Lila Augenfarbe: Was ist über die mysteriöse und schöne menschliche Mutation bekannt??

In der Regel wird die violette Augenfarbe als eines der Symptome des Alexandria-Syndroms bezeichnet - eine seltene genetische Anomalie, deren Existenz von der Wissenschaft nie bestätigt wurde. Es wird angenommen, dass das Alexandria-Syndrom eine urbane Legende ist, die durch die Popularität einer Fantasy-Geschichte einer 15-jährigen Britin entstanden ist. Aber wenn es selbst kein Syndrom gibt, kann es dann lila Augen geben? Ja und nein.

Diese ungewöhnliche Anomalie wird oft der angloamerikanischen Schauspielerin Elizabeth Taylor zugeschrieben, aber sie besaß eine seltene Mutation. Aber es war überhaupt nicht die Farbe ihrer Augen, sondern die doppelte Wimpernreihe, die ihrem Aussehen einen besonderen Reiz verlieh. Die Augen der Schauspielerin waren blaugrau, aber dank des speziellen Make-ups und der Beleuchtung konnten sie lila erscheinen. Die Wissenschaft hat noch keinen Fall registriert, in dem der Besitzer einer solch ungewöhnlichen Mutation entdeckt wurde..

Die violette Farbe der Iris der Augen existiert jedoch immer noch, und einige Menschen mit Albinismus haben sie - eine vollständige oder teilweise Abwesenheit des Melaninpigments. Albinos haben in der Regel kein schwarzes Pigment in Haut und Haaren, Pigmentierung fehlt auch in der Iris der Augen, wodurch sie hellblau oder transparent werden.

Durch die Iris können sich jedoch Blutgefäße zeigen, und es ist die Kombination von blauem Pigment mit rot, die die ungewöhnliche violette Farbe bildet. So sind violette Augen das Ergebnis der Vermischung von zwei Farben in der Iris der Augen bei Menschen mit Albinismus. Eine rein lila Augenfarbe wurde bisher bei keiner Person gefunden und es ist nur ein wunderschöner Mythos..

Lila Augenfarbe


Laut Wissenschaftlern gibt es in der Natur überhaupt keine violette Augenfarbe. Die Iris erhält mit Hilfe von Kontaktlinsen oder durch chirurgische Eingriffe zur Veränderung der Schalenfarbe einen bezaubernden Farbton. Es gibt eine Vielzahl von Legenden über violette Augen auf der ganzen Welt, aber es gibt keine wissenschaftlichen Beweise für das Phänomen..

Lila Augenfarbe: der Mythos des Ursprungs

Die lila Farbe der Iris ist äußerst selten. Der Grund für die magische Färbung ist der niedrige Melaningehalt. Es gibt eine Reihe von Theorien (plausibel und nicht so plausibel), warum Menschen mit lila Augen geboren werden. Die meisten von ihnen basieren eher auf Legenden als auf wissenschaftlichen Fakten..

Einer der Versionen zufolge lebten Menschen mit ungewöhnlichen Augen in der Hochgebirgsregion Indiens namens Kaschmir. Es wurde angenommen, dass die Iris aufgrund der verdünnten Luft und eines bestimmten Klimas einen violetten Farbton annimmt. Angeblich verursachten ähnliche Zustände eine Mutation in den Genen, die für die Augenfarbe verantwortlich sind.

In Wirklichkeit haben Kaschmiris übrigens braune Augen, wie die meisten Asiaten. Nur wenige können sich einer grauen oder blauen Irisfarbe rühmen, was für diesen Bereich überraschend ist. In einem "Set" mit dunkler Haut sieht es magisch und bezaubernd aus. Aber die Kaschmiris haben keine violetten Augen.

Es gibt eine andere mysteriöse Legende, die mit der lila Iris verbunden ist. Angeblich war Alexandria das erste Mädchen mit einem mystischen Augenschatten. Sie wurde geboren, nachdem unerklärliche Lichtblitze am Himmel erschienen. Anschließend erbten die vier Töchter des Mädchens die einzigartige Farbe. Es wird angenommen, dass dies eine Art Mutation ist.

Die Legende hat bis heute überlebt und spiegelt sich in Indigo-Kindern wider, die angeblich auch lila Augen haben. Trotz einer großen Anzahl verschiedener Versionen, die die Existenz eines erstaunlichen Schattens der Iris bestätigen, gibt es in der Natur keine natürliche lila Farbe der Schale.

Lila Augen beim Menschen: eine medizinische Sichtweise

Wissenschaftler leugnen nicht die Existenz eines einzigartigen Farbtons und bieten sogar einige Versionen des Ursprungs der lila Iris an.

Albinismus. Die Pathologie wird durch genetische Anomalien verursacht, die durch eine vollständige Abwesenheit von Melanin in der Iris gekennzeichnet sind. Dieser Farbstoff ist für den Schatten von Haaren, Haut und Augen verantwortlich..

In Abwesenheit von Pigment wird die Schale rot. Es wird durch die durch die Iris sichtbaren Blutgefäße bereitgestellt. In einigen Fällen ist bei einer Person mit Albinismus blaues Kollagen so stark sichtbar, dass die Augen einen violetten Farbton annehmen..

In den meisten Fällen erscheint die einzigartige Farbe aufgrund der erhöhten Lichtempfindlichkeit der Iris. Wenn Lichtströme darauf treffen, erscheint ein violetter Farbton..

Einige Ärzte sind sich sicher, dass bei Menschen mit der Entwicklung des Markezani-Syndroms lila Augen auftreten. Diese Version wird jedoch von vielen Experten in Frage gestellt. Da im Krankheitsbild nicht erwähnt wird, dass die Krankheit in direktem Zusammenhang mit der einzigartigen Farbe der Iris steht.

Die Pathologie ist sehr selten und wird über eine genetische Linie übertragen. Fast alle Patienten mit einer ähnlichen Diagnose haben violette Augen. Die Anomalie geht mit einer Unterentwicklung der Arme und Beine sowie Augenkrankheiten einher.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Pathologie oder Merkmal?

Ärzte assoziieren die lila Farbe der Iris mit einer Abweichung in der Arbeit des Sehapparats oder des Körpers. Es gibt jedoch keine wissenschaftlichen Beweise für eine solche Aussage. Die Tatsache, dass Patienten mit Albinismus und Markezani-Syndrom violette Augen haben, kann nicht als Bestätigung der Tendenz der Besitzer eines lila Farbtons zu zahlreichen Pathologien angesehen werden..

Augenärzte nennen dieses Phänomen eine Mutation. Dies kann jedoch nicht als unwiderlegbare Tatsache bezeichnet werden, dass Menschen mit lila Augen anfällig für Pathologien sind. Diese Art der Mutation wurde kaum untersucht, da keine Informationen über ihr Auftreten und die Folgen vorliegen..

Es gibt auch viele Mythen über die Lebenserwartung von Menschen mit lila Augen. Und die meisten von ihnen widersprechen sich. Einige betrachten die Besitzer der lila Iris als Hundertjährige, die bis zu 150 Jahre alt werden können. Andere argumentieren im Gegenteil, dass sie eine geringe Immunität haben und anfällig für Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind. Dementsprechend ist es unrealistisch, lange Zeit mit solch einer schlechten Gesundheit zu leben..

Keiner der Mythen hat eine wissenschaftliche Rechtfertigung, sondern nur Spekulationen. Es gibt ein weiteres interessantes Merkmal, das mit lila Augen verbunden ist. Es wird angenommen, dass ein einzigartiger Farbton möglicherweise nicht sofort auftritt..

Das Baby wird mit blauen Augen geboren und erst nach einer Weile erscheint eine ungewöhnliche Farbe. An dieser Tatsache ist jedoch nichts Mystisches. Etwa 90% der Babys haben bei der Geburt einen blauen Farbton der Iris und erst nach wenigen Monaten bildet sich die endgültige Farbe.

Berühmte Besitzer lila Augen

Eine der schönsten Frauen der Welt und die große Schauspielerin Elizabeth Taylor gilt heute als einzige Besitzerin von violetten Augen. Trotzige Kritiker oder Kenner dieser Branche behaupten jedoch, dass die Frau tatsächlich eine graublaue, tiefblaue oder graugrüne Irisfarbe hatte. Im Allgemeinen alles andere als violett.

Es gibt eine Meinung, dass der erstaunliche Effekt durch die doppelte Reihe von Wimpern in der Schauspielerin und die richtige Beleuchtung erzielt werden kann. Aber es ist doch unmöglich, die Wahrheit ein Leben lang vor den Menschen zu verbergen. Darüber hinaus war es äußerst problematisch, den satten Schatten der Iris während der Dreharbeiten zum Film "Cleopatra" zu verschleiern..

In der Tat hatten sie damals noch keine farbigen Linsen erfunden, Grafikeditoren, die die heutigen Schönheiten so gern verwenden, um eine lila Augenfarbe zu erzielen. Daher gibt es keinen Grund, nicht zu glauben, dass Elizabeth Taylor eine lila Iris hatte..

Fazit

Gibt es in der Natur violette Augen? Ja, es tritt eine ähnliche Farbe der Iris auf, die von Ärzten bestätigt wird. Es ist jedoch fast unmöglich, eine Person mit lila Augen zu treffen. Dies ist eine echte Seltenheit und gleichzeitig bezaubernde Schönheit. Nicht umsonst bemühen sich moderne junge Damen, mit Kontaktlinsen einen magnetischen Farbton zu erzielen..

Erfahren Sie im Video mehr über die seltensten Irisfarben.

Krankheit wie Elizabeth Taylor. Sieben Mutationen und Augenkrankheiten, die ein ungewöhnliches Aussehen verleihen

Die Augen sind nicht nur ein „Spiegel der Seele“, sondern auch eine Möglichkeit zur Diagnose. Wir erzählen von sieben Mutationen und Augenkrankheiten, die ihren Besitzern ein ungewöhnliches Aussehen verleihen.

Blaue Augen und grauer Strang

Sie haben vielleicht einige hübsche Bilder gesehen, auf denen Menschen mit schwarzer Haut strahlend blaue Augen haben. In der Tat ist dies kein Geschenk, sondern ein Beweis für eine genetisch bedingte Krankheit namens Waardenburg-Syndrom..

Dies ist eine Erbkrankheit, die nicht nur durch die ungewöhnliche Farbe der Iris gekennzeichnet ist, sondern auch durch Heterochromie, einen grauen Strang über der Stirn, "griechisches Profil" und angeborenen Hörverlust. Außerdem haben Patienten häufig verschmolzene Augenbrauen und eine Pathologie der Gliedmaßen, z. B. Hypoplasie der Hände und Muskeln, eingeschränkte Beweglichkeit des Ellbogens, des Handgelenks und der Interphalangealgelenke, Fusion der einzelnen Knochen des Handgelenks und des Mittelfußknochens. So erscheinen die schönsten Träger der Mutation auf dem Foto, und der Rest bleibt hinter den Kulissen. Im Durchschnitt tritt die Krankheit bei einem von 40.000 Menschen auf.

Üppige Wimpern

Die berühmte Schauspielerin Elizabeth Taylor hatte nicht nur eine ungewöhnliche Augenfarbe, sondern auch eine doppelte Reihe von Wimpern. Dies ist eine Entwicklungsanomalie namens Distichiasis, wenn eine zusätzliche Reihe hinter normal wachsenden Wimpern erscheint. Darüber hinaus ist dieser zweite Satz bilateral und kann Reizungen, Tränenfluss, Schielen, Entzündungen, Erosion und Hornhautgeschwüre verursachen. Zum Glück hatte Elizabeth Glück und sie bekam nur Schönheit.

Übrigens wird diese Abweichung in der Veterinärmedizin bei einigen Hunderassen am häufigsten festgestellt: Bulldoggen, Pekinesen, Pudel, Yorkshire Terrier, Cockerspaniels, Dackel und andere..

Flecken auf der Iris

Schöne braune Flecken auf der Iris des Auges können auf eine Krankheit wie Typ-I-Neurofibromatose hinweisen (eine Erbkrankheit, die für das Auftreten von Tumoren beim Menschen prädisponiert). Solche Flecken werden Lish-Knötchen genannt und sind im Durchschnitt bei einem von 3.500 Neugeborenen zu finden: In der Hälfte der Fälle handelt es sich um Erbkrankheiten, in der Hälfte um eine spontane Mutation..

Ringe an den Augen

Wenn am Rand der Iris gelblich-grüne oder grünlich-braune Ringe sichtbar sind, handelt es sich höchstwahrscheinlich um Kupferablagerungen. Solche Kaiser-Fleischer-Ringe entstehen aufgrund einer Kupfervergiftung oder einer genetisch bedingten Krankheit - der Wilson-Konovalov-Krankheit (übrigens hatte einer der Patienten diese Krankheit in der sechsten Folge der ersten Staffel der House-Serie)..

Dies ist eine angeborene oder erworbene Störung des Kupferstoffwechsels, die zu schweren Erbkrankheiten des Zentralnervensystems und der inneren Organe führt. Im Durchschnitt tritt es bei drei von 100.000 Menschen auf, am häufigsten bei ethnischen Gruppen, bei denen eng verwandte Ehen häufig sind.

Die Pigmentierung entlang der Hornhautperipherie von gelblich bis dunkelbraun ist bereits Fleischers Ring. Sie werden durch Eisenoxidablagerungen verursacht und treten in der Hälfte der Fälle bei degenerativen Erkrankungen der Hornhaut auf. Im Laufe der Zeit klagen die Patienten über Photophobie, Doppelsehen und Unschärfe. Dieses Phänomen wird durchschnittlich bei einer von 1000 Personen beobachtet..

Wenn Sie jedoch feststellen, dass Sie plötzlich einen weißen Ring an der Hornhaut haben, müssen Sie sich dringend testen lassen. Eine solche Veränderung kann auf einen hohen Cholesterin- und Triglyceridspiegel (Fettstoffe im Blut) hinweisen, der einen Herzinfarkt hervorrufen kann..

Schülerknoten und Fäden

Wenn einige Knötchen und Fäden auf der Pupille sichtbar sind, ist dies möglicherweise die verbleibende Membran des Auges - wenn Partikel der embryonalen Membran im Auge verbleiben.

Diese Filamente können an der Hornhaut oder Linse haften, meistens jedoch an verschiedenen Teilen der Iris. Die Adhäsion an der Hornhaut kann leichte Hornhauttrübungen verursachen, während die Adhäsion an der Linse kleine Katarakte verursachen kann.

