Linsenextraktionsstab

Für Neulinge auf dem Gebiet der Kontaktlinsenträger ist der Saugnapf zum Entfernen der Hauptassistent.

Dies ist ein spezielles Gerät, mit dem Sie ein Paar installieren und entfernen können.

In diesem Fall wird die Schleimhaut der Augen nicht beschädigt. Das Gerät ist nicht nur für Anfänger geeignet, sondern auch für alle Patienten, insbesondere wenn der Benutzer lange Nägel hat. Um herauszufinden, wo der Stick verkauft wird und wie er verwendet wird, wenden Sie sich an einen Augenarzt.

Die Kosten

Der Preis für einen Saugnapf zum Entfernen von Linsen ist niedrig. Ist von 200 bis 300 Rubel. Es ist möglich, ein Gerät zum Großhandelspreis auf Hersteller-Websites oder für eine Werbeaktion zu kaufen. Beim Kauf in einem Online-Shop enthält der Betrag meistens keine Versandkosten. Es wird separat berechnet.

Der Kauf des Geräts ist in Augenkliniken und Online-Shops möglich.

Anwendungsfunktionen

Das Gerät ist eine kleine Stange, an deren Ende sich ein Saugnapf aus Silikon befindet. Die Installation und Entfernung der Linsen erfolgt mit einem Vakuumsystem. Es ist wichtig, dass der Patient das Gerät vor der Verwendung sterilisiert. Bei Verwendung eines unreinen Stäbchens ist eine bakterielle Infektion der Augen möglich. Die Sterilisation muss jedes Mal vor dem Gebrauch durchgeführt werden..

Anziehen

Um Kontaktlinsen mit einem Saugnapf zu installieren, müssen Sie einfache Regeln befolgen. Sie können sich zuerst an einen Augenarzt wenden.

  1. Reinigen und Sterilisieren der Oberfläche des Stabes mit kochendem Wasser. Chemikalien dürfen nicht verwendet werden, da sie auf die Schleimhaut der Augen gelangen können. Verwenden Sie für diese Zwecke keine Seife. Eine unvollständige Wasserreinigung aus Alkali mit fließendem Wasser ist möglich.
  2. Die Kontaktlinse wird auf den Finger aufgetragen oder in Lösung gelassen. Die Luft wird aus dem Gerät herausgedrückt und zum Modell gebracht. Entspannen Sie die Finger ein wenig, um den Luftdruck zu ändern. Die Kontaktlinse sollte am Saugnapf haften.
  3. Spreizen Sie die oberen und unteren Augenlider so, dass das Auge das Modell frei befestigen kann.
  4. Setzen Sie die Kontaktlinse auf die Augenschleimhaut. Lassen Sie die Luft vollständig aus dem Stick ab. Dadurch wird das Paar vom Gerät weggedrückt..
  5. Um sicherzustellen, dass sich die Kontaktlinse im zentralen Bereich der Augen befindet, schließen Sie die Augenlider und drehen Sie die Augen nach oben und unten, links und rechts.

Rückzug

Um die Linse zu entfernen, muss auch der Stabsaugnapf sterilisiert werden. Es ist notwendig, die Oberfläche der Augen feucht zu halten. Dies verhindert eine Schädigung der Schleimhaut und des Modells..

  1. Wenn die Schleimhaut der Augen aufgrund des längeren Tragens eines Paares oder des Syndroms des trockenen Auges ausgetrocknet ist, sollten feuchtigkeitsspendende Tropfen aufgetragen werden. Blinzeln Sie nach der Instillation mehrmals mit den Augen, damit sich die Flüssigkeit in der Schleimhaut verteilt.
  2. Der sterilisierte Saugnapf zum Entfernen der Linse wird zum Auge gebracht. Spreizt die oberen und unteren Augenlider so, dass die gesamte Linsenoberfläche frei ist.
  3. Luft wird aus dem Saugnapf herausgedrückt und in einem Winkel von 90 Grad zum Auge gebracht. Drücken Sie den Saugnapf gegen die Linse.
  4. Die Glühlampe wird gelöst, damit die Kontaktlinse am Gerät haften bleibt. Der Stab wird zusammen mit dem CL aus den Augen entfernt.

Wenn die Kontaktlinse mit der Spitze nicht aus der Augenpartie herauskommt, darf der Vorgang nicht sofort wiederholt werden. Möglicherweise ist die Schleimhaut trocken, sodass die Aktion nicht abgeschlossen wurde. Es ist notwendig, die Augen wieder zu instillieren und zu wiederholen.

Kundenrezensionen.

Oleg Golovin, 27 Jahre alt: Ich trage schon lange Kontaktlinsen. Es gab ständige Probleme beim An- und Ausziehen. Mein Augenarzt riet mir, zum Entfernen von Kontaktlinsen einen Saugstab zu verwenden. Das Problem wurde sofort behoben, jetzt habe ich keine Angst mehr, dass ich mir die Augen kratzen werde.

Strelnikova Elizaveta, 32 Jahre alt: Ich habe sehr lange Nägel, aber aufgrund von Kurzsichtigkeit kann ich nicht auf Kontaktlinsen verzichten. Aber ich möchte auch nicht meine Nägel schneiden. Der Optiker sagte mir, ich solle einen Saugnapf zum Entfernen der Linsen kaufen. Mit seiner Hilfe ist es bequem, die Linsen zu entfernen und aufzusetzen, während mich die Nägel nicht stören.

Smirnova Olesya, 17: Kürzlich habe ich von Brille auf Kontaktlinsen umgestellt. Für eine sehr lange Zeit konnte ich sie nicht in meine Augen einführen, ich konnte nicht. Mein Arzt riet mir, einen Saugstab zu verwenden. Es ist jetzt einfach. Es ist bequem mit ihr, Sie können auf eine Reise mitnehmen.

Orthokeratologische Nachtlinsen zur Wiederherstellung des Sehvermögens, Korrektur, ärztliche Untersuchungen, Lösung

Vor- und Nachteile sowie mögliche Komplikationen

Um die richtige Wahl für sich selbst zu treffen, sollten Sie zuerst die Vor- und Nachteile sorgfältig abwägen und die Liste möglicher Situationen studieren, in denen "etwas schief gelaufen ist"..

Wie jede Methode hat auch die Nachtwäsche ihre negativen Aspekte:

  • Erstens ist es teuer. Zunächst benötigen Sie eine teure Prüfung. Mehrfache Besuche beim Augenarzt in Verbindung mit der Auswahl der Linse und allen damit verbundenen Aktivitäten kosten einen erheblichen Betrag. Somit wird der Preis für den gesamten Komplex von Verfahren, Konsultationen und Kauf von Linsen durchschnittlich 20.000 Rubel betragen. Sie können genau herausfinden, wie viel Orthokeratologie direkt in der ausgewählten Klinik kostet.
  • Alle zwei bis drei Monate muss ein Augenarzt aufgesucht werden.
  • Die Gewöhnungsphase kann ziemlich unangenehm sein;
  • Und für jemanden ist ein ernstes Minus die Verpflichtung, mindestens sieben bis acht Stunden am Tag zu schlafen..

Sind Nebenwirkungen möglich??

Und nun zu dem, was nicht jeder sieht, aber was Sie trotzdem wissen müssen - theoretisch mögliche Nebenwirkungen beim Tragen. Und hier sind die guten Nachrichten - es ist fast so sicher wie eine Brille..

Die wahrscheinlichste Komplikation ist die mikrobielle Keratitis. Dieses traurige Phänomen kann jedoch einfach durch sorgfältige Einhaltung der Speicherregeln vermieden werden. Verwenden Sie kein fließendes Wasser zum Spülen und Lagern und kaufen Sie für diese Zwecke hochwertige Speziallösungen in der Apotheke..

Bei falscher Auswahl können auch Hornhautödeme, zentrale und periphere Färbung des Epithels, Erosion, Hypo- oder Hyperkorrektur auftreten. Dies kann jedoch auch vermieden werden, wenn Sie sich nicht selbst behandeln und einen professionellen Augenarzt für die Auswahl der optimalen Linsen kontaktieren..

Da die Gasdurchlässigkeit von Nachtlinsen höher ist als die von herkömmlichen weichen Linsen, wird der Sauerstoffmangel von Geweben und das Risiko des Einwachsens von Gefäßen in die Hornhaut nahezu vollständig beseitigt. Dies sind großartige Neuigkeiten für diejenigen, die eine zukünftige Lasersichtkorrektur planen..

Reinigung

Reinigen Sie Ihre Linsen nach dem Tragen immer

Ein effektiver Reinigungsprozess ist entscheidend, um ein angenehmes und hygienisches Tragen der Kontaktlinsen zu gewährleisten. Bei richtiger Reinigung fühlen sich Kontaktlinsen besser auf den Augen an, verbessern die Gesundheit und das Sehvermögen der Augen und reduzieren Bakterien und andere Verunreinigungen erheblich

Für Nachtlinsen sind verschiedene Reinigungsarten zulässig: Spezialperoxid und Universallösung.

Peroxid für OK-Linsen (Peroxid)

Kontaktlinsen werden tagsüber in 3% iges Wasserstoffperoxid getaucht und sterilisiert (dies ist eine spezielle Lösung für Linsen, kein gewöhnliches Peroxid). Innerhalb von 6 Stunden wandelt ein Katalysator im Linsengehäuse (das mit der Peroxidflasche geliefert wird) Wasserstoffperoxid in destilliertes Wasser und Sauerstoffgas um

Diese Reinigungslösung hat einen wichtigen Vorteil: Wenn Sie die Linsen herausnehmen, müssen sie nicht gespült werden, da sie nur mit sterilem Wasser bedeckt sind. Sie erfordern auch überhaupt keine Vorbereitung für die Installation.

Entfernt - Sie können die Linsen in Ihre Augen setzen.

Wenn Sie morgens die Linsen entfernen, füllen Sie das Gehäuse bis zur angegebenen Reinigungslinie und setzen Sie die Linsen in die Halterung ein. Tauchen Sie dann den Halter in die Lösung und schrauben Sie.

