Essliver forte

Essliver forte ist ein komplexes Medikament, das Vitamine und Phospholipide enthält, die einen schnellen Prozess der Regeneration des Lebergewebes und eine fast vollständige Wiederherstellung der Funktionen der Blutreinigung und der Gallenproduktion ermöglichen.
Der Inhalt der Kapseln kann stark nach B-Vitaminen riechen. Dies bedeutet nicht, dass das Medikament gefälscht ist..
Die therapeutische Wirkung auf den menschlichen Körper erfolgt gleichzeitig in verschiedene Richtungen: Die toxikologische Reinigung des Blutes von Toxinen und verschiedenen chemischen Komponenten wird verbessert; das Gleichgewicht des Gehalts an B-Vitaminen wird wiederhergestellt; essentielle Phospholipide bilden den Beginn des Regenerationsprozesses von geschädigtem Leberparenchymgewebe. Nach 2 Wochen regelmäßiger Einnahme des Arzneimittels zeigt sich eine signifikante Verbesserung des Allgemeinzustands der kranken Person. Bei den meisten Patienten sind die Symptome der Gelbfärbung der Haut und der Sklera verringert. Die Farbe des Urins kann sich ändern und ihn in einer kräftigen Strohfarbe färben. Dies ist das Ergebnis des Abbaus und des Entzugs bestimmter Vitaminpräparate. Ab den ersten Tagen der Anwendung des Arzneimittels ändert sich die chemische und biologische Zusammensetzung der Galle. Er nähert sich der physiologischen Norm. Dieser Umstand trägt dazu bei, die Prozesse der Nahrungsverdauung im Hinblick auf die Zersetzung und Assimilation von Fetten und Proteinen zu verbessern. Durch die einzigartige Kombination verschiedener Vitamine wirkt sich dies positiv auf den Hautzustand aus. Dies ermöglicht die Verwendung von Esliver Forte bei Ekzemen und Psoriasis..

Anwendungshinweise:
Indikationen für die Anwendung von Essliver Forte sind: Lipidstoffwechselstörungen verschiedener Herkunft; Fettabbau der Leber verschiedener Ätiologien; Leberzirrhose; alkoholische und narkotische Leberschäden; medizinischer Leberschaden; Strahlenschäden an der Leber; Psoriasis (im Rahmen einer Kombinationstherapie).

Art der Anwendung:
Nehmen Sie Essliver Forte nach folgendem Schema:
Organische Störungen 2 Kapseln 3 mal täglich für 60 - 90 Tage
Toxische Läsionen 3 Kapseln 2 mal täglich während der Erholungsphase
Leberversagen konstant 1 Kapsel 3 mal täglich
Prophylaktische Einnahme von 1 Kapsel 2 mal täglich für 30 Tage
Zur Behandlung von Psoriasis und anderen Hauterkrankungen nehmen Sie 2 Kapseln 3-mal täglich mindestens 2 Monate hintereinander 2-mal pro Jahr ein.

Nebenwirkungen:
Bei der Anwendung des Arzneimittels Essliver Forte können Nebenwirkungen des Verdauungssystems auftreten: selten - ein Gefühl von Unbehagen in der Magengegend.
Andere: allergische Reaktionen.
Normalerweise ist das Medikament gut verträglich.

Kontraindikationen:
Es ist kontraindiziert, Essliver Forte mit Überempfindlichkeit gegen die Arzneimittelkomponenten einzunehmen.

Schwangerschaft:
Während der Schwangerschaft und Stillzeit ist die Einnahme des Arzneimittels Essliver Forte nicht verboten. Eine ärztliche Aufsicht ist jedoch erforderlich.

Wechselwirkung mit anderen Arzneimitteln:
Daten zu Arzneimittelwechselwirkungen des Arzneimittels Essliver Forte werden nicht bereitgestellt.

Überdosis:
Daten zur Überdosierung des Arzneimittels Essliver Forte liegen nicht vor.

Lagerbedingungen:
Essliver Forte-Kapseln müssen in ihrer Originalverpackung bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 Grad Celsius gelagert werden.

Freigabe Formular:
Essliver Forte - Kapseln, 10 Stück in Blisterpackungen, in einem Karton mit 30 oder 50 Kapseln.

Komposition:
1 Kapsel feste Zubereitung Essliver Forte enthält: essentielle Phospholipide (mit mindestens 29% Phosphatidylcholin) - 300 mg; Nikotinamid - 30 mg; Riboflavin - 6 mg; Thiamin (in Form von Mononitrat) - 6 mg; Pyridoxin (in Form von Hydrochlorid) - 6 mg; Cyanocobalamin - 6 µg.
Hilfsstoffe: Natriummethylhydroxybenzoat, Natriumpropylhydroxybenzoat, Dinatriumedetat, Butylhydroxytoluol, gereinigter Talk, Magnesiumstearat, kolloidales Siliciumdioxid (Aerosil).

Essentiale Forte N.

Komposition

Essentiale Forte N enthält EPL * -Substanz (300 mg / Kapsel) sowie Hartfett, Ethylvanillin, Öle (Sojabohnen und hydriertes Rizinusöl), 96% Ethanol, α-Tocopherol, 4-Methoxyacetophenon.

Kapselzusammensetzung: gereinigtes Wasser, Gelatine, E171-Additiv (Ti-Dioxid), Farbstoffe (gelbe, schwarze und rote Eisenoxide), Na-Laurylsulfat.

* EPL ist ein Sojabohnenphospholipid, das 76% (3sn-Phosphatidyl) -cholin enthält

Freigabe Formular

Kapseln 300 mg (Nr. 1), Verpackung Nr. 30 und Nr. 100.

Kapseln sind gallertartig, undurchsichtig, braun gefärbt und mit einer gelblich-braunen, öligen, pastenartigen Substanz gefüllt.

pharmachologische Wirkung

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

Essentielle Phospholipide (EF), die die Hauptstrukturkomponenten der Zellmembranen von Hepatozyten und ihren Organellen darstellen, sind aktiv an der Differenzierung und Teilung von Zellen sowie an ihrer Regeneration beteiligt.

Die in der Zubereitung enthaltene Substanz ist eine hochgereinigte Fraktion von Phosphatidylcholin, in der Dilinoleoylphosphatidylcholin die bestimmende Komponente ist..

In ihrer chemischen Struktur ähneln EPs endogenen Phospholipiden, aber aufgrund des Gehalts an PUFAs (insbesondere Linolsäure) in ihnen übertreffen sie diese in ihren funktionellen Eigenschaften..

Die funktionelle Bedeutung von EPL beruht auf ihrer Amphiphilität, aufgrund derer sie die Membranpermeabilität regulieren können.

Sie verbessern die Funktion der Zellwände und insbesondere den Prozess der biologischen Oxidation und Ionenaustauschreaktionen; beeinflussen den Prozess der oxidativen Phosphorylierung im Energiestoffwechsel (Katabolismus) von Zellen und erhöhen die Aktivität von Enzymen, die mit Mitochondrienmembranen assoziiert sind.

Unter physiologischen Bedingungen werden Phospholipide vom Körper in Mengen synthetisiert, die den normalen Bedürfnissen der Leberzellen entsprechen. Bei Organerkrankungen sind jedoch die Funktion von Enzymsystemen sowie die Struktur und Funktion von Zellmembranen beeinträchtigt..

Diese Prozesse sind in Mitochondrien besonders ausgeprägt. Dies liegt daran, dass Mitochondrien, in denen die wichtigsten Stoffwechselprozesse stattfinden, zu etwa einem Drittel aus Phospholipiden bestehen.

Ein Mangel an Phospholipiden ist die Ursache für eine Verletzung des Fettstoffwechsels, die wiederum zur Entwicklung einer Fettleberhepatose führt.

