält die folgenden Pathologien:

  • akute Form der Bindehautentzündung;
  • Blepharitis;
  • Komplikationen vor dem Hintergrund einer Keratitis;
  • bakterielles Hornhautgeschwür;
  • Dakryozystitis;
  • Gerste.

Die Verwendung der Zusammensetzung ist nach Entfernung von einem Fleck oder Spänen angezeigt, um eine Infektion mit Bakterien zu verhindern. Für Kinder über 1 Jahr wird das Medikament zur Behandlung von Bindehautentzündung eingesetzt.

Für Frauen wird das Arzneimittel nach Wimpernverlängerung mit Verstößen gegen die Hygiene empfohlen. Wenn die Augenlider sehr rot sind, enthalten die Pflaster Allergene oder hauttoxische Substanzen.

Anweisungen zur Verwendung von Tropfen Ciprofloxacin

Wenn der Arzt das Medikament Ciprofloxacin zur Behandlung verschrieben hat, empfehlen die Anweisungen zur Verwendung von Augen- und Ohrentropfen die Verwendung des folgenden Schemas:

  • In akuter Form mit reichlich austretender eitriger Flüssigkeit 1-2 Tropfen nicht mehr als 4 Mal täglich einfüllen.
  • Bei schweren bakteriellen Entzündungen sollte alle 2-3 Stunden 1 Tropfen verabreicht werden. Nach einem Tag ist die Dosierung auf Standard reduziert.
  • Bakteriengeschwüre an der Hornhaut sollten 5–6 Stunden lang alle 15–30 Minuten mit 1 Tropfen behandelt werden. Weitere Dosierung - 1-2 Tropfen in 6-8 Stunden.

Um eine Infektion nach der Operation zu verhindern oder Ablagerungen zu entfernen, werden Ciprofloxacin-Augen- und Ohrentropfen 3 Tage lang alle 10 bis 12 Stunden angewendet. In der Kindheit wird die Dosierung von einem Augenarzt individuell ausgewählt, abhängig vom Körpergewicht und der Schwere der Erkrankung.

Die Methode zur Verwendung von Tropfen ist einfach. Es ist notwendig, Ihre Hände gründlich zu waschen und zu trocknen, die Flasche mit einer Serviette zu öffnen. Ziehen Sie das untere Augenlid vorsichtig zurück und geben Sie das Medikament in den Bindehautsack. Schließen Sie nach dem Eingriff einige Sekunden lang die Augen, damit sich die Flüssigkeit über den Augapfel verteilt.

Lesen Sie weiter Vibrocil Nasentropfen: Indikationen und Bewertungen

Die Anweisung erklärt nicht, ob ein flüssiges Antibiotikum in die Nase getropft werden kann. In der Praxis gibt es jedoch Beispiele dafür, dass es hilft, Entzündungen in den Nebenhöhlen mit Rhinitis, Sinusitis oder Stirnhöhlenentzündung zu reduzieren..

Bei einem komplizierten Verlauf von Augeninfektionen verschreiben Ärzte eine zusätzliche Einnahme eines Antibiotikums in Form einer Pipette. Für ein Verfahren wird Ciprofloxacin in einer Dosierungsflasche mit 100 ml intravenöser Infusion verwendet.

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Augentropfen mit Ciprofloxacin werden von Patienten im Allgemeinen gut vertragen. Komplikationen in Form einer allergischen Reaktion auf eine der Komponenten treten selten auf. Es drückt sich in charakteristischen Symptomen aus:

  • Juckreiz;
  • Verbrennung;
  • leichte Schmerzen:
  • Rötung der Sklera;
  • leichte Schwellung des Augenlids.

Bei individueller Unverträglichkeit, Überempfindlichkeit gegen helles Licht kann ein Gefühl von "Sand" auf der Hornhaut beobachtet werden. Die Patienten stellen fest, dass der Riss in einem kleineren Volumen freigesetzt wird und schmerzhafte Trockenheit hinterlässt..

Unter den Kontraindikationen für die Behandlung mit Ciprofloxacin-Tropfen:

  • Keratitis (nur virale Form);
  • Alter bis zu 1 Jahr;
  • Drogenunverträglichkeit.

Der umstrittene Punkt ist die Behandlung während der Schwangerschaft und Stillzeit. Das Antibiotikum kann in geringer Menge im Blut des Patienten konzentriert werden, so dass seine Verwendung nur in extremen Situationen zulässig ist.

Weitere Informationen

Das Arzneimittel ist nicht zur Injektion oder Augenspülung bestimmt. Wenn die gleichzeitige Verabreichung mit anderen medizinischen Tropfen empfohlen wird, sollte ein Intervall von mindestens 10-15 Minuten eingehalten werden. Am ersten Tag müssen Sie die Manifestation von Allergien sorgfältig überwachen..

Bei der Einführung von Ciprofloxacin wird empfohlen, das Tragen von Kontaktlinsen vorübergehend einzustellen. Einige Patienten fügen sie zur Desinfektion zu Aufbewahrungslösungen für Bindehautentzündungen hinzu. Fahrer sollten vorsichtig sein: In seltenen Fällen werden trübe Augen beobachtet.

Überdosis

Es gibt keine registrierten Fälle einer Überdosierung mit Ciprofloxacin-Tropfen: Die Konzentration des Antibiotikums beträgt nur 0,3% pro Flasche. Bei versehentlichem Gebrauch des Arzneimittels im Inneren muss der Magen gewaschen oder Aktivkohle getrunken werden.

Verkaufsbedingungen

Das Medikament wird trotz ärztlicher Verschreibung abgegeben, obwohl die Zusammensetzung ein Antibiotikum enthält.

Ciprofloxacin Augentropfen kosten 50–56 Rubel. Der Preisunterschied hängt vom Volumen der Flasche ab: Ein 10 mg Medikament kostet 87 Rubel.

