Unterschiede zwischen Original-Chemotherapeutika und Generika

Heute gibt es auf dem Pharmamarkt zwei Arten von Arzneimitteln - Original- und Generika. Die ersteren sind teuer, die letzteren sind um ein Vielfaches billiger. Wie Statistiken zeigen, wissen nicht mehr als 20% der Patienten über den Unterschied zwischen ihnen Bescheid..

Krebspatienten fragen sich zunehmend, welches Medikament sie kaufen sollen - original oder generisch? Welche Medikamente werden im Ausland verschrieben und welche in Russland? Was sind originale Chemotherapeutika und warum wirkt sich ihre Verwendung bei der Krebsbehandlung völlig anders aus??

In diesem Artikel werden wir erklären, warum Originalmedikamente teuer sind und Generika ein paar Cent sind. Warum das ursprüngliche Medikament oft wirksamer ist als das Generikum und so weiter.

Was ist die ursprüngliche Droge?

Das ursprüngliche Medikament ist also die Entwicklung eines Pharmaunternehmens, das es zuerst entdeckte, synthetisierte, drei Phasen klinischer Studien durchführte, es auf dem Pharmamarkt einführte und es durchschnittlich 20 Jahre lang mit einem Patent schützte. Während dieser Zeit wird das Medikament nur von dieser Firma hergestellt.

Das Originalarzneimittel ist in seiner Art meistens einzigartig und enthält keine Analoga unter konkurrierenden Unternehmen. Daher kann die Apotheke kein Analogon für Sie finden, solange der Patentschutz in Kraft ist. Wenn der Patentschutz aufgehoben wird, erscheinen Analoga.

Warum Originalmedikamente teuer sind?

Dies liegt daran, dass neu synthetisierte Arzneimittel von Anfang an auf alle möglichen und unmöglichen Arten auf Sicherheit und Wirksamkeit getestet werden. Viele klinische Studien und Studien werden unter Beteiligung einer großen Anzahl von Personen und technischen Ressourcen durchgeführt. Die Forschung dauert etwa 10 bis 15 Jahre..

Während der Forschung erreichen von 10.000.000 Medikamenten nicht mehr als 5 das Drogenstadium.

Alle Kosten für die Herstellung eines Arzneimittels, einschließlich der Kosten für Arzneimittel, die die Studie nicht bestanden haben, werden vom Pharmaunternehmen unabhängig getragen, sodass sie in den Kosten des neuen Arzneimittels enthalten sind. Es umfasst auch Ausgaben für Marketing, Ausbildung von Ärzten und Apothekern sowie Ausgaben für Forschung nach dem Inverkehrbringen für mehrere Jahre nach der Markteinführung des Arzneimittels, um umfassendere Daten zu seiner Sicherheit zu erhalten..

Im Durchschnitt erfordert der Entzug eines Arzneimittels etwa zwei Milliarden Dollar, und während des Patentschutzzeitraums versucht das Pharmaunternehmen, seine Kosten so schnell wie möglich wieder hereinzuholen, Gewinne zu erzielen und das verdiente Geld in die spätere Entwicklung neuer Arzneimittel zu investieren, da sonst all dies kein ausgeglichenes Konto hat kein Sinn. Dies sind alle Gründe für die hohen Kosten des Originalarzneimittels..

Was ist generisch?

Nach Ablauf des Patents für das Originalarzneimittel erscheinen Generika auf dem Pharmamarkt, bei denen es sich laut Gesetz um Kopien der Originaltablette handeln muss..

Und sie sollten billiger sein, weil die Hersteller kein Geld für ihre Entwicklung ausgeben müssen, sie mit einer vorgefertigten Darreichungsform arbeiten, keine Forschung betreiben müssen, um die Sicherheit und Wirksamkeit des Arzneimittels zu beweisen - dies wurde einst von der Entwicklungsfirma durchgeführt. Deshalb ist der Preis eines Generikums deutlich niedriger. Obwohl die Anforderungen an den Produktionsteil sowohl des Originals als auch des Generikums genau gleich sein sollten, ist dies in der Praxis nicht immer der Fall..

In der modernen Welt variieren die Kosten für Generika erheblich - von teuer bis extrem billig. Dafür gibt es auch eine Erklärung. Tatsache ist, dass Arzneimittel gemäß den Anforderungen des GMP-Standards (gute Herstellungspraxis) hergestellt werden müssen. Darüber hinaus stellt die Weltgesundheitsorganisation (WHO) besondere Anforderungen an die Bioäquivalenz (Ähnlichkeit) von Generika mit dem Originalarzneimittel, nämlich die vollständige Übereinstimmung aller Füllstoffe und Farbstoffe in Original- und Generika sowie den Nachweis der exakt gleichen Wirkung sowohl für Original- als auch für Generika.

    Die Generika, die all diese Forschungsphasen durchlaufen haben, sind teuer. werden in der Tat aus geeigneten Rohstoffen hergestellt und ähneln dem Originalprodukt.

Im Gegenzug sind Generika, die nur die im Labor festgelegte Bioäquivalenz überschritten haben, sehr billig und haben neben einer verringerten therapeutischen Wirkung häufig unvorhersehbare Nebenwirkungen, die für eine bestimmte Art von Arzneimittel nicht typisch sind..

Die Gefahr ist hier wie folgt. Es wird zwar gesagt, dass ein Generikum ein Medikament ist, das mit dem Original identisch ist, aber dies ist keine vollständige Kopie davon und kann es auch nicht sein, da sich der Hersteller nur auf ein Patent stützt, dh nur auf eine chemische Formel, die im Internet, in Lehrbüchern und anderen Handbüchern eingesehen werden kann.

Gleichzeitig ist der Synthesevorgang selbst, dh die Gewinnung bestimmter Substanzen für Tabletten, durch eine Lizenzvereinbarung geschützt, da der Hersteller des Originalarzneimittels verpflichtet ist, nur seine Formel der Öffentlichkeit zugänglich zu machen, und hier enden seine Verpflichtungen gegenüber der medizinischen Gemeinschaft. Niemand darf sie zwingen, alle Geheimnisse der Produktion preiszugeben. Daher wird das Generikum immer auf andere Weise synthetisiert und hergestellt..

Wie ist die Situation bei der Registrierung von Generika in Russland??

Nach den Gesetzen der Russischen Föderation wird in unserem Land nur die Bioäquivalenz bestimmt. Bei der Registrierung werden die Qualität des Füllstoffs, der Gehalt an toxischen Verunreinigungen und Abbauprodukten nicht berücksichtigt.

Eine Abweichung im Wirkstoffgehalt von bis zu 5% ist zulässig, der Unterschied in der Wechselwirkung von Wirkstoff und Körper beträgt bis zu 25% (!). Darüber hinaus ist es für die Registrierung nicht erforderlich, die Stabilität der Darreichungsform zu bewerten und objektive Daten aus klinischen Studien zur therapeutischen Äquivalenz (Ähnlichkeit) mit dem Original bereitzustellen..

Es stellt sich heraus, dass sich zwei Generika im Wirkstoffgehalt um 10% und in den pharmakokinetischen Parametern um 50% voneinander unterscheiden können..

Unternehmen, die solche Generika für ihre Werbung auf dem Markt herstellen, sagen normalerweise, dass diese Medikamente vollständig mit dem Original identisch sind. Tatsächlich unterscheiden sie sich so sehr voneinander, wie sich ein Auto von einem Moped unterscheidet. Aufgrund dieses Gesetzesfehlers verwenden wir häufig Kopien, deren therapeutische Austauschbarkeit häufig nicht nachgewiesen wird.!

Bei der Herstellung billiger Generika werden auch billige Substanzen verwendet, die in Ländern der Dritten Welt (z. B. in Indien) hergestellt werden und deren Herstellung nicht für die Qualitätskontrolle zur Verfügung steht. In der Regel erfolgt der Kauf über Zwischenhändler, und häufig werden in einer Charge Substanzen aus verschiedenen Quellen gekauft. Daher ist es schwierig zu sagen, was genau in dem einen oder anderen Arzneimittel enthalten ist.