Es sollte darauf geachtet werden, dass das Peroxid nicht in die Augen gelangt, da es sonst weh tut. Daher sollten die Linsen in der Lösung sein, bis das Peroxid vollständig neutralisiert ist - mindestens 6 Stunden.

Regelmäßige Proteinentfernung

Verwenden Sie einen intensiven Reiniger wie Menicon Progent, um die Linsen zu reinigen und feucht zu halten. Ob eine solche Reinigung erforderlich ist, entscheidet der Arzt (Sie müssen die Linsen bei jedem Besuch mitnehmen). Bei Bedarf (nicht bei jedem und nicht immer) führt der Arzt eine spezielle Reinigung der Linsen durch. Es ist jedoch nicht erforderlich, dies ohne die Notwendigkeit zu tun, da Nachtlinsen eine spezielle Beschichtung aufweisen, ist es besser, unnötige Belichtung zu vermeiden.

So entfernen Sie Nachtlinsen?

Methode 1 - manuelle Entfernung (bevorzugte Option)

Beugen Sie sich über eine saubere Oberfläche (Sie können Ihre Handfläche ersetzen). Öffnen Sie mit Ihren Mittelfingern Ihre Augenlider, die breiter als der Durchmesser der Linse sind. Drücken Sie leicht auf die Augenlider (sowohl oben als auch unten), um die Augenlider unter die Linse zu bewegen, und sie rutschen aus dem Auge.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, sich zu bücken und den äußeren Augenwinkel zum Ohr zu ziehen (die Oberflächenhaftung der Linse und des Auges ist gebrochen, wonach sie leicht in die Handfläche blinkt)..

Methode 2 - Entfernen mit einem Saugwerkzeug (Saugnapf)

Öffnen Sie Ihre Augenlider mit Ihren Mittelfingern, die breiter als der Linsendurchmesser sind.

Entfernen Sie die Linse mit dem Saugwerkzeug zwischen Index und Daumen. Richten Sie den Saugnapf parallel dazu parallel zur Linse aus.

Wenn der Saugnapf die Linse berührt, üben Sie leichten Druck (wie eine Pipette) aus, um die Linse zu befestigen und vom Auge zu entfernen.

Schieben Sie die Linse nach dem Entfernen aus dem Auge vorsichtig vom Saugnapf weg, damit sie sich leicht löst

Tipps zur Linsenpflege

Damit die Korrektur mit Nachtlinsen für Sie keine Probleme verursacht, ist es sehr wichtig, die folgenden Regeln für den Umgang mit diesen Produkten zu befolgen:

Überwachen Sie immer den Zustand Ihrer Augen. Wenn Sie vor dem Aufsetzen der Linse eine Rötung der Schleimhaut, deren Schwellung, Juckreiz und andere Beschwerden bemerken, lehnen Sie diese Optik nachts ab.
Stellen Sie sicher, dass Ihre Produkte sauber gehalten und immer nur mit frischen Lösungen verarbeitet werden, die von Optikherstellern empfohlen werden.

Tragen Sie keine Linsen, wenn Sie Erkältungen oder Augeninfektionen haben. Protein kann sich auf der Oberfläche einer solchen Optik ansammeln und in Zukunft zu einer erneuten Infektion der Schleimhaut führen.

Überprüfen Sie die Produkte vor dem Anziehen. Denken Sie daran, wenn die Linse nicht richtig gelagert wird, können sie brechen und reißen. Sie können solche auf keinen Fall tragen..

Fragen Sie vor dem Kauf jedes nächsten Paares unbedingt Ihren Arzt. Denken Sie daran, dass sich Ihre Sehschärfeindikatoren ändern können. Dies ist bei dieser Behandlungsmethode normal

Es ist nur wichtig, diese Dynamik richtig aufrechtzuerhalten.
Spülen Sie vor dem Aufsetzen der Linsen immer das Make-up ab und lassen Sie keine Kosmetika auf die Oberfläche des Produkts gelangen.

Auch wenn Sie jemand nach einem solchen Objektiv fragt, um zu verstehen, ob diese Art von Optik für ihn geeignet ist, geben Sie das Produkt auf keinen Fall zum Anpassen an. Diese Art von Optik ist rein individuell und kann niemandem zur Montage gegeben werden.

Experten raten dem Patienten außerdem, vor der Auswahl und dem Kauf solcher Linsen ein wenig normale weiche Proben zu tragen. Sogar Tageslinsen funktionieren. Sie helfen Ihnen, sich an die Anforderungen der Hygiene und der Schleimhaut zu gewöhnen - um sich leicht an das Gefühl eines einheitlichen Körpers im Auge anzupassen. Dies erleichtert Ihnen das Tragen von Produkten in den ersten Arbeitsphasen erheblich.

Wissen und sich erinnern!

Ortho-K-Linsen sind robust und nicht leicht zu brechen, aber seien Sie vorsichtig, mit falscher Technik oder zu viel Kraft und sie können brechen.

Spülen oder lagern Sie Linsen niemals in Leitungswasser, da Mikroorganismen im Leitungswasser reichlich vorhanden sind und Augeninfektionen verursachen können.

Ändern Sie nicht das empfohlene Reinigungsverfahren und nicht die Lösungen und feuchtigkeitsspendenden Tropfen, ohne Ihren Augenarzt zu konsultieren, da Nachtlinsen für normale Linsen nicht ganz geeignet sind. Andere Produkte sind möglicherweise nicht mit Nachtlinsen kompatibel, können Beschwerden oder allergische Reaktionen hervorrufen.

Reinigen oder lagern Sie OK-Linsen niemals mit weichen Kontaktlinsenlösungen. Sie funktionieren anders, sie reinigen oder bereiten Ihre Nachtlinsen nicht vor.!

Lösungen nicht erhitzen.

Ersetzen Sie Ihren Kontaktlinsenbehälter jedes Mal, wenn Sie eine neue Flasche Linsenreiniger öffnen, um eine mikrobielle Kontamination zu vermeiden

Die Peroxidflasche wird sofort mit einem neuen Etui geliefert, und es ist von entscheidender Bedeutung, sie zu ändern, weil

Der Katalysator im Boden ist für das Volumen der Flasche ausgelegt (ca. 35 Nächte). Nach dieser Zeit funktioniert das Gehäuse nicht mehr.

Berühren Sie nicht die Spitzen der Lösungsfläschchen, um eine Kontamination zu vermeiden.

Gültigkeit

Während des Schlafes wirken sich Nachtlinsen aktiv aus

durch Druck, wodurch es gebildet und die Last neu verteilt wird. Die oberen Schichten des Epithels sind geebnet, aber der Patient spürt nichts. Zunächst ist eine gewisse Trockenheit der Augen möglich. Sie wird jedoch durch Eintropfen beseitigt, die die Linse erweichen und sie so weit wie möglich über die Oberfläche verteilen lassen..

Um die richtigen Dioptrien zu erhalten, müssen OK-Linsen nicht jede Nacht getragen werden. Der gesamte Zyklus besteht aus 1 Tag - Schlaf mit Linsen und den nächsten Tagen - Schlaf ohne Linsen bis zum Einsetzen einer Sehbehinderung. Die erforderliche Anwendungsdauer wird vom Arzt festgelegt..

Auswahltipps

Die Auswahl der Nachtlinsen kann nur von einem Augenarzt, einem Orthokeratologen, durchgeführt werden. Es ist unmöglich, es selbst zu tun. Für die richtige Auswahl benötigen Sie eine gründliche Untersuchung der Sehorgane, um den Grad und die Parameter der Verletzung zu bestimmen.

Es ist wichtig, dass die Auswahl in einer Fachklinik von einem qualifizierten Augenarzt durchgeführt wird. Nach der Untersuchung verschreibt der Arzt mangels Kontraindikationen eine Linsenanpassung

Zuerst verursachen sie Unbehagen, man muss sich daran gewöhnen.

Wenn das Gefühl des Unbehagens in einem Monat vergangen ist, werden die Produkte richtig ausgewählt. Es ist notwendig, zweimal im Jahr einen Arzt aufzusuchen, um sich beraten zu lassen

Wenn unangenehme Symptome auftreten, ist es wichtig, sofort eine Konsultation durchzuführen. Dies weist auf ein Hornhautödem hin. Ein Ersatz der Korrekturmittel ist erforderlich

Nur ein qualifizierter Spezialist für Orthokeratologie ist an der Auswahl beteiligt. Während der Untersuchung werden folgende diagnostische Verfahren durchgeführt:

  • Messung der Hornhautkrümmung - Keratometrie;
  • Kartierung der Hornhautoberfläche - Keratotopographie;
  • Klärung aller Kontraindikationen zur Anwendung.

Zunächst können verschiedene geringfügige Störungen der Sehorgane beobachtet werden - leichtes Doppelsehen, unscharfe Bilder, Verblindung durch Lichtquellen. In einigen Fällen verschwinden die Nebenwirkungen nicht lange, dann müssen andere ausgewählt oder die Methode ganz aufgegeben werden.

Einige Patienten glauben fälschlicherweise, dass Nachtlinsen schuld sind. Die Kommentare der Ärzte zu dieser Methode zur Korrektur von Myopie weisen auf das Gegenteil hin: In den meisten Fällen ist die Ursache für das Auftreten und die Verschlimmerung einer Augenerkrankung während der OK-Therapie ein vorzeitiger Appell an einen Augenarzt und die Nichtbeachtung der Standardregeln für das Tragen von Nachtlinsen und die visuelle Hygiene.

So passen Sie Objektive an

Schritt 1 Entfernen Sie die Ortho-K-Linsen aus der Reinigungslösung und spülen Sie sie mit Kochsalzlösung ab. Wenn Sie eine Wasserstoffperoxidlösung verwenden, können Sie die Linsen erst nach einer Mindestzeit von sechs Stunden entfernen (andernfalls wird die Reinigung nicht abgeschlossen und das Peroxid hat keine Zeit zum Neutralisieren), und es muss nicht gespült werden..

Schritt 2 Geben Sie 1-2 Tropfen schmierende Augentropfen in die Linse. Setzen Sie die Linse auf Ihren Finger und setzen Sie sie direkt in die Mitte (farbiger Teil) des Auges ein.