Lagerbedingungen

Die Haltbarkeit und Lagerung der Zusammensetzung sind in der Anleitung angegeben. Sie werden 3 Jahre an einem trockenen Ort versiegelt gelassen. Nach dem Öffnen muss die Lösung innerhalb von 30 Tagen verbraucht werden: Nach ihrem Ablauf verliert das Antibiotikum seine medizinischen Eigenschaften. Tropfen sollten vor Sonneneinstrahlung geschützt werden.

Lesen Sie mehr Haloperidol ratiopharm - Anwendung bei älteren Menschen

Interaktion mit anderen Medikamenten

Bei gleichzeitiger Anwendung mit anderen entzündungshemmenden Arzneimitteln treten keine Allergien oder Nebenwirkungen auf. Es wurde jedoch nachgewiesen, dass es die Absorption einiger Antikoagulanzien und Medikamente auf Koffeinbasis beschleunigt. Die Anwendung mit Cyclosporin kann das Blutkreatinin vorübergehend erhöhen.

Tropfen sollten nicht zusammen mit alkalischen Lösungen eingenommen werden. Letztere beeinträchtigen die heilenden Eigenschaften des Antibiotikums.

Analoga von Augentropfen Ciprofloxacin

Die Zusammensetzung des Arzneimittels hängt nicht vom Hersteller ab. Beispielsweise sind Ciprofloxacin Solofarm-Augentropfen nicht weniger wirksam als ähnliche Augentropfen von belarussischen Pharmakologen. Bei fortgeschrittener Bindehautentzündung können Sie gleichzeitig orale Antibiotika verwenden.

Es gibt medizinische Tropfen Analoga von Ciprofloxacin:

Eine ähnlichere Zusammensetzung ist für Ciprolet- und Cipromed-Tropfen, die identische Komponenten und Wirkstoffe aufweisen. Der einzige Unterschied besteht in den Kosten des Arzneimittels.

Bewertungen über das Medikament

Die Frühlingsallergie endete für mich mit einer schweren Bindehautentzündung, starken Schmerzen und einem Arztbesuch. Der Augenarzt empfahl eine kostengünstige Option - Ciprofloxacin-Tropfen. In den ersten Tagen tropfte es oft - alle 4 Stunden. Einen Tag später bemerkte ich, dass der Schmerz nachgelassen hatte und das Ödem nachließ. Ich empfehle es als ausgezeichnetes Medikament zu einem sehr niedrigen Preis!
Der Sohn hat oft Probleme mit den Augen: Er reibt sich nach einem Sandkasten die schmutzigen Hände und es treten Bindehautentzündung und Rötung auf. Kürzlich sprang Gerste heraus, das Augenlid blähte auf, ich musste einen Arzt aufsuchen. Zusätzlich zum Waschen mit Kamille verschrieb ich Tropfen Ciprofloxacin. Der Preis hat mich angenehm überrascht - 55 Rubel pro Flasche. Das Medikament hat geholfen, mit der Krankheit fertig zu werden, deshalb halte ich es jetzt immer griffbereit. CherryLink-Plugin nicht gefunden

Ciprofloxacin-Tropfen - bei Augeninfektionen, Mittelohrentzündung und Sinusitis

Zusammensetzung und Wirkprinzip

Der Hauptwirkstoff des Arzneimittels ist Ciprofloxacinhydrochlorid. Als zusätzliche Substanzen werden verwendet:

  • Dinatriumsalz;
  • winkt;
  • wasserfreies Natriumacetat;
  • Essigsäure;
  • gereinigtes Wasser.

Augentropfen Ciprofloxacin - ein Arzneimittel mit antibakteriellen Eigenschaften - gehört zur Gruppe der Fluorchinolone. Der Wirkstoff dringt in Bakterien ein und verhindert deren weitere Vermehrung. Dies führt zur Unterdrückung des Infektions- und Entzündungsschwerpunkts..

Anwendungshinweise

Die Gebrauchsanweisung enthält die notwendigen Informationen zur Zubereitung. Sie können es hier ansehen und herunterladen →

Indikationen für die Ernennung von Ciprofloxacin:

  • Bindehautentzündung mit durchschnittlichem und akutem Verlauf;
  • Infektionen, die durch Beschädigung oder Eindringen von Fremdkörpern hervorgerufen werden;
  • Hornhautgeschwür des Auges mit bakterieller Natur;
  • Blepharitis;
  • gleichzeitiges Fortschreiten von Bindehautentzündung und Blepharitis, unabhängig von der Schwere;
  • Meibomit ("Gerste");
  • Keratitis;
  • vorbeugende Maßnahmen vor und nach Abschluss der Operationen.

Hersteller, Freigabeformulare, Preise

Der Hersteller des Arzneimittels ist das russische Unternehmen Kurgan Sintez.

Ciprofloxacin gibt es in verschiedenen Formen:

  • Tropfen werden in Flaschen mit Tropffix verkauft. Das Volumen der Flaschen beträgt 3 oder 5 ml. Das Produkt ist eine klare Flüssigkeit mit einem gelblichen oder gelbgrünen Farbton. Verkauft in Pappkartons mit Gebrauchsanweisung im Inneren. Der Durchschnittspreis einer 5 ml Flasche beträgt 20 Rubel. Der Name der Augentropfen der Kurgan-Produktion enthält den Zusatz "Akos" - Ciprofloxacin-Akos.
  • Die Tabletten haben eine runde bikonvexe Form, eine weiße Farbe, manchmal mit einer leichten Grautönung. Die durchschnittlichen Kosten einer Packung mit 10 500 mg Tabletten betragen 210 Rubel.

Die Tabletten werden auf leeren Magen eingenommen.

