Generika, was ist das?

Veröffentlicht am 10. November 2014

Die Produktion von generischen Tierarzneimitteln nimmt heute zu. Der Anteil der in diesem Bereich verwendeten Generika ist in den letzten fünf Jahren von 5% auf 10% gestiegen.

Jetzt haben Tierärzte die Wahl, bei der Verschreibung der Behandlung Marken oder Generika für Tiere in diesem speziellen Fall anzuwenden.

Laut Robert Fontaine II, Präsident von Fountain Agricounsel LLC, Tiergesundheitsberatung, ist das explosive Wachstum von Generika auf dem Pharmamarkt nur der Anfang. Er prognostiziert, dass der Anteil der Generika in diesem Sektor in den nächsten zehn Jahren die Hälfte des Marktes erreichen wird..

Generika sind im Kern die vollständigen Gegenstücke zu bestehenden zertifizierten Arzneimitteln, aber sie sind leichter verfügbar als hochwirksame Antibiotika oder Schmerzmittel. Der Bedarf an solchen Medikamenten wird durch die hohe Nachfrage bestätigt. Für die Verbraucher bedeutet das Aufkommen von Generika die Möglichkeit, Arzneimittel mit den gewünschten Eigenschaften und Wirkungen zu einem niedrigeren Preis zu kaufen..

Generika sind Arzneimittel, für die der Patentschutz abgelaufen ist, die jedoch dieselben therapeutischen Eigenschaften wie das Originalarzneimittel aufweisen. Generika sind wie das Original ein offiziell zugelassenes Arzneimittel, das nach allen technologischen und hygienischen Standards hergestellt wird..

Die Wirkung von Generika ist identisch mit der Wirkung der Originalarzneimittel, da sie dieselben Wirkstoffe und Elemente enthalten, die damit verbundenen Verunreinigungen jedoch unterschiedlich sein können - hinsichtlich der quantitativen oder qualitativen Zusammensetzung. Sowohl das Generikum als auch das Original werden aus denselben Rohstoffen hergestellt. Die Nebenwirkungen von Generika und Marke sind ebenfalls gleich.

  • Generikum enthält den gleichen Wirkstoff (Substanz) wie das ursprüngliche (patentierte) Medikament.
  • Generika unterscheiden sich vom Originalarzneimittel in Hilfsstoffen (inaktive Inhaltsstoffe, Füllstoffe, Konservierungsmittel, Farbstoffe usw.).
  • Das technologische Verfahren zur Herstellung von Generika unterscheidet sich vom Original.

Die Entwicklung eines neuen Originalarzneimittels erfordert erhebliche Mittel und viel Zeit (10-15 Jahre). Forschungsaktivitäten werden in viele Richtungen gleichzeitig durchgeführt. Neben der Entwicklung einer Formel für den Hauptwirkstoff ist es notwendig, über die Technologie seiner Herstellung nachzudenken, die Wirksamkeit des Arzneimittels zu bestimmen, seine Nebenwirkungen zu untersuchen und klinische Studien durchzuführen. Für eine Werbekampagne und die Werbung für ein Medikament auf dem Markt wird viel Geld ausgegeben. Leider erweisen sich bis zu 90% der Projekte als ineffektiv und kommen nicht auf den Markt - Millionen von Dollar werden verschwendet. Die Laufzeit eines Patents beträgt ungefähr 25 Jahre, und für die verbleibende Dauer dieses Patents müssen Entwickler und Hersteller alle ihre Kosten kompensieren und Zeit haben, etwas aus ihrem Patent zu verdienen, dh einen Gewinn zu erhalten, der die Kosten rechtfertigt. Deshalb ist der Preis für patentierte Medikamente sehr hoch, aber auch die Qualität ist garantiert. Ein Generikum ist wiederum viel billiger. Unternehmen, die Generika herstellen, verursachen keine Nebenkosten. Ihre Aufgabe ist es, das zu wiederholen, was bereits vor ihnen entwickelt wurde. Daher sind die Kosten des Arzneimittels für den Verbraucher erschwinglicher..

Generika dürfen in der Regel erst nach Ablauf der Patentlaufzeit hergestellt werden, wenn das Originalarzneimittel seit mehreren Jahren auf dem Markt ist.

Das ursprüngliche Unternehmen verkauft an andere Hersteller nur das Halbzeug seiner Marke - die Formel, ohne das Geheimnis der Herstellung preiszugeben. Das produzierende Unternehmen gibt das Generikum unter einem anderen Namen frei und fügt in einigen Fällen das Wort "Generikum" vor dem Namen des Originalarzneimittels hinzu.

Derzeit gibt es Generika für fast alle Medikamente. Es ist nicht ungewöhnlich, dass ein Medikament zwei, drei oder sogar mehr Ersatzstoffe gleichzeitig enthält. Darüber hinaus hat jedes seine eigenen Vorteile gegenüber dem Originalarzneimittel. Ausnahmen sind kürzlich geschaffene Arzneimittel, die noch unter Patentschutz stehen, und verschiedene Kategorien von Arzneimitteln, deren Substitution durch Generika strengstens verboten ist - dies sind einzigartige Arzneimittel zur Behandlung von Onkologie, Hepatitis und AIDS, bei denen optionale Inhaltsstoffe von Bedeutung sind..

Auf der Grundlage des Vorstehenden können wir den Schluss ziehen, dass Sie keine Angst vor Generika haben sollten, sondern nur den Kauf von Medikamenten ernst nehmen müssen.

Generika können sicher als wirtschaftlicher Ersatz oder als billigeres Analogon des Original- (Marken-) Arzneimittels bezeichnet werden.

Die Verwendung von Generika in der klinischen Praxis ist eine alternative und wirtschaftliche Notwendigkeit für eine umfassende Arzneimittelversorgung der Bevölkerung Russlands mit allen Einkommensniveaus..

Die Herstellung von Generika ist ein eigenständiger Zweig der Pharmaindustrie und wird in allen Ländern der Welt, einschließlich Russland, aktiv hergestellt..

Was sind Generika und womit werden sie gegessen??

Die Qualität und Wirksamkeit von Generika ist für die meisten Menschen mit HIV ein heißes Thema. Hier ist eine Zusammenfassung des Materials zu Generika, das von den Machern des medizinischen Telegrammkanals Wet Mantu zusammen mit der Veröffentlichung von Meduza verfasst wurde.

Was sind Generika??

Generikum ist eine Kopie des Originalarzneimittels. Ein Unternehmen, das ein Arzneimittel mit einem neuen Molekül oder einer Kombination von Molekülen registriert hat, erhält ein Patent und kann für einige Zeit das ausschließliche Recht zur Herstellung des Arzneimittels ausüben (normalerweise beträgt dieser Zeitraum 20 Jahre). Nach dieser Zeit sind auch andere Unternehmen berechtigt, Generika dieses Arzneimittels zu verkaufen..

Wenn wir nicht von einem kleinen Molekül (Aspirin, Ibuprofen) sprechen, sondern von einem großen, dann werden solche Medikamente Biosimilars oder Biosimilars genannt. Dazu gehören unter anderem Impfstoffe oder monoklonale Antikörper (die unter anderem in experimentellen HIV-Therapien verwendet werden). In diesem Fall funktioniert eine genaue Kopie nicht..

Wie sich Generika von Originalmedikamenten unterscheiden?

Im Idealfall sollte es keine signifikanten Unterschiede in Bezug auf Wirksamkeit und Sicherheit geben, aber in der Praxis können Generika den Körper unterschiedlich beeinflussen. Dies liegt daran, dass Medikamente nicht nur aus dem Wirkstoff bestehen, sondern auch aus Hilfsstoffen, die es ermöglichen, den Wirkstoff mit der richtigen Geschwindigkeit und am richtigen Ort freizusetzen (z. B. im Darm, nicht im Magen)..

Wenn die Hilfsstoffe schlecht ausgewählt sind, kann dies die Wirkung des Arzneimittels ernsthaft beeinträchtigen: Dies ist häufig wichtig für Arzneimittel mit längerer Wirkung. Darüber hinaus wirken sich Verunreinigungen in Rohstoffen für Generika und deren Produktionsbedingungen aus..

Wie Generika und Biosimilars getestet werden?

Um ein Generikum zu registrieren, muss ein Pharmaunternehmen nachweisen, dass es dem Original bioäquivalent ist: Die Medikamente haben die gleiche Absorptionsrate, die maximale Konzentration der Substanz im Blut und die Dauer ihrer Anwesenheit im Körper. Wenn das Arzneimittel nicht absorbiert wird (z. B. Salbe), sollte die Zusammensetzung dem Original entsprechen und der Unterschied in den Hilfsstoffen sollte das Ergebnis nicht beeinflussen.

Manchmal wird eine vollwertige klinische Studie durchgeführt sowie die Registrierung des Originalarzneimittels. Bei der Registrierung von Biosimilars ist die Bestimmung der therapeutischen Äquivalenz eine notwendige Voraussetzung, für Generika werden solche Studien viel seltener durchgeführt..