Das in der Zubereitung enthaltene EPL trägt aufgrund seiner pharmakologischen Eigenschaften zur Beseitigung der aufgeführten Störungen, zur Reaktivierung von Enzymsystemen und zum Membranapparat von Zellen bei, verbessert die Fähigkeit der Leber, toxische Substanzen zu zerstören und zu neutralisieren und verbessert somit ihre Funktion.

Pharmakokinetik

Phospholipide werden hauptsächlich (etwa 90% der eingenommenen Dosis) im Dünndarm absorbiert. Unter dem Einfluss von Phospholipase-A werden die meisten von ihnen zu 1-Acyl-Lysophosphatidylcholin abgebaut, von dem mehr als die Hälfte sofort (selbst wenn es in die Darmschleimhaut absorbiert wird) zu mehrfach ungesättigtem Phosphatidylcholin (PPC) reacetyliert wird..

Mit dem Lymphfluss gelangt PPC in den systemischen Kreislauf und von dort hauptsächlich in einem mit HDL assoziierten Zustand in die Leber.

Der Cholinteil der EPL wurde während pharmakokinetischer Untersuchungen des Arzneimittels unter Verwendung von Dilinoleoylphosphatidylcholin als 3H notiert, der Linolsäurerest wurde als 14C notiert.

TSmax 3H - 6-24 Stunden (19,9% der verschriebenen Dosis), T1 / 2 3H - 66 Stunden.

TSmax 14C - 4-12 Stunden (bis zu 27,9% der verschriebenen Dosis), T1 / 2 14C - 32 Stunden.

Der Kot enthält ungefähr 2% 3H und ungefähr 4,5% 14C, Urin enthält 6% der eingenommenen Dosis 3H, 14C wird in minimalen Konzentrationen gefunden.

Anwendungshinweise

Indikationen zur Anwendung von Essentiale Forte N:

  • Hepatitis (verschiedener Formen und Ätiologie), Fetthepatose, Leberzirrhose und Lebervergiftung, Organfunktionsstörung vor dem Hintergrund anderer somatischer Erkrankungen;
  • Toxikose / Gestose schwangerer Frauen;
  • Schuppenflechte;
  • Strahlungssyndrom.

Kann ich zur Vorbeugung Essentiale-Tabletten (Kapseln) einnehmen??

Die Verwendung des Arzneimittels zu prophylaktischen Zwecken ist angezeigt, wenn die Gefahr eines erneuten Auftretens der Gallensteinerkrankung besteht.

Darüber hinaus ist die Ernennung von Hepatoprotektoren vor dem Hintergrund einer Antibiotikabehandlung häufig sinnvoll..

Kontraindikationen

Die Hauptkontraindikation ist eine bekannte Überempfindlichkeit gegen Phosphatidylcholin oder Nebenbestandteile von Kapseln.

Nebenwirkungen

In den allermeisten Fällen vertragen Patienten das Medikament gut. Manchmal kann die Einnahme von Kapseln jedoch zu einer Erweichung des Stuhls (oder Durchfall) sowie zu Bauchbeschwerden führen.

Sehr selten (seltener als in einem von zehntausend Fällen) manifestieren sich Nebenwirkungen in Form von allergischen Hautreaktionen: Juckreiz, Hautausschlag, Urtikaria, Exanthem.

Gebrauchsanweisung Essentiale Forte N.

Gemäß den Anweisungen auf Essentiale Forte N werden die Kapseln mit einer großen Menge Flüssigkeit (ca. 200 ml) vollständig eingenommen..

Für Patienten über 12 Jahre (vorausgesetzt, ihr Gewicht beträgt mindestens 43 kg) wird das Medikament in einer Dosis von 1,8 g / Tag verschrieben. Tabletten (Kapseln) werden dreimal täglich (2 pro Einnahme) zu den Mahlzeiten getrunken.

Die Dauer des Behandlungsverlaufs Essentiale Forte N ist nicht begrenzt.

Oft haben Patienten die Frage "Wie kann man Essentiale Forte zur Vorbeugung einnehmen?" Ärzte und Apotheker antworten darauf wie folgt: Das Medikament ist eher zur Behandlung bestehender Krankheiten und nicht zur Vorbeugung gedacht. In den gleichen Fällen, in denen Essentiale zur Vorbeugung der Bildung von Gallensteinen verschrieben wird, ist das Behandlungsschema Standard - 2 Kapseln dreimal täglich.

Überdosis

Es gibt keine Berichte über Fälle von Essentiale-Überdosierung.

Interaktion

Arzneimittel und andere Formen von Wechselwirkungen werden nicht beschrieben.

Verkaufsbedingungen

Lagerbedingungen

Kapseln müssen unter 21 ° C gelagert werden.

Verfallsdatum

Was kann Essentiale Forte N ersetzen??

Als Ersatz für Essentiale können seine strukturellen Analoga sowie Arzneimittel mit einem ähnlichen Wirkmechanismus verwendet werden. Das Ersetzen von Kapseln durch ein anderes Medikament ist mit Zustimmung eines Arztes möglich..

Strukturanaloga von Essentiale Forte N: Antraliv, Livolife, Essentiale N, Esslial Forte, Essliver, Livenziale.

Der Preis für Essentiale-Analoga liegt bei 345 Rubel. Am erschwinglichsten ist das russische Analogon des Arzneimittels - Fosfontsiale (CJSC "Kanonpharma Production").

Andere billige Analoga des Arzneimittels - Carsil, Nahrungsergänzungsmittel Ovesol Evalar, Holyver, Rezalut Pro, Essliver Forte.

Essentiale Forte und Essentiale Forte N - was ist der Unterschied?

Essentiale Forte und Essentiale Forte N ist der Name der gleichen Darreichungsform des Arzneimittels.

Manchmal werden Kapseln fälschlicherweise als Essentiale-Tabletten bezeichnet..

Andere häufige Missverständnisse sind, dass Essentiale Forte intravenös verabreicht werden kann (die Darreichungsform, in deren Namen das Wort „Forte“ steht, ist ausschließlich zur oralen Verabreichung bestimmt); Es gibt eine Art Medikament, das unter dem Namen Essentiale Forte M hergestellt wird.

Was ist besser: Rezalut oder Essentiale Forte?

Resalut Pro-Kapseln enthalten PPL 600-Lipoid, das Sojabohnenphospholipide (300 mg / Kapsel), Glycerinmono / Dialconat, α-Tocopherol, gereinigtes Sojaöl und mittelkettige Triglyceride enthält.

Sojabohnenphospholipidextrakt besteht aus 76% Phosphoglyceriden und Phosphatidylcholin, während PUFAs hauptsächlich durch Linolsäure dargestellt werden.

Da die Zusammensetzung der Kapseln Essentiale und Rezalut Pro nahezu identisch ist, können diese Präparate austauschbar verwendet werden..

Was ist besser: Essentiale Forte oder Essliver Forte?

Essentiale Forte und Essliver Forte sind Arzneimittel derselben Gruppe, dh es gibt keinen signifikanten Unterschied zwischen den Indikationen für ihre Anwendung.

Die Hauptunterschiede zwischen Essliver Forte und seinem Analogon sind die geringere Konzentration an Phosphatidylcholin und das Vorhandensein eines Komplexes von B-Vitaminen in den Kapseln (während letztere in relativ hohen Dosen im Arzneimittel enthalten sind)..

Daher werden bei gleichen Indikationen die Häufigkeit und Dauer der Verwendung dieser Arzneimittel unterschiedlich sein. Es ist wichtig, dass eine Langzeitbehandlung mit Essliver Forte-Kapseln B-Hypervitaminose, Überempfindlichkeitsreaktionen und die Entwicklung von Fetthepatose verursachen kann..

In Essentiale-Kapseln ist die Dosis von Phosphatidylcholin signifikant höher, es gibt jedoch keine anderen Wirkstoffe, die möglicherweise Nebenwirkungen hervorrufen können. Der zweifelsfreie Vorteil des Arzneimittels ist auch die Tatsache, dass die Dauer seiner Verwendung nicht begrenzt ist..

