Die Arbeit der Klinik während der Quarantänezeit und die Stärkung der antiviralen Maßnahmen

Es gibt elf Abteilungen des IRTC für Augenmikrochirurgie, von denen sich eine in St. Petersburg befindet. Die Klinik wurde vom weltberühmten Augenarzt Svyatoslav Fedorov gegründet.

Die Einrichtung verfügt über mehrere Gebäude, in denen Operationen und Diagnosen durchgeführt werden, sowie Hotels in der Nähe der Klinik, in denen Patienten stationär versorgt werden können. Alle Elemente dieses Komplexes entsprechen internationalen Standards.

Dank der harten Arbeit der Mitarbeiter wird es möglich, eine breite Palette von Operationen in großen Mengen durchzuführen. Seit der Gründung der Klinik wurden mehr als 6.000.000 verschiedene Operationen durchgeführt und mehrere hunderttausend Menschen untersucht und konsultiert. Hochwertiger Service wird nicht nur von Bewohnern von St. Petersburg und Russland, sondern auch von Menschen aus anderen Ländern erbracht.

Der größte Teil der Hilfe für Patienten wird von Spezialisten aus der St. Petersburger Niederlassung des IRTC "Eye Microsurgery" bereitgestellt..

Die von der Einrichtung erbrachten Dienstleistungen zeichnen sich durch Effizienz, Sicherheit und Schmerzlosigkeit aus. Profis führen sie durch und beachten dabei alle weltweit anerkannten Standards. Dies wird aufgrund der Verfügbarkeit innovativer und bewährter Technologien zur Diagnose und Behandlung von Augenkrankheiten Realität. Die Klinik verwendet Geräte, Apparate und Werkzeuge, die von den fortschrittlichsten Unternehmen der Welt bereitgestellt werden.

Die Bedieneinheit besteht aus fünf Räumen. Es verfügt über ein verbessertes System zur Luftreinigung sowie Mikroskope für den Betrieb der neuen Generation und andere hochwertige Geräte, sowohl importierte als auch inländische. Jede Operationstabelle verfügt über Bildschirme, mit denen der allgemeine Zustand des Patienten während der Operation überprüft werden kann. Täglich werden Hunderte verschiedener Operationen durchgeführt.

  • Komplette augendiagnostische Untersuchungen. Die Umfrage wird unter Berücksichtigung verschiedener Parameter durchgeführt. Am Ende sehen Sie die Computerberechnung der Ergebnisse, die unmittelbar nach der Operation verfügbar sein wird.
  • Behandlung verschiedener Augenkrankheiten mit Operation. Spezialisten praktizieren die Behandlung von Katarakten, Glaukom, Myopie und Hyperopie, auch wenn sie fortschreiten. Sehr häufig gibt es Patienten mit Astigmatismus, Netzhautablösung, verschiedenen Erkrankungen der Hornhaut, Trübung des Glaskörpers und den Folgen verschiedener Verletzungen der Sehorgane. Die Klinik befasst sich auch mit der Behandlung von Augenkrankheiten bei Kindern;
  • Die Lasersichtkorrektur wird bei Astigmatismus, Hyperopie und Myopie durchgeführt. Ein Esrimer- oder Femtosekundenlaser wird üblicherweise verwendet. Zusätzlich kann die Korrektur durch chirurgische Eingriffe durchgeführt werden..
  • Es werden verschiedene Krankheiten behandelt, aber nicht nur solche, an denen die Netzhaut leidet, sondern auch sekundäre Katarakte, diabetische Retinopathie und altersbedingte Makuladegeneration. Die Behandlung erfolgt mit einem Laser;
  • Sie können Ihre Brille oder Linsen wählen;
  • Das Krankenhaus bietet die Möglichkeit, Blut in Laboratorien nicht nur auf Kratzer, sondern auch auf Krankheiten wie Hepatitis und AIDS zu testen.
  • Die Patienten erhalten im Krankenhaus komfortable Lebensbedingungen. Sie können auch erwarten, andere Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Dienstleistung zu erhalten;
  • Die Klinik bildet auch neue praktizierende Fachkräfte aus. Die Schulung erfolgt in kurzer Zeit in speziell dafür vorgesehenen Labors.

Kontaktinformationen:
St. Petersburg, st. Jaroslaw Hasek, 21
+7 (812) 324-66-66

Fedorov Augenzentrum in Saint Petersburg Adresse

St. Petersburg Niederlassung der FGAU "MNTK" Eye Microsurgery "ihnen. acad. S.N. Fedorov "des russischen Gesundheitsministeriums

ABTEILUNGLEITER

Doktor der medizinischen Wissenschaften, Professor. Geehrter Doktor der Russischen Föderation, korrespondierendes Mitglied der Militärakademie.

ONLINE-AUFNAHME
EMPFANG BEI DER NIEDERLASSUNG ST. PETERSBURG

St. Petersburg Zweigstelle des IRTC "Eye Microsurgery" acad. S.N. Fedorov wurde 1987 von der finnischen Baufirma Polar gebaut. Es umfasst die Gebäude des Betriebs- und Diagnosemoduls sowie Hotels für Patienten, die stationär behandelt werden müssen. In allen Elementen des Komplexes wurden die höchsten internationalen Standards für den Bau medizinischer Einrichtungen umgesetzt.

Die intensive und qualitativ hochwertige Arbeit des medizinischen Personals ermöglicht die Durchführung eines großen Volumens und einer Vielzahl von Operationen. Während der Existenz der Klinik fanden dort mehr als 500.000 mikrochirurgische Operationen, Hunderttausende von Untersuchungen und Konsultationen statt. Die hohe medizinische Versorgung zieht nicht nur Einwohner von St. Petersburg und der Region, andere Regionen Russlands, Einwohner der ehemaligen UdSSR, sondern auch Bürger Deutschlands, der USA, Finnlands, Jugoslawiens, Italiens, Kroatiens, Serbiens und vieler anderer Länder an.

Jedes Jahr wird mehr als die Hälfte der gesamten ophthalmologischen Versorgung von Patienten in St. Petersburg in der Niederlassung der Augenmikrochirurgie MNTK in St. Petersburg durchgeführt. Dank der Bemühungen des Managements und des gesamten Teams von Ärzten und technischem Personal hat sich die Niederlassung nun zu einer modernen Einrichtung für multifunktionale Augenchirurgie entwickelt, die mehr als 24.000 Operationen pro Jahr durchführt, was der doppelten Konstruktionskapazität entspricht..

Die Niederlassung bietet Unterstützung im Rahmen des CHI-Programms.

Die Klinik bietet:

  • vollständige diagnostische Untersuchung der Augen nach verschiedenen Parametern mit einer Computerberechnung der Ergebnisse eines chirurgischen Eingriffs;
  • Chirurgische Behandlung von Augenkrankheiten: Katarakte, Glaukom, Myopie (einschließlich progressiver), Hyperopie, Astigmatismus, Netzhautablösung, Hornhauterkrankungen, Glaskörpertrübungen, Folgen eines Traumas der Sehorgane, Behandlung von Augenkrankheiten bei Kindern
  • Excimer-Laserkorrektur von Hyperopie, Myopie und Astigmatismus;
  • Laserbehandlung von Netzhauterkrankungen, Glaukom, sekundären Katarakten, diabetischer Retinopathie, altersbedingter Makuladegeneration.
  • Auswahl an Brillen und Kontaktlinsen;
  • Laborblutuntersuchungen, einschließlich auf Hepatitis und AIDS, Kulturen und Kratzer aus der Bindehaut; Unterkunft in einem komfortablen Krankenhaus;
  • Schulung von Praktikern zu verschiedenen Fragen der Augenheilkunde in Kurzzeitschulungen als Abordnung und Schulung im Wetlab-Labor.