  • Salbe 0,3% wird in Metallrohren mit einem Volumen von 3 und 5 g hergestellt. Der Durchschnittspreis für 5 g beträgt 76 Rubel.
  • Die Infusionslösung ist eine klare Flüssigkeit mit einem grünlichen oder gelblichen Farbton. Es wird in 100 ml dunklen Glasbehältern in einem Karton verkauft. Durchschnittliche Kosten - 30 Rubel.
  • Sie können alle Formen des Arzneimittels ohne Rezept in der Apotheke kaufen..
  • Die festgelegten Speicherregeln sind auch in den Anweisungen angegeben..
  • Tropfen behalten ihre vorteilhaften Eigenschaften, wenn sie an einem vor Licht und Feuchtigkeit geschützten Ort bei einer Lufttemperatur von nicht mehr als 25 ° C aufbewahrt werden.

Bewahren Sie das Arzneimittel dort auf, wo Kinder es nicht erreichen können. Die Haltbarkeit beträgt 3 Jahre. Nach dem Öffnen kann das Produkt nicht länger als einen Monat verwendet werden..

Dosierung und Anwendung

Die Dosierung des Arzneimittels hängt von der Diagnose oder dem Schweregrad der Pathologie ab:

  • Bei leichten oder mittelschweren Infektionen wird der Wirkstoff alle 4 Stunden in 1-2 Tropfen getropft.
  • Für die Behandlung von Infektionskrankheiten beträgt die Dosierung 2 Tropfen pro Stunde und wird beibehalten, bis sich der Zustand des Patienten verbessert..
  • Bei einem Hornhautgeschwür mit bakterieller Natur wird das Arzneimittel am ersten Tag 6 Stunden lang alle 15 Minuten 1 Tropfen getropft. Weiter - 1 Tropfen alle 30 Minuten. Am nächsten Tag - Tropfen für Tropfen jede Stunde.

Anwendung in der Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde

Ciprofloxacin wird als Ohrentropfen verwendet. Der Gehörgang wird vorher sorgfältig gereinigt. Das Produkt wird immer bei Raumtemperatur in die Ohren geträufelt, 4 Tropfen, jedoch nicht mehr als 4 Mal täglich.

Nach der Anwendung des Arzneimittels nimmt der Patient 15 Minuten lang eine Liegeposition auf der dem betroffenen Ohr gegenüberliegenden Seite ein.

Im Einzelfall wird ein Wattestäbchen mit einer angewendeten medizinischen Zusammensetzung in den Gehörgang gelegt und dort bis zum nächsten Eingriff belassen. Die Behandlung dauert bis zu 10 Tage, kann jedoch nach ärztlicher Verschreibung verlängert werden.

Der Arzt kann Ciprofloxacin-Akos gegen Mittelohrentzündung verschreiben.

Ciprofloxacin-Akos ist auch bei Sinusitis wirksam, was durch Kundenbewertungen bestätigt wird. Die Wirkung des Arzneimittels zielt darauf ab, die bakterielle Mikroflora zu zerstören und die Krankheit in 5-10 Tagen zu lindern.

Schwangerschaft und Stillzeit

Die Verwendung von Tropfen durch Frauen, die ein Baby tragen oder stillen, möglicherweise, wenn der Nutzen für die junge Mutter das wahrscheinliche Risiko für das Baby überwiegt.

Kontraindikationen

Tropfen können in folgenden Fällen nicht verwendet werden:

  • Überempfindlichkeit gegen einzelne Bestandteile des Arzneimittels;
  • virale Keratitis.

Ciprofloxacin ist für Kinder und Erwachsene geeignet. Es ist zulässig, Tropfen für ein Kind zu verwenden, das älter als 1 Jahr ist.

Nebenwirkungen

In Bezug auf die Sinne:

  • Kribbeln;
  • Verbrennung;
  • schmerzhafte Empfindungen;
  • Schwellung der Augenlider;
  • Hyperämie;
  • verminderte Sehschärfe;
  • Tränenfluss;
  • Keratitis;
  • spezifischer Geschmack im Mund;
  • ein Gefühl der Anwesenheit eines Fremdkörpers in den Augen.

Andere Nebenwirkungen sind Übelkeit, Allergien.

Interaktion mit anderen Medikamenten

Ciprofloxacin ist mit alkalischen Lösungen chemisch nicht verträglich.

spezielle Anweisungen

  • Das Arzneimittel wird Patienten mit konvulsivem Syndrom, zerebraler Durchblutungsstörung und zerebraler Atherosklerose mit erhöhter Vorsicht verschrieben.
  • Experten informieren Patienten über die Zunahme der Bindehauthyperämie bei Langzeitanwendung des Arzneimittels. In diesem Fall wird die Anwendung der Tropfen ausgesetzt. Der Patient sollte einen Arzt über die weitere Therapie konsultieren.
  • Das Tragen von Kontaktlinsen mit weicher Oberfläche während der Behandlung ist verboten. Harte Linsen werden zur Instillation des Arzneimittels entfernt und nach 20 Minuten wieder aufgesetzt.
  • Aufgrund der verminderten visuellen Klarheit ist die Verwendung von Ciprofloxacin beim Autofahren nicht akzeptabel, da mit komplexen Mechanismen gearbeitet wird, die eine ständige visuelle Beobachtung erfordern..

Bewertungen

Irina, Augenärztin, Ufa:

„Augenkrankheiten sind heute weit verbreitet. Sie werden bei vielen Patienten beobachtet, die mich besuchen. Die meisten von ihnen ziehen bis zum letzten und ignorieren alarmierende Symptome.

Ciprofloxacin ist ein Qualitätsmedikament, das hilft, Infektionskrankheiten loszuwerden und entzündliche Prozesse zu unterdrücken.

Vorbehaltlich von Kontraindikationen und rechtzeitiger Behandlung ist es hochwirksam. ".

„Ich leide ständig an Gerste, Bindehautentzündung und anderen Infektionen. Arzneimittel in der Apotheke sind teuer, aber Ciprofloxacin ist eine angenehme Ausnahme von dieser Regel. Die Flasche ist einfach zu bedienen.

Die Tropfen halfen, die Bindehautentzündung in nur 3 Tagen zu heilen. Um sich zu erholen, reicht es aus, dreimal täglich 1 Tropfen zu tropfen..

