Adenosin + Nikotinamid + Cytochrom C.

Handelsname des Arzneimittels: Oftan Dexamethason
Internationaler nicht geschützter oder chemischer Name: Dexamethason
Freigabeformulare:
Augentropfen 0,1%, Polyethylen-Tropfflasche - 1
Registrierungszertifikatnummer: P N015347 / 01
Datum der Registrierung: 15.12.
Juristische Person, in deren Namen die Registrierungsbescheinigung ausgestellt wurde: Santen AO Finnland
Produktionsstufen: Hersteller (alle Produktionsstufen), Santen AO,

P / p Nr.Formularkennung freigeben (idPack)DarreichungsformDosierungMenge pro Verbrauchereinheit.PrimärpackungMenge in der ersten Packung.VerbrauchsmaterialpackungNummer der ersten Pack.VollständigkeitVerfallsdatum
1136922Augentropfen1Polyethylenflaschen mit Tropfverschluss1.000Kartons13 Jahre; nach dem Öffnen - 1 Monat
2141208Augentropfen1Plastikflaschen1.000Kartons13 Jahre; nach dem Öffnen - 1 Monat

OFTAN® CATACHROM (OFTAN® CATACHROM)

Cytochrom C + Adenosin + Nikotinamid

Form, Zusammensetzung und Verpackung freigeben

Augentropfen in Form einer transparenten roten Lösung. 1 ml
Cytochrom C 675 μg
Adenosin 2 mg
Nikotinamid 20 mg

Hilfsstoffe: Benzalkoniumchlorid, Natriumsuccinathexahydrat, Sorbit, Natriumdihydrogenphosphatdihydrat, Natriumhydrogenphosphatdihydrat, Wasser d / i.

10 ml - Polyethylenflaschen mit Tropfverschluss (1) - Kartonpackungen.

Klinische und pharmakologische Gruppe: Das Medikament gegen Katarakt


pharmachologische Wirkung

Kombiniertes Medikament, das den Energiestoffwechsel der Linse verbessert.

Cytochrom C spielt eine wichtige Rolle bei biochemischen Redoxprozessen im Gewebe des Augapfels und ist ein Antioxidans.

Adenosin, ein Vorläufer von ATP, ist an den Stoffwechselprozessen der Linse beteiligt.

Nikotinamid stimuliert die Synthese von Nikotinamid-Dinukleotid, einem Cofaktor von Dehydrogenasen.

Pharmakokinetik

Aufnahme und Verteilung

Bei topischer Anwendung wird Cytochrom C nicht in den systemischen Kreislauf aufgenommen.

Adenosin dringt gut durch die Hornhaut.

Stoffwechsel und Ausscheidung

Cytochrom C wird im Körper auf die gleiche Weise wie Aminosäuren vollständig metabolisiert, und Häm wird zu Bilirubin abgebaut, das über die Galle ausgeschieden wird.

Adenosin wird in fast allen Geweben unter Bildung von Inosin, Xanthin und Urat metabolisiert, die im Urin ausgeschieden werden. Ribose, die Teil des Adenosinmoleküls ist, wird zu Glycerinaldehyd-3-phosphat und dann zu Pyruvat metabolisiert und schließlich im Krebszyklus abgebaut. T1 / 2 Adenosin aus Plasma beträgt weniger als 1 min.

Nikotinamid wird teilweise zu Nikotinsäure metabolisiert. Beide Verbindungen werden zu N-Methylnicotinamid methyliert, das in der Leber weiter abgebaut wird. Unverändertes Nikotinamid und Metaboliten werden im Urin ausgeschieden.

Indikationen für die Verwendung von OFTAN® KATAHROM

- Katarakte verschiedener Herkunft.

Dosierungsschema

Weisen Sie dem Bindehautsack 1 bis 2 Tropfen zu

Wenn Sie die Flasche zum ersten Mal verwenden, drehen Sie den Flaschenverschluss beim Herunterdrücken und öffnen Sie die Flasche.

Nebenwirkung

Von der Seite des Sehorgans: kurzfristiges Brennen und Kribbeln der Augen, allergische Konjunktivitis, Kontaktdermatitis.

Systemische Reaktionen: äußerst selten - kurzfristige Übelkeit, arterielle Hypotonie, Schwindel, Atemnot; ein Gefühl von Hitze und Pulsation in den Schläfen, Ohnmacht (aufgrund der vasodilatierenden Wirkung von Niacin).

Gegenanzeigen zur Verwendung von OFTAN® KATAHROM

- Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren (aufgrund fehlender Daten zur Wirksamkeit und Sicherheit des Arzneimittels bei Kindern und Jugendlichen);

- Überempfindlichkeit gegen Arzneimittelbestandteile.

