Fibrom, Fibromatose

ES IST WICHTIG ZU WISSEN! Ein wirksames Mittel zur Wiederherstellung des Sehvermögens ohne Operation und Ärzte, empfohlen von unseren Lesern! weiter lesen.

Nicht jeder Mensch hat eine hundertprozentige Vision. Einige Pathologien sind bereits bei der Geburt vorhanden. Eine große Anzahl von Menschen erkrankt jedoch im Laufe des Lebens an Krankheiten. Bereits bestehende Abweichungen, die sich aufgrund eines unangemessenen Lebensstils entwickeln, können die Situation komplizieren. Um solche Konsequenzen rechtzeitig zu vermeiden, sollten Sie wissen, was Netzhautfibrose ist, Behandlung mit Volksheilmitteln beim ersten Anzeichen.

Ursachen und Symptome

Diese Krankheit stört am häufigsten ältere Menschen. Je älter der Patient ist, desto höher ist das Fibroserisiko. Andere Ursachen für den Ausbruch der Krankheit sind:

  • Diabetes;
  • Schädigung des Auges;
  • erfolglose Operation;
  • Ablösung des Glaskörpers;
  • Entzündung der Aderhaut.

Solche Verstöße treten auf:

  • das Bild wird verzerrt wahrgenommen;
  • es gibt eine Gabelung von Gegenständen;
  • es ist fast unmöglich, die Inschrift im Kleingedruckten zu lesen;
  • ein Gefühl eines Schleiers vor den Augen;
  • schwer wahrnehmbare Lichtstrahlen;
  • schwer zu sehende Objekte bei schwachem Licht.

Die Krankheit kann sich auf unterschiedliche Weise entwickeln. Manchmal kommt es zu einer starken Verschlechterung des Sehvermögens, und in einigen Situationen treten Änderungen allmählich auf. Die Risikogruppe umfasst Personen, die alkoholische Getränke missbrauchen und rauchen. Darüber hinaus betrifft die Krankheit diejenigen, die einen erheblichen Teil ihrer Zeit vor dem Fernsehbildschirm verbringen..

Empfehlungen für traditionelle Medizin

Während der Behandlungsdauer für diese Krankheit müssen Sie die folgenden Empfehlungen einhalten:

  • Bei starker Augenschwellung müssen Sie die Verwendung von salzigen Lebensmitteln minimieren. Auf diese Weise kann eine mögliche Blutung verhindert werden. Es ist ratsam, verschiedene Gurken und Marinaden von der Ernährung auszuschließen. Vor Gebrauch gesalzenen Hering in Milch einweichen.
  • Es ist nicht gestattet, 2 Stunden vor dem Schlafengehen Flüssigkeit in irgendeiner Form zu trinken. Dies gilt insbesondere für Getränke mit Alkoholgehalt;
  • Damit die Genesung schneller erfolgt, müssen alle notwendigen Vitamine dem Körper zugeführt werden. Um Schwellungen zu beseitigen, wird empfohlen, harntreibende Abkochungen zu verwenden. Vergessen Sie aber nicht, dass Sie bei der Einnahme solcher Mittel zusätzlich Kalium einnehmen müssen.
  • Es wird empfohlen, Ihren Blutdruck genau zu überwachen. Denn plötzliche Spannungsspitzen können auch Schwellungen hervorrufen.

Die Behandlung mit den Sonnenstrahlen ist nicht weniger effektiv. Dies verbessert die Durchblutung erheblich. Sie sollten sich schrittweise an die Strahlen gewöhnen und dann eine Weile in einem dunklen Raum bleiben. Diese Therapie ist nicht für jede Augenerkrankung geeignet. Daher sollte es nur nach einer vollständigen Untersuchung durch einen Spezialisten verwendet werden..

Gymnastik für die Augen

Wenn Sie im Laufe Ihres Lebens Komplexe spezieller Übungen durchführen, können Sie Sehprobleme vermeiden. Vorbeugende Gymnastik umfasst die folgenden Methoden:

Für eine Augenbehandlung ohne Operation haben unsere Leser die bewährte Methode erfolgreich angewendet. Nachdem wir es sorgfältig studiert hatten, beschlossen wir, es Ihrer Aufmerksamkeit anzubieten. Weiterlesen.

  • Zeichnen Sie alle Buchstaben des Alphabets mit einem Blick. Der Komplex wird nur dann vollständig beherrscht, wenn es möglich ist, alle vorhandenen Buchstaben des russischen Alphabets zu beschreiben.
  • Schließe deine Augen, öffne deinen Mund. Dann öffne deinen Mund und deine Augen synchron;
  • Blinzeln Sie einige Sekunden und schließen Sie dann Ihre Augen fest. Wiederholen Sie einen nach dem anderen;
  • Führen Sie täglich eine Augenlidmassage mit sanften kreisenden Bewegungen durch.
  • Bewegen Sie Ihren Blick in verschiedene Richtungen, von oben nach unten nach links nach rechts. Diese Übung kann jederzeit am Roboter oder im Studium durchgeführt werden.
  • Es ist notwendig, die Augen zu schließen und das obere Augenlid mit den Fingern leicht zu drücken. Es sollte sorgfältig durchgeführt werden, um keine Schmerzen zu verursachen.
  • Schließen Sie Ihre Augen mit beiden Händen und spreizen Sie dann Ihre Finger zur Seite, damit Sie durch sie hindurchschauen können. Drücken Sie dann Ihre Finger wieder fest. Wiederholen Sie dies nacheinander.
  • Schließen Sie die Augen und legen Sie Ihre Zeigefinger auf beide Hände an den äußeren Ecken. Dann vorsichtig zur Seite ziehen. Muskelverspannungen sollten gefühlt werden;
  • Neige deinen Kopf nach unten, so dass das Kinn auf der Brust ruht. Schauen Sie einige Sekunden lang auf den Boden und neigen Sie dann Ihren Kopf vorsichtig nach hinten, sodass Ihr Blick auf der Decke ruht.

Die Behandlungsmethode mit Hilfe von Gymnastik wird oft in Frage gestellt, aber auf diese Weise können Sie Ihre Augen entspannen. Dies gilt insbesondere für Menschen, die zu Nervenzusammenbrüchen und Depressionen neigen..

