Gebrauchsanweisung für Tropfen Ciprovet für Katzen

Entzündungen und Augenkrankheiten können wie beim Menschen auch bei Haustieren auftreten, insbesondere bei Hunden und Katzen. Für die Behandlung einer solchen Krankheit gibt es spezielle Ciprovet-Tropfen für Katzen, da es nicht empfohlen wird, Haustiere mit Humanarzneimitteln zu behandeln. Das Produkt wirkt mild schonend. Es ist hochwirksam gegen verschiedene Augenkrankheiten von Haustieren. Das Produkt zeichnet sich durch hervorragende Qualität zu einem erschwinglichen Preis aus.

Freisetzungsform und Haupteigenschaften von Tsiprovet

Die in Form von Tropfen freigesetzte Lösung ist eine klare Flüssigkeit. Es kann in Glas- oder Polyethylenbehältern von 5 und 10 ml hergestellt werden. Sein Wirkstoff ist Ciprofloxacin, ein Antibiotikum.

Die Wirkung von Ciprovet-Tropfen besteht darin, bakterizide und entzündungshemmende Wirkungen zu erzielen. Tatsächlich ist das Wirkungsspektrum des Arzneimittels umfangreich. Die Substanz ist in der Lage, viele Bakterien zu bekämpfen, die sich in der Schleimhaut vermehren, einschließlich:

  • Mycoplasma;
  • Chlamydien;
  • Pseudomonas aeruginosa;
  • Stämme;
  • Staphylococcus aureus.

Die Lösung blockiert die speziellen Enzyme von Bakterien und verhindert so deren weitere Vermehrung.

Ciprovet wird Hauskatzen von Tierärzten zur Behandlung verschiedener Augenentzündungen und -krankheiten verschrieben:

  • Bindehautentzündung;
  • Blepharitis;
  • Keratitis;
  • Hornhautgeschwüre;
  • andere akute und chronische Krankheiten.

Das Antibiotikum eignet sich zur Linderung von Entzündungen der Augenanhänge. Substanz Ciprovet wird zur Prophylaxe infektiöser Komplikationen in den Augen eingesetzt, die sich vor dem Hintergrund verschiedener Verletzungen nach erfolglosem Eindringen von Fremdkörpern in das Augengewebe entwickeln können. Zur Vorbereitung auf eine Augenoperation werden den Tieren auch Ciprovet-Tropfen verschrieben..

Art der Verabreichung und Dosierung

Jede Substanz wird durch Anweisungen zur Verwendung des Arzneimittels ergänzt, wodurch die Behandlung einer Katze viel einfacher wird. Bei Entzündungen oder Augenerkrankungen müssen die folgenden Tipps und Empfehlungen befolgt werden:

  • Bei schmerzenden Augen muss eine Katze viermal täglich einen Tropfen Tsiprovet begraben. Wenn die Krankheit eine schwere oder akute Form hat, kann die Anzahl der Anwendungen auf 6 erhöht werden. Die Behandlung wird 1-2 Wochen lang durchgeführt. Die Dauer wird durch die Schwere der Krankheit oder Entzündung bestimmt.
  • Katzen jeden Gewichts werden einen Tropfen in das betroffene Auge getropft. Die einzigen Ausnahmen sind große Personen mit einem Gewicht von mehr als 10 kg. Sie müssen 2 Tropfen des Arzneimittels abtropfen lassen.
  • Wenn das Katzenauge sehr eiternd ist und viel Schleim absondert, sollten 3-4 Tropfen Medizin in das Auge getropft werden. Danach müssen alle Sekrete mit einem Mulltupfer entfernt werden, und erst dann sollten 2 weitere Tropfen Antibiotikum in das gereinigte Auge gelangen.
  • Augentropfen Tsiprovet für eine Katze in einer Plastikflasche hat einen Spender, der zum Instillieren geeignet ist. Wenn Sie Arzneimittel aus einer Glasflasche verwenden, müssen Sie auf das Vorhandensein einer Pipette achten.
  • Wenn Sie den Katzenaugen einflößen, ist es sehr wichtig, maximale Sorgfalt walten zu lassen und das Augenlid oder die Hornhaut nicht mit der Pipette oder dem Spender zu berühren..
  • Damit das Arzneimittel nicht austritt, wenn es in das Auge gelangt, muss der Kopf des Tieres mit den Händen fixiert und leicht angehoben werden.

Lösungskontraindikationen

Ciprovet-Tropfen werden bei Katzen hauptsächlich zur lokalen Exposition verwendet. Das heißt, die Substanz dringt nicht in den Körper, in das Blut oder in die Lymphe ein, sondern wirkt nur auf der Ebene der Augenstruktur. Daher unterliegt das Arzneimittel im Gegensatz zu Tabletten praktisch keinen Einschränkungen bei der Verwendung..

Ciprovet-Tropfen sind nicht für Katzen geeignet, die überempfindlich gegen Fluorchinol-Antibiotika sind. Eine allergische Reaktion auf einen der Bestandteile des Arzneimittels ist ebenfalls möglich. Tropfen sind nicht zur Behandlung von Augenkrankheiten bei Neugeborenen bis zu einem Alter von 1 Woche geeignet. Die gleiche Regel gilt für Welpen..

Unmittelbar nach der Anwendung von Tsiprovet kann sich das Verhalten der Katze ändern. Normalerweise verspüren Tiere anfangs ein brennendes Gefühl, sodass sie beginnen, das beschädigte Auge mit den Pfoten zu reiben oder andere ungewöhnliche Aktionen auszuführen. Normalerweise verschwinden diese unangenehmen Empfindungen, die auch eine erhöhte Tränenwirkung mit sich bringen, nach 6-7 Minuten nach der Instillation von selbst. Geschieht dies nicht, muss das Katzenauge mit Kochsalzlösung gespült und ein Tierarzt um Hilfe gebeten werden..

Es ist wichtig, im Verlauf der Behandlung keine anderen externen Medikamente zu verwenden, da der Wirkstoff Ciprovet seine Eigenschaften verliert und unwirksam wird.

Sie können Ihrer Katze auch Tsiprolet in Pillenform geben. In diesem Fall erfüllt das Medikament einen breiteren Funktionsbereich, einschließlich der Beseitigung von Infektionskrankheiten des Verdauungssystems, des Urogenitalsystems, der Entzündung der Leber, der Gallenblase und der Lunge. In diesem Fall sollte der Tierarzt jedoch die Behandlung mit Ciprovet-Tabletten verschreiben, da die Einnahme von Antibiotika durch Nachlässigkeit oder Versehen eine Gefahr für das Leben des Tieres darstellen kann.

Lagerbedingungen und Vorteile

Seit der Freisetzung von Ciprovet können Augentropfen zur Behandlung eitriger Krankheiten und zur Beseitigung von Augenentzündungen nicht länger als 2 Jahre gelagert werden. Nach jedem Gebrauch muss die Flasche fest und sicher mit einem Verschluss verschlossen werden. Bewahren Sie den Behälter an einem Ort auf, der vor Sonne und Feuchtigkeit geschützt ist. Laut Bewertungen lagern einige Katzenbesitzer Tropfen im Kühlschrank und erwärmen die Medikamente vor dem Gebrauch in ihren Handflächen..
Der Vorteil von Augentropfen wird neben ihren wichtigsten medizinischen Eigenschaften auch nicht beeinträchtigt.

Tsiprovet avza für Hunde und Katzen ist aufgrund der folgenden Vorteile einen Kauf wert:

  • optimale Kombination von Preis und Qualität;
  • minimales Unbehagen für die Katze während der Behandlung zu Hause;
  • besitzt bakterizide und entzündungshemmende Eigenschaften;
  • verursacht keine Nebenwirkungen;
  • dringt in den Problembereich des Auges ein.

Mit solchen Tropfen Tsiprovet können Sie eine Katze oder einen Hund vor allen, selbst am meisten vernachlässigten Augenproblemen bewahren..

