Furacilin-Arzneimittelanaloga

Warum haben gierige Apotheken ein Mittel versteckt, das 39-mal wirksamer ist als Exoderil? Es stellte sich heraus, dass es ein dicker Sowjet war.

Aktive Substanz

Analoga

Füttern Sie keine Apotheken, verwenden Sie dieses billige Analogon der UdSSR aus dem Pilz

Selbst die tödlichste Leber wird mit diesem Mittel gereinigt.!

Kardiologe: "Ruinieren Sie Ihr Herz nicht mit Pillen! Trinken Sie nachts eine einfache Tasse."

Internationaler Name

Gruppenzugehörigkeit

Darreichungsform

pharmachologische Wirkung

Ein antimikrobielles Mittel hat einen anderen Wirkmechanismus als andere Chemotherapeutika: Mikrobielle Flavoproteine, die die 5-Nitro-Gruppe wiederherstellen, bilden hochreaktive Amino-Derivate, die Konformationsänderungen in Proteinen (einschließlich ribosomalen) und anderen Makromolekülen verursachen und zum Zelltod führen können.

Wirksam gegen grampositive und gramnegative Bakterien (Staphylococcus spp., Streptococcus spp., Shigella dysenteria spp., Shigella flexneri spp., Shigella boydii spp., Shigella sonnei spp., Escherichia coli, Clostridium perfringens, Salmonella spp.).

Der Widerstand entwickelt sich langsam und erreicht keinen hohen Grad. Erhöht die RES-Aktivität und die Phagozytose.

Indikationen

Kontraindikationen

Nebenwirkungen

Anwendung und Dosierung

Äußerlich in Form von wässrigen 0,02% (1: 5000) oder alkoholischen 0,066% (1: 1500) Lösungen - Wunden spülen und feuchte Verbände auftragen.

Intrakavitär (wässrige Lösung): bei Sinusitis - Oberkieferhöhle waschen; Osteomyelitis nach der Operation - Spülen der Höhle, gefolgt von einem feuchten Verband; Empyem der Pleura - Nach dem Entfernen des Eiters wird die Pleurahöhle gewaschen und 20-100 ml einer wässrigen Lösung injiziert.

Zur Herstellung einer wässrigen Lösung wird 1 Teil Nitrofural in 5000 Teilen 0,9% iger NaCl-Lösung oder destilliertem Wasser gelöst. Die Lösung wird 30 Minuten bei 100 ° C sterilisiert. Die alkoholische Lösung wird in 70% Ethanol hergestellt.

Zur Behandlung von Verbrennungen und Erfrierungen des I-II-Grades, oberflächlichen Wunden der Haut und der Schleimhäute wird ein Gel oder eine Salbe verwendet, die 2-3 Tage lang auf die geschädigten Stellen aufgetragen werden.

Zum Waschen der Nasennebenhöhlen wird die Paste mit sterilem Wasser im Verhältnis 1: 1 verdünnt. Die gleiche Verdünnung kann verwendet werden, um die Harnröhre und die Blase bei einer Exposition von 20 Minuten zu spülen..

Bei Mittelohrentzündung wird täglich eine auf Körpertemperatur erhitzte Alkohollösung 5-6 Tropfen in den äußeren Gehörgang getropft.

Blepharitis, Bindehautentzündung - Instillation einer wässrigen Lösung in den Bindehautsack, Schmierung der Augenlidränder mit 0,02% iger Salbe.

Mund- und Rachenspülung - 20 mg (1 Tablette) werden in 100 ml Wasser gelöst.

Bewertungen von Furacilin: 1

Gut markierter Abschluss an der Universität.. und nach 2 Tagen bekam ich Halsschmerzen! Ich konnte nicht schlucken. Der Schmerz ist so groß, dass es beängstigend ist, sich daran zu erinnern. Furacilin-Lösung hat sehr geholfen! Ich streichelte auch ihre Nase mit ihnen: Ich nahm sie in meine Handfläche, drückte ein Nasenloch, saugte die Lösung mit dem anderen ein und legte meinen Kopf zurück. Jetzt im Erste-Hilfe-Kasten habe ich immer Furacilin.

Furacilin-Analoga

Gesamtzahl der Analoga: 28. Preis und Verfügbarkeit von Furacilin-Analoga in Apotheken. Bevor Sie Arzneimittel einnehmen, sollten Sie unbedingt Ihren Arzt konsultieren..

Furacilin

Diese Seite enthält eine Liste von Furacilin-Analoga - dies sind austauschbare Arzneimittel, die ähnliche Indikationen für die Anwendung haben und zur gleichen pharmakologischen Gruppe gehören. Bevor Sie ein Analogon von Furacilin kaufen, müssen Sie sich mit einem Spezialisten über den Austausch des Arzneimittels beraten, die Gebrauchsanweisung für Furacilin im Detail lesen und die Bewertungen zu Furacilin und einem ähnlichen Arzneimittel lesen.

Dekasan

Indikationen für die Anwendung von Dekasan sind Hauterkrankungen (bakterielle, pustelartige und pilzliche Natur, mikrobielles Ekzem), eitrig-entzündliche Erkrankungen der Haut und des Unterhautgewebes im Stadium offener Wunden und Drainage (Furunkel, Karbunkel, Panaritium, Phlegmon, Abszess, infizierte Wunden usw.)., entzündliche Erkrankungen der Mundhöhle (Gingivitis, Stomatitis, Parodontitis), schwere entzündliche Erkrankungen der Atemwege und deren Komplikationen (suppurative Bronchiektasie, abszessive zystische Lungenhypoplasie, Verschlimmerung der chronischen Bronchitis), entzündliche Erkrankungen der oberen Atemwege (Mandelentzündung, chronische Laryngopharyngitis), bakterieller Transport Entzündung des Dickdarms (Sigmoiditis, Proktitis, Colitis ulcerosa), Entzündung des Urogenitalbereichs (Urethritis, Balanoposthitis, Prostatitis, Vaginitis, Endometritis).

In der operativen Chirurgie wird Dekasan für Bauchoperationen, zur Spülung der Bauch- und Pleurahöhle sowie für ausgedehnte Wundoberflächen von Organen verwendet. Dekasan wird zur Vorsterilisation von medizinischen Instrumenten und Geräten, zur Hygiene des Geburtskanals bei schwangeren Frauen vor der Geburt, zur Desinfektion von Händen und Handschuhen des medizinischen Personals, vor Manipulationen und chirurgischen Behandlungen eingesetzt.

Was hilft "Furacilin"

"Furacilin", woher hilft dieses antibakterielle Antiprotozoen-Medikament? Das Medikament ist zur äußerlichen topischen Anwendung bestimmt. Gebrauchsanweisung "Furacilin" und Ärzte empfehlen die Anwendung bei Mandelentzündung, Bindehautentzündung, Dekubitus, Verbrennungen und eitrigen Wunden.

Zusammensetzung und Form der Freisetzung

Das Arzneimittel wird in folgenden Formen hergestellt:

  1. Tabletten, aus denen eine Lösung zum Abwischen und Spülen durchgeführt wird, jeweils 20 mg.
  2. Tabletten für den internen und lokalen Gebrauch, 100 mg.
  3. Salben 0,2%.
  4. Pasten.
  5. 0,02% ige Lösung für die lokale externe Behandlung.
  6. Alkohollösung 0,067%, die extern verwendet wird.

Die Zusammensetzung der Tabletten "Furacilin", aus denen es bei HNO-Erkrankungen hilft, enthält Wirkstoffe Nitrofural und Natriumchlorid. Ihr Volumen beträgt 20 bzw. 80 mg. Die Lösung enthält den Wirkstoff Nitrofural, der mit Kochsalzlösung oder destilliertem Wasser verdünnt wird. Neben dem Wirkstoff enthält die Alkoholzusammensetzung 70% Ethanol.

Furacilin-Salbe besteht aus 0,002 g Nitrofural und weißem Paraffin. Sie können es zu Hause mit Ihren eigenen Händen kochen. Hierzu wird eine zerkleinerte "Furacilin" -Tablette in einem Volumen von 200 mg mit flüssigem Paraffin (5 Tropfen) kombiniert. Dann wird die Zusammensetzung mit 100 g Vaseline gemischt.

