Acyclovir - Creme, Salbe

Acyclovirsalbe ist ein Medikament mit antiviraler Wirkung, das nur zur äußerlichen Anwendung bestimmt ist. Die Anweisungen für die Verwendung dieses Medikaments weisen darauf hin, dass es zur Behandlung bestimmter Arten von Viruserkrankungen mit Manifestationen auf der Haut und bei Kindern verschrieben werden kann. Acyclovir acri Salbe hat eine ähnliche Zusammensetzung, mehrere weitere Unterarten dieser Salbe können in Apotheken gekauft werden - ein zusätzliches Präfix zum Hauptnamen gibt nur den Hersteller des Arzneimittels an.

Zusammensetzung und pharmakologische Eigenschaften der Aciclovir-Salbe

Der Hauptwirkstoff der Salbe ist Aciclovir, das zur Gruppe der synthetischen Analoga von Desoxyguanidin gehört. Diese Substanz ist Bestandteil der DNA. Acyclovir wirkt gegen Herpes-simplex-Viren des ersten und zweiten Typs, die nicht nur Herpes, sondern auch Gürtelrose und Windpocken verursachen. Die Salbe zeigt eine mäßige Aktivität, wenn sie Epstein-Barr-Viren und Cytomegalovirus ausgesetzt wird.

Nach dem Auftragen auf die Haut dringt die Aciclovirsalbe direkt in Zellen ein, die mit einem Mikroorganismus, dh einem Virus, infiziert sind. In Zellen interagiert Aciclovir mit viralen Enzymen, stört deren normale Entwicklung und damit die Vermehrungskette von Krankheitserregern. Das Medikament hat keine Wirkung auf gesunde Zellen.

Bei Anwendung auf intakter Haut tritt die Absorption der Salbe praktisch nicht auf. Bei der Verarbeitung geschädigter Haut dringen die Bestandteile des Arzneimittels in geringer Menge in den allgemeinen Blutkreislauf ein, werden jedoch schnell von den Nieren ausgeschieden.

Acyclovir zur äußerlichen Anwendung ist in drei verschiedenen Formen erhältlich: 5% Salbe und 5% Creme sowie 3% Salbe zur Behandlung von Augenkrankheiten. Zusätzlich zum Stoppen der Vermehrung des Virus beim Auftragen eines der aufgeführten Produkte auf die Haut:

  • Reduziert die Schmerzempfindlichkeit.
  • Reduziert die Wahrscheinlichkeit einer weiteren Ausbreitung von Hautausschlägen im ganzen Körper.
  • Reduziert das Risiko von Komplikationen.
  • Beschleunigte Krustenbildung.

Durch die Verwendung von Acyclovir können Sie die Erholungszeit minimieren, und Bewertungen von Personen, die diese Salbe verwenden, haben diese Tatsache wiederholt bestätigt.

Angaben zur Ernennung

Traditionell wird das Medikament gegen Herpes eingesetzt, aber sein Anwendungsbereich ist viel breiter. Aus den Gebrauchsanweisungen für Acyclovir-Salben geht hervor, dass sie zur Behandlung von:

  • Herpesausbrüche im zweiten oder dritten Stadium ihrer Entwicklung.
  • Herpetische Keratitis.
  • Gürtelrose und Windpocken.

Die Verwendung von Aciclovir-Salbe gegen Herpes verhindert die weitere Ausbreitung von Blasen. Das Medikament ist nicht nur zur Entwicklung von Herpesausschlägen auf der Haut wirksam, es wird auch zur Behandlung der Schleimhäute der äußeren Geschlechtsorgane verschrieben. Die Salbe kann zur Behandlung von herpetischer Stomatitis verwendet werden.

Es ist am besten, das Medikament frühestens im Stadium einer Herpes-Exazerbation anzuwenden. Nur in diesem Fall garantiert der Hersteller die höchste therapeutische Wirkung. Das Medikament ist auch wirksam bei der Verschlimmerung einer Herpesinfektion, die nach einer Chemotherapie, in der postoperativen Phase und bei HIV-Infektionen auftritt.

Ist es möglich, Augenlider und Schleimhäute mit Aciclovir zu verschmieren? Zur Behandlung der Augenlider können Sie die übliche 5% ige Salbe verwenden. Wenn jedoch die Behandlung des inneren Augenlids erforderlich ist, ist eine spezielle Augensalbe mit nur 3% Aciclovir erforderlich.

Acyclovir Acri Salbe wird in den gleichen Fällen wie ein herkömmliches Medikament verwendet. Beide Medikamente haben die gleichen Eigenschaften und Wirkmechanismen auf das Virus.

Gegenanzeigen zu verwenden

Acyclovir in Form einer Salbe wird nicht verschrieben, wenn die Empfindlichkeit des Körpers gegenüber dem Hauptbestandteil des Arzneimittels oder gegenüber Hilfsstoffen erhöht ist. Während der Schwangerschaft und Stillzeit wurden keine umfangreichen klinischen Studien durchgeführt. Daher sollte Acyclovir-Salbe während der Schwangerschaft und während des Stillens streng von einem Arzt verschrieben werden..

Merkmale der Behandlung mit Acyclovir-Salbe

Damit das Medikament den größtmöglichen Nutzen bringt und nicht zur Entwicklung von Nebenwirkungen führt, müssen Sie wissen, wie man Acyclovir verschmiert, wie viel es verwendet wird und wie häufig es täglich angewendet wird. Grundregeln für die Verwendung von Acyclovir-Salbe:

  • Vor dem Auftragen der Salbe müssen alle Kosmetika und anderen Medikamente von der Stelle des Hautausschlags entfernt werden.
  • Die Salbe wird nur mit einem Handschuh oder mit einem Finger in der Fingerspitze aufgetragen. Dies ist notwendig, um zu verhindern, dass das Herpesvirus in gesunde Hautbereiche eindringt..
  • Das Medikament wird von der Peripherie bis zum Zentrum angewendet. Die Arzneimittelschicht sollte dünn, aber dicht genug sein und den gesamten Bereich des Ausschlags bedecken.
  • Die Häufigkeit der Anwendung der Salbe pro Tag beträgt 5-6 mal, das Intervall zwischen den Anwendungen sollte mindestens 4 Stunden betragen. Bei der Behandlung älterer Patienten wird Acyclovir mit einer Häufigkeit von höchstens dreimal täglich verschrieben..
  • Vermeiden Sie nach der Verteilung des Arzneimittels mindestens anderthalb Stunden lang die Einwirkung von Wasser..
  • Die Behandlung sollte fortgesetzt werden, bis der resultierende Ausschlag austrocknet. Der Therapieverlauf sollte jedoch nicht weniger als fünf Tage betragen, auch wenn alle Hautausschläge verschwunden sind. Die Behandlungsdauer sollte 10 Tage nicht überschreiten. Für den Fall, dass die Symptome von Herpes während dieser Zeit nicht verschwinden, müssen Sie einen Arzt konsultieren.

Wenn ein Kind Windpocken entwickelt, wird Acyclovir-Salbe nur verwendet, wenn die Krankheit mit einer hohen Temperatur und einer großen Anzahl von Blasen auf dem Körper fortschreitet. Zusätzlich zur äußerlichen Anwendung des Arzneimittels kann der Arzt solchen Kindern die Behandlung mit systemischen antiviralen Mitteln und gegebenenfalls die Verwendung von Antipyretika verschreiben..

Acyclovir gegen Windpocken in Form einer Salbe wird am häufigsten Erwachsenen verschrieben. Diese Infektion bei erwachsenen Patienten ist normalerweise schwerwiegender, und die Verwendung der Salbe lindert Schmerzen und verhindert weitere Hautausschläge..