Tropfen für Katzenauge: Art und Zweck

Die Ursachen für Augenkrankheiten bei Katzen können sehr unterschiedlich sein. Jede schwierige Situation wird individuell gelöst. Die vorgeschriebene Behandlung umfasst fast immer Augentropfen. Diese Medikamente unterscheiden sich in Zusammensetzung, Zweck, Kontraindikationen. Die Anweisung zur Verwendung von Arzneimitteln bestimmt das Behandlungsschema und erklärt auch, wie das Arzneimittel in den Augen eines vierbeinigen Haustieres begraben wird.

Was Augentropfen für Katzen sind

Mechanisches Trauma, Entzündung, Ödeme, Keratitis, Tränenfluss - Probleme erfordern den rechtzeitigen Einsatz von Medikamenten für die Augen. Zur Auswahl des richtigen Arzneimittels ist eine tierärztliche Beratung erforderlich. Nur er kann die Ursache der Krankheit bestimmen und das geeignete Medikament auswählen. Der Wirkstoff des Arzneimittels bestimmt die Hauptwirkung und Art der Augentropfen.

Antiphlogistikum

Lokale Entzündungen der Schleimhaut und des Gewebes um das Auge können durch verschiedene Ursachen verursacht werden (bakterielle Infektion, Allergien, Trauma). Die charakteristischen Zeichen sind Rötung, Reißen, Schwellung, Schmerz. Entzündungshemmende Augentropfen für Katzen können helfen, negative Symptome zu reduzieren. Die meisten Arzneimittel dieses Typs sind gleichzeitig in anderen Kategorien von ophthalmologischen Arzneimitteln enthalten..

Anandin ist ein Beispiel für entzündungshemmende Tropfen. Das Medikament hilft, Exsudation, Zellproliferation und Wundheilung zu reduzieren. Aufgrund der einzigartigen Formel werden Augentropfen auch bei komplexen Immundefizienzzuständen bei Tieren eingesetzt. Bei Bindehautentzündung wird das Arzneimittel morgens und abends mit zwei Tropfen unter dem Augenlid angewendet. Die Standardbehandlung dauert 5 Tage bis zwei Wochen. In seltenen Fällen verursachen diese Augentropfen Nebenwirkungen in Form von Juckreiz, Hautausschlägen, erhöhter Schwellung, Haarausfall und Schwäche.

Antiseptikum

Augentropfen aus dieser Gruppe sind für bakterielle oder Pilzinfektionen angezeigt. Antiseptische Komponenten helfen, die Schleimhaut des Augapfels und der Augenlider zu desinfizieren und die Eitermenge zu reduzieren. Die Desinfektion des betroffenen Bereichs beschleunigt den Kampf gegen Keime und die Genesung der Katze. Extrakte von Heilpflanzen (Kamille, Thymian, Schnur, Birke, Ringelblume) oder Chemikalien (Chlorhexidin-Bigluconat, Polysept) können als Antiseptika wirken. Antiseptika umfassen Lakrikan, Oftalmosan, Barrier.

Augentropfen für Katzen Barrier wirken zusätzlich zur antiseptischen Wirkung antiallergisch und entzündungshemmend. Wirkstoffe verursachen den Tod vieler Mikroorganismen (grampositive und gramnegative Bakterien). Die Flüssigkeit wird zweimal oder dreimal täglich in 2-3 Tropfen getropft. Die Behandlung dauert 5-7 Tage.

Virostatikum

Aufgrund der viralen Natur der Krankheit helfen Lösungen, die Interferon oder seine Induktoren (Interferonogene) enthalten. Antivirale Tropfen wirken indirekt über die Immunität des Tieres auf nichtzelluläre pathogene Partikel. Aufgrund der immunmodulatorischen Wirkung hilft das Arzneimittel, den pathologischen Prozess zu bewältigen. Um eine bakterielle Infektion des Sehorgans der Katze zu verhindern, verschreiben Tierärzte parallel Antibiotika. Beliebte Mittel in dieser Gruppe sind Maxidin, Forvet und Anandin..

Das Wirkungsspektrum von Maxidin umfasst eine antivirale, entzündungshemmende, regenerative Komponente. Aktive Komponenten verbessern die Stoffwechselprozesse in der Hornhaut des Auges und lösen eine Phagozytose aus, die virale Proteine ​​zerstört. Das Arzneimittel wird gegen Infektionen verschiedener Ursachen, allergische Manifestationen und Entzündungen nach Verletzungen eingesetzt.

Antibakteriell

Antibiotika-Tropfen sind Teil der komplexen Behandlung von bakteriellen Infektionen. Das aktive Glied in der Formel sind halbsynthetische oder natürliche Verbindungen. Sie hemmen die Vermehrung von Bakterien und tragen zu deren Tod bei. Eine Indikation für die Verwendung von antibakteriellen Augentropfen bei Katzen können Krankheiten sein, die mit dem Ausfluss von Eiter einhergehen. Zu den beliebtesten Medikamenten gehören Bars, Tsirovet, Iris, Dekta-2, Tobrex und Levomycetin.

Viele antibakterielle Tropfen werden nicht nur zur Behandlung, sondern auch zur Prophylaxe vor und nach der Operation verwendet..

Iris-Augentropfen enthalten ein Breitbandantibiotikum. Es wirkt sowohl auf die grampositive als auch auf die gramnegative Bakterienflora. Das Medikament hilft bei komplizierter Bindehautentzündung, Blepharitis, Keratitis, Uveitis, septischer Trübung der Hornhaut. Ein charakteristisches Merkmal des Arzneimittels ist eine verlängerte Wirkung.

Feuchtigkeitscremes

Eine verringerte Luftfeuchtigkeit im Raum, das Vorhandensein schädlicher Substanzen in der Gaszusammensetzung und die physiologischen Eigenschaften des Katzenkörpers können zu einer erhöhten Trockenheit der Hornhaut führen. In diesem Fall helfen Augentropfen mit feuchtigkeitsspendenden Inhaltsstoffen. Ihre Formel kommt der Zusammensetzung natürlicher Tränensekrete nahe. Die Indikation für den Gebrauch von Drogen ist Rötung der Augen, Zerreißen. Für Hygienezwecke sind Diamond Eyes Tropfen, Rosinka Feuchtigkeitslotion geeignet. Letzteres enthält Hyaluronsäure und D-Panthenol.

Im Falle eines Syndroms des trockenen Auges können Tierärzte Riegel für Katzen empfehlen. Die Zusammensetzung enthält antibakterielle, entzündungshemmende, analgetische Inhaltsstoffe, aufgrund derer das Arzneimittel ein breites Wirkungsspektrum aufweist. Leopard ist wirksam bei Keratitis und Austrocknung des Epithels, nachdem ein Fremdkörper in das Auge gelangt ist.

Antihistaminika

Allergische Konjunktivitis geht einher mit Ödemen, Rötungen der Schleimhäute und Augenlider sowie einer erhöhten Tränenproduktion. Solche Symptome erfordern die Verwendung spezieller Augentropfen, die Antihistaminika enthalten. Wenn ein dringender Stopp des Prozesses erforderlich ist, werden Medikamente mit hormonellen Komponenten verschrieben. Sie werden in der komplexen Therapie in Verbindung mit Arzneimitteln für den internen Gebrauch eingesetzt..

Zu den Mitteln, die bei Allergien helfen, gehört Decta-2. Zusammen mit der antibakteriellen Wirkung bietet diese Lösung eine entzündungshemmende und entzündungshemmende Wirkung. Das Ergebnis ist auf die Aktivität synthetischer Glucocorticoid-Analoga zurückzuführen. Die Lösung wird 2-3 mal täglich mit 2-3 Tropfen in jedes Auge getropft. Die Behandlungsdauer beträgt 5 bis 10 Tage.