Ernährung

Die Schlussfolgerungen vieler Ärzte waren sich einig, dass Fibrose mit der richtigen Ernährung behandelt werden kann. Lebensmittel, die in den Körper gelangen, müssen alle notwendigen Antioxidantien enthalten. Die tägliche Ernährung beinhaltet die Verwendung solcher Lebensmittel:

  • Es ist unbedingt erforderlich, Vitamine zu verwenden, insbesondere Ascorbinsäure, ein starkes Antioxidans. Die Vitamine C und E sind nicht weniger nützlich. Daher müssen Paprika, Kohl, Spinat, Salat und Hagebutten verwendet werden. Nüsse können auch als Quelle für Vitamin E dienen;
  • Um die Netzhaut vor freien Radikalen zu schützen, sollten Sie Lebensmittel essen, die reich an Luteinen sind: Zitronen, Mandarinen, Orangen und andere Arten von Zitrusfrüchten, Tomaten, grünen Erbsen;
  • Omega-3 (Fischöl) ist gleichermaßen nützlich für die Wiederherstellung der Sehfunktionen.

Auf dieser Grundlage ist anzumerken, dass die Ernährung ein grundlegender Faktor ist, der die Bildung von Netzhauterkrankungen verhindert. Darüber hinaus hilft eine richtige Ernährung, die Wirkung von Kräuterkochungen zu verstärken..

Behandlung mit Kräutern

Bei Fibrose wird empfohlen, die folgenden Kräuterpräparate zu verwenden:

  • Nehmen Sie gleich viel Bärentraube und violettes Gras. Dann etwas Johanniskraut in diese Sammlung geben, kochendes Wasser einschenken, 20-30 Minuten einwirken lassen. Es ist notwendig, die Brühe 2-3 mal am Tag zu konsumieren;
  • Sammeln Sie aus der Apotheke Kamille, Dillsamen, getrocknete Johannisbeeren, Ringelblumen, Preiselbeerblätter, Löwenzahnwurzeln, gießen Sie kochendes Wasser und lassen Sie für 1-2 Stunden. Sie müssen die Brühe tagsüber trinken;
  • Nadelbauminfusionen wirken sich auch günstig auf die Wiederherstellung des Sehvermögens aus. Sie müssen eine kleine Menge Kiefernnadeln sammeln. Sie müssen von einem jungen Baum stammen. Dann mahlen, Wasser hinzufügen und 20 Minuten kochen lassen. Bestehen Sie mindestens 12 Stunden. Dann in mehrere Teile teilen, mehrmals täglich verzehren.

Nach der Diagnose einer Netzhautfibrose kann die Behandlung mit Volksheilmitteln nur mit Genehmigung des behandelnden Arztes durchgeführt werden. Jede Krankheit ist besser zu verhindern als mit ihren Folgen umzugehen. Daher ist es während des gesamten Lebens notwendig, vorbeugende Empfehlungen zur Wiederherstellung und Erhaltung des Sehvermögens zu befolgen.

Im Geheimen

  • Unglaublich... Augen können ohne Operation geheilt werden!
  • Diesmal.
  • Keine Arztbesuche!
  • Es ist zwei.
  • In weniger als einem Monat!
  • Es ist drei.

Folgen Sie dem Link und finden Sie heraus, wie unsere Abonnenten dies tun!

Hautfibrom: Foto eines Neoplasmas

Das Hautfibrom ist ein gutartiges Neoplasma, das eine abgerundete Form hat und aus Bindegewebe und Fibroblasten besteht. Hautfibrome können sich am Körper oder im Gesicht entwickeln, subkutane Fibrome bilden sich tief in der Dermis oder in der oberflächlichen Schicht der Epidermis. Es gibt harte, weiche Fibrome und Dermatofibrome (Histiozytome oder sklerosierende Hämangiome). Dermatofibrom bezieht sich auf gutartige Tumoren mit einem geringen Risiko der Degeneration zu einem bösartigen Neoplasma, das wie eine Warze oder ein Maulwurf aussieht.

Die Diagnose und Behandlung von Hauterkrankungen wird im Yusupov-Krankenhaus durchgeführt. Die Behandlung von Tumoren kann in der onkologischen Abteilung des Krankenhauses erfolgen. Die Onkologieabteilung ist mit modernen Geräten ausgestattet, das Krankenhaus behandelt nach innovativen Methoden und verwendet die neuesten Medikamente zur Behandlung von Tumorprozessen. Die moderne Diagnostik von Neoplasmen ermöglicht es, einen gutartigen Tumor rechtzeitig von einem bösartigen Prozess zu unterscheiden.

Die Gründe für die Entwicklung von Myomen sind nicht vollständig geklärt. Es gibt verschiedene Faktoren, die die Entwicklung von Hautmyomen beeinflussen:

  • Schädigung der Haut durch ultraviolette Strahlen.
  • Altersänderungen.
  • Schwangerschaft.
  • Erkrankungen der endokrinen Organe.
  • Menopause.
  • Erbliche Veranlagung zur Entwicklung von Myomen.
  • Verschiedene Hautverletzungen.
  • Erhöhtes Schwitzen.
  • Funktionsstörungen der inneren Organe.
  • Hautkontakt mit Chemikalien.

Foto eines Tumors unter der Haut am Bein

Das Fibrom ist fest in einer harten Kapsel, wenn es gedrückt wird, gibt es keine Schmerzen, die Kapsel bewegt sich praktisch nicht zur Seite, meistens befindet sie sich auf einer breiten Basis. Ein festes Fibrom erhebt sich über die Hautoberfläche, mit Kompression zwischen den Fingern, Vertiefungen bleiben auf dem Fibrom. Im Bereich der unteren Extremitäten entwickeln sich zwei Arten von Fibromen: Dermatofibrome und Plantarfaserformationen.

Plantarfibrome betreffen die Füße, Dermatofibrome betreffen die gesamte Oberfläche der unteren Extremitäten. Das größte Unbehagen wird durch harte Myome verursacht, die sich am Fuß entwickeln - sie beeinträchtigen das Tragen von Schuhen und verursachen Schmerzen beim Gehen. Die ständige traumatische Wirkung auf das Plantarfibrom kann zu einer Malignität des Tumors führen. Ärzte empfehlen, Myome am Fuß zu entfernen, um die Entwicklung einer bösartigen Erkrankung zu vermeiden.

