Zinksalbe

Zinksalbe ist ein Medikament zur äußerlichen Anwendung mit einer ausgeprägten entzündungshemmenden, trocknenden und bakteriziden Wirkung.

Form und Zusammensetzung freigeben

Zinksalbe wird in Form einer dicken, 10% igen, geruchlosen weißen Salbe hergestellt. Das Medikament wird in Aluminiumtuben mit einem Volumen von 15 und 30 g in einem Karton mit den beigefügten Anweisungen hergestellt.

Der Hauptwirkstoff des Arzneimittels ist Zink, Vaseline wirkt als Hilfskomponente (Anteil von 1:10 Teilen). Einige Hersteller fügen der Salbe möglicherweise Lanolin hinzu, um die Haut, ätherische Öle, Fischöl, Vitamine und Konservierungsstoffe zu erweichen.

Die therapeutische Wirkung der Salbe beruht auf den Bestandteilen des Arzneimittels, die die Zinksalbe auf der Haut hat:

  • Wundheilungseffekt - verbessert die Prozesse der Hautregeneration;
  • adstringierend - bildet beim Auftragen auf die Haut einen unsichtbaren Film, der Reizungen verhindert;
  • Adsorptionseffekt - reduziert die Freisetzung von pathologischer Flüssigkeit durch entzündete Hautzellen;
  • antiseptisch und entzündungshemmend;
  • Trocknen;
  • schützend;
  • Erweichung.

Anwendungshinweise

Patienten wird Zinksalbe zur symptomatischen und komplexen Behandlung von Hautproblemen mit folgenden Krankheiten verschrieben:

  • Akne;
  • Kratzer und kleinere Abriebe;
  • Windelausschlag;
  • Windeldermatitis;
  • Sekundärinfektion von Verbrennungen;
  • weinendes Ekzem;
  • Neurodermitis in der akuten Phase;
  • Insektenstiche und Hautkratzer;
  • Hautreizungen infolge längerer direkter Sonneneinstrahlung;
  • Hitzepickel;
  • Windeldermatitis bei Kindern;
  • Behandlung von Dekubitus bei kritisch kranken Patienten.

Gegenanzeigen zur Anwendung

Bei Patienten mit erhöhter individueller Empfindlichkeit gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels wird keine Zinksalbe verschrieben.

Art der Verabreichung und Dosierung

Das Medikament ist zur äußerlichen topischen Anwendung bestimmt. Die Salbe wird 2-3 mal täglich punktuell oder in einer dünnen Schicht auf eine zuvor gereinigte und getrocknete Hautpartie aufgetragen. Die Dauer der medikamentösen Behandlung wird vom Arzt individuell festgelegt..

Anwendung des Arzneimittels während der Schwangerschaft und während des Stillens

Falls erforderlich, kann Zinksalbe zur Behandlung der Haut schwangerer Frauen verwendet werden. Die in der Zusammensetzung enthaltenen Wirkstoffe werden praktisch nicht in den allgemeinen Blutkreislauf aufgenommen und verursachen keine Entwicklungsstörungen beim Fötus.

Wenn es notwendig ist, die Salbe während des Stillens zu verwenden, sollte eine stillende Mutter vermeiden, das Medikament auf die Brustwarze und die Brustdrüsen aufzutragen, um zu verhindern, dass das Kind das Medikament verschluckt.

Nebenwirkungen

Das Medikament wird normalerweise von Patienten sehr gut vertragen, aber bei längerer unkontrollierter Anwendung von Zink-Salbe können Nebenwirkungen auftreten:

  • trockene Haut;
  • Peeling;
  • Rötung der Haut;
  • erhöhter Juckreiz und Brennen am Ort der Anwendung des Arzneimittels.

Überdosis

Fälle einer Überdosierung mit Zinksalbe wurden nicht beschrieben. Wenn das Medikament versehentlich verschluckt wird, Erbrechen herbeiführen, den Magen ausspülen und Aktivkohletabletten geben. Das Medikament ist zur äußerlichen Anwendung bestimmt..

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Bei Bedarf können den Patienten parallel zur Zinksalbe Antibiotika, Hormone zur oralen und lokalen Anwendung in Form einer Creme und einer Salbe verschrieben werden.

