Was Yoga für Myopie bietet

Dank der ständigen Weiterentwicklung von Technologie und Technologie passt sich die Menschheit ständig an ein besseres Verständnis der Welt um sie herum an und nutzt die modernsten Errungenschaften als Werkzeug für ihre eigene Entwicklung, Arbeit und gerechte Unterhaltung. Und trotz der ständigen Versuche der Ärzte, die Massen von der Notwendigkeit zu überzeugen, die Zeit auf den Bildschirmen zu reduzieren, ist es ihnen immer noch nicht gelungen, den Fortschritt und das unwiderstehliche Verlangen der Menschheit nach diesen Geräten zu stoppen.

Experten zufolge ist es nicht so schlimm, am Computer zu arbeiten oder Filme anzusehen. Es ist viel schlimmer, wenn wir Menschen in Kleinbussen und Bussen beobachten, die hin und wieder ihre Lieblingsbücher lesen oder in einigen Spielsachen enthusiastisch kämpfen.

Die Sache ist, dass die Vibration des Bildschirms beim Lesen oder Anzeigen von Informationen zu einer sehr schnellen Ermüdung der Augen führt, die, wenn der Effekt ständig wiederholt wird, zum Auftreten von Myopie führen kann. Selbst bewusst kann eine Person diesen Prozess nicht beeinflussen und ihn irgendwie stoppen, da das Auge ständig versucht, die Linse so einzustellen, dass das Bild automatisch wahrgenommen wird, ohne dass der Geist eingreift.

Was die Leute am häufigsten tun?

Wenn eine Person eine Veränderung in ihrer Wahrnehmung der Welt um sich herum spürt, geht sie zuerst in optische Geschäfte und kauft Linsen oder Brillen, die in letzter Zeit sehr beliebt geworden sind. Bestenfalls kann er zum Arzt gehen oder sogar eine Lasersichtkorrektur durchführen, da die moderne Medizin solche Sehstörungen behandelt. Es gibt jedoch nicht so viele Möglichkeiten, Myopie zu retten, es sei denn, Sie greifen auf alternative Arten von Medizin zurück, die im Osten eine immense Popularität erlangt haben. Yoga lädt jede Person ein, fortlaufend eine Reihe einfacher Übungen durchzuführen, die in nur 10 bis 15 Minuten pro Tag die Gesundheit erheblich verbessern können..

Um dies zu tun, müssen Sie absolut keine speziellen Geräte kaufen und tatsächlich Geld ausgeben..

Werfen wir einen Blick auf die beliebtesten Yoga-Methoden zur Wiederherstellung des Sehvermögens und zur Behandlung von Myopie..

Bates-Korrektur

Ein amerikanischer Augenarzt stellte die Hypothese auf, dass die Ursache für Sehbehinderungen eine übermäßige Augenbelastung ist, die durch indisches Yoga korrigiert werden kann. Diese Technik unterscheidet sich grundlegend von allen bisher in der offiziellen Wissenschaft bekannten. Da die meisten Methoden aufgrund des Fokus auf Arbeit und der Entwicklung der Augenmuskulatur eine Art Sportunterricht für die Augen sind. Bei dieser Technik muss sich eine Person auf die Kapitalentspannung müder Augen einlassen, um Myopie zu überwinden. Betrachten Sie die schrittweise Ausführung der Bates-Technik:

1) Sie sollten eine bequeme Position einnehmen; Es ist besser, wenn Sie während der Übung von niemandem gestört werden können. Es kann entweder ein separater Raum oder ein Ort in der Natur sein;

2) es ist besser, einen speziellen Teppich oder eine spezielle Bettwäsche zu verwenden, damit Sie sich zehn Minuten lang darauf wohl fühlen (er);

3) die Handflächen müssen wie beim Waschen in Form eines entfalteten Bootes gefaltet sein;

4) Danach müssen Sie Ihre Augen mit Ihren Handflächen schließen, damit dort kein Licht eindringt. Es ist wichtig, die Augen während der Übung offen zu halten.

5) Sie müssen auch sicherstellen, dass keine Muskeln des Körpers angespannt sind und insbesondere die Handflächen keinen Druck auf die Augen ausüben sollten. Der Nacken und die Schultern sollten keine Spannung und Anstrengung erzeugen.

6) In diesen zehn Minuten ist es besser, sich etwas Angenehmes vorzustellen oder über einen guten Moment im Leben nachzudenken. Der ideale Zustand ist die Vision von Schwarz vor Ihnen..

Trataka-Übung

Yoga bietet eine ziemlich verbreitete Methode, um Myopie loszuwerden - dies ist trataka. Um dies zu vervollständigen, benötigen Sie ein leeres Blatt Papier und einen Marker oder ein beliebiges Werkzeug, mit dem Sie einen Punkt auf Papier zeichnen können.

Die Farbe des Punktes spielt keine Rolle: Er kann schwarz, braun oder grün sein - es wird empfohlen, dunkle Farben zu verwenden. Der Punkt sollte einen Durchmesser von etwa zwei Zentimetern haben. Ein Blatt Papier muss an die Wand gelegt werden. sitzen Sie in einer bequemen Position gegenüber dem Blatt. Es ist sehr gut, wenn Sie sich sofort entspannen können. Yoga lehrt, dass das Blatt so angepasst werden muss, dass sich der Kreis während dieser Übung für Myopie auf Augenhöhe befindet. Der ungefähre Abstand zwischen den Augen und dem Blatt sollte ungefähr anderthalb Meter betragen, und die Übung wird unter ruhiger, mäßiger Beleuchtung durchgeführt..

Wenn möglich, müssen Sie nur in die Mitte des Kreises schauen, ohne die Augen zu blinzeln. Die Hauptsache: Versuchen Sie, Ihre Augen so weit wie möglich zu entspannen. Das Sehen sollte sich in der Mitte des Kreises und nirgendwo anders konzentrieren. Es ist ratsam, dieses Verfahren zweimal täglich durchzuführen..

Einfache Gymnastik für die Augen

Yoga schlägt auch einfache Augenübungen vor. Bevor Sie mit dem Turnen beginnen, müssen Sie eine einfache Augenmassage mit den Polstern Ihrer Handflächen durchführen. Legen Sie Ihre Hände über Ihre Augen und beginnen Sie mit der Übung:

  • Atme tief ein und halte deinen Atem ein wenig an.
  • Beginnen Sie langsam auszuatmen und massieren Sie Ihre Augen, wobei Sie Ihre Hände sanft zur Nase hin und von dieser weg bewegen.
  • Halten Sie nach dem Ausatmen kurz den Atem an und wachen Sie in diesem Zustand so oft auf, wie Sie sich wohl fühlen.

Ein Gymnastikzyklus reicht völlig aus, sodass Sie sofort mit weiteren Übungen beginnen können:

  • Atme wieder tief ein und schaue vor dich hin.
  • Atme langsam aus und senke deinen Blick nach links unten und fixiere ihn dort, wobei du deinen Atem anhältst.
  • atme wieder ein und bringe die Konzentration deines Blicks wieder in seine ursprüngliche Position vor dir;
  • Wenn Sie ausatmen, senken Sie Ihren Blick nach rechts und unten, halten Sie ihn ebenfalls fest und kehren Sie in seine ursprüngliche Position zurück.
  • Machen Sie zwei weitere Zyklen mit Konzentration an der Nasenspitze und einem Punkt in der Mitte der Augenbrauen.

Diese Technik des Drehens der Augäpfel hilft, die Sicht zu verbessern. Dazu muss es in mehreren Zyklen durchgeführt werden und sich allmählich in verschiedene Richtungen drehen. Das heißt, Sie beginnen zuerst, sich von der unteren linken Ecke und in einem Kreis zu drehen, und das nächste Mal beginnen Sie von der unteren rechten Ecke aus..

Am Ende der Gymnastik müssen Sie die Augenmassage wiederholen, die vor Beginn der Übungen durchgeführt wurde.

Yoga empfiehlt, diese Gymnastik mit Wasserprozeduren abzuschließen. Gießen Sie dazu Wasser in Ihren Mund, so dass es Ihre Wangen aufbläht, und beugen Sie sich ein wenig, als würden Sie sich das Gesicht waschen. Spritzen Sie kaltes Wasser in Ihre weit geöffneten Augen, bis das Wasser in Ihrem Mund die gleiche Temperatur hat. Diese Übung soll die Durchblutung des Augapfels verbessern. Die Hauptsache ist, die Augen offen zu halten..

Zusammenfassen

Mit solch einfachen Übungen, ohne knifflige Techniken und Körperhaltungen zu beherrschen, kann Yoga helfen, Myopie loszuwerden. Wie Sie sehen, müssen Sie dafür kein Geld für teure Medikamente ausgeben. Es ist auch nicht erforderlich, eine Brille zu kaufen. Machen Sie es sich zur Regel, 10-15 Minuten am Tag so einfache Übungen zu machen, und genießen Sie die Schönheit dieser Welt noch einmal mit offenen Augen..

Yoga für die Augen. Übungen zur Verbesserung des Sehvermögens.

Von Dmitriy Veröffentlicht 23.09.2019 Aktualisiert 26.09.2019

Yoga für die Augen gilt als eine der effektivsten Techniken zur Verbesserung, Vorbeugung und Aufrechterhaltung des Sehvermögens. Die Leute begannen sehr lange, sich um die Augen zu kümmern. So hat die indische Kultur nicht nur Übungen für den ganzen Körper beibehalten, sondern auch Praktiken zur Stärkung der Augen und zur Verbesserung des Sehvermögens. Es gibt viele natürliche Heilsysteme. In diesem Artikel erklären wir Ihnen, was Yoga für die Augen ist..

Yoga für die Augen

Die Augen sind ein sehr wichtiges Organ, durch das wir viele Informationen von außen wahrnehmen. Sie arbeiten fast ständig, und das ist es, was sie uns dienen. Infolgedessen können sie übermäßig gestresst und müde sein. Es ist wichtig, dass Sie Ihre Augen nicht überladen und ruhen lassen! Sehen Sie weniger fern, benutzen Sie ein Handy, einen Computer. Weniger überarbeitet.

Ruhe ist sehr wichtig. Sie müssen lernen, sich richtig zu entspannen und Ihrem Körper eine Pause zu geben. Die vollständige Entspannung aller Muskeln und Muskeln ist eine komplexe Fähigkeit, die einer ständigen Verbesserung bedarf. Sehprobleme sind das Ergebnis von Überanstrengung. Daher ist es wichtig zu lernen, wie Sie sich entspannen können.

Die Augen sind ein Organ, das sich von selbst regenerieren und heilen kann. Praktiken wie Yoga für die Augen helfen, die Augen auf natürliche Weise zu stärken und zu trainieren. Auch ihre Ruhe und Vorbeugung.

Sie benötigen ständiges Training, um greifbare Ergebnisse zu erzielen. Es ist notwendig, 14-40 Tage lang täglich mehrmals zu üben. Oder zur Prophylaxe mehrmals pro Woche, wenn mit Ihrem Sehvermögen alles in Ordnung ist. Sie können auch trainieren, wenn Ihre Augen müde werden. Yoga ermöglicht es Ihnen, die inneren Reserven des Gehirns durch Übungen für die Augen und den ganzen Körper zu erwecken.

Die richtige Ernährung ist auch sehr wichtig! Viele Körpersysteme hängen davon ab, welche Nahrung eine Person isst. Der Erfolg der Sehkorrektur hängt direkt mit dem Regime des Lebensmittelkonsums, seiner Qualität und Quantität zusammen..

Jede Krankheit sollte auch mental behandelt werden. Gymnastik hilft nicht, wenn eine Person zuerst ihre Psyche nicht kontrolliert. Negative Emotionen wie Hass, Wut, Wut, Misstrauen und Geiz wirken sich direkt auf die Sehqualität aus. Es ist wichtig zu lernen, zuzuhören und dein Inneres zu hören.

Eines der interessanten Bücher zu diesem Thema ist die Arbeit von Ramanantata Yoga "Yoga-Übung für die Augen". In seiner Arbeit schreibt er: "Die Augen sind nicht nur ein Sehorgan und nicht nur ein" Spiegel der Seele ", sondern auch ein Werkzeug, mit dem wir unsere Stimmung kontrollieren können, es ist ein subtiler Regulator des Geisteszustands.".

Dies ist jedoch nicht nur eine Abhandlung über spirituelle Prinzipien und orientalische Praktiken. Das Buch beschreibt perfekt die Struktur der Sehorgane, die Auswirkungen des emotionalen Zustands auf die Augen und Ratschläge für diejenigen, die nicht nur ihr Leben, sondern auch ihre Vision zum Besseren verändern wollen..

