Blumensalbe

Herpes kann buchstäblich als die häufigste Viruserkrankung der Welt bezeichnet werden. Die meisten von uns in der Kindheit litten an Windpocken (es wird durch das Varicella-Zoster-Virus verursacht) und mindestens einmal in unserem Leben hatten wir Fieber auf den Lippen (die Ursache ist Herpes simplex Typ 1 oder HSV-1), und zur Behandlung liefen wir zur Salbe, um Salben zu erhalten Aciclovir.

Kennt! Schwerwiegendere Schleimhaut- und Hautläsionen werden mit anderen Medikamenten behandelt. Eine davon ist die Florenalsalbe: Die Anweisung schreibt vor, sie bei Herpeserkrankungen der Augen, der Mundhöhle und der Haut zu verwenden.

Diese dicke gelbe oder gelbgrünliche Salbe auf der Basis von Vaseline ist in 10 g Aluminiumröhrchen erhältlich. Heute bietet die Pharmaindustrie zwei Dosierungen an - 0,5% für die Augenheilkunde und 1% für die Behandlung von Herpesvirus-Infektionen der Haut.

Eigenschaften und Gebrauchsanweisungen

Der Wirkstoff in dieser Salbe ist Fluorenonylgluoxalbisulfit oder Fluorenonylglyoxalbisulfit. Es hemmt die Vermehrung beider Arten von Herpes-simplex-Viren, des "Windpocken-Virus" - Varicella zoster und Adenoviren. Neben der Salbenform wird das Medikament in Form von Augentropfen von 0,1% und den sogenannten Augenfilmen hergestellt. Florenalsalbe wird verwendet:

  • bei herpetischen und anderen viralen Augenerkrankungen: virale Konjunktivitis (Entzündung der Augenschleimhaut), Keratitis (Entzündung der Hornhaut) und deren Kombination - Keratokonjunktivitis,
  • zur Behandlung von ulzerativer (aphthöser) Stomatitis durch Herpesviren, auch bei kleinen Kindern, • mit Herpes zoster (der "beliebte" Name für diese Krankheit ist Gürtelrose), • mit einfachem und wiederkehrendem Hautherpes.

Florenal hat praktisch keine Kontraindikationen, diese Salbe sollte nicht nur von Menschen mit Überempfindlichkeit gegen seinen Wirkstoff angewendet werden. Es ist während der Schwangerschaft und während des Stillens nicht kontraindiziert..

Die Salbe verursacht keine allergischen Rötungen oder Hautausschläge, bei Verwendung von 0,5% Augensalbe treten auch keine Beschwerden auf. Bei einer konzentrierten 1% igen Salbe treten leichte Schmerzen in den Augen auf, die jedoch schnell vergehen und keinen Behandlungsabbruch erfordern.

Beachtung! Ein weiterer Vorteil dieses Arzneimittels ist der niedrige Preis für Florenalsalbe. Es ist viel billiger als die bekannten "Marken" -Salben und Cremes mit ähnlicher Wirkung, hat aber eine gute antivirale Aktivität.

Anwendung von Blumensalbe

Wie bei der Behandlung mit anderen lokalen Arzneimitteln hängt die Dauer der Behandlung mit Florenal von der Art der Erkrankung (Augen, Haut, Mundhöhle) und der Schwere der Erkrankung ab. Das Standardbehandlungsschema für oberflächliche Entzündungen beträgt eine Woche bis zwei Wochen. In schweren Fällen wird der Verlauf auf einen oder sogar zwei Monate verlängert. Anwendungsregeln:

  1. Keratitis, adenovirale Konjunktivitis, kombinierte Keratokonjunktivitis. Die Salbe wird hinter das Augenlid (zwischen Augenlid und Augapfel) gelegt - zu Beginn der Behandlung dreimal täglich, nach mehrmaliger Reduzierung der Häufigkeit auf zweimal täglich, morgens und abends.
  2. Herpetische Hautläsionen und Gürtelrose. Bei Herpes simplex der Haut wird Flonenal eine Woche lang 2-3 mal täglich auf die entzündeten Stellen oder unter einem Verband und bei Gürtelrose - innerhalb von zwei Wochen - aufgetragen. Wenn das Virus nach einer Weile wieder "aufwacht", wird der Behandlungsverlauf wiederholt.
  3. Stomatitis. Florenalem schmiert die Mundschleimhaut 2-3 mal täglich.

Wenn der Arzt nach zehn Tagen Anwendung der Salbe keine Besserung feststellte, muss das Arzneimittel ersetzt oder die Behandlung durch andere Arzneimittel ergänzt werden. Es kann Pillen und Injektionen und Physiotherapie sein.

Florenal gegen ulzerative Stomatitis bei kleinen Kindern Kinder leiden nicht seltener und sogar häufiger als Erwachsene an Viruserkrankungen, aber das "Erste-Hilfe-Set" von Medikamenten, die für Babys zugelassen sind, ist viel geringer als für ihre Eltern. Eine der häufigsten Erkrankungen kleiner Kinder ist eine Entzündung der Mundhöhle oder eine Stomatitis. Es kann sowohl bakteriell als auch viral sein, und manchmal werden Infektionen kombiniert.

Je jünger das Kind ist, desto gefährlicher ist es, die "Volksbehandlung der Großmutter" an ihm zu testen. Stomatitis ist nicht nur eine gefährliche, sondern auch eine sehr unangenehme Krankheit: Es tut dem Baby weh zu essen, er weint, nimmt nicht gut zu, kann nicht schlafen. Und die falsche Therapie verlängert die Krankheit zusammen mit ihren Symptomen. Es ist daher besser, so bald wie möglich einen Kinderarzt oder Kinderzahnarzt zu konsultieren. Arzt:

  • behandelt die Mundschleimhaut des Kindes mit einem Anästhetikum,
  • schmiert es mit einem Medikament, das Infektionen bekämpft und die Heilung von Geschwüren beschleunigt. Bei Herpesvirus-Stomatitis handelt es sich um eine Florenalsalbe von 0,5% oder 1%. Es kann sogar bei Neugeborenen angewendet werden (nach Rücksprache mit einem Arzt!)

Zu Hause werden sich die Eltern selbstständig behandeln. Die Salbe riecht nicht, hat keinen ausgeprägten Geschmack und enthält keine giftigen Substanzen. Daher wird es keinen Protest des Babys hervorrufen und ihm keinen Schaden zufügen, wenn es in den Darm gelangt. Gemäß den Anweisungen wird eine Florenalsalbe zur Behandlung von Kindern für 5-7 Tage verschrieben, und normalerweise reicht dies aus, um zu heilen. In fortgeschrittenen Fällen müssen Sie zwei oder drei Wochen lang behandelt werden, bis die Schleimhaut vollständig wiederhergestellt ist..

Florenalsalbe Anweisung

Florenal

Lateinischer Name: Florenalum

Wirkstoff: Fluorenonylglyoxalbisulfit (Fluorenonylgluoxalbisulfit)

Beschreibung überfällig am: 20.11.17

Florenal ist ein synthetisches antivirales Medikament zur Unterdrückung der Vermehrung von Viren.

Aktive Substanz

Fluorenonylgluoxalbisulfit.

Form und Zusammensetzung freigeben

Florenal wird in Form von Augentropfen (0,1% ige Lösung), 0,5% iger Salbe und ovalen ovalen Filmen hergestellt. Augentropfen werden in einer Polyethylenflasche, einer Salbe - in einem Aluminiumtubus (je 10 g) und ophthalmologischen Arzneimittelfilmen - in Dosierbehältern zu je 30 Stück oder in Glasflaschen zu je 30 Stück verkauft.

Augentropfen enthalten: Fluorenonylglyoxalbisulfit, steriles Wasser.