Daher muss bei der Auswahl zwischen einem Generikum und einem Original das Verhältnis von Kosten, Wirksamkeit und Sicherheit berücksichtigt werden..

Wir empfehlen dringend, nur Originalmedikamente zur Behandlung zu verwenden, da diese die maximal mögliche Wirkung einer Krebsbehandlung garantieren..

Liste der besten Generika für männliche Potenz und eine Beschreibung der gängigen Analoga

Warum magst du keine Generika? Es wird angenommen, dass sie keine "vollständigen" Medikamente gegen Potenz sind, obwohl diese Aussage keine Grundlage hat. Im Gegenteil, die Vorteile teurer und billiger Medikamente sind nahezu gleich..

Generika sind billigere Analoga teurer Medikamente.

Generika sind Medikamente, die ihren "ursprünglichen Eltern" in keiner Weise unterlegen sind, deren Patentschutz hinsichtlich der therapeutischen Wirkung abgelaufen ist. Sie haben Bioäquivalenz nachgewiesen.

Zum Beispiel ist eines der Analoga des beliebten Noshpy (No-shpy) - das Medikament Drotaverin - in seinem Wirkmechanismus auf den menschlichen Körper fast absolut identisch, nur kostet es ein Vielfaches billiger. Wenn eine Person keinen Zweck hat, zu viel zu bezahlen, kann sie anstelle von Noshpa oder einem anderen Arzneimittel den Apotheker um eine "Kopie" bitten..

Die Hauptsache über Generika

Im Gegensatz zu dem bestehenden Missverständnis sind Generika keine "schlechte Qualität" der bekannten teuren Medikamente zur Steigerung der Wirksamkeit und Behandlung von Prostatitis. Sie haben keine Unterschiede in der Sicherheit der Zusammensetzung und Wirksamkeit, werden in Übereinstimmung mit allen festgelegten pharmakologischen Vorschriften hergestellt und erfüllen Qualitätsstandards.

Ihr Preis ist jedoch viel günstiger als der von patentierten Arzneimitteln, was es ermöglicht, diese Arzneimittel der allgemeinen Bevölkerung mit geringem Einkommen zur Verfügung zu stellen. Darüber hinaus wirkt sich der weitgehende Einsatz von Generika positiv auf den Staatshaushalt des Landes und den rationellen Einsatz der für die Gesundheit bereitgestellten Mittel aus..

Die ganze Wahrheit über Generika

  • Was ist der Unterschied zwischen "Originalen" und Analoga?

Der mögliche Unterschied zwischen Generika und ihren "Eltern" hat immer viele unplausible Gerüchte hervorgerufen. Gleichzeitig bestätigen die Hersteller der Originalarzneimittel, dass die zur Erhöhung der Wirksamkeit verwendeten Analoga von Arzneimitteln alle notwendigen Eigenschaften aufweisen, sie werden nur nach dem vorhandenen Wirkstoff benannt. Generika im Großhandel können viel billiger gekauft werden und unterscheiden sich nur in Preis und Aussehen.

  • Sind sie effektiv??

Ja, da sie alle die gleichen Wirkstoffe enthalten wie die Originalpräparate. Diese Situation bietet Generika einige Vorteile, sie haben einen ähnlichen Effekt, die Anleitung enthält dieselben Sicherheitswarnungen, beschreibt die Risiken und klinischen Auswirkungen, kostet aber viel weniger.

Verbraucher stellen immer den niedrigen Preis solcher Medikamente für ihre Wirksamkeit in Frage und betrachten sie als Fälschung. Der niedrige Preis dieser Medikamente im Gegensatz zu teuren Originalprodukten wird jedoch einfach erklärt: weniger Produktionskosten! Generika brauchen keine Forschung, Formulierung und Werbung, denn all dies wurde bereits "von ihren Eltern bezahlt", die als exklusive Medikamente zur Behandlung von Potenz zu einem hohen Preis verkauft wurden. Darüber hinaus ist die Freigabe des Originalprodukts nur von einem Unternehmen gestattet, das als Monopolist die Preisfestsetzung nicht scheut. Die Freisetzung von Analoga ist mehreren Pharmaunternehmen gestattet, und hier herrscht bereits ein gesunder Wettbewerb..

  • Warum sehen sie anders aus??

Das Aussehen von Analoga ist nicht immer identisch mit dem "Unternehmen", manchmal gibt es Unterschiede in den inaktiven Bestandteilen von Arzneimitteln, die ihre Form, ihren Geschmack, ihre Größe und Farbe beeinflussen können. Dies ändert jedoch nichts am Wirkungsgrad des Generikums auf den menschlichen Körper..

  • Kann es andere Nebenwirkungen geben??

In der Regel kombinieren ähnliche Medikamente das gesamte Wirkprinzip eines echten Medikaments, die Vergleichsanweisungen weisen keine signifikanten Unterschiede auf. Eine Nebenwirkung kann jedoch durch inaktive Inhaltsstoffe entstehen: Duftstoffe, Konservierungsmittel, Farbpigmente.

Aufgrund des Vorstehenden und entgegen dem bestehenden Missverständnis sind Generika ein guter Ausweg für einen Mann, der Probleme im Sexualbereich und im Privatleben hat, aber es gibt kein greifbares Einkommen, um teure und patentierte Medikamente zu kaufen, um die Wirksamkeit zu verbessern. Bevor Sie jedoch ihre Gegenstücke kaufen, müssen Sie auf jeden Fall Ihren Arzt konsultieren und sich über alle Vorteile, Indikationen für die Anwendung und Bewertungen des Arzneimittels informieren. Die im Artikel angegebene Tabelle hilft Ihnen auch, das Thema zu verstehen..

Liste der gängigen Generika

Die vollständige Liste aller auf der Welt existierenden Generika ist sehr umfangreich, wenn wir alle existierenden für alle Gruppen von Medikamenten nehmen. Als nächstes werden Analoga der beliebtesten Medikamente zur Behandlung von Problemen im Intimbereich und zur Normalisierung der Potenz vorgestellt..

Ein Klon aus der chemischen Zusammensetzung von Sildenafil - ein Medikament, mit dem Sie verlorene männliche Funktionen wiederherstellen können. Die erfolgreiche Behandlung der Potenz mit Viagra brachte dieses Analogon zu einer beispiellosen Popularität bei Männern und Frauen.

  • Generisches Cialis

Die Entwickler dieses Tools hatten ein klares Ziel - die Popularität von Viagra zu "übertreffen", und es sollte beachtet werden, dass ihnen dies gelungen ist. Das generische Cialis hat alle Erwartungen übertroffen. Einer seiner Hauptvorteile ist die Wirkdauer, die außerhalb der Kontrolle vieler anderer Mittel zur Behandlung der Potenz liegt. In der Gebrauchsanweisung heißt es: Sie kann 36 Stunden lang wirken und es einem Mann ermöglichen, die gewagtesten intimen Pläne auszuführen. Was ist der Unterschied zwischen Generic Cialis und dem "Mutterprodukt"? Es ist kein Geheimnis, dass Originalmedikamente im Gegensatz zu Generika ziemlich teuer sind und sich nicht jeder Tadalafil leisten kann. Tadalafil-haltige Medikamente, insbesondere generisches Cialis, stehen Verbrauchern mit niedrigem Einkommen zur Verfügung. Das einzige, was Generic Cialis auszeichnet, ist das Fehlen eines Markennamens, einer Pille mit einer anderen Form und eines niedrigen Preises.