Was ist besser: Essentiale Forte oder Phosphogliv?

Das Medikament Phosphogliv ist in Form von Kapseln und Lyophilisat zur Herstellung einer Injektionslösung erhältlich. Der darin enthaltene Wirkstoff besteht aus zwei Komponenten: Glycyrrhizinsäure und Phospholipiden, deren Hauptbestandteil Phosphatidylcholin ist (sein Gehalt in der Phospholipidfraktion beträgt 73 bis 79%)..

Kapseln von 2 Typen: mit niedriger und hoher Wirkstoffkonzentration. Die ersten Phospholipide enthalten 65 mg und Glycyrrhizinsäure - 35 mg. Zweitens 300 bzw. 65 mg. Die Zusammensetzung des Pulvers zur Herstellung der Lösung enthält Phospholipide in einer Konzentration von 500 mg / Fläschchen und Glycyrat in einer Konzentration von 200 mg / Fläschchen.

Einerseits verstärkt das Vorhandensein von 2 Komponenten gleichzeitig die Wirkung des Arzneimittels, andererseits schafft es zusätzliche Risiken und Einschränkungen bei der Verwendung.

Daher kann die Behandlung mit Glycyrrhizinsäurepräparaten in hohen Dosen oder länger als 6 Wochen hintereinander zu einer Vergiftung des Körpers und zur Entwicklung schwerwiegender Nebenwirkungen führen.

Für Kinder

Aufgrund des Mangels an ausreichenden Nachweisen in der Pädiatrie wird empfohlen, das Medikament bei Patienten über 12 Jahren anzuwenden.

Alkoholverträglichkeit

Während der Behandlung mit Essentiale Forte ist Alkohol kontraindiziert..

Essentiale Forte während der Schwangerschaft

Während der Schwangerschaft ist die Anwendung des Arzneimittels, falls angezeigt, jederzeit möglich. Die Bestandteile der Kapseln sind sowohl für die werdende Mutter als auch für das Baby sicher..

Bewertungen von Essentiale Fort N.

Das Feedback von Ärzten und Patienten in 9 von 10 Fällen ist sehr gut. Essentiale enthält hochgereinigte Phospholipide, die zur Wiederherstellung geschädigter Hepatozyten beitragen und den Metabolismus von Proteinen und Lipiden normalisieren.

Die pharmakologischen Eigenschaften des Arzneimittels ermöglichen eine erfolgreiche Anwendung bei verschiedenen Kategorien von Patienten (einschließlich Schwangerschaft) sowie bei einer Vielzahl von Krankheiten..

Die Wirksamkeit und Sicherheit von Essentiale wurde durch klinische Studien bestätigt, während für die meisten Generika solche Studien nicht durchgeführt wurden..

Unterscheidet das Arzneimittel positiv von Analoga und der Tatsache, dass - dies wurde auch in einer Reihe von Studien nachgewiesen - in Essentiale-Kapseln Peroxidationsprodukte in wesentlich geringeren Mengen enthalten sind als in Zubereitungen anderer Hersteller (z. B. in Kapseln Essliver Forte oder Phosphogliv)..

Wie viel kostet Essentiale Forte N.?

Der Preis für Essentiale Forte N-Tabletten hängt von der Anzahl der Kapseln in der Packung ab. Die Kosten für 100 Kapseln in russischen Apotheken betragen also 1785-1980 Rubel, und eine Packung mit 30 Kapseln kann für 620-710 Rubel gekauft werden. Ampullen mit Essentiale N-Lösung kosten durchschnittlich 1.045 Rubel. (Verpackung Nr. 5).

Die niedrigsten Preise gibt es traditionell in der Ozerki-Apotheke. Darüber hinaus sind Werbeaktionen in diesem Netzwerk keine Seltenheit. So können beispielsweise manchmal Angebote erscheinen, 3 Packungen des Arzneimittels zum Preis von 2 zu kaufen.

Der Preis für Essentiale Forte N in der Ukraine beträgt 145 UAH pro Paket Nr. 30. In Belarus können Tabletten für die Leber ab 145,8 Tausend Rubel gekauft werden.

Esslial forte

Esslial forte: Gebrauchsanweisung und Bewertungen

Lateinischer Name: Esslial forte

Wirkstoff: Phospholipide (Phospholipide)

Produzent: Ozone, LLC (Russland)

Beschreibung und Foto aktualisiert: 23.11.2008

Preise in Apotheken: ab 300 Rubel.

Eslial forte ist ein Medikament, das die natürliche Wiederherstellung von Leberzellen fördert.

Form und Zusammensetzung freigeben

Darreichungsform von Essliala forte - Kapseln: Größe Nr. 0, hartgelatineartig, hellbrauner Körper, dunkelbraune Kappe; Die Kapseln enthalten eine braune oder gelbbraune homogene Masse mit einem charakteristischen Geruch und einer Konsistenz von fettig bis dicht (in einem Karton 1-6, 9 oder 10 Blasen mit 5, 6 oder 10 Kapseln oder 1 Dose mit 10, 20, 30, 40, 50, 60, 90 oder 100 Kapseln).

Zusammensetzung von 1 Kapsel:

  • Wirkstoffe: mehrfach ungesättigte Phospholipide aus Sojalecithin - 300 mg (in Form des Lipoids PPL-400 - 400 mg);
  • Hilfskomponente: 95% Ethanol - 4 mg;
  • Kapsel (Körper / Deckel): Titandioxid - 3 / 0,333 3%; Farbstoff Eisenoxidrot - 0,01 / 0,93%; Farbstoff Eisenoxidgelb - 0,171 4 / 0,2%; schwarzer Eisenoxidfarbstoff - 0,01 / 0,53%; Gelatine - bis zu 100/100%.

Pharmakologische Eigenschaften

Pharmakodynamik

Essentielle Phospholipide sind die Hauptelemente der Struktur von Zellorganellen und der Membran von Leberzellen. Bei Lebererkrankungen kommt es immer zu einer Schädigung der Membranen von Leberzellen und ihrer Organellen, was die Ursache für Störungen der Aktivität der damit verbundenen Enzyme und Rezeptorsysteme, eine Abnahme der Regenerationsfähigkeit und eine Verschlechterung der funktionellen Aktivität der Leberzellen ist.

Die Phospholipide, die in ihrer chemischen Struktur Teil von Esslial forte sind, entsprechen endogenen Phospholipiden, übertreffen jedoch ihre Aktivität, was mit einem höheren Gehalt an essentiellen (mehrfach ungesättigten) Fettsäuren verbunden ist. Wenn diese hochenergetischen Moleküle in die beschädigten Bereiche der Zellmembranen von Hepatozyten eingeführt werden, wird die Integrität der Leberzellen wiederhergestellt und die Fähigkeit zur Regeneration verbessert..

Aufgrund der cis-Doppelbindungen mehrfach ungesättigter Fettsäuren wird eine parallele Anordnung von Kohlenwasserstoffketten in den Phospholipiden von Zellmembranen verhindert und die Dichte der Phospholipidstruktur der Zellmembranen von Hepatozyten nimmt ab. Dies führt zu einer Erhöhung ihrer Elastizität und Fließfähigkeit, verbessert den Stoffwechsel. Aufgrund der gebildeten Funktionsblöcke nimmt die Aktivität der an den Membranen fixierten Enzyme zu, was zum normalen physiologischen Weg der wichtigsten Stoffwechselprozesse beiträgt.

Phospholipide, die Teil des Arzneimittels sind, übertragen neutrale Fette und Cholesterin an Oxidationsstellen, wodurch der Metabolismus von Lipoproteinen reguliert wird. Diese Prozesse treten hauptsächlich auf, indem die Fähigkeit von Lipoproteinen hoher Dichte erhöht wird, Bindungen mit Cholesterin zu bilden..

Wenn Phospholipide in die Galle freigesetzt werden, werden deren Stabilisierung und eine Abnahme des lithogenen Index beobachtet..