Es wird nicht empfohlen, zinkoxidhaltige Präparate gleichzeitig mit der Salbe zu verwenden, da dies das Risiko von Nebenwirkungen und schwerer trockener Haut erhöht.

spezielle Anweisungen

Unmittelbar nach dem Auftragen des Arzneimittels auf den betroffenen Hautbereich kann es bei dem Patienten zu Brennen und Juckreiz kommen, die nach 15 bis 20 Minuten von selbst verschwinden.

Bei Verwendung von Zink-Salbe zur Behandlung von Akne und Akne bei Teenagern kann das Medikament punktuell auf den Hautausschlag aufgetragen und dort bis zum Morgen belassen werden..

Das Medikament kann bei Bedarf zur Behandlung von Haut und Falten bei Neugeborenen verwendet werden, die an Windelausschlag oder Windeldermatitis leiden.

Zinksalbe wird häufig in der Kosmetik und Dermatologie verwendet. Wenn das Medikament die Grunderkrankung nicht heilt, kann es die bei Hautpathologien beobachteten Beschwerden erheblich reduzieren.

Zinksalbenanaloga

Die folgenden Medikamente haben eine ähnliche therapeutische Wirkung mit Zinksalbe:

  • Sudokrem Salbe;
  • Schwefelzinkpaste;
  • Zinksalicylpaste;
  • Desitin Creme.

Bevor Sie das verschriebene Medikament durch eines dieser Analoga ersetzen, sollten Sie die beigefügten Anweisungen sorgfältig lesen, da die Medikamente eine andere Zusammensetzung und eine Liste von Einschränkungen haben.

Freigabe- und Lagerbedingungen

Zinksalbe ist in Apotheken ohne Rezept erhältlich. Es wird empfohlen, das Röhrchen mit dem Medikament an einem kühlen Ort aufzubewahren, der für Kinder unzugänglich ist, um direkte Sonneneinstrahlung auf die Verpackung zu vermeiden.

Die Haltbarkeit des Arzneimittels beträgt 3 Jahre ab Herstellungsdatum. Am Ende dieses Zeitraums sollte die Salbe verworfen werden.

Zinksalbe Preis

Die Kosten für Zinksalbe in Apotheken in Moskau betragen durchschnittlich 40 Rubel.

Zinksalbe und ihre Verwendung: Wie sie bei Akne hilft

Jeder träumt von schöner gesunder Haut, aber leider kann sich nicht jeder damit rühmen. Laut Statistik ist fast jede dritte Person mit einem Hautproblem konfrontiert. Oft leiden Menschen darunter und leiden unter Unbehagen und Unannehmlichkeiten aufgrund von Akne oder Mitessern im Gesicht.

Akne (Hautausschläge) kann in jedem Alter auftreten und das allgemeine Wohlbefinden beeinträchtigen. Es ist sehr schwierig, die wahre Ursache von Akne zu bestimmen, aber es gibt eine Reihe von Maßnahmen, die ergriffen werden können, um die Haut bei leichten Entzündungen im Gesichtsbereich klarer zu halten. Eines der Mittel, die den Entzündungsprozess stoppen können, ist die Zinksalbe. In welchem ​​Artikel Zinksalbe hilft, erfahren Sie in unserem Artikel, wie die Verwendung eines verfügbaren Mittels den Hautzustand verbessern kann.

Zinksalbe und ihre Zusammensetzung

Zinksalbe kann als universelles Heilmittel bezeichnet werden, da sie hilft, die meisten Hauterkrankungen loszuwerden. Es enthält nur zwei Komponenten - Zinkoxid sowie eine zusätzliche Substanz - Vazilin. Das Medikament wird in jeder Apotheke in einer einfachen Verpackung in einem Röhrchen oder Glas von 10 bis 25 Gramm verkauft. Ein solcher Mindestsatz an Komponenten, aus denen das Produkt besteht, weist sehr kleine Einschränkungen auf und wird am häufigsten zur Lösung großer und schwerwiegender Hautprobleme verwendet. Die Salbe hilft bei der Beseitigung der folgenden Probleme:

  • Behandlung von Akne auf der Gesichtshaut;
  • Zur Behandlung von Schnitten, weinenden Wunden und trophischen Geschwüren als Antiseptikum;
  • Psoriasis und Ekzeme;
  • Verminderte Aktivität der Talgdrüsen;
  • Windelausschlag und stachelige Hitze bei Babys.