Alle medizinischen Leistungen für Patienten in der Klinik sind effektiv, sicher, schmerzfrei und werden auf dem Niveau weltweiter Standards erbracht. Dies ist möglich dank der fortschrittlichsten und zuverlässigsten Technologien zur Diagnose und Behandlung von Augenkrankheiten, die am MNTK "Eye Microsurgery" entwickelt und von Augenärzten aller Länder anerkannt wurden. die Verwendung von Geräten, Apparaten und Werkzeugen der besten Unternehmen der Welt; hohe Qualifikation, Kompetenz und Interesse von Augenärzten der Niederlassung St. Petersburg.

Die Niederlassung in St. Petersburg wurde 1987 eröffnet. Seit seiner Eröffnung bis heute hat das Zentrum hohe Standards nicht nur für die Diagnose und Behandlung von Patienten mit Augenkrankheiten und -pathologien, sondern auch für die Gewährleistung des Komforts für Mitarbeiter und Patienten festgelegt. Im Zentrum werden nicht nur russische Staatsbürger diagnostiziert und behandelt, sondern auch Gäste aus den Ländern der ehemaligen Sowjetunion, Staatsbürger der USA, Deutschlands, Italiens, Finnlands, Serbiens, Jugoslawiens, Kroatiens und vieler anderer.

Spezialisierung des St. Petersburger Zentrums für Augenmikrochirurgie nach S.N. Fedorova

Derzeit hat das St. Petersburg Center MNTK das Profil einer mikrochirurgischen Einrichtung, die mehr als 24.000 Augenoperationen pro Jahr durchführt..

Das Zentrum führt Folgendes aus:

  • Komplette Augendiagnose mit digitalem Ergebnis und Berechnung für den chirurgischen Eingriff.
  • Chirurgische Behandlung aller Arten von Augenkrankheiten und -pathologien: Glaukom, Katarakt, Myopie, Netzhautablösung, Glaskörpertrübungen, Hornhauterkrankungen usw..
  • Chirurgische Behandlung von Augenverletzungen.
  • Behandlung von Augenkrankheiten und Pathologien bei Kindern.
  • Excimer-Laserkorrektur von Hyperopie, Myopie, Astigmatismus.
  • Laserbehandlung von Glaukom, Netzhauterkrankungen, sekundären Katarakten, altersbedingter Makuladegeneration, diabetischer Retinopathie.

Die Spezialisten des Zentrums führen eine vollständige Diagnose von Augenerkrankungen und Konsultationen durch, wählen Brillen und Kontaktlinsen aus.

Kontakte, Öffnungszeiten, Reisen

St. Petersburg, st. Jaroslaw Hasek, 21

  • Informationsbüro (Registrierung für kostenpflichtige medizinische Leistungen) - +7 (812) 324-66-66,771-16-16
  • Medizinisches Koordinationszentrum (Raum 123) - Tel. 771-93-90 (9: 00-17: 00)
  • Beratungs- und Poliklinikabteilung (Raum 17) - Tel. 324-66-66 (9: 00-17: 00)
  • Laserzentrum (Raum 135) - Tel. 324-66-66 (9.00-17.00 Uhr)
  • Klinik für Refraktive Chirurgie (Raum 200) - Tel. 701-62-22 (9.00-17.00)
  • Kinderabteilung - Tel. 701-62-00 771-16-16 (9.00-20.00)
  • Kontaktkorrekturbüro (Raum 217) - Tel. 701-62-24 (9.00-20.00)
  • Kiosk "Optik" - Tel. 324-66-66 (9.00-16.00)

Auswahl der Brille im Büro. Nr. 2 (13: 00-16: 00 Uhr, Freitag 13: 00-15: 00 Uhr)

Arbeitszeit:

Die medizinischen Einheiten der Zweigstelle empfangen die Patienten täglich, außer samstags und sonntags..

Besuch von Patienten an Wochentagen von 17.00 bis 20.00 Uhr, an Wochenenden von 11.00 bis 20.00 Uhr.

Von der U-Bahnstation "Kupchino" bis zur Klinik erreichen Sie die Straßenbahn Nr. 45, 62 (4. Haltestelle "Zagrebsky Boulevard") oder den Kleinbus Nr. 253.

Es kann viele Gründe geben, in die Klinik zu gehen: akutes Trauma, Rückfälle von Krankheiten, Infektionen und die Notwendigkeit einer Sehkorrektur. In St. Petersburg gibt es viele hochrangige Augenkliniken.

Anhand des Materials des Artikels können Sie die Klinik bestimmen, die die benötigte Unterstützung bieten kann..

Beginnen wir unsere Bekanntschaft mit den besten Kliniken in St. Petersburg von der Excimer-Klinik aus.

Excimer Clinic führt durch:

  • Computerdiagnose des Sehens;
  • nahtlose Kataraktoperation;
  • eigene Untersuchungs- und Behandlungsprogramme.

Mit Hilfe der Excimer-Laserkorrektur korrigiert die Klinik:

Klinikabteilungen

Diagnose

führt eine umfassende Untersuchung des Sehvermögens durch, um ein möglichst vollständiges Bild seines Zustands zu erhalten und Krankheiten zu Beginn ihrer Entwicklung zu identifizieren.

Die Abteilung ist mit einem aberrometrischen Wave-Scan-Analysesystem und einem optischen OST-Kohärenztomographen ausgestattet.

Refraktive Chirurgie

Korrektur von Brechungsfehlern in progressiven Formen (Myopie, Hyperopie, Astigmatismus) unter Verwendung verschiedener Techniken:

  • Traditionelle Excimer-Laserkorrektur;
  • moderne Technik FemtoLasik;
  • mikrochirurgische Operationen zum Ersetzen der Linse durch eine synthetische Linse;
  • Implantation von phaken Linsen unter Erhaltung der natürlichen Linse;
  • Hornhauttransplantation.

Mikrochirurgie und allgemeine Augenheilkunde

Chirurgisch beseitigt Glaukom, Katarakt und andere schwerwiegende Krankheiten. Während der präoperativen Vorbereitung und des chirurgischen Eingriffs werden die Patienten von einem Therapeuten, Kardiologen und Anästhesisten überwacht.

Die Abteilung verfügt über die Beseitigung von Katarakten mit einem Femtosekundenlaser.

Die Redaktion empfiehlt - Augenkliniken in Ischewsk. Die Preise sind günstiger als in St. Petersburg.

In den Nachrichten (Link) Bewertungen von Augenkliniken in Ufa.

Abteilung für Lasertherapie

Stellt die Netzhaut des Auges wieder her, einschließlich Komplikationen bei Diabetes mellitus, Lasertechniken, chirurgischer Behandlung und intravitrealen Injektionen.

Kinderabteilung

Untersucht, behandelt und verhindert angeborene Pathologien und erworbenen Strabismus, Amblyopie und Astigmatismus.

In den meisten Fällen sind die Behandlungsmethoden urheberrechtlich geschützt und enthalten keine Analoga..

Professioneller Optik-Salon

aus seiner eigenen Werkstatt verfügt über alle Mittel zur Kontaktaufnahme und optischen Korrektur des Sehvermögens bei Kindern und Erwachsenen.

Klinikservice

  • Patientenunterstützung mit Informations- und Überweisungsdiensten;
  • Durchführung von Online-Konsultationen;
  • Familien- und Rabattprogramme.

