Warum Vanga wirklich blind wurde?

3 Versionen des Sehverlusts durch den größten Wahrsager des 20. Jahrhunderts.

Eine der berühmtesten Frauen des 20. Jahrhunderts, an deren Vorhersagen gewöhnliche Menschen, Politiker, Kreative und Wissenschaftler glaubten. Vangelia ist eine Bulgare, die wusste, wie man mit den Toten spricht und von ihnen Informationen über zukünftige Ereignisse erhielt. Viele Filme wurden über sie gedreht, viele Bücher wurden geschrieben. Interessanterweise erhielt sie ihre Gabe des Evangeliums, nachdem sie blind geworden war. Und warum dies geschah, warum Vanga im Alter von 12 Jahren völlig blind blieb, fragen sich Historiker immer noch. Wir präsentieren drei mögliche Versionen.

1. Infolge eines starken Hurrikans gelangte Sand in Vangas Augen, und da die Behandlung nicht rechtzeitig begann, trat völlige Blindheit auf. Dies ist die offizielle Version, die Wang selbst erzählt hat. Es passierte, als sie mit ihren Cousins ​​spazieren ging.

Ihren Geschichten zufolge stieg ein starker Hurrikan auf und trug sie viele hundert Meter weit weg. Das Mädchen wurde lebend gefunden, aber ihre Augen waren schwer beschädigt. Skeptiker nennen diese Geschichte unplausibel. Was Wang beschreibt, ist ein echter Tornado. In dieser Situation am Leben zu bleiben ist bereits unwahrscheinlich, und selbst in Mazedonien gibt es keinen Tornado solcher Gewalt. Und wenn es passieren würde, würde es definitiv in einigen historischen Quellen aufgezeichnet werden. Aber so etwas gibt es nicht.

Meiner bescheidenen Meinung nach mag diese Geschichte wahr sein, aber nur teilweise. In Mazedonien treten immer noch zerstörerische Hurrikane auf. Infolge eines solchen hätte ein dünnes zwölfjähriges Mädchen tatsächlich leiden können..

2. Gewalttaten. Ein bestimmter Journalist entdeckte, dass zum angegebenen Zeitpunkt an dem Ort, an dem Vanga lebte, ein schreckliches Verbrechen stattgefunden hatte - ein Mädchen wurde entehrt und verletzt, was zu einem völligen Verlust des Sehvermögens führte. Sie war sich absolut sicher, dass es um das Evangelium ging. Und angeblich konnte ihr Vater alles verstecken. Meiner Meinung nach ist diese Version der Wahrheit nicht sehr ähnlich, da Wang und sein Vater nach dem, was passiert ist, am selben Ort geblieben sind. Aber wie haben sie dann die daraus resultierende Blindheit erklärt? Würde sowieso zum Reden gehen.

3. Vanga hatte eine Augenkrankheit - ein Glaukom. Infolgedessen steigt der Augeninnendruck an und mit der Zeit geht das Sehvermögen vollständig verloren. Wenn dies zutrifft, hatte Vanga von früher Kindheit an Sehprobleme. Übrigens hatte Vanga neben Blindheit auch Unfruchtbarkeit. Vielleicht hängen diese beiden Pathologien zusammen und sind eine Folge des Vorhandenseins einer genetischen Krankheit (Syndrom) bei der Frau..

Bei Krankheiten sind andere Optionen möglich, nicht nur das Glaukom, da Blindheit auch durch einen Mangel an Vitamin A und eine Schädigung der Augäpfel bei Infektionskrankheiten, Helminthiasis, Diabetes mellitus usw. auftreten kann. Vielleicht wurde die Geschichte mit dem Hurrikan erfunden oder teilweise erfunden, um Wangas Geschenk eher zu einem mysteriösen Schleier zu machen. Darüber hinaus arbeitete sie viele Jahre offiziell für die bulgarische Regierung.

Wie Wanga wirklich ihr Augenlicht verlor

In diesem Artikel beantwortet die Zauberin Olga Vasilyeva die Frage "Wie hat der Wang wirklich das Augenlicht verloren?".

3 Versionen des Sehverlusts durch den größten Wahrsager des 20. Jahrhunderts.

Eine der berühmtesten Frauen des 20. Jahrhunderts, an deren Vorhersagen gewöhnliche Menschen, Politiker, Kreative und Wissenschaftler glaubten. Vangelia ist eine Bulgare, die wusste, wie man mit den Toten spricht und von ihnen Informationen über zukünftige Ereignisse erhielt. Viele Filme wurden über sie gedreht, viele Bücher wurden geschrieben. Interessanterweise erhielt sie ihre Gabe des Evangeliums, nachdem sie blind geworden war. Und warum dies geschah, warum Vanga im Alter von 12 Jahren völlig blind blieb, fragen sich Historiker immer noch. Wir präsentieren drei mögliche Versionen.

1. Infolge eines starken Hurrikans gelangte Sand in Vangas Augen, und da die Behandlung nicht rechtzeitig begann, trat völlige Blindheit auf. Dies ist die offizielle Version, die Wang selbst erzählt hat. Es passierte, als sie mit ihren Cousins ​​spazieren ging.

Ihren Geschichten zufolge stieg ein starker Hurrikan auf und trug sie viele hundert Meter weit weg. Das Mädchen wurde lebend gefunden, aber ihre Augen waren schwer beschädigt. Skeptiker nennen diese Geschichte unplausibel. Was Wang beschreibt, ist ein echter Tornado. In dieser Situation am Leben zu bleiben ist bereits unwahrscheinlich, und selbst in Mazedonien gibt es keinen Tornado solcher Gewalt. Und wenn es passieren würde, würde es definitiv in einigen historischen Quellen aufgezeichnet werden. Aber so etwas gibt es nicht.

Meiner bescheidenen Meinung nach mag diese Geschichte wahr sein, aber nur teilweise. In Mazedonien treten immer noch zerstörerische Hurrikane auf. Infolge eines solchen hätte ein dünnes zwölfjähriges Mädchen tatsächlich leiden können..

2. Gewalttaten. Ein bestimmter Journalist entdeckte, dass zum angegebenen Zeitpunkt an dem Ort, an dem Vanga lebte, ein schreckliches Verbrechen stattgefunden hatte - ein Mädchen wurde entehrt und verletzt, was zu einem völligen Verlust des Sehvermögens führte. Sie war sich absolut sicher, dass es um das Evangelium ging. Und angeblich konnte ihr Vater alles verstecken. Meiner Meinung nach ist diese Version der Wahrheit nicht sehr ähnlich, da Wang und sein Vater nach dem, was passiert ist, am selben Ort geblieben sind. Aber wie haben sie dann die daraus resultierende Blindheit erklärt? Würde sowieso zum Reden gehen.

3. Vanga hatte eine Augenkrankheit - ein Glaukom. Infolgedessen steigt der Augeninnendruck an und mit der Zeit geht das Sehvermögen vollständig verloren. Wenn dies zutrifft, hatte Vanga von früher Kindheit an Sehprobleme. Übrigens hatte Vanga neben Blindheit auch Unfruchtbarkeit. Vielleicht hängen diese beiden Pathologien zusammen und sind eine Folge des Vorhandenseins einer genetischen Krankheit (Syndrom) bei der Frau..

Bei Krankheiten sind andere Optionen möglich, nicht nur das Glaukom, da Blindheit auch durch einen Mangel an Vitamin A und eine Schädigung der Augäpfel bei Infektionskrankheiten, Helminthiasis, Diabetes mellitus usw. auftreten kann. Vielleicht wurde die Geschichte mit dem Hurrikan erfunden oder teilweise erfunden, um Wangas Geschenk eher zu einem mysteriösen Schleier zu machen. Darüber hinaus arbeitete sie viele Jahre offiziell für die bulgarische Regierung.

Die Geschichte, wie der berühmte Wahrsager blind wurde, ist wahrscheinlich vielen bekannt. Wang selbst erzählt es mehr als einmal nach. Ja, und enge Seher bestätigten ausnahmslos, dass der Sturm das Evangelium der Vision beraubte. Die Journalisten fanden jedoch heraus, dass laut Meteorologen zu diesem Zeitpunkt auf dem Balkan keine derartigen Naturphänomene beobachtet wurden..

Vangelia Pandeva Gushterova wurde 1911 in der mazedonischen Stadt Strumica geboren. Die Mutter des Mädchens starb, als ihre Tochter noch keine 4 Jahre alt war. Als daher während des Ersten Weltkriegs Vangelias Vater an die Front geschickt wurde, wurde das Kind von den Nachbarn aufgenommen. Als der Mann nach Hause zurückkehrte, heiratete er ein zweites Mal. Die Familie war nicht in der Lage, finanzielle Probleme zu bewältigen, und zog in die Novo Selo-Gemeinde. Dort verlor Wang nach der gängigen Version das Augenlicht.