Wichtig! Es muss daran erinnert werden, dass die Anwendung von Aciclovir auf der Haut die Übertragung der Infektion auf andere Menschen nicht verhindert. Daher sollte während einer Verschlimmerung der Herpesinfektion der Kontakt mit anderen Menschen eingeschränkt werden.

Augensalbe Acyclovir, dh ein 3% iges Medikament, wird zur Behandlung von Herpes-Keratitis und anderen Viruserkrankungen der Augenschleimhäute verschrieben.

Seine Anwendung hat seine eigenen Eigenschaften:

  • Die Salbe muss hinter dem Bindehautsack platziert werden.
  • Das Arzneimittel wird nicht mehr als fünfmal täglich angewendet, und die allgemeine Therapie dauert nicht länger als drei Tage. Die Einhaltung dieser Regel reduziert die Nebenwirkungen von Aciclovir.
  • Kontaktlinsen während der gesamten Behandlung ablehnen.

Es muss daran erinnert werden, dass es bei einigen Krankheiten nicht ausreicht, nur eine antivirale Salbe aufzutragen. Der Augenarzt kann die Notwendigkeit der Verwendung von Augentropfen mit einem bestimmten Wirkmechanismus erkennen..

Dinge, die bei der Verwendung von Aciclovir zu beachten sind

Für Patienten mit Herpes ist es ratsam, die Aciclovir-Salbe immer zur Hand zu haben. Auf diese Weise können Sie es sofort verwenden, nachdem die ersten Anzeichen einer Verschlimmerung des Virus aufgetreten sind - Brennen und Schmerzen. Wie die Praxis zeigt, kann erst zu Beginn der Salbenanwendung die Bildung einer großen Anzahl schmerzhafter Hautausschläge vermieden werden. Salbe für Kinder sollte nur nach Indikationen verschrieben werden, Sie sollten sie nicht mit einer milden Form von Windpocken verwenden.

Bei der Verwendung von Acyclovir als externes Mittel zur Anwendung gegen Herpes genitalis muss beachtet werden, dass dieses Medikament den Sexualpartner nicht schützt. Daher sollten sexuelle Kontakte während der gesamten Dauer des Ausschlags verboten werden..

Die therapeutische Wirkung von Aciclovir wird auch durch den Zustand des Immunsystems bestimmt. Bei schwerer Immunschwäche müssen nicht nur externe, sondern auch systemische antivirale Mittel sowie Immunmodulatoren verwendet werden.

Was ist Aciclovir Creme oder Salbe zu wählen?

Diese beiden Darreichungsformen haben den gleichen Gehalt an Hauptwirkstoff - 5% Aciclovir. Sie unterscheiden sich in der Textur. Die Salbe enthält mehr Fett, ist daher dichter und wirkt länger und besser. Die Creme hat eine leichte Textur und wird normalerweise zur Behandlung der Schleimhäute der Genitalien und der Innenseite der Lippen bei Herpesausschlägen empfohlen.

Beim Auftragen der Salbe können Schmerzen und Brennen zunehmen. Einige Patienten entwickeln allergische Reaktionen in Form von Schwellungen, Rötungen und kleinen Hautausschlägen. Wenn diese Veränderungen festgestellt werden, wird die Salbe von der Haut abgewaschen und eine weitere Behandlung sollte von einem Arzt verordnet werden..

Achten Sie darauf, die Salbe richtig zu lagern. Ein ungeöffnetes Röhrchen wird ab dem Datum der Freigabe 2 Jahre lang an einem kühlen Ort gelagert. Das geöffnete Rohr muss innerhalb eines Jahres verbraucht werden, danach muss es entsorgt werden.

Die Kosten für Aciclovir und Medikamente mit ähnlicher Wirkung

Der Preis für eine inländische Droge ist der demokratischste - eine kleine Tube mit einem Medikament beginnt bei 15 Rubel. Die in Deutschland hergestellte Acyclovir Sandoz Salbe zeichnet sich durch hohe Kosten aus. Seine Kosten beginnen bei 150 Rubel, obwohl es sich in Bezug auf Zusammensetzung und Wirkmechanismus nicht wesentlich von der russischen Droge unterscheidet.

Die bekanntesten und am häufigsten verschriebenen Analoga der Aciclovir-Salbe nach Wirkstoff:

  • Zovirax
  • Cyclovir
  • Vivorax
  • Virolex
  • Herpesin
  • Lizavir
  • Provirsan
  • Medovir

Herpesinfektion ist eine Krankheit, die nicht vollständig überwunden werden kann. Um die Wahrscheinlichkeit einer weiteren Exazerbation zu verringern, sollten Sie einen qualifizierten Arzt konsultieren, der die Behandlung basierend auf der Diagnose verschreibt. Und Acyclovir kann nicht nur in Form einer Salbe, sondern auch in Form von Tabletten in dieses Therapieschema aufgenommen werden..

Bewertungen

„Acyclovir ist eine ausgezeichnete Salbe gegen Herpes auf den Lippen. Aber mit einer Einschränkung - es muss fast unmittelbar nach dem Einsetzen von Juckreiz und anfänglicher Rötung angewendet werden. Wenn dieser Moment verpasst wird, können wir das Auftreten großer und sehr schmerzhafter Hautausschläge erwarten. "

„Ich habe fast jeden Frühling und Herbst ein Wiederauftreten von Herpes genitalis. Während dieser Zeit trinke ich die vom Arzt verschriebenen Medikamente und trage gleichzeitig die Acyclovir-Creme auf, die gut einzieht und die Beschwerden erheblich reduziert. " -

Alle Informationen werden nur zu Informationszwecken bereitgestellt. Und es ist keine Anweisung zur Selbstbehandlung. Wenn Sie sich unwohl fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Acyclovir-Salbe: Gebrauchsanweisung.

HealFolk.ru »Arzneimittel» Salbe Acyclovir: Gebrauchsanweisung.

Jeder, der auf eine „Erkältung“ der Lippen gestoßen ist, weiß, was für ein unangenehmer und schmerzhafter Zustand es ist. Verschiedene antivirale Medikamente sind verfügbar, um die Symptome zu lindern und Blasen auf den Lippen schneller zu beseitigen. Eine davon ist die Acyclovir-Salbe, ein starkes antivirales Mittel.

Anweisungen für die Verwendung von Acyclovir-Salbe erfordern die strikte bestimmungsgemäße Anwendung des Arzneimittels und nicht nur bei "Erkältung" der Lippen. Was ist dieses Medikament und was hilft?

Beschreibung des Arzneimittels

Acyclovir ist ein antivirales Mittel, das sich positiv auf das Herpesvirus auswirkt, das die Schleimhäute und die Epidermis des Menschen beeinflusst..

Der Wirkungsmechanismus der Salbe ist recht komplex, aber um es einfach auszudrücken, der Wirkstoff der Salbe interagiert mit viralen Enzymen und unterbricht deren weitere Reproduktion. Die Salbe zieht schnell in die Haut ein, wenn sie nicht krustig ist. Verhindert das neue Auftreten von Hautausschlägen und heilt die bereits aufgetretenen.

Komposition

Die Zusammensetzung des Arzneimittels in Form einer Salbe umfasst den Wirkstoff Aciclovir. Von den Hilfskomponenten sind Hühneröl, Emulgator Nr. 1, Propylenglykol, Nipagin, Nipazol und gereinigtes Wasser zu nennen. Es ist zu beachten, dass das Arzneimittel sowohl in Form einer Injektionslösung als auch in Form von Tabletten für den internen Gebrauch hergestellt wird..

Lippenherpes. Wie kann man Herpes vorbeugen und behandeln? Video:

Wofür wird Acyclovir Salbe verwendet??