Klinikadresse: St. Petersburg, Apraksin Lane, 6

Telefon: (812) 325-55-35

Klinik nach Svyatoslav Fedorov benannt

Die Klinik ist spezialisiert

  1. Komplette diagnostische Untersuchung der Augengesundheit in allen Parametern + Computerberechnung zur Verbesserung des Augenzustands und des Sehvermögens nach der Operation.
  2. Operation:
    • progressive Myopie;
    • Glaukom;
    • Katarakte;
    • Ablösung der Netzhaut;
    • Astigmatismus;
    • Weitsichtigkeit;
    • Hornhauterkrankungen;
    • Trübung des Glaskörpers;
    • Folgen von Augenverletzungen;
    • Behandlung von Augenkrankheiten bei Kindern.
  3. Excimerlaser und chirurgische Korrektur von Astigmatismus, Hyperopie, Myopie mit Excimer- und Femtosekundenlasern.
  4. Laserbehandlung:
    • altersbedingte Makuladegeneration;
    • Netzhauterkrankungen;
    • sekundärer Katarakt;
    • Glaukom;
    • diabetische Retinopathie.
  5. Laborforschung von Kratzern und Kulturen aus der Bindehaut.

Die operative Abteilung der Klinik besteht aus fünf Räumen, die ausgestattet sind mit:

  • perfektes Luftreinigungssystem;
  • die neuesten Operationsmikroskope;
  • Operationstische mit Monitoren zur Überwachung des Allgemeinzustands des operierten Patienten.

Die operative Abteilung verfügt über ein Team von Anästhesisten, die alle Arten von Anästhesie anbieten.

Dank des Einsatzes zuverlässiger Technologien und fortschrittlicher Geräte in der Klinik entsprechen die Dienstleistungen internationalen Standards und sind sicher, effektiv und schmerzfrei..

St. Petersburg, st. Jaroslaw Hasek, 21.

Telefon: (812) 324-66-66.

Augenklinik der North-Western State Medical University

Staatliche medizinische Einrichtung, die qualitativ hochwertige und umfassende ophthalmologische Unterstützung in diagnostischen und therapeutischen Bereichen bietet.

Klinikabteilungen

  • Beratung und Diagnose;
  • Mikrochirurgie;
  • Laser Behandlung;
  • Laserkorrektur;
  • refraktive Therapie für Jugendliche und Kinder.

G. St. Petersburg, Pr. Zanevsky, 1/82 (Eingang vom Damm).

Telefon: (812) 303-51-11.

Klinik von Professor Dronov

Was macht?

  • Erstuntersuchung und Diagnose von Krankheiten.
  • Fachberatungen.
  • Komplette Behandlung von Augenkrankheiten, einschließlich Behandlungen, komplexer Injektionen, Operationen und restaurativer Pflege.
  • Postoperative Beobachtung und Wiederherstellung des Sehvermögens auf höchstem Niveau.
  • Nothilfe bei Augenverletzungen im Haushalt und in der Industrie.

Bietet Dienstleistungen

  • Feststellung der Sehschärfe und Korrektur;
  • Untersuchung des Fundus;
  • Etablierung der Brechung;
  • Bestimmung der Empfindlichkeit der Hornhaut;
  • Bestimmung des Niveaus der Farbwahrnehmung;
  • Massage der Augenlider und des Tränensacks.

Klinikadresse

St. Petersburg, st. Roheisen, 46

Telefon: (812) 956-07-26

Diagnosezentrum №7 (Auge)

Die staatliche Gesundheitseinrichtung von St. Petersburg bietet Kindern und Erwachsenen ophthalmologische Unterstützung.

Dirigiert:

  • führt eine ophthalmologische Untersuchung mit modernen Geräten durch;
  • Konsultationen von Augenärzten der höchsten Kategorie und Professoren;
  • Auswahl an Kontaktlinsen und Brillen.

Notfallversorgung rund um die Uhr in der Notaufnahme in Liteiny, 25 (2. Stock).

Bietet Diagnose und Behandlung:

  • Erkrankungen des Sehnervs und der Netzhaut.
  • Infektions- und allergische Erkrankungen, Bindehautentzündung.
  • Formationen auf den Augenlidern innerhalb von 1 Tag (durch Operation).

Bietet Behandlung:

  • Kinder und Erwachsene in der Tagesklinik.

Hat:

  • Röntgenabteilung;
  • ein Labor zur Herstellung von Augenprothesen aus Kunststoff und Glas.

Klinikadresse

St. Petersburg, st. Mokhovaya, 38

Telefon: (812) 273-18-62

Zögern Sie nicht, eine Klinik und Behandlung auszuwählen - rufen Sie an, konsultieren Sie und wählen Sie eine Klinik aus, deren Hilfe für Sie am effektivsten und akzeptabelsten ist..

Hat der Artikel geholfen? Vielleicht hilft sie auch deinen Freunden! Bitte klicken Sie auf eine der Schaltflächen:

Ernennung zum Arzt in einem Fachkrankenhaus in der Zweigstelle St. Petersburg der Autonomen Einrichtung des Bundes Nmits MNTK Eye Microsurgery. acad. S. N. Fedorova, russisches Gesundheitsministerium

Telefonische Ernennung zum Arzt in einem Fachkrankenhaus - Zweigstelle St. Petersburg der staatlichen autonomen Einrichtung Nmits MNTK Eye Microsurgery. acad. S. N. Fedorov vom russischen Gesundheitsministerium in st. Jaroslaw Hasek, 21

  • +7 (812) 324-66-66

St. Petersburg Zweig der FGAU NMits IRTC Eye Microsurgery benannt nach acad. S. N. Fedorova, russisches Gesundheitsministerium

Termin mit einem Arzt im Fachkrankenhaus "St. Petersburg Zweigstelle der Autonomen Institution des Bundes Nmits MNTK Augenmikrochirurgie. acad. SN Fedorov vom russischen Gesundheitsministerium "achten Sie auf die Merkmale:

Arbeitszeit, zu der Sie einen Termin mit einem Arzt vereinbaren können Mo-Fr 9: 00-17: 00 Uhr

St. Petersburg Zweig der FGAU NMits IRTC Eye Microsurgery benannt nach acad. S. N. Fedorova vom russischen Gesundheitsministerium befindet sich in:
st. Jaroslaw Hasek, 21

Terminkarte

Über das Unternehmen

Dienstleistungen und Preise für die Behandlung

Intravitreale Hemase: 5000

Intravitreale Verabreichung des Angiogenese-Inhibitors Lucentis: 49800

Intravitreale Injektion des Neoangiogenese-Inhibitors Eilea: 59000

Intravitreale Einführung von Ozurdex: 60700

Mikroinvasive posteriore Vitrektomie 25 g: 88400

Mikroinvasive posteriore Vitrektomie 25 g + Phakoemulsifikation des Katarakts ohne IOL: 97100

Mikroinvasive posteriore Vitrektomie 25 g + Phakoemulsifikation des Katarakts mit Implantation der ursprünglichen starren oder dreigliedrigen IOL: 102100

Mikroinvasive posteriore Vitrektomie 25 g, Phakoemulsifikation des Katarakts mit Implantation einer bifokalen IOL mit erweiterter Fokustiefe: 117100

Mikroinvasive posteriore Vitrektomie 25 g, Katarakt-Phakoemulsifikation mit flexibler Monoblock-IOL-Implantation: 106100

Mikroinvasive posteriore Vitrektomie 25 g, Phakoemulsifikation des Katarakts mit Implantation einer inländischen starren oder dreigliedrigen IOL: 111570

Mikroinvasive posteriore Vitrektomie 25 g, Phakoemulsifikation des Katarakts mit torischer Iolimplantation: 124600

Mikroinvasive Revision der Glaskörperhöhle 25 g + fek mit torischem Iol: 96600

Mikroinvasive Revision der Glaskörperhöhle 27 g + Phakoemulsifikation des Katarakts mit torischem Iol: 101870