Der Legende nach befand sich die 12-jährige Vangelia einmal im Epizentrum eines schrecklichen Hurrikans. Die Luftströmungen erwischten das Mädchen und trugen es mehrere hundert Meter vom Haus entfernt. Kaum lebend Vanga wurde unter einem Haufen natürlicher Trümmer gefunden. Ihre Augen waren mit Sand bedeckt. Die anschließende Entzündung der Sehorgane, die aufgrund der gleichen materiellen Schwierigkeiten niemand behandeln würde, verursachte völlige Blindheit. Danach begann Wanga, die Zukunft vorherzusagen..

Experten versicherten jedoch, dass an diesen Orten weder während der Zeit des 12-jährigen Vanga noch allgemein seit mindestens zweieinhalb Jahrhunderten etwas Ähnliches beobachtet wurde. Laut meteorologischen Experten sind solche Phänomene im Prinzip nicht typisch für Südeuropa und umso mehr nur der Wind, der einen Teenager über eine so lange Distanz tragen kann.

Die Informationen, die Todorkova von Meteorologen erhielt, zwangen den Journalisten, sich an andere, diesmal Polizeiarchive, zu wenden. Svyatoslav achtete besonders auf Dokumente aus dem Jahr 1923: Dann wurde Vanga gerade 12 Jahre alt. Es stellte sich heraus, dass in diesem Jahr ein monströses Verbrechen gegen ein 12-jähriges Mädchen verzeichnet wurde.

Archivunterlagen zufolge wurde das minderjährige Opfer in der Nähe von Novo Selo gefunden. Unbekannte vergewaltigten den Teenager und bohrten schließlich ihre Augen aus, so dass das Mädchen ihre Täter nicht identifizieren konnte. Es ist möglich, dass Vangas Vater eine Legende mit einem Hurrikan erfunden hat, um seine Tochter zu heiraten. Schließlich weiß jeder, dass ein Mädchen in jenen Tagen darauf zählen konnte, dass eine erfolgreiche Ehe nur eine Jungfrau ist.

Diese Version wirft aber auch Zweifel auf, schon allein deshalb, weil es nicht so einfach wäre, die Vergewaltigung einer Tochter in einem kleinen Dorf zu verbergen. Wenn nicht alle, dann wussten wahrscheinlich viele Anwohner von dem Missbrauch des Mädchens, schon allein deshalb, weil Informationen über das Verbrechen in den Archiven aufbewahrt wurden.

Vangelia wurde in einer armen Bauernfamilie im Dorf Strumitsa geboren, das zu dieser Zeit Teil des Osmanischen Reiches war. Das Mädchen wurde sieben Monate alt geboren und ihre Eltern fürchteten um ihr Leben. Sie gaben ihr keinen Namen, sie warteten darauf, dass sie stärker wurde. Sie erhielt den Namen Vangelia (gute Nachricht auf Griechisch) von einer vorbeikommenden Frau, die der Überlieferung nach Vater und Mutter auf der Straße stehen blieben und nach ihrer Tochter fragten.

Vangas Kindheit war schwierig. Mutter starb bald und Vater wurde in die Armee aufgenommen, der Erste Weltkrieg begann. Nach meiner Rückkehr von der Front heiratete mein Vater, aber sie lebten in Armut. Vanga wuchs mobil auf, erfand alle möglichen Spiele, gab meistens vor, Ärztin zu sein, manchmal mit verbundenen Augen, suchte sie leicht nach versteckten Dingen und überraschte damit alle.

Als Vangelia 12 Jahre alt war, ging sie mit den Mädchen am Rande des Dorfes spazieren. Plötzlich stieg der Wind auf und wehte mit solcher Kraft, dass er Bäume zerriss. Es war ein Tornado. Ein heißer Luftstrom fing das Mädchen auf und hob es in die Luft. Sie wurde am späten Abend auf einem Feld zwischen einem Haufen Steine, Sand und Ästen gefunden. Sie nahmen es mit nach Hause. Sie beschwerte sich über ihre Augen - sie waren mit Sand bedeckt. Spülen half nicht. Die Augen taten weh, sie konnte kaum sehen.

Die örtlichen Ärzte konnten ihr nicht helfen, und es gab kein Geld, um in die Hauptstadt zu gehen. Das Mädchen wurde völlig blind. Sie wurde in ein Blindenheim geschickt, wo sie das taktile Alphabet des blinden Franzosen Louis Braille als Sohn eines Schuhmachers lernte und viele verschiedene alltägliche Weisheiten beherrschte. Traf einen Blinden und sie wollten sogar heiraten. Aber. Nach einer Weile holte ihr Vater, der als Hirte eingestellt worden war, sie aus dem Haus der Blinden. Während der Geburt starb seine Frau, und Vanga musste Hausarbeit machen, jüngere Brüder und Schwestern großziehen und eine glückliche Ehe vergessen..

Blindheit und Prophezeiung

Blindheit hat Wang wirklich ein besonderes Geschenk gemacht - die Umwelt scharf zu spüren. Einmal, als sie 16 Jahre alt war, verschwand ein Schaf aus der Herde ihres Vaters. Das Tier eines anderen. Vater hatte kein Geld, um die verlorenen Schafe zu bezahlen. Und dann sagte Wanga ihm, dass die Schafe von einem Nachbarn gesucht werden sollten, der seinen Namen nannte. Der Vater war sehr überrascht, aber er fand die Schafe genau dort, wo Wanga sie anzeigte. Vater starb 1940 und der blinde Vanga wurde zum Hauptdarsteller in der Familie.

Als im April 1941 deutsche Truppen das Gebiet Jugoslawiens betraten, verwandelte sich Vanga in eine fromme Prophetin und sprach über die Männer, die an die Front gingen, und nannte diejenigen, die dazu bestimmt waren, zurückzukehren oder auf das Schlachtfeld zu fallen. Vanga wurde für die Anwohner nicht nur ein Wahrsager, ein Heiler, sondern fast eine Göttin.

Später wurde gesagt, dass Wehrmachtsoffiziere sie inkognito besuchten. Was sie von ihr hören wollten?

Es heißt, Adolf Hitler selbst, der Führer des großen Deutschlands, habe sie angeblich 1943 besucht. Und angeblich sagte sie zu ihm: Lass Russland in Ruhe! Du wirst diesen Krieg verlieren! Der Führer ließ sie sehr unglücklich zurück. Anscheinend gefiel ihm die Vorhersage der bulgarischen Prophetin nicht. Aber er rächte sich nicht an ihr.

Vanga heiratete dennoch den Soldaten Dimitar Gushcherov, und obwohl Gott ihnen seine Kinder nicht gab, gab es Adoptivsohn und Tochter.

Top 5 Wangas Vorhersagen, die wahr wurden und von denen Gänsehaut über den Rücken läuft

31. Januar 2020, 16:13 ["Argumente der Woche"]

Am Freitag, dem 31. Januar, wäre der weltberühmte bulgarische Seher Vanga 109 Jahre alt geworden. Am Geburtstag der Hellseherin erinnern sich viele an einige ihrer Vorhersagen, die wirklich wahr wurden.

Denken Sie daran, dass Vanga im Alter von 12 Jahren ihr Augenlicht verlor, nachdem sie in einen heftigen Hurrikan geraten war. Das Mädchen verlor die Fähigkeit zu sehen, aber im Gegenzug erwarb sie, wie viele Leute behaupteten, eine übernatürliche Fähigkeit. Die Hellseherin konnte leicht das Schicksal einer Person bestimmen, sagen, woran sie krank war, und sie sah den Aufenthaltsort der Vermissten.

Einige von Wangas Prophezeiungen geben Gänsehaut. Eine dieser Vorhersagen war der Tod von Joseph Stalin - ein Wahrsager sechs Monate vor dem Tod des sowjetischen Führers sagte, dass ihm die Türen zur Welt der Toten offen standen..

Der Seher sagte den Tod der indischen Premierministerin Indira Gandhi voraus. 1969 erklärte Wangi, dass die Politik das helle Kleid ruinieren würde. Im Jahr 984 trug eine Frau zu einem Ereignis einen orange-gelben Sari, beschloss jedoch, ihren Körperschutz auszuziehen. Eine der Wachen erschoss sie auf der Straße.

1979 sagte sie den bevorstehenden Zusammenbruch der Sowjetunion voraus und erklärte: "Die Welt wird sich verändern. Die alten Führer werden gehen. Ein neuer Mann wird kommen.".

Viele sind entsetzt über die Vorhersage des Hellsehers über den Tod des Kursk-U-Bootes. Vanga sagte: "Im August 1999 oder 2000 wird Kursk unter Wasser gehen und die ganze Welt wird darum trauern." Niemand hätte sich vorstellen können, dass es damals nicht um die Stadt ging, sondern um das U-Boot.

Dem Wahrsager gelang es auch, den Terroranschlag in New York vorauszusehen, bei dem die Zwillingstürme gesprengt wurden. "Amerikanische Brüder werden fallen, sie werden von eisernen Vögeln gepickt", sagte sie.

Beachten Sie, dass Wanga warnte, dass die Welt im Jahr 2020 "die Konvergenz von fünf Zweien erwartet" - 22.2.2020 und 22.12.2020, und dies wird Probleme mit sich bringen. Sie sagte auch Erdbeben, Vulkanausbrüche und Tsunamis für die Menschheit voraus..