Foto eines Tumors am Arm unter der Haut

Hartes Fibrom auf der Haut der Hand ist ein Neoplasma, das aus Epithel- und Bindegewebe besteht. Am häufigsten bildet sich ein weiches Fibrom am Arm in der Achselhöhle oder an der Innenfläche der Ellbogenbeuge. Diese Art von Fibrom ist weniger verbreitet als festes Fibrom. Es gibt zwei Arten von Fibromen: begrenzte oder diffuse.

Begrenztes Fibrom wächst auf der Hautoberfläche, meistens auf dem Stiel, der diffuse Typ wächst in tiefere Schichten hinein, kann wachsen. Harte Myome sind am häufigsten am Handgelenk zu finden. Bei Kindern tritt häufig ein hartes Fibrom auf der Haut der Finger auf. Auch das Tumor-periunguale Fibrom von Kenen kann an den Händen auftreten. Es ist ein Zeichen für eine Multisystemerkrankung, die tuberöse Sklerose des Gehirns. Diese Art von Fibrom tritt häufiger an den Zehen auf..

Harte Fibrome unter der Haut an den Händen haben das Aussehen eines Tuberkels, die Hautfarbe an der Stelle des Tumors wird nicht verändert. In einem frühen Stadium der Entwicklung werden Myome nicht bemerkt, das Neoplasma wächst langsam. Manchmal kann im Bereich der Lokalisation des Tumors eine Rötung auftreten, in den meisten Fällen wird dem Myom Aufmerksamkeit geschenkt, wenn es eine große Größe erreicht oder Unannehmlichkeiten verursacht.

Weiches Fibrom der Haut

Weiches Fibrom sieht aus wie ein Papillom und wird groß. Weiches Fibrom befindet sich meist am Pedikel und kann leicht mit einem Laser entfernt werden. Im Gegensatz zu harten Myomen enthalten weiche Myome Fettgewebe. Es ist weniger dicht, hat eine braune Hyperpigmentierung oder hat die gleiche Farbe wie die Haut.

Fibrom auf dem Rücken unter der Haut

Ein Fibrom im Rücken ist fast immer ein hartes Myom. Es bildet sich in den tiefen Schichten, hat klare Grenzen und bewegt sich beim Abtasten nicht. Das Fibrom auf dem Rücken unter der Haut ist abgerundet oder sieht aus wie ein Pilz. Kann große Größen erreichen. Ärzte empfehlen, Myome zu entfernen, wenn sie schnell wachsen oder große Größen erreicht haben.

Wenn sich ein Patient mit Verdacht auf Fibrom an das Yusupov-Krankenhaus wendet, unterscheidet der Arzt das Fibrom von anderen Krankheiten: Papillom, kutanes Atherom, Wen, Hygrom, bestimmte Arten von Nävi, seniles Keratom und bösartige Prozesse. Dem Patienten wird dann eine Behandlung verschrieben, die in der Onkologieabteilung des Krankenhauses oder über ein Netzwerk von Partnerkliniken durchgeführt werden kann. Im Jussupow-Krankenhaus können Sie sich einer Untersuchung unterziehen, Tests durchführen, sich für eine Konsultation mit verschiedenen Spezialisten anmelden, sich einer wirksamen Behandlung unterziehen und sich rehabilitieren lassen. Sie können sich telefonisch für eine Konsultation mit einem Arzt anmelden.

Neurofibromatose und Augenschäden

Alle iLive-Inhalte werden von medizinischen Experten überprüft, um sicherzustellen, dass sie so genau und sachlich wie möglich sind.

Wir haben strenge Richtlinien für die Auswahl von Informationsquellen und verlinken nur auf seriöse Websites, akademische Forschungseinrichtungen und, soweit möglich, nachgewiesene medizinische Forschung. Bitte beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu solchen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass eines unserer Materialien ungenau, veraltet oder auf andere Weise fragwürdig ist, wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste.

Die Neurofibromatose wird in zwei autosomal dominante Formen unterteilt, die durch einen unterschiedlichen klinischen Verlauf gekennzeichnet sind:

  1. Neurofibromatose Typ I (NF1) - Recklinghausen-Syndrom;
  2. Neurofibromatose Typ II - bilaterale akustische Neurofibromatose.

Zusätzliche Formen der Neurofibromatose wurden beschrieben, einschließlich segmentaler Neurofibromatose, kutaner gemischter Neurofibromatose Typ III, varianter Neurofibromatose Typ IV und Neurofibromatose Typ VII mit spätem Beginn. Es ist nicht klar, ob alle vorgestellten Formen separate unabhängige Krankheiten sind.

Prävalenz der Typ I-Neurofibromatose

Es wurde festgestellt, dass die Prävalenz der Neurofibromatose 1: 3000-1: 5000 entspricht, so dass diese Krankheit eine der häufigsten autosomal-dominanten Erkrankungen ist. Die Penetranz ist nahezu vollständig. Aufgrund der hohen Anzahl spontaner Mutationen bei 50% der Patienten mit Neurofibromatose werden neue Mutationen festgestellt. Das betroffene Gen befindet sich am proximalen langen Arm von Chromosom 17 (17qll.2).

Typ I Neurofibromatose Symptome

  • Pigmentierte Flecken auf dem Körper in der Farbe von Kaffee mit Milch. Diese Veränderungen sind jedoch kein pathognomonisches Zeichen für Neurofibromatose und können bei gesunden Menschen auftreten..
  • Kleine Flecken sind hauptsächlich in den Hautfalten lokalisiert - in den Achselhöhlen, in der Leiste und unter der Brust bei Frauen.

Fast alle Patienten mit Typ-I-Neurofibromatose im Alter von 16 Jahren entwickeln periphere Neurofibrome der Haut und in selteneren Fällen Neurofibrome des subkutanen Gewebes, die entlang der peripheren Nerven tastbar sind.

Eigenartige Neubildungen von weicher Konsistenz. Pathognomonisches Symptom für Typ I-Neurofibromatose. Die charakteristischen Merkmale sind Hypertrophie des umgebenden Gewebes, lokale Gewebeproliferation und Hypertrichose im betroffenen Bereich. Wenn der Prozess im Orbit lokalisiert ist, ist eine signifikante Abnahme des Sehvermögens aufgrund einer direkten Kompression des Sehnervs oder einer Amblyopie möglich, die sich aufgrund einer durch einen Tumor hervorgerufenen Ptosis und / oder eines Strabismus entwickelt.

Verminderte Lernfähigkeit

Obwohl geistige Behinderung bei Neurofibromatose Typ I selten ist, kann es zu einer leichten Abnahme der visuellen Wahrnehmung kommen.