Schritt 3 Wenn Sie die Linse fallen lassen, spülen Sie sie vor der Installation in Kochsalzlösung: Legen Sie die Linse in Ihre Handfläche und spülen Sie sie fünf Sekunden lang gründlich aus.

Schritt 4 Gießen Sie die Lösung, in der die Linsen aufbewahrt wurden, und Sie können sie nicht wiederverwenden. Jedes Mal frische Lösung!

Mögliche Probleme

In seltenen Fällen kann sich die Linse von der Augenmitte zur Seite bewegen. Es mag unangenehm sein, aber es schadet Ihnen nicht..

Schauen Sie in den Spiegel, um zu sehen, wo sich das Objektiv bewegt hat. Bewegen Sie Ihre Augen in die entgegengesetzte Richtung der Linse. Wenn sich die Linse beispielsweise in der Nähe der Nase auf dem weißen Auge befindet, schauen Sie zum Ohr. Schieben Sie die Linse vorsichtig durch die Augenlider in Richtung Augenmitte. Vermeiden Sie es, mit den Fingern direkt auf das Auge zu drücken, nur durch die Augenlider. Entfernen Sie gegebenenfalls die Linse mit einem Saugwerkzeug und setzen Sie sie richtig ein.

Wenn beim Einsetzen der Linse Kribbeln, Brennen oder Schmerzen auftreten, entfernen Sie die Linse, spülen Sie sie aus und setzen Sie sie erneut ein. Wenn die Probleme weiterhin bestehen, entfernen Sie die Linse und suchen Sie einen Augenarzt auf. Mit solchen Empfindungen können Sie das Objektiv nicht über Nacht verlassen..

Wie man wählt und wie lange man trägt?

Sie können die Therapie erst beginnen, nachdem Sie von einem Augenarzt untersucht wurden und vorausgesetzt, der Arzt betrachtet die Orthokeratologie als die beste Lösung für Sie..

Ein halbstündiger "Test" trägt normalerweise unter Aufsicht eines Augenarztes. Es ist möglich, ein Anästhetikum zu verwenden, um Beschwerden zu reduzieren. Nachdem Sie auf diese Weise das optimale CL-Paar ausgewählt haben, wird eine spezielle fluoreszierende Lösung auf deren Kanten aufgetragen. Es kann verwendet werden, um den Sitz der Linse während der Inspektion zu überprüfen.

Wenn nach dem Anziehen das Gefühl eines Fremdkörpers im Auge oder eine Rötung oder Tränenfluss auftritt, sollten Sie in keinem Fall mit diesen Empfindungen einschlafen. Entfernen Sie die Linsen, spülen Sie sie aus und befeuchten Sie sie mit einer speziellen Lösung - und versuchen Sie es erneut. Wenn die Beschwerden weiterhin bestehen, entfernen Sie die Linsen und wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Ein Paar kann Ihnen bis zu 1,5 Jahre dienen. Die Lebensdauer hängt in erster Linie von Ihrer Genauigkeit ab. Es ist schwierig, die Linse zu zerbrechen, aber es ist leicht, mit einem Fingernagel einen Chip von der Kante zu machen, von dem die Linse nach einer Weile reißt. Manchmal geht das Produkt einfach während der Installation oder Spülung verloren. Bei den meisten Patienten beträgt die Anwendungsdauer jedoch noch mindestens ein Jahr..

Die Dauer des Behandlungsverlaufs richtet sich nach dem Zweck. Wenn orthokeratologische Linsen getragen werden, um eine therapeutische Wirkung zu erzielen, bestimmt der Augenarzt bei regelmäßigen Untersuchungen den optimalen Zeitpunkt. Die Brechung kann jedoch auch als Alternative zu Gläsern verwendet werden. Regelmäßige ärztliche Untersuchungen sind in jedem Fall erforderlich, um die Möglichkeit negativer Auswirkungen auszuschließen.

Wie man diese Linsen richtig trägt

Sie sollten entweder jede Nacht oder jede zweite Nacht getragen werden. Nur ein Augenarzt wählt die Tragezeit individuell aus. Befolgen Sie unbedingt die Regeln für die persönliche Hygiene gemäß den folgenden Anweisungen: Waschen Sie Ihre Hände gründlich mit Seife und trocknen Sie sie mit einem Papiertuch ab

Dies ist die wichtigste Voraussetzung für die Erhaltung der Gesundheit.

Halten Sie Ihren Blick vor sich, bringen Sie die Linse zum Augapfel und befestigen Sie sie. Wenn Sie sich unwohl fühlen, sollten Sie das Objektiv zentrieren. Bewegen Sie es vorsichtig mit Ihrem Finger langsam in Richtung Mitte. Bei falsch durchgeführten Aktionen tritt ein schlechtes Sehvermögen auf und es tritt Tränenfluss auf.

Am Morgen ist es beim Entfernen von hartem OCL wichtig, die Regeln zu befolgen: Jedes Auge mit feuchtigkeitsspendenden Spezialtropfen abtropfen lassen, um die Mobilität zu gewährleisten. Wenn nötig, wiederholen Sie die Instillation, blinken Sie dann, schließen Sie das Augenlid und reiben Sie das Auge leicht mit Ihren Fingern

Verwenden Sie einen speziellen Abzieher, um es zu entfernen. Es wird zwischen Daumen und Zeigefinger eingeklemmt, senkrecht zur Oberfläche des Augapfels gebracht und sanft gegen die Linse gedrückt. Nachdem Sie es gepackt haben, sollten Sie es zu sich ziehen und in einen speziellen Behälter mit einer Lösung geben.

Empfehlungen für das richtige Tragen

Grundlegende Empfehlungen werden vom Augenarzt während einer Versuchsanpassung gegeben. Das Wesentliche der Vorbereitungsverfahren ist wie folgt:

  • Waschen Sie Ihre Hände vor jeder Manipulation der Linsen gründlich mit Wasser und Seife. Es ist besser, einen zu verwenden, der keine Duftstoffe und Farbstoffe enthält, um keine Reizungen hervorzurufen.
  • Tragen Sie vor dem Aufsetzen und vor dem Entfernen der Linse einen Tropfen Feuchtigkeitscreme auf jedes Auge auf..

Kurze Anweisungen zum Anziehen:

  1. Öffnen Sie den Behälter, entfernen Sie das Produkt mit dem Saugnapf des Manipulators, inspizieren Sie es und spülen Sie es mit einer speziellen Lösung aus. Es wird immer empfohlen, mit demselben Auge (z. B. dem richtigen) zu beginnen, um nicht verwirrt zu werden. Sie können auf einen Saugnapf verzichten, dies erhöht jedoch die Wahrscheinlichkeit einer Beschädigung oder Verunreinigung der Linse.
  2. Ziehen Sie das untere Augenlid nach unten und heben Sie das obere an, sodass die Iris vollständig sichtbar ist.
  3. Bringen Sie die Linse langsam zu Ihrem Auge und schauen Sie geradeaus. Es ist nicht notwendig, das Produkt an das Auge zu drücken, es wird selbst vom Tränenfilm "angezogen";
  4. Lassen Sie die Augenlider los und schauen Sie einige Sekunden lang nach unten.
  5. Wiederholen Sie den gesamten Vorgang für das linke Auge, wenn Sie sicher sind, dass die rechte Linse richtig sitzt.
  6. Achten Sie auf die Sauberkeit des Behälters - gießen Sie die restliche Lösung aus, spülen Sie sie gründlich aus und trocknen Sie sie.

Das Schießen ist einfach genug:

  1. Geben Sie einen Tropfen Feuchtigkeitscreme in Ihre Augen. Wenn die Linse an der Hornhaut "haftet", fügen Sie einen weiteren Tropfen der Lösung hinzu und massieren Sie das Augenlid sanft ein. Sobald es mobil ist, können Sie fortfahren.
  2. Ziehen Sie die unteren und oberen Augenlider vorsichtig zurück, um die gesamte Iris zu sehen.
  3. Bringen Sie den Manipulator zum Objektiv und drücken Sie ihn ein wenig nach unten - er sollte ohne Anstrengung entfernt werden.

Nachtlinsenpflege ist der Schlüssel zu gesunden Augen und einer erfolgreichen Therapie. Nach Gebrauch müssen sie mit einer speziellen Lösung gespült und in einen mit Desinfektionsflüssigkeit gefüllten Vorratsbehälter gegeben werden. Die vollständige Desinfektion dauert etwa sechs Stunden.

Der Übersichtlichkeit halber können Sie sich auf die zahlreichen Videos mit detaillierten und visuellen Anweisungen beziehen. beispielsweise,

Wir hoffen, dass dieser Artikel dem Leser eine umfassende Antwort auf mögliche Fragen zu orthokeratologischen Linsen gab, in denen sie schlafen, und dazu beitrug, in der Vielfalt moderner Sehkorrekturtechniken zu navigieren..

Meinung von Ärzten und Patienten

Die Orthokeratologie ist vor relativ kurzer Zeit erschienen. Und wenn es im Ausland sowohl zur Behandlung als auch zur Korrektur des Sehvermögens recht aktiv eingesetzt wird, hat die Technik in Russland noch keine solche Verbreitung erhalten. Nur wenige der größten Augenkliniken haben bisher die refraktive Therapie als Dienstleistung angeboten. Sie gewinnt jedoch zuversichtlich Vertrauen und Anerkennung sowohl bei Fachleuten als auch bei ihren Patienten..

Bewertungen von Augenärzten sind im Allgemeinen positiv. Obwohl einige Experten die Notwendigkeit weiterer Untersuchungen zu den Langzeitwirkungen therapeutischer Linsen auf die Hornhaut hervorgehoben haben. Derzeit gibt es keine Daten, die auf negative Auswirkungen hinweisen würden, auch nicht auf die Augen von Kindern..

In den Bewertungen wird festgestellt, dass die Anwendung selbst für die kleinsten Patienten sicher ist und die Tragesucht schnell genug ist und nicht viel Unbehagen verursacht. Viele geben zu, dass sie nicht damit gerechnet haben, so schnell 100% zu erreichen. Bereits am Morgen nach dem ersten Gebrauch verbessert sich das Sehvermögen so sehr, dass Sie keine Brille mehr benutzen können.