Episklerale Füllung: 25300

Episklerale Füllung + Phakoemulsifikation von Katarakt ohne IOL: 34000

Episklerale Füllung, mikroinvasive hintere Vitrektomie 25 g: 88400

Episklerale Füllung, Phakoemulsifikation des Katarakts mit Implantation einer bifokalen IOL mit verbreiterter Fokuslippe: 54000

Episklerale Füllung, Phakoemulsifikation des Katarakts mit Implantation eines flexiblen Monoblocks IOL: 43000

Episklerale Füllung, Phakoemulsifikation des Katarakts mit Implantation einer inländischen starren oder dreiteiligen IOL: 39000

Zusätzliche präoperative diagnostische Untersuchung vor Einführung von Lucentis, Operation bei Augenliderkrankungen, Bindehaut: 2250

Zusätzliche präoperative diagnostische Untersuchung auf Glaukom: 3400

Zusätzliche präoperative diagnostische Untersuchung auf Katarakt: 4250

Zusätzliche präoperative diagnostische Untersuchung auf Netzhautpathologie: 4200

Zusätzliche präoperative diagnostische Untersuchung für Hornhautchirurgie, Strabismus, Ptosis: 3050

Standarddiagnoseuntersuchung in der Beratungsabteilung: 3100

Standard diagnostische Untersuchung: 3000

Eine Reihe von Labortests (einschließlich eines klinischen Bluttests, eines allgemeinen Urintests, eines Bluttests auf Zuckergehalt, eines Bluttests auf Gerinnbarkeit, eines Bluttests auf Wassermans Reaktion, eines Bluttests auf Virushepatitis B und C: 1970)

Integrierter Doppler-Ultraschall: 770

Computerphage mit Forschungsdatenausgabe: 3100

Bestimmung der optischen Leistung IOL: 600

Bestimmung der Osmolarität der Tränenflüssigkeit: 1400

Optische Kohärenztomographie: 1500

Erste präoperative diagnostische Untersuchung vor Einführung von Lucentis, Operation bei Augenliderkrankungen, Bindehautentzündung: 2250

Erste präoperative diagnostische Untersuchung auf Katarakt: 4250

Erste präoperative diagnostische Untersuchung auf Netzhautpathologie: 4200

A-Scan für Kinder: 500

Angiographische Untersuchung mit Indocyaningrünpräparat: 12925

Kontaktlose Biometrie: 500

Visometrie für Kinder: 420

Keratometrie für Kinder: 230

Computer-Autoperimetrie: 500

Korneotopografische Vermessung: 600

Orabiomikroskopie durch einen Arzt im Laserzentrum: 500

Perimetrie Kinder: 470

Refraktometrie für Kinder: 250

Tägliche Tonometrie: 200

Tonometrie für Kinder: 270

Uz V-Scan: 800

Ultraschall-Keratopachymetrie: 400

Elektrophysiologische Studie erg ': 700

Elektrophysiologische Studie hh: 700

Endothelmikroskopie: 250

Laser-Katarakt-Extraktion mit bifokaler IOL-Implantation: 60300

Laser-Katarakt-Extraktion mit flexibler Monoblock-IOL-Implantation: 39300

Laser-Katarakt-Extraktion mit torischer Iol-Implantation: 57800

Laser-Katarakt-Extraktion mit trifokaler torischer IOL-Implantation: 95300

Laser-Katarakt-Extraktion mit Femtosekunden-Komponente ohne IOL: 50800

Laser-Katarakt-Extraktion mit Femtosekunden-Komponente mit bifokaler IOL-Implantation: 80800

Laser-Katarakt-Extraktion mit Femtosekunden-Komponente mit flexibler Monoblock-IOL-Implantation: 59800

Laser-Katarakt-Extraktion mit Femtosekunden-Komponente mit Implantation einer inländischen starren oder dreiteiligen IOL: 55800

Laser-Katarakt-Extraktion mit Femtosekunden-Komponente mit torischer IOL-Implantation: 78300

Laser-Katarakt-Extraktion mit Femtosekunden-Komponente mit trifokaler torischer IOL-Implantation: 115800

Phakoemulsifikation von Katarakt ohne Iol: 33000

Phakoemulsifikation des Katarakts / Linsenentfernung mit Implantation einer bifokalen IOL: 69000

Phakoemulsifikation des Katarakts / Linsenentfernung mit Implantation einer bifokalen refraktiven IOL: 59000

Phakoemulsifikation von Katarakt / Linsenektomie mit Implantation einer flexiblen Monoblock-IOL: 48000

Phakoemulsifikation des Katarakts / Linsenentfernung mit Implantation einer inländischen starren oder dreigliedrigen IOL: 44000

Phakoemulsifikation von Katarakt / Linsenentfernung mit torischer Iolimplantation: 66500

Phakoemulsifikation von Katarakt / Linsenektomie mit Femtosekunden-Komponente mit bifokaler IOL-Implantation: 89500

Phakoemulsifikation von Katarakt / Linsenektomie mit Femtosekunden-Komponente mit Implantation von bifokalem refraktivem Iol: 76500

Phakoemulsifikation von Katarakt / Linsenektomie mit Femtosekunden-Komponente mit Implantation einer flexiblen Monoblock-IOL: 68500

Phakoemulsifikation von Katarakt / Linsenektomie mit Femtosekunden-Komponente mit Implantation von torischem Iol: 87000

Phakoemulsifikation von Katarakt / Linsenektomie mit Femtosekunden-Komponente mit trifokaler torischer IOL-Implantation: 124500

Phakoemulsifikations-Cztarakta / Linsenektomie mit trifokaler torischer Implantation: 104000

Konsultation eines Anästhesisten: 300

Augenarztberatung: 1100

Rücksprache mit einem Augenarzt des Laserzentrums in Richtung des Arztes des MTC: 300

Arztberatung: 600

Konsultation des Leiters der Kinderabteilung: 1100

Übereinstimmende einfache Punkte: 800

Übereinstimmende Schwierigkeitspunkte: 1200

Anästhesiezuschlag für Operationen: 3500

Einführung des Arzneimittels in die Chalazionhöhle: 2000

Der Verlauf der konservativen Behandlung von Kindern mit Computerprogrammen und Visatronik bei Pin: 5000

Der Verlauf der konservativen Behandlung mit Hilfe von Computerprogrammen für Kinder mit Amblyopie: 4000

Para- und retrobulbäre Injektionen: 500

Tränenkanalspülung: 500

Tränenkanalspülung für Kinder: 1500

Der Verlauf der konservativen orthoptischen Behandlung mit Computerprogrammen und einem Cheirokop: 5000

Diplomkurs: 4000

Konservativer Behandlungskurs: 7500

Konservative Behandlung von Blepharitis: 6400

Konservative Behandlung von orbitalem Pseudotumor: 12800

Der Verlauf der konservativen Behandlung mit Computerprogrammen für Kinder mit binokularer Sehbehinderung: 4000

Konservativer pleoptischer Behandlungskurs: 4000

Augenlidmassagekurs für Kinder: 2500

Elektrophoresekurs für Kinder: 4000

Elektromagnetische Stimulation des Sehnervs: 4000

Laserkoagulation des intraokularen Neoplasmas: 4800

Laserkoagulation des malignen Neoplasmas: 4800

Laserbegrenzende Koagulation: 4800

Panretinale Laserkoagulation: 4800

Periphere Laserkoagulation: 4800

Laservitreolyse: 4800

Photodynamische Therapie mit Photolonpräparation: 62500

Photodynamische Therapie mit gleichzeitiger Photolonpräparation für beide Augen: 25250