Beliebte Katzenauge Tropfen

Heilende Augentropfen für eine Katze, insbesondere mit einem Antibiotikum, sollten nach vollständiger Untersuchung der Katze und Diagnose immer von einem Tierarzt verschrieben werden. Bei der Auswahl eines Produkts wird besonderes Augenmerk auf Kätzchen und ältere Menschen gelegt. Da viele Medikamente kombinierte Medikamente sind, haben sie eine komplexe Wirkung auf das Sehorgan:

Gebrauchsanweisung für Tabletten und Augentropfen Ciprovet für Katzen

Haustiere sind anfällig für Infektionskrankheiten. Eine Infektion kann durch direkten Kontakt mit einem kranken Tier während eines Spaziergangs, durch Tröpfchen in der Luft oder durch Haushaltsgegenstände auftreten. Um die Krankheit zu heilen und die Entwicklung von Komplikationen zu vermeiden, sollten antibakterielle Medikamente verwendet werden. Zur Behandlung von akuten und chronischen Erkrankungen empfehlen Ärzte die Verwendung von Ciprovet bei Katzen - ein wirksames modernes Mittel.

Beschreibung und Haupteigenschaften des Arzneimittels

Tsiprovet ist ein Tierarzneimittel zur Behandlung von Krankheiten bakteriellen und viralen Ursprungs..

Das Medikament hat antibakterielle, entzündungshemmende und antiseptische Eigenschaften.

Ciprovet gehört zur Gruppe der synthetischen antimikrobiellen Mittel der Fluorchinolon-Gruppe, die keine natürlichen Analoga aufweisen und gegen pathogene Mikroflora hoch aktiv sind. Ihr Unterschied ist die langsame Entwicklung der Resistenz von Krankheitserregern gegen die Substanzen, aus denen das Medikament besteht.

Zusammensetzung und Form der Freisetzung

Das Medikament enthält den Wirkstoff Ciprofloxacinhydrochlorid, der antibakteriell wirkt.

Das Medikament ist in verschiedenen Formen erhältlich:

  • bikonvexe Tabletten, enterisch beschichtetes Gelb, die zusätzlich Lactulose, Calciumstearat, Maisstärke enthalten;
  • Augentropfen sind eine klare oder gelbliche geruchlose Lösung, die Hilfskomponenten enthält: Benzalkoniumchlorid, Trilon, destilliertes Wasser.

Wirkmechanismus

Der Wirkstoff ist ein Antibiotikum der Fluorchinolongruppe und hat ein breites Wirkungsspektrum. Ciprofloxacin wirkt gegen grampositive und gramnegative pathogene Mikroorganismen: Streptokokken, Staphylokokken, Escherichia coli, Shigella, Brucella, Listerien, Chlamydien, Protozoenpilze im Stadium der Teilung und Ruhe.

Der Wirkstoff stört die DNA-Produktion und führt zu Veränderungen der Zellstruktur der Wände und Membranen von Krankheitserregern, die zu deren Tod führen.

Nach der Verwendung wird der Wirkstoff schnell von der Schleimhaut des Magens und des Dünndarms absorbiert und gleichmäßig mit dem allgemeinen Blutfluss in Organen und Geweben verteilt. In einer therapeutischen Dosis wird Ciprofloxacin in Lunge, Bronchien, Darm, Haut, Gelenkgewebe und Synovialflüssigkeit, Speichel, Leber und Gallenblase gefunden und wirkt dort auf die Läsion..

Die maximale Konzentration des Arzneimittels wird nach zwei Stunden beobachtet. Bei systematischer Einnahme tritt die therapeutische Wirkung an 3-5 Tagen auf. Der Arzneimittelstoffwechsel findet in der Leber statt. Die Reste des Arzneimittels werden von den Nieren und dem Darm aus dem Körper ausgeschieden..

Anwendungshinweise

Ciprovet für Katzen ist ein komplexes Mittel zur Behandlung von Krankheiten, die durch Antibiotika-empfindliche Mikroorganismen verursacht werden. Seine Verwendung ist zur Behandlung der folgenden akuten, chronischen und komplizierten Krankheiten angezeigt:

  • Entzündung der Atemwege: Bronchitis, Lungenentzündung, Mandelentzündung, Tracheitis;
  • Enteritis, Ruhr, Salmonellose;
  • Hepatitis, Pankreatitis;
  • Blasenentzündung, Pyelonephritis, Urethritis;
  • Furunkulose, Carbunculose, Phlegmon;
  • Abszess von Weichteilen;
  • Augenkrankheiten: akute und chronische Konjunktivitis, Blepharitis, Hornhautgeschwüre, Iridozyklitis, Keratokonjunktivitis;
  • Trauma der äußeren Augenschale durch Eindringen eines Fremdkörpers oder mechanische Beschädigung;
  • Mykoplasmose;
  • Chlamydien;
  • Brucellose;
  • Sekundärinfektionen vor dem Hintergrund von Infektionskrankheiten;
  • Prävention der Infektionsentwicklung in der postoperativen Phase.

Anwendungsregeln

Bevor Sie das Medikament anwenden, sollten Sie die Gebrauchsanweisung sorgfältig lesen oder Ihren Tierarzt konsultieren. Es ist notwendig, die Dosierung, Dauer und Häufigkeit der Anwendung genau zu beobachten, die von einem Spezialisten in Abhängigkeit von Alter, Gewicht, Schweregrad der Erkrankung und dem Allgemeinzustand der Katze festgelegt werden.

Ciprovet-Tabletten werden oral eingenommen. Gemäß der Gebrauchsanweisung werden sie einmal täglich verwendet. Die Dosierung des Arzneimittels wird unter Berücksichtigung des Körpergewichts des Tieres berechnet. Pro 3 kg Gewicht wird eine Tablette verwendet. Die Behandlungsdauer beträgt 3-5 Tage. In Ermangelung eines positiven Ergebnisses kann die Behandlung vom Tierarzt individuell verlängert werden. Die Therapie wird durchgeführt, bis die Anzeichen der Krankheit vollständig beseitigt sind..

Normalerweise werden die Tabletten nach einer morgendlichen Fütterung verabreicht. Sie können ganz oder zerkleinert durch Mischen mit etwas Futter oder Leckereien verwendet werden..

Augentropfen Tsiprovet für Katzen wird 3-4 mal in einem Tropfen geträufelt. Die Behandlung dauert 7-10 Tage. Bei Bedarf kann es bis zu zwei Wochen verlängert werden.

Bei Verwendung des Arzneimittels in Kombination mit anderen Arzneimitteln sollte das Intervall zwischen den Instillationen 5 bis 7 Minuten betragen. Wenn sich der Zustand des Tieres während der Behandlung nicht verbessert hat, sollten Sie eine Pause einlegen und die Behandlung fortsetzen.

Reinigen Sie die Katzenaugen vor der Verwendung der Tropfen mit einem sterilen Wattestäbchen von eitrigem Ausfluss. Bei Bedarf können Sie erneut einfüllen.

Vorteile und Nachteile

Ciprovet ist ein wirksames antimikrobielles Mittel mit vielen Vorteilen. Unter den Hauptvorteilen des Arzneimittels unterscheiden Experten:

  • eine breite Palette von Aktionen;
  • langfristige therapeutische Wirkung;
  • schnelle Ausscheidung aus dem Körper;
  • niedriger Preis;
  • kann in jeder Tierapotheke gekauft werden.

Unter den Mängeln gibt es eine große Liste von Kontraindikationen sowie die Notwendigkeit, die Dosierung genau einzuhalten..

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Das Medikament gehört zu niedrigtoxischen Medikamenten, seine Verwendung ist jedoch in folgenden Fällen verboten:

  • Überempfindlichkeit gegen die einzelnen Bestandteile des Arzneimittels;
  • Pathologien des Nervensystems, begleitet von Krämpfen;
  • Erkrankungen von Knochen und Gelenken;
  • Nierenversagen;
  • chronische Lebererkrankung;
  • Schwangerschaft und Aufzuchtzeit der Nachkommen;
  • Kätzchen sind bis zu 7 Monate alt;
  • gemeinsame Anwendung mit nichtsteroidalen entzündungshemmenden Arzneimitteln und anderen Antibiotika.