Es ist notwendig für Männer mit Problemen im Genitalbereich. In der Pharmakologie wird das Generikum Dapoxetin in Form von bikonvexen Tabletten mit blaugrüner Tönung angeboten. Bewertungen über ihn sind größtenteils positiv, viele Männer bemerken, dass es hervorragend zur Bewältigung der vorzeitigen Ejakulation geeignet ist. In Apothekenketten kann das Generikum Dapoxetin in folgenden Formen gefunden werden: 30 mg, 60 mg, 90 mg. Eine solche Kennzeichnung gibt den quantitativen Gehalt des Wirkstoffs Dapoxetinhydrochlorid in den Tabletten an. Die Gebrauchsanweisung enthält keine besonderen Anweisungen. Für den Verbraucher ist es wichtig, nur Kontraindikationen zu berücksichtigen und alle Empfehlungen für die Einnahme von Pillen zu befolgen. Generisches Dapoxetin ist ein Mittel zur ständigen Anwendung, der Kurs wird vom behandelnden Arzt verschrieben, im Durchschnitt werden solche Medikamente für 10-15 Tage verwendet, 1 Tablette pro Tag.

Indische Generika sind in unserem Land unter verschiedenen Namen bekannt, alles hängt vom Hauptwirkstoff (Wirkstoff) ab. Ihre Liste ist nicht so umfangreich, aber von allen bekannten Potenzmedikamenten sind die Medikamente Viagra, Cialis, Levitra am bekanntesten.

Generisches Cialis und Viagra wurden bereits oben erwähnt, gefolgt von dem Generikum Levitra, einer relativ jungen Entwicklung unter Medikamenten zur Verbesserung der männlichen Potenz.

Vardenafil ist der aktive Bestandteil dieses Arzneimittels. Mit seiner Hilfe kann ein Mann gestörte sexuelle Reaktionen auf natürliche Weise wiederherstellen, ohne auf eine gründliche Behandlung zurückgreifen zu müssen. Bewertungen über dieses Generikum, sowohl Spezialisten als auch Verbraucher, sind meist positiv, das Medikament hilft, die auffälligsten Manifestationen der erektilen Dysfunktion zu beseitigen.

Die Gebrauchsanweisung enthält vollständige Informationen über die Häufigkeit der Verabreichung, mögliche unerwünschte Folgen im Falle einer Überdosierung und gibt die "Geschwindigkeit" des Arzneimittels an. Die Einnahme einer Pille gewährleistet das schnellstmögliche Eindringen des Wirkstoffs in den Blutkreislauf und den Beginn der von einem Mann gewünschten Wirkung.

Indische Generika sind „nicht plötzlich“ beliebter, aber aufgrund ihrer Qualität im Vergleich zur Verwendung chinesischer Gegenstücke. Laut der modernen medizinischen Literatur sind in den letzten zehn Jahren viele Generika in den Regalen von Apotheken und Online-Shops erschienen, die versprechen, die Qualität der männlichen Macht zu verbessern..

Es sollte jedoch beachtet werden, dass nur eine sorgfältige Auswahl eines Arzneimittels und die Konsultation eines Arztes dazu beitragen, die sexuellen Funktionen zu normalisieren und unerwünschte Nebenwirkungen zu vermeiden, die durch die Gebrauchsanweisung gewarnt werden. Sie sollten sich auch die folgende Tabelle ansehen..

Komplette Tabelle der Generika

Generische Tabelle Nr. 1. Liste der beliebtesten Arzneimittel

NameAktive SubstanzMedikament / AnalogonIndikationenPreis
ViagraSildenafilDynamischBehandlung der erektilen Dysfunktion270-850
ViagraButea SuperbaCeladonBehandlung der erektilen Dysfunktion147
BelosalikBetamethason und SalicylsäureAkriderm SKPsoriasis, chronisches Ekzem, Ichthyose, begrenzter Juckreiz mit schwerer Lichenifikation, Neurodermitis, diffuse Neurodermitis usw..180-350
BepantenDexpanthenolDexpanthenolVorbeugung und Behandlung von trockener Haut unter Verletzung der Integrität ihrer Integumente83-230
BystrumgelKetoprofenKetoprofenAkute und chronisch entzündliche Erkrankungen des Bewegungsapparates60-150
VoltarenDiclofenacDiclofenacEntzündliche und entzündungsaktivierte degenerative Formen von Rheuma28-284
GastrozolOmeprazolOmeprazolMagengeschwür und Zwölffingerdarmgeschwür usw..44-100
De-nolWismutsubcitratGastro-NormenMagengeschwür des Magens und des Zwölffingerdarms in der akuten Phase220-950
DetralexDiosmin und HesperidinVenarusVenöse Insuffizienz der unteren Extremitäten360-600
DeflucanFluconazolFluconazolSystemische Pilzinfektionen, Candidiasis, Mykosen25-400
FornoseXylometazolinRinostopRhinitis unterschiedlicher Genese20-80
ZyrtecCetirizinCetirinaxAllergische Rhinitis und Bindehautentzündung usw..70-240
ZoviraxAcyclovirAcyclovirHerpes30-250
ImmunalEchinacea purpurea-ExtraktEchinaceaImmundefizienzzustände50-210
ImodiumLoperamidLoperamidDurchfall verschiedener Herkunft15-300
YodomarinKaliumiodidKaliumiodidPrävention von Krankheiten durch Jodmangel90-200
CavintonVinpocetinVinpocetinZerebrale Durchblutungsstörung225-600
LazolvanAmbroxolAmbroxolMukolytikum15-320
Lyoton 1000Heparin-NatriumHeparin-Acri-Gel 1000Prävention und Behandlung von Thrombophlebitis90-320
MezimPankreatinPankreatinVerdauungsprobleme usw..27-275
MiramistinNamentlichChlorhexidinLokales Antiseptikum12-225
MovalisMeloxicamMeloxicamEntzündungsprozesse in den Gelenken120-400
NurofenIbuprofenIbuprofenSchmerzsyndrom12-100
PanadolParacetamolParacetamolFieber-Syndrom4-40
Fastum GelKetoprofenKetoprofenEntzündungsprozesse im Bindegewebsapparat60-240
FlucostatFluconazolFluknazolSystemische Pilzinfektionen25-150
EnapKnewprilEnalaprilArterieller Hypertonie80-130

Wie die beeindruckende Liste der vorgestellten Medikamente zeigt, hat fast jedes teure und weit verbreitete Medikament ein würdiges Analogon. Sie sollten sich jedoch nicht beeilen, Generika in loser Schüttung zu kaufen, da ihre Produktion nicht gestoppt wird und jeder Verbraucher, wenn er sich die verschriebenen Medikamente nicht leisten kann, vom Apotheker verlangen kann, sie billiger zu verkaufen. Die Hauptsache ist nicht, sich selbst zu behandeln.!

Alles über die Vorteile und Gefahren von Generika

Je schwerwiegender und gefährlicher eine Krankheit für die menschliche Gesundheit ist, desto teurer sind moderne hochwirksame Medikamente, die von einer kranken Person mit angemessener Behandlung der entsprechenden schweren Krankheit angewendet werden müssen. Dies ist jedem bekannt und erfordert keinen Beweis..

Ein Generikum (abgeleitet vom englischen Generikum) oder eine Kopie ist also ein kostengünstiges Analogon des Originalarzneimittels, das in der Apothekenkette unter einem speziellen internationalen nicht geschützten Namen oder unter einer offiziell patentierten Marke zum Verkauf angeboten wird, die vom ursprünglichen (Marken-) Namen des angegebenen Arzneimittels abweicht medizinisches Produkt. Daher ist jedem das Original-Markenmedikament "Famotidin" bekannt - dies ist der sogenannte Blocker von H-2-Histamin-Rezeptoren, den Gastroenterologen ihren Patienten verschreiben, um die Sekretion von Magendrüsen bei der komplexen Behandlung von Magengeschwüren und / oder Zwölffingerdarmgeschwüren zu verringern. Viel billiger als die Originalkopie dieses Arzneimittels (Generikum) wird hergestellt und unter dem Handelsnamen "Kvamatel" an die Apothekenkette geliefert..

Generika aus Indien und Ägypten zur Behandlung von Hepatitis C.