Wenn wir die Zusammensetzung von Zinksalben mit anderen modernen Arzneimitteln vergleichen, hat sie eine sehr begrenzte Zusammensetzung von Bestandteilen ohne gesundheitsschädliche Zusatzstoffe, die sich nur günstig auf den Hautzustand auswirken können..

Zwei in der Zinksalbe enthaltene Komponenten beseitigen Reizungen, lindern Entzündungen, trocknen und desinfizieren die Haut. Mit dem Produkt können Sie die Produktion von Talgdrüsen reduzieren und die Fettschicht reduzieren, die Elastizität und Festigkeit der Dermis erhöhen.

Die Mindestmenge an Zink in der Salbe ist völlig gesundheitsschädlich, daher ist eine negative Reaktion äußerst selten. Das Verhältnis von Zink zu Vaseline beträgt 1:10, die Salbe ist weiß mit einer dicken Konsistenz.

Arzneimittelwirkung

Da die Salbe ein Antiseptikum ist, ähnelt ihre Wirkung anderen Substanzen, die den Heilungsprozess beschleunigen. Das chemische Element Zink ist sehr wichtig für die normale Funktion des Körpers. Alle Enzyme, die durch Zink ausgelöst werden, steuern die Arbeit vieler Organe sowie der Talgdrüsen. Daher ist Zink in den letzten Jahren zunehmend in der modernen Kosmetik enthalten..

Zink wird normalerweise vollständig von der Haut aufgenommen, ohne die menschliche Gesundheit zu beeinträchtigen. Die Salbe kann für Babys und schwangere Frauen sowie für stillende Mütter verwendet werden. Aufgrund seiner Textur bildet das Produkt eine Schutzschicht auf der Haut, die das Eindringen von aktivem Sonnenlicht, Staub und Feuchtigkeit verhindert.

Die Salbe hat auch eine aufhellende Wirkung, sie hilft perfekt im Kampf gegen Pigmentierung, Sommersprossen. Durch den Film, der als UV-Barriere dient, wirkt es auch verjüngend auf die Haut, da diese Strahlen unsere Haut aktiv beeinflussen und zum Verblassen der Zellen beitragen..

Bei trockener Haut kann das Arzneimittel in Kombination mit pflegenden Ölen angewendet werden, um ein Übertrocknen der Haut zu verhindern. Diese Eigenschaft der Salbe ermöglichte es, sie aktiv als Teil vieler Kindercremes und -salben zu verwenden, Lotionen, um Windelausschlag, stachelige Hitze und Dermatitis loszuwerden.

Es ist sehr gut, Zinksalbe zu verwenden, wenn Sie Akne haben, hat es eine ziehende Wirkung. Akne und Mitesser reifen und kommen schneller heraus. Es beseitigt Entzündungen der Haut ohne Nebenwirkungen.

Gebrauchsanweisung für die Verwendung von Zinksalbe

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, das Tool zu verwenden, und alle sind sehr einfach. Bevor Sie die Salbe auftragen, müssen Sie Ihr Gesicht gut reinigen, Sie können ein Peeling verwenden. Da Zinksalbe eine fetthaltige Basis hat, ist es besser, sie vor dem Schlafengehen oder tagsüber zu verwenden, aber keine Kosmetika zu verwenden. Es ist am besten, Kosmetika für die Dauer der Anwendung von Zinksalbe für medizinische Zwecke für das Gesicht abzulehnen. Es ist ratsam, den Vorgang dreimal täglich zu wiederholen und die Salbe über Nacht im Gesicht zu lassen.

Wenn die Haut des Gesichts fettig ist, können Sie die Oberfläche der gereinigten Haut vor der Anwendung des Arzneimittels mit einer Tinktur aus Ringelblumen behandeln und dann das Mittel anwenden. Ringelblumen verstärken die Wirkung der Salbe.

