Sehkorrektur Kindergarten

Für Kinder mit Sehbehinderungen gibt es:

• Kindergärten, Kindertagesstätten und Vorschulgruppen für blinde Kinder (die Anzahl der Gruppen beträgt 10 Personen);

• Kindergärten, Kindertagesstätten und Vorschulgruppen für sehbehinderte Kinder (die Anzahl der Gruppen beträgt 10 Personen);

• Kindergärten, Kindertagesstätten und Vorschulgruppen für Kinder mit Miteinwilligung und Amblyopie (die Anzahl der Gruppen beträgt 10-12 Personen);

• spezielle Vorschuleinrichtungen eines kombinierten Typs. Kinder von 2 bis 7 Jahren werden auf der Grundlage eines ärztlichen Attests und einer psychologischen und pädagogischen Prüfung am PMPK in den Kindergarten aufgenommen.

Das Ziel der Arbeit mit Kindern in Vorschuleinrichtungen ist: Aufklärung, Behandlung, mögliche Wiederherstellung und Entwicklung von Sehbehinderungsfunktionen sowie Vorbereitung blinder und sehbehinderter Kinder auf die Schulbildung.

Bildung und Erziehung werden nach einem speziellen Programm (entwickelt von L. I. Plaksina) durchgeführt, das die Originalität der Entwicklung von Kindern und die Besonderheiten der Bildung ihrer kognitiven Aktivität, der motorischen Sphäre und der Persönlichkeitsmerkmale berücksichtigt.

Der Bildungsprozess zielt ab auf: Entwicklung der visuellen Wahrnehmung; die Bildung von Fachkonzepten; Orientierung im Raum und Entwicklung der Mobilität. Besonderes Augenmerk wird auf die sensorische Bildung, die Entwicklung der taktil-motorischen und auditorischen Wahrnehmung als kompensatorische Grundlage für das Lernen gelegt. Die Sprachtherapiearbeit mit Kindern ist darauf ausgerichtet, Sprachstörungen und deren Entwicklung zu korrigieren. Kinder mit Sehbehinderungen haben oft ein nicht geformtes funktionelles Sprachsystem mit einem begrenzten Wortschatz und einem beeinträchtigten Verständnis der semantischen Seite der Sprache. Ein charakteristisches Merkmal ist eine Art Verbalismus und Echolalie vor dem Hintergrund eines begrenzten Wortschatzes. Von großer Bedeutung für die Sprachtherapie ist eine spezielle Auswahl an didaktischem Material in der erforderlichen Größe, Menge und Farbe, die Verwendung von Reliefbildern und spezielle Spielzeugsets zur taktilen Identifizierung.

Um motorische Fähigkeiten und psychomotorische Funktionen zu entwickeln, werden rhythmische Übungen und physiotherapeutische Übungen durchgeführt.

Grundprinzipien der Korrektur- und pädagogischen Arbeit in einem speziellen Kindergarten:

• weit verbreitete Verwendung von Visualisierung, anpassbar an die Wahrnehmungsbedingungen (visuell oder taktil);

• Verwendung optischer Mittel zur Korrektur der visuellen Wahrnehmung;

• Durchführung spezieller Arbeiten zur Einarbeitung in die Außenwelt (Exkursionen, Beobachtungen) mit der regulatorischen Rolle der Sprache als Mittel zum Ausgleich von Blindheit und Sehbehinderung;

• Entwicklung inhaltlicher und praktischer Maßnahmen auf der Grundlage einer schrittweisen und schrittweisen Ausführung von Aufgaben (Handarbeit, Entwurf, Modellierung, Anwendung usw.);

• Organisation der Kontinuität zwischen Bildung im Kindergarten und Internat für Kinder mit Sehbehinderungen, zwischen Gemeinde- und Familienbildung.

Als L.I. Plaksin, der pädagogische Prozess basiert auf dem Verhältnis von Korrektur- und Bildungs- sowie therapeutischen und restaurativen Aktivitäten zur Entwicklung und Aktivierung des Sehvermögens, seines Schutzes und der Stärkung des allgemeinen Gesundheitszustands..

Korrekturpädagogische Arbeit ist komplexer Natur und zielt darauf ab, Wissen und Ideen über die Welt zu erweitern und kognitive Aktivitäten auf der Grundlage polysensorischer Wahrnehmung zu entwickeln - visuell, auditiv, taktil. Gleichzeitig ist es wichtig, auch bei ausgeprägten Sehstörungen das verbleibende Sehvermögen im Wissen der umgebenden Welt zu nutzen, um dem Kind beizubringen, es bei alltäglichen Aktivitäten zu verwenden. Die Entwicklung der visuellen Wahrnehmung erfolgt in Verbindung mit der Entwicklung aller kognitiven mentalen Prozesse. Eine wichtige Voraussetzung für die pädagogische Korrekturarbeit ist die Kombination mit medizinischen Maßnahmen, eine frühzeitige und korrekte Auswahl der Brille, eine dynamische Beobachtung des Sehzustands und eine systematische Behandlung sind erforderlich. In Kindergärten für Kinder mit Strabismus und Amblyopie wird die Behandlung mit speziellen Geräten organisiert, Kinder werden regelmäßig von einem Augenarzt untersucht.

Eine spezielle Ausbildung für Kinder im Vorschulalter mit Sehbehinderung wird unter Berücksichtigung der Anforderungen der Behandlungs- und Rehabilitationsarbeit durchgeführt. Es gibt spezielle Anforderungen an die Beleuchtung, an die Organisation des Regimes bei maximaler Nutzung des Tageslichts.

Um die Familie bei der Erziehung blinder und sehbehinderter Kinder zu unterstützen, wurden geeignete Beratungsgruppen eingerichtet (an Vorschuleinrichtungen)..

Die häusliche Bildung und Ausbildung eines sehbehinderten Kindes hat ihre eigenen Merkmale. Kinder benötigen qualifizierte und regelmäßige beratende Hilfe von Spezialisten: einem Typopädagogen, einem Psychologen, einem Augenarzt usw...

Die Korrekturarbeit mit einem Kind mit Sehbehinderungen sollte in den ersten Lebensmonaten begonnen werden. Um dies zu erreichen, ist es wichtig, ständig emotionalen Kontakt mit dem Kind zu halten, seine Erfahrung mit taktilen und kinästhetischen Empfindungen zu bereichern: Ändern Sie häufig die Position seines Körpers, streicheln Sie, führen Sie passiv-aktive Übungen durch und lenken Sie die Aufmerksamkeit des Kindes auf die auftretenden Empfindungen. Die Entwicklung der Orientierung im Raum sowie die Durchführung spezieller Kurse zur Entwicklung der Sprache sind von großer Bedeutung. Gleichzeitig sollte auf die Entwicklung der semantischen Seite der Sprache geachtet werden, um die sogenannte "Papageien" -Sprache zu verhindern, wenn das Baby die Sprache anderer wiederholt, ohne ihre Bedeutung zu verstehen. Erwachsene sollten sich um eine "kommentierte" Kommunikation zwischen einem Erwachsenen und einem Kind bemühen und jedes Objekt, seine Eigenschaften, Zeichen, Handlungen, Zustände usw. in einem Wort festhalten. Verbale Bezeichnungen tragen zu einer sinnvollen Wahrnehmung der Welt um sie herum bei, einer klaren Unterscheidung. Für die sensorische Entwicklung eines Kindes mit Sehbehinderung, die Organisation verschiedener Arten von Aktivitäten - Kommunikation, Spiel, Bewegung, Arbeit, Zeichnen, Bauen usw.; Die Entwicklung der motorischen Fähigkeiten und des Sportunterrichts sind wichtig.

Das Optimum ist der demokratische Stil in den Eltern-Kind-Beziehungen: Es ist wichtig, auf seine Meinung zu hören, seine Position zu respektieren, die Unabhängigkeit des Urteils zu entwickeln, eine Atmosphäre der Liebe und des gegenseitigen Respekts zu schaffen.

Die Eltern müssen über ein bestimmtes pädagogisches Spezialwissen verfügen, um ihre häusliche Bildung und Ausbildung unbeschadet der Gesundheit und Entwicklung des Kindes durchführen zu können..

Merkmale der Korrekturarbeit bei Kindern mit Sehbehinderung in Gruppen vom Kompensationstyp

Akhmetshina Ilyusa
Merkmale der Korrekturarbeit bei Kindern mit Sehbehinderung in Gruppen vom Kompensationstyp

In den letzten Jahren hat sich in unserem Land ein bedeutendes Netzwerk spezialisierter Kindergärten und Ausgleichsgruppen für Kinder mit verschiedenen Augenkrankheiten entwickelt..

Unser Kindergarten hat zwei spezielle Gruppen für Kinder mit Sehbehinderungen. Diese Gruppen werden von Kindern mit verschiedenen Sehstörungen und geringer Sehschärfe besucht. Die häufigsten Diagnosen sind: Weitsichtigkeit mit Strabismus (meistens mit konvergierendem, weitsichtigem Astigmatismus, Myopie. Zunehmend kamen Kinder mit komplexeren Diagnosen in den Kindergarten, zum Beispiel Netzhautablösung, hochgradige Amblyopie, Blepharoptose, es gibt Kinder mit Behinderungen vom Sehen.