Die Salbe enthält: Fluorenonylglyoxalbisulfit auf Vaselinebasis.

Augenfilme enthalten: Florenal (0,2 mg), ein biolösliches Polymer.

Anwendungshinweise

Florenal wird für solche pathologischen Zustände verschrieben wie:

  • Herpetischer Augenschaden.
  • Herpetisch wiederkehrende aphthöse Stomatitis.
  • Gürtelrose.
  • Wiederkehrender und einfacher Hautherpes.

Kontraindikationen

Tropfen, Augenfilme und Florenalsalbe sollten von Patienten mit Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff oder die Hilfskomponenten dieses Medikaments nicht angewendet werden.

Gebrauchsanweisung Florenal (Methode und Dosierung)

Bei der Behandlung von Keratitis, adenoviraler Konjunktivitis und Keratokonjunktivitis wird die Salbe zu Beginn der Therapie dreimal täglich (weitere 2 mal täglich) hinter das Augenlid aufgetragen. Die Dauer der Behandlung hängt von der Schwere des Augenschadens ab und kann 1 bis 2 Wochen dauern. In schweren Fällen - bis zu 1-2 Monaten.

In Abwesenheit einer therapeutischen Wirkung nach 7-10 Tagen Therapie ist es ratsam, auf andere Medikamente umzusteigen.

Bei viralen Hautläsionen wird die Salbe offen oder mit einem Verband auf die betroffenen Stellen aufgetragen. Die Häufigkeit der Anwendung des Arzneimittels beträgt 2 Wochen lang 2-3 Mal täglich. Bei Rückfällen wird der Behandlungsverlauf wiederholt.

Tropfen

Durch Ziehen am unteren Augenlid werden Tropfen in das Auge getropft. Die empfohlene Dosierung beträgt 5-6 mal täglich einen Tropfen. Für den besten Effekt werden Tropfen mit Salbe kombiniert..

Augenfilme

Das Medikament wird mit einer Pinzette zwischen Augenlid und Augapfel platziert. In diesem Fall wird das Auge 1 Minute lang in einem stationären Zustand gehalten (bis der Film in den elastischen Zustand übergeht). Wiederholen Sie den Vorgang zweimal täglich.

Nebenwirkungen

Die Anwendung von Florenal kann die folgenden Nebenwirkungen verursachen: Augenliddermatose, Tränenfluss, Brennen im Auge, Fremdkörpergefühl.

Überdosis

Es wurden keine Fälle von Überdosierung festgestellt.

Florenals Analoga

Analoge nach ATX-Code: nicht vorhanden.

Arzneimittel mit einem ähnlichen Wirkmechanismus (ATC Level 4 Match): Acyclovir, Oxolin, Zovirax, Bonafton, Virolex, Helepin, Poludan, Oftalmoferon.

Treffen Sie nicht die Entscheidung, das Medikament selbst zu wechseln, sondern konsultieren Sie Ihren Arzt.

pharmachologische Wirkung

Augenfilme, Salben und Florenal-Tropfen unterdrücken wirksam die Vermehrung von Viren, die Haut- und Schleimhautschäden verursachen: Herpes zoster, Herpes simplex und Adenoviren.

spezielle Anweisungen

Wenn 10 Tage lang keine Wirkung auftritt, sollten Sie zu anderen Behandlungsmethoden wechseln.

Es wird empfohlen, den Film als gegenseitige Hilfe hinter das Augenlid zu legen. Zur Selbsthilfe wird der Film vor den Spiegel gelegt..

Während der Schwangerschaft und Stillzeit

In der Kindheit

Florenal ist eines der wirksamsten Arzneimittel zur Behandlung der herpetischen Stomatitis bei Kindern..

Im Alter

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Es gibt keine klinisch ausgeprägte Symptomatik bei der Anwendung von Florenal mit anderen Arzneimitteln.

Abgabebedingungen aus Apotheken

Ohne Rezept erhältlich.

Lagerbedingungen und -zeiten

Außerhalb der Reichweite des Lichts bei einer Temperatur von + 5... + 20 ° C lagern. Nicht einfrieren. Haltbarkeit - 3 Jahre.

Preis in Apotheken

Die auf dieser Seite veröffentlichte Beschreibung ist eine vereinfachte Version der offiziellen Version der Anmerkung für das Medikament. Die Informationen werden nur zu Informationszwecken bereitgestellt und sind kein Leitfaden für die Selbstmedikation. Bevor Sie das Arzneimittel verwenden, müssen Sie einen Spezialisten konsultieren und die vom Hersteller genehmigten Anweisungen lesen.

Florasan-D, Kapseln, 20 Stück.

  • Medikamente
    • Geburtshilfe, Gynäkologie
      • Arzneimittel zur Behandlung anderer gynäkologischer Erkrankungen
      • Arzneimittel zur Behandlung gynäkologischer Infektionen
      • Arzneimittel zur Behandlung von Soor
      • IVF Unfruchtbarkeitsbehandlung
      • Medikamente zur Behandlung der Wechseljahre
      • Medikamente zur Behandlung von Trichomoniasis und Malaria
      • Verhütungsmittel
      • Mittel zur Erhöhung des Tons der Gebärmutter
    • Anästhesie, Wiederbelebung
      • Lokale Schmerzmittel
      • Essen auf der Intensivstation
      • Anästhesielösungen
      • Anästhesieprodukte
    • Antibiotika
      • Antibiotika
      • Andere antimikrobielle Medikamente
      • Medikamente gegen Tuberkulose
      • Ökoantibiotika
    • Blutkrankheiten
      • Blutstillungsmittel
      • Medikamente gegen Anämie
      • Antikoagulanzien
      • Hämatopoetische Stimulanzien
    • Schmerz, Temperatur
      • Corticosteroid-Hormon-Medikamente
      • Medikamente gegen Schmerzen und Fieber
      • Schmerzmittel
      • Medikamente zur Behandlung von Schmerzen und Krämpfen
    • Vitamine
      • Vitaminpräparate
      • Vitamine
      • Mineralien
      • Multivitamine
    • Augen
      • Andere Augenbehandlungen
      • Glaukom Medikamente
      • Schmerzmittel für die Augen
      • Virostatika zur Augenbehandlung
      • Mittel zur Behandlung von Allergien, Rötungen
      • Mittel zur Behandlung von Augeninfektionen und Entzündungen
      • Mittel zur Behandlung von Katarakten
    • Würmer, Läuse, Krätze
      • Medikamente gegen Krätze
      • Medikamente gegen Würmer
      • Vorbereitungen, um Läuse loszuwerden
    • Homöopathische Mittel
    • Diabetes
      • Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel für Diabetiker
      • Hypoglykämika
      • Spritzenstifte für Diabetiker
      • Nadellanzetten und Spritzen für Diabetiker
      • Insuline
      • Arzneimittel zur Behandlung von Komplikationen bei Diabetes
      • Diabetesernährung
    • Diagnosewerkzeuge
    • Medikamente gegen Hämorrhoiden
    • Medikamente gegen das Immunsystem
    • Arzneimittel für das Urogenitalsystem
    • Medikamente zur Verringerung des Tons der Gebärmutter
    • Arzneimittel zur Behandlung von Erkrankungen der Atemwege
    • Arzneimittel für die onkologische Therapie
    • Arzneimittel zur Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen
    • Arzneimittel zur Behandlung von endokrinologischen Erkrankungen
    • Allergiebehandlung
    • Desinfektionsmittel
    • Nährstoffmischungen
    • Lebensmittelzusatzstoffe (Nahrungsergänzungsmittel)
    • Medikamente zur Behandlung von Magen, Darm, Leber
    • Medikamente zur Behandlung von HNO-Organen
    • Medikamente zur Behandlung von neurologischen, psychiatrischen Erkrankungen
    • Medikamente zur Behandlung von Trichomoniasis und Malaria
    • Antivirale Mittel
    • Antimykotika
    • Verschiedene Bedeutungen
    • Mittel zur Hautbehandlung
    • Mittel zur Behandlung von Vergiftungen
    • Mittel zur Behandlung der Mundhöhle
    • Mittel zur Normalisierung des Stoffwechsels

Komposition

  • Salbe: Fluorenonylglyoxalbisulfit auf Vaselinebasis;
  • Lösung: Fluorenonylglyoxalbisulfit, steriles Wasser;
  • Augenfilme mit Florenal (0,2 mg) mit einem biolöslichen Polymer.