Unterstützen Sie uns - die einzige Quelle der Vernunft in dieser schwierigen Zeit

Das Vanga-Phänomen: Verlust des Sehvermögens, Arbeit für die Regierung und prominente Gäste

Am 31. Januar 1911 wurde der berühmte Seher Vanga geboren. Das Phänomen ihrer Vorhersagen bleibt immer noch ungelöst. Wie hat sie Menschen behandelt und Ereignisse vorhergesagt: den Zweiten Weltkrieg, den Tod von Leonid Breschnew, den Zusammenbruch der UdSSR und vieles mehr? Für die ganze Zeit hat sie mehr als einer Million Menschen geholfen. Unter den Prominenten waren die Gäste Jewgeni Jewtuschenko, Leonid Leonow, Sergej Mikhalkow und andere. Über das Leben, die Arbeit für die bulgarische Regierung und die Vorhersagen von Vanga - im Material altapress.ru.

Die Geburt eines Sehers

Angaben zu Tag und Geburtsort der Wahrsagerin sind unterschiedlich. Es ist jedoch allgemein anerkannt, dass Vangelia Gushterova am 31. Januar in der Stadt Strumica geboren wurde. Der Name für das Mädchen wurde nach volkstümlichem Brauch gewählt. Es war notwendig, "aus dem Tor zu gehen und die erste Person zu fragen, die Sie getroffen haben". Aber ihre Großmutter mochte den Namen nicht, den sie zuerst auf ihrem Weg hörte. Der zweite, den er traf, war erfreut - sagte der Name Vangelia. So wurde der zukünftige Wahrsager benannt.

Die Kindheit des zukünftigen Sehers war nicht einfach. Zuerst wuchs das Mädchen im Haus eines Nachbarn auf: Ihre Mutter starb, als das Kind drei Jahre alt war, ihr Vater ging an die Front (der Erste Weltkrieg war im Gange). Nach seiner Rückkehr heiratete er erneut und zog 1923 mit der Familie in eine andere Siedlung in Mazedonien.

An einem neuen Ort erblindete Vanga. Es geschah während eines Hurrikans: Der Wirbelwind warf das Mädchen mehrere hundert Meter entfernt, sie wurde erst am Abend gefunden. Ich musste Äste harken, um den Vangel zu bekommen. Die Augen des Mädchens waren mit Sand gefüllt. Die Familie war nicht reich, von einer angemessenen Augenbehandlung war keine Rede.

Am Ende wurde Vanga blind und zog für einige Jahre in das Haus der Blinden in Zemun. Während ihres Aufenthalts dort wurde ihre Stiefmutter krank. Anstatt ihr eigenes Leben zu arrangieren, ging das Mädchen, um ihrem Vater zu helfen: Sie kehrte nach Strumica zurück, um sich um ihre beiden Brüder und ihre Schwester zu kümmern.

Zuckerklumpen

Während des Zweiten Weltkriegs wandten sie sich an Vanga, um Hilfe zu erhalten. Sie erzählte den Dorfbewohnern von dem Schicksal ihrer Verwandten an der Front: Wo die Person ist, was sie tut, was aus ihr werden wird. Zuerst versuchte Vangelia, ihre Fähigkeiten nicht an Fremde weiterzugeben, sondern half nur Freunden und Bekannten. Trotzdem verbreiteten sich Gerüchte über den Seher über das Dorf hinaus. Und Menschen aus ganz Bulgarien waren von Vanga angezogen.

Als Wanga berühmt wurde, empfing sie täglich mehr als 100 Menschen, schreibt 24.smi.org. Sie sagte das Schicksal aus einem Stück Zucker voraus. In der Nacht vor dem Besuch des Sehers musste ein Stück Zucker unter das Kissen gelegt werden. Während der ganzen Zeit, in der Vanga als Seherin mit Menschen arbeitete, brachten sie ihr mehr als zwei Tonnen Zucker.

Regierungskontrolle

Anfangs akzeptierte Wanga Menschen kostenlos. Grundsätzlich wurde sie nur mit Geschenken bezahlt. Als sich 1967 immer mehr Menschen an Vanga wandten, wurde sie zur Beamtin ernannt. Für Vorhersagen der bulgarischen Regierung erhielt sie ein monatliches Gehalt von 200 Lewa, und von den Besuchern wurde ein fester Betrag berechnet. Darüber hinaus seien die Kosten für die Unterstützung von Bürgern verschiedener Länder unterschiedlich gewesen, schreibt aif.ru: Für Einwohner sozialistischer Staaten - 10 Lewa, für "westliche" - 50 Dollar.

Jetzt begann Wang, Prominente zu besuchen: Politiker, Schriftsteller, Schauspieler, Ärzte und Wissenschaftler. Sie akzeptierte Menschen bis zum Ende ihres Lebens. Trotz ihres schweren Zustands während ihrer Krankheit fand die ältere Frau die Kraft, mit denen zu sprechen, die ihre Hilfe brauchten..

In ihrem Buch über Vangu schreibt Nadezhda Dimova, dass die Seherin in ihrem letzten Interview Folgendes über ihre Gefühle während des Empfangs „gewöhnlicher Menschen“ gesagt hat:

Ich kann sie immer noch von weitem sehen und kenne sie ihr ganzes Leben lang, als hätte ich einen Film gesehen. Sie sind gütig, böse, alle Arten... Jeder will ein Wunder, und dann weinen sie. Aber wenn es wirklich schlimm ist, schweige ich, ich sage nichts. Ich kann nur Ratschläge geben.

Berühmte Gäste von Vanga

Zu verschiedenen Zeiten wurde es von einer großen Anzahl von Menschen besucht, die der ganzen Welt und insbesondere der Sowjetunion bekannt waren: Persönlichkeiten: der bulgarische Zar Simeon II, Sergei Mikhalkov, Schauspieler und enger Freund des Kosmonauten Gagarin Vyacheslav Tikhonov, der russische Schriftsteller Yulian Semenov, der Künstler Svyatoslav Roerich, der Schriftsteller Leonid Leonov Evgeny Evtushenko und viele andere.

Vanga hatte eine besondere Liebe zu den "Rusyns", so wurden Russen in Bulgarien genannt. Sein Standort hing nicht von der materiellen Sicherheit des Besuchers ab. Nicht alle Gäste haben ihre Besuche beim Seher angekündigt, daher ist die Liste derjenigen, die Vanga besucht haben, nicht vollständig.

Dem weiblichen Glück beraubt: die Geheimnisse von Vangas Leben und Prophezeiungen

Sie sagte den Zweiten Weltkrieg, den Zusammenbruch der Sowjetunion, die Anschläge vom 11. September voraus und war die einzige Regierungsbeamtin. Vanga starb vor 23 Jahren und hinterließ viele ungelöste Geheimnisse. Neben den Bewunderern der Fähigkeiten des Sehers gab es auch Skeptiker, die glaubten, dass die Frau keine übernatürlichen Talente besitze, sondern nur ein Instrument in den Händen der Macht sei. Was für eine Person Wanga war, wie sie weltweite Popularität erlangte und warum sie kein einfaches weibliches Glück für sich selbst vorhersagen konnte?

Sehen Sie sich die TV-Serie "Vangelia" am 21. September um 12:20 Uhr im MIR-Fernsehsender an. Eine junge Journalistin aus Russland, Alisa Varezhkina, hatte Glück - von tausend, die es wollten, beschloss Wanga, die Details ihres mysteriösen und komplexen Lebens zu enthüllen. Die Seherin erzählt offen, was sie von der frühen Kindheit bis zum reifen Alter zu ertragen hatte. Vanga erinnert sich insbesondere daran, wie sie sich mit den führenden Vertretern Russlands getroffen hat: Boris Jelzin und sein Pressesprecher, der Präsident von Kalmückien Kirsan Iljumschin und andere.

Warum Vanga allen außer sich selbst helfen konnte

Vangelia wurde am 31. Januar 1911 in der Stadt Strumica auf dem Territorium des Osmanischen Reiches geboren. Das Mädchen sollte nach dem alten bulgarischen Ritus Andromache heißen - so hieß die erste Frau, die sich auf der Straße traf. Die Großmutter des Neugeborenen mochte den Namen jedoch nicht und fragte den nächsten Passanten - sie stellte sich als Vangel heraus.

Als Vanga drei Jahre alt war, starb ihre Mutter und ihr Vater wurde an die Front gebracht. Als er aus dem Krieg zurückkehrte, heiratete er erneut. Die Nachkriegszeit und die familiären Umstände erklären, warum Eltern zu einer Zeit keine Operation durchführen konnten, die Vangas verlorene Sehkraft zumindest teilweise wiederherstellen konnte. Das Problem trat auf, als das Mädchen 12 Jahre alt war. Sie kehrte von einem Spaziergang mit ihren Cousins ​​nach Hause zurück. Ein starker Hurrikan, der die Stadt bedeckte, hob das Mädchen hoch und warf es Hunderte von Metern.