Die Erfahrung mit der Organisation von Behandlungs- und Rehabilitationsarbeiten in einem Kindergarten zeigt, dass die Wirksamkeit der Behandlung in solchen Gruppen höher ist als im Büro für Sehschutz in der Kinderpoliklinik. Dies ist auf den systematischen Charakter der Behandlung und ihre Kombination mit Korrektur- und pädagogischer Arbeit zurückzuführen:

• Korrektur - übersetzt bedeutet "Korrektur". Ein Augenarzt in einer Poliklinik führt die Aufnahme und Untersuchung von Kindern mit Sehbehinderung durch, spezifiziert und verschreibt die Behandlung; bestimmt die visuelle Belastung für jedes Kind und leitet es an die Ausgleichsgruppe weiter. Kinder werden in unserem Kindergarten in einem speziell organisierten orthopädischen Raum mit Hilfe moderner medizinischer und medizinischer Geräte behandelt: (POT ist ein periometrischer ophthalmologischer Simulator zur Behandlung von Amblyopie, zur Verbesserung der okulomotorischen Funktionen; LCA-1 zur Behandlung aller Arten von Strabismus und Wiederherstellung des binokularen Sehvermögens, Elektrostimulator (zum Trainieren der Akkommodationsmuskulatur) usw..

• Der Lehrer-Defektologe verwendet im Klassenzimmer Techniken, die darauf abzielen, die Verletzung der visuellen Wahrnehmung der grundlegenden Eigenschaften von Objekten und Bildern (Form, Größe, Farbe) unter Bedingungen unterschiedlicher Anpassung und räumlicher Lokalisierung zu korrigieren. Diese Techniken werden mit Hilfe spezieller psychophysiologischer Stimulanzien implementiert, mit denen Sie Form, Farbe, Größe, Helligkeit, Kontrast variieren und die Stimulationsbedingungen (Anpassung, Fixierung, Frequenz und Zeit) ändern können..

Die Hauptaufgaben der Korrektur- und pädagogischen Arbeit mit Kindern mit Sehbehinderung

1. Aktivierung von Sehfunktionen (visuelle Belastungen): Erhöhung der Sehschärfe. Dies sind verschiedene Mosaike, Dominosteine, Lotos, Perlen, Umrisse, d. H. Fixierung und Arbeiten mit kleinen Objekten. (Kinder mit Myopie sollten überhaupt keinen Stress bekommen oder vorsichtig sein).

2. Training der Netzhaut. Übungen mit farbigen Objekten - hell, groß. Bildung einer Farbunterscheidung von Primärfarben und -tönen.

3. Stärkung der Augenmuskulatur, Entwicklung des Augenmotors, Verfolgung von Funktionen, Erweiterung des Sichtfeldes.

4. Entwicklung einer stabilen visuellen Fixierung (Lokalisierung): Verwenden Sie einen roten Punkt auf weißem Hintergrund. Schauen Sie, sehen Sie, belasten Sie Ihre Augen. Wiederherstellung der räumlichen Lokalisierung.

5. Entwicklung des binokularen Sehens.

6. Entwicklung des stereoskopischen Sehens.

Organisation der Korrektur- und pädagogischen Arbeit

Wenn Kinder in eine Gruppe mit Sehbehinderung aufgenommen werden, untersucht und analysiert der Lehrer-Defektologe sorgfältig die Geschichte jedes Kindes und spricht mit den Eltern. bestimmt nach den Empfehlungen eines Augenarztes die individuelle Sehbelastung; führt eine Primärdiagnose des Entwicklungsstandes der visuellen Wahrnehmung durch. Das Ergebnis dieser Vorarbeiten ist die Erstellung eines individuellen Arbeitsplans zur Entwicklung der visuellen Wahrnehmung mit jedem Kind, der auf der visuellen Diagnose, dem Entwicklungsstand und der Unabhängigkeit bei der Erfüllung von Aufgaben basiert..

Die methodische Grundlage des Korrektur- und pädagogischen Prozesses ist das von L. I. Plaksina herausgegebene Programm für Kinder mit Sehbehinderungen. Wenn wir über den gesamten Korrektur- und Pädagogikprozess sprechen, dann ist er so aufgebaut, dass die Sehschärfe von Kindern erhöht und die Ergebnisse bei der Beseitigung von Strabismus und Amblyopie konsolidiert werden. Alle Bildungs-, Bildungs- und Korrekturarbeiten werden unter Bedingungen einer engen Verbindung und einer gut koordinierten Arbeit aller Lehrer und Fachkräfte (Lehrer-Defektologe, Pädagogen, Ausbilder für Körperkultur, Erzieher für visuelle Aktivitäten, Logopäde, die mit diesen Kindern arbeiten) durchgeführt.

Zu diesem Zweck erstellt der Lehrer-Defektologe zu Beginn des Schuljahres ein Memo „Empfehlungen für die Durchführung von Korrekturarbeiten in einer Gruppe mit Sehbehinderungen“. Es zeichnet die folgenden individuellen Daten für jedes Kind auf:

• Visuelle Diagnose und Diagnose von Begleiterkrankungen;

• Visuelle Belastungen, Trainingsübungen zur Verfolgung therapeutischer Ziele;

• Praktische Empfehlungen für Lehrer bei der Umsetzung von Korrektur- und pädagogischen Aufgaben in verschiedenen Arten von Aktivitäten;

• Notwendige Beschränkungen, ihre Art und der Zeitraum, für den sie festgelegt wurden, werden aufgezeichnet.

• Gesundheitsgruppe für Sehkraft und Sport getrennt;

• Ophthalmologische Anforderungen bei klarem Arbeiten.

Die obigen Empfehlungen werden von allen Lehrern befolgt, die mit diesen Kindern arbeiten.

Individuelle Arbeiten zur Entwicklung der visuellen Wahrnehmung werden in Kombination mit Frontal- und Subgruppenarbeit durchgeführt. Ein spezifischer Teil dieser Aktivitäten ist zum einen die visuelle Gymnastik. Bei Kindern mit unterschiedlichem Strabismus wird eine Übung verwendet, um die Akkommodation zu stärken (Blick nach unten und Schließen). Zweitens strikte Berücksichtigung der ophthalmologischen Anforderungen bei der Arbeit mit Klarheit.

Am Ende des akademischen Jahres wird eine Sekundärdiagnose der visuellen Entwicklung von einem Lehrer-Defektologen durchgeführt. Ziel ist es, die Wirksamkeit der Arbeit an der Entwicklung der visuellen Wahrnehmung des Kindes zu ermitteln und gegebenenfalls den Plan der individuellen Arbeit an der Entwicklung der visuellen Wahrnehmung zu korrigieren.

Das Verhältnis von Behandlung und Rehabilitation sowie korrigierender und pädagogischer Arbeit zur Entwicklung der visuellen Wahrnehmung

Bildung und Erziehung in unserem Kindergarten für Kinder mit Sehbehinderungen zielen auf die frühzeitige Korrektur und Kompensation von sekundären Abweichungen bei der Entwicklung von Kindern, die Durchführung von Behandlungs- und Rehabilitationsarbeiten zur Korrektur von Strabismus und Amblyopie sowie die erfolgreiche Vorbereitung von Kindern auf die Schule ab. Der Erfolg der Lösung dieser Probleme hängt davon ab, wie eng sie miteinander verbunden sind. In dieser Hinsicht ist die Entwicklung des Sehens und der visuellen Wahrnehmung wichtig, da die Minderwertigkeit des ersteren zu einer unzureichenden Entwicklung der Methoden der visuellen Wahrnehmung, der visuellen Orientierung während des aktiven Trainings und der Aktivierung der visuellen Funktionen führt.

Während der pleoptischen Behandlung zur Verbesserung der Sehschärfe auf Empfehlung eines Augenarztes im Klassenzimmer sollten Kinder beispielsweise die Aufgabe erhalten, Perlen zu schnüren, zu schnüren, Konturbilder durch Transparentpapier zu zeichnen, aus Mosaiken auszulegen und Stöcke zu zählen.

Geben Sie für jüngere Kinder einfache große Gegenstände (Ball, Ball, Apfel usw.) zum Streicheln. Ältere Kinder - Handlungsbilder. Während des Behandlungszeitraums nach der Methode der direkten Okklusion bei Kindern mit zusammengekniffenen Augen ist die Sehschärfe sehr gering. Daher sollten beim Zeichnen und beim Umreißen von Schablonen Konturbilder verwendet werden. Während der individuellen Arbeit müssen Übungen zur Entwicklung der visuellen Wahrnehmung aufgenommen werden (um Form, Farbe, Größe und räumliche Position von Objekten hervorzuheben). Zum Beispiel: „Finden Sie das gleiche Objekt“, „Nehmen Sie das gleiche Objekt auf“, „Was ist weiter von Ihnen entfernt, weiter entfernt“, „Machen Sie aus Teilen ein Ganzes“ usw. Bei solchen Übungen lernen Kinder, Objekte anhand der Hauptmerkmale zu vergleichen, zu erkennen und zu klassifizieren.

In der Zeit der pleoptischen Behandlung kleiner Kinder können Sie Spiele mit Nistpuppen, Pyramiden und Spielzeug verwenden, z. B. „Nistpuppen sammeln“. Die Verwendung von Spielen, bei denen Kinder ein Ganzes aus Teilen zusammensetzen (Puppen nisten, Lotto schneiden), lässt Kinder aktiv blicken und alle visuellen Funktionen in den Betrachtungsprozess einbeziehen. Labyrinthspiele beeinflussen aktiv die Entwicklung der Sehschärfe.

Das Bild zeigt zum Beispiel verschiedene Tiere, Linien weichen von jedem von ihnen ab, Kinder zeichnen entlang der Linien und am Ende der Linie finden sie ein Bild davon, was die Tiere essen: Eine Ziege liebt Kohl, ein Hase liebt eine Karotte usw..

Vor allem ist zu beachten, dass didaktische Spiele und Aufgaben zur Entwicklung des Sehvermögens je nach Sehzustand und Dauer der Rehabilitationsbehandlung für jedes Kind individuell ausgewählt werden. So werden beispielsweise bei einem hohen Grad an Amblyopie Objekte und ihre Bilder größer, und mit zunehmender Sehschärfe nehmen die Vorteile ab. Die kleinsten Gegenstände sollten nicht kleiner als 2 cm sein, da Kinder mit Sehbehinderungen auch unter der Entwicklung der Feinmotorik der Hände leiden. Alle Daten zur individuellen visuellen Belastung für jedes Kind müssen in einem speziellen Gesundheitsheft aufgezeichnet werden.