Yoga-Übungen zur Verbesserung des Sehvermögens

Alle Übungen werden schrittweise gemeistert. Es ist wichtig, dass sich die Augen mühelos bewegen - leicht und frei. Diese Übungen sind einfach und genial! Sie sind einfach durchzuführen und sehr effektiv beim Training und Entspannen der Augenmuskeln und der Augen selbst. Übungen werden ohne Brille gemacht.

Augengymnastik für Yogapraktiker beginnt mit der Shavasana Asana (in Rückenlage). Es ermöglicht Ihnen, Ihren ganzen Körper zu fühlen, sich zu beruhigen und vollkommene Harmonie zu fühlen. Nachdem Sie ca. 5-10 Minuten in dieser Position verbracht haben, können Sie mit dem Augentraining fortfahren.

Der Komplex enthält Übungen zur zentralen Fixierung. Zentrale Fixierung - Fokussierung eines entspannten Blicks auf bestimmte Objekte oder Punkte.

Übungen zur Augenbewegung

Bewegen Sie Ihre Augen nach oben, unten und rechts, links.

Kreisbewegung in die eine und die andere Richtung.

Zeichnen mit den Augen der "Unendlichkeit" -Figur.

Zeichnen einer Sanduhrform.

Augenbewegung in einer Spirale von einem kleinen zu einem großen Kreis (in die eine und die andere Richtung), in einer Spirale von einem großen zu einem kleinen Kreis (in die eine und die andere Richtung).

Augenbewegung - wir wickeln es auf ein horizontales Rohr, fädeln 5 Windungen ein und wickeln es dann (von links nach rechts und von rechts nach links). Wir wickeln den Faden 5 Umdrehungen auf ein vertikales Rohr und wickeln uns dann ab (von der Decke zum Boden, vom Boden zur Decke)..

Augenbewegung - Zeichnen Sie eine Welle von unten nach oben in die eine und die andere Richtung.

Augenbewegung - versuchen, den Globus in die eine und die andere Richtung zu drehen.

Etwas nicht hinkriegen

Schließen Sie Ihre Augen fest (aber nicht zu stark) und drücken Sie den Bereich um die Augen und Augenlider. Dann öffne deine Augen weit und hebe deine Augenbrauen hoch. 10-12 mal wiederholen. Eine solche Gymnastik wird dazu beitragen, die Welt mit klaren und weit geöffneten Augen ohne Spannung zu sehen. Sie können auch einfach blinken, ohne Kraft auszuüben.!

Dies ist nützlich für Menschen, die Arbeiten ausführen, bei denen Vision, Programmierung und Spiele fokussiert werden müssen. Es kommt von Zeit zu Zeit vor, dass Sie das Blinken vernachlässigen. Denken Sie daran, unabhängig von der Menge an Arbeit, die Sie erledigen müssen, zu blinken. Das Schielen Ihrer Augen schmiert nicht nur Ihre Augen, sondern entfernt sie auch weiter von allen Staubpartikeln und. Es massiert auch die Muskeln um die Augen und verbessert die Durchblutung..

Konzentration auf entfernte und nahe Objekte

Schauen Sie etwa fünf Sekunden lang auf die Nasenspitze. Schauen Sie sich dann ein nahes Objekt an, dann ein entferntes Objekt (Baum, Haus, Horizontlinie). Dann wieder zu schließen, und dann die Nasenspitze. Wiederholen Sie den Zyklus zehn bis fünfzehn Mal. Alternativ können Sie zum Fenster gehen und diese Übung mit Objekten außerhalb des Fensters durchführen..

Bewegen des Fokus des Sehens von einer Seite zur anderen

Diese Übung entwickelt die Muskeln um den Augapfel schnell genug und verbessert die Konzentration. Es sollte mit maximaler Genauigkeit durchgeführt werden..

  1. Setzen Sie sich und halten Sie Ihren Rücken so gerade wie möglich. Alternativ können Sie sich auch hinlegen
  2. Platzieren Sie Ihre Hände senkrecht zur Position der Wirbelsäule
  3. Strecken Sie Ihre Schultern und ballen Sie Ihre Handflächen mit erhobenen Daumen zu Fäusten
  4. Spreizen Sie die Arme so, dass die Daumen nur bei peripherer Sicht sichtbar sind
  5. Konzentrieren Sie sich auf die Mitte zwischen beiden Händen
  6. Schauen Sie auf den Finger Ihrer linken Hand, ohne den Kopf zu drehen
  7. Dann schauen Sie sich den Bereich zwischen den Augenbrauen an
  8. Schau auf die rechte Hand und wieder zwischen die Augenbrauen
  9. Wiederholen Sie den Zyklus mindestens zehnmal

Zum ersten Mal können Sie 5 bis 10 Minuten lang üben und so die Übungszeit schrittweise verlängern. Während der Übung für die Augen können die Hände müde werden, so dass Sie sie mit einer Art Unterstützung vor sich platzieren können. Die Hauptsache ist, den Rücken nicht zu beugen.

Kreisrotationen

Dies ist eine großartige Augenübung, die Yoga bei Kurzsichtigkeit bietet..

  1. Nehmen Sie eine bequeme Position mit geradem Rücken ein.
  2. Strecken Sie Ihre Arme vor sich aus und halten Sie Ihre Augen auf die Finger Ihrer linken Hand gerichtet.
  3. Legen Sie Ihre Hand beiseite, beschreiben Sie sie glatt im Halbkreis im Uhrzeigersinn und dagegen. Den Fokus auf den Daumen richten. Mach 10 dieser Drehungen.
  4. Gehen Sie genauso mit der rechten Hand vor.
  5. Machen Sie Shavasana zur Entspannung.

Trataka - Konzentration auf die Kerzenflamme

Es wird empfohlen, dass Sie diese Übung an einem ruhigen Ort durchführen, in einer meditativen Position sitzen und Ihren Körper mit einer geraden Wirbelsäule entspannen. Verwenden Sie für trataka eine Kerze, vorzugsweise eine Wachskerze. Der Abstand von der Kerze zu den Augen hängt von Ihrer Sicht ab, sollte jedoch innerhalb von 40-50 cm liegen. Es ist wünschenswert, dass er sich auf Augenhöhe befindet. Schauen Sie stetig auf die Oberseite der Flamme und lassen Sie sich sanft blinken, idealerweise überhaupt nicht, aber dies wird mit Erfahrung erreicht.

Schließen Sie dann Ihre Augen und stellen Sie sich die Kerzenflamme so klar und deutlich wie möglich vor. Wenn das Bild nicht klar ist, öffnen Sie Ihre Augen und schauen Sie erneut auf die echte Flamme. Wenn das Bild endlich wie eine echte Kerze aussieht, beenden Sie die Übung und schwenken Sie sofort. Zum Spaß können Sie das Ergebnis anhand der Tabelle des Augenoptikers steuern und Ihr Sehvermögen vor und nach dem Training überprüfen.

Palmen (Heften)

Geeignet zum Starten und Beenden von Klassen.

  1. Holen Sie sich in eine bequeme Position.
  2. Schließen Sie die Augen und versuchen Sie, sich so weit wie möglich zu entspannen..
  3. Wärmen Sie Ihre Handflächen auf, indem Sie sie aneinander reiben.
  4. Legen Sie Ihre Hände über Gesicht und Augen und platzieren Sie sie richtig. Die Basis der kleinen Finger befindet sich direkt auf dem Nasenrücken, und die Mitte der Handflächen befindet sich genau gegenüber den Augen. Stellen Sie sicher, dass Sie durch die Nase atmen können.
  5. Überprüfen Sie die Position Ihrer Hände. Halten Sie Ihre Augen unter Ihren Handflächen offen und stellen Sie sich dem Licht (Sonne, Licht usw.). Und prüfen Sie, ob Sie das Licht durch eines der Löcher zwischen Ihren Fingern sehen können. Wenn Sie Licht sehen, passen Sie die Position Ihrer Handflächen an, bis Sie eine perfekte Abdeckung haben, die kein Licht in Ihre Augen lässt.
  6. Tief einatmen. Sie sind jetzt bereit für eine tiefe Augenentspannungstechnik, die Ihr gesamtes Nervensystem entspannt und beruhigt. Konzentrieren Sie sich nicht auf die Augen oder den Bereich um sie herum. Konzentrieren Sie sich nur auf Ihre Atmung (dies hilft, sich vollständig zu entspannen). Konzentrieren Sie sich darauf, wie Sie einatmen, ausatmen, einatmen, ausatmen.
  7. Schließe deine Augen unter deinen Handflächen. Reinigen Sie Ihren Geist und entspannen Sie sich so weit wie möglich. Konzentrieren Sie sich auf die Wärme, die von Ihren Handflächen kommt, aber drücken Sie nicht mit den Händen auf Ihre Augen. Sitzen oder stehen Sie mit geradem Rücken.

Solarisation

Die Sonnentherapie ist der größte Heiler aller Körperteile und insbesondere der Augen. Welche geschaffen werden, um Licht wahrzunehmen. Das Sättigen Ihrer Augen mit Sonnenenergie ist der einfachste und gleichzeitig sehr effektive Weg, um Ihre Augen zu pflegen.

Wenn Sie müde werden oder nur nach Belieben, ersetzen Sie Ihre geschlossenen Augen, um der Sonne für 5-10 Minuten zu begegnen. Gewöhne sie an das helle Licht der Sonne, indem du ihre Strahlen auf deine geschlossenen Augen fallen lässt. Wenn Sie sich an das helle Licht gewöhnt haben, heben Sie das obere Augenlid eines Auges an und schauen Sie nach unten, damit die Sonne auf die Sklera scheint. Es ist sehr günstig, während des Sonnenuntergangs oder Sonnenaufgangs mit offenen Augen in die Sonne zu schauen.

Kaltes Wasserspülen

Mit Wasser reinigen. Diese Technik regt die Durchblutung an, erfrischt und reinigt die Augenschleimhaut und normalisiert das Sehvermögen. Yogis haben verschiedene Möglichkeiten, ihre Augen zu waschen. Hier sind zwei der einfachsten.

  1. Füllen Sie die Handvoll mit kaltem Wasser und spritzen Sie das Wasser, vorzugsweise mit weit geöffneten oder geschlossenen Augen. Mehrmals wiederholen.
  2. Füllen Sie ein breites Gefäß mit kaltem Wasser. Tauchen Sie Ihr Gesicht ins Wasser, ohne die Augen zu schließen. Oder senken Sie Ihr Gesicht in einen Behälter mit kaltem Wasser und öffnen Sie erst dann scharf Ihre Augenlider. Nach einigen Versuchen verursacht dies keine unangenehmen Empfindungen. Halten Sie Ihr Gesicht unter Wasser, während Sie den Atem anhalten. Die Augen bleiben die ganze Zeit weit offen.
  3. Nehmen Sie danach Ihr Gesicht heraus, atmen Sie ein und blinken Sie mehrmals.

Massage

Gönnen Sie sich eine Gesichtsmassage. Dies wird dazu beitragen, Verspannungen und Verspannungen um Ihre Augenhöhlen zu lösen. Reiben Sie zuerst Ihre Handflächen gut und tragen Sie sie mit leichtem Druck auf Ihre Augen auf. Fühle die Wärme, die von deinen Handflächen in deinen Augen kommt. Massieren Sie dann mit Ihren Zeigefingern in kreisenden Bewegungen den Nasenrücken in der Nähe der Augenwinkel. Massieren Sie die Oberseite der Augenhöhlen unter und über den Augenbrauen. Massieren Sie langsam nach außen, bis Sie die Schläfen erreichen. Gehen Sie von den Schläfen entlang der Wangenknochen nach unten und dann zurück, bis Sie die Nase erreichen. Massieren Sie den Bereich um die Augen ein wenig. Am Ende können Sie ein paar Mal ein wenig Druck auf Ihre Augen ausüben, aber nicht schwer.

Visualisierung des Sehens

Umgekehrte Asanas

Ein besonderer Typ ist die sogenannte umgekehrte Haltung, bei der die Beine höher als der Kopf sind. Die Beherrschung dieser besonderen Asanas ist wichtig für die Wiederherstellung eines guten Sehvermögens, da das Blut mit einem ungewöhnlich starken Strom zum Kopf fließt und die Augen mit Sauerstoff und Nährstoffen anreichert. Achten Sie jedoch darauf, umgekehrte Positionen nicht als Allheilmittel für alle Augenkrankheiten zu betrachten. Bei erhöhtem Augendruck sind sie daher streng kontraindiziert, ebenso wie bei körperlichen Schäden an den Augen. Auch bei stark eingeschränkter Sehkraft muss auf eine Mäßigung der Umsetzung geachtet werden, damit sich der Druck nicht als übermäßig herausstellt.