„Plötzlich traf ein Hurrikan. Der Himmel verdunkelte sich, ein schrecklicher Wind kam auf, der dicke Äste brach und sie zusammen mit dem Staub über dem Boden trug. Eine riesige Staubsäule stieg von der Erde zum Himmel auf. Die Mädchen waren taub vor Entsetzen. Der Wind hob Vanga an und zog ihn zwei Kilometer lang auf ein offenes Feld “, beschreibt Vangas Nichte Krasimira Stoyanova den Vorfall..

Sie fanden sie erst abends in einem Asthaufen mit sandbedeckten Augen - mit 14 Jahren war sie völlig blind. Genau so klingt die offizielle Version, die Vanga selbst jahrzehntelang wiederholt hat. Vor einigen Jahren wandte sich der bulgarische Journalist Svyatoslav Todorkova jedoch mit der Frage an den Wetterdienst, ob es tatsächlich einen Hurrikan gab. Und sie erhielt eine negative Antwort: Um ein Kind zu heben, muss die Windgeschwindigkeit mindestens 180 km / h betragen, aber in den letzten 250 Jahren ist auf dem Balkan nichts dergleichen passiert.

Dann erhob der Journalist Polizeiberichte, wonach 1923 in der Nähe des Dorfes Novo eine Vergewaltigung stattgefunden habe. Das Opfer sah nicht älter als 12 Jahre aus - der Name fehlte im Protokoll. Nach dem Missbrauch wurden dem Opfer die Augen ausgeschnitten. Eine andere mögliche Version des Verlustes des Sehvermögens wird als Vergewaltigung angesehen, über die die Verwandten geschwiegen haben, damit Vangelia nicht gewaltsam ins Kloster geschickt wird..

Die inoffizielle Version wurde jedoch nicht weniger kritisiert als die offizielle. Bulgarien ist ein kleines Land. Wenn sich also ein Vorfall ereignete, tauchten früher oder später Informationen darüber auf. Historiker, die die Kirchenbücher von Novy Selo studiert haben, erfuhren wiederum, dass die Anwohner in diesen Jahren Geld für eine Operation für ein Mädchen sammelten. Die Mittel reichten jedoch nur für eine therapeutische Behandlung aus. Forscher glauben nun, dass Vangelia ein progressives Glaukom hatte, das nur durch gefährliche und teure Operationen geheilt werden konnte..

Auf die eine oder andere Weise wurde das Mädchen, als es erblindete, in ein spezielles Zentrum für Blinde geschickt, wo ihnen das Kochen, Lesen, Schreiben und Spielen von Musikinstrumenten beigebracht wurde. Dort verbrachte sie drei Jahre, verliebte sich zum ersten Mal und wollte sogar einen jungen Mann aus einer wohlhabenden Familie heiraten. Ich muss sagen, dass Vanga keine besondere Schönheit besaß, aber dann hatte sie eine echte Chance, ihr Glück zu finden. Aber der Traum war nicht dazu bestimmt, wahr zu werden. Bei der nächsten Geburt starb Vangas Stiefmutter, ihr Vater bestand darauf, dass das Mädchen nach Hause zurückkehrte und sich um ihre jüngeren Brüder und Schwestern kümmerte. Warum die zukünftige Seherin ihrem Vater so gehorsam gehorchte, ist immer noch ein Rätsel, aber sie war sehr schmerzhaft, als sie sich von ihrer Geliebten trennte.

Zum ersten Mal erschienen 1941 Vangas Fähigkeiten. Ein "mysteriöser Reiter" erschien ihr, der sagte: "Morgen wird der Krieg beginnen, und Sie werden entscheiden, wer lebt und wer tot ist." Mitdorfbewohner kamen zu dem Mädchen, Vanga beantwortete leicht ihre Fragen über Vergangenheit und Zukunft. Als der Krieg begann, wurde Wang von den Verwandten der Männer besucht, die an die Front gegangen waren, um etwas über ihr Schicksal zu erfahren. Einer der ersten betitelten Gäste von Vanga war der König von Bulgarien Boris III.

„Ihre Macht wächst, sie hat sich weit verbreitet, aber seien Sie bald bereit, Ihren Besitz in eine Nussschale zu stecken. Erinnere dich an das Datum - 28. August! " - So wird Vangas Vorhersage beschrieben.

Boris III. Starb ein Jahr später an einem Herzinfarkt. In einem Dokumentarfilm des bulgarischen Regisseurs Tom Tomov erinnert sich Vanga jedoch daran, dass sie dann zu Boris ganz andere Worte sagte: "Sie werden dir dein Königreich wegnehmen und dich auf den Punkt bringen." Wie Sie wissen, starb Boris III. Als der derzeitige Herrscher, und niemand nahm ihm das "Königreich" weg.

1942 heiratete Vanga Dimitar Gushterov, dessen Schicksal sich später nicht im besten Fall herausstellte. Sie trafen sich, als ein junger Mann zum Wahrsager kam, um die Namen der Mörder seines Bruders herauszufinden. Vanga weigerte sich, sie zu nennen, und führte einen Rachedurst des jungen Mannes an. Aber von der Tür aus sagte sie, dass es Dimitar war, der ihre Verlobte war, und jetzt werden sie heiraten. Dann traf Dimitar die erste Schönheit im Dorf und wollte sie bereits heiraten, aber die Worte von Vangelia machten einen enormen Eindruck auf ihn. Ob Vanga eine echte Vision hatte oder nur die Manipulationen einer erwachsenen Frau, die eine Familie und Liebe finden wollte, ist nicht vollständig bekannt. Dimitar verließ jedoch seine Ex-Freundin und heiratete Vanga, der zehn Jahre älter war als er..

Die jungen Leute lebten sehr bescheiden, zusammengekauert in einem kleinen Haus, Dimitris Mutter war mit seiner Wahl unzufrieden. Darüber hinaus verfolgte die Regierung Wang, weil er sich geweigert hatte zu kooperieren, so dass ihr Ehemann boshaft an die Front gebracht wurde. Vanga machte es nichts aus: Sie war sich sicher, dass ihr Mann lebend zurückkehren würde. Das einzige, was ihn bat, vorsichtig mit Wasser umzugehen. Aber der Rat half nicht: Während des Krieges erkrankte Dimitar an Malaria und kehrte als kranker Mann nach Hause zurück.

Vangas Haus in Rupite. Foto: Wikipedia

Das Paar lebte 20 Jahre ohne Kinder zusammen. Freunde und Nachbarn erklären dies damit, dass Mann und Frau sich zwar liebten, aber keine intime Beziehung hatten. All dies wirkte sich negativ auf ihren Ehemann aus. Er bat Wanga, das Hellsehen einzustellen, aber sie stimmte nicht zu. Gushterov bekam starke Schmerzen im Bauch, Freunde rieten, sie mit Wodka zu ertränken. Sehr schnell wurde der junge Mann abhängig und begann ständig zu trinken. Warum konnte Vanga ihren Ehemann nicht heilen, obwohl sie Tausenden von Menschen half? Wusste sie, dass Gushterov Alkoholiker werden würde? Dimitar sagte oft, dass das Leben mit einem Heiligen eine Belastung für ihn sei, aber Vanga liebte ihn und achtete nicht auf seine Sucht.

Bis 1967 war Wanga eine weltberühmte Wahrsagerin geworden, und es gelang der Regierung, bestimmte Vereinbarungen mit ihr zu treffen. Der Seher erhielt den Status eines Staatsangestellten und begann, ein Gehalt zu zahlen - 200 Rubel pro Monat, der gleiche Betrag, den der Professor erhalten hatte. In Vangas Haus wurde eine Kassiererin eingerichtet - jetzt wurden alle Empfänge bezahlt, Steuern kamen in die Staatskasse.

Sie sagen, dass der Hellseher oft Fehler in Vorhersagen gemacht hat, aber der bulgarische KGB hat versucht, dies zu verbergen. Vangu wurde von hochrangigen Beamten besucht, Geheimdienste brauchten Informationen über sie. Warum stimmte Wanga zu, für die Regierung zu arbeiten? Haben Drohungen oder Manipulationen funktioniert oder vielleicht Gier? Auf diese Frage gibt es keine Antwort.

Im selben Jahr stirbt Vangas Ehemann an Leberzirrhose. Sie wusste, dass die Trauer passieren würde, konnte aber nicht anders - die "jenseitigen Kräfte" schwiegen. Laut der offiziellen Version trug Vanga von da an bis zum Ende ihrer Tage Trauer.

Quellen, die das Haus betreten, behaupten jedoch, dass die letzte Liebe des Hellsehers keineswegs der verstorbene Ehemann war, sondern ein Leibwächter, der der Frau zugewiesen wurde. Der Mann war verheiratet, konnte aber dem Seher nicht widerstehen, der Gefühle für ihn hatte. Außerdem wusste die Frau des Wächters angeblich von der Verbindung, hatte aber Angst vor der beliebten Zauberin. Das romantische Interesse war von kurzer Dauer, was Wang schließlich enttäuschte.