Um das Sehen mit Strabismus während der pleoptischen Behandlung zu aktivieren, können Sie eine so interessante methodische Technik wie didaktische Spiele mit elektrifiziertem Spielzeug verwenden, beispielsweise mit einer Lasertaschenlampe „Wo die Taschenlampe aufleuchtete“, einschließlich der Handbücher des Autors: „Mehrfarbiges elektrisches Licht“ (welche Farbe begann) Einschalten und in welcher Farbe es endete, „Aufgabenbildschirm“ (wenn die Antwort richtig ist, leuchtet ein Lichtsignal oder ein Tonsignal ertönt). Während der Wiederherstellung der Sehschärfe ist es wichtig, das amblyotische Auge systematisch zu trainieren, um Form, Farbe, Größe der Objekte und ihre Bilder hervorzuheben. Bei weitsichtiger Brechung wird eine erhöhte visuelle Belastung empfohlen und Hilfsmittel und Materialien kleinerer Größe verwendet. Bei Myopie ist eine visuelle Belastung nicht zulässig und Vorteile werden in großen Größen angeboten.

Während der Zeit der orthoptischen Behandlung (Entwicklung der Fusion - Fusion zweier Bilder zu einem) des Strabismus ist es sehr wichtig, eine spezielle Vorbereitung für die Behandlung mit einem Synoptophor durchzuführen. Dazu werden Übungen wie das Überlagern eines Bildes über ein anderes verwendet. Zum Beispiel werden auf einem weißen Blatt Papier Umrissbilder von Tieren gezeichnet, Pflanzen gezeichnet und exakte Kopien dieser Bilder werden aus farbigem oder schwarzem Papier ausgeschnitten. Kinder sollten sie den gezeichneten Bildern überlagern.

In Spielen zur Verfolgung sich bewegender Objekte entwickeln Kinder okulomotorische Funktionen. Dazu können Sie Spiele wie "Roll den Ball ins Tor", "Schlag das Ziel" verwenden..

Während der Zeit der Entwicklung des stereoskopischen Sehens (der Entwicklung des dreidimensionalen Sehens), der Brettspiele "Fußball", "Billard", "Ring werfen" sowie Spiele mit verschiedenen Konstrukteuren, Mosaiken.

Wenn ich über die Ergebnisse der Korrektur- und pädagogischen Arbeit im Klassenzimmer zur visuellen Wahrnehmung spreche, möchte ich darauf hinweisen, dass nach einem vierjährigen Aufenthalt in einer Fachgruppe mit Sehbehinderung alle Kinder eine verbesserte Sehschärfe und ein verbessertes Krankheitsbild der Augenkrankheit haben und einige sogar das Tragen einer Brille abgebrochen haben. Gleichzeitig wurde ein hohes Maß an Bereitschaft der Kinder zum Lernen in der Schule festgestellt, da durch gezielte tägliche Aktivitäten so wichtige mentale Prozesse wie freiwillige visuelle Aufmerksamkeit, Gedächtnis, visuell-figuratives Denken und Vorstellungskraft entwickelt wurden. Die folgenden Charaktereigenschaften werden gebildet: Genauigkeit, Ausdauer; entwickelte Feinmotorik.

für Kinder mit Sehbehinderungen

Beschreibung NDOU Kindergarten Nr. 126 (JSC "Russian Railways")

Kindergartenspezialisierung: Sehkorrektur

Beschreibung des MDOU-Kindergartens Nr. 369 vom Ausgleichstyp

Kindergartenspezialisierung: für Kinder mit Sehbehinderungen

Handarbeit, Rhythmik, Lebenssicherheit

Nächste städtische Kindergärten

620098, Jekaterburg, st. Lomonosov, 89 tel. (343) 320-82-79, (343) 320-76-67

620147, Jekaterinburg, Postovskogo Str., 10 Tel. (343) 267-07-77, (343) 267-47-33

620109, Jekaterinburg, st. Fabrik, 17b tel. (343) 246-35-83

620072, Jekaterinburg, Sirenevy Boulevard, 5 / A tel. (343) 348-50-19 (h), (343) 348-13-90

620050, Jekaterinburg, st. Mörserarbeiter, 32 tel. (343) 324-15-83

Beschreibung des kombinierten MDOU-Kindergartens Nr. 55

Kindergartenspezialisierung: Sehbehinderung

Nächste städtische Kindergärten

620109, Jekaterinburg, st. Fabrik, 17b tel. (343) 246-35-83

620147, Jekaterinburg, Postovskogo Str., 10 Tel. (343) 267-07-77, (343) 267-47-33

620098, Jekaterburg, st. Lomonosov, 89 tel. (343) 320-82-79, (343) 320-76-67

620027, Jekaterinburg, st. Mamina-Sibiryak, 35 tel. (343) 353-57-28, (343) 353-09-51

620072, Jekaterinburg, Sirenevy Boulevard, 5 / A tel. (343) 348-50-19 (h), (343) 348-13-90

Merkmale des Aufbaus einer fachlichen Umgebung in einer Vorschulerziehungseinrichtung für Kinder mit Sehbehinderungen
Beratung

EIGENSCHAFTEN DES BAUES EINER GEGENSTANDSENTWICKLUNGSUMGEBUNG FÜR KINDER MIT VISUELLER BEHINDERUNG.

Die Hauptaufgabe spezialisierter Kindergärten besteht darin, besondere Bedingungen für die erfolgreiche Erziehung und Erziehung von Kindern mit verschiedenen Entwicklungsstörungen im Vorschulalter zu schaffen. Die Organisation des Lebens von Kindern mit Entwicklungsstörungen hängt weitgehend davon ab, wie zweckmäßig die Umwelt geschaffen wird, da sie nicht nur ein soziokultureller Faktor für die allgemeine Entwicklung ist, sondern auch ein Faktor für die korrigierend-kompensatorische Überwindung bestehender Probleme bei der Entwicklung von Kindern. Abhängig von der Art und den Arten der Kindereinrichtung, der Korrekturorientierung der Bildung und dem Inhalt der Bildung kann das sich entwickelnde Fachumfeld seine eigenen Besonderheiten aufweisen und soll Korrektur- und Ausgleichsbedingungen für die vollständige Entwicklung aller Arten von Kinderaktivitäten bieten.

Für Kinder mit Sehbehinderungen in g. In Khimki gibt es einen Ausgleichskindergarten Nr. 45. Dies ist eine einzigartige Einrichtung, in der viel für die Behandlung, Erziehung und Erziehung von Kindern mit Sehbehinderungen bereitgestellt wird, Kinder von 3 bis 7 Jahren besuchen sie.

Lehrer, die in ihre Arbeit verliebt sind, arbeiten hier, die durch einen gemeinsamen Wunsch vereint sind: ein Kind mit Sehbehinderung zu verstehen und zu unterrichten, ohne ihm seinen Willen aufzuzwingen, um ihm zu helfen, sich als gesunder Mensch zu verwirklichen.

Das gesamte Lehrpersonal versucht, die Atmosphäre des Kindergartens so nah wie möglich an das Zuhause heranzuführen, und schafft nicht nur Gemütlichkeit in Gruppen, Hallen und Büros, sondern vor allem geistigen Komfort und Gemütlichkeit in den Herzen von Erwachsenen und Kindern.

Unsere Lehrer und Erzieher sind qualifizierte Fachkräfte, Meister ihres Fachs, haben eine höhere und sekundäre Fachausbildung, verbessern ständig ihr berufliches Niveau und sind vor allem liebevolle Kinder.

Die Hauptsache für unser Team ist die Erziehung einer gesunden Persönlichkeit und ein individueller Umgang mit jedem Schüler. Zu Beginn der Schulzeit haben unsere Absolventen eine wertvolle Einstellung zu ihrer Gesundheit und insbesondere zu ihrem Sehfehler entwickelt.

Das Hauptziel unseres Kindergartens ist es, Bedingungen für die Entwicklung des emotionalen, sozialen und intellektuellen Potenzials eines Kindes mit Sehbehinderung und die Bildung seiner positiven persönlichen Qualitäten zu schaffen.

Für uns ist es sehr wichtig, dass Kinder unter möglichst nahen Bedingungen leben, und jedes Kind fühlte sich hier geliebt, erwartet, verstanden und akzeptiert. Das besondere Anliegen des Lehrers ist die Bildung eines gesunden psychologischen Klimas, eine moralische Atmosphäre, gegenseitige Fürsorge und die rechtzeitige Unterstützung jedes Kindes und jeder Familie..

Alle Korrektur- und Aufklärungsarbeiten an der Vorschulerziehungseinrichtung werden unter Anleitung eines Lehrer-Defektologen und in enger Beziehung zu anderen Fachleuten durchgeführt. Der zentrale Platz in allen pädagogischen Aktivitäten ist das Kind. Darüber hinaus ist er kein Mittel, kein Ziel, kein Gegenstand pädagogischen Einflusses, er ist eine Person mit seinen natürlichen Neigungen, und das Wohlergehen seiner Entwicklung ist nur unter bestimmten Bedingungen möglich. Die Hauptsache bei der Erziehung ist es daher, Bedingungen für die Selbstentwicklung eines Kindes als Gegenstand der Tätigkeit, als Person und als Individuum zu schaffen..