Augentropfen eignen sich auch zur Behandlung von Mittelohrentzündungen, aber zum Glück musste ich ihre Wirkung darauf nicht testen.

Ich habe Ciprofloxacin in einer Apotheke in der Nähe meines Hauses für 36 Rubel gekauft, ein ärztliches Rezept ist nicht erforderlich. ".

„Vor kurzem hat sich mein 3-jähriges Baby eine Infektion zugezogen, die mit einer starken Schwellung des Nasopharynx einherging. Er konnte nicht normal atmen, nur durch den Mund, nachts begann er zu würgen.

Der Arzt verschrieb uns Ciprofloxacin-Akos Augentropfen zur Instillation in die Nase. Zuvor verwendeten wir Quicks zum Waschen und dann die vorgeschriebenen Tropfen.

Anwendung 3 mal täglich, 1 Tropfen, führte das Baby in 5 Tagen zur Genesung ".

Analoga

Als Alternative zu Ciprofloxacin können Patienten andere Medikamente mit ähnlicher Wirkung verwenden:

  • Floxal (Ofloxacin) - antimikrobielle Tropfen mit einer Vielzahl von Wirkungen. Der Wirkstoff ist Ofloxacil. Der Durchschnittspreis für 3 mg beträgt 270 Rubel.

Analogon von Ciprofloxacin - Floxal.

  • Tsiprolet - Tropfen, deren Wirkung auf die Bekämpfung von Augeninfektionen abzielt. Der Wirkstoff ist Ciprofloxacin. Die Kosten für eine 5 ml Flasche betragen ca. 64 Rubel.
  • Dexamethason - Augentropfen mit dem Wirkstoff Dexamethason, 0,1%. Durchschnittspreis für 5 mg - 59 Rubel.
  • Levomycetin - Tropfen, die zur Behandlung von Blepharitis, Bindehautentzündung, Keratitis geeignet sind. Der Wirkstoff ist Chloramphenicol. Im Durchschnitt kostet eine 10-ml-Flasche 11 Rubel.

Versuchen Sie nicht, sich mit Ciprofloxacin und seinen Analoga zu behandeln. Benutzerbewertungen zeigen, dass eine unsachgemäße Verwendung des Arzneimittels und die Nichteinhaltung von Kontraindikationen die Gesundheit negativ beeinflussen.

Fazit

Ciprofloxacin ist ein vielseitiges Mittel mit einem breiten Wirkungsspektrum. In der Medizin wird es zur Behandlung von Augeninfektionen, Mittelohrentzündung und Sinusitis eingesetzt. Die Basis des Arzneimittels ist ein Antibiotikum, daher ist eine Selbstmedikation nicht akzeptabel. Konsultieren Sie bei den ersten Krankheitssymptomen einen Arzt, da sich jede Verzögerung negativ auf den Körperzustand auswirkt..

CIPROFLOXACIN

Ein antibakterielles Medikament der Fluorchinolon-Gruppe zur topischen Anwendung in der Augenheilkunde und HNO-Praxis - Ciprofloxacin (in Form von Monohydrathydrochlorid) (Ciprofloxacin)

Augen- und Ohrentropfen 0,3% in Form einer transparenten, farblosen oder leicht gelblichen Lösung.

1 ml
Ciprofloxacin (als Hydrochloridmonohydrat)3 mg

Hilfsstoffe: Natriumacetat-Trihydrat, Mannit, Dinatriumedetat-Dihydrat, Benzalkoniumchlorid, Eisessig, gereinigtes Wasser.

5 ml - Polymerflaschentropfer (1) - Kartonpackungen.

Ein Breitband-Antibiotikum der Fluorchinolon-Gruppe zur topischen Anwendung in der Augenheilkunde und in der HNO-Praxis.

Unterdrückt die bakterielle DNA-Gyrase (Topoisomerasen II und IV, die für das Supercoiling von chromosomaler DNA um Kern-RNA verantwortlich sind, das zum Lesen genetischer Informationen erforderlich ist), stört die DNA-Synthese, das Wachstum und die Teilung von Bakterien.

Verursacht ausgeprägte morphologische Veränderungen (einschließlich Zellwand und Membranen) und schnellen Tod der Bakterienzelle.

Wirkt bakterizid auf gramnegative Organismen während der Ruhephase und Teilung (da es nicht nur die DNA-Gyrase beeinflusst, sondern auch die Lyse der Zellwand verursacht), auf grampositive Mikroorganismen - nur während des Zeitraums der Teilung.

Eine geringe Toxizität für Zellen eines Makroorganismus wird durch das Fehlen von DNA-Gyrase in ihnen erklärt.

Während der Einnahme von Ciprofloxacin gibt es keine parallele Resistenzentwicklung gegen andere Antibiotika, die nicht zur Gruppe der Gyrase-Inhibitoren gehören. Dies macht es hochwirksam gegen Bakterien, die resistent sind, beispielsweise Aminoglycoside, Penicilline, Cephalosporine, Tetracycline und viele andere Antibiotika.

Aktiv gegen gramnegative aerobe Bakterien: Escherichia coli, Salmonella spp., Shigella spp., Citrobacter spp., Klebsiella spp., Enterobacter spp., Proteus mirabilis, Proteus vulgaris, Serratia marcescens, Hafnia alvei, Edwardsiella spp., Morella Provella Morganii, Vibrio spp.

, Yersinia spp., Haemophilus spp., Pseudomonas aeruginosa, Moraxella catarrhalis, Aeromonas spp., Pasteurella multocida, Plesiomonas shigelloides, Campylobacter jejuni, Neisseria spp.; grampositive aerobe Bakterien: Staphylococcus spp.

(Staphylococcus aureus, Staphylococcus haemolyticus, Staphylococcus hominis, Staphylococcus saprophyticus), Streptococcus spp. (Streptococcus pyogenes, Streptococcus agalactiae); einige intrazelluläre Pathogene: Legionella pneumophila, Brucella spp.