Schwarze Augen ohne Iris

Dies sind keine ausgefallenen Linsen, sondern Aniridien - das Fehlen der Iris des Auges. Manchmal kann es durch eine durchdringende Verletzung des Auges verursacht werden, aber häufiger handelt es sich um eine genetische Störung.

Angeborene Aniridie wird häufig mit anderen Pathologien der Augenentwicklung kombiniert, wie Hypoplasie des Sehnervs, Katarakte und Hornhautveränderungen. Zusammen mit schwarzen Augen erhält eine Person eine Abnahme der Sehschärfe, die praktisch nicht korrigiert werden kann, Photophobie, horizontalen Nystagmus und manchmal angeborenes Glaukom.

Verschiedene Schüler

Wenn eine Person ein seltsames Aussehen hat, handelt es sich möglicherweise um eine Anisokorie - ein Symptom, das durch unterschiedliche Pupillengrößen im rechten und linken Auge gekennzeichnet ist. In der Regel verhält sich ein Schüler normal und der andere ist fest.

Dies kann durch Augenschäden oder durch Einnahme von Medikamenten und psychoaktiven Substanzen ausgelöst werden. In der Regel ist Anisokorie jedoch eine Folge der Schädigung der efferenten Nervenfasern im N. oculomotorius, der die Bewegung der Pupille steuert, oder der sympathischen Nervenfasern.

Darüber hinaus ist dieses Symptom ein wesentlicher Bestandteil des Adie-Syndroms (Lähmung der Augenmuskulatur) und des Argyle-Robertson-Syndroms (auch als "AR-Pupille" oder "Prostituierte-Pupille" bekannt)..

Elizabeth Taylors auffällige Augenfarbe - ein Fehler oder ein Geschenk der Natur?

Elizabeth Taylor ist eine der schönsten Frauen der Welt. Das Interesse an ihrer Arbeit und Lebensweise ließ bis zu ihrem Tod viele Jahre lang nicht nach. Bereits bei der Geburt (27. Februar 1932) erschreckte das Mädchen ihre Eltern mit ihren ungewöhnlich dicken Wimpern. Und als Elizabeth Taylors Augenfarbe von Babyblau zu Violett wechselte, fanden es ihre Eltern gut, sich an Spezialisten zu wenden.

Es gibt jedoch eine andere Meinung, die die natürliche violette Farbe von Elizabeth Taylors Augen in Frage stellt. Skeptische Personen argumentieren, dass Scheinwerfer am Set diesen Effekt hervorriefen, und die Augen der großen Schauspielerin sind eigentlich ziemlich häufig blaugrau.

Das Aussehen der Schauspielerin wird immer noch heiß diskutiert. Meißelte Merkmale

Es ist nicht verwunderlich, dass der Besitzer eines so atemberaubenden Erscheinungsbildes ständig von der Aufmerksamkeit der Männer umgeben war. Ihre zahlreichen Ehen (und es gab nicht weniger als 8) verursachten Klatsch in der Gesellschaft, und einige Bewerber für die Hand und das Herz der Schönheit wurden mehr als einmal mit dieser Ehre geehrt. Am Set von Cleopatra eroberte Elizabeth Taylors Augenfarbe, hervorgehoben durch einen hellen Eyeliner, das Herz ihres zukünftigen Mannes Richard Burton. Die Schauspielerin selbst nannte ihren geliebten Mann Mike Todd, der bei einem Flugzeugabsturz starb..

Aber es ist fair zu sagen, dass Elizabeth Taylors Augenfarbe und ihre extravagante Schönheit nicht ihre einzigen Tugenden waren. Die Schauspielerin ist Inhaberin von drei Statuetten der American Film Academy. Die ersten beiden Oscars brachten ihre Rollen in den Filmen Butterfield 80 und Who's Afraid of Virginia Woolf. Und der letzte Ehrenpreis wurde ihr 1993 für humanitäre Arbeit verliehen.

Trotz der kontroversen Haltung zu sich selbst hinterließ Elizabeth Taylor ungewöhnlich helle Spuren in der Geschichte der Filmindustrie..

Die berühmten violetten Augen von Elizabeth Taylor

Elizabeth Taylor ist eine unglaubliche Schönheit und talentierte Schauspielerin namens "Queen of Hollywood", die zu Lebzeiten als Besitzerin von Augen von seltener Schönheit bekannt war. Allerdings weiß nicht jeder, dass die weltberühmten violetten Augen von Elizabeth Taylor nichts anderes als das Ergebnis einer Genmutation der legendären Schauspielerin sind..

Als Elizabeth geboren wurde, bemerkten ihre Eltern sofort ihre ungewöhnlich dicken Wimpern und zeigten das Mädchen dem Arzt. Er erklärte den betroffenen Eltern, dass die Wimpern des Kindes in zwei Reihen wachsen, und daran ist nichts auszusetzen. Sechs Monate später änderte sich Elizabeth Taylors Augenfarbe zu Lila. Der Grund dafür war eine seltene Mutation mit dem schönen Namen "der Ursprung von Alexandria". Laut medizinischer Forschung beeinflusst die lila Augenfarbe die Sehschärfe in keiner Weise, aber bei 7% der Besitzer verursacht sie Herzkrankheiten. In Elizabeth Taylors Fall verursachten Herzprobleme ihren Tod..

Krankheit oder Geschenk?

Es ist bekannt, dass Elizabeth Taylors erster Auftritt am Set für Aufsehen in ihren Augen sorgte. Es schien jemandem, dass Wimperntusche zu dick auf ihre Wimpern aufgetragen wurde, und das Mädchen wurde gebeten, das Make-up von ihrem Gesicht abzuwaschen. Die Tatsache, dass dies ein natürliches Merkmal einer jungen Schauspielerin ist, wurde nicht sofort geglaubt.

Vielleicht waren es die ungewöhnlichen und erstaunlichen Augen, die es Elizabeth Taylor ermöglichten, ihren Erfolgen in der Filmindustrie näher zu kommen und sie zum Traum einer starken Hälfte der Menschheit zu machen. Zu Beginn ihrer beruflichen Laufbahn hinderte Elizabeth Taylors Auftritt sie jedoch nur daran, ihr hohes schauspielerisches Talent unter Beweis zu stellen. Sie musste sehr hart arbeiten, um nicht nur als wahre Schönheit, sondern auch als großartige Schauspielerin anerkannt zu werden, die in der Lage war, die Bilder berühmter Frauen aus verschiedenen Epochen erfolgreich auf der Leinwand zu verkörpern: Elena Troyanskaya, Cleopatra und viele andere. Elizabeth Taylor hat drei Oscars gewonnen, von denen sie zwei für ihre Teilnahme an Filmen und einen für ihre humanitäre Arbeit erhielt..

Violette Augen, die die Herzen vieler Männer eroberten

Es ist nicht überraschend, dass eine so außergewöhnliche Schönheit wie Elizabeth Taylor ständig von der Aufmerksamkeit der Männer umgeben war. Sie war achtmal verheiratet, was in der Gesellschaft immer zu stürmischem Klatsch führte. In dem Kultfilm Cleopatra haben Elizabeth Taylors lila Augen, hervorgehoben durch einen pechschwarzen Eyeliner, das Herz ihres zweifachen Mannes Richard Burton für immer erobert. Alle Männer im Leben von Elizabeth Taylor überschütteten ihre Geliebten mit Schmuck, von denen einige exklusiv waren. Man muss nur die berühmte Perle von Peregrine (ein Geschenk von Richard Burton) erwähnen, die einst berühmten Königen gehörte.

Richard Burton selbst zufolge wurde dieses Geschenk von ihm wegen seiner unvergleichlichen Schönheit ausgewählt, die ohne Zweifel der "schönsten Frau der Welt" hätte gehören sollen..

Elizabeth Taylors doppelte Wimpernreihe

Wer ist Elizabeth Taylor?

Mit Fitness-Widerstandsbändern können Sie ein vollständiges und effektives Training sowohl zu Hause als auch auf der Straße organisieren. Sie können das gewünschte Ergebnis erzielen, indem Sie nur 20 Minuten pro Tag arbeiten! Geeignet für Anfänger und Trainer!

Elizabeth Taylor ist eine angloamerikanische Schauspielerin des letzten Jahrhunderts, deren Aussehen von allen Männern bewundert wurde. Sie war eine mysteriöse Legende, eine talentierte und schöne "Queen of Hollywood". Die meisten Frauen beneideten sie um ihre Schönheit und Einzigartigkeit, viele versuchten, sie nachzuahmen und wie sie zu sein. Elizabeth war ein Gegenstand der Bewunderung, ein Maßstab für Schönheit. Das wichtigste Geheimnis lauerte im Blick der Schauspielerin - der Göttin, und dicke dunkle Wimpern und reiche Augenfarben hielten viele Jahre lang ein Geheimnis.

Lila Augen und doppelte Wimpern

Elizabeth lebte hell und effektiv. Sie kam mit jeder Rolle zurecht. Alle erinnerten sich an das helle Bild von Cleopatra, das die Schauspielerin mit einem mysteriösen Aussehen und teurem Schmuck verband. Für diese Rolle erhielt die Schauspielerin eine Gebühr von 1 Million US-Dollar..

Möchten Sie nach der Geburt wieder sensibel werden? Es gibt ein einfaches Mittel... Klicken Sie hier>

Mit 11 Jahren stieg sie die erste Stufe der Karriereleiter hinauf. Das Mädchen mit den dunklen Wimpern wurde zum ersten Mal ans Set gebracht, um am Film "Lassie Come Home" teilzunehmen. Der Regisseur dachte, dass die junge Schauspielerin übermäßig geschminkt war, und schickte sie zum Waschen. Alle waren überrascht, als sich herausstellte, dass Liz kein Tropfen Make-up hatte: Die Natur belohnte das Kind mit hellen Augen und flauschigen Wimpern in zwei Reihen.

So wurde sie 1943 berühmt, dank des mysteriösen Aussehens tiefvioletter Augen und dicker Wimpern..

Mit Fitness-Widerstandsbändern können Sie ein vollständiges und effektives Training sowohl zu Hause als auch auf der Straße organisieren. Sie können das gewünschte Ergebnis erzielen, indem Sie nur 20 Minuten pro Tag arbeiten! Geeignet für Anfänger und Trainer!

Im Alter von 16 Jahren wurde Taylor auf der ganzen Welt bekannt. Als wahrer Star verhielt sie sich zeitlebens frech, tragisch und glücklich. Liz kam zu spät zu Terminen und Veranstaltungen, bekam Wutanfälle und gab vor, krank zu sein. Sie ist damit durchgekommen. Männer liebten sie und Frauen verehrten und beneideten sie. Die Schauspielerin war mit Michael Jackson befreundet und unterstützte während des Niedergangs ihrer Filmkarriere ihren Ehemann, einen Senator..

Taylor erhielt drei Oscars und 1999 belegte ihr Name den siebten Platz in der Liste der hellsten Stars in der Geschichte des Kinos. Filme mit einer lebenden Legende gelten als goldene Klassiker des Kinos.

Möchten Sie nach der Geburt wieder sensibel werden? Es gibt ein einfaches Mittel... Klicken Sie hier>

Die Schauspielerin mit den lila Augen wurde vom Time Magazine als "wunderschönes Juwel" angesehen. Sie lebte mit einer schweren Wirbelsäulenverletzung in ihrer Jugend, als sie einen Sturz von einem Pferd filmte. Zahlreiche Launen, Ehen, Romanzen und Abenteuer machten sie attraktiver und charmanter. Die lila Iris und die doppelte Reihe von Wimpern halfen der Schauspielerin, die Herzen neuer Fans zu gewinnen.

Ursachen der doppelten Wimpern der Schauspielerin

Unter normalen Bedingungen wachsen die Wimpern am Rand des Augenlids entlang. Hinter den Haaren befinden sich die Meibomdrüsen, deren Geheimnis auf das Augenlid gelangt, die Haut schmiert und verhindert, dass das Augenlid vor Tränen nass wird. Das obere Augenlid enthält 40 Poren der Drüsen, das untere - 35. Wenn Haare durch die Poren wachsen, können wir über Pathologie sprechen.

Wimpern, die in einer zusätzlichen Reihe wachsen, gelten als genetische Pathologie, die zu Augen- und Sehproblemen führen kann. Abhängig von der Richtung des Haarwuchses, Schmerzen und Reizungen des Augapfels (wenn die Haare auf die Hornhaut gerichtet sind) oder nicht schädlich für den Patienten (wenn die Wimpern in Richtung der Hauptwimpern wachsen).

Möchten Sie nach der Geburt wieder sensibel werden? Es gibt ein einfaches Mittel... Klicken Sie hier>

Elizabeths zweite Wimpern wuchsen in die richtige Richtung. Sie wurden ein Assistent der Schauspielerin fürs Leben, ohne Unbehagen zu verursachen..

Mit Fitness-Widerstandsbändern können Sie ein vollständiges und effektives Training sowohl zu Hause als auch auf der Straße organisieren. Sie können das gewünschte Ergebnis erzielen, indem Sie nur 20 Minuten pro Tag arbeiten! Geeignet für Anfänger und Trainer!

Distichiasis - Beschreibung der Krankheit

Die genetisch bedingte Krankheit, die der deutsche Augenarzt Blatt erstmals 1924 beschrieb, wurde als Blatt-Distichiasis bezeichnet. Eine zusätzliche Wimpernreihe am oberen und unteren Augenlid wird als Symptom der Krankheit angesehen..

Die Krankheit manifestiert sich in äußerst seltenen Fällen und hängt nicht von Geschlecht, Alter und Hautfarbe ab.

Ärzte stellen die Diagnose bei der Geburt. Die Krankheit kann nach den Augenkrankheiten der Eltern auftreten. Gefährlich sind:

  • Blepharokonjunktivitis ist eine chronische Erkrankung, die mit entzündlichen Prozessen der Schleimhaut der Augen und der Haut der Augenlider verbunden ist.
  • Lymphödem - eine Krankheit, die von der Ansammlung von Flüssigkeit im Gewebe begleitet wird.

Distichiasis beim Menschen kann sich als Folge einer Mutation auf genetischer Ebene manifestieren. Forschungen von Wissenschaftlern haben die Abhängigkeit der Krankheit von anderen Formen der Körperkrankheit gezeigt: Typ-2-Diabetes mellitus, Wirbelsäulenzysten, Herzerkrankungen.