Nach dem Tod ihres Mannes adoptierte sie zwei Kinder - ein Mädchen Veneta und einen Jungen Dimitar. Sie erhielten eine gute Ausbildung, Veneta wurde Übersetzerin und Dimitar wurde Staatsanwältin. Nach dem Tod vermachte der Hellseher dem Staat jedoch das gesamte Geld und Eigentum. Die adoptierten Kinder erhielten keinen Cent aus dem millionsten Vermögen. Fünf Jahre lang versuchten sie, vor Gericht gegen das Testament Berufung einzulegen, aber es wurde nichts daraus..

Wang starb 1996 am 11. August im Alter von 85 Jahren an Brustkrebs. Sie lehnte die von den Ärzten vorgeschlagene Operation ab. Als die Frau zu würgen begann, wollten die Ärzte einen Schnitt machen, in der gleichen Minute gingen die Lichter in der gesamten Klinik aus und Vanga starb.

Erfüllte und unerfüllte Prophezeiungen von Vanga

Die Hellseherin in ihren Prophezeiungen gab niemals genaue Daten, Namen und bestimmte Orte an. Alle ihre Vorhersagen waren sehr abstrakt und hingen von der Interpretation ab.

Zu den sensationellsten Vorhersagen, die sich bewahrheitet haben, gehören die Niederlage Hitlers im Zweiten Weltkrieg und der Tod eines Diktators. Es wird gesagt, dass der Naziführer selbst nach Vanga gekommen ist, und während des Besuchs sagte sie ihm: Um zu überleben, müssen Sie sich zurückziehen.

1952 sagte Wanga angeblich den Tod des sowjetischen Führers Joseph Stalin voraus. „Im März wird ein großer Mann mit einer Pfeife in eine andere Welt aufbrechen und die Welt wird freundlicher“, werden solche Worte einem Hellseher zugeschrieben. Nach der Prophezeiung wurde Wang verhaftet und zu zehn Jahren ohne Kontakt zur Außenwelt verurteilt, aber sechs Monate später freigelassen, weil die Vorhersage wahr wurde.

Eine weitere populäre Prophezeiung ist die Ermordung des amerikanischen Präsidenten John F. Kennedy, die Wang vier Monate vor dem Vorfall gesehen hat. Der amerikanische Präsident hat die Sicherheit gestärkt, ihn aber nicht gerettet.

Es wird angenommen, dass Wanga die sowjetische Perestroika und den anschließenden Zusammenbruch der Sowjetunion vorhergesagt hat. Richtig, dann waren diese Informationen still und durften nicht in die Medien gelangen..

„Ich sehe einen Garten. Das ist Russland. Schnee ist überall. Viel Schnee. Ich höre Stimmen: männlich und weiblich. Nein, das sind keine Stimmen - aus den Tiefen der Erde füttert der Saft die Bäume. Ein ungewöhnlicher Frühling kommt nach Russland “, sagte der Hellseher 1979 gegenüber der Zeitschrift Druzhba.

Eine der lautesten Vorhersagen, die Vanga zugeschrieben werden, ist der Tod des Kursk-U-Bootes. Aber als Vanga es aussprach, beschlossen sie, dass wir über eine russische Stadt sprachen, die vollständig unter Wasser gehen würde.

"Am Ende des Jahrhunderts, im August 1999 oder 2000, wird Kursk unter Wasser stehen und die ganze Welt wird darum trauern", sagte Wanga.

1989 sagte Wanga einen Terroranschlag am 11. September 2001 in den Vereinigten Staaten voraus..

„Angst, Angst! Die amerikanischen Brüder werden fallen, gepickt von eisernen Vögeln. Wölfe werden aus dem Busch heulen und unschuldiges Blut wird wie ein Fluss vergießen ", - so klang die Prophezeiung.

Ich sah Wang und den Tod von Prinzessin Diana. Am Hochzeitstag von Lady Dee sagte sie: „Diese Hochzeit wird ein Mädchen töten. Wir werden zusammen sterben. Sie wird von meinem Tod hören, aber wir werden zusammen sterben. " Prinzessin Diana starb am 31. August 1997, dh 20 Tage nach dem Tod von Vanga, bei einem schrecklichen Unfall.

In den letzten Jahren hat die Hexe viel über das Aufkommen von Außerirdischen und die Zusammenarbeit der Menschheit mit überirdischen Zivilisationen gesprochen. Sie prognostizierte den gewaltsamen Tod von vier führenden Persönlichkeiten der Welt im Jahr 2008 und den Ausbruch des dritten Weltkrieges im Jahr 2010. Im Jahr 2011 hätte es einen Rückgang der radioaktiven Auswirkungen geben müssen, so dass auf der Nordhalbkugel nichts mehr am Leben blieb. Im Jahr 2016 sollte Europa leer sein. Glücklicherweise haben sich diese und viele andere Vorhersagen von Wanga nicht erfüllt..

Sehen Sie sich die Serie "Vangelia" am 21. September um 12:20 Uhr auf dem Fernsehsender "MIR" an.

Vanga - vollständige Biographie des bulgarischen Hellsehers

Das Geschenk einer Wahrsagerin einer jungen bulgarischen Frau, Vangelia Pandeva Gushterova, geborene Dimitrova, später Vanga genannt, wurde während des Zweiten Weltkriegs aktiv manifestiert. Die Dorfbewohner wandten sich an einen blinden Nachbarn, der angeblich durch die Mauern und die Zeit sah. Sie baten darum, die vermissten Ehemänner zu finden. Und Vanga nannte die Orte, an denen die Lebenden sein konnten oder die gesuchten Menschen begraben wurden.

Wer ist Wanga??

Der Ruhm der wunderbaren Fähigkeiten von Vangelia verbreitete sich in den Städten Bulgariens. 1942 kam Zar Boris III. Zu ihr und fragte nach seiner Zukunft. Und sie sah. Und was er sah, wurde wahr.

Wie hat eine einfache Analphabetin die außergewöhnliche Fähigkeit erlangt, in die Vergangenheit und in die Zukunft zu schauen? Wissenschaftler aus verschiedenen Ländern versuchen immer noch, dieses Phänomen aufzudecken..

Es ist nicht so einfach, einen Termin mit einem Seher und einem Heiler zu vereinbaren. Normale Leute mussten über ein Jahr warten. Nur bedeutende Persönlichkeiten durften die Linie überspringen..

Vanga selbst wählte, wer zuerst akzeptiert werden sollte. Der Weg zu ihrer Heimat für alle Ausländer begann in der bulgarischen Hauptstadt Sofia.

Von Sofia aus musste man dann über 180 Kilometer mit dem Bus oder dem Auto in die bulgarische Stadt Petrich fahren, in der Vanga ihr eigenes Haus hatte..

Dann war es von Petrich über eine Landstraße nach 7 Kilometern möglich, in das Dorf Rupite zu gelangen, wo in den letzten Jahren auch Vanga in ihrem Haus lebte.

Rupite ist kein einfacher Ort. Es kann Hexerei genannt werden. Das Hotel liegt am Fuße des längst erloschenen Vulkans Kozhukh. Vor Jahrhunderten floss heißes Magma an die Erdoberfläche, Gase entweichen.

Sie sagen, dass diese Gase immer noch unbemerkt in der Luft schweben. Wenn Sie sie einatmen, können alle Arten von illusorischen Visionen entstehen. Angeblich hat dieser Atemzug der Erde Wang gesättigt, um die Zukunft und die Vergangenheit zu erraten.

In einem kleinen Haus in Rupita empfing der Wahrsager Besucher. Bis zu hundert Menschen pro Tag. Für jeweils 5-10 Minuten. Und nur für die Berühmten machte sie eine Ausnahme.

Sie lehnte niemanden ab, obwohl es Fälle gab, verjagte sie die Nachlässigen. Der Wahrsager schlief 4-5 Stunden am Tag.

Die meisten waren mit ihren Ratschlägen und Vorhersagen zufrieden. Viele sagten, dass sie erleichtert waren, als ob verschiedene Krankheiten sie verlassen hätten, dass nach einem Treffen mit dem Dorfheiler eine Erneuerung im Inneren stattfand.

Vangas Haus in der Stadt Petrich

Wie Wang erblindete?

Vangelia wurde in einer armen Bauernfamilie im Dorf Strumitsa geboren, das zu dieser Zeit Teil des Osmanischen Reiches war. Das Mädchen wurde sieben Monate alt geboren und ihre Eltern fürchteten um ihr Leben.

Sie gaben ihr keinen Namen, sie warteten darauf, dass sie stärker wurde. Sie erhielt den Namen Vangelia (gute Nachricht auf Griechisch) von einer vorbeikommenden Frau, die der Überlieferung nach Vater und Mutter auf der Straße stehen blieben und nach ihrer Tochter fragten.

Vangas Kindheit war schwierig. Mutter starb bald und Vater wurde in die Armee aufgenommen, der Erste Weltkrieg begann. Nach meiner Rückkehr von der Front heiratete mein Vater, lebte aber schlecht.