, Chlamydia trachomatis, Listeria monocytogenes, Mycobacterium tuberculosis, Mycobacterium kansasii, Corynebacterium diphtheriae.

Mäßig empfindlich gegenüber Ciprofloxacin (hohe Konzentrationen sind erforderlich, um sie zu unterdrücken) Streptococcus pneumoniae, Enterococcus faecalis, Mycobacterium avium (intrazellulär lokalisiert).

Bacteroides fragilis, Pseudomonas cepacia, Pseudomonas maltophilia, Ureaplasma urealyticum, Clostridium difficile und Nocardia asteroides sind gegen Ciprofloxacin resistent. Die meisten Methicillin-resistenten Staphylokokken sind auch gegen Ciprofloxacin resistent.

Nicht wirksam gegen Treponema pallidum.

Die Resistenz entwickelt sich extrem langsam: Einerseits gibt es nach der Wirkung von Ciprofloxacin praktisch keine persistenten Mikroorganismen, andererseits haben Bakterienzellen keine Enzyme, die sie inaktivieren.

Cmax im Plasma bei Verwendung von Augentropfen beträgt weniger als 5 ng / ml. Durchschnittliche Konzentration - unter 2,5 ng / ml.

  • In der Augenheilkunde
  • - akute und subakute Konjunktivitis;
  • - Blepharitis;
  • - Blepharokonjunktivitis;
  • - Keratitis;
  • - Keratokonjunktivitis;
  • - bakterielles Hornhautgeschwür;
  • - chronische Dakryozystitis;
  • - Meibomit (Gerste);
  • - Infektiöse Augenläsionen nach Trauma oder Fremdkörpern;
  • - präoperative und postoperative Prävention infektiöser Komplikationen in der Augenchirurgie.
  • In der Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde
  • - Außenohrentzündung;
  • - Behandlung von postoperativen infektiösen Komplikationen.
  1. - virale Keratitis;
  2. - Kinder unter 1 Jahr (für Augentropfen);
  3. - Überempfindlichkeit gegen Arzneimittelbestandteile.

Bei leichten bis mittelschweren Infektionen wird Ciprofloxacin alle 4 Stunden 1-2 Tropfen in den Bindehautsack des betroffenen Auges getropft, bei schweren Infektionen 2 Tropfen / Stunde. Nach der Verbesserung des Zustands werden die Dosis und Häufigkeit von Instillationen reduziert.

Im Falle eines bakteriellen Hornhautgeschwürs wird das Arzneimittel 6 Stunden lang alle 15 Minuten in 1 Tropfen und während der Wachstunden alle 30 Minuten in 1 Tropfen getropft. Am 2. Tag wird in den Wachstunden 1 Tropfen / h eingeflößt. Vom 3. bis zum 14. Tag wird während der Wachstunden alle 4 Stunden 1 Tropfen geträufelt.

Vor der Anwendung des Arzneimittels sollten Sie den äußeren Gehörgang sorgfältig reinigen. Die Lösung sollte bei Verwendung Raumtemperatur (oder Körpertemperatur) haben, um eine vestibuläre Stimulation zu vermeiden.

Das Medikament wird je nach Bedarf 3-4 Tropfen 2-4 Mal pro Tag oder öfter in den äußeren Gehörgang geträufelt.

Nach der Instillation sollte der Patient 5-10 Minuten auf der dem kranken Ohr gegenüberliegenden Seite liegen.

In Einzelfällen kann nach lokaler Reinigung ein mit einer Lösung von Ciprofloxacin angefeuchtetes Wattestäbchen im Ohr im äußeren Gehörgang platziert werden. Der Tupfer kann bis zum nächsten Eingriff in den Gehörgang gelegt werden..

Die Dauer der Behandlung sollte 5-10 Tage nicht überschreiten. In einigen Fällen kann die Behandlung verlängert werden, wenn die lokale Flora empfindlich ist.

Von den Sinnen: Juckreiz, Brennen, leichte Schmerzen und Hyperämie der Bindehaut oder im Bereich des äußeren Gehörgangs und des Trommelfells; selten - Augenlidödem, Photophobie, Tränenfluss, Fremdkörpergefühl in den Augen, unangenehmer Geschmack im Mund unmittelbar nach der Instillation, verminderte Sehschärfe, Auftreten eines weißen kristallinen Niederschlags bei Patienten mit Hornhautgeschwüren, Keratitis, Keratopathie, Hornhautflecken oder Hornhautinfiltration.

Andere: Übelkeit, allergische Reaktionen, Entwicklung einer Superinfektion.

Es liegen keine Daten zur Überdosierung von Ciprofloxacin in Form von Augentropfen vor..

Bei versehentlichem Gebrauch des Arzneimittels im Inneren ist das Auftreten von Symptomen einer Überdosierung unwahrscheinlich, weil Der Gehalt des Arzneimittels in einer Flasche Tropfen ist extrem gering (15 mg), mit einer maximalen Tagesdosis für einen Erwachsenen von 1 g (500 mg für Kinder)..

Bei versehentlichem Gebrauch des Arzneimittels sollten Sie Ihren Arzt konsultieren.

Die Wechselwirkung von Tropfen Ciprofloxacin mit anderen Arzneimitteln bei gleichzeitiger Anwendung wurde nicht identifiziert.

Es gibt Hinweise darauf, dass die systemische Anwendung einiger Chinolone zu einer Erhöhung der Theophyllinkonzentration im Blutplasma führt, den Koffeinstoffwechsel beeinflusst und die Wirkung oraler Antikoagulanzien (einschließlich Warfarin und seiner Derivate) verstärkt..

Bei Patienten, die mit Cyclosporin zusammen mit systemischem Ciprofloxacin behandelt wurden, wurde ein vorübergehender Anstieg des Serumkreatinins berichtet.

Ciprofloxacin ist mit alkalischen Lösungen nicht kompatibel.