Sonnenanbetung - "Surya namaskar"

"Surya namaskar" ist eine Abfolge von Bewegungen, die den ganzen Körper betreffen. Um das Sehvermögen wiederherzustellen, hat dieser Komplex eine doppelte Bedeutung: physisch und symbolisch. Der Wechsel von Biegungen und Durchbiegungen verstärkt die Wirkung auf die gesamte Wirbelsäule, einschließlich der Halswirbelsäule, und es gibt auch eine sanfte Vorbereitung für die Beherrschung umgekehrter Asanas. Wenn Sie sich der Sonne zuwenden, einer Lichtquelle, die Ihnen die Möglichkeit gibt, diese Welt zu sehen, erfolgt eine energetische Aufladung vom Himmelskörper selbst, insbesondere wenn Sie sie bei Sonnenaufgang ausführen. Die Aufmerksamkeit sollte auf die "Sonne" zwischen den Augenbrauen gerichtet sein. Die Stimmung und der Bewusstseinszustand sind von großer Bedeutung, denn dies ist im Wesentlichen ein Gottesdienst - die Anbetung des Gottes Surya, des unbestechlichen Auges von Brahma, der das gesamte Universum beobachtet..

Normalerweise werden 12 Zyklen von "Surya-namaskara" hintereinander ausgeführt, und als separate Übung wird die Anzahl der Wiederholungen auf 108 erhöht, wenn das Mantra "Om Suryaya Namaha" wiederholt wird..

In diesem Artikel haben Sie etwas über das natürliche Sehgesundheitssystem gelernt - Augenyoga. Und überlegte Übungen zur Verbesserung des Sehvermögens. Schreiben Sie Ihre Kommentare und Gedanken zu diesem Thema unter diesen Artikel.

Yoga für die Augen

Die Augen sind das wichtigste Organ, über das eine Person 90% der Informationen von außen erhält. Das moderne Lebenstempo ist jedoch so ungestüm, dass sie dem stärksten Stress ausgesetzt sind. Die Behandlung und Wiederherstellung der Augen mit Hilfe des alten indischen Yoga gilt als einer der wirksamsten Bereiche.

Wie sich Yoga für die Augen von anderer Gymnastik unterscheidet

Yoga zur Augenbehandlung unterscheidet sich grundlegend von anderen Heilgymnastik. Der Hauptunterschied besteht darin, das Problem aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten.

Die Theorie basiert auf der Theorie, dass die Augen ein Organ sind, das sich selbst regenerieren und heilen kann. Ihre wichtige Funktion besteht nicht nur darin, sich in der Welt um sie herum zu orientieren und eine Person mit wichtigen Informationen zu versorgen. Dies ist eine subtile Angelegenheit, die Individualität, innere Welt, Ausdruck der Schönheit und des spirituellen Reichtums eines Menschen widerspiegelt. Es ist kein Zufall, dass die Augen der Spiegel der Seele genannt werden.

Nach der Praxis ist alles, was gut für den Körper ist, gut für die Augen, was bedeutet, dass sie Yoga-Übungen benötigen, die systematisch durchgeführt werden sollten..

Gymnastik für die Augen, die Yoga zur Wiederherstellung des Sehvermögens anbietet, ist untrennbar mit einer ausgewogenen, qualitativ hochwertigen Ernährung verbunden, da das, was eine Person isst, alle Körpersysteme einschließlich der Sehfunktion beeinflusst..

Während der Übung ist es notwendig, sich vollständig zu entspannen, damit die Muskeln, Augenmuskeln und alle Körperteile ruhen können. Es ist schwierig, dies zu erreichen, es bedarf einer Verbesserung.

Richtig durchgeführte Asanas, zum Beispiel Trataka Yoga für die Augen, mobilisieren alle Reserven des Körpers und heilen umfassend.

Ramanantata Yoga

Für jedes Yoga-Organ gibt es einen bestimmten Unterabschnitt, insbesondere ist die Abhandlung "Ramanantata Yoga-Übung für die Augen" dem Sehen gewidmet, die eine Vorstellung von der Yoga-Praxis vermittelt, den Unterschied zwischen Yoga und traditioneller Medizin erklärt, über die Struktur des Auges und seine Bedeutung berichtet; Die Prinzipien der Augenheilkunde werden systematisiert, die Prinzipien der Behandlung werden formuliert und es gibt auch praktische Ratschläge.

Oft tragen die Menschen selbst zur Zerstörung ihrer eigenen Vision bei. Dieser Prozess verläuft allmählich, aber irreversibel und ist nach yogischen Lehren in erster Linie eine nachlässige Haltung gegenüber der Gesundheit und dem Lebensstil im Allgemeinen..

Auf der Suche nach einer Lösung für das Problem kommen Patienten zu Spezialisten, die ihnen Kontaktlinsen und Brillen verschreiben. Es ist jedoch unmöglich, die Augen mit optischen Korrekturgeräten wiederherzustellen, ein integrierter Ansatz ist erforderlich, insbesondere Übungen.

Es wird angenommen, dass Yoga für die Augen Krankheiten wie Glaukom, Myopie, Hyperopie, Myopie und Strabismus loswerden kann. Darüber hinaus ist es auch in Fällen wirksam, in denen eine Operation erforderlich ist..

Die Grundlagen der Lehren, die der Yogi Ramanantata im Buch "Yoga-Übungen für die Augen" umreißt, besagen, dass Gymnastik für die Augen und Yoga im Allgemeinen nutzlos sind, wenn eine Person nicht lernt, sich zu entspannen, Stress abzubauen, ihr Inneres zu hören und zu kontrollieren ", Wird keine Harmonie mit der inneren Welt erreichen.

Die Lehre wird erst dann wirken, wenn die Seele zu einer philosophischen Wahrnehmung des Lebens fähig ist. Negative Emotionen (Wut, Wut, Hass) stehen in direktem Zusammenhang mit der Qualität des Sehens. Daher müssen Sie sie durch Selbstreinigung beseitigen.

Menschen, die mit Hilfe von Yoga-Asanas das Sehvermögen wiederherstellen möchten, sollten nicht nach einfachen Wegen suchen. Yogi-Augenübungen garantieren keine schnellen Ergebnisse, daher müssen Sie geduldig sein. In diesem Fall sollten Sie Posen vermeiden, bei denen Sie lange mit dem Gesicht nach unten zeigen müssen, da sie den Augeninnendruck erhöhen. Bei einigen Augenkrankheiten ist dies sehr gefährlich.

Yoga hilft, Taschen unter den Augen loszuwerden!

Beste Techniken zur Wiederherstellung der Sehschärfe

Für Anfänger beginnt die Kenntnis der Yoga-Praxis mit der zugänglichsten, aber sehr wichtigen und nützlichen Asana Shavasana. Sie ist es, die es Ihnen ermöglicht, Ihren Körper vollständig zu fühlen, maximale Entspannung und Harmonie zu erreichen. Nach dem Beherrschen dieser Pose wird der Übergang zur Augengymnastik durchgeführt. Yoga für die Augen beinhaltet die folgenden Übungen.

Heften (Palmen)

Die Asana eignet sich zum Starten oder Beenden des Unterrichts. Mindestens 2 mal am Tag durchgeführt:

  1. Nehmen Sie eine der Entspannungsposen - Padmasana. Dies ist die Basis für alle Übungssätze, der zweite Name ist die Lotus-Position..
  2. Schließen Sie die Augen und versuchen Sie, sich vollständig zu entspannen.
  3. Wärmen Sie Ihre Handflächen auf, indem Sie sie aneinander reiben.
  4. Tragen Sie sie auf die Augenlider auf und drücken Sie leicht auf die Augäpfel.
  5. Fühle die Wärme deiner Handflächen in deinen Augen.
  6. Rezitiere Mantras, bis die Hände völlig kalt sind.
  7. Mache 3-5 Wiederholungen.

Von Seite zu Seite

Yoga für die Augen bietet hervorragende Übungen, um die Muskeln der Augäpfel zu entwickeln. Hier ist einer von ihnen. Es muss so genau wie möglich gemacht werden, nur dann wird es wirksam sein:

  1. Sinken Sie auf den Boden, strecken Sie Ihre Beine und strecken Sie Rücken und Schultern. Sie können sich an die Wand lehnen.
  2. Heben Sie Ihre Arme vor sich an, so dass sie senkrecht zur Wirbelsäule stehen.
  3. Ballen Sie Ihre Hände zu Fäusten und strecken Sie Ihre Daumen nach vorne, um sie mit peripherer Sicht zu sehen
  4. Konzentrieren Sie sich auf den Raum zwischen Ihren Händen.
  5. Schauen Sie auf den Finger Ihrer linken Hand und dann, während Sie Ihren Kopf bewegungslos halten, auf die Augenbrauenzone.
  6. Wiederholen Sie die Übung, aber auf der rechten Seite.
  7. Mach 10 Wiederholungen.

Während der Übung für die Augen können die Hände müde werden, so dass Sie sie mit einer Art Unterstützung vor sich platzieren können. Die Hauptsache ist, den Rücken nicht zu beugen.

Kreisrotation der Augen

Dies ist eine ausgezeichnete Übung, die Yoga für die Augen für Myopie bietet. Experten versichern, dass es auch in fortgeschrittenen Fällen wirksam ist:

  1. Nehmen Sie eine bequeme Position mit geradem Rücken ein.
  2. Strecken Sie Ihre Arme vor sich aus und halten Sie Ihre Augen auf die Finger Ihrer linken Hand gerichtet.
  3. Legen Sie Ihre Hand zurück, beschreiben Sie sie glatt im Kreis im Uhrzeigersinn und dagegen. Mach 10 dieser Drehungen.
  4. Gehen Sie genauso mit der rechten Hand vor.
  5. Machen Sie Shavasana zur Entspannung.

Asanas für die Augen mit Myopie regen die Durchblutung an und normalisieren die Nervenenden.

Nasikagra Drishti

Diese Übung Yoga empfiehlt für die Augen mit Weitsichtigkeit und Hyperopie. Es muss an der frischen Luft gemacht werden:

  1. Konzentrieren Sie sich auf die Nasenspitze (ca. 5 Sekunden).
  2. Bewegen Sie Ihren Blick auf ein Objekt, z. B. einen Baum, ein Haus oder ein geparktes Auto.
  3. Mache 10-15 Wiederholungen.

Nach der Asana müssen Sie nicht sofort ein Buch in die Hand nehmen oder den Computer einschalten. Es ist besser, Zeit (mindestens 30 Minuten) für die Meditation aufzuwenden. Eine gute Option ist ein Trataka für die Augen.

Augenübungen gegen Hyperopie werden bei Tageslicht empfohlen.

Nase wie ein Stift

Diese Praxis dient als hervorragende vorbeugende Maßnahme gegen Glaukom sowie zervikale Radikulopathie..

  1. Setz dich an den Tisch.
  2. Biegen Sie Ihren Rücken leicht.
  3. Bedecke Deine Augen.
  4. Versuchen Sie, mit der Nasenspitze als imaginären Stift einige Wörter oder nur Linien zu zeichnen. Bewegungen sollten glatt sein, aber damit sich der Hals streckt. Man muss sich vorstellen, was genau man "schreibt".
  5. Machen Sie die Übung für 10 Minuten

Voller Kreis

Die Übung wird als Pause zwischen den Hauptasanas empfohlen. Auf diese Weise können Sie die Augen entlasten und die visuelle Wahrnehmung verbessern. Besonders empfehlenswert für Personen, deren Arbeit mit einem Computer verbunden ist:

  1. Sitzen Sie bequem.
  2. Schauen Sie vor sich hin, aber konzentrieren Sie sich nicht auf ein Objekt.
  3. Drehen Sie die Augen zuerst im Uhrzeigersinn und dann gegen den Uhrzeigersinn (insgesamt 10 Mal)..
  4. Hören Sie nach jedem Kreis auf, vor Ihnen zu suchen.

Es ist ratsam, wenn jede Yoga-Asana mit anderen Therapiemethoden kombiniert wird, wie z.

  1. Solarisation (Sättigung der Augen mit Sonnenenergie). Dies ist die einfachste und gleichzeitig sehr effektive Art, Ihre Augen zu pflegen. Sie besteht aus Folgendem: Schließen Sie Ihre Augen und setzen Sie sie 5-7 Minuten lang der Sonne aus.
  2. Mit Wasser reinigen. Diese Technik regt die Durchblutung an, erfrischt und reinigt die Augenschleimhaut und normalisiert das Sehvermögen. Es ist notwendig, das Gesicht in einen Behälter mit kaltem Wasser zu senken, die Augenlider scharf zu öffnen und dabei den Atem anzuhalten. Nehmen Sie danach Ihr Gesicht heraus, atmen Sie ein und blinken Sie mehrmals.
  3. Anwenden der Handflächen. Diese Technik hilft, die Kraft nach nur harter Arbeit oder sportlichem Stress wiederherzustellen. Sie können sie jederzeit nach Belieben anwenden. Sie müssen sich so weit wie möglich entspannen, eine bequeme Position einnehmen und Ihre Augen leicht mit Ihren Handflächen bedecken, damit die Dunkelheit absolut ist, ohne Lichtblicke.