Ciprovet verursacht selten Nebenwirkungen. In einigen Fällen kann es bei Katzen zu einer allergischen Reaktion in Form einer leichten Rötung der Augen kommen, die von selbst verschwindet und keine symptomatische Behandlung erfordert..

Die langfristige Anwendung des Arzneimittels kann zu einer Überdosierung führen, die von folgenden Anzeichen begleitet wird:

  • Übelkeit, Erbrechen;
  • Weigerung zu essen;
  • zitternde Glieder;
  • beeinträchtigte Bewegungskoordination;
  • Schwellung, Juckreiz;
  • reichliche Tränenfluss.

Beim ersten Anzeichen sollten Sie die Einnahme des Arzneimittels beenden und die Tierklinik um Rat fragen.

Vorsichtsmaßnahmen

Vergessen Sie nicht, dass Tsiprovet ein Medikament ist, dessen Handhabung die Einhaltung von Sicherheitsmaßnahmen erfordert. Wenn Sie es verwenden, sollten Sie die folgenden Regeln einhalten:

  • während des Eingriffs nichts essen;
  • persönliche Schutzausrüstung verwenden;
  • Bei Kontakt mit Augen oder Schleimhäuten gründlich mit Wasser abspülen.
  • Nehmen Sie bei Anzeichen einer Allergie ein Antihistaminikum und suchen Sie einen Arzt auf.
  • Bewahren Sie das Medikament getrennt von Lebensmitteln in einem dicht verschlossenen Behälter auf.
  • Waschen Sie Ihre Hände nach dem Eingriff gründlich mit Seife.

Arzneimittelanaloga

Die Hersteller bieten eine große Auswahl an Analoga von Ciprovet an, die Ciprofloxacin als Wirkstoff enthalten. Sie sollten das Medikament nicht selbst ersetzen. Die Auswahl sollte nur nach Rücksprache mit einem Tierarzt erfolgen.

Die Tabletten Ciprofloxacin, Cipronate, Ciprolet, Cipronet haben ähnliche Eigenschaften. Zur Behandlung von Augenkrankheiten können Sie Tropfen Ciprolet, Ciprofarm, Floximed verwenden.

Besitzer Bewertungen

Die meisten Experten und Katzenbesitzer bemerken die hohe Wirksamkeit des Arzneimittels. In den Übersichten von Tierärzten wird ein breites Spektrum an Antibiotika-Wirkungen und die Möglichkeit ihrer Verwendung bei komplexen Behandlungen festgestellt.

Ich arbeite seit über zehn Jahren in einer Tierklinik. Während des Trainings habe ich wiederholt Augentropfen für Katzen empfohlen. Sie können nicht nur bei Infektionskrankheiten eingesetzt werden, sondern auch zur Behandlung der Folgen von Verletzungen. Sehr oft sind die Besitzer mit dem Fehlen einer schnellen Wirkung unzufrieden. In diesem Fall sollte beachtet werden, dass die Bekämpfung pathogener Bakterien einige Zeit in Anspruch nimmt und Sie kein schnelles Ergebnis erwarten können. Ich rate Ihnen nicht, Zeit mit Selbstmedikation zu verschwenden, da dies den Zustand Ihres Haustieres nur verschlechtern kann. Beim ersten Anzeichen von Unwohlsein sollten Sie sofort qualifizierte Hilfe suchen..

Ich empfehle dieses Medikament immer zur Behandlung von Infektionen. Er hat nie versagt. Sehr oft treten bei Katzen Krankheiten in latenter Form auf und es tritt ein Ausfluss aus den Augen auf, der viele Besitzer irreführt. In diesem Fall ist eine komplexe Behandlung erforderlich. Ich empfehle, die nächstgelegene Klinik zu kontaktieren oder Ciprovet-Tropfen in der Apotheke zu kaufen, um mit Bakterien fertig zu werden und den Zustand des Tieres zu lindern.

Zur Behandlung der Bronchitis bei einer Katze verschrieb der Arzt Tsiprovet-Tabletten. Das Medikament wurde zusammen mit Soft Food gegeben. Das Ergebnis der Behandlung ließ nicht lange auf sich warten. Der Zustand des Haustieres verbesserte sich am dritten Tag. Der Kurs war vollständig getrunken, es wurden keine Nebenwirkungen beobachtet. Die Hauptsache ist, den Anweisungen zu folgen. Der niedrige Preis des Arzneimittels ist eine gute Nachricht. Unter den Mängeln möchte ich die unpraktische Dosierung der Tablette in Quartalen erwähnen..

Augentropfen, Salben, Lotionen

Seiten: 1 (Artikel insgesamt - 23)

Alezan, Augentropfen für Pferde, fl. 10 ml

Freigabeformular: Lösung zur äußerlichen Anwendung. Flasche 10 ml
Anwendungsgebiete: Verschrieben an Pferde zur Vorbeugung von Krankheiten und zur täglichen Augenpflege
Maßeinheit: Fläschchen

Anandin Auge und intranasale Tropfen, fl. 5 ml

Freigabeform: Flasche 5 ml
Anwendungsgebiete: Augentropfen und intranasale Tropfen wirken entzündungshemmend, antimikrobiell, antiviral und regenerativ. Verursachen Sie keine lokalen Reizungen und allergischen Reaktionen. Das Medikament ist besonders wirksam in den frühen Stadien von Krankheiten..
Maßeinheit: Fläschchen

Bars Augentropfen, fl. 10 ml

Freigabeform: Flasche 10 ml
Anwendungsgebiete: Waschen der Augen bei Verletzungen, Behandlung und Vorbeugung von Keratitis, Blepharitis, Bindehautentzündung bei Katzen und Hunden
Maßeinheit: Fläschchen

Beafar Lotion zur Entfernung von Tränenflecken bei Hunden und Katzen, Beaphar Sensitiv, fl. 50 ml

Freigabeform: Flasche 50 ml
Anwendungshinweis: Zum Reinigen der Haare um die Augen und zum Entfernen von Tränenflecken bei Hunden und Katzen
Maßeinheit: Fläschchen

Beafar Animal Eye Wash, Beaphar Oftal, fl. 50 ml

Freigabeformular: Lösung zur äußerlichen Anwendung. Flasche 50 ml
Anwendungshinweise: Verschrieben an Hunde, Katzen und andere Haustiere, um die Augen zu waschen
Maßeinheit: Fläschchen

Bonharen (Bonharen) Augentropfen, fl. 6 ml

Freigabeform: Augentropfen. 6 ml Flasche
Anwendungsgebiete: Verschrieben Pferden, Hunden und Katzen zur Behandlung von Augenkrankheiten, einschließlich akuter und chronischer Keratitis, Konjunktivitis und Keratokonjunktivitis, Keratokonjunktivitis trocken, Geschwüren und Hornhautverletzungen
Maßeinheit: Fläschchen

Diamond Eyes Augentropfen für Hunde und Katzen, fl. 10 ml

Freigabeform: Flasche 10 ml
Anwendungsgebiete: Zur alltäglichen hygienischen Behandlung der Augen (Entfernung von getrocknetem Exsudat in den Augenwinkeln), übermäßiger Tränenfluss, Entzündung der Schleimhaut und Hyperämie der Augapfelgefäße ("Rote-Augen" -Syndrom) mit therapeutischem und prophylaktischem Zweck bei akutem und chronischem katarrhalischem und serösem Zweck - katarrhalische Konjunktivitis nach Trauma und Fremdkörpern sowie zur Vorbeugung von Katarakten und altersbedingten degenerativen und dystrophischen Veränderungen der Netzhaut und der Hornhaut
Maßeinheit: Fläschchen

Vetericin Augengel (Vetericyn Ophtalmic Gel), fl. 89 ml

Freigabeform: Flasche 89 ml
Anwendungsgebiete: Zur Behandlung verschiedener Augenreizungen, Erkrankungen der bakteriellen und viralen Ätiologie
Maßeinheit: Fläschchen

