Augenklinik

MNTK "Eye Microsurgery", gegründet von einem herausragenden Augenchirurgen, dem Akademiker Svyatoslav Nikolaevich Fedorov, gilt zu Recht als eines der führenden ophthalmologischen Zentren der Welt. mehr Details

Patienten

MNTK Nachrichten

Berichte

Der nach dem Akademiker Svyatoslav Nikolaevich Fedorov benannte interdisziplinäre wissenschaftliche und technische Komplex "Eye Microsurgery" wurde 1986 gegründet. Das Hauptziel von MNTK ist die Entwicklung und rasche Einführung fortschrittlicher Methoden zur Diagnose und Behandlung von Augenkrankheiten in die medizinische Praxis, die Schaffung der dafür erforderlichen Technologien und gleichzeitig die Lösung einer wichtigen sozialen Aufgabe - diese Errungenschaften den Bewohnern aller Regionen Russlands zur Verfügung zu stellen..

Im Jahr 2019 benannten Chirurgen der MNTK Eye Microsurgery nach acad. S.N. Fedorov "317 148 Operationen wurden durchgeführt.

- Kataraktoperation - 89 590
- Femtolaser-Unterstützung des Katarakts - 11 200
- Implantation multifokaler und torischer IOLs - 8 085
- chirurgische antiglaukomatöse Operationen - 11 861
- Antiglaukomatöse Laseroperationen - 24 956
- vitreoretinale Chirurgie - 43.030
- Laserrefraktive Chirurgie - 36 373
- Keratoplastik - 1772

IRTC "Augenmikrochirurgie" informiert

INFORMATIONEN FÜR PATIENTEN

Ophthalmologische Patienten mit infektiösen Manifestationen von COVID-19 werden nicht in das Zentrum für Augenmikrochirurgie aufgenommen. Weitere Details >>>


INFORMATIONEN FÜR ARZT

MNTK "Eye Microsurgery" bietet Kollegen aus allen Regionen des Landes praktische und beratende Unterstützung. Mehr >>>

Bewertung von Augenkliniken in Moskau

Sehprobleme können angeboren oder erworben sein. Im Alter ist eine Verschlechterung der Sehfunktion mit altersbedingten Veränderungen verbunden. Bei Kindern und Jugendlichen wird häufiger eine progressive Myopie festgestellt. Wenn sich das Sehvermögen verschlechtert, ist eine Untersuchung durch einen Augenarzt unbedingt erforderlich. Basierend auf den Ergebnissen der Diagnostik wird ein Behandlungsverlauf ausgewählt - Medikamente, Physiotherapie, chirurgische oder komplexe.

Worauf Sie bei der Auswahl achten sollten

Es gibt viele Kliniken, die sich mit ophthalmologischen Erkrankungen befassen. Aber nicht alle von ihnen können eine breite Palette von Dienstleistungen anbieten, die von der Diagnostik bis zu hoch entwickelten innovativen Therapien reichen. Infolgedessen erhält der Patient keine qualitativ hochwertige Versorgung, was schließlich zum Fortschreiten der Pathologie und zu teilweiser oder vollständiger Blindheit führen kann..

Um ein zuverlässiges medizinisches Zentrum zu wählen, das sich auf Augenkrankheiten spezialisiert hat, müssen Sie nicht nur auf das externe Zeichen und die Werbung in sozialen Netzwerken achten. Von großer Bedeutung sind der Inhalt des Zentrums, die Qualifikation der Fachkräfte, die Liste der Dienstleistungen und die Ausstattung der Einrichtung..

Das Ausbildungsniveau der Fachkräfte

Das Ergebnis von Behandlung, therapeutischen Eingriffen, minimalinvasiven Eingriffen und chirurgischen Eingriffen hängt direkt von der Professionalität des Arztes ab. Wissenschaftskandidaten und Professoren, die in medizinischen Einrichtungen arbeiten, müssen über praktische Erfahrung in der Behandlung von Augenkrankheiten verfügen. Moderne Zentren schicken ihre Ärzte zu Seminaren und Symposien in Europa und Amerika. Die Mitarbeiter verbessern ihre Qualifikationen, lernen die neuesten Behandlungs- und Diagnosemethoden kennen und lernen, sie in der Praxis anzuwenden.

Serviceliste

Fast alle Augenkliniken führen mittlerweile eine erstklassige Sehkorrektur durch, behandeln das Glaukom und wechseln bei Katarakt in kurzer Zeit die Linse. Patienten mit Myopie, Astigmatismus und Hyperopie werden als geeignete Korrekturmittel ausgewählt, einschließlich orthokeratologischer Nachtlinsen. Selten erkannte Augenkrankheiten werden jedoch nur in wenigen großen medizinischen Zentren behandelt. Es ist ratsam, die Liste der medizinischen Leistungen im Voraus zu erfahren..

Die Kosten für Diagnose, Verfahren und Behandlung

Für viele sind die Kosten für diagnostische Verfahren, Arzttermine und Behandlung der entscheidende Faktor bei der Auswahl einer Klinik. Die Kosten hängen von der Bewertung des Zentrums, seinem Standort, dem Grad der medizinischen Versorgung und der Qualifikation des Personals ab. Auf den Websites der Augenkliniken gibt es immer eine Preisliste. Bevor Sie einen Termin vereinbaren, ist es ratsam, sich damit vertraut zu machen. So können Sie im Voraus herausfinden, wie viel die Behandlung kosten wird. Es lohnt sich jedoch nicht immer, den Kliniken zu vertrauen, in denen der Preis im Vergleich zu Wettbewerbern viel niedriger ist. Im Verlauf der Behandlung können sich die Kosten aufgrund der Einführung zusätzlicher und manchmal unnötiger Dienstleistungen erheblich erhöhen.

Mittelausstattung

Innovative Ausrüstung - Hightech-Geräte, die die Qualität der medizinischen Versorgung verbessern. Durch die Ausstattung der Klinik mit modernen Geräten können Augenoperationen und -verfahren nicht nur schnell, sondern auch praktisch schmerzfrei durchgeführt werden. Seriöse Augenkliniken versuchen, zertifizierte Geräte zu kaufen, die von Ingenieuren, Ärzten und Wissenschaftlern gemeinsam entwickelt wurden. Dies wirkt sich positiv auf die Arbeitsergebnisse aus und beschleunigt die Diagnosezeit. Dies bedeutet, dass Sie mehr Patienten aufnehmen und ihnen hochqualifizierte Unterstützung bieten können..

Lizenz

Eine von einer Einrichtung zertifizierte Lizenz zur Durchführung medizinischer Versorgung wird von staatlichen Stellen ausgestellt. Seine Anwesenheit weist darauf hin, dass die Klinik über die Ressourcen und Geräte verfügt, die es ihr ermöglichen, qualitativ hochwertige diagnostische Verfahren sowie medizinische und chirurgische Verfahren durchzuführen, die in der Liste aufgeführt sind..

Bei der Auswahl einer Klinik sollten Sie sich auch von Patientenbewertungen, der Anzahl der durchgeführten Operationen und der Bewertung des Zentrums leiten lassen. Für viele sind die Öffnungszeiten entscheidend, da nicht jeder an Wochentagen Zeit hat, das Zentrum zu besuchen. Wenn ein Kind eine Beratung oder Behandlung durch einen Augenarzt benötigt, sollten Sie die Einrichtung finden, in der Kinderspezialisten zugelassen sind.

Die besten Augenkliniken in Moskau

Die Liste der besten Kliniken in der Hauptstadt enthält:

Klarer Blick

Die einzige Klinik in Russland, die sich auf die Behandlung von Kindern mit Pathologien des Sehapparats spezialisiert hat. Die Ärzte des Zentrums führen komplexe chirurgische Eingriffe durch, korrigieren Myopie und Astigmatismus.

  • 10 Ambulanzen, von denen sich 8 in verschiedenen Bezirken Moskaus befinden;
  • Einsatz innovativer chirurgischer Techniken bei der Behandlung;
  • Eigenes Diagnosezentrum mit erstklassiger Ausrüstung;
  • Bequemer Arbeitsmodus. Die meisten Filialen sind von 9 bis 20 Uhr für den Empfang geöffnet.
  • Wirksame Behandlung von Nystagmus und Strabismus bei Kindern;
  • Wiederherstellung des visuellen Analysators nach Hornhautverbrennungen;
  • Ermäßigungen für behinderte Kinder, Patienten aus großen Familien.

Viele halten die hohen Kosten für Dienstleistungen für den Nachteil des Netzwerks der Yasny Vzot-Klinik. Die Erstuntersuchung durch einen Arzt kostet fast 2,5 Tausend Rubel.