Hinweis für Experten: Regelmäßig durchgeführte Augenübungen, die Yoga anbietet, verbessern das Sehvermögen in ein paar Wochen..

Eine Reihe von Yoga-Übungen für die Augen

Das Training für die Augen ist nicht auf die von Augenärzten empfohlenen Standardübungen beschränkt. Augenübungen aus dem Yoga-Arsenal sind nicht weniger effektiv bei der Verbesserung und Erhaltung des Sehvermögens. Sie werden bei Erkrankungen aller Strukturen des Augapfels eingesetzt, es ist nur wichtig, den richtigen Gymnastikkomplex zu wählen.

Was sind die Vorteile von Yoga für das Sehen

Yoga ist nicht nur eine spezifische Version der Bewegungstherapie. Dies ist eine philosophische Lehre, die die innere Welt nicht weniger beeinflusst als den physischen Körper. Augenübungen aus dem Yoga-Arsenal wirken auf mehreren Ebenen gleichzeitig:

  • Körperlich;
  • Psycho-emotional;
  • Energie;
  • Geistig.

Nach dem Volksausdruck sind die Augen der Spiegel der Seele. Deshalb ist der psychologische Einfluss auf das Sehen so wichtig. Yoga ist ein subtiler Regulator von Emotionen, der Ihnen hilft, Ihre Stimmung und Ihr Wohlbefinden zu steuern.

Die visuelle Funktion wird nicht nur durch die Arbeit des Augapfels bereitgestellt. Dieser komplexe Prozess betrifft die Nervenbahnen und Sehzonen des Gehirns, die im Hinterhauptbereich lokalisiert sind. Die aufgelisteten Strukturen bilden den sogenannten visuellen Analysator. Mit seiner Hilfe erhalten wir bis zu 90% der Informationen über die Außenwelt, und ein erheblicher Teil der vom Körper produzierten Energie wird für seine Arbeit aufgewendet. Daher die Notwendigkeit, das Sehen auf mentaler und energetischer Ebene zu beeinflussen..

Effizienz

Von Yogis entwickelte Augenübungen helfen bei der Bewältigung einer Vielzahl von Erkrankungen des visuellen Analysators:

  1. Bei Netzhautdystrophie verbessern spezielle Gymnastikelemente den Stoffwechsel und verlangsamen degenerative Prozesse.
  2. Die Stimulierung der Durchblutung vor dem Hintergrund des visuellen Trainings trägt zu einer schnelleren Resorption von Blutungen im Glaskörper oder in den Membranen des Auges bei.
  3. Es ist möglich, den Schweregrad von Myopie oder Hyperopie durch Trainingsunterbringung zu verringern - die Fähigkeit der Linse, die Krümmung zu ändern.
  4. Bei Patienten mit Glaukom - einem Anstieg des Augeninnendrucks - normalisiert Bewegung die Durchblutung der Augenflüssigkeit und verbessert das Wohlbefinden.
  5. Entzündungsprozesse in fast allen Strukturen des Augapfels bilden sich aufgrund der verbesserten lokalen Durchblutung schneller zurück.
  6. Bei Strabismus korrigiert Gymnastik die Position der Augäpfel durch Stärkung der Augenmuskulatur.

Für jede klinische Situation wird ein anderer Satz von Yoga-Elementen empfohlen..

Bevor Sie mit dem Unterricht beginnen, müssen Sie einen Augenarzt konsultieren. Bei einigen Augenkrankheiten ist aktives Training kontraindiziert, während andere Zustände nur durch eine Operation korrigiert werden.

Yoga-Übungen zur Vorbeugung

Die Übungen sollten nach dem Prinzip "von einfach bis schwierig" ausgewählt werden. Überdehnen Sie Ihre Augen nicht sofort, da dies zu einem gegenteiligen Effekt führen kann. Wenn eine Aufgabe unangenehm ist, ist es besser, sie auf bessere Zeiten zu verschieben und eine weitere Übung zu lernen. Darüber hinaus ist ihr Arsenal groß genug.

Schauen wir uns zunächst einfache Elemente an, die auch für diejenigen geeignet sind, die keine ernsthaften Sehprobleme haben. Regelmäßiges Training auf der Grundlage orientalischer Praktiken hilft dabei, die meisten Krankheiten des visuellen Analysators zu verhindern oder zumindest deren Fortschreiten zu verlangsamen..

Trataka

In der Sprache der alten Hindus bedeutet der Begriff "trataka" "Blick". Um es zu vervollständigen, benötigen Sie eine brennende Kerze..

  1. Stellen Sie die Kerze so auf, dass sie sich beim Sitzen auf Augenhöhe befindet..
  2. Setzen Sie sich einen Meter von der Kerze entfernt auf einen Stuhl, legen Sie die Hände auf die Knie, heben Sie die Handflächen und entspannen Sie sich.
  3. Schauen Sie vorsichtig, ohne zu blinken, auf die Flamme.
  4. Wenn es schwierig wird, Ihren Blick zu fixieren oder Tränen herauskommen, senken Sie Ihre Augenlider und schauen Sie weiter auf die "Spur des Lichts". Es ist nichts weiter als ein Abdruck von Licht auf der Netzhaut.
  5. Nachdem das Licht unter den herabhängenden Augenlidern verschwunden ist, können die Augen geöffnet werden.

Es wird nicht empfohlen, die Flamme länger als 20 Minuten hintereinander zu betrachten. Zuerst wird nur 1 Ansatz durchgeführt, dann wird ihre Anzahl schrittweise auf 6 erhöht.

Buddhas Blick

Dies ist eine eigenartige Kombination aus visuellen und Atemübungen..

  1. Setzen Sie sich mit gekreuzten Beinen auf den Boden oder ins Bett. Der Rücken ist gerade, die Hände sind auf den Knien, die Handflächen nach oben, der Blick ist nach vorne gerichtet.
  2. Atmen Sie tief ein und konzentrieren Sie sich auf die Nasenspitze..
  3. Halten Sie auf dem Höhepunkt des Einatmens den Atem 5-15 Sekunden lang an und folgen Sie dabei weiterhin den Augen der Nasenspitze.
  4. Atme aus, während du geradeaus schaust. Platzieren Sie zur Vereinfachung alle Objekte nebeneinander auf Augenhöhe.

Wiederholen Sie die Aufgabe 5-10 Mal.

Bhrumadhya Drishti

Der komplexe Name kann als "Aufmerksamkeit für das dritte Auge" übersetzt werden. Diese Übung besteht auch darin, die Augäpfel zusammenzubringen. Im Gegensatz zur vorherigen Aufgabe müssen Sie jedoch nicht auf die Nasenspitze, sondern auf die Augenbrauenregion schauen, in der sich das dritte Auge theoretisch befinden sollte. Sie müssen Ihren Blick mindestens 5 Sekunden lang auf diesen Punkt richten. 6-10 mal wiederholen.

Dieses Element ist besonders nützlich zur Behandlung von Erkrankungen des Sehnervs..

Zeichnungen mit Augen

Bewegen Sie die Augäpfel in derselben Ausgangsposition und simulieren Sie das Zeichnen einfacher geometrischer Formen:

  • Horizontale, vertikale, diagonale Linien;
  • Kreise;
  • Umgekehrte Acht;
  • Horizontale und vertikale Zickzacke;
  • Spiralen;
  • Dreiecke;
  • Quadrate;
  • "Schlange".

Sie können alles "zeichnen", was Sie wollen. Nehmen Sie sich morgens und abends 5-10 Minuten Zeit..

Yoga für Weitsichtigkeit und Kurzsichtigkeit

Kurzsichtigkeit (Myopie) ist ein Zustand, bei dem das Bild eines Objekts vor der Netzhaut fokussiert wird. Bei Weitsichtigkeit (Hyperopie) ist das Gegenteil der Fall - der Fokus liegt hinter der Netzhaut. Um den Fokus in die gewünschte Richtung zu verschieben, sollten Sie das Objektiv so trainieren, dass sich seine Krümmung schnell ändert.

Nehmen Sie Ihre Brille oder Kontaktlinsen ab, bevor Sie Yoga-Übungen machen.

Palming

Die Technik erhielt ihren Namen vom englischen Wort "palm" - palm. Diese Übung aus dem Arsenal des Yoga wird mit geschlossenen Augen durchgeführt..

  1. Dimmen oder dimmen Sie Ihre Raumbeleuchtung.
  2. Setzen Sie sich mit gesenkten Schultern aufrecht hin. Legen Sie Ihre Ellbogen auf einen Tisch oder ein Kissen.
  3. Reiben Sie Ihre Handflächen aneinander, um sie warm zu halten.
  4. Schließen Sie Ihre Augen und bedecken Sie sie mit Ihren Handflächen. Um zu verhindern, dass die Pinsel Ihre Augen berühren, falten Sie sie in einem Boot. Licht sollte nicht durch Ihre Finger brechen. Platzieren Sie die Bürsten nicht parallel, sondern in einem Winkel zueinander entlang der Nasenränder. Die Finger sollten auf Stirnhöhe gekreuzt werden.
  5. Entspannen Sie sich vollständig. Stellen Sie sich einen schwarzen Gegenstand vor Ihren Augen vor. Setzen Sie sich für 5-10 Minuten so.
  6. Nehmen Sie Ihre Handflächen von Ihren Augen weg, heben Sie Ihre Augenlider an und blinken Sie schnell für 10-30 Sekunden.

Üben Sie das Palmen vorzugsweise 2-5 Mal am Tag.

Solarisation

Solarisation ist keine Übung in ihrer reinsten Form. Es geht nur darum, wie die Sonne aufgeht und fällt. Hierfür gibt es keine spezifischen Regeln. Sie müssen nur versuchen, sich so weit wie möglich zu entspannen, noch besser, sich hinzulegen. Sie starren in die Sonne, ohne so lange wie möglich zu blinken. Dann schließen sie die Augen und schauen auf das Licht, das unter den Augenlidern erhalten bleibt.

Die psycho-emotionale Komponente ist hier besonders wichtig. Es ist wichtig, die Wärme der Sonne in Ihrem eigenen Körper wiederherzustellen, um sich ruhig und friedlich zu fühlen.

Video - Yoga. Wiederherstellung des Sehvermögens

Qigong für die Augen

Qigong ist eine chinesische Praxis, die Gymnastikelemente, Atemübungen und philosophische Lehren kombiniert. Es wird angenommen, dass Menschen, die diese Technik praktizieren, Harmonie von Materie, Energie und Geist erreichen, den Körper von negativer Energie reinigen und die Gesundheit stärken..

Das chinesische Wellness-System bietet eine Kombination aus Augenmassage und speziellen Übungen zur Verbesserung der Sehfunktion.

Zunächst wird eine Massage durchgeführt. Die Pads des 2. und 3. Fingers beider Hände führen gleichzeitig 8 leichte Drucke auf die Augäpfel aus. Dann werden die aktiven Punkte nacheinander mit den Pads der Zeigefinger stimuliert:

  • Im inneren Augenwinkel;
  • Entlang der Unterkante der Augenhöhle wie unter der Pupille des direkt schauenden Auges;
  • Am äußeren Rand der Augenhöhle;
  • Am äußeren Rand der Augenbraue;
  • In der Mitte der Augenbraue, direkt über der Pupille;
  • Am inneren Rand der Augenbraue;
  • In der Mitte zwischen den Augenbrauen.

Am Ende drücken drei Finger die Augenbrauen leicht in die Hautfalte und bewegen die Finger allmählich von der Innenkante zur Außenkante.

Danach können Sie direkt mit dem Turnen fortfahren:

  • Drehen Sie die Augäpfel unter geschlossenen Augenlidern 18 Mal im Uhrzeigersinn und gegen den Uhrzeigersinn.
  • Führen Sie 18 Augenbewegungen nach rechts und links durch, ohne die Augenlider anzuheben.
  • Schauen Sie in ähnlicher Weise nacheinander auf und ab.
  • Strecken Sie die Finger 30 cm vor den Augen aus, konzentrieren Sie sich zuerst auf die Finger und schauen Sie dann mindestens 30 Mal in die Ferne.

Video - Yoga zum Sehen. Asanas

2 wirksame Asanas zur Verbesserung des Sehvermögens

Einige traditionelle Yoga-Asanas wirken auch als "Medizin" für die Augen. Sie verbessern die Durchblutung der Wirbelarterien, die die Hinterhauptregionen des Gehirns mit Blut versorgen, und stimulieren auch direkt die Durchblutung der Augäpfel. Deshalb ist die regelmäßige Durchführung solcher Asanas für das Sehen sehr wichtig..