Dezacid Augentropfen, Fläschchen 10 ml

Freigabeformular: Lösung für den externen und lokalen Gebrauch. Tropfflasche 10 ml
Anwendungsgebiete: Behandlung und Vorbeugung von akuter und chronischer Konjunktivitis, Keratitis, Keratokonjunktivitis, Meibomyitis, Blepharitis, infizierten Augenwunden, postoperativen Komplikationen bei Hunden und Katzen
Maßeinheit: Verpackung

Decta-2 Augentropfen, Fläschchen 5 ml

Freigabeformular: Transparente farblose Lösung. 5 ml Plastik-Tropfflasche
Anwendungsgebiete: Verschrieben an Hunde und Katzen zu therapeutischen und prophylaktischen Zwecken bei akuten und chronischen Augenerkrankungen der bakteriellen und allergischen Ätiologie, einschließlich Konjunktivitis, Blepharitis, Keratitis, Kerato-Konjunktivitis, Iritis und Iridozyklitis. Zur Vorbeugung von infektiösen Komplikationen nach Verletzungen, Fremdkörpern, in der Zeit vor und nach Augenoperationen
Maßeinheit: Fläschchen

Iris Augentropfen, fl. 10 ml

Freigabeform: 10 ml Tropfflasche
Anwendungsgebiete: Akute und chronische Konjunktivitis, Keratitis, Keratokonjunktivitis, Blepharitis, Iridozyklitis (Uveitis), Dakryozystitis, septische Geschwüre der Hornhaut, Gerste und andere Infektionen des vorderen Augenabschnitts, traumatische Schädigung des Augapfels und angrenzender Gewebe bei Hunden und Katzen
Maßeinheit: Fläschchen

Klini Cleansing Eye Lotion, fl. 50 ml

Freigabeformular: Lösung zur äußerlichen Anwendung. Tropfflasche 50 ml
Anwendungsgebiete: Bei Hunden, Katzen, Kätzchen, Welpen, Kaninchen und Frettchen zur hygienischen Behandlung der Augen sowie zur Entfernung getrockneter Krusten bei chronischer Bindehautentzündung und erhöhter Tränenflussrate
Maßeinheit: Fläschchen

Augenlotion "Grüner Tee", einheitliches Unternehmen. 3 fl. Jeweils 10 ml

Freigabeformular: 3 Flaschen à 10 ml verpacken
Anwendungshinweise: Zur täglichen hygienischen Augenbehandlung
Maßeinheit: Verpackung

Augenlotion "Calendula", einheitliches Unternehmen. 3 fl. Jeweils 10 ml

Freigabeform: Packung mit 3 Durchstechflaschen mit 10 ml
Anwendungsgebiete: Calendula Lotion wird zur hygienischen Behandlung von Augen mit reißenden, allergischen Ödemen angewendet
Maßeinheit: Verpackung

Kamille Augenlotion, einheitliches Unternehmen. 3 fl. Jeweils 10 ml

Freigabeformular: 3 Flaschen à 10 ml verpacken
Anwendungshinweis: Zur täglichen Hautpflege der Augenlider
Maßeinheit: Verpackung

Maxidin 0,15, einheitliches Unternehmen. 5 Fläschchen mit 5 ml

Freisetzungsform: Transparente, farblose sterile Lösung für Augen- und Naseninstillationen. Verpackung 5 Flaschen à 5 ml
Anwendungsgebiete: Verschrieben bei Hunden und Katzen als immunmodulierendes Mittel bei infektiösen und allergischen Erkrankungen der Augen (Bindehautentzündung und Keratokonjunktivitis) und der oberen Atemwege (Rhinitis)
Maßeinheit: Verpackung

Misofen-F, Röhrchen 75 g

Freigabeformular: Salbe zur äußerlichen Anwendung. Tube 75 g
Anwendungsgebiete: Zur Behandlung von Nutztieren, Hunden und Katzen mit bakterieller Konjunktivitis und infizierten Wunden, die durch auf Florfenicol empfindliche Mikroorganismen verursacht werden
Maßeinheit: Tuba

Misofen-F, Röhrchen 8 g

Freigabeformular: Salbe zur äußerlichen Anwendung. 8 g Tube
Anwendungsgebiete: Zur Behandlung von Nutztieren, Hunden und Katzen mit bakterieller Konjunktivitis und infizierten Wunden, die durch auf Florfenicol empfindliche Mikroorganismen verursacht werden
Maßeinheit: Tuba

Optimmun Augensalbe, Tube 3,5 g

Trennform: Weiße Augensalbe in einem Aluminiumrohr 3,5 g
Anwendungsgebiete: Zur Behandlung der chronischen idiopathischen Keratokonjunktivitis trocken (Syndrom des trockenen Auges) bei Hunden.
Maßeinheit: Tuba

Ophthalmosan, Augentropfen, fl. 15 ml

Freigabeformular: Tropfen für den externen Gebrauch. Glasflasche 15 ml mit Tropfverschluss
Anwendungsgebiete: Verschrieben Hunden und Katzen zu prophylaktischen Zwecken zur hygienischen Reinigung der Bindehaut der Augen sowie als Adjuvans bei der Behandlung entzündlicher Augenerkrankungen
Maßeinheit: Fläschchen

Rosinka, hygienische Augenlotion mit Kräuterextrakten, fl. 30 ml

Freisetzungsform: Flüssigkeit von gelber bis hellbrauner Farbe mit einem bestimmten Geruch. Flasche 30 ml
Anwendungsgebiete: Verschrieben an Hunde, Katzen, Kätzchen, Welpen und Kaninchen zur hygienischen Behandlung der Augen, zur Entfernung getrockneter Krusten bei chronischer Bindehautentzündung und erhöhter Tränenflussbildung, zur Beseitigung von Augenleckagen bei bakteriellen und viralen Infektionen bei Schädigung der Bindehaut sowie zur Beseitigung von Rötungen und Schwellung der Augenlider
Maßeinheit: Fläschchen

Forvet Augentropfen 0,004%, fl. 10 ml

Freisetzungsform: Polymer-Tropfflasche 10 ml
Anwendungsgebiete: Es wird als immunmodulierendes und antivirales Medikament bei Augenkrankheiten bei Hunden und Katzen eingesetzt
Maßeinheit: Fläschchen

Tsiprovet Augentropfen, fl. 10 ml

Freigabeform: 10 ml Tropfflasche
Anwendungsgebiete: Behandlung und Vorbeugung von Augenkrankheiten bei Hunden und Katzen
Maßeinheit: Fläschchen

Waren für Haustiere:

Katalogabschnitte:

Nachrichten abonnieren
Tierapotheken VETLEK!

Kaufen Sie Ciprovet Augentropfen für Hunde und Katzen 10 ml (BET)

  • Als PDF speichern PDF herunterladen
  • Art

Ciprovet Augentropfen für Hunde und Katzen 10 ml (BET), Beschreibung:

pharmachologische Wirkung

Das Medikament hat bakterizide und entzündungshemmende Eigenschaften, eine breite antimikrobielle Wirkung und ist hochwirksam gegen die meisten grampositiven und gramnegativen Mikroorganismen, einschließlich Chlamydien, Mycoplasma, Staphylococcus aureus und Pseudomonas aeruginosa, sowie gegen Methicillin und Gentamicin resistente Stämme.
Bei topischer Anwendung dringt Ciprofloxacin gut in die Hornhaut und die vordere Augenkammer ein, insbesondere wenn die Epithelschicht der Hornhaut gestört ist.

Indikationen

Mit einem therapeutischen Zweck bei akuter und chronischer Konjunktivitis, Keratokonjunktivitis, Keratitis, Hornhautgeschwüren, septischer Iridozyklitis, Blepharitis. Um Infektionskrankheiten der Augen nach Trauma und Fremdkörpern sowie bei Augenoperationen in der prä- und postoperativen Phase vorzubeugen.