Adresse in Moskau: ➽ st. Wachposten, Haus 25

Telefon: ☎ 7 (499) 370 48 65

Bewertung im Jahr 2020: 4,5 ★

Klinik "Elite Plus"

Eine ophthalmologische Klinik, die sich auf nicht-chirurgische Methoden zur Behandlung von Myopie, Astigmatismus und Hyperopie spezialisiert hat. Das Zentrum beschäftigt im Ausland ausgebildete Spezialisten für die Auswahl aller Arten von Linsen. Die Hauptrichtung der Klinik ist die starre Kontaktkorrektur (Orthokeratologie - Paragon CRT, Emerald, MoonLens; Zenlens Sklerallinsen)..

  • Sehkorrektur bei Erwachsenen und Kindern ohne Operation;
  • Kostenlose Erstberatung;
  • Volldiagnostik mit modernen ophthalmologischen Geräten;
  • Hardwaretherapie zur Wiederherstellung der Sehfunktion;
  • Verwendung zur Korrektur von orthokeratologischen Linsen aus den USA - Emerald and Paragon CRT, die in der Lage sind, das Sehvermögen mit Myopie bis zu -10 Dioptrien und Astigmatismus bis zu 3 Dioptrien wiederherzustellen.
  • Qualifizierte Auswahl an Optiken - Linsen, Brillen;

Die Klinik ist nach internationalen Standards ausgestattet, so dass Veränderungen bereits in der Anfangsphase ihrer Entwicklung erkennbar sind. Dieser Ansatz gewährleistet eine qualitativ hochwertige Behandlung und beugt Komplikationen vor. Das Elite-Plus-Zentrum wird von Ärzten mit umfassender praktischer Erfahrung besucht. Sie können sich telefonisch oder online für eine Beratung anmelden, indem Sie ein praktisches Formular auf der Website ausfüllen. Der Termin wird nach den Wünschen des Patienten ausgewählt.

Adresse in Moskau: ковm. Mayakovskaya, st. Bolshaya Sadovaya, 5, Gebäude 2; m Prospekt Mira, Protopopovskiy Spur 17 mit 5

Telefon in Moskau: 7 +7 (495) 960 00 33

Bewertung im Jahr 2020: 4,7 ★

East-Insight

Die Klinik wurde 1995 gegründet. Die Ausstattung des Zentrums wird ständig aktualisiert. Die Verantwortlichen von Vostok-Insight sind der Ansicht, dass die Qualität der ophthalmologischen Versorgung direkt von der Nutzung aller innovativen Möglichkeiten der Medizin abhängt. Die Spezialisten des Zentrums sind Ärzte mit langjähriger Erfahrung. Der Empfang wird auch von Wissenschaftlern mit weltweit anerkannten wissenschaftlichen Leistungen durchgeführt.

  • Das Vorhandensein einer mobilen Bedieneinheit. Mit ihrer Hilfe führen die Spezialisten der Klinik erfolgreich chirurgische Eingriffe für nicht transportierbare Patienten in Moskau und abgelegenen Regionen Russlands durch.
  • Verwendung fortgeschrittener medizinischer Leistungen in der Arbeit;
  • Hervorragende Ergebnisse bei der Behandlung von Keratokonus, Netzhautverletzungen, Strabismus, Glaukom;
  • Korrektur von Hyperopie, Astigmatismus, Myopie mit dem "Teneo II" -Gerät. Dies ist ein in Deutschland hergestelltes Lasersystem.
  • Augenärzte im Personal, die sich auf die Behandlung von Kindern spezialisiert haben.

East-Insight funktioniert alle Tage außer sonntags von 9 bis 21 Uhr.

Adresse in Moskau: ➽ st. Polina Osipenko, Haus 10, Gebäude 1

Telefon: 7 +7 (495) 223-32-75

Bewertung im Jahr 2020: 4,5 ★

Multidisziplinäres Zentrum für Augenheilkunde

Die Klinik beschäftigt nicht nur qualifizierte russische Augenärzte, sondern auch Ärzte aus Deutschland. Im Zentrum kann der Patient mit innovativen Geräten untersucht werden. Eine genaue Diagnose ermöglicht es Ärzten, frühzeitig in der Entwicklung der Pathologie eine Diagnose zu stellen. Dementsprechend nimmt die Behandlung nicht viel Zeit in Anspruch..

Die Vorteile des multidisziplinären Augenheilkundezentrums in Moskau sind:

  • Bereitstellung hochqualifizierter Unterstützung ohne Warteschlangen;
  • Das optimale Verhältnis der Kosten der Dienstleistungen und ihrer Qualität. Die Preise für Dienstleistungen in der Klinik gehören zu den niedrigsten in Moskau. Dies hat jedoch keinen Einfluss auf das Ergebnis. Die Augenärzte des Zentrums wählen die Behandlung für jeden Patienten individuell aus und berücksichtigen dabei die aufgedeckten Veränderungen und Begleiterkrankungen.
  • Verwendung der ReLEx Smile-Technologie zur Sehkorrektur (Smile);
  • Durchführung von Hightech-Eingriffen an der Hornhaut - Schicht für Schicht durchdringende Keratoplastik;
  • Aufnahme von Patienten an Wochentagen und Wochenenden.

Die Mitarbeiter des Zentrums verfügen über eine spezielle Schulung, die es ihnen ermöglicht, alle in der Klinik installierten Geräte effektiv in der Praxis anzuwenden.

Adresse in Moskau: ➽ Leninsky-Prospekt, 123

Telefon in Moskau: 7 +7 (499) 350-09-32

Bewertung im Jahr 2020: 4,6 ★

Zentrum für effektive Augenheilkunde Ilyinskaya

2013 gegründet. Der Schwerpunkt des Zentrums liegt auf der komplexen Diagnostik von Augenerkrankungen, einschließlich der selten diagnostizierten.

  • Ein akademischer Ansatz für jeden Patienten. Sehprobleme im Zentrum von Dr. Ilyinskaya werden als allgemeine Fehlfunktion des Körpers angesehen, die es Ihnen ermöglicht, die Hauptursache des Problems zu finden. Die Behandlung wird bereits ausgehend ausgewählt;
  • Unregelmäßiger Empfang und Diagnosezeit. Die Untersuchung des Patienten wird so lange durchgeführt, bis alle Ursachen der Krankheit und Veränderungen im Sehapparat festgestellt sind.
  • Operationen von Chirurgen der höchsten Kategorie;
  • Umsetzung des Stop Cataract-Programms in die Praxis. Ermöglicht es Ihnen, die Krankheit im Anfangsstadium der Entwicklung zu stoppen.
  • Demodex-Behandlungsabteilung.

Die Kosten für eine Erstberatung im Zentrum betragen 1,5 Tausend Rubel.

Adresse in Moskau: ➽ Cherepanovyh proezd 32

Telefon in Moskau: 8 (495) 649-11-03

Bewertung im Jahr 2020: 4,6 ★

Zehn Zeilen - Dr. Zinovievs Zentrum

Zehn Linien - ein privates Zentrum, eröffnet von einem Augenchirurgen, Kandidaten der medizinischen Wissenschaften Zinoviev S.A. Das Zentrum wurde 2012 gegründet.

Die Hauptvorteile sind:

  • Verfügbarkeit einer qualifizierten ophthalmologischen Versorgung für Bewohner von Lyubertsy und nahe gelegenen Siedlungen;
  • Komplette komplexe Diagnostik, einschließlich optischer Tomographie;
  • Nahtlose Kataraktentfernung;
  • Eigenes Labor für Sehschutz und Augenheilkunde;
  • Erschwingliche Kosten - Erstberatung ist nur 500 Rubel. Ermäßigungen für Rentner.

Adresse: ➽ Region Moskau, Lyubertsy, Gagarin Avenue, 26, Gebäude. 2

Telefon: 7 +7 (498) 505-70-90, ☎ +7 (964) 531-18-17

Bewertung im Jahr 2020: 4,7 ★

Forschungsinstitut für Augenkrankheiten, Russische Akademie der Medizinischen Wissenschaften

Das größte ophthalmologische Zentrum Russlands ist seit 1973 in Betrieb. Das Klinikpersonal besteht aus Professoren, Ärzten der Wissenschaften und Akademikern.