Wie Generika in Russland getestet werden?

Laut dem klinischen Pharmakologen Oleg Talibov entsprechen die russischen Anforderungen an registrierte Generika praktisch den amerikanischen und europäischen (gemäß dem Gesetz über die Zirkulation von Arzneimitteln von 2010). Es gibt einen Mythos, dass ein Generikum in Russland registriert werden kann, was nicht dem Original entspricht, aber tatsächlich verstößt dies gegen das Gesetz.

Bis vor kurzem wurden Biosimilars in der Russischen Föderation nach einem vereinfachten Schema wie herkömmliche Generika registriert. Infolgedessen sind Medikamente auf dem Markt erschienen, die weit von den ursprünglichen entfernt sind. Neue Regeln für die Registrierung von Biosimilars sind viel zuverlässiger.

Warum russische Generika einen schlechten Ruf haben?

Unter den russischen Generika gibt es Medikamente von geringer Qualität - dies kann daran liegen, dass sie nach den alten Regeln registriert wurden oder gegen das Gesetz verstoßen. Alexei Paramonov, Gastroenterologe, Generaldirektor der Rassvet-Klinik, sagt, er glaube nicht an Bioäquivalenzstudien, die in Russland durchgeführt werden: "Ich selbst habe gesehen, wie sie ausschließlich am Computer durchgeführt werden können.".

Darüber hinaus wird die Forschung nicht immer mit hoher Qualität durchgeführt: „Viele russische Unternehmen hatten ursprünglich das Ziel, 2-3 mal billiger zu forschen. Dies kann durch weniger Qualitätskontrolle, ein billigeres Labor, erreicht werden“, sagt der klinische Pharmakologe Oleg Talibov.

Auch in Russland ist die Auswirkung der Politik der Importsubstitution offensichtlich, sagt Mikhail Laskov, Onkologe und Mitbegründer der Klinik für ambulante Onkologie und Hämatologie: kleinerer und weniger profitabler Markt aufgrund der Einbettung in den Importsubstitutionstrend ".

Warum Generika billiger sind als Originalmedikamente?

In den meisten Fällen sind Generika billiger, weil ihre Hersteller nicht in die Suche nach neuen, wirksamen und sicheren Molekülen investieren. Diejenigen, die an solchen Forschungen beteiligt sind, müssen die Kosten nicht nur für die Entwicklung neuer Medikamente, sondern auch für Forschungsarbeiten, die zum Scheitern führen, irgendwie decken. Daher sind Originalmedikamente oft teuer und ihr Monopol hält lange an. Bei Biosimilars ist aufgrund der Komplexität der Produktion alles etwas schwieriger, sodass sie normalerweise etwas weniger kosten als das Original..

Die endgültigen Kosten für Generika werden häufig von den Marktbedingungen beeinflusst.

Wie viel kann ein Qualitätsgenerikum kosten??

Experten zufolge sind zu niedrige Kosten verdächtig. „Wenn das Originalarzneimittel 1000 Rubel kostet und das Generikum 20 Rubel kostet, stellt sich die Frage:„ Was haben Sie 980 Rubel gespart? “- sagt Oleg Talibov. Einsparungen können durch die Substanz, die Qualitätskontrolle oder die Arbeit von Menschen erzielt werden.

Lohnt es sich, Medikamente im Ausland zu kaufen??

Die befragten Ärzte sagen, dass sie großen ausländischen Firmen vertrauen und normalerweise Medikamente in Russland kaufen. Es wird davon ausgegangen, dass ein solches Unternehmen seinen Ruf nicht durch den Kauf zweifelhafter Rohstoffe gefährdet. Alle Fabriken sind GMP (Good Manufacturing Practice - Standards, die dazu beitragen, Verstöße zu vermeiden, aufgrund derer Medikamente aus anderen Gründen kontaminiert, überkühlt, überhitzt oder ihre Eigenschaften ändern). - ca.)

Manchmal sagen Patienten jedoch, dass im Westen gekaufte Medikamente besser wirken und weniger Nebenwirkungen haben. Vielleicht liegt das daran, dass man in Russland oft auf eine Fälschung stößt.

Wie man ein Generikum erkennt?

Es gibt keine offizielle Basis. Auf Meduzas Anfrage hin erklärte das Gesundheitsministerium, dass ein solcher Service nicht erforderlich sei, da Generika einen vollständigen Ersatz für Originalmedikamente darstellen. Interessenten können jedoch das Vidal-Nachschlagewerk (Teil 1, Teil 2 und Teil 3) lesen, in dem Originalmedikamente mit beliebten Wirkstoffen angegeben sind.

Wie man versteht, welches Generikum besser ist?

Es gibt keine offiziellen Daten dazu, denn wenn ein Generikum oder Biosimilar erfolgreich registriert wird, kann es theoretisch nicht besser oder schlechter sein als andere. In Studien werden Generika (oder Biosimilars) selten miteinander verglichen. In diesem Fall können Sie sich auf die Erfahrung des behandelnden Arztes verlassen.

Geplant für das Weißbuch von Morgan Frank für 2018, das Daten aus Studien enthält, in denen Generika mit dem Original verglichen werden.

Generika können aus dem Verkauf genommen werden?

Ja, wenn Regierungsbeamte auf eine schwerwiegende Nebenwirkung oder Unwirksamkeit dieses Arzneimittels aufmerksam werden. Um solche Tatsachen zu erkennen, wurden in verschiedenen Ländern Systeme geschaffen, in denen Ärzte und Patienten ihren Verdacht Regierungsbehörden melden können. In Russland ist dies Roszdravnadzor.

Was tun, wenn für das Originalarzneimittel kein Geld vorhanden ist??

Ärzte empfehlen, keine Angst vor dem Kauf von Generika zu haben. "In den meisten Fällen empfehle ich ein Generikum", sagt Alexey Paramonov. "Ich informiere den Patienten oft darüber, dass es ein Originalarzneimittel und ein Generikum gibt, das meiner Meinung nach viermal billiger, aber kaum viermal schlechter ist." Es lohnt sich jedoch, das Original zu kaufen, wenn es sich um ein Medikament mit einem sogenannten engen therapeutischen Index handelt, bei dem bereits eine geringe Änderung der Dosis zu mangelnder Wirkung oder Vergiftung führen kann (Antikoagulanzien, Immunsuppressiva und Antiarrhythmika)..

Wenn Sie ein rezeptfreies Medikament benötigen und die Wahl nicht mit Ihrem Arzt besprochen haben, können Sie versuchen, das Mittel selbst zu finden. Dafür benötigen Sie:

  • Gehen Sie zum staatlichen Arzneimittelregister und suchen Sie nach Handelsnamen für den Wirkstoff, den Sie benötigen.
  • Suche nach einem Medikament mit dem Handelsnamen von Interesse in Apotheken (poisklekarstv.ru oder aptekamos.ru).

Wenn Sie Anspruch auf ein kostenloses Arzneimittel haben und ein schlecht verträgliches Generikum erhalten haben, kann der Arzt nach der Entscheidung der Kommission einen Antrag auf Kauf eines zuverlässigeren Arzneimittels stellen, der darauf hinweist, dass der Patient eine individuelle Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen dieses Generikums aufweist.

Wenn es zum Beispiel um die Behandlung von Hepatitis C geht (Originalmedikamente sind sehr teuer), können Medikamente in armen Ländern gekauft werden, in denen noch viel billigere Generika hergestellt werden dürfen, noch bevor das Patent abläuft. Patienten gehen nach Indien, um Medikamente gegen Hepatitis C zu kaufen oder in Online-Apotheken oder -Händlern zu bestellen. Mit dieser Methode können Sie jedoch Betrügern begegnen.

Sicherheitsregeln bei der Verwendung von Generika:

  • Treffen Sie eine Entscheidung mit Ihrem vertrauenswürdigen Arzt.
  • Kaufen Sie Medikamente, die in Fabriken mit GMP-Zertifikat hergestellt werden (die Liste befindet sich auf der Website des Ministeriums für Industrie und Handel)..
  • Wenn das Medikament zu billig ist, denken Sie darüber nach und kehren Sie zu Punkt 1 zurück.

Verfasser: Daria Sargsyan.

Originalartikel - Medium.com.

Veröffentlichung mit freundlicher Genehmigung von Meduza.

Abonnieren Sie die Facebook-Seite von AIDS.CENTER

Preiswerte Kopien. Wie sich Originalmedikamente von Generika unterscheiden?

80 Prozent der Medikamente auf dem Markt sind Generika. Das heißt, kostengünstige Kopien des Arzneimittels, das ursprünglich von Wissenschaftlern entwickelt wurde.

Wie wählt man diejenige aus, die unter den vielen Tabletten hilft? Warum werden Medikamente mit derselben Zusammensetzung unterschiedlich genannt und ihre Kosten sind manchmal unterschiedlich? Stimmt es, dass nur teure Medikamente wirksam sind und Generika ihnen nicht ähnlicher sind als Zaporozhets Mercedes??