In anderen Arzneimitteln ist dieses Arzneimittel ebenfalls vorhanden. Beispielsweise wird zur Behandlung einer laufenden Rhinitis das Medikament "Furacilin" verwendet, das in Tropfen integriert ist..

Pharmakologische Eigenschaften

Der Wirkstoff des Arzneimittels "Furacilin", der bei eitrigen Infektionen hilft, bewirkt eine antimikrobielle Wirkung. Das Medikament erzeugt hochaktive Amino-Derivate, die auf die Proteine ​​von Makromolekülen einwirken und zur Zerstörung von Zellen führen. Das Medikament ist gegen viele grampositive und negative Mikroorganismen wirksam.

Das Medikament "Furacilin" bekämpft gut Streptokokken, Staphylokokken, Salmonellen, Shigela, Clostridien usw. Die bakterielle Resistenz gegen das Medikament entwickelt sich langsam und das Medikament verliert seine therapeutischen Eigenschaften nicht.

Der internationale Name des Produkts lautet "Nitrofural". Was wird es verwendet? Das Medikament wird als antimikrobielles Medikament verwendet, um Zersetzungsprozesse in offenen Wunden zu verhindern. Sie waschen Hohlräume, behandeln Läsionen der Augen und HNO-Organe.

Die Medizin "Furacilin": Was hilft

Indikationen für die Anwendung von Furacilin sind:

  • Dekubitus;
  • Osteomyelitis;
  • Verbrennungen;
  • eitrige Wunden;
  • akute Otitis media;
  • Schädigung der Unversehrtheit der Haut (Abschürfungen, Schnitte);
  • Entzündung der Mundhöhle (Stomatitis, Gingivitis);
  • eitrige Läsionen der Talgdrüsen;
  • Anomalien der Augenlider, Membranen des Auges;
  • eitrige Entzündung des Haarfollikels der Ohrmuschel;
  • eitrige Bereiche der Gelenkhöhlen, Pleura.

Das Medikament wird verwendet, um die granulierende Oberfläche vor der Hauttransplantation zu behandeln.

Wofür sind Pillen verschrieben?

Diese Form des Arzneimittels "Furacilin" wird verwendet, um eine Lösung herzustellen. Das Arzneimittel wird zur Therapie verschrieben:

  • Dekubitus;
  • Ostomyelitis;
  • eitrige Mittelohrentzündung, Pleuritis;
  • Verbrennungen;
  • ulzerative Anomalien;
  • anaerobe Infektion.

Medizin "Furacilin": Was hilft Wasser und Alkohollösung

Zum Desinfizieren von Wasch- und Spülmitteln ist eine wässrige Lösung angegeben:

  • Hals und Mund;
  • die Harnröhre;
  • Auge (Blepharitis, Bindehautentzündung);
  • Blase.

Das Arzneimittel wird bei Sinusitis, Osteomyelitis und eitriger Pleuritis angewendet. Alkohollösung ist zur Verwendung bei Mittelohrentzündung angezeigt.

Indikationen zur Anwendung von Tabletten "Furacilin" 100 mg

Das Medikament muss mit Ruhr trinken, die akuter bakterieller Natur ist. Es wird zur weiteren Therapie von Patienten nach akuter Ruhr verschrieben..

Anwendung der Salbe

Das Arzneimittel wird zur Behandlung von verbrannten oder Erfrierungen, verletzten Schleimhäuten und Haut sowie den Rändern der Augenlider angewendet.

Kontraindikationen

Mit dem Medikament "Furacilin" verbieten die Gebrauchsanweisungen die Verarbeitung, wenn:

  • Überempfindlichkeit gegen Zusammensetzung.
  • Allergische Dermatosen.
  • Blutung.

Medizin "Furacilin": Gebrauchsanweisung

Bei Bindehautentzündung oder Blepharitis wird eine wässrige Lösung in den Bindehautsack injiziert. Die Ränder der Augenlider sind mit Salbe behandelt. Verwenden Sie zum Spülen von Mund und Rachen eine Lösung, die durch Auflösen von 1 Tablette in 100 ml warmem Wasser hergestellt wurde. Verbrennungen und Erfrierungen werden drei Tage lang mit Salbe behandelt. Dazu wird das Medikament vorsichtig in einer dünnen Schicht auf Wunden und Schleimhäute aufgetragen..

Bei Mittelohrentzündung wird eine Alkohollösung verwendet. In diesem Fall werden 5-6 Tropfen des Arzneimittels in die Ohrhöhle injiziert. Vorläufig wird das Arzneimittel auf Körpertemperatur erwärmt. Die Lösung wird jeden Tag bis zur Wiederherstellung verwendet..

Sowohl Alkohol- als auch Wasserlösungen eignen sich zum Sprühen von Wunden und zum Verwenden eines feuchten Verbands. Zum Waschen der Nasennebenhöhlen mit Sinusitis, laufender Nase und Empyem der Gliedmaßen können Sie sowohl eine fertige Lösung als auch ein Werkzeug verwenden, das Sie durch Verdünnen der Tablette erhalten.

Das Waschen und Auftragen von feuchten Verbänden mit dem Medikament "Furacilin" erfolgt nach der Operation bei Osteomyelitis. Die Lösung wird verwendet, um die Harnröhre und die Blase sowie die Pleurahöhle nach dem Entfernen des Eiters zu waschen. Verwenden Sie dazu 20 - 100 ml Lösung.

Nebenwirkungen

Das Medikament "Furacilin", Bewertungen und Anweisungen bestätigen dies, wird von Patienten gut vertragen. In seltenen Fällen können Dermatitis und Allergien gegen das Medikament auftreten.

Analoga

Drogen haben einen ähnlichen Effekt:

In Russland können Sie 20 mg Furacilin-Tabletten für 56 Rubel kaufen. Der Preis in der Ukraine beträgt 26 Griwna. In Weißrussland kostet ein Medikament 1,5 belarussische Rubel. In Kasachstan müssen Sie 60 Tenge für Tabletten bezahlen.

Meinungen von Patienten und Ärzten

Patienten über das Medikament "Furacilin" hinterlassen gute Bewertungen. Seit Jahrzehnten ist das Medikament in allen Formen gegen Keime wirksam. Es hat eine breite Palette von Effekten. Der erschwingliche Preis des Produkts und die Möglichkeit, es von Patienten jeden Alters, einschließlich Säuglingen und schwangeren Frauen, zu verwenden, werden angegeben..

Furacilin, Furazolidon, Furadonin, Furagin

Es gibt Kontraindikationen. Fragen Sie Ihren Arzt, bevor Sie es einnehmen.

Andere in der Urologie verwendete antibakterielle Medikamente sind hier.

Alle in der Urologie und Andrologie verwendeten Medikamente sind hier.

Sie können hier eine Frage stellen oder eine Bewertung zum Arzneimittel abgeben (bitte vergessen Sie nicht, den Namen des Arzneimittels im Text der Nachricht anzugeben).