Wovon hilft Acyclovir-Salbe zusätzlich zur Heilung des Herpesvirus? Der Anwendungsbereich ist viel breiter. Aufgrund der aktiven Komponenten der Zusammensetzung des Arzneimittels und der Spezifität ihrer Wirkungen wird das Arzneimittel zur Behandlung von Krankheiten wie:

  • Herpes primär und wiederkehrend - Aciclovir verhindert die Ausbreitung von Hautausschlägen, verringert das Risiko von Komplikationen und heilt die betroffene Haut. Es ist auch wirksam bei Schleimhautläsionen. Die Salbe wird zur Behandlung von Herpes stomatitis verwendet.
  • Herpetische Keratitis ist eine entzündliche Erkrankung der Hornhaut des Auges. In diesem Fall wird Aciclovir 3% verwendet..
  • Windpocken und Gürtelrose - Acyclovir-Salbe gegen Windpocken bei Erwachsenen wird zur Behandlung von Blasen verwendet, damit die Krankheit keine schweren Beschwerden verursacht.
  • Das Auftreten von Herpes, das sich vor dem Hintergrund einer durch HIV verursachten Immunschwäche, einer schweren Operation und einer Chemotherapie entwickelt.
  • Gerste an den Augen - obwohl Gerste bakteriellen Ursprungs ist, hilft Acyclovir unter anderem, sie zu heilen, jedoch mit geringerer Effizienz. Die Salbe enthält auch ein Antibiotikum - es betrifft auch Läsionen wie Gerste.
  • Die Salbe hilft auch gut bei Herpes genitalis einer einfachen Form und Hautausschlägen auf den Schleimhäuten des Genitaltrakts..

Wie behandelt man Herpes auf den Lippen? Video:

Kontraindikationen

Die Salbe darf nicht verwendet werden, wenn der Patient die folgenden Symptome oder Einschränkungen aufweist:

  • Individuelle Unverträglichkeit gegenüber dem Wirkstoff oder den Hilfskomponenten der Salbe.
  • Wenn es eitrige Läsionen oder Geschwüre auf der Haut gibt.
  • Kann nicht auf offene Wunden und bakterielle Läsionen angewendet werden.
  • Es wird nicht empfohlen, Kinder unter drei Jahren zu behandeln.

Die Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit ist verboten.

Nebenwirkungen

Wie alle Arzneimittel hat die Acyclovir-Salbe einige Nebenwirkungen, bei denen sie unterschieden werden:

  • Brennen auf der Haut am Behandlungsort;
  • das Aussehen trockener Haut;
  • Peeling;
  • Hautausschlag in Form von Urtikaria;
  • Juckreiz der Haut an der behandelten Stelle;
  • Erythem.

Wenn die beschriebenen Symptome auftreten, sollten Sie die Verwendung der Salbe abbrechen - diese Anzeichen erfordern keine Behandlung, alles verschwindet von selbst. Es ist jedoch besser, zusätzlich einen Arzt zu konsultieren, welche Salbe in Zukunft verwendet werden soll..

Anwendungsregeln

Die Behandlung von kutanen Manifestationen von Herpes oder dessen Isolierung auf Schleimhäuten erfordert die Einhaltung der Regeln für die Verwendung von Aciclovir-Salbe:

  • Um eine automatische Vergiftung zu verhindern, muss die Salbe mit Gummihandschuhen oder Fingerspitzen aufgetragen werden.
  • Behandeln Sie die betroffenen Oberflächen mindestens 5-6 Mal am Tag im Abstand von 4 Stunden. Bei älteren Menschen und Patienten mit eingeschränkter Leberfunktion, Nierenversagen und psychoneurotischen Störungen sollte die Behandlungsmenge auf das 2-3-fache reduziert werden.
  • Die Behandlung dauert so lange, bis die Blasen vollständig verschwunden sind und sich die Kruste bildet. Dies dauert normalerweise nicht länger als 5-10 Tage. Manchmal kann auf Empfehlung eines Arztes die Behandlungsdauer verlängert werden.
  • Bei Herpes genitalis schützt die Salbe den Partner nicht vor Infektionen. Dieses Virus ist zu ansteckend, daher ist es während der Behandlung besser, auf Geschlechtsverkehr zu verzichten oder Einweg-Verhütungsmittel zu verwenden.
  • Unmittelbar nach der Behandlung der Wunden mit Salbe können Sie nicht duschen und im Badezimmer waschen.
  • Bei Windpocken bei Kindern wird Aciclovir normalerweise nicht angewendet, da sie diese Krankheit in milder Form haben. Normalerweise wird die Salbe zur Behandlung von Windpocken bei Erwachsenen empfohlen, da sie in schwerer Form vorliegt..
  • Die Behandlung von Augenkrankheiten mit Acyclovir-Salbe dauert 3 Tage, jedoch nicht länger als 10 Tage. Dazu wird eine Augensalbe verwendet, die mindestens 5 Mal täglich hinter das Augenlid aufgetragen wird. Es wird nicht empfohlen, während der Behandlung Augenlinsen zu verwenden.

Acyclovir gegen Windpocken bei Kindern

Acyclovir gegen Windpocken im Kindesalter wird verschrieben, wenn der Krankheitsverlauf zu schwerwiegend ist oder das Kind bis zu einem Jahr noch klein ist. Es wird auch bei angeborenen Windpockeninfektionen angewendet. Bei Säuglingen sind Windpocken in der Regel schwierig, daher werden ihnen nicht nur Salben, sondern auch Aciclovir-Tabletten verschrieben.

Nur die Blasen selbst müssen geschmiert werden, angrenzende Hautbereiche sollten nicht betroffen sein. Auf der Haut bildet sich sofort ein Film, der das Atmen verhindert. Es ist erforderlich, die vom Arzt verschriebene Dosierung einzuhalten. Dies hängt vom Verarbeitungsbereich und dem Gewicht des Babys ab. Sie können die Blasen ab dem ersten Tag ihres Hautausschlags schmieren und dies alle 4 Stunden 5 Tage lang tun. Die Behandlung kann nachts nicht durchgeführt werden, da die Haut etwas ruhen muss..

Acyclovir während der Schwangerschaft

Während Sie ein Baby tragen, können Sie weder Pillen noch Injektionen von Acyclovir einnehmen. Eine Salbe zur äußerlichen Anwendung kann nur von einem Frauenarzt verschrieben werden. Wenn Herpes auf die Schleimhaut der Genitalien ausgegossen ist, ist es besser, ihn mit einem Augenpräparat zu behandeln - er ist sanfter und kann den Fötus nicht schädigen.

Selbst die topische Anwendung der Salbe kann im dritten Schwangerschaftstrimester begonnen werden, um eine Infektion des Babys während des Durchgangs des Geburtskanals auszuschließen. Vor dem Auftragen der Salbe sollte die Schleimhaut mit warmem Wasser gewaschen und mit einem Handtuch getrocknet werden. Wenden Sie das Medikament 5-10 Tage lang alle 4 Stunden nur auf die betroffenen Stellen an.

Acyclovir zum Stillen

Sehr oft betrifft Herpes eine Frau, die ein Baby stillt. In diesem Fall verschreibt der Arzt der Frau ein Medikament und nicht nur zur topischen Anwendung, sondern auch in Tablettenform. Obwohl der Wirkstoff des Arzneimittels in die Muttermilch übergeht, ist dies der Mindestprozentsatz dessen, was die Mutter getrunken hat, und das Kind schadet nicht.

Hautmanifestationen von Herpes sollten mit Salbe behandelt werden, und die Hygiene sollte strikt eingehalten werden, um das Baby nicht zu infizieren.