Kontraindikationen

Erhöhte individuelle Empfindlichkeit des Tieres gegenüber Fluorchinolonen. Augentropfen sollten nicht bei Kätzchen und Welpen unter 7 Tagen angewendet werden. Ciprovet-Augentropfen sollten bei Tieren mit zerebraler Atherosklerose und zerebrovaskulärem Unfall mit Vorsicht angewendet werden.

Komposition

Das Medikament enthält Ciprofloxacinhydrochlorid als Wirkstoff - 0,45%.

Art der Verabreichung und Dosierung

Ciprovet-Augentropfen werden bei Katzen in die Bindehauthöhle des betroffenen Auges getropft, bei Hunden 1 Tropfen, 1-2 Tropfen viermal täglich für 7 bis 14 Tage, bis sich das Tier klinisch erholt. Bei reichlich vorhandenem eitrigem oder mukopurulentem Ausfluss werden 3-4 Tropfen des Arzneimittels instilliert, und dann werden mit einem Mulltupfer alle Ausfluss- und Krusten vorsichtig entfernt. Danach werden 1-2 Tropfen des Arzneimittels instilliert und behandelt.

Nebenwirkungen

Bei Verwendung des Arzneimittels gemäß den Anweisungen werden Nebenwirkungen und Komplikationen nicht beobachtet. In seltenen Fällen kann das Medikament leichte Schmerzen und Bindehauthyperämie, Juckreiz und Tränenfluss verursachen, die nach 5 Minuten verschwinden.

Lagerbedingungen

Lagern Sie das Arzneimittel an einem vor Licht und Feuchtigkeit geschützten Ort außerhalb der Reichweite von Kindern und Tieren, getrennt von Lebensmitteln und Futtermitteln, bei einer Temperatur von 5 bis 25 ° C..

Verfallsdatum

3 Jahre ab Produktionsdatum; nach dem Öffnen der Flasche - 30 Tage.

Ciprovet Augentropfen für Katzen und Hunde

Polymer Tropfflasche 10 ml. Umverpackung - Karton.

Leistungen:

  • Breites Spektrum antimikrobieller Wirkung.
  • Wirksam, wenn andere Medikamente machtlos sind.

Zusammensetzung und pharmakologische Eigenschaften.

Das Medikament enthält Ciprofloxacinhydrochlorid als Wirkstoff - 0,45%.

Das Medikament hat bakterizide und entzündungshemmende Eigenschaften, eine breite antimikrobielle Wirkung und ist hochwirksam gegen die meisten grampositiven und gramnegativen Mikroorganismen, einschließlich Chlamydien, Mycoplasma, Staphylococcus aureus und Pseudomonas aeruginosa, sowie gegen Methicillin und Gentamicin resistente Stämme.

Bei topischer Anwendung dringt Ciprofloxacin gut in die Hornhaut und die vordere Augenkammer ein, insbesondere wenn die Epithelschicht der Hornhaut gestört ist.

Anwendungshinweise.

Mit einem therapeutischen Zweck bei akuter und chronischer Konjunktivitis, Keratokonjunktivitis, Keratitis, Hornhautgeschwüren, septischer Iridozyklitis, Blepharitis. Um Infektionskrankheiten der Augen nach Trauma und Fremdkörpern sowie bei Augenoperationen in der prä- und postoperativen Phase vorzubeugen.

Kontraindikationen.

Erhöhte individuelle Empfindlichkeit des Tieres gegenüber Fluorchinolonen. Augentropfen sollten nicht bei Kätzchen und Welpen unter 7 Tagen angewendet werden. Ciprovet-Augentropfen sollten bei Tieren mit zerebraler Atherosklerose und zerebrovaskulärem Unfall mit Vorsicht angewendet werden.

Dosierung und Reihenfolge der Verabreichung.

Ciprovet-Augentropfen werden bei Katzen in die Bindehauthöhle des betroffenen Auges getropft, bei Hunden 1 Tropfen, 1-2 Tropfen viermal täglich für 7 bis 14 Tage, bis sich das Tier klinisch erholt. Bei reichlich vorhandenem eitrigem oder mukopurulentem Ausfluss werden 3-4 Tropfen des Arzneimittels instilliert, und dann werden mit einem Mulltupfer alle Ausfluss- und Krusten vorsichtig entfernt. Danach werden 1-2 Tropfen des Arzneimittels instilliert und behandelt.

Nebenwirkungen.

Bei Verwendung des Arzneimittels gemäß den Anweisungen werden Nebenwirkungen und Komplikationen nicht beobachtet. In seltenen Fällen kann das Medikament leichte Schmerzen und Bindehauthyperämie, Juckreiz und Tränenfluss verursachen, die nach 5 Minuten verschwinden.

Lager.

Lagern Sie das Medikament an einem vor Licht und Feuchtigkeit geschützten Ort, außerhalb der Reichweite von Kindern und Tieren, getrennt von Lebensmitteln und Futtermitteln, bei einer Temperatur von 5 bis 25 ° C. Haltbarkeit - 3 Jahre ab Produktionsdatum; nach dem Öffnen der Flasche - 30 Tage.

Freigabe Formular.

Polymer Tropfflasche 10 ml. Umverpackung - Karton.

Die Informationen in diesem Katalog dienen nur als Referenz. Einige Änderungen sind in den Eigenschaften, der Verpackung und der Verpackung von Produkten möglich.

AVZ behält sich das Recht vor, solche Änderungen ohne vorherige Ankündigung vorzunehmen. Vollständige Informationen zu aktualisierten Produkten erhalten Sie von Ihrem persönlichen Manager oder vom nächstgelegenen AVZ-Händler.

Alle veterinärmedizinischen Arzneimittel aus diesem Katalog können Kontraindikationen aufweisen. Wenn Sie sie verwenden, müssen Sie die Gebrauchsanweisung lesen.

Tsipromed - 0,3% ige Lösung, Augentropfen

antibakterielles Medikament der Fluorchinolon-Gruppe.

Tsipromed - hat ein breites Spektrum an antibakterieller Wirkung, wirkt bakterizid. Tsipromed hemmt das bakterielle DNA-Gyrase-Enzym, wodurch die DNA-Replikation und die Synthese bakterieller zellulärer Proteine ​​gestört werden. Tsipromed wirkt sowohl auf die Vermehrung von Mikroorganismen als auch auf diejenigen im Ruhezustand. Wirkt auf gramnegative, grampositive Mikroorganismen. Das Medikament ist wenig toxisch. Augentropfen Tsipromed dringen bei topischer Anwendung gut in das Gewebe des Auges ein.

Indikationen für die Anwendung von Cypromed: akute und subakute Konjunktivitis, Keratitis, Uveitis anterior, Blepharitis und andere Entzündungen der Augenlider, Dakryozystitis, Vorbeugung und Behandlung von infektiösen Komplikationen nach Verletzungen des Auges und seiner Gliedmaßen sowie bei Operationen am Augapfel.

Kontraindiziert bei individueller Empfindlichkeit gegenüber dem Medikament. Cypromed wird nicht für schwangere und stillende Frauen empfohlen.

Das Medikament wird in 1-2 Tropfen in den Bindehautsack getropft. Die Häufigkeit von Instillationen hängt von der Schwere des Entzündungsprozesses ab. Bei akuter bakterieller Konjunktivitis, einfacher, schuppiger und ulzerativer Blepharitis wird Tsipromed je nach Schwere der Erkrankung vier- bis achtmal täglich verschrieben. Die Behandlung dauert 5 bis 14 Tage. Bei Verletzungen des Auges und seiner Gliedmaßen zur Verhinderung einer Sekundärinfektion wird Tsipromed 1-2 Wochen lang verschrieben, 1 Tropfen 4-8 mal täglich..

Zur Vorbeugung entzündlicher Erkrankungen nach einer Operation mit Öffnen des Augapfels wird Tsipromed während der gesamten postoperativen Periode, normalerweise von 5 Tagen bis 1 Monat, 4-6 Mal täglich verschrieben.