Freigabe Formular

  • Blumensalbe - 0,5% grünlich-gelbe Salbe in einem Aluminiumrohr 10 g in einem Karton;
  • Blütentropfen - 0,1% ige Lösung in einer Polyethylenflasche;
  • Ophthalmologische Heilfilme (9 x 4,5 x 0,35 mm) gelb oval in Spender Nr. 30.

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

Pharmakodynamik

Florenal ist ein synthetisches antivirales Medikament. Unterdrückt effektiv die Virusreplikation. Besonders wirksam gegen Herpes simplex, Varicella zoster und Adenoviren, die Haut und Schleimhäute befallen.

Pharmakokinetik

Da die aktive Komponente des Arzneimittels nicht in den systemischen Kreislauf gelangt, wurde die Pharmakokinetik nicht beschrieben..

Bei der komplexen Behandlung von herpetischen Augenläsionen rezidivierende herpetische aphthöse Stomatitis; Herpeshaut (einfach / wiederkehrend), Gürtelrose.

Hohe Empfindlichkeit gegenüber Florenthal.

Nebenwirkungen

Alle Formen des Arzneimittels werden von Patienten im Allgemeinen gut vertragen. In seltenen Fällen - kurzfristige Nebenwirkungen, die sich in einem Gefühl im Auge eines Fremdkörpers, Brennen, Tränenfluss, Augenliddermatose äußern.

Gebrauchsanweisung (Methode und Dosierung)

Die Anweisung für das Medikament hängt von der verwendeten Dosierungsform ab.

Blumensalbe, Gebrauchsanweisung

Bei der Behandlung von Keratitis, Keratokonjunktivitis, adenoviraler Konjunktivitis wird die Salbe zu Beginn der Behandlung dreimal täglich (anschließend zweimal täglich) pro Augenlid aufgetragen. Die Behandlungsdauer richtet sich nach der Schwere des Augenschadens und kann ein bis zwei Wochen dauern. In schweren Fällen bis zu ein bis zwei Monaten. Wenn nach 7 bis 10 Tagen Behandlung keine therapeutische Wirkung erzielt wird, sollten Sie auf andere Medikamente umsteigen. Bei viralen Hautläsionen wird empfohlen, die Salbe 2 Wochen lang zwei- bis dreimal täglich mit einem Verband oder einer offenen Methode auf die betroffenen Stellen aufzutragen. Bei Rückfällen sollte der Behandlungsverlauf wiederholt werden.

Anleitung für Florenal Tropfen

Blütentropfen werden in das Auge getropft, ziehen am unteren Augenlid und blinken kurz, tropfenweise, 5-6 mal am Tag. Kombinieren Sie effektiv Tropfen mit Salbe.

Augenfilme werden mit einer Pinzette zwischen Augenlid und Augapfel platziert, wodurch die Augen eine Minute lang bewegungslos bleiben (bis der Film in einen elastischen Zustand übergeht). Der Eingriff wird 2 mal täglich durchgeführt..

Es wurden keine Fälle von Überdosierung festgestellt.

Interaktion

Es gibt keine klinisch ausgeprägte Symptomatik bei der Anwendung von Florenal mit anderen Arzneimitteln.

Verkaufsbedingungen

Lagerbedingungen

Bei einer Temperatur von 5-20 Grad; nicht einfrieren. Die Filme werden außerhalb der Reichweite von Licht gelagert..

Verfallsdatum

Analoga

Passendes ATX Level 4:

Eine ähnliche pharmakologische Wirkung haben Acyclovir, Oxolin, Zovirax, Bonafton, Virolex, Helepin, Poludan und andere.

Bewertungen

Aufgrund des Fehlens des Arzneimittels im Apothekennetz gibt es keine Patientenbewertungen zu Florenal.

Laut Ärzten ist die Verwendung von Florenal-Salbe besonders wirksam bei der Behandlung von Herpes-Stomatitis bei Kindern. Die Salbe wurde bis zur vollständigen Epithelisierung der betroffenen Bereiche der Mundschleimhaut aufgetragen. Im Verlauf der Behandlung traten bei Kindern keine Nebenwirkungen auf, die Behandlung wurde gut vertragen.

Florenal Preis wo zu kaufen

Der Preis für Florenal-Salbe sowie der Preis für Florenal-Tropfen sind nicht bekannt, da das Medikament im russischen Apothekennetz nicht erhältlich ist. Seine Gruppenanaloga sind in Apotheken erhältlich..

Florenal

  • Eigenschaften der Substanz Florenal
  • Pharmakologie
  • Anwendung der Substanz Florenal
  • Kontraindikationen
  • Nebenwirkungen von Florenal Substanz
  • Verabreichungsweg
  • Vorsichtsmaßnahmen für die Substanz Florenal

Strukturformel

Russischer Name

Lateinischer Name der Substanz Florenal

Florenalum (Gattung Florenali)

Chemischer Name

Bruttoformel

Pharmakologische Substanzgruppe Florenal

  • Antivirale Medikamente (ohne HIV)

Nosologische Klassifikation (ICD-10)

CAS-Code

Eigenschaften der Substanz Florenal

Geschmackloses gelbes oder grünlich-gelbes kristallines Pulver, bitterer Geschmack. Schwer in Wasser zu lösen, praktisch unlöslich in Ethanol.

Pharmakologie

Pharmakologische Wirkung - antiviral.

Das Spektrum der antiviralen Wirkung umfasst Herpes simplex, Herpes zoster und Adenoviren.

Anwendung der Substanz Florenal

Adenovirale Konjunktivitis, Keratokonjunktivitis und Herpes-simplex-Virus-Keratitis.

Nebenwirkungen von Florenal Substanz

Salbe: Dermatose der Augenlider, Brennen im Auge (schnell vorbei).

Augenfilme: Kurzzeittränen, Gefühl eines Fremdkörpers im Auge.

Verabreichungsweg

Vorsichtsmaßnahmen für die Substanz Florenal

Wenn die bei der Verwendung von Augenfilmen auftretenden Nebenwirkungen nicht innerhalb von 3-5 Minuten verschwinden, muss der Film entfernt werden.

Wenn eine Dermatose der Augenlider auftritt, sollte die Salbe abgebrochen werden.

Augentropfen, Filme und Florenalsalbe

Die meisten Herpesinfektionen können erfolgreich mit Breitband-Antiviren-Medikamenten behandelt werden, die in den Regalen jeder Apothekenkette reichlich vorhanden sind. Es gibt jedoch Herpesarten, die eine eng gezielte Therapie mit speziellen Mitteln erfordern. Augentropfen, Filme und Florenalsalbe gelten als wirksame Medikamente..

Zusammensetzung, pharmakologische Wirkung und Freisetzungsform

Der Hauptwirkstoff des Arzneimittels Florenal ist Fluorenonylglyoxalbisulfit. Sobald es sich auf den Schleimhäuten befindet, neutralisiert und unterdrückt es die Vermehrung von Adenoviren, Viren Herpes zoster (Windpocken, Gürtelrose) und Herpes simplex (populärer Name - "Fieber auf den Lippen")..

Wichtig! Der Wirkstoff von Florenal gelangt nicht in den allgemeinen Blutkreislauf und in den Darm, daher ist seine Verwendung auch für kleine Kinder sicher.