Eslial forte hat im Allgemeinen eine normalisierende Wirkung: auf die Entgiftungsfunktion der Leber- und Phospholipid-abhängigen Enzymsysteme; auf den Stoffwechsel von Proteinen und Lipiden. Letztendlich verhindert das Medikament die Bildung von Bindegewebe in der Leber und fördert die physiologische Erholung von Leberzellen.

Pharmakokinetik

Die Aufnahme von oral eingenommenen Phospholipiden (mehr als 90%) erfolgt im Dünndarm. Das meiste wird durch Phospholipase A zu 1-Acyl-Lysophosphatidylcholin gespalten, 1 /2 das sich sofort in mehrfach ungesättigtes Phosphatidylcholin verwandelt (durch umgekehrte Acetylierung; der Prozess findet sogar während der Absorption in der Darmschleimhaut statt). Mit dem Lymphfluss gelangt dieses mehrfach ungesättigte Phosphatidylcholin in den Blutkreislauf und dann in die Leber, hauptsächlich in der Form, die mit Lipoproteinen hoher Dichte assoziiert ist.

Studien zu pharmakokinetischen Prozessen wurden unter Verwendung von Dilinoleoylphosphatidylcholin durchgeführt. Die maximale Konzentration der Cholinkomponente (radioaktive Markierung 3 N) beträgt 19,9% der erhaltenen Dosis, sie wird in 6-24 Stunden erreicht. Die maximale Konzentration an Linolsäureresten (radioaktive Markierung 14 C) beträgt bis zu 27,9%, die Zeit bis zum Erreichen beträgt 4 bis 12 Stunden. Die Halbwertszeit beträgt 66 bzw. 32 Stunden.

Anwendungshinweise

  • alkoholische Hepatitis;
  • Leberzirrhose;
  • chronische Hepatitis;
  • toxische Leberschäden;
  • Fettabbau der Leber verschiedener Ätiologien;
  • Funktionsstörung der Leber vor dem Hintergrund somatischer Erkrankungen;
  • Toxikose während der Schwangerschaft;
  • Strahlungssyndrom;
  • Gallensteine ​​(um das Wiederauftreten ihrer Bildung zu verhindern);
  • Psoriasis (als adjuvante Therapie).

Kontraindikationen

  • Soja-Unverträglichkeit;
  • Alter bis zu 12 Jahren;
  • individuelle Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels.

Gebrauchsanweisung Essliala forte: Methode und Dosierung

Esslial forte wird oral eingenommen, vorzugsweise zu den Mahlzeiten. Kapseln müssen ganz geschluckt werden, ohne zu kauen oder zu kauen, viel Wasser trinken (ca. 200 ml).

Erwachsenen und Kindern ab 12 Jahren mit einem Gewicht von 43 kg wird empfohlen, dreimal täglich 2 Kapseln einzunehmen.

Es gibt keine Einschränkungen hinsichtlich der Dauer des Kurses.

Nebenwirkungen

Während der Therapie können folgende Nebenwirkungen auftreten:

    Verdauungssystem: selten (> 0,01% und

Essentiale forte: Gebrauchsanweisung, Bewertungen von Ärzten

Phospholipide sind Ester von mehrwertigen Alkoholen und den sogenannten "höheren" Fettsäuren. Diese komplexen Lipide sind für den Aufbau von Zellmembranen essentiell. Phospholipide werden teilweise in der Leber produziert. Leberzellen (Hepatozyten) enthalten ebenfalls diese Fette.

Um Krankheiten des hepatobiliären Systems auszugleichen, ist es üblich, Arzneimittel zu verwenden, die auf essentiellen Phospholipiden aus Sojabohnen basieren. Das beliebteste Medikament in diesem Segment ist Essentiale Forte N..

Es ist in Form von Kapseln zur oralen Verabreichung erhältlich. Auch in Apotheken finden Sie Essentiale N - diese Art von Arzneimittel ist in Form einer Lösung zur intravenösen Verabreichung erhältlich.

Der Preis für Essentiale Forte N (30 Kapseln à 300 mg) beträgt 630-750 Rubel. Die Einnahme einer großen Packung mit 90 Kapseln ist rentabler, da die Kosten zwischen 1200 und 1300 Rubel liegen. Die Lösung für die intravenöse Verabreichung kostet etwa 1100 Rubel für 5 Ampullen. Die Abgabe des Hepatoprotektors in Apotheken erfolgt ohne Rezept. Produziert von Essentiale Forte N und Essentiale N des französischen Pharmaunternehmens Sanofi.

Zusammensetzung und therapeutische Wirkung von Essentiale Forte N.

Phospholipide sind die Substanzen, aus denen der Kopf von Hepatozyten (Leberzellen) besteht. Das Organ selbst produziert Phospholipide, daher hat die Leber die Fähigkeit, Prozesse zu regenerieren, dh ihre eigenen geschädigten Zellen unabhängig wiederherzustellen.

Phospholipide haben einen kurzen Kopf und einen langen Schwanz von ungesättigten Fettsäuren, einschließlich Linolensäure, Ölsäure und Linolsäure. Essentiale Forte N enthält Phospholipide, die aus Sojabohnen extrahiert werden. Bei der Verarbeitung von Rohbohnenöl können etwa 30-45% Lecithin erhalten werden, das in der pharmazeutischen Industrie verwendet wird..

Zusätzlich zu Phospholipiden enthalten die Kapseln auch Hilfskomponenten, einschließlich Hartfett, Tocopherol, Ethanol, Ethylvanillin, gereinigtes Wasser, Titandioxid, Farbstoffe, Natriumlaurylsulfat usw..

Essentiale Forte N enthält Phospholipide, die zwar eine ähnliche Struktur wie endogene Phospholipide aufweisen, jedoch eine höhere Aktivität aufweisen. Wenn EPL in den Körper gelangt, sind sie in Hepatozyten eingebettet und haben eine ausgeprägte membranstabilisierende Wirkung.

  • Unterbricht die Prozesse der Lipidperoxidation in Leberzellen. Unter dem Einfluss von Phospholipiden wird die Integrität der Zellmembranen von Hepatozyten wiederhergestellt. Darüber hinaus ist es unter dem Einfluss von Phospholipiden möglich, eine weitere Zerstörung von Leberzellen zu verhindern..
  • Beseitigt entzündliche Prozesse in den Zellen der Leber und der Gallenblase. Hepatoprotektor hilft, eine stabile Remission von Cholezystitis und Hepatitis zu erreichen.
  • Es wirkt sich positiv auf Stoffwechselprozesse aus. Essentielle Phospholipide stimulieren die vermehrte Synthese endogener Phospholipide und Proteine ​​und tragen auch zur Stabilisierung des Lipidstoffwechsels bei. Es gibt Hinweise darauf, dass Essentiale Forte N den Gehalt an Lipoproteinen niedriger Dichte senkt, die Bildung von Cholesterinplaques verhindert und vorhandene Plaques auflöst.
  • Es normalisiert die physikalischen und chemischen Eigenschaften der Galle. Der Wirkstoff des Arzneimittels verringert die Viskosität der Galle und stimuliert gleichzeitig deren erhöhte Synthese. Das Medikament hilft auch, den Gallenfluss durch die Gallenwege zu normalisieren. Die langfristige Verwendung des Hepatoprotektors hilft, den Lithogenitätsindex zu verringern. Der Lithogenitätsindex ist ein Index, der die Fähigkeit zur Bildung von Gallensteinen charakterisiert. Je niedriger dieser Indikator ist, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, eine Gallensteinerkrankung zu entwickeln..
  • Verhindert die Fettinfiltration von Hepatozyten und verhindert dadurch die Entwicklung von Fetthepatose.
  • Normalisiert die Verdauung, eliminiert die Prozesse der Fermentation und Fäulnis im Darm, beseitigt Schmerzen im Hypochondrium und im Bauchbereich.
  • Verhindert die Entwicklung von Fibrose - ein Prozess, bei dem Hepatozyten in das Bindegewebe wiedergeboren werden.
  • Es wirkt sich positiv auf die Funktionalität des hämatopoetischen Systems aus. Der Hepatoprotektor normalisiert die Durchblutung, verhindert die Entwicklung von Anämie und Thrombozytopenie.
  • Stabilisiert den Kohlenhydratstoffwechsel. Es gibt Informationen, dass es unter dem Einfluss essentieller Phospholipide möglich ist, den Blutzuckerspiegel zu senken und die Symptome von Diabetes mellitus zu stoppen.
  • Reduziert die Aktivität von Leberenzymen.