Doppelte Wimpern finden sich auch bei Tieren, insbesondere bei Hunden besonderer Rassen. Boxer, Retriever, Collies, Dackel, Bulldoggen, Möpse, Labradore und Terrier können Träger einer doppelten Reihe von Wimpern werden.

Unter Menschen ist die Häufigkeit der Ausbreitung der Krankheit bekannt: 1 Fall pro 1 Million. Menschen mit der Diagnose Tristichiasis und Tetrastichiasis (eine Art Grunderkrankung) sollten die Pathologie so behandeln, dass sie nicht aus den Augen verliert und die Hornhaut des Auges nicht schädigt. In der Kindheit sind zusätzliche Wimpern dünn wie ein Flaum. Mit der Zeit verdicken sie sich und werden steifer..

Die Richtung der zweiten Haarreihe ist von zwei Arten. Wenn die Wimpern normal wachsen, hat der Patient keine schmerzhaften Symptome. Im Gegenteil, seine Wimpern wirken dick und flauschig. Mädchen mit solchen Krankheiten müssen keine Augenkosmetik verwenden. Es ist schlimmer für Patienten, bei denen die zweite Wimpernreihe in das Auge gerichtet ist.

Die steifen Borsten reizen und kratzen den Augapfel und verursachen Schmerzen und Beschwerden. In einigen Fällen kann sich das Sehvermögen des Patienten verschlechtern.

Die zweite Wimpernreihe in die falsche Richtung kann chirurgisch entfernt werden. Es gibt verschiedene Möglichkeiten:

  1. Laserentfernung. Unter dem Einfluss des Lasers werden die Haare mit jeder weiteren Sitzung dünner, aber nicht vollständig entfernt.
  2. Elektrolyse. Der elektrische Strom ist stärker, der Effekt ist besser, aber die Wimpern wachsen auch mit der Zeit nach.
  3. Kryotherapie. Diese Methode ermöglicht es Ihnen, Haare durch die schnelle Zerstörung des Haarfollikels bei extrem niedrigen Temperaturen loszuwerden..

Möchten Sie nach der Geburt wieder sensibel werden? Es gibt ein einfaches Mittel... Klicken Sie hier>

Wie man den Effekt künstlich erzielt

Jedes Mädchen träumt von langen und flauschigen Wimpern. Im letzten Jahrhundert war es kaum vorstellbar, dass Wimpernverlängerungen und die Verwendung farbiger Linsen an der Tagesordnung sein würden..

Eine genetische Mutation von Elizabeth Taylor verhalf ihr zu Popularität und Erfolg. Die erfolgreiche Anordnung der zweiten Zilien machte den Blick des Sterns luxuriös - bezaubernd, ernst und mysteriös.

Ein Mädchen, das wie eine legendäre Hollywood-Schauspielerin sein möchte, kann das gewünschte Ergebnis erzielen.

  1. Lila oder tiefblaue Augen können mit farbigen Linsen erhalten werden. Sie begannen in den frühen 80ern zu produzieren, so dass die lila Augenfarbe des Sterns von der Natur geschaffen wurde..
  2. Sie können Wimpern tätowieren, indem Sie die Größe und Form des Pfeils auswählen oder einfach den Raum zwischen den Wimpern ausfüllen. Um ein solches Bild zu erstellen, sollten Sie die Kundenbewertungen zum Assistenten sorgfältig studieren und den richtigen Spezialisten auswählen..
  3. Ein magnetischer, faszinierender Look wird erzielt, wenn die Wimpern von Natur aus lang und schön sind. Es reicht aus, voluminöse Wimperntusche auf sie aufzutragen, den Pfeil zu bringen, und das Ergebnis wird nicht lange auf sich warten lassen.
  4. Wenn die Natur das Mädchen mit problematischen Wimpern (kurz, leicht, gerade) belohnt hat, können Sie in einen Schönheitssalon gehen und die Haare auf das erforderliche Volumen aufbauen, die Form des Augenschnitts korrigieren oder die natürliche Schönheit betonen. Falsche Wimpern erfordern kein zusätzliches Make-up: Ihre Augen sehen in jeder Situation zu verschiedenen Tageszeiten gut aus. Mit langen Haaren können Sie im Pool, Fluss schwimmen. Das Meer ist jedoch in Ordnung.

Erweiterte Wimpern erfordern ständige Pflege, Korrektur und Kosten. Wenn das Mädchen vorsichtig mit künstlichen Wimpern umgeht, kann die Korrektur einen Monat nach der Verlängerung durchgeführt werden. Je nach Form der Wimpernkräuselung erfolgt die Korrektur nach 4 - 6 - 8 Wochen.

Sie können die Wimpern in einem Schönheitssalon oder zu Hause verlängern. Es gibt zwei Methoden: Strahl und Wimpern. Auf Wunsch des Kunden kann der Meister Wimpern mit Strasssteinen, Farben usw. kleben..

Wimpernverlängerungstechniken sind unterschiedlich. Klassiker, Eichhörnchen oder Fuchs, 2D-5D - Techniken, Hollywood-Look - alles hängt vom Wunsch des Kunden und von den Fähigkeiten des Wimpernmachers ab. Die Technologien werden täglich aktualisiert, sodass Spezialisten mit der Zeit gehen müssen.

Eine kompetente Kosmetikerin berät und wählt ein individuelles Bild aus. Wenn das Mädchen das Bild von Liz Taylor mag, gibt der Bauherr Ihren Formularen das richtige Volumen und lässt Sie aufpassen, was den Kunden sicherer macht..

Ziliarreihe und glatter Längenübergang (Video):

Wimpernverlängerung Schritt für Schritt (Video):

Fazit

Elizabeth Taylor starb im Alter von 79 Jahren in Los Angeles. Fans erinnern sich an ihren Blick, ihren mysteriösen Blick und die luxuriöse doppelte Wimpernreihe. Mädchen träumen davon, eine großartige Schauspielerin zu imitieren. Eine erfahrene Handwerkerin kann das Aussehen der Kundin radikal verändern und sie wie einen Hollywoodstar aussehen lassen. Es ist wichtig, einen guten Fachmann aufzusuchen und die richtigen Wimpern zu finden. Alles andere ist eine Frage der Technologie.

Elizabeth Taylor lila Augen

Wie viele Wunder auf der Welt, die von der Natur geschaffen wurden und die wir nicht verstehen können. Und lila Augen sind Beweis.

Elizabeth Taylor hatte tatsächlich die seltenste Augenfarbe. Sie wurde mit einer Reihe genetischer Anomalien geboren, die sich als vorteilhaft für sie herausstellten. Neben der Mutation in der Augenfarbe hatte die Schauspielerin ein weiteres genetisches Problem - Distichiasis.
Dies ist eine Krankheit, bei der eine zusätzliche Reihe von Wimpern auf den Augenlidern wächst. Während eines der Castings bat der Regisseur das Mädchen lange Zeit, überschüssiges Make-up von ihren Augen abzuwaschen. Er konnte nicht glauben, dass ihre Augen völlig unbemalt waren..

Menschen mit lila Augen sind äußerst selten. Dazu gehört ein Tausendstel Prozent der Gesamtbevölkerung. Lila oder lila Farbe erscheint möglicherweise nicht sofort, anfangs kann die Augenfarbe grau oder blau sein. Die Augen können in dieser ungewöhnlich schönen Farbe nur dann vollständig gefärbt werden, wenn der Körper die Pubertät erreicht.

Neben dieser Mutation gibt es eine interessante Diagnose der Heterochromie. Es kommt bei Mädchen vor, die Augen sind mit verschiedenen Pigmenten gefärbt. Ein markantes Beispiel für diese Krankheit ist die Schauspielerin Kate Bosworth, deren Augen blau und braun gefärbt sind..

2 Antwort

Der Mythos über die unglaublich schönen Augen von Elizabeth Taylor kursiert seit einigen Jahren im Internet. Sie sind unbestreitbar schön und locken mit ihrer Tiefe, aber leider sind sie nicht lila, sondern blau. Es wurde wiederholt nachgewiesen, dass es keine violetten Augen gibt, aber viele Frauen beweisen immer noch, dass sie seltene "violette" Augen haben.

Angeblich gibt es den Glauben, dass vor einiger Zeit in einem ägyptischen Dorf ein unbekannter Blitz am Himmel aufleuchtete. Nach diesem Vorfall wurden Babys mit erstaunlichen, unglaublichen lila Augen geboren. Diese Mutation wurde genetisch übertragen. Die einzige Mutation waren lila Augen, der Rest meiner Gesundheit war in Ordnung. Diese Mutation heißt "Origin of Alexandria", zu Ehren des ersten Kindes, das mit fabelhaften Augen geboren wurde.

Es gibt eine andere Version, die die seltene Augenmutation erklärt. Diese Augen sind nur das Markezani-Syndrom. Aber ich muss alle verärgern, da dieses Syndrom durch geringes Wachstum, Sehprobleme und unterentwickelte Gliedmaßen gekennzeichnet ist.

Natürlich wollen wir alle etwas Besonderes sein, und lila Augen rufen wilde Freude und Interesse hervor. Aber violette Augen gibt es nicht. Akzeptiere diese Tatsache. Die Natur hat so viele bezaubernde Grün-, Blau- und Brauntöne geschaffen. Seien Sie stolz auf Ihren natürlichen Schatten.

Foto von Elizabeth Taylor

Elizabeth Taylors lila Augen (Foto)

Elizabeth Taylor ist eine der schönsten Schauspielerinnen der Welt. Der Charme der legendären Schauspielerin ist wirklich ihre Besonderheit und der Grund dafür ist eine genetische Mutation.

Diese Mutation war schon im Kindesalter sichtbar, verängstigte Eltern brachten Elizabeth sogar zu einem Arzt und zeigten ihre ungewöhnlich dicken Wimpern entsetzt. Der Arzt beruhigte die Eltern und erklärte, dass das Kind eine doppelte Reihe hat und es in Ordnung ist.

Wenig später, um 6 Monate, änderte sich ihre Augenfarbe. Auf dem Außergewöhnlichen, Seltenen oder besser gesagt dem Seltensten - Lila.

Der Grund für diese Farbe ist wiederum eine genetische Mutation, die "der Ursprung von Alexandria" genannt wird. Von Geburt an haben solche Menschen eine normale Augenfarbe (blau, braun, grau), aber wenn 6 Monate vergehen, beginnt eine Veränderung näher an Purpur.

Der Prozess dauert etwa ein halbes Jahr und wird in der Pubertät dunkler oder mit Blau vermischt. Lila Augenfarbe beeinträchtigt nicht die Gesundheit, eine Person sieht alles so gut wie andere Menschen. Studien haben gezeigt, dass 7% der Besitzer von "Alexandrias Herkunft" sehr anfällig für Herzkrankheiten sind. Für Taylor waren diese Probleme die Ursache ihres Todes..

Sie wurde am 27. Februar 1932 geboren - die Königin von Hollywood, die berühmteste brünette Schönheit des 20. Jahrhunderts und einfach eine großartige Schauspielerin - Elizabeth Taylor.

Als sie zu den ersten Vorführungen im Studio erschien, wurde sie gebeten, das Make-up von ihren Augen abzuwaschen. Den Regisseuren schien es, als ob zu viel Wimperntusche auf ihren Wimpern war. Und sie glaubten nicht sofort, dass dies ihr natürliches Merkmal war..

Taylor konnte beweisen, dass sie nicht nur ein schönes "Accessoire" für das Kino ist. Sie hat drei Oscar-Preise gewonnen. Die erste goldene Statuette wurde ihr durch die Rolle einer Elite-Prostituierten im Film "Butterfield 8" (1960) gebracht..

Der zweite Preis ging an Elizabeth für ihre Arbeit im Film "Wer hat Angst vor Virginia Woolf?" (1966), wo sie als vulgäre Schlägerin Martha wiedergeboren wurde.

Und 1993 erhielt Taylor einen Ehren-Oscar für ihre humanitäre Arbeit.

Einer der Hauptfilme in der Karriere der Schauspielerin war "Cleopatra" (1961). Erstens erhielt Elizabeth 1 Million Dollar für ihre Reinkarnation zur ägyptischen Königin - eine Gebühr, die für diese Zeit als unbekannt galt. Zweitens kosteten 65 historische Kostüme für Taylor fast 200.000 US-Dollar - ein solches Budget wurde keinem Filmschauspieler zur Verfügung gestellt..

Schließlich war es dieser Film, der Cleopatras Augen in Mode brachte, dh den starken schwarzen Eyeliner und die langen Pfeile.

Elizabeth ist berühmt für ihre zahlreichen Ehen. Sie ging achtmal den Gang hinunter und zweimal mit demselben Liebhaber - Richard Burton. Dieser Mann gilt als der Hauptmann in Taylors Leben. Sie trafen sich am Set von "Cleopatra". Eine Wirbelwind-Romanze endete 1964 mit einer Hochzeit.

Nach 10 Jahren ließen sich Elizabeth und Richard scheiden, aber ein Jahr später heirateten sie wieder. Die zweite Ehe dauerte nur ein Jahr. Die Beziehung zwischen Taylor und Burton war nicht nur im Leben, sondern auch auf dem Bildschirm turbulent. Zusammen spielten die Schauspieler in 11 Filmen mit, darunter "Wer hat Angst vor Virginia Woolf" und "The Taming of the Shrew"..

Einer von Elizabeths engsten Freunden war Michael Jackson. Taylor war die Patin der beiden ältesten Kinder des Musikers und kommunizierte sehr eng mit ihm..

Sie sagen, dass es Taylor war, der Jackson "den King of Pop" nannte, wonach dieser Titel Michael für immer zugewiesen wurde. Darüber hinaus verteidigte die Künstlerin ihre Freundin aktiv gegen alle Angriffe und Vorwürfe des Kindesmissbrauchs..

Die Geschichte hat gezeigt, dass Elizabeth Recht hatte, da der Sänger später für unschuldig befunden wurde. Jacksons Tod war ein schrecklicher Schlag für Taylor.

Elizabeth liebte Edelsteine ​​und Schmuck. Meistens erhielt sie solche Geschenke von ihren Männern, insbesondere von Burton..

Insbesondere überreichte Richard seiner Geliebten die berühmte Perle La Peregrina, deren Vorbesitzer die Tochter Heinrichs VIII. Maria Tudor und die spanischen Königinnen Margaret und Isabella waren.

"Ich wollte diesen Diamanten, weil er unvergleichlich schön war und der schönsten Frau der Welt gehören musste", gab Burton einmal zu.