Vanga wuchs mobil auf, erfand alle möglichen Spiele, gab meistens vor, Ärztin zu sein, manchmal mit verbundenen Augen, suchte sie leicht nach versteckten Dingen und überraschte damit alle.

Als Vangelia 12 Jahre alt war, ging sie mit den Mädchen am Rande des Dorfes spazieren. Plötzlich stieg der Wind auf und wehte mit solcher Kraft, dass er Bäume zerriss. Es war ein Tornado.

Ein heißer Luftstrom fing das Mädchen auf und hob es in die Luft. Sie wurde am späten Abend auf einem Feld zwischen einem Haufen Steine, Sand und Ästen gefunden. Sie nahmen es mit nach Hause. Sie beschwerte sich über ihre Augen - sie waren mit Sand bedeckt.

Spülen half nicht. Die Augen taten weh, sie konnte kaum sehen.

Die örtlichen Ärzte konnten ihr nicht helfen, und es gab kein Geld, um in die Hauptstadt zu gehen. Das Mädchen wurde völlig blind.

Sie wurde in ein Blindenheim geschickt, wo sie das taktile Alphabet des blinden Franzosen Louis Braille lernte. Übrigens, als Sohn eines Schuhmachers beherrschte sie viele verschiedene alltägliche Weisheiten.

Traf einen Blinden und sie wollten sogar heiraten. Aber. Nach einer Weile holte ihr Vater, der als Hirte eingestellt worden war, sie aus dem Haus der Blinden..

Während der Geburt starb seine Frau, und Vanga musste Hausarbeit machen, jüngere Brüder und Schwestern großziehen und eine glückliche Ehe vergessen..

Blindheit und Prophezeiung

Blindheit hat Wang wirklich ein besonderes Geschenk gemacht - die Umwelt scharf zu spüren. Einmal, als sie 16 Jahre alt war, verschwand ein Schaf aus der Herde ihres Vaters. Außerirdisches Tier.

Vater hatte kein Geld, um die verlorenen Schafe zu bezahlen. Und dann sagte Wanga ihm, dass die Schafe von einem Nachbarn gesucht werden sollten, der seinen Namen nannte.

Der Vater war sehr überrascht, aber er fand die Schafe genau dort, wo Wanga sie anzeigte. Vater starb 1940 und der blinde Vanga wurde zum Hauptdarsteller in der Familie.

Als im April 1941 deutsche Truppen das Gebiet Jugoslawiens betraten, verwandelte sich Vanga in eine fromme Prophetin und sprach über die Männer, die an die Front gingen und diejenigen nannten, die dazu bestimmt waren, zurückzukehren oder auf das Schlachtfeld zu fallen.

Vanga wurde für die Anwohner nicht nur ein Wahrsager, ein Heiler, sondern fast eine Göttin.

Später wurde gesagt, dass Wehrmachtsoffiziere sie inkognito besuchten. Was sie von ihr hören wollten?

Es heißt, Adolf Hitler selbst, der Führer des großen Deutschlands, habe sie angeblich 1943 besucht. Und angeblich sagte sie zu ihm: "Lass Russland in Ruhe! Du wirst diesen Krieg verlieren!"

Der Führer ließ sie sehr unglücklich zurück. Anscheinend gefiel ihm die Vorhersage der bulgarischen Prophetin nicht. Aber er rächte sich nicht an ihr.

Vanga heiratete dennoch den Soldaten Dimitar Gushcherov, und obwohl Gott ihnen seine Kinder nicht gab, gab es Adoptivsohn und Tochter.

Vanga mit ihrem Ehemann Dimitar

Was ist das Geheimnis von Wangas Phänomenalität??

Vanga ist auf seine Weise eine einzigartige Person. Sie las nichts in ihrem Leben, sie konnte kaum über ihre Fähigkeiten nachdenken, geschweige denn analysieren, ihr Gehör trainieren, ihre Gefühle..

Es ereignete sich jedoch ein kritischer Moment in ihrem Leben, und die menschliche Natur in ihr, die irgendwie wiederbelebt wurde, begann in ihrer eigenen Sprache zu sprechen, die sich von dem unterscheidet, was wir alle verstehen. Sie wurde hellsichtig.

Sie ahnte nie, dass ein anderes Ich in ihr versteckt war. Der berühmte russische Forscher der menschlichen Psyche Yuri Gorny war sich zum Beispiel sicher, dass Vanga von den allgegenwärtigen Mitarbeitern der bulgarischen Behörden unterstützt wurde.

Angeblich haben die Zimmermädchen in den Hotels die Gäste verhört und Informationen an Vanga weitergegeben, Taxifahrer haben die Besucher verhört und auch weiter signalisiert. Könnte dies in der Praxis geschehen sein??

Es ist zweifelhaft - der Fluss zum Heiler war zu groß. Es war nicht leicht herauszufinden, wer zu welchem ​​Zweck zu ihr ging. Und war das Spiel die Kerze wert??

Kapelle St. Paraskeva im bulgarischen Dorf Rupite.

Erbaut 1994 im Projekt des bulgarischen Architekten Svetlin Rusev. Das Geld für den Bau der Kapelle gab die Hellseherin Vanga, die die letzten zwanzig Jahre ihres Lebens in diesem Dorf lebte..

Wie von Vangas Supermächten für Hellsehen erklärt?

Einige Fachärzte, die jeweils auf ihre Weise im Fernsehen auftraten, bewerteten das Talent des Hellsehers.

Jeder erkannte, dass sie einen besonderen natürlichen Instinkt hatte. Nur wie?

Sie ist in keiner Weise eine Hexe, kein Scharlatan, sie hat die Menschen nicht getäuscht, hat ihnen kein Geld genommen, sie hat nicht im Namen ihrer eigenen Bereicherung gehandelt.

Sie verdiente nicht mit ihrem Geschenk, sie brauchte Kommunikation mit Menschen, sie wollte, dass ihr Geschenk Nutzen bringt, um dem Leiden zu helfen.

Es war die Dankbarkeit der Menschen, die von ihr Ratschläge oder sogar eine Heilung erhielten, die ihre größte Belohnung war..

Einige argumentierten, dass sich ihre Gabe nach einem Unfall manifestierte, als sie in ihrer Kindheit ihr Augenlicht verlor, später der Körper wieder aufgebaut und ihre inneren sensorischen Fähigkeiten geschärft wurden..

Das Mädchen begann irgendwie, die andere Person besonders scharf zu fühlen, um seinen Schmerz als ihren eigenen wahrzunehmen. Dieses akute Gefühl der anderen und erlaubte ihr, richtig zu diagnostizieren.

Aber in den meisten Fällen riet sie nur, nichts weiter. Es hat nichts mit Medizin zu tun.

Andere nannten sie die Dorfmedizinfrau. Wieder nichts mehr. Dies bedeutete, dass sie ohne medizinische Ausbildung und ohne Erlaubnis Medizin praktizierte..

Der Heiler ist jedoch ein Vertreter der traditionellen Medizin, die beträchtliche Erfahrung in der Behandlung von Patienten mit natürlichen Heilmitteln, einschließlich Verschwörungen und Zaubersprüchen, gesammelt hat.

Und wenn seine Behandlung positiv war, was ist daran falsch??

Was Wang selbst gesagt hat

Vanga selbst erklärte auf diese Weise ihre Superkräfte für Hellsehen - angeblich tauchen manchmal gespenstische Kreaturen in ihrer Nähe auf. Wer sie sind, weiß sie nicht und kann sie nicht beschreiben.

Von diesen Geistern erhielt sie Informationen über die Person, die zu ihrem Termin kam. Wenn sie in der Nähe waren, konnte sie das ganze vergangene Leben des Besuchers erfahren und vorhersehen, welches Schicksal ihn erwartet..

Sie sah, als wäre sie in einem Film, und Live-Aufnahmen gingen vor ihren Augen vorbei. Sie bot an, Krankheiten zu behandeln. eine Reise zum Arzt oder Abkochungen von Heilpflanzen.

Sie argumentierte, dass Abkochungen am besten durch die Haut wirken, und riet ihnen, darüber zu gießen..

Und doch liebte sie den Geruch von Blumen sehr. Diese Düfte spielten für sie eine besondere Rolle. Sie halfen ihr, eine Verbindung zu Geistern und zum Weltraum herzustellen, durch sie erhielt sie Informationen über die Vergangenheit einer Person.

Als sie gefragt wurde, warum sie, eine Heilerin für andere, keine eigenen Kinder hatte, ihren Ehemann nicht vor Alkoholismus rettete (er starb 1962), antwortete sie, dass jeder in der Familie seinen eigenen Weg geschrieben habe und sie ihn nicht beeinflussen könne.

Wanga machte ihre Vorhersagen kostenlos

In der UdSSR in den 1970er Jahren. zeigte den populärwissenschaftlichen Film Seven Steps Beyond the Horizon, der 1968 von Regisseur Felix Sobolev gedreht wurde.