Die Untersuchung eines Patienten mit Verdacht auf Neurofibromatose durch einen Augenarzt ist nicht nur wichtig, um die Diagnose zu bestätigen, sondern auch um Komplikationen aus dem Sehorgan zu erkennen und wenn möglich eine frühzeitige Behandlung zu verschreiben. Pathologische Veränderungen im Sehorgan können im Orbit lokalisiert werden und umfassen:

  1. Gliom des Sehnervs;
  2. Meningiom des Sehnervs;
  3. Neurofibrom der Orbita;
  4. Orbitaldefekte.

Exophthalmus kann mit einer Veränderung der Position des Augapfels verbunden sein, anschließend treten Strabismus und Amblyopie auf. Orbitaltumoren verursachen häufig Veränderungen des Sehnervs, die sich in einer verstopften Brustwarze, Atrophie und seltener in einer Hypoplasie des Sehnervs äußern. Zusätzliche Änderungen umfassen:

  1. optociliäre Shunts (insbesondere bei Meningiom des Sehnervs);
  2. Faltung der Aderhaut;
  3. gerichtete Amaurose.

Neurologische Studien sind angezeigt, um die verschiedenen Ursachen von Exophthalmus bei Typ-I-Neurofibromatose zu unterscheiden.

  1. Am häufigsten sind die Augenlider von einem plexiformen Neurofibrom mit einer charakteristischen S-förmigen Verformung des Randes des oberen Augenlids betroffen. Strabismus und / oder Ptosis infolge dieser Veränderungen können zu Amblyopie führen..
  2. Angeborene Ptosis tritt auch in Abwesenheit eines Orbitaltumors auf.

Lishs Knötchen (melanozytäre Iris-Hamartome) sind pathognomonisch für Typ-I-Neurofibromatose. Sie sind selten bei Typ-II-Neurofibromatose. Mit zunehmendem Alter steigt ihre Prävalenz bei Typ-I-Neurofibromatose. In der frühen Kindheit werden Lishas Knötchen nicht oft beobachtet, aber im Alter von 20 Jahren werden sie bei fast 100% der Patienten gefunden.

Die Beteiligung am pathologischen Prozess des Sehnervs äußert sich in Sehnervengliomen (Astrogliomen). 70% aller Sehnervengliome treten bei Patienten mit Typ-I-Neurofibromatose auf. Die tatsächliche Häufigkeit ihrer Prävalenz bei Typ-I-Neurofibromatose ist aufgrund des Fehlens von Symptomen und daher eines subklinischen Verlaufs schwer zu bestimmen. Ungefähr 15% der Patienten mit Typ-I-Neurofibromatose und normaler Sehschärfe haben radiologisch Sehnervengliome. Diese Neoplasien sind in zwei Kategorien unterteilt..

Anterior (orbitales Gliom)

Diese Gliome werden durch Exophthalmus, Sehverlust und gelegentlich eine Veränderung der Position des Augapfels dargestellt. Die Beteiligung am Sehnervprozess äußert sich in Atrophie, Dysplasie, direkter Tumorschädigung und verstopfter Brustwarze. Manchmal bilden sich an der Seite des Tumors optikiliäre Gefäßshunts. Diese Veränderungen führen oft zu Schielen..

Posterior (Chiasma-Gliome)

Die Symptome dieser Gliome sind Hydrozephalus, endokrine Pathologie und Sehstörungen in Kombination mit Nystagmus. Nystagmus kann vertikal, rotatorisch oder asymmetrisch sein (gelegentlich Nachahmung von Nusskrämpfen). Dissoziierter vertikaler Nystagmus tritt häufig auf.

Neurofibrome der Bindehaut sind selten und befinden sich normalerweise in der limbalen Zone.

Bei der Typ I-Neurofibromatose tritt eine Verdickung der Hornhautnerven auf, aber dieses Symptom ist nicht pathognomonisch. Viel häufiger tritt diese Störung beim multiplen endokrinen Neoplasie-Syndrom auf.

Pigmentierte Hamartome der Aderhaut treten bei 35% der Patienten auf. Diffuse Neurofibrome verursachen eine Verdickung des gesamten Uvealtrakts, was zu einem Glaukom führt.

Bei der Typ-I-Neurofibromatose ist die Netzhaut selten am pathologischen Prozess beteiligt. Es gibt vereinzelte Berichte über Fälle von Astrozyten-Hamartomen der Netzhaut und ihres Pigmentepithels.

  1. Computertomographie (CT) oder Magnetresonanztomographie (MRT) des Gehirns und der Orbita können Knochenanomalien, Meningeome und Gliome des Sehnervs erkennen.
  2. Visuell evozierte Potentiale (VEP) helfen bei der Beurteilung des Chiasmazustands sowie bei der Überwachung der Dynamik von Chiasmalgliomen.

Typ-II-Neurofibromatose-Symptome

  • Flecken auf dem Körper, die Farbe von Kaffee mit Milch, treten bei etwa 60% der Patienten auf.
  • Hautneurofibrome treten in etwa 30% der Fälle auf. Plexiforme Myome sind selten.

Manifestationen des Zentralnervensystems

Ein Kennzeichen der Neurofibromatose sind bilaterale Akustikusneurinome. Der Rest der Hirnnerven kann ebenfalls an dem Prozess beteiligt sein, wenn der Tumor wächst, insbesondere die Paare V, VI und VII. Gliome, Meningeome und Schwannome sind häufig.

Manifestationen durch das Organ des Sehens

  • Lish Knötchen, wenn gefunden, dann selten.
  • Der hintere subkapsuläre Katarakt tritt häufig auf, hat jedoch nur geringe Auswirkungen auf die Sehschärfe.
  • Kombiniertes Pigmentepithel und retinale Hamartome.
  • Epiretinale Membranen mit leichter Sehbehinderung.

In den meisten Fällen von Augenmanifestationen der Typ-II-Neurofibromatose ist eine Behandlung nicht erforderlich. Die Notwendigkeit einer Behandlung entsteht, wenn ein bilaterales Meningiom des VIII. Paares von Hirnnerven auftritt, insbesondere wenn der Tumor klein ist.

Seltene gutartige Orbitaltumoren

Orbitaltumoren unter allen Neoplasmen des Sehorgans machen 23-25% aus und sind durch einen signifikanten Polymorphismus gekennzeichnet, der durch das Vorhandensein einer großen Anzahl unterschiedlicher Gewebestrukturen im Orbit erklärt werden kann.