Es gibt verschiedene Darreichungsformen dieses Medikaments:

  • Augentropfen - 0,1% ige Lösung, verkauft in Polyethylenflaschen;
  • Salbe - 0,5%, eine gelbgrüne Substanz, verpackt in Aluminiumrohren von 10 g;
  • Augenfilme - ovale gelbe Filme. Verkauft in Spezialspendern, Kapazität - 30 Stück.

Indikationen und Kontraindikationen zur Anwendung

Die Verwendung von Florenal wird empfohlen für:

  • Konjunktivitis, Keratitis, Keratokonjunktivitis viraler Natur (einschließlich Herpes);
  • Gürtelrose;
  • Herpes der Haut (sowohl einfach als auch wiederkehrend);
  • aphthöse (ulzerative) Stomatitis, die sich unter dem Einfluss von Herpesvirus entwickelte.

Die einzige Kontraindikation für die Verwendung dieses Arzneimittels in irgendeiner Form ist die individuelle Überempfindlichkeit gegen seine Bestandteile.

Art der Anwendung

Abhängig von der vorgeschriebenen Form der Freisetzung und der Art der Krankheit können die Art der Anwendung, die Dosierung und die Dauer des Behandlungsverlaufs variieren. Gebrauchsanweisung empfiehlt die Verwendung von Florenal wie folgt:

  1. Bei Viruserkrankungen der Augenschleimhaut:
  • Blütentropfen werden in 1 Tropfen in das betroffene Auge getropft, während das untere Augenlid vorsichtig zurückgezogen wird. Dann sollten Sie kräftig blinken - dies hilft dem Arzneimittel, sich gleichmäßig zu verteilen. Die Häufigkeit des Eingriffs beträgt fünf bis sechs Mal am Tag. Die Behandlung ist produktiver, wenn dasselbe Mittel zusätzlich in einer anderen Form angewendet wird.
  • Die Blumensalbe wird hinter das untere Augenlid gelegt. In den ersten Tagen wird die Manipulation dreimal täglich durchgeführt, und dann werden sie zweimal verwendet (morgens und vor dem Schlafengehen).
  • Der Augenfilm wird zweimal täglich mit einer sterilen Pinzette vorsichtig zwischen Augenlid und Augapfel gelegt. Es ist sehr wichtig, dass das Auge eine Minute lang stillsteht (während dieser Zeit wird der Film elastisch)..

Beachten Sie! Bei schweren oder fortgeschrittenen Formen von Augenkrankheiten kann der Arzt die Langzeitanwendung von Florenal (bis zu 3 Monate) empfehlen.

  1. Bei Gürtelrose und anderem Herpes auf der Haut wird die Salbe entweder direkt auf die betroffenen Stellen oder 2-3 mal täglich unter einem sterilen Verband aufgetragen. Der Behandlungsverlauf variiert zwischen 7 und 14 Tagen. Die Wiederverwendung dieses Arzneimittels ist im Falle eines Rückfalls zulässig..
  2. Bei Stomatitis, begleitet vom Auftreten von Aphten, wird die Salbe zwei- bis dreimal täglich auf die Schleimhaut der Mundhöhle aufgetragen. Die Behandlungsdauer kann entweder 5-7 Tage oder zwei bis drei Wochen betragen, dh Sie können Florenal anwenden, bis die Schleimhaut vollständig wiederhergestellt ist.

Beachtung! Wenn sich der Zustand innerhalb von 7 bis 10 Tagen nicht gebessert hat, sollten Sie einen Arzt konsultieren, der die Behandlung anpasst, indem er dieses Medikament ersetzt oder durch Medikamente für den internen oder Injektionsgebrauch, physiotherapeutische Verfahren und Arzneimittel für den externen Gebrauch ergänzt.

Nebenwirkungen

Die Verwendung des Arzneimittels kann mit folgenden negativen Auswirkungen einhergehen:

  • Tropfen, Salbe oder Filme für die Augen - Augenliddermatose (äußerst selten), Tränenfluss, Juckreiz, Brennen, Gefühl eines Fremdkörpers. In der Regel verschwinden alle diese unangenehmen Erscheinungen nach 5 Minuten. Wenn das Unbehagen lange anhält, sollte die Anwendung des Arzneimittels abgebrochen werden und der Rat eines Spezialisten eingeholt werden.
  • Salbe (bei der Behandlung von Hauterkrankungen) ist gut verträglich, kann aber manchmal ein Brennen im betroffenen Bereich verursachen oder zur Entwicklung von Dermatitis führen. In diesem Fall ist ein Arzneimittelersatz angezeigt..

Mögliche Analoga

Trotz der hohen Effizienz von Florenal gibt es ein Problem im Zusammenhang mit seiner Akquisition, nämlich das Fehlen des Arzneimittels in den Apotheken unseres Staates. Aus diesem Grund verschreiben Ärzte ihren Patienten Medikamente zu einem etwas höheren Preis, aber der Gesamteffekt ist ähnlich. Diese beinhalten:

  • Acyclovir ist ein Antiherpetikum in Form von Tabletten und Salben (60–220 Rubel);
  • Virolex - Tabletten gegen Herpes oder Infusionslösung (200-1500 Rubel);
  • Zovirax - Creme oder Fläschchen zur Herstellung einer Suspension zur Injektion auf Basis von Acyclovir (von 190 bis 1700 Rubel);
  • Oxolin - antivirale Salbe zur äußerlichen Anwendung (ab 53 Rubel);
  • Ophthalmoferon - entzündungshemmende, antivirale, immunmodulierende Augentropfen (ca. 310 Rubel);
  • Floxal - antibakterielle Augentropfen (ab 150 Rubel).

Selbstmedikation und falsch ausgewählte Medikamente zur Behandlung von Herpeskrankheiten können den Heilungsprozess erheblich verzögern. Wenn Sie über Hautausschläge oder Beschwerden in der Augenpartie klagen, ist es sehr wichtig, so bald wie möglich einen Spezialisten zu konsultieren, der die richtige Diagnose stellt und eine geeignete Therapie für einen bestimmten Patienten auswählt..

Florenal

Name:

Florenalum

pharmachologische Wirkung

Wirkt neutralisierend gegen das Herpes-simplex-Virus Herpes zoster (Arten des Herpes-Virus - ein Virus, das Haut- und Schleimhautschäden verursacht).

Anwendungshinweise

Virale Augenkrankheiten.

Art der Anwendung

Bei viraler Keratokonjunktivitis (kombinierte Entzündung der Hornhaut und der äußeren Membran des Auges) und Keratitis (Entzündung der Hornhaut) durch Herpes-simplex-Virus und Herpes zoster wird 0,5% ige Salbe auf die Augenlider aufgetragen, zuerst dreimal täglich und dann 1-2 mal täglich. Die Behandlungsdauer für oberflächliche Konjunktivitis (Entzündung der äußeren Augenmembran) beträgt 10 bis 14 Tage mit einer Tiefe von 1 bis 2 Monaten. Wenn innerhalb von 10 Tagen keine Wirkung auftritt, werden andere Behandlungen empfohlen. Filme werden 1-2 mal täglich hinter das untere Augenlid gelegt.

Nebenwirkungen

Ein brennendes Gefühl, das schnell verschwindet. Mit der Entwicklung von Dermatose (Hautreaktionen) wird die Salbe aufgehoben.
Wenn Filme aufgetragen werden, sind in den ersten 3-5 Minuten eine kurzfristige Tränenbildung und das Gefühl eines Fremdkörpers im Auge möglich. Wenn diese Phänomene bestehen bleiben, wird der Film entfernt.

Kontraindikationen

Freigabe Formular

0,5% Salbe in 10 g Aluminiumtuben; Augenfilme in Spendern, 30 Stk. oder in Glasflaschen, 30 Stk..