  • Die Lösung in Form von Augentropfen ist nicht für die intraokulare Injektion vorgesehen.
  • Bei Verwendung anderer ophthalmologischer Arzneimittel sollte der Abstand zwischen der Verabreichung mindestens 5 Minuten betragen.
  • Das Medikament sollte abgesetzt werden, wenn Anzeichen einer Überempfindlichkeit auftreten..
  • Der Patient sollte darüber informiert werden, dass es notwendig ist, die Verwendung des Arzneimittels abzubrechen und einen Arzt zu konsultieren, wenn die Bindehauthyperämie nach der Anwendung der Tropfen über einen längeren Zeitraum anhält oder zunimmt..

Während der medikamentösen Behandlung wird das Tragen von weichen Kontaktlinsen nicht empfohlen. Wenn Sie harte Kontaktlinsen verwenden, entfernen Sie diese vor der Instillation und setzen Sie sie 15 bis 20 Minuten nach der Instillation des Arzneimittels wieder ein.

Die Anwendung des Arzneimittels während der Schwangerschaft und Stillzeit (Stillen) ist nur möglich, wenn der beabsichtigte Nutzen für die Mutter das potenzielle Risiko für den Fötus und das Kind überwiegt.

Kontraindiziert: Kinder unter 1 Jahr (für Augentropfen). Das Medikament wird verschreibungspflichtig abgegeben.

Das Medikament sollte außerhalb der Reichweite von Kindern an einem trockenen, dunklen Ort bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C gelagert werden. Haltbarkeit - 3 Jahre.

Nach dem Öffnen der Flasche sollte das Medikament nicht länger als 4 Wochen gelagert werden..

Ciprofloxacin Augen- und Ohrentropfen 3 mg / ml Flasche mit 5 ml Tropferverschluss

Artikelnummer: 55333 Hinterlasse eine Bewertung

Nr. 2 in der Kategorie "Ciprofloxacin"

Die Beliebtheitsbewertung basiert auf der tatsächlichen Anzahl der Bestellungen der Kunden der Website in den letzten 30 Tagen. Je mehr Bestellungen, desto höher die Bewertung.

Ciprofloxacin Augen- und Ohrentropfen 3 mg / ml Flasche mit 5 ml Tropferverschluss

HandelsnameCiprofloxacin
Wirksame BestandteileCiprofloxacin
KategorieAntimikrobielle Mittel> Antiseptika Augen- und Ohrenbehandlung
Wer kann
  • mit Vorsicht, möglicherweise vorübergehende verschwommene Sicht
Freigabe FormularTropfen
Art der VerabreichungFür Augen, Für Ohren
Art der VerpackungFlasche
Menge in einem Paket5 ml
Anzahl der Aktionen Dinge3 mg / ml
Interaktion mit LebensmittelnSpielt keine Rolle
LichtempfindlichkeitNicht empfindlich
UrlaubsbedingungenAuf Rezept
Verfallsdatum2 Jahre
Lagertemperatur5 ° C bis 25 ° C.
InlandszeichenInländisch
HerstellerGNTSLS UKRAINE
Inhaber einer LänderlizenzUkraine
PBX-CodeS03AA07

Registrierungszertifikat UA / 4759/01/01 vom 10.07.2006

  • CIPROFLOXACIN
  • Handelsname CIPROFLOXACIN
  • Lateinischer Name CIPROFLOXACINUM
  • Allgemeine Eigenschaften Zusammensetzung des Arzneimittels: Wirkstoff: Ciprofloxacinhydrochlorid; 1 ml enthält Ciprofloxacinhydrochlorid in Form von Ciprofloxacin - 3 mg; Hilfsstoffe: Dinatriumedetat, Natriumchlorid, Benzalkoniumchlorid, gereinigtes Wasser.
  • Form freigeben Augen- / Ohrentropfen.
  • Pharmgroup Arzneimittel für die Augenheilkunde und Otologie. Antimikrobielle Arzneimittel

Pharmakologische Eigenschaften Breitband-Antibiotikum aus der Gruppe der Fluorchinolone. Es hat eine bakterizide Wirkung. Das Medikament hemmt die bakterielle DNA-Gyrase, was zum Tod von Mikroben führt. Ciprofloxacin wirkt sowohl auf Bakterien, die sich vermehren, als auch auf Bakterien, die sich in der Ruhephase befinden.

Die folgenden gramnegativen Mikroorganismen sind gegenüber Ciprofloxacin empfindlich: Escherichia coli, Salmonella spp., Shigella spp., Proteus spp. (Indol positiv und Indol negativ), Morganella morganii, Itrobacter spp., Klebsiella spp., Yersinia spp., Virbio spp., Hafnia spp..

, Providencia stuartii, Haemophilus influenzae, Pasteurella multocida, Pseudomonas spp., Gardnella spp., Legionella pneumophilia, Neisseria spp., Moraxella catarrhalis, Acinétobacter spp., Brucella spp., Ch. Ch. Spp. Gramnegative Mikroorganismen reagieren auch empfindlich auf Ciprofloxacin: Staphylococcus spp., Streptococcus pyogenes, St..

Agalactiae, Corynebacterium diphtheriae, Listeria monocytogenes. Bioverfügbarkeit des Arzneimittels 70-80%.

Anwendungsgebiete Infektionskrankheiten der Augen (Blepharitis, Bindehautentzündung, Iridozyklitis) und des Mittelohrs, eitrige Wundinfektion der Augen und des Ohres.

Dosierung und Verabreichung Bei Augenkrankheiten werden Erwachsenen in den ersten 6-8 Stunden 1-2 Tropfen alle 1-2 Stunden und dann 1-2 Tropfen 3-4 mal täglich verschrieben.

Bei Ohrenkrankheiten werden Erwachsenen 3-4 mal täglich 3-4 Tropfen geträufelt und ein mit dem Medikament angefeuchteter Tampon wird platziert. Behandlungsdauer - 3-5 Tage.