Ein weiterer berühmter Schmuckgeber des Künstlers war Michael Jackson: Elizabeth erhielt von ihm einen exquisiten Ring mit Saphiren und Diamanten. Es überrascht nicht, dass Taylors Schmuckkollektion im Dezember 2011 für beeindruckende 116 Millionen US-Dollar (mit einer vorläufigen Schätzung von 20 Millionen US-Dollar) unter den Hammer kam..

Während ihres gesamten Lebens wurde die Künstlerin von Verletzungen und Krankheiten heimgesucht. Sie hat sich fünf Mal den Rücken gebrochen. Rückenprobleme begannen nach den Dreharbeiten zu National Velvet (1945), als die junge Liz von einem Pferd fiel.

Außerdem wurde Taylor an ihren Hüftgelenken operiert, ihr wurde ein gutartiger Gehirntumor entfernt und sie litt zu verschiedenen Zeiten an einer Abhängigkeit von Schlaftabletten, Schmerzmitteln und Alkohol. Und dies ist keine vollständige Liste..

"Mein Körper macht mich manchmal verrückt", gab die Schauspielerin zu.

Elizabeth Taylor Foto

Schauen Sie sich unsere Elizabeth Taylor-Fotogalerie mit 915 HQ-Bildern an. Letzte Aktualisierung in der Galerie: 29.11.2013

Die beliebtesten Fotos von Elizabeth Taylor (basierend auf den Stimmen unserer Website-Besucher)

Wenn Sie interessante Fotos von Elizabeth Taylor haben, können Sie diese in das Fotoforum hochladen. Hochwertige Fotos werden der Fotogalerie hinzugefügt. 681078 elizabeth_taylor / img / 1450904_622162151159569_1592485428_n_s.jpg

[715 × 1008] 8 665965 elizabeth_taylor / img / etp89_s.jpg

[1279 × 1800] 4 659782 elizabeth_taylor / img / 1185526_10151797061361600_255532979_n_s.jpg

[675 × 1008] 4 653114 elizabeth_taylor / img / 999054_617591744938376_2056498511_n_s.jpg

[1008 × 672] 8 651839 elizabeth_taylor / img / 0000034_26_s.jpg

[1198 × 996] 7 651838 elizabeth_taylor / img / 5500811_s.jpg

[3590 × 2877] 6 651836 elizabeth_taylor / img / LTAYLOR88_s.jpg

[1001 × 1381] 8 651835 elizabeth_taylor / img / LTAYLOR177_s.jpg

[1814 × 2678] 7 651834 elizabeth_taylor / img / walk_4284_s.jpg

[2483 × 2210] 6 651831 elizabeth_taylor / img / 4c0e30b3e281_s.jpg

[1963 × 2959] 7 651830 elizabeth_taylor / img / Elephant_Walk_3_s.jpg

[1896 × 2223] 5 651829 elizabeth_taylor / img / 00012cf_ (12) _s.jpg

[2153 × 2745] 8 651828 elizabeth_taylor / img / Elephant_Walk_9_s.jpg

[1171 × 1788] 6 651826 elizabeth_taylor / img / Elephant_Walk_13_s.jpg

[2485 × 1940] 6 651825 elizabeth_taylor / img / Elephant_Walk_15_s.jpg

[2628 × 3000] 6 651824 elizabeth_taylor / img / Elephant_Walk_24_s.jpg

[2307 × 2669] 5 651823 elizabeth_taylor / img / Elephant_Walk_34_s.jpg

[2028 × 3098] 8 651820 elizabeth_taylor / img / Elephant_Walk_605c3d3_s.jpg

[2553 × 3336] 9 651819 elizabeth_taylor / img / Elizabeth_Taylor_Image_12_s.jpg

[1800 × 2318] 6 651818 elizabeth_taylor / img / LTAYLOR66_s.jpg

[1396 × 2130] 10 Seiten 1 2 3 4 5 6 7 8 9 »46 - Abstimmung für Foto Elizabeth Taylor (Fotobewertung)

Elizabeth Taylor: Das Leben einer Schauspielerin und ihre Outfits

Elizabeth Taylors stürmisches Privatleben, ihre schillernden Outfits und ihr exquisiter Schmuck sind immer zum Zentrum der Öffentlichkeit und der Aufmerksamkeit der Presse geworden..

Aber wie könnte das alles mit ihrem "teuflischen Talent" verglichen werden, da zahlreiche Kritiker Liz 'einzigartige schauspielerische Fähigkeiten genannt haben! Ihre violetten Augen wurden verrückt, und selbst als Taylors Schönheit verblasste, verblasste die Aufmerksamkeit auf diese erstaunliche Frau nicht..

Persönliches Leben der Schauspielerin Elizabeth Taylor

Dank der Schauspielerin Elizabeth Taylor verliebte sich die Welt in die entfernte, gewagte Herrscherin von Ägypten, Cleopatra, und es ist nicht mehr möglich, sich eine andere alte Königin vorzustellen.!

Die unglaubliche Schönheit und der unabhängige Charakter bereicherten das Leben von Elizabeth Taylor mit Ereignissen, die für fünfzig "gewöhnliche" Schicksale mehr als genug gewesen wären. Mehr als andere interessierten sich für das Licht ihrer Hochzeiten, Scheidungen, Romane und Schmuck.

Aber ihre Schauspielkarriere entwickelte sich erfolgreich. Elizabeth Taylor wurde von den schärfsten Kritikern nicht nur als "teuflisch schön", sondern auch als "teuflisch talentiert" angesehen. Taylor erhielt 1960 ihren ersten Oscar für ihre Rolle in einem ziemlich durchschnittlichen Film, aber die Teilnahme daran war eine Bedingung seitens der Produzenten. Gott segne ihn, mit "Oscar" ist die Hauptsache, dass Sie und ich immer noch eine königliche Kleopatra haben!

Schauen Sie sich das Foto von Elizabeth Taylor als Herrscherin Ägyptens an:

Einer ihrer Ehemänner sagte den berühmten Satz: "Glauben Sie mir, jede Minute, die diese Frau aus dem Bett verbracht hat, kann als verschwendet bezeichnet werden. Sie war der Traum eines jeden Mannes - ein Engelsgesicht und die Moral eines Lastwagenfahrers." "Glauben Sie mir, turbulente Romantik ist für immer vorbei", antwortete Elizabeth Taylor Reportern im Mai 1950 rücksichtslos.

Sie war achtzehn Jahre alt, und der erste Ehemann, der die junge Schönheit in einem Hochzeitskleid zum Altar brachte, war der Millionär und Prominente Nick Hilton, der Sohn des berühmten Königs nicht weniger berühmter Hotels, die in vielen Ländern der Welt tätig sind.

So wurde Elizabeth Eigentümerin einer großen Anzahl von Aktien, eines Cadillac-Autos, eines Eherings im Wert von 50.000 US-Dollar und einzigartiger Nerzmäntel. Und jede Ehe brachte Taylor Glück! Ihr Satz ist weithin bekannt: „Ich habe nur mit denen geschlafen, mit denen ich verheiratet war.

Wie viele Frauen können sich derselben rühmen? " Und jeder Ehemann wurde geliebt, und Liz wurde geliebt... gebar Kinder, erhielt Vermögen, Sammlungen von Gemälden und Schmuck, Autos und Flugzeuge als Geschenk. Sie lebte laut, sogar echte Elefanten konnten für ihre Partys registriert werden.

Elizabeth Taylors Outfits und Schmuck (mit Fotos)

Liz Taylor liebte Schönheit. Sie hatte reiche und geschmackvoll eingerichtete Häuser und Villen. Elizabeth Taylor reiste nur in Luxusautos.

Und natürlich war sie äußerst sensibel für ihre Kostüme, sie verkleiden sie weiterhin als Künstler aus der Welt des Kinos: - die legendäre Helene Rose und Oleg Cassini - und Meister aus der Modewelt: der Franzose Hubert Givenchy und der Italiener Valentino, der sogar irgendwo Liz etwas schuldet sein rasanter weltweiter Ruhm. Liz bevorzugte femininen Stil, Ausschnitt und dünne Taille, schicke Pelze.

Elizabeth Taylors Outfits wurden viel diskutiert, aber keines von ihnen überschattete ihre eigene Schönheit und herausragende Persönlichkeit. Übrigens wird angenommen, dass Liz eine seltene genetische Mutation hatte - eine doppelte Reihe von Wimpern.

Wie auf dem Foto zu sehen, hatte die Schauspielerin Elizabeth Taylor einen ausdrucksstarken Look, der eine wundervolle violette (sehr seltene) Augentönung auslöste:

Jede Ehe oder Romanze brachte ein neues, einzigartiges Stück Museumsrarität in ihre berühmte Schmuckkollektion. Sie liebte Schmuck wirklich. Ihre Sammlung umfasst den berühmten 33-Karat-Krupp-Diamanten und einen 69-Karat-birnenförmigen Diamanten, die Elizabeth von demselben Burton (zweimal ihrem Ehemann) gestiftet wurden..

Die Juweliere von Van Cleef & Arpels stellten Schmuck speziell "für Taylor" her. Sie war lange Zeit die Besitzerin der berühmten Perle La Peregrina, die noch immer der spanischen und englischen Königsfamilie gehörte, und einer einzigartigen Halskette mit dem königlichen Diamanten Taj Mahal.

Hier sehen Sie ein Foto von Elizabeth Taylors Schmuck, das für mehrere Ausstellungen ausreichen kann:

Trotz ihrer Leidenschaft für "goldene Rasseln" trennte sich Elizabeth leicht von ihnen, als es notwendig war, große Summen für wohltätige Zwecke zu geben. Sie selbst war Gründerin mehrerer Fonds, insbesondere des Kampfes gegen AIDS..

Schauspielerin Elizabeth Taylor im Alter

Warum war Taylor bis zum Erwachsenenalter bei Männern so beliebt? Wann hat Liz 'atemberaubende Schönheit sie verlassen ?! Es gibt starke Argumente, die auf den Grund hinweisen - ihren unruhigen, lebhaften Charakter, ihren scharfen Verstand und ihre Ironie, viele Hobbys - und daher war das Leben um sie herum brodelnd und äußerst vielfältig, was Männer immer mehr anzieht! Kurz gesagt, sie waren nicht sehr gelangweilt von der Zauberin-Liz.!

Im Alter war Elizabeth Taylor mit einer Knochenerkrankung konfrontiert (trotz des schönen Namens "Kristallkrankheit", die von starken Schmerzen begleitet wird...), der Schauspielerin wurde Bettruhe verschrieben, sie scherzte mit ihrem üblichen Humor und Optimismus, der "zerbrechlich wurde, wie eine chinesische Vase"..

Vielleicht gibt es nur sehr wenige Frauen, die selbstbewusst über sich selbst sagen können: „Ich war eine sehr glückliche Frau. Ich habe wirklich geliebt und hatte viele Male eine fantastische Filmkarriere. Wie können Sie mehr verlangen? Ich bin nur eine verdammt glückliche Frau. Mehr kann ich mir nicht wünschen ".

Elizabeth Taylor und ihre acht Ehemänner

Am 27. Februar wäre Elizabeth Taylor, eine Schauspielerin, die als die schönste Frau der Welt bezeichnet wurde, 86 Jahre alt geworden. Ihre Filmografie umfasst 65 brillante Filmrollen, und ihr eigenes Leben könnte die Grundlage für die Handlung eines Liebesmelodramas werden.

Nur offiziell war Taylor neunmal verheiratet, zwei davon - mit demselben Mann. Und interessanterweise vergab das puritanische Amerika, das in jenen Jahren die Romane selbst der beliebtesten Stars mit verheirateten Männern verurteilte, der "unvergleichlichen Liz" die Tatsache, dass andere ihre Karriere kosteten.

Darüber hinaus war sie der erste Hollywood-Filmstar, der Millionen an Lizenzgebühren erhielt..

In Erinnerung an die brillante Elizabeth Taylor erinnert sich ELLE an die acht großen Männer, die sie liebte.

Das erste Mal, dass Elizabeth Taylor mit 23 Jahren den Gang entlang ging. Ein noch jüngerer, aber bereits sehr beneidenswerter Bräutigam, der 18-jährige Conrad Hilton Jr., der Erbe des millionsten Vermögens der Hilton-Hotelkette, wurde zur Auserwählten der jungen Schönheit (übrigens der zukünftige Großvater des skandalösen It-Girls Paris Hilton)..

Zu Beginn der 50er Jahre entwickelten sich die Beziehungen sehr schnell: Nach einem Treffen in einem Nachtclub gab das Paar zwei Monate später seine Verlobung bekannt..

Die Hochzeit war großartig: 700 Gäste versammelten sich zur Feier, und das Hochzeitskleid für die Braut wurde von Helen Rose selbst genäht - der damals berühmten Modedesignerin, der Autorin des Hochzeitskleides Grace Kelly.

Elizabeth Taylor und Conrad Hilton Hochzeit

Die Idylle in der neu gegründeten Familie dauerte jedoch weniger als ein Jahr: Neun Monate später reichte Taylor die Scheidung ein.

Es stellte sich heraus, dass der junge Ehemann einen aufrührerischen Lebensstil führte (Frauen, Kasinos, Alkohol) und einmal, als er betrunken war, Elizabeth traf, die zu dieser Zeit schwanger war.

Es war nicht möglich, das Kind zu retten - genau wie diese Ehe der Schauspielerin. In Erinnerung an Elizabeths flüchtige Ehe erhielt sie teure Geschenke und einen soliden Aktienblock der Hilton Corporation.

Das zweite Mal ging Taylor ein Jahr später zum Altar - mit dem Schauspieler Michael Wilding. Er war 20 Jahre älter als Liz und zum Zeitpunkt ihrer Bekanntschaft, sagen wir, nicht zu frei. Aber die tödliche Schönheit Taylor war überzeugt, dass der Mann, den sie mochte, auf jeden Fall ihr gehören würde, also hatte Mike keine andere Wahl, als sich von seiner Frau scheiden zu lassen.

Diesmal wurde die Hochzeit bescheiden gespielt, um die Aufmerksamkeit der Presse nicht auf sich zu ziehen. Die Schauspielerin verzichtete sogar auf ein Hochzeitskleid, trug ein sehr lakonisches Kleid mit einem flauschigen Rock und verzierte ihre Haare mit Blumen. Diese Ehe dauerte fünf Jahre und erwies sich als fast erfolgreich: Taylor brachte zwei Söhne zur Welt und verband das Familienleben im Prinzip sehr geschickt mit einer Karriere.

Nach einer Weile hatte Elizabeth jedoch die Rolle des Familienoberhauptes satt und verließ Wilding..