Tragen Sie 5 Mal täglich Salbe auf die betroffenen Stellen auf. Wenn Herpes auf der Brust auftritt, wird die Verwendung von Aciclovir nicht empfohlen - der Arzt muss ein weniger gefährliches Medikament wählen. Der betroffene Bereich auf der Brust muss mit einem Verband abgedeckt werden, um den Kontakt mit der Haut des Babys zu verhindern. Betroffen sind beide Brustdrüsen vom Stillen ausgeschlossen. Wenn nur eine Brust betroffen ist, können Sie sich gesund ernähren und kranke Milch ausdrücken.

Acyclovir gegen Akne

Bei regelmäßiger Anwendung auf Pickel verschwinden sie jedoch. Die Salbe bekämpft wirksam virale Hautausschläge im Gesicht und Akne hat eine bakterielle Läsion..

Warum hilft es, rote Akne und Whiteheads zu beseitigen? Weil Acyclovir die Freisetzung seines eigenen Interferons im Körper fördert, wenn auch in minimalen Mengen. Es hilft, die Immunität zu stärken, was zu einer überstürzten Aknebehandlung führt. Darüber hinaus reinigen die Bestandteile der Salbe die Haut, wodurch Entzündungen gelindert und Wunden schnell geheilt werden..

Acyclovir gegen Herpes genitalis

Acyclovirsalbe gegen Herpes genitalis ist das Medikament Nummer eins. Andere Zubereitungen werden auf Basis des Wirkstoffs hergestellt. Die Hauptkomponente dringt direkt in das betroffene Epithel ein und stoppt die Vermehrung des Herpesvirus, wodurch es abgetötet wird. Das Mittel muss mindestens fünfmal täglich mit einem Wattepad auf die betroffenen Schleimhautbereiche aufgetragen werden, der Therapieverlauf beträgt mindestens 10 Tage.

Analoga

Auf der Basis des Wirkstoffs Aciclovir werden Analoga der Aciclovirsalbe hergestellt, wie z.

  • Avicin;
  • Acigerpin;
  • Acyclostad Creme;
  • Vivorax-Creme;
  • Zovirax - es kommt in Form einer Salbe für Haut und Augen.

Was ist Zovirax oder Acyclovir besser? Wenn Sie eine "Erkältung" auf den Lippen behandeln, wirken die Mittel in Form einer Salbe auf die gleiche Weise. Hierbei ist zu beachten, dass beide Arzneimittel andere Freisetzungsformen aufweisen: Tabletten und Injektionen. Zovirax wird auch in Pulverform hergestellt. Beide Medikamente enthalten den gleichen Wirkstoff und ihr Wirkmechanismus ist der gleiche. Der Haupt- und wesentliche Unterschied besteht in den Kosten: Zovirax kostet ein Vielfaches mehr als sein analoges Acyclovir. In der Apotheke kann es zu einem Preis von 200 Rubel und mehr gekauft werden.

Acyclovir Salbe ist ein billiges und wirksames Medikament zur Behandlung von Hautausschlägen auf der Haut und den Schleimhäuten. Sie sollten nicht nach etwas Besserem suchen - viele Salben, die Ihnen angeboten werden, werden auf der Basis von Aciclovir hergestellt, aber sie können mehr kosten und mehr Nebenwirkungen haben.

Wie Artikel 7? Zeigen Sie es Ihren Freunden:

Aciclovirsalbe 5%

Anleitung

  • Russisch
  • қazaқsha

Handelsname

Aciclovirsalbe 5%

Internationaler nicht geschützter Name

Darreichungsform

Salbe zur äußerlichen Anwendung 5% 10 g

Komposition

100 g Salbe enthalten

Wirkstoff - Aciclovir 5,0 g,

Hilfsstoffe: Lipocomp "C", Polyethylenoxid 400, Emulgator Nr. 1, Nipagin, Nipazol, gereinigtes Wasser.

Beschreibung

Salbe weiß oder weiß mit einem gelblichen Schimmer

Pharmakotherapeutische Gruppe

Antivirale Medikamente zur äußerlichen Anwendung

ATC-Code D06В03

Pharmakologische Eigenschaften

Pharmakokinetik

Bei Anwendung auf intakter (unversehrter) Haut: Die Absorption ist minimal; nicht in Blut und Urin nachgewiesen. Auf der betroffenen Haut: Die Absorption ist mäßig; Bei Patienten mit normaler Nierenfunktion beträgt die Serumkonzentration bei chronischen Patienten bis zu 0,28 μg / ml

Nierenversagen (CRF) - bis zu 0,78 μg / ml. Über die Nieren ausgeschieden (bis zu 9,4% der Tagesdosis).

Pharmakodynamik

Antivirales Medikament ist ein synthetisches Analogon von Thymidinnukleosid. In infizierten Zellen, die virale Thymidinkinase enthalten, tritt eine Phosphorylierung und Umwandlung in Aciclovirmonophosphat auf. Unter dem Einfluss der Guanylatcyclase wird Aciclovirmonophosphat in Diphosphat und unter Einwirkung mehrerer zellulärer Enzyme in Triphosphat umgewandelt. Eine hohe Wirkungsselektivität und eine geringe Toxizität für den Menschen sind auf das Fehlen des für die Bildung von Aciclovirtriphosphat in intakten Zellen des Makroorganismus erforderlichen Enzyms zurückzuführen. Acyclovirtriphosphat, das in die vom Virus synthetisierte DNA „eingebaut“ wird, blockiert die Vermehrung des Virus. Die Spezifität und sehr hohe Selektivität der Wirkung ist auch auf die vorherrschende Akkumulation in vom Herpesvirus betroffenen Zellen zurückzuführen. Hochaktiv gegen das Herpes-simplex-Virus Typ 1 und 2; das Virus, das Windpocken und Gürtelrose verursacht (Varicella zoster); Epstein Barr Virus.

Anwendungshinweise

- Viruserkrankungen der Haut und der Schleimhäute verursacht durch

Herpes-simplex-Virus (Herpes-simplex)

Art der Verabreichung und Dosierung

Bei Erwachsenen und Kindern über 2 Jahren 5-mal täglich im Abstand von 4 Stunden auf die betroffene Oberfläche auftragen.

Die Behandlung von Herpes der Lippen sollte mindestens 5 Tage lang mit Gürtelrose fortgesetzt werden - weitere 3 Tage nach dem Verschwinden der Anzeichen der Krankheit.

Behandlungsdauer 5-10 Tage.

Nebenwirkungen

- Brennen, Juckreiz, Hautausschlag, allergische Reaktionen, Schwellung an der Applikationsstelle

- kurzfristige lokale Reizung der Schleimhäute, die nach Absetzen des Arzneimittels verschwindet

- bei längerem Gebrauch der Salbe Schälen der Haut.

Kontraindikationen

- Überempfindlichkeit gegen das Medikament

- Schwangerschaft und Stillzeit

- Kinderalter bis zu 2 Jahren

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Eine Potenzierung der antiviralen Wirkung wird bei gleichzeitiger Verabreichung von Immunstimulanzien festgestellt.

spezielle Anweisungen

Die Salbe sollte nicht auf die Schleimhäute von Mund, Nase, Augen und Vagina aufgetragen werden..

Acyclovir verhindert nicht die sexuelle Übertragung einer Infektion, daher ist es während der Behandlungsdauer erforderlich, auf den Geschlechtsverkehr zu verzichten.

Merkmale des Einflusses des Arzneimittels auf die Fähigkeit, ein Fahrzeug zu fahren, oder potenziell gefährliche Mechanismen

Überdosis

Aufgrund der fehlenden systemischen Absorption ist eine Überdosierung bei Verwendung der Salbe unwahrscheinlich.