Lagerbedingungen

Liste B. Salbe - bei einer Temperatur von nicht mehr als +20 ° C; Filme - an einem dunklen Ort.

Augensalbe Florenal Preis - Alles über Augenprobleme

Darreichungsform

Das Medikament Virolex ist in Form von 3% Augensalbe erhältlich. Die Salbe ist eine homogene durchscheinende Masse ohne spezifischen Geruch. Das Medikament wird in 4,5 g Aluminiumröhrchen in einem Karton hergestellt.

Der Hauptwirkstoff der Augensalbe ist Aciclovir, weißes Vaseline wirkt als Hilfskomponente.

Das Medikament Virolex in Form einer 3% igen Augensalbe ist ein starkes lokales antivirales Mittel. Acyclovir, das Teil der Salbe ist, ist hochwirksam gegen Herpesviren Typ 1 und 2, Epstein-Barr-Virus, Zoster-Viren und Cytomegalovirus. Der Wirkstoff wirkt selektiv: Wenn das Medikament auf die Schleimhaut des Augenlids aufgetragen wird, wählt Aciclovir nur vom Virus betroffene Zellen aus und blockiert die DNA des Erregers, wodurch verhindert wird, dass sich Viren weiter vermehren.

Salbe Virolex darf nur nach Anweisung eines Arztes zur Behandlung von Erkrankungen der Augenschleimhäute angewendet werden, die durch Herpes-simplex-Viren oder Cytomegalieviren verursacht werden. Vor der Anwendung des Arzneimittels sollte der Patient seine Hände gründlich mit Wasser und Seife waschen..

Die Salbe wird mit einem dünnen Streifen hinter das untere Augenlid gelegt und zieht mit der anderen Hand den Rand des Augenlids leicht nach unten. Es wird empfohlen, die Salbe 3 bis 5 Mal pro Tag zu legen und dabei die gleichen Zeitintervalle einzuhalten, abhängig von der Schwere des pathologischen Prozesses. Nach dem Auftragen des Arzneimittels sollte der Patient das Auge schließen und das Augenlid sanft im Uhrzeigersinn massieren, um die Salbe besser zu verteilen.

Der Behandlungsverlauf hängt weitgehend von der Schwere des Verlaufs der Virusinfektion, dem Vorhandensein von Komplikationen und der individuellen Verträglichkeit des Patienten gegenüber dem Arzneimittel ab. Gemäß den Anweisungen für das Medikament beträgt die Therapiedauer mit Virolex-Augensalbe nicht mehr als 5-7 Tage. In Ermangelung einer therapeutischen Wirkung sollte der Patient erneut einen Arzt konsultieren, um die Richtigkeit der Diagnose und der verordneten Behandlung zu klären..

Der Behandlungsverlauf mit Augensalbe dauert nach einer sichtbaren Verbesserung des Augenzustands weitere 3 Tage.

Die Verwendung von Virolex-Augensalbe während der Zeit, in der eine Frau ein Kind trägt, wird nicht empfohlen, da keine zuverlässigen Daten zur Sicherheit der Wirkung von Aciclovir auf den Fötus vorliegen. Wenn eine medikamentöse Therapie erforderlich ist, kann die Salbe nur nach sorgfältiger Abwägung des Verhältnisses von Nutzen für die Mutter und Risiko für den Fötus angewendet werden. Die Behandlung erfolgt in diesem Fall unter strenger Aufsicht eines Arztes..

Die Anwendung von Virolex-Augensalbe während des Stillens ist nur in den extremsten Fällen unter strenger Aufsicht des behandelnden Arztes möglich.

Fälle von Überdosierung mit Virolex-Augensalbe wurden in der Medizin nicht beschrieben. Um jedoch die Entwicklung von Nebenwirkungen und Beschwerden zu verhindern, sollte die in den Anweisungen angegebene Dosis nicht überschritten werden.

Die gleichzeitige Anwendung von Virolex-Augensalbe mit Aciclovir-Präparaten im Inneren verstärkt die therapeutische Wirkung der ersten.

Aufgrund des hohen Risikos von Nebenwirkungen, der Trockenheit der Augenschleimhaut und einer allergischen Reaktion ist es unmöglich, mehrere Arten von Augensalben gleichzeitig bei der Behandlung von Erkrankungen der Augenlider und der Bindehaut zu verwenden.

Die Wirksamkeit der Verwendung von Florenal-Salbe bei der Behandlung verschiedener Formen der herpetischen Stomatitis bei Kindern wurde von den Mitarbeitern der Abteilung für Kinderzahnmedizin der Moskauer Augenklinik klinisch nachgewiesen. Die Studie umfasste einhundert Kinder im Alter von einem bis zehn Jahren. Die Zusammensetzung der komplexen und symptomatischen Behandlung umfasste die lokale Anwendung der Salbe.

Augensalbe Floxal ist ein antimikrobielles Arzneimittel aus der Gruppe der Fluorchinolone mit einem breiten Wirkungsspektrum.

Floreal gibt es in drei verschiedenen Formen:

  • Ovale medizinische Augenfilme in Spendern von 30;
  • Augentropfen (eine Prozent Lösung) Floraal;
  • Salbe (0,5%) in Röhrchen von 10 Gramm.

Augensalbe, Augenfilme

Bei der komplexen Behandlung von herpetischen Augenläsionen rezidivierende herpetische aphthöse Stomatitis; Herpeshaut (einfach / wiederkehrend), Gürtelrose.

Florenal ist in Form einer Salbe, Tropfen und Folien erhältlich. Es ist nur zur Behandlung von entzündlichen Erkrankungen des Auges bestimmt. Das vorgestellte Medikament enthält den einzigen Wirkstoff - Fluorenonylglyoxalbisulfit.

  • Blumensalbe - 0,5% grünlich-gelbe Salbe in einem Aluminiumrohr 10 g in einem Karton;
  • Blütentropfen - 0,1% ige Lösung in einer Polyethylenflasche;
  • Ophthalmologische Heilfilme (9 x 4,5 x 0,35 mm) gelb oval in Spender Nr. 30.

Florenal ist in folgenden Darreichungsformen erhältlich:

  • Salbe 0,5%: grünlich-gelb auf Vaseline-Basis (jeweils 10 g in Aluminiumrohren);
  • Augenfilme: gelb, oval, Länge - 9 mm, Breite - 4,5 mm, Dicke - 0,35 mm (in Glasfläschchen oder Spenderetuis 30 Stk.).

Gebrauchsanweisung Florenal

Die Anweisung für das Medikament hängt von der verwendeten Dosierungsform ab.

Es wurden keine Fälle von Überdosierung festgestellt.

Dosierung und Verabreichung: Subkonjunktival. Salbe: zuerst - 3 mal am Tag, bis zum Ende der Behandlung - 1-2 mal am Tag. Die Behandlungsdauer bei oberflächlicher Bindehautentzündung beträgt 10 bis 14 Tage, bei tiefen bis zu 1 bis 1,5 Monaten. Augenfilme: 1-2 mal täglich hinter das untere Augenlid legen. Nach der Anwendung werden die Augen 30-60 s lang in einem ruhigen (unbeweglichen) Zustand gehalten.

Vorsichtsmaßnahmen: Wenn die Nebenwirkungen, die bei der Verwendung von Augenfilmen auftreten, nicht innerhalb von 3-5 Minuten verschwinden, muss der Film entfernt werden.

Wenn eine Dermatose der Augenlider auftritt, sollte die Salbe abgebrochen werden.

Das Medikament hat eine starke heilende Wirkung, daher sollte es nur in präzisen Dosierungen angewendet werden..