Besonders für Kinder ist es wichtig, dass sie sich dank der Orthokeratologie den ganzen Tag aktiv bewegen können. Und natürlich ist die psychologische Komponente wichtig.

Für diejenigen, denen es peinlich war, eine Brille zu tragen und die sich aus irgendeinem Grund keiner Laserkorrektur unterziehen konnten, wurde die Nacht-CL zu einer Gelegenheit, sich sicherer zu fühlen.

Tragen von Merkmalen

Je nachdem, wofür Nachtlinsen verwendet werden (Behandlung von Myopie oder Korrektur), ändert sich der Zeitpunkt ihres Verschleißes. Um beispielsweise die Entwicklung von Myopie zu verlangsamen, müssen Sie sie mindestens 8 Stunden am Tag tragen, und es ist unerwünscht, Pässe zu machen. Um das Sehvermögen wiederherzustellen, reicht es aus, sie alle 2-3 Tage einmal anzuziehen. Alle Begriffe werden jedoch nur vom Arzt festgelegt, abhängig von den strukturellen Merkmalen des Körpers der einzelnen Person.

Nachtlinsen Paragon CRT 100

Nachtlinsen können mehrere Jahre ununterbrochen verwendet werden. Die maximale Registrierungsdauer beträgt 10 Jahre. Aber alle 1,5-2 Jahre müssen sie durch neue ersetzt werden..

Tipps zum Anbringen von Objektiven

Um eine Optik zu erhalten, müssen Sie sich direkt an einen Arzt wenden, sich einer vollständigen Untersuchung unterziehen, Kontraindikationen für Linsen feststellen und grundlegende Messungen für die Probenahme vornehmen.

Nachdem der Arzt solche Parameter für Ihre Linsen erhalten hat, kann er die Herstellung einer solchen Optik für Sie bestellen. Einige Wochen nach der Anwendung (in einigen Fällen ist es möglich, Proben schneller herzustellen) werden Ihnen Proben geliefert. In diesem Stadium muss der Patient erneut einen Arzt konsultieren und sich unter seiner Anleitung einer Anpassung unterziehen. Sie müssen sicherstellen, dass die Linsen gut passen und dass Sie gelernt haben, sie richtig zu entfernen und aufzusetzen. Nur dann können Sie Ihre Proben entnehmen und aktiv verwenden.

Informationen zum richtigen Entfernen und Aufsetzen von Kontaktlinsen finden Sie hier.

Sie müssen Ihre Parameter klären und die Produkte erneut bestellen. Denken Sie daran, dass Sie keine Proben verwenden können, die Ihnen bereits während der Anpassung große Beschwerden bereiten. Sie werden sie definitiv nicht bequem bedienen können, zumal wir über die Schlafzeit sprechen..

Wenn Sie keine Nachtlinsen verwenden können?

Verwenden Sie in folgenden Fällen keine Nachtkontaktlinsen:

Akute Entzündung oder Infektion der vorderen Augenkammer.

Jede Augenkrankheit, -verletzung oder -anomalie, die die Hornhaut, die Bindehaut oder die Augenlider betrifft.

Starke Tränen oder schmerzende trockene Augen.

Hornhauthypästhesie (verminderte Hornhautempfindlichkeit).

Jede systemische Erkrankung, die die Augen betreffen und durch das Tragen von Kontaktlinsen verschlimmert werden kann (Nachtlinsen sollten nicht getragen werden, wenn die Temperatur 38 ° C oder höher ist)..

Allergische Reaktionen auf die Augenoberfläche und deren Zubehör, die durch das Tragen von Kontaktlinsen oder -lösungen verursacht oder verschlimmert werden können.

Allergie gegen alle Inhaltsstoffe in der empfohlenen Linsenreinigungslösung.

Jede aktive Hornhautinfektion (bakteriell, pilzartig oder viral).

Rote oder gereizte Augen.

Denken Sie daran, dass Ihr Auge immer gut aussehen, sich gut fühlen und gut sehen sollte. Entfernen Sie im Zweifelsfall Ihre Linsen.

Spezifität der Auswahl orthokeratologischer Linsen

Die Auswahl der Linsen für den Nachtgebrauch sollte von einem hochqualifizierten Augenarzt durchgeführt werden. Vor der Auswahl der Korrekturlinsen diagnostiziert der Arzt den Patienten. Die folgenden Verfahren werden durchgeführt:

Bei der Visometrie wird der Grad der Sehschärfe beim Patienten bestimmt. Mit der Keratotopographie können Sie die Brechung der Hornhaut und ihre Krümmung in verschiedenen Bereichen bestimmen, und mit der Keratometrie können Sie zusätzlich zur Beurteilung der Krümmung die Dicke der Hornhaut bestimmen. Diese Forschungsmethoden ermöglichen es dem Arzt, die richtigen Nachtlinsen für jeden speziellen Fall auszuwählen..

Als Material für die Herstellung starrer orthokeratologischer Linsen wird Fluorsilikonacrylat verwendet, das eine nahezu 100% ige Gasdurchlässigkeit aufweist, wodurch die Hornhaut normal „atmen“ kann. Nachtlinsen haben eine Doppelschichtkonstruktion. Die äußere Schicht bricht das Licht gut, während die innere Schicht mit einer komplexen Konfiguration für therapeutische Wirkungen auf die Hornhaut vorgesehen ist..

Durch konstanten Druck auf die äußere Schicht der Hornhaut verschiebt die Korrekturoberfläche ihre Zellen von der Mitte zu den Rändern. In diesem Fall ändert die Hornhaut ihre gewölbte Form in eine flachere. Dies wirkt sich auf die Brennweite des Auges aus, verschiebt den Brennpunkt und projiziert ihn direkt auf die Netzhaut. Der Patient sieht den ganzen Tag normal. In einigen Fällen kann der Effekt länger sein..

Moderne Hersteller

Paragon ist der Haupthersteller solcher Optiken für Patienten in den GUS-Ländern. Dieser Lieferant stellt seit mehr als 8 Jahren Paragon-Nachtlinsen her und hat es geschafft, sich als Hersteller von zuverlässigen, hochwertigen und problemlosen Produkten zu etablieren. Für dieses Unternehmen ist ein spezielles Material patentiert, aus dem solche Proben hergestellt werden: Fluorsiliciumacrylat. Es wird heute von allen Unternehmen verwendet, die weltweit gasförmige Optiken herstellen..

Andere Unternehmen sind in unserem Land praktisch nicht vertreten. Wenn Sie jedoch in einer ausländischen Klinik untersucht werden, bieten diese Ihnen möglicherweise Proben von kleineren Firmen an. Sie können auch von ausreichender Qualität und angenehm zu tragen sein, so dass es sich kaum lohnt, sie aufzugeben..

So setzen Sie Ihre Objektive auf und ab: Tipps für Anfänger, Anleitungen, Video

Um Ihre Linsen schnell und korrekt an- und abzunehmen, benötigen Sie eine bestimmte Fähigkeit, um mehr zu üben. Anschließend dauert dieser Vorgang nicht länger als 1-2 Minuten..

Vielen Anwendern zufolge ist es viel einfacher, Linsen zu entfernen, als sie aufzusetzen, so dass der Augenarzt sie häufig bei der ersten Anpassung selbst in das Auge einführt..

Wenn Kontaktlinsen unabhängig voneinander gekauft werden, ist es wichtig, vor der Verwendung die Anweisungen sorgfältig zu lesen und nützliche Tipps für ihre Pflege zu lesen..

Tut es weh, Linsen aufzusetzen??

Im Allgemeinen tut es nicht weh, Linsen aufzusetzen. Wenn Unbehagen auftritt, ist es mäßiger Natur und die Empfindungen sind ziemlich erträglich.

  • Beim Tragen einer starren Optik, die die Hornhaut oder Linse korrigieren soll, können schmerzhafte Empfindungen auftreten.
  • Weiche Kontaktlinsen bestehen meist aus Hydrogel, einige verwenden Silikon.

Solche Produkte verletzen das Auge nicht, sind bequem und werden häufig bei Myopie (Kurzsichtigkeit) eingesetzt. Sie können auch gefärbt werden..

Bei der Auswahl und dem Kauf von Korrekturprodukten erklären Augenärzte ausführlich, wie man die Augenlinsen richtig trägt..

So setzen Sie Ihre Objektive zum ersten Mal auf

Die Verwendung von Linsen in der täglichen Praxis erfordert eine besonders sorgfältige Handhabung..

Produkte sind sehr dünn und können leicht verwöhnt werden, wenn Sie die Verwendungs- und Lagerungsregeln nicht einhalten.

Setzen Sie es daher zum ersten Mal schnell auf, und Sie können die Linsen nicht entfernen.

Der Vorgang muss langsam und sorgfältig durchgeführt werden. Andernfalls können Sie die Oberfläche der Linse beschädigen (Kratzer, Biegung, Bruch). Außerdem sind die Produkte sehr rutschig und können aus den Händen fallen. Es ist ziemlich schwierig, sie zu finden, da sie fast transparent sind.

Anziehanweisungen

  1. Bereiten Sie einen Spiegel, einen Behälter und eine Pinzette vor und legen Sie alles auf den Tisch. Achten Sie auf eine gute Beleuchtung im Raum.
  2. Waschen Sie Ihre Hände gründlich mit Seife und trocknen Sie sie ab.
  3. Setzen Sie sich an den Tisch und schrauben Sie den Deckel des Behälters vorsichtig mit der rechten Linse ab.
  4. Entfernen Sie es vorsichtig mit einer Pinzette.
  5. Setzen Sie das Objektiv auf das Pad Ihres Zeigefingers.
  6. Führen Sie es vor dem Spiegel vorsichtig in das Auge ein und blinken Sie mehrmals.
  7. Machen Sie dasselbe mit dem linken Objektiv..

So entfernen Sie zum ersten Mal Linsen aus den Augen

  1. Bereiten Sie eine Serviette vor, auf die Sie den Behälter und die Pinzette legen können.
  2. Behälter öffnen.
  3. Behandeln Sie die Hände mit warmem Wasser und trocknen Sie sie ab.
  4. Setzen Sie sich und beugen Sie sich leicht über den Tisch, legen Sie den Zeigefinger auf den Bereich mit der Linse, bewegen Sie ihn leicht nach unten und greifen Sie ihn mit dem Daumen.
  5. Entfernen Sie dann die Linse mit einer Pinzette von Ihrem Finger und legen Sie sie in einen Behälter mit Lösung.
  6. Führen Sie die gleiche Manipulation mit dem zweiten Objektiv durch..
  7. Behälter festschrauben.