Freigabeformular und Verpackung

10 g der Zubereitung werden in Aluminiumrohre mit Bushons gegeben. Jede Tube wird zusammen mit Anweisungen für die medizinische Verwendung in der staatlichen und russischen Sprache in eine Packung Pappe verpackt.

Lagerbedingungen

An einem trockenen, dunklen Ort bei Temperaturen von +8 ° C bis +15 ° C lagern.

Von Kindern fern halten!

Haltbarkeitsdatum

Nicht nach dem Verfallsdatum verwenden

Urlaubsbedingungen

Hersteller

659325, Russische Föderation, Altai-Territorium, Biysk, st. Fabrik, 69

Telefon: (3854) 326-943

Fax: (3854) 338-719

Inhaber einer Genehmigung für das Inverkehrbringen

ZAO Altayvitamine, Russische Föderation

Adresse der Organisation, die Ansprüche von Verbrauchern auf die Qualität von Produkten (Waren), Telefonnummer, Faxnummer, E-Mail-Adresse akzeptiert.

Adresse: 659325, Russische Föderation, Altai-Territorium, Biysk, st. Fabrik, 69

Telefon: (3854) 326-943, Fax: (3854) 327-640, 327-153

Im Auftrag des Vorsitzenden des Ausschusses für die Kontrolle der medizinischen und pharmazeutischen Aktivitäten des Gesundheitsministeriums der Republik Kasachstan

datiert "___" _____________ 201__ Nr. _________

Anweisungen für den medizinischen Gebrauch

Arzneimittel

Aciclovirsalbe 5%

Handelsname

Aciclovirsalbe 5%

Internationaler nicht geschützter Name

Darreichungsform

Salbe zur äußerlichen Anwendung 5% 10 g

Komposition

100 g Salbe enthalten

Wirkstoff - Aciclovir 5,0 g;

Hilfsstoffe: Lipocomp "C", Polyethylenoxid 400, Emulgator Nr. 1, Nipagin, Paraoxybenzoesäurepropylester, gereinigtes Wasser.

Salbe weiß oder weiß mit einem gelblichen Schimmer

Pharmakotherapeutische Gruppe

Antivirale Medikamente zur äußerlichen Anwendung

ATC-Code D06В03

Pharmakokinetik

Bei Anwendung auf intakter (unversehrter) Haut: Die Absorption ist minimal; nicht in Blut und Urin nachgewiesen. Auf der betroffenen Haut: Die Absorption ist mäßig; Bei Patienten mit normaler Nierenfunktion beträgt die Serumkonzentration bis zu 0,28 μg / ml, bei Patienten mit chronischer Niereninsuffizienz (CRF) bis zu 0,78 μg / ml. Über die Nieren ausgeschieden (bis zu 9,4% der Tagesdosis).

Pharmakodynamik

Antivirales Medikament ist ein synthetisches Analogon von Thymidinnukleosid. In infizierten Zellen, die virale Thymidinkinase enthalten, tritt eine Phosphorylierung und Umwandlung in Aciclovirmonophosphat auf. Unter dem Einfluss der Guanylatcyclase wird Aciclovirmonophosphat in Diphosphat und unter Einwirkung mehrerer zellulärer Enzyme in Triphosphat umgewandelt. Eine hohe Wirkungsselektivität und eine geringe Toxizität für den Menschen sind auf das Fehlen des für die Bildung von Aciclovirtriphosphat in intakten Zellen des Makroorganismus erforderlichen Enzyms zurückzuführen. Acyclovirtriphosphat, das in die vom Virus synthetisierte DNA „eingebaut“ wird, blockiert die Vermehrung des Virus. Die Spezifität und sehr hohe Selektivität der Wirkung ist auch auf die vorherrschende Akkumulation in vom Herpesvirus betroffenen Zellen zurückzuführen. Hochaktiv gegen das Herpes-simplex-Virus Typ 1 und 2; das Virus, das Windpocken und Gürtelrose verursacht (Varicella zoster); Epstein Barr Virus.

Anwendungshinweise

- Viruserkrankungen der Haut und der Schleimhäute verursacht durch

Herpes-simplex-Virus (Herpes-simplex) - Herpes der Lippen, Genitalien

- Verhinderung der Bildung neuer Elemente des Ausschlags mit Herpes

- Vorbeugung gegen Gürtelrose

- Prävention von Viruserkrankungen bei Patienten mit geschwächtem Immunsystem

Art der Verabreichung und Dosierung

Bei Erwachsenen und Kindern über 2 Jahren 5-mal täglich im Abstand von 4 Stunden auf die betroffene Oberfläche auftragen.

Die Behandlung von Herpes der Lippen sollte mindestens 5 Tage lang mit Gürtelrose fortgesetzt werden - weitere 3 Tage nach dem Verschwinden der Anzeichen der Krankheit.

Behandlungsdauer 5-10 Tage.

Nebenwirkungen

- Brennen, Juckreiz, Hautausschlag

- kurzfristige lokale Reizung der Schleimhäute, die nach Absetzen des Arzneimittels verschwindet

- bei längerem Gebrauch der Salbe Schälen der Haut.

Kontraindikationen

- Überempfindlichkeit gegen das Medikament

- Schwangerschaft und Stillzeit

- Kinderalter bis zu 2 Jahren

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Eine Potenzierung der antiviralen Wirkung wird bei gleichzeitiger Verabreichung von Immunstimulanzien festgestellt.

spezielle Anweisungen

Die Salbe sollte nicht auf die Schleimhäute von Mund, Nase, Augen und Vagina aufgetragen werden..

Acyclovir verhindert nicht die sexuelle Übertragung einer Infektion, daher ist es während der Behandlungsdauer erforderlich, auf den Geschlechtsverkehr zu verzichten.

Merkmale des Einflusses des Arzneimittels auf die Fähigkeit, ein Fahrzeug zu fahren, oder potenziell gefährliche Mechanismen

Überdosis

Aufgrund der fehlenden systemischen Absorption ist eine Überdosierung bei Verwendung der Salbe unwahrscheinlich.

Freigabeformular und Verpackung

Salbe 5% 10 g. Jeweils 10 g des Arzneimittels werden in Aluminiumröhrchen mit Bushons gegeben. Jede Tube wird zusammen mit Anweisungen für die medizinische Verwendung in der staatlichen und russischen Sprache in eine Packung Pappe verpackt.

Lagerbedingungen

An einem trockenen, dunklen Ort bei Temperaturen von +8 ° C bis +15 ° C lagern.

Von Kindern fern halten!

Haltbarkeitsdatum

Nicht nach dem Verfallsdatum verwenden

Urlaubsbedingungen

Hersteller

659325, Russische Föderation, Altai-Territorium, Biysk, st. Fabrik, 69

Telefon: (3854) 326-943

Fax: (3854) 338-719

Inhaber einer Genehmigung für das Inverkehrbringen

ZAO Altayvitamine, Russische Föderation

Adresse der Organisation, die Ansprüche von Verbrauchern auf die Qualität von Produkten (Waren), Telefonnummer, Faxnummer, E-Mail-Adresse akzeptiert.

Adresse: 659325, Russische Föderation, Altai-Territorium, Biysk, st. Fabrik, 69

Telefon: (3854) 326-943, Fax: (3854) 327-640, 327-153

Wie Acyclovir Salbe angewendet wird

Niemand ist immun gegen Stomatitis, Herpes, Gürtelrose und andere Krankheiten. Um rechtzeitig Hilfe zu leisten, müssen Sie Medikamente einnehmen.

Als nächstes überlegen Sie, wofür Aciclovir-Salbe gedacht ist, wie sie richtig angewendet wird, Kontraindikationen, Nebenwirkungen und spezielle Anweisungen des Herstellers.