Sekundäre Kataraktlaserentscheidung: 4800

Laser-Iridoektomie: 4800

Photodynamischer Betrieb: 10000

Photodynamische Chirurgie mit Photolonpräparaten: 15250

Photodynamische Therapie: 10000

Laser-Gonioplastik: 4800

Laser-Descemethogoniopunktur: 4800

Laserdiskision des Prementalfilms: 4800

Laserdiskision des retrolentalen Films: 4800

Laser-posteriore Hyaloidotomie: 4800

Laser posteriore Schvartektomie: 4800

Laserkoagulation von Hornhautgefäßen: 4800

Laser Corepraxia: 4800

Laser anteriore Hyaloidotomie: 4800

Laser anteriore Schvartektomie: 4800

Laserpunktion der Iriszyste: 4800

Lasertrabekuloplastik: 4800

Lasertrabekulopunktur: 4800

Laserdissektion der hinteren Synechien: 4800

Laserdissektion der vorderen Synechien: 4800

Laserentfernung von Ablagerungen auf IOL: 4800

Dioden-Transpupillen-Koagulation von Ziliarprozessen: 4800

Laserkoagulation von Augenlidneoplasmen: 4800

Laserelimination von Trichiasis: 4800

Fokale Laserkoagulation in der Makula: 4800

Fokale Laserkoagulation der Netzhaut: 4800

Fokale Laser-Unterschwellen-Mikropulskoagulation: 4800

Mikropuls in der Makula nach der Gittermethode: 4800

Gitterlaserkoagulation in der Makula: 4800

Laser-Retinotomie: 4800

Lasernahtverkürzung: 4800

Transpupilläre Thermotherapie: 4800

Phakoemulsifikation von Katarakt / Linsenentfernung ohne IOL: 33000

Phakoemulsifikation des Katarakts / Linsenentfernung mit Implantation von bifokalen Iolen mit erweiterter Fokustiefe: 59.000

Phakoemulsifikation des Katarakts / Linsenentfernung mit Implantation eines flexiblen häuslichen Monoblocks IOL: 36000

Phakoemulsifikation des Katarakts / Linsenentfernung mit Implantation von trifokalem torischem Iol: 104000

Phakoemulsifikation von Katarakt / Linsenektomie mit Femtosekunden-Komponente ohne IOL: 59500

Phakoemulsifikation von Katarakt / Linsenektomie mit Femtosekunden-Komponente mit Implantation einer inländischen starren oder dreigliedrigen IOL: 64500

Blepharoplastik zur Perforation von Tumordefekten der Augenlider: 23700

Blepharoplastik bei traumatischem Kolobom: 20700

Blepharoplastik mit Entfernung von überschüssigem Gewebe eines Augenlids: 30500

Freie Hautlappen-Blepharoplastik: 21500

Verstopfung des Tränenkanals: 11700

Rekonstruktion der orbito-palpebralen Falte des oberen Augenlids: 20700

Zusätzliche Korrektur der Ptosis: 9500

Entfernung von rezidivierendem Iterygium mit Bindehautplastik: 18500

Umlaufbahnkonturierung: 42800

Strabismus-Operation: 21500

Orbitotomie mit Reposition und Fixation der Tränendrüse: 30300

Plastische Chirurgie der Augenlider eines Auges: 15250

Augenlidoperation mit Hautlappen: 28500

Augenlidoperation mit Transplantation von 2 oder mehr Arten von freien Lappen: 39700

Plastische Chirurgie des intermarginalen Raums des Jahrhunderts: 18100

Plastische Chirurgie der Bindehauthöhle mit Anophthalmus: 18100

Bindehautplastik: 9500

Bindehautplastik mit Alloplant: 20700

Stumpfplastik bei Anophthalmus mit Endoprothesenimplantation: 25800

Hohlraumreparatur mit freier Lappentransplantation: 32200

Iris Kunststoff: 21600

Revision der Orbitalhöhle mit / ohne Alloplantenentfernung: 5600

Entfernung des Atheroms: 11500

Entfernung von Fetthernien der Augenlider: 21500

Iterigium entfernen: 11500

Entfernung von Iterigium mit Alloplant: 14500

Entfernung der Bindehautzyste: 10500

Entfernung des Neoplasmas der Bindehaut: 13500

Entfernung des limbalen Neoplasmas: 13500

Entfernung des Papilloms: 11500

Pinguecula-Entfernung: 9500

Entfernung von Pterygium mit Kryoverarbeitung und plastischer Bindehaut: 16700

Entfernung des Sklerallappens: 11500

Chalazion-Entfernung: 9500

Beseitigung der Blepharochalase des oberen Augenlids: 30500

Beseitigung der Blepharochalase des unteren Augenlids: 30500

Beseitigung von Verdrehungen / Umkehrungen der Augenlider: 12500

Beseitigung der operierten Ptosis des oberen Augenlids: 40.000

Beseitigung der Ptosis: 30.000

Ausweiden mit Bildung eines muskuloskelettalen Stumpfes: 24200

Ausrottung des Tränensacks: 13500

Enukleation mit Stumpfplastik mit Orbitalimplantat: 25900

Biologische Hornhautbeschichtung: 13500

Biologische Bedeckung der Hornhaut mit der Sklera usw.: 17700

Autoplasma-Injektion in das Hornhautstroma: 7500

Intralamellare Keratoplastik mit Implantation von Hornhautabschnitten: 39800

Keratoplastik mit Femtosekundenunterstützung, auch mit Antiglaukomkomponente: 174020

Keratoplastik, auch mit Antiglaukomkomponente: 152020

Autokeratoplastik + Katarakt-Phakoemulsifikation mit flexibler Monoblock-IOL-Implantation: 43000

Injektion von autologem Blut in die Vorderkammer: 7500

Keratoplastik mit Femtosekundenunterstützung: 174020

Keratoplastik mit Femtosekundenunterstützung + Phakoemulsifikation des Katarakts ohne IOL: 182720

Keratoplastik mit Femtosekundenunterstützung + Phakoemulsifikation des Katarakts mit Implantation einer inländischen starren oder dreigliedrigen IOL: 187720

Austauschkeratoplastik: 50600

Austauschkeratoplastik + Reduktion IOL: 50600

Austauschkeratoplastik + IOL-Entfernung: 50600

Austauschkeratoplastik + IOL-Entfernung mit Implantation einer inländischen starren oder dreiteiligen IOL: 55600

Keratoplastik + Katarakt-Phakoemulsifikation ohne IOL: 59300 austauschen

Austausch von Keratoplastik + Katarakt-Phakoemulsifikation mit flexibler Monoblock-IOL-Implantation: 68300

Austauschkeratoplastik + Phakoemulsifikation des Katarakts mit Implantation einer inländischen starren oder dreigliedrigen IOL: 64300

Austausch von Keratoplastik + extrakapsulärer Kataraktextraktion ohne IOL: 50600

Austauschkeratoplastik + extrakapsuläre Kataraktextraktion mit flexibler Monoblock-IOL-Implantation: 59600

Austauschkeratoplastik + extrakapsuläre Kataraktextraktion mit Implantation einer inländischen starren oder dreigliedrigen IOL: 55600

Austauschkeratoplastik + Implantation einer inländischen starren oder dreigliedrigen IOL: 55600

Autokeratoplastik + Reduktion IOL: 25300

Autokeratoplastik + Implantation einer inländischen starren oder dreiteiligen IOL: 30300

Autokeratoplastik + IOL-Entfernung: 25300

Autokeratoplastik + IOL-Entfernung mit Implantation einer inländischen starren oder dreiteiligen IOL: 30300