Video

Was ist, wenn sie nicht entfernt werden??

Die Oberflächenstruktur der Linsen ist weich und gleitend, sodass sie leicht vom Auge entfernt werden können.

Manchmal kann es vorkommen, dass Benutzer die Linse nicht entfernen können, weil sie ausgetrocknet ist und teilweise ihre Elastizität verloren hat.

In solchen Fällen können feuchtigkeitsspendende Tropfen oder eine Pflegelösung, die keine Enzyme enthält (d. H. Reinigungszusätze), auf das Auge aufgetragen werden..

Dann können die Linsen problemlos aus den Augen entfernt werden..

Tipps für Anfänger

  • Lesen Sie die Anweisungen sorgfältig durch, wenn Sie zum ersten Mal Kontaktlinsen verwenden.
  • Nehmen Sie sich Zeit, um sie ein- und auszuschalten.
  • Wenn Sie beim Einsetzen in die Augen das Gefühl haben, dass etwas deutlich stört, entfernen Sie die Linse und spülen Sie sie mit einem Rinnsal aus der Flasche.
  • Verwenden Sie zur Behandlung kein fließendes oder destilliertes Wasser.
  • Stellen Sie sicher, dass die Behälterdeckel fest verschlossen sind, da sonst Flüssigkeit austreten und die Linsen austrocknen können.
  • Verwenden Sie keine flauschigen Handtücher zum Trocknen Ihrer Hände, sie bleiben auf Ihren Händen und haften an den Linsen.
  • Achten Sie beim Tragen von Linsen mit langen Fingernägeln darauf, nicht durch diese zu stechen.
  • Wenn die Linsen nicht wegwerfbar sind, müssen sie mindestens zweimal täglich gespült werden, indem sie 4 Stunden oder länger im Behälter belassen werden..
  • Überprüfen Sie die Linsen vor dem Tragen auf Defekte oder starke Verunreinigungen..
  • Es ist wichtig, die rechte Linse nicht mit der linken zu verwechseln, sondern in separaten Behälterzellen mit den Bezeichnungen L (links) und R (rechts) aufzubewahren..

Grundregeln: Hygiene und Pflege

Alle Linsen nutzen sich ab und müssen planmäßig ausgetauscht werden.

Sie sind normalerweise für eintägige, dreimonatige, sechsmonatige und jährliche Abnutzung ausgelegt.

Wie lange Linsen mit verlängerter Wirkstofffreisetzung halten, hängt davon ab, wie lange sie gepflegt werden.

Es ist nicht schwierig zu lernen, wie man seine Linsen pflegt. Sie werden täglich mit Desinfektionslösungen behandelt..

Die Reinigung erfolgt zusätzlich mit Enzymmitteln und die darin enthaltenen Lösungen werden gekauft..

Video

Ist es möglich, sie nachts nicht auszuziehen??

Alle modernen Linsen sind so hergestellt, dass Sauerstoff durch ihre Oberfläche zum Auge eindringen kann.

Daher werden auch diejenigen, die Nachtaufnahmen empfehlen, Ihre Augen nicht verletzen, wenn sie über Nacht stehen bleiben..

Es ist wichtig zu bedenken, dass die Linsen nachts mit Proteinfraktionen ziemlich schmutzig werden können, so dass am Morgen ihre Sehschärfe sinkt und sie trüb werden.

Sie müssen sich ans Steuer setzen oder mit diesen Linsen arbeiten, nachdem sie entfernt und in einer Augenpflegelösung gewaschen wurden.

Wie viel Linsen getragen werden können, ohne sie zu entfernen, hängt von ihrem Typ ab. Es gibt Linsen, die lange getragen werden können, sie sind für den Dauerbetrieb geeignet, sie können einen Monat lang nicht entfernt werden. Linsen mit längerer Tragezeit lassen auf eine Nachtruhe schließen.

Was passiert, wenn Sie das Objektiv umdrehen??

Manchmal können die Leute nicht herausfinden, auf welcher Seite sie das Objektiv tragen sollen..

Es ist leicht festzustellen, ob Sie seine Form berücksichtigen. Wenn es richtig herausgestellt ist, hat es eine kugelförmige Form. Wenn es von innen nach außen ist, sind seine Kanten leicht nach oben und in der Breite verlängert.

Wenn Sie eine solche Linse auf das Auge setzen, treten sofort Beschwerden und mäßige Schmerzen auf. Sie möchten sich sofort davon befreien (entfernen).

Verwendung von Hornhautlinsen?

Sie unterscheiden sich von den üblichen in kleineren Größen, sie werden nur an der Hornhaut getragen. Ihr Durchmesser überschreitet 10 mm nicht.

Diese Linsen sind dichter und härter als Sklerallinsen und eignen sich zur Korrektur von Sehproblemen mit Astigmatismus, Keratokonus und seniler Weitsichtigkeit.

Produkte dieses Typs können als Mittel zur Nachtsichtkorrektur (Orthokeratologie) verwendet werden..

Proteinablagerungen sind weniger auf ihnen abgelagert, sie sind gut gewaschen und das Stratum Corneum atmet, wenn sie verwendet werden.

Im Allgemeinen sind Manipulationen mit solchen Linsen dieselben wie mit skleralen. Erst wenn sie in das Auge eingeführt werden, werden sie unter die Pupille gelegt, und dann wird das Augenlid bedeckt.

Solche Linsen sind auf dem Auge sichtbar und bei Verlust leichter zu finden, da sie farbig sind.

Geräte an- und ausziehen

Saugnäpfe erleichtern die Verwendung von Sehkorrekturprodukten geringfügig.

Dressing

  1. Es wird zusammengedrückt und zum Objektiv gebracht, die Kompression wird leicht gelockert.
  2. Nachdem der Sauger klebt, bringen Sie ihn zum Auge.
  3. Den Druck auf sie lindern.

Rückzug

  1. Tropfentropfen
  2. Ziehen Sie mit Zeigefinger und Daumen an den Augenlidern.
  3. Bringen Sie den Saugnapf im rechten Winkel zum Sehorgan.
  4. Entspannen Sie die Kompression ein wenig.
  5. Entfernen Sie den Saugnapf mit der Linse vom Auge.

Generelle Empfehlungen

  • Wenn die Linsen zum ersten Mal von einem Augenarzt ausgewählt werden müssen, erklärt er auch, wie man sie trägt und pflegt.
  • Der Selbstkauf von Linsen ist möglich, wenn Sie Ihre Dioptrien genau kennen, nicht gegen Silikon oder Hydrogel allergisch sind und wenn Sie seit vielen Jahren Linsen verwenden.
  • Wenn Sie Schwimmen, Druck oder Brennen im Auge verspüren, ist es wichtig, Ihren Arzt zu konsultieren..
  • Es ist notwendig, Linsen in Kliniken oder Geschäften zu kaufen, die auf den Verkauf von Optiken spezialisiert sind.
  • Vor dem Gebrauch müssen Sie die Anweisungen in der Verpackung des Produkts sorgfältig lesen..
  • Wenn Sie ständig Linsen tragen, ist es wichtig, mindestens einmal im Jahr mit Ihrem Arzt in einem Augenzentrum oder in einer Ambulanz untersucht zu werden..
  • Befolgen Sie bei der Verwendung von Linsentypen alle Hygienevorschriften.
  • Wenn die Linsen austrocknen, beschädigt sind, Falten bilden, nicht getragen werden können, werden die beschädigten Waren ersetzt.
  • Es ist wichtig, Lösungen für die Pflege von Linsen in Apotheken und optischen Geschäften von bekannten Herstellern zu kaufen.
  • Wenn ein Fremdkörper in das Auge eindringt oder die Linse stark verschmutzt ist, entfernen Sie sie sofort.
  • Die Linsen werden vor dem Auftragen des Make-ups aufgesetzt und während der Behandlung mit Augenlösungen, Gelen und Salben entfernt.
  • Der Behälter zur Aufbewahrung von Linsen wird nur mit einer Lösung behandelt, die für die Linsenpflege vorgesehen ist.
  • Wenn Sie Haarspray oder andere Aerosole verwenden müssen, sollten die Augen, in denen sich die Linsen befinden, dicht bedeckt sein.
  • Vermeiden Sie beim Baden oder Duschen, dass mit Linsen Wasser in die Augen gelangt.
  • Farbige Kontaktlinsen sollten nicht über Nacht stehen gelassen werden, da die darin verwendeten Farbstoffe verhindern, dass Sauerstoff in das Augengewebe gelangt.

So setzen Sie Objektive richtig ein und aus: Tipps für Anfänger, Anleitung, Video: 3 Kommentare

Ich wollte auch hinzufügen, dass Linsen entfernt werden müssen, bevor man in Teichen und Pools schwimmt. Es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass eine Infektion auftritt. Und da unter der Linse ein günstiges Umfeld für das Wachstum von Bakterien geschaffen wird, können die Folgen sehr unangenehm sein..

Auf Kosten des "Anziehens" konnte ich zunächst überhaupt keine 15 Minuten tragen, aber es fühlt sich an, als würde ich mir jetzt die Augen kratzen, aber ich konnte es vermeiden und mich daran gewöhnen, weil ich meine Augen mit kaltem Wasser gewaschen und sie nicht am Gaumen abgewischt und die Linsen sofort nass gemacht habe.

Ich erinnere mich, dass ich zuerst die Objektive ohne Probleme aufgesetzt habe, aber es war schwierig zu schießen. Selbst jetzt ist es manchmal schwierig zu schießen, wenn die Linsen an den Augen haften. Zwar habe ich kürzlich auf Bausch & Lomb Ultra-Objektive umgestellt, sie haften nie an meinen Augen, sie sind gut mit Feuchtigkeit versorgt, sie können problemlos entfernt werden, auch wenn ich sie längere Zeit trage.