Vorteile der Behandlung am Forschungsinstitut für Augenkrankheiten:

  • Vollständige Prüfung an einem Tag;
  • Ausstattung der Klinik mit den neuesten Diagnosegeräten;
  • Eigenes Krankenhaus rund um die Uhr;
  • Eine breite Palette von Dienstleistungen;
  • Die Möglichkeit, Kinder zu untersuchen und zu behandeln;
  • Implementierung innovativer ophthalmologischer Methoden zur therapeutischen und chirurgischen Behandlung in die Praxis.

Das Institut nimmt Patienten nur an Wochentagen auf, die Ambulanz ist samstags und sonntags geschlossen.

Adresse in Moskau: ➽ st. Rossolimo, 11 Gebäude A und B.

Telefon in Moskau: 7 +7 (499) 248-04-69

Bewertung im Jahr 2020: 4,7 ★

Institut für Augenkrankheiten. Helmholtz

Ein beliebtes Zentrum bei Moskowitern und nicht ansässigen Patienten. Im Institut. Helmholtz wird sowohl von Neugeborenen als auch von älteren Patienten akzeptiert.

Zu den Vorteilen gehören:

  • Unterstützung von Patienten mit selbst schwerwiegendsten Augenerkrankungen, einschließlich Netzhautablösung;
  • Nahtlose Entfernung von Katarakten und Papillomen;
  • Operationen von qualifizierten Augenärzten in Moskau;
  • 8 separate Gebäude, von denen einige stationäre Abteilungen haben.

Adresse in Moskau: ➽ st. Sadovaya-Chernogryazskaya 14/19

Telefon in Moskau: 7 +7 (495) 624-34-24

Bewertung im Jahr 2020: 4,8 ★

Augenmikrochirurgie S. Fedorov

Das landesweit bekannte Zentrum wurde 1986 gegründet. Der Hauptzweck der Schöpfung ist die Entwicklung und Anwendung innovativer Methoden zur Untersuchung und Behandlung von Augenkrankheiten in der Praxis.

  • Effektive Behandlung der komplexesten Krankheiten und Verletzungen des Sehapparates;
  • Aufnahme von Patienten jeden Alters (ab 6 Monaten);
  • Umfangreiche Erfahrung mit chirurgischen Eingriffen - bei MNTK werden jährlich mehr als 100.000 Operationen durchgeführt.
  • Möglichkeit der Registrierung zur Behandlung im Rahmen der obligatorischen Krankenversicherung;
  • Unterkunft für nicht ansässige Patienten auf dem Gebiet des Komplexes;
  • Ausstattung des Zentrums mit Hightech-Geräten.

Adresse in Moskau: ➽ Beskudnikovskiy Boulevard, 59a

Telefon: (7 (499) 906-50-01

Bewertung im Jahr 2020: 4,8 ★

Klinik von Dr. Shilova

Die Klinik wurde 2007 eröffnet. Das Personal besteht aus Ärzten und Kandidaten der medizinischen Wissenschaften. Ärzte übernehmen die Behandlung der seltensten und komplexesten Pathologien des Sehapparates.

  • Vollständige Diagnose in kürzester Zeit;
  • Lasersichtkorrektur mit den neuesten Techniken;
  • Behandlung von Netzhauterkrankungen und Sehnervenatrophie;
  • Hornhauttransplantation;
  • Durchführung von Schönheitsoperationen - zum Beispiel Augenlidstraffung;
  • Hochqualifiziertes Personal.

Adresse in Moskau: ➽ Leninsky-Prospekt, 123

Telefon: 7 +7 (495) 589-33-65

Bewertung im Jahr 2020: 4,9 ★

Moskauer Augenklinik

Eine der beliebtesten Kliniken in Moskau. Das Zentrum ist in Blöcke unterteilt, von denen jeder spezielle Unterstützung bietet.

Vorteile der Moskauer Augenklinik:

  • Untersuchung des Patienten für einen Mindestzeitraum;
  • Niedrig-traumatische Kataraktentfernung;
  • Anwendung von Hardware-Behandlungsmethoden in der Arbeit;
  • Laserbehandlung des Glaukoms;
  • Durchführung von Operationen mit den neuesten Geräten;
  • Bequemer Arbeitsmodus. Die Klinik akzeptiert sieben Tage die Woche von 9 bis 21 Uhr.

Bewertung von Augenkliniken in Russland - welches ophthalmologische Zentrum für die Behandlung ausgewählt werden soll?

In Russland gibt es Hunderte von Augenkliniken. Jeder von ihnen bietet völlig unterschiedliche Ansätze zur Diagnose und Behandlung der schwierigsten Fälle in der Augenheilkunde. Es ist schwierig, aus so vielen Angeboten etwas Passendes zu finden, ohne die Details zu kennen. In der Zwischenzeit geht es um die Qualität des Sehens.

In solchen Situationen kann die Bewertung der besten Augenkliniken (und nicht nur in der Hauptstadt) als echter Leitfaden für die medizinischen Einrichtungen dieses Profils dienen. Was wir Ihnen anbieten.

Wie man eine Augenklinik in Russland für die Behandlung auswählt - worauf bei der Auswahl zu achten ist?

Die moderne Welt, die durch eine große Auswahl an Arbeits-, Kommunikations- und Unterhaltungsmöglichkeiten verwöhnt wird, ist begeistert davon und verfolgt nicht die Zeit. Wenn eine Person viel Zeit am Computer, am Fernseher und in Geräten verbringt, verliert sie allmählich ihr Augenlicht und wendet sich an Ärzte mit bereits fortgeschrittenen Fällen.

Zum Glück gibt es genügend Augenkliniken. Und das nicht nur in der Hauptstadt. Moderne professionelle medizinische Geräte werden auch in anderen Regionen eingesetzt. Hochqualifizierte Spezialisten lösen damit die schwierigsten Probleme, bekämpfen verschiedene Sehfehler, und professionelles Servicepersonal hilft ihnen dabei.

Worauf Sie bei der Auswahl einer Augenklinik achten sollten?

Ophthalmologische Einrichtungen unterstützen Menschen jeden Alters - vom Baby bis zum älteren Menschen. Und Sie müssen verstehen, dass der Altersfaktor ebenfalls berücksichtigt werden muss..

Bei der Auswahl einer Klinik sollten Sie sich jedoch von anderen Punkten leiten lassen. Schließlich kann nicht jeder von ihnen sowohl in Bezug auf das Leistungsspektrum als auch in Bezug auf die Mittel und nach Wünschen usw. zum Kunden passen..

Was Sie also bei der Auswahl einer Augenklinik wissen müssen:

  • Allgemeine Informationen. Es kann auf der offiziellen Website der Klinik gefunden werden. Manchmal können Verwandte, Freunde, Kollegen, Nachbarn und Bekannte, die in einer bestimmten Klinik von dem einen oder anderen Augenarzt Hilfe erhalten haben, gute Arbeit leisten. Die Website einer normalen medizinischen Einrichtung enthält alle Informationen zu den erbrachten Dienstleistungen, zu Spezialisten, zu Geräten, Schlüsseltechniken usw. Übrigens kann das Erscheinungsbild der Website auch viel über die Einrichtung aussagen
  • Klinikprofil. Nachdem Sie eine medizinische Einrichtung mit dem gewünschten Profil ausgewählt haben, ist es ratsam herauszufinden, ob sie außer in der Augenheilkunde keine Unterstützung in anderen medizinischen Bereichen bietet. Es ist besser, wenn es sich um eine Klinik mit engem Profil handelt, dann gibt es mehr Chancen für eine erfolgreiche Behandlung.
  • Lizenz. Wie jede andere Einrichtung muss eine Augenklinik legal arbeiten und über eine Lizenz verfügen, die bei Bedarf zu einer Art Garantie wird. Fragen Sie bei der Erstellung eines Vertrags nach Lizenzdokumenten.
  • Geplanter Termin. Es ist allgemein anerkannt, dass bei einem Termin die Qualität der erbrachten Dienstleistungen hoch ist. Sie müssen nicht in langen Schlangen stehen, und der Spezialist wird der Lösung Ihres Problems maximale Aufmerksamkeit widmen.
  • Beratung. Ärzte aus einer Klinik mit Selbstachtung werden detailliert über ihre Arbeitserfahrung berichten, welche Patienten auf Eingriffe warten, welche Behandlungsmethoden angewendet werden, die die besten Ergebnisse garantieren usw..
  • Arbeitszeit an einem Ort. Dies ist ein wichtiger Faktor. Schließlich trifft manchmal der Patient, der sich wieder umdrehen möchte (die Gründe können unterschiedlich sein), dort verschlossene Türen.
  • Bewertungen im Internet. Es versteht sich, dass manchmal lobende Oden von Personen verfasst werden, die dafür bezahlt wurden, und die Informationen unzuverlässig sind. Daher sollten Sie sich nicht besonders auf sie konzentrieren..