Mit Michael Wilding

Mit den Söhnen Michael und Christopher

Nach der zweiten Scheidung blieb die Schauspielerin unverheiratet... drei Tage lang! Der nächste Liebhaber der Hollywood-Diva war Produzent Michael Todd. Er war 24 Jahre älter als sie und laut der Schauspielerin war diese Ehe aufgrund des großen Altersunterschieds die glücklichste für sie..

Zusätzlich zu der Tatsache, dass der Ehemann seine Frau mit teuren Geschenken überschüttete, verschafften seine Verbindungen in Hollywood Elizabeth Rollen in den Filmen mit den höchsten Einnahmen, was ihr schließlich weltweiten Ruhm einbrachte. Taylor brachte Todd's Tochter zur Welt und alles schien großartig zu laufen. Doch ein Jahr später starb Michael auf tragische Weise bei einem Flugzeugabsturz in einem Privatjet..

"Oh Gott, ich habe ihn so sehr geliebt!" - Die Schauspielerin wird in ihre Memoiren schreiben. Wie Elizabeth sagte, sollte sie auch neben ihrem Ehemann an Bord sein, aber wegen Krankheit blieb sie zu Hause.

Mit Michael Todd

Mit der neugeborenen Tochter Lisa

Die Popsängerin Eddie Fisher war eine enge Freundin von Taylors verstorbenem Ehemann, und er bot ihr eine Schulter an, als die Schauspielerin nach dem Tod ihres Ehemanns alkoholabhängig wurde. Fisher war ein vorbildlicher Familienvater mit zwei Kindern, aber er konnte auch dem Charme der tödlichen Schönheit nicht widerstehen.

Um Liz willen verließ Eddie die Familie und akzeptierte seinen Glauben: das Judentum. Autos, Pelze, Schmuck - der Star-Ehepartner erfüllte alle Launen seiner Frau, für die er in Hollywood den Spitznamen Taylor trug. Diese Ehe dauerte fünf Jahre - bis Richard Burton in Elizabeths Leben auftauchte..

Auch ohne die Scheidung zu formalisieren, stürzte sich Taylor kopfüber in eine neue Romanze mit ihrem Partner im Film "Cleopatra". Die gewählte Schauspielerin Richard Burton war jedoch wie fast alle seine Vorgänger ebenfalls verheiratet..

Die Tatsache, dass Liz und Richard - beide - nicht frei von Eheverpflichtungen waren, weckte nur ihr Interesse aneinander.

Und die Presse beobachtete mit Besorgnis die rasche Entwicklung ihrer Beziehung! Diese Liebesgeschichte im Hollywood-Maßstab ist zum Ereignis des Jahrhunderts geworden, im Vergleich dazu verblassen die familiären Wechselfälle moderner Stars wie Clooney und Jolepitts einfach.

Richard Burton und Elizabeth Taylor

Liz war wie eine Katze in Richard verliebt. Ihre Romanze war in vollem Gange, als Burton auf einer Pressekonferenz sagte, er würde sich nicht von seiner Frau scheiden lassen. Aufgrund dieser Worte versuchte Taylor, sich das Leben zu nehmen..

In jenen Tagen sagten Skeptiker, dass Burtons Interesse durch kalte Berechnungen bestimmt wurde: Taylor befand sich bereits im Status eines Welt-Superstars, und Richard war ein gewöhnlicher Schauspieler im britischen Theater. So oder so, aber bald verliebte sich Burton ernsthaft in Elizabeth. „Meine Augen werden blind, ohne dich zu sehen.

Man merkt nicht, wie fantastisch schön ", schrieb er in Briefen an Taylor..

Richard Burton und Elizabeth Taylor in Die Zähmung der Spitzmaus

Hochzeit von Elizabeth Taylor und Richard Burton

In dieser Beziehung war alles: ungezügelte Leidenschaft, Eifersucht, schöne Gesten und verrückte Taten. Ein Jahr nach Beginn der Beziehung hatte das Paar eine Tochter und nach weiteren drei Jahren waren Liz und Dick verheiratet.

Die Braut trug ein gelbes Chiffonkleid von Irene Sharaf, Lilien und Hyazinthen waren in ihr Haar eingewebt, und eine smaragdgrüne Brosche für 150.000 Dollar funkelte auf ihrer Brust - ein Geschenk von Burton.

Übrigens liebte der Schauspieler es, seine Geliebte mit den seltensten Schmuckstücken zu verwöhnen und sie auf Auktionen für fantastisches Geld zu kaufen.

Er überreichte Liz die größte Perle der Welt, benannt nach ihr, einen 33-Karat-Diamanten für 2 Millionen Dollar, und unterbrach einmal einen riesigen Cartier-Diamanten von Aristoteles Onassis selbst mit den Worten: „Dieser Diamant hätte von der schönsten Frau der Welt getragen werden sollen. Ich konnte nicht zulassen, dass Jackie Kennedy oder Sophia Loren als solche angesehen wurden. ".

10 Jahre heftiger Streitereien und Versöhnung haben jedoch die Beziehung des Paares erschöpft. Um das Ganze abzurunden, waren ihre Filme nicht mehr rentabel und Burton fing an zu trinken. Die hellste Romanze der Geschichte wurde 1974 mit einer Scheidung gekrönt.

Das Leben getrennt erwies sich für beide als schmerzhaft, und ein Jahr später kam das Paar wieder zusammen und heiratete erneut. Ein Versuch, denselben Fluss ein zweites Mal zu betreten, war erfolglos: Nach neun Monaten erkannte das Paar, dass sie nicht mehr zusammen sein konnten.

Senator John Warner aus Virginia wurde der siebte in Folge und der sechste tatsächlich der Ehemann der Schauspielerin. Sie war seine Hauptstütze im Wahlkampf, wodurch er die Wahl gewann.

Doch bald stellte die Schauspielerin fest, dass sie sich in dieser Beziehung nicht glücklich fühlte: Der neue Ehemann war kein Fan von Liz 'Arbeit, bewunderte sie nicht, wie sie es gewohnt war, und als sie sich der Aufmerksamkeit beraubt fühlte, wandte sich der Star wieder dem Alkohol zu.

Sechs Jahre später trennte sich das Paar ohne gegenseitige Vorwürfe und Anschuldigungen..

Mit US-Senator John Warner

Die letzte offizielle Ehe mit einem einfachen Arbeiter Larry Fortenski für Elizabeth Taylor war eher eine Flucht vor der Einsamkeit.

Sie heirateten auf der Neverland Ranch von Michael Jackson, einem Freund der Schauspielerin, und verbrachten fünf Jahre zusammen. Nach der Scheidung gab der Star zu, dass sie die Ehen satt hatte.

Obwohl sie 2010 den 49-jährigen Jason Winters heiraten würde, endete die Hochzeit nie..

Larry Fortensky und Elizabeth Taylor

Schauspielerin Elizabeth Taylor - Filmzeitalter

(Durchschnitt: 5,00 von 5)
Wird geladen…

Elizabeth Taylor, eine der attraktivsten Hollywood-Schauspielerinnen des 20. Jahrhunderts, Gewinnerin von zwei Oscars, verstarb am 23. März 2011.

Sie war eine Ära im Kino. Ihre Karriere dauerte im Gegensatz zu anderen Hollywood-Prominenten fast 60 Jahre, und der Name der Schauspielerin bis in die letzten Tage ließ die Seiten der Presse nicht hinter sich..

Elizabeth Taylor wurde am 27. Februar 1932 in London in die Familie eines englischen Kunsthändlers geboren. Mit dem Ausbruch des Zweiten Weltkriegs zog ihre Familie in die USA. Die Schauspielerin bekam ihre erste Filmrolle im Alter von 10 Jahren.

Schauspieler Paul Newman und Elizabeth Taylor am Set des Films Cat on a Hot Tin Roof von 1958. (Foto von Handout | Reuters):

Schauspielerin Elizabeth Taylor undatiert. Veröffentlicht von Reuters am 23. März 2011. (Foto von Handout | Reuters):

Die Schauspielerin erhielt 1960 ihren ersten Oscar für ihre Rolle im Film Butterfield 8. Elizabeth Taylor erhielt 1966 ihren zweiten Oscar für ihre Rolle in dem Film Wer hat Angst vor Virginia Woolf?.

Elizabeth Taylor mit ihrem Ehemann Michael Wilding im Sahara Hotel in Las Vegas, 7. März 1956. (Foto von Handout | Reuters):

Schauspielerin Elizabeth Taylor in dem Film Suddenly Last Summer von 1959. (Foto von Columbia Pictures | Reuters):

Der letzte Auftritt von Elizabeth Taylor auf den Bildschirmen war 1994 die Komödie "The Flintstones", und die letzte Rolle im Leben war die Fernsehkomödie "Old Nags American Style"..

Schauspielerin im Film The Flintstones von 1994. (Ron Batzdorff | Universal Studios | Reuters):

Legendäre Hollywood-Schauspielerinnen (von links nach rechts): Debbie Reynolds, Shirley McLaine, Elizabeth Taylor und Joan Collins, die 2001 an der Komödie American Old Nags teilnahmen. (Foto von Handout | Reuters):

Das berühmteste Werk der Schauspielerin im Kino war die Rolle der Kleopatra. Für diese Arbeit erhielt sie zu diesem Zeitpunkt einen unerhörten Betrag von 1 Million US-Dollar..

Schauspielerin Elizabeth Taylor als Cleopatra aus dem gleichnamigen Film von 1963. (Foto 20th Century Fox | Reuters):

Eine Szene aus dem Film "Cleopatra" von 1963. (Foto 20th Century Fox | Reuters):

Elizabeth Taylor in einer Szene aus dem Film The Taming of the Shrew von 1967. (Foto von Columbia Pictures | Reuters):

Elizabeth Taylor und Schauspieler Richard Burton im Film Cleopatra von 1963. (Foto 20th Century Fox | Reuters):

Elizabeth Taylor stellte sich undatiert vor. (Foto von Handout | Reuters):

Dieses Foto zeigt Eddie Fisher und seine Frau Debbie Reynolds (rechts), von der er sich bald scheiden lassen wird, sowie seine zukünftige Frau Elizabeth Taylor, Tropicana Hotel in Las Vegas, 3. April 1957. (Foto von Las Vegas News Bureau Archives | Reuters):

Elizabeth Taylor und Rock Hudson in einer Szene aus dem Film The Giant von 1956. (Foto von Warner Bros. | Reuters):

Elizabeth Taylor stellte sich undatiert vor. (Foto von Columbia Pictures | Reuters):

Sänger Michael Jackson und Schauspielerin Elizabeth Taylor besuchen Jacksons 30-jähriges Jubiläumskonzert in New York am 7. September 2001. (Foto von Jeff Christensen | Reuters):

Elizabeth Taylor und Schauspieler James Dean in einer Szene aus dem Film The Giant von 1956. (Foto von Warner Bros. | Reuters):

Elizabeth Taylor live in der Larry King Show in Los Angeles, 3. Februar 2003. (Foto von Chris Pizzello | Reuters):

Schauspieler Elizabeth Taylor und Richard Burton am Flughafen von Las Vegas, 13. Februar 1969. Foto veröffentlicht von Reuters am 23. März 2011. (Foto von Las Vegas News Bureau | Reuters):

Elizabeth Taylor während eines Fotoshootings mit ihrem neuesten Ehemann, dem Bauarbeiter Larry Fortensky, New York, 11. September 1991. (Foto von Joyce George | Reuters):

Taylor war einer der ersten Stars, der offen ihre Probleme mit Drogen und dann mit ihrer Gesundheit eingestand: Sie wurde wegen Alkoholabhängigkeit, Krebs und Herzrhythmusstörungen behandelt, beide Hüftgelenke wurden ersetzt..

Die Unterschrift und Handabdrücke der Schauspielerin. So wurde ihr Film Giant von 1956 am 23. März 2011 im Innenhof des chinesischen Theaters in Hollywood, Kalifornien, uraufgeführt. (Foto von Fred Prouser | Reuters):

Im Februar 2011 wurde sie mit Anzeichen von Herzinsuffizienz in ein Krankenhaus in Los Angeles eingeliefert. Trotz ständiger ärztlicher Aufsicht verstarb Elizabeth Taylor am 23. März 2011.

Elizabeth Taylor in Los Angeles, 1. Dezember 2007. (Foto von Mario Anzuoni | Reuters):

Star Elizabeth Taylor auf dem Hollywood Walk of Fame, Kalifornien, 23. März 2011. An diesem Tag starb die Schauspielerin im Alter von 79 Jahren. (Foto von Fred Prouser | Reuters):

Elizabeth Taylor

Elizabeth Taylor bei einem Fotoshooting im Jahr 1955.

Elizabeth Taylor (Taylor) wurde am 27. Februar 1932 in London geboren. Sie stammte aus der Familie eines englischen Maler- und Skulpturenhändlers. Elizabeth verbrachte ihre Kindheit in England, aber als das Mädchen sieben Jahre alt war, zogen ihre Eltern nach Amerika, wo Taylors Vater eine Kunstgalerie in Beverly Hills eröffnete - der angesagtesten Gegend von Los Angeles.

Von Geburt an war Elizabeth dazu bestimmt, in allem eine „Rekordhalterin“ zu werden: eine Rekordzahl an Filmrollen, Rekordgebühren, eine Rekordzahl an Ehen und… eine Rekordzeit auf dem Operationstisch. Bereits in ihrer Kindheit zeichnete sich Elizabeth Taylor durch erstaunliche Schönheit aus und erhielt im Alter von zehn Jahren ihre erste Einladung, in Filmen mitzuwirken. Der Erfolg kam ihr gleich nach ihrem ersten Filmdebüt.

Danach konnte das Kino nicht mehr auf einen hellen Stern namens Elizabeth verzichten, der sie viele, viele Jahre lang in seinen Netzwerken festhielt. Die Filmografie des großen Filmstars hat mehr als 60 lebendige Filmrollen, darunter den Klassiker "Little Woman", "Cleopatra", "Katze auf einem heißen Blechdach" und "Come Back, Lassie"..
Paul Newmann und Elizabeth Taylor spielten 1958 in Richard Brooks 'Cat on a Hot Tin Roof mit. Sie erhielt ihre zweite Oscar-Nominierung für diese Rolle (die erste war für ihre Rolle im Film "Raintree County" von 1957)

Die Besitzerin von zwei Oscars und zwei größten Diamanten (33 und 70 Karat), eine brillante Schönheit und achtmal eine Frau - von außen schien sie alles zu haben, wovon eine bloße sterbliche Frau nur träumen konnte. Aber das Leben von Elizabeth Taylor passte nicht immer zu dem sagenhaft idealen Bild, das die meisten Fans automatisch in den Köpfen hatten..