Die Entwicklungsumgebung unseres Kindergartens bietet Bedingungen für Sportunterricht und Gesundheitsverbesserung, Korrektur von Sehfunktionsstörungen, Sprach- und Geistesentwicklung, Erziehung und Bildungsarbeit. Die Subjektumgebung offenbart dem Kind seine Fähigkeiten und sichert dank der Kommunikation mit Erwachsenen in dieser Umgebung seine kreative Entwicklung. Der Erzieher und das Kind müssen zusammen handeln und sich wohl und beliebt fühlen. Um eine effektive Arbeit zu gewährleisten, ist es daher erforderlich, die berufliche Kompetenz der Lehrkräfte ständig zu verbessern, sie zu kreativen Aktivitäten zu ermutigen und den pädagogischen Prozess regelmäßig zu überwachen..

Bestimmte Bedingungen sind für die Persönlichkeitsbildung und die Beseitigung der mit sensorischen Defiziten bei Kindern verbundenen Probleme erforderlich. Ein Kind mit Sehbehinderung benötigt eine Vielzahl von Aktivitäten, bei denen die Aufgabe darin besteht, einen Komplex von Darstellungen, Objekten, Rollen und Spielaktionen zu entwickeln, der auf taktil-kinästhetischen, auditorischen und anderen Empfindungen basiert. In einigen Fällen sind spezielle Geräte erforderlich, die an die Bedingungen und die visuelle Entwicklung von Kindern angepasst sind..

Bei der Auswahl des Materials müssen bestimmte Aufgaben berücksichtigt werden, die darauf abzielen, das Problem des unzureichenden Vorstellungsvermögens zu lösen, die Schwierigkeiten der themenbezogenen praktischen Tätigkeit zu überwinden und die Schwierigkeiten der Kommunikation mit Menschen in der Umgebung zu überwinden.

Besondere Voraussetzungen für die Entschädigung einer Vorschuleinrichtung sind:

- psychologischen Komfort schaffen;

- besondere Organisation des Korrektur- und pädagogischen Prozesses;

- Schaffung materieller und technischer Bedingungen für die Durchführung von Korrektur- und Entwicklungsarbeiten: Büros von Spezialisten, speziell ausgestattete Zonen und Räumlichkeiten; Ecken mit Lernspielen und Handbüchern für die "Korrekturstunde" usw..

- Füllen des pädagogischen Prozesses mit modernen Korrektur- und Entwicklungstechniken, didaktischen Hilfsmitteln, Attributen und Spielzeugen.

Unsere Vorschulerziehungseinrichtung hat ein integrales pädagogisches System für die Erziehung und Erziehung von Kindern mit Sehbehinderungen geschaffen, das ständig verbessert wird.

Vor dem Hintergrund der allgemeinen Verbesserung des Innenraums des Kindergartengeländes, der Herangehensweise an die Platzierung von Geräten in Gruppen, wird der inhaltliche Teil der Geräte klar nachvollzogen, um die visuellen Funktionen von Kindern entsprechend ihrem Alter und ihren Entwicklungsmerkmalen zu verbessern..

Wir legen großen Wert auf die Schaffung eines besonderen Umfelds für Korrekturen und gesundheitsfördernde Maßnahmen im gesamten Kindergartenbereich:

· Spezielle visuelle Bezugspunkte;

· Signalpunkte auf Bänken, Wandstangen im Fitnessstudio;

· In speziellen Korrekturecken in Gruppen ist ein obligatorisches Subjekt Stände, die den Neigungswinkel je nach Diagnose des Kindes für Aktionen mit didaktischem Material ändern.

· In den Gruppenräumen und Büros von Spezialisten die Schemata der visuellen Trajektorien nach V. F. Bazarny und Markierungen auf dem Glas nach Avetisov. In jedem Schuljahr füllten die Lehrer die Gruppen und Räume mit neuen Korrektur- und Entwicklungshandbüchern auf, die für die Entwicklung der visuellen Wahrnehmung erstellt wurden und die Funktion des Auges nachzeichnen

· Für die Wahrnehmung von didaktischem Material in der Bewegungsart verwenden wir Kreuze, Rollen, Wellen und visuelle Labyrinthe.

· Verwendung von Computerprogrammen zur Behandlung, Diagnose und Korrektur bei Kindern mit Sprach- und Sehbehinderungen;

Spezielle Spiele für die Entwicklung und das Training des Sehvermögens usw..

Die medizinische Versorgung im Kindergarten zielt darauf ab, die Gesundheit der Kinder zu stärken und einen gesunden Lebensstil zu fördern. Der Tagesablauf ist sparsam und therapeutisch und pädagogisch. Nach Aussage eines Augenarztes wird Kindern eine ophthalmologische Behandlung verschrieben, die von einem Krankenschwester-Orthoptisten durchgeführt wird. In der Vorschulerziehungseinrichtung achten wir gebührend auf die Schaffung einer Basis für Behandlung und Prophylaxe.

Das Fitnessstudio erfüllt neue pädagogische Anforderungen. Der Sportlehrer verfügt über Daten aus medizinischen Untersuchungen, konsultiert regelmäßig einen Augenarzt und einen Lehrer-Defektologen, berücksichtigt die visuellen und körperlichen Fähigkeiten jedes Kindes im Klassenzimmer und plant die körperliche Aktivität differenziert. Sportunterricht begleitet den gesamten Bildungsprozess und durchdringt das Leben des Kindes. Neben traditionellen Sporthilfen werden moderne Geräte verwendet: Massagebälle unterschiedlicher Größe, Sprungbälle, elektrische Massagewasserbäder usw. sowie vom Ausbilder selbst entwickelte Copyright-Handbücher.

Das Büro eines Typhlopädagogen ist ein sehr spezifischer Raum, der funktional bestimmten Zwecken dient, und andererseits Teil der sich entwickelnden objektiven Umgebung, einem Element des Mikroraums, das wichtige Gesetze der Augenheilkunde zur Entwicklung der Aktivität von Kindern befolgt. Es ist das Büro ohne Zahlen und Berichte, das über die Methoden und Techniken, die Effektivität der Arbeit eines Spezialisten und sogar über das Niveau seiner Fachkompetenz berichten kann. Ihr Zweck ist es, Untergruppen- und individuelle Korrektur- und Entwicklungsklassen zu organisieren und durchzuführen. Die gesamte Arbeit eines Lehrer-Defektologen zielt darauf ab, die Voraussetzungen für die erfolgreiche Umsetzung des Justizvollzugsprogramms und ein hohes methodisches Niveau für die Durchführung von Justizvollzugs- und Entwicklungskursen mit Kindern und deren Wirksamkeit zu gewährleisten.

Bisher kann die Erfahrung unserer Einrichtung als die am besten geeignete und effektivste in Bezug auf den Inhalt der Arbeit mit Vorschulkindern mit Sehbehinderung empfohlen werden.

Das Kindergartenteam ist ständig auf kreativer Suche. Eine gezielte Suchaktivität des Lehrpersonals trägt zu einer positiven Transformation des Bildungsprozesses bei. Wir haben Erfahrung in verschiedenen Tätigkeitsbereichen.

Der Lehrer-Defektologe und der Lehrer-Sprachtherapeut führen innovative Praktiken zum Thema „Einsatz von Computertechnologien zur Entwicklung von Kindern mit Sehbehinderungen“ in die Korrekturarbeit ein. Sie haben neue didaktische Spiele für die Entwicklung der visuellen Wahrnehmung, Orientierung im Raum, Sprache, visuelle Gymnastik und Präsentationen für Klassen entwickelt. Die Krankenschwester des Podologen setzt Computertechnologie auch bei der Behandlung von Sehstörungen ein..

Die erfolgreiche Entwicklung der Spielaktivität von Kindern mit Sehbehinderungen hängt weitgehend von der richtigen Organisation ab. Spielaktivität ist das wichtigste Glied im gesamten Korrektur- und Bildungsprozess. Das Gerät der Spielecke ist für das Unterrichten des Spiels von großer Bedeutung..

In jeder Gruppe haben wir uns eine zweckmäßige und rationale Anordnung von Kindermöbeln mit der Zuordnung verschiedener Zonen und Ecken ausgedacht. Dies ermöglicht jedem Kind, einen Ort zu finden, der zum Spielen geeignet und in Bezug auf seinen emotionalen Zustand angenehm ist. Die Bildung der Subjektumgebung von Gruppen, Schlafzimmern, ging von den Besonderheiten der visuellen Wahrnehmung der umgebenden Welt durch Kinder aus, da die Farbskala für die Gesundheit, das Lernen und die Entwicklung von Kindern mit Sehbehinderungen wesentlich ist.

Es ist bekannt, dass es nicht ausreicht, Kindern verschiedene Materialien zur Verfügung zu stellen und ein Interieur zu schaffen. Die objektive Welt sollte sicherstellen, dass das Bedürfnis des Kindes nach aktiven und vielfältigen Aktivitäten erkannt wird. Daher finden die Aktivitäten von Lehrern zur Bereicherung der Umwelt meist vor Kindern und mit ihrer realisierbaren Teilnahme statt: Gruppen werden für die Feiertage dekoriert, sie bereiten sich auf Wettbewerbe, für Messen vor.

Es ist wichtig, dass die Subjektumgebung den Charakter eines offenen, offenen Systems hat, das in der Lage ist, sich zu verändern, anzupassen und vor allem zu entwickeln. Wir nutzen die verfügbare Umgebung optimal und organisieren Besuche von Kindern in anderen Gruppen und Klassenzimmern. Im Methodikraum gibt es eine umfangreiche Videobibliothek mit Kinderfilmen und Filme, an denen auch Kinder teilnehmen (Matineen, Sportveranstaltungen, Wettbewerbe)..