Diese Fragen "AiF" richteten sich an den Präsidenten des Verbandes der Hersteller von pharmazeutischen Produkten und Medizinprodukten, Akademiker Sergei Kolesnikov.

- Im Allgemeinen besteht der Preis eines Arzneimittels aus vielen Komponenten - von den Beschaffungskosten für Substanzen und Rohstoffe bis zum Wechselkurs. Der Hauptfaktor, der die Kosten beeinflusst, ist jedoch die Gruppe, zu der das Medikament gehört - Originalmedikamente oder Generika.

Patentgeschützt

Lydia Yudina, "AiF": Warum sind Originalmedikamente so teuer??

- Die Entwicklung neuer Medikamente ist kein billiges Vergnügen (nach verschiedenen Quellen kostet die Markteinführung eines Medikaments 1,5 bis 2,5 Milliarden Dollar) und langwierig (es dauert normalerweise 6 bis 10 Jahre, bis ein aktives Molekül erhalten ist und ein Medikament auf dem Markt erscheint). Damit der Hersteller das investierte Geld zurückerhalten kann, wird ein Patent für ein neues Medikament erteilt, das erstmals auf dem Markt erschien und das ausschließliche Recht auf seine Herstellung gewährt. Nach Ablauf des Patents (normalerweise 20 Jahre) kann jedes Pharmaunternehmen eine Kopie des Arzneimittels (Generikum) herstellen. Da sie nicht in die Entwicklung und Förderung dieses Arzneimittels investiert haben, sind Generika billiger. Die Kosten für die Vorbereitung der ersten Kopie betragen normalerweise 50% der ursprünglichen Kosten, und die nachfolgenden Kosten können 2-3 mal günstiger sein.

- Billige Medikamente sind nicht so hochwertig und wirksam?

- Viele Menschen glauben, dass ein hoher Preis eine Qualitätsgarantie ist und ein zuverlässiges Medikament nicht billig sein kann. Aber das ist nicht so. Besonders wenn es um Generika von bekannten Pharmamarken geht. Häufig werden sowohl Originalarzneimittel als auch Generika am selben Standort mit derselben Technologie hergestellt. Um ein Generikum zu registrieren, muss der Hersteller eine vollständige klinische Studie durchführen (allerdings nach einem vereinfachten Schema) und nachweisen, dass es dem Originalarzneimittel vollständig entspricht.

Die Anforderungen an russische Generika (vorgeschrieben im 2010 verabschiedeten Gesetz über die Verbreitung von Arzneimitteln) sind ähnlich wie in Amerika und Europa. Und wenn ein Kopierpräparat in einem Unternehmen veröffentlicht wird, das nach dem GMP-Standard zertifiziert ist (einem internationalen Standard, der eine qualitativ hochwertige Produktion eines Arzneimittels garantiert, dh die Einhaltung der weltweiten Anforderungen - Hrsg.) - und es gibt die meisten auf dem Markt -, dann ist seine Bioäquivalenz es gibt keinen Zweifel.

Eigene oder andere

- Gleichzeitig kosten einige Generika fast das gleiche wie Originalmedikamente, während andere viel billiger sind?

- Die Hauptkosten eines Generikums hängen von den Rohstoffkosten, den Gehältern des Personals, den Kosten für Strom und Infrastruktur usw. ab. Sie sind in jedem Land und Unternehmen unterschiedlich, daher liegt der Preis für ein Generikum bei etwa 20% und etwa 60% des ursprünglichen Preises. Sehr billige Medikamente werden am besten vermieden. Bei der Herstellung eines Arzneimittels, das "für einen Cent" verkauft wird, wurden höchstwahrscheinlich nicht die besten Zutaten verwendet.

- In Apotheken hört man oft: "Gib mir ein importiertes Medikament - unser hilft nicht." Gibt es etwas Wahres in dieser Aussage??

- Die meisten inländischen Generika werden seit mehr als einem Jahrzehnt verwendet, und ihre Wirksamkeit wurde durch Zeit und medizinische Praxis getestet. Der aktive Einsatz von Generika schränkt jedoch den Markt für Originalarzneimittel ein. Sie hören auf zu kaufen, was die Hersteller zu einem Wettbewerbskampf zwingt - sie beziehen Patientenorganisationen ein, zahlen für Veröffentlichungen über die Nebenwirkungen von Generika (obwohl die Originalmedikamente auch Nebenwirkungen haben) usw., was das Vertrauen in das Medikament untergräbt. Und dem Patienten hilft nur das Medikament, an das er glaubt - eine Tatsache, die von der medizinischen Praxis wiederholt bestätigt wurde..

- Was tun, wenn ein Generikum nicht hilft??

- Es passiert wirklich. Der menschliche Körper ist ein komplexes Stoffwechselsystem. Die pharmakokinetischen Parameter (Absorptions-, Akkumulations-, Verteilungs- und Ausscheidungsrate) eines Arzneimittels können von Person zu Person unterschiedlich sein. Jemandem wird nicht nur durch Generika, sondern auch durch Originalmedikamente geholfen. Darüber hinaus bestehen Arzneimittel nicht nur aus dem Wirkstoff, sondern auch aus Hilfsstoffen (Füllstoffe, Konservierungsmittel, Stabilisatoren usw.). Ihre Menge in verschiedenen Arzneimitteln kann um 5% variieren und sie können die Wirkung des Hauptbestandteils beeinflussen..

Wenn Ihnen ein Generikum nicht geholfen hat, passen Sie die Dosierung mit Ihrem Arzt an oder versuchen Sie es mit einer Kopie eines anderen Unternehmens. Sie werden sicher finden, was zu Ihnen passt!

Eine andere Meinung

Leitender pädiatrischer Onkologe, stellvertretender Direktor des Forschungsinstituts für pädiatrische Onkologie und Hämatologie der N.N. Blokhin "MH von Russland Vladimir Polyakov:

- Wir versuchen hauptsächlich ausländische Medikamente zu kaufen, obwohl diese viel teurer sind. Wir sind bereit, Generika zu verwenden, wenn sie die klinische Zulassung bestanden haben. Tests haben gezeigt, dass ihre Toxizität und Wirksamkeit in etwa dem entsprechen, was wir bei der Verwendung von Originalarzneimitteln sehen. Um die Kosten zu senken, sparen Hersteller häufig Inhaltsstoffe, technologische Prozesse und Tests, die die Wirksamkeit des Arzneimittels nur beeinträchtigen können. Hauptsache aber das Fehlen von Tests.

Das Geheimnis der Generika: Warum Drogenkopien beliebter sind als das Original

Der Generika-Markt entwickelt sich aktiv. Experten prognostizieren einen Anstieg der Marktgröße auf 533 Milliarden US-Dollar bis 2021. Zum Vergleich: 2016 waren es 352 Milliarden US-Dollar. In den OECD-Ländern machen Generika etwa die Hälfte aller Arzneimittelverkäufe aus. In den USA - etwa 90% und in Russland nach verschiedenen Schätzungen zwischen 60 und 90%. Valentina Buchneva, Leiterin der eurasischen Abteilung des Pharmaunternehmens "Bosnal", spricht über die Rolle von Generika in der Pharmaindustrie..

Generika - was sind sie??

Wahrscheinlich hat jeder den Begriff "Generika" gehört. Sogenannte "Kopien" von Originalarzneimitteln. In der überwiegenden Mehrheit der Fälle sind Analoga billiger, manchmal mehrmals..

Es wird allgemein angenommen, dass Generika eine Fälschung sind, etwas von schlechter Qualität. In der Tat ist dies nicht der Fall. In der Tat sind Generika dieselben Medikamente, die die Zusammensetzung des Originalarzneimittels vollständig oder fast vollständig kopieren. Damit jemand das Recht zur Herstellung eines Generikums erhält, muss das Patent für das Originalarzneimittel ablaufen.

Der gesamte Patentschutz für ein Arzneimittel kann bis zu 20 Jahre gültig sein. In einigen Fällen beträgt die Laufzeit des Patents nicht 20, sondern 5-7 Jahre. Ein so langer Zeitraum ist darauf zurückzuführen, dass ein Entwickler 5 bis 15 Jahre benötigt, um ein neues Medikament zu entwickeln und auf den Markt zu bringen, ganz zu schweigen von einer großen Menge an Ressourcen. In der Regel sind dies mehrere Milliarden US-Dollar, und Teams von Hunderten von Menschen arbeiten an der Entwicklung neuer Medikamente. Übrigens sind einige Medikamente deshalb so teuer - der Hersteller versucht, das ausgegebene Geld zurückzugeben und zu verdienen.

Wie unterschiedlich sind Generika vom Originalarzneimittel??

In den meisten Fällen gibt es kaum Unterschiede. Generika enthalten den gleichen Wirkstoff oder die gleichen Wirkstoffe wie das ursprüngliche Arzneimittel, unterscheiden sich jedoch in der Zusammensetzung der Hilfsstoffe davon. Die Produktionstechnologie kann ebenfalls unterschiedlich sein.