Paul Newmann und Elizabeth Taylor spielten 1958 in Richard Brooks 'Cat on a Hot Tin Roof mit. Sie erhielt ihre zweite Oscar-Nominierung für diese Rolle (die erste war für ihre Rolle in dem Film "Raintree County" von 1957)

"Als Kind habe ich versucht, Freunde unter meinen Kollegen zu finden", sagte Elizabeth, "und ich hoffte verzweifelt, dass die Freunde meines Bruders mich mitnehmen würden, aber sie wollten nicht... Und als ich versuchte, unsichtbar zu werden, mich unter die Menge zu mischen, kam nichts heraus Ich bin immer noch aufgefallen. Ich war schon berühmt und sah älter aus als ich war. Als ich fünfzehn war, spielte ich 18 Jahre alt und datierte Männer unter dreißig und älter... "

Die meisten Frauen betrachten Männer als Schurken und Schurken, haben jedoch noch keinen geeigneten Ersatz für sie gefunden..

Am 6. Mai 1950 war der erste Ehemann von Elizabeth Taylor der Millionär Nick Hilton, der Sohn des berühmten Besitzers einer weltweiten Hotelkette. Das Studio "MGM" hat die Veröffentlichung des Films "Vater der Braut" geplant.

So wurde die Schauspielerin Eigentümerin einer großen Anzahl von Aktien, eines Cadillac-Autos, eines Eherings im Wert von 50.000 Dollar und luxuriöser Nerzmäntel..

Zwar konnte sie mit Hilton nur etwa ein Jahr aushalten - er erwies sich als Alkoholiker.

Taylor mit ihrem ersten Ehemann, Wirt Nicky Hilton, an ihrem Hochzeitstag, dem 6. Mai 1950

Nach der ersten Scheidung verliebt sich Elizabeth Taylor im Alter von zwanzig Jahren in Michael Winding, einen vierzigjährigen englischen Schauspieler. Diese Ehe war dauerhafter und dauerte fünf Jahre - von 1952 bis 1957. Elizabeth Taylor gebar zwei Söhne. Während der Jahre des Zusammenlebens mit dem "absoluten Gentleman" spielte die Schauspielerin intensiv in Filmen und sie hatte fast keine Zeit für ihre Familie.

Taylor heiratete Michael Wilding am 21. Februar 1952 erneut. Sie ließen sich am 26. Januar 1957 scheiden

Der dritte Ehemann der Schauspielerin im Jahr 1957 war der Hollywood-Produzent Michael Todd. Mit seiner leichten Hand wurde ein Kino nach Liz Taylor benannt, und das Leben dieser Menschen zusammen war wie ein Feiertag. Für die dritte Ehe veröffentlichte das Schicksal nur anderthalb Jahre.

Michael, der 25 Jahre älter als Elizabeth war, wurde auf tragische Weise in den Trümmern eines brennenden Flugzeugs getötet, seiner Frau vorgestellt und ihr zu Ehren "Lucky Liz" genannt. Grausame Ironie des Schicksals.

In Erinnerung an ihre Liebe blieb eine Tochter zurück, die ebenfalls nach ihrer Mutter benannt war..

Taylor heiratete am 2. Februar 1957 zum dritten Mal den amerikanischen Produzenten Mike Todd.

In den späten 50ern, nach einer komplexen Wirbelsäulenoperation und dem Tod ihres dritten Mannes, wollte Elizabeth nicht mehr leben, schlichen sich Selbstmordgedanken in ihren Kopf. Aber die erstaunliche Stärke des Geistes brachte Elizabeth aus dem Jenseits zurück.

Die junge Sängerin Eddie Fisher, eine Freundin ihres verstorbenen Mannes, konnte Elizabeth Taylor aus dem Zustand der Depression und Einsamkeit herausholen. 1959 wurde er ihr vierter Ehemann. Fischer begleitete seine neue Frau überall hin. Zu dieser Zeit begannen die Dreharbeiten zum Film "Cleopatra", und Taylor sorgte dafür, dass ihm auch ein Gehalt gezahlt wurde - 1.200 Dollar im Monat.
Taylor heiratete am 12. Mai 1959 zum vierten Mal den Schauspieler Eddie Fisher.

Der Film "Cleopatra" brachte Elizabeth Taylor und den englischen Schauspieler Richard Burton zusammen. Barton war mit der Schauspielerin Sybil verheiratet und hatte zwei Kinder. Aber das hat die Liebenden nicht aufgehalten. Nach der Scheidung gehen Taylor und Barton am 15. März 1964 eine neue Ehe ein. Sie adoptierten ein Waisenhausmädchen.

Zusammen mit Elizabeth spielten sie in Filmen, die ihnen Erfolg und Anerkennung brachten. Wenn sich die Karriere des Paares jedoch recht gut entwickelte, konnte das Gleiche nicht über ihr persönliches Leben gesagt werden. Allmählich verwandelte sich ihre Trinksucht in lange und manchmal hässliche Anfälle.

Nach einem weiteren Alkohol beschlossen sie, sich zu trennen.

Richard Burton spielte Antony und Taylor spielte Cleopatra in dem gleichnamigen Film von 1963. Taylor erhielt eine Million Dollar für diese Rolle, und die Hauptdarsteller zögerten nicht, für ihre Beziehung zu werben. Sie würden später am 15. März 1964 zum ersten Mal heiraten.

Elizabeth und Richard ließen sich zweimal scheiden und heirateten zweimal. Sie hatten intuitiv das Gefühl, dass es für sie sehr schwierig ist, ohne einander zu leben und zu schaffen.

Die erste Ehe von Elizabeth und Richard dauerte zehn Jahre - von 1964 bis 1974, die zweite - nur ein Jahr - von 1975 bis 1976.

Und die göttliche Liz gestand, dass sie Angst vor dem Tag hatte, an dem sie ohne Richard Burton zurückbleiben würde: „Jeden Tag bin ich in Gefahr, ihn zu verlieren. Ich brauche ihn, um mich glücklich zu machen... Er ist das Zentrum meines Lebens... "

Mit ihrer Enkelin Leila am 15. Januar 1973 in Gstaad, Schweiz. Sie ließen sich am 26. Juni 1974 scheiden, heirateten aber am 10. Oktober 1975 erneut. Sie ließen sich am 29. Juli 1976 zum zweiten Mal scheiden..

Trotz der Tatsache, dass Taylors persönliches Leben nach ihrer Scheidung von Richard Burton "zusammenbrach", wie Liz selbst behauptete, ist sie nach einigen Monaten mit dem reichen und intelligenten John Warner verheiratet, einem prominenten Republikaner, der für den Senat kandidierte. Am 7. Oktober 1978 wurde John zum Senator der Vereinigten Staaten gewählt, widmete sich jedoch vorbehaltlos seiner Arbeit. Bei dem berühmten Ball von 1982, zu dem ganz Amerika Elizabeth Taylor gratulierte, trat sie zuletzt mit John Warner öffentlich auf.
Taylor heiratete am 4. Dezember 1976 den amerikanischen Politiker John Warner. Sie ließen sich 1982 scheiden, als er ein republikanischer Senator in Virginia war..

Der Tod von Richard Burton war ein schwerer Schlag für Elizabeth. Ihr Nervensystem, das durch eine große Menge Alkohol untergraben wurde, war so erschöpft, dass die Frage nach Leben und Tod aufkam.

Taylor beschließt, sich im Betty Ford Center, einer Spezialklinik für Alkoholiker, einer Behandlung zu unterziehen, damit sie mit Hilfe von Ärzten die Getränke und Medikamente vergessen kann, die sie gegen unerträgliche Rückenschmerzen eingenommen hat. Aber selbst an eine Trage auf Rädern gekettet, die unter Schmerzen litt, fühlte sich Elizabeth weiterhin wie eine Frau.

Die meisten Kunden waren jung. Ihr neuer und zuletzt ausgewählter ist der 39-jährige Bauarbeiter Larry Fortenski. Sie heirateten 1991 und ließen sich 1997 scheiden.

Taylor heiratete Larry Fortensky am 6. Oktober 1991 auf Michael Jacksons Ranch. Der Bräutigam war 20 Jahre jünger als sie. Das Paar traf sich im Krankenhaus. Sie ließen sich am 31. Oktober 1996 scheiden.
Während ihres Lebens unterzog sich die Schauspielerin mindestens 40 plastischen Operationen, und wenn wir über alle chirurgischen Eingriffe im Körper der Schauspielerin sprechen, gab es mindestens 80 davon. „Mein Körper macht mich manchmal verrückt. Es gibt nur wenige Menschen auf der Welt, die so viel gelitten haben wie ich. Unzählige Lungenentzündungen, Rückenoperationen, Augenoperationen, Knie- und Fußoperationen. Meine Mandeln und mein Anhang wurden entfernt. Ich hatte dreimal einen Kaiserschnitt und einmal eine Tracheotomie. Meine Gebärmutter wurde teilweise entfernt. Ich litt an Masern und Ruhr. Ganz zu schweigen von der Behandlung von Alkoholismus und Drogenabhängigkeit. Ich wurde zwei Jahre nach der Implantation künstlicher Gelenke in meine Oberschenkel einer Gehirnoperation unterzogen. Und dann operierten sie weiter, um die Implantate zu korrigieren. Aber ich glaube an das Leben und ich werde dafür kämpfen! "- gab die Schauspielerin in einem Interview zu.
Taylor mit den Söhnen Michael (geboren am 6. Januar 1953) und Christopher Wilding (geboren am 27. Februar 1955).

Kunst erfordert Opfer, und 1966 musste Elizabeth Taylor 10 kg zulegen, um am Set von "Wer hat Angst vor Virginia Woolf?" "Älter und weniger charmant" auszusehen. Das Opfer war übrigens mehr als gerechtfertigt - die Rolle in diesem Film brachte der Schauspielerin den begehrten Filmpreis - Oscar.

In dem Film Wer hat Angst vor Virginia Woolf?

"Der Weg zurück" zur früheren Perfektion erwies sich für Elizabeth als unerträglich schwierig und langwierig. Mitte der 70er Jahre gab es keine Spur von Elizabeth Taylors früherer Anmut und Schönheit.

Endlose Operationen, Gesundheitsprobleme, Stress und persönliches Drama verursachten eine starke hormonelle Störung in Taylors Körper.

Das Gewicht wurde schnell und gnadenlos hinzugefügt: Der Filmstar erholte sich auf 100 kg und erhielt dann den offensiven Titel "die vollständigste Schauspielerin unserer Zeit"..

Ich habe nur mit denen geschlafen, mit denen ich verheiratet war. Wie viele Frauen können sich gleich rühmen?

Ohne Selbstironie zu verachten, sagte sie: „Ich weiß, dass ich schön bin, obwohl meine Beine kurz sind, meine Füße zu groß und meine Hüften breit sind.

Außerdem habe ich mehrere Kinne und bin im Allgemeinen zu fett. " Kilogramm. Diäten in Kombination mit plastischer Chirurgie halfen dabei, das Unmögliche zu tun - Taylor konnte bis zu 45 kg abnehmen.

Mit der Zeit bereuen Sie alle Sünden, die Sie begangen haben, und einige weitere, die Sie nicht begangen haben..
Lange und hartnäckig kämpfte die Schauspielerin für ihre Schönheit, aber es schien, als würde ein finsteres Schicksal diese Frau verfolgen und ihre Stärke auf raffinierte Weise testen. Nach einer Operation zur Entfernung eines Gehirntumors schaute Elizabeth 1997 in den Spiegel und rief aus: "Ich sehe aus wie ein Opfer eines Axtmordes.".
Taylor und Michael Jackson in einer von zwei Auszeichnungen, die er am 25. Januar 1993 bei den American Music Awards in Los Angeles erhielt. Sie unterstützte Jackson bei seiner Anhörung zu sexueller Belästigung im Jahr 2005.

An ihrem 70. Geburtstag sagte die starke Frau Elizabeth Taylor zu ihrem Jubiläum: "Ich bin sicher, dass ich trotz aller Krankheiten, Operationen und anderer Probleme für mein Alter ziemlich gut aussehe.".

Zu diesem Zeitpunkt, im Jahr 2002, gab die Schauspielerin zu, dass sie es satt hatte, mit ihrem Gewicht zu kämpfen, und beschloss, endlich mit sinnlosen Versuchen aufzuhören, ihren Körper zu verändern: „Ich bin fett! Na und? Es gibt wichtigere Dinge im Leben als das Aussehen. Ich habe jahrelang mit Gewicht zu kämpfen und schrecklich darunter gelitten..

Jetzt akzeptiere ich mich als wer ich bin. " Jetzt stört das Gewicht von 75 kg (mit einer Höhe von 158 cm) den Filmstar überhaupt nicht mehr.

Taylor mit ihren Kindern Michael Wilding Jr., Christopher Wilding, Maria Burton und Liz Todd Burton feiert am 27. Februar 2007 in Henderson, Nevada, ihren 75. Geburtstag.

„Ich hatte noch nie ein ruhiges Leben. Das Unglück kam so unerwartet zu mir wie die Züge. Aber ich sah dem Schicksal immer ins Gesicht, obwohl es manchmal so unfreundlich war, dass ich wegsehen wollte. Und doch liebe ich das Leben ".

Elizabeth Taylor in Fotografien

madwind - 25.03.2011 Vor kurzem, am 27. Februar, erinnerte sich die Welt an die Geschichte von Elizabeths Leben
Taylor, eine der beliebtesten und schönsten Schauspielerinnen des 20. Jahrhunderts, in
im Zusammenhang mit ihrem Geburtstag - die Legende wurde 79 Jahre alt.

Heute
Wir würdigen die Erinnerung an diese talentierte und mutige Frau...
Sie starb gestern in einer Klinik in Los Angeles an einem Herzen
Insuffizienz.

Elizabeth Rosamund Taylor wurde 1932 in London in der Familie geboren
Amerikaner, die zu Beginn des Zweiten Weltkriegs in ihre Heimat zurückkehrten
Krieg. Im Alter von 10 Jahren stieg Liz zum ersten Mal in die Linse einer Filmkamera: ihre erste
Die Rolle war die Komödie "Jede Minute wird ein Mann geboren".