Unsere Lehrer haben große Anstrengungen unternommen, um ein Umfeld für die Entwicklung von Fächern zu schaffen. Damit das Fachumfeld nicht müde wird, gemütlich, komfortabel und interessant ist, wird viel von den Händen der Lehrer geschaffen - niemand bleibt gleichgültig. Wir sind schließlich davon überzeugt, dass das sich entwickelnde Umfeld der Kindheit das System der notwendigen Bedingungen ist, das die vollständige Entwicklung der Aktivitäten der Kinder und die Persönlichkeit eines Kindes mit Sehbehinderung gewährleistet.

Unabhängig davon, wie wichtig die Schaffung eines sich entwickelnden Fachumfelds ist, sollte daran erinnert werden, dass der Lehrer der Vermittler sein sollte. Es hängt von seiner Bereitschaft, Kompetenz, wohlwollenden und interessierten Haltung gegenüber Kindern ab, ob das objektive Umfeld vergeistigt wird, ob ein Kind mit Sehbehinderung es will und kann.

Herunterladen:

Der AnhangDie Größe
osobennosti_postroeniya_predmetno.doc49 KB

Vorschau:

EIGENSCHAFTEN DES BAUES EINER GEGENSTANDSENTWICKLUNGSUMGEBUNG FÜR KINDER MIT VISUELLER BEHINDERUNG.

Die Hauptaufgabe spezialisierter Kindergärten besteht darin, besondere Bedingungen für die erfolgreiche Erziehung und Erziehung von Kindern mit verschiedenen Entwicklungsstörungen im Vorschulalter zu schaffen. Die Organisation des Lebens von Kindern mit Entwicklungsstörungen hängt weitgehend davon ab, wie zweckmäßig die Umwelt geschaffen wird, da sie nicht nur ein soziokultureller Faktor für die allgemeine Entwicklung ist, sondern auch ein Faktor für die korrigierend-kompensatorische Überwindung bestehender Probleme bei der Entwicklung von Kindern. Abhängig von der Art und den Arten der Kindereinrichtung, der Korrekturorientierung der Bildung und dem Inhalt der Bildung kann das sich entwickelnde Fachumfeld seine eigenen Besonderheiten aufweisen und soll Korrektur- und Ausgleichsbedingungen für die vollständige Entwicklung aller Arten von Kinderaktivitäten bieten.

Für Kinder mit Sehbehinderungen in g. In Khimki gibt es einen Ausgleichskindergarten Nr. 45. Dies ist eine einzigartige Einrichtung, in der viel für die Behandlung, Erziehung und Erziehung von Kindern mit Sehbehinderungen bereitgestellt wird, Kinder von 3 bis 7 Jahren besuchen sie.

Lehrer, die in ihre Arbeit verliebt sind, arbeiten hier, die durch einen gemeinsamen Wunsch vereint sind: ein Kind mit Sehbehinderung zu verstehen und zu unterrichten, ohne ihm seinen Willen aufzuzwingen, um ihm zu helfen, sich als gesunder Mensch zu verwirklichen.

Das gesamte Lehrpersonal versucht, die Atmosphäre des Kindergartens so nah wie möglich an das Zuhause heranzuführen, und schafft nicht nur Gemütlichkeit in Gruppen, Hallen und Büros, sondern vor allem geistigen Komfort und Gemütlichkeit in den Herzen von Erwachsenen und Kindern.

Unsere Lehrer und Erzieher sind qualifizierte Fachkräfte, Meister ihres Fachs, haben eine höhere und sekundäre Fachausbildung, verbessern ständig ihr berufliches Niveau und sind vor allem liebevolle Kinder.

Die Hauptsache für unser Team ist die Erziehung einer gesunden Persönlichkeit und ein individueller Umgang mit jedem Schüler. Zu Beginn der Schulzeit haben unsere Absolventen eine wertvolle Einstellung zu ihrer Gesundheit und insbesondere zu ihrem Sehfehler entwickelt.

Das Hauptziel unseres Kindergartens ist es, Bedingungen für die Entwicklung des emotionalen, sozialen und intellektuellen Potenzials eines Kindes mit Sehbehinderung und die Bildung seiner positiven persönlichen Qualitäten zu schaffen.

Für uns ist es sehr wichtig, dass Kinder unter möglichst nahen Bedingungen leben, und jedes Kind fühlte sich hier geliebt, erwartet, verstanden und akzeptiert. Das besondere Anliegen des Lehrers ist die Bildung eines gesunden psychologischen Klimas, eine moralische Atmosphäre, gegenseitige Fürsorge und die rechtzeitige Unterstützung jedes Kindes und jeder Familie..

Alle Korrektur- und Aufklärungsarbeiten an der Vorschulerziehungseinrichtung werden unter Anleitung eines Lehrer-Defektologen und in enger Beziehung zu anderen Fachleuten durchgeführt. Der zentrale Platz in allen pädagogischen Aktivitäten ist das Kind. Darüber hinaus ist er kein Mittel, kein Ziel, kein Gegenstand pädagogischen Einflusses, er ist eine Person mit seinen natürlichen Neigungen, und das Wohlergehen seiner Entwicklung ist nur unter bestimmten Bedingungen möglich. Die Hauptsache bei der Erziehung ist es daher, Bedingungen für die Selbstentwicklung eines Kindes als Gegenstand der Tätigkeit, als Person und als Individuum zu schaffen..

Die Entwicklungsumgebung unseres Kindergartens bietet Bedingungen für Sportunterricht und Gesundheitsverbesserung, Korrektur von Sehfunktionsstörungen, Sprach- und Geistesentwicklung, Erziehung und Bildungsarbeit. Die Subjektumgebung offenbart dem Kind seine Fähigkeiten und sichert dank der Kommunikation mit Erwachsenen in dieser Umgebung seine kreative Entwicklung. Der Erzieher und das Kind müssen zusammen handeln und sich wohl und beliebt fühlen. Um eine effektive Arbeit zu gewährleisten, ist es daher erforderlich, die berufliche Kompetenz der Lehrkräfte ständig zu verbessern, sie zu kreativen Aktivitäten zu ermutigen und den pädagogischen Prozess regelmäßig zu überwachen..

Bestimmte Bedingungen sind für die Persönlichkeitsbildung und die Beseitigung der mit sensorischen Defiziten bei Kindern verbundenen Probleme erforderlich. Ein Kind mit Sehbehinderung benötigt eine Vielzahl von Aktivitäten, bei denen die Aufgabe darin besteht, einen Komplex von Darstellungen, Objekten, Rollen und Spielaktionen zu entwickeln, der auf taktil-kinästhetischen, auditorischen und anderen Empfindungen basiert. In einigen Fällen sind spezielle Geräte erforderlich, die an die Bedingungen und die visuelle Entwicklung von Kindern angepasst sind..

Bei der Auswahl des Materials müssen bestimmte Aufgaben berücksichtigt werden, die darauf abzielen, das Problem des unzureichenden Vorstellungsvermögens zu lösen, die Schwierigkeiten der themenbezogenen praktischen Tätigkeit zu überwinden und die Schwierigkeiten der Kommunikation mit Menschen in der Umgebung zu überwinden.

Besondere Voraussetzungen für die Entschädigung einer Vorschuleinrichtung sind:

- psychologischen Komfort schaffen;

- besondere Organisation des Korrektur- und pädagogischen Prozesses;

- Schaffung materieller und technischer Bedingungen für die Durchführung von Korrektur- und Entwicklungsarbeiten: Büros von Spezialisten, speziell ausgestattete Zonen und Räumlichkeiten; Ecken mit Lernspielen und Handbüchern für die "Korrekturstunde" usw..

- Füllen des pädagogischen Prozesses mit modernen Korrektur- und Entwicklungstechniken, didaktischen Hilfsmitteln, Attributen und Spielzeugen.

Unsere Vorschulerziehungseinrichtung hat ein integrales pädagogisches System für die Erziehung und Erziehung von Kindern mit Sehbehinderungen geschaffen, das ständig verbessert wird.

Vor dem Hintergrund der allgemeinen Verbesserung des Innenraums des Kindergartengeländes, der Herangehensweise an die Platzierung von Geräten in Gruppen, wird der inhaltliche Teil der Geräte klar nachvollzogen, um die visuellen Funktionen von Kindern entsprechend ihrem Alter und ihren Entwicklungsmerkmalen zu verbessern..

Wir legen großen Wert auf die Schaffung eines besonderen Umfelds für Korrekturen und gesundheitsfördernde Maßnahmen im gesamten Kindergartenbereich:

  • spezielle visuelle Bezugspunkte;
  • Signalpunkte auf Bänken, Wandstangen im Fitnessstudio;
  • In speziellen Korrekturecken in Gruppen ist ein obligatorisches Subjekt Stände, die den Neigungswinkel je nach Diagnose des Kindes für Aktionen mit didaktischem Material ändern.
  • in den Gruppenräumen und Büros von Spezialisten die Schemata der visuellen Trajektorien nach V. F. Bazarny und Markierungen auf dem Glas nach Avetisov. In jedem Schuljahr füllten die Lehrer die Gruppen und Räume mit neuen Korrektur- und Entwicklungshandbüchern auf, die für die Entwicklung der visuellen Wahrnehmung erstellt wurden und die Funktion des Auges nachzeichnen
  • Für die Wahrnehmung von didaktischem Material im Bewegungsmodus verwenden wir sich drehende Kreuze, Achterbahnen und visuelle Labyrinthe.
  • Verwendung von Computerprogrammen mit Kindern mit Sprach- und Sehbehinderungen zur Behandlung, Diagnose und Korrektur;
  • spezielle Spiele für die Entwicklung und das Training des Sehvermögens usw..

Die medizinische Versorgung im Kindergarten zielt darauf ab, die Gesundheit der Kinder zu stärken und einen gesunden Lebensstil zu fördern. Der Tagesablauf ist sparsam und therapeutisch und pädagogisch. Nach Aussage eines Augenarztes wird Kindern eine ophthalmologische Behandlung verschrieben, die von einem Krankenschwester-Orthoptisten durchgeführt wird. In der Vorschulerziehungseinrichtung achten wir gebührend auf die Schaffung einer Basis für Behandlung und Prophylaxe.