Uttanasana - Neigung zu den Füßen

  1. Platzieren Sie Ihre Füße parallel, ein kurzes Stück voneinander entfernt. Rücken gerade, Arme entlang des Körpers ausgestreckt.
  2. Atme tief und langsam ein, halte deinen Atem auf der Höhe des Einatmens an.
  3. Neigen Sie den Körper langsam zu geraden Beinen, die Hände sollten den Boden berühren.
  4. Bleiben Sie so lange in dieser Position, wie Sie ohne Atmung stehen können..
  5. Beginnen Sie dann langsam auszuatmen, während Sie sich aufrichten.

Wiederholen Sie die Asana 3-8 mal.

Halasana - Pflughaltung

  1. Legen Sie sich auf den Rücken, legen Sie die Beine zusammen und legen Sie die geraden Arme über dem Kopf auf den Boden.
  2. Beugen Sie langsam Ihre Beine an den Hüftgelenken im rechten Winkel.
  3. Wickeln Sie sie sanft hinter Ihren Kopf, sodass Ihre Füße Kontakt mit Ihren Handflächen haben. Wenn dies nicht funktioniert, halten Sie Ihre Beine in der bequemsten Position an..
  4. Richten Sie auch Ihren Rücken glatt aus und stellen Sie Ihre Füße in der Ausgangsposition auf den Boden..

Halasana ist bei Männern und Frauen kontraindiziert, die an Glaukom, hohem Hirndruck und dekompensiertem Bluthochdruck leiden.

Yoga hilft nicht nur bei Erkrankungen der Augen, Blutgefäße, Gelenke und anderer Organe. Es ist ein universelles System, das den Bewegungsapparat, die psychische Stabilität und die allgemeine Reinigung des Körpers stärkt. Wenn Sie sich also nach der Yoga-Methode um Ihr Sehvermögen kümmern, stärken Sie gleichzeitig Ihre körperliche und geistige Gesundheit..

Yoga für bessere Augen

Über die Sehorgane erhält eine Person bis zu 90% der Informationen von der Außenwelt. Wunderschöne Landschaft, Natur, Gesichter geliebter Menschen, interessante Bücher und Filme, atemberaubende Brillen - all dies können wir nur dank unserer Augen wahrnehmen. Wenn sie aus irgendeinem Grund zu leiden beginnen und ihre Funktionen nicht mehr erfüllen, beeinträchtigt dies unweigerlich und sehr ernsthaft unsere Lebensqualität. Niemand möchte behindert, blind und behindert bleiben. Wie können Sie sich vor diesen Problemen schützen? Ist es möglich, auf Operationen und Medikamente zu verzichten??

Yoga für die Augen oder die Lehren des alten Philosophen aus Indien, Ramanantata, helfen, das Problem auf drei Ebenen sofort loszuwerden - physisch, energetisch und spirituell ohne traditionelle, nicht immer sichere und zuverlässige medizinische Versorgung. Sie müssen in alle Richtungen an sich selbst arbeiten. Nur so kann die Krankheit vollständig bewältigt und die normale Funktion der Sehorgane wiederhergestellt werden. Gleichzeitig sind Yoga-Übungen für die Augen selbst für ein Kind nicht so schwer zu meistern, die Hauptsache ist die tägliche Arbeit an sich selbst und Geduld. Es wird nicht funktionieren, in wenigen Tagen oder sogar Wochen ein greifbares und lang anhaltendes Ergebnis zu erzielen. Aber allmählich wird die Welt, die wir durch die Sehorgane wahrnehmen, viel klarer, klarer und attraktiver..

Was ist das

Also, was ist Yoga für die Behandlung und das Training der Augen, wo soll man für jemanden anfangen, der die indische Philosophie bisher überhaupt nicht kennengelernt hat? Alte indische Yogis kannten lange vor unserer Zeit die Geheimnisse der Erhaltung der Jugend und Gesundheit nicht nur des Körpers, sondern auch des menschlichen Geistes. Im Laufe der Jahrhunderte haben sie Workouts entwickelt, um fast jeden Teil des Körpers, einschließlich der Augen, zu heilen und zu stärken. Die Augen als aktivstes menschliches Sinnesorgan werden ständig sehr stark belastet. Um das Sehvermögen zu erhalten, wiederherzustellen und zu verbessern, ist es notwendig, die Augenmuskeln und Nerven zu entspannen und sie dann zu stärken..

Die Wirkung von Yoga auf die Augen zur Wiederherstellung des Sehvermögens:

  • Entspannung der Augenmuskulatur nach schwerer Belastung;
  • Verbesserung der Klarheit des visuellen Bildes;
  • Wiederherstellung des Sehvermögens mit Myopie;
  • Unterstützung bei der Behandlung von Augenkrankheiten.

Der indische Philosoph und Yogi Ramanantata riet, zunächst zwei Fragen zu stellen:

  • Was meine Handlungen zu Sehbehinderungen führten?
  • Welche karmischen Fehler können zu einer Verringerung der Sehschärfe führen?

Es ist unbedingt erforderlich, Antworten auf diese Fragen zu erhalten und einen Weg zu finden, um das Problem zu lösen. Dies ist der erste Schritt zur Wiederherstellung des Sehvermögens durch Yoga.

Dann sollten Sie sich ein Mantra aussuchen - eine Phrase, die Ihnen hilft, die Übung korrekt und mit maximalem Nutzen durchzuführen. Zum Beispiel kann es sein: "Ich sehe klar und deutlich", "Mein Ich spiegelt sich in meinen Augen", "Meine Welt ist hell, klar und schön". Jeder wählt Wörter nach seinem Geschmack. Sie sollten das Bewusstsein einer Person neu programmieren und dabei helfen, Sehprobleme loszuwerden. Mehr dazu lesen Sie im Buch Nathini Shanti "Yoga - Therapie zur Wiederherstellung des Sehvermögens".

Wer braucht es?

Unter Berücksichtigung der Belastung der Augen, die jeder moderne Mensch (einschließlich der kleinsten Kinder) bei der Arbeit und sogar im Urlaub (Fernsehen, Computerspiele, Lesen von Literatur bei schlechten Lichtverhältnissen) erhält, wird das Beherrschen des Turnens nach der yogischen Methode nicht jeden davon abhalten, unabhängig von Alter, beruflicher Tätigkeit und Gesundheitszustand. Aber in einigen Fällen ist es einfach notwendig..

Die Hauptindikationen für das Training von Augen mit Myopie nach dem Yoga-System:

  • Myopie in jedem Stadium;
  • Glaukom, Katarakt und andere altersbedingte Veränderungen;
  • verminderte Sehschärfe nach Verletzung oder Operation.

Da bei dieser Behandlungsmethode keine Medikamente verwendet werden, ist sie für Kinder, Jugendliche und Frauen während der Geburt eines Kindes optimal. Darüber hinaus können Sie mit Hilfe dieser visuellen Gymnastik Taschen unter den Augen entfernen und Ihr Aussehen sichtbar verbessern und verjüngen. Gleichzeitig kostet es Sie keinen Cent, was heutzutage für viele Frauen, die es gewohnt sind, kosmische Summen für die Dienste von Kosmetikerinnen, Anti-Aging-Verfahren und Medikamenten auszugeben, oft eine entscheidende Rolle spielt..

Hinweis: Das erste und wichtigste, was erforderlich ist, um mithilfe der Lehren der alten Yogis das Sehvermögen effektiv wiederherzustellen, ist der Glaube. Die Behandlung funktioniert nicht, wenn der Patient selbst nicht an den Nutzen glauben kann. Daher spielt die Selbstoptimierung eine Schlüsselrolle. Während Sie die Übungen machen, sollten Sie über etwas Angenehmes nachdenken, sich schöne Bilder und Landschaften vorstellen, sich an angenehme Momente im Leben erinnern und entspannende Musik hören.

Eine Reihe der effektivsten Übungen

Um eine Augenkrankheit loszuwerden oder ihre Entwicklung zu verhindern, reicht es aus, nur fünf Grundübungen durchzuführen. Vor Beginn eines Trainings ist es ratsam, ein wenig zu meditieren. Wenn Sie jedoch keine Meditation gelernt haben oder nicht die Möglichkeit dazu haben (z. B. bei der Arbeit), versuchen Sie, einfach eine bequeme Sitz- oder Liegeposition einzunehmen und sich zu entspannen und tief zu atmen.

  • Bewegung der Augen nach rechts und links. Schieben Sie Ihre offenen Augen langsam nach rechts - so weit Sie können, bis es aufhört. Bewegen Sie dann Ihre Augen nach links, ohne anzuhalten. Sie müssen die Übung ohne Stress ruhig und reibungslos durchführen.
  • Auf- und Abbewegung. Heben Sie nun Ihre Augen an und senken Sie sie ebenso langsam ab. Denken Sie daran: kein Ruckeln!
  • Die Bewegung ist schräg. Bewegen Sie danach Ihre Augen im langsamsten Tempo diagonal in die eine und die andere Richtung. Fixieren Sie nicht in den Augenwinkeln, versuchen Sie, sie so weit wie möglich zu entspannen.
  • Drehung im Kreis. Rollen Sie Ihre Augen um den größten Kreis, zuerst im Uhrzeigersinn, dann gegen den Uhrzeigersinn.
  • Zum Schluss beide Augen an die Nasenspitze bringen. Halten Sie diese Position einige Sekunden lang, bringen Sie Ihre Augen wieder in ihre ursprüngliche Position, schließen Sie sie und entspannen Sie sich..

Schließen Sie nach Abschluss dieser fünf Grundübungen die Augen und schließen Sie die Augen mehrmals gewaltsam. Führen Sie zu Beginn des Unterrichts die Mindestanzahl von Wiederholungen durch, erhöhen Sie sie schrittweise, ohne die Sehorgane zu überlasten. Zwischen den Übungen ist es eine gute Idee, mehrmals schnell zu blinken. Alle Bewegungen und Rotationen müssen langsam, reibungslos, vorsichtig und ohne Ruckeln ausgeführt werden. Vergessen Sie nicht, eine positive Einstellung und Vertrauen in das zu haben, was Sie tun.

Natürlich ist dies nicht alles, was Yogis zur Behandlung problematischer Augen zu bieten haben. Wie Sie vielleicht bemerkt haben, basieren die Kurse auf Selbsthypnose und körperlichen Übungen. Es ist wichtig, zusätzlich Atemübungen zu beherrschen. Es wird empfohlen, Aktivitäten durch einen gesunden Lebensstil und eine ausgewogene Ernährung zu ergänzen. Denken Sie an die Augenhygiene:

  • Verbringen Sie so wenig Zeit wie möglich ohne großen Bedarf am Computer und vor dem Fernseher.
  • nicht bei schlechten Lichtverhältnissen lesen;
  • Lehnen Sie sich nicht an Papiere, während Sie an Ihrem Schreibtisch arbeiten.
  • Vermeiden Sie lange Aufenthalte in einem rauchigen, staubigen Raum mit heißer trockener Luft.

Und wenn Ihnen der resultierende Effekt gefällt, können Sie dem Hauptkomplex einige weitere Bewegungen hinzufügen..

Yoga-Experten für die Augen empfehlen, dies zu versuchen, was einer Massage ähnelt:

  • Nehmen Sie idealerweise eine bequeme Position auf dem Boden, auf einem Stuhl oder auf einem Bett ein - sitzen Sie im Lotussitz;
  • Schließe deine Augen und entspanne dein Gesicht vollständig.
  • Legen Sie die Polster des dritten und zweiten Fingers auf die Bereiche über der Augenbraue und unter dem Auge und führen Sie eine leichte Druckbewegung aus.
  • Wiederholen Sie den Druck mehrmals im Abstand von mehreren Sekunden. Denken Sie an tiefes Atmen.

Erfahrene Menschen empfehlen, früh morgens auf nüchternen Magen oder frühestens 4 Stunden nach dem Essen zu trainieren..

Video-Tutorials im Internet helfen Ihnen, Fehler zu vermeiden und Yoga-Übungen für die Augen durchzuführen. Wenn Sie die Möglichkeit haben, nehmen Sie ein paar echte Kurse von einem Yogalehrer und setzen Sie das Training dann jederzeit selbstständig fort..

Yoga zur Verbesserung und Wiederherstellung des Sehvermögens ist eine brillante Entdeckung für diejenigen, die mit einer Augenkrankheit, den ersten altersbedingten Veränderungen oder posttraumatischen Funktionsstörungen der Sehorgane konfrontiert sind. Aber selbst wenn Sie ein ausgezeichnetes Sehvermögen haben, geben Sie den Unterricht nicht auf und machen Sie ihn regelmäßig - Ihr Leben wird hell, voller Farben und Freude. Positive Ergebnisse werden bei jedem festgestellt. Ob sie zu 100% erzielt werden, hängt nur von Ihrer Sorgfalt und Ihrem Engagement ab.