Es enthält fast alle beim Menschen beobachteten Tumoren..

Dies gilt für primäre Neoplasien, deren Häufigkeit 94,5% erreicht, sekundäre und metastatische, die 5,5% aller Neoplasien der Orbita ausmachen.

Basierend auf den umfangreichen Erfahrungen unserer Klinik können wir erneut die Prävalenz von gutartigen Tumoren unter den Neoplasmen der Orbita (80,3%) bestätigen, die die Hauptgruppe unter den Primärtumoren bilden. Die Inzidenz von bösartigen Tumoren erreicht kaum 20%

Hier dominieren gutartige Tumoren (primär) - Gefäßtumoren (25%), unter ihnen überwiegen kavernöse Hämangiome (69%). Neurogene Tumoren machen etwa 16% aus, sie werden durch Neurome, Neurofibrome, primäre Meningeome der Orbita und Tumoren des Sehnervs repräsentiert.

In der Tränendrüse (pleomorphes Adenom) entwickeln sich gutartige Tumoren epithelialen Ursprungs, deren Häufigkeit 5% nicht überschreitet. Seltene Weichteiltumoren (Teratom, Fibrom, Lipom, Mesenchymom, Myxom, Chondrom, Leiomyom) überschreiten im Allgemeinen nicht 7% aller gutartigen orbitalen Tumoren.

Angeborene Neoplasien (Dermoid- und Epidermoidzysten) treten in 9,5% der Fälle auf. Je nach den Besonderheiten des klinischen Verlaufs, den Komplikationen und der Malignitätsfähigkeit sollten sie auch der Gruppe der Orbitaltumoren zugeordnet werden.

Teratoma

Angeborener, äußerst seltener Tumor, 1863 von T. Holmes beschrieben. Am häufigsten ist das Teratom im Bereich der Augenhöhlen, der Schädelhöhle, der Gonaden und des Mediastinums lokalisiert. Wird normalerweise bei der Geburt eines Kindes oder in den ersten Tagen seines Lebens gefunden. Ein schnelles Tumorwachstum ist charakteristisch, was die Ursache für die fehlerhafte Diagnose eines Sarkoms ist.

Die Möglichkeit eines extrem langsamen Teratomwachstums sollte ebenfalls berücksichtigt werden. In unserer Praxis beobachteten wir eine 24-jährige Frau, deren morphologische Diagnose eines orbitalen Teratoms für uns völlig unerwartet war, und M. Levin beschrieb 1986 einen Fall eines orbitalen Teratoms bei einem 15-jährigen Jugendlichen.

Klinik

Das Krankheitsbild ist durch einen einseitig großen Exophthalmus mit einer seitlichen Augenverschiebung gekennzeichnet. Das schnelle Wachstum des Tumors führt zu einer Dehnung des oberen Augenlids, die Knochen der Orbita und des Gesichts werden dünner (Abb. 8.9). Normalerweise ist ein zystisches Teratom gut durchscheinend.


Feige. 8.9. Teratom der rechten Umlaufbahn bei einem dreijährigen Kind

Morphogenese

Es wird angenommen, dass sich das Teratom aus überlebenden und proliferierenden pluripotenten Keimzellen entwickelt, die sich während der Embryogenese im Orbit niedergelassen haben. Die meisten Autoren sind der Meinung, dass ein echtes Teratom aus Elementen aller drei Keimschichten bestehen sollte.

Morphologisch wird der Tumor durch eine Vielzahl von Geweben dargestellt, die für die Umlaufbahn nicht charakteristisch sind. Die histologische Untersuchung zeigt Haare, periphere Nerven (Derivate des Ektoderms), Zahngewebe, Elemente der glatten Muskulatur (Derivate des Mesoderms), Elemente der Darmwände, respiratorisches Epithel (Derivate des Endoderms).

Diagnose

Aufgrund der Besonderheiten des Krankheitsbildes ist die Diagnose bei kleinen Kindern nicht schwierig. Eine Ultraschalluntersuchung belegt das Vorhandensein einer Kapsel und des zystischen Inhalts. Die Verwendung von Ultraschall (Ultraschall) in der geburtshilflichen Praxis hat es ermöglicht, Teratome in der pränatalen Phase zu diagnostizieren..

Die Computertomographie (CT) zeigt eine starke Ausdehnung der Augenhöhle, Verkalkungsbereiche, typisch für Teratome. Die CT ist auch erforderlich, um den Zustand der Orbitalknochen sowie die Unterscheidung zwischen primärem und sekundärem Teratom zu beurteilen, das sich von der Schädelhöhle oder den Nasennebenhöhlen in die Orbita ausbreiten kann.

Die Differentialdiagnose wird mit orbitalen Sarkomen durchgeführt.

Behandlung

Für viele Jahre war die Methode der Wahl bei der Behandlung von Teratomen die Exenteration der Augenhöhle, die hauptsächlich mit einer späten Diagnose verbunden ist. Bei großen Tumoren ist das Auge stark deformiert und es entwickelt sich eine Dysplasie des Sehnervs.

Bei einem 3 Wochen alten Kind beobachteten wir eine Ausdünnung des Sehnervs mit einem Durchmesser von bis zu 1 mm. In den letzten Jahren wurde die Orbitotomie erfolgreich eingesetzt, um das Auge zu schützen. Die Operation sollte so früh wie möglich durchgeführt werden (am 2-3. Lebenstag des Kindes)..

Die Lebensprognose ist günstig. Das schnelle Wachstum des Tumors führt jedoch zur Zerstörung der Knochenbahn und benachbarter Gewebe. Es sollte auch die Möglichkeit einer Malignität des Tumors im Wachstumsprozess und insbesondere bei Rezidiven berücksichtigt werden. Die Prognose für das Sehen ist normalerweise schlecht.

Mixoma

Klinik

Morphogenese

Der Tumor wird durch primitive mesenchymale Zellen dargestellt, die reichlich schleimig und eingekapselt sind.

Auf dem Schnitt ist die Farbe des Tumors gelblich-weiß und schleimig. Myxomatöse Zellen weisen Anzeichen von Fibroblasten auf, was es einer Reihe von Forschern ermöglicht, diese Tumoren als fibröse Neoplasien zu klassifizieren.