Beschreibung

Acyclovir ist ein Breitbandmedikament mit antiseptischen und antibakteriellen Eigenschaften..

Form und Zusammensetzung freigeben

Acyclovir wird in Form einer Creme in einem Metall- oder Kunststoffrohr mit einer Verpackung von 5 und 10 Gramm hergestellt.


Ein breites Spektrum von Wirkungen erklärt sich aus der Zusammensetzung des Arzneimittels:

  • Der Hauptwirkstoff ist Aciclovir, das antiseptisch und antiviral wirkt.
  • Ein Geflügelfettextrakt dient als Leiter. Das heißt, seine Moleküle sind viel kleiner als die Poren der menschlichen Haut, wodurch alle Komponenten zum Entzündungsherd geleitet werden und direkt dort und nicht an der Oberfläche wirken.
  • zusätzliche Komponenten - Propylenglykol, Macrogol 400, Methylparahydroxybenzoat, Propylparahydroxybenzoat.

Wie wirkt Acyclovir Salbe und wofür hilft es?

Dank der ausgewählten Zusammensetzung wirkt die Acyclovir-Salbe antibakteriell und antiseptisch auf die Hautoberfläche und in die tiefen Schichten der Epidermis.

Es eliminiert effektiv jede Art von pathogenen Mikroorganismen. Darüber hinaus bietet es sanfte Hautpflege, macht sie weich und heilt sie. Die aktiven Komponenten der Salbe beschleunigen die Geweberegeneration auf zellulärer Ebene.

Indikationen

Es wird dringend davon abgeraten, sich selbst zu behandeln. Vor der Anwendung müssen Sie einen Arzt konsultieren und eine Reihe von Indikationen für die Anwendung dieses Arzneimittels sorgfältig untersuchen:

  • Mykosen der oberen Schicht der Epidermis, verursacht durch Pilzinfektionen;
  • Herpes;
  • Windpocken;
  • Stomatitis und andere Erkrankungen der Mundhöhle;
  • Bindehautentzündung und andere Augeninfektionen;
  • einige Arten von Flechten;
  • Hautkrankheiten, die sich durch die Exposition gegenüber Viren und Bakterien entwickeln.
Aufgrund der antibakteriellen Wirkung desinfiziert die Salbe gleichzeitig Schäden und wirkt heilend, wenn sie in die tiefen Hautschichten eindringt.

Kontraindikationen

Eines der Hauptmerkmale der Acyclovir-Salbe ist, dass sie praktisch keine Kontraindikationen aufweist, mit Ausnahme der individuellen Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen der Zusammensetzung.

Bei der ersten Verwendung wird ein Empfindlichkeitstest empfohlen. Zu diesem Zweck wird eine kleine Menge Salbe auf die empfindliche Haut aufgetragen (sie kann sich an der Ellbogenbeugung befinden) und mehrere Stunden einwirken gelassen.

Gebrauchsanweisung

Jedem Röhrchen in der Schachtel liegt eine Gebrauchsanweisung für die Acyclovir-Salbe bei, die zunächst auf Kontraindikationen und spezielle Gebrauchsempfehlungen gelesen werden muss..

Video: Wie zu behandeln

Während der Schwangerschaft

Aus den Originalanweisungen geht hervor, dass die Salbe für die Anwendung während der Schwangerschaft unerwünscht ist. In einigen Fällen gibt es jedoch Ausnahmen, wenn der Nutzen des jeweiligen Produkts die möglichen Risiken überwiegt..

Während des Tragens eines Kindes wird der Körper einer schwangeren Frau geschwächt und kann einer Infektionskrankheit verschiedener Art ausgesetzt sein. Herpes ist eine der unangenehmen Krankheiten, die (wenn sie nicht behandelt werden) den Verlauf der Schwangerschaft und die Entwicklung des Fötus beeinflussen können. Daher ist es notwendig, es zu behandeln, und Acyclovir Salbe dafür wird als eines der besten Mittel angesehen..

Wenn die werdende Mutter gute Tests hat und keine Gefahr einer Fehlgeburt oder Plazentaunterbrechung besteht, kann der Arzt eine Salbe zur Behandlung von Herpes oder anderen Krankheiten verschreiben.

Symptome und Behandlung von Stomatitis bei Kindern. Folge dem Link.

Mit Stomatitis

Stomatitis ist eine Erkrankung der Mundschleimhaut, die durch Hautausschlag und Wundbildung gekennzeichnet ist. Die Behandlung besteht aus einem integrierten Ansatz der allgemeinen und lokalen Therapie.

Acyclovir Salbe kann als lokales Heilmittel verwendet werden. Es wird sanft auf die Schleimhaut aufgetragen.

Um die maximale Wirkung zu erzielen, wird empfohlen, die Mundhöhle vorab mit einem antiseptischen Präparat wie Chlorgeskidin oder Miramistin zu spülen..

Es ist zu beachten, dass Acyclovir während einer Stomatitis bei Kindern und Erwachsenen häufiger in Tabletten angewendet wird..

Für die Lippen

Zaids oder Herpes erscheinen oft auf den Lippen. Diese Formationen sind auf eine verminderte Immunität und Exposition gegenüber Krankheitserregern zurückzuführen. Aciclovir wird in Kombination mit Arzneimitteln angewendet, die das Immunsystem stärken.

Die Salbe sollte in kleinen Mengen auf und um die Wunde aufgetragen werden. Zusätzlich zur desinfizierenden Wirkung eliminieren die aktiven Komponenten der Zusammensetzung intensiv Bakterienkolonien, die die Krankheit verursacht haben.

Die Lippensalbe wird nicht mehr als 6 Mal täglich angewendet, unabhängig von der Nahrungsaufnahme oder der Art der Aktivität. Während der Behandlung wird Frauen davon abgeraten, Lippenstifte und Lipgloss zu verwenden.

Nebenwirkungen

Acyclovir-Salbe ist im Gegensatz zu Tabletten oder Injektionen, die viel mehr Nebenwirkungen haben, im Allgemeinen gut verträglich.

Betrachten Sie die Hauptphänomene, die in seltenen Fällen auftreten können:

  • aus dem Verdauungssystem - Übelkeit, Erbrechen, Magenschmerzen, Verstopfung, Durchfall, Appetitlosigkeit und Anorexie;
  • seitens des Herz-Kreislauf-Systems kann es zu einem Anstieg des Blutdrucks, Arrhythmie, Anämie kommen;
  • lokale Reizung - Juckreiz, Brennen, Urtikaria;
  • von der Seite des Zentralnervensystems Acyclovir kann Schlaflosigkeit, erhöhte Erregbarkeit, Reizung und ein Gefühl der Müdigkeit auch nach dem Schlaf verursachen.
Wenn solche Phänomene während der Behandlung mit Salbe auftreten, müssen Sie die Verwendung dieses Arzneimittels sofort beenden und einen Arzt konsultieren, der ein ähnliches Arzneimittel mit einer anderen Zusammensetzung empfiehlt.

Interaktion

Acyclovirsalbe ist ein Medikament zur äußerlichen Anwendung, daher wurden keine Nebenwirkungen in Kombination mit anderen Substanzen gefunden.