Yoga für die Augen mit Kurzsichtigkeit

Yoga für eine bessere Sicht

Yoga für die Augen ist eine philosophische Technik, die nicht nur den menschlichen Körper, sondern auch seinen spirituellen Zustand betrifft. Im Yoga werden Augenübungen Mudras genannt. Grundsätzlich kombinieren sie natürliche Elemente - Wasser, Erde, Himmel, Wind, Raum.

Vorteile von Yoga für das Sehen

Durch Vision können wir die Schönheit der Welt um uns herum genießen. Augenkrankheiten beeinträchtigen die Lebensqualität erheblich. In der modernen Welt ist die Menschheit von Smartphones, Computern und Fernsehern abhängig geworden. Daher leiden immer mehr Menschen an Sehbehinderungen und Augenkrankheiten. Es gibt viele Beschwerden über trockene Augen, Schmerzen, Schwellungen, Rötungen. Yoga für die Augen unterstützt das Sehorgan gut, wodurch Sie Harmonie finden und Ihre Augen entspannen können. Solche Yoga-Komplexe bestehen aus speziellen Übungen und Atemkontrolle..

Für eine wirksame Behandlung reichen körperliche Handlungen allein nicht aus. Der Kampf gegen Krankheiten sollte auf drei Ebenen stattfinden:

Es ist Yoga für das Sehen, das alle drei Komponenten vereint..

Es ist notwendig, jeder Ebene die gleiche Aufmerksamkeit zu schenken, da sie sehr eng miteinander verbunden sind. Nur so können Sie ein gutes Ergebnis erzielen. Es ist wichtig, nicht nur die Übungen zu machen, sondern auch ihre Bedeutung zu verstehen. Ein Mensch muss sein Problem, seine Ursachen erkennen und verstehen, was er ändern kann. Er muss sich überlegen, was er tun kann, um zu heilen. Möglicherweise ist das Problem auf Aktionen oder Einschränkungen zurückzuführen. Für sich selbst müssen Sie eine Gedankenform definieren:

  • Ich fühle Ruhe und Freiheit in meinen Augen.
  • Meine Augen sehen klar.
  • Meine Vision verbessert sich usw..

Sie können sich verschiedene Sätze einfallen lassen. Es ist wichtig, dies im Glauben an jedes Wort zu sagen. Diese Haltung nennt man Mantra. Was zählt ist, dass es das Bewusstsein beeinflusst.

Und das Mantra ist nicht, das Teilchen "nicht" zu verwenden. Anstatt "Ich habe keine Kurzsichtigkeit" zu sagen, sagen Sie "Ich kann nah und fern klar sehen"..

Effizienz

Die Verwendung von Yoga für das Sehen als Selbsthilfebehandlung zu Hause ist die sicherste Methode, um das Sehorgan wiederherzustellen und zu erhalten..

Regelmäßige Bewegung hilft Ihnen, viele Jahre lang ein gutes Sehvermögen zu haben. Durch körperliche Manipulation werden Muskeln und Blutgefäße gestärkt, wodurch die Belastung der Augen verringert werden kann. In diesem Fall beginnen sich die Augen frei zu bewegen. Solche Übungen sind besonders relevant für diejenigen, die Myopie oder Hyperopie haben. Durch sie wird die Flexibilität und Elastizität der Augenmuskeln gebildet, die Durchblutung im Bereich der Sehorgane verbessert.

Zusätzlich zur Verbesserung der visuellen Aktivität verbessert sich auch der Allgemeinzustand einer Person (Schlaf verbessert sich, Kopfschmerzen verschwinden usw.).

Spirituelle und körperliche Übungen tonisieren und stellen den Körper wieder her.

Yoga-Übungen für die Augen

Die vorgeschlagenen Übungen basieren auf dem Betrachten oder Beobachten eines Objekts, das sich zurückzieht.

Trataka

Trataka ist aus dem Sanskrit übersetzt ein stetiger Blick. Die Übung ist einfach, aber kraftvoll genug. Trataka wird in allen Religionen verwendet. Die Praxis von Trataka wird seit langem von Christen auf Ikonen, Kerzenflammen und anderen religiösen Gegenständen angewendet..

Die Übung besteht darin, den Blick auf ein Objekt zu richten, ohne zu blinken, bis Tränen auftreten..

Ein Beispiel für die Durchführung von Trataka: Stellen Sie eine Kerze in einen Meter Entfernung und schauen Sie sie sich an. Stellen Sie sich eine Kerze vor, wenn Sie Tränen in den Augen haben. Beobachten Sie die präsentierte Kerze ruhig mit geschlossenen Augen, bis sie nicht mehr zu sehen ist. Öffnen Sie dann Ihre Augenlider und blinken Sie ein wenig.

Die beste Zeit für die Übung ist am frühen Morgen, drei bis fünf Stunden. Das erste Mal wird Trataka nicht länger als 20 Minuten durchgeführt.

Um die Sicht zu verbessern, führen Sie die Übung durch, ohne Ihre Augen zu überlasten. Wenn Tränen auftreten, sind die Augen geschlossen. Öffnen Sie sie erst, wenn die Tränen trocken sind. In der ersten Phase wird Trataka einmal geübt, und dann können Sie es schrittweise auf fünf erhöhen.

Es wird gesagt, dass wenn Trataka auf der Kerzenflamme von Rizinusöl praktiziert wird, das Sehvermögen erheblich verbessert werden kann..

Wenn die Flamme einer Kerze, Sonnenreflexion im Wasser während der Übung verwendet wird, ist es nicht ratsam, dies länger als zwei Monate zu tun. Weil Licht eine permanente Reflexion in der Netzhaut erzeugen kann, die für das Sehen schädlich ist.

Buddhas Blick

Nehmen Sie eine bequeme Position ein. Richten Sie Ihren Rücken aus, aber halten Sie ihn entspannt und gehen Sie wie folgt vor:

  • tief durchatmen;
  • Ausatmen, konzentrieren Sie sich auf die Nasenspitze;
  • Halten Sie den Atem an, bis Sie wirklich Luft holen möchten.
  • Schauen Sie beim Einatmen geradeaus.

Wiederholen Sie die Übung 6 bis 10 Mal. Dann entspannen und ausruhen: Augen schließen, gleichmäßig und tief atmen.

Sie können nur lange auf die Spitze schauen, ruhig atmen, als ob Sie nicht wahrnehmbar wären.

Bhrumadhya Drishti

Heben Sie Ihre Augen und bestimmen Sie den Blick an der Stelle zwischen den Augenbrauen. Übung hilft, die Hirnnerven zu beruhigen. Um ein gutes Ergebnis zu erzielen, wird empfohlen, Bhrumadhya Drishni jeden Tag durchzuführen.

Zeichnen mit den Augen

Nachdem Sie eine bequeme Position eingenommen haben, atmen Sie tief ein, atmen Sie aus und schließen Sie die Augen. Zeichnen Sie mit den Augäpfeln verschiedene Formen:

  • Geometrisch;
  • Spiralformen;
  • Unendlichkeitszeichen;
  • Fahrende Augen links-rechts-diagonal usw..

Sie können "zeichnen", was Sie wollen. Dies ist ein gutes Training für die Augenmuskulatur. Planen Sie 5 bis 10 Minuten für die Übung ein. Mach es 2-3 mal am Tag.

Yoga für Weitsichtigkeit und Kurzsichtigkeit

Um das Sehvermögen wiederherzustellen, werden zwei effektive Übungen verwendet. Sie können bei Augen mit Myopie (Myopie) und Hyperopie (Hyperopie) angewendet werden. Sie helfen, die Augenmuskulatur zu entspannen.

Palming

Palming ist eine ziemlich effektive Übung, die das Sehvermögen wiederherstellt. Diese Entwicklung gehört dem amerikanischen Wissenschaftler William Bates. Er hat viel über Augenkrankheiten geforscht. Der Zweck der Übung ist es, die Augenmuskeln zu entspannen. Es ist besonders nützlich, Palming für Personen mit folgenden Diagnosen zu verwenden:

Nehmen Sie vor dem Training unbedingt Ihre Brille und Kontaktlinsen ab. Es ist ratsam, im Sitzen mit der Handfläche zu arbeiten, wobei die Ellbogen auf einer weichen Stütze auf den Knien ruhen. Es kann auch in anderen Positionen durchgeführt werden. Aber wenn der ganze Körper angespannt ist, sollten Sie keine Leistung erwarten..

Um die Übung abzuschließen, benötigen Sie:

  1. Reiben Sie Ihre Handflächen gut, bis Sie sich warm fühlen.
  2. Schließen Sie Ihre Augen und legen Sie warme Handflächen darauf. Die Kanten der Handflächen sollten die Nase greifen, die Finger fest schließen und sie kreuzen.
  3. Die Handflächen sollten die Augen nicht berühren, daher sollte ihre Form einem Boot ähneln.
  4. Bleiben Sie mindestens 4 Minuten in dieser Position.

Es ist wichtig, keinen Druck auf Ihre Augen auszuüben oder Licht in Ihre Augen zu lassen. Effektives Palmen wird bei ausgeschaltetem Licht durchgeführt.

Der interne Zustand sollte angenehm sein. Es ist gut, über etwas Angenehmes nachzudenken (Erinnerungen, Vorstellungen). Entspannen Sie die Rücken-, Schulter- und Nackenmuskulatur. Es wird gut sein, wenn angenehme Musik klingt. Übermäßige Trainingszeit wird davon profitieren.

Nehmen Sie vor Abschluss der Übung die Handflächen vom Gesicht, lassen Sie die Augen jedoch einige Sekunden lang geschlossen. Drehen Sie Ihren Kopf in die eine und dann in die andere Richtung. Mach das mehrmals. Dann fang schnell an zu blinken.

Palming wird 4-5 mal am Tag durchgeführt. Trainieren Sie sehr gut, wenn Sie Augenermüdung spüren.

Solarisation

Die schönsten Momente in der Natur sind Sonnenaufgang und Sonnenuntergang. Die Solarisierungsübung besteht darin, den Sonnenaufgang und -untergang zu beobachten, bevor die Tränen herauskommen. Schließen Sie danach Ihre Augen und versuchen Sie, das Gefühl von Sonnenlicht in Ihren Gedanken zu behalten..

Gymnastik für die Augen in Qigong

Das Qigong-System ist eine chinesische Gymnastik, die hilft, die Lebensenergie zu verwalten. Und heute gibt es bereits viele Fakten über die Wirksamkeit dieser Technik als Vorbeugung und Behandlung vieler Krankheiten von Körper und Seele..

Qigong-Übungen für die Augen aktivieren die akkommodative Funktion des Sehens sowie die Augenmuskulatur. Die Durchblutung der Augenpartie nimmt zu, wodurch Augenkrankheiten, Akkommodationsabweichungen und Asthenorien (Schweregefühl, Müdigkeit der Augen) verhindert werden..

Es ist nützlich, Qigong-Übungen für die Augen nach der Massage sowie zu einem geeigneten Zeitpunkt durchzuführen. Der am besten geeignete Moment ist vor dem Einschlafen, wenn die Person im Bett liegt. Aber Qigong-Gymnastik muss täglich gemacht werden, dann ist es möglich, ein Ergebnis zu erzielen.

Um sich mit den Übungen vertraut zu machen, wird empfohlen, das Video anzusehen

Asanas zur Verbesserung des Sehvermögens

Asanas in umgekehrter Position aktivieren die Durchblutung des Gehirns, wodurch die Sauerstoffmenge in der Augenpartie erhöht werden kann. Es gibt viele ähnliche Asanas im Yoga, aber unser Artikel bietet zwei der einfachsten, die für Anfänger oder diejenigen mit unvollkommener Gesundheit geeignet sind..

Uttanasana (Neigung zu den Füßen)

Werden Sie gleichmäßig, stellen Sie Ihre Füße nebeneinander, aber nicht ohne Kontakt. Atme tief ein und halte den Atem an. Beuge dich langsam mit geraden Beinen. Wenn Sie stark einatmen möchten, tun Sie dies zusammen mit dem Anheben des Körpers. Wiederholen Sie die Asana 3-5 mal.

Halasana (Pflughaltung)

Die Asana wird in der folgenden Reihenfolge ausgeführt:

  1. Nehmen Sie eine liegende Position ein, verbinden und richten Sie die unteren Gliedmaßen aus, bringen Sie die oberen Gliedmaßen hinter den Kopf zurück und richten Sie sie ebenfalls aus.
  2. Heben Sie Ihre Beine im rechten Winkel an.
  3. Beginnen Sie langsam, die Wirbelsäule abzurunden und richten Sie die Beine auf die Hände (zuerst um den unteren Rücken).
  4. Verbinden Sie die Zehen mit den Händen. Wenn dies zu Schwierigkeiten führt, können Sie dies physisch tun und Ihre Beine jedes Mal tiefer beugen.
  5. Verlassen Sie die Pose sanft und richten Sie die Wirbelsäule allmählich aus.