Wenn ein Patient, der beispielsweise an einer so heimtückischen und gefährlichen Krankheit wie der chronischen Hepatitis C leidet, beschließt, die Behandlung zu beginnen, hat er immer die Wahl, das eine oder andere Medikament zu kaufen. Sie können in die Apotheke kommen und ganz frei moderne innovative Medikamente kaufen, die offiziell registriert und für die Verwendung in der Russischen Föderation zur interferonfreien Behandlung von Hepatitis C zugelassen sind, zum Beispiel Vikeira Pak oder Ducklinza und Sunvepra. Diese Medikamente sind natürlich sehr teuer, aber sie werden in pharmazeutischen Werken und Fabriken streng nach der ursprünglichen Produktionstechnologie hergestellt..

Generika sind gefährlich
für die Gesundheit - in Russland wurden bereits zwei Todesfälle registriert!

Gleichzeitig finden Sie im Internet deutlich günstigere Kopien dieser Medikamente, die nicht registriert und nicht für die Verwendung in Russland zugelassen sind, die in Indien, Ägypten, China, Hongkong und sogar Bangladesch hergestellt werden und als Generika bezeichnet werden (Abb. 1)..

Feige. 1. Wie viel kostet ein Generikum?

Es ist zu beachten, dass zahlreiche Kopien von antiviralen Medikamenten, Generika von Sofosbuvir und Daclatasvir aus Ägypten, Indien, China oder Hongkong, die die offizielle Registrierung nicht bestanden haben und keine Genehmigung zur Verwendung in der Russischen Föderation erhalten haben, von vielen Patienten auf eigenes Risiko gekauft werden und ohne beginnen Die Vereinbarung mit einem Arzt, im Rahmen verschiedener interferonfreier Therapien zur Behandlung von Hepatitis C, einschließlich der Behandlung von HCV-assoziierter Zirrhose, unkontrolliert einzunehmen, scheint nur auf den ersten Blick völlig harmlos und sicher zu sein. In der Tat können in Russland nicht registrierte Generika eine echte Gefahr für die Gesundheit der Person darstellen, die sie einnimmt (Abb. 2)..

Feige. 2. Generika können gesundheitsschädlich sein

Derzeit können Kopien von bekannten und hochwirksamen Arzneimitteln wie Sofosbuvir, Daclatasvir und Asunaprevir, falls gewünscht, in St. Petersburg nicht nur im Internet, sondern auch in einigen nichtstaatlichen Apotheken und ohne ärztliche Verschreibung gefunden und ziemlich frei gekauft werden. Schwerwiegende Gesundheitsschäden des Patienten, die leider durch die unkontrollierte Einnahme billiger ägyptischer oder indischer Generika verursacht werden können, können in der Folge erhebliche finanzielle Kosten für die Behandlung möglicher Komplikationen verursachen. Und die Frage der Gesundheitsschädigung bezieht sich in diesem Fall überhaupt nicht auf eine Vielzahl von "hochwertigen" geheimen Fälschungen von Originalarzneimitteln, da dies gesetzlich strafbar ist, sondern betrifft genau jene Generika, die das entsprechende Registrierungsverfahren in unserem Land und offiziell noch nicht bestanden haben nicht für die klinische Praxis beim Menschen zugelassen.

In keinem Fall sollten wir vergessen, dass die wahre klinische Wirksamkeit von generischen antiviralen Arzneimitteln zur Behandlung von HCV-Infektionen noch nicht endgültig nachgewiesen wurde. Dieses Thema ist nach wie vor Gegenstand einer breiten Diskussion und führt weiterhin zu heftigen Debatten unter Ärzten und Patienten in allen Ländern der Welt, einschließlich Russland. In Russland sind bereits heute Fälle des Auftretens von Hepatitis-C-Virusstämmen bekannt, die gegen eine nachfolgende antivirale Behandlung resistent sind, bei Patienten, die unabhängig (und manchmal auf Empfehlung von Ärzten!) Nicht zugelassene Generika von Sofosbuvir und Daclatasvir einnahmen.

Holen Sie sich eine kostenlose Beratung

Generika sind besonders gefährlich für Zirrhose

Moderne und kostengünstige Generika in St. Petersburg sind vollständige und genaue Kopien von Originalarzneimitteln, für die der Patentschutz vollständig abgelaufen ist. Im Wesentlichen können solche Kopien als absolute Analoga von Originalarzneimitteln bezeichnet werden, da Generika in ihrer chemischen Zusammensetzung vollständig mit dem Original übereinstimmen und in genau derselben Dosierungsform hergestellt werden. Wenn also das Originalarzneimittel beispielsweise in Form einer wässrigen oder öligen Lösung zur oralen Verabreichung freigesetzt wird, liegt das Generikum in derselben Form vor. Wenn das Original lösliche Tabletten zur oralen Verabreichung sind, wird das Generikum auch in Form von Tabletten verkauft, während die Menge Der Wirkstoff in den generischen Tabletten entspricht vollständig der chemischen Zusammensetzung der ursprünglichen Arzneimitteltabletten. Es scheint, dass alles in Ordnung ist und alles zu jedem passt. Zusätzlich zu begründeten Zweifeln an der tatsächlichen klinischen Wirksamkeit von nicht originalen Arzneimitteln tauchen in letzter Zeit immer mehr Informationen auf, dass Generika, die nicht dem offiziellen Registrierungsverfahren unterzogen wurden und nicht für die Verwendung in Russland zugelassen sind, eine gewisse Gefahr für die Gesundheit der Person darstellen, die sie einnimmt..

Bisher wurden in Russland bereits zwei Todesfälle registriert, die in direktem Zusammenhang mit der Einnahme nicht zugelassener Generika stehen. Mehrere Patienten, bei denen bei den meisten eine Leberzirrhose mit Hepatitis C diagnostiziert wurde und die kurz nach Beginn der Einnahme eines Generikums, das die erforderliche chemische und toxikologische Untersuchung nicht bestanden hatte, mit der Einnahme nicht registrierter Kopien von antiviralen Arzneimitteln begannen, mussten aufgrund von mit akut entwickeltem oder verschlimmertem Leberversagen und bedrohlichen Herzrhythmus- und Leitungsstörungen. All dies wurde von der entsprechenden anschließenden teuren und langwierigen stationären Behandlung begleitet..

Jeder weiß sehr gut, dass in St. Petersburg Generika ohne große Schwierigkeiten gefunden und gekauft werden können, da fast jede nichtstaatliche Apotheke immer Kopien vieler Originalmedikamente auf Lager hat. Aber lohnt es sich, sie zu kaufen, wenn es auch nur die geringste Auswahl gibt? Jeder sollte diese Frage unabhängig beantworten..

Ergebnisse der Behandlung mit den Generika Sofosbuvir und Daklatasvir

In letzter Zeit haben sich immer mehr Patienten an die EXKLUSIVE Klinik gewandt, die im Wesentlichen zwei identische Fragen stellt: „Was soll ich als nächstes tun und wie ich behandelt werden soll, wenn Generika mir nicht helfen und das Hepatitis-C-Virus einige Zeit nach der Einnahme von Generika erneut festgestellt wird Blut? " und "Was soll ich tun, wenn während der Einnahme von Generika immer noch Hepatitis-C-Viren im Blut nachgewiesen werden?".

Beispiel 1 -

Eine 39-jährige Patientin, HCV-Genotyp 2, F4-Fibrosestadium, Leberzirrhose der Funktionsklasse Kind-B (7 Punkte auf der Child-Pugh-Skala zur Beurteilung des Schweregrads der Leberzirrhose). Der Arzt verschrieb eine 12-wöchige interferonfreie Therapie im Sofosbuvir + Daklatasvir-Regime.