Anwendung des Arzneimittels OFTAN® KATAHROM während der Schwangerschaft und Stillzeit

Es liegen nicht genügend Erfahrungen mit der Anwendung des Arzneimittels Oftan® Katakhrom während der Schwangerschaft und Stillzeit (Stillen) vor..

Es ist möglich, das Medikament Oftan® Katakhrom während der Schwangerschaft und Stillzeit wie von einem Arzt verschrieben anzuwenden und in Fällen, in denen der erwartete Nutzen einer Therapie für die Mutter das potenzielle Risiko für den Fötus oder das Kind überwiegt.

spezielle Anweisungen

Tragen Sie während der Behandlung mit Oftan® Katahrom keine weichen Kontaktlinsen, weil Das Konservierungsmittel kann in ihnen abgelagert werden und sich nachteilig auf das Gewebe des Auges auswirken. Vor der Verwendung von Oftan® Katachroma sollten Kontaktlinsen 15 Minuten nach der Instillation des Arzneimittels entfernt und wieder eingesetzt werden.

Einfluss auf die Fähigkeit, Fahrzeuge zu fahren und Mechanismen einzusetzen

Patienten, die nach der Instillation des Arzneimittels eine kurzfristige Augenreizung entwickeln, sollten das Fahren von Fahrzeugen, Arbeiten mit Maschinen, Werkzeugmaschinen oder anderen Geräten, die eine gute Sehschärfe erfordern, unmittelbar nach der Verwendung von Augentropfen vermeiden.

Überdosis

Es liegen keine Daten zu einer Überdosierung von Oftan® Katakhrom vor.


Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Es wurde keine klinisch signifikante Wechselwirkung des Arzneimittels Oftan® Katahrom mit anderen Arzneimitteln festgestellt.

Abgabebedingungen aus Apotheken

Das Medikament ist zur Verwendung als Mittel zur OTC zugelassen.

Lagerbedingungen und -zeiten

Liste B. Das Arzneimittel sollte außerhalb der Reichweite von Kindern bei einer Temperatur von 8 bis 15 ° C gelagert werden. Haltbarkeit - 3 Jahre.

Nach dem Öffnen der Tropfflasche sollten die Augentropfen innerhalb eines Monats verbraucht werden.

Beratung

Hallo! Wie kann ich helfen?

Um einen Chat mit dem Apothekenbetreiber zu beginnen, müssen Sie der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zustimmen

Rückruf

AMT-Service

Apotheke

- Die Lieferung von Arzneimitteln und Medizinprodukten an Einzelpersonen erfolgt nur für die privilegierte Kategorie der Bürger auf der Grundlage von Art. 2 des Bundesgesetzes der Russischen Föderation vom 09.01.1997 N 5-FZ "Über die Bereitstellung sozialer Garantien für Helden sozialistischer Arbeit und Vollinhaber des Order of Labour Glory" (geändert am 02.07.2013) und Art. 1.1 des Gesetzes der Russischen Föderation vom 15.01.1993 N 4301-1 " Über den Status der Helden der Sowjetunion, der Helden der Russischen Föderation und der Vollinhaber des Ordens der Herrlichkeit ".

Wirkstoff 'Adenosin, Nikotinamid, Cytochrom C'

Zubereitungen und Arzneimittel mit dem Wirkstoff Adenosin + Nikotinamid + Cytochrom C.

Arzneimittel auf Basis von Adenosin + Nikotinamid + Cytochrom C.

© gorzdrav.org, 2020. LLC "PHTEKA-AVE-1", INN 7714844316, OGRN 1117746529691, Rechtsadresse: 121609, Moskau, st. Herbst 23, Raum I, Raum 3

Der Fernverkauf von Arzneimitteln (einschließlich der Lieferung nach Hause) ist nach den geltenden Rechtsvorschriften der Russischen Föderation verboten. Eine "Bestellung" auf der Website bedeutet eine ordnungsgemäß ausgefüllte Anfrage des Kunden nach Buchung in GORZDRAV-Apotheken sowie seiner Partner an die Adresse der Liste der Produkte, die auf der auf der Website angegebenen Website ausgewählt wurden. Der Verkauf von Waren erfolgt in einer Apothekenorganisation.

Adenosin + Nikotinamid + Cytochrom C.

Russischer Name

Adenosin + Nikotinamid + Cytochrom C.

lateinischer Name

Adenosin + Nikotinamid + Cytochrom C.