Tsipromed ist nur zur topischen Anwendung bestimmt. Innerhalb von 1-2 Minuten nach der Instillation von Tsipromed kann ein Brennen auftreten. Es können sich allergische Reaktionen entwickeln

Sie können Tsipromed in der Tierapotheke des ZOOVET-Zentrums kaufen

Augentropfen für Katzen: Ein Überblick über beliebte Medikamente und deren Verwendung

Bei der Behandlung aller Augenkrankheiten bei Katzen sind immer Tropfen vorhanden. In Tierapotheken und Zoohandlungen ist das Angebot jedoch sehr breit, und Verkäufer empfehlen häufig teure und nicht die effektivsten Mittel..

Dieser Artikel hilft dem Besitzer, die vorteilhaften Eigenschaften beliebter Augentropfen zu verstehen und ein kostengünstiges und wirksames Medikament für die Katze auszuwählen..

Indikationen für die Verwendung von Augentropfen

Augenkrankheiten, bei denen es ratsam ist, einer Katze eine lokale symptomatische Therapie mit Tropfen zu verschreiben, haben verschiedene Ursachen:

  1. Entzündung der Augenschleimhaut (Bindehautentzündung) bei Infektion mit einem Virus (Calicivirus, infektiöse Rhinotracheitis, Herpes bei Katzen). Das klinische Bild dieser Krankheiten umfasst immer Augenschäden, aber Entzündungen können katarrhalisch (Tränenfluss und Schwellung der Augenlider), eitrig (mit reichlich Exsudat) oder parenchymal (Schwellung der Augenlider, Krusten, Ausflüsse) sein..
  2. Allergische Tränenflussbildung, die sich bei Exposition gegenüber einem Allergen entwickelt. Dies können Pflanzenpollen, ein stechender Geruch einer Chemikalie (z. B. Deodorant, Lufterfrischer, Haushaltschemikalien), eine Futterkomponente (meistens Hühnereiweiß), ein Insektenstich in der Schnauze (Biene, Wespe) oder die Wirkung einer medizinischen Substanz sein.
  3. Bindehautentzündung, die entsteht, wenn ein Fremdkörper in das Auge eindringt (Staub, Sägemehl, Wolle, Insektenlarven). Die Symptome hängen von der Expositionszeit und der Größe des Fremdstoffs ab (sie beginnen mit Schwellung der Augenlider, Tränenfluss, dann überlagert sich die sekundäre Mikroflora, das Tier kratzt am Auge und es tritt ein eitriger Ausfluss auf)..
  4. Bakterielle Entzündung (primär) in engem Kontakt mit einem kranken Haustier.

In der Tierarztpraxis haben entzündliche Prozesse der Augen bei Katzen ihre eigenen lateinischen Namen. Nämlich:

  • Das Glaukom ist eine Krankheit, bei der der Augeninnendruck ansteigt, der Ausfluss von Augenflüssigkeit abnimmt, der Sehnerv geschädigt wird und Blindheit entsteht.
  • Keratitis - eine Trübung der Hornhaut mit Geschwüren, Schuppenbildung und eindringenden Blutgefäßen.
  • Blepharitis - Entzündung der Augenlider bei einer Katze.
  • Iridozyklitis - Entzündung der Iris und der Aderhaut des Auges.

Es sind diese Begriffe, die in den Anweisungen für tierärztliche Augenmittel angegeben sind..

Ein Überblick über die effektivsten Augentropfen für Katzen

In der Pharmakologie werden Augentropfen für Katzen und Katzen nach ihrem Zweck in mehrere Gruppen eingeteilt:

  1. Pflegetropfen und Lotionen mit antiseptischer Zusammensetzung (mit Kräuterextrakten, Silberionen, Bernsteinsäure Chlorhexidin und anderen Antiseptika). Sie sind zur Vorbeugung von Augenkrankheiten und zum Waschen der Augenlider bestimmt. Dazu gehören Diamond Eyes, Lacrican, Oftalmosan.
  2. Antiallergische Augentropfen - lindern Juckreiz, Rötungen und Schwellungen mit erhöhter Empfindlichkeit bei einem Tier. Zum Beispiel Oftalmostop, Decta-2.
  3. Antibakterielle Augentropfen mit Breitbandantibiotika (Iris, Bars, Tsiprovet).
  4. Antivirale Tropfen, die die Genesung von Infektionskrankheiten bei Katzen beschleunigen. Dazu gehören Maxidin und Anandin (Augen- und intranasale Tropfen).

Menschliche Augentropfen werden manchmal aus einem Katzenmedizinschrank verwendet. Am häufigsten verschreiben Tierärzte die Medikamente Tobrex und Levomycetin.

Wichtig! Medizinische Medikamente und Dosierungen für Kätzchen sollten aufgrund von Kontraindikationen und Altersbeschränkungen von einem tierärztlichen Augenarzt festgelegt werden.

Tsiprovet

Unter den antibakteriellen Augentropfen für Katzen ist Ciprovet am wirksamsten, da es das potente Ciprofloxacin in einer Konzentration von 0,45% enthält.

Das Mittel wird für verschiedene entzündliche Prozesse bei Katzen in den Augen verschrieben, die unabhängig von der Ätiologie von einem eitrigen Ausfluss begleitet werden. Oft wird Ciprovet nach Tropfen von Iris oder Riegeln verschrieben, wenn die gewünschte therapeutische Wirkung aus der vorherigen Behandlung nicht erzielt wurde.

Die Vorteile des Arzneimittels werden durch die Wirkung der aktiven Komponente erklärt: die Zerstörung des Genoms und der Schutzhülle der Bakterien sowie die Verhinderung der Resistenzentwicklung von Mikroorganismen. All dies ermöglicht eine langfristige positive Wirkung bei der lokalen Behandlung von Augenkrankheiten bei Katzen..

Tierärzte verwenden Tsiprovet auch vor und nach ophthalmologischen Operationen an den Augen von Katzen, um infektiösen Komplikationen vorzubeugen..

Wichtig! Es ist verboten, Kätzchen, die jünger als 1 Woche sind, Ciprovet-Tropfen zu verschreiben. Beim Einfließen des Produkts bei erwachsenen Katzen ist ein kurzfristiges Brennen im Auge möglich, das sich am Verhalten des Tieres bemerkbar macht (Versuch, das Auge zu kratzen, den Kopf zu schütteln, tränende Augen)..

Dies sind die zweitbeliebtesten antibiotischen Augentropfen, die Katzen bei verschiedenen Entzündungen verabreicht werden..

Als Teil des Arzneimittels ist der Wirkstoff Gentamicin in einer Konzentration von 0,4%.

Die Wirkung des Arzneimittels richtet sich gegen viele Bakterien, einschließlich Pseudomonas aeruginosa. Keine Auswirkung auf Augenschäden durch Pilze, Viren und Protozoen sowie gegen Gentamicin resistente Bakterien.

So funktioniert Iris: Nach dem Einträufeln in die Bindehauthöhle dringt der Wirkstoff tief in das kranke Auge ein und stört den Prozess der Teilung pathologischer Bakterienzellen, wodurch die Ausbreitung einer Infektion verhindert wird.

Tropfen werden als Heilmittel gegen Geschwüre und Erosion der Hornhaut, Keratitis, Blepharitis und Verletzungen eingesetzt, um die Verschlimmerung des Prozesses und die Entwicklung einer sekundären Mikroflora zu verhindern.

Dies sind entzündungshemmende Tropfen für Katzen, Hunde und Kaninchen. Die Wirkstoffe sind 0,25% Chloramphenicol (der zweite Name ist Chloramphenicol) und 0,02% Furacilin.

Die Kombination von zwei starken Substanzen im Medikament ist verantwortlich für den Erfolg bei der Behandlung der primären Bindehautentzündung bakteriellen Ursprungs und sogar einiger Viren bei Katzen.