Feige. 1-3. Fotos von Kisten und Gläsern mit Generika, die vom Patienten aufgenommen wurden

Feige. 4-6. Die Ergebnisse der Untersuchung des Patienten vor Beginn der Einnahme von Generika

Feige. 7. Die Viruslast unmittelbar nach 12 Wochen Einnahme von Generika - Hepatitis-C-Virus wird im Blut nachgewiesen

Feige. 8. Ergebnisse der biochemischen Untersuchung unmittelbar nach 12 Wochen Einnahme von Generika

Feige. 9. Ergebnisse der biochemischen Untersuchung 1 Monat nach Ende der Einnahme von Generika

Feige. 10. Ergebnisse der biochemischen Untersuchung 2 Monate nach Ende der Einnahme von Generika

Feige. 11. Ergebnisse der biochemischen Untersuchung 3 Monate nach Ende der Einnahme von Generika

Feige. 12. Ergebnisse der biochemischen Untersuchung 4 Monate nach Ende der Einnahme von Generika

Sofosbuvir Generika aus Indien, Ägypten, China und Hong Kong

Betrachten wir als Beispiel die vielen indischen, ägyptischen und chinesischen Generika des Arzneimittels Sofosbuvir (siehe Abb. 3), die in pharmazeutischen Fabriken in Indien, Ägypten, China bzw. Hongkong hergestellt werden. Wie Sie wissen, wird der ursprüngliche Inhibitor der viralen NS5B-Polymerase, das Medikament Sofosbuvir, zur Verwendung als Teil moderner interferonfreier Therapien zur Behandlung der chronischen Hepatitis C empfohlen. Dieses Medikament ist besonders wirksam bei der Behandlung des HCV-Genotyps 3, einschließlich bei Patienten mit zirrhotischem Stadium der Krankheit (mit Leberzirrhose). innerhalb von 12 oder 24 Wochen. Derzeit sind mindestens 10 verschiedene Varianten kostengünstiger indischer, ägyptischer und chinesischer Sofosbuvir-Generika bekannt, und jeder Hersteller versichert, dass seine Produkte die effektivste und qualitativ hochwertigste sind..

Feige. 3. So sehen die Pakete verschiedener Generika von Sofosbuvir (GRATEZIANO, MPIViropack) aus

Vor dem Verkauf in der Apothekenkette muss jedes nicht originale Generikum Sofosbuvir einer langen und gründlichen Expertenprüfung sowie vielen speziellen toxikologischen und pharmakologischen Studien und Untersuchungen unterzogen werden. Es sollte auch berücksichtigt werden, dass die Planung und Durchführung solcher klinischer Studien zur Wirksamkeit, Sicherheit und möglichen Arzneimittelwechselwirkungen von Generika für die ursprünglichen Arzneimittelhersteller sehr teuer ist. Es ist die Tatsache, dass der Hersteller von Generika nicht die entsprechenden erheblichen Kosten für wissenschaftliche Entwicklung, klinische Studien, Bewertung der Wirksamkeit und Sicherheit und offizielle Lizenzzahlungen an die Staatskasse hat, dass die niedrigen Kosten für Kopien von Originalarzneimitteln fällig sind.

Feige. 4. Genau so sehen Plastikgläser mit generischen Pillen aus Daclatasvir (obere Reihe, links) und Sofosbuvir (obere Reihe, rechts) aus Hongkong aus - Sie können den "Hauptunterschied" feststellen?

Preiswerte indische und chinesische generische Daklatasvira

Indische, ägyptische und chinesische Generika des Arzneimittels ducklinza sowie Generika des Arzneimittels Sofosbuvir haben das erforderliche Registrierungsverfahren in der Russischen Föderation noch nicht bestanden und dürfen dementsprechend in der klinischen Praxis nicht zur Behandlung von Patienten mit chronischer Hepatitis C verwendet werden. Trotzdem zahlreiche Kopien des Arzneimittels Daclatasvir, das in pharmazeutischen Fabriken in Indien, Ägypten, China und Hongkong hergestellt wird, kann in St. Petersburg leider leicht gefunden und gekauft werden. Einige Patienten beginnen ohne vorherige Rücksprache mit einem Arzt, einem Hepatologen, auf eigene Gefahr und Gefahr, sich selbst zu behandeln, ohne zu wissen, dass zusätzliche Chemikalien, die in nicht originalen Präparaten enthalten sind, schädliche Auswirkungen auf Zellen und Gewebe nicht nur der Leber, sondern auch anderer innerer Organe haben können.

Ein pharmazeutisches Kopierprodukt, das in Russland nicht offiziell registriert, geprüft und verifiziert wurde und in nichtstaatlichen Apothekenketten zum Verkauf angeboten wird, kann ernsthafte Gesundheitsschäden verursachen. Das Risiko der Einnahme von Generika besteht darin, dass selbst unter der Bedingung, dass die erforderlichen und genau definierten toxikologischen und pharmazeutischen Studien bestanden werden, niemand eine hundertprozentige Ähnlichkeit zwischen nicht originalen Tabletten und dem Original hinsichtlich ihrer chemischen Zusammensetzung garantieren kann. Es kommt also vor, dass einige der wichtigen physikochemischen und pharmakologischen Eigenschaften eines Generikums einfach nicht zu bestimmen sind. Aus diesem Grund kann sich herausstellen, dass das weit verbreitete Generikum Daclatasvir völlig unwirksam ist und der Patient während seiner Einnahme nicht nur nicht geheilt wird, sondern auch Zeit verschwendet. Überlegen Sie sich daher, bevor Sie in die Apotheke gehen, um eine Kopie des Arzneimittels Daclatasvir zu erhalten, wie es enden könnte.

Professionelle Beratung mit einem Hepatologen - Online-Termin

Um professionellen Rat von einem Hepatologen in unserer Klinik zu erhalten, füllen Sie die folgenden Felder aus und klicken Sie auf die Schaltfläche "Senden". Wir rufen Sie so schnell wie möglich zurück.

Generisch - was ist das? Generika

Generisch - was ist das? Die Frage ist sicherlich für alle von Interesse, die diesen Begriff jemals getroffen haben. Und die Antwort darauf ist sehr einfach: Dies sind Medikamente, die billig sind, effektiv helfen und absolut zuverlässig sind. Was ist der Unterschied? Nehmen wir an, es gibt "Aspirin" - ein teures Medikament der bekannten deutschen Marke "Bayer". Und in einer einfachen Verpackung befindet sich Acetylsalicylsäure, die etwa 15-mal billiger ist. Generisch ist also die zweite Option.

Warum ist es billiger?

Die Hersteller von Generika sparen an wissenschaftlicher Forschung, sie müssen nicht für die Arbeit von Wissenschaftlern und Ärzten bezahlen, die ein neues Werkzeug für viele Jahre entwickeln und verbessern würden. Und dieser Prozess kostet nicht nur Geld, sondern auch Zeit. Um ihre Kosten wieder hereinzuholen, sind bekannte Marken gezwungen, dem Produkt einen hohen Preis aufzuerlegen..

Generische Pillen sind einfacher und billiger. Der Hersteller nimmt ein fertiges Rezept und stellt darauf basierend ein Medikament her, das er an die Apotheke liefert, wobei er mehrere Buchstaben im ursprünglichen Namen ändert. Dieses Medikament wird nicht mehr patentiert, der Hersteller investiert ein Minimum an Geld in seine Herstellung, so dass der Preis für den Verbraucher niedriger ist.

Ist es legal??

Wenn man über Drogen wie Generika und Rezensionen liest, scheint man diesen Drogen vertrauen zu können. Aber Zweifel schleichen sich ein: Ist es nicht eine Fälschung? Wenn wir auf genaue Begriffe zurückgreifen, können wir die Drogen dieser Gruppe so nennen. Trotzdem sind sie völlig legal und von wirklich hoher Qualität. Gleichzeitig mögen die ursprünglichen Hersteller keine Generikahersteller, und dies ist nicht überraschend, da solche „Fälschungen“ ihre Gewinne erheblich reduzieren. Es gibt noch einen weiteren Aspekt: ​​Der Hersteller der ursprünglichen Zusammensetzung verbessert sie und bringt ein neues Produkt ohne Nebenwirkungen auf den Markt, aber es zieht nicht die Aufmerksamkeit des Käufers auf sich, der von der Billigkeit des Generikums angezogen wird.