Eine Einzeldosis, Häufigkeit und Dauer der Anwendung wird vom Arzt individuell festgelegt!

Nebenwirkungen Diplopie, Chromatopsie, Tinnitus. In einigen Fällen können allergische Reaktionen auftreten. Bei unerwünschten Phänomenen oder ungewöhnlichen Reaktionen wenden Sie sich bezüglich der weiteren Anwendung des Arzneimittels an Ihren Arzt..

Gegenanzeigen Virus- und Pilzerkrankungen der Augen und Ohren. Überempfindlichkeit gegen Arzneimittelbestandteile oder andere Chinolone. Nicht empfohlen für die Anwendung während der Schwangerschaft, Stillzeit, Kinder unter 15 Jahren.

Wechselwirkung mit anderen Arzneimitteln Ciprofloxacin mit anderen Arzneimitteln wird nicht beschrieben. Wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen, fragen Sie Ihren Arzt nach der Möglichkeit der Anwendung des Arzneimittels!

Überdosierung Bei Verwendung von Ciprofloxacin-Lösung gab es keine Fälle von Überdosierung.

Anwendungsmerkmale Bevor Sie mit der Behandlung beginnen, konsultieren Sie Ihren Arzt! Die Tropfen sollten auf Körpertemperatur erhitzt werden. Während der medikamentösen Behandlung wird das Tragen von weichen Kontaktlinsen nicht empfohlen.

Wenn Sie harte Kontaktlinsen verwenden, entfernen Sie diese vor der Instillation und setzen Sie sie 15 bis 20 Minuten nach der Instillation des Arzneimittels wieder auf.

Patienten, die nach der Anwendung von Ciprofloxacin-Augentropfen vorübergehend die Sehschärfe verlieren, wird nicht empfohlen, ein Auto zu fahren oder mit komplexen Maschinen, Werkzeugmaschinen oder anderen komplexen Geräten zu arbeiten, die unmittelbar nach dem Einfüllen des Arzneimittels eine klare Sicht erfordern.

Vor dem Einbringen des Arzneimittels in das Ohr muss der Eiter abgesaugt und der äußere Gehörgang mit einer antiseptischen Lösung gespült werden. Wenn sich die Symptome der Krankheit während der Behandlung mit diesem Medikament nicht besserten, sondern sogar verschlechterten, konsultieren Sie unbedingt einen Arzt!

Lagerungsbedingungen Haltbarkeit. 2 Jahre. Die Haltbarkeit nach dem Öffnen der Flasche beträgt 28 Tage. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren, lichtgeschützt bei einer Temperatur von 8 bis 15 ° C..

Abgabebedingungen Verschreibungspflichtig.

5-ml-Durchstechflaschen mit Tropferverschluss verpacken.

Hersteller und seine Adresse Branch of LLC "Versuchsanlage" GNTSLS ". Ukraine, 61057, Kharkov, st. Worobjow, 8

SCHREIBEN SIE EINE BEWERTUNG, VERSTECKEN SIE DAS FORMULAR

Sie können eine Bestellung aufgeben und die Waren in einer von 420 Apotheken in der ganzen Ukraine abholen. Befindet sich das Produkt zum Zeitpunkt der Bestellung in der ausgewählten Apotheke, können Sie die Bestellung 10 Minuten nach der Bestellung abholen.

Um die Bereitschaft Ihrer Bestellung zu bestätigen, senden wir eine SMS-Benachrichtigung mit der Bestellnummer und der Adresse der Apotheke, die Sie für die Abholung ausgewählt haben.

Um eine Bestellung zu erhalten, müssen Sie dem Apothekenmitarbeiter die Bestellnummer mitteilen, die Sie per SMS erhalten haben, oder die Telefonnummer, unter der die Bestellung aufgegeben wurde.

Bitte beachten Sie, dass eine Warenreservierung 24 Stunden ab dem Zeitpunkt der Bestellung gültig ist. Für Ihre Bequemlichkeit werden wir Sie per SMS über die genaue Ablaufzeit der Reservierung und die Betriebszeiten der ausgewählten Apotheke informieren. Vergessen Sie bei der Bestellung und der Planung Ihrer persönlichen Zeit für den Erhalt nicht, die Betriebszeiten der ausgewählten Apotheke (auf der Website angegeben) zu ermitteln..

Eine Verlängerung Ihrer Reservierung auf der Website ist möglich, wenn Sie eine Bestellung als registrierter Benutzer der Website erstellt haben. Die Funktion ist innerhalb von 24 Stunden ab dem Zeitpunkt der Auftragserstellung oder telefonisch unter 0800-505-911 im persönlichen Konto des Kunden im Bereich Meine Bestellungen verfügbar.

Bei Verwendung dieser Funktion wird die Reservierung automatisch um weitere 24 Stunden verlängert.

Achtung, die Preise auf der Website unterscheiden sich von den Preisen in Apotheken! Sie sind tendenziell billiger!

Zahlungsmethoden für Bestellungen

  • In der Apotheke Bargeld.
  • In der Apotheke per Kreditkarte VISA / MASTERCARD
  • Auf der Website Zahlungssystem LiqPay

Beachtung! Jede gezielte Lieferung erfolgt an Waren, die keine Medizinprodukte sind! Wenn Sie versuchen, eine gezielte Lieferung für ein Medikament zu arrangieren, wird in Ihrem Warenkorb eine Meldung angezeigt, dass das Produkt nur in einer Apotheke gekauft werden kann.

Kurier 911 in den Städten Kiew, Charkow, Kryvyi Rih

Der Grundpreis für die Lieferung von Bestellungen beträgt:

  • Kiew - 100 UAH.
  • Kharkov - 100 UAH.
  • Kryvyi Rih - 75 UAH.

Der Preis für dringende Lieferungen (innerhalb von zwei Stunden ab dem Zeitpunkt der Bestellung) beträgt:

  • Kiew, Charkow - 300 UAH.
  • Kryvyi Rih - 150 UAH.