Das Fitnessstudio erfüllt neue pädagogische Anforderungen. Der Sportlehrer verfügt über Daten aus medizinischen Untersuchungen, konsultiert regelmäßig einen Augenarzt und einen Lehrer-Defektologen, berücksichtigt die visuellen und körperlichen Fähigkeiten jedes Kindes im Klassenzimmer und plant die körperliche Aktivität differenziert. Sportunterricht begleitet den gesamten Bildungsprozess und durchdringt das Leben des Kindes. Neben traditionellen Sporthilfen werden moderne Geräte verwendet: Massagebälle unterschiedlicher Größe, Sprungbälle, elektrische Massagewasserbäder usw. sowie vom Ausbilder selbst entwickelte Copyright-Handbücher.

Das Büro eines Typhlopädagogen ist ein sehr spezifischer Raum, der funktional bestimmten Zwecken dient, und andererseits Teil der sich entwickelnden objektiven Umgebung, einem Element des Mikroraums, das wichtige Gesetze der Augenheilkunde zur Entwicklung der Aktivität von Kindern befolgt. Es ist das Büro ohne Zahlen und Berichte, das über die Methoden und Techniken, die Effektivität der Arbeit eines Spezialisten und sogar über das Niveau seiner Fachkompetenz berichten kann. Ihr Zweck ist es, Untergruppen- und individuelle Korrektur- und Entwicklungsklassen zu organisieren und durchzuführen. Die gesamte Arbeit eines Lehrer-Defektologen zielt darauf ab, die Voraussetzungen für die erfolgreiche Umsetzung des Justizvollzugsprogramms und ein hohes methodisches Niveau für die Durchführung von Justizvollzugs- und Entwicklungskursen mit Kindern und deren Wirksamkeit zu gewährleisten.

Bisher kann die Erfahrung unserer Einrichtung als die am besten geeignete und effektivste in Bezug auf den Inhalt der Arbeit mit Vorschulkindern mit Sehbehinderung empfohlen werden.

Das Kindergartenteam ist ständig auf kreativer Suche. Eine gezielte Suchaktivität des Lehrpersonals trägt zu einer positiven Transformation des Bildungsprozesses bei. Wir haben Erfahrung in verschiedenen Tätigkeitsbereichen.

Der Lehrer-Defektologe und der Lehrer-Sprachtherapeut führen innovative Praktiken zum Thema „Einsatz von Computertechnologien zur Entwicklung von Kindern mit Sehbehinderungen“ in die Korrekturarbeit ein. Sie haben neue didaktische Spiele für die Entwicklung der visuellen Wahrnehmung, Orientierung im Raum, Sprache, visuelle Gymnastik und Präsentationen für Klassen entwickelt. Die Krankenschwester des Podologen setzt Computertechnologie auch bei der Behandlung von Sehstörungen ein..

Die erfolgreiche Entwicklung der Spielaktivität von Kindern mit Sehbehinderungen hängt weitgehend von der richtigen Organisation ab. Spielaktivität ist das wichtigste Glied im gesamten Korrektur- und Bildungsprozess. Das Gerät der Spielecke ist für das Unterrichten des Spiels von großer Bedeutung..

In jeder Gruppe haben wir uns eine zweckmäßige und rationale Anordnung von Kindermöbeln mit der Zuordnung verschiedener Zonen und Ecken ausgedacht. Dies ermöglicht jedem Kind, einen Ort zu finden, der zum Spielen geeignet und in Bezug auf seinen emotionalen Zustand angenehm ist. Die Bildung der Subjektumgebung von Gruppen, Schlafzimmern, ging von den Besonderheiten der visuellen Wahrnehmung der umgebenden Welt durch Kinder aus, da die Farbskala für die Gesundheit, das Lernen und die Entwicklung von Kindern mit Sehbehinderungen wesentlich ist.

Es ist bekannt, dass es nicht ausreicht, Kindern verschiedene Materialien zur Verfügung zu stellen und ein Interieur zu schaffen. Die objektive Welt sollte sicherstellen, dass das Bedürfnis des Kindes nach aktiven und vielfältigen Aktivitäten erkannt wird. Daher finden die Aktivitäten von Lehrern zur Bereicherung der Umwelt meist vor Kindern und mit ihrer realisierbaren Teilnahme statt: Gruppen werden für die Feiertage dekoriert, sie bereiten sich auf Wettbewerbe, für Messen vor.

Es ist wichtig, dass die Subjektumgebung den Charakter eines offenen, offenen Systems hat, das in der Lage ist, sich zu verändern, anzupassen und vor allem zu entwickeln. Wir nutzen die verfügbare Umgebung optimal und organisieren Besuche von Kindern in anderen Gruppen und Klassenzimmern. Im Methodikraum gibt es eine umfangreiche Videobibliothek mit Kinderfilmen und Filme, an denen auch Kinder teilnehmen (Matineen, Sportveranstaltungen, Wettbewerbe)..

Unsere Lehrer haben große Anstrengungen unternommen, um ein Umfeld für die Entwicklung von Fächern zu schaffen. Damit das Fachumfeld nicht müde wird, gemütlich, komfortabel und interessant ist, wird viel von den Händen der Lehrer geschaffen - niemand bleibt gleichgültig. Wir sind schließlich davon überzeugt, dass das sich entwickelnde Umfeld der Kindheit das System der notwendigen Bedingungen ist, das die vollständige Entwicklung der Aktivitäten der Kinder und die Persönlichkeit eines Kindes mit Sehbehinderung gewährleistet.

Unabhängig davon, wie wichtig die Schaffung eines sich entwickelnden Fachumfelds ist, sollte daran erinnert werden, dass der Lehrer der Vermittler sein sollte. Es hängt von seiner Bereitschaft, Kompetenz, wohlwollenden und interessierten Haltung gegenüber Kindern ab, ob das objektive Umfeld vergeistigt wird, ob ein Kind mit Sehbehinderung es will und kann.

Zum Thema: methodische Entwicklungen, Präsentationen und Notizen

Der Inhalt des Workshops "KONSTRUKTIONSMERKMALE DER OBJEKTENTWICKLUNGSUMGEBUNG IN DER STRUKTUR DES KORREKTURPÄDAGOGISCHEN PROZESSES IM PRINZIP für Kinder mit Sehbehinderungen": Reden aus Erfahrung.

Das Material enthält Merkmale der Entwicklung von Kindern mit Amblyopie und Ziegenaugen im Musikunterricht. Aufgelistet sind die Aufgaben, die im Musikunterricht im Zusammenhang mit visuellen Besonderheiten gelöst wurden.

Ansätze zum Aufbau einer Entwicklungsumgebung für Kinder mit Sehbehinderungen im Vorschulalter.

Grundsätze für den Aufbau eines Fachentwicklungsumfelds in einer vorschulischen Bildungseinrichtung eines Ausgleichstyps.

Empfehlungen für einen Logopädielehrer.

Das korrigierende Entwicklungsumfeld schafft günstige Bedingungen für die Entwicklung des Kindes in selbständiger Tätigkeit, bietet verschiedene Arten seiner Tätigkeit: geistig, körperlich, spielerisch.

Eine der Hauptbedingungen für die umfassende Entwicklung eines Kindes mit Sehbehinderung ist die korrekte Organisation des pädagogischen Prozesses und die Schaffung eines rationalen und optimalen Themas..

"Merkmale der Arbeit eines Kindergartens für Kinder mit Sehbehinderungen"