Zum ersten Mal wurden die Errungenschaften auf dem Gebiet der Erforschung der Fähigkeiten des menschlichen Gehirns gezeigt und die sensorischen Fähigkeiten einer Person analysiert. Der Film erregte großes Interesse bei Millionen von Menschen.

Das Publikum sah Experimente, an denen verschiedene Menschen mit phänomenalen Fähigkeiten teilnahmen. Dieser Film warf Fragen auf, die zu diesem Zeitpunkt niemand wirklich beantworten konnte..

Was Wanga vorausgesagt hat?

Wanga sagte selten politische Ereignisse voraus. Obwohl sie sagte, dass bald ein Putsch oder eine Revolution in dem einen oder anderen Teil der Erde stattfinden wird, wird der Präsident irgendwo ersetzt.

Meistens machte sie solche Vorhersagen auf Wunsch der Politiker, die zu ihr kamen. Vanga hat Russland besonders hervorgehoben.

Sie favorisierte eindeutig die Russen, sagte viele gute Dinge für die Zukunft voraus und lud Boris Jelzin zu sich nach Hause ein. Er ging nicht selbst, sondern schickte Leute zu ihr, einschließlich einer Fernsehgesellschaft.

Russische Journalisten drehten einen Dokumentarfilm über Vanga, der auch viele Fragen und Antworten darauf hatte, wer sie war..

Die bulgarische Presse schrieb überwiegend positiv über Vanga, und die westeuropäische Presse veröffentlichte häufiger skeptische und ironische Artikel..

Einige Journalisten, die Vanga besuchten, nannten sie ein außergewöhnliches Phänomen, das Aufmerksamkeit verdient, eine wissenschaftliche Studie.

Andere, die sie übrigens nicht hatten, betrachteten sie nur als eine Dorfhexe, einen lokalen Zauberer, eine Wahrsagerin, die kaum mit einer besonderen Gabe ausgestattet war, um die menschliche Essenz zu enträtseln, die aufgrund ihres Selbstbewusstseins und einer Art innerer Hellsichtigkeit erfolgreich vermutet.

Sie glaubten, dass Wanga sich eher irren würde, sie verließ sich auf ihre alltäglichen Erfahrungen, sagte elementare Dinge, nachdenkliche Schlussfolgerungen standen ihr nicht zur Verfügung. Eine gebildete Person ist nicht daran interessiert, es zu hören.

Und doch waren sich Journalisten und Wissenschaftler, einschließlich Ärzte, größtenteils einig, dass diese ältere Frau in ihren Aussagen etwas Ungewöhnliches enthielt..

Treffen mit einem deutschen Journalisten

Ein deutscher Journalist schrieb, er sei auf dem Weg zu ihr sehr skeptisch. Und als ich sah, war ich allgemein enttäuscht.

Klein in der Statur, blinde Augen, harte, laute Stimme - sie machte einen abstoßenden Eindruck auf ihn.

Wie erwartet gab er ihr einen Klumpen Zucker, der zwei Tage zuvor unter seinem Kissen gelegen hatte. Angeblich half ihr dieser Klumpen Zucker, die Vergangenheit und die Zukunft zu sehen. Dann streckte er die Handfläche aus.

Das übliche Verfahren. Vanga erzählte dem Deutschen genau von seiner Vergangenheit. Unterwegs bemerkte ich, dass er einen kranken Magen hatte, er sollte aufhören zu rauchen und Bier zu trinken. Dann berührte sie die Politik.

Sie sagte, dass Deutschland in naher Zukunft auf ein Update warte, sich vereinigen werde und dass die russischen Truppen sein Territorium verlassen würden..

Und sie fügte hinzu, dass die freudige Vereinigung der beiden Deutschen zu Enttäuschungen führen wird - die Ostdeutschen werden vom Westen beleidigt sein.

Der Journalist war fassungslos über das, was er hörte. Im Laufe der Jahre passierte alles so, wie Wang es vorausgesagt hatte.

1990 schlossen sich die Deutschen zu einem Staat zusammen, freuten sich, wurden dann desillusioniert und 1994 verließen russische Militäreinheiten schließlich das Territorium des vereinten Deutschlands.

Vanga (1911-1996) Haus von Vanga in Rupit

Was Wang dem bulgarischen Zaren Boris III vorausgesagt hat?

Zur gleichen Zeit erfuhr der in Bulgarien beliebte Zar Boris III. Von dem Hellseher, der zukünftige Ereignisse vorhersagte und nach der Niederlage des Landes im Ersten Weltkrieg mit 24 Jahren den Thron bestieg..

Der Zar konnte den Wahrsager nicht ignorieren, dem, wie ihm berichtet wurde, sogar die Nazis besuchten.

Im April 1942 erschien im Dorf Strumice eine Wagenkolonne und hielt an einem bescheidenen einstöckigen Landhaus..

Ein Mann mit einem Schnurrbart und einem Hut stieg aus einem der Autos. Adjutanten, die zu ihm rannten, zeigten den Weg. Er nahm seinen Hut ab und betrat das Haus.

Worüber Wanga und der König genau sprachen, weiß niemand. Er bat darum, das Treffen nicht zu verbreiten. Erst später gab Vangas Schwester Lyubka zu, dass Vanga auf seine Ankunft wartete.

Sie saß in ihrer Ecke und bevor Boris Zeit hatte, Hallo zu sagen, begann sie zu sprechen.

Laut Lyubka sagte Vanga, dass seine Herrschaft es erlaubte, die Grenzen Bulgariens zu erweitern, um seine Autorität in Europa zu etablieren, aber das dauert nicht lange. Bulgarien wird schrumpfen. Ihm wurde das Datum des 28. August mitgeteilt.

Womit das Datum verbunden war, erklärte sie nicht. Und sie wiederholte mehrmals: Mach dich bereit für sie, es ist bald. Sie sagte nichts anderes. Der König ließ sie in großer Verwirrung zurück.

Wie soll man ihre Worte verstehen, warum sollte man sich vor dem 28. August fürchten? Was erwartet ihn??

Tod von Boris III

Wie Sie wissen, starb genau ein Jahr später, am 28. August, Zar Boris III., Ein Pazifist aus Überzeugung, der der UdSSR keinen Krieg erklärte, keine bulgarischen Truppen an die Ostfront schickte und 50.000 bulgarische Juden vor der Vertreibung in die deutsche Sklaverei rettete, plötzlich.

Offiziell von einem Herzinfarkt. Er war erst 49 Jahre alt.

Später wurde bekannt, dass sein Tod unmittelbar nach seiner Rückkehr aus Ostpreußen stattfand, wo er sich mit Hitler traf. Offensichtlich gefiel dem Führer die unabhängige Position des bulgarischen Zaren nicht.

Boris kehrte in düsterer Stimmung nach Sofia zurück. Plötzlich schmerzte sein Herz. Und es hörte auf. Die Ärzte waren machtlos.

In Bulgarien sagten sie, deutsche Ärzte seien angeblich für seinen Tod verantwortlich, sie hätten ihn mit ihren speziellen langwirksamen Giften vergiften können, die keine Spuren hinterlassen.

Vangas Vorhersagen über Russland

Jetzt heißt Russland Union. Aber das alte Russland wird zurückkehren und genauso genannt werden wie unter St. Sergius.

Jeder erkennt ihre geistige Überlegenheit an, und Amerika auch. Es wird in 60 Jahren passieren. Bis dahin werden drei Länder näher zusammenrücken - China, Indien und Russland..

Bulgarien wird nur zur gleichen Zeit mit Russland zusammen sein, wenn es ein Teil davon wird. Bulgarien hat ohne Russland keine Zukunft. Und in Russland werden viele neue Menschen geboren, die die Welt verändern können. 1979 Jahr.

Es gibt keine Kraft, die Russland brechen könnte. Russland wird sich entwickeln, wachsen und stärker werden. Alles wird wie Eis schmelzen, nur eines wird intakt bleiben - der Ruhm Wladimir, der Ruhm Russlands.

Es wurde zu viel geopfert. Niemand kann Russland aufhalten. Sie wird alles auf ihrem Weg wegfegen und nicht nur überleben, sondern auch der Herrscher der Welt werden. 1979 Jahr.

Russland ist die Vormacht aller slawischen Mächte. Diejenigen, die sich von ihr abgewandt haben, werden in einem neuen Gewand zurückkehren. Russland wird nicht vom Weg der Reformen abweichen, was letztendlich zu einer Steigerung seiner Stärke und Macht führen wird. 1996 Jahr.

Am Ende des Jahrhunderts wird Kursk unter Wasser sein und die ganze Welt wird darum trauern. Dies wird im August zwischen 1999 und 2000 geschehen. 1980 Jahr.

Berühmte Gäste aus Russland

1979 besuchte der Schriftsteller Sergei Mikhalkov Vanga.

Später sagte er, der Hellseher habe seine Langlebigkeit vorhergesagt und gleichzeitig gefragt, warum er aufgehört habe, seinen Geburtstag zu feiern, den Mikhalkov zwei Jahre lang wirklich nicht gefeiert habe.

Dann erinnerte sie ihn an eine Schwester, die er vergessen hatte, seit sie im Alter von fünf Jahren gestorben war. Alle ihre Nachrichten waren im Grunde richtig..