Einen Kommentar hinzufügen Antwort verwerfen

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu bekämpfen. Finden Sie heraus, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Leitfaden für Orthokeratologie- (Nacht-) Linsen

Bitte lesen Sie dieses Handbuch sorgfältig durch. Seine Entstehung wird durch die Sorge um Ihre Gesundheit und die praktische Notwendigkeit bestimmt. Orthokeratologische Linsen (OK-Linsen) dienen zur Nachtabnutzung und Korrektur von Myopie. Nach dem Anbringen von OK-Objektiven sind wiederholte Untersuchungen erforderlich. Mach dich bereit für sie. Sei dir deiner Gefühle bewusst!

Nach der ersten Nacht Schlaf in OK-Linsen müssen Sie zu einer Untersuchung kommen, ohne morgens die Linsen abzunehmen und Ihr Gesicht zu waschen. Nehmen Sie die Peroxidlösung mit dem Behälter und dem Behälter für die Kontrolluntersuchung (mit Silikonhaltern) und feuchtigkeitsspendende Tropfen zum Entfernen der Linsen mit.

Bei allen nachfolgenden Arztbesuchen müssen OK-Linsen in einem Behälter für eine Kontrolluntersuchung (mit Silikonhaltern) und eine "Opti-free Express" -Lösung mitgebracht werden, die die Lebensdauer der Linsen verlängert. Beachten Sie die Hygienevorschriften genau. Waschen Sie Ihre Hände vor dem Berühren der Linsen gründlich mit Seife, spülen Sie sie gut aus und trocknen Sie sie mit einem Papiertuch ab.

Objektive installieren

Alle Manipulationen mit OK-Linsen sollten fest an einem Tisch vor einem Spiegel durchgeführt werden (damit die Linse im Falle eines Sturzes auf den Tisch und nicht auf den Boden fällt). Beginnen Sie immer mit dem richtigen Objektiv (um Verwechslungen der Objektive zu vermeiden). Dies sollte die Regel sein.

  • Tragen Sie feuchtigkeitsspendende Tropfen auf beide Augen auf.
  • Nehmen Sie die OK-Linse aus dem Lösungsbehälter und legen Sie sie auf den Zeigefinger Ihrer rechten Hand. Überprüfen Sie sie.
  • Ziehen Sie mit dem linken Zeigefinger am oberen Augenlid und mit dem rechten Mittelfinger am unteren Augenlid (halten Sie die Augenlider gut). Schauen Sie geradeaus und bringen Sie die Linse zu Ihrem Auge. Platzieren Sie die Linse genau in der Mitte der Hornhaut in der Projektion der Pupille. Es ist nicht erforderlich, die Linse fest gegen das Auge zu drücken Die feuchte Linse selbst wird beim Kontakt vom Auge angezogen. Kleine Tricks: Stellen Sie sicher, dass beim Einstellen der Linsen beide Augen offen sind, bedecken Sie das andere Auge nicht mit Ihrer Hand, sondern schauen Sie direkt in den Spiegel wie durch einen Finger mit einer Linse.
  • Wiederholen Sie mit der linken Linse..
  • Leeren Sie den Behälter und lassen Sie ihn über Nacht zum Trocknen offen.
  • Bleiben Sie 5-10 Minuten in OK-Objektiven und beurteilen Sie Ihre Gefühle. Das Unbehagen sollte nicht schwerwiegend sein. Bei ausreichenden Empfindungen können Sie ins Bett gehen, bei Beschwerden muss die Linse gewechselt werden.

Objektiv entfernen

Stellen Sie nach dem Schlafen sicher, dass Sie feuchtigkeitsspendende Tropfen in jedes Auge geben und dass sich die Linsen bewegen. Legen Sie dazu Ihren Zeigefinger an den Rand des unteren Augenlids und bewegen Sie die Linse mit Ihrem Augenlid. Es sollte sich frei um das Auge bewegen. Wenn nicht, tragen Sie erneut feuchtigkeitsspendende Tropfen auf, um die Linse zu bewegen. Und erst danach entfernen Sie Ihre Linsen. Es ist besser zu lernen, wie man Linsen mit der "Schnapp" -Methode entfernt: Senken Sie dazu Ihr Kinn so weit wie möglich, ragen Sie Ihre Augen heraus (so dass sich die Linse zwischen den Augenlidern befindet) und ziehen Sie mit dem Finger der Hand, die dem Auge entspricht, scharf am äußeren Augenwinkel. In diesem Fall schließen sich die Augenlider und drücken die Linse zusammen. Sie "springt" leicht aus dem Auge heraus! Um eine Beschädigung der Linse zu vermeiden, führen Sie den Vorgang immer durch, während Sie fest gegen einen Tisch drücken, der mit einem fusselfreien Tuch oder einer Serviette bedeckt ist..

Es gibt eine andere Möglichkeit, OK-Linsen zu entfernen: Verwenden Sie dazu auch feuchtigkeitsspendende Tropfen, um eine gute Linsenbeweglichkeit zu erzielen. Drücken Sie dann mit dem Zeigefinger Ihrer linken Hand das obere Augenlid gegen den oberen Rand der Linse und fixieren Sie es. Drücken Sie den Zeigefinger Ihrer rechten Hand an den Rand des unteren Augenlids und versuchen Sie, die Linse mit Ihrem Augenlid zu hebeln. Sobald die Luft unter die OK-Linse strömt, fällt sie leicht aus dem Auge. Tun Sie dies auch auf einer weichen Oberfläche, um eine Beschädigung des Objektivs zu vermeiden..

Um Verwechslungen der Linsen zu vermeiden, beginnen Sie immer mit Ihrem rechten Auge und falten Sie die entfernte Linse sofort in das gewünschte Fach des Behälters. Verwenden Sie zum Entfernen der Linsen nicht den Saugnapf. Wenn die Linse nicht vollständig beweglich ist, kann sie die oberflächlichen Epithelzellen der Hornhaut schädigen.

Objektiv zentrieren

Beim Auftragen von Nachtlinsen auf die Augen werden Reflexe reflexartig freigesetzt. Daher "schweben" die Linsen in den ersten Minuten und entsprechen möglicherweise ungenau der Augenmitte. Es ist in Ordnung. Wenn Sie Ihre Augen schließen, fällt die Träne nicht mehr auf und die OK-Linse „findet“ selbst die richtige Position. Wenn die OK-Linse erheblich von der Hornhaut entfernt ist, muss sie zentriert werden.

Linsenzentrierung

Schauen Sie dazu in den Spiegel und öffnen Sie Ihre Augen so weit wie möglich, um die Linse zu sehen. Wenn Sie eine Linse gefunden haben, schließen Sie Ihr Auge und schauen Sie in die entgegengesetzte Richtung der gefundenen Linse. Zum Beispiel: Objektiv unten - nach oben schauen. Drücken Sie durch das geschlossene Augenlid die OK-Linse vorsichtig mit Ihrem Zeige- und Mittelfinger gegen das Auge und bewegen Sie sie zur Mitte. Und zu diesem Zeitpunkt drehen Sie langsam Ihre Augen in Richtung. Wenn Versuche nicht erfolgreich sind, können Sie die Linse auf die übliche Weise entfernen, dem Auge etwas Zeit zum "Ausruhen" geben und die Linse neu installieren.

OK Linsenpflege

Nacht-OK-Linsen werden im Schlaf aufgesetzt! Linsen müssen sauber und gründlich desinfiziert sein! Peroxidsysteme ("AO Sept") und Reinigungsmittel ("Delta" oder "Boston") werden für die Pflege von OK-Linsen empfohlen..

Gründliche Reinigung

Die Reinigung der Linsen mit einem Reiniger erfolgt zweimal pro Woche (seltener nach den Empfehlungen eines Augenarztes). Geben Sie einen Tropfen Reiniger auf die entfernte Linse und reiben Sie die Linse 30 Sekunden lang vorsichtig und leicht zwischen Ihren Fingerspitzen, um den Reiniger zu schäumen. Versuchen Sie, die gesamte Linsenoberfläche gleichmäßig zu behandeln. Achten Sie besonders auf die Innenfläche. Spülen Sie dann den Reiniger gründlich aus und spülen Sie die Linsen 2-3 Minuten lang mit fließendem Wasser. Achten Sie darauf, dass Sie keinen Reiniger auf Ihren Händen oder Ihrer Linse lassen. Es kann eine allergische Reaktion hervorrufen. Legen Sie die gründlich gewaschene Linse in einen speziellen Behälter, der mit AO Sept-Lösung gefüllt ist.

AO Sept-Lösung ist eine 3% ige Wasserstoffperoxidlösung. Sie werden sofort sehen, wie Sauerstoffblasen aktiv freigesetzt werden und nach oben steigen, um die Linse zu reinigen. Am Ende der Reaktion verbleibt nur destilliertes Wasser im Behälter..

Die Behandlungszeit für Linsen im "AO Sept" -System beträgt mindestens 6 Stunden. Erst nach 6 Stunden können die Linsen auf die Hornhaut gesetzt werden. "AO Sept" darf nicht zum Waschen und Spülen von Linsen verwendet werden! Mit jeder neuen Flasche muss ein neuer Behälter verwendet werden!

Falls erforderlich, kann die Linse vor dem Aufsetzen mit Opti-free Express-Lösung oder Boston simplus angefeuchtet (gewaschen) werden. Achten Sie beim Umgang mit den Linsen darauf, diese nicht zu verlieren. Kratzen Sie die Linsen auch nicht mit den Fingernägeln und berühren Sie die Ränder der Linsen nicht mit den Fingernägeln (dies führt zu Kerben und Bruch der Linsenkante)..

Bewegen Sie Linsen beim Umgang nicht über die Behälter- oder Tischoberfläche. Heben Sie das Objektiv am besten an, indem Sie es an ein feuchtes, weiches Fingerpolster oder einen Objektivsaugnapf "kleben".