Diagnose

Ultraschalluntersuchungen und Computertomographie belegen das Vorhandensein eines Tumors, einer Kapsel im Orbit, geben deren Größe und Lokalisation an.

Die Differentialdiagnose erfolgt mit Pseudotumor der Orbita, Tränendumor, Cholesteatom.

Chirurgische Behandlung. Eine sorgfältige Entfernung des gesamten Tumors ist wichtig, um ein Wiederauftreten zu verhindern..

Die Prognose für Leben und Sehen ist trotz der Tendenz des Tumors zum Wiederauftreten günstig. Fälle ihrer Metastasierung werden nicht beschrieben.

Histiozytom

Klinik

Der Tumor ist einseitig, meist asymptomatisch. Ausnahme ist das Histiozytom, das sich im oberen inneren Teil der Orbita befindet (Abb. 8.10). Wahrscheinlich ist die nahe Lage des Suprablock- oder Supraorbitalnervs der Grund für das Auftreten von Schmerzen in der Lokalisierungszone des Neoplasmas. Tumor von weicher Konsistenz, kann zunächst sogar schwanken.


Feige. 8.10. Fibröses Histiozytom der rechten Umlaufbahn. a - allgemeine Sicht des Patienten; b - Histopräparation. Hämatoxelin- und Eosin-Färbung. x 100

Im späten Stadium des Wachstums wird es dicht. Mit zunehmender Größe des Histiozytoms tritt Exophthalmus auf. Der Tumor kann in einer Kapsel und infiltrativ wachsen. Im letzteren Fall tritt Diplopie früh auf. Veränderungen im Fundus sind möglich, wenn der Tumor im inneren Operationsraum lokalisiert ist.

Morphogenese

Ein Tumor mesenchymalen Ursprungs, morphologisch gefundene Histiozyten, Fibroblasten und eine große Anzahl von Gefäßen. Die Farbe des Tumors auf dem Schnitt aufgrund des Vorhandenseins von Blutgefäßen ist rosa-grau. Es gibt praktisch keine klaren morphologischen Anzeichen, die diesen bestimmten Tumor charakterisieren. In Zellen ist eine Mitose möglich, die das lokale aggressive Wachstum bestimmt.

Die Diagnose eines fibrösen Histiozytoms ist nur mit einer histologischen Untersuchung möglich. Die verwendeten instrumentellen Forschungsmethoden (Ultraschall, CT) zeigen das Vorhandensein eines Tumorprozesses im Orbit mit oder ohne Kapsel an. Es gibt eine Meinung über die hohe Informativität radiologischer und zytologischer Forschungsmethoden..

Die Differentialdiagnose wird mit Hämangioperizytom, Neurinom, Neurofibrom, pleomorphem Adenom durchgeführt. Bei infiltrativem Wachstum muss ein bösartiger Tumor wie das Fibrosarkom ausgeschlossen werden.

Chirurgische Behandlung. Orbitotomie gezeigt. Bei großen Tumoren, die das Auge und das umliegende Gewebe zerstören, ist eine Exenteration der Orbita angezeigt. Strahlentherapie ist unwirksam.

Prognose

Mesenchymom

Klinik


Feige. 8.11. Mesenchymom der linken Umlaufbahn

Morphogenese

Der Tumor ist mehrkomponentig und besteht aus mehreren Arten von Gewebestrukturen. Es zeichnet sich durch ein buntes Muster mit einer zufälligen Anordnung von Elementen aus fettigem, faserigem, vaskulär kollagenisiertem Gewebe aus.

Es gibt Elemente gestreifter und glatter Muskeln. Was kann der Grund für die fehlerhafte Interpretation dieses Tumors als Rhabdomyosarkom, Leiomyosarkom, Hämangioperizytom sein. Fälle von Malignität einer oder mehrerer Komponenten des Tumors wurden beschrieben.

Diagnose

Es ist klinisch nur möglich, das Vorhandensein einer Tumorläsion im Orbit festzustellen.

Die Differentialdiagnose sollte bei sarkomatösen Tumoren, Hämangioperizytomen, durchgeführt werden.

Chirurgische Behandlung. Angesichts der infiltrativen Natur des Wachstums ist es wichtig, das gesamte Tumorgewebe sorgfältig zu entfernen.

Die Lebensprognose ist günstig. Ein unvollständig entferntes Mesenchymom kann erneut auftreten. Das schnelle Wachstum eines wiederkehrenden Tumors zeigt das Auftreten einer Malignität in einer oder mehreren Komponenten der Tumorzonen an. Keine Fälle von Metastasen beschrieben.

Leiomyom

Klinik

Das Prodrom des Auftretens von Exophthalmus kann intermittierender Schmerz in der Orbita sein, in der Hälfte des gleichnamigen Kopfes tritt periodisch eine Hyperämie der Bulbaren Bindehaut auf. Abhängig von der Lokalisation des Tumors kann ein frühes Symptom entweder eine Verschiebung des Auges in die der Lokalisation des Tumors entgegengesetzte Richtung oder ein axialer Exophthalmus sein (Abb. 8.12)..


Feige. 8.12. Leiomyom der Umlaufbahn. a - allgemeine Sicht des Patienten; b - makroskopische Vorbereitung des Tumors. Hämatoxelin- und Eosin-Färbung. x 100

Der Tumor ist eingekapselt, daher sind die klinischen Symptome bei der Lokalisierung des Leiomyoms im inneren Operationsraum dieselben wie bei jedem eingekapselten Tumor, einschließlich Veränderungen im Fundus.

Morphogenese

Der Tumor entwickelt sich aus Elementen der glatten Muskeln der Orbitalgefäße, grauweiß, hat eine gut abgegrenzte Kapsel. Etwa 1% der Leiomyome sind anfällig für Malignität.
Diagnose. Nur aufgrund histologischer Untersuchungen festgestellt.

Die Differentialdiagnose wird mit jedem eingekapselten Tumor der Orbita durchgeführt.

Die Prognose für Leben und Sehen ist günstig.

Lipom

Klinik

Morphogenese

Der Tumor entwickelt sich aus Lipoblasten und Lipozyten, es gibt Kapillaren, die spindelförmige Zellen vermehren und dem Tumor eine grauweiße Farbe verleihen. Histologisch ist der Tumor schwer von Liposarkom, Angiolipom und Hämangioperizytom zu unterscheiden.