Dann
gefolgt von zwei Filmen über den Hund Lassie - „Lassie kehrt zurück
Home “und„ The Bravery of Lassie “sowie die Rolle einer Reiterin in„ National
Samt “. Es war das letzte Band, das die 12-jährige Liz real machte
Star.

Die 12-jährige Liz in National Velvet

Danach begannen "erwachsene" Rollen, Leidenschaften auf dem Bildschirm jedoch nicht
begann die Leidenschaften im Leben zu überschatten. 1950 der 18-jährige Taylor
zuerst verheiratet: Ihre Auserwählte war Conrad "Nicky" Hilton,
Erbe des Hotelimperiums. Die Ehe dauerte nur acht Monate: Nick
konnte mit dem Ruhm seines Lebenspartners nicht fertig werden und wurde süchtig nach
Alkohol. Nach der Scheidung konzentrierte sich Liz darauf
Werdegang.

Nicky Hilton und Liz Taylor

Im Jahr 1951 spielte sie in dem Film A Place in the Sun. Partner
Die Schauspielerin wurde zur legendären Monty Clift, mit der sie eng befreundet war
bis zu Clifts Tod im Jahr 1966.

"Ein Ort unter der Sonne"

1952 ging Elizabeth nach England, um ein Bild zu schießen
"Ivanhoe" und traf eine neue Liebe auf der Website - 40-jährige
Englischer Schauspieler Michael Wilding. Taylors fünfjährige Ehe
gab ihrem Mann zwei Kinder, machte aber gleichzeitig keine Pausen
Werdegang.

Liz mit den Söhnen Michael und Christopher

1955 - ein weiterer Meilenstein im Schicksal von Liz: Sie spielte in dem Film mit
"Giant" und ihr Partner war James Dean, der auf tragische Weise sofort starb
nach dem filmen.

Nach ihrer Scheidung von Wilding fand Liz Trost darin, daran zu arbeiten
Film, der immer noch als einer der besten in ihr gilt
Filmografie, obwohl sie keinen Oscar für ihn (Schauspielerin) erhielt
war nominiert). Rede über das Band "Katze auf heißem Blechdach" von
Spiel von Tennessee Williams.

"Katze auf einem heißen Blechdach"

Bald traf Elizabeth ihren dritten zukünftigen Ehepartner -
produziert von Mike Todd. Einige Monate mit ihm verbracht, sie
später als die reichste und hellste in ihrem Leben bezeichnet.

Todd starb nur ein Jahr nach der Hochzeit bei einem Flugzeugabsturz und Taylor
hinterließ eine Witwe mit einer sieben Monate alten Tochter und zwei älteren Söhnen
auf Händen.

Die Tatsache, dass die Schauspielerin musste
fliegen im selben Flugzeug, aber sie wurde durch eine Erkältung verzögert.

Mike Todd und Liz Taylor

Die tragischen Ereignisse fanden statt, während Liz filmte
ein weiterer Film, der auf Williams 'Stück basiert - "Plötzlich, letzten Sommer",
das brachte ihr die erste große Auszeichnung - "Golden Globe".

Ein wenig
später - 1961 - gefolgt vom ersten "Oscar" - für die Rolle
eine Prostituierte, die sich im Drama Butterfield 8 in ihren Klienten verliebt.

Sechs Jahre später erhielt Taylor einen weiteren "Goldenen Ritter" (z
Rolle in "Wer hat Angst vor Virginia Woolf?"), und 1993 wurde sie ausgezeichnet
Ehrenstatuette für humanitären Beitrag.

Liz Taylor mit dem Oscar für Wer hat Angst vor Virginia?
Wolfe? "

Nur wenige Monate nach dem Tod von Mike Todd, der Schauspielerin
begann eine Affäre mit seinem Freund, Sänger und Vater der Familie Eddie Fisher.
Die Öffentlichkeit war schockiert von dieser "Zügellosigkeit" und Taylor in
die Antwort rief aus:

Was? Befiehl mir, alleine zu schlafen?

Eddie Fisher und Liz Taylor

Die Ehe mit Fischer war ebenfalls flüchtig: 1961 bat Liz darum
Unbekannte Millionen-Dollar-Gebühr, begann in zu filmen
"Cleopatra" und traf Richard Burton.

Der teuerste Film davon
Zeit (sein Budget war 40 Millionen Dollar) mit einem Knall
gescheitert, aber seine Hauptstars begannen eine Beziehung, die
viele Jahre später wird der lauteste Roman des Jahrhunderts genannt.

Richard
Barton drückte es so aus: „Ich hatte oft Glück in meinem Leben, aber mein größtes
Zufall ist, dass ich diesen Namen gelernt habe - Elizabeth ".

Um die Rolle der Kleopatra konkurrierte die größte ihrer Zeitgenossen:
Marilyn Monroe, Joan Woodward, Joan Collins, Kim Novak und Jennifer
Jones, Brigitte Bardot, Gina Lollobrigida, Audrey Hepburn, Roseanne
Podesta, Shirley McClain und Sophia Loren.

"Such mir eine Truhe, die den Bildschirm ausfüllt!" - -
bestellt von Walter Wanger, Fox 'Chef und Filmregisseur.

Als Elizabeth Taylor von ihrem Sieg erfuhr, akzeptierte sie ihn nicht
ernsthaft und mit einem Lachen gebeten, Wanger zu sagen, dass sie zustimmte...
für eine Million Dollar und 10% Gewinn - die Bedingungen dafür sind fantastisch
Zeit. Wanger stimmte zu und Elizabeth flog zu einem Treffen nach London.
mit dem Regisseur.

Im Jahr 1964 von den "Fesseln" anderer Ehen befreit, Taylor und Barton
haben geheiratet. Ihre Vereinigung dauerte 10 Jahre und brachte 11 Kinogeschichte
gemeinsame Filme, darunter der Filmklassiker "Wer hat Angst?"
Virginia Woolf? ".

Liz Taylor und Richard Burton

"Wer hat Angst vor Virginia Woolf?"

1973 erschien das Bild "Seine Scheidung - Ihre Scheidung", das wurde
für Liz und Richard tödlich: ein Jahr später, 1974, folgten sie
das Beispiel ihrer Helden und geschieden. Aber die Scheidung dauerte nicht lange
1975 heirateten sie jedoch nur wenige Monate später wieder.
wieder geschieden. Taylor bemerkte:

Vielleicht haben wir uns zu sehr geliebt... das hätte ich nie gedacht
ist es möglich.

Richard Burton und Liz Taylor

Acht Jahre später starb Barton. Es wurde beängstigend für Liz
Schlag, trotz der Tatsache, dass sie dann einen anderen Liebhaber hatte
- John Warner (ihre Ehe dauerte von 1976 bis 1981).

In den 1970er Jahren spielte die Schauspielerin viel weniger (obwohl 1972)
Für den Film Hammersmith wurde sie mit der Silver Bear Berlinale ausgezeichnet
veröffentlicht ", und wurde 1974 für einen Golden Globe für nominiert
Rolle in "Tag der Umkehr"), und sie begann immer mehr Zeit zu widmen
Theater.

1983 ging Taylor in die Betty Ford Klinik zu
sich von Alkoholabhängigkeit und Sucht erholen
Medikamente. 1988 musste sie dorthin zurückkehren und
Sie traf ihren siebten und letzten Ehemann - 39 Jahre alt
Baumeister Larry Fortensky. Sie waren von 1991 bis 1996 verheiratet..
Dann sagte die Schauspielerin, dass sie nicht wieder heiraten würde:

Sich von einem Mann zu trennen ist nicht wie eine Erkältung..
Jede Scheidung ist wie ein kleiner Tod.

Letztes Jahr kursierten jedoch Gerüchte im Netzwerk, dass
Taylor geht wieder den Gang hinunter.

In den letzten drei Jahrzehnten war Taylor aktiv daran beteiligt
Wohltätigkeits- und unterstützte AIDS-Programme
(Sie organisierte ihre eigene Elizabeth Taylor AIDS Foundation),
war in der Herstellung von Parfums und Schmuck beschäftigt. Sie ist auch in
schwierige Zeiten für ihn unterstützten ihre geliebte Person auf jede erdenkliche Weise
Freund von Michael Jackson, dessen Tod im Jahr 2009 die Schauspielerin verursachte
schwerer Stress (sie landete sogar im Krankenhaus).

Michael Jackson und Liz Taylor

Es stimmt, Liz hatte immer Probleme mit der Gesundheit. Sie irgendwie
sagte über sich selbst:

Manchmal macht mich mein Körper verrückt. Es gibt nicht viele Leute,
wer hat so viel gelitten wie ich. Lungenentzündung, Operation am
Rücken, Augen, Knie und Füße. Meine Mandeln wurden entfernt und
Blinddarm. Ich hatte dreimal und einmal einen Kaiserschnitt
Tracheotomie. Meine Gebärmutter wurde teilweise entfernt.

Ich hatte Masern und
Ruhr. Ganz zu schweigen von der Behandlung von Alkoholismus und
Drogenabhängigkeit. Ich hatte eine Gehirnoperation in zwei
Jahre nachdem meine Oberschenkel künstlich implantiert wurden
Gelenke. Und dann operierten sie weiter, um zu korrigieren
Implantate.

Aber ich glaube an das Leben und ich werde dafür kämpfen!

Vor ein paar Jahren wurde Taylor einer schweren Herzoperation unterzogen
und hoffte, dass sie das Herz für ein paar Jahre vergessen konnte
Beschwerden, aber das ist nicht passiert...

Die Schauspielerin soll heute in Los Angeles verstorben sein
Klinik Cedars-Sinai. Neben ihr waren ihre vier Kinder (Liz
verließ auch 10 Enkelkinder und vier Urenkel). In veröffentlicht nach
Der Tod der Mutter in einer Erklärung ihres Sohnes Michael Wilding, notiert:

Meine Mutter war eine erstaunliche Frau, die das Leben in vollen Zügen genoss
- Mit Leidenschaft, Sinn für Humor und Liebe.

Und obwohl für diejenigen von uns, die
kannte sie gut und wem sie so lieb war, das ist ein schrecklicher Verlust, wir
wird immer ihr Beispiel inspirieren.

Ihre erstaunliche Kreativität
Erbe, Geschäftserfolg, ihr mutiger Kampf gegen AIDS - all dies
macht uns stolz auf das, was sie erreicht hat... Ihr Erbe ist für immer,
Ihr Geist ist bei uns und ihre Liebe wird immer in unseren Herzen leben.

Elizabeth Taylor in Fotografien

Blogpost-Archiv:

Dynamisches Menü. Fast Food. Burger.

Navigation. Kino ISKRA / Main / Melodrama / Die unsichtbare Seite. Die Info. Premiere The Invisible Side im Iskra-Kino - 8. Januar 2011. Genre: Melodrama.... Ähnliche Einträge. Die beliebtesten Beiträge. 10/05/2010 - Zurück in die Zukunft...

Ich habe den Dienst heute Abend im Fernsehen gesehen. Zuhause ist es ruhig, es riecht nach Osterkuchen und... "Ich rede nicht mit dir."

Das sagte meine Freundin vor einer Woche zu ihrem Mann: "Ich rede nicht mit dir!" Von etwas beleidigt. Er erinnert sich nicht einmal an was. In dieser Zeit sind neue Ansprüche aufgetaucht. Erstens ignorierte ihr Mann zunächst ihr Schweigen, schaute die ganze Nacht im Wohnzimmer Fußball und sprang aktiv auf... "Wir haben überall eine Straße für junge Leute..."

Der älteste Sohn von Roman Abramovich, Arkady, trat in die Fußstapfen seines Vaters und schloss ein wichtiges Ölgeschäft in Russland ab, obwohl er noch keine 20 Jahre alt ist, schreibt die britische Zeitung The Times. Eine von dem 19-jährigen Arkady Abramovich kontrollierte Shell-Firma erwarb ein Ölfeld für 46...

So sahen echte Soldaten aus. Und all die Jubiläumsmedaillen und andere Auszeichnungen für die Dauer des Dienstes würde ich absagen. Um den Wert militärischer Orden und Medaillen nicht zu mindern. Und für einen tapferen und tadellosen Service erhalten sie Gehälter und Titel. Jubiläumsmedaille "XX Jahre Rote Armee der Arbeiter und Bauern" Yu...

Biographie von Elizabeth Taylor

Elizabeth Rosemond Taylor (1932-2011) - legendäre amerikanische Schauspielerin, sie wurde die "Königin von Hollywood" genannt.

Sie erhielt dreimal den Oscar, wurde die erste Schauspielerin der Welt und in der Geschichte des Kinos, deren Drehgebühr für einen Film eine Million Dollar betrug.

1999 stellte das American Film Institute eine Liste der größten Filmstars zusammen, Taylor belegte den siebten Platz. Noch mehr als Kreativität zieht ihr persönliches Leben Aufmerksamkeit auf sich, die Schauspielerin hat alle Rekorde gebrochen, sie hat acht Mal geheiratet.

Kindheit

Elizabeth wurde am 27. Februar 1932 im nordwestlichen Vorort von London - Hampstead - geboren. Hier lebte eine wohlhabende Aristokratie und alles wurde mit luxuriösen Villen aufgebaut.

Ihre Eltern, die amerikanischen Schauspieler Frances Lenn Taylor und Sarah Viola Wombrodt (Künstlername Sarah Sautern), lebten und arbeiteten zum Zeitpunkt der Geburt ihrer Tochter in England. Sie kannten sich von der Schule in Arkansas City an, ihr Vater half Mutter, Bücher nach der Schule zu tragen..

Der Onkel von Francis Taylor, Howard Young, war ein Multimillionär und ein berühmter New Yorker Kunsthändler..

Er brachte seinem Neffen die Feinheiten des Kunstgeschäfts bei und es gelang ihm, eine eigene Galerie in London zu eröffnen. Zu dieser Zeit zog Mama auch nach England und spielte in einem Londoner Theater. Vater ging zu allen Vorstellungen meiner Mutter und trug Blumen in der Umkleidekabine. Dann heirateten sie und hatten zwei Kinder - einen Jungen Howard und ein Mädchen Elizabeth.

Sie sagen, dass das Mischen von Blut die schönsten Kinder macht. Zu Elizabeths Familie gehörten Engländer, Schweizer, Iren, Deutsche, Schotten, Italiener und Franzosen. Schon in jungen Jahren war klar, dass das Mädchen zu einer unglaublichen Schönheit heranwuchs. Was waren ihre Augen allein von einem seltenen Blau mit einem Hauch von Lavendel.