Tägliche Reinigung:

Wenn Sie an diesem Tag keinen Reiniger verwenden, reicht es aus, die entfernten Linsen mit der Expresslösung "Opti-free" zu spülen und die Linsen dann mit der Lösung "AO Sept" in einen speziellen Behälter zu legen. Nach 6 Stunden Bearbeitung der Linsen im AO Sept Peroxide System können die Linsen aufgesetzt werden. Nach einer Pause mit OK-Linsen, bevor Sie sie wieder aufsetzen, lassen Sie sie 6 Stunden lang in einer neuen Lösung "AO Sept" einweichen.

Beachten Sie:

1. Wenn Sie beim Aufsetzen der Linsen folgende Symptome verspüren: spürbare Beschwerden, übermäßig tränende Augen, Schmerzen, Juckreiz, entfernen Sie sofort die OK-Linsen und spülen Sie sie gründlich aus. Wenn die Symptome anhalten, sollten die Linsen NICHT getragen werden. Rufen Sie uns am nächsten Tag an. Wenn Sie mit diesen Symptomen schlafen gehen, bewegen sich die Linsen mit geschlossenen Augen schnell nicht mehr, die Augen fühlen sie nicht und die Linse verletzt die Hornhaut. In einer ungünstigen Situation kann eine solche Verletzung durch eine Infektion kompliziert werden, und es tritt eine schwerwiegende Komplikation auf - KERATITIS. Die Notfallkommunikation mit Patienten erfolgt durch Anruf in der Klinik während der Arbeitszeit.

2. Wenn Sie folgende Beschwerden haben: Tränenfluss, Photophobie, Rötung der Augen, eitriger Ausfluss, sollten Sie uns so schnell wie möglich telefonisch kontaktieren. Vor dem Hintergrund solcher Symptome sollten keine Linsen getragen werden.

3. Tragen Sie während der Ard- und anderen Virusinfektionen keine OK-Linsen, bis die vollständige Wiederherstellung abgeschlossen ist.

4. Wenn sich morgens in den Augenwinkeln Schleimausfluss ansammelt, muss eine Behandlung durchgeführt werden, da der Schleim die Zentrierung der Linse verhindert und den visuellen Effekt verringert.

5. Zu Beginn des Tragens von OK-Linsen wird der gewünschte Effekt im Laufe einer Woche allmählich erreicht (die Bedingungen sind individuell). Heutzutage sind Anpassungssymptome möglich: verschwommenes Sehen, Doppelsehen, verschwommenes Sehen in der Dämmerung, Unbehagen usw..

Wenn Sie nachts keine OK-Linsen aufgesetzt haben, kehrt die Myopie allmählich zurück. Möglicherweise benötigen Sie für diesen Zeitraum eine schwache Brille (fragen Sie Ihren Arzt nach Einzelheiten)..

6. Halten Sie immer einen ausreichenden Vorrat an Linsenpflegeprodukten bereit. Tauschen Sie keine Lösungen gegen andere aus, ohne Ihren Augenarzt zu konsultieren.

7. Versuchen Sie, die Linsen nicht auf eine harte Oberfläche fallen zu lassen oder sie mit Ihren Nägeln zu berühren. Dies führt zu Kratzern, Rissen und Randspänen.

Orthokeratologische Linsen bestehen aus einem dünnen, stark sauerstoffhaltigen Material, Druck auf die Linsen und deren Kompression zwischen den Fingern ist strengstens nicht zulässig. Die Linsen werden nur durch seitliches Gleiten vom Manipulator entfernt. Bei falscher Manipulation mit den OK-Linsen ist eine mechanische Beschädigung möglich. In solchen Fällen kauft der Patient neue Linsen..

Beschädigte oder zerbrochene Linsen dürfen nicht auf das Auge gelegt werden, dies ist gesundheits- und augengefährlich.

Wir wünschen Ihnen viel Glück und eine hervorragende Sicht!

So entfernen Sie harte Kontaktlinsen?

Entfernen Sie am besten LCDs über einem Tisch, nachdem Sie ein sauberes Tuch darauf gelegt haben (um die Linsen nicht zu verlieren oder zu beschädigen). Dieser Prozess kann auch auf zwei Arten durchgeführt werden:

1. Neigen Sie Ihren Kopf über die Serviette. Entfernen Sie die Linse vom rechten Auge und drücken Sie mit dem Zeigefinger der rechten Hand auf die Ziliarkante des oberen Augenlids in der Mitte und mit dem Zeigefinger des linken auf die Ziliarkante des unteren Augenlids. Bei der entgegenkommenden Bewegung der Zeigefinger kommt eine Luftblase unter die Linse und fällt leicht heraus. In ähnlicher Weise können Sie die Linse vom linken Auge entfernen, indem Sie die Position der Hände entsprechend ändern (links oben, rechts unten)..
2. Legen Sie Ihren Finger auf den äußeren Augenwinkel und ziehen Sie die Haut zum Ohr. Infolgedessen drücken die sich schließenden Augenlider die Linse aus der Hornhaut heraus.
Wenn das LCD in den Bereich des oberen Fornix des Auges gelangt ist, muss die Linse durch die Augenlider zum unteren Fornix bewegt und mit einer der angegebenen Methoden aus dem Auge entfernt werden.

So entfernen Sie Kontaktlinsen mit Bedacht

Kontaktlinsen werden immer beliebter. Sie ermöglichen es Ihnen, die Welt in Zeiten klar zu sehen, in denen die Verwendung einer Brille schwierig ist, beispielsweise beim Sport. Am Anfang wirft das Entfernen von Linsen wie das Aufsetzen viele Fragen auf: Wie können verschiedene Arten von Linsen richtig entfernt werden? Muss ich sie nachts ausziehen? Wie entferne ich Linsen für ein Kind? Lesen Sie die Antworten auf diese und andere Fragen zu CL in diesem Artikel..

Einführung

Das Entfernen von Kontaktlinsen ist in der Anfangsphase ihrer Verwendung keine leichte Aufgabe. Die ersten Versuche der Benutzer sind nicht immer erfolgreich: Die Augen sind wässrig, die Linse kann nicht vom Augapfel getrennt werden, sie geht tief unter das Augenlid usw. Um die Gesundheit der Augen zu erhalten und sich gegen Schäden an der Optik zu versichern, müssen Sie lernen, wie Sie sie richtig aus den Augen entfernen.

Vorbereitung vor dem Eingriff

Es ist wichtig, Kontaktlinsen erst nach gründlichem Händewaschen mit Seife zu entfernen. Eine antibakterielle Flüssigseife eignet sich am besten dafür. Es tötet gefährliche Bakterien ab, die Augeninfektionen hervorrufen können, und hinterlässt danach keine Plaque auf der Haut..

WICHTIG! Behandeln Sie Ihre Hände nicht mit einem antibakteriellen Gel, das Alkohol enthält, bevor Sie die Optik entfernen, da Sie sich sonst verbrennen können.

Wir empfehlen, Ihre Hände mit fusselfreien Papier- oder Stoffhandtüchern zu trocknen. Frottierhandtücher hinterlassen Flusen auf den Fingerkuppen, die beim Entfernen optischer Geräte in die Augen gelangen können.

Der Behälter muss vor Beginn der Entsorgung vorbereitet werden. Es sollte sich in der Nähe befinden, damit Sie die Optik nach dem Entfernen schnell einsetzen können, ohne Zeit zu haben, sich beim Suchen und Installieren die Hände schmutzig zu machen. Gießen Sie frische Lösung in den Behälter.

Es gibt verschiedene Arten von Lösungen: Multifunktions-, Peroxid-, Enzym- und Proteinreiniger. Die Art der benötigten Lösung hängt von der Art der Linse und dem Zustand der Augen ab. Die gewünschte Lösung wird von einem Augenarzt ausgewählt.

Zusätzlich zu den sauberen Händen ist eine spezielle Vorbereitung erforderlich, bevor jeder Linsentyp entfernt wird:

  • Sanft. Hergestellt aus Hydrogel oder Silikonhydrogel. Zum Abheben benötigen Sie:
    1. Behälter, Flüssigkeit für Linsen (meistens wird eine multifunktionale Lösung verwendet;
    2. Spiegel.
  • Schwer. Für die Lagerung ist eine spezielle Lösung für harte Linsen erforderlich. Es hat eine niedrigere Viskosität und ein höheres Eindringvermögen. Zum Abheben benötigen Sie:
    1. ein sauberes Tuch (auf das die Linsen beim Entfernen fallen);
    2. Speicherflüssigkeit;
    3. Peroxidlösung zur Desinfektion oder Enzymtabletten (organische Ablagerungen zerstören);
    4. Spiegel.
  • Skleral. Bedecken Sie die gesamte Sklera. Zum Abheben benötigen Sie:
    1. Container;
    2. Flüssigkeit für Linsen (wenn die Optik gefärbt ist, wird die Verwendung von Peroxidlösungen nicht empfohlen, da diese das Pigment zerstören);
    3. Spiegel.
  • Nächtlich. Stellen Sie sicher, dass die Linsen beweglich sind, bevor Sie sie entfernen. Für ihre Lagerung ist eine spezielle Lösung mit niedrigerer Viskosität und größerer Durchdringungskraft erforderlich. Zum Abheben benötigen Sie:
    1. Augentropfen;
    2. ein sauberes Tuch (auf das die Linsen beim Entfernen fallen);
    3. Speicherflüssigkeit;
    4. Peroxidlösung zur Desinfektion oder Enzymtabletten (organische Ablagerungen zerstören);
    5. Spiegel.

Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie man es richtig macht

  1. Wir fixieren das untere Augenlid mit dem Pad des Mittelfingers und ziehen es nach unten, so dass der untere Teil der Linse sichtbar ist.
  2. Dann müssen Sie langsam und vorsichtig die Oberfläche des Objektivs an der Unterseite berühren. Verwenden Sie dazu den Zeigefinger der anderen Hand..
  3. Stellen Sie sicher, dass Ihr Finger am CL fixiert ist - bewegen Sie ihn mit einer kleinen Amplitude auf und ab oder nach links und rechts. Die Optik kann bei längerem Tragen am Auge haften bleiben. Überprüfen Sie daher unbedingt, ob sie mobil ist.
  4. Bewegen Sie die Linse langsam nach unten zum Augenlid.
  5. In dem Moment, in dem die Kante des CL unter die Pupille rutschte und sich vom Augapfel trennte, nehmen wir sie mit dem Index und dem Daumen und ziehen sie vorsichtig heraus.

WICHTIG! Einige Besitzer dieser Art von Optik mit langen Nägeln können die Linsen aufnehmen, ohne sich unter die Pupille zu bewegen. Diese Methode ist unzuverlässig, weil Auf diese Weise können Sie das Innere der Kabelleitung beschädigen.

Nachdem das Objektiv entfernt wurde, müssen Sie es mit einer speziellen Lösung reinigen.

So entfernen Sie schnell und einfach verschiedene Arten von Kontaktoptiken?

Als nächstes werden wir die Hauptunterschiede bei der Entfernung für verschiedene Arten von Linsen beschreiben..

Sanft

Sie können die Optik auch mit einer einfacheren Methode entfernen, die für diejenigen geeignet ist, die sie schon lange verwenden:

  1. Stellen Sie sich vor den Spiegel. Eine gute Beleuchtung ist erforderlich, um die Position der Linsen vor den Augen sehen zu können.
  2. Wir spreizen die Augenlider mit den Fingern einer Hand, so dass der CL vollständig sichtbar ist.
  3. Wir legen den anderen Zeigefinger in die Mitte der Linse.
  4. Ziehen Sie es nach unten, bis eine Falte erscheint.
  5. Wir bewegen die Linse auf uns zu, danach bleibt sie am Finger oder fällt heraus.

WICHTIG! Dieses Verfahren wird am besten über den Tisch durchgeführt, damit bei Verlust die Optik nicht verloren geht.

Zum noch schnelleren und einfacheren Entfernen von Kontaktlinsen können Sie ein spezielles Zubehör verwenden - einen Saugnapf. Das Entfernen mit einem Saugnapf ist praktisch, wenn es schwierig ist, Ihre Hände vollständig von Schmutz zu reinigen (beim Transport, beim Gehen usw.). Dieses Zubehör eignet sich sowohl für harte als auch für weiche Linsen.

Mit dem Saugnapf können Sie die Linsen leicht entfernen, ohne die Augen und Finger zu berühren. Er ist fest an der Optik befestigt und verformt das Produkt nicht.

Das Zubehör wird vor Gebrauch mit einer speziellen Lösung gewaschen. Dann müssen Sie die Glühlampe drücken und den Saugnapf an der Linsenoberfläche befestigen. Nach dem Loslassen der Glühbirne haftet der Saugnapf an der Kontaktlinse und kann leicht vom Auge entfernt werden.

Schwer

Starre Linsen sind nicht so flexibel wie weiche Linsen und können nicht durch Falten aus dem Auge gezogen werden. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, harte Linsen zu entfernen.

  1. Neigen Sie zum Entfernen Ihren Kopf über eine saubere Serviette. Drücken Sie vorsichtig mit Ihren Zeigefingern gleichzeitig auf die Mitte des oberen und der Mitte der unteren Augenlider. Bewegen Sie die Augenlider langsam aufeinander zu. Der Druck zwischen der Linse und dem Augapfel erzeugt eine Luftblase und der CL fällt auf die Serviette.
  2. Es gibt einen einfacheren Weg: Platzieren Sie Ihren Zeigefinger in der Nähe des äußeren Augenrandes und ziehen Sie ihn in Richtung Schläfe. Das unabhängige Schließen der Augenlider erzeugt Druck und drückt die Linse heraus.
  3. Wenn das optische Gerät mit den oben beschriebenen Methoden nicht entfernt werden kann, können Sie Ihren Zeigefinger auf das Objektiv legen und ihn über den Augapfel schieben. Danach wird es mit den Daumen- und Zeigefingerpolstern aufgeschoben und entfernt.

Skleral

Um das sklerale CL zu entfernen, muss die Unterkante durch Herunterziehen des unteren Augenlids gelöst werden. Drücken Sie dann vorsichtig mit den Fingerspitzen von den Seiten und ziehen Sie sie in einer geraden Linie nach unten, ohne die Position zu ändern oder sich zu den Seiten zu bewegen.

Nacht

Nacht-CLs haften oft an den Augen, daher müssen sie entfernt werden, wobei alle Regeln zu beachten sind, um die Hornhaut nicht zu beschädigen.

Algorithmus zum Entfernen von Nachtlinsen:

  1. Nach dem Aufwachen werden Augentropfen in einer solchen Menge in die Augen getropft, dass sie ausreichen, um die innere Oberfläche der Linsen zu benetzen.
  2. Wir warten einige Minuten, danach schließen wir unsere Augen und massieren den Bereich um die Linsen. Dies ist notwendig, damit die Tröpfchen genau unter die optischen Geräte eindringen können. Danach können Sie mit dem Extrahieren beginnen.
  3. Drücken Sie so auf das untere oder obere Augenlid, dass der ausgeübte Druck den CL aus dem Auge drückt.

Wenn die Hornhaut immer noch beschädigt ist, müssen Sie einige Tage lang keine Linsen mehr tragen. Während dieser Zeit tropfen heilende Tropfen in die Augen..

Pinzette verwenden

Pinzetten sind spezielle Kunststoffpinzetten. Mit Silikonspitzen können Sie Linsen manipulieren, ohne sie zu beschädigen.

WICHTIG! Vor dem Entfernen der Optik muss die Pinzette mit einer Desinfektionslösung behandelt werden..

Um die Optik mit einer Pinzette zu entfernen, müssen Sie das untere Augenlid nach unten bewegen, damit der Rand der Kontaktlinse deutlich sichtbar ist. Hebeln Sie die Spitze des optischen Geräts vorsichtig mit einer Pinzette ab, greifen Sie sie und ziehen Sie sie vom Augapfel herunter.

Wie Sie Ihrem Kind bei der Prozedur helfen können?

Kinder können Kontaktlinsen nicht immer selbst verwenden. Manchmal werden diese optischen Geräte für sehr kleine Kinder verschrieben, die aufgrund ihres Alters nicht in der Lage sind, CL selbst in ihre Augen einzuführen und daraus zu entfernen..

So entfernen Sie Linsen für ein Kind:

  1. Stellen Sie sich hinter den Rücken des Kindes auf der rechten Seite vor den Spiegel.
  2. Wir bitten das Kind, sich im Spiegel zu freuen. Wenn es für ihn schwierig ist, sich zu konzentrieren und seinen Blick auf einen Punkt zu richten, ist es gut, einen Aufkleber auf den Spiegel zu kleben, der ihm hilft, seine Augen in einer Position zu fixieren..
  3. Mit den Pads von Index und Daumen mit der linken Hand (wenn der Elternteil Rechtshänder ist) spreizen wir die Augenlider so, dass die Linse vollständig sichtbar ist.
  4. Wir legen den Zeigefinger der rechten Hand in die Mitte der Linse.
  5. Ziehen Sie es nach unten, bis eine Falte erscheint.
  6. Wir bewegen die Linse auf uns zu, danach bleibt sie am Finger oder fällt heraus.

Muss ich nachts schießen??

Es ist besser, den CL des geplanten Ersatzes nachts zu entfernen. Sie werden in einen mit Lösung gefüllten Behälter gegeben..

Tageslinsen sollten nach dem Aufwachen richtig aufgesetzt und vor dem Schlafengehen entfernt und weggeworfen werden. Dies sollte in der Regel verwendet werden! Am nächsten Tag wird ein neues Paar angelegt.

Es ist möglich, sowohl tagsüber als auch nachts in Linsen mit flexiblem und längerem Ersatzmodus zu schlafen. Die Dauer ihres sicheren ununterbrochenen Tragens beträgt 1 bis 7 Tage. Dies ist praktisch, wenn eine Person die Nacht nicht zu Hause verbringt und vergessen hat, einen Container und eine spezielle Lösung mitzunehmen. In diesem Fall können Sie nachts schlafen, ohne die Optik zu entfernen. Am nächsten Tag können sich die Augen jedoch unwohl fühlen..

Trockenheit, Rötung, Reizung, Brennen, Juckreiz des Augapfels - dies sind die Probleme, die auftreten können, ohne die Linsen nachts zu entfernen.

Tatsache ist, dass die Hornhaut nachts unter Luftmangel leiden kann, was zu einer Hypoxie der Hornhaut des Auges führt. Aufgrund des Sauerstoffmangels ist die Hornhaut schlecht mit Feuchtigkeit versorgt. Linsen blockieren den Zugang. Es ist auch gefährlich, dass die Hornhaut längere Zeit nicht mit Tränenflüssigkeit gereinigt wird. Dies kann den Beginn einer Bindehautentzündung und anderer Augenkrankheiten auslösen..

Einige Silikonhydrogele lassen Sauerstoff frei durch die Linsenschale zur Augenoberfläche gelangen. Selbst für das Tragen solcher CLs empfehlen Ärzte, nicht länger als eine Nacht in ihnen zu schlafen. Die Tragezeit moderner Modelle beträgt 10-30 Tage, dieser Zeitraum hängt jedoch vom "Zustand der Tränen" ab. Die Tragezeit solcher CLs wird unter ärztlicher Anleitung schrittweise erhöht..

Es ist absolut unmöglich, in harten Tageslinsen aus Polymethylmethacrylat zu schlafen. Diese Art von Optik kann maximal 12 Stunden lang ununterbrochen getragen werden. Wenn diese Linsen nachts getragen werden, führen sie zu einem Sauerstoffmangel der Hornhaut und haften an den Augen. Versuche, sie nach einer solchen Haftung zu entfernen, können die Hornhaut ernsthaft schädigen..

Nützliches Video

In diesem Video erfahren Sie, wie Sie Kontaktlinsen richtig und einfach entfernen:

Fazit

Wenn Sie Kontaktlinsen verwenden, bitten Sie Ihren Augenarzt, Ihnen zu zeigen, wie Sie diese richtig entfernen können. Das Selbsttraining bei der Entfernung verläuft in der Regel nicht ohne Fehler in Form von Verlust, Bruch des CL sowie unangenehmen Folgen für die Augen. Die Gesundheit der Augen ist eine wichtige Voraussetzung für die Fähigkeit, diese Welt klar zu sehen. Sie sollten sie daher nicht vernachlässigen..

Es Ist Wichtig, Über Glaukom Wissen