Keratoplastik mit Femtosekundenunterstützung + Phakoemulsifikation des Katarakts mit Implantation eines flexiblen Monoblocks IOL: 191720

Keratoplastik mit Femtosekundenunterstützung + extrakapsulärer Kataraktextraktion ohne IOL: 174020

Keratoplastik + Phakoemulsifikation von Katarakt ohne IOL: 160720

Keratoplastik + Katarakt-Phakoemulsifikation mit flexibler Monoblock-IOL-Implantation: 169720

Keratoplastik + Phakoemulsifikation des Katarakts mit Implantation einer inländischen starren oder dreigliedrigen IOL: 165720

Keratoplastik + Implantation einer inländischen starren oder dreiteiligen IOL: 157020

Keratoplastik + Reduktion IOL: 152020

Keratoplastik + IOL-Entfernung: 152020

Keratoplastik + IOL-Entfernung mit Implantation einer inländischen starren oder dreiteiligen IOL: 157020

Keratoplastik + extrakapsuläre Kataraktextraktion ohne IOL: 152020

Keratoplastik + extrakapsuläre Kataraktextraktion mit flexibler Monoblock-IOL-Implantation: 161020

Keratoplastik + extrakapsuläre Kataraktextraktion mit Implantation einer inländischen starren oder dreiteiligen IOL: 157020

Implantation einer antiglaukomatösen Drainage ex press: 54300

Implantation von Leukosapphire mit antiglaukomatöser Drainage: 26200

Ahmed-Klappenimplantation: 48700

Mikroinvasive nicht durchdringende tiefe Sklerotomie: 13500

Sehnervenalkoholismus: 7500

Autologe Blutinjektion in das Filterkissen: 7500

Tiefe Sklerotomie: 13500

Intrascleral. Mikrodrain. durch eine. und. Kugleev: 13500

Intrascleral. Mikrodrain. auf S. und. Lebekhov: 13500

Mikroinvasive subsklerale Entfernung der Außenwand des Schlemmschen Kanals: 13500

Ngse mit intral. microdr: 13500

Nicht durchdringende tiefe Sklerotomie: 13500

Filterkissen Kunststoff: 13500

Revision der antiglaukomatösen Operationszone: 7500

Filterkissen Revision: 11500

Transkorneale Aktivierung der blutdrucksenkenden Operationszone: 13500

Transsklerale Diodenlaserkoagulation des Ziliarkörpers: 11500

Chirurgische Iridektomie, Iridotomie: 11500

Laser-Katarakt-Extraktion ohne IOL: 60100

Laser-Katarakt-Extraktion mit bifokaler IOL-Implantation mit erweiterter Schärfentiefe: 86100

Laser-Kataraktextraktion mit Implantation einer inländischen starren oder dreigliedrigen IOL: 71100

Tunnelkataraktextraktion / extrakapsuläre Kataraktextraktion / intrakapsuläre Kataraktextraktion ohne IOL: 54300

Tunnelkataraktextraktion / extrakapsuläre Kataraktextraktion / intrakapsuläre Kataraktextraktion mit bifokaler IOL-Implantation mit erweiterter Fokustiefe: 80100

Tunnelkataraktextraktion / extrakapsuläre Kataraktextraktion / intrakapsuläre Kataraktextraktion mit flexibler Monoblock-IOL-Implantation: 69100

Tunnelkataraktextraktion / extrakapsuläre Kataraktextraktion / intrakapsuläre Kataraktextraktion mit Implantation einer inländischen starren oder dreigliedrigen IOL: 65100

Neupositionierung IOL: 16500

Entfernung von iol oder seinen Elementen: 16500

Entfernung restlicher Linsenmassen: 12500

Tunnelkataraktextraktion mit bifokaler IOL-Implantation: 54300

Tunnelkataraktextraktion mit torischer Iolimplantation: 51800

Tunnelkataraktextraktion mit trifokaler torischer IOL-Implantation: 89300

Phakoemulsifikation von Katarakt / Linsenektomie mit Femtosekunden-Komponente mit Implantation einer bifokalen IOL mit erweiterter Fokustiefe: 79500

Phakoemulsifikation von Katarakt / Linsenektomie mit einer Femtosekunden-Komponente mit Implantation einer flexiblen häuslichen Monoblock-IOL: 56500

Biopsie des Augenlid-Hauttumors: 12600

Bindehauttumorbiopsie: 12.000

Orbitale Tumorbiopsie: 20700

Blockentfernung eines Tumors: 48000

Iridozyklotomie bei Tumor: 36300

Iridocyclochorioidektomie bei Tumor: 36300

Iridektomie bei Tumor: 36300

Osteoplastische Orbitotomie mit Entfernung des orbitalen Neoplasmas: 49900

Kryodestruktion des intraokularen Tumors: 23100

Kryodestruktion des epilbarischen Tumors: 20700

Orbitotomie mit Entfernung des orbitalen Neoplasmas: 35100

Radiochirurgische Entfernung eines gutartigen Lidtumors ohne plastischen Defekt: 15100

Radioexzision in Neoplasmen des akzessorischen Augenapparates mit einem einstufigen rekonstruktiv-restaurativen Stadium: 25200

Transvitreale Aspirationsbiopsie für Tumor: 23500

Transvitreale Aspirationsbiopsie mit Iridocyclochorioidektomie bei Tumor: 31900

Transvitreale Aspirationsbiopsie mit Enukleation für Tumor: 28800

Transvitreale Aspirationsbiopsie mit Enukleation des Tumors und Bildung des muskuloskelettalen Stumpfes: 32400

Entfernung eines gutartigen Neoplasmas ohne plastischen Defekt: 11500

Entfernung eines gutartigen Lidtumors mit plastischem Defekt: 20700

Entfernung des gutartigen epibulbären Tumors: 28800

Entfernung des malignen Neoplasmas der periorbitalen Region ohne plastischen Defekt: 24300

Entfernung eines bösartigen Tumors des Augenlids mit plastischem Defekt: 32500

Entfernung des malignen epibulbären Tumors: 28800

Orbital Exenteration: 28300

Endovitreale Entfernung des intraokularen Tumors: 56000

Enukleation für Tumor: 20100

Enukleation für einen Tumor unter Bildung eines muskuloskelettalen Stumpfes: 23100

Episklerale Fixation des Beta-Applikators mit anschließender Entfernung: 30500

Ausbildung eines Augenarztes am Arbeitsplatz in anderen Abteilungen der Branche in diagnostischer Richtung: 15.000

Ausbildung eines Augenarztes am Arbeitsplatz in anderen Abteilungen der Branche in chirurgischer Richtung: 30.000

Ausbildung zum Augenarzt in der Abteilung für refraktive Chirurgie am Arbeitsplatz: 50.000

Auswahl der Brillenkorrektur: 1000

Auswahl einfacher Gläser für Kinder: 800

Auswahl schwieriger Brillen für Kinder: 1200

Untersuchung des Laserzentrums durch einen Augenarzt und in Richtung eines Arztes mntk: 300

Vasorekonstruktive Chirurgie: 7500

Hintere Trepanation der Sklera / Revision des Trepanationslochs: 7500

Implantation einer Irido-Linsenblende: 72700

Künstliche Irisimplantation: 66450

Nähen: 7500

Vordere Vitrektomie: 13500

Spülung der Vorderkammer: 7500

Choroidale Revaskularisation: 11500

Rekonstruktion der Vorderkammer / Irisplastik: 13500

Entfernung von Stichen aus der Hornhaut: 7500

Feinnadelaspirationsbiopsie von Augen- und Orbitalneoplasmen: 5000

Diagnoseuntersuchung in der Abteilung für Kontaktkorrektur: 1400

Konsultation eines Augenarztes der Abteilung für Kontakt- und Brillenkorrektur: 1100