Zubereitungen, die Furazolidon enthalten (Furazolidon, ATC-Code J01XE)
NameFreigabe FormularVerpackung, StckHerstellungslandPreis in Moskau, rAngebote in Moskau
Furazolidon (Furazolidon)Tabletten 50 mg10.20 und 50Verschiedene30- (durchschnittlich 95↗) -186653↘
Zubereitungen, die Nitrofural enthalten (Nitrofural, ATC-Code (ATC) D08AF01)
Furacilin (Furacilin)Tabletten zur Herstellung einer Lösung zur äußerlichen Anwendung 20 mgzehnVerschiedene38- (durchschnittlich 55↗) -95230↘
FuracilinAlkohollösung 0,067% 10 ml1Russland, Jaroslawl Farm. Fabrik13- (durchschnittlich 42↗) -70147↗
Furacilin-Salbe0,2% 25 ml1Verschiedene12- (durchschnittlich 40↗) -65144↗
Zubereitungen, die Nitrofurantoin enthalten (Nitrofurantoin, ATX-Code J01XE01)
Furadonin (Furadonin)Tabletten 50 mg10 und 20Verschiedene3- (durchschnittlich 50↘) -150407↘
Furadonin (Furadonin)Tabletten 100 mg20Lettland, Olainfarm65- (durchschnittlich 104↗) -201640↘
Zubereitungen, die Furazidin enthalten (Furazidin, ATC-Code (ATC) J01XE)
Furagin (Furagin)Tabletten 50 mg10 und 30Verschiedene52- (durchschnittlich 196↗) -284595↘
FuramagKapseln 25 mgdreißigLettland, Olainfarm218- (durchschnittlich 304↗) -455568↗
FuramagKapseln 50 mgdreißigLettland, Olainfarm228- (Durchschnitt 418↗) -603719↗

Furazolidon - Gebrauchsanweisung:

Klinische und pharmakologische Gruppe:

Antibakterielles Medikament mit Nitrofuranderivat

pharmachologische Wirkung

Das Medikament gehört zu antimikrobiellen und antiprotozoalen Mitteln. Wirkt bakteriostatisch gegen Mikroben. Der Wirkungsmechanismus besteht darin, die Aktivität einiger Enzymsysteme von Bakterien zu stören. Wirkungsspektrum: grampositive Kokken (Streptococcus, Staphylococcus), gramnegative Bazillen (Escherichia, Salmonella, Shigella, Proteus, Klebsiella, Enterobacter), Protozoen (Lamblia). Von den Erregern von Darminfektionen sind die empfindlichsten Krankheitserreger Ruhr, Typhus und Paratyphus. Resilienz entwickelt sich langsam.

Pharmakokinetik

Bei oraler Verabreichung wird Furazolidon im Darm schlecht resorbiert und inaktiviert. Nur etwa 5% des Arzneimittels werden unverändert oder in Form von Metaboliten unverändert oder in Form von Metaboliten aus dem Körper ausgeschieden, während der Urin braun gefärbt wird.

Indikationen für die Anwendung des Arzneimittels FURAZOLIDON

  • Ruhr;
  • Paratyphus;
  • Lebensmittel-Toxikoinfektion;
  • Giardiasis.

Dosierungsschema

Furazolidon wird oral verabreicht.

Zur Behandlung von Paratyphus, Ruhr und Lebensmittel-Toxikoinfektionen nehmen Erwachsene 5 bis 10 Tage lang 4-mal täglich 0,1 bis 0,15 g nach den Mahlzeiten ein (die Dauer der Verabreichung hängt von der Art und dem Schweregrad des pathologischen Prozesses ab). In den gleichen Dosen kann Furazolidon in Zyklen von 3-6 Tagen (Intervalle - 3-4 Tage) eingenommen werden..

Dosen für Kinder - 10 mg / kg Körpergewicht pro Tag (die tägliche Dosis ist in 3-4 Dosen unterteilt).

Furazolidon wird nicht länger als 10 Tage empfohlen..

Bei der Behandlung von Giardiasis nehmen Erwachsene 4-mal täglich 0,1 g Furazolidon, Kinder - in einer Dosis von 10 mg / kg Körpergewicht pro Tag (die tägliche Dosis ist in 3-4 Dosen unterteilt)..

Höhere Tagesdosen für Erwachsene zur oralen Verabreichung: einfach - 0,2 g, täglich - 0,8 g.

Nebenwirkung

Vielleicht das Auftreten von Übelkeit, Erbrechen, Appetitlosigkeit; In einigen Fällen können allergische Reaktionen auftreten.

Um die Nebenwirkungen bei der Anwendung von Furazolidon zu verringern, wird empfohlen, es vor den Mahlzeiten einzunehmen und das Arzneimittel gegebenenfalls mit viel Flüssigkeit zu trinken, die Dosis zu reduzieren, Antihistaminika und B-Vitamine zu verschreiben. Bei schwerwiegenden Nebenwirkungen ist es erforderlich, die Verwendung des Arzneimittels abzubrechen.

Gegenanzeigen zur Anwendung des Arzneimittels FURAZOLIDON

  • Schwangerschaft und Stillzeit;
  • chronisches Nierenversagen im Endstadium;
  • Mangel an Glucose-6-Dehydrogenase;
  • Kinderalter bis zu 1 Jahr;
  • erhöhte individuelle Empfindlichkeit gegenüber der Nitrofurangruppe.

Anwendung des Arzneimittels FURAZOLIDONE während der Schwangerschaft und Stillzeit

Während der Schwangerschaft und Stillzeit kontraindiziert..

Anwendung bei eingeschränkter Nierenfunktion

Kontraindiziert bei chronischem Nierenversagen im Endstadium.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Furazolidon ist ein Monoaminoxidasehemmer: Bei der Verwendung sollten die gleichen Vorsichtsmaßnahmen beachtet werden wie bei der Verwendung anderer Monoaminoxidasehemmer.

Aminoglycoside und Tetracycline verbessern die antimikrobiellen Eigenschaften von Furazolidon. Sensibilisiert den Körper für Alkohol.

Furazolidon erhöht die Hemmung der Hämatopoese vor dem Hintergrund von Chloramphenicol und Ristomycin.

Abgabebedingungen aus Apotheken

Lagerbedingungen und -zeiten

An einem trockenen, dunklen Ort außerhalb der Reichweite von Kindern bei Temperaturen von +5 bis + 30 ° C lagern. Haltbarkeit - 3 Jahre.

Furadonin - Gebrauchsanweisung:

pharmachologische Wirkung

Breitbandiges antimikrobielles Mittel, Nitrofuranderivat. Es hat eine bakteriostatische und bakterizide Wirkung bei Harnwegsinfektionen. Nitrofurantoin ist wirksam gegen Escherichia coli, Klebsiella spp., Enterobacter spp., Proteus spp..

Wirksam hauptsächlich bei Harnwegsinfektionen.

Pharmakokinetik

Gut vom Verdauungstrakt aufgenommen. Die Bioverfügbarkeit beträgt 50% (Lebensmittel erhöhen die Bioverfügbarkeit). Die Absorptionsrate hängt von der Größe der Kristalle ab (die mikrokristalline Form zeichnet sich durch schnelle Löslichkeit und Absorptionsrate aus, eine kurze Zeit bis zum Erreichen von Cmax im Urin). Kommunikation mit Plasmaproteinen - 60%. In Leber und Muskelgewebe metabolisiert. T1 / 2 - 20-25 min. Dringt in die BHS ein, die Plazentaschranke, die in die Muttermilch übergeht. Es wird vollständig von den Nieren ausgeschieden (30-50% - unverändert).

Indikationen

Infektiöse und entzündliche Erkrankungen der Harnwege (einschließlich Pyelonephritis, Blasenentzündung), die durch auf Nitrofurantoin empfindliche Mikroorganismen verursacht werden.

Dosierungsschema

Die Dosis für Erwachsene beträgt 50-100 mg, die Häufigkeit der Anwendung beträgt 4-mal täglich. Die tägliche Dosis für Kinder beträgt 5-7 mg / kg in 4 aufgeteilten Dosen. Die Behandlungsdauer beträgt 7 Tage. Bei Bedarf kann die Behandlung für weitere 3 Tage fortgesetzt werden (nur nach Urinkontrolle auf Sterilität). Während der langfristigen Erhaltungstherapie sollte die Nitrofurantoin-Dosis reduziert werden.

Nebenwirkung

Aus den Atemwegen: Brustschmerzen, Husten, Atemnot, Lungeninfiltrate, Eosinophilie, interstitielle Pneumonitis oder Fibrose, verminderte Atemfunktion, Asthmaanfall der Bronchien bei Patienten mit Asthma in der Anamnese.

Aus dem Verdauungssystem: ein Gefühl von Unbehagen im Epigastrium, Anorexie, Übelkeit, Erbrechen; selten - Hepatitis, cholestatischer Ikterus, Bauchschmerzen, Durchfall.

Von der Seite des Zentralnervensystems und des peripheren Nervensystems: periphere Neuropathie, Kopfschmerzen, Nystagmus, Schwindel, Schläfrigkeit.

Aus dem hämatopoetischen System: Leukopenie, Granulozytopenie, Agranulozytose, Thrombozytopenie, hämolytische Anämie, megaloblastische Anämie (diese Veränderungen sind reversibel).

Allergische Reaktionen: Urtikaria, Quincke-Ödem, Juckreiz, Hautausschlag; sehr selten - anaphylaktischer Schock.

Dermatologische Reaktionen: exfoliative Dermatitis, Erythema multiforme.

Andere: Drogenfieber, Arthralgie, grippeähnliche Symptome sind möglich, Superinfektion des Urogenitaltrakts, häufig verursacht durch Pseudomonas aeruginosa.

Kontraindikationen

Schwere Störungen der Nierenausscheidungsfunktion, Nierenversagen, Oligurie, Mangel an Glucose-6-phosphat-Dehydrogenase, Schwangerschaft, frühe Kindheit (bis zu 1 Monat), Überempfindlichkeit gegen Nitrofurantoin, Herzinsuffizienz im Stadium II-III, Leberzirrhose, chronische Hepatitis, akute Porphyrie, Stillzeit.

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

Nitrofurantoin ist während der Schwangerschaft und Stillzeit (Stillen) kontraindiziert..

spezielle Anweisungen

Das Risiko für die Entwicklung einer peripheren Neuropathie steigt bei Patienten mit Anämie, Diabetes mellitus, Elektrolytstörungen, Mangel an B-Vitaminen und schwerem Nierenversagen.

Nitrofurantoin sollte nicht zur Behandlung von Erkrankungen der Nierenrinde mit eitriger Paranephritis und Prostatitis angewendet werden. Nitrofurantoin wird nicht in Kombination mit Arzneimitteln verschrieben, die eine Nierenfunktionsstörung verursachen.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Die gleichzeitige Anwendung von Nalidixinsäure und Antazida, die Magnesiumtrisilicat enthalten, verringert die antibakterielle Wirkung von Nitrofurantoin.

Nitrofurantoin ist mit Fluorchinolonen nicht kompatibel.

Reduzieren Sie bei gleichzeitiger Anwendung von Arzneimitteln, die die tubuläre Sekretion blockieren, die antibakterielle Wirkung von Nitrofurantoin (indem Sie die Konzentration von Nitrofurantoin im Urin verringern) und erhöhen Sie die Toxizität (die Konzentration im Blut steigt)..

Furagin - Gebrauchsanweisung:

pharmachologische Wirkung

Antimikrobielles Mittel mit einem breiten Wirkungsspektrum gehört zur Gruppe der Nitrofurane. Unter dem Einfluss von Nitrofuranen werden die Atmungskette und der Zyklus der Tricarbonsäuren (Krebszyklus) unterdrückt, und andere biochemische Prozesse von Mikroorganismen werden unterdrückt, wodurch ihre Membran oder zytoplasmatische Membran zerstört wird.

Aktiv gegen grampositive Kokken: Streptococcus spp., Staphylococcus spp.; gramnegative Stäbchen: Escherichia coli, Salmonella spp., Shigella spp., Proteus spp., Klebsiella spp., Enterobacter spp.; Protozoen: Lamblia intestinalis und andere antibiotikaresistente Mikroorganismen.

Gegen Staphylococcus spp., Escherichia coli, Aerobacter aerogenes, Bacterium citrovorum, Proteus mirabilis, Proteus morganii ist Furazidin aktiver als andere Nitrofurane.

Für die meisten Bakterien liegt die bakteriostatische Konzentration im Bereich von 1: 100.000 bis 1: 200.000. Die bakterizide Konzentration ist ungefähr zweimal höher.

Infolge der Wirkung von Nitrofuranen scheiden Mikroorganismen weniger Toxine aus, so dass eine Verbesserung des Allgemeinzustands des Patienten bereits vor der ausgeprägten Unterdrückung des Wachstums der Mikroflora möglich ist. Nitrofurane aktivieren das körpereigene Immunsystem: Sie erhöhen den Komplementtiter und die Fähigkeit von Leukozyten, Mikroorganismen zu phagozytieren. Furazidin in therapeutischen Dosen stimuliert die Leukopoese.

Die Furazidinresistenz entwickelt sich langsam und erreicht keinen hohen Grad.

Pharmakokinetik

Nach oraler Verabreichung wird Furazidin durch passive Diffusion aus dem Dünndarm resorbiert. Die Resorption von Nitrofuranen aus dem distalen Segment des Dünndarms übersteigt die Resorption aus dem proximalen und medialen Segment um das 2- bzw. 4-fache (dies sollte bei der Behandlung von Urogenitalinfektionen und Magen-Darm-Erkrankungen, insbesondere chronischer Enteritis, berücksichtigt werden). Nitrofurane werden vom Dickdarm schlecht resorbiert.

Cmax im Blutplasma bleibt 3 bis 7 oder 8 Stunden bestehen, Furazidin wird nach 3-4 Stunden im Urin nachgewiesen.

Furazidin ist im Körper gleichmäßig verteilt. Der hohe Gehalt des Arzneimittels in der Lymphe ist klinisch wichtig (er verzögert die Ausbreitung der Infektion über den Lymphtrakt). Seine Konzentration in der Galle ist um ein Vielfaches höher als im Serum und in der Liquor cerebrospinalis um ein Vielfaches niedriger als im Serum. Im Speichel beträgt der Gehalt an Furazidin 30% seiner Konzentration im Serum. Die Konzentration von Furazidin im Blut und im Gewebe ist relativ niedrig, was mit seiner schnellen Freisetzung verbunden ist, während die Konzentration im Urin viel höher ist als im Blut.

Es wird in unbedeutendem Ausmaß metabolisiert (

Furacilin - Gebrauchsanweisung

Anweisungen zur Verwendung von Furatsilin positionieren das Mittel als antimikrobielles äußeres topisches Präparat. Das Medikament desinfiziert, stoppt eitrig-entzündliche Prozesse.

Furacilin-Zusammensetzung

Das Arzneimittel wird in folgender Form hergestellt:

  • Tablets;
  • Salben;
  • Lösung (Wasser und Alkohol);
  • Pulver;
  • sprühen.

Der Hauptwirkstoff in der Zusammensetzung ist Nitrofural. 1 Tablette enthält 20 mg des Wirkstoffs und Natriumchlorid als Hilfsteil, 100 g Salbe - 200 μg, in Lösung - 0,02%.

Furacilin - Kontraindikationen

  • individuelle akute Unverträglichkeit und erhöhte Anfälligkeit für Komponenten;
  • diagnostizierte allergische Dermatose;
  • akute allergische Reaktionen auf Nitrofurane und deren Derivate;
  • inneren Blutungen.

Die Einnahme von Medikamenten während der Schwangerschaft und des natürlichen Stillens erfolgt nur nach Anweisung und unter Aufsicht eines Arztes.

Furacilin zum Gurgeln - Gebrauchsanweisung

Die fertige pharmazeutische Lösung eignet sich zur Behandlung von Wunden und Inhalationen. Zum Spülen des Mundes ist es vorzuziehen, die Komposition selbst vorzubereiten:

  1. 2 Tabletten des Arzneimittels zu Pulver zerdrücken.
  2. Löse es in 1 Glas heißem Wasser, bis die Flüssigkeit hellgelb wird.
  3. Die resultierende Zusammensetzung abseihen. Wenn kleine Partikel des Arzneimittels in der Lösung verbleiben, setzen sie sich auf den Schleimhäuten ab und verursachen Reizungen..
  4. Auf Raumtemperatur abkühlen lassen.

Streicheln Sie den Hals in den ersten 3 Tagen 5-6 Mal am Tag und dann dreimal am Tag, bis die Krankheitssymptome vollständig verschwunden sind.

Für jede Spülung wird ein Volumen von 200 ml verwendet. Die Herstellung der Zusammensetzung mit einem Rand ist erlaubt. Die verbleibende Flüssigkeit wird an einem dunklen, kalten Ort in einem luftdichten Behälter aufbewahrt..

Furacilin Tabletten - Gebrauchsanweisung

Die Tabletten des Arzneimittels allein in ihrer ursprünglichen Form werden nicht verwendet. Vor Gebrauch werden sie zu Pulver gemahlen und mit Wasser oder Alkohol verdünnt (im Verhältnis 1 Tablette zu 200 ml Flüssigkeit)..
Tablettenbasierte Lösung wird zur topischen Behandlung verwendet:

  • akute Entzündung der Mandeln;
  • entzündliche Prozesse an den Schleimhäuten der Mundhöhle;
  • begleitet von Ödemen und Rötungen der Zahnfleischentzündung;
  • andere pathologische Prozesse im Drüsenepithel.


Verwenden Sie Formulierungen auf Wasserbasis zum Spülen und Spülen mindestens dreimal täglich im Abstand von 3-4 Stunden.

Furacilin-Salbe - Gebrauchsanweisung

Furacilin-Salbe wird äußerlich verwendet für:

  • eitrige Entzündung;
  • Verbrennungen II und III Grad;
  • Dekubitus;
  • kocht.

Die Zusammensetzung wird mit einer dünnen Schicht auf die betroffenen Hautpartien aufgetragen. Die Mindestanzahl an Anwendungen pro Tag beträgt 2-3. Falls erforderlich, können Sie den Vorgang häufiger durchführen.

Unter den Nebenwirkungen der Salbe wird das Auftreten von Dermatitis und lokalen allergischen Reaktionen genannt. Daher wird empfohlen, vor der Anwendung einen Arzt zu konsultieren..

Spray Furacilin - Gebrauchsanweisung

Spray Furacilin Vialine wird für die Mundhygiene verwendet. Neben Nitrofural enthält es Hilfsstoffe:

  • gereinigtes Wasser;
  • Extrakte aus Thymian und Dubrovnik;
  • Kochsalzlösung.

Wirkt als Analgetikum und Desinfektionsmittel, heilt Wunden, entfernt Plaque und stoppt Blutungen im Mund.

Es wird dreimal täglich angewendet, indem die Schleimhäute nach einer Mahlzeit gespült werden. Es wird nicht empfohlen, das Medikament zu schlucken.

Brausetabletten Furacilin - Gebrauchsanweisung

Topische Brausetabletten lösen sich leichter in Flüssigkeiten. Es wird verwendet, um die Haut wiederherzustellen, die durch Folgendes geschädigt wurde:

  • Verbrennungen;
  • Wunden mit Eiterausfluss;
  • Dekubitus;
  • mechanischer Aufprall (Wunden, Kratzer).

Die resultierende Zusammensetzung wird auch zum Spülen des Rachens, Spülen der Augen und Gehörgänge mit Entzündungen verwendet.

Zur Herstellung des Produkts werden 1-2 Brausetabletten in ein Glas gekochtes Wasser getaucht und 30-40 Sekunden bis zur vollständigen Auflösung gewartet. Das Spülen und Spülen mit einer Lösung erfolgt 3-4 mal täglich.

Furacilin-Lösung - Gebrauchsanweisung

Eine wässrige Lösung von Furacilin ist ein flüssiges Analogon von Tabletten eines Nitrofural-Derivats in Kombination mit destilliertem Wasser oder Kochsalzlösung. Das Teileverhältnis beträgt 1 zu 5000.

Die fertige Lösung wird verwendet für:

  • Gurgeln im Kampf gegen Halsschmerzen;
  • Waschen von Ohren, Augen und Nase bei entzündlichen Prozessen;
  • Behandlung von Kratzern, eiternden und verbrannten Wunden.

Das Werkzeug wird verwendet, um die Haut zu spülen und 2-3 mal täglich feuchte Verbände in der Menge aufzutragen, die erforderlich ist, um den gesamten Wundbereich abzudecken. Bei der Behandlung der Bindehautentzündung wird jedem Auge 3-4 mal täglich 2 Tropfen verabreicht. Die Dosierung ist ähnlich für die Behandlung von Furunkeln im Gehörgang, Entzündungen der Nasennebenhöhlen.
Das Einatmen mit einem Antiseptikum hat eine stärkere therapeutische Wirkung, da das Arzneimittel gleichmäßig über die Schleimhaut verteilt ist. Verwenden Sie zum Einatmen 5 ml einer vorgefertigten pharmazeutischen Lösung. Die Inhalation erfolgt zweimal täglich - morgens und abends. Bei Kindern unter 6 Jahren wird die Dosis auf 3 ml reduziert.
Das Einatmen mit Furacilin ist angezeigt für:

  • laufende Nase;
  • trockener und nasser Husten;
  • Halsentzündung.

Furacilin-Alkohollösung - Gebrauchsanweisung

Eine fertige Mischung auf Basis von 70% Ethylalkohol wird ausschließlich für Lotionen und Spülen verwendet. Die Lösung ist zur Behandlung und Vorbeugung von:

  • entzündliche Prozesse;
  • Eiterung;
  • Behandlung kleinerer Hautläsionen.

Wechseln Sie die nassen Verbände dreimal täglich mit einer Alkoholzusammensetzung, bis die Wunde, der Kratzer oder der Abrieb vollständig verheilt sind.
Die Verwendung der Zusammensetzung auf Schleimhäuten kann zu Verbrennungen führen. Erhältlich in Durchstechflaschen mit 10 und 25 ml, OTC.

Adrenalintropfen mit Furacilin - Gebrauchsanweisung

Komplexe Tropfen sind eine Mischung aus Adrenalin, Streptozid, Diphenhydramin und Furacilin.
Die Lösung ist zur Behandlung indiziert:

  • chronische verstopfte Nase;
  • laufende Nase;
  • Schwellung der Atemwege.

Hat einen Vasokonstriktor, antimikrobielle Wirkung, ist ein Histaminblocker, der für Kinder zugelassen ist.
Anleitung zur Verwendung von Furacilin-Adrenalin-Tropfen:

  • Bei Erwachsenen werden 5-7 Tage lang dreimal 2 Tropfen in jede Nasennebenhöhle in die Nase getropft.
  • Kinder 1-2 Tropfen mehrmals täglich, nachdem die Nebenhöhlen mit einer schwachen Salzlösung oder Natriumchlorid gereinigt wurden. Die Behandlungsdauer beträgt 4-5 Tage.

Bei Säuglingen wird die Zusammensetzung nicht instilliert, sondern angefeuchtete Wattestäbchen werden 1-2 Minuten lang in die Nasennebenhöhlen eingeführt.

Furacilinpulver - Gebrauchsanweisung

Das fertige Pulver eignet sich zur Herstellung von 2 Arten von Lösungen:

  1. Isotonische Lösung auf Wasserbasis.
  2. Ethanol auf Alkoholbasis.

In beiden Fällen beträgt das Verhältnis von Nitrofural zum flüssigen Teil 1 zu 5000. Sie benötigen also 1/10 Gramm des Produkts pro 0,5 l Flüssigkeit und 0,1 g Furacilin pro 150 ml 70% igem Ethylalkohol.
Die resultierende Flüssigkeit wird verwendet, um die Wunden zu spülen und die Verbände für Verbände zu befeuchten. Die Höhe der Mittel hängt von der Art der pathologischen Läsion ab.

Furacilin - Gebrauchsanweisung für Erwachsene

Das Tool ist bei komplexen Behandlungen wirksam:

  • Hautschäden - Schürfwunden, Risse, Verbrennungen, Kratzer, Schnitte, Dekubitus;
  • Zahnerkrankungen - Stomatitis, Gingivitis;
  • HNO-Erkrankungen - Mittelohrentzündung, Rhinitis, Pharyngitis, Laryngitis, Sinusitis.

Für Erwachsene beträgt die Dosierung 1-2 Tabletten pro 200 ml Flüssigkeit. Das Überschreiten dieser Indikatoren schadet nicht der Gesundheit, führt jedoch häufig zu Reizungen der Schleimhäute und zum Auftreten von Nebenwirkungen..
Darüber hinaus hilft Furacilin bei übermäßigem Schwitzen der Beine. Machen Sie dazu 4-5 Tage lang 7-15 Minuten lang Kompressen (2 Tabletten pro 200 ml Flüssigkeit).
Da das Medikament eine schwache antimykotische Wirkung hat, wird es zum Duschen gegen Soor verschrieben. Beutelzusammensetzung - 3 Furacilin-Tabletten in 300 ml warmem kochendem Wasser auflösen. Die Lösung lindert Juckreiz, Brennen und Beschwerden in der Vagina, spült geronnene Plaque aus und verhindert das Wiederauftreten.
Sie können eine Lösung verwenden, um die Haut des Gesichts mit Akne abzuwischen.

Furacilin zum Gurgeln für Erwachsene - Gebrauchsanweisung

Gurgeln bei Erwachsenen lindert die Symptome von Halsschmerzen und Halsschmerzen nach 2 Tagen regelmäßiger Anwendung:

  • Die Spülungen werden 4-5 mal täglich nach den Mahlzeiten für mindestens 5 Minuten durchgeführt.
  • Eine Spülung erfordert 200 ml Flüssigkeit.
  • Bei Plaque oder Eiter zuerst den Hals mit Kochsalzlösung oder Soda ausspülen (ein Teelöffel in einem Glas Wasser)..

Furacilin - Gebrauchsanweisung für Kinder

Anweisungen zur Anwendung von Furacilin bei Kindern unterscheiden sich in der Dosierung.
So stellen Sie eine Lösung aus Tablettierpulver her:

  1. Waschen Sie Ihre Hände mit Seife oder reiben Sie sie mit einem antiseptischen Gel ein.
  2. 1 Tablette des Arzneimittels wird in 100 ml reinem Wasser bei einer Temperatur von 45-55 Grad gelöst.
  3. Rühren, bis sich die Suspensionspartikel vollständig aufgelöst haben.
  4. 5-7 Minuten an einem dunklen Ort stehen lassen.
  5. Durch ein sauberes Käsetuch oder ein feines Baumwolltuch abseihen.

Beachtung! Bereiten Sie für jede Manipulation bei der Behandlung eines Kindes eine neue Komposition vor.
Furacilin wird zur Behandlung von Kindern angewendet bei:

  • entzündliche Prozesse in den Organen des Sehens, Hörens, Atmens (Spülen mit einer vorgefertigten Lösung, einer Zusammensetzung aus gewöhnlichen und sprudelnden Tabletten, Pulver, Instillation mit Tropfen);
  • Hautschäden (Waschkratzer, Wunden, Schürfwunden, Verbrennungen mit einer Lösung, Behandlung mit einem Spray, Salbe).

Furacilin - Gebrauchsanweisung zum Gurgeln von Kindern

Das Spülen des Mundes mit Furacilin wird bei Kindern ab 3 Jahren durchgeführt - in jungen Jahren besteht Erstickungsgefahr. Kinderdosis - 2 Tabletten pro 1 Glas Wasser.
Gurgeln Sie in den ersten 2-3 Krankheitstagen stündlich gegen akute Mandelentzündung und Halsschmerzen und dann eine Woche lang 4-5 mal am Tag. Chronische und entzündliche Prozesse erfordern keine so intensive Behandlung - nur 1 Spülung alle 3-4 Stunden reicht aus.

Furacilin - Gebrauchsanweisung für die Augen

Das Waschen der Augen erfolgt ausschließlich mit einem sterilen pharmazeutischen Präparat oder mit einer frischen Lösung. Andernfalls ist eine erneute Infektion möglich..
Bei akuter Bindehautentzündung bei Kindern ist das Waschen vorzuziehen. Ein in eine Furacilinlösung getauchtes Wattepad wird vorsichtig 1-2 Mal vom inneren zum äußeren Augenwinkel des Kindes ausgeführt. Wiederholen Sie den Vorgang 2-3 mal am Tag.
Verwenden Sie zur Instillation - es wird von Erwachsenen besser vertragen - sterile Pipetten oder eine medizinische Birne. 1-2 Tropfen der Zusammensetzung werden in jeden Augensack getropft.

Furacilin - Gebrauchsanweisung für die Nase

Verwenden Sie eine Lösung, um die Nase von Bakterien zu spülen.
Das Werkzeug ist bei regelmäßiger Anwendung wirksam: 1 Woche lang dreimal täglich werden 1-2 Tropfen in jede Nasennebenhöhle getropft oder eine medizinische Birne injiziert.

Furacilin für Ohren - Gebrauchsanweisung

Die Zusammensetzung zum Waschen der Ohren wird nach Rezept hergestellt - 2 Tabletten pro 1 Glas Wasser. Auf diese Weise werden Mittelohrentzündungen mit Eiter und Furunkeln im Gehörgang behandelt.
Auf ein Wattepad oder einen Ohrstöpsel werden 10 Tropfen einer auf Raumtemperatur vorgewärmten Lösung aufgetragen und dann in den äußeren Gehörgang injiziert. Geeignet für Erwachsene und Kinder.

Furacilin Avexima - Gebrauchsanweisung

Avexima wird von einem russischen Produktions- und Pharmaunternehmen hergestellt. Form freigeben - Brausetabletten.
Art der Verabreichung und Dosierung:

  • akute Mandelentzündung (Mandelentzündung), Stomatitis, Gingivitis - Spülen Sie Hals und Mund 2-3 mal täglich mit einer warmen Lösung von 100 ml aus;
  • Blepharitis, Bindehautentzündung - täglich 2-3 mal täglich zur Behandlung und 1 mal zur Vorbeugung ausspülen;
  • Nahtbehandlung - Spülen der Naht selbst und Anlegen einer Kompresse für 5-7 Minuten;
  • Mittelohrentzündung - 5-6 Tropfen in jedes Ohr geben;
  • eitrige Wunden und Verbrennungen - Waschen und Auftragen von Lotionen.

Die Lösung wird unmittelbar vor Gebrauch hergestellt. Eine Tablette wird in 100 ml destilliertem Wasser bei Raumtemperatur oder in warmem gekochtem Wasser gelöst.
Das Spülen ist angezeigt für:

  • Entzündung der Kieferhöhlen;
  • Ansammlung von Eiter in der Pleurahöhle;
  • entzündliche Prozesse im Knochengewebe;
  • Infektionen der Blase und der Harnwege.

Furacilin 20 - Gebrauchsanweisung

Die Markierung "20" in der Beschreibung des Arzneimittels bedeutet die Menge an Wirkstoff - Nitrofural in 1 Tablette in Milligramm. Diese Dosierung wird am häufigsten in Pharmazeutika gefunden..

Wie man Furacilin verdünnt

Um Flüssigkeit aus Tablette Furacilin herzustellen, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Nehmen Sie 2 Tabletten des Arzneimittels, zerdrücken Sie es mit einem Nudelholz oder mit Ihren Händen.
  2. Gießen Sie 0,2 Liter kochendes Wasser.
  3. Rühren Sie die Zusammensetzung, bis sich das Arzneimittel vollständig aufgelöst hat.
  4. Flüssigkeit abkühlen lassen.
  5. Durch das Käsetuch abseihen.

Die resultierende Lösung wird nur einmal zum Waschen, Spülen und Instillieren verwendet. Bereiten Sie für das nächste Verfahren eine neue Mischung vor, um eine erneute Infektion durch die Flüssigkeit zu vermeiden..

Furacilin - Analoga - Gebrauchsanweisung

Das Medikament hat Analoga in der Zusammensetzung - Salbe zur äußerlichen Anwendung, Spray, Wasser und Alkohollösung zum Spülen, Einatmen, Spülen.

Furadonin

Das Produkt auf Nitrofurantoin-Basis ist in Tablettenform erhältlich und mit einer enterischen Beschichtung beschichtet. Es wird intern verwendet, um pathologische Zustände zu behandeln und das Auftreten von Infektionen im Harntrakt zu verhindern.
Erwachsene nehmen dreimal täglich 2-3 Tabletten ein, die Verabreichung dauert 5-7 Tage. Für Kinder wird die Dosierung für jedes Kilogramm Gewicht 3-4 mal täglich als 1/10 der Tablette berechnet.
Das Medikament ist kontraindiziert bei:

  • akute und chronische Lebererkrankungen;
  • Schwangerschaft und Stillzeit;
  • Verletzung der Blutproteinsynthese;
  • individuelle Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen des Produkts.

Die Kosten für 1 Packung Furadonin 50 mg (20 Tabletten) in Russland betragen 112 Rubel, in der Ukraine - 50 Griwna.

Furagin

Das Arzneimittel ist in Form von Kapseln mit Pulver (jeweils 50 mg Furazidin) zur anschließenden Herstellung der Lösung erhältlich. Es wird verwendet, um infektiöse und entzündliche Prozesse auf der Haut, in den weiblichen Geschlechtsorganen, Schleimhäuten und Hornhäuten der Augen zu beseitigen, um Verbrennungen und Entzündungen in der Mundhöhle zu behandeln.
Es ist verboten, Geld zu nehmen:

  • Menschen mit individueller Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels und chronischem Nierenversagen;
  • schwangere und stillende Frauen;
  • Babys bis zu 12 Monaten.

Zur Herstellung einer Lösung wird der Inhalt von 1-2 Kapseln in 1 Glas Wasser gelöst, filtriert und in sterile Glasfläschchen gegossen. Zur Behandlung von Entzündungsprozessen werden 2-3 mal täglich 2-3 Tropfen in die Augen getropft, die Kapseln selbst werden 1-2 Einheiten oral eingenommen, 1-2 Wochen lang dreimal täglich für 1-2 Wochen mit Wasser abgewaschen.
Der Preis für 30 Kapseln des Arzneimittels 50 mg in Russland beträgt 250 Rubel, in der Ukraine - 80 Griwna.

Miramistin

Miramistin hat ein breites Spektrum an antimikrobieller Aktivität. Die Lösung für die topische Anwendung ist in Fläschchen mit einem urologischen Applikator und einer Sprühdüse zur bequemen Anwendung erhältlich.
Gebrauchsanweisung:

  • bei Mandelentzündung, Pharyngitis, Laryngitis, Gurgeln (10-15 ml Lösung) oder Spülen (3-4 Pressen) den Hals 3-4 mal täglich;
  • Spülen Sie bei Stomatitis, Gingivitis und Parodontitis den Mund 3-4 mal täglich mit 10-15 ml des Produkts aus.
  • Zur Vorbeugung einer postpartalen Infektion wird die Vagina 5-7 Tage vor der Entbindung gespült.
  • Bei der komplexen Behandlung von Urethritis und Urethroprostatitis werden 2-3 ml des Wirkstoffs 10 Tage lang 1-2 mal täglich in die Harnröhre injiziert.
  • Wunden und Verbrennungen werden 3-4 mal täglich für 3-4 Tage mit einer Lösung gespült.

Die Kosten für Miramistin in Apotheken in Moskau betragen in der Ukraine etwa 410 Rubel - etwa 66 Griwna.

Furacilin - Preis

Die Kosten des Arzneimittels hängen von der Form der Freisetzung ab. Am billigsten ist also eine Packung mit 2 Blistern zu je 10 Tabletten, unabhängig vom Hersteller. In Russland sind die Preise für das Medikament wie folgt:

ProduktionsstättePreis, reiben.
Irbitsky KhFZ21
Anzhero-Sudzhensky KhFZ76
PFC-Update77
Chemiefabrik Tjumen28

Eine Flasche mit einer vorgefertigten Spülung kostet 170 Rubel, ein Pulver zur Herstellung einer Lösung (20 mg) kostet wie eine Salbe 65 Rubel.
In der Ukraine kostet eine 20-mg-Blase 44 bis 56 Griwna. Eine Lösung in einer Dosierung von 20 ml kann für 11 UAH gekauft werden, eine Alkohollösung des gleichen Volumens - für 13 UAH.

Furacilin - Bewertungen

Das Medikament ist kostengünstig, erfüllt aber effektiv die angegebenen Funktionen:

  • zerstört pathogene Mikroben,
  • desinfiziert,
  • lindert Entzündungen.

In positiven Bewertungen des Arzneimittels stellen die Benutzer seine Vielseitigkeit und Verfügbarkeit fest..

Gebrauchsanweisung für Furacilin für Erwachsene und Kinder, Analoga und Kontraindikationen

Furacilin ist ein bewährtes Arzneimittel. Es wird zur Behandlung von infektiösen und entzündlichen Prozessen in der HNO eingesetzt. Das Arzneimittel hat eine Reihe positiver Eigenschaften. Die Anweisungen zur Verwendung von Furacilin weisen auf eine antimikrobielle und antiseptische Wirkung auf virulente und pathogene Organismen hin. Das Arzneimittel hat niedrige Kosten, was es für Verbraucher mit mittlerem Einkommen attraktiver macht..

Die Zusammensetzung und Form der Freisetzung von Furacilin

Furacilin ist ein feinkristallines gelbes Pulver.

Erhältlich in verschiedenen Darreichungsformen:

  • Brausetabletten Furacilin Avexim zur Herstellung von Suspensionen;
  • 0,02% ige wässrige Lösung mit einem Volumen von 200 und 400 Millilitern;
  • 0,067% Alkohol Furacilin Tropfen von 10 und 25 Milliliter;
  • Salbe 0,2%.

Die Zusammensetzung des Arzneimittels enthält Nitrofural - einen Wirkstoff, der mit Nitrofuranderivaten verwandt ist (antimikrobielle Substanz synthetischen Ursprungs). Neben dem Wirkstoff gibt es Hilfsstoffe:

  • in Tabletten ist es Natriumchlorid;
  • in Suspension - destilliertes Wasser;
  • Alkoholtropfen - 70% Ethylalkohol;
  • Die Salbe besteht aus Nitrofural und weißem Paraffin.

Die Konzentration von Wirk- und Hilfsstoffen ist unterschiedlich.

pharmachologische Wirkung

Das Medikament gehört zur Gruppe der antimikrobiellen Mittel zur äußerlichen Anwendung und wird als lokales Antiseptikum verwendet.

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

In der HNO wird das Medikament verwendet, um Mikroorganismen mit verschiedenen Grammzugehörigkeiten zu eliminieren. Die Lösung ist besonders wirksam gegen die Erreger von Streptokokken- und Staphylokokkeninfektionen, Escherichie und Salmonellose.

Nitrofural (Wirkstoff), der in den Fokus der Entzündung gerät, bildet eine Chemikalie, die die Zellwand zerstört und mitotische Prozesse hemmt. Veränderte Proteinmakromoleküle verlieren ihre Fähigkeit zur Wiederherstellung, wodurch sich die bakterielle Resistenz gegen das Arzneimittel extrem langsam entwickelt.

Trotz der hohen Aktivität gegenüber Bakterienzellen wird Furacilin zur Desinfektion von HNO-Organen bei Virusinfektionen eingesetzt. Unabhängig von der pharmazeutischen Form sind nur wenige pathogene und virulente Wirkstoffe gegen das Arzneimittel resistent.

Die Gebrauchsanweisung besagt, dass der Wirkstoff in geringen Mengen in die unteren Epithelschichten eindringt und dort gleichmäßig im Gewebe verteilt ist. Es kommt in geringen Mengen in Blut und Lymphflüssigkeit vor. Nach vollständigem Metabolismus wird Nitrofural hauptsächlich über die Galle ausgeschieden..

In welchen Fällen wird das Medikament verwendet?

Furacilin auf Wasserbasis wird verwendet, um den Entzündungsprozess in der Mund- und Kehlkopfhöhle zu beseitigen:

  • Pharyngitis;
  • Mandelentzündung;
  • Angina verschiedener Herkunft;
  • Adenoiditis;
  • Stomatitis;
  • Gingivitis.

Was hilft "Furacilin"

"Furacilin", woher hilft dieses antibakterielle Antiprotozoen-Medikament? Das Medikament ist zur äußerlichen topischen Anwendung bestimmt. Gebrauchsanweisung "Furacilin" und Ärzte empfehlen die Anwendung bei Mandelentzündung, Bindehautentzündung, Dekubitus, Verbrennungen und eitrigen Wunden.

Zusammensetzung und Form der Freisetzung

Das Arzneimittel wird in folgenden Formen hergestellt:

  1. Tabletten, aus denen eine Lösung zum Abwischen und Spülen durchgeführt wird, jeweils 20 mg.
  2. Tabletten für den internen und lokalen Gebrauch, 100 mg.
  3. Salben 0,2%.
  4. Pasten.
  5. 0,02% ige Lösung für die lokale externe Behandlung.
  6. Alkohollösung 0,067%, die extern verwendet wird.

Die Zusammensetzung der Tabletten "Furacilin", aus denen es bei HNO-Erkrankungen hilft, enthält Wirkstoffe Nitrofural und Natriumchlorid. Ihr Volumen beträgt 20 bzw. 80 mg. Die Lösung enthält den Wirkstoff Nitrofural, der mit Kochsalzlösung oder destilliertem Wasser verdünnt wird. Neben dem Wirkstoff enthält die Alkoholzusammensetzung 70% Ethanol.

Furacilin-Salbe besteht aus 0,002 g Nitrofural und weißem Paraffin. Sie können es zu Hause mit Ihren eigenen Händen kochen. Hierzu wird eine zerkleinerte "Furacilin" -Tablette in einem Volumen von 200 mg mit flüssigem Paraffin (5 Tropfen) kombiniert. Dann wird die Zusammensetzung mit 100 g Vaseline gemischt.

In anderen Arzneimitteln ist dieses Arzneimittel ebenfalls vorhanden. Beispielsweise wird zur Behandlung einer laufenden Rhinitis das Medikament "Furacilin" verwendet, das in Tropfen integriert ist..

Pharmakologische Eigenschaften

Der Wirkstoff des Arzneimittels "Furacilin", der bei eitrigen Infektionen hilft, bewirkt eine antimikrobielle Wirkung. Das Medikament erzeugt hochaktive Amino-Derivate, die auf die Proteine ​​von Makromolekülen einwirken und zur Zerstörung von Zellen führen. Das Medikament ist gegen viele grampositive und negative Mikroorganismen wirksam.

Das Medikament "Furacilin" bekämpft gut Streptokokken, Staphylokokken, Salmonellen, Shigela, Clostridien usw. Die bakterielle Resistenz gegen das Medikament entwickelt sich langsam und das Medikament verliert seine therapeutischen Eigenschaften nicht.

Der internationale Name des Produkts lautet "Nitrofural". Was wird es verwendet? Das Medikament wird als antimikrobielles Medikament verwendet, um Zersetzungsprozesse in offenen Wunden zu verhindern. Sie waschen Hohlräume, behandeln Läsionen der Augen und HNO-Organe.

Die Medizin "Furacilin": Was hilft

Indikationen für die Anwendung von Furacilin sind:

  • Dekubitus;
  • Osteomyelitis;
  • Verbrennungen;
  • eitrige Wunden;
  • akute Otitis media;
  • Schädigung der Unversehrtheit der Haut (Abschürfungen, Schnitte);
  • Entzündung der Mundhöhle (Stomatitis, Gingivitis);
  • eitrige Läsionen der Talgdrüsen;
  • Anomalien der Augenlider, Membranen des Auges;
  • eitrige Entzündung des Haarfollikels der Ohrmuschel;
  • eitrige Bereiche der Gelenkhöhlen, Pleura.

Das Medikament wird verwendet, um die granulierende Oberfläche vor der Hauttransplantation zu behandeln.

Wofür sind Pillen verschrieben?

Diese Form des Arzneimittels "Furacilin" wird verwendet, um eine Lösung herzustellen. Das Arzneimittel wird zur Therapie verschrieben:

  • Dekubitus;
  • Ostomyelitis;
  • eitrige Mittelohrentzündung, Pleuritis;
  • Verbrennungen;
  • ulzerative Anomalien;
  • anaerobe Infektion.

Medizin "Furacilin": Was hilft Wasser und Alkohollösung

Zum Desinfizieren von Wasch- und Spülmitteln ist eine wässrige Lösung angegeben:

  • Hals und Mund;
  • die Harnröhre;
  • Auge (Blepharitis, Bindehautentzündung);
  • Blase.

Das Arzneimittel wird bei Sinusitis, Osteomyelitis und eitriger Pleuritis angewendet. Alkohollösung ist zur Verwendung bei Mittelohrentzündung angezeigt.

Indikationen zur Anwendung von Tabletten "Furacilin" 100 mg

Das Medikament muss mit Ruhr trinken, die akuter bakterieller Natur ist. Es wird zur weiteren Therapie von Patienten nach akuter Ruhr verschrieben..

Anwendung der Salbe

Das Arzneimittel wird zur Behandlung von verbrannten oder Erfrierungen, verletzten Schleimhäuten und Haut sowie den Rändern der Augenlider angewendet.

Kontraindikationen

Mit dem Medikament "Furacilin" verbieten die Gebrauchsanweisungen die Verarbeitung, wenn:

  • Überempfindlichkeit gegen Zusammensetzung.
  • Allergische Dermatosen.
  • Blutung.

Medizin "Furacilin": Gebrauchsanweisung

Bei Bindehautentzündung oder Blepharitis wird eine wässrige Lösung in den Bindehautsack injiziert. Die Ränder der Augenlider sind mit Salbe behandelt. Verwenden Sie zum Spülen von Mund und Rachen eine Lösung, die durch Auflösen von 1 Tablette in 100 ml warmem Wasser hergestellt wurde. Verbrennungen und Erfrierungen werden drei Tage lang mit Salbe behandelt. Dazu wird das Medikament vorsichtig in einer dünnen Schicht auf Wunden und Schleimhäute aufgetragen..

Bei Mittelohrentzündung wird eine Alkohollösung verwendet. In diesem Fall werden 5-6 Tropfen des Arzneimittels in die Ohrhöhle injiziert. Vorläufig wird das Arzneimittel auf Körpertemperatur erwärmt. Die Lösung wird jeden Tag bis zur Wiederherstellung verwendet..

Sowohl Alkohol- als auch Wasserlösungen eignen sich zum Sprühen von Wunden und zum Verwenden eines feuchten Verbands. Zum Waschen der Nasennebenhöhlen mit Sinusitis, laufender Nase und Empyem der Gliedmaßen können Sie sowohl eine fertige Lösung als auch ein Werkzeug verwenden, das Sie durch Verdünnen der Tablette erhalten.

Das Waschen und Auftragen von feuchten Verbänden mit dem Medikament "Furacilin" erfolgt nach der Operation bei Osteomyelitis. Die Lösung wird verwendet, um die Harnröhre und die Blase sowie die Pleurahöhle nach dem Entfernen des Eiters zu waschen. Verwenden Sie dazu 20 - 100 ml Lösung.

Nebenwirkungen

Das Medikament "Furacilin", Bewertungen und Anweisungen bestätigen dies, wird von Patienten gut vertragen. In seltenen Fällen können Dermatitis und Allergien gegen das Medikament auftreten.

Analoga

Drogen haben einen ähnlichen Effekt:

In Russland können Sie 20 mg Furacilin-Tabletten für 56 Rubel kaufen. Der Preis in der Ukraine beträgt 26 Griwna. In Weißrussland kostet ein Medikament 1,5 belarussische Rubel. In Kasachstan müssen Sie 60 Tenge für Tabletten bezahlen.

Meinungen von Patienten und Ärzten

Patienten über das Medikament "Furacilin" hinterlassen gute Bewertungen. Seit Jahrzehnten ist das Medikament in allen Formen gegen Keime wirksam. Es hat eine breite Palette von Effekten. Der erschwingliche Preis des Produkts und die Möglichkeit, es von Patienten jeden Alters, einschließlich Säuglingen und schwangeren Frauen, zu verwenden, werden angegeben..

Es Ist Wichtig, Über Glaukom Wissen