Riegel - Indikationen zur Anwendung und Vorbeugung von Augenkrankheiten:

  • Waschen der Augen bei Verletzungen, Eindringen eines Fremdkörpers;
  • unkomplizierte Bindehautentzündung, wenn kein Eiter austritt und sich Krusten aus getrocknetem Exsudat bilden;
  • mit der Diagnose "Keratitis", "Blepharitis";
  • Katzen mit einer Tendenz zu häufiger Bindehautentzündung, um die Entwicklung einer weiteren Entzündung zu verhindern.

Riegel Augentropfen gelten als risikoarm, Kätzchen vertragen sie gut.

Wichtig! Bars ist eines der wenigen Medikamente, die für die Anwendung bei Kaninchen zugelassen sind. Dies beweist einmal mehr seine Sicherheit für besonders empfindliche Haustiere..

Anandin

Basierend auf dem Namen des Arzneimittels (Augen- und intranasale Tropfen) kann das Arzneimittel auf zwei Arten verwendet werden: zur Behandlung von Augen und Nase.

Die Zusammensetzung von Anandin für die Augen wird durch einen Wirkstoff dargestellt - 2% Glucoaminopropylacridon, der entzündungshemmende, antimikrobielle und wundheilende Wirkungen hat.

Der komplexe Wirkungsmechanismus von Tropfen zielt darauf ab, sein eigenes Interferon zu produzieren, die Aktivität von Schutzzellen (T-Lymphozyten und Makrophagen) zu erhöhen und die Produktion von entzündungshemmenden Mitteln des Körpers zu erhöhen.

Der Hauptzweck von Anandin ist die Behandlung von wässrigen Katzenaugen und Rhinitis (laufende Nase).

Das Medikament verursacht bei Tieren während der Behandlung kein Brennen oder andere unangenehme Empfindungen, daher wird es erfolgreich bei Kätzchen eingesetzt.

Decta-2

Dect-2 Cat Eye Drops sind ein Kombinationsarzneimittel, das aus dem Antibiotikum Gentamicin und dem hormonellen Dexamethason besteht.

In der Regel sind die Hauptziele für die Verwendung von Mitteln:

  • Allergie mit Tränenfluss und Auferlegung einer bakteriellen Mikroflora;
  • Blepharitis;
  • Keratitis;
  • Iritis und Cyclit (Iridozyklitis);
  • während ophthalmologischer Operationen.

Bei Behandlung mit Dect-2-Tropfen lindern die Wirkstoffe des Arzneimittels Ödeme, reduzieren die Kapillarporen und zerstören die pathologische Mikroflora, was eine dauerhafte therapeutische Wirkung bietet..

Wichtig! Decta-2 wird mit anderen Medikamenten zur lokalen Augenbehandlung kombiniert, wodurch es als zweites Medikament bei der Behandlung komplexer Bindehautentzündungen eingesetzt werden kann.

Levomycetin

Dies ist ein menschliches Medikament - Augentropfen mit dem gleichen Wirkstoff.

Aufgrund der vollständigen Ähnlichkeit mit dem Tierarzneimittelriegel hinsichtlich der Konzentration von Chloramphenicol (Wirkstoff) sind Termin und Dosierung ähnlich. Dementsprechend kann das Medikament für erwachsene Katzen und Katzen sowie für junge Tiere ohne Angst verwendet werden..

Diamant Augen

Prophylaktische Tropfen Diamantaugen sind bei Tierärzten und Tierbesitzern sehr beliebt.

Sie werden zur Behandlung von Augen mit starker Tränenbildung mit charakteristischen feuchten Pfaden im Gesicht und zur täglichen Augenpflege gesunder Katzen verschrieben. Nur ein Tropfen Hygienelösung kann die beginnende katarrhalische Konjunktivitis bei einer Katze stoppen.

Zusammensetzung des Produkts: Chlorhexidin, Taurin (eine Aminosäure, die bei Katzen ein scharfes Sehvermögen beibehält) und Bernsteinsäure (resistent gegen Infektionen).

Sehr empfehlenswert bei Trauma mit roten Augen und Katzen. Die regelmäßige Anwendung bei älteren Haustieren beugt Katarakten und zerstörerischen Prozessen in der Netzhaut und Hornhaut von Katzen vor.

Tobrex

Es ist ein Humanarzneimittel, das in der Veterinärmedizin als wirksames Mittel gegen Augenprobleme bei Katzen eingesetzt wird..

Tobrex besteht aus Tobramycin (einem Breitbandantibiotikum) und Hilfsstoffen. Es ist sinnvoll, diese Tropfen zu verwenden, wenn das Katzenauge stark entzündet ist und eine tierärztliche Behandlung keine ausgeprägte Wirkung hat..

Maxidin

Maxidin ist ein Tierarzneimittel mit einer komplexen Zusammensetzung, die immunmodulatorische Eigenschaften hat. Entsprechend der Art der Anwendung bezieht es sich auf Augen- und intranasale Mittel.

Es wird hauptsächlich bei viraler Konjunktivitis, Keratitis und laufender Nase bei Katzen und Katzen angewendet. Bei Unverträglichkeit gegenüber anderen Augentropfen ist eine Verschreibung zulässig.

Art der Anwendung

Um die maximale Wirkung bei der lokalen Behandlung von Augenpathologien zu erzielen, muss ein bestimmter Aktionsalgorithmus befolgt werden:

  1. Reinigen Sie zuerst die Augenlider und die Schnauze von Eiter, Krusten und anderen Sekreten mit einer antiseptischen Lösung, einem Kräuterkochmittel oder einer für Katzen geeigneten Augenreinigungslotion (Feuchttücher). Dies vermeidet die Ausbreitung der Infektion. Die Augen sollten von der äußeren Ecke bis zum Nasenrücken abgewischt werden. Verwenden Sie für jedes Auge ein separates Taschentuch.
  2. Tropfen Sie die Katzenaugen nacheinander ab und halten Sie das Haustier nach Abschluss des Vorgangs 3 Minuten lang fest (wenn Sie es sofort loslassen, kratzt sich die Katze am Auge)..
  3. Gönnen Sie Ihrem Haustier einen köstlichen Leckerbissen, um die positive Reaktion der Katze zu verstärken.

Iris - Art der Anwendung und Dosierung von Tropfen: 4 mal täglich 1 Tropfen in die Bindehauthöhle tropfen lassen, die Behandlung dauert nicht länger als 10 Tage.

Decta-2 wird genauso verwendet wie Iris.

Levomycetin - Verabreichungsmethode für Katzen: 1-2 Tropfen bis zu 3 mal täglich, natürlich - pro Woche.

Tsiprovet - Art der Verabreichung und Dosierung: 1 Tropfen dreimal täglich, nicht mehr als 10 Tage.

Tobrex wird ähnlich wie Ciprovet verwendet.

Riegelbehandlung: 1 Tropfen in beiden Augen der Katze, nicht mehr als 5 Mal täglich, die maximale Therapiedauer beträgt 2 Wochen.

Maxidin und Anandin werden gemäß dem Schema verschrieben: 1-2 Tropfen in Augen und Nase, zweimal täglich, bis zu maximal 2 Wochen.

Nebenwirkungen bei Katzen auf Anandin können bei Vorhandensein einer Überempfindlichkeit gegen die aktiven Bestandteile des Arzneimittels beobachtet werden.

Wichtig! Im Falle einer ungewöhnlichen Reaktion einer Katze auf diese Medikamente lohnt es sich, einen Tierarzt zu konsultieren, um eine mögliche Korrektur der Behandlung zu erwirken.

Die Behandlung von Katzen mit Augentropfen ist eine einfache und kostengünstige Möglichkeit, das Leiden eines Tieres zu lindern. Auch ohne die entsprechende tierärztliche Ausbildung können Sie ein Haustier schnell von einer ernsthaften Krankheit heilen, wenn Sie das Problem rechtzeitig bemerken.

Es Ist Wichtig, Über Glaukom Wissen