Beratungsservice: 700

Auswahl des Kontaktlinsen-Service: 800

Auswahl des Brillenkorrekturdienstes: 1000

2-wöchiger Verbesserungskurs mit Erhalt eines Zertifikatservices: 100.000

Übernachten Sie in einem Doppelzimmer: 6500

Aufenthalt in einem Einzelzimmer: 4000

Zuschlag für den Aufenthalt in einer Doppelstation für Patienten von oms, vmp, ka ohne Mehrwertsteuer: 3167

Zuschlag für den Aufenthalt in einer Doppelstation für Patienten von oms, vmp, ka mit Mehrwertsteuer: 3800

Zuschlag für den Aufenthalt in einem Doppelzimmer für ein Zimmer für Patienten von oms, vmp, ka ohne Mehrwertsteuer: 5250

Zuschlag für den Aufenthalt in einem Doppelzimmer für ein Zimmer für Patienten von oms, vmp, ka mit Mehrwertsteuer: 6300

Zustellbett in einem Doppelzimmer mit Mahlzeiten ohne Mehrwertsteuer: 2500

Zusätzliches Bett in einem Doppelzimmer mit Mahlzeiten mit Mehrwertsteuer: 3000

Zustellbett in einem Einzelzimmer mit Mahlzeiten ohne Mehrwertsteuer: 833

Zustellbett in einem Einzelzimmer mit Mahlzeiten mit Mehrwertsteuer: 1000

Übernachten Sie in einem Doppelzimmer ohne Mehrwertsteuer: 5417

Übernachten Sie in einem Doppelzimmer mit Mehrwertsteuer: 6500

Übernachten Sie in einem Einzelzimmer mit Mahlzeiten ohne Mehrwertsteuer: 3333

Übernachten Sie in einem Einzelzimmer mit Mahlzeiten mit Mehrwertsteuer: 4000

Lasik frk mit zusätzlicher Korrektur: 20.000

Lasik, Epi-Lasik: 36500

Diagnostische Untersuchung vor der Excimer-Laser-Operation: 2700

Implantation einer negativen / positiven IOL in das phake Auge: 42500

Phakische IOL-Implantation: 80570

Implantation von phakischem torischem Iol: 116870

Laserkoagulation bei peripherer Dystrophie vor der refraktiven Operation: 5000

Hornhautrevision: 15900

Revision der Hornhautklappe: 15900

Tangentiale Keratotomie: 11500

Entfernung der phaken IOL mit Implantation einer neuen phaken IOL: 36700

Femto-Lasik: 45000

Femtolazik flex: 45000

Femtolazik Lächeln: 55000

Photorefraktive Keratektomie: 36500

Phototheraneutische Keratektomie: 36500

Konsultation des behandelnden Arztes des Patienten im Rahmen der telemedizinischen Konsultation durch einen Augenarzt der Fachabteilung unter Beteiligung von zwei oder mehr zusätzlichen Spezialisten: 3000

Konsultation des behandelnden Arztes des Patienten im Rahmen der telemedizinischen Konsultation durch einen Augenarzt der Fachabteilung: 2000

Konsultation des behandelnden Arztes des Patienten im Rahmen der telemedizinischen Konsultation, durchgeführt von einem Augenarzt der Fachabteilung unter Einbeziehung eines zusätzlichen Spezialisten: 2500

2-wöchiger Auffrischungskurs mit Zertifizierung: 250.000

2-wöchiger Auffrischungskurs mit Erhalt eines Zertifikats Ausgewählte Fragen der Augenheilkunde: 35000

2-wöchiger Fortbildungskurs mit Erhalt eines Zertifikats Laser-Intraokularmethoden zur Behandlung von Erkrankungen des Sehorgans: 45000

Diagnostik der Untersuchung in der Abteilung für Kontaktkorrektur: 1400

Passende Kontaktlinsen: 800

Einbau von Linsen in den Rahmen des Kunden: 250

Einbau von Objektiven in Rahmen gemäß den Vorschriften anderer Organisationen: 200

Aufenthalt in einem Doppelzimmer für Patienten und Gäste der Filiale: 1600

Diagnostische Untersuchung vor refraktiver Operation: 2700

Implantation einer bifokalen IOL in ein aphakisches Auge: 48500

Implantation einer bifokalen IOL mit erweiterter Schärfentiefe im aphakischen Auge: 38500

Implantation einer flexiblen Monoblock-IOL in ein aphakisches Auge: 27500

Implantation einer inländischen starren oder dreigliedrigen IOL in ein aphakisches Auge: 23500

Torische IOL-Implantation im aphakischen Auge: 46.000

Implantation von trifokalem torischem Iol in ein avaktisches Auge: 83500

Keratoplastik mit Femtosekundenunterstützung + Implantation einer inländischen starren oder dreiteiligen IOL: 179020

Keratoplastik mit Femtosekundenunterstützung + Reduktion IOL: 174020

Keratoplastik mit Femtosekundenunterstützung + IOL-Entfernung: 174020

Keratoplastik mit Femtosekundenunterstützung + IOL-Entfernung mit Implantation einer inländischen starren oder dreiteiligen IOL: 179020

Keratoplastik mit Femtosekundenunterstützung + extrakapsulärer Kataraktextraktion mit flexibler Monoblock-IOL-Implantation: 183020

Keratoplastik mit Femtosekundenunterstützung + extrakapsulärer Kataraktextraktion mit Implantation einer inländischen starren oder dreigliedrigen IOL: 179020

Laser-Katarakt-Extraktion mit Femtosekunden-Komponente mit flexiblen Monoblock-IOL-Implantationsdiensten: 59800

Laser-Katarakt-Extraktion mit bifokaler IOL-Implantation mit erweiterter Schärfentiefe: 50300

Laser-Katarakt-Extraktion mit bifokaler IOL-Implantation: 60300

Laser-Kataraktextraktion mit flexiblem Monoblock-IOL-Implantationsservice: 39300

Laser-Katarakt-Extraktion mit torischem Iol-Implantationsservice: 57800

Laser-Katarakt-Extraktion mit trifokaler torischer Pharynx-Implantation: 95300

Laser-Katarakt-Extraktion mit Femtosekunden-Komponente ohne IOL-Service: 50800

Laser-Katarakt-Extraktion mit Femtosekunden-Komponente aus Dienstleistungen: 115800

Laser-Katarakt-Extraktion mit Femtosekunden-Komponente mit bifokaler IOL-Implantation: 80800

Laser-Katarakt-Extraktion mit einer Femtosekunden-Komponente mit Implantation einer inländischen starren oder dreigliedrigen IOL: 55800

Laser-Katarakt-Extraktion mit Femtosekunden-Komponente mit Implantation einer bifokalen IOL mit erweiterter Schärfentiefe: 70800

Laser-Kataraktextraktion mit Femtosekunden-Komponente mit torischen Iol-Implantationsdiensten: 78300

Mikroinvasive posteriore Vitrektomie 25 g mit bifokaler IOL-Implantation mit erweiterter Fokustiefe bei aphakischen Augen: 108400

Mikroinvasive posteriore Vitrektomie 25 g mit flexibler Monoblock-IOL-Implantation im aphakischen Auge: 97400

Mikroinvasive posteriore Vitrektomie 25 g mit Implantation einer inländischen starren oder dreiteiligen IOL in ein aphakisches Auge: 93400

Mikroinvasive posteriore Vitrektomie 25 g mit IOL-Entfernung aus der Glaskörperhöhle ohne Implantation IOL: 88400

Mikroinvasive posteriore Vitrektomie 25 g mit Entfernung von IOLs aus der Glaskörperhöhle und Implantation von bifokalen IOLs mit erweiterter Fokustiefe IOL: 108400