Pharmakologische Gruppe

Typischer klinischer und pharmakologischer Artikel 1

Pharmazeutische Wirkung. Kombiniertes Medikament, das den Energiestoffwechsel in der Linse verbessert. Verhindert die Entwicklung von Katarakten. Cytochrom C spielt eine wichtige Rolle bei der Verringerung der Oxidation im Gewebe des Augapfels. Natriumsuccinat ist ein Aktivator des Zellstoffwechsels und der Gewebeatmung. Adenosin, ein Vorläufer von ATP, ist an der Regulation von Stoffwechselreaktionen in der Linse beteiligt. Nikotinamid stimuliert die Synthese von Nikotinamid-Dinukleotid - einem Cofaktor von Dehydrogenasen.

Dosierung. Vor Ort 1-2 Tropfen in den Bindehautsack 3 mal täglich.

Nebenwirkung. Reizung der Bindehaut (Hyperämie, Brennen, Juckreiz).

[1] Staatliches Arzneimittelregister. Offizielle Ausgabe: in 2 Bänden - M.: Medical Council, 2009. - V.2, Teil 1 - 568 p.; Teil 2 - 560 s.

Arzneimittel, die Adenosin + Nikotinamid + Cytochrom C enthalten

Leider wurde für diesen Hersteller nichts gefunden.

Tolle Angebote für Abonnenten

Die älteste Online-Apotheke in Russland. Seit 2000 arbeiten wir jeden Tag für Sie.

Apothekenlizenz LO-77-02-010329 vom 18. Juni 2019.

© 2000–2020 VERFARM LLC

Online-Apotheke

Katalogabschnitte

Um uns zu kontaktieren

Call Center funktioniert rund um die Uhr

Apothekenadresse: 127238, Moskau, Autobahn Dmitrovskoe, 85,

Öffnungszeiten: Täglich von 09:00 bis 21:00 Uhr

Anruf anfordern

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Anruf anfordern" stimmen Sie der Richtlinie zur Verarbeitung personenbezogener Daten zu

Cytochrom C + Adenosin + Nicotinamid INN

Name
INNA Denosin + Nicotinamid + Cytochrom C Darreichungsform Augentropfen

Pharmakologische Wirkung Kombiniertes Medikament, das den Energiestoffwechsel der Linse verbessert. Verhindert die Entwicklung von Katarakten. Cytochrom C spielt eine wichtige Rolle im biochemischen Prozess der Oxidationsreduktion im Gewebe des Augapfels. Natriumsuccinat ist ein Aktivator des Zellstoffwechsels und der Atmung. Adenosin, ein Vorläufer von ATP, ist an den Stoffwechselreaktionen der Linse beteiligt. Nikotinamid stimuliert die Synthese von Nikotinamid-Dinukleotid, einem Cofaktor von Dehydrogenasen. Indikationen für die Anwendung Katarakt. Gegenanzeigen Überempfindlichkeit. Dosierungsschema Lokal, 1-2 Tropfen im Bindehautsack 3-mal täglich. Nebenwirkung Bindehautreizung (Hyperämie), Brennen.

Arzneimittel - Adenosin + Nikotinamid + Cytochrom c

Leider in diesem Abschnitt
momentan nicht auf Lager

  • Käufer
  • Versand und Zahlung
  • Wie komme ich zurück?
  • Wie man bestellt
  • Fragen und Antworten
  • Rezepturen
  • Lieferung von juristischen Personen Personen
  • Über das Unternehmen
  • Lieferanten
  • Stellenangebote im Unternehmen
  • Kontakte
  • Für Vermieter
  • Nachrichten
  • mobile Version

Antworten auf viele Fragen finden Sie bereits in unseren FAQ.

Alle Vorschläge und Kommentare werden unbedingt berücksichtigt. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, zu entscheiden, ob Anrufe getätigt und Korrespondenz mit Besuchern der Website geführt werden soll.

Adenosin + Nikotinamid + Cytochrom C.

Pharmazeutische Wirkung. Ein kombiniertes Präparat, das den Energiestoffwechsel der Linse verbessert. Verhindert die Entwicklung von Katarakten. Cytochrom C spielt eine wichtige Rolle im biochemischen Prozess der Oxidationsreduktion im Gewebe des Augapfels. Natriumsuccinat ist ein Aktivator des Zellstoffwechsels und der Atmung. Adenosin, ein Vorläufer von ATP, ist an den Stoffwechselreaktionen der Linse beteiligt. Nikotinamid stimuliert die Synthese von Nikotinamid-Dinukleotid, einem Cofaktor von Dehydrogenasen.

Dosierung. Vor Ort 1-2 Tropfen in den Bindehautsack 3 mal täglich.

Nebenwirkung. Reizung der Bindehaut (Hyperämie, Brennen, Juckreiz).

Es Ist Wichtig, Über Glaukom Wissen