Und das Baby wurde auch mit einer Anomalie geboren - hinter den normalerweise wachsenden hatte sie eine zusätzliche Reihe von Wimpern, wodurch sie besonders ausdrucksstark aussah.

Im Alter von drei Jahren ritt Elizabeth bereits ein Pony, das ihr Großvater ihr gab, weil das Baby gut vor seinen Gästen tanzte. Das Tanzen faszinierte das Mädchen von dem Moment an, als sie fest lernte, auf den Beinen zu stehen.

Wie eine kleine Zigeunerin, die kaum Musik hörte, warf sie sich in einen Tanz. Elizabeth wurde hartnäckig und hartnäckig, trotz mehrfacher Stürze beherrschte sie schnell das Reiten auf einem gespendeten Pony.

Sie durfte reiten, wie sie wollte und wie viel sie wollte, aber nur innerhalb der Grenzen des Nachlasses ihres Großvaters in Kent..

Schon in jungen Jahren lernte die kleine Liz die anderen Zeichen eines böhmischen Lebens. Mutter studierte Schauspiel bei ihr, ihr Vater nahm sie oft mit in eine Kunstgalerie.

Ab dem Alter von drei Jahren wurde dem Baby Ballettunterricht erteilt, diese Art von Kunst faszinierte sie ernsthaft, selbst zu Hause ging Elizabeth ständig auf die Spitze.

Sie war noch sehr jung, als sie zum silbernen Jubiläum von George V herauskam.

In der Menge der Höflinge ging das kleine Mädchen wichtig mit ihrem Vater spazieren und hielt seine Hand fest. An diesem Tag wurde sie sorgfältig schwarz gestylt, als Pech, Locken. Das Mädchen zog modische Schuhe mit einem kleinen Absatz an.

Und wie wunderschön das Kleid war, aus mattem Organza gefertigt und aus Paris gebracht!

Bis zum Zweiten Weltkrieg war alles an der Familie Taylor großartig. Sie kehrten in die USA zurück, um Gefahren zu vermeiden..

Früher Start in die Filmkarriere

In Amerika hatte Elizabeth ein völlig anderes Leben. Ihre Mutter verstand, dass es unwahrscheinlich war, dass sie in Hollywood mehr zu glänzen hatte, da sie in London nicht weiter aus der Kategorie der Provinzschauspielerinnen herauskommen konnte. Deshalb beschloss sie, eine Filmkarriere für ihre Tochter zu arrangieren. Sarah brachte Liz gute Manieren bei und spielte Klavier, trainierte Bühnensprache und zog sie ständig zu verschiedenen Bildschirmtests.

Während der Kriegszeit kauften nur wenige Menschen Kunst, so dass Francis Taylors Einkommen bei weitem nicht das gleiche war wie in England. Und wenn sie es sich noch leisten konnten, angemessenen Wohnraum zu mieten, dann gab es nicht genug Geld für eine gute Ausbildung für Kinder..

Aber ihre Mutter tat ihr Bestes und fand Gelegenheit für Elizabeth, eine Choreografieschule zu besuchen, in der die Töchter berühmter und wohlhabender Eltern studierten. Wenig später ließ sie ihr Mädchen in einer angesehenen Byron-Schule nieder.

Mamas Bemühungen waren nicht umsonst.

1942 spielte Liz ihre erste kleine Rolle in dem Film "Ein Mann wird jede Minute geboren". Und schon im nächsten Jahr 1943 bekam der junge Taylor zwei Hauptrollen:

  • Priscilla in Lassie kommt nach Hause;
  • Helen Burns in Jane Eyre.

Die Filme erwiesen sich als erfolgreich, das Mädchen spielte hervorragend und erhielt Lizenzgebühren, die zu dieser Zeit die Haupteinnahmequelle für die Familie wurden..

Ein halbes Jahrhundert kreativer Weg im Kino

1944 wurde Clarence Browns dramatischer Film National Velvet veröffentlicht. Liz spielte die Hauptrolle des Pferdes Velvet Brown, das Pferde liebt. Und obwohl Kritiker immer noch skeptisch gegenüber Taylors schauspielerischen Fähigkeiten waren, erinnerte sich das Publikum an den jungen Fahrer und liebte ihn.

Sechzig Jahre später wurde dieses Bild ausgewählt und in das nationale Filmregister eingetragen..

Die Schönheit von Elizabeth faszinierte nicht nur das Publikum, sondern auch die Regisseure. Die junge Schauspielerin wurde immer gefragter, der Traum ihrer Mutter wurde allmählich wahr.

Zwei Bilder mit ihrer Teilnahme wurden bereits ein Jahr veröffentlicht:

  • 1947 - "Cynthia" und "Leben mit dem Vater";
  • 1948 - Julia benimmt sich schlecht und verabredet sich mit Judy;
  • 1949 - "The Conspirator" und "Little Women";
  • 1950 - "Der große Kater" und "Vater der Braut".

The Place in the Sun wurde 1951 veröffentlicht und brachte Kritiker dazu, ihre Meinung über die Schauspielerin Elizabeth Taylor zu ändern. Sie porträtierte brillant das unwiderstehliche High-Society-Mädchen Angela Vickers. Der Film gewann einen Oscar in sechs Nominierungen und erhielt einen Golden Globe für den besten Film (Drama).

Die nächsten beiden Filme "Giant" und "Cat on a Hot Tin Roof" festigten Elizabeths Status als Hollywoodstar. Das Gemälde "Plötzlich im letzten Sommer" im Jahr 1959 brachte der Schauspielerin ihren ersten großen Preis - "Golden Globe" als beste Schauspielerin.

Und bereits im nächsten Jahr 1960 erhielt Taylor für die Rolle der Gloria Wendrose im Film Butterfield 8 ihren ersten Oscar.

1961 wurde Liz angeboten, Cleopatra in einem historischen Film zu spielen, und sie war die erste Schauspielerin in der Geschichte des Kinos, die eine unerhörte Gebühr erhielt - eine Million Dollar.

Die strahlende, schöne und talentierte Elizabeth hat viele unübertroffene Rollen gespielt und zu Recht den Titel "Epoch-Making Hollywood Actress" erhalten:

  • "Der Widerspenstigen Zähmung";
  • "Rhapsodie";
  • Ivanhoe;
  • "Das Mädchen, das alles hatte";
  • "Comedians";
  • "Boom!";
  • Anna für tausend Tage;
  • Zee and Company;
  • "Blauer Vogel";
  • "Der Spiegel hat geknackt";
  • "Intrigen im Wunderland";
  • "Norden und Süden";
  • "Junge Toscanini".

1966 gewann Elizabeth zum zweiten Mal einen Oscar für ihre Rolle als Martha in Wer hat Angst vor Virginia Woolf?

Privatleben

Taylor wurde noch mehr für ihr stürmisches Privatleben als für ihre Filmrollen berühmt. Die Schauspielerin heiratete achtmal.

Liz heiratete zum frühestmöglichen Zeitpunkt, sobald sie achtzehn wurde.

Der erste, der die Schönheit Hollywoods in den Gang brachte, war der Sohn des berühmten Hotelbesitzers auf der ganzen Welt, des Millionärs Conrad Hilton. Elizabeth nannte ihn liebevoll Nikki, dann schien es ihr, dass sie sich verliebte, und diese Ehe wird ein für allemal sein.

Das Hochzeitskleid wurde auf Bestellung von der Designerin Helen Rose entworfen. Sie arbeitete drei Monate lang an einem Satin-Outfit und dekorierte es mit natürlichen Perlen und Perlen.

700 Gäste wurden zur Hochzeit eingeladen, die Aufmerksamkeit der Weltmedien wurde auf diese Hochzeit gelenkt.

Wie konnte Liz dann denken, dass sie sich nach neun Monaten von Nikki scheiden lassen würde und ein wunderschönes Kleid viele Jahre später für 188.000 Dollar versteigert würde. Während des Prozesses nannte sie nicht den wahren Grund für die Trennung..

Während der Verlobung hatte Taylor keine Zeit, ihren Verlobten zu erkennen, der sich als schreckliche Person herausstellte. Er war besonders grausam, wenn er betrunken war oder Drogen nahm..

Aber die erfolglose erste Ehe hielt Elizabeth nicht von der zweiten Ehe ab. Am 1. Februar 1952 reichte sie die Scheidung von Hilton ein und heiratete zwanzig Tage später den Schauspieler Michael Wilding. Liz nahm Michael von der Familie weg. Diese Hochzeit war viel bescheidener, die Schauspielerin trug ein Kleid mit einer Jacke und verzierte ihre Haare mit Blumen..

Sie hatten einen Altersunterschied von zwanzig Jahren, was die Ehe nicht daran hinderte, fünf Jahre zu dauern. Das Paar lebte glücklich, Elizabeth spielte viel und zwischen den Dreharbeiten gelang es ihr, zwei Söhne zur Welt zu bringen - Michael Howard (1953) und Christopher Edward (1955)..

Fünf Jahre eines ruhigen Familienlebens langweilten Liz jedoch, und im Januar 1957 verließ sie ihren Ehemann..

Einen Monat später heiratete die Schauspielerin erneut einen beliebten Hollywood-Produzenten, einen wahnsinnig großzügigen und leidenschaftlichen Mann - Michael Todd..

In Acapulco wurde eine wunderschöne Hochzeit gespielt, und die Braut überraschte erneut die ganze Welt mit ihrem luxuriösen weißen Kleid und Schleier.

Michael war auch älter als Elizabeth, sein Alter war für ihre Väter geeignet, mit ihm fühlte sie sich wie ein geliebtes verwöhntes Mädchen.

Er überflutete seine Frau buchstäblich mit Geschenken: Gemälden von Degas, unzähligen Diamanten und teuren Outfits, Autos und einem Flugzeug. Todd organisierte für sie verrückte Kostenpartys, zu denen Elefanten aus Afrika und Indien speziell geliefert wurden..

Taylor gebar eine Tochter, Elizabeth Francis. Aber sie waren nicht dazu bestimmt, ein langes und glückliches Leben zu führen..

1958 stürzte Michael in einem Flugzeug ab, das er seiner Frau gegeben hatte. Die Schauspielerin sollte mit ihm fliegen, wurde aber krank und blieb zu Hause. Nach der Tragödie fiel Liz in eine schreckliche Depression. Dies war das einzige Mal, dass Taylor ihren Ehemann nicht gegen einen neuen Liebhaber eintauschte, sondern Witwe wurde. Die Ehe mit Todd Liz war die beste in ihrem Leben.

Trotzdem trauerte die Witwe nicht allzu lange, bereits im Mai 1959 heiratete sie erneut einen Freund ihres verstorbenen Mannes, den beliebten Sänger Eddie Fisher. Um der schönen Liz willen verließ er seine Familie, und Journalisten sicherten Taylor den Titel eines heimtückischen Zerstörers.

Fischer war Jude, am Vorabend der Hochzeit konvertierte Elizabeth zum Judentum, die Hochzeit fand in einer Synagoge in Las Vegas statt.

Doch 1961 löste sich diese Ehe auf. Am Set des Films "Cleopatra" begann Liz eine neue Romanze mit dem Schauspieler Richard Burton.

Ihre Beziehung wurde von der ganzen Welt diskutiert, lange Zeit blieben sie bei ihren früheren Familien, aber 1964 ließen sie sich scheiden und heirateten. Diese Ehe wurde zu einer Reihe von wahnsinnigen Leidenschaften und grandiosen Skandalen, wodurch Liz begann, Alkohol und Drogen zu konsumieren..

Sie adoptierten ein Mädchen namens Maria, aber das rettete ihre Beziehung nicht. Nachdem sie zehn Jahre zusammen gelebt und sich mit endloser Eifersucht erschöpft hatten, trennte sich das Paar.

Kurz nach der Scheidung stellten Elizabeth und Richard jedoch fest, wie stark sie miteinander verbunden waren. 1975 heirateten die ehemaligen Ehegatten erneut. Das Wunder geschah nicht, zusammen mit Leidenschaft und Liebe kehrten Eifersucht, Streit und Skandale zurück. Nachdem Taylor und Burton ein Jahr gelebt hatten, reichten sie die Scheidung ein.

1977 heiratete die Schauspielerin Senator John Warner aus Virginia. Sie lebten ruhig und friedlich auf seinem Anwesen, aber Liz fand kein Glück in dieser Ehe, ihr Mann war ständig bei der Arbeit beschäftigt und sie litt unter Einsamkeit. 1982 ließ sich das Ehepaar einvernehmlich scheiden.

Das letzte Mal, dass Liz heiratete, war neun Jahre später mit einem bescheidenen Bauarbeiter Larry Fortensky, den sie in der Klinik traf, in der beide wegen Alkoholismus behandelt wurden. Sie spielten 1991 eine großartige Hochzeit, aber fünf Jahre später, als Liz sich die Hüfte brach und bettlägerig war, lief ihr Mann einfach vor ihr weg und 1996 reichte das Paar die Scheidung ein..

So wurde in einer Reihe von zahlreichen Romanen und Ehen der Schauspielerin ein Ende gesetzt.

Krankheit und Tod

Ein stürmisches Leben, ein harter Arbeitsplan beeinträchtigten Liz 'Gesundheit, sie machte sich Sorgen um Herzrhythmusstörungen und Lungenerkrankungen. 1997 wurde infolge einer Operation ein Tumor in ihrem Gehirn entfernt..

Dann bekam die Schauspielerin Gelenkprobleme, sie ließ beide Beine operieren und künstliche Hüftimplantate wurden eingesetzt. Im Jahr 2002 wurde sie wegen Hautkrebs behandelt.

Ein enger Freund von Elizabeth war Sänger Michael Jackson. Als er im Sommer 2009 starb, stand Taylor unter extremem Stress und landete in der Klinik..

Im selben Jahr wurde ihr Herz operiert - ein spezielles Mikrogerät wurde verwendet, um die Herzklappe zu reparieren.

Im Februar 2011 wurde Liz unter ständige klinische Aufsicht von Ärzten mit Verdacht auf Herzinsuffizienz gestellt. Die Ärzte gaben ihr Bestes, aber sie konnten die großartige Schauspielerin nicht retten.

Taylor starb am 23. März 2011.

Am nächsten Tag wurde sie auf einem kalifornischen Friedhof neben ihrem Freund Michael Jackson, dem berühmten Karikaturisten Walt Disney und dem "King of Hollywood" -Schauspieler Clark Gable beigesetzt.

Es Ist Wichtig, Über Glaukom Wissen