Vermeiden Sie Fälschungen

Es gibt originale Generika und gefälschte Drogen. Es ist notwendig, zwischen diesen beiden Gruppen unterscheiden zu können, um sich nicht in einer unangenehmen Situation zu befinden. Generika können mit Raubkopien verglichen werden - sie sind identisch mit teuren Medikamenten, werden jedoch unter einem anderen Namen hergestellt. Manchmal sind geringfügige Änderungen in der Zusammensetzung möglich, aber der Hauptwirkstoff ändert sich nicht.

Aber eine Fälschung ist ein Medikament, bei dem der Hersteller die Hauptsubstanz durch eine billige Zusammensetzung ersetzt hat. Es besteht die Möglichkeit, dass es überhaupt kein Medikament gibt, sondern eine neutrale Komponente, zum Beispiel Kreide. Generika in unserem Land nehmen bis zu 95% der Apothekenregale ein, in Kanada besitzen sie 64% des Marktes, sie werden von der Hälfte der französischen Käufer ausgewählt, bis zu 30% - Japaner und bis zu 15% - Amerikaner.

Im Folgenden finden Sie einige bekannte Medikamente und ihre Generika, um die wichtigsten Medikamente einzusparen, die jedes Haus haben sollte..

Cialis

Generisches "Cialis" ist ein Qualitätsmedikament mit starker Wirkung. Dieses Tool hat unter der männlichen Bevölkerung des Planeten große Popularität erlangt. Die Bestandteile des Medikaments wirken sich positiv aus auf:

Die Verwendung von "Cialis" führt in der Vergangenheit zu erektiler Dysfunktion, psychischen Problemen, Selbstzweifeln und der Unfähigkeit, normale Beziehungen zum fairen Geschlecht aufzubauen.

Cialis wurde von Männern und für Männer entwickelt, daher ist die Medizin anders:

  • die Dauer des Ergebnisses;
  • schnelles Einsetzen des Effekts;
  • Mangel an Sucht;
  • harmlos für den menschlichen Körper.

Kraft, Wirkung und Nutzen

Viele sind auf ein solches Konzept als Generikum gestoßen. Was ist das? Wenn Sie beispielsweise ein Analogon von Cialis auswählen, ist der Effekt der gleiche wie bei Verwendung des Originalarzneimittels. Bei einem relativ niedrigen Preis (der Unterschied zum Original ist erheblich) sind die Auswirkungen auf den menschlichen Körper nicht schlimmer als bei Verwendung eines Analogons. Bitte beachten Sie, dass das Medikament praktisch keine Kontraindikationen aufweist. Die Manifestationen von Nebenwirkungen werden sehr selten aufgezeichnet. Die Verwendung des Medikaments ist in jedem Alter möglich, so dass Probleme mit Erektionen für junge Menschen und ältere Menschen kein Problem mehr darstellen. Zweifellos spielt der soziale Status keine Rolle mehr, da das beste Generikum für wenig Geld gekauft werden kann. Fast jeder Mann kann sich das leisten..

Action - wie das Original

Generisch - was ist das, wie funktioniert es? Betrachten wir das Beispiel von "Cialis". Da der Hauptwirkstoff im Analogon und im Original gleich ist, ist die Wirkung dieser Arzneimittel identisch. In Bezug auf die Gesamtsituation ähnelt "Cialis" anderen Medikamenten, die zur Wiederherstellung der Erektion entwickelt wurden. Bei Einnahme nach kurzer Zeit wird eine Entspannung der glatten Muskulatur des Penis beobachtet. Die Durchblutung wird aktiver, was nicht nur eine starke Erektion hervorruft, sondern auch lange anhält.

Indische Generika von Cialis beeinflussen die Genitalien so, dass die Empfindlichkeit zunimmt, erogene Zonen aktiviert werden und ein Mann einen Orgasmus genießen kann, der neue, helle, stärkere Empfindungen erfährt, als er zuvor vertraut war. Die Probleme der vorzeitigen Ejakulation gehören für immer der Vergangenheit an. Die Zeit des Verkehrs wird verlängert. Beide Partner können Sex in größerem Umfang genießen.

Wie wirkt es sich sonst aus??

Bei regelmäßiger Anwendung wirkt sich Cialis zusätzlich positiv auf den menschlichen Körper aus (dies ist jedoch nicht das einzige Generikum, das sich damit rühmen kann). Was ist das? Beobachten:

  • erhöhte Immunität;
  • Erholung des Körpers mit einer erhöhten Geschwindigkeit;
  • Widerstand gegen Stress.

Woran funktioniert es??

Am Beispiel von Cialis können Sie sehen, woraus Generika bestehen. Die Liste der Inhaltsstoffe beginnt immer mit dem Hauptwirkstoff. In unserem Fall ist dies Tadalafil. Dieser Inhaltsstoff wurde entwickelt, um die Durchblutung der Genitalien zu verbessern und die glatten Muskeln des männlichen Penis zu entspannen. Bei regelmäßiger Einnahme von Tadalafil im Körper normalisiert sich der hormonelle Hintergrund wieder und die Testosteronproduktion normalisiert sich. Probleme im Zusammenhang mit der frühen Ejakulation gehören der Vergangenheit an, und erogene Zonen werden empfindlicher..

Tadalafil ist für den Menschen völlig unbedenklich. Es macht nicht süchtig. Das Generikum enthält als Hilfskomponenten:

Bei der Einnahme von alkoholischen Getränken (bis zu 100 ml) dürfen Viagra-Generika verwendet werden. Sie können das Arzneimittel mit Vitaminpräparaten und biologisch aktiven Präparaten kombinieren.

"Levitra"

Dieses Medikament hat sich als äußerst wirksam erwiesen. Die Praxis der Anwendung bei erektiler Dysfunktion ist weit verbreitet. Wenn es notwendig ist, eine Erektion zu verlängern, oder wenn ein Mann sie aus verschiedenen Gründen nicht erreichen kann, hilft ihm das generische Levitra. Die Bestandteile dieses Medikaments wirken sehr schnell und zeigen ihre Wirksamkeit, unabhängig vom Alter des Patienten. In Versuchen des Herstellers des Originalarzneimittels wurde nachgewiesen, dass die Verträglichkeit einfach hervorragend ist. Das Originalprodukt wurde von der größten Firma Bayer entwickelt. Die angebotenen Analoga stammen jedoch hauptsächlich aus Indien.

Ist da ein Unterschied?

Lesen Sie vor dem Kauf eines Levitra-Generikums sorgfältig die Verpackung des Ihnen angebotenen Produkts. In diesem Fall ist das Medikament vertrauenswürdig, wenn der darin enthaltene Hauptwirkstoff vollständig mit dem vom Hersteller des Originalmedikaments verwendeten übereinstimmt..

Wenn festgestellt wird, dass das Produkt identisch ist, können Sie es ohne zu zögern einnehmen. Generisches Levitra wird in lizenzierten Fabriken unter Aufsicht hochqualifizierter Spezialisten hergestellt. Es besteht kein Zweifel an der Qualität der Medikamente, an denen Sie interessiert sind. Vermeiden Sie jedoch fragwürdige Verkaufsstellen, die illegal und nicht lizenziert sind. An solchen Orten besteht die Möglichkeit, dass eine Fälschung auftritt, bei der die Zusammensetzung anstelle wirklich wirkender Substanzen nur weißes, harmloses und nutzloses Pulver enthält.