Blumensalbe - zweimal täglich wird das Auge mit Bewegungen von der inneren zur äußeren Ecke verschmiert. Die Salbe sollte nicht einreiben, sie wird in einer dünnen Schicht aufgetragen und bis zur vollständigen Absorption belassen. Wenn das Auge mit eitrigem Inhalt gefüllt ist, muss es vor dem Eingriff mit warmem Wasser gereinigt und getrocknet werden..

Florenal Tropfen Die Anweisung schreibt vor, 2 Tropfen pro Auge 2 Mal täglich zur Instillation aufzutragen. Vor jeder Instillation müssen Sie Ihre Augen reinigen.

Das Medikament in Form von Filmen wird zweimal täglich in das Auge injiziert. Bitte beachten Sie: Die Filme werden mit äußerster Vorsicht in das Auge eingeführt. Zuvor müssen die Hände gereinigt werden. Dies geschieht folgendermaßen: Mit einer dünnen Pinzette (sauber) wird der Film vom Spender entfernt. Dann wird mit den Fingern der Hand das untere Augenlid zurückgezogen und der Film in das Auge gelegt.

Wichtig: Auch wenn nur ein Auge für den Entzündungsprozess anfällig ist, werden alle therapeutischen Maßnahmen am Nachbarorgan durchgeführt.

Es gab keine Fälle von Überdosierung mit dem vorgestellten Arzneimittel.

Florenal wird subkonjunktival angewendet.

Das Dosierungsschema wird durch die Dosierungsform des Arzneimittels bestimmt:

  • Salbe: Zu Beginn der Therapie - 3-mal täglich, dann wird die Häufigkeit der Anwendung des Arzneimittels auf 1-2-mal täglich reduziert. Bei oberflächlicher Konjunktivitis beträgt die Behandlungsdauer 10 bis 14 Tage, bei tiefer Konjunktivitis ist eine längere Anwendung von Florenal möglich - bis zu 1 bis 1,5 Monate. Wenn innerhalb von 10 Tagen keine therapeutische Wirkung erzielt wird, müssen Sie das Behandlungsschema überarbeiten.
  • Augenfilme: 1-2 mal täglich hinter das untere Augenlid legen. Nach der Anwendung sollten die Augen 0,5-1 Minuten lang in einem ruhigen Zustand gehalten werden.

Wenn eine Person an Keratitis, Keratokonjunktivitis oder adenoviraler Konjunktivitis leidet, sollte die Florenalsalbe dreimal täglich auf das Augenlid aufgetragen werden. Ein solches Schema sollte zu Beginn der Behandlung befolgt werden, und dann sollte das Verfahren zweimal täglich durchgeführt werden - morgens und abends. Die Salbe wird je nach Grad der Augenschädigung rechtzeitig aufgetragen.

Wenn die Läsionen oberflächlich sind, geben die Anweisungen für Florenal an, dass das Medikament in diesem Fall ein bis zwei Wochen lang angewendet werden muss. Wenn die Stadien fortgeschritten sind, sollte die Salbe etwa ein bis zwei Monate lang angewendet werden. Wenn der Patient das Medikament zehn Tage lang verwendet und keine Wirkung sichtbar ist, werden andere Behandlungsmethoden in Betracht gezogen.

Bei viralen Hautläsionen sollte eine Salbe unter dem Verband auf die geschädigten Stellen aufgetragen werden, sie kann auch offen angewendet werden. Dies sollte zwei- bis dreimal täglich erfolgen, die Behandlung dauert zehn bis fünfzehn Tage. Bei Rückfällen der Krankheit müssen Sie den Behandlungsverlauf wiederholen.

Tropfen müssen so eingeflößt werden - ziehen Sie am unteren Augenlid und tropfen Sie die Tropfen ab. Versuche eine Weile nicht zu blinken. Etwa fünf bis sechs Mal am Tag sollte ein Tropfen in jedes Auge getropft werden. Bei der Behandlung ist es am besten, die Verwendung von Salbe und Tropfen zu kombinieren, damit die Wirkung maximal ist.

Das Medikament Virolex ist ein Medikament, das eine hohe therapeutische Aktivität gegen Viruserkrankungen aufweist und auch Allergiephänomene beseitigt.

  • Virale Keratitis;
  • Atsik-Ophthal;
  • Acyclovir Augensalbe;
  • Zovirax Augensalbe.

    Entzündliche Erkrankungen des Auges und seiner Gliedmaßen, von Gerste bis zu Hornhautgeschwüren, können eine ernsthafte Gesundheitsbedrohung darstellen.

    Ohne angemessene Therapie führen sie häufig zu schwerwiegenden Folgen, einschließlich Sehverlust..

    Um mit ihnen fertig zu werden, werden häufig topische Mittel verwendet: Tropfen, Pulver und Salben..

    Mit diesen Mitteln können Sie schnell die therapeutische Konzentration des Arzneimittels in den betroffenen Geweben erreichen, sind bequem zu verwenden und haben eine kleinere Liste von Kontraindikationen und Nebenwirkungen im Vergleich zu ihren Gegenstücken, die zur oralen Verabreichung bestimmt sind..

    Eines dieser Arzneimittel ist Floxal in Form einer Salbe. In diesem Artikel werden wir das Medikament genauer analysieren und seine positiven und negativen Aspekte berücksichtigen..

    Chlamydien und Mykoplasmen, Protozoen, Pilze und Amöben - viele Mikroorganismen warten auf einen geeigneten Moment, um sich in den empfindlichen Geweben des Auges und auf der Schleimhaut der Augenlider niederzulassen.

    Entzündliche Erkrankungen der Augen werden eine Folge der Infektion: Blepharitis. Bindehautentzündung. In schweren Fällen entwickeln sich Keratitis und Hornhautgeschwüre.

    Um mit Krankheitserregern effektiv fertig zu werden und die häufig auftretende Sekundärinfektion schnell loszuwerden, werden Mittel verwendet, die mehrere aktive Komponenten kombinieren.

    Colbiocin ist ein solches Kombinationspräparat.

    Zirgan ist ein antivirales Medikament, das mit Aciclovir vergleichbar ist und zur topischen Anwendung in der Augenpraxis bestimmt ist.

    Aufgrund seiner Zusammensetzung kann dieses Medikament schnell in die Struktur viraler Zellen eindringen und diese zerstören.

    Bei Keratokonjunktivitis, Keratitis sowie adenoviraler Konjunktivitis wird die Salbe zu Beginn der Behandlung dreimal täglich und dann zweimal täglich (morgens und abends) hinter das Augenlid aufgetragen. Die Dauer der Anwendung der Salbe hängt von der Schwere der Augenschädigung ab. Bei oberflächlichen Läsionen wird eine Florenalsalbe gemäß den Anweisungen ein bis zwei Wochen lang angewendet.

    Bei viralen Hautläsionen wird die Salbe 10 bis 15 Tage lang zwei- bis dreimal täglich unter einem Verband oder nach offener Methode auf die betroffenen Stellen aufgetragen. Bei Rückfällen der Krankheit muss der Behandlungsverlauf wiederholt werden.

    Gemäß den Anweisungen werden Florenal-Tropfen auf folgende Weise instilliert: Das untere Augenlid wird zurückgezogen, die Tropfen werden instilliert und blinken kurz. Ein Tropfen wird bis zu sechs Mal täglich in jedes Auge getropft. Die effektivste Behandlung ist die kombinierte Wirkung von Tropfen und Salbe..

    Mit einer Pinzette werden Augenfilme in den Raum zwischen Augapfel und Augenlid gelegt und das Auge 30-60 Sekunden lang stationär gehalten (bis der Film benetzt ist und in einen elastischen Zustand übergeht). Der Vorgang wird etwa zweimal täglich wiederholt..