So funktioniert der 911-Lieferservice

  1. Betriebszeiten der Zusteller: Täglich - von 8:00 bis 21:00 Uhr
  2. Wenn die Bestellung während der Arbeitszeit des Lieferservices eingegangen ist, wird der Betreiber Sie telefonisch kontaktieren, um die Bestellung zu bestätigen und die Lieferdetails zu klären.

  • Bei Bestellungen außerhalb der Arbeitszeit muss der Betreiber am nächsten Tag anrufen.
  • Wenn Sie dringend eine Lieferung benötigen, hinterlassen Sie bitte eine Markierung im Bestellformular für den Warenkorb und warten Sie auf den Anruf des Betreibers. Der Betreiber informiert Sie über die Möglichkeit einer dringenden Lieferung.

    Weitere Fragen können im Call Center 0 800 505 911 geklärt werden.

    Kuriere liefern Bestellungen nach folgendem Zeitplan:

    • Die Bestellung wird vor 16:00 Uhr aufgegeben (auf der Website erstellt und mit dem Betreiber des Lieferservices vereinbart). Eine solche Bestellung wird am selben Tag vor 22:00 Uhr geliefert
    • Die Bestellung wird nach 16:00 Uhr aufgegeben (auf der Website erstellt und mit dem Betreiber des Lieferservices vereinbart). Eine solche Bestellung wird am nächsten Tag von 9:00 bis 14:00 Uhr geliefert.
    • Wenn Sie eine dringende Lieferung oder eine Lieferung zu einem bestimmten Zeitpunkt benötigen, hinterlassen Sie bitte eine Markierung im Bestellformular für den Warenkorb. Bitte geben Sie zusätzlich Ihre Wünsche für die Bestellung an. Wir werden versuchen, Ihrer Anfrage nachzukommen. Informationen zur Möglichkeit einer dringenden Zustellung erhalten Sie auch unter der Telefonnummer 0 (800) 505 911.

    911 Kuriere arbeiten nur innerhalb der Grenzen der angegebenen Städte und liefern nicht in die Vororte.

    Zahlungsmethoden für Bestellungen mit Kurierdienst 911

    • Kasse. An den Kurier nach Erhalt der Ware "von Hand zu Hand".
    • Bargeldlose Zahlung. Vorauszahlung auf der Rechnung.

    Lieferung an die Büros von "New Mail" in der gesamten Ukraine

    Lieferbedingungen

    Versandkosten - gemäß den Tarifen von "New Mail". Weitere Details hier: novaposhta.ua

    Bei der Bestellung berechnet der Standort die Versandkosten automatisch anhand des Parameters "Volumengewicht" der Lieferung. Wir verwenden die folgende Skala:

    Volumen GewichtLieferkosten zum Lager Nova PoshtaKosten für die Zustellung der Adresse "bis zur Tür"
    14555
    25057
    fünf5565
    zehn6570
    fünfzehn8085
    dreißigeinhundert105
    • Im Durchschnitt dauert die Lieferung 1-3 Tage. Während der Bestellung vereinbaren unsere Manager mit Ihnen den Liefertermin vor dem Versand der Ware.
    • Bestellungen unter 100 UAH. nur auf Prepaid-Basis gesendet
    • Zahlungsmethoden für Bestellungen
    • Kasse. Nachnahme bei Erhalt der Ware zum Zeitpunkt der Auftragserteilung. Achtung, der Service ist bezahlt! Die Kosten der Dienstleistung werden nach der Formel 20 UAH + 2% des Bestellbetrags berechnet. Weitere Details auf der Website novaposhta.ua
    • Bargeldlose Zahlung. Vorauszahlung auf der Rechnung. Um Ihre zusätzlichen Kosten zu vermeiden, empfehlen wir diese Zahlungsmethode.

    Lieferung Ukrposhta Express

    • - Lieferzeit 1-3 Tage
    • - Lieferung an eine geeignete Niederlassung oder Adresse
    • - SMS / Viber - Zustellnachricht
    • - Nachnahme ist möglich
    • - vorläufiger Kostenvoranschlag hier

    Lieferung von Waren in die GUS-Länder

    Die Lieferung von nur nicht für den internationalen Transport zugelassenen Arzneimitteln ist möglich.

    Mit Hilfe der Lieferung durch die Firma Ukrposhta können Sie die bestellten Waren in Russland, Weißrussland, Kasachstan, Armenien und anderen GUS-Ländern erhalten. Im Durchschnitt dauert die Lieferung 1-2 Wochen. Während der Bestellung vereinbaren unsere Manager mit Ihnen den Liefertermin vor dem Versand der Ware.

    Versandkosten - gemäß den Tarifen der Firma "Ukrposhta" Online-Rechner zur Berechnung der Versandkosten - https://ukrposhta.ua

    Sie können die Bestellung durch Vorauszahlung in bar bezahlen, indem Sie Geld auf das Girokonto überweisen. Nach Eingang des Geldes auf dem Girokonto wird sich unser Manager mit Ihnen in Verbindung setzen und alle Lieferbedingungen individuell vereinbaren.

    Lieferung von Waren überall auf der Welt

    Die Lieferung von nur nicht für den internationalen Transport zugelassenen Arzneimitteln ist möglich.

    Mit Hilfe der Lieferung durch die Firma Ukrposhta können Sie die bestellte Ware überall auf der Welt erhalten. Im Durchschnitt dauert die Lieferung 1-2 Wochen. Während der Bestellung vereinbaren unsere Manager mit Ihnen den Liefertermin vor dem Versand der Ware.

    Versandkosten - https://ukrposhta.ua

    Sie können die Bestellung durch Vorauszahlung in bar bezahlen, indem Sie Geld auf das Girokonto überweisen. Nach Eingang des Geldes auf dem Girokonto wird sich unser Manager mit Ihnen in Verbindung setzen und alle Lieferbedingungen individuell vereinbaren.

    Es Ist Wichtig, Über Glaukom Wissen