"Viagra"

Schließlich sind Viagra-Generika die beliebtesten Medikamente gegen männliche Potenz auf dem modernen Markt. So kam es, dass sich das von Pfizer entwickelte Medikament als das beliebteste, wirksamste und wirksamste herausstellte, was von Männern geschätzt wurde, die an ihrer sexuellen Potenz zweifelten. Im Laufe der Jahre hat sich das Medikament als wirksam, nützlich, absolut sicher und nicht süchtig erwiesen. Im Verkauf wird es durch bläuliche Tabletten dargestellt. Der Empfang dauert nur wenige Sekunden - Sie müssen die Kapsel mit Wasser abwaschen. Einfacher geht es nicht! Das Ergebnis ist in naher Zukunft zu erwarten

Für alle und jeden

Gibt es eine Person in unserer Gesellschaft, die das Wort "Viagra" noch nie gehört hat? Vielleicht gibt es keine - vielleicht sehr kleine Kinder. Das Generikum dieses Medikaments wird von indischen Pharmafabriken hergestellt. Die Popularität eines relativ neu entwickelten Arzneimittels beweist seine Wirksamkeit. Es ist unmöglich, einen weiteren Vorteil des Arzneimittels nicht zu erwähnen - es kostet mehr als erschwinglich.

Wichtige positive Merkmale:

  • Reaktionsgeschwindigkeit;
  • die Dauer des Orgasmus;
  • die Stärke der Empfindungen beim Sex;
  • die Möglichkeit eines wiederholten Geschlechtsverkehrs ohne Zeitintervall.

All dies ist auf den Hauptwirkstoff von "Viagra" namens Sildenafil zurückzuführen. Das vor einigen Jahrzehnten erfundene Medikament hat sich als hervorragende Methode zur Korrektur von Problemen mit Erregung und Dauer einer Erektion erwiesen..

"Viagra": wie es funktioniert?

Generisches Viagra ist unverzichtbar für Menschen, die regelmäßig an Erektionsproblemen leiden. Statistiken zeigen, dass erektile Dysfunktion in den meisten Fällen durch den Zustand der Gefäße des Fortpflanzungssystems verursacht wird. Bei Einnahme des Medikaments wird die Durchblutung des Penis deutlich erhöht, wodurch schnell eine Erektion auftritt. Es ist wichtig zu beachten, dass eine solche Reaktion nicht erzwungen wird, absolut natürlich ist und daher keine Gefahr für die Gesundheit darstellt..

Die Hauptkomponente von "Viagra" wird aktiviert, wenn der Körper sexuelle Erregung erfährt. Wenn der Geschlechtsverkehr seinen Höhepunkt erreicht hat und eine Ejakulation auftritt, entspannt sich der Penis - alles geschieht auf die gleiche Weise wie bei einer normalen intimen Interaktion. Die Wirkung der Einnahme des Arzneimittels manifestiert sich im Verlauf der natürlichen Anziehung. Das Medikament beeinflusst natürliche Mechanismen.

Wie benutzt man?

Im Verkauf werden Generika "Viagra" in Form von kleinen Tabletten angeboten. Sie werden oral eingenommen und konzentrieren sich auf die Zeit, so dass zwischen dem Moment des Schluckens und dem Beginn des Geschlechtsverkehrs mindestens eine Stunde Freizeit liegt. Nehmen Sie nicht mehr als 100 mg gleichzeitig ein. In einigen Fällen wird die maximal mögliche Dosis für eine Einzeldosis auf 25 mg reduziert. Gleichzeitig orientieren sie sich an Gewicht, Alter, Allgemeinzustand des Körpers und individuellen Merkmalen einer Person. Lassen Sie sich nicht von dem Medikament mitreißen, wenn die Anamnese Nieren- und Leberfunktionsstörungen enthält. Bei Verstößen in der Arbeit dieser Organe können Sie die Generika von "Viagra" nicht aktiv verwenden..

Wenn du kannst und nicht kannst?

Sie können sicher "Viagra" wählen, wenn eine Person seine Probleme mit der Erektion kennt. Das Medikament ist bei einer Vielzahl von Störungen im Bereich der sexuellen Beziehungen wirksam. Es hilft bei psychogenen Ursachen von erektiler Dysfunktion und organischen. Natürlich können Sie es wählen, wenn eine Person unter einem Komplex von beiden leidet. "Viagra" hilft gut bei Impotenz. Es kann als wirksames Medikament gegen pulmonale Hypertonie eingesetzt werden..

Es wird jedoch nicht empfohlen, Generika von "Viagra" zu verwenden, wenn eine erhöhte Empfindlichkeit gegenüber einer oder mehreren Komponenten des Arzneimittels festgestellt wurde. Es ist nicht akzeptabel, den Empfang von "Viagra" zu kombinieren mit:

  • Nitrate;
  • Stickoxidspender.

Menschen, bei denen die folgenden Pathologien diagnostiziert wurden, sind bei der Auswahl dieser Medikamente sehr vorsichtig:

  • Verformung der Genitalien;
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen;
  • Leukämie;
  • Myelom;
  • Sichelzellenanämie.

Es wird nicht empfohlen, Viagra und seine Generika in jungen Jahren einzunehmen.

Zusammenfassen

Abschließend sollte gesagt werden, dass Generika uns im Alltag umgeben, obwohl wir nicht einmal darüber nachdenken. Wie oft kaufen Sie Aspirin, dessen Verpackung 200-300 Rubel kostet? Stimmen Sie zu, in Ihrem Hausapothekenschrank befinden sich wahrscheinlich einfache Papierverpackungen mit Acetylsalicylsäure, die 10-15 Rubel kosten. Ohne Angst zu haben, solche bekannten, weit verbreiteten Generika zu wählen, können Sie genauso sicher Analoga von Medikamenten kaufen, die im Alltag viel seltener verwendet werden. Insbesondere Generika "Cialis", "Levitra".

Diese Medikamente haben ihre hohe Wirksamkeit bei geringen Kosten gezeigt. Hier gibt es nichts zu befürchten: Der springende Punkt ist das Fehlen von Patenten und die Tatsache, dass der Hersteller keine Zeit und kein Geld für die Entwicklung des Arzneimittels und seine Tests aufbringt. Er macht nur eine Droge nach einem vorgefertigten Rezept. Sie können Generika jedoch nur gemäß den Anweisungen verwenden (jedoch wie die Originalmedikamente). Bei richtiger Anwendung können Sie sicher sein, dass sie Ihnen das Glück eines vollen Sexuallebens geben..

Generika: Vor- und Nachteile

Haben Sie das Wort generisch oder generisch noch nicht gehört? Wissen Sie was das bedeutet? Aber heute sind in unserem Land mehr als 80% der Medikamente Generika. Lassen Sie uns gemeinsam herausfinden, was diese Medikamente sind, warum es so viele auf dem Pharmamarkt gibt und ob es gut oder schlecht ist.

Bestimmung des Konzepts des "Originalarzneimittels"

Zuerst müssen Sie verstehen, was das ursprüngliche Medikament ist. Ein Originalarzneimittel ist eine Neuentwicklung eines Pharmaunternehmens, die auf der Entdeckung eines neuen Wirkstoffs, seiner Synthese aus Ausgangssubstanzen und dem Patentschutz der erhaltenen Probe über viele Jahre (normalerweise 15–20) basiert. Das heißt, während dieser Zeit wird das Medikament nur von dieser Firma hergestellt..

Bevor das Medikament in die Hände des Verbrauchers gelangt, durchläuft es viele Phasen: von der Idee bis zur Entstehung des Moleküls - Produktion, präklinische Studien (an Tieren), Humanstudien, Registrierung, Werbung, Markteinführung, klinische Beobachtungen und Beobachtungen nach dem Inverkehrbringen. Nachdem sie alle erforderlichen klinischen Studien auf der Grundlage der erhaltenen Daten durchgeführt haben, schreiben sie die Anweisungen für das Medikament. Der Prozess der Herstellung eines Originalarzneimittels ist langwierig und teuer. Hersteller solcher Medikamente geben für alle oben genannten Phasen von 5 bis 18 Jahren und mindestens 200 Millionen US-Dollar aus. Daher - oft einfach die exorbitanten Kosten für Originalmedikamente.

Was ist ein Generikum und warum ist es billiger als das Original??