Als Vorsichtsmaßnahme wird nicht empfohlen, Aciclovir auf andere Salben oder Cremes aufzutragen. Das heißt, Sie müssen zuerst den beschädigten Hautbereich reinigen.

spezielle Anweisungen

Damit die Salbe so schnell und effektiv wie möglich auf den Schadensschwerpunkt einwirkt und gleichzeitig keine Nebenwirkungen verursacht, müssen Sie einige Verwendungsregeln befolgen:

  • Das Medikament sollte bei den ersten Anzeichen der Krankheit angewendet werden. Zum Beispiel treten bei Herpes zuerst Juckreiz und Schmerzen auf, und dann tritt ein Neoplasma auf. Bei der ersten Empfindung müssen Sie beginnen, die beschädigte Epidermis zu verschmieren.
  • Eine normale Salbe kann nicht auf die Augenschleimhaut aufgetragen werden. Bei entzündlichen Prozessen müssen Sie Acyclovir für die Augen verwenden. Das Mittel wird unter das Augenlid gelegt, um die Schleimhaut zu desinfizieren und wiederherzustellen.
  • Während der Behandlung von Herpes genitalis mit diesem Mittel müssen Sie regelmäßig auf die persönliche Hygiene achten und den Geschlechtsverkehr bis zur vollständigen Genesung vermeiden.
  • Zusammen mit der Salbe müssen Sie stärkende Medikamente verwenden, um das Immunsystem zu stärken.

Lagerbedingungen und Haltbarkeit

Sie müssen die Salbe an einem dunklen Ort bei einer Temperatur von mehr als 25 Grad an einem für Kinder unzugänglichen Ort aufbewahren. Es wird nicht empfohlen, die Röhre direktem Sonnenlicht auszusetzen.

Die Haltbarkeit beträgt zwei Jahre ab Produktionsdatum. Am Ende des Verfallsdatums ist die Verwendung des Arzneimittels strengstens untersagt..

Analoga

Acyclovir-Salbe enthält viele Analoga, die auf die gleiche Weise wirken, sich jedoch aus verschiedenen Komponenten zusammensetzen. Dies ist relevant für Patienten, die gegen Aciclovir allergisch sind.

Betrachten wir die häufigsten:

  • basierend auf Aciclovir - Agerp, Atsivir, Atsik, Zovirax, Lipster Medovir;
  • basierend auf Imiquimod - Aldar, Ziklar, Keravort Creme;
  • Aflubin, Fenistil, Gerpestil - basierend auf Penciclovir;
  • Hauptbestandteil - Doconazol - Priora-Salbe, Erazaban-Creme.
Arzneimittel, die kein Acyclovir enthalten, können ohne vorherige Rücksprache nicht allein angewendet werden.

Acyclovir-Salbe ist nicht nur wegen ihrer wirksamen Wirkung, sondern auch wegen ihrer Kosten, die allen Bevölkerungsgruppen zur Verfügung stehen, sehr beliebt. Der Preis variiert je nach Hersteller und Land im Bereich von 20-50 Rubel.

Eine spezielle Freisetzung von Augensalbe, die bei Bindehautentzündung angewendet wird, kostet etwas mehr - etwa 100 Rubel pro Tube.

Zusammenfassend sollte angemerkt werden, dass Acyclovir-Salbe ein erschwingliches und wirksames Medikament zur Behandlung verschiedener Hautläsionen und Infektionskrankheiten ist - Herpes, Stomatitis, Konjunktivitis, Flechten, Pocken und andere..

Wie behandelt man einen Ausschlag auf der Mundschleimhaut bei Erwachsenen? Siehe hier.

Alle Behandlungen für Mandelentzündung des Rachens bei Kindern. Klicken Sie auf Los.

Es hat eine breite Palette von Wirkungen, entfernt viele Arten von pathogenen Mikroorganismen und bietet erweichende, antiseptische und wundheilende Wirkungen..

Vor der Anwendung müssen Sie unbedingt einen Spezialisten konsultieren, um Ihre Gesundheit nicht zu schädigen, da jedes Medikament bestimmte Kontraindikationen aufweist.

Acyclovir-Salbe: Gebrauchsanweisung, Überprüfung und Überprüfungen

Mit Hilfe der Acyclovir-Salbe können Sie schnell einen Herpesausschlag beseitigen, der die Haut und die Schleimhäute betrifft. Das Medikament zerstört schnell Viren, lindert Entzündungen und beseitigt Beschwerden. Es wird auch als Monotherapie eingesetzt, aber die klinische Wirksamkeit steigt in Kombination mit Immunmodulatoren..

Wie alle pharmakologischen Arzneimittel hat die Acyclovir-Salbe Kontraindikationen für die Anwendung. Der Besuch eines Arztes hilft, die Anzahl der Nebenwirkungen zu minimieren, die Entwicklung von Komplikationen zu vermeiden und die Genesung zu beschleunigen..

Beschreibung des Arzneimittels

Infektionen der Atemwege, Unterkühlung und Stresssituationen führen zur Aktivierung von Herpesviren. Auf dem menschlichen Körper bilden sich Blasen mit flüssigem Inhalt und dann Geschwüre. Die klinischen Manifestationen von Herpes werden auch zu Schmerzen und Brennen, woraus die Verwendung von Acyclovir-Salbe hilft. Es beseitigt die Symptome der Pathologie auch nach einer einzigen Anwendung.

Bei der Behandlung von Herpesbläschen ist es am wichtigsten, das Mittel im Anfangsstadium der Krankheit zu verwenden. Das Auftragen des Produkts auf den geröteten und geschwollenen Bereich der Haut hilft, Blasen zu vermeiden. Zur Behandlung von Geschwüren wird die Salbe gleichzeitig mit Tabletten und Injektionslösungen verwendet.

Pharmakologische Eigenschaften

Arzneimittel auf Acyclovir-Basis zeigen eine ausgeprägte antivirale Wirksamkeit, insbesondere gegen Herpespathogene. Der Wirkstoff des Arzneimittels wird im Körper in die Phosphorverbindung von Thymidin umgewandelt. Nucleosid wird in die virale DNA-Kette eingefügt und verhindert deren Replikation.

Herpespathogene verlieren ihre Fähigkeit, sich in den Zellen des Immunsystems zu vermehren und sterben ab.

Bei äußerer Anwendung der Salbe dringt der Wirkstoff schnell in die Entzündungsherde ein. Sie schaffen die notwendige therapeutische Konzentration:

  • Viren zu zerstören;
  • Verhinderung ihrer Ausbreitung.

Der größte Teil des Arzneimittels reichert sich in der Augenflüssigkeit und in der Epidermis an, eine kleine Menge gelangt in den systemischen Kreislauf.

Zusammensetzung und Form der Freisetzung

In- und ausländische Hersteller stellen Aciclovir in Form von 5% Creme und 5% Salbe zur Anwendung auf der Haut her. 3% ige Salbe ist zur Behandlung von Augenerkrankungen viralen Ursprungs vorgesehen.

Die Hauptverpackung für alle Darreichungsformen ist ein versiegeltes Aluminiumrohr. Es enthält 5,0 g, 10,0 g oder 20,0 g Salbe. Die Röhrchen sind in Pappkartons mit Gebrauchsanweisung verpackt. Der Preis für eine Packung Aciclovir variiert je nach Hersteller zwischen 20 und 40 Rubel.

Acyclovir-Creme und -Salbe enthalten eine identische Menge an Wirkstoff, und die Zusammensetzung der Hilfsbestandteile variiert. Um eine Salbenbasis zu bilden, verwenden die Hersteller:

  • Propylenglykol;
  • Propyl- oder Hydroxybenzoat;
  • destilliertes Wasser;
  • Emulgatoren.

Die Zusammensetzung der Creme wird mit Vaselineöl, Vaseline und Dimethicon ergänzt. Die Hilfsstoffe sorgen für die Aufnahme des Wirkstoffs des Präparats in Haut und Schleimhäute. Viele von ihnen haben die Fähigkeit, die Wirkung der Hauptsubstanz Aciclovir zu verstärken und zu verlängern.

Wie wirkt das Medikament?