    1-3 mal täglich hinter das untere Augenlid gelegt. Der Behandlungsverlauf beträgt 10 Tage - 1,5 Monate. Der Film wird mit Hilfe einer sauberen Augenpinzette aus der Flasche oder dem Federmäppchen entfernt und durch Ziehen des unteren Augenlids mit den Fingern der freien Hand in den geformten Raum zwischen Augenlid und Augapfel gelegt. Dann wird das Augenlid gelöst und das Auge 30-60 Sekunden lang in einem ruhigen (unbeweglichen) Zustand gehalten, um den Film zu benetzen und in einen elastischen (weichen) Zustand zu überführen.

    Drogenüberdosis

    Vor Beginn der Behandlung mit dem vorgestellten Medikament müssen allergische Tests durchgeführt werden. Tragen Sie eine kleine Menge Salbe auf oder tropfen Sie einen Tropfen ins Auge und warten Sie innerhalb von 3-5 Minuten auf die Reaktion. Wenn keine Anzeichen von Reizung, Rötung der Augenlidhaut oder Juckreiz vorliegen, kann die Behandlung durchgeführt werden. Andernfalls muss das Medikament ersetzt werden.

    Verwenden Sie das Medikament in keiner Form mit Kontaktlinsen in Ihren Augen.

    Wenn innerhalb von 10 Tagen keine positiven Veränderungen im Krankheitsverlauf auftraten, sollten die Therapieprinzipien geändert werden.

    Florenal neutralisiert Herpesviren, die Haut und Schleimhäute schädigen.

    Während Sie ein Kind tragen, müssen Sie bei der Ernennung und Verwendung von Medikamenten vorsichtig sein. Gemäß den Anweisungen ist eine Schwangerschaft keine Kontraindikation für die Behandlung mit Florenal, es ist jedoch eine Konsultation eines Gynäkologen erforderlich.

    Pharmakologie: Pharmakologische Wirkung - antiviral. Das Spektrum der antiviralen Wirkung umfasst Herpes simplex, Herpes zoster und Adenoviren.

    Antivirales Mittel, wirksam gegen Herpes simplex Typ 1 und 2 Viren, Varicella zoster, Adenoviren.

    Florenal unterdrückt wirksam den Vermehrungsprozess von Viren, die Schleimhäute und Haut schädigen: Adenoviren, Herpes-Zoster-Viren, Herpes-simplex.

  • 0,5% Florenalsalbe in Röhrchen von 10 g;
  • Blütentropfen (0,1% ige Lösung);
  • ovale medizinische ovale Filme in Spendern von 30 Stück.

    Dieses Medikament ist in der Lage, den Vermehrungsprozess verschiedener Viren, die Schäden an Haut und Schleimhäuten hervorrufen, wirksam zu unterdrücken. Dies sind Adenoviren, Herpes simplex, Herpes zoster.

    Was sind die Kontraindikationen für die Aufnahme?

    Hohe Empfindlichkeit gegenüber Florenthal.

    Florenal ist für die Anwendung bei Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile des Arzneimittels kontraindiziert.

    Dieses Medikament wird nicht an Patienten mit individueller Unverträglichkeit gegenüber Aciclovir verschrieben.

    Verwenden Sie Florenal nicht, wenn der Patient überempfindlich gegen Bestandteile des Arzneimittels ist.

    Eine Kontraindikation für die Behandlung mit Florenal ist Überempfindlichkeit oder individuelle Unverträglichkeit gegenüber dem Wirkstoff..

    Lager

    Das Medikament gehört zu Liste B. Die Salbe kann bei einer Temperatur gelagert werden, die 20 Grad Celsius nicht überschreitet. Der Film sollte an einem Ort aufbewahrt werden, an den keine Lichtquellen gelangen können.

    Ophthalmic 3% Salbe Virolex wird in Apotheken ohne ärztliche Verschreibung abgegeben. Das Medikament sollte im Kühlschrank aufbewahrt werden. Bevor Sie es unter das Augenlid legen, lassen Sie es 10 bis 20 Minuten bei Raumtemperatur erhitzen. Die Haltbarkeit der Augensalbe beträgt 2 Jahre. Nach ihrem Verfallsdatum muss das Produkt entsorgt werden. Halten Sie das Produkt von Kindern fern.

    Bei einer Temperatur von 5-20 Grad; nicht einfrieren. Die Filme werden außerhalb der Reichweite von Licht gelagert..

    Florenale Augenfilme werden in einem speziellen Spender aufbewahrt, der nicht zu niedrigen oder zu hohen Temperaturen ausgesetzt werden darf. Für Salben und Tropfen müssen keine besonderen Lagerbedingungen geschaffen werden..

    Haltbarkeit - 2 Jahre ab Herstellungsdatum.

    Lagerbedingungen: Salbe - bei Temperaturen bis 20 ° C; Augenfilme - an einem dunklen Ort.

    Die Wirksamkeit des Arzneimittels Florenal bei der Behandlung von Kindern

    In der Regel sind alle diese Manifestationen harmlos und erfordern kein Absetzen des Arzneimittels..

    Verschiedene Nebenwirkungen können nur auftreten, wenn der Patient überempfindlich gegen das Medikament ist. Wenn Anzeichen einer allergischen Reaktion auftreten, sollte die Therapie sofort abgebrochen und der Rat Ihres Arztes eingeholt werden.

    Wenn die Verwendung des Films zu starkem Tränenfluss und Juckreiz der Augen führt und die Symptome nach 5 bis 10 Minuten nicht verschwinden, sollte der Film entfernt, mit warmem Wasser gespült und ein Spezialist konsultiert werden..

    In der Regel kann die Salbe keine allergischen Reaktionen und Toxikodermien hervorrufen. Patienten vertragen Florenal in den meisten Fällen sehr gut. Augenfilme sowie Tropfen können für eine Weile die Manifestation von Nebenwirkungen hervorrufen wie:

    • Ein brennendes Gefühl im Auge;
    • Dermatose der Augenlider;
    • Tränenfluss;
    • Gefühl eines Fremdkörpers im Auge.

    Florenalsalbe ist wirklich wirksam bei der Behandlung verschiedener Formen einer Krankheit wie Herpes-Stomatitis. Es wurde eine Studie durchgeführt, die diese Tatsache belegt. Die Studie umfasste Kinder (100 Personen), deren Alter zwischen einem und zehn Jahren lag.

    Die Salbe wurde topisch aufgetragen. Es wurde bis zum Zeitpunkt der vollständigen Epithelisierung der betroffenen Bereiche verwendet. Die Behandlung wurde von den Kindern gut vertragen, während sie keine Nebenwirkungen zeigten.

    Florenal

    Name: Florenal (Florenalum)

    Pharmachologische Wirkung:

    Wirkt neutralisierend gegen das Virus Herpessimplex, Herpeszoster (Arten des Herpesvirus - ein Virus, das Haut- und Schleimhautschäden verursacht).

    Anwendungshinweise:

    Virale Augenkrankheiten.

    Art der Anwendung:

    Bei viraler Keratokonjunktivitis (kombinierte Entzündung der Hornhaut und der äußeren Membran des Auges) und Keratitis (Entzündung der Hornhaut), die durch das Herpes-simplex-Virus und Herpeszoster verursacht wird, wird 0,5% ige Salbe auf die Augenlider aufgetragen, zuerst dreimal täglich und dann 1-2 mal täglich. Die Behandlungsdauer für oberflächliche Konjunktivitis (Entzündung der äußeren Augenmembran) beträgt 10 bis 14 Tage mit einer Tiefe von 1 bis 2 Monaten. Wenn innerhalb von 10 Tagen keine Wirkung auftritt, werden andere Behandlungen empfohlen. Filme werden 1-2 mal täglich hinter das untere Augenlid gelegt.