Der Tumor, der aus Lipozyten und Lipoblasten besteht, ist schwer von normalem Fettgewebe zu unterscheiden. In den meisten Fällen hilft nur das Vorhandensein einer empfindlichen Bindegewebskapsel, den Tumor vom umgebenden Orbitalgewebe zu unterscheiden.

Diagnose

Das Vorhandensein eines Lipoms kann nur durch eine Computertomographie angenommen werden, wenn ein Tumor geringer Dichte in Tomogrammen differenziert.

Die Differentialdiagnose sollte mit einem bösartigen Tumor der Orbita durchgeführt werden.

Prognose

Fibrom

Klinik

Morphogenese

Das Fibrom ist histologisch durch das Vorhandensein von Fibroblasten gekennzeichnet, die im fibrösen Stroma eingeschlossen sind.

Beschriebene psammöse verknöchernde Veränderungen, die die Knochendichte des Tumors ergeben.

Diagnose

Differenzialdiagnose

Behandlung

Die chirurgische Behandlung ist eine nicht alternative Methode. Dargestellt ist die transkutane subperiostale Orbitotomie.

Die Prognose für den Lebenstag ist günstig. In 25 bis 30% der Fälle ist der Tumor jedoch anfällig für ein Wiederauftreten. Fälle eines erneuten Auftretens des Fibroms nach 26 Jahren wurden beschrieben. Die Prognose für das Sehen ist gut.

Chondroma

Klinik

Morphogenese

Diagnose

Ultraschall und Computertomographie sind bei großen Tumoren angezeigt, die zu Exophthalmus führen.

Die Differentialdiagnose sollte bei Orbitalsklerose, Dakryoadenitis und Dermoidzyste durchgeführt werden.

Chirurgische Behandlung. Aufgrund der hohen Dichte des Tumors während der Operation ist es möglich, ihn von den umgebenden gesunden Geweben zu unterscheiden.

Die Prognose für das Leben ist gut, die Prognose für das Sehen wird durch die Dauer der Krankheit und die Größe des Tumors bestimmt.

Granularzell-Myoblastom

Klinik

Morphogenese

Diagnose

Ultraschall- und CT-Scans veranschaulichen das Vorhandensein von Tumormassen im Orbit. Die endgültige Diagnose wird nach histologischer Untersuchung gestellt..

Die Differentialdiagnose für infiltratives Wachstum sollte mit einem bösartigen Tumor der Orbita durchgeführt werden.

Die Lebensprognose ist günstig. Die Prognose für das Sehen hängt vom Wiederauftreten des Tumors und der Notwendigkeit einer zweiten Orbitotomie ab.

Hautschwellung (Fibrom)

Das Hautfibrom ist ein gutartiger Tumor von unregelmäßiger oder runder Form, der aus Fibroblasten und Bindegewebsfasern besteht und in jedem Bereich des Gesichts oder Körpers auftreten kann. Subkutanes Fibrom bildet sich in der oberflächlichen Epidermisschicht oder tief in der Dermis.

Subkutanes Fibrom

Ein ähnlicher Tumor kann an den Gefäßen, im Drüsengewebe, an den inneren Organen einer Person lokalisiert werden, einschließlich zusätzlich zu Bindegewebe, Gefäßbündeln, Muskelfasern und vielem mehr. Eine Vergrößerung der Myome kann auftreten, dies ist jedoch ein langsamer Prozess.

Gründe für das Auftreten eines Neoplasmas

Der Hauptgrund, der das Auftreten von Myomen beeinflusst, ist die erbliche Veranlagung sowie altersbedingte Veränderungen der Hautzellen, die unter dem Einfluss hormoneller Veränderungen im menschlichen Körper auftreten.

WICHTIG: Eine Tendenz zur malignen Transformation wird nur bei schnell wachsenden Neoplasmen beobachtet. Experten empfehlen daher die rechtzeitige Entfernung von Myomen.

Andere vorbestimmende Faktoren für das Auftreten dieser Neoplasmen sind:

Die Schwangerschaft ist einer der vorbestimmenden Faktoren für die Bildung von Myomen

  • Pathologischer Anstieg der Sexualhormone im Blut
  • Akromegalie
  • Diabetes mellitus
  • Erkrankungen des endokrinen Systems

Die provozierenden Faktoren, die bei längerer Exposition zur Bildung von Neoplasmen führen, sind:

  1. Reiben Sie die Haut mit Kleidungsstücken, insbesondere bei verstärktem Schwitzen
  2. Regelmäßige Unterkühlung
  3. Übermäßige Sonneneinstrahlung
  4. Diätfehler
  5. Häufige entzündliche Prozesse im menschlichen Körper

Das Reiben der Haut mit Kleidung ist ein provozierender Faktor für die Bildung von Myomen

Arten von Myomen

Fachleute unterscheiden diffuse und begrenzte Myome, abhängig von der Art des Wachstums von Neoplasmen:

  • Das diffuse Fibrom, das auch als aggressives Fibrom bezeichnet wird, hat keine Kapsel, die ihr Wachstum einschränkt, sodass es in benachbarte Gewebe hineinwachsen kann. Die tiefe Lage eines solchen Tumors kann zur Invasion von Organen und Blutgefäßen führen;
  • Das begrenzte Fibrom ist in den meisten Fällen im Hinterkopfbereich oder im Nacken lokalisiert, besteht aus den Elementen der Haut und sieht aus wie ein Tropfen, der am Bein hängt.

Experten unterscheiden nach Aussehen und Konsistenz zwischen harten und weichen Myomen:

  • Festes Fibrom. Unterscheidet sich in der Strukturdichte, verschiebt sich nicht während der Palpation. Solche Fibrome können sich auf Schleimhäuten und beliebigen Hautbereichen bilden.
  • Weiches Fibrom. Unterscheidet sich in Gegenwart von Einschlüssen von Fettgewebe, daher ist es locker und fühlt sich beweglich an. Oft befindet sich ein weiches Fibrom am Arm an der Innenfläche der Falte oder in der Achselhöhle.

Symptome und Anzeichen

Ein Fibrom ist ein hellgelbes oder fleischfarbenes Hautneoplasma, das einem ovalen, runden oder gewölbten Knoten mit klar definierten Rändern und einem dünnen oder breiten Bein ähnelt. Oft können sich auf der Oberfläche des gebildeten Fibroms zusätzliche Unregelmäßigkeiten, Vertiefungen, Beulen und Beulen bilden..