Aus den Anweisungen geht hervor, dass Acyclovir-Salbe und Creme zur äußerlichen Anwendung verwendet werden, um die Aktivität von Herpesviren zu unterdrücken. Medikamente zerstören Infektionserreger und eliminieren den Entzündungsprozess. Durch die Verbesserung der Mikrozirkulation verschwindet die Schwellung der Haut und der Schleimhäute.

Die antivirale Wirkung der Acyclovir-Salbe wird durch die folgenden klinischen Manifestationen sichtbar gemacht:

  • das Verschwinden schmerzhafter Empfindungen und Brennen;
  • Beseitigung von Schwellungen und Rötungen;
  • schnelle Regeneration von entzündungshemmenden Geweben.

Die Beschleunigung der Ulkusheilung erfolgt aufgrund der Normalisierung der Durchblutung in Infektionsherden. Sie beginnen, Nährstoffe und biologisch aktive Substanzen sowie molekularen Sauerstoff zu erhalten. Die Normalisierung von Stoffwechselprozessen bewirkt die Wiederherstellung aller Haut- und Schleimhautschichten.

Lagerbedingungen und -zeiten

Es ist zu beachten, dass nach dem Öffnen des Röhrchens mit Salbe seine Haltbarkeit erheblich verkürzt wird. Die versiegelte Verpackung kann 2 Jahre gelagert werden, ohne ihre therapeutischen Eigenschaften zu verlieren. Nach dem Aufbrechen der Integrität des Röhrchens muss das externe Mittel innerhalb von 3-4 Wochen verwendet werden.

Das Arzneimittel sollte an einem dunklen, kühlen Ort bei einer Temperatur von nicht mehr als 15 ° C gelagert werden. Es kann nicht zur Behandlung verwendet werden, wenn sich Farbe, Geruch oder Konsistenz der Salbe geändert haben.

Gebrauchsanweisung

Eine 5% ige Creme oder Salbe wird zur Behandlung von Hautausschlägen verwendet. Sie können aufgrund der hohen Wahrscheinlichkeit einer Gewebeschädigung nicht bei Herpeserkrankungen der Schleimhäute eingesetzt werden. Woran orientiert sich der Arzt bei der Auswahl einer Salbe oder Creme Acyclovir, die einem Patienten verschrieben werden soll:

  • Die Salbe ist wirksam bei tiefen Hautläsionen und der raschen Ausbreitung von Entzündungen.
  • Die Creme wird zur Schädigung großer Flächen und der Haut sowie zur Vorbeugung von bakteriellen Infektionen verwendet.

Alle Behandlungsverfahren werden durchgeführt, nachdem die Hände gewaschen und mit antiseptischen Lösungen behandelt wurden. Die verwendeten Glasspatel, Servietten und Bandagen müssen steril sein.

Anwendungshinweise

Acyclovir wird zur ersten Wahl bei der Behandlung von wiederkehrendem Herpes. Der Wirkstoff des Arzneimittels hemmt die Herpesviren, die folgende Pathologien verursachen:

  • Windpocken und Gürtelrose;
  • Herpes simplex, eine gefährliche Komplikation davon ist die herpetische Enzephalitis;
  • Herpes genitalis;
  • Cytomegalievirus-Infektion.

Bei Patienten mit einem Immundefizienzzustand (HIV oder die Auswirkungen einer Chemotherapie) sollte die Salbe oder Creme nicht als Monotherapie verwendet werden. Sie sind zusammen mit Lösungen für die parenterale Verabreichung und Immunmodulatoren im Behandlungsschema enthalten. Das Medikament wird bei der Behandlung von Windpocken nur verwendet, wenn es sich bei Erwachsenen entwickelt.

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Laut Patientenbewertungen werden Medikamente mit Acyclovir gut vertragen. Bei der Behandlung von Herpes zoster muss das Medikament jedoch auf große Hautpartien aufgetragen werden. Und bei Herpes der Schleimhäute kann es bereits bei einem leichten Überschuss der Dosierung zu einer Anreicherung des Wirkstoffs kommen.

Diese Faktoren verursachen häufig die Entwicklung von Nebenwirkungen:

  • Stärkung des Entzündungsprozesses;
  • Juckreiz, Brennen, schmerzhafte Empfindungen.

Acyclovir-Creme wird nicht zur Behandlung von Kindern unter 3 Jahren angewendet. Zur Behandlung eines Kindes dürfen Medikamente nur nach ärztlicher Anweisung angewendet werden..

Gegenanzeigen sind auch Schwangerschaften, insbesondere in späteren Stadien. Bei der Verschreibung des Arzneimittels berücksichtigt der Arzt das Verhältnis der Vorteile für eine Frau und die Wahrscheinlichkeit, Konsequenzen für den Fötus zu entwickeln. Während der Schwangerschaft und Stillzeit verschreiben Ärzte Patienten lieber sicherere Medikamente.

Wechselwirkung mit anderen Arzneimitteln

In der Gebrauchsanweisung für 3% und 5% Acyclovir-Salbe ist die Kombination mit anderen Arzneimitteln nicht verboten. Bei gleichzeitiger Anwendung einiger antiviraler Medikamente wird die Dosis reduziert.

Immunmodulatoren, Immunstimulanzien und B-Vitamine verstärken und verlängern die Wirkung des Arzneimittels.

Art der Verabreichung und Dosierung

Acyclovir-Creme oder Salbe in verschiedenen Konzentrationen wird bis zu fünfmal täglich angewendet. Die Therapie mit einem Augenmittel wird durchgeführt, indem man sich hinter das Augenlid legt oder auf dessen äußere Oberfläche aufträgt.

Aciclovirsalbe 5% kann auf zwei Arten verwendet werden:

  • Die betroffenen Gewebe werden mit einer dünnen Schicht des Arzneimittels verschmiert.
  • Das Medikament wird mit einer sterilen Serviette auf den entzündeten Hautbereich aufgetragen.

Einzel- und Tagesdosierungen sowie der Zeitpunkt der Behandlung werden vom Arzt festgelegt. Die Dauer des therapeutischen Verlaufs variiert je nach Stadium der Herpesinfektion zwischen 3 und 10 Tagen.

Acyclovir-Analoga

Fenistil und Viru-Merz sind Analoga von Acyclovir mit einer ähnlichen therapeutischen Wirkung. Diese Medikamente der neuesten Generation haben eine ausgeprägtere antivirale Aktivität. Es gibt keine billigeren strukturellen Analoga der Salbe.

Bewertungen

Ein Dermatologe riet mir, beim ersten Anzeichen einer Erkältung auf meinen Lippen Acyclovir-Gel zu verwenden. Dies ist vielleicht das wirksamste Mittel zur Herpesprävention. Ich trage es auf meine Lippen auf, um Kribbeln und leichte Rötungen der Haut zu bekommen. Die Krankheit entwickelt sich nicht weiter, sie lässt allmählich nach.

Früher hatte ich Herpesbläschen nicht nur auf meinen Lippen, sondern auch in meiner Nase. Der Arzt verschrieb Acyclovir Tabletten und Salbe, Lavomax und Lösung und Miramistin. Diese umfassende Behandlung hilft schnell. Nach ein paar Tagen gibt es keine Schwellung und Rötung auf der Haut.

Acyclovir Hexal: Anweisungen zur Verwendung der Creme und Bewertungen

Acyclovir Belupo Creme gegen Herpes: Gebrauchsanweisung, Überprüfung und Bewertungen

Zovirax Augensalbe: Gebrauchsanweisung, Zusammensetzung, Analoga und Übersichten

Viferon-Salbe: Gebrauchsanweisung für Kinder unter einem Jahr, Empfehlungen und Bewertungen

Gerpferon Salbe - Gebrauchsanweisung für Herpes, Preis, Bewertung und Bewertungen

Es Ist Wichtig, Über Glaukom Wissen