Beratung für Eltern

"Merkmale der Arbeit eines Kindergartens für Kinder mit Sehbehinderungen" Zweck: Eltern mit den Besonderheiten der Arbeit der Justizvollzugsgruppe für Kinder mit Sehbehinderungen vertraut machen. Die Aufnahme in den Kindergarten ist der erste Schritt zur Bildung unabhängiger sozialer Beziehungen eines Kindes außerhalb der üblichen häuslichen Bedingungen. Neue Menschen, ungewohnte Umgebungen, komplexere Anforderungen - all dies kann bei einer kleinen Person Angst verursachen. Ein Kind mit Sehbehinderung befindet sich unter schwierigeren Bedingungen, da es den umgebenden Raum und das äußere Erscheinungsbild von Menschen schlecht sieht. Deshalb beginnt die Anpassungsarbeit mit Kindern mit Sehbehinderungen mit einer Bekanntschaft mit den Bereichen der Gruppe: Rezeption, Toilette, Spielbereiche. Die Verhaltensregeln in verschiedenen Räumen der Gruppe helfen dem Kind, die Angst vor einem unbekannten Raum zu überwinden. Es ist ratsam, diese Arbeit spielerisch auszuführen. Bei der pädagogischen Arbeit mit sehbehinderten Kindern ist es erforderlich, den Funktionszustand des visuellen Analysators und die Möglichkeit der Bildung visueller Funktionen durch pädagogische Methoden zu berücksichtigen. Im Verlauf von Klassen und Spielen nehmen die allgemeine funktionelle Aktivität und die ausgeprägte Empfindlichkeit des visuellen Systems zu, es entsteht eine binokulare Fixierung und es werden okulomotorische Funktionen ausgeübt. Die Stimulierung der Farbdiskriminierung und des stereoskopischen Sehens unter Bedingungen von Änderungen der Sättigung und Größe des Stimulus führt zu guten Ergebnissen bei der Steigerung der Fähigkeiten visueller Funktionen. Auf Empfehlung eines Augenarztes führt der Lehrer je nach Dauer der Rehabilitationsbehandlung verschiedene didaktische Spiele und Übungen mit Kindern durch, um visuelle Funktionen zu aktivieren, zu stimulieren und auszuüben. Während der pleoptischen Behandlung zur Verbesserung der Sehschärfe schlägt der Augenarzt vor, mit Kindern Kurse über das Aufreihen von Perlen durchzuführen, Konturbilder durch Transparentpapier zu zeichnen und mit Mosaiken zu spielen. Übungen mit elektrifiziertem Spielzeug sind sehr hilfreich, um das Sehvermögen zu verbessern. Zum Beispiel Spiele mit einer Taschenlampe: „Wo ist die Taschenlampe eingeschaltet?“, „Zählen Sie, wie oft sie aufleuchtet“, „Folgen Sie den Lichtern“, „Zählen Sie, wie oft die Tischlampe eingeschaltet ist“, „Wo ist das Licht an?“. Jeder Lehrer kann, wenn er den Zustand der Kinder und die Empfehlungen eines Augenarztes kennt, individuelle Aufgaben für Kinder im Klassenzimmer auswählen. Bei solchen Aufgaben wird das Sehen aktiv ausgeübt. Und es trägt zum Heilungsprozess bei. Während der Zeit der orthoptischen Behandlung von Strabismus bei Kindern im Vorschulalter werden Übungen wie das Überlagern eines Bildes auf ein anderes angewendet. Beispielsweise werden auf einem Blatt Papier Konturbilder von Tieren und Pflanzen gezeichnet. Genaue Kopien dieser aus farbigem oder schwarzem Papier ausgeschnittenen gemalten Bilder werden gegeben, und Kinder sollten sie den gemalten Bildern überlagern. Wenn der Lehrer die visuellen Fähigkeiten von Kindern kennt, kann er gezielt die Entwicklung des Sehvermögens beeinflussen, Bedingungen für die Erziehung und den Unterricht von Kindern schaffen und die Ergebnisse der therapeutischen Arbeit festigen. Von großer Bedeutung für die Organisation der Arbeit zur Entwicklung der visuellen Wahrnehmung sind visuelle Hilfsmittel, didaktisches Material, das der Lehrer im Klassenzimmer verwendet. Sie sollten lakonisch sein und Kindern vertraut sein. hell, kontrastreich und gesättigt. Die Demonstration visueller Hilfsmittel sollte von klaren, klaren und spezifischen verbalen Erklärungen begleitet werden, die es Kindern ermöglichen, bestimmte visuelle Zeichen von Objekten und Phänomenen der umgebenden Welt zu verstehen und hervorzuheben. Alle Aufgaben, die Kindern angeboten werden, sollten bewusst sein und auf die Ausübung, Aktivierung und das Training visueller Funktionen abzielen.

ANWEISUNGEN FÜR DIE BILDUNGSARBEIT MIT KINDERN MIT VISUELLER BEHINDERUNG DES PRESCHOOL-ALTERS

Die Rolle des Sehens im menschlichen Leben kann kaum überschätzt werden. Die menschliche Zivilisation entwickelt sich auf der Grundlage visueller Impulse. Alles, was ein Mensch sieht, beeinflusst sein Wohlbefinden, seine Existenz. Psychologen definieren das Sehen als den führenden sensorischen Analysator. Das Problem des Schutzes visueller Funktionen wird derzeit äußerst akut. Augenärzte, Lehrer aller Industrieländer, geben an, dass die Zahl der Kinder mit Sehbehinderung und das Auftreten einer visuellen Augenpathologie in einem früheren Alter gestiegen sind. Die Dringlichkeit des Problems stellt die Aufgabe dar, einem Kind beizubringen, auf seine Augen zu achten und bereits im Vorschulalter die Bedeutung des Sehens für das menschliche Leben zu verstehen. Wofür braucht eine Person Augen? Lehrer helfen Kindern, dieses Problem im Klassenzimmer zu lösen, indem sie didaktische Spiele, Spaziergänge und alltägliche Aktivitäten verwenden. Während der Arbeit erkennen Kinder im Vorschulalter, dass die ganze Welt um sie herum: Menschen, Natur, Objekte zu sehen sind. Mit Vision können Sie die Farbpalette bewundern, sich über die Vielfalt der Formen wundern und zwischen Größe und Position von Objekten unterscheiden. Normalerweise lernen Kinder im Vorschulalter bei ihren täglichen Aktivitäten etwas über die Welt um sie herum. In der Kommunikation mit Erwachsenen lernen Kinder, sensorische Standards von den Objekten der umgebenden Welt zu unterscheiden, und dies erfordert keine speziell organisierten Aktivitäten. Kinder mit visueller Augenpathologie sehen die Welt je nach Art ihrer Krankheit verzerrt. Es ist schwierig für sie, die Eigenschaften und Qualitäten von Objekten unabhängig voneinander zu identifizieren. Kinder haben ein besonderes pädagogisches Bedürfnis: zu lernen, die Welt um sich herum nach allgemein anerkannten Standards zu sehen, ihr individuelles, besonderes Bild der Welt mit dem allgemein akzeptierten zu korrelieren. Es liegt in der funktionalen Verantwortung des Lehrers, diese Probleme zu lösen. Das gesamte System der Korrekturarbeit zielt darauf ab, die visuelle Wahrnehmung und die visuellen Untersuchungsfähigkeiten bei Kindern zu entwickeln. Kinder im Vorschulalter lernen, Farbe, Form und Größe des Objekts hervorzuheben. seine Struktur analysieren; Bestimmen Sie mit Hilfe des Sehens, woraus das Objekt besteht, wofür es ist usw. Bei Kindern wird ein System von Subjektrepräsentationen gebildet. Sie verwenden didaktische Spiele und Übungen: - Thema loto - eine wunderbare Tasche; - ein Paar nach Farbe (Form, Größe) finden; durch zwei (drei) Zeichen, - wie die Objekte ähnlich (unterschiedlich) sind, - Mosaike, - ein Bild übereinander legen, - zwei Bilder zu einem kombinieren, - eine Silhouette für das Konturbild auswählen - und dergleichen. Mit Hilfe des Sehens werden Kinder in ihren Körpern in großen und kleinen Räumen geführt. Ohne wohlgeformte Orientierungsfähigkeiten ist eine effektive und objektive Kenntnis der umgebenden Welt nicht möglich. Der Lehrer lehrt die Schüler, die Position eines Objekts relativ zu sich selbst zu bestimmen, ein weiteres Fach in Korrekturklassen. Sie verwenden didaktische Spiele und Übungen: - streicheln Sie Ihr linkes Knie mit der linken Hand, - benennen Sie Ihren Nachbarn auf der rechten Seite, - bringen Sie ein Spielzeug mit, das sich im rechten Regal befindet, - welcher Baum oder Busch näher bei Ihnen ist, - grafische Diktate, - kreisen Sie eine Kontur ein, - Schattierung - und dergleichen. Die Bedeutung des Sehens manifestiert sich in der Kontrollfunktion. Die visuelle Kontrolle über die Ausführung von Aktionen zeigt sich auch bei groben Augenerkrankungen. Richtig zu unterrichten, ohne unnötigen Stress, die Augen zu benutzen, ist die Aufgabe des Lehrers und der Eltern von Vorschulkindern. Es ist bekannt, dass rationales automatisiertes Handeln keine ständige visuelle Kontrolle erfordert. Folglich können Sie durch die Bildung objektiver Aktionen bereits in jungen Jahren visuellen Stress beseitigen oder reduzieren. Sie verwenden didaktische Spiele und Übungen: - Zeichnen Sie ein Haus mit offenen Augen und jetzt mit geschlossenen Augen; was ist schöner - mit offenen Augen und jetzt mit geschlossenen Augen zwischen den Tischen gehen; wann ist es einfacher - Und dergleichen. Beim Unterrichten von Vorschulkindern ist der Moment des Sprechens wichtig. Während der Durchführung aller Übungen lädt der Lehrer die Kinder ein, ihre Handlungen konsequent und klar zu beschreiben. Mit dem Ausdruck der Aktion können Sie die Abfolge der Operationen klären, sich daran erinnern und verstehen, mit welchen Methoden das Ergebnis schneller und besser erzielt wird. Die Einstellung des Lehrers zum Einsatz visueller Kontrolle aktiviert die visuelle Aufmerksamkeit von Kindern, und die verbalen Beschreibungen, die sie geben, verstärken visuelle Bilder, machen sie spezifisch und unvergesslich. Auf diese Weise entwickelt das Kind eine bewusste Einstellung zu seinen Handlungen, Unabhängigkeit. In der Vorschulkindheit erhält eine Person die ersten Kommunikationsfähigkeiten und lernt, sich mit anderen Menschen in Beziehung zu setzen. Ein wichtiger Platz in diesem Prozess ist auch die visuelle Wahrnehmung. Wie der Gesprächspartner aussieht, wie er dich behandelt, was er fühlt. All dies kann durch sorgfältiges Betrachten der Person herausgefunden werden. Der Lehrer bringt den Kindern bei, verschiedene Emotionen und Zustände einer Person zu erkennen und darzustellen. Sie verwenden didaktische Spiele und Übungen in ihrer Arbeit: - Wie ist die Stimmung des Gnoms? - Wählen Sie den Ausdruck auf Ihrem Gesicht für die Situation. - Psychogymnastik. - Dorisui. - Und dergleichen. Das Ergebnis zielgerichteter Arbeit ist das Bewusstsein der Kinder für die Rolle des Sehens, die Wichtigkeit, sich um das Sehorgan zu kümmern, die Wichtigkeit der Einhaltung von Hygienevorschriften zur Aufrechterhaltung der Funktionen der Augen. VISUELLE HYGIENE Ein wichtiger Teil der Arbeit mit Kindern mit Sehbehinderungen ist die Ausbildung von Augenhygienekompetenzen und die Brillenpflege. Sauberkeit ist der Schlüssel zur Gesundheit. Dies gilt auch für die Augengesundheit. Durch gründliches Spülen der Augen können verschiedene Infektionskrankheiten verhindert werden. Brillen sind ein Fenster in die Welt für ein Kind mit visueller Augenpathologie. Die Sauberkeit der Gläser ist äußerst wichtig für die angemessene Bildung von Ideen über die Welt. Ein älterer Vorschulkind kann und sollte die Sauberkeit von Gläsern unabhängig überwachen und aufrechterhalten. Bei Vorschulkindern entsteht eine bewusste Einstellung zur visuellen Arbeit. Um die Sehfunktion aufrechtzuerhalten, müssen die Anforderungen an den Arbeitsbereich eingehalten werden: - Augenbelastung reduzieren. Es ist unzulässig, sich Illustrationen anzusehen, Bücher zu lesen, grafische Aufgaben auszuführen usw. in schlechtem Licht liegend. Während des Unterrichts sollte der Abstand zum Buch mindestens 30-35 cm betragen. Er entspricht ungefähr der Länge des Arms vom Ellbogen bis zu den Fingerspitzen. - Zu Hause sollte den Klassen ein heller Platz am Fenster zugewiesen werden. - Verwenden Sie abends eine 60-W-Lampe mit einer undurchsichtigen Abdeckung. Sie müssen es so platzieren, dass das Licht nur von links auf die Arbeitsfläche fällt und die Augen im Schatten bleiben. - An den Tagen mit der geringsten visuellen Belastung nicht mehr als 2-3 Stunden pro Woche fernsehen. Die Betrachtungsdauer sollte 60 Minuten nicht überschreiten. Der Fernsehbildschirm sollte 2-3 Meter entfernt sein. - Kinder sollten wissen, dass eine längere Belastung der Augen (Bücher ansehen und lesen, fernsehen, am Computer spielen usw.) zu Sehschwäche und einer Verringerung der geistigen Leistungsfähigkeit führt. - Lassen Sie kein direktes Sonnenlicht und Licht von einer hellen Lampe in Ihre Augen eindringen, da dies zu einer verminderten Sicht führt. - Sie sollten die richtige Haltung einhalten, wenn Sie grafische Arbeiten, didaktische Übungen, Bilder betrachten und Bücher lesen, während Sie am Tisch sitzen. - Es ist unbedingt erforderlich, das Regime der abwechselnden visuellen Arbeit mit der Entspannung des Sehens zu beachten. Die aufgeführten Anforderungen müssen nicht nur für Kinder mit Sehbehinderung beachtet werden, sondern auch für Kinder, die normalerweise Vorschulkinder und Schulkinder sehen. Die Einhaltung dieser Regeln ist eine Garantie für die Erhaltung und Verbesserung der visuellen Funktionen..