Bei der Herstellung eines Generikums ist die Auswahl seiner Hilfsstoffe die schwierigste Aufgabe, da sie die Wirksamkeit und Qualität von Arzneimitteln beeinflussen..

Diese Substanzen können die pharmakologische Aktivität von Arzneimitteln erheblich beeinflussen: Erhöhen oder verringern Sie ihre Aktivität, ändern Sie die Art der Wirkung unter dem Einfluss verschiedener Gründe. Hilfsstoffe können die Absorption von Wirkstoffen aus Dosierungsformen beschleunigen oder verlangsamen und die Pharmakokinetik beeinflussen. Selbst geringfügige Änderungen in der Formulierung können die Wirkung des Arzneimittels auf den Körper erheblich verändern..

Was ist mit der generischen Release-Kontrolle??

Generika, die legal hergestellt werden, werden genau überwacht. Das Unternehmen, das eine "Kopie" ausstellen möchte, muss der Aufsichtsbehörde nachweisen, dass das Arzneimittel die gleichen Eigenschaften wie das Original aufweist. Hierzu werden Bioäquivalenzstudien durchgeführt, in denen das Generikum mit dem Original verglichen wird..

Es ist erwähnenswert, dass die Rechtsvorschriften zur Kontrolle der Qualität von Generika sowohl in den USA und in Europa als auch in Russland recht streng sind. Eine andere Sache ist, dass Analoga von Arzneimitteln von Unternehmen hergestellt werden können, die von internationalen Regulierungsbehörden schwer zu kontrollieren sind. In diesem Fall kann es zu Verstößen gegen die Vorschriften und sogar zu einer vollständigen Fälschung kommen. Leider sind gefälschte Produkte in den GUS-Ländern weitaus häufiger als im Westen..

Warum Generika billiger sind als das Original?

Die Sache ist, dass ihre Hersteller nicht für die Entwicklung des ursprünglichen Wirkstoffs ausgegeben haben. Wie oben erwähnt, dauert dies Jahre und Millionen oder sogar Milliarden US-Dollar. Während der Gültigkeit eines Patents für ein Originalarzneimittel sinken häufig die Kosten seiner Produktionstechnologie. Somit ist die Herstellung eines Generikums selbst billiger..

Der Preisunterschied zwischen dem Original und seinem Gegenstück ist manchmal sehr groß. Zum Beispiel kostet Pfizers Lipitor in den USA etwa 10 US-Dollar für 20 mg. Die gleiche generische Dosis kostet den Käufer 6 Cent.

Allergans Sarafem-Antidepressivum kostet in den USA etwa 16 US-Dollar für 20 mg. Generikum der gleichen Dosis - 3 Cent.

Generika - gut oder böse?

Im Allgemeinen ist die Verwendung von Generika für die Bevölkerung, die Pharmaindustrie und das Gesundheitswesen von Vorteil. Gerade weil die Kosten für Analoga um ein Vielfaches niedriger sind als die der Originalmedikamente und die medizinische Wirkung praktisch gleich ist.

Dementsprechend stellen Generika der Mehrheit der Bevölkerung eines Landes eine wirksame Behandlung zur Verfügung. Daher wächst ihr Verkaufsvolumen stetig. Wie bereits erwähnt, liegt der Anteil der Generika am Arzneimittelmarkt in denselben USA bei etwa 60%, wobei in den meisten europäischen Ländern etwa das gleiche Bild zu beobachten ist. Die Pharmaindustrie entwickelt sich, neue Unternehmen scheinen nicht nur Generika herzustellen, sondern auch neue Medikamente zu entwickeln.

Das Volumen des Generika-Marktes kann anhand der Kapitalisierung der größten Hersteller beurteilt werden:

  • Teva Pharmaceutical Industries (Kapitalisierung 18,9 Milliarden US-Dollar);
  • Mylan NV (4 Milliarden US-Dollar);
  • Sandoz (9,9 Milliarden US-Dollar);
  • Sun Pharmaceuticals (4 Milliarden US-Dollar);
  • Lupin Pharmaceuticals (2,3 Milliarden US-Dollar).

Generika sind nicht nur ein Segen für den Einzelnen, sondern für das gesamte Gesundheitssystem insgesamt, da sie es ermöglichen, den Staatshaushalt eines Landes zu optimieren. Außerdem konkurrieren Generikahersteller miteinander, was häufig zur Entstehung neuer hochwertiger, kostengünstiger Medikamente führt..

Natürlich hat der Generika-Markt auch eine Schattenseite - Fälschungen oder minderwertige Analoga. Dieses Problem kann jedoch mit Hilfe der Gesetzgebung sowohl auf internationaler als auch auf nationaler Ebene gelöst werden. Jedes neue Medikament muss getestet, getestet und erst dann auf den Markt gebracht werden.

Original oder generisch? Wenn es keinen Unterschied gibt, warum mehr bezahlen??

Die Website bietet Hintergrundinformationen nur zu Informationszwecken. Die Diagnose und Behandlung von Krankheiten muss unter Aufsicht eines Spezialisten erfolgen. Alle Medikamente haben Kontraindikationen. Eine fachliche Beratung ist erforderlich!

Allgemeine Information

Leider sind wir (normale Verbraucher) heute nicht mehr in der Lage, bestimmte Arzneimittel auszuwählen, da in den meisten Fällen der Arzt, Hersteller und Vermarkter für uns entscheiden, welche Arzneimittel wir verwenden. Um aktive Teilnehmer an der Behandlung zu werden, müssen Sie wissen, dass teure Medikamente fast immer billigere Analoga (Generika) sind, die dieselbe Grundsubstanz enthalten. Gleichzeitig ist ein Generikum keine Fälschung, sondern eine legitime Verkörperung eines teuren Arzneimittels. Wir werden die Vor- und Nachteile von Originalarzneimitteln und ihren Analoga verstehen.

Beginnen wir mit der Tatsache, dass sich der Pharmamarkt in den letzten 50 Jahren erheblich verändert hat. Somit ist die Anzahl moderner Arzneimittel, sowohl Originalprodukte als auch deren gleich wirksame Analoga, die von verschiedenen Pharmaunternehmen unter verschiedenen Handelsnamen hergestellt werden, erheblich gestiegen. Gleichzeitig sind die Preise für diese Arzneimittelgruppen sehr unterschiedlich..

Ein ursprüngliches (oder innovatives) Medikament ist ein zuerst synthetisiertes Medikament, das den gesamten Zyklus präklinischer und klinischer Studien durchlaufen hat. Der Wirkstoff eines solchen Arzneimittels ist für einen bestimmten und vorgeschriebenen Zeitraum durch ein Patent geschützt.

Generikum ist ein Medikament, das einen Wirkstoff enthält, der dem Original ähnlich ist und nachweislich austauschbar ist. Meistens ist ein Generikum nach Ablauf des Patentschutzes des Originalarzneimittels auf dem Markt zugelassen. Generika werden unter strikter Einhaltung der geltenden gesetzlichen Bestimmungen und Qualitätsstandards hergestellt.

Vorteile von Originalmedikamenten

  • hoher Reinigungsgrad,
  • die Verwendung zusätzlicher Zusatzstoffe, die die Wirkdauer des Hauptstoffs beeinflussen,
  • Fehlen bestimmter Nebenwirkungen.

Der Hauptnachteil solcher Fonds sind die hohen Kosten, die eine Marketingkomponente und ein Patent umfassen, da die Entwicklung einiger Medikamente 5-10 Jahre dauert.

Wenn wir über Generika sprechen, dann zielen Programme im Gesundheitssektor vieler Industrieländer heute darauf ab, den Anteil wirksamer und vor allem erschwinglicher Analoga, deren Verwendung wirtschaftlich rentabler ist, signifikant zu erhöhen. Darüber hinaus bringen seriöse Hersteller, denen ihr Ruf am Herzen liegt, Produkte auf den Markt, deren Qualität den Originalen in keiner Weise unterlegen ist. Tatsache ist, dass Unternehmen, die ein Generikum herstellen möchten, warten müssen, bis die Lizenz (Patentschutz) des Originalarzneimittels abläuft, und dann seine Formel als Grundlage nehmen müssen.

Vergleich der beliebtesten Medikamente und ihrer preiswerten Analoga

Teure DrogePreis in RubelPreiswertes AnalogonPreis in Rubel
Aspirin UpseinhundertAcetylsalicylsäure8
Belosalik400Akriderm SK190
Bepanten250Dexpanthenol90
Betaserc550Betahistin250
Bystrumgel150Ketoprofen60
Viagra1500Sildenafil540
Voltaren290Diclofenacdreißig
Gastrozol120Omeprazol45
Detralex620Venarus370
Diprosalik300Akriderm SK190
Diflucan420Fluconazoldreißig
Fornose90Rinostop25
Zantac260Ranitidin25
Zyrtec250Cetirinax80
Zovirax260Acyclovir35
Immunal220Echinacea55
Imodium320Loperamid20
Yodomarin220Kaliumiodid95
Cavinton620Vinpocetin230
Kapoten190Captoprilfünfzehn
Xenical2025Orsoten1170
Klacid620Clarithromycin180
Claritin170Lorahexal55
Lazolvan330Ambroxol20
Lamisil380Terbinafin110
Lioton 1000330Heparin-Akrigel 1000einhundert
Lomilan150Loratadin50
Maxidex120Dexamethason20
Mezim280Pankreatindreißig
Midriacil360Tropicamid110
Movalis410Meloxicam115
Neuromultivitis110Pentovit40
No-shpa175Drotaverin35
Normodipin700Amlodipin50
Nurofen110Ibuprofenfünfzehn
Omez170Omeprazol50
Panangin130Asparkamfünfzehn
Pantogam330Gopantan220
Panadol45Paracetamolfünf
Rinonorm50Rinostop25
Sumamed440Azithromycin110
TeraFlu270Influorm145
Trental230Pentoxifyllin55
Trichopolus90Metronidazolfünfzehn
Troxevasin220Troxerutin130
Ursofalk220Ursosan170
Fastum Gel240Ketoprofen70
Finlepsin260Carbamazepin50
Flucostat160Fluconazoldreißig
Furamag360Furagin50
Enap140Enalapril75
Ersefuril400Furazolidonvierzehn

Aspirin Ups und Acetylsalicylsäure
Kosten: Aspirin Ups - 100 Rubel. (N10), Acetylsalicylsäure - 8 r. (N10).
Der Wirkstoff ist Acetylsalicylsäure.
Indikationen: schweres fieberhaftes Syndrom bei verschiedenen Infektions- und Entzündungskrankheiten, Schmerzsyndrom verschiedener Herkunft bei Erwachsenen (wir sprechen von Kopf- und Zahnschmerzen, Neuralgie, Myalgie, Arthralgie).

Belosalik und Akriderm SK
Kosten: Belosalik - 400 Rubel. (30 g), Akriderm SK - 190 r. (30 g).
Wirkstoffe - Betamethason, Salicylsäure.
Indikationen: Neurodermitis und Psoriasis, verschiedene Arten von Ekzemen, Lichen planus, Ichthyose, Lupus erythematodes, seborrhoische Dermatitis und Asbestose, atopische Dermatitis, Urtikaria, exsudatives Erythem und Dermatosen, die nicht mit anderen Glukokortikosteroiden behandelt werden können.

Bepanten und Dexpanthenol
Kosten: Bepanten - 250 Rubel. (30 g), Dexpanthenol - 90 reiben. (30 g).
Der Wirkstoff ist Dexpanthenol.
Indikationen: verschiedene entzündliche Erkrankungen der Mundhöhle, der Nase, des Kehlkopfes, der oberen Atemwege; trockene Haut; Pflege der Brustdrüsen während des Stillens (Behandlung von "trockenen" Brustwarzen, Mikrorissen); Windelausschlag bei Säuglingen; kleinere Hautläsionen; leichte Verbrennungen und Schürfwunden; Hautreizungen und Erytheme; chronische Geschwüre und Dekubitus; Erosion des Urogenitaltrakts und Gestose.

Betaserc und Betagistin
Kosten: Betaserk - 550 p. (N20), Betagistin - 250 Rubel. (N20).
Der Wirkstoff ist Betahistindihydrochlorid.
Indikationen: vestibulärer Schwindel verschiedener Herkunft, Kopfschmerzen, schneller Hörverlust, Übelkeit und Erbrechen, Morbus Menière, vertebrobasiläre Insuffizienz, Tinnitus, posttraumatische Enzephalopathie, Atherosklerose.

Bystrumgel und Ketoprofen
Kosten: Bystrumgel - 150 Rubel. (50 g), Ketoprofen - 60 Rubel. (50 g).
Der Wirkstoff ist Ketoprofen.
Indikationen: extrem schmerzhafte entzündliche und traumatische Gelenkläsionen, Arthritis, Periarthritis, Tendinitis, flache Blutergüsse, Tenosynovitis, Bursitis, Luxationen, Verletzungen des Kniemeniskus, Torticollis, Venenentzündung und Periphlebitis, Arthrose und Osteochondrose. Auf diesen Arzneimitteln basierende Spüllösungen sind für entzündliche Erkrankungen der Mundhöhle und des Rachens angezeigt (wir sprechen von Pharyngitis, Stomatitis, Glossitis, Mandelentzündung, Gingivitis und Parodontitis)..

Viagra und Sildenafil
Preis: Viagra - 1500 Rubel. (N1), Sildenafil - 540 RUB (N1).
Der Wirkstoff ist Sildenafil.
Indikationen: erektile Dysfunktion, die durch die Unfähigkeit gekennzeichnet ist, eine Erektion zu erreichen oder aufrechtzuerhalten, die für einen vollständigen Geschlechtsverkehr notwendig ist. Die Medikamente sind nur bei sexueller Stimulation wirksam.

Voltaren und Diclofenac
Kosten: Voltaren - 290 p. (N20), Diclofenac - 30 Rubel. (N20).
Wirkstoff - Diclofenac.
Indikationen: Arthritis unterschiedlichen Ursprungs, gekennzeichnet durch minimale oder mäßige Aktivität des laufenden Entzündungsprozesses; Schmerzen im unteren Rücken, Arthrose, Muskelschäden, Enthesopathien, Trauma, chronische Polyarthritis und Spondylitis ankylosans sowie Neuritis und Neuralgie, Hexenschuss und akute Gichtanfälle.

Gastrozol und Omeprazol
Kosten: Gastrozol - 120 Rubel. (N28), Omeprazol - 45 Rubel. (N30).
Der Wirkstoff ist Omeprazol.
Indikationen: Funktionsstörung des Zwölffingerdarms, Erosion und Magengeschwüre, Refluxösophagitis, Stress und Magengeschwüre, Mendelssohn-Syndrom, Zollinger-Ellison-Syndrom.

Detralex und Venarus
Kosten: Detralex - 620 Rubel. (N30), Venarus - 370 RUB (N30).
Wirkstoffe - Diosmin, Hesperidin.
Indikationen: chronische Form der venösen Insuffizienz der unteren Extremitäten, gekennzeichnet durch Schweregefühl in den Beinen, Schmerzsyndrom, nächtliche Krämpfe und verschiedene trophische Störungen; chronische Hämorrhoiden.

Diprosalik und Akriderm SK
Preis: Diprosalik - 300 Rubel. (30 g), Akriderm SK - 170 r. (30 g).
Wirkstoffe - Betamethason, Salicylsäure.
Indikationen: Die Salbe wird zur Behandlung von Psoriasis, Lichen planus, chronischer Neurodermitis, Ekzemen und Neurodermitis, Dyshidrose und seborrhoischer Dermatitis auf der Kopfhaut sowie Ichthyose eingesetzt. Die Lotion wird bei Psoriasis der Kopfhaut und anderen Dermatosen angewendet, die für eine GCS-Therapie geeignet sind.

Diflucan und Fluconazol
Preis: Diflucan - 420 Rubel. (N1), Fluconazol - 30 Rubel. (N1).
Wirkstoff - Fluconazol.
Indikationen: Kryptokokkose unterschiedlicher Herkunft, unterstützende Therapie der Kryptokokkose, invasive Candidiasis-Infektion, Candidiasis der Schleimhäute, verschiedene nicht-invasive Infektionen der Bronchien und Lungen, Candidurie, genitale und vaginale Candidiasis, Prävention von Pilzinfektionen sowie Mykosen der Haut, Sporotrichose, Histoplasmose, Sepsis.

Fornos und Rinostop
Kosten: Für die Nase - 90 Rubel. (10 ml), Rinostop - 25 Rubel. (10 ml).
Der Wirkstoff ist Xylometazolin.
Indikationen: Erkältungen und virale Läsionen der Atemwege, Sinusitis und Eustachitis, Mittelohrentzündung, akute allergische Rhinitis, Heuschnupfen. Die Medikamente werden verwendet, um einen Patienten auf diagnostische Verfahren direkt in den Nasennebenhöhlen vorzubereiten.

Zantac und Ranitidin
Kosten: Zantak - 260 Rubel. (N20), Ranitidin - 25 Rubel. (N20).
Der Wirkstoff ist Ranitidin.
Indikationen: Verschlimmerung von Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüren im Zusammenhang mit der Verwendung von nichtsteroidalen entzündungshemmenden Arzneimitteln, Refluxösophagitis und erosiver Ösophagitis, Sodbrennen, Mendelssohn-Syndrom, Hypersekretion von Magensaft, Geschwüren symptomatischer und stressiger Natur, Syndrom-Ellisoid und Lungenentzündung Zollinger, genannt Zollinger-Rheumatoide Charakter.

Zyrtec und Cetirinax
Kosten: Zirtek - 250 Rubel. (N7), Cetirinax - 80 p. (N7).
Der Wirkstoff ist Cetirizin.
Indikationen: Symptome von mehrjähriger und saisonaler allergischer Rhinitis, allergischer Konjunktivitis, Tränenfluss, Heuschnupfen (oder Heuschnupfen), Urtikaria, einschließlich chronischer idiopathischer Urtikaria, Angioödem und allergischer Dermatosen, Angioödem und atopischem Asthma bronchiale.

Zovirax und Acyclovir
Kosten: Zovirax - 260 p. (2 g), Aciclovir - 35 Rubel. (5 g).
Der Wirkstoff ist Aciclovir.
Indikationen: Herpes-simplex-Virus, Infektionen durch das Varicella-Zoster-Virus und Herpes-Zoster, Prävention einer Cytomegalievirus-Infektion. Creme und Salbe werden zur Behandlung von Herpes genitalis (primär und rezidivierend) und lokalisiertem Herpes zoster verwendet. Zusätzlich wird Augensalbe bei herpetischer Keratitis eingesetzt.

Immun und Echinacea
Kosten: Immun - 220 Rubel. (50 ml), Echinacea - 55 reiben. (50 ml).
Der Wirkstoff ist Echinacea purpurea.
Indikationen: Verschiedene Immundefizienzzustände infolge geistiger oder körperlicher Müdigkeit, akute Infektionskrankheiten (Influenza, infektiöse und entzündliche Erkrankungen des Nasopharynx und der Mundhöhle, wiederkehrende Infektionen der Atemwege und Harnwege). Die Medikamente werden bei sekundären Immundefizienzzuständen eingesetzt, die nach Einnahme von Antibiotika, Zytostatika, Immunsuppressiva und entsprechend Strahlentherapie auftreten.

Imodium und Loperamid
Kosten: Imodium - 320 Rubel. (N10), Loperamid - 20 Rubel. (N10).
Wirkstoff - Loperamid.
Indikationen: akuter sowie chronischer Durchfall verschiedener Herkunft: allergisch, emotional, medizinisch und strahlenförmig; Durchfall durch Ernährungsumstellung, Qualität der verzehrten Lebensmittel; Stoffwechsel- und Absorptionsstörungen; Stuhlnormalisierung bei Patienten mit Ileostomie.

Jodomarin und Kaliumjodid
Kosten: Yodomarin - 220 Rubel. (N100), Kaliumiodid - 95 RUB (N100).
Der Wirkstoff ist Kaliumiodid.
Indikationen: Zustände im Zusammenhang mit Jodmangel; der sogenannte endemische Kropf bei Personen, die in einem Gebiet mit Jodmangel leben, Kropf während der Schwangerschaft sowie der Zustand nach Kropfoperation.

Cavinton und Vinpocetin
Kosten: Cavinton - 620 p. (N90), Vinpocetin - 230 reiben. (N90).
Der Wirkstoff ist Vinpocetin.
Indikationen: vorübergehende Ischämie sowie progressiver Schlaganfall, Post-Schlaganfall-Zustände, vaskuläre Demenz und Atherosklerose, posttraumatische sowie hypertensive Enzephalopathie, neuropsychiatrische Störungen, begleitet von Gedächtnisstörungen, Schwindel, Kopfschmerzen, Aphasie, Apraxie, Bewegungsstörungen. In der Augenheilkunde werden Medikamente bei Gefäßerkrankungen der Augen eingesetzt. Zu den Indikationen zählen Hörverlust und Morbus Menière, Tinnitus und cochleovestibuläre Neuritis, Schwindel sowie vaso-vegetative Manifestationen, die für das klimakterische Syndrom charakteristisch sind.

Capoten und Captopril
Kosten: Kapoten - 190 Rubel. (N40), Captopril - 15 Rubel. (N40).

Wirkstoff - Captopril.
Indikationen: essentielle Hypertonie und arterielle Hypertonie, chronische Herzinsuffizienz, linksventrikuläre Dysfunktion in der Postinfarktperiode, diabetische Nephropathie.

Xenical und Orsoten
Kosten: Xenical - 2025 p. (N21), Orsoten - 1170 RUB (N21).
Wirkstoff - Orlistat.
Indikationen: Langzeittherapie bei adipösen oder übergewichtigen Patienten, moderate hypokalorische Ernährung bei Patienten mit Typ-2-Diabetes mellitus.

Clacid und Clarithromycin
Kosten: Klacid - 620 p. (N14), Clarithromycin - 180 reiben. (N10).
Der Wirkstoff ist Clarithromycin.
Indikationen: verschiedene Infektionskrankheiten, die durch empfindliche Mikroorganismen der Atemwege, der Haut und der Weichteile hervorgerufen werden; disseminierte oder lokalisierte mykobakterielle Infektionen, Magengeschwüre und Mykobakteriose, Chlamydien.

Claritin und Loragexal
Kosten: Claritin - 170 Rubel. (N7), Lorahexal - 55 p. (N10).
Der Wirkstoff ist Loratadin.
Indikationen: sowohl saisonale als auch mehrjährige allergische Rhinitis, allergische Konjunktivitis (Beseitigung von Niesen, Juckreiz und Tränenfluss), chronische idiopathische Urtikaria, allergische Hauterkrankungen, Angioödeme und verschiedene pseudoallergische Reaktionen, die durch die Freisetzung von Histamin ausgelöst werden.

Lazolvan und Ambroxol
Kosten: Lazolvan - 330 r. (N50), Ambroxol - 20 p. (N20).
Der Wirkstoff ist Ambroxol.
Indikationen: mukolytische Therapie zur Behandlung von akuten und chronischen Erkrankungen der Atemwege, die mit der Freisetzung von viskosem Sputum einhergehen, Stimulierung der pränatalen Entwicklung der Lunge und der serösen Zellen der Drüsen der Bronchialschleimhaut, Erhöhung des Gehalts an Schleimsekreten, Normalisierung des gestörten Verhältnisses von serösen und schleimigen Bestandteilen des Sputums erhöhte motorische Aktivität des Flimmerepithels.

Lamisil und Terbinafin
Kosten: Lamisil - 380 Rubel. (15 g), Terbinafin - 110 r. (15 g).
Der Wirkstoff ist Terbinafin.
Indikationen: Das Gel wird zur Behandlung von Onychomykose durch Dermatophytenpilze, bei Mykosen der Kopfhaut und Pilzinfektionen der Haut angewendet. Darüber hinaus sind topische Formulierungen bei der Behandlung von versicolor versicolor wirksam.

Lioton-1000 und Heparin-Akrigel 1000
Kosten: Lioton-1000 - 330 r. (50 g), Heparin-Akrigel 1000-100 r. (30 g).
Der Wirkstoff ist Natriumheparin.
Indikationen: Krampfadern und ihre Komplikationen in Form einer Thrombophlebitis oberflächlicher Venen, verschiedene Komplikationen nach Operationen an den Venen, Ödeme und lokalisierte Infiltrate, Muskel- und Sehnenverletzungen sowie Blutergüsse und subkutane Hämatome, Hämorrhoiden unterschiedlicher Herkunft.

Lomilan und Loratadin
Kosten: Lomilan - 150 Rubel. (N10), Loratadin - 50 reiben. (N10).
Der Wirkstoff ist Loratadin.
Indikationen: allergische Rhinitis (saisonal und ganzjährig), Bindehautentzündung, Heuschnupfen, Urtikaria, Angioödem und juckende Dermatose; Allergie durch Insektenstiche.

Maxidex und Dexamethason
Kosten: Maxidex - 120 Rubel. (5 ml), Dexamethason - 50 r. (10 ml).
Der Wirkstoff ist Dexamethason.
Indikationen: Konjunktivitis nicht eitriger und allergischer Natur, Keratitis, Keratokonjunktivitis, Blepharitis, Skleritis, Episkleritis, ganz zu schweigen von Retinitis, Iritis, Iridozyklitis und anderen Entzündungen der Aderhaut des Auges verschiedener Herkunft. Mit diesen Medikamenten werden Blepharokonjunktivitis, Optikusneuritis, alle Arten von oberflächlichen Verletzungen der Hornhaut verschiedener Ätiologien, Prävention von Entzündungsprozessen nach der Operation, symptomatische Ophthalmie, allergische und entzündliche Mittelohrentzündung behandelt.

Mezim und Pankreatin
Preis: Mezim - 280 Rubel. (N80), Pankreatin - 30 Rubel. (N60).
Der Wirkstoff ist Pankreatin.
Indikationen: chronischer Verlauf von Pankreatitis und Mukoviszidose, chronische entzündliche und degenerative Erkrankungen des Magens, Funktionsstörungen des Darms, der Leber und der Gallenblase; Prävention nach Resektion oder Bestrahlung der aufgeführten Organe, Verdauungsstörungen, Blähungen, Durchfall, Vorbereitung auf Röntgenstrahlen und Ultraschall der Bauchorgane.

Midriacil und Tropicamide
Kosten: Midriacil - 360 p. (15 ml), Tropicamid - 110 reiben. (10 ml).
Der Wirkstoff ist Tropicamid.
Indikationen: Diagnose bei der Untersuchung des Fundus, Bestimmung der sogenannten Refraktion mittels Skiascopy-Methode, Behandlung von Entzündungen und Adhäsionen direkt in den Augenkammern.

Movalis und Meloxicam
Kosten: Movalis - 410 p. (N10), Meloxicam - 115 RUB (N20).
Der Wirkstoff ist Meloxicam.
Indikationen: Anfangsstadium der Behandlung des Schmerzsyndroms, kurzfristige symptomatische Therapie von Krankheiten wie rheumatoider Arthritis, Osteoarthritis sowie Spondylitis ankylosans und entzündlich-degenerative Gelenkerkrankungen, die durch das Vorhandensein eines Schmerzsyndroms gekennzeichnet sind.

Neuromultivitis und Pentovit
Kosten: Neuromultivitis - 110 Rubel. (N20), Pentovit - 40 Rubel. (N50).
Wirkstoffe - Thiaminchlorid (Vitamine der B1-Gruppe), Pyridoxinhydrochlorid (Vitamine der B6-Gruppe), Cyanocobalamin (Vitamine der B12-Gruppe).
Indikationen: Polyneuropathie, Neuritis, Neuralgie (einschließlich Trigeminusneuralgie), das sogenannte radikuläre Syndrom, hervorgerufen durch degenerative Veränderungen der Wirbelsäulenregion, Ischias, Hexenschuss, Plexitis, ganz zu schweigen von Interkostalneuralgie und Parese des Gesichtsnervs.

No-shpa und Drotaverin
Kosten: No-shpa - 175 p. (N60), Drotaverin - 35 p. (N50).
Der Wirkstoff ist Drotaverin.
Indikationen: Endarteriitis und Krämpfe der peripheren, zerebralen und dementsprechend koronaren Arterien, drohende Fehlgeburten und Krämpfe des Pharynx der Gebärmutter während der Wehen, Krämpfe der glatten Muskulatur, hervorgerufen durch Erkrankungen der Gallenwege wie Cholezystolithiasis und Cholangiolithiasis, Cholezystitis und Pericholezystitis sowie Nephrolithiasis Urethrolithiasis, Pyelitis und Blasenentzündung sowie Tenesmus der Blase. Darüber hinaus werden Arzneimittel als Hilfstherapie bei Magengeschwüren, Gastritis und Enteritis, Kolitis und Dysmenorrhoe (gynäkologische Erkrankung), Blinddarmentzündung und Peritonitis, Ulkusperforation und akuter Pankreatitis eingesetzt. Mit Hilfe dieser Medikamente werden einige instrumentelle Studien durchgeführt, ganz zu schweigen von der Cholezystographie.

Normodipin und Amlodipin
Kosten: Normodipin - 700 Rubel. (N30), Amlodipin - 50 Rubel. (N30).
Der Wirkstoff ist Amlodipin.
Indikationen: Medikamente sind angezeigt für arterielle Hypertonie, Belastungsangina und vasospastische, schmerzlose Myokardischämie, dekompensierte chronische Herzinsuffizienz (in Form von therapeutischen Hilfsmaßnahmen).

Nurofen und Ibuprofen
Kosten: Nurofen - 110 Rubel. (N24), Ibuprofen - 15 p. (N20).
Der Wirkstoff ist Ibuprofen.
Indikationen: Muskelschmerzen, Arthritis, Bandschäden und Verstauchungen, Sportverletzungen und Neuralgie, Myalgie und Arthralgie, Ischias, Kopfschmerzen, Zahnschmerzen, onkologische Erkrankungen, Sehnenentzündung, Tendovaginitis, Bursitis, sogenannte neuralgische Amyotrophie, Schmerzen nach der Operation, entzündlich Prozesse.

Omez und Omeprazol
Kosten: Omez - 170 Rubel. (N30), Omeprazol - 50 Rubel. (N30).
Der Wirkstoff ist Omeprazol.
Indikationen: ulzerative und erosive Läsionen des Magens, des Zwölffingerdarms sowie Refluxösophagitis, Magen- und Stressgeschwüre, ein Syndrom namens Zollinger-Ellison, Mendelssohn-Syndrom.

Panangin und Asparkam
Preis: Panangin - 130 Rubel. (N50), Asparkam - 15 Rubel. (N50).
Wirkstoffe - Kalium, Magnesiumasparaginat.
Indikationen: chronische Herzkrankheit (sowohl Herzinsuffizienz als auch Zustand nach Infarkt), Herzrhythmusstörungen (zunächst sprechen wir über ventrikuläre Arrhythmien), wirksame Ersatztherapie mit unzureichenden Mengen an Magnesium und Kalium im Körper, Hypokaliämie und Hypomagnesiämie.

Pantogam und Gopantan
Kosten: Pantogam - 330 r. (N50), Gopantan - 220 RUB (N50).
Der Wirkstoff ist Hopanteninsäure.
Indikationen: zerebrale und vaskuläre Insuffizienz, hyperkinetische Störungen und Jacksonsche Epilepsie, Parkinson und Tremor, neuroleptisches Syndrom, Neuralgie des Trigeminusnervs. Für Kinder sind diese Medikamente bei der Behandlung von Oligophrenie mit verzögerter Sprachentwicklung, klonischer Form des Stotterns, Epilepsie und Urinstörung angezeigt.

Panadol und Paracetamol
Preis: Panadol - 45 Rubel. (N12), Paracetamol - 5 p. (N10).
Der Wirkstoff ist Paracetamol.
Indikationen: leichte bis mittelschwere Schmerzen (Kopfschmerzen, Rückenschmerzen, Arthralgie, Myalgie und Neuralgie sowie Zahnschmerzen). Fieberschwere Erkrankungen mit verschiedenen Erkältungen.

Rinonorm und Rinostop
Kosten: Rinonorm - 50 Rubel. (10 ml), Rinostop - 25 Rubel. (10 ml).
Der Wirkstoff ist Xylometazolin.
Indikationen: Erkältungen, Grippe, begleitet von Durchfall, Kopfschmerzen und Rhinitis, bei denen die Nasenschleimhaut anschwillt. Die Medikamente sind weit verbreitet bei der Behandlung von akuter allergischer Rhinitis, Otitis media. Eine weitere Indikation ist die Vorbereitung des Patienten auf die Diagnose in den Nebenhöhlen..

Sumamed und Azithromycin
Kosten: Sumamed - 440 Rubel. (N6), Azithromycin - 110 reiben. (N6).
Der Wirkstoff ist Azithromycin.
Indikationen: Infektionskrankheiten der Atemwege, Funktionsstörung der HNO-Organe (bakterielle Pharyngitis, Mandelentzündung, Sinusitis, Mittelohrentzündung, Bronchitis, Lungenentzündung, Verschlimmerung der chronischen Bronchitis); infektiöse Erkrankungen der Haut und des Weichgewebes (Lyme-Borreliose, Erysipel, Akne vulgaris, Impetigo, sekundäre Pyodermatose); sexuell übertragbare Infektionen (STDs) (hauptsächlich Urethritis und Zervizitis); Erkrankungen des Magens und des Zwölffingerdarms. Infektions- und Entzündungskrankheiten, die in den Beckenorganen mit einem schweren Verlauf diagnostiziert werden, der durch Chlamydia trachomatis oder Neisseria gonorrhoeae verursacht wird.

TeraFlu und Influnorm
Kosten: TeraFlu - 270 Rubel. (N10), Influnorm - 145 p. (N10).
Wirkstoffe - Paracetamol und Pseudoephedrin.
Indikationen: Erkältungen, akute Virusinfektionen der Atemwege, Influenza, begleitet von hohem Fieber, Schüttelfrost, starken Kopfschmerzen, laufender Nase sowie Niesen und Schmerzen in Muskeln oder Gelenken.

Trental und Pentoxifyllin
Kosten: Vermietung - 230 Rubel. (N60), Pentoxifyllin - 55 Rubel. (N60).
Der Wirkstoff ist Pentoxifyllin.
Indikationen: Raynaud-Krankheit, Kreislauf-Enzephalopathie, Neuroinfektion viralen Ursprungs, Postinfarktzustände, Asthma bronchiale, Impotenz direkt vaskulären Ursprungs, gestörte periphere Zirkulation mit atherosklerotischer Genese, trophische Störungen in Form eines trophischen Ulkus des Beins und der Gangrän; Erfrierungen und postthrombotisches Syndrom. Die Medikamente werden zur Behandlung von zerebralen Durchblutungsstörungen eingesetzt, die durch zerebrale Atherosklerose, bei ischämischen Zuständen und nach Schlaganfall, bei Verletzung der Durchblutung der Netzhaut oder der Aderhaut des Auges, bei Otosklerose und verschiedenen degenerativen Veränderungen aufgrund von Gefäßpathologien im Innenohr verursacht werden.

Trichopolum und Metronidazol
Kosten: Trichopolus - 90 Rubel. (N20), Metronidazol - 15 p. (N20).
Der Wirkstoff ist Metronidazol.
Indikationen: Trichomoniasis (einschließlich einer chronisch komplizierten Form), Giardiasis und Amöbiasis, durch anaerobe Bakterien hervorgerufene Infektionen (es handelt sich um Peritonitis und Endometritis, Abszesse in der Bauchhöhle, verschiedene Komplikationen nach der Operation, Abszesse der Leber, Eierstöcke sowie Eileiter, Lungenentzündung und Pleuraempyem, Meningitis, Hautinfektionen, Sepsis und Endokarditis). Die Medikamente werden zur Behandlung gemischter bakterieller Infektionen sowie zur Vorbeugung von Komplikationen bei chirurgischen Eingriffen mit Appendektomie sowie bei gynäkologischen Operationen verschrieben..

Troxevasin und Troxerutin
Kosten: Troxevasin - 220 Rubel. (N50), Troxerutin - 130 p. (N50).
Der Wirkstoff ist Troxerutin.
Indikationen: postphlebitisches Syndrom, chronische Veneninsuffizienz, begleitet von Schmerzen und Ödemen, Krampfadern sowie Thrombophlebitis, Hämorrhoiden und trophischen Störungen (Geschwüre und Dermatitis), Parästhesien und Muskelkrämpfe der unteren Extremitäten, Retinopathie, Periphlebitis und Phlebothrombose, Dermatitis und diabetische Mikroangiopathie. Als Hilfsmittel werden Medikamente nach Sklerotherapie von Venen sowie nach chirurgischer Entfernung von Krampfadern eingesetzt.

Ursofalk und Ursosan
Kosten: Ursofalk - 220 Rubel. (N10), Ursosan - 170 RUB (N10).
Der Wirkstoff ist Ursodesoxycholsäure.
Indikationen: unkomplizierte Auflösung von Gallensteinen direkt in der Gallenblase, chronische Opisthorchiasis, biliäre Leberzirrhose, atypische Hepatitisformen, sklerosierende Cholangitis, alkoholfreie Steatohepatitis, Virushepatitis, toxische Leberschäden, Refluxösophagitis, Cholestase, Refluxgastritis auch Gallendyskinesie. Die Medikamente sind zur Behandlung von Mukoviszidose, angeborener Atresie des Gallengangs sowie zur Verhinderung der Bildung und Entwicklung von Leberschäden während der Anwendung von hormonellen Kontrazeptiva oder Zytostatika indiziert.

Fastum Gel und Ketoprofen
Preis: Fastum Gel - 240 Rubel. (50 g), Ketoprofen - 70 p. (50 g).
Der Wirkstoff ist Ketoprofen.
Indikationen: extrem akute chronische Entzündungsprozesse im Bereich des Bewegungsapparates (wir sprechen von rheumatoider Arthritis, Spondyloarthritis, Arthrose unterschiedlicher Herkunft und Osteochondrose), verschiedene Verletzungen und Blutergüsse des Bewegungsapparates, Verstauchungen und Risse von Bändern, Sehnen, Muskeln. Darüber hinaus sind Medikamente gegen Tendinitis und Ödeme, Venenentzündung und Lymphangitis, entzündliche Prozesse der Haut, indiziert..

Finlepsin und Carbamazepin
Kosten: Finlepsin - 260 Rubel. (N50), Carbamazepin - 50 Rubel. (N50).
Wirkstoff - Carbamazepin.
Indikationen: epileptische Anfälle (sogenannte partielle Anfälle, gekennzeichnet durch elementare Symptome); psychomotorische und große Krampfanfälle mit fokaler Genese; gemischte Arten von Epilepsie, Trigeminusneuralgie; Schmerzsyndrom mit Schädigung der peripheren Nerven durch Diabetes mellitus; durch diabetische Neuropathie hervorgerufene Schmerzen; idiopathische glossopharyngeale Neuralgie; Krämpfe bei Multipler Sklerose, Krämpfe der Gesichtsmuskulatur, Sprach- und Bewegungsstörungen sowie paroxysmale Parästhesien, verschiedene psychotische Störungen und Alkoholentzugssyndrom, die sich in Angstzuständen, Krampfanfällen, Übererregbarkeit und Schlafstörungen äußern.

Flucostat und Fluconazol
Kosten: Flucostat - 160 Rubel. (N1), Fluknazol - 30 Rubel. (N1).
Wirkstoff - Fluconazol.
Indikationen: systemische Candidiasis in Form von Candidämie und disseminierter Candidiasis, einschließlich Candidiasis der Schleimhäute und der Haut, systemische Läsionen, die durch den Pilz Cryptococcus verursacht werden (Meningitis, Lungenentzündung usw.), einschließlich Patienten mit verschiedenen Formen der Immunsuppression. Diese Medikamente werden zur Behandlung von Hautmykose, Onychomykose, Pityriasis versicolor, endemischen Mykosen und genitaler Candidiasis eingesetzt. Es sollte über die Prävention von Pilzinfektionen bei Patienten mit bösartigen Tumoren gesagt werden..

Furamag und Furagin
Kosten: Furamag - 360 Rubel. (N30), Furagin - 50 Rubel. (N30).
Der Wirkstoff ist Furazidin.
Indikationen: urogenitale Infektionen wie akute Blasenentzündung, Urethritis und Pyelonephritis; Infektionen der Haut und der Weichteile; extrem schwere infizierte Verbrennungen; verschiedene gynäkologische Infektionen; Verhinderung der Bildung und Entwicklung von Infektionen während urologischer Operationen, Zystoskopie und Katheterisierung.

Enap und Enalapril
Kosten: Enap - 140 Rubel. (N20), Enalapril - 75 reiben. (N20).
Der Wirkstoff ist Enalapril.
Indikationen: asymptomatische linksventrikuläre Dysfunktion, arterielle Hypertonie, chronische Herzinsuffizienz.

Ersefuril und Furazolidon
Kosten: Ersefuril - 400 Rubel. (N28), Furazolidon - 14 p. (N20).
Wirkstoffe - Nifuroxazid (in der Zubereitung Ersefuril) und Furazolidon (in der gleichnamigen Zubereitung).
Indikationen: Durchfall mit infektiösem Ursprung, Ruhr, Paratyphus, Giardiasis, lebensmittelbedingte Erkrankungen verschiedener Ätiologie.

Fazit

Daher haben wir eine Liste der beliebtesten Originale und ihrer Generika auf dem Markt bereitgestellt. Die Wahl des Arzneimittels bleibt beim Patienten und seinem Arzt. Gleichzeitig sollte bei der Auswahl berücksichtigt werden, dass moderne Analoga die Wirksamkeit des Originals bis zu 70 - 100% erreichen können. Es muss jedoch beachtet werden, dass die Nebenwirkungen bestimmter Generika viel größer sein können als die von Originalarzneimitteln..

Somit kann jeder von uns unter Verwendung des Originalarzneimittels auf zuverlässig nachgewiesene Behandlungsergebnisse und die Wirksamkeit des Arzneimittels zählen, das sich in klinischen Studien befindet. Tatsache ist, dass in allen Phasen der Forschung ausnahmslos alle beobachteten Nebenwirkungen ohne Fehler aufgezeichnet werden..

Im Gegenzug werden auch eine Reihe von Anforderungen an Generika der WHO gestellt:

  • Äquivalenz zum Originalarzneimittel (sogenannte pharmazeutische Äquivalenz),
  • Bioäquivalenz, bestimmt von gesunden Freiwilligen - Männern, deren Alter 50 Jahre nicht überschreitet (Freiwilligen wird nach Verwendung einer bestimmten Dosis eines Generikums Blut für Forschungszwecke entnommen),
  • therapeutische Äquivalenz (mit anderen Worten, das Medikament sollte ähnlich wie das Original wirken).

Laut Gesetzgebung dürfen Hersteller von Generika nur eine Bioäquivalenzstudie durchlaufen, die die pharmazeutische und therapeutische Äquivalenz grundsätzlich nicht ersetzen kann..

Ergebnis: Zubereitungen, die sich nicht nur im Wirkstoff, sondern auch in Füllstoffen und Farbstoffen von den ursprünglichen unterscheiden. Seriöse Pharmaunternehmen, die Generika herstellen und ihren Ruf schätzen, stellen auch eine therapeutische Äquivalenz her, was zu höheren Preisen führt. Daher kann ein qualitativ hochwertiges, wirksames und sicheres Generikum von vornherein nicht zu billig sein..

Die Frage der Auswahl eines bestimmten Arzneimittels sollte sich danach richten, ob es für Sie richtig ist, ob das Arzneimittel den Körper schädigt und ob das ausgewählte Arzneimittel vom behandelnden Arzt zugelassen ist. Vergessen Sie nicht, die Anweisungen sorgfältig zu lesen und die angegebene Dosierung strikt einzuhalten. Und denken Sie daran, dass Gesundheit nicht für Geld gekauft werden kann, und kümmern Sie sich deshalb schon in jungen Jahren darum. Heute ist es viel billiger und einfacher, die Entwicklung einer Krankheit zu verhindern, als ihre Folgen zu behandeln..

Autor: Pashkov M.K. Inhaltsprojektkoordinator.

Es Ist Wichtig, Über Glaukom Wissen