Wenn Sie auf das Myom drücken, sinkt sein zentraler Teil leicht in die Formation ein. In einigen Fällen ist die Haut über dem Fibrom pigmentiert und sieht dunkler aus als der normale Hautton.

Myome vom weichen Typ sind in den meisten Fällen von 0,5 bis 3 cm klein. Solche Formationen werden durch lose Gewebe mit Fetteinschlüssen gebildet, wodurch sie während des Abtastens biegsam werden..

Die Oberfläche von weichen Myomen ist faltig und dünn, manchmal mit kleinen Wucherungen entlang der Ränder oder in der Mitte. Einige Myome dieser Art können schmerzhaft sein, was durch ihre Position am Hals, an den Augenlidern, unter der Brust, in der Leiste und in den Achselhöhlen verursacht wird, wo es leicht genug ist, sie mit gewohnheitsmäßigen Bewegungen zu verletzen.

Fibrome im Bereich des Gesichts, des Rückens oder der Beine werden fast immer durch einen harten Typ dargestellt, der sich tief in der Haut bilden kann, klare Grenzen aufweist und sich während des Abtastens nicht bewegt. Die Form dieser Myome ähnelt einem Pilz oder einer Rundheit. Die Größe fester Myome kann mehrere zehn Zentimeter erreichen.

Myome in Form eines Tropfens ähneln kleinen Erbsen, die an der Oberfläche von Rücken, Nacken, Augenlidern und dem Bereich hinter den Ohren an einem dünnen Bein hängen. Solche Myome neigen zur Mehrfachbildung.

Das Risiko von Myomen und seine Folgen

Das Hauptproblem beim Auftreten von Myomen ist ein ausgeprägter kosmetischer Defekt. Einzelne Tumoren, insbesondere bei bestehenden hormonellen Störungen bei einem Patienten, können einen Durchmesser von bis zu 10 bis 20 Zentimetern erreichen. Wenn sich Myome in Bereichen des Körpers entwickeln, die anfällig für Verletzungen oder Reibung sind, können sie bluten, schmerzhaft werden und sich sogar mit kleinen Wunden und Krusten bedecken..

Die Tendenz zur malignen Transformation wird nur bei schnell wachsenden Neoplasmen beobachtet, daher empfehlen Experten die rechtzeitige Entfernung von Myomen.

Myome diagnostizieren

In der Regel unterscheidet ein qualifizierter Spezialist Myome sofort während der Untersuchung. Bei Verdacht auf Malignität ist eine Gewebebiopsie erforderlich. Wenn das Fibrom tief in der Haut lokalisiert ist, wird eine Ultraschalldiagnose des betroffenen Bereichs empfohlen. Bei Verdacht auf Myombildung in den inneren Organen können für Frauen Konsultationen eines Mammologen und Gynäkologen verordnet werden.

Während der Diagnose unterscheidet ein Spezialist Myome mit solchen Formationen:

  • Seniles Keratom
  • Bestimmte Arten von Nävi
  • Papillom
  • Molluscum contagiosum Manifestationen

Behandlung von Hautmyomen

Kleine Myome können mit einem injizierbaren Medikament, Diprospan, behandelt werden. Bei lokaler Anwendung des Arzneimittels im Bereich der Myome wird in einigen Fällen eine umgekehrte Entwicklung festgestellt, in den meisten Fällen erfordert dieses Neoplasma jedoch chirurgische und andere medizinische Eingriffe..

Entfernung von Myomen

Techniken zum Entfernen von Myomen umfassen:

  1. Elektrokoagulation. Unter dem Einfluss elektrischer Stromentladungen werden Myomgewebe zerstört und zerstört. Geeignet zum Entfernen von Myomen mit einem Durchmesser von nicht mehr als 1 bis 2 cm;
  2. Kryodestruktion. Durch die Verwendung von flüssigem Stickstoff können Sie Myomgewebe zerstören. Es wird verwendet, um kleine Myome zu entfernen, da es Narben auf der Haut hinterlässt;
  3. Laserentfernung. Ermöglicht das Entfernen auch großer Myome durch schichtweises Trocknen. Es wird unter Narkose durchgeführt, die Expositionsspuren sind minimal;
  4. Chirurgische Entfernung. Es wird für große Myome und mit Lokalisation in der Tiefe der Haut verwendet. Es wird unter Narkose durchgeführt. Nach der Heilung können Narben auch nach dem Anlegen kosmetischer Nähte zurückbleiben.
  1. Radiowellenkoagulation. Eine effektive Methode, mit der Sie Myome schnell und ohne Konsequenzen entfernen können. Unterscheidet sich in hohen Kosten.

Nach Entfernung des Neoplasmas durch eines der oben genannten Verfahren wird eine histologische Untersuchung seines Gewebes auf Zellmalignität durchgeführt.

WICHTIG: Der Hauptgrund, der das Auftreten von Myomen beeinflusst, ist die erbliche Veranlagung sowie altersbedingte Veränderungen der Hautzellen, die unter dem Einfluss hormoneller Veränderungen im menschlichen Körper auftreten.

Verhinderung des Auftretens von Myomen

Um das Auftreten von Myomen zu verhindern, empfehlen Experten:

  • Ausgewogene Ernährung. Essen Sie gesunde Lebensmittel, pflanzliche Lebensmittel und Milchprodukte;
  • Prävention von Vitaminmangel. Während einer Zeit des Vitaminmangels sollten Vitamin- und Mineralkomplexe eingenommen werden.
  • Ablehnung von schlechten Gewohnheiten;
  • Regelmäßige sportliche Aktivitäten;
  • Schutz des Myombereichs vor Reibung, Verletzungen und Stößen.

Brustfibrom - ist es notwendig, die Brust zu entfernen

Manchmal hören Frauen, die mit einem Problem wie Brustfibrom konfrontiert sind, vom Arzt, dass die Brustdrüse entfernt werden muss. Dies wird manchmal sogar in großen Kliniken gesagt, aber viele möchten ein solches Ergebnis vermeiden..

In Wirklichkeit sind die Dinge jedoch nicht so tragisch. Fibrom ist ein gutartiger Tumor, und viele Menschen behaupten, dass sie die gesamte Brust nur bei Krebstumoren entfernen. Es ist also am besten, mehrere verschiedene Ärzte aufzusuchen. Das Entfernen ist eine sehr radikale Maßnahme, und sehr oft können Sie darauf verzichten, während Sie Ihre Schönheit bewahren..

Es Ist Wichtig, Über Glaukom Wissen