GYMNASTIK FÜR AUGEN

Übung kombiniert mit spezifischen Übungen zur Entwicklung und Stärkung der Augenmuskulatur beugt Sehbehinderungen wirksam vor, entwickelt die Augenbeweglichkeit und stellt das binokulare Sehen wieder her. Sie stärken die Augenmuskulatur und lösen Verspannungen. Die Augen können sich frei bewegen, wenn die Muskeln trainiert werden, die die Augenbewegungen steuern. Übung aktiviert die Durchblutung in diesem Bereich, lindert geistige Müdigkeit gut. Bewegung für die Augen ist für alle Kinder im Vorschulalter wichtig. Hier sind einige sehr einfache Übungen, mit denen Sie Ihre Augenmuskeln stärken können. Sie sollten etwa 5-6 Minuten lang durchgeführt werden: 1. Schließen Sie fest und öffnen Sie Ihre Augen weit. Wiederholen Sie dies 5-6 Mal im Abstand von 30 Sekunden. 2. Schauen Sie nach oben, unten, rechts und links, ohne den Kopf zu drehen (8-10 Mal). 3. Schauen Sie auf die Nasenspitze, dann in die Ferne, dann wieder auf die Nasenspitze und dann wieder in die Ferne (8-10 Mal). Durch die Entwicklung der okulomotorischen Muskeln verhindern sie die Entwicklung einer refraktiven Pathologie im Grundschulalter. Es ist bekannt, dass durch systematische visuelle Entspannung, Beobachtung des visuellen Regimes und Durchführung von Augenübungen alle visuellen Funktionen verbessert werden. Diese Arbeit ist besonders wichtig für Kinder mit Funktionsstörungen des Sehorgans (mit Amblyopie und Strabismus). Da das Kind während der pleoptischen Behandlung, zu der auch die Okklusion gehört, nur mit dem amblyopischen Auge "arbeitet", das schneller müde wird als das gesunde. Die visuelle Belastung nimmt zu, der emotionale und mentale Stress nimmt zu. Infolgedessen setzt die allgemeine psychophysische Müdigkeit bei diesen Kindern früher ein als bei normal sehenden Gleichaltrigen. Die Wahrnehmung des Materials im Klassenzimmer wird unvollständig, die Kinder kommen mit den zugewiesenen Aufgaben schlechter zurecht. Das Interesse des Kindes am Unterricht nimmt ab, der Gesundheitszustand verschlechtert sich, die Leistung nimmt ab. Um den Bildungsprozess zu optimieren, ist es erforderlich, alle 7-10 Minuten visueller Arbeit mit Vorschulkindern mit Sehstörungen eine Ruhepause für die Augen zu organisieren. Eine solche Ruhe ist für alle Kinder im Vorschulalter wirksam. Dies erfordert eine Pause von 2 bis 3 Minuten, die rational ausgefüllt werden muss, beispielsweise in Form von Augengymnastik und anderen Arten von Übungen. Spezielle Übungen für die Augen können in verschiedenen Klassenformen enthalten sein: Justizvollzug, Allgemeinbildung, Körperkultur in Form von Sportunterrichtsprotokollen. Das Durchführen allgemeiner Entwicklungsübungen in Kombination mit Augenbewegungen hat eine allgemeine stärkende Wirkung auf den Körper eines geschwächten Kindes, führt eine präventive, trainierende und restaurative Funktion für die Augen aus. Wenden Sie effektiv die Übung "Training auf der Fensterscheibe" an. Stellen Sie sich ans Fenster und schauen Sie 10 Sekunden lang gespannt auf einen schwarzen Kreis mit einem Durchmesser von 3 mm, der auf Augenhöhe auf die Fensterscheibe geklebt ist. Dann schauen Sie entspannt in die Ferne (10 Sek.). Und so weiter für 2-4-7 Minuten täglich (einmal am Tag), wobei die Last allmählich erhöht wird. Diese Übung für Kinder im Vorschulalter kann geändert werden, indem Objektbilder auf das Glas geklebt werden. Zum Beispiel: „Schau, ein Schmetterling hat auf dem Glas gesessen! Betrachten Sie sie “oder„ Was für eine schöne Blume hat geblüht! Bewundern wir sie! " Wenn Sie der Übung eine emotionale Färbung verleihen, wird Stress abgebaut und das Interesse an der Ausführung der Aktion erhöht. Aus dem bekannten System von Augenübungen können Übungen ausgewählt werden, die bei Kindern mit Strabismus und Amblyopie angewendet werden können. Schwierige Übungen zu verstehen und durchzuführen sollten beseitigt werden, einige in Bezug auf Kinder im Vorschulalter überarbeitet. Für eine klarere Wahrnehmung der Übungen für die Augen werden verbale Formen verbaler Eingabeaufforderungen verwendet, die den Hauptzweck der Übung enthalten - das Fokussieren des Blicks auf ein Objekt, das Übertragen des Blicks von einem Objekt auf ein anderes, das Fixieren der Handaktionen mit Blick, sequentielle Verfolgung und visuelle Orientierung im umgebenden Raum. Hier sind einige davon: I. Ich werde meine Augen nach rechts richten, ich werde meinen Nachbarn ansehen. Jetzt werde ich nach rechts abbiegen und sie mit meinen Händen bedecken. II. Ich werde nach links schauen - ich werde den roten Ball finden. Jetzt werde ich nach rechts schauen - ich werde mit meinen Augen nach dem Ball suchen. III. Ich werde meine Augen heben, ich werde ein farbiges Band finden, dann werde ich es wieder senken und ich werde auf die Marke schauen. IV. Eins - links, zwei - rechts, drei - hoch, vier - runter. Und jetzt schauen wir im Kreis, um die Welt besser zu sehen. V. Mädchen und Jungen Setzen Sie geschickt Kappen auf die Finger. Kappen spielen - Augen holen auf. Das Nachahmen von Handlungen mit den Augen, dem Kopf, begleitet von Versen, wirkt sich positiv auf die Emotionen von Kindern, die Aktivität der Augen, die Aktivität des Kindes im Allgemeinen aus. Das Arbeitssystem zur Bildung einer bewussten Einstellung zur visuellen Arbeit hilft, die Entwicklung einer refraktiven Pathologie im Grundschulalter zu verhindern oder die visuellen Funktionen bei Kindern mit Amblyopie und Strabismus zu erhalten und zu verbessern.

1.T.B. Epifantseva, T.E. Kiselenko, I.A. Mogileva, I.G. Solovieva, T.V. Titkov. - Handbuch eines Lehrers - Defektologen. - Rostow - on - Don, "Phoenix" 2008 2. N.M. Trofimova, S.P. Duvanova N.B., Trofimova T.F. Pushkina Grundlagen der speziellen Pädagogik und Psychologie. - SPb.: Peter, 2005 3. V.A. Feoktistova. - Entwicklung von Kommunikationsfähigkeiten bei sehbehinderten Kindern. - St. Petersburg, "Rech" 200

Es Ist Wichtig, Über Glaukom Wissen