Mehr als 90% der Phospholipide werden im Dünndarm absorbiert. Der größte Teil des Wirkstoffs wird durch Phospholipase A gespalten. Die maximale Konzentration des Wirkstoffs im Blut wird 6 bis 24 Stunden nach Einnahme des Arzneimittels beobachtet.

Anweisungen zur Verwendung des Arzneimittels

In welchen Fällen kann ein Arzt den Hepatoprotektor Essentiale Forte N verschreiben? In der Tat gibt es viele Hinweise. Grundsätzlich wird das Medikament zur Behandlung von chronischer Hepatitis (Virus, Autoimmun, Medikament, alkoholische Ätiologie), Fettlebererkrankungen, toxischen Leberschäden, Toxizität während der Schwangerschaft, Zirrhose, Psoriasis, Strahlenkrankheit, Atherosklerose eingesetzt.

Da Essentiale eine choleretische Wirkung hat, kann es im Rahmen der komplexen Behandlung von nicht kalkhaltiger Cholezystitis, Gallengangdyskinesie und Cholangitis eingesetzt werden. Sie können nach der Operation an der Gallenblase einen Hepatoprotektor einnehmen, da essentielle Phospholipide die Bildung von Gallensteinen verhindern.

Sie können ein Mittel zur Vorbeugung von Erkrankungen des hepatobiliären Systems einnehmen. Das Medikament ist sehr nützlich für Menschen, die hepatotoxische Medikamente einnehmen, unter schädlichen Bedingungen arbeiten, in Regionen mit schlechter Ökologie leben, zu viel essen, an Diabetes leiden oder eine erbliche Veranlagung für Leber- und Gallenblasenerkrankungen haben.

Experten zufolge können Sie jedoch während der Vorbereitung der Zwölffingerdarmintubation und chirurgischer Eingriffe an den Organen des hepatobiliären Systems Kapseln trinken. Nicht schlecht Essentiale ForteN hilft bei Leberversagen, Leberkoma und Präkoma, Hepatozytennekrose.

Kapseln sollten oral mit Wasser eingenommen werden. Personen mit einem Gewicht von mehr als 43 kg wird empfohlen, dreimal täglich 2 Kapseln einzunehmen. Es ist ratsam, es zu den Mahlzeiten einzunehmen. Die Dauer der Behandlungsmaßnahmen wird individuell ausgewählt. Die Behandlungsdauer beträgt 30 bis 60 Tage. Bei Bedarf wird der Kurs auf 3-6 Monate verlängert. Zur Vorbeugung reicht es aus, einen Monat lang Hepatoprotektor zu trinken. Vorbeugende Kurse sollten 3-4 Mal im Jahr wiederholt werden.

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Wenn Sie die Gebrauchsanweisung für Essentiale Forte N lesen, können Sie feststellen, dass der Hepatoprotektor viele Kontraindikationen für die Anwendung aufweist. Kapseln sind für Personen mit Überempfindlichkeit gegen die Wirkstoffe und das Antiphospholipid-Syndrom streng kontraindiziert.

Essentiale Forte N ist auch nicht für Kinder unter 12 Jahren bestimmt. Während der Schwangerschaft und Stillzeit wird das Mittel mit äußerster Vorsicht verschrieben, da nicht sicher ist, wie sich die Medikamente auf schwangere oder stillende Frauen auswirken.

Arzneimittelwechselwirkungen werden in der Anmerkung nicht erwähnt. Laut Ärzten wird der Hepatoprotektor normalerweise mit Antibiotika, anderen Hepatoprotektoren, antiviralen Arzneimitteln, Sorbentien, Enzymen usw. kombiniert. Darüber hinaus können Essentiale N und Essentiale Forte N bei Bedarf gleichzeitig verwendet werden. In solchen Fällen ist eine Dosisanpassung erforderlich. Beachten Sie, dass Essentiale N intravenös (über eine Pipette) verabreicht wird und intramuskuläre Injektionen kontraindiziert sind.

Während der Behandlungsdauer müssen Sie sich auf den Konsum alkoholischer Getränke beschränken, da diese die Wirksamkeit essentieller Phospholipide verringern. Es wird auch empfohlen, eine Diät einzuhalten und während der Therapie Halbfabrikate, fettige und würzige Gerichte, kohlensäurehaltige Getränke und Süßigkeiten von der Speisekarte zu streichen.

  1. Magenbeschwerden.
  2. Lose Stühle, Durchfall.
  3. Allergische Reaktionen - Urtikaria, Juckreiz, Hautausschlag, Exanthem, Quincke-Ödem.
  4. Übelkeit.
  5. Gallenkolik (sehr selten).

Die Verwendung von Arzneimitteln in Dosen, die über den empfohlenen liegen, kann zu einer Erhöhung der Schwere der Nebenwirkungen führen.

Bewertungen von Essentiale Fort N.

Menschen, die Hepatoprotektivum einnehmen, hinterlassen sehr widersprüchliche Bewertungen. Essentiale Forte N half einigen Patienten auch in Fällen, in denen wirksamere Medikamente tierischen Ursprungs und UDCA nicht halfen. Patienten zufolge half der Hepatoprotektor, die Symptome von hepatobiliären Störungen, einschließlich Asthenisches Syndrom und dyspeptischen Störungen, schnell zu stoppen..

Es gibt auch negative Kommentare. Für viele Menschen half das Medikament nicht bei der Heilung und verursachte sogar Nebenwirkungen in Form von allergischen Reaktionen, Durchfall, Schmerzen im Bauchbereich und Hypochondrium.

Ärzte sprechen auch anders über Essentiale Forte N. Einige Hepatologen behaupten, dass dieses Medikament in seinem Segment am wirksamsten ist und in Bezug auf seine Wirksamkeit mit Aminosäurederivaten vergleichbar ist (dies schließt Hepa-Merz, Heptral, Heptor ein)..

Viele Hepatologen stehen dem Medikament sehr skeptisch gegenüber. Im Jahr 2003 wurden Studien an medizinischen Veteranenzentren in den USA durchgeführt. Nach den Ergebnissen der Analysen haben Experten festgestellt, dass Phospholipide die Leberfunktion nicht verbessern und sogar eine Aktivierung von Entzündungsprozessen bei Virushepatitis verursachen können. In den EU-Ländern und den USA werden Phospholipide überhaupt nicht verwendet, da sie auf offizieller Ebene als unwirksam anerkannt werden..

Zusammenfassend können wir die Vor- und Nachteile von Arzneimitteln hervorheben. Die Pluspunkte sind:

  • Die Möglichkeit der Kombination mit anderen Arzneimitteln zur Behandlung der Leber.
  • Gute Verträglichkeit.
  • Nur wenige Kontraindikationen.
  • Komplexe Auswirkungen.
  • Erschwinglichkeit, da Essentiale Forte N in fast jeder Apotheke verkauft wird.
  • Anwendungsmöglichkeit in der pädiatrischen Praxis. Hepatoprotektor kann von Kindern eingenommen werden, die 12 Jahre alt sind.

Nachteile: hohe Kosten, fehlende Evidenzbasis, geringe Effizienz bei fortgeschrittenen Lebererkrankungen.

Gruppenanaloga des Arzneimittels

Hepaphor

Wenn Essentiale Forte N aus irgendeinem Grund nicht geeignet ist, können Sie andere Hepatoprotektoren verwenden. Zum Beispiel ist Hepaphor ein guter Ersatz. Dieses Medikament wird von Partner (Russland) hergestellt. Die Kosten für 30 Kapseln betragen 540-600 Rubel.

Der Wirkstoff von Gepaphor ist Mariendistelextrakt. Der Inhalt einer Kapsel beträgt 100 mg. Mariendistel hat eine hepatoprotektive, entzündungshemmende, immunmodulatorische, choleretische Wirkung.

Pharmakologische Wirkung von Hepaphor:

  1. Lindert Entzündungen in Leber- und Gallenblasenzellen.
  2. Stärkt das Immunsystem.
  3. Verbessert die Synthese und normalisiert den Gallengang.
  4. Beseitigt stagnierende Prozesse in der Gallenwege.
  5. Schützt Hepatozyten vor freien Radikalen.
  6. Reduziert die Aktivität von Lebertransaminasen, stabilisiert den Bilirubinspiegel im Blut.
  7. Beschleunigt die Beseitigung von Giftstoffen aus dem Körper.
  8. Fördert die Wiederherstellung geschädigter Leberzellen.

Trotz der unterschiedlichen Zusammensetzung haben Gepaphor und Essentiale ähnliche Anwendungsgebiete. So wird die Ernennung eines russischen Hepatoprotektors für Personen durchgeführt, die an Gallenzirrhose der Leber, chronischer Intoxikation, Fetthepatose, Cholezystitis, Gallendyskinesie und chronischer Hepatitis leiden.

Nehmen Sie das Arzneimittel in einer Dosierung von 3 Kapseln / Tag ein. Die Dauer der therapeutischen Maßnahmen beträgt 3 bis 5 Wochen. Bei Bedarf werden therapeutische Maßnahmen nach 2-3 Monaten wiederholt.

Gegenanzeigen: Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile des Arzneimittels und Kinder (bis 12 Jahre). Hepaphor wird schwangeren und stillenden Frauen sowie Menschen mit hormonellen Störungen (Brust- / Prostata- / Ovarialkarzinom, Endometriose) mit Vorsicht verschrieben..

  • Allergische Reaktionen.
  • Lose Stühle.
  • Bauchschmerzen.
  • Sodbrennen.
  • Übelkeit, die sich in Erbrechen verwandelt.

Ursosan

Ursosan ist ein Hepatoprotektor mit Ursodesoxycholsäure. Es ist in Form von Tabletten und Kapseln erhältlich..

Der Durchschnittspreis für eine Packung (50 Tabletten à 500 mg) beträgt 1700-1850 Rubel, und Kapseln (100 Kapseln à 250 mg) kosten 1500-1600 Rubel.

Der Wirkstoff hat entzündungshemmende, immunmodulatorische, hypocholesterinämische, hypolipidämische, cholelitholytische und hepatoprotektive Wirkungen.

  1. Reduziert die Fähigkeit des Magenrefluktats, Zellmembranen zu schädigen.
  2. Lindert entzündliche Prozesse in Leber, Gallenwegen und Gallenblase
  3. Bindet freie Radikale und wirkt antioxidativ.
  4. Stärkt die Immunität aufgrund der Expression der Histokompatibilitätsantigene HLA-1 und HLA-2.
  5. Reduziert die Sättigung der Galle mit Cholesterin, zerstört kleine Cholesterinsteine ​​und verhindert deren Neubildung.
  6. Hat eine choleretische Wirkung.
  7. Beschleunigt die Regeneration geschädigter Hepatozyten.

Indikationen: Gallensteinerkrankung, chronische Hepatitis, primäre biliäre Zirrhose, Mukoviszidose, sklerosierende Cholangitis, Mukoviszidose, ABP, biliäre Refluxgastritis, biliäre Refluxösophagitis, Gallendyskinesie, nicht kalkhaltige Cholezystitis.

Es wird empfohlen, 10-20 mg pro 1 kg Körpergewicht einzunehmen. Die Dauer der Einnahme von Ursosan wird individuell festgelegt. Die Therapie kann 2-3 Wochen bis zu mehreren Jahren dauern.

  • Überempfindlichkeit gegen UDCA und andere Bestandteile des Arzneimittels.
  • Schwere Störungen in der Arbeit der Nieren und der Bauchspeicheldrüse
  • Dekompensation der Zirrhose.
  • Funktionsstörung der Gallenblase.
  • Akute Entzündungsprozesse im Darm.
  • Alter der Kinder (unter 3 Jahren).
  • Mit Vorsicht - während der Schwangerschaft und Stillzeit.
  • Leberversagen.

Nebenwirkungen: Dekompensation der Leberzirrhose, Verkalkung der Gallensteine, Durchfall, Schmerzen im Oberbauch, allergische Reaktionen.

ESSENTIALE

  • pharmachologische Wirkung
  • Pharmakokinetik
  • Anwendungshinweise
  • Art der Anwendung
  • Nebenwirkungen
  • Kontraindikationen
  • Schwangerschaft
  • Überdosis
  • Freigabe Formular
  • Lagerbedingungen
  • Synonyme
  • Komposition
  • zusätzlich

ANLEITUNG WESENTLICH

pharmachologische Wirkung

Der Wirkstoff des Arzneimittels sind die sogenannten essentiellen Phospholipide (EPL-Substanz), die eine hochgereinigte Fraktion von Phosphatidylcholin sind. Die bestimmende Komponente dieser Fraktion ist Dilinoleoylphosphatidylcholin. Essentielle Phospholipide ähneln in ihrer chemischen Struktur endogenen Membranphospholipiden und übertreffen sie in ihren funktionellen Eigenschaften aufgrund ihres hohen Gehalts an mehrfach ungesättigten Fettsäuren, insbesondere Linolsäure. Phospholipide sind die Hauptstrukturelemente von Zellmembranen und Organellen. Sie sind an der Differenzierung, Teilung und Zellregeneration beteiligt.

Die funktionelle Bedeutung von Phospholipiden beruht auf ihren amphiphilen Eigenschaften, die es ermöglichen, die Permeabilität der Zellmembran zu regulieren. Sie verbessern die Funktion von Membranen, insbesondere den Ionenaustausch, den Prozess der intrazellulären Atmung, die biologische Oxidation, die Bindung von Enzymen der intrazellulären Atmung in Mitochondrien sowie den Prozess der oxidativen Phosphorylierung im Energiestoffwechsel von Zellen. Unter physiologischen Bedingungen befriedigt die Synthese von Phospholipiden den normalen Bedarf an Hepatozyten, die eine ausreichende Menge an Phospholipiden enthalten. Es ist bekannt, dass die Struktur von Zellmembranen und die Funktion von Enzymsystemen bei Lebererkrankungen beeinträchtigt sind. Die Biosynthese von Phospholipiden ist beeinträchtigt, deren Mangel zu einer Funktionsstörung der Zellmembran führt. Diese Prozesse sind besonders ausgeprägt in Mitochondrien, die zu etwa 30% aus Phospholipiden bestehen und in denen die wichtigsten Stoffwechselprozesse durchgeführt werden, einschließlich der oxidativen Phosphorylierung. Bei einem Mangel an Phospholipiden tritt eine Verletzung des Fettstoffwechsels auf, die zu einer Fettverbrennung der Leber führt. Aufgrund seiner pharmakologischen Eigenschaften beseitigt Essentiale diese Störungen, fördert die Regeneration von Zellmembranen, reaktiviert gestörte membrangebundene Enzymsysteme und Rezeptoren, erhöht die Entgiftungsfähigkeit der Leber und normalisiert so deren Funktion.

Pharmakokinetik

Anwendungshinweise

Art der Anwendung

Nehmen Sie Kapseln mit etwas Wasser ein, ohne zu kauen.

Intravenöse Injektion
Erwachsenen und Kindern werden langsam 5-10 ml pro Tag und in schweren Fällen 10 bis 20 ml pro Tag intravenös verschrieben. Es ist zulässig, bis zu 10 ml des Arzneimittels gleichzeitig zu injizieren. Wenn das Medikament verdünnt verabreicht wird, wird empfohlen, das eigene Blut des Patienten zu verwenden und das Medikament im Verhältnis 1: 1 zu verdünnen. Intravenöse Injektionen werden normalerweise innerhalb von 10 Tagen verabreicht. Es wird empfohlen, die parenterale Therapie durch frühzeitige Einnahme von Essentiale-Kapseln (Essentiale Forte N) zu unterstützen (zu ergänzen).

Die allgemeine Behandlungsdauer beträgt 3-6 Monate..
Die Behandlung der Psoriasis beginnt mit der Ernennung des Arzneimittels, 2 Kapseln dreimal täglich für 2 Wochen, wonach 10 intravenöse Injektionen von 5 ml des Arzneimittels bei gleichzeitiger Ernennung der PUVA-Therapie erfolgen.
Nehmen Sie das Medikament nach dem Ende des Injektionsverlaufs wieder ein und setzen Sie es 2 Monate lang fort.

Nebenwirkungen

Kontraindikationen

Schwangerschaft

Kann während der Schwangerschaft und Stillzeit angewendet werden, jedoch nur auf Empfehlung eines Arztes!

Wechselwirkung mit anderen Arzneimitteln:
Bisher unbekannt.
Verwenden Sie keine Elektrolytlösungen, um die Lösung für die intravenöse Verabreichung zu verdünnen.

Überdosis

Freigabe Formular

Lagerbedingungen

Haltbarkeit 3 ​​Jahre. Lagern Sie Kapseln bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C und Ampullen bei einer Temperatur von +2 ° C bis 8 ° C an einem trockenen Ort außerhalb der Reichweite von Kindern.

Abgabebedingungen aus Apotheken - auf Rezept.

Synonyme

Komposition

1 Kapsel Essentiale (Essentiale forte N) enthält:
Wirkstoff: "essentielle Phospholipide" = EPL-Substanz (Diglyceridester von Cholinphosphorsäure natürlichen Ursprungs mit einem hohen Gehalt an ungesättigten Fettsäuren, hauptsächlich Linolsäure (ca. 70%), Linolensäure und Ölsäure) - 300 mg.
Andere Komponenten: Hartfett, raffiniertes Sojaöl, hydriertes Rizinusöl, Ethanol, Ethylvanillin, 4-Methoxyacetophenon, Farbstoffe E171, E172, DL-a-Tocopherol.

1 Ampulle 5 ml Essentiale (Essentiale N) enthält:
Wirkstoff: "essentielle Phospholipide" = EPL-Substanz (Diglyceridester von Cholinphosphorsäure natürlichen Ursprungs mit einem hohen Gehalt an ungesättigten Fettsäuren, hauptsächlich Linolsäure (ca. 70%), Linolensäure und Ölsäure) - 250 mg.
Andere Komponenten: Benzylalkohol, Disoxycholsäure, Natriumchlorid, Natriumhydroxid, Farbstoff - Riboflavin, Wasser zur Injektion.

zusätzlich

Bei der Verdünnung der Essentiale-Lösung (Essentiale N) zur Herstellung einer Injektionslösung (wenn das eigene Blut des Patienten nicht verwendet werden kann) sollten elektrolytfreie Lösungen verwendet werden, nämlich: 5% ige oder 10% ige Glucoselösung (im Verhältnis 1: 1) 5% ige Xylitollösung.
Es ist nicht zulässig, das Arzneimittel intramuskulär zu injizieren, da lokale Reizungen auftreten können.

Hersteller
A. Nattermann & Cie. GmbH (Deutschland).
Rhone-Poulenc Rorer.

PREIS ESSENTIALE:
Essentiale-forte N-Kappen. Nr. 30 (Aventis) - 70, 45 UAH

"ESSENTIALE forte N": Gebrauchsanweisung, Preis, günstigere Analoga

"ESSENTIALE forte N": Zusammensetzung

  • Die Bestandteile von Sojabohnen sind Phospholipide. Da sie ein wichtiger Bestandteil der Zellmembranen sind, ist eine normale Funktion und ein Schutz der intrazellulären Organellen ohne sie nicht möglich. Phospholipide sind besonders vorteilhaft für Menschen mit Leberproblemen. Sie werden als Baustein zur Wiederherstellung verlorener Zellen verwendet. Der Bonus der Einnahme von Sojabohnen oder Zubereitungen, die ihren Wirkstoff enthalten, ist die Produktion von Hepatozytenenzymen. Die Kapsel enthält 300 mg chemisches Material;
  • Sojaöl ist ein Hilfsbestandteil in der Zubereitung. Die Vorteile von Öl für die Leber sind sehr groß, da es in kurzer Zeit giftige Substanzen von einer Person entfernen kann. Es wird verwendet, um das Immunsystem zu stärken, das nach einer langen Einnahme von alkoholischen Getränken zerstört wird. Der Anteil an der Medikation beträgt 36 mg;
  • Rizinusöl ist in der Medizin enthalten, es wird in hydrierter Form ausgedrückt. Es wird als Hilfe bei der Reinigung der Leber von Toxinen und deren Entfernung im Freien angesehen. Der Inhalt eines Medizinprodukts beträgt 1,6 mg;
  • Zusätzliche Substanzen in einem pharmazeutischen Produkt - festes Fett, Ethanol, Ethylvanillin, Gelatine, Wasser.

Wie wirkt es sich auf den Körper aus??

Wenn die Leber geschädigt ist, sterben ihre Zellen ab, wodurch die normale Funktion des Organs und des gesamten Organismus insgesamt gestört wird. Dies äußert sich in einer unzureichenden Aufnahme toxischer Substanzen und einer schlechten Erholung der eigenen Zellen. Der Wirkstoff des Arzneimittels hat ein identisches Aussehen wie Leberzellen. Daher können sie leicht die ausgestorbenen natürlichen Zellen des Organs ersetzen. Phospholipide sind als Teil der Zelle nicht so gesättigt mit Fettsäuren wie Leberphospholipide, was ihnen einen Vorteil verschafft. Aufgrund des hohen Fettgehalts erfolgt die Leberregeneration schneller und es kann nicht ein separater Teil des Organs regeneriert werden, sondern die gesamte Leber. Bei Verwendung des Medikaments beginnt die Normalisierung des Stoffwechsels des makromolekularen Komplexes - Lipoproteine ​​-. Durch sie werden neutrale Fette und Cholesterin schneller oxidiert. Dank des Arzneimittels verbessert sich die Aktivität von Proteinen und Fetten, die Leber beginnt, toxische Störungen in ihrer Umgebung wirksamer zu bekämpfen, und die Regenerationsfähigkeit wird stärker. Infolgedessen erfährt die Leber keine starken Veränderungen in ihrer eigenen Struktur und funktioniert weiterhin normal..

"ESSENTIALE forte N": Anwendungshinweise

  • Chronische Hepatitis ist eine Krankheit, die mit einer Entzündung des Lebergewebes verbunden ist. Anzeichen einer Hepatitis können Beschwerden auf der rechten Seite, unter der Rippe, Erbrechen, Übelkeit und Appetitlosigkeit sein. Mit der Entzündung nimmt die Leber an Größe zu;
  • Leberzirrhose ist eine Erkrankung, bei der die Durchblutung der Leber beeinträchtigt ist, was zu einer Organpathologie führt. Die Symptome einer Zirrhose sind vielfältig. Zu den häufigsten gehören Bitterkeit im Mund, Gewichtsverlust, unkorrekter Stuhlgang, wiederkehrende Schmerzen und Gelbsucht unter der rechten Rippe. Im Krankheitsfall wird die Leber blasig und vernarbt;
  • Toxikose während der Schwangerschaft ist eine Erkrankung, die beim Tragen eines Kindes relevant ist. Der Beginn einer Toxikose ist möglich, wenn die Leber während der Bildung des Fötus reichlich Toxine aufnimmt. Die wichtigsten Anzeichen für eine Toxikose sind Übelkeit und Erbrechen.
  • Psoriasis ist eine Krankheit, die mit der Haut zusammenhängt und sich manifestiert, wenn eine Infektion den Körper oder die Dermis durchdrungen hat. Kann mit diesem Medizinprodukt geheilt werden, wirkt es als adjuvante Therapie;
  • Das pharmazeutische Produkt hilft auch bei Fettleber, alkoholischer Hepatitis und wiederkehrenden Gallensteinen.

Kontraindikationen

Das Medikament ist für viele Kategorien von Patienten sicher. Wenn eine Person jedoch allergisch gegen Hülsenfrüchte ist, sollten Sie die Einnahme des Medikaments ablehnen, da dies sonst den Zustand ihres Körpers beeinträchtigen kann. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie eine persönliche Unverträglichkeit gegenüber Soja haben. Konsultieren Sie einen Spezialisten, bevor Sie es verwenden. Geben Sie kleinen Kindern unter 12 Jahren keine Medikamente. Substanzen können für den wachsenden Körper zu stark sein.

"ESSENTIALE forte N": Gebrauchsanweisung

Möchten Sie das gewünschte Ergebnis bei der Leberbehandlung erzielen? Seien Sie dann nicht geizig und verbringen Sie ein paar Minuten damit, die Gebrauchsanweisung zu lesen. Dort sind die Dosierungen und die Zeit der Anwendung des Arzneimittels korrekt verschrieben. Andernfalls funktioniert es möglicherweise nicht oder es kommt zu einer Überdosierung.

Wie man es richtig macht?

  1. Die vom Hersteller verwendete Freisetzungsform sind Kapseln. Dies ist die optimalste Variante eines Medizinprodukts, das schnell die Leber erreicht und alle heilenden Komponenten beibehält.
  2. Art der Anwendung - innen. Die Kapsel sollte mit viel Wasser abgewaschen werden. Denken Sie daran, dass die Kapsel nicht gekaut oder gesaugt werden muss, sondern ganz geschluckt werden muss.
  3. Die Rezeption ist 3 mal am Tag. Die Dosierung des Arzneimittels beträgt zwei Kapseln gleichzeitig. Der Empfang findet während des Essens statt;
  4. Sie können das Mittel für Kinder über 12 Jahre trinken. Das Gewicht des Kindes darf 43 kg nicht unterschreiten. Für einen Erwachsenen wurden keine Einschränkungen gefunden.
  5. Sie können das Medikament verwenden, bis Sie eine Verbesserung spüren. Es wird empfohlen, unter Aufsicht eines Spezialisten zu verwenden, insbesondere gilt dies für Kinder.

"ESSENTIALE forte N": Preis

Dieses Medikament ist zu jeder Jahreszeit relevant. Die Anwendung wird von einem Arzt verschrieben. Der Hersteller stellt ein Arzneimittel in verschiedenen Mengen her - 90 Kapseln à 300 mg und 100 Kapseln à 300 mg. Dementsprechend ändert sich die Preiskategorie der Verpackung. Denken Sie daran, dass die Kosten von vielen Faktoren abhängen, von den hohen Materialkosten bis zum Prozentsatz des Aufschlags in Einzelhandelsgeschäften. Eine kluge Entscheidung vor dem Kauf ist es, auf den Websites bekannter Markenapotheken nach dem günstigsten Preis für ein Medikament zu suchen.

ESSENTIALE forte N: 90 Kapseln, Preis

  • In Maksavit erhalten Sie ein Medizinprodukt für 1100 Rubel;
  • In der pharmazeutischen Boutique von MegaApteka kaufen Kunden das Produkt zum Preis von 1330 Rubel.
  • Vita-Pharmacy bietet seinen Gästen einen Preis von 1070 Rubel.

ESSENTIALE forte N: 100 Kapseln, Preis in Apotheken

  • Sie können ein Produkt für die Leberwiederherstellung mit einer großen Anzahl von Kapseln bei EAPtek kaufen, es hat einen Preis von 1.300 Rubel;
  • In einer beliebten medizinischen Boutique namens Maksavit werden den Gästen 2.000 Rubel empfohlen.
  • In ASNA besteht die Möglichkeit, das notwendige Medikament für 1900 Rubel zu kaufen.

ESSENTIALE forte N ": billige Analoga

Es gibt verschiedene Fälle, in denen es sich Menschen nicht leisten können, dieses Produkt zu kaufen - es ist teuer oder es liegt eine Allergie vor. Für ein solches Essentiale forte N kann es durch Analoga ersetzt werden, die billiger sind und andere Komponenten enthalten:

Rezalut Pro. Das Arzneimittel ist in Kapselform erhältlich. Es ist dem Original in seiner eigenen Funktionalität nicht unterlegen, heilt viele Lebererkrankungen. Wirksam bei Zirrhose, Hepatitis, Toxikose. Es wirkt sich positiv auf den Körper mit hohem Cholesterinspiegel aus. Es gibt nicht mehr Nebenwirkungen und Kontraindikationen als dieses Mittel. Das Analogon ist für kleine Kinder und schwangere Frauen nicht akzeptabel. Preis bis zu 550 Rubel;

Essentiale. Viele Menschen verwechseln eine ähnliche Droge und das Original. Es gibt einen Unterschied zwischen den beiden Arzneimitteln. Der Hauptunterschied liegt in der Verwendung des Medizinprodukts. Wenn ein Arzneimittel das Präfix "forte" hat, bedeutet dies, dass es einer Person in Form einer Kapsel zum Eigenverbrauch im Magen präsentiert wird. Ohne diesen Aufsatz entstehen Ampullen, die ins Blut injiziert werden müssen. Kosten - 1020 Rubel;

Phosphogliv. Es hat mehrere Wirkungen gleichzeitig auf den Körper - es schützt vor Viren, stabilisiert die Membranhülle, heilt und verhindert jede Bedrohung der Leber. Es gibt zwei Methoden zur Behandlung mit Phosphogliv - Injektion in den Muskel und Einnahme der Kapsel. Wirksam bei Ekzemen und Neurodermitis. Behandelt Krankheiten, die mit dem Original identisch sind. Preiskategorie - von 490 bis 1500 Rubel;

Hepatosan. Ein in Russland hergestelltes pharmazeutisches Produkt. Der Vorteil des Analogons ist seine Unbedenklichkeit. Es tötet alle Gifte ab, die in die Leber gelangen, wenn eine Person alkoholische Getränke oder andere Medikamente verwendet. Achten Sie vor der Einnahme auf Kontraindikationen. Oft tritt eine Nebenwirkung in Form eines Hautausschlags und einer Rötung der Haut auf. Es gibt ein ähnliches Werkzeug - bis zu 400 Rubel.

"ESSENTIALE forte N": Bewertungen

Möchten Sie die Ergebnisse dieser Kapseln sehen? Dann müssen Sie sich den positiven Kommentaren von Patienten zuwenden, die dank ihm geheilt wurden:

Alkoholismus wurde von meinem Vater an meinen Mann weitergegeben. Aufgrund eines langen und langwierigen Lebens mit Alkohol trat eine alkoholische Hepatitis auf. Nachdem er einen Arzt konsultiert hatte, verschrieb er dieses Mittel. Zuerst bemerkten wir keine größeren Veränderungen, aber dann begann sich mein Mann zu erholen.!

Ich habe Leberprobleme. Die ganze Familie hatte Schwierigkeiten mit der Leber, deshalb versuchte ich vorsichtig zu sein. Aber anscheinend war das nicht genug. Nach den Tests wurde bei mir eine Zirrhose diagnostiziert. Wurde mit Kapseln behandelt. Sie haben großartig geholfen! Obwohl ich gestehe, kam die Behandlung in einer runden Summe zu mir...

Es Ist Wichtig, Über Glaukom Wissen