Halasana hat Kontraindikationen, es ist verboten, es mit Glaukom und anderen ähnlichen Augenkrankheiten durchzuführen. Aber mit Myopie und Hyperopie wird es nützlich sein.

Zur besseren Wahrnehmung von Übungen zur Verbesserung des Sehvermögens wird das Video "Yoga für die Augen" angeboten

Sie können Yoga für das Auge nicht mit einem Allheilmittel vergleichen. Aber es ist wichtig, genau Ihre Yoga-Übungen zu finden, die Spaß machen würden. Und der systematische Charakter des Unterrichts wird sicherlich mit der Effektivität gefallen.

Ungewöhnliches Yoga für die Augen: Übungen zur Verbesserung des Sehvermögens

Yoga ist im Wesentlichen mehr als nur körperliche Aktivität. Dies ist eine ganze Philosophie, die nicht nur die körperlichen Fähigkeiten und Fertigkeiten des Körpers beeinflussen soll. Sie ist auch in der Lage, seinen Geisteszustand zu adeln. Daher sind Übungen zur Verbesserung des Sehvermögens oder des Yoga für die Augen auch eine Technik, bei der gewöhnliche Bewegungen (Mudras) auf komplexe Weise verwendet werden. Das heißt, sie trainiert nicht nur die visuellen Muskeln, sondern verbessert gleichzeitig den geistigen und geistigen Zustand eines Menschen und lässt ihn an seine Fähigkeiten und Stärke glauben.

Vorteile von Yoga für die Augen, wie es sich von anderen Gymnastik unterscheidet

Nur dank eines Geschenks wie des Sehens können wir die Schönheit dieser Welt in vollen Zügen genießen. Fast die gesamte menschliche Zivilisation ist an die Fähigkeit zu sehen gebunden. Mit einem Rückgang des Sehvermögens verschlechtert sich daher auch die Lebensqualität spürbar..

Essenz und Verdienste

In den letzten Jahren sind Menschen süchtig nach Fernsehgeräten, Smartphones, Computern und anderen ähnlichen Vorteilen der Zivilisation geworden. Viele Menschen verbringen den größten Teil ihres Tages damit, auf einen Bildschirm oder Monitor zu starren. Daher gibt es viele Beschwerden über Trockenheit, Schwellung, Unbehagen, Schmerzen und Rötung. In den fortgeschrittensten Fällen setzt sich das Sehvermögen ein und nur eine ernsthafte Behandlung kann die Situation korrigieren. Es ist jedoch überhaupt nicht notwendig, dies zuzulassen, da es Yoga gibt, um das Sehvermögen zu verbessern, was dazu beiträgt, das Problem zu stoppen, noch bevor es auftritt..

Um ein wirklich signifikantes Ergebnis zu erzielen, muss das Problem umfassend angegangen werden. Übung allein reicht nicht aus. Es ist notwendig, den Kampf um gutes Sehen auf ein qualitativ neues Niveau zu bringen und dabei alle Ressourcen des Körpers zu nutzen.

  • Geistig.
  • Energie.
  • Körperlich.
  • Spirituell und Seele.

Yoga for Sight, das in der Antike von indischen Asketen erfunden wurde, kombiniert all dies in einer einzigen Technik. Dann ist es durchaus möglich, dass Sie nicht zu den Ärzten laufen und die Brille betreten müssen, wenn sich die Vision schließlich "setzt". Die Praxis geht das Problem umfassend an. Schließlich reicht es nicht aus, nur Übungen zu machen, man muss ihre Essenz verstehen, wie sie funktionieren und wofür sie bestimmt sind. Indem Sie Ihre Augen unterstützen, können Sie außerdem lernen, sich zu entspannen, zu meditieren, ruhig zu sein und eine noch philosophischere Lebenseinstellung zu entwickeln. All dies wird dazu beitragen, Ihre geistige, moralische und körperliche Verfassung auf ein qualitativ neues Niveau zu bringen..

Die Vorteile und Wirksamkeit von Yoga für das Sehen

Alle Augenbehandlungen, die die moderne traditionelle Medizin durchgeführt hat, sind ziemlich radikal. Wenn Sie schlecht sehen, setzen Sie eine Brille auf und legen Sie sich bei Pathologien auf den Operationstisch. Daher kann Yoga für die Augen als eine der sanftesten und sichersten Methoden bezeichnet werden, die eher mit vorbeugenden Maßnahmen zusammenhängt, da es Ihnen ermöglicht, das Problem zu verhindern. Sie ist aber auch durchaus in der Lage, das Sehorgan zu unterstützen oder wiederherzustellen..

Regelmäßige Aktivitäten, mit denen Sie sofort beginnen können, tragen dazu bei, dass Sie über Jahre hinweg eine gute Sicht haben. Übung hilft, "aufzupumpen", dh die Muskeln der Augen zu trainieren, die Blutgefäße zu stärken. Gleichzeitig wird die Spannung deutlich reduziert, die Muskeln werden elastischer und die Augen selbst sind beweglicher. Der größte Grad an Wirksamkeit der Übung besteht bei Menschen mit Myopie sowie Hyperopie, einschließlich Menschen mit Altersoptionen. Gleichzeitig können Sie in diesem Bereich die Durchblutung spürbar verbessern. Dies ermöglicht es uns, über eine bessere Ernährung und Sauerstoffversorgung des Gewebes zu sprechen..

Aber visuelle Aktivität ist nicht das einzige, was diese Variante der Yoga-Praktiken wiederherstellen kann. Der Allgemeinzustand des Körpers verbessert sich, der Schlaf normalisiert sich. Bei vielen gehen langfristige Kopfschmerzen, regelmäßige Migräne verschwinden, Gedanken werden klarer, die Konzentrationsfähigkeit verbessert sich, Gehirn- und mentale Aktivität wird aktiviert, der allgemeine Tonus des Körpers nimmt zu und das Altern wird mit der Zeit verschoben. Es ist klar, dass Sie auf einen gesunden Lebensstil (HLS) und eine ausgewogene Ernährung achten müssen.

Yoga-Übungen für die Augen

Die Hauptübung besteht aus Asanas, bei denen Objekte betrachtet werden, die sich nähern oder wegbewegen.

Ein einfacher Komplex zur Vorbeugung

Sie müssen mit vorbeugenden Übungen beginnen, die die Grundlage für jede Aktivität bilden. Die Übungen sind am einfachsten zu verstehen und durchzuführen. Das heißt, es ist am besten, eine Reihe von Übungen mit diesen Optionen zu beginnen. Schauen wir uns das genauer an..

Trataka

Diese einfache Übung gilt als eine der mächtigsten. Aus dem Sanskrit übersetzt bedeutet das Wort selbst einen aufmerksamen, sehr absichtlichen Blick. In vielen Übungen gibt es Analoga zu dieser Übung. Zum Beispiel trainierten orthodoxe Mönche ihre Augen mit Ikonen und Kerzen..

Um die Asana korrekt auszuführen, müssen Sie das Objekt konzentriert betrachten, bis Tränen herauskommen. In diesem Fall sollten die Augen weit geöffnet sein, ein Blinken ist nicht zulässig. Setzen Sie sich optimal gerade hin, damit sich Ihr Rücken nicht beugt. Legen Sie Ihre Hände auf die Knie und heben Sie die Handflächen.

  • Stellen Sie eine brennende Kerze in einem Abstand von einem Meter von Ihren Augen auf.
  • Schau sie so oft du kannst an, ohne zu blinken..
  • Wenn Tränen kommen, schließen Sie Ihre Augenlider und stellen Sie sich mental die Kerzenflamme in Ihrem Kopf vor..
  • Beobachten Sie die präsentierte Kerze, bis Sie aufhören, sie zu "sehen". Öffnen Sie dann Ihre Augen und blinken Sie mehrmals..

Yogis empfehlen, die Übung vor Sonnenaufgang um drei oder vier Uhr morgens zu machen. Für eine moderne Person, insbesondere eine arbeitende Person, ist dies jedoch problematisch. Sie müssen mit einem zwanzigminütigen "Blick" beginnen und dann die Zeit schrittweise verlängern. Dies ist auch bei Ansätzen der Fall. Es ist am besten, mit eins zu beginnen, aber im Laufe der Zeit kann die Anzahl auf fünf oder sechs erhöht werden. Sie können Trataka einen Monat lang weiter üben. Danach ist es besser, mindestens zwei Wochen Pause zu machen, damit die Netzhaut ruhen kann.

Buddhas Blick

Um diese Übung durchzuführen, muss man in einer Position sitzen, in der man den Buddha in zahlreichen Bildern sehen kann. Jeder sah Fotos von Statuen, Bildern und Bildern. Wenn es schwierig ist, die Beine auf diese Weise zu falten, können Sie einfach wie gewohnt auf einem Stuhl oder der Bettkante sitzen. Die Hauptsache in dieser Asana ist ein gerader Rücken und ein Blick nach vorne, völlige Entspannung und Entspannung..

  • Atme tief und langsam ein.
  • Bringen Sie beim Ausatmen Ihre Augen an die Nasenspitze..
  • Halten Sie den Atem so lange wie möglich an, während Sie das ausgewählte Objekt im Auge behalten.
  • Bewegen Sie beim Einatmen Ihren Blick geradeaus..

Zur Vereinfachung der Implementierung können Sie eine Art Objekt vor sich stellen, das Sie im letzten Teil der Übung betrachten können. Es kann alles sein, die Rückenlehne eines Stuhls, ein Buch auf dem Tisch oder ein anderes Objekt, eine Blume, eine Tasse duftenden Tee.

Es ist am besten, die Asana sechs- bis zehnmal zu wiederholen, beginnend mit klein und dann allmählich ansteigend. Schließen Sie nach Abschluss der Übung die Augen und sitzen Sie einige Minuten still. Wenn Sie nicht alles gemäß den Anweisungen tun können, ist es zum ersten Mal zulässig, nur auf die Nasenspitze zu schauen, während Sie langsam, leise und fast unmerklich ein- und ausatmen.

Bhrumadhya Drishti

Jetzt weiß fast jeder, wo sich das sogenannte "dritte Auge" befindet. Es befindet sich genau zwischen den Augenbrauen und etwas höher, ungefähr in der Mitte der Stirn. Bei dieser Asana werden die Augen genau an diesen Punkt gebracht. Es ist klar, dass Sie Ihre eigene Stirn nicht sehen können, aber Sie müssen sich vorstellen, dass Sie genau dort mit der höchsten Qualität suchen. Es wird angenommen, dass es hilft, die Hirnnerven zu entspannen und zu beruhigen. Die Dauer der Übung ist beliebig. Wiederholen Sie dies vorzugsweise täglich.

Zeichnungen mit Augen

Setzen Sie sich in die bequemste Position für Sie. Der Rücken sollte wieder gerade sein, der Kopf sollte klar nach vorne schauen. Beginnen Sie als nächstes mit Ihren Augen (Blick) verschiedene Formen zu zeichnen, die Sie in Ihrer Fantasie neu erstellen müssen.

  • Spiral.
  • Einfache geometrische (Kreis, Dreieck, Quadrat, Rechteck und andere).
  • "Acht" der Unendlichkeit.
  • Fahren Sie Ihren Blick in verschiedene Richtungen.

Es ist zulässig, diese Übung nicht einmal, sondern mehrmals täglich durchzuführen. Zehn oder fünfzehn Minuten für eine Lektion reichen aus..

Yoga für die Augen: Übungen für Hyperopie und Myopie

In diesem Unterabschnitt sind nur zwei Übungen relevant. Sie sind sowohl bei Myopie als auch bei Hyperopie sehr wirksam und ergeben ein sehr greifbares Ergebnis. Sie helfen dabei, die Augenmuskeln qualitativ zu entspannen, was ihnen die Möglichkeit gibt, neu zu starten und zu verdienen, wie es sein sollte.

Palming

Dieses seltsame Wort bezieht sich auf restaurative Augenbewegungen zur Verbesserung des Sehvermögens. Ihre Wurzeln liegen in indischen Asanas, aber sie werden speziell von einem amerikanischen Augenarzt namens William Bates angepasst. Qualitätsentspannung war seine Hauptpriorität, deshalb experimentierte er sehr lange, bis er das Ergebnis erreichte. Es wird helfen, mit vielen Krankheiten fertig zu werden..

  • Weitsichtigkeit.
  • Astigmatismus.
  • Kurzsichtigkeit.
  • Strabismus.