Video: So wählen Sie eine Augenklinik?

Bewertung der besten ophthalmologischen Kliniken und Zentren in Russland

Private und öffentliche Einrichtungen, Forschungszentren, hochspezialisierte medizinische Organisationen - welche von ihnen sind die beliebtesten?

Wir werden einige auflisten und auf die wichtigsten Punkte hinweisen. Das heißt, wo sie sich befinden, was sie behandeln, welche Ausrüstung sie haben usw..

Augenklinik

Umfangreiche klinische Erfahrung und Professionalität der Ärzte, der Einsatz modernster Diagnose- und Behandlungsgeräte sowie die neuesten Technologien - all dies ermöglicht es uns, sicher, effizient und schnell die richtige Diagnose zu stellen und die Behandlung zu beginnen oder rechtzeitig chirurgische Eingriffe durchzuführen.

Lasersichtkorrektur

LASIK und FEMTO-LASIK

Kataraktbehandlung

Erkrankungen der Augenlinse

Glaukombehandlung

Blindheit durch Augeninnendruck

Keratokonus-Behandlung

Ausdünnung der Hornhaut des Auges

Netzhautkorrektur

mit Dystrophie und Makuladegeneration

Kontakt- und Brillenkorrektur

Auswahl an Brillen und Kontaktlinsen

Unsere Patienten

Unternehmer, orthodoxer Philanthrop

Staatsmann und Politiker

Professor, Leiter des Zahnarztzentrums

Geschäftsmann hält Cheburashkin Brothers

Äbtissin des Pyukhtitsa-Klosters

Unsere Berater sind die besten Augenärzte, Professoren und Kandidaten der medizinischen Wissenschaften, die in führenden Kliniken in der Russischen Föderation und im Ausland arbeiten. Auf der Grundlage der Klinik für Augenkrankheiten werden Schulungen für Augenärzte der Abteilung des Instituts für fortgeschrittene Studien des Bundesamtes für Medizin und Biologie Russlands durchgeführt.

Die Gründer der Klinik sind Mitbegründer der Russischen Gesellschaft für Katarakt- und Refraktionschirurgen. Die Operationssäle und Stationen der Klinik sind mit modernsten Anästhesiegeräten ausgestattet, einschließlich Xenon-Anästhesietechnologie.

Professionelle Ärzte

mit umfassender klinischer Erfahrung

Pozharitsky Mikhail Dmitrievich

Doktor der medizinischen Wissenschaften, Professor

Nikolaev Lev Leonidovich

Leiter der Abteilung für Anästhesiologie, außerordentlicher Professor der Russischen Medizinischen Akademie für postgraduale Bildung

Trubilin Vladimir Nikolaevich

Geehrter Doktor der Russischen Föderation, Doktor der medizinischen Wissenschaften, Professor

Kokin Sergey Andreevich

Augenarzt, Kandidat der medizinischen Wissenschaften

Kasparova Elizaveta Arkadyevna

Augenarzt, Doktor der medizinischen Wissenschaften

Moderne Ausrüstung

für eine genaue Diagnose und Behandlung

Oculus Pentacam

Rotary Scheimpflug Kamera, mit der computergestützte Hornhauttopographie durchgeführt wird

Optovue iVue OCT

Optische Kohärenztomographie zur Feinvisualisierung der Augenstruktur

Tonometer Icare

Wenden Sie sich an das Applanationstonometer, um den tatsächlichen Augeninnendruck zu messen

LPULSA SYL-9000 Premio

Ophthalmischer Nd: YAG-Laser für Kapsulotomie und Iridotomie

LIGHTLAS 532

Hochpräzise Laserkonsole basierend auf einem diodengepumpten Festkörperlaser

Excimerlaser VISX STAR S4

Ideales Instrument zur Sehkorrektur in den meisten Fällen

Der Name der Alekseev-Kaufleute. Die Augenklinik hat seit 115 Jahren nicht aufgehört zu arbeiten

Philanthropen

Die Frau des Kaufmanns, Varvara Alekseeva, spendete 250.000 Rubel für den Bau. Ein Teil des Geldes wurde als unantastbares Kapital in die Staatsbank gesteckt, dessen Zinsen dann zur Instandhaltung des Krankenhauses verwendet wurden. Alekseeva starb 1898. In Erinnerung an sie und ihren verstorbenen Ehemann Andrei Alekseev, der auch viel Wohltätigkeitsarbeit geleistet hat, wurde die neue medizinische Einrichtung als V.A.- und A.A.-Alekseev-Augenklinik bezeichnet.

Die Wohltäter stammten übrigens aus derselben berühmten Familie Alekseev, zu der der große Regisseur Konstantin Stanislavsky und der berühmte Moskauer Bürgermeister Nikolai Alekseev gehörten (Moskau schuldet ihm übrigens die Wasserversorgung, die Kanalisation und die psychiatrische Klinik Kashchenko). Die Idee, eine freie Augenklinik einzurichten, wurde vom Augenarzt Konstantin Lvovich Adelgeim vorgelegt.

Haus mit Wetterfahnen

1898 wurde die linke Seite des Grundstücks des Yauzsky-Polizeigebäudes für den Bau einer Augenklinik verlegt. (Später verschwand auch der Rest des Territoriums.) Die Einrichtung des Krankenhauses dauerte mehrere Jahre. KL Adelheim selbst (zusammen mit dem Militäringenieur EF Fleisner) entwarf das Gebäude - das bekannte Haus mit Fahnenwetterfahne auf dem Dach des Gartenrings. Und nach dem Projekt des Architekten P.A.Ushakov im Jahr 1900 wurde ein Gebäude in der Furmanny Lane, 19, einer Ambulanz, gebaut.

Die Augenklinik Alekseev wurde sofort bei den Moskowitern sehr beliebt. Es leistete Nothilfe und versorgte alle Bedürftigen mit Medikamenten. Ein ambulanter Termin wurde durchgeführt - bis zu 200 Personen pro Tag! In den ersten drei Jahren seines Bestehens wurden 2000 Operationen in einem Krankenhaus durchgeführt. Obwohl das Personal zunächst klein war: der Direktor, der auch Chefarzt ist, vier Augenärzte, ein Apotheker und 28 Hilfspersonal. Adelheim wurde der erste Regisseur.

Aus dem Stadtbudget wurden 25.000 Rubel pro Jahr für die Instandhaltung des Krankenhauses bereitgestellt. Im Jahr 1903 gab es 72 Betten und drei Abteilungen: Männer, Frauen und Kinder.

Vor Rothschild

Die Kinderabteilung, die in der Augenklinik Alekseev eröffnet wurde, war die erste nicht nur in Russland, sondern auch in Europa. Erst später erschien eine Abteilung für Kinder in der sehr reichen Pariser Augenklinik, die nach Rothschild benannt war..

... Der berühmte sowjetische Dichter Michail Isakowski war in seiner Kindheit von Blindheit bedroht. So sehr, dass die Zemstvo-Ärzte ihm aus Angst vor der Belastung seiner Augen den Schulbesuch kategorisch untersagten. Wie hätte sich das Schicksal eines talentierten Jungen entwickelt, der bereits Gedichte schrieb? Im Winter 1914-1915 wurde er nach Moskau in die Augenklinik Alekseevskaya des berühmten Augenarztes M. I. Averbakh gebracht. Averbakh verschrieb dem Jungen eine Brille und kam unter Warnung vor strengen Vorsichtsmaßnahmen zu dem Schluss: Sie können lernen! Der zukünftige Autor von Lieblingsliedern wie "Katyusha" und "Alles erstarrte bis zum Morgengrauen", "Ogonyok", war vor Glück im siebten Himmel.

Und Mikhail Iosifovich Averbakh, Akademiker, Preisträger des UdSSR-Staatspreises, blieb von 1903 bis 1944 bis zu seinem Tod ständiger Direktor und Chefarzt. Er entwickelte und führte eine Reihe neuer Augenoperationen in die Praxis ein. Auf dem Territorium des Krankenhauses wurde ihm vom Bildhauer S. D. Merkulov ein Denkmal errichtet.

magischer Spiegel

Die Augenklinik von V.A. und A.A. Alekseev hörte während des Ersten Weltkriegs (ohne die Hilfe für die Zivilbevölkerung zu reduzieren, behandelte sie die Verwundeten) und während der Revolution nicht auf zu arbeiten.

Mit seinem umfangreichen klinischen Material ist das Krankenhaus zu einer Basis für Bildungszwecke geworden. Von 1910 bis 1919 wurden hier 2000 Studenten ausgebildet.

In den Jahren 1925-1929 wurde nach dem Projekt von I. A. Ivanov-Shits ein neoklassizistisches Gebäude des chirurgischen Gebäudes errichtet. Und die Anzahl der Betten stieg auf 150. Das Krankenhaus wurde zu einem wissenschaftlichen Zentrum, hier fanden Konferenzen statt, Erfahrungsaustausch.

Im Helmholtz-Forschungsinstitut für Augenkrankheiten wurde das Krankenhaus 1936 neu organisiert. (Der bedeutende deutsche Wissenschaftler Hermann Ludwig Ferdinand Helmholtz veröffentlichte seine Botschaft über den 1851 von ihm erfundenen Augenspiegel. Dieser Spiegel ermöglichte es Augenärzten, die inneren Schichten des Auges zu sehen. Vor dieser Erfindung „war es sowohl für den Patienten als auch für den Arzt zu oft gleichermaßen dunkel vor Augen. "Und deshalb wurde in den meisten Fällen, wenn die Ursache der Krankheit unklar war, die Diagnose gestellt - Sehbehinderung oder Blindheit. Das Helmholtz-Ophthalmoskop revolutionierte die Diagnose von Augenkrankheiten. Deshalb entschieden sie sich viele Jahre später, 1936, als die Augenklinik umgestaltet wurde sein Name ist.)

Keine Pausen

Während des Großen Vaterländischen Krieges wurden die meisten Verwundeten mit Augenverletzungen hierher geschickt. (Ich muss sagen, dass die Klinik auch in den schwierigsten Zeiten von Kriegen und Revolutionen immer ohne Unterbrechung mit Medikamenten, Lebensmitteln, Heizung und Beleuchtung versorgt wurde.)

Das Institut spielte eine entscheidende Rolle bei der Beseitigung des Trachoms: Bis 1960 war diese Krankheit in der UdSSR beendet.

Jetzt ist es eine Haushaltsinstitution des Bundeslandes: Moskauer Forschungsinstitut für Augenkrankheiten. Im November 2015 wird er 115 Jahre alt. 600 Mitarbeiter arbeiten hier, 300.000 ambulante Patienten werden jährlich behandelt und 8.000 werden in einem Krankenhaus behandelt. Die Abteilung für Traumatologie konsultiert Kollegen, die Patienten mit Augenverletzungen über Skype eine chirurgische Notfallversorgung anbieten.

Das Institut verfügt über eine einzigartige Bibliothek aus dem Jahr 1902. Die Initiatoren seiner Gründung und die ersten Manager waren die Ärzte selbst. In seinen Fonds finden Sie die einzigen Exemplare unveröffentlichter Dissertationen und Monographien, Zeitschriften zur Augenheilkunde... und die allererste Dissertation zur Augenheilkunde, die hier gespeichert ist, stammt aus dem Jahr 1866.

GBU ophthalmologisches klinisches Krankenhaus

Ophthalmologisches klinisches Krankenhaus mamonovskiy Spur 7

Im Auftrag des Moskauer Gesundheitsministeriums Nr. 1043 wurde das Ophthalmologische Klinische Krankenhaus in die staatliche Haushaltsanstalt „City Clinical Hospital, benannt nach V.I. S.P. Botkin vom Moskauer Gesundheitsamt "Zweig Nr. 1.

Zweigstelle O1 Das Augenkrankenhaus ist ein großes spezialisiertes medizinisches Zentrum, das Folgendes umfasst:
- beratende und diagnostische Poliklinik für 500 Besuche pro Schicht;
- Krankenhaus für 170 Betten.

Das Krankenhaus der Abteilung Nr. 1 ist eines der größten Zentren für spezialisierte ophthalmologische Versorgung in Russland. Jedes Jahr werden mehr als 10 000 Patienten im Krankenhaus wegen verschiedener Erkrankungen der Sehorgane behandelt. Es werden mehr als 10 000 Operationen durchgeführt, darunter auch High-Tech-Operationen. Behandlung jeglicher Art von Katarakt in Kombination mit verschiedenen Augenerkrankungen (Glaukom, Trauma, Netzhauterkrankungen, diabetische Retinopathie, Myopie), Behandlung aller Formen des Glaukoms.
Die Ärzte der medizinischen Beratungsstelle bieten Patienten, die aus Polikliniken des Distrikts überwiesen wurden, qualifizierte Unterstützung sowie Notfallversorgung.
Das ophthalmologische Zentrum dient der Bevölkerung von vier Verwaltungsbezirken: Zentral, West, Nordost und Süd.

Niederlassungsleiter - Augenarzt:
Ph.D. Korchuganova Elena Alexandrovna,
Tel. (495) 699-44-39

Kontaktinformationen und Adresse:
GKB sie. S.P. Augenklinik Botkin Branch Nr. 1, 123001, Moskau, Mamonovskiy per. D 7.

Arbeitszeit der Klinik:
Von 8.00 bis 20.00 Uhr (Montag bis Freitag), von 8.00 bis 16.00 Uhr (Samstag) ist Sonntag ein freier Tag.

Öffnungszeiten der Registrierung:
Von 8.00 bis 20.00 Uhr (Montag bis Freitag), von 8.00 bis 16.00 Uhr (Samstag) ist Sonntag ein freier Tag.

Notdienst - rund um die Uhr.

Öffnungszeiten des Büros für Augenprothetik: Mittwoch, Freitag von 14.30 bis 20.00 Uhr

Um einen Termin mit einem Arzt zu vereinbaren, müssen Sie sich persönlich oder mit Hilfe eines Vertreters (Verwandter oder Sozialarbeiter) an das Register wenden. Folgende Dokumente müssen eingereicht werden - eine Überweisung von einer Bezirksklinik, eine obligatorische Krankenversicherung, ein Ausweis (Reisepass).

Eine Aufnahme per Telefon oder Internet ist nicht möglich, weil Das Krankenhaus ist eine spezialisierte medizinische Einrichtung der 3. Ebene des Gesundheitssystems, und es wird ein Termin in Richtung der Ärzte der Bezirkspolikliniken vereinbart, in dem die Diagnose des Patienten angezeigt wird.

Bei Fragen zur Arbeit der Einrichtung (einschließlich der Ärzte) rufen Sie bei Verlust (Verlust) eines Gutscheins für einen Termin bei einem Arzt an:
(495) 699-79-70 (Registrierung), (495) 699-30-20 (Referenz).

Für Krankenhausaufenthalte - (495) 699-10-75 (Zulassungsabteilung).

Für dringende Notfallversorgung - (495) 699-61-28.

Büro für Augenprothetik (telefonische Registrierung) - (495) 699-83-89.

Abteilung für bezahlte Dienstleistungen - (495) 699-71-53.

Dienstarzt - (495) 699-84-00.

Mamonovskiy Lane 7 Augenklinik

Das Ophthalmological Clinical Hospital ist die älteste Augenklinik der Welt. Seine Geschichte reicht fast 180 Jahre zurück. Am 26. Januar 1826 unterstützte der Generalgouverneur der Stadt Moskau, Prinz Dmitri Wladimirowitsch Golitsyn, die Wünsche von Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens hinsichtlich der Notwendigkeit, eine spezialisierte Augenklinik in Moskau einzurichten. Ein Krankenhaus wurde konzipiert, um ambulante und stationäre Augenpflege vor allem für bedürftige, bedürftige Menschen bereitzustellen, und wurde mit Spenden von Bürgern eingerichtet.

Mamonovsky Lane, 7
U-Bahn Mayakovskaya, Twerskaja, Puschkinskaja
Einwohnermeldeamt: (495) 699 7970
Auskunftsservice: (495) 699 3020
Chefarzt: (495) 699 4439

Moskauer Augenklinik Mamonovsky Lane

MBUZ "Ophthalmological Clinical Hospital" (Moskau, Mamonovskiy Lane, 7): Wegbeschreibung, Telefonnummer an der Rezeption, Liste der Dienstleistungen, offizielle Website, 24 Patientenbewertungen über die Klinik und ihre Ärzte, 22 Ärzte.

Das Moskauer Ophthalmologische Klinische Krankenhaus ist die älteste Augenklinik der Welt. Es wurde dank Prinz Golitsyn am 11. Juli 1826 eröffnet. Während des Zweiten Weltkriegs funktionierte im Krankenhaus ein Augenevakuierungskrankenhaus, und 1958 wurde das Krankenhaus als medizinisches Diagnose- und Beratungszentrum zugelassen.

Heute dient das OKB der Bevölkerung von 4 Bezirken der Hauptstadt: Central Administrative District, CJSC, SVAO und Southern Administrative District.
Dienstleistungen

Heute können Sie im ophthalmologischen klinischen Krankenhaus, einem leistungsstarken Fachzentrum, eine komplexe medizinische Spezialversorgung in den folgenden Abteilungen erhalten: beratende und diagnostische Poliklinik, Krankenhaus, Kontaktkorrekturlabor; Onkologische Abteilung; Notaufnahme und Physiotherapie.
Reise

Zum ophthalmologischen Krankenhaus kann man mit der U-Bahn zur Station "Puschkinskaja" oder "Mayakowskaja" gelangen und dann zu Fuß gehen.

Augen Mamonovskaya Krankenhaus Ärzte

Onkologe
+3,75
Arefieva E.I..
Augenarzt (Augenarzt)
+0,71
Arzhimatova G. Sh.
Augenarzt (Augenarzt)
+4.44
Akhmedov I. B..
Augenarzt (Augenarzt)
+3,75
Biryukov D.V..
Augenarzt (Augenarzt)
Burdenko I. G..
Augenarzt (Augenarzt)
Deduev E. N..
Augenarzt (Augenarzt)
Dobroserdov A. V..
der Chirurg
Ilyukhin O. E..

Augenarzt (Augenarzt)
Korchuganova E. A..
Augenarzt (Augenarzt)
Kochergin S. A..
Augenarzt (Augenarzt)
+5.0
Lapochkin A. V..
Augenarzt (Augenarzt)
Lapochkin D.V..
Augenarzt (Augenarzt)
-1,67
Lerner M. Yu.
Therapeut
P. I. Novikov.
Augenarzt (Augenarzt)
Puchkov A. G..
Augenarzt (Augenarzt)
Ro M. B..

Augenarzt (Augenarzt)
+3,75
Samoilenko A. Und.
Augenarzt (Augenarzt)
Fazley Ch. K..
Augenarzt (Augenarzt)
-1,67
Falkhut O.S..
Augenarzt (Augenarzt)
Fomicheva M.V..
der Chirurg
Estrin L. G..
Augenarzt (Augenarzt)
+1,67
Yanichkina O. N..

Klinik für Augenkrankheiten mamonovskiy Lane

Heute ist das Ophthalmological Clinical Hospital ein leistungsfähiges Fachzentrum (Chefarzt - Professor, Doktor der medizinischen Wissenschaften Elena Evgenievna Grishina), das Folgendes umfasst:

Beratungs- und Diagnoseklinik für 500 Besuche pro Schicht;
Krankenhaus für 240 Betten;
Kontaktkorrekturlabor.

Das Ophthalmological Clinical Hospital ist eine wissenschaftliche, pädagogische und medizinische Basis:

Russische Medizinische Akademie für postgraduale Ausbildung (Rektor - Akademiker der Russischen Akademie der Medizinischen Wissenschaften, Doktor der Medizinischen Wissenschaften, Professor L.K. Moshetova)
Verlauf von Augenkrankheiten der Russischen Staatlichen Medizinischen Universität (Vizerektor - Prof. I.B. Medwedew).

Auf der Grundlage des Ophthalmological Clinical Hospital werden jährlich Dutzende von Stadt- und Klinikbewohnern, Vollzeit- und Teilzeit-Postgraduierten ausgebildet.

Gegenwärtig beschäftigt das Krankenhaus neben dem Lehrpersonal der Abteilungen zwei Ärzte der medizinischen Wissenschaften (E. E. Grishina, A. Yu Slonimsky), vierzehn Kandidaten der medizinischen Wissenschaften (I. F. Borisenko, I. V. Gudova, S. I. Kurchenko, N. G. Ovcharova, A. M. Plastinina, M. Yu Lerner, S. Yu Nechesnyuk, A. V. Samoilenko, N. E. Vandich, N. Ya Borisova, I. V. Vorobieva, E. P. Sadovskaya, S. A. Ignatiev), 72 Ärzte haben die höchste Qualifikationskategorie.

Diagnoseabteilung
Onkologische Abteilung
Notfallabteilung
Abteilungen für medizinische Beratung
Krankenhaus des Ophthalmologischen Klinischen Krankenhauses
Abteilung für Physiotherapie

Mamonovskiy Lane 7 Augenklinik

Wie man dorthin kommt:
Kunst. Metro Puschkinskaja (Tagansko-Krasnopresnenskaja)
Wagen 1, Wagen 12, Bus 12c, um anzuhalten. "Auge b-tsa" (1 Haltestelle)

Kunst. U-Bahn Okhotny Ryad (Sokolnicheskaya)
Wagen 1, Wagen 12, Bus 12c, um anzuhalten. "Eye b-tsa" (3 Haltestellen)

Kunst. U-Bahn Alexandrovsky Sad (Filevskaya)
Wagen 1, Wagen 12, Bus 12c, um anzuhalten. "Eye b-tsa" (4 Haltestellen)

Kunst. U-Bahn Kitay-Gorod (Kaluzhsko-Rizhskaya)
Wagen 12, Bus 12c, bis zur Haltestelle. "Eye b-tsa" (6 Haltestellen)

Kunst. U-Bahnstation Polyanka (Serpukhovsko-Timiryazevskaya)
trol. 1 bis zum Anschlag. "Eye b-tsa" (7 Haltestellen)

Kunst. U-Bahn Dynamo (Zamoskvoretskaya)
Wagen 12 bis zum Anschlag. "Triumfalnaya pl. "(9 Haltestellen)

U-Bahn-Karte
Reisen Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu jeder Adresse

Bei Fragen zur Arbeit der Einrichtung (einschließlich der Ärzte) rufen Sie bei Verlust (Verlust) eines Gutscheins für einen Termin bei einem Arzt an:
(495) 699-79-70 (Registrierung), (495) 699-30-20 (Referenz).

Bei Fragen zum Krankenhausaufenthalt - (495) 699-10-75 (Zulassungsabteilung).

Für dringende Notfallversorgung - (495) 699-61-28 (ONP).

Büro für Augenprothetik (telefonische Registrierung) - (495) 699-83-89.

Arbeitszeit der Klinik:
Von 8.00 bis 20.00 Uhr (Montag bis Freitag), von 8.00 bis 16.00 Uhr (Samstag) ist Sonntag ein freier Tag.

Öffnungszeiten der Registrierung:
Von 8.00 bis 20.00 Uhr (Montag bis Freitag), von 8.00 bis 16.00 Uhr (Samstag) ist Sonntag ein freier Tag.

Notdienst - rund um die Uhr.
Öffnungszeiten des Büros für Augenprothetik: Mittwoch, Freitag von 14.30 bis 20.00 Uhr

Nächste Augenkliniken:
GKB sie. S. P. Botkin

Bewertungen der ophthalmologischen Abteilung des Botkin-Krankenhauses

Danke für die goldenen Hände
Samoilenko Alexander Igorevich! Denken Sie an den vollständigen Namen dieses Chirurgen. In meinem Leben wird er bis zum Ende meiner Tage in meiner Erinnerung bleiben. Er ist nicht nur ein ausgezeichneter Chirurg, er ist ein Zauberer, ein Zauberer, der den Menschen die Möglichkeit gibt, zum vollen Leben zurückzukehren. Als ich anfing, alles wie im Nebel und immer noch in brauner Farbe zu sehen, bekam ich Angst. Katarakt ist die Diagnose von Ärzten. Die Operation fand am 17. Dezember 2014 um 17:00 Uhr statt. Und als ich um 23 Uhr die Augenbinde abnahm, schnitt ich eine rein weiße Farbe mit unglaublicher Schärfe. Ehrlich gesagt habe ich ein solches Ergebnis nicht erwartet. Des Weiteren "
Sergey 26.12.2014

Vielen Dank an Dr. Lapochkin
Ich möchte dem Chirurgen A.V. Lapochkin meinen aufrichtigen und herzlichen Dank aussprechen! Vor ungefähr 20 Jahren hatte ich bereits eine Operation an meinen Augen - ein Winkelverschlussglaukom. Ein Teil der Sicht ging verloren, aber das Leben ging weiter. Und vor ein paar Jahren ein neues Problem - Katarakte in beiden Augen. Das Sehvermögen verschlechterte sich schnell. Es wurde schwierig für mich, alleine auf der Straße zu gehen. Angst kroch in die Seele. Und er hat mich dank seiner Erfahrung und seines Wissens zu einem normalen, erfüllten Leben zurückgebracht. Beide Installationsvorgänge. Des Weiteren "
Filatova Irina 21.12.2014

Vielen Dank an Andrey Vladimirovich Lapochkin
Ich möchte Andrey Vladimirovich meinen tiefen Dank für seine Professionalität sowie für seine aufmerksame Haltung gegenüber Patienten aussprechen. Doktor mit goldenen Händen, tiefe Verbeugung vor dir!
Naira 15.12.2014

Vielen Dank an Samoylenko Alexander Igorevich
Vielen Dank und verbeugen Sie sich für seine große Professionalität, Verantwortung, Freundlichkeit und die Freude, die er den Menschen bereitet. Alexander Igorevich ist ein Arzt von Gott. Ich möchte ihm und seiner Familie Gesundheit, Glück, Wohlbefinden und weiteren Erfolg in seiner edlen Sache wünschen. Lebe lange und gib den Menschen Freude!
Vera 21.09.2014

Danke an Lapochkin
Im April 2014 wurde ich von Dr. A. V. Lapochkin einer Kataraktoperation unterzogen. Vielen Dank für die wiederhergestellte Sehkraft. Er ist ein Arzt von Gott, sensibel, aufmerksam. Es würde mehr solche Ärzte geben!
Marina Nikolaevna 04.05.2014

Vielen Dank an den Chirurgen Samoylenko
Vielen Dank an den wunderbaren Chirurgen, sensiblen und aufmerksamen Menschen Alexander Igorevich Samoilenko für die Durchführung einer (nach Ansicht von Experten) sehr schwierigen und erfolgreichen Operation zur Entfernung von Katarakten eines Auges mit sehr hoher Hornhautdystrophie. Tiefer Bogen und Glückwünsche zum Tag des Sieges an Alexander Igorevich, den Sieger der Augenkrankheiten. Ich wünsche ihm viel Erfolg in seiner edlen Sache. Möge Gott ihm und seinen Lieben viele Jahre lang Kraft und Gesundheit gewähren!
Kudryashov Yuri 2014-05-01

Danke an den Arzt
Ich möchte der Ärztin der Traumaabteilung, Elena Kirillovna Goncharova, für die Behandlung, die Empfehlungen und insbesondere für die Freundlichkeit und Aufmerksamkeit danken, die während der Untersuchung und Behandlung gezeigt wurde. Neben dem Auge stellte sie in mir das Vertrauen in die russische Medizin wieder her. Gesundheit und Glück für Sie, Elena Kirillovna!
Lunina Elena Vladimirovna 13.02.2014

Danke an den Chirurgen
Ich möchte dem Chirurgen Andrey Vladimirovich Lapochkin meinen Dank aussprechen, der am 9. Januar 2014 meinen Katarakt operiert hat. Die Operation war erfolgreich. Neben der Tatsache, dass Andrey Vladimirovich ein wunderbarer Arzt ist, ist er auch ein sensibler, aufmerksamer Mensch! Ich kann ihm nur gute Gesundheit und viel Erfolg in seiner edlen Sache wünschen! Getmanskaya Yu.A.
Nona 18.01.2014

Vielen Dank an das Krankenhauspersonal
Das medizinische Personal ist außergewöhnlich hochqualifiziert. Sensible, aufmerksame Haltung gegenüber Patienten. Ich möchte mich ganz besonders bei Oleg Yatsenko, Anton Mikhailovich Andreichenko (Raum 408), Irina Valentinovna Krylova (Raum 601) und den Krankenschwestern der zweiten Abteilung bedanken. War vom 6. bis 13. November 2013 im Krankenhaus.
Terentyev Alexey Alekseevich 2013-12-14

Vielen Dank
Vielen Dank an alle Mitarbeiter des Moskauer Regionalen Klinischen Krankenhauses, an alle, insbesondere an die 4. Operation für die erfolgreiche Notoperation an Artem Kurilov in der Nacht vom 2. auf den 3. Dezember. Meine Herren, Sie sind Zauberer! Wenn alle Ärzte und Mitarbeiter aller Krankenhäuser zumindest ein bisschen wie SIE sind! Vielen Dank, tiefe Verbeugung und Glückwünsche zum kommenden neuen Jahr. Gesundheit für Sie und Ihre Lieben!
Olga Kurilova 10.12.2013

Vielen Dank an Ksenia Ivanovna Gurkina für die im Januar 2015 durchgeführte Glaukomoperation. Dies ist der netteste Arzt, den ich so nicht getroffen habe. Sie beobachtete mich noch 3 Tage nach der Operation. Alles Gute für sie und Krankenschwester Nastya. Und es besteht keine Notwendigkeit, sich im Krankenhaus zu beleidigen, es ist eines davon kostenlos, und alle Rentner in Moskau und der Region sind alle auf Mamonovsky. 56 war ich dort, es war sehr ruhig und sauber, und 2011 gab es Reparaturen, Lärm, Staub und Leute strömten hierher. Alle Gesundheit und keine Augenkrankheiten. Bitte kontaktieren Sie im Voraus. Rodivilov V.V..

Nun, ich habe 4 Monate in der Schlange gewartet. Heute, am 18. März 2015, habe ich um 14 Uhr den Arzt Zvayeva besucht. Raum 301. Ich war gezwungen, die Untersuchung abzulehnen, da ich gebeten wurde, eine Vereinbarung mit dem allgemeinen Untersuchungs- und Behandlungsplan zu unterzeichnen, da dieser tatsächlich nicht mit mir besprochen wurde und im Allgemeinen nichts über die möglichen Folgen der angeblichen Manipulationen erklärt wurde. Bei meinem Versuch herauszufinden, was sie mit mir machen würden und wie hoch das Risiko ist, wurde mir gesagt, dass sie kein Recht habe, mich zu berühren, bis ich dieses Dokument unterschreibe. Außerdem hat sie eine Art Versicherungscoupon zerrissen - ich weiß nicht, wie ernst es ist. Ich glaube, dass der Arzt, als er meinen unerschwinglich kritischen Augendruck sah, Worte finden musste, um aus der Sackgasse herauszukommen. Aber alles, was ich tun musste, war mir zuerst zu sagen, welche Aussichten ich haben könnte und was ich in Bezug auf die endgültige Diagnose und Behandlung tun soll, und mir dann ein Dokument zu geben, in dem geschrieben steht, dass ich angeblich bereits mit allem vertraut war. -alles. Und es war nicht nötig, irgendetwas zu zerreißen. Jetzt werde ich sehen, wie die Krankenhausleitung reagieren wird, und vielleicht werde ich weitere Maßnahmen in Bezug auf das Krankenhaus ergreifen. innerhalb des Gesetzes. Patient, 67 Jahre alt. Von der Poliklinik Nr. 170 zur zusätzlichen Untersuchung auf Glaukom geschickt.

Ich habe viele negative Bewertungen gelesen, bevor ich am 20. Januar zur Diagnose hierher kam. Ich war angenehm überrascht von der Einstellung zu mir selbst und der Qualität der Dienstleistungen. Schnell, aufmerksam, effizient. Persönlicher Dank an den Augenarzt Fazli Chambeli Karimovna. Nun, allen anderen, die ich nicht mit Namen kenne.

Im November kam ich zu einem Termin mit einer Überweisung von einem Arzt. Schlange wie eine Schlange in mehreren Kreisen. Anmeldung für den Monat März. Wenn Sie blind werden, begrüßen Sie auf der Party. Danke für Ihre Hilfe. Und fast alles ist bezahlt und innerhalb einer Woche. Moskau.

Augenklinik der Stadt Mamonovsky Lane

Das Ophthalmological Clinical Hospital ist die älteste Augenklinik der Welt. Seine Geschichte reicht fast 180 Jahre zurück. Am 26. Januar 1826 unterstützte der Generalgouverneur der Stadt Moskau, Prinz Dmitri Wladimirowitsch Golitsyn, die Wünsche von Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens hinsichtlich der Notwendigkeit, eine spezialisierte Augenklinik in Moskau einzurichten. Ein Krankenhaus wurde konzipiert, um ambulante und stationäre Augenpflege vor allem für bedürftige, bedürftige Menschen bereitzustellen, und wurde mit Spenden von Bürgern eingerichtet.

Prinz Golitsyn organisierte und leitete ein Komitee, um Spenden zu sammeln. Die Ziele, die sich das Komitee gesetzt hat, werden in folgenden Worten ausgedrückt: "Es wird vorgeschlagen, einen Patienten jeden Alters, Geschlechts und Ranges, hauptsächlich der Armen, in diese allgemein nützliche Einrichtung aufzunehmen, ohne dafür eine Zahlung für Unterhalt und Verwendung zu erhalten.".

Die Augenklinik wurde am 11. Juli 1826 im Lange-Haus am Nikitsky-Tor eröffnet und verfügte über 20 Betten und einen Raum für die Aufnahme von Patienten. Der Durchsatz der Ambulanz betrug 30 Patienten pro Tag.

Der erste Chefarzt war Pjotr ​​Fedorowitsch Brosse. Er arbeitete 31 Jahre in dieser Position und ließ alle seine Gehälter zugunsten des Krankenhauses..

Auf Spenden der Stadtbewohner wurde am 8. Mai 1830 ein Steinhaus mit Möbeln und Nebengebäuden von der Gräfin Dmitrieva-Mamonova an der Ecke Twerskaja-Straße und Mamonovsky-Straße gekauft. Am 15. November 1830 wurde in diesem Gebäude, in dem sich noch heute befindet, die Augenklinik untergebracht.

1845 wurde die Hauskirche Christi des Erlösers im Gebäude der Augenklinik errichtet, die vom Metropoliten von Moskau Filaret geweiht wurde.

Während des Ersten Weltkriegs wurde im Gebäude der Augenklinik eine Krankenstation für verwundete Soldaten eröffnet..

Vor dem Großen Vaterländischen Krieg wurde im Zusammenhang mit dem Wiederaufbau der Twerskaja-Straße das Gebäude der Augenklinik an seinen heutigen Platz verlegt - in die Mamonovsky-Straße.

Während des Großen Vaterländischen Krieges wurde im Krankenhaus ein Augenevakuierungskrankenhaus eingerichtet, in dem mehr als 9.000 Verwundete behandelt wurden, von denen 82,4% wieder in Dienst gestellt wurden und 10398 Operationen durchgeführt wurden.

Nikolaenko Vadim Petrovich
Stellvertretender Chefarzt für Augenheilkunde
Doktor der medizinischen Wissenschaften.
Das Zertifikat Nr. 0178270008485 für das Fachgebiet "Augenheilkunde" wurde am 11. Juni 2015 von der nach ihm benannten staatlichen Haushaltsbildungseinrichtung für berufliche Hochschulbildung der North-Western State Medical University ausgestellt I.I. Mechnikov
Zertifikat in der Fachrichtung "Gesundheitsorganisation" ausgestellt am 26.04.2013
Qualifikationskategorie in der Fachrichtung "Augenheilkunde" - die höchste
Empfangszeiten: Dienstag, 15: 00-18: 00 Uhr

Unser Krankenhaus ist das einzige Krankenhaus in der Stadt, das die Probleme der Augenmotraumatologie, der Augenonkologie, der Orbital- und Tränenkanalchirurgie, der plastischen und rekonstruktiven Chirurgie des Auges und seines Zubehörapparats, der chirurgischen Behandlung von Augenkomplikationen bei Diabetes mellitus und schweren Formen des Glaukoms löst. Um solche komplexen Probleme zu lösen, verfügt das Krankenhauspersonal über die einzigen spezialisierten Abteilungen für Glaukom, Ablösung und Augenheilkunde in der Region. Wir bieten 5 - 6 Tage die Woche rund um die Uhr ophthalmologische Traumapflege an. Augenärzte gehen bei Bedarf zu allen Krankenhäusern der Stadt, sowohl zu Konsultationen als auch zur Durchführung dringender Eingriffe.

Heute sind die ophthalmologischen Abteilungen des Krankenhauses der leistungsstärkste Bettenfonds (250 Betten) der Stadt und tragen die Hauptlast für die Bereitstellung einer speziellen ophthalmologischen chirurgischen und ophthalmotherapeutischen Versorgung der Bevölkerung im Rahmen der obligatorischen Krankenversicherung. Sie sind auch die wichtigsten in der Stadt, die eine dringende ophthalmologische Versorgung anbieten..

Patientenunterstützung wird in den Abteilungen bereitgestellt, die Teil des City Ophthalmological Center sind:

Die Abteilung ist auf die Behandlung aller Arten von Augenkrankheiten spezialisiert, einschließlich Katarakten, Glaukom, Pathologie der Netzhaut und des Glaskörpers, Trauma und Neoplasien des Auges usw..

Die Augenklinik des Regionalen Klinischen Krankenhauses Leningrad verfügt über einen Operationssaal mit drei Räumen:

  • vitreoretinale Chirurgie (Behandlung von Pathologien des Glaskörpers und der Netzhaut;
  • Operationen am vorderen Augenabschnitt (Katarakte, Glaukom usw.);
  • ambulante Operation.

Arten von Operationen

Operationen am vorderen Segment des Augapfels:

  • Behandlung komplizierter und unkomplizierter Katarakte durch die Methode der nahtlosen Phakoemulsifikation mit Implantation eines der modernsten Modelle künstlicher Linsen (asphärisch, multifokal, torisch, multifokal + torisch);
  • Behandlung aller Arten von Glaukomen mit Hilfe klassischer Drainageoperationen und ihrer verschiedenen Modifikationen, Implantate (Ahmed-Ventil, EX-PRESS), Laser-Zyklodestruktion.

Operationen am hinteren Segment des Augapfels:

  • Phakoemulsifikation des Katarakts mit nahtloser Vitrektomie 23 und 25 G;
  • Laserkoagulation der Netzhaut;
  • Laserkoagulation nach Troyanovsky für Retinoschisis (einzigartige Entwicklung von Professor Roman Leonidovich Troyanovsky, "Know-how" der Klinik);
  • intravitreale Injektionen von Lucentis und Kortikosteroiden;
  • Behandlung von Netzhautablösungen jeglicher Ätiologie:
    • Phakoemulsifikation des Katarakts mit nahtloser Vitrektomie 23 und 25 G;
    • Füllung;
    • Ballonbildung in Kombination mit Netzhautlaserkoagulation;
    • Makulaballoning bei Netzhautablösungen mit Makularuptur bei Augen mit hochkomplizierter Myopie;
  • Behandlung von Neoplasien der Aderhaut - von der Laserzerstörung im Anfangsstadium bis zur Endoresektion des Tumors nach seiner Devitalisierung mit einem Gammamesser in späteren Stadien.

Operationen an den Nebenorganen des Augapfels (Augenlider, Bindehaut, Tränenwege usw.):

  • Dacryocystorhinostomie;
  • Untersuchung der Tränenwege mit einem Silikonfaden nach Rietleng;
  • Laserzerstörung für kleine Neoplasien und kombinierte Operationen in komplexeren Fällen.

Die meisten Operationen werden mit High-Tech-Methoden durchgeführt, einschließlich der eigenen Entwicklungen der Abteilung. Hier wurde erstmals in Russland eine Methode zur kombinierten Behandlung eines intraokularen malignen Tumors - des Uveal-Melanoms - eingeführt: Endoresektion nach vorläufiger Devitalisierung mit einem Gammamesser. Bei der Entwicklung von Methoden zur Behandlung von Netzhautablösungen, schweren Formen proliferativer diabetischer Retinopathie, Augentrauma, Makularupturen und Makulafibrose, Glaukom und Makulaödem wurden große Fortschritte erzielt..

Die Abteilung ist mit modernsten chirurgischen und diagnostischen Geräten ausgestattet:

  • Mikroskope;
  • kombinierte mikrochirurgische Systeme;
  • Laser;
  • Ultraschallgeräte;
  • Computerumfänge;
  • optischer Kohärenztomograph;
  • Funduskamera;
  • berührungsloser IOL-Master zur Berechnung der Größe von Intraokularlinsen bei Katarakten.

Heute wurde die Augenklinik des LOCB nach dem Vorbild der besten europäischen Augenkliniken modernisiert.

Von 10 Ärzten der Abteilung haben zwei einen Doktortitel in Medizin. Die Ärzte der Abteilung sind in Deutschland, England und Finnland ausgebildet.

Die Abteilung leistet aktive wissenschaftliche Arbeit, Ärzte präsentieren ihre Ergebnisse in den jährlichen internationalen ophthalmologischen Foren. Derzeit haben Ärzte in sieben ophthalmologischen Abteilungen der Region Leningrad eine nahtlose Methode zur Phakoemulsifikation von Katarakten eingeführt: Kirishi, Kingisepp, Vsevolozhsk, Vyborg, Gatchina, Pikalevo, Sosnovy Bor.

Die Abteilung wird von einem Arzt der höchsten Kategorie geleitet, einem freiberuflichen Augenarzt der Region Leningrad, Ph.D. Oleg Alekseevich Sinyavsky.

Es Ist Wichtig, Über Glaukom Wissen