Nach Ablauf der Patentschutzfrist kaufen Generikahersteller die vorgefertigte Formel vom Hersteller des Originalarzneimittels ab und führen ein analoges Arzneimittel unter einem anderen Namen ein. Ein Generikum oder Generikum (vom englischen Generikum - allgemein, generisch) hat also das Wurzel- "Gen", dh seine medizinische Eigenschaft wird "durch Vererbung" vom Original erhalten. Es handelt sich um ein Präparat, dessen Wirkstoff mit dem Original identisch ist, während sich die Produktionstechnologie der Hilfssubstanzen unterscheiden kann. Es ist bemerkenswert, dass der Durchgang der oben genannten Entwicklungsstadien, klinischen Studien und Studien für Generika nicht obligatorisch ist. Die kontrollierende Organisation führt nur eine Studie durch - um die Identität des Wirkstoffs des Generikums mit dem Wirkstoff des Originalarzneimittels zu bestimmen. Da das Unternehmen kein Geld für den gesamten Arzneimittelentwicklungsprozess ausgeben muss, sind die Kosten für ein Generikum viel niedriger als die Kosten für das Original. Darüber hinaus gibt es heute viele Generika, was konkurrierende Unternehmen dazu zwingt, die Preise zu senken..

Generika: für

Bedeuten die geringen Kosten und das Fehlen vieler Studien, dass Generika schlecht sind? Hier unterscheiden sich die Meinungen von Experten. Einige Leute denken, dass Generika Fälschungen sind, dass sie mehr Nebenwirkungen haben als die Originalmedikamente, dass sie unsicher sind usw..

Andere verteidigen die genetischen Brüder der Originalmedikamente..
Warum sind Ärzte auf der ganzen Welt eher bereit, ihren Patienten Generika und nicht Originale zu verschreiben? Dies wird durch die Tatsache erklärt, dass einige Krankheiten oder das Vorhandensein mehrerer Krankheiten gleichzeitig die gleichzeitige Verabreichung mehrerer Medikamente und häufig eine lebenslange Einnahme implizieren. Wenn einem solchen Patienten Originalmedikamente verschrieben werden, die sich durch einen hohen Preis auszeichnen, bricht der Patient diese nach einiger Zeit in der Regel ab. In dem Gefühl, dass die Symptome der Krankheit nachlassen, beginnt die Person, das für die Behandlung ausgegebene Geld zu zählen, und der finanzielle Faktor wird entscheidend, wenn sie sich für eine weitere Behandlung entscheidet. Mit der Zeit kehren die Symptome zurück und der Zustand verschlechtert sich..

Es wurde festgestellt, dass wir durch den Kauf von Medikamenten, die in geringerem Maße in den Geldbeutel gelangen, bereit sind, die Behandlung fortzusetzen, solange dies vom Arzt verschrieben wird. Forscher haben gezeigt, dass Patienten, denen Generika verschrieben werden, die Behandlung dreimal häufiger einhalten als Patienten, die mit teuren Originalen behandelt werden. Darüber hinaus haben Generika einen weiteren Vorteil: Sie werden nicht gefälscht. Was nützt es, billige Medikamente zu fälschen? Aufgrund der hohen Kosten für Originalmedikamente sind Generika sowohl für den Staat als auch für uns eine Art Ausweg..

Generika: "gegen"

Eine der Meinungen: Generika sind den Originalmedikamenten mit einem identischen Wirkstoff sehr ähnlich, aber es handelt sich um leicht unterschiedliche Medikamente, und die Unterschiede zum Original sind nicht so harmlos, wie es auf den ersten Blick erscheinen mag. Darüber wird derzeit viel geschrieben, und Wissenschaftler sind sich im Allgemeinen einig, dass es fast unmöglich ist, das ursprüngliche Arzneimittel vollständig identisch zu reproduzieren, insbesondere in Bezug auf kristalline, amorphe Partikel, die die Verteilung des Wirkstoffs im Körper und dementsprechend die Wirksamkeit des Arzneimittels beeinflussen..

Wie beweisen Pharmaunternehmen, dass ein Generikum die gleichen Eigenschaften wie das Markenmedikament hat? Bei der Registrierung eines Arzneimittels liefert der Hersteller die erforderlichen Informationen: jedoch nicht über die therapeutische Äquivalenz (Wirksamkeit und Sicherheit) des Originalarzneimittels, sondern über die Bioäquivalenz (gleiche Assimilationsrate und gleicher Assimilationsgrad des Wirkstoffs des Generikums und des Originals). Das heißt, das Pharmaunternehmen muss bestätigen, dass sein Medikament zur gleichen Zeit wie das Original die gleiche Konzentration im Blut des Wirkstoffs erzeugt. Und daraus schließen sie, dass die Einnahme dieses Arzneimittels in seiner Wirksamkeit dem Original nicht unterlegen ist..

Gegner von Generika sagen jedoch, dass einige Unternehmen veraltete Geräte zur Herstellung von Arzneimitteln, unzureichender Qualität und gereinigten Hilfsstoffen, Wasser, Füllstoffen und Zusatzstoffen verwenden. Dies kann zu einer Verringerung der therapeutischen Wirkung führen und sogar Allergien hervorrufen..

Die vorherrschende Überzeugung, dass Generika weniger wirksam sind und mehr Nebenwirkungen haben, erklärt die Tatsache, dass einige Menschen ihren Arzt bitten, nur die Originalmedikamente zu verschreiben. Diese Befürchtungen sind jedoch in den meisten Fällen unbegründet: Derzeit wird der Qualitätskontrolle der Arzneimittelproduktion ernsthafte Aufmerksamkeit geschenkt. Alle Genenics werden unter Bedingungen hergestellt, die den GMP-Standards (Good Manufacturing Practic) entsprechen. Dies bedeutet, dass nur hochwertige Geräte auf dem neuesten Stand der Technik verwendet werden. Darüber hinaus wird die Politik der generischen Substitution in der Medizin weltweit akzeptiert und von der WHO unterstützt..

Nach den Beobachtungen von Ärzten treten die meisten Probleme beim Wechsel von einem Originalarzneimittel zu einem Generikum oder von einem Generikum zu einem anderen auf. Der Selbstersatz des Arzneimittels kann zu einem Verlust der Wirksamkeit der Therapie und zu Nebenwirkungen führen. Wenn ein Medikament für den Patienten ausgewählt wird, sollte es daher während des gesamten Behandlungsverlaufs angewendet werden..

Zusammenfassen

In Zeiten der Werbedominanz entscheiden oft nicht der Arzt und der Patient, welches Medikament behandelt werden soll, sondern das Pharmaunternehmen - der Hersteller. Die durchschnittliche Person ahnt oft nicht einmal, dass ein teures Medikament einen Zwillingsbruder zu einem niedrigeren Preis hat. Im Zeitalter der Marktbeziehungen ist es jedoch an der Zeit, dass Sie und ich besser lesen und schreiben und aktiv an unserer Behandlung teilnehmen..

Denken Sie daran, dass fast jedes Originalarzneimittel mehrere Analoga mit demselben Wirkstoff enthält, während die Preise für sie auffallend unterschiedlich sein können. Und wenn Ihnen das verschriebene Medikament zu teuer ist, zögern Sie nicht, Ihren Arzt zu fragen, ob dieses Medikament einen kostengünstigen „Ersatz“ enthält und ob ein solcher Ersatz in Ihrer Situation akzeptabel ist. Bei der Auswahl eines Arzneimittels ist es wichtig, das Vorhandensein chronischer Begleiterkrankungen, Ihren aktuellen Zustand usw. zu berücksichtigen. Es lohnt sich nicht, unabhängig zu entscheiden, ob das Original durch ein Generikum oder ein Generikum durch ein anderes ersetzt werden soll. Dies kann zur Entwicklung von Nebenwirkungen führen und die Wirksamkeit der Behandlung zunichte machen..

Es Ist Wichtig, Über Glaukom Wissen