Dekorative Kosmetika reduzieren die Wirkung von Zinksalben, verstopfen die Poren und lassen das Mittel nicht eindringen. Ihre Vorteile können sich nicht vollständig manifestieren.

Salicylsäure-Zinkpaste gegen Akne

Diese wirksame Paste hat auch einen anderen Namen - Lassar-Paste, ein sehr verbreitetes entzündungshemmendes Mittel. Sie kann die Gesundheit der Haut sehr schnell wiederherstellen, um wieder schön auszusehen. Die Salicylkomponente in Kombination mit Zink wirkt sich nicht nur auf Akne aus, sondern verschwindet nach ihrer Anwendung zusammen mit Akne und Flecken, die häufig nach Akne verbleiben. Die Paste eignet sich sehr gut für andere Hautprobleme:

  • Geschwüre und Wunden auf der Hautoberfläche;
  • Windelausschlag und stachelige Hitze;
  • Dekubitus, Ekzeme
  • Streptodermie;
  • Verbrennungen.

Um ein positives Ergebnis zu erzielen, müssen Sie die Regeln für die Verwendung der Paste kennen und die Anweisungen für deren Verwendung befolgen. Die Paste sollte nur auf gereinigte Haut aufgetragen werden, und während der Behandlung mit Salicyl-Zink-Paste sollten auch kosmetische Produkte verwendet werden. Das Produkt sollte nur punktuell mit einer dünnen Schicht auf die betroffene Haut aufgetragen werden. Wenn Sie es unmittelbar nach dem Auftreten von Akne anwenden, wirkt es schneller und hilft, sie sehr bald loszuwerden. Nachdem die Paste nachts aufgetragen wurde, muss sie mit einer Serviette von der Hautoberfläche entfernt und dann mit warmem Wasser abgespült werden.

Während des Gebrauchs wirkt sich die Paste positiv auf die Hautzellen aus, regeneriert sie, trocknet, reduziert die Talgdrüsenproduktion, desinfiziert und lindert Reizungen auf der Hautoberfläche und wird elastischer.

So erzielen Sie das beste Ergebnis?

Während der Anwendung von Zinksalbe sollten keine anderen Aknemittel angewendet werden. Damit das Ergebnis greifbar und lang anhaltend ist, muss die Salbe regelmäßig verwendet werden. Experten empfehlen, einige Lebensmittel, die Sojaprotein und Kupfer enthalten, von der täglichen Ernährung auszuschließen. Diese Substanzen blockieren die Wirkung von Zink.

Es ist ratsam, zinkreiche Lebensmittel wie Nüsse, Eier, Bohnen und Leber in die Ernährung aufzunehmen.

Ein solches Mittel kann Entzündungen der Haut nicht nur lindern, sondern auch aufhellen. Wenn Sie die Salbe regelmäßig auftragen, hören die Hautausschläge auf und an den Stellen, an denen Akne auftrat, tritt ein leichtes Peeling auf. Bei einem fettigen Hauttyp ist ein Peeling möglicherweise nicht der Fall, aber Besitzer trockener Haut müssen eine Salbe mit Einschränkungen verwenden.

Um die Wirkung des Mittels zu verbessern, kann es mit Ichthyolsalbe verwendet werden. Tragen Sie Teebaumöl auf die gereinigte Oberfläche auf und tragen Sie die gemischten Produkte auf das Gesicht auf. Es ist sehr wichtig, es bei der Behandlung nicht zu übertreiben, da sonst der gegenteilige Effekt auftreten kann..

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Zink kann sich trotz seiner positiven Eigenschaften negativ auf die Haut auswirken, beispielsweise wenn es sehr trocken und reizungsanfällig ist. Das Mittel lindert Akne, provoziert jedoch ein starkes Peeling, die Haut wird erschöpft.

Wenn es einen ausgeprägten eitrigen Ausschlag gibt, sollten Sie in diesem Fall auch keine Zinksalbe verwenden. Salbe hilft bei dieser Erkrankung nicht, daher ist es besser, einen Arzt zu kontaktieren und sich nicht selbst zu heilen.

Es gibt eine individuelle Unverträglichkeit gegenüber dem Medikament, wenn der Körper schlecht auf Zink und