Was passiert, wenn Sie in Linsen schlafen?

Die Sehkorrektur ist ein Thema, dessen Relevanz in den letzten Jahrzehnten unglaublich hoch war. Der Grund dafür ist ein Teufelskreis - ein angesehener hochbezahlter (normalerweise intellektueller) Job erfordert eine hohe Sehschärfe, aber diese Art von Arbeit führt unweigerlich zu seinem Niedergang.

Es sollte beachtet werden, dass ein Mensch von Natur aus immer danach strebt, den besten Ausweg aus der Situation zu finden, um die Lebensqualität zu verbessern, und daher viele Wege findet, um das Versagen des Sehorgans zu kompensieren. Aus diesem Grund gibt es eine Art Entwicklung optischer Korrekturvorrichtungen - Lupe, Monokel, Brille, Kontaktlinsen. Sehhilfen sind kompakter, sicherer und bequemer geworden.

Heutzutage ist das Tragen von Kontaktgeräten die bequemste Art, „gut zu sehen“, für andere unsichtbar und weist eine geringe Anzahl von Kontraindikationen auf. Es ist bequem, die Welt um uns herum mit Hilfe von Miniaturassistenten detailliert zu schreiben, zu lesen und zu sehen, aber es ist möglich, nachts oder tagsüber in Linsen zu schlafen, ohne Zeit damit zu verschwenden, sie aus den Augen zu entfernen?

Ist Schlaf in Linsen erlaubt

Patienten, die alle Vorteile unauffälliger "Korrektoren" von Sehstörungen erleben möchten, und Patienten, die ihre natürliche Augenfarbe ändern möchten, interessieren sich für eine ganz natürliche Frage: Ist es möglich, in gewöhnlichen Kontaktlinsen zu schlafen??

Die Antwort auf diese Frage ist nicht eindeutig und hängt von einer Reihe von Faktoren ab:

  • Allgemeinzustand des Körpers;
  • Schlafdauer;
  • Material, aus dem das Produkt hergestellt wird, und Zweck.

Die allgemeinen Empfehlungen von Augenärzten lauten immer noch wie folgt: Es ist ratsam, alle Kontaktkorrekturen während des Nachtschlafes zu entfernen (doppelte Unterstreichung), aber es gibt Nuancen.

Wenn Sie sich 15 Minuten (bis zu einer Stunde) Morpheus gönnen, sollten Sie keine Katastrophe erwarten, obwohl das Gefühl der Trockenheit nach dem Aufwachen nicht vermieden werden kann. Zu den Empfehlungen des Herstellers zum Schlafen nachts:

  1. Varianten aus relativ starrem PMMA müssen vor dem Schlafengehen entfernt werden. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass das Material, aus dem sie hergestellt sind, keinen Sauerstoff durchlässt, was zu einem Sauerstoffmangel der Hornhaut führt, der zu ihrer Schwellung und Entzündung führt..
  2. Harte Variationen mit Gasdurchlässigkeitsfunktion. Haben eine gute Sauerstoffdurchlässigkeit, sollten aber nachts entfernt werden.
  3. Silikon-Hydrogel-Linsen, weich, gute Sauerstoffdurchlässigkeit, einige Hersteller haben dieses Produkt so modifiziert, dass die Linsen bis zu 30 Tage hintereinander nicht entfernt werden können!
  4. Hydrogelprodukte werden ebenfalls als weich eingestuft, sind jedoch nicht so gut belüftet, was bedeutet, dass Sie Ihre Augen vor dem Schlafengehen von ihnen befreien müssen.

Statistiken zufolge ist Schnarchen ein häufiges Problem, von dem jeder Dritte betroffen ist. Obwohl dieses...

Warum mit Linsen schlafen ist gefährlich

Es muss beachtet werden, dass alle Kontaktsichtkorrekturen ein Fremdkörper für das Auge sind, auch solche Kontaktlinsen, in denen Sie auf Drängen der Hersteller die ganze Nacht schlafen können, sorgfältige Pflege benötigen und regelmäßig aus den Augen entfernt werden müssen. Trotz der Tatsache, dass sie Sauerstoff durchlassen, fangen sie Staub- und Schmutzmikropartikel ein, die aus der Umgebung auf die Schleimhaut gelangen. Mikropartikel enthalten wahrscheinlich Viren und Bakterien, die Entzündungen verursachen können und sich frei auf der Hornhaut niederlassen.

Warum längerer Schlaf mit Linsen nicht erlaubt ist

Alle oben genannten Komplikationen können auftreten, wenn Sie mit Linsen schlafen, die ständig getragen werden. Bei eintägigen Optionen ist die Situation dann noch heikler. Experten sagen, dass eintägige Sehkorrekturen dünner sind als solche, die für einen kürzeren Zeitraum verwendet werden können. Sie tolerieren jedoch keine Desinfektionslösungen und verlieren ihre Eigenschaften.

Solche Produkte, die nachts an ihrem "Arbeitsplatz" verbleiben, sind einer lokalen Schleimhautimmunität ausgesetzt und zersetzen sich buchstäblich daraus. Zersetzungsprodukte in Kombination mit Staubpartikeln und Mikroorganismen können viele nachteilige Auswirkungen haben, weshalb Sie in solchen Linsen nicht schlafen sollten.

Jeder kennt die Gefahren einer Verletzung des normalen Schlafes. Bei der Erwähnung solcher Störungen...

Wann können Sie Ihre Linsen nachts nicht entfernen?

Träger von Kontakt- "Assistenten" sind in der Regel immer und überall mit allem ausgestattet, um sie unter extremsten Bedingungen zu extrahieren. Wenn dies aus objektiven Gründen in keiner Weise möglich ist, können Sie sich auf Ihr eigenes Glück verlassen und eine Nachtruhe einlegen.

Es ist absolut "legal", die Produktvarianten, die rund um die Uhr getragen werden sollen, nicht zu entfernen. Sie sind auf Reisen unverzichtbar, da sie keinen Platz mehr in der Tasche mit Zubehör (Lösungen, Behälter usw.) beanspruchen müssen. Es gibt sogar Linsen, in denen Sie einen ganzen Monat lang jeden Tag laufen und schlafen können.!

Unabhängig davon lohnt es sich, Produkte in Betracht zu ziehen, die speziell für die Installation im Schlaf hergestellt wurden. Sie werden orthokeratologisch genannt. Ihre Aufgabe ist es, die Konfiguration des optischen Systems des Auges eines kurzsichtigen Patienten so zu ändern, dass sich sein Sehvermögen verbessert. Solche optischen Elemente übertragen natürlich perfekt Sauerstoff und verursachen keine Hornhauthypoxie..

Meinung von Ärzten

Jeder erfahrene Arzt gibt eindeutige Ratschläge: Nehmen Sie alle Linsen vor dem Schlafengehen ab. Ein 24-Stunden-Fremdkörper auf der Hornhaut erhöht die Wahrscheinlichkeit von viralen, bakteriellen und allergischen Komplikationen um ein Vielfaches. Sie können wiederum sowohl korrigierte als auch irreversible Sehstörungen verursachen, bis hin zu deren Verlust..

Es ist zu beachten, dass Träger von Kontaktsichtkorrektoren immer die folgenden Empfehlungen einhalten sollten:

  • Befolgen Sie die Anweisungen des Herstellers für Produkte und Zubehör genau.
  • Halten Sie Ihre Hände immer sauber, wenn Sie mit Sehkorrekturen umgehen.
  • Wenn Sie plötzlich mit Linsen schlafen müssen, tropfen Sie feuchtigkeitsspendende Augentropfen vor und nach dem Schlafengehen. Diese einfache Technik hilft, das Gefühl von Trockenheit und das Anhaften des Linsenapparats an der Hornhaut zu vermeiden und zusätzlich die Schleimhaut zu reinigen.
  • Wenn Sie unangenehme und ungewöhnliche Empfindungen beim Tragen von "zweiten Augen" haben, geben Sie die Produkte zugunsten einer Brille auf und versuchen Sie, so bald wie möglich einen Augenarzt zu konsultieren, um weitere Taktiken zu erörtern.

Die Schwangerschaft ist eine wichtige und verantwortungsvolle Zeit für jede Frau. Eine Reihe schwerwiegender Veränderungen finden im Körper statt und...

Kontaktlinsen sind wie Brillen ein "Medikament" für Menschen mit Sehschärfe. Es sollte beachtet werden, dass zum Kauf sogar ein Rezept erforderlich ist. Es ist besser, ein optisches Gerät unter Aufsicht eines Augenarztes zu wählen, da der Arzt Ihnen erklärt, wie Sie mit Hilfe von Linsen das Sehvermögen korrigieren können, während Sie sich tagsüber wohl fühlen und alle möglichen Komplikationen vermeiden.

Anfänger werden ermutigt, mit Einwegoptionen zu beginnen. Ihre objektiven Vorteile: Sie erfordern keine zusätzliche Verarbeitung. Im Falle einer erfolglosen Einstellung aufgrund von Unfähigkeit können Sie einfach ein neues Paar nehmen, sie haben eine geringere Dicke und verursachen im Gewöhnungsstadium weniger Unbehagen.

Ergebnis

Kontaktlinsen sind eine bequeme und ziemlich kostengünstige Möglichkeit, das Problem der unzureichenden Sehschärfe zu beseitigen.

Produkte, die ursprünglich nicht für das 24-Stunden-Tragen vorgesehen sind, können entzündliche und / oder allergische Komplikationen verursachen, aufgrund derer ein vollständiger und irreversibler Verlust des Sehvermögens möglich ist..

Wenn möglich, ist es besser, alle Kontaktsichtkorrekturen während des Nachtschlafes zu entfernen. Dies gilt nicht nur für orthokeratologische Geräte, die aufgrund ihres einzigartigen Designs die Form des optischen Apparats des Auges einer Person mit Myopie beeinflussen und ihr Sehvermögen verbessern.

Befolgen Sie bei der Verwendung von Kontaktaugen immer die Empfehlungen des Herstellers zur Pflege und Verwendung. Halten Sie Ihre Hände und alle speziellen Zubehörteile immer sauber.

Wenn Sie unangenehme Augensymptome haben, verzögern Sie nicht die Reise zum Arzt, wechseln Sie die Linse gegen eine Brille und vereinbaren Sie einen Termin. Selbst geringfügige Beschwerden können den Beginn eines schwerwiegenden Entzündungsprozesses auslösen..

Kann ich in Kontaktlinsen schlafen??


Die Mehrheit der Menschen, die Kontaktlinsen zur Sehkorrektur verwenden, weigert sich, diese vor dem Schlafengehen abzunehmen. Jemand ist faul, andere vergessen einfach, das "Accessoire" loszuwerden. Die Hersteller versichern heilig, dass es keinen Schaden anrichten wird, wenn sie die Nacht mit ihnen verbringen. Ist es wirklich so? Ist es möglich, in Kontaktlinsen zu schlafen, ohne die Gesundheit zu schädigen??

Die Meinungen von Experten zu diesem Thema sind unterschiedlich. Man sollte jedoch berücksichtigen, dass ein längerer Gebrauch von Linsen einen Verstoß gegen die Hygienevorschriften und eine erhöhte Belastung der Augen darstellt..

Ist Schlaf in Linsen erlaubt?

Wenn das optische Gerät nicht für das langfristige Tragen geeignet ist, kann ein Verstoß gegen die Regeln seines "Betriebs" zu so schwerwiegenden Komplikationen wie Hornhautödemen oder entzündlichen Augenerkrankungen führen. Nachts sollten müde Augen ruhen. Entfernen Sie daher vor dem Schlafengehen die Linsen und legen Sie sie in eine Desinfektionslösung. Die Einhaltung der Grundregeln verhindert die Ausbreitung einer Infektion.

Ist es in Ordnung, mit täglichen Kontaktlinsen zu schlafen? Ein kurzer Ruhetag (bis zu zwei Stunden) schadet Ihrer Gesundheit nicht. Das einzige ist, dass nach dem Schlafen Trockenheit der Augen zu spüren ist, da der Prozess ihrer Hydratation ein wenig "unterbrochen" war. Um Beschwerden loszuwerden, reicht es aus, feuchtigkeitsspendende Tropfen aufzutragen..

Augenärzte verbieten strengstens, Tageslinsen über Nacht zu lassen! Da für ihre Herstellung Materialien verwendet werden, die schnell unbrauchbar werden.

Sie zeichnen sich durch geringe Dichte und geringen Durchsatz aus. Wenn sie regelmäßig verlängert werden, sammeln sich Mikroben an der Oberfläche, die sich sicher in die Augen „bewegen“ und die Entwicklung schwerwiegender Pathologien provozieren können. Ein solches optisches Gerät war ursprünglich nicht für die wiederholte Verwendung vorgesehen, es verliert seine Eigenschaften in kurzer Zeit und wird unbrauchbar..

Wenn Sie versehentlich in Ihren Linsen einschlafen, geraten Sie nicht in Panik. Ihr Sehvermögen geht dabei nicht verloren. Wenn Sie aufwachen, entfernen Sie sie zuerst, nachdem Sie Ihre Hände gut mit Wasser und Seife gewaschen haben. Möglicherweise treten Symptome wie Juckreiz, Brennen oder Rötung auf. Feuchtigkeitsspendende Tröpfchen helfen, sie loszuwerden. Wenn Sie Probleme mit der Sehfunktion haben, machen Sie sich keine Sorgen. In höchstens einem Tag wird sie sich erholen.

Orthokeratologie-Linsen

Dieses optische Gerät sollte einer separaten Kategorie zugeordnet werden. Mit ihrer Hilfe behandeln Augenärzte Myopie. Sie sind speziell für die Nachtzeit erstellt.

Linsen helfen, Korpulenz und die Form der Hornhaut vorübergehend zu korrigieren und ihre optische Leistung zu ändern. Sie sind zu 100% durchlässig, sodass die Augen die erforderliche Sauerstoffdosis vollständig erhalten.

Hydrolische Kontaktlinsen

Entwickelt für den Tagesgebrauch, da es eine geringe Bandbreite (30%) hat. Wenn Sie sie über Nacht stehen lassen, erhält die Hornhaut dementsprechend nicht genügend Sauerstoff, was sich negativ auf den Stoffwechsel auswirkt..

Verstöße gegen die Regeln für die "Verwendung" von Linsen sind mit Problemen wie Rötung des Augapfels, Brennen und Juckreiz konfrontiert. Wenn Sie ein optisches Gerät, das für den Tagesgebrauch ausgelegt ist, häufig über Nacht stehen lassen, entstehen früher oder später gefährliche virale Augenkrankheiten..

Hydrolische Silikon-Kontaktlinsen

Kann lange getragen werden. Sie wurden ursprünglich speziell für den Nachtschlaf entwickelt. Für ihre Herstellung werden Hightech-Materialien mit 100% Durchsatz verwendet. Aufgrund dieser Tatsache ist ein Sauerstoffmangel der Hornhaut ausgeschlossen.

Obwohl die Hersteller behaupten, dass ihre "Idee" für den Nachtgebrauch sicher ist, sind Augenärzte zuversichtlich, dass es am besten ist, sie vor dem Schlafengehen auszuziehen. Was passiert, wenn Sie zwei Stunden lang in Linsen einschlafen? Macht nichts! Das einzige, was Sie beunruhigen wird, sind trockene Augen, die mit Hilfe von Tröpfchen leicht entfernt werden können..

Hören Sie bei der Auswahl von Objektiven nicht auf den Rat von Freundinnen und vertrauen Sie keinen Werbespots. Ein Mittel, das für andere Menschen wirkt, wirkt möglicherweise nicht für Sie. Konsultieren Sie daher vor dem Kauf unbedingt einen Augenarzt.!

In welchen Kontaktlinsen können Sie schlafen??

Die meisten Hersteller präsentieren ihre Produkte als Produkt für den Tagesgebrauch, in dem Sie tagsüber schlafen können, jedoch maximal ein paar Stunden. Wenn Sie regelmäßig in Linsen einschlafen, die eine "Haltbarkeit" von zwei Wochen haben, nutzen sie sich schneller ab und nach sieben Tagen kann das optische Gerät weggeworfen werden.

Viele Benutzer beachten den Rat von Fachleuten nicht und genießen weiterhin eine Nachtruhe, ohne ihre Linsen zu entfernen. Daher haben die Entwickler des "Zubehörs" ein Material mit maximalem Durchsatz erstellt. Einige Modelle sind vor unseren Augen nicht einmal wahrnehmbar.

Nur ein Augenarzt kann ein optisches Gerät verschreiben oder ändern. Wenn Sie ein Produkt selbst auswählen, laufen Sie Gefahr, Ihr Sehvermögen vollständig zu beeinträchtigen oder die Entwicklung zusätzlicher "Wunden" zu provozieren..

Objektive können in verschiedenen Modi verwendet werden:

  • Flexibel. Bei Bedarf tagsüber über Nacht stehen lassen (maximal ein- oder zweimal!)
  • Tag. Tragen Sie es zehn bis zwölf Stunden lang und ziehen Sie es vor dem Schlafengehen aus.
  • Kontinuierlich. Die Fähigkeit, sieben bis dreißig Tage in den Linsen zu bleiben, ohne sie zu entfernen. Geeignet für einen Abend.

Ein längerer Tragezustand birgt viele Gefahren und ist absolut nicht für Menschen mit hochempfindlichen Augen geeignet.

Wenn die Kontaktlinsen an der Hornhaut haften, versuchen Sie nicht, sie abzuziehen und mit Gewalt zu entfernen. Sie können Ihre Gesundheit irreparabel schädigen. Verwenden Sie feuchtigkeitsspendende Tropfen und wiederholen Sie den Vorgang.

Ausgabe

Können Sie nachts in Tageslinsen schlafen? Nein! Es wird empfohlen, dass Sie jedes optische Gerät vor dem Schlafengehen entfernen. Ihre Augen sollten sich ausruhen, und wenn es einen "Zaun" gibt, ist dies problematisch.

Wie Sie die täglichen farbigen Linsen richtig verwenden, erfahren Sie im Video

Ist es sicher, in Linsen zu schlafen: grundlegende Tipps und Mythen

Die Verwendung von Kontaktlinsen zur Korrektur von Sehstörungen ist sowohl bei Ärzten als auch bei Patienten üblich. Viele Patienten vergessen jedoch, sie auszuziehen, bevor sie sich nachts ausruhen oder tagsüber schlafen. Kann ich in Kontaktlinsen schlafen? Es gibt viele Mythen zu diesem Thema: Jemand sagt, dass man tagsüber in Tageslinsen schlafen kann, jemand wirbt für Linsen, von denen sogar empfohlen wird, nachts nicht abzunehmen. All diese Fragen müssen genauer erörtert und alle bestehenden Missverständnisse ausgeräumt werden.

Haupttypen von Objektiven

Moderne Kontaktlinsen

Ein wichtiges Unterscheidungsmerkmal aller Kontaktlinsen ist das Material, aus dem ihre Basis besteht. Er bestimmt die mögliche Tragedauer während des Tages sowie die Verwendungsmerkmale. Folgende Materialien werden für ähnliche Produkte unterschieden:

  • Hartes Polymethylmethacrylat, Produkte, aus denen es aufgrund möglicher Haftung an der Oberfläche der Hornhaut und Verletzung ihrer Sättigung mit Luftsauerstoff nicht länger als 12 Stunden tragen darf. Wenn eine Person mit solchen Linsen einschläft, kann dies schwerwiegende Folgen haben..
  • Produkte aus starrem, aber gasdurchlässigem Material können die Hornhaut nicht ernsthaft schädigen, müssen jedoch auch vor dem Schlafengehen entfernt werden.
  • Wenn das Hauptmaterial Silikongel ist, können diese Kontaktlinsen fast den ganzen Tag getragen werden. Nach den Zusicherungen des Herstellers kann eine Person sogar tagsüber (nicht mehr als 1-1,5 Stunden) darin schlafen. Es sind Silikonprodukte, die den Sauerstoff am besten passieren lassen und keinen Einfluss auf die Stoffwechselprozesse in der Hornhaut des Auges haben..
  • Orthokeratologie-Geräte können verwendet werden, um Myopie zu korrigieren. In der Regel werden solche Kontaktlinsen wegen ihrer positiven Wirkung auf die Hornhaut zum nächtlichen Tragen empfohlen..

Wenn Sie das Material verstehen, aus dem ophthalmologische Produkte hergestellt werden, können Sie verstehen, ob es möglich ist, in Linsen zu schlafen, oder ob es besser ist, es abzulehnen.

Warum können Sie nicht in Linsen schlafen und was passiert, wenn Sie gegen diese Empfehlung verstoßen? In einem solchen Fall steigt das Risiko einer Hornhautreizung und der damit verbundenen infektiösen und nicht infektiösen Erkrankungen erheblich an..

Was kann passieren, wenn Sie darin einschlafen??

Der Mann schlief in Kontaktlinsen ein

Wenn eine Person Tag und Nacht mit Kontaktlinsen einschlafen möchte, kann dies zu einer Reihe unangenehmer Folgen führen. Erstens ist es aufgrund von Mangelernährung der Hornhaut möglich, Ödeme und Entzündungen zu entwickeln, die zu verschiedenen Augenkrankheiten infektiöser und nicht infektiöser Natur führen können. In diesem Zusammenhang wird allen Patienten vor dem Schlafengehen empfohlen, Sehkorrekturen aus ihren Augen zu entfernen und sie in eine spezielle Desinfektionslösung zu legen. In diesem Fall können sich die folgenden Krankheiten entwickeln.

  1. Eine häufige Bindehautentzündung ist die häufigste Erkrankung in einer ähnlichen Situation, die mit einer Reizung der Augenschleimhaut infolge ihres Austrocknens und der Anhaftung an eine virale oder bakterielle Infektion verbunden ist. In diesem Fall sollten Sie sich immer an Ihren Arzt wenden und vorübergehend eine normale Brille tragen..
  2. Gefäßerkrankungen, die mit dem Eindringen einer großen Anzahl kleiner Arterien in die Hornhaut verbunden sind, die normalerweise überhaupt nicht mit Blut versorgt wird. Dies führt zu verschwommenem Sehen und einer signifikanten Verschlechterung des Sehvermögens..
  3. Keratitis, die durch die Entwicklung eines entzündlichen Prozesses in der Hornhaut gekennzeichnet ist, der zu schwerwiegenden Komplikationen führen kann, da chirurgische Eingriffe erforderlich sind, um diesen Abschnitt des Augapfels zu ersetzen und wiederherzustellen.
  4. Ein ulzerativer Prozess in den Geweben der Hornhaut, der mit der Entwicklung einer infektiösen Infektion verbunden ist oder steriler Natur ist.
  5. Das langfristige Tragen von Linsen, einschließlich der am häufigsten verwendeten Acuvue (Acuvue), kann zu Allergien gegen das Material führen, aus dem diese Produkte hergestellt werden. Es ist wichtig zu beachten, dass es auch Reaktionen auf Pflegelösungen gibt, die auch bei der Identifizierung der Ursachen solcher Symptome berücksichtigt werden müssen..

Komponenten der Linsenlösung können Reaktionen hervorrufen

Bei Einwegprodukten gibt es bestimmte Nuancen. Wenn eine Person denkt "Ich werde tagsüber eine Stunde schlafen", kann sie nicht entfernt werden. Meistens treten jedoch nach dem Aufwachen leichte Beschwerden in den Augen auf, die mit Trockenheit der Schleimhaut am Kontaktpunkt der Linse verbunden sind. Die Verwendung spezieller Feuchtigkeitstropfen kann solche Probleme lösen. Es ist wichtig zu beachten, dass Hersteller solcher Produkte immer noch empfehlen, Linsen zu entfernen, bevor sie in beliebiger Länge ruhen..

Es ist sehr wichtig, die Gebrauchsanweisung sorgfältig zu lesen, bevor Sie Produkte zur Sehkorrektur verwenden.

Einwegprodukte sollten nicht über Nacht in den Augen bleiben. Die Materialien, aus denen sie hergestellt sind, lassen keine Luft durch, was zu einem Sauerstoffmangel der Hornhaut und einem Austrocknen der Schleimhaut führt. Infolgedessen steigt das Risiko, einen Infektionsprozess in den Membranen des Auges zu entwickeln, signifikant an..

Es ist wichtig, auf die individuellen Merkmale jeder Person zu achten. Wenn bei einem Patienten ein kurzer Schlaf in den beliebtesten Linsen der Marke Acuvue nicht zu Trockenheit und Unbehagen führt, kann ein anderer Patient während dieser Zeit eine signifikante Entzündung entwickeln..

Wenn die Linsen nicht über Nacht entfernt werden können?

Sehr oft sind Menschen, die oft geschäftlich oder privat unterwegs sind, mit einer Situation konfrontiert, in der die Linsen vor dem Schlafengehen nicht entfernt werden können. Was ist in solchen Fällen zu tun? Die optimale Lösung für das Problem ist die Verwendung von Einwegprodukten, die tagsüber 9 bis 13 Stunden lang getragen werden und anschließend entsorgt werden. Solche Dinge werden einfach vor dem Schlafengehen entfernt und weggeworfen. Es ist wichtig zu verstehen, dass Sie am nächsten Tag ein neues Produktpaar benötigen. Dies ist in der Regel der Ansatz, den Reisende wählen..

Manchmal sind Menschen jedoch gezwungen, mit ihren normalen Linsen zu reisen, die monatelang halten und lange genug halten. Was ist in diesem Fall zu tun? Achten Sie auf Reisen immer auf besondere Pflegekits für Augenprodukte.

  • Behälter zur vorübergehenden Aufbewahrung von Linsen. In jüngster Zeit wurden spezielle Behälter mit kleinen Spiegeln hergestellt, um das An- und Abnehmen von Linsen zu erleichtern..
  • Kleine Kunststoffpinzette für ähnlich weiche Materialien.
  • Desinfektionslösung, in die die Produkte während der Nachtruhe gegeben werden.

Wenn Sie diese Tipps befolgen, können Sie auf langen Reisen oder erzwungenen Reisen aus der Stadt keine nennenswerten Probleme mit dem Tragen von Linsen haben.

Welche Linsen können Sie nachts tragen??

Weiche Linsen, die bis zu 30 Tage getragen werden können, ohne sie zu entfernen

Hersteller von ophthalmologischen Produkten wissen seit langem, dass die Herstellung von Linsen, die Tag und Nacht schlafen können, die Popularität ihres Unternehmens bei allen Anwendern erheblich steigern wird. Aus diesem Grund gibt es spezielle Acuvue-Linsen, die wir im Schlaf über Nacht einwirken lassen können. Eine solche Situation verkürzt jedoch die Nutzungsdauer um die Hälfte - von 14 Tagen auf 7 Tage.

Darüber hinaus konnten einige Hersteller dieses Problem vollständig lösen, indem sie Produkte entwickelten, die auch nachts 2-4 Wochen lang überhaupt nicht entfernt werden können. Dies sind Objektive von Air Optix und Pure Vision, in denen Sie schlafen können. Es ist wichtig zu verstehen, dass es trotz ähnlicher Aussagen einer Reihe von Herstellern immer noch nicht empfohlen wird, ständig Linsen zu tragen, da dies häufig zu Trockenheit der Bindehaut führt und das Risiko für entzündliche Erkrankungen erhöht. Gleiches gilt für alle farbigen Produkte..

In welchen Objektiven kann ich schlafen und wie lange? Es gibt eine Reihe von Produkten der Firma Acuvue, mit denen Sie tagsüber 1-2 Stunden lang einschlafen können, ohne dass dies Auswirkungen auf die Augen hat..

Was tun, wenn Komplikationen auftreten??

Wenn der Patient entschied, dass es möglich ist, in den Linsen zu schlafen, sich aber in dem Moment, in dem er einschlief oder aufwachte, unwohl fühlte, muss er einen Augenarzt konsultieren. Eine ähnliche Taktik sollte gewählt werden, wenn eine trockene oder gerötete Augenschleimhaut auftritt. Nur ein Arzt kann die am besten geeignete Behandlung richtig und genau diagnostizieren und verschreiben.

Wenn Sie Probleme haben, müssen Sie einen Arzt aufsuchen

Prävention ist viel billiger und manchmal wirksamer als Nachbehandlung. In dieser Hinsicht sollte jeder Linsenträger mit den Regeln seiner Verwendung vertraut sein und diese strikt befolgen. Mit diesem Ansatz können Sie unangenehme Auswirkungen bei der Verwendung von Linsenprodukten vermeiden. Detaillierte Empfehlungen zur Verwendung von Linsen erhalten Sie von einem Augenarzt oder Optiker.

Kann ich in Kontaktlinsen schlafen??

Kontaktlinsen sind sehr praktisch und in vielerlei Hinsicht bequemer als Brillen. Plus die Frage der Ästhetik: Nun, nicht jeder braucht eine Brille. Linsen, die richtig auf einen Optiker abgestimmt sind und bequem und weich passen, werden so zu einem Teil von Ihnen, dass Sie einfach ihre Anwesenheit in Ihren Augen vergessen können. Aber Sie sollten dies nicht tun... Es wird insbesondere nicht empfohlen, in Linsen zu schlafen.

Warum Sie nicht in Linsen schlafen können?

In vielen Situationen kann es einfach keine Kraft für das 30-Sekunden-Ritual geben, die Linsen aufgrund von Müdigkeit zu entfernen, oder Sie sind tagsüber versehentlich eingeschlafen, im Bus, im Flugzeug, plötzlich über Nacht außerhalb des Hauses geblieben und es gab keinen Behälter mit der Lösung bei Ihnen. Die Rötung der Augen beim Aufwachen und Jucken zeigt deutlich, dass das Schlafen in den Linsen nichts Gutes für sie war. Was passiert also, wenn Sie in Linsen einschlafen??

Es tritt ein schweres Hornhautödem auf. Dies geschieht aufgrund von Sauerstoffmangel: Während er Linsen trägt, ist es für ihn schwieriger, ans Auge zu gelangen. Und wenn deine Augen geschlossen sind, ist es noch schwieriger. So schaffen Sie selbst eine Barriere für den Durchgang von Sauerstoff, die für die Gesundheit der Augen sehr wichtig ist..

Was weiter? Hornhautödeme können Erosion verursachen. Hornhauterosion ist eine schwere Krankheit, die nicht nur Rötung, Juckreiz und Schmerzen verursacht, sondern auch Photophobie und sogar verschwommenes Sehen. Außerdem wird während der Erosion die Schutzschicht so gestört, dass das Infektionsrisiko stark zunimmt..

Selbst ein kurzes Nickerchen mit Linsen kann ernsthafte Probleme verursachen. Daher wird nicht empfohlen, mit eingeschalteten Linsen zu schlafen. Sobald Sie Ihre Augen schließen, schwillt die Hornhaut an und dies geschieht, bis Sie sie wieder öffnen. Unsere Augen sind anfällig für leichte Reibungen und Beschädigungen, selbst bei einem einfachen Blinzeln der Linse. Sollten wir dazu die schweren, lang anhaltenden Schläge auf die Augen in Form eines Traums hinzufügen? Daher müssen auch Tageslinsen vor dem Schlafengehen aus den Augen entfernt werden..

Wenn Sie zu allergischen Reaktionen neigen und Ihre Augen eher trocken sind, kann das Schlafen in Linsen sogar Allergien auslösen. Dann können Sie sie überhaupt nicht tragen. Warum sollten Sie sich dieser bequemen Sache berauben??

So entfernen Sie eine Linse aus Ihrem Auge?

Was ist, wenn die Arbeit bereits erledigt wurde? Tragen Sie vor und nach dem Schlafen eine Feuchtigkeitscreme auf Ihre Augen auf. Besonders nach dem Schlafen. Versuchen Sie nicht, die Linsen unmittelbar nach dem Aufwachen vor dem Eintropfen zu entfernen: Sie können schwere Verletzungen verursachen! Ein Kratzer auf der bereits erschöpften Hornhaut des Auges wird die Situation erheblich verschlimmern. Seien Sie vorsichtig und tragen Sie immer einen Behälter mit Lösung bei sich. Besser noch, ein Ersatzlinsenpaar.

Warum Sie nicht in Kontaktlinsen schlafen können

Sicherlich ist jeder von Ihnen (Menschen, die Kontaktlinsen tragen) mindestens einmal in ihnen eingeschlafen. Ich wette, es gibt diejenigen unter Ihnen, die überhaupt keine Angst haben, regelmäßig zu schlafen, ohne ihre Linsen zu entfernen, aber dies bedeutet nicht, dass solche Aktivitäten sicher sind. Das Schlafen in Kontaktlinsen ist strengstens untersagt! Natürlich gibt es Produkte (und Sie haben vielleicht schon darüber gelesen), die mehrere Tage ohne Abheben getragen werden können, aber wir sprechen von Modellen der weichen Komfortklasse. Und selbst dann raten Augenärzte nicht, in ihnen zu schlafen. Was können wir über konventionelle Modelle sagen...

Warum Sie nicht in Linsen schlafen können

Es gibt eine Reihe von Gründen, warum dies strengstens verboten ist. Lass sie uns kennenlernen.

  1. Unabhängig von den Kosten oder der Qualität des Materials können Kontaktlinsen nicht länger als zehn Stunden getragen werden, da die Augen ruhen müssen. Wie Sie wissen, wird die Hornhaut tagsüber ständig durch Blinken benetzt, nachts jedoch, wenn die Augenlider ständig geschlossen sind, geschieht dies nicht mehr. Am nächsten Morgen werden die Augen rot und trocknen aus ("als ob Sand gegossen würde"), aber das ist nicht das Schlimmste.

Die maximale Tragezeit sollte 10 Stunden nicht überschreiten

Beachten Sie! Wenn Sie immer noch in den Linsen einschlafen und morgens keine Möglichkeit haben, sie zu entfernen, tropfen Sie Ihre Augen zumindest mit einer Mehrzweck-Aufbewahrungslösung. Dies dient dazu, trockene Augen zu beseitigen, wenn auch teilweise.

  1. Der nächste Grund ist ein Sauerstoffmangel, der Augenkrankheiten verursachen kann. Dies gilt nicht nur für den Schlaf, sondern auch für das Tragen über mehrere Tage. Denken Sie daran: Sauerstoffmangel ist ein sicherer Weg, um eine Infektion zu bekommen!
  2. Das dritte Argument ist die Unfähigkeit der Augen, sich nachts effektiv zu reinigen. Auf den Linsen bilden sich Proteinablagerungen (und nicht nur), die Krankheiten verursachen können.
  3. Menschen, die in Linsen schlafen, haben ein 9 (!) Mal höheres Risiko, eine ulzerative Keratitis zu entwickeln als gewissenhafte Linsenträger.
  4. Schließlich ist aufgrund der Vorrichtungen ein vollständiger Abfluss von Kohlendioxid nicht möglich. Folglich wird die Hornhaut anfälliger für alle Arten von Mikroben..

Idealer Lebensraum für Mikroorganismen

Übrigens über Mikroben. Ich möchte dich nicht erschrecken, aber einige werden es nicht anders verstehen. Es ist natürlich ein Witz, aber wenn Sie die Geschichten über den taiwanesischen Studenten Lian Kao nicht gehört haben, empfehle ich Ihnen, das folgende Material sorgfältig zu lesen. Wenn Sie diese Geschichte kennen, können Sie den nächsten Abschnitt überspringen..

Lian Kaos schreckliche Geschichte

Lian Kao (23, Taiwan) hat teuer dafür bezahlt, dass sie ihre Linsen sechs Monate lang nicht entfernt hat. Während ihrer Nachlässigkeit haben sich einzellige Bakterien Acanthamoeba, die in fast allen Ländern der Welt verbreitet sind, auf der inneren Oberfläche angesammelt. Sie brauchten sechs Monate, um... die Augäpfel des Mädchens zu essen!

Der Augapfel des armen Lian Kao

Persönlich glaube ich kaum, dass eine Person im Allgemeinen in der Lage ist, Linsen so lange zu tragen, ohne sie zu entfernen, aber diese Informationen wurden in vielen Veröffentlichungen veröffentlicht. Deshalb muss man glauben. Ich weiß nicht, vielleicht hatte Liane noch nie von den Tragevorschriften gehört oder war einfach faul, aber infolgedessen hatten die Bakterien einen irreparablen Einfluss auf die Gesundheit des Mädchens. Sie aßen buchstäblich ihre Augen und die Studentin erblindete. Diese Krankheit wird als akanthamöbische Keratitis bezeichnet - sie unterscheidet sich darin, dass sie sich über mehrere Jahre entwickeln kann und der Patient von der Krankheit erfährt, wenn nichts behoben werden kann.

Video - Objektive aßen die Augen des Mädchens

Das ist die unangenehme und traurige Geschichte. Nun, lass uns weitermachen.

Verzweifelte Situation oder Schlafen nicht zu Hause

Wenn Sie die Nacht nicht zu Hause verbringen möchten, ist es ratsam, den Behälter und die Mehrzwecklösung mitzunehmen. Aber es gibt Notsituationen, in denen es Zeit ist, ins Bett zu gehen, und die Person nicht zu Hause ist und keinen Behälter oder keine Lösung hat. Was ist zu tun? Zunächst müssen die Geräte noch entfernt werden. Wenn Sie morgens ohne sie nach Hause kommen können, legen Sie die Produkte in ein Glas Wasser.

Wenn Sie die Nacht nicht zu Hause verbringen möchten, bringen Sie die Lösung mit einem Behälter mit

Beachten Sie! Reinigen Sie sie anschließend gründlich mit einer Lösung, bevor Sie sie wieder aufsetzen.!

Stellen Sie die Linsen als letzten Ausweg in ein Glas Wasser

Wenn Sie mit aufgesetzten Linsen schlafen, werden Ihre Augen rot und trocken, was es schwierig macht, die „Helfer“ des Polymers von der Hornhaut abzureißen. Machen Sie in diesem Fall keine plötzlichen Bewegungen, da Sie sonst das Auge verletzen oder im schlimmsten Fall die Hornhaut abreißen. Das menschliche Auge ist ein äußerst empfindliches und empfindliches Organ. Es ist notwendig, ein wenig Lösung oder gewöhnliche Augentropfen zu tropfen. Danach werden die Linsen weicher und können leicht entfernt werden.

Tragen Sie eine Mehrzwecklösung auf die Augen auf, um sie zu erweichen

Zweitens kann sich das Sehvermögen verschlechtern (zumindest scheint es Ihnen dort). Aber das ist nur vorübergehend, bald wird alles wiederhergestellt.

Wenn Sie es schaffen, eine so "lustige" Nacht zu verbringen, suchen Sie am nächsten Tag einen Augenarzt auf, der überprüft, ob Ihre Augen nicht beschädigt sind. Es wird auch empfohlen, eine Weile eine Brille zu tragen..

Lassen Sie den Augenarzt eine umfassende Augendiagnose durchführen

In welchen Linsen können Sie schlafen?

Moderne Silikonhydrogelmodelle der Komfortklasse sind sehr sauerstoffdurchlässig, weshalb sie die beste Option zum Schlafen sind (natürlich, wenn es keinen anderen Ausweg gibt). Und selbst dann raten Augenärzte nicht davon ab - maximal mehrere Stunden Kurzzeitschlaf oder eine volle Nacht, gefolgt von einer Tragepause. Darüber hinaus sollte dies alles von einem Arzt überwacht werden. Laut Herstellern von Objektiven wie Pure Vision oder Focus Niqht & Day liegen die ununterbrochenen Tragezeiten zwischen 10 und 30 Tagen.

Beachten Sie! Diese Periode hängt von den individuellen Eigenschaften des Organismus ab, insbesondere vom "Zustand der Tränen" (der Proteinkonzentration in Tränen). Darüber hinaus sollte die Tragedauer gemäß dem vom Arzt festgelegten Zeitplan schrittweise verlängert werden..

Video - Silikon-Hydrogel-Linsen

Aber jetzt wissen Sie, warum Sie nicht in Linsen schlafen können. Ich glaube aufrichtig, dass keiner von Ihnen dies tun wird (selbst wenn er es zuvor getan hat), weil die Konsequenzen, wie Sie gesehen haben, die traurigsten sein können. Pass auf deine Augen auf!

Ist es möglich, in Linsen zu schlafen

Manchmal schlafen Menschen versehentlich in ihren Linsen ein und vergessen nur, sie abzunehmen. Am nächsten Morgen werden sie von der Frage gequält: Kann man in Linsen schlafen? Was passiert, wenn Sie sie mehrere Tage lang nicht ausziehen??

Typen und Eigenschaften

Heute gibt es nur noch eine Vielzahl von ophthalmischen Kontaktmitteln. Sie sind weich und hart, für den dauerhaften Gebrauch und eines Tages bestimmt. Sie werden in verschiedenen Durchmessern und auf unterschiedliche Weise hergestellt. Basierend auf dem Material werden sie in 3 Hauptgruppen unterteilt..

  1. Hydrogel. Diese Polymere enthalten große Mengen Wasser. Außerdem können wir den Moment feststellen, in dem sie Luft ziemlich erträglich durchlassen. Und das Minus ist eine hohe Weichheit, die es schwierig macht, sie zu verwenden.
  2. Silikonhydrogel. Sie haben weniger Wasser und sind dank des Silikons besser atmungsaktiv. Sie werden auch als atmungsaktiv bezeichnet. Produkte sind dicht und können ziemlich lange verwendet werden.
  3. Wassergradient. In ihnen befindet sich ein Silikonhydrogelpolymer und außen ein ultraweiches Hydrogel. Sie sind atmungsaktiv, haben eine weiche Textur und eine ausgezeichnete Benetzung..

Aufgrund ihrer Lebensdauer sind sie in eintägige, zweiwöchige, monatliche, vierteljährliche, traditionelle unterteilt.

Der Vorteil von eintägigen ist, dass sie morgens angezogen und abends weggeworfen werden. Es gibt keine Frage zu ihrer Lagerung.

Wiederverwendbare Kontaktoptiken werden in einem speziellen Behälter in Lösung aufbewahrt. Sie werden vor dem Schlafengehen abgenommen und nach dem Aufwachen wieder angezogen..

Langlebige Produkte können wochenlang getragen werden.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass es Linsen gibt, in denen Sie schlafen können. Ein Optiker hilft Ihnen bei der Suche nach den richtigen. Es lohnt sich nicht, tagsüber zu schlafen, um das Sehvermögen zu korrigieren. Dies führt zu Komplikationen..

Nutzungsarten

Im Salon der Optik können Sie Produkte für verschiedene Anwendungen erwerben. Sie sind in 4 Hauptgruppen unterteilt. Es ist unbedingt erforderlich, die Regeln für ihren Betrieb zu befolgen. Die Art des Tragens wird durch den Feuchtigkeitsgehalt des Produkts und dessen Luftdurchlässigkeit beeinflusst.

Tag

Dieser Modus ist der beliebteste. Diese Optik sollte nur tagsüber verwendet werden..

Es besteht aus weichen Polymeren, die Sauerstoff durchlassen können. Augen von ihrer Verwendung röten nicht oder leiden unter Trockenheit.

Sie dürfen ca. 20 Stunden arbeiten. Es wird jedoch nicht empfohlen, nachts in solchen Linsen zu schlafen. Das geschlossene Augenlid blockiert den Zugang von Sauerstoff zur Hornhaut, und die Produkte selbst verschlimmern die Situation.

Sauerstoffmangel kann zu einer Schwellung der Augenoberfläche führen.

Flexibel

Sie müssen sie nachts nicht ausziehen, sollten es aber nicht immer tun - nur in seltenen Fällen. Zum Beispiel, wenn Sie die Nacht unterwegs verbracht oder auf einer Party übernachtet haben. Darüber hinaus müssen solche Produkte Silikonhydrogel sein.

Verlängert

Optische Geräte in diesem Modus können die ganze Woche über verwendet werden. Sie geben perfekt Luft ab. Sie haben einen zweiwöchigen Austauschplan. Eine Woche später müssen die alten weggeworfen und neue angezogen werden..

Kontinuierlich oder erweitert

Die Lebensdauer beträgt einen Monat. Nachdem sie weggeworfen und neue angezogen wurden. Ein Augenarzt hilft bei der Bestimmung des richtigen Typs.

Gefahren des Nachtgebrauchs

Wenn Sie in Linsen mit Tageskleidung einschlafen, können Komplikationen wie:

  • Sauerstoffmangel oder mit anderen Worten Hypoxie. Vor dem Hintergrund eines Sauerstoffmangels ist die Entwicklung verschiedener Augenkrankheiten möglich.
  • Bildung des "No Tears" -Syndroms. In diesem Fall tritt eine Rötung der Sklera auf, es treten Schmerzen auf und die Empfindlichkeit gegenüber hellem Licht nimmt zu..
  • Allergien und Infektionskrankheiten. Bei Verwendung mit Sehkorrekturgeräten sammeln sich allmählich verschiedene Ablagerungen an. Dies sind Quellen für schädliche Mikroorganismen, die zu einer ulzerativen Keratitis führen können..

Darüber hinaus kann das Sehvermögen einer Person abnehmen und andere Probleme auftreten, aufgrund derer es in Zukunft nicht mehr möglich sein wird, sie anzuwenden..

Merkmale des Tagesschlafes

Ist es möglich, tagsüber in Linsen zu schlafen, weil der Schlaf tagsüber kürzer ist als nachts? Wenn beispielsweise eine einmalig ähnliche Situation beim Transport eingeschlafen ist, passiert nichts Schreckliches. In Fällen, in denen dies ständig geschieht, sind Komplikationen möglich..

Wenn Sie tagsüber entspannen möchten, aber keine Lust haben, die Geräte abzunehmen, müssen Sie Optionen mit flexibler, längerer oder kontinuierlicher Nutzung erwerben. Nach dem Aufwachen müssen Sie feuchtigkeitsspendende Tropfen verwenden.

Schlafen Sie in farbigen Gegenständen

Im Moment werden sie nicht nur verwendet, um das Sehen zu korrigieren, sondern auch um die Farbe der Iris zu ändern. Das Schlafen in ihnen ist verboten. Die Geräte lassen keine Luft gut durch, daher sollte die Nutzungsdauer 8 Stunden nicht überschreiten.

Orthokeratologisch

Orthokeratologieprodukte werden nachts getragen und morgens entfernt. Während des Schlafes korrigieren sie die Form der Hornhaut und des Augapfels.

Meistens werden sie von Kindern benutzt, da sie keine Brille benutzen. Darüber hinaus helfen orthokeratologische Mittel, das Fortschreiten der Myopie zu stoppen. Sie werden nur nach Anweisung eines Spezialisten verwendet. Während des Betriebs sollten alle Anweisungen beachtet werden, um Komplikationen auszuschließen..

Orthokeratologische Spezialgeräte werden individuell ausgewählt und haben Kontraindikationen.

Komplikationen

Meist treten Komplikationen aufgrund der Nichteinhaltung der Tragevorschriften auf. Am häufigsten ist das Hornhautödem.

Dies geschieht, wenn Sie die für den Tagesgebrauch bestimmten Linsen längere Zeit nicht aus Beschädigungen entfernen und die Aufbewahrungsregeln nicht einhalten.

Bei einem Ödem der Hornhaut tritt eine Verschlechterung des Sehvermögens auf. Wenn diese Mittel zur Korrektur des Sehvermögens verwendet werden, treten Beschwerden auf. Wenn Sie die Kontaktoptik nicht mehr verwenden, verschwindet die Schwellung nach einer Woche..

Durch die Bildung von Kratzern auf der Oberfläche oder andere Schäden kann eine Augenpathologie - eine oberflächliche Keratitis - ausgelöst werden. Die Krankheit ist asymptomatisch. Die einzige Manifestation sind Flecken auf der Hornhaut. Verursacht Photophobie, anhaltende Tränenfluss und Blepharospasmus.

Um solche Komplikationen zu vermeiden, müssen Desinfektionsmittel und Keratoplastika verwendet werden..

Hornhauterosion kann bei unsachgemäßem Anlegen und Entfernen auftreten. Es kann sich auch um den Grund für den Langzeitbetrieb handeln. Beim Menschen werden bei Hornhauterosion Schmerzen, Tränenfluss und Photophobie beobachtet.

Wenn diese Symptome auftreten, sollten Sie einen Arzt konsultieren. Andernfalls kann sich ein Geschwür oder eine Hornhautperforation entwickeln..

Empfehlungen

Es gibt einige Grundregeln, mit denen Sie Komplikationen vermeiden können. Das wichtigste davon ist die Sauberkeit..

Waschen Sie Ihre Hände gründlich mit Wasser und Seife, bevor Sie Augenkorrektoren an- oder abnehmen.

Die Hände sollten mit einem Handtuch getrocknet werden, das keine Faserpartikel hinterlässt. Dies hilft zu vermeiden, dass sie in Ihre Augen gelangen..

Installieren Sie die Kontaktoptik, bevor Sie Make-up auftragen, und bedecken Sie Ihre Augenlider, wenn Sie Haarspray verwenden..

Es ist darauf zu achten, dass die Geräte keine Risse, Kratzer oder Brüche aufweisen. Wenn vor der Installation gespült werden muss, verwenden Sie nur frische Lösung.

Sie können nicht in Tageslinsen schlafen, sie gegen Augenentzündungen, Grippe, akute Infektionen der Atemwege und Diabetes tragen. Tabakrauch und Haarspray verkürzen ihre Lebensdauer erheblich.

Ist es schädlich, in Kontaktlinsen zu schlafen?

Jeder, der Kontaktlinsen trägt, hat gehört, dass das Schlafen in ihnen im Allgemeinen unerwünscht ist. Aber manchmal gibt es einfach keine Kraft, um die Linsen zu entfernen. Entweder haben Sie die Nacht mit Freunden verbracht, und Sie haben keinen Behälter und keine Flüssigkeit für Linsen dabei, oder Sie sind tagsüber eingeschlafen. Und es scheint keine große Sache zu sein, aber im November brachte die Huffingtonpost die Nachricht von einem Mann, der erblindet war, weil er in den Linsen geschlafen hatte..

Die Hornhaut erhält Sauerstoff nur aus der Luft. Wenn Sie Kontaktlinsen aufsetzen, nimmt die Sauerstoffverfügbarkeit ab, wenn Sie Ihre Augen schließen, wird der Sauerstoff noch geringer. Laut MD und Augenarzt Kerry Assil vom Assil Eye Institute in Los Angeles kann Sauerstoff kritisch werden, wenn Sie mit aufgesetzten Linsen schlafen..

Aufgrund des Sauerstoffmangels tritt ein Hornhautödem auf, das zur Erosion führen kann. Und Erosion erhöht das Risiko des Eindringens von Bakterien um fast das Siebenfache, so Thomas Steinemann, M. D. von der American Academy of Ophthalmology. Und da das Auge nicht die gleiche Immunität wie der Rest des Körpers hat, entwickelt sich die Infektion sehr schnell..

Nicht nur das, Ihre Linsen sind tatsächlich Petrischalen, sagt Augenarztprofessor James Auran von der Columbia University. Das heißt, Sie haben einen Nährboden für Bakterien direkt im Auge..

Wenn Sie jedoch 15 Minuten lang ein Nickerchen in den Linsen machen, passiert nichts dergleichen.?

Dr. Assil vergleicht den Versuch, auch nur 15 Minuten lang in Linsen zu schlafen, mit einem russischen Maßband oder einem Spaziergang durch ein Minenfeld. Das Hornhautödem beginnt sofort und setzt sich fort, solange Ihre Augenlider geschlossen sind. Je länger Sie mit Ihren Linsen schlafen, desto mehr riskieren Sie.

Das Schlafen in Kontaktlinsen ist auf lange Sicht schädlich für Ihre Augen. Wir blinken ungefähr 3.000.000 Mal im Jahr und jedes Mal, wenn Sie durch unsere Linsen blinken, reiben Sie ein wenig an den Schalen Ihrer Augen. Die Schleimhäute werden grob und werden nicht ausreichend geschmiert. Fügen Sie die Entzündung durch das Schlafen in Ihren Linsen hinzu und Sie können sehen, wie Sie das Problem verschlimmern. Und wenn Sie anfällig für trockene Augen und allergische Reaktionen sind, kann das Schlafen in Linsen zu deren Unverträglichkeit führen, und Sie können keine Linsen mehr tragen..

Ausgabe

Nehmen Sie sich 30 Sekunden vor dem Schlafengehen Zeit, um Ihre Linsen zu entfernen, oder kaufen Sie nur Silikon-Hydrogel-Linsen, die als für das Tragen rund um die Uhr geeignet gekennzeichnet sind. Wenn Sie aus irgendeinem Grund immer noch in den Linsen einschlafen mussten (ein langer Flug in einem Flugzeug, eine unerwartete Übernachtung außerhalb des Hauses), tropfen Sie vor dem Schlafengehen feuchtigkeitsspendende Tropfen in Ihre Augen und nach dem Schlafengehen immer in großen Mengen. Versuchen Sie nicht, die Linsen herauszuziehen, bevor Sie die Tropfen fallen lassen: Sie können die Hornhaut kratzen, die bereits im Schlaf beschädigt wurde.

Ist es möglich, nachts oder tagsüber in Linsen zu schlafen??

Viele Kontaktlinsenträger fühlen sich mit ihren Linsen so wohl, dass sie völlig vergessen, sie vor einer Nachtruhe oder tagsüber im Liegen zu entfernen. Dann fragen sich viele, wie schlecht es für die Gesundheit der Augen ist..

Um zu verstehen, müssen Sie verstehen, welche Arten von Linsen im Trage-Modus existieren:

  • Tag. Solche Modelle sind am häufigsten. Sie sind tagsüber sehr angenehm, das Linsenmaterial ist gut angefeuchtet und Sauerstoff wird frei durchgelassen. Es ist jedoch absolut unmöglich, tagsüber Kontaktlinsen zu schlafen. Sauerstoff gelangt durch die Luft in die Hornhaut des Auges. Wenn eine Person die Linsen aufsetzt, nimmt der Prozentsatz des der Hornhaut zugeführten Sauerstoffs ab. Wenn die Augen geschlossen sind, wird er noch geringer. Während des Schlafes in Kontaktlinsen kann der Sauerstoffmangel sehr stark werden, was zu Hypoxie, Hornhautödemen, allergischen Reaktionen und Infektionskrankheiten führen kann.
  • Flexibel. Dieser Modus bedeutet, dass die Objektive von Zeit zu Zeit nachts eingeschaltet bleiben können. Hersteller empfehlen, dies nicht fortlaufend zu tun. Für den Fall, dass Sie zu Besuch oder unterwegs sind und keine Lösung und kein Container zur Verfügung stehen, müssen Sie diese Modelle nachts nicht ausziehen.
  • Verlängert. Die Linsen können bis zu einer Woche ununterbrochen getragen werden. Diese Art der Kontaktkorrektur hat eine hohe Sauerstoffdurchlässigkeit, so dass die Augen auch nachts angenehm sind..
  • Kontinuierlich. Die Mittel zur Korrektur einer solchen Trageform können getragen werden, ohne sie einen Monat lang zu entfernen, und dann durch neue ersetzt werden. Sie bestehen aus atmungsaktivem Material und enthalten feuchtigkeitsspendende Inhaltsstoffe, die trockene Empfindungen vermeiden und Komfort bieten..

Um zu entscheiden, ob Sie in Kontaktlinsen schlafen oder nicht, müssen Sie sich auf die Anweisungen des Herstellers der jeweiligen Linsen sowie auf die Empfehlungen Ihres Augenarztes verlassen. Lassen Sie sich vor dem Kauf von Linsen unbedingt von einem Augenarzt untersuchen und konsultieren.

Was passiert, wenn Sie tagsüber für kurze Zeit in Linsen einschlafen??

Wenn ein Traum in den Linsen Sie einmal überholte, wird nichts Schreckliches passieren. Wenn Ihnen dies jedoch systematisch passiert, empfehlen wir Ihnen, Kontaktlinsen mit kontinuierlichem Verschleiß zu wählen..

Wenn Sie aus irgendeinem Grund in den Linsen einschlafen müssen, tropfen Sie unmittelbar nach dem Aufwachen feuchtigkeitsspendende Tropfen in Ihre Augen. Versuchen Sie vor der Verwendung der Tropfen nicht, die Linsen zu entfernen. Es besteht die Gefahr, dass die Hörner der Itza beschädigt werden, die nach dem Schlafen in Kontaktlinsen besonders anfällig ist.

Können Sie in farbigen Kontaktlinsen schlafen??

Es ist absolut unmöglich, in farbigen Linsen zu schlafen. Das Problem ist, dass solche Modelle für Sauerstoff schlecht durchlässig sind und daher tagsüber nicht länger als 6-8 Stunden getragen werden. Andernfalls kann es zu ernsthaften Problemen für die Augengesundheit kommen: Hornhauthypoxie, Syndrom des trockenen Auges, Keratitis.

Was sind Nacht- oder otokeratologische Kontaktlinsen??

Dies sind spezielle harte Linsen, die nachts getragen werden und darin schlafen. Diese Linsen werden von einem Augenarzt zur Behandlung jeglicher visueller Pathologie verschrieben. Während der Nacht verändern sie die Form der Hornhaut oder des Augapfels. Eine Person verbringt den Tag ohne Korrekturmittel, während dieser Zeit erhalten die Augen ihre ursprüngliche Form.

Diese Korrekturmethode eignet sich besonders für Kinder, die tagsüber keine Brille oder Kontaktlinsen tragen möchten oder aus irgendeinem Grund nicht tragen können. Zum Beispiel können Otokeratologie-Linsen das Fortschreiten der Myopie stoppen. Nachtlinsen werden individuell hergestellt, haben Kontraindikationen und Verwendungsmerkmale, über die Ihr Arzt Sie informieren wird.

Jetzt wissen Sie, bei welchen Modellen und wann der Schlaf in Linsen schädlich sein kann und welche unangenehmen Folgen dies haben kann..

Ist es möglich, in Linsen zu schlafen

Objektive sind eine beliebte Methode zur Korrektur des Sehvermögens, und die meisten Menschen haben längst die Brille gegen dieses kompakte, diskrete Gerät ausgetauscht. Aber sie verursachen ihre eigenen Schwierigkeiten im Betrieb. Insbesondere interessieren sich Patienten dafür, ob es möglich ist, in Linsen zu schlafen?

Es gibt viele Vorurteile, Mythen und Missverständnisse zu diesem Thema, daher sollten Sie dieses Problem gezielt lösen und alles in die Regale stellen, damit es in Zukunft keine aktuellen Verwirrungen mehr gibt und das Tragen von Linsen Ihre Gesundheit in keiner Weise beeinträchtigt.

Es gibt keine spezifische Antwort auf diese Frage. Dies erklärt sich aus der Vielfalt der Linsen selbst sowie der Art ihres Tragens. Die Tragedauer hängt weitgehend vom Material ab, aus dem sie hergestellt sind. Daher lohnt es sich zunächst herauszufinden, welche Typen es gibt und welche Arten von Socken die Ärzte verschreiben.

Linsentypen

Der ophthalmologische Bereich steht nicht still und heute können Sie Linsen "für jeden Geschmack" auswählen. Das Material, aus dem die Kontaktprodukte hergestellt werden, bestimmt nicht nur die Dauer, sondern auch die Betriebsregeln. Es gibt also folgende Sorten:

  • Polymethylmethacrylat ist ein starres Material, ein synthetisches Polymer aus Methylmethacrylat. Nicht länger als 12 Stunden tragbar, andernfalls können die Linsen an der Hornhaut haften bleiben und den Luftstrom behindern, was mit schwerwiegenden Folgen behaftet ist.
  • Gasdurchlässige Sehkorrekturen erleichtern den Sauerstofffluss, aber die starren Materialien, aus denen sie bestehen, sind nicht für den Langzeitgebrauch geeignet, geschweige denn für eine Nachtruhe.
  • Weiche Linsen wie Silikonhydrol-Linsen lassen Sauerstoff in die Hornhaut eindringen, da sie zu 30% aus Wasser bestehen. Diese Typen sind jedoch nur für den Alltag geeignet. Einige Hersteller behaupten, dass Sie mit Produkten auf Silikongelbasis sogar ein paar Stunden schlafen können..
  • Orthokeratologische optische Geräte sind spezielle Nachtteile, die ausschließlich nachts getragen werden. Ein Merkmal von Nachtlinsen für den Schlaf ist die Verformung der Form des Augapfels oder der Hornhaut, wodurch die vom Augenarzt identifizierte Pathologie korrigiert wird. Tagsüber trägt der Patient keine orthokeratologischen Linsen.

Die Bestimmung des Materials, aus dem die Linsen hergestellt sind, legt nahe, ob es sich lohnt, sie über Nacht zu lassen oder besser darauf zu verzichten.

Warum müssen Sie vor dem Schlafengehen schießen?

Viele Menschen haben von den vielen Warnungen vor dem Schlafen in optischen Geräten gehört. Diskrete Patienten fragten sich, warum sie nicht in Linsen schlafen sollten und was passiert, wenn sie in Linsen einschlafen. Die Folgen können unterschiedlich sein und der Schweregrad ist jeweils individuell.

Die häufigsten Komplikationen in der medizinischen Praxis:

  • Schwellung und Entzündung der Hornhaut aufgrund mangelnder Luftversorgung;
  • ansteckende und nicht ansteckende Krankheiten;
  • Bindehautentzündung durch Austrocknen der Schleimhaut;
  • Gefäßpathologien, wenn Arterien in die Hornhaut hineinwachsen, wodurch sie trüb werden und das Sehvermögen sinkt;
  • Keratitis - Entzündung der Hornhaut, die schwerwiegende Folgen hat und chirurgische Eingriffe erfordert;
  • ulzerative Läsionen des Hornhautgewebes;
  • Juckreiz, Rötung, Hautausschlag und andere allergische Reaktionen auf Kontaktlinsenmaterial;
  • Geschwüre;
  • Unverträglichkeit gegenüber dem Tragen von Korrekturprodukten;
  • Blindheit (selten).

Selbst wenn keine sichtbaren Veränderungen vorliegen, können Beschwerden auf laufende pathologische Prozesse hinweisen. Deshalb sollten Sie einen Arzt konsultieren: Vielleicht sprechen wir über einen Linsenwechsel oder eine alternative Korrektur.

Können Sie in Tageslinsen schlafen?

Augenärzte beraten ihre Patienten häufig zu eintägigen Optionen. Dies sind neue Geräte für den kurzfristigen Verschleiß. Alle Körperpflegeprodukte müssen dieser unterliegen, um die Sterilität aufrechtzuerhalten..

Ursprünglich waren die Linsen für ein Jahr ausgelegt, dann wurde ihre Lebensdauer auf sechs Monate verkürzt, und so erschienen nach und nach Vorschläge für 3 und 1 Monate Tragezeit. Die Revolution bestand aus Waren, die für 1–2 Wochen angeboten wurden, und eintägigen Korrektoren. Solche Geräte werden tagsüber eingesetzt und abends weggeworfen; Am nächsten Tag verwenden sie eine neue Kopie.

Aufgrund der kurzen "Lebensdauer" dieser Produkte nehmen viele Menschen sie nicht ernst. Aber Sie können auch nicht in Tageslinsen schlafen. Wenn Sie tagsüber ein kurzes Nickerchen machen, fühlen sich die Augen unwohl, weil die Schleimhaut austrocknet. Augenfeuchtigkeitstropfen dienen als Erste Hilfe. Wenn Sie jedoch tagsüber häufig in Linsen schlafen, können schwere Allergien auftreten und die Person kann keine Linsen mehr tragen..

Es ist kategorisch unmöglich, an einem Tag nachts ins Bett zu gehen. Als Einwegprodukt verschlechtert es sich schnell. Nachdem wir den ganzen Tag vor unseren Augen verbracht haben, hören die Linsenmaterialien nachts auf, normal Luft zu lassen, was zu Sauerstoffmangel der Hornhaut, Trockenheit und infektiösen Entzündungen führt.

Schlaflinsen - Mythos oder Realität?

Das Problem der Nachtwäsche ist ein akutes Problem für Menschen, die die Nacht außerhalb des Hauses verbringen müssen: Sie sind häufig auf Reisen, Geschäftsreisen, Flügen und in anderen Situationen, in denen es nicht möglich ist, die Linsen zu entfernen und sie in einen speziellen Behälter mit einer Desinfektionslösung zu legen.

Zusätzlich zur speziellen Orthokeratologie haben mehrere Hersteller optische Korrektoren herausgebracht, die für 7 Tage Dauerbetrieb ausgelegt sind. Ähnliche Angebote von Acuvue Oasys waren sehr beliebt..

Es gibt mehrere Gründe, warum sich Verbraucher für diesen bestimmten Hersteller entscheiden:

  • hoher Sauerstoffdurchlässigkeitskoeffizient;
  • bequemes Silikonmaterial;
  • geringe Elastizität, praktisch für natürliche Benetzung;
  • hohes Maß an Augenschutz vor ultravioletter Strahlung;
  • Reizen Sie keine empfindlichen Personen.

Die Angebote von Air Optix und Pure Vision haben eine längere Lebensdauer. Wie viel kannst du in diesem Fall schlafen? Die Hersteller versichern, dass es zulässig ist, die Produkte auch nachts 2-4 Wochen lang nicht abzunehmen.

Augenheilkundliche Beratung

Wenn Sie Linsen kaufen müssen, in denen Sie schlafen können, ist es besser, sich nicht mitreißen zu lassen und mindestens zweimal pro Woche Pausen zur Reinigung einzulegen - Experten empfehlen. Akuview Oasis hat eine spezielle Serie für den Tagesschlaf herausgebracht: Sie können in diesen Objektiven zur Mittagszeit entspannen, jedoch nicht länger als 1-2 Stunden!

Der Rest der Art (nicht zum Schlafen bestimmt) sollte nach 9-13 Stunden des Tragens entsorgt werden, wenn es sich um kurzlebige Arten handelt, oder in eine Desinfektionslösung zur nächtlichen Reinigung gegeben werden. Einige Regeln, die Patienten oft vergessen:

  • Bequem heißt nicht sicher. Die Wahl von Objektiven mit verlängerter Freisetzung sollte sehr ernst genommen werden. Wenn der Hersteller einen Monat lang ununterbrochenen Verschleiß verspricht, funktionieren sie nicht für alle. Daher bestimmt der Arzt zunächst die Empfindlichkeit der Hornhaut und verschreibt die gewünschte Option.
  • Nehmen Sie unterwegs einen individuellen Vorratsbehälter mit. Dies sind kompakte Produkte, die nicht viel Platz beanspruchen..
  • Wenn es keine Möglichkeit gibt, das Korrekturprodukt zu wechseln - vor dem Schlafengehen müssen Sie Ihre Augen reichlich mit feuchtigkeitsspendenden Tropfen abtropfen lassen und dasselbe nach dem Schlafengehen wiederholen.
  • Lassen Sie niemals Tages- und Zierlinsen vor dem Schlafengehen. Bei farbigen Produkten ist besondere Vorsicht geboten, da sich die Tragezeit auf 6-8 Stunden verkürzt.
  • Die Hauptregel bei der Verwendung solcher Produkte ist die Sauberkeit. Führen Sie alle Manipulationen nur mit sauberen Händen durch. Lesen Sie vor dem Gebrauch unbedingt die Anweisungen.
  • Bei Komplikationen sofort einen Arzt konsultieren und nicht selbst behandeln.

Augenärzte stehen oft vor der Frage unruhiger Patienten: Wenn Sie eine halbe Stunde oder noch weniger schlafen, passiert nichts Schreckliches, oder? Der Augenarzt Kerry Assil aus Los Angeles zieht eine Analogie zwischen dem Schlafen mit Linsen und dem russischen Maßband. Luftmangel beim Schließen der Augenlider, der ebenfalls von einem Fremdkörper "blockiert" wird, führt schnell zu Ödemen, die sich beim Schließen der Augenlider entwickeln.

Je länger Sie schlafen, desto größer ist das Gesundheitsrisiko. Wenn wir die Tatsache berücksichtigen, dass eine Person ungefähr 3 Millionen Mal am Tag blinkt, während sie die Membranen des Auges reibt, fügen Sie hier die entzündeten Hornhäute nach dem Schlafen hinzu, dann kann das Ausmaß des Problems nur erraten werden.

Witze mit Gesundheit sind daher schlecht, und es ist besser, die eigene Faulheit und Geistesabwesenheit einzudämmen, als die Folgen einer unsachgemäßen Verwendung von Kontaktlinsen in Zukunft zu beseitigen. Darüber hinaus gibt es heute viele Möglichkeiten, und der Arzt wird die optimale individuell verschreiben.

Es Ist Wichtig, Über Glaukom Wissen