Wenn Sie eine Brille tragen, müssen Sie diese vor dem Training entfernen. Gleiches gilt für Kontaktlinsen. Sie müssen aufrecht sitzen, Ihren Rücken strecken und eine Rolle, die aus einem großen Handtuch oder einem normalen Kissen gedreht wurde, auf Ihre Knie legen, gegen die Sie Ihre Ellbogen lehnen.

  • Reiben Sie die Handfläche auf die Handfläche, bis sie sehr warm ist.
  • Schließen Sie Ihre Augen, heben Sie Ihre Handflächen und bedecken Sie Ihre Augäpfel. Ihre Ränder sollten in Kontakt sein und den Bereich der Nase erfassen, wobei die Finger eng miteinander verflochten sein sollten.
  • Sie können die Augenlider nicht mit Ihren Handflächen berühren, daher können Sie sie der Einfachheit halber in Form eines Bootes biegen.
  • Bleiben Sie genau 240 Sekunden (4 Minuten) in Position..

Es ist optimal, diese Übung in völliger Dunkelheit zu den Klängen ruhiger, entspannender Musik durchzuführen. Idealerweise könnte dies nach Sonnenuntergang im Garten geschehen, aber kaum viele haben eine solche Gelegenheit. Daher ist es durchaus geeignet, einfach das Deckenlicht auszuschalten, Duftkerzen anzuzünden, die Geräusche der Natur einzuschalten und sich zu entspannen.

Bevor Sie die Übung beenden, können Sie Ihre Handflächen senken und die Augenlider noch einige Sekunden geschlossen lassen. Drehen Sie Ihren Kopf immer noch mit geschlossenen Augen langsam nach links und dann nach rechts und beginnen Sie dann mehrmals schnell zu blinken.

Pass auf deinen Rücken auf, er sollte gerade, aber nicht angespannt sein, die Schultern sind gesenkt und entspannt. Palming kann bis zu vier bis fünf Mal am Tag praktiziert werden, es tut nicht weh. Seine Dauer kann auch proportional zu vier erhöht werden.

Solarisation

Dieses Wort ist lateinischen Ursprungs (Solaris - Solar). Es besteht darin, Sonnenaufgänge und Sonnenuntergänge zu beobachten. Sie müssen nur schauen, wie die Sonne aufgeht oder untergeht, ohne zu blinken, so weit Sie stehen können. Danach müssen Sie Ihre Augen schließen und versuchen, das Sonnenlicht in Ihrer Fantasie vor dem Auge Ihres Geistes wiederherzustellen.

Hier gibt es keine besonderen Regeln, die Hauptsache ist, sich vollständig von der Umgebung zu lösen, nur diese schöne Leuchte zu sehen und ihre Wärme in sich zu spüren. Es ist wichtig, sich vollständig zu entspannen und keine Muskeln zu belasten. Daher ist es besser, sich nach Möglichkeit hinzusetzen oder sogar hinzulegen..

Asanas zur Verbesserung des Sehvermögens

Zusätzlich zu allem, was oben beschrieben wurde, gibt es eine zusätzliche Reihe von Yoga-Asanas, die hauptsächlich in einem umgekehrten Zustand ausgeführt werden. Diese Position aktiviert die Gehirnzirkulation und sättigt das Gehirn und alle Gewebe mit Sauerstoff. Es gibt viele ähnliche Übungen in der alten Praxis der Asketen, aber nicht alle sind für jeden Menschen verfügbar. Deshalb haben wir einige ausgewählt, die jeder machen kann..

Uttanasana

Aus dem Sanskrit übersetzt, hat dieses Wort die Bedeutung einer Neigung zu den Füßen auf geraden Beinen.

  • Steh gerade. Stellen Sie die Füße parallel zueinander, aber gleichzeitig sollten sie sich nicht berühren.
  • Atme langsam ein, halte den Atem an.
  • Beugen Sie sich gleichzeitig langsam vor, ohne plötzliche Bewegungen auszuführen. In diesem Fall sollten sich die Beine nicht an den Knien beugen. Verriegeln Sie die maximale Neigung so weit wie möglich.
  • Wenn die Atmung vorbei ist, atmen Sie langsam ein und strecken Sie den Körper.

Sie können diese Übung drei bis fünf Mal wiederholen. Aber wenn Ihnen bei guter Gesundheit nicht schwindelig ist, können Sie die Anzahl der Neigungen auf sechs oder acht erhöhen.

Halasana

Der Name der Übung bedeutet "Pflughaltung". Dies geschieht aus der Rückenlage. Optimale Verwendung einer Yogamatte, um Druck auf den Rücken zu vermeiden.

  • Richten Sie Ihre Beine aus und verbinden Sie sie miteinander. Heben Sie Ihre Hände über Ihren Kopf und richten Sie sie ebenfalls aus.
  • Heben Sie die geraden Beine an, ohne sich an den Knien zu beugen, und zwar streng senkrecht zur Bodenoberfläche.
  • Runden Sie Ihren Rücken allmählich ab, beginnend am unteren Rücken, während Sie Ihre Beine bis zu den Armen über sich ziehen..
  • Wenn Sie körperlich fit sind, verbinden Sie Ihre Zehen idealerweise mit Ihren Händen. Wenn nicht, dann bringen Sie Ihre Beine auf die maximale Neigung, aber damit sich die Knie nicht beugen. Mit der Zeit nimmt die Steigung allmählich zu und Sie erreichen die gewünschte Position.
  • Auf die gleiche Weise können Sie sich sanft "umdrehen", dh Ihre Beine strecken und sie dann auf den Boden absenken.

Alles sollte so langsam wie möglich gemacht werden, die Atmung ist glatt, gemessen, tief. Aber Sie sollten wissen, dass diese scheinbar einfache Asana direkte medizinische Kontraindikationen hat. Sie können es nicht für diejenigen tun, die an Glaukom, konstant hohem Blutdruck sowie Hirndruck leiden.

Sie müssen nicht denken, dass Ihre Vision sofort perfekt wird, sobald Sie mit den vorgestellten Übungen beginnen. Dies wird definitiv nicht passieren. Dies ist kein Allheilmittel für alle Augenkrankheiten, sondern gewöhnliche Gymnastik, die Muskeln trainiert. Schließlich erwarten Sie nicht, dass Sie von Rheuma geheilt werden, indem Sie einfach morgens Übungen machen. Erstens werden Sie jedoch viel gesünder und zweitens werden Ihre Gelenke und Bänder viel elastischer und widerstandsfähiger gegen Krankheiten..

Yoga gegen Kurzsichtigkeit: Übungen und Massage für die Augen

Unsere Sicht verschlechtert sich. Was tun wir, um dies zu verhindern? Was machen Sie, wenn Augenprobleme auftreten??

Ich bekam Angst und suchte nach Wegen, um dieses Problem zu lösen. Sie werden es nicht glauben, aber Yoga für die Augen mit Kurzsichtigkeit erwies sich als Rettung für mich.

Guten Tag, Freunde! Kürzlich wurde ich mit der Tatsache konfrontiert, dass sich das Sehvermögen zu verschlechtern begann. Abends begannen meine Augen zu tränen und zu schmerzen.

Ursachen für Sehbehinderungen

Diese Situation veranlasste mich zu der Annahme, dass wir in modernen Realitäten viel Zeit am Computermonitor verbringen, E-Books lesen, stundenlang auf den Telefonbildschirm schauen und so weiter..

Die meisten Menschen leiden an Kurzsichtigkeit, dh Objekte, die weit entfernt sind, sehen verschwommen und nicht klar aus. Sie bekämpfen diese Krankheit nicht, sondern tragen Brillen oder Linsen..

Aber Sie sollten Ihrem Sehvermögen kein Ende setzen und diese Krankheit als unheilbar akzeptieren. Es ist notwendig, nach Methoden zur Lösung und Behandlung der Krankheit zu suchen. Im Moment wurde festgestellt, dass Yoga für die Augen ein effektiver Weg ist..

Möchten Sie wissen, wie es funktioniert? In diesem Artikel werde ich Ihnen sagen, welche Übungen zur Vorbeugung und Behandlung von Myopie zu tun sind..

Eine Reihe von Übungen

Sie müssen nur 15 Minuten pro Tag für die unten beschriebenen Aktionen aufwenden, und Ihre Sehkraft normalisiert sich. Nicht viel, wirklich?

Diese Methoden werden seit dem alten China und Indien zur Behandlung des Sehvermögens eingesetzt..

Übung für Konzentration und Konzentration.

Zeichnen Sie auf ein Blatt Papier einen farbigen Kreis mit einem Durchmesser von 20 mm, befestigen Sie ihn an der Wand und setzen Sie sich so gegenüber, dass sich die Zeichnung vor Ihren Augen befindet.

Versuchen Sie sich zu entspannen und konzentrieren Sie sich nur auf den Kreis. Blinken Sie nicht so lange wie möglich.

Um den Effekt zu erzielen, sollte er zweimal täglich wiederholt werden. Die Übung heißt trataka, was einen stetigen Blick bedeutet..

Im Yoga wurde eine Ganzaugengymnastik entwickelt, durch die Sie ohne medizinische Hilfe Ihr Sehvermögen wiederherstellen können.

Augenmassage durchgeführt.

Dazu sollten Sie bequem mit geschlossenen Augen sitzen und tief durchatmen. Lassen Sie dann allmählich Luft aus der Lunge ab und massieren Sie die Augen sanft in kreisenden Bewegungen..

Dann hör auf zu atmen und schließe deine Augen mit dem Handrücken und sitze so lange du kannst. Dann wieder ein gemessener Atemzug und öffne unsere Augen.

Die erste Übung, die wir nach der Massage machen, ist das Aufwärmen der Augen. Dazu müssen Sie nur zuerst nach links und dann nach rechts schauen..

Wiederholen Sie dann die gleiche Übung, aber jetzt ist der Blick nach oben / unten gerichtet, dann die Nasenspitze / der Nasenrücken. Muss 3-6 mal gemacht werden.

Eine weitere notwendige Aufgabe ist die kreisförmige Bewegung der Augäpfel im und gegen den Uhrzeigersinn. Wir beenden Yoga für die Augen mit einer Massage, die zu Beginn der Gymnastik durchgeführt wurde.

Wenn kaltes Wasser spritzt, werden die Augenmuskeln gut gestärkt. Es sind etwa 15 Wiederholungen erforderlich. Es wird auch empfohlen, zwischen den Übungen häufiger mit den Augen zu blinzeln..

Diese Art des Trainings hilft, die Durchblutung der Augen anzuregen und die Nerven zu stärken. Sie müssen diesen Komplex regelmäßig durchführen, nur in diesem Fall können Sie im Kampf gegen Myopie gute Ergebnisse erzielen..

Die positiven Auswirkungen von Yoga auf die Augen

Jeden Tag sind die Muskeln unserer Augen in ständiger Spannung, und es ist wissenschaftlich erwiesen, dass eine Unterbrechung der Arbeit am Computer stündlich erfolgen sollte, im Durchschnitt 10 Minuten.

Während dieser Zeit können Sie einfach eine Reihe von Übungen durchführen, die helfen, die okulomotorischen Muskeln zu straffen und zu entspannen.

Vorteile der täglichen Augengymnastik:

- Beseitigung der Müdigkeit von den Augäpfeln.
- Keine unangenehmen oder abschreckenden Empfindungen während der Rotation der Pupillen.
- Normalisiert den Sauerstofffluss zu den Augen und verbessert die Durchblutung der Blutgefäße.
- Verbesserte Sicht
- Linderung von Kopfschmerzen
- Gesunder Schlaf
- Aufmerksamkeit und Sehschärfe.

Um schnell hohe Ergebnisse zu erzielen, lohnt es sich, Kurse oder Yoga-Kurse zu besuchen, um Gesundheit und Sehvermögen wiederherzustellen.

Jetzt gibt es viele von ihnen, und es ist sehr schwierig, die besten unter allen auszuwählen, aber aus eigener Erfahrung möchte ich Sie zu denjenigen beraten, die mir geholfen haben.

Wenn nach dem Training zum ersten Mal Beschwerden in den Augen auftreten, sollten Sie nicht aufhören zu trainieren. Es gibt keinen Grund zur Sorge, nur Ihre Augen gewöhnen sich daran. Nach ein paar Trainingseinheiten verschwindet der Druck auf Ihre Augen.

Wenn Sie Ihr Sehvermögen wiederherstellen und Myopie loswerden möchten, sollte die Yogatechnik heute als Grundlage dienen. Verschieben Sie sie nicht.

Sie müssen nicht lange auf das erste Ergebnis warten, nach dem ersten Training werden Sie Verbesserungen spüren.

Und dazu verabschieden wir uns von Ihnen, wir sehen uns!

Abonnieren Sie neue Artikel und empfehlen Sie uns Ihren Freunden in sozialen Netzwerken, wenn Sie möchten.

Es Ist Wichtig, Über Glaukom Wissen