    Nebenwirkungen:

    Ein brennendes Gefühl, das schnell verschwindet. Mit der Entwicklung von Dermatose (Hautreaktionen) wird die Salbe aufgehoben.
    Wenn Filme aufgetragen werden, sind in den ersten 3-5 Minuten eine kurzfristige Tränenbildung und das Gefühl eines Fremdkörpers im Auge möglich. Wenn diese Phänomene bestehen bleiben, wird der Film entfernt.

    Kontraindikationen:

    Freigabe Formular:

    0,5% Salbe in 10 g Aluminiumtuben; Augenfilme in Spendern, 30 Stk. oder in Glasflaschen, 30 Stk..

    Lagerbedingungen:

    Liste B. Salbe - bei einer Temperatur von nicht mehr als +20 ° C; Filme - an einem dunklen Ort.

    Beachtung!

    Bevor Sie Florenal anwenden, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren. Diese Gebrauchsanweisung wird in freier Übersetzung gegeben und dient ausschließlich zur Information. Weitere Informationen finden Sie in der Anmerkung des Herstellers.

    Florenal

    Gebrauchsanweisung:

    Florenal ist ein antivirales Medikament zur Behandlung von Augenkrankheiten.

    Form und Zusammensetzung freigeben

    Darreichungsformen von Florenal:

    • Augensalbe 0,5% (10 g in Aluminiumtuben);
    • Augenfilme (30 Stück in Spendern oder Glasflaschen).

    Der Wirkstoff ist Fluorenonylglyoxalbisulfit.

    Anwendungshinweise

    • Keratitis / Keratokonjunktivitis durch das Herpes-simplex-Virus (Herpes-simplex);
    • adenovirale Konjunktivitis.

    Kontraindikationen

    Eine Kontraindikation für die Anwendung von Florenal ist das Vorliegen einer festgestellten individuellen Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels.

    Art der Verabreichung und Dosierung

    Florenal wird subkonjunktival angewendet.

    Empfohlenes Dosierungsschema:

    • Salbe: Zu Beginn der Therapie beträgt die Anwendungshäufigkeit 3-mal täglich und wird dann auf 1–2-mal täglich reduziert. Bei der Behandlung der oberflächlichen Bindehautentzündung beträgt die Dauer des Kurses 10 bis 14 Tage, tief - bis zu 1-1,5 Monate;
    • Augenfilme: Häufigkeit der Anwendung - 1-2 mal täglich; Das Medikament sollte hinter dem unteren Augenlid platziert werden. Das Auge sollte nach der Anwendung für 30-60 Sekunden stationär gehalten werden.

    Nebenwirkungen

    Florenal wird in der Regel von Patienten gut vertragen..

    • Salbe: ein kurzes Brennen im Auge, Augenliddermatose (erfordert das Absetzen des Arzneimittels);
    • Augenfilme: Kurzzeittränen, Gefühl eines Fremdkörpers im Auge.

    spezielle Anweisungen

    Wenn während der Therapie mit Augenfilmen Nebenwirkungen nicht innerhalb von 3-5 Minuten verschwinden, müssen sie entfernt werden.

    Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

    Eine klinisch signifikante Wechselwirkung mit der kombinierten Anwendung von Florenal mit anderen Arzneimitteln / Substanzen wird nicht beobachtet.

    Analoga

    Florenals Analoga sind: Poludan, Virolex, Acyclovir, Zovirax, Oxolin, Helepin, Bonafton und andere.

    Lagerbedingungen

    An einem lichtgeschützten Ort bei einer Temperatur von 5–20 ° C lagern, nicht einfrieren. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

    Haltbarkeit - 3 Jahre.

    Abgabebedingungen aus Apotheken

    Ohne Rezept erhältlich.

    Fehler im Text gefunden? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste.

    Florenal - Anweisungen, Kontraindikationen

    Florenal ist ein synthetisches antivirales Medikament.

    pharmachologische Wirkung

    Florenal unterdrückt wirksam den Vermehrungsprozess von Viren, die Schleimhäute und Haut schädigen: Adenoviren, Herpes-Zoster-Viren, Herpes-simplex.

    Freigabe Formular

    Es gibt drei wirksame Darreichungsformen von Florenal:

    • 0,5% Florenalsalbe in Röhrchen von 10 g;
    • Blütentropfen (0,1% ige Lösung);
    • ovale medizinische ovale Filme in Spendern von 30 Stück.

    Indikationen zur Anwendung von Florenal

    Gemäß den Anweisungen wird empfohlen, Florenal bei folgenden Krankheiten anzuwenden:

    • herpetische rezidivierende aphthöse Stomatitis;
    • Herpes-Augenschaden;
    • einfacher und wiederkehrender Hautherpes;
    • Gürtelrose.

    Kontraindikationen

    Florenal sollte nicht angewendet werden, wenn der Patient überempfindlich gegen die Bestandteile des Arzneimittels ist.

    Gebrauchsanweisung Florenal

    Bei Keratokonjunktivitis, Keratitis sowie adenoviraler Konjunktivitis wird die Salbe zu Beginn der Behandlung dreimal täglich und dann zweimal täglich (morgens und abends) hinter das Augenlid aufgetragen. Die Dauer der Anwendung der Salbe hängt von der Schwere der Augenschädigung ab. Bei oberflächlichen Läsionen wird die Florenalsalbe gemäß den Anweisungen ein bis zwei Wochen lang angewendet. In fortgeschrittenen Stadien der Krankheit wird die Salbe mindestens ein bis zwei Monate lang angewendet. Wenn nach zehn Tagen keine Wirkung eintritt, werden alternative Behandlungen in Betracht gezogen.

    Bei viralen Hautläsionen wird die Salbe 10 bis 15 Tage lang zwei- bis dreimal täglich unter einem Verband oder nach offener Methode auf die betroffenen Stellen aufgetragen. Bei Rückfällen der Krankheit muss der Behandlungsverlauf wiederholt werden.

    Gemäß den Anweisungen werden Florenal-Tropfen auf folgende Weise instilliert: Das untere Augenlid wird zurückgezogen, die Tropfen werden instilliert und blinken kurz. Ein Tropfen wird bis zu sechs Mal täglich in jedes Auge getropft. Die effektivste Behandlung ist die kombinierte Wirkung von Tropfen und Salbe..

    Mit einer Pinzette werden Augenfilme in den Raum zwischen Augapfel und Augenlid gelegt und das Auge 30-60 Sekunden lang stationär gehalten (bis der Film benetzt ist und in einen elastischen Zustand übergeht). Der Vorgang wird etwa zweimal täglich wiederholt..

    Nebenwirkungen von Florenal

    Die Salbe verursacht in der Regel keine allergischen Hautausschläge und Toxikodermien und wird in den meisten Fällen von den Patienten gut vertragen..

    Blütentropfen und Augenfilme können die folgenden kurzfristigen Nebenwirkungen verursachen:

    • Tränenfluss;
    • Dermatose der Augenlider;
    • Fremdkörpergefühl
    • Brennen im Auge.

    Die Wirksamkeit des Arzneimittels Florenal bei der Behandlung von Kindern

    Die Wirksamkeit der Verwendung von Florenal-Salbe bei der Behandlung verschiedener Formen der herpetischen Stomatitis bei Kindern wurde von den Mitarbeitern der Abteilung für Kinderzahnmedizin der Moskauer Augenklinik klinisch nachgewiesen. Die Studie umfasste einhundert Kinder im Alter von einem bis zehn Jahren. Die Zusammensetzung der komplexen und symptomatischen Behandlung umfasste die lokale Anwendung der Salbe. Die Salbe wurde bis zur vollständigen Epithelisierung der betroffenen Bereiche der Mundschleimhaut verwendet. Kinder vertrugen die Behandlung gut, es wurden keine Nebenwirkungen beobachtet.

  • Es Ist Wichtig, Über Glaukom Wissen