Mikroinvasive posteriore Vitrektomie 25 g mit Entfernung der IOL aus der Glaskörperhöhle und Implantation einer flexiblen Monoblock-IOL: 97400

Mikroinvasive posteriore Vitrektomie 25 g mit Entfernung der IOL aus der Glaskörperhöhle und Implantation einer inländischen starren oder dreiteiligen IOL: 93400

Mikroinvasive posteriore Vitrektomie 25 g mit Linsenentfernung aus der Glaskörperhöhle ohne Implantation IOL: 88400

Mikroinvasive posteriore Vitrektomie 25 g mit Entfernung der Linse aus der Glaskörperhöhle und Implantation einer flexiblen bifokalen IOL mit erweiterter Fokustiefe: 108400

Mikroinvasive posteriore Vitrektomie 25 g mit Entfernung der Linse aus der Glaskörperhöhle und Implantation einer flexiblen Monoblock-IOL: 97400

Mikroinvasive posteriore Vitrektomie 25 g mit Entfernung der Linse aus der Glaskörperhöhle und Implantation einer inländischen starren oder dreigliedrigen IOL: 93400

Mikroinvasive posteriore Vitrektomie 27 g mit Implantation einer inländischen starren oder dreiteiligen IOL in aphakische Augen: 102870

Mikroinvasive posteriore Vitrektomie 27 g mit Entfernung der IOL aus der Glaskörperhöhle und Implantation einer bifokalen IOL mit erweiterter Fokustiefe: 117870

Mikroinvasive posteriore Vitrektomie 27 g mit Entfernung der Linse aus der Glaskörperhöhle und Implantation einer bifokalen IOL mit erweiterter Fokustiefe: 117870

Mikroinvasive Revision der Glaskörperhöhle 25 g + Phakoemulsifikation des Katarakts mit häuslicher starrer oder dreigliedriger IOL: 74100

Mikroinvasive Revision der Glaskörperhöhle 25 g mit Silikonentfernung mit oder ohne Retamponade: 60400

Mikroinvasive Revision der Glaskörperhöhle 27 g + Phakoemulsifikation des Katarakts mit flexiblem Monoblock IOL: 83370

Mikroinvasive Revision der Glaskörperhöhle 25 g + Phakoemulsifikation des Katarakts ohne IOL: 69100

Mikroinvasive Revision der Glaskörperhöhle 25 g + Phakoemulsifikation des Katarakts mit bifokalem Iole mit erweiterter Fokustiefe: 89100

Mikroinvasive Revision der Glaskörperhöhle 25 g + Phakoemulsifikation des Katarakts mit flexiblem Monoblock IOL: 78100

Mikroinvasive Revision der Glaskörperhöhle 25 g + Phakoemulsifikation des Katarakts mit torischem Iol: 96600

Mikroinvasive Revision der Glaskörperhöhle 27 g + Phakoemulsifikation des Katarakts mit häuslicher starrer oder dreigliedriger IOL: 79370

Mikroinvasive Revision der Glaskörperhöhle 27 g mit Silikonentfernung mit oder ohne Retamponade: 65670

Keratoplastik gegen Femtosekundenunterstützung austauschen: 72600

Austauschkeratoplastik mit Femtosekundenunterstützung + Implantation einer inländischen starren oder dreiteiligen IOL: 77600

Keratoplastik mit Femtosekundenunterstützung + Reduktion austauschen IOL: 72600

Keratoplastik mit Femtosekundenunterstützung austauschen + IOL-Entfernung: 72600

Austauschkeratoplastik mit Femtosekundenunterstützung + IOL-Entfernung mit Implantation einer inländischen starren oder dreigliedrigen IOL: 77600

Austauschkeratoplastik mit Femtosekundenunterstützung + Phakoemulsifikation des Katarakts ohne IOL: 81300

Austauschkeratoplastik mit Femtosekundenunterstützung + Phakoemulsifikation des Katarakts mit flexibler Monoblock-IOL-Implantation: 90300

Austauschkeratoplastik mit Femtosekundenunterstützung + Phakoemulsifikation des Katarakts mit Implantation einer inländischen starren oder dreigliedrigen IOL: 86300

Keratoplastik mit Femtosekundenunterstützung + extrakapsulärer Kataraktextraktion ohne IOL: 72600 austauschen

Austauschkeratoplastik mit Femtosekundenunterstützung + extrakapsulärer Kataraktextraktion mit flexibler Monoblock-IOL-Implantation: 81600

Austauschkeratoplastik mit Femtosekundenunterstützung + extrakapsulärer Kataraktextraktion mit Implantation einer inländischen starren oder dreigliedrigen IOL: 77600

Elektrokardiogramm Interpretation: 350

Neupositionierung der Füllung: 11500

Elektrokardiogramm entfernen: 150

Standarddiagnostische Untersuchung in der pädiatrischen Abteilung: 3000

Routinemäßige diagnostische Untersuchung bei Ungewöhnlichkeit: 2100

Subtenoneale Verabreichung eines langwirksamen Steroids: 5000

Transsklerale Kryopexie: 7500

Eingehende diagnostische Untersuchung mit Auswahl der personalisierten phaken IOL ipcl: 35750

Eingehende diagnostische Untersuchung mit der Auswahl des personalisierten phakic iol visian icl: 61270

Eingehende diagnostische Untersuchung mit Auswahl des personalisierten phakic toric iol ipclt: 53625

Eingehende diagnostische Untersuchung mit der Auswahl von personalisierten phakic toric iol visian icl: 97570

IOL-Entfernung mit Implantation einer neuen bifokalen IOL: 48500

Entfernung von IOLs durch Implantation einer neuen bifokalen IOL mit erweiterter Fokustiefe: 38500

IOL-Entfernung mit Implantation einer neuen flexiblen Monoblock-IOL: 27500

Entfernung der IOL durch Implantation einer neuen inländischen starren oder dreiteiligen IOL: 23500

IOL-Entfernung mit Implantation einer neuen torischen IOL: 46000

IOL-Entfernung mit Implantation einer neuen trifokalen torischen IOL: 83500

Entfernen der Dichtung / eines Teils der Dichtung: 11500

Entfernung von phaken Iolen mit Fokoemulsifikation und Implantation von bifokalen Iolen: 69.000

Entfernung der phaken IOL durch Fokoemulsifikation und Implantation der flexiblen Monoblock-IOL: 48000

Entfernung von phakischem Iol durch Fokoemulsifikation und Implantation von hartem oder dreistündigem Iol: 44000

Entfernung von Phakic Iol durch Phocoemulsifikation und Implantation von Toric Iol: 66500

Entfernung von phaken Iolen mit Phokoemulsifikation und Implantation von trifokalen torischen Iolen: 104000

Chirurgische Entfernung des sekundären Katarakts: 16500

Episklerale Füllung, mikroinvasive Revision der Glaskörperhöhle 25 g: 60400

Bakteriologische Untersuchung aus der Bindehaut: 850

Diagnose der Demodikose: 250

Bluttest auf Virushepatitis b und c: 440

Wasserman-Bluttest: 250

Blutgerinnungstest: 80

Klinische Blutuntersuchung: 320

Laborforschungskomplex: 1970

Allgemeine Express-Urinanalyse: 250

Bindehautzytologische Untersuchung: 200

Schneller Blutzuckertest: 190

Installation von Objektiven im Rahmenservice des Kunden: 250

Installation von Objektiven in Rahmen gemäß den Vorschriften des Service anderer Organisationen: 200

Es Ist Wichtig, Über Glaukom Wissen

Mo.W.HeiratenThFr.Sa.Sonne