Etwa zur gleichen Zeit kam der berühmte Schauspieler Vyacheslav Tikhonov zu ihr. Sie erinnerte ihn an die Bitte des Kosmonauten Yuri Gagarin, mit dem er befreundet war, ihm einen Wecker zu kaufen.

Tichonow kaufte wirklich einen Wecker, hatte aber keine Zeit, ihn zu übermitteln - Gagarin starb auf tragische Weise. Vanga vermutete dem Schauspieler, dass er die letzten Jahre seines Lebens als Einsiedler verbringen würde, weit weg von Moskau, von nahen Menschen.

Und so geschah es. Der Schriftsteller Leonid Leonov hörte eine Warnung vom Wahrsager - angeblich sind seine Manuskripte in Gefahr, sie werden brennen. Er glaubte nicht.

Aber aus irgendeinem Grund, als er nach Hause zurückkehrte, transportierte er sie für alle Fälle von der Datscha in die Wohnung, wo sie eines Tages aus unerklärlichen Gründen niederbrannten.

Und weiter. Aus irgendeinem Grund fragte Vanga die Akademikerin Natalya Bekhtereva, Leiterin des Instituts für Gehirn an der Russischen Akademie der Wissenschaften, die sie in den 1980er Jahren besuchte, wo sich ihr Ehemann befand. Bekhtereva antwortete ihr zufolge, dass er in Leningrad zu Hause sei.

Wang runzelte die Stirn und antwortete, dass etwas mit ihm nicht stimmte. Aber sie hat nicht genau angegeben, was. Im selben Jahr starb Bekhterevas Ehemann. Zufall, Zufall? Wer weiß.

Wofür hat Wanga Millionen verdient??

Sie zog 1976 von Petrich Vanga nach Rupite. Es wurde gesagt, dass sie gezwungen war, ihr Haus nach einer Durchsuchung zu verlassen, die von Beamten der bulgarischen Sonderdienste durchgeführt wurde.

Wang wird seit langem verdächtigt, für ausländische Geheimdienste zu arbeiten. Petrich lag 10 Kilometer von der Grenze zu Griechenland entfernt, und Vertreter der kapitalistischen Welt besuchten oft Vangelia.

Worüber haben sie sie gefragt? Was konnte sie ihnen sagen? Vielleicht ist sie eine Spionin und gibt Staatsgeheimnisse weiter?

Später verschwanden all diese lächerlichen Verdächtigungen. Und Gäste aus der kapitalistischen Welt besuchten sie weiterhin, nur zur gleichen Zeit mussten sie einen bestimmten Betrag in Dollar an die Staatskasse zahlen.

Boris III (1894-1943). Foto von 1933. Todor Hristov Zhivkov (1911-1998)

Die bulgarischen Behörden konnten sich natürlich nicht von den erstaunlichen Ereignissen fernhalten, die zuerst in Petrich, dann in Rupite stattfanden.

Die Kommunistische Partei, die zu dieser Zeit von Generalsekretär Todor Schiwkow regiert wurde, musste irgendwie auf die Vorhersagen reagieren, die aus dem Mund einer älteren Analphabetin kamen, die keine Ausbildung hatte, war mit keiner politischen Bewegung verbunden, wie kein Spion, gewann aber großes Prestige in Bulgarien und auf der ganzen Welt.

Todor Zhivkov kam wiederholt zuerst nach Petrich, dann nach Rupite und lud Wanga nach Sofia ein. Er übernahm die Rolle des inoffiziellen Kurators des Hellsehers.

In diesem Ehrenposten wurde er dann durch seine Tochter Lyudmila Zhivkova, die ehemalige bulgarische Kulturministerin, ersetzt, die eine enge Freundin von Vanga wurde.

Von diesem Moment an wurde der Wahrsager von allen Politikern und Wissenschaftlern in Bulgarien anerkannt..

Wie Wanga Beamtin wurde

Etwa in den gleichen Jahren wurde beschlossen, dass Vanga nicht kostenlos arbeiten sollte, sondern dass ihre Aktivitäten ihr, dem Dorf Rupite und dem ganzen Land zugute kommen sollten.

Vangas Unternehmen - Heilung und Hellsehen - wurde kommerziell, es hätte rentabel sein sollen.

1967 wurde die Heilerin Vanga Beamtin. Sie erhielt ein offizielles Gehalt von 200 Lewa, etwa 100 Euro der gleichen Millionen Geldsummen, die sie von Besuchern gesammelt hatte.

Es wurde eine Steuer festgesetzt: Für Besuche vor Ort bei einem Hellseher - 10 bulgarische Lewa, heute sind es etwa 5 Euro, für Ausländer 50 Dollar.

Das erhaltene Geld wurde auf diese Weise verteilt: Ein Teil ging an die Stadtkasse, ein Teil ging an Vangas eigenen Fonds, ein Teil ging an einen anderen Ort.

Es gab solche Gönner, hauptsächlich aus Westeuropa, die, dankbar für die wahr gewordenen Vorhersagen, ihr Beträge von bis zu einer Million Dollar überwiesen hatten.

Insgesamt wurde berechnet: Der Hellseher verdiente rund 100 Millionen Dollar für Bulgarien.

Ein Teil dieser Mittel, die Vanga für ihre eigenen Bedürfnisse ausgab, wurde laut ihrem Projekt die Kapelle St. Paraskeva in Rupite gebaut, so hieß ihre Mutter, die sie praktisch nicht kannte.

Ihr Adoptivsohn Dimitar Volchev, später Staatsanwalt der Stadt Petrich, schuf einen Fonds für seine Adoptivmutter, den er Vanga nannte.

Wie Hellseher Wang starb?

Als Vanga 1996 das Gefühl hatte, krank zu sein, ging sie zu den Ärzten. Diejenigen, bei denen Krebs der linken Brust diagnostiziert wurde. Sie machte sich keine Sorgen und erlaubte sich nicht zu operieren, nachdem sie drei weitere Jahre ihres Lebens erraten hatte..

Aber in diesem Fall hat sich der Seher geirrt. Die Krankheit schritt schnell voran und nach sechs Monaten war Vanga verschwunden.

Die Ärzte waren machtlos, ihr ohne Operation zu helfen, sie hätte gelebt, aber der Hellseher lehnte ab.

Sie wurde nicht in der Nähe des Hauses in Rupita beigesetzt, wo sie in den letzten Jahren lebte und wo sie beerdigt werden wollte, sondern gegen ihren Willen - auf dem Gebiet der Kapelle von St. Paraskeva.

Eingang zur Kapelle des Glockenturms St. Paraskeva und zum Grab von Vanga

Anerkennung der Heiligkeit von Vanga

Die orthodoxe Kirche erkannte den Hellseher lange Zeit nicht an. Die Orthodoxen betrachteten Vangas Fähigkeiten nicht als Geschenk Gottes. Hochrangige Priester, insbesondere bulgarische, waren vorsichtig mit ihr.

Sie sahen weder in ihr Heiligkeit noch in einer Person, die mit einer besonderen natürlichen Gabe ausgestattet war. Sie interessierten sich weder für ihr Leben noch für ihre Aktivitäten..

Erst 1994, als nach Vangas Projekt und auf ihre Kosten eine nach St. Paraskeva benannte Kapelle in Rupite gebaut wurde, erkannte die offizielle bulgarische Kirche plötzlich Vanga und erklärte sie zur Heiligen.

Jahre vergehen, aber die Leute vergessen Vanga nicht. Sie interessieren sich immer noch für das Leben dieses Heilers und Hellsehers. Für sie gehen sie wie lebendig nach Petrich, dann nach Rupite.

Sie besuchen ihr Hausmuseum, eine Kapelle unweit davon und Vangas Grab neben ihr.

Diejenigen, die immer wieder kommen, fragen sich, wer diese einfache und erstaunliche Frau war, die Millionen von Menschen verzauberte, so viele Geheimnisse enthüllte und neue gebar..

Und das Haus der Prophetin in Rupit gilt heute als Quelle unglaublicher kosmischer Energie..

Das Innere der Kapelle Grab von Vanga

Professor Velichko Dobriyanov vom Sofia Institute of Suggestology - der Wissenschaft der mentalen Suggestion aus der Ferne - untersuchte das Vanga-Phänomen mehrere Jahre lang.

Er führte eine Umfrage unter 18 Personen durch, die Wanga besuchten, und analysierte über 800 ihrer Nachrichten..

Infolgedessen stellte sich heraus, dass 445 ihrer Antworten wahr waren, dh mehr als die Hälfte; Alternative, die auf zwei Arten interpretiert werden kann - 288; falsch - ungefähr 90.

Das heißt, der Prozentsatz der Treffer lag bei 70. Dies ist ein sehr hoher Indikator.

Das Fazit des Professors: Wanga besaß zweifellos einige telepathische Fähigkeiten, deren Natur von der modernen Wissenschaft noch nicht nachgewiesen wurde.

Es Ist Wichtig, Über Glaukom Wissen