Warum brauchen Sie nach dem Tätowieren eine Augenbrauenkorrektur??

Ordentliche Augenbrauen mit der richtigen Form machen das Gesicht ausdrucksvoller und attraktiver, aber es ist jeden Tag sehr anstrengend, sie zu „zeichnen“ und dann „abzuwaschen“. Jemand kommt mit Hilfe von Ammoniakfarbe, die 10-15 Tage hält, aus der Situation heraus, aber die beste Option, die viel Zeit und Mühe spart, ist das Tätowieren von Augenbrauen. Je nach Technologie erfolgt der Eingriff in zwei Schritten: dem Tattoo selbst und einen Monat später - der Augenbrauenkorrektur nach dem Tätowieren.

Warum brauchen Sie nach dem Tätowieren eine Augenbrauenkorrektur??

Die Korrektur eines Augenbrauentattoos ist keine Korrektur der Fehler des Meisters, sondern die endgültige Verfeinerung von Form und Pigment, da die Haut nach dem ersten Injizieren der Farbe Zeit benötigt, um sich zu erholen. Innerhalb eines Monats, nach dem die Korrektur durchgeführt wird, "wurzelt" die Farbe in der Haut und ändert ihre Farbe (deshalb unterscheidet sich die aus der Palette ausgewählte Farbe immer von der tatsächlichen Farbe). Außerdem gewöhnt man sich in einem Monat an die Form der Augenbrauen, die Ihnen die nächsten Jahre erhalten bleiben werden. Wenn Sie etwas korrigieren möchten, wird der Master dies definitiv bei der Korrektur tun.

Für das Verfahren "Korrektur der Augenbrauen" sind Salons in Moskau etwa dreimal billiger als die Kosten für das Tattoo selbst. Sie sollten die Korrektur aus wirtschaftlichen Gründen nicht ablehnen, da in diesem Fall der Service unvollständig ist und der Effekt viel schlimmer ist.

Wenn Sie wirklich Geld sparen möchten, melden Sie sich nach dem Tätowieren mit einem Schüler eines guten Meisters für eine Augenbrauenkorrektur an. Ihre Preise sind viel niedriger und das Verfahren wird unter der engen Aufsicht eines Meisters durchgeführt, so dass die Qualität des Dienstes nicht darunter leidet. Außerdem arbeiten die Schüler manchmal noch härter als die Meister, weil sie wirklich alles perfekt machen wollen; Seien Sie jedoch darauf vorbereitet, dass das Verfahren länger dauert als das eines erfahrenen Spezialisten.

In sehr seltenen Fällen wird die Korrektur überhaupt nicht durchgeführt, aber der Meister ist verpflichtet, Sie dazu einzuladen. Auch wenn sich Ihrer Meinung nach alles als perfekt herausgestellt hat, müssen Sie nach einem Monat immer noch einen Spezialisten aufsuchen, damit er mit einem professionellen Auge beurteilen kann, wie die Farbe Wurzeln schlägt, wie sich das Pigment manifestiert und ob die Korrektur wirklich nicht erforderlich ist. Tatsache ist, dass das nur in einer Schicht aufgetragene Pigment viel schneller verblasst und daher ein anderes Verfahren erforderlich ist. Die Korrektur der Tätowierung ist nicht nur für Augenbrauen, sondern auch für Lippen und Augenlider erforderlich.

Wenn Sie überhaupt nicht zur Korrektur eingeladen wurden und nicht erklärt haben, warum Sie sie benötigen, überlegen Sie, ob der Salon richtig ausgewählt wurde.

Was passiert, wenn die Augenbrauenkorrektur NICHT durchgeführt wird??

  • Die Augenbrauen verblassen in nur wenigen Monaten, da die erste Pigmentschicht am instabilsten ist und nicht mit der zweiten Schicht fixiert wird. Dies macht sich besonders in jungen Jahren bemerkbar, wenn die Hautregeneration am höchsten ist. Das Einsparen von Korrekturen kann dazu führen, dass Sie in sechs Monaten zum vollen Preis erneut tätowieren müssen.
  • Augenbrauen können ungleichmäßig gefärbt sein, da die Dichte der Haut in verschiedenen Teilen der Augenbrauen für uns unterschiedlich ist, sodass das Pigment mit unterschiedlicher Geschwindigkeit Wurzeln schlägt und verblasst. Um einen ordentlichen, gleichmäßigen Ton zu erhalten, müssen die Augenbrauen immer noch regelmäßig getönt werden (obwohl das Tattoo dafür erfunden wurde, um dieses Ritual loszuwerden)..

Wofür ist Tattoo Korrektur?

Die Korrektur dauert zusammen mit der Schmerzlinderung etwa 30-40 Minuten.

Welche Hauttypen liefern vorhersehbare Ergebnisse??

Es ist am einfachsten, mit trockener bis normaler Haut zu arbeiten. Das Pigment bleibt länger darauf. Kunden mit öligen oder faserigen Produkten werden jedoch häufiger aktualisiert..

Mein Freund hat seit 7 Jahren ein Tattoo und brauchte keine einzige Korrektur! Warum müssen Sie Ihre Farbe so oft aktualisieren??

Ich sympathisiere aufrichtig mit Ihrer Freundin, sie hat ein echtes Tattoo bekommen. Und was könnte schlimmer sein als ein Tattoo auf Ihrem Gesicht? Tatsächlich verändert sich im Laufe der Zeit die Haut, die Konturen der Augenbrauen (auf dem Foto unten) oder der Lippen sinken und das Pigment bleibt an seinem alten Platz. Und es ist gut, wenn das Tattoo richtig gemacht wird, aber stellen Sie sich vor, Sie waren mit dem Ergebnis nicht zufrieden und müssen jahrelang damit leben, und Sie können solche Schönheit nicht mit Kleidung bedecken... Pigmente für PM sind so gut, dass sie nach und nach auf natürliche Weise von der Haut entfernt werden und jedes oder jedes zweite Jahr ein Kunde kann Ändern Sie die Form der Augenbrauen oder der Lippenfarbe.

Nach dem Eingriff verschwand buchstäblich eine Woche später die Farbe der Augenbrauen vollständig. Der Meister sagt, dass eine Korrektur erforderlich ist. Und wenn danach alles verschwindet?

Wenn nach dem ersten Eingriff das Pigment herauskam, lohnt es sich auf jeden Fall, eine Korrektur vorzunehmen. Das Pigment liegt in den oberen Hautschichten und ist bei Lichtbrechung einfach nicht sichtbar.

Warum passiert dies? Wir empfehlen unseren Kunden, das Tattoo am ersten Tag nicht zu benetzen. Es ist erlaubt zu schmieren, wenn schwere Beschwerden auftreten, jedoch nicht häufiger 2-3 mal täglich mit einer DÜNNEN Salbe, die Panthenol enthält. Kein Solcoseryl, Acyclovir und andere (sie können die Dichte des Pigments beeinflussen)! Wenn Sie Heilsalben großzügig und häufig verwenden, geben Sie den Krusten keine Chance, sich zu bilden, und der Körper wird den Farbstoff schnell und erfolgreich entfernen! Daher die Masse der Beschwerden im Internet - das Pigment verschwand (
Es ist wichtig, den Tattoo-Bereich richtig zu pflegen, damit Ihnen keine Probleme auftreten.

Wie man eine Lippenfarbe wählt, wenn sie während der Heilung anders aufhellt?

Sie haben Recht, das Pigment verliert an Farbe von 40 bis 60% und alles ist rein individuell. Die Erfahrung des Masters ermöglicht es Ihnen jedoch, das Ergebnis so genau wie möglich vorherzusagen, und das Korrekturverfahren bietet dem Kunden die Möglichkeit für zusätzliche Überlegungen.

Wenn Sie noch Fragen haben - stellen Sie diese in den Kommentaren! Abonnieren Sie die Nachrichten und informieren Sie sich als Erster über die Werbeaktionen unseres Zentrums und alle nützlichen Informationen zu Permanent Make-up.

Die erhaltenen Werke der Top-Meister des RUDKO ARTLINE-Studios

Victoria Rudko, internationale Permanent Make-up Trainerin, führende Spezialistin der Pubo Academy (Ukraine)

Korrektur des dauerhaften Augenbrauen-Make-ups

Die Korrektur des dauerhaften Augenbrauen-Make-ups ist ein Verfahren, das dazu beiträgt, das Ergebnis zu vervollständigen, das bei Tätowierungsmanipulationen erzielt wurde. Selbst wenn der Prozess des Aufbringens von Farbe von einem Fachmann durchgeführt wurde, können nachfolgende Korrekturmaßnahmen nicht vernachlässigt werden, sie helfen, die aufgetretenen Fehler, den Ton und die Kontur zu korrigieren.

Welche Faktoren beeinflussen das Ergebnis des Tätowierens?

Benötigen Sie nach dem Tätowieren der Augenbrauen eine Korrektur? Jeder Meister wird diese Frage bejahen. Da solche Manipulationen dazu beitragen, dem erzielten Ergebnis ein vollständiges Aussehen zu verleihen, korrigieren Sie die aufgetretenen Mängel und verlängern Sie die Dauer des Effekts..

Was bestimmt die Dauer des Zeitraums, in dem eine Frau nach der bleibenden Behandlung ihre Augenbrauen „trägt“? Dieser Indikator wird von vielen Faktoren beeinflusst:

  • Hauttyp der Frau: Trockene Haut fördert die schnelle Verteilung des Pigments und erfordert nur minimale Korrekturmaßnahmen. Der fettgedruckte Typ setzt eine reichliche Sekretion von Hautsekreten voraus. Aus diesem Grund kann sich die Farbe ausbreiten, was das erneute Einbringen einer bestimmten Menge davon erforderlich macht. Manchmal wird die Korrektur bei Frauen mit fettigem Hauttyp 2-3 Mal durchgeführt.
  • Merkmale der Hautpflege: Unsachgemäße Pflege führt zum Austrocknen der Epidermis, was den Heilungsprozess verlangsamt, Defekte bilden sich mit Bereichen ohne Pigment;
  • individuelle Reaktionen der Haut auf die Farbzusammensetzung: Ein Fremdkörper kann sich als dem menschlichen Körper fremd herausstellen, weshalb er versucht, ihn aktiv aus seinen Grenzen zu bringen.

Jede Frau ist individuell, aber ähnliche Reaktionen sind immer mehr oder weniger vorhanden. Je besser die Epidermis den Farbstoff wahrnimmt, desto weniger Anpassungen sind erforderlich.

Benötigen Sie eine Korrektur nach dem Tätowieren der Augenbrauen?

Warum brauchen Sie nach dem Tätowieren eine Augenbrauenkorrektur? Es ist notwendig, um das erzielte Ergebnis zur Perfektion zu bringen. Nicht alle Meister können die Merkmale der Epidermis sofort vorhersehen und ihre Arbeit ideal erledigen, so dass eine Korrektur nach Ablauf der Erholungsphase erforderlich wird.

Es gibt viele Gründe, warum die Augenbrauenkorrektur nach dem Tätowieren durchgeführt wird. Manchmal führt sie nicht zum gewünschten Effekt. Dann müssen Sie die bleibende Farbe mithilfe einer Laserbelichtung oder eines speziellen Flüssigkeitsentferners vollständig entfernen.

Darüber hinaus ist ein Besuch bei einer Kosmetikerin eine weitere Möglichkeit, um sicherzustellen, dass der Heilungsprozess auf die richtige Weise verläuft oder endet. Wenn etwas nicht nach Plan verlief, empfiehlt der Kapitän Mittel oder Wege, um die Situation zu korrigieren.

Wenn eine Frau die Arbeit des Meisters kategorisch nicht mochte, kann sie sich an einen anderen Spezialisten wenden. Allerdings verpflichten sich nicht alle Kosmetikerinnen, die Arbeit anderer zu korrigieren..

Warum ist eine Korrektur erforderlich?

Die Erneuerung des Tattoos muss einen Monat nach dem Hauptverfahren erfolgen. Wofür sind diese Manipulationen??

  1. Stellen Sie sicher, dass das Pigment richtig aufgetragen wird und die Haut wiederhergestellt wird.
  2. Identifizieren Sie die negativen Folgen der anfänglichen Exposition, ergreifen Sie Maßnahmen, um sie zu stoppen und zu korrigieren.
  3. Korrigieren Sie den Umriss, ändern Sie Form, Ton und füllen Sie die Lücken aus. Letzteres kann auftreten, wenn eine Frau während der Erholungsphase die Haut nicht richtig gepflegt und die Krusten gewaltsam entfernt hat.
  4. Verbessern Sie die Qualität der Zeichnung, die nicht immer in einer Sitzung erreicht werden kann, basierend auf den individuellen Eigenschaften der Haut.

Wann ist die Korrektur durchzuführen?

Sie müssen etwa einen Monat später zum Meister gehen, wenn die Augenbrauen verheilt sind. Nach der Korrektur kann er die Nuancen korrigieren, die dem Kunden nicht gefallen haben.

Nach wie langer Zeit, um wieder zur Kosmetikerin zu kommen, entscheidet der Kunde gemeinsam mit dem Meister. Hier gibt es zwei Möglichkeiten:

  1. Verweigern Sie nachfolgende Korrekturen, wenn das Mädchen beispielsweise möchte, dass der Effekt verschwindet, und erstellen Sie dann ein neues Bild.
  2. Gehen Sie regelmäßig zum Meister und passen Sie die Augenbrauen nach Bedarf an. So kann eine Frau die Tätowierungszeit verlängern, die Stirnkämme gepflegt halten..

Gegenbesuche sollten nicht zu häufig sein, idealerweise sollten sie jährlich oder alle 18 Monate wiederholt werden. Diese Zeit wird benötigt, damit der Ton ein wenig verblasst, aber nicht vollständig verschwindet..

Stimmen Sie dem Vorschlag des Meisters nicht zu, das unangemessene Ergebnis durch Mischen des resultierenden Tons mit beigem Pigment zu korrigieren. Sie können die Arbeit also für eine Weile ausblenden, sie wird jedoch weiterhin angezeigt, was noch schlimmer aussieht als ursprünglich.

Was die Korrektur behebt

Während des Vorgangs tritt Folgendes auf:

  1. Korrektur ungleichmäßiger Augenbrauenschattierungen: Manchmal liegen die Pigmente nicht so, wie wir es möchten. Wenn Sie einen Federeffekt erzeugen, müssen Sie möglicherweise den resultierenden Übergang glätten..
  2. Die Farbe der Augenbrauen ändert sich von zu blass zu hell. Sie können es nicht so lassen, weil der Effekt schnell verblasst..
  3. Korrektur des allgemeinen Stils: Die Form passt möglicherweise nicht zu einer Frau. Darüber hinaus kann ein unerfahrener Handwerker asymmetrische Bögen erzeugen, die sie in Ordnung bringen müssen..
  4. Korrektur der Probleme, die der Assistent oder der Client anzeigt.

Augenbrauenpflege nach Tattoo-Korrektur

Damit sowohl das Korrekturverfahren als auch das Hauptverfahren ordnungsgemäß durchgeführt werden können, kann der Prozess der ordnungsgemäßen Vorbereitung nicht ignoriert werden. Es enthält die folgenden Richtlinien:

  • akute entzündliche Infektionskrankheiten heilen;
  • sich weigern, Sonnenstudios, Strände und Sonnenbänke unter den offenen Sonnenstrahlen zu besuchen;
  • Beenden Sie die Einnahme von Pillen, die sich auf Veränderungen der Blutgerinnungsindikatoren auswirken, Alkohol, Kaffee und Getränke, die diese enthalten, sowie Energy-Drinks.
  • Trinken Sie eine Dosis des Arzneimittels, um eine Verschlimmerung des Herpes zu verhindern (falls in chronischer Form vorhanden).
  • Geben Sie am Vortag fetthaltige, salzige und würzige Lebensmittel auf, um die Wahrscheinlichkeit einer Schwellung der Haut zu verringern.

Das Wiederbelichtungsverfahren dauert weniger als die ersten Manipulationen. Der Hauptunterschied besteht in der Arbeit mit bestimmten Bereichen. Hier verarbeitet der Meister die feste Oberfläche der Brauenbögen nicht. Wiederholte Manipulationen nehmen in der Regel genau die Hälfte der Zeit in Anspruch, die zum ersten Mal für die Erstellung von Permanent Make-up aufgewendet wurde.

Nach der Exposition müssen die Augenbrauen mindestens beim ersten Mal gepflegt werden. Beide Verfahren beinhalten eine Schädigung der Hautoberfläche, um ein Farbpigment einzuführen, so dass die Epidermis notwendigerweise Zeit braucht, um sich vollständig zu erholen.

Pflegemerkmale:

  • In den ersten drei Tagen, in denen Sie Ihr Gesicht nicht waschen können, müssen Sie den entweichenden Blutwurm mit einem Wattestäbchen abtupfen, die Lichtbögen mit einem Antiseptikum behandeln und eine Heilcreme auftragen.
  • dekorative Kosmetik, die Verwendung von Gesichtsreinigungsmitteln, Peelings, Peelings ist strengstens untersagt;
  • Im Bereich des Auftretens einer Kruste müssen Sie sicherstellen, dass sie von selbst verlässt, ohne dass ein fremder Einfluss ausgeübt wird. Dies schützt das Pigment vor dem Auswaschen und die Epidermis vor der Wahrscheinlichkeit einer Infektion.
  • Während der Heilung der Haut unter der Kruste kann unerträglicher Juckreiz auftreten, der fest ausgehalten werden muss. Es ist strengstens verboten, sich an den Augenbrauen zu kratzen. Dies kann die Kruste beschädigen und eine Reihe negativer Folgen haben. Um Ihren eigenen Zustand etwas zu lindern, können Sie mit einem sauberen Wattestäbchen leicht auf die Bögen drücken.
  • Im Falle einer versehentlichen Schädigung der Kruste wird dieser Bereich mit einem Antiseptikum behandelt, einer heilenden Zusammensetzung, die keine Kontamination zulässt.
  • Die gesamte Heilungsperiode sollte nicht unter den offenen Sonnenstrahlen liegen (nur mit Schutzbrille, mit einer Creme mit hohem Schutzfaktor). Besuchen Sie die Sauna, den Pool und das Bad.

Ungefähr einen Monat nach der Korrektur geht die Frau erneut in den Salon, damit der Meister das Ergebnis der geleisteten Arbeit beurteilen kann. Hier betrachtet er den Zustand der Augenbrauen, gibt weitere Empfehlungen für die richtige Pflege..

Keine einzige Kosmetikerin kann einen Kunden zwingen, zu Korrekturmaßnahmen zu ihm zu kommen. Dies ist eine absolut freiwillige Tat. Die Weigerung, einen solchen Schritt zu unternehmen, kann jedoch schwerwiegende Folgen haben. Beispielsweise kann das Pigment stellenweise verschwinden, die Farbe ist nicht dieselbe. Was ich gerne bekommen würde, das gesamte Ergebnis wird schnell verblassen und nicht zum richtigen Zeitpunkt anhalten.

Wie oft werden Augenbrauen korrigiert?

In der Regel erfolgt die erste Rehabilitation nach ca. 3-4 Wochen, wenn die Stirnkämme nach dauerhafter Exposition vollständig verheilt sind. Die Haut jeder Person hat eine individuelle Fähigkeit zur Regeneration, so dass es schwierig ist vorherzusagen, wie lange es dauern wird, bis sie sich vollständig regeneriert hat.

Ferner entscheidet die Klientin selbst, wann sie wieder zu einem ähnlichen Verfahren kommt. Experten empfehlen, die Exposition nicht öfter als einmal im Jahr zu wiederholen. Die Notwendigkeit einer Manipulation wird sichtbar: Augenbrauen verlieren einen Teil ihrer Sättigung, es können Lücken auftreten, andere Mängel können aufgedeckt werden.

Wenn Sie die Korrektur ganz aufgeben, verschwindet das Tattoo nach etwa zwei Jahren. Wenn Sie den Empfehlungen des Masters folgen und einmal im Jahr zu Wiederherstellungsaktivitäten kommen, hält der Effekt bis zu vier Jahre an..

Sie sollten keine Angst haben, den Meister zu besuchen, das Korrekturverfahren ist weniger traumatisch als das Haupttattoo. Darüber hinaus bekommt eine Frau nach einem solchen Aufprall gepflegte, schöne Augenbrauen..

Einige Frauen fragen sich, warum es unmöglich ist, Farbe in einer Sitzung aufzutragen und das Ergebnis sofort zu korrigieren. Um zu verstehen, wie die Haut auf den Farbstoff reagiert hat, müssen Sie ihm Zeit geben, sich in den oberen Schichten der Epidermis zu fixieren. Erst nach einer Weile kann festgestellt werden, ob die Dermis das Pigment ganz oder teilweise angenommen oder verworfen hat..

Wofür ist Tattoo Korrektur??

Tattoo Korrektur

Trotz der Tatsache, dass das Tätowierungsverfahren nicht neu und weit verbreitet ist, bleiben viele seiner Merkmale für die Verbraucher unverständlich. Besonders viele Fragen und sogar Kontroversen werden durch die Korrektur des Tätowierens verursacht. Was passiert, ist ungefähr so: Nach dem Permanent Make-up legt der Meister das Korrekturdatum fest, aber nachdem er mit Freunden gesprochen oder in Internetforen gesessen hat, beginnt das Mädchen zu zweifeln, ob es es braucht. Es erscheint am logischsten, Ihren Meister zu fragen, warum er eine Tattoo-Korrektur empfiehlt. Aber da Zweifel mit seiner Ehrlichkeit ("will er mich wieder verdienen") oder mit seiner Professionalität ("es hat sich beim ersten Mal als schlecht herausgestellt, er wird seine Fehler für mein Geld korrigieren") verbunden sind, ist es unpraktisch, direkt zu fragen. So entstehen zahlreiche Gerüchte und Mythen..

Was ist Tätowierungskorrektur und warum wird sie benötigt??

Unsere Haut dient dazu, den Körper vor dem Eindringen von Fremdstoffen zu schützen (Foto 1). Pigment für Permanent Make-up, das auf die oberen Schichten der Dermis aufgetragen wird, ist eine solche Substanz und unterliegt aus körpereigener Sicht der Abstoßung. Wir können nicht und wir haben nicht das Recht, die der Natur innewohnenden Funktionen des Körpers zu verändern. Wir können den Pigmentverlust nur minimieren, indem wir die Regeln für die Pflege der bleibenden Flüssigkeit befolgen und dann sicherstellen, dass das Tattoo nach der Korrektur perfekt aussieht. Die Kompetenz eines Fachmanns spielt ebenfalls eine große Rolle, dessen Hand die optimale Auftragstiefe des Farbstoffs genau und genau fühlen muss. Letztendlich hängt der Verlust der Make-up-Helligkeit nach der Heilung von der individuellen Hautregenerationsrate, den Eigenschaften der Immunität, dem Alter und dem Lebensstil ab. Fettige Haut drückt das Pigment aktiver aus und auf trockener und dünner Haut bleibt es besser.

Probleme durch Tätowierungskorrektur gelöst:


  • Anpassen von Helligkeit und Farbsättigung.

  • Beseitigung der resultierenden Abweichungen vom gewünschten Farbton.

  • Den Ton gleichmäßig machen.
    Die Gelegenheit, ein Tattoo zu machen
    genauer nach Korrektur.

  • Auffüllen aufgedeckter Lücken an Stellen mit starker Pigmentabweisung.

  • Formularbearbeitung

  • Korrektur asymmetrischer Bereiche

Fotos von Tätowierungen vor und nach der Korrektur

Die Korrektur des Tätowierens zielt darauf ab, die Sättigung des Pigments wiederherzustellen und die Formfehler zu beseitigen, die während der Erholungsphase aufgetreten sind. Erinnern wir uns hier an die Fälle, in denen beim Verlassen des Salons die bleibende Karte perfekt erscheint und nach Wochen Fehler, Asymmetrien oder Farblücken auftreten. Beschuldigen Sie nicht den Meister und denken Sie nicht, dass Sie Ihre Wünsche falsch erklärt haben. Nach der Korrektur nimmt das Tattoo ein perfektes Aussehen an, wofür es gemacht wird. Was aber, wenn das Ergebnis nach dem ersten Eingriff bereits zufriedenstellend ist? Ein erfahrener Spezialist wird weiterhin empfehlen, eine Tätowierungskorrektur durchzuführen, um die Frische auf 1,5 bis 2 Jahre zu verlängern. Ohne Korrektur ist nach 7 - 9 Monaten eine Make-up-Erneuerung erforderlich. Das Hauptziel der Tattoo-Korrektur ist es, sie so weit wie möglich an die ursprüngliche Anforderung anzupassen und ihre Haltbarkeit zu erhöhen.

Die Korrektur des Tätowierens sollte unabhängig von dem Bereich erfolgen, in dem die Arbeit ausgeführt wird: Sowohl die Augenbrauen als auch die Lippen und der Abstand zwischen den Wimpern und den Pfeilen in den Augen werden in der Regel in zwei Schritten ausgeführt. In der ersten Phase kann der Meister die Helligkeit und Sättigung absichtlich "unterentwickeln" und bezweifeln, wie sich die Haut in einem bestimmten Fall verhält. Es ist zwar leicht, diese Eigenschaften während der Korrektur des Tätowierens zu verbessern, aber es wird nicht möglich sein, sie zu schwächen.

Wenn Sie einfach Ihre Meinung über die Form oder den Farbton "neuer" Augenbrauen oder Lippen geändert haben, sollten Sie nicht erwarten, dass das Tattoo nach der Korrektur ein radikal anderes Aussehen annimmt. Grundlegende Punkte müssen vor Beginn des ersten Verfahrens vereinbart werden. Wenn Sie Ihr Make-up radikal ändern möchten, benötigen Sie keine Tattoo-Korrektur, sondern eine Überlappung. Dies ist eine komplexere Arbeit und kann mehrere Sitzungen dauern. In Fällen einer unprofessionell ausgeführten permanenten ist es ratsam. Wenn das einzige Argument für eine Überlappung „Ihre Meinung geändert“ ist, denken Sie daran, dass dies eine zusätzliche Belastung für die Haut darstellt.

Die Tattoo-Korrektur wurde entwickelt, um die Nuancen zu korrigieren, die aus Gründen, die außerhalb der Kontrolle des Spezialisten und des Kunden liegen, auf natürliche Weise entstanden sind.

Gibt es Fälle, in denen keine Tätowierungskorrektur erforderlich ist??

Extrem selten, aber gefunden. Wie jedoch die umgekehrte Situation, wenn das Pigment nicht fast vollständig wurzelt und eine einzige Korrektur des Tattoos nicht ausreicht.

Wie lange dauert die Durchführung des Korrekturvorgangs??

In der Regel wird die Tattoo-Korrektur 1 - 2 Monate nach dem Hauptverfahren durchgeführt. Während dieses Zeitraums können Sie das erzielte Ergebnis sicher bewerten und eine fundierte Entscheidung über Verbesserungen treffen. Es wird nicht empfohlen, die Tätowierung früher zu korrigieren, da bis zum Ende des vollständigen Zyklus der Hautregeneration gewartet werden muss. Und später ist es unwahrscheinlich, dass der Meister die sich offenbarenden Nuancen fehlerfrei korrigieren kann, da sich das Pigment allmählich aufhellt und von der Haut entfernt wird.

Die Korrektur eines Tattoos, die innerhalb des empfohlenen Zeitrahmens durchgeführt wird, kostet normalerweise die Hälfte der Kosten des anfänglichen Verfahrens. Die Sitzung dauert weniger lange. Nach der Korrektur müssen Sie sich um das Tattoo kümmern und werden im Salon darüber gewarnt. Es ist ganz einfach und kompatibel mit alltäglichen Aktivitäten, der üblichen Lebensweise. Wenn der Kunde die Bewerbung verzögert hat, muss er ein vollwertiges Verfahren durchführen und darf die Tätowierung nicht korrigieren. Sie müssen neu skizzieren und der Preis ist voll.

Manchmal wird eine Tätowierungskorrektur fälschlicherweise als Erneuerung bezeichnet, die nach einem Jahr oder später erforderlich ist, wenn die bleibende Wirkung verblasst. In der Tat ist dies nicht der Fall. Eine Korrektur des Tätowierens ist, wie oben erwähnt, nur innerhalb von 2 Monaten nach der ersten Anwendung möglich. Das Update ist ein unabhängiges Ereignis, nach dem Sie möglicherweise auch eine Tattoo-Korrektur benötigen.

Nach der Tattoo-Korrektur haben 96% meiner Kunden den gewünschten Effekt des Verfahrens. Nur in einigen Fällen ist eine dritte Korrektur erforderlich, und in Einzelsituationen wurzelt der Farbstoff in der Haut überhaupt nicht (ich warne Sie bei der Konsultation vor möglichen Risiken)..

Das Ergebnis hängt weitgehend von Ihren Bemühungen ab. Das Befolgen einfacher, aber sehr wichtiger Regeln nach dem Verfahren hilft Ihnen dabei, das gewünschte Ergebnis zu erzielen
geträumt!

Lesen Sie die Empfehlungen und Regeln der Pflege ENTDECKEN

Oberste Priorität
bewährter Meister -
Qualität des Ergebnisses,
davon hängt ab
sein Ruf!

Wie Sie sehen können, ist es nicht so schwer, die Notwendigkeit einer Tattoo-Korrektur zu verstehen. Fast immer ist es äußerst notwendig und ermöglicht es Ihnen, qualitativ hochwertige und langfristige Ergebnisse zu erzielen. Wenn Sie Geld sparen und keine Tätowierungskorrektur vornehmen möchten, laufen Sie Gefahr, für die komplexe Änderung spürbarere Kosten zu tragen. Seien Sie geduldig und befolgen Sie konsequent die Empfehlungen, die ein erfahrener, geforderter Fachmann nicht nur aus Gründen des materiellen Gewinns geben wird..

Warum brauchen Sie eine dauerhafte Make-up-Korrektur?

Um Zeit beim morgendlichen Make-up zu sparen und auch im Traum geschminkt auszusehen, entscheiden sich die Damen von Kiew für Permanent Make-up. Nach ihm erfreuen sich perfekte Augenbrauen, schöne Lippen und sogar Pfeile seit mehr als einem Jahr. Bevor dies geschieht, müssen Sie jedoch warten, bis die Haut nach dem Eingriff verheilt ist. Und auch für eine Korrektur gehen. Immerhin wird das Ergebnis nach ihr perfekt..

Was beeinflusst das Ergebnis von Permanent Make-up

Nach dem Eingriff ist das Ergebnis immer fehlerfrei. Zumindest in unserem Studio wird der Meister die Arbeit erst beenden, wenn er die Fehler sieht. Nur die Farbe des Permanent Make-ups erscheint Ihnen zu hell. Das ist normal. Während des Heilungsprozesses wird der Ton verblassen und erst nach ein paar Wochen wieder normal.

Das erste Ergebnis kann nicht als endgültig bezeichnet werden. Während des Heilungsprozesses verschwindet ein Teil des Pigments. Da unser Körper die Farbe als Fremdkörper wahrnimmt und auf jede erdenkliche Weise versucht, sie herauszudrücken. Durch die Bemühungen des Immunsystems können etwa 50% des Pigments freigesetzt werden. Dieser Vorgang verläuft nicht immer gleichmäßig. Daher können einige Bereiche heller sein..

Das Ergebnis wird durch die Hautpflege nach dauerhafter Augenbrauentätowierung beeinflusst. Kein Wunder, dass die Meister warnen, dass die Krusten nicht abgerissen werden können. Wenn Sie sie vorzeitig entfernen, geht ein Teil des Pigments mit. Dieser Prozess liegt nicht immer bei Ihnen. Schließlich können sie im Traum zufällig berührt werden..

Direkte Sonne kann auch zum Ausbleichen der Pigmente beitragen. Plötzliches Herpes-Knallen auf den Lippen nach der Heilung hinterlässt einen hellen Ort.

Die Pigmentstabilität steht in direktem Zusammenhang mit dem Hauttyp. Bei öliger Farbe wird die Farbe schneller ausgewaschen. Besonders bei großen Poren.

Warum dauerhafte Make-up-Korrektur

Lassen Sie sich nicht durch das Ergebnis des ersten Verfahrens im Voraus beunruhigen. Auch ungleichmäßige Farben werden nicht zu auffällig. Und in sehr seltenen Fällen sind Microblading-Lippen und Augenbrauen sowie pudrige Augenbrauen nahezu perfekt.

Wir empfehlen jedoch immer eine permanente Make-up-Korrektur. Während des zweiten Vorgangs verdickt der Master das Pigment. Dadurch hält der Lack viel länger..

Die Korrektur beseitigt alle geringfügigen Fehler, die während der Heilungsphase aufgetreten sind. Zunächst wird die Farbe der Augenbrauen, Lippen oder Pfeile geebnet; Pigmente werden zu hellen Bereichen hinzugefügt.

Sie können die Farbe sogar ein wenig ändern, um sie kälter oder wärmer zu machen. Manchmal wählt der Permanent Make-up Master zusammen mit dem Kunden beim ersten Eingriff einen helleren Farbton. Und schon beim zweiten - sie fügen Farben hinzu, wenn das Mädchen es heller oder dunkler machen möchte.

Bei der Korrektur ist es einfach, die Form zu korrigieren - um sie klarer oder breiter zu machen.

Wie lange dauert es, um Permanent Make-up zu korrigieren?

Sie können sich bereits 4 Wochen nach der Manipulation für ein zweites Verfahren anmelden. Während dieser Zeit heilt die Haut und die Farbe des Pigments setzt sich ab. Zu diesem Zeitpunkt können Sie sich für eine Maniküre anmelden. Es ist wichtig, innerhalb eines Monats rechtzeitig zum Eingriff zu sein. Wenn Sie später als 8 Wochen später anreisen, wird dies nicht als Korrektur angesehen. Der Preis für Permanent Make-up ist so hoch wie für ein neues Verfahren.

Korrektur des Permanent Make-ups - nach wie langer Zeit

Wenn Mädchen sich für ein Tattoo entscheiden, glauben sie, dass die Kosmetikerin in einer Sitzung ein klares Bild zeichnen kann, das nach einer Rehabilitationsphase natürlich aussieht. In der Regel wird jedoch eine Tätowierungskorrektur durchgeführt, um einen Effekt zu erzielen, der nach dem Haupttätowierungsvorgang nicht mehr möglich ist..

Warum ist eine Korrektur erforderlich?

Normalerweise verstehen Mädchen die Notwendigkeit, dauerhafte Tätowierungen zu korrigieren, nicht. Dieses Verfahren ist jedoch wichtig, damit das Ergebnis so aussieht, wie es die Vertreterin wünscht..

Die erste Korrektur erfolgt nach vollständiger Wiederherstellung der Epidermis. Gleichzeitig wird die Haut wieder geschädigt, da die Kosmetikerin eine zweite Pigmentschicht aufträgt.

Im Allgemeinen gibt es zwei Arten von Korrekturen:

  1. Korrektur nach Hautrehabilitation. In dieser Sitzung wird nicht die Korrektur der Arbeit und die Zugabe des Pigments durchgeführt, sondern die Kosmetikerin bewertet die geleistete Arbeit. Eine solche Sitzung wird vom Meister in der Hauptsitzung festgelegt, da er feststellen muss, ob das Tattoo Mängel aufweist, und diese gegebenenfalls korrigiert werden.
  2. Korrektur alter oder falscher Tätowierungen. Dies ist nicht nur eine Sitzung zur Bewertung der Arbeit. Mädchen melden sich absichtlich dafür an, wenn sie ihr vorheriges Tattoo reparieren möchten.

Es gibt mehrere Gründe für die Technik des zweiten Typs, die Mädchen selbst haben sie sich ausgedacht, da dieses Verfahren ihr freiwilliger Wunsch ist.

Was kann durch Tattoo-Korrektur korrigiert werden

In Bezug auf die zweite Art von Dienstleistung - wenn ein Mädchen selbst eine Sitzung verschreibt und den Grund festlegt, warum sie diese benötigt - gibt es verschiedene Möglichkeiten für Motive. In diesem Fall können die Motive davon abhängen, was sie in ihrem Aussehen korrigieren möchte..

Wenn das Weibchen die resultierende Farbe nicht mag, kann es sie korrigieren. In diesem Fall kann sich herausstellen, dass der Farbton heller als beabsichtigt ist. Und aufgrund unsachgemäßer Pflege während der Rehabilitation erscheinen Töne anderer Farben: Rosa, Blau. Solche Konsequenzen werden nicht von alleine verschwinden, sie sollten korrigiert werden.

Sie sollten keine Tätowierungskorrektur durchführen, wenn die Farbe dunkler als beabsichtigt ist. In den ersten Tagen nach dem Eingriff fällt der Ton immer etwas dunkler aus, da er nach der Erholungsphase verblasst. Dies ist auf die Regeneration der beschädigten Schicht der Epidermis zurückzuführen..

Manchmal injizieren Kosmetikerinnen speziell ein Pigment, das dunkler als das vom Mädchen gewählte ist, um schließlich den ausgewählten Farbton im Bild zu erhalten.

Es ist jedoch nicht immer möglich, die Farbe zu korrigieren. Manchmal schlagen die Meister vor, eine unnötige Kontur (zum Tätowieren der Lippen) mit Beige zu skizzieren, um sie zu verbergen. Geben Sie sich nicht mit diesem Ereignis zufrieden, da die hellbeige Farbe mit der Zeit an Helligkeit verliert und ein helles Pigment darüber erscheint. Infolgedessen macht sich ein erfolgloses Tätowieren stärker bemerkbar..

Gleichmäßigkeit der Abdeckung

Nach einer Erholungsphase kann das Problem auftreten, dass das Pigment ungleichmäßig auf den ausgewählten Bereich aufgetragen wird. Eine solche negative Konsequenz ist visuell sichtbar, da sich mehrfarbige Flecken auf der Haut befinden..

Dies schließt auch das Zeichnen kleiner Details in schlechter Qualität ein. Wenn Sie beispielsweise Augenbrauen mit Haaren tätowieren, ist es wichtig, die Striche sorgfältig zu zeichnen, damit sie den Haaren ähneln. Aber nicht jeder Meister kann es schaffen.

Wenn die Flecken auf dem permanenten Tattoo-Bereich einen natürlichen Farbton haben, kann dieser Defekt behoben werden. Es wird schwieriger, wenn diese Unebenheit unnatürliche Stellen aufweist, die nicht immer mit Farbstoff übermalt werden können..

Eine Nebenwirkung kann mit unsachgemäßer Pflege oder der Arbeit des Meisters verbunden sein. Beim Injizieren von Farbe unter die Haut sollte der Kunde das Verfahren und die Tiefe des Einführens der Nadel befolgen, die nicht immer eingehalten werden.

Formänderung

In der Sitzung sollte der Spezialist nach Erörterung der zukünftigen Arbeit mit einem Kosmetikstift einen groben Entwurf auf die Haut des Kunden zeichnen, um sich darauf zu einigen.

Wenn dem Kunden das resultierende Layout nicht gefällt, korrigiert der Master die Fehler, und diese Option muss von beiden Seiten genehmigt werden. Anschließend wird das Pigment gemäß der ausgewählten Zeichnung eingeführt.

Manchmal ist das Ergebnis beim Zeichnen einer groben Version aufgrund der Nachlässigkeit der Kosmetikerin unnatürlich. In diesem Fall hilft die Korrektur.

Vielleicht ist niemand für diese negative Konsequenz verantwortlich. Denn der Grund dafür ist die visuelle, ästhetische Seite, die von den Vorlieben des Mädchens beeinflusst wird.

Argumente für eine Korrektur

Wenn Kunden ein Ergebnis sehen, das nicht zu ihnen passt, denken sie oft darüber nach, es zu entfernen. Aber zuerst müssen Sie über alle möglichen Wege nachdenken, um dieses Problem zu lösen. Der erste ist die Korrektur.

Gleichzeitig geben Kosmetikerinnen folgende Gründe an:

  1. Die Lösung ist schmerzlos. Darauf passiert das Gleiche wie in der Haupttätowierungssitzung. Zusätzlich wird ein Anästhetikum verwendet, um die Haut des Klienten vorzubereiten..
  2. Die Frau weiß, was sie erwartet. Während der Hauptsitzung erhielt die Epidermis eine Spannung, die sie vorher nicht fühlte. Die Abdeckung ist jetzt bereit für diesen Stress. Sie müssen sich auch keine Sorgen um Allergien machen, da zuvor ein allergischer Reaktionstest durchgeführt wurde und bereits mit dem Pigment gearbeitet wurde..
  3. Nach der Korrektur des Tattoos muss eine Frau nicht jeden Tag Zeit mit dekorativen Kosmetika verschwenden..
  4. Der Tätowierer kann Sie beraten, was als nächstes zu tun ist. Es ist nicht notwendig, Mängel während dieses Besuchs zu korrigieren, es reicht aus, die Situation zu beurteilen und den weiteren Verlauf von Ereignissen und Entscheidungen zu bestimmen.

Eine Korrektur ist insofern nützlich, als Sie damit Fehler korrigieren, die Zeichnung aktualisieren und eine Kosmetikerin konsultieren können. Einige Frauen möchten sich jedoch aus eigenen Gründen nicht dafür anmelden.

Warum Sie nicht alles in einer Sitzung erledigen können

Eine Korrektur ist erforderlich, damit die Kosmetikerin die geleistete Arbeit schätzen kann. Dies ist die Essenz der ersten Korrektur, die nach vollständiger Hautrehabilitation durchgeführt wird..

Der erste Besuch ist wichtig, da der Meister versteckte Defekte, die nicht sofort auf der Oberfläche der Epidermis auftreten und das Ergebnis beeinflussen, erkennen und schnell korrigieren kann. Wenn Sie feststellen, dass die Wirkung gut ist, gehen Sie zur Kosmetik, um dies sicherzustellen.

Es gibt Techniken, die in mehreren Sitzungen ausgeführt werden müssen, da sie eine Arbeitslast haben, die 3 Stunden oder länger dauert. Solche Techniken können nicht in einer langen Sitzung durchgeführt werden, da der Spezialist in dieser Zeit nicht in der Lage ist, Ausdauer und Qualität der Arbeit aufrechtzuerhalten..

Manchmal müssen Sie eine Zeichnung in Ebenen überlagern, z. B. wenn Sie einen Verlauf für einen ausgewählten Bereich erstellen müssen. Diese Technik kann nicht auf einmal durchgeführt werden, da die erste Stufe der Beschichtung heilen muss..

In solchen Fällen müssen Sie sich mit dem Master beraten, dies erfordert eine zusätzliche Sitzung. Daraufhin wird der Spezialist den Bereich des dauerhaften Tätowierens untersuchen und dann beraten, was als nächstes mit dieser Arbeit am besten zu tun ist. Sie können nicht selbst bestimmen, was zu tun ist..

Wann muss eine Tätowierungskorrektur durchgeführt werden?

Eine häufig gestellte Frage zu diesem Thema ist, wie lange es dauert, das Tattoo zu korrigieren. Korrekturen, die sich auf die Fortsetzung der Arbeit beziehen, werden vom Master kontrolliert. Beim Hauptbesuch wird eine Basisebene angewendet, und bei Korrekturen wird das Hinzufügen des Bildes fortgesetzt. Die Häufigkeit der Pigmentverabreichung wird von einem Spezialisten festgelegt, wenn er den nächsten Besuch aufschreibt.

Die erste Korrektur wird normalerweise nach einer Phase der Wiederherstellung der geschädigten Haut durchgeführt. Bei diesem Besuch bewerten beide Parteien das Ergebnis. Oft werden dazu vorher und nachher Fotos gemacht, um mögliche Mängel zu erkennen oder versteckte Unvollkommenheiten des natürlichen Aussehens einer Frau zu erkennen..

Bei der ersten Korrektur kann der Master entscheiden, was mit der Zeichnung geschehen soll. Dies wird durch das Vorhandensein von Farbstofflücken, die Klarheit des gezeichneten Umrisses, die Anzahl der Haare und andere kleine Details beeinflusst..

Der Rest der Korrekturen wird vom Mädchen vergeben. Wenn sie das Tattoo aktualisieren möchte, was sie vor langer Zeit getan hat, kann sie eine Korrektur vorschreiben, bei der der Meister den auf den ausgewählten Bereich aufgetragenen Farbstoff aktualisiert..

Wenn eine Frau das Tattoo nicht mag, wählt sie möglicherweise nicht die folgenden Daten für einen Besuch in der Kosmetik, da dies ihre Wahl ist. In diesem Fall kann niemand einen Termin für den nächsten Besuch im Salon des Kunden vereinbaren, da keine Vereinbarungen getroffen wurden.

Die optimale Zeit, um das Ergebnis zu wiederholen, beträgt ein oder eineinhalb Jahre. Während dieser Zeit verblasst das Pigment, löst sich jedoch nicht vollständig ab, und die Haut muss nicht ständig rehabilitiert werden und wird regeneriert.

Wenn keine Korrektur vorgenommen wird

Eine Vertreterin sollte individuelle Gründe haben, keine zweite Korrektur vorzunehmen..

Wenn Sie die Korrektur nicht vornehmen, an der die Hauptarbeit fortgesetzt wird, wirkt sich dies auf die Dauerhaftigkeit des Effekts und sein Erscheinungsbild aus. Eine unvollendete Version der Arbeit sieht nicht natürlich und gepflegt aus.

Wenn das Mädchen nach der Erholungsphase keinen Termin vereinbart, können nach einer bestimmten Zeit versteckte Defekte des Tattoos auftreten. Während des Verfahrens wird der Master sie bemerken und in der Lage sein, sie zu verhindern, aber nachdem sie aufgetreten sind, wird es schwieriger sein, den Fehler zu beheben..

Wenn Sie das alte Muster nicht aktualisieren, verschwindet der Farbstoff allmählich aus dem Gesicht der Frau, und darunter erscheint natürliche Haut, auf die dekorative Kosmetika aufgetragen werden können, um das Erscheinungsbild zu erhalten.

Schlussfolgerungen

Die Korrektur von Tätowierungen ist eine Dienstleistung, die in der Kosmetik für verschiedene Zwecke angeboten wird. Mithilfe dieser Funktion können Sie die vorherige Zeichnung aktualisieren, zuvor gemachte Fehler korrigieren oder die geleistete Arbeit bewerten, um die gemachten Fehler zu identifizieren oder die Konsequenzen zu erkennen, die später erkennbar werden.

Tätowierungskorrektur

Versichert Ihnen der Meister, dass Sie nach dem ersten Tätowierungsvorgang definitiv eine Korrektur benötigen? Lassen Sie uns herausfinden, ob er Recht hat oder versucht, Sie um Geld zu betrügen.

In diesem Artikel erfahren Sie, was eine Tattoo-Korrektur ist, wann sie durchgeführt werden muss und wovon ihr Preis abhängt..

Warum ist eine Korrektur erforderlich?

Der Körper versucht uns vor allen Arten von Müll zu schützen. Es entfernt jedoch Giftstoffe und auch die notwendigen Substanzen. Beim Tätowieren wird ein Farbpigment in die Haut injiziert. Da das Pigment jedoch nicht so tief wie bei einem herkömmlichen Tattoo injiziert wird, weist der Körper einen Teil der Farbe zurück.

Deshalb kann das Tattoo unmittelbar nach dem Eingriff zu hell sein. In einem Monat wird das Ausscheidungssystem seine Aufgabe erfüllen: Das Tattoo wird natürlicher aussehen.

Im Wesentlichen ist die Korrektur glänzend. Wenn die Farbe nach der ersten Sitzung kaum Wurzeln geschlagen hat oder Ihnen die Farbe nicht gefällt, korrigiert der Meister sie zur Korrektur.

Wer braucht Korrektur

Es ist normal, wenn 40-60% des Pigments nach der Sitzung Wurzeln schlagen. Es ist unmöglich, genau vorherzusagen, wie Ihre Haut auf Farbe reagiert. Natürlich gibt es allgemeine Prinzipien. Je stärker beispielsweise die Immunität ist, desto weniger Pigment verbleibt. Das Alter ist auch ein wichtiger Faktor: Mit zunehmendem Alter schwächt sich das Stoffwechselsystem ab. Daher hält das Tätowieren auf reifer Haut länger an..

Wie läuft die Korrektur?

Während der Korrektur ist alles genau das gleiche wie in der ersten Sitzung, aber der Meister weiß bereits, wie sich Ihre Haut verhält. Diese Informationen helfen ihm dabei, besser zu tätowieren. Natürlich, vorausgesetzt, Sie gehen zum selben Meister.

Was bestimmt den Preis

Der Preis der Korrektur wird von der Dauer des Tattoos beeinflusst: Je mehr Zeit seit der ersten Sitzung vergangen ist, desto teurer ist die Korrektur. Tatsache ist, dass mit der Zeit das Pigment entfernt wird und der Meister mehr Farbe ausgeben muss. Ein Jahr nach dem Eingriff wird es bereits ein Update sein, keine Korrektur..

Wann zu tun

Die Korrektur erfolgt frühestens einen Monat nach dem ersten Eingriff. Das Tattoo braucht Zeit, um zu heilen.

Lassen Sie uns wiederholen: Die Geschwindigkeit der Hautregeneration ist für jeden unterschiedlich. Sie können die Heilungszeit anhand der Formel bestimmen: Ihr Alter + 10. Wenn Sie 30 Jahre alt sind, sollten vom ersten Eingriff bis zur Korrektur etwa 40 Tage vergehen.

Normalerweise reicht ein Monat aus, damit alles heilt.

Ist eine Korrektur erforderlich?

Wenn Ihnen das Ergebnis nach dem ersten Vorgang gefällt, müssen Sie keine Korrektur vornehmen. Warten Sie einen Monat und sehen Sie, wie das Tattoo aussieht.

Ein gewissenhafter Meister wird Sie nicht zwingen, etwas zu tun, sondern Ihnen ruhig die gewünschte Korrekturzeit mitteilen. Aber es lohnt sich immer noch, Geld für Korrekturen zu budgetieren. Besser zuschauen und den Strohhalm verteilen.

Wie viele Sitzungen zur Tätowierungskorrektur benötigen Sie?

In der Regel ist eine Sitzung ausreichend. In seltenen Fällen benötigen Sie zwei Sitzungen, wenn Ihr Austauschsystem wie eine Feuerbox funktioniert oder Sie die Art der Tätowierung radikal ändern möchten.

Für Hilfe bei der Vorbereitung des Artikels danken wir unserer Tätowiererin Daria Sarafanova.

Wenn Sie sich in Moskau tätowieren lassen oder die Kosten herausfinden möchten, rufen Sie +7 (495) 725-13-13 an oder schreiben Sie in WhatsApp und Telegramm an +7 (903) 725-13-13.

Guter Artikel? Teile es in sozialen Netzwerken. Es ist einfach für Sie, wir freuen uns, es ist nützlich für Menschen

Wofür ist Tattoo Korrektur?

Permanent Make-up ist ein sehr individuelles Verfahren, dessen Ergebnis nicht nur von der Professionalität des Meisters abhängt. Es wird auch von den Eigenschaften des Körpers jedes Klienten und der Richtigkeit der Nachsorge beeinflusst. Daher erfolgt die Heilung für einige innerhalb eines Monats, für andere etwas länger. Darüber hinaus setzt sich das Pigment bei einigen sofort ab, während es bei anderen etwas verfeinert werden muss. In dieser Hinsicht kann es nach dem Haupttätowierungsverfahren in einigen Fällen erforderlich sein, eine Korrektur vorzunehmen.

Was beeinflusst das Ergebnis des Tätowierens??

Aufgrund individueller Eigenschaften können nach der Heilung des Tattoos einige Unvollkommenheiten im Ergebnis auftreten. Sie entstehen in der Regel aus folgenden Gründen:

die Spezifität der Pigmentwahrnehmung: Der Körper nimmt das Pigment als eine Fremdsubstanz wahr, mit anderen Worten als "Schmutz", und versucht dementsprechend, sich selbst zu schützen, es herauszudrücken, was eine völlig natürliche Reaktion ist. Die Hauptaufgabe des Meisters besteht darin, das Pigment unter der Haut zu erhalten und, wenn das Pigment teilweise abgestoßen wurde, eine Korrektur durchzuführen, um die gebildeten Lücken zu füllen;

Falsche Nachsorge: Wenn beispielsweise die Kruste vorzeitig abgerissen wird oder die Heilsalben nicht ausreichend verwendet wurden und Trockenheit aufgetreten ist, können sich Risse und damit Lücken im aufgetragenen Pigment bilden. Die entgegengesetzte Situation, die durch Übersättigung mit Cremes entsteht, ist ebenfalls schädlich - der Treibhauseffekt, der sich ebenfalls negativ auf das Ergebnis auswirkt (lesen Sie hier die Tipps zur Pflege eines Tattoos).

Merkmale des Hauttyps: Beispielsweise erschwert fettige Haut mit großen Poren den Tätowierungsprozess, da das Pigment in die Poren fällt und die Fettschicht die Farbe leicht verdünnt. Es ist auch wichtig zu verstehen, dass das Pigment unter der fettigen Haut angemessen aussieht. Daher können mehrere Korrekturverfahren erforderlich sein, um das beste Ergebnis zu erzielen..

Warum brauchen Sie eine Tattoo-Korrektur??

Aus den oben genannten Gründen wird klar, dass das Korrekturverfahren keine Fehlerkorrektur ist, sondern eine zusätzliche Sitzung, um die Arbeit in einen idealen Zustand zu bringen. Mit anderen Worten, die Tätowierungskorrektur ermöglicht:

- Füllen Sie die aus verschiedenen Gründen gebildeten Lücken mit Pigment;

- Passen Sie gegebenenfalls den Farbton an.

Hinweis: In der Regel reicht ein Verfahren zum Auftragen von Permanent Make-up für Mädchen aus, während ältere Frauen eher korrigiert werden müssen. Der Grund dafür sind altersbedingte Veränderungen im Körper und ein anderer Hautzustand.

Korrektur nach dem Tätowieren: wann und wie?

Das Korrekturverfahren ist dem grundlegenden Tätowierungsverfahren sehr ähnlich. Es fehlen jedoch Phasen wie Vorbereitung, Auswahl und Zeichnen des Formulars, wodurch die Sitzung viel schneller verläuft: durchschnittlich 30-40 Minuten.

Im Allgemeinen wird das Verfahren zur Korrektur von Permanent Make-up ein oder zwei Monate nach dem Auftragen des Pigments durchgeführt. Gleichzeitig ist es sehr wichtig, dass die Haut vor der Korrektur vollständig wiederhergestellt wird: nicht nur äußerlich, sondern auch innerlich. Andernfalls kann ein vorzeitiger Eingriff den Blutfluss verursachen. Dies beeinträchtigt die Empfindlichkeit und kann sogar zu Narben führen. Daher sollten Sie sich nicht beeilen, den letzten Schliff zu geben. Es ist besser, auf die festgelegte Zeit zu warten und alles schnell, effizient und schmerzlos zu erledigen.

Hinweis: Bei Mädchen erfolgt die vollständige Wiederherstellung der Haut innerhalb eines Monats, bei Frauen im reifen Alter - etwa 1,5 Monate aufgrund langsamerer Stoffwechselprozesse.

Trennung der Begriffe "Korrektur", "Erneuerung" und "Korrektur" des Tätowierens

Unter der Korrektur sind viele auch daran gewöhnt, die Korrektur der Arbeit eines anderen Meisters zu verstehen oder das Tattoo zu aktualisieren. Dies sind jedoch unterschiedliche Verfahren, die sich sowohl in der Ausführungstechnik als auch in der Zeit, die zum Ausführen aller Aktionen erforderlich ist, voneinander unterscheiden..

Direkte Korrektur. Es wird unmittelbar nach der vollständigen Wiederherstellung der Haut im Tätowierungsbereich (1-2 Monate nach dem ersten Eingriff) durchgeführt..

Permanente Make-up-Erneuerung. Erforderlich, wenn eine Farbe ihre Helligkeit verliert und Sie sie aktualisieren möchten. Dies geschieht in der Regel einige Jahre nach der ersten Sitzung. Die Erneuerung des Tattoos gilt als völlig neues Verfahren..

Korrektur der Tätowierung. Meistens beinhaltet das Umformen, Korrigieren einer fehlerhaften Farbe (manchmal Bläukorrektur). Oft müssen mehrere Sitzungen besucht werden. Es wird dank des Fachwissens des Spezialisten auf dem Gebiet der Tarnung und langjähriger Erfahrung durchgeführt.

Gibt es noch andere Fragen? Möchten Sie sich für eine Tattoo-Korrektur anmelden oder die Arbeit eines anderen Meisters reparieren??

Anrufe werden von den Telefonen 8 (473) 292 43 37 und 8 952 959 43 37 angenommen.

Ist eine Korrektur erforderlich?

Als praktizierender Meister des Permanent Make-up stoße ich ziemlich oft auf die Tatsache, dass Mädchen sich auf ein Verfahren zum Tätowieren von Augenbrauen, Augen oder Lippen einstellen, in der Hoffnung, dass sie keine Korrektur des Permanent Make-ups benötigen...

- Tätowierungen werden jedoch ohne Korrektur durchgeführt.
- Richtig! Aber brauchst du ein Tattoo auf deinem Gesicht??!

Unsere Haut ist ein komplexes lebendes Organ. Das Injizieren von Farbstoff in die Haut ist die halbe Miete. Die verbleibende Hälfte des erfolgreichen Ergebnisses hängt vom Heilungsprozess ab..

Wenn Sie die Empfehlungen des Permanent Make-up Care-Profis korrekt befolgen, ist die Farbe höchstwahrscheinlich gut genug, aber immer noch nicht perfekt. Warum? Alles ist sehr einfach - das in die Haut eingebettete Pigment ist ein Fremdkörper für unseren Körper. Der Körper versucht auf jede erdenkliche Weise, den Fremden loszuwerden, er ist sich nicht bewusst, dass dies so notwendig ist, und wir haben das Pigment absichtlich eingeführt))) Aus diesem Grund wird die Farbsättigung nach der Heilung 40-60% heller als unmittelbar nach dem Eingriff... Hinzu kommt ein paar weitere Faktoren. Zum Beispiel schlafen Sie immer auf der linken Seite, am zweiten bis dritten Tag nach dem Eingriff, wenn Sie aufwachen, bemerken Sie, dass die Kruste von der linken Augenbraue oder dem linken Augenlid bereits verschwunden ist. Es ist früh, die Haut ist noch nicht verheilt, dort bildet sich eine neue Kruste, und Sie verlieren wieder Farbe. Wenn das permanente Make-up heilt, wird dieser Ort heller sein + irgendwo war ein pulsierendes Gefäß in der Nähe - und dort wurde die Farbe etwas heller...

Es ist möglich, dass Sie nach der Heilung von Permanent Make-up in den Spiegel schauen und feststellen, dass alles in Ordnung ist und Sie keine Korrektur benötigen. Nun, das ist dein Recht, niemand kann dich zwingen, eine Korrektur vorzunehmen. Trotzdem würde ich empfehlen, dass Sie Ihr Recht auf ein zweites permanentes Make-up-Verfahren zu einem niedrigeren Preis nutzen.

Nach der Korrektur können Sie aufgrund der Verdickung des Pigments ein hochwertiges Permanent Make-up genießen und es doppelt so lange tragen!

Die Korrektur ermöglicht ein nachhaltigeres Ergebnis. Sie können das Tattoo ohne Erneuerung länger tragen.

Lassen Sie sich nicht entmutigen, wenn sich das Pigment nach dem ersten Permanent Make-up nicht ganz gleichmäßig ablagert und der Meister alles zur Korrektur korrigiert. Normalerweise reicht für ein gutes Ergebnis eine Korrektur aus. In seltenen Fällen ist eine zweite Korrektur erforderlich. Zögern Sie nicht, den Meister nach der richtigen Pflege für Permanent Make-up zu fragen - der Meister und der Kunde sind in einem Team - ein gutes Ergebnis ist für alle wichtig!

P.S. Korrektur des Permanent Make-up - Sie zahlen NICHT zu viel, nur durch schrittweises Einbringen des Pigments in die Haut können Sie ein stabiles, qualitativ hochwertiges Ergebnis erzielen.

Was kann für die Korrektur korrigiert werden?
Die Farbe des Tattoos. Bei der Korrektur können Sie die Farbe gesättigter machen. 1-2 Töne aufhellen. Ändern Sie die ursprüngliche Farbe des Permanent Make-ups leicht (wärmer oder kälter machen).
Die Form des Tattoos. Eine leichte Korrektur der Form ist möglich - innerhalb der Gänge des Vernünftigen: Um die Augenbrauen etwas breiter zu machen, ändern Sie die Kurven leicht, aber es ist unmöglich, die Form der Augenbrauen zur Korrektur radikal zu ändern. Es ist möglich, die Form der Lippen oder Pfeile auf den Augen durch Vergrößern der Fläche zu ändern.

Ist nach dem Tätowieren der Augenbrauen eine Korrektur erforderlich??

Hallo allerseits, lassen Sie uns heute darüber sprechen, was mit Augenbrauen nach dem Auftragen von Permanent Make-up zu tun ist, ob ein Tätowieren der Augenbrauen erforderlich ist. Ich werde Ihnen sagen, warum und wer dieses Verfahren benötigt und warum es nicht erforderlich ist, es abzulehnen.!

Korrektur, Aktualisierung und Fehlerbehebung

Daher unterscheiden die Meister drei Arten von Augenbrauentransformationsverfahren nach dem Tätowieren:

  • Korrektur;
  • aktualisieren;
  • fehler Korrektur.

Sie unterscheiden sich im Zweck. Jede dieser Manipulationen unterscheidet sich nicht wesentlich von der anfänglichen Anwendung von Permanent Make-up. Und es besteht darin, unzureichende ästhetische Momente zu beseitigen.

Die Korrektur ist nach allen Arten von Permanent Make-up obligatorisch. Es wird einen Monat nach der Hauptmanipulation durchgeführt..

Das Update wird Mädchen angeboten, die seit 1-2 Jahren tätowierte Augenbrauen mit Pigmenten tragen, die allmählich an Sättigung verlieren. Natürlich, wenn das alte Formular zu Ihnen passt und Sie es nicht reparieren möchten.

Eine Lösung ist die Beseitigung der Fehler einer früheren bleibenden Karte, häufig nachdem ihre Auswirkungen mit einem Laser beseitigt wurden. Dies kann eine Änderung der Form, die Wahl einer anderen Art von Make-up, die Wahl des Pigments (Beseitigung der roten oder blauen Augenbrauenfarbe) sein..

Heute spreche ich nur über Korrektur.

Warum ist eine Korrektur erforderlich??

Ist es notwendig, Permanent Make-up nach der ersten Anwendung zu korrigieren, wer braucht es und warum! Wie gesagt, dies ist ein obligatorisches Verfahren. Und jedes Mädchen braucht es mit einer bleibenden Stelle im Bereich der Augenbrauen:

  • ihren Zustand zum Ideal zu bringen;
  • Tragen Sie so lange wie möglich neue Augenbrauen.

Das Pigment nach der ersten Anwendung wird unabhängig von der Kunst des Langeristen nicht vollständig Wurzeln schlagen. Normalerweise verbleiben 50-70% des Farbstoffs, nachdem die Krusten vergangen sind.

Die Überlebensrate des Farbstoffs hängt ab von:

  1. Hauttyp. Bei trockener Haut wurzelt die Farbe besser, bei fettiger Haut "fließt" sie..
  2. Regenerative Eigenschaften des Körpers. Je aktiver das Immunsystem arbeitet, desto mehr wird das Pigment abgestoßen..
  3. Richtigkeit der Pflege für "volle" Augenbrauen. Wenn Sie die Brauen während des Ablaufs des Ichors intensiv gerieben, Heilsalben aufgetragen, die vom Meister nicht empfohlen wurden, die Krusten oder den Film abgezogen haben, bleibt nicht einmal die Hälfte der Farbe in der Haut.
  4. Tiefe und Richtigkeit der Pigmentinjektion.

Wie Sie sehen können, hängen 3 von 4 Punkten nicht von den Fähigkeiten des Meisters ab. Und selbst wenn Sie Ihre Haut nach dem Eingriff richtig gepflegt haben, haben Sie eine dichte, trockene Haut, auf der das Pigment nach der ersten Anwendung gut aussieht:

  • Ein Teil des Pigments wird mit Blut und Blut verschwinden.
  • Nach der Heilung werden die gemachten Fehler spürbar.
  • Ideen zur Korrektur der Form oder Farbe der Augenbrauen können auftauchen, selbst wenn die vorherige Skizze und Farbe eindeutig genehmigt wurde.

Neben der obligatorischen Korrektur der Arbeit des Langeristen können Sie auf Wunsch des Kunden weitere Verbesserungen vornehmen. Wenn Sie den Farbton der Augenbrauen ändern, sie klarer machen oder umgekehrt einen Pudereffekt erzeugen möchten, melden Sie sich beim Meister für einen außerplanmäßigen Vorgang an.

Korrektur von Fragen und Antworten

Ich hoffe, Sie haben mit meiner Hilfe herausgefunden, warum dieses Verfahren erforderlich ist. Jetzt werde ich die häufigsten Fragen zur Manipulation beantworten..

Wie lange dauert es, die Augenbrauen zu korrigieren? Nach 1-1,5 Monaten nach der ersten Injektion des Pigments sehen Ihre Augenbrauen endgültig aus und es wird klar, was und wo korrigiert werden muss. Wenn Sie weitere Änderungen vornehmen möchten, melden Sie sich jederzeit beim Master an. Das Update sollte in anderthalb Jahren durchgeführt werden.

Wie erfolgt die Korrekturmanipulation? Sowie der Haupt. Sie durchlaufen alle Phasen:

  • Konsultation des Kapitäns nach Prüfung des Arbeitsergebnisses;
  • Koordination von Änderungen (Farbkorrektur, Form, Ausfüllen von kahlen Stellen im Bild);
  • gegebenenfalls Zeichnen des geänderten Formulars;
  • Anästhesie;
  • Randfragmente füllen.

Wie viel Korrekturmanipulation wird durchgeführt? Es dauert normalerweise weniger Zeit als die primäre bleibende. Wenn Sie jedoch Pech mit dem Meister hatten und die Arbeit mit einem anderen Spezialisten korrigieren mussten, kann sich der Vorgang verzögern.

Wird es bei Korrekturmanipulationen weh tun? Natürlich, aber ein Spezialist wird eine Anästhesie durchführen. Einige Mädchen sagen, dass das zweite Verfahren schmerzhafter ist, andere argumentieren, dass es fast nicht schmerzhaft war, weil Sie eine kleinere Hautoberfläche verletzen müssen. In jedem Fall ist das Unbehagen erträglich.

Wird es Krusten geben? Bei modernen Technologien für Permanent Make-up und richtige Pflege bilden sich normalerweise keine Krusten (Krusten), sondern es entsteht ein dünner Film. Dieser Film ist Peel-Light (eine leichte Version des Aussehens eines Schorfs). Es besteht aus getrocknetem Ichor und Fragmenten von Hautzellen. Sein Aussehen ist ein obligatorisches Stadium bei der Heilung des Gewebes. Also ja, die Krusten oder der Film werden es sein.

Wie lange heilt die Haut nach Korrekturmanipulationen? Hautverletzungen heilen innerhalb einer Woche ab, wenn keine Eiterung und Entzündung vorliegt. Das endgültige Auftreten der Augenbrauen dauert einen Monat. Die Haut heilt nicht schneller, wenn 2 Einstiche von einem Spezialisten oder 22 gemacht werden.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen bei der Bewältigung dieses Themas helfen, und Ihnen hat der Artikel gefallen. Besuchen Sie die Website erneut mit Ihren Freunden. Laden Sie sie über soziale Netzwerke mit der Schaltfläche "Teilen" ein.

Merkmale des Augenbrauen-Microblading-Korrekturverfahrens

Es Ist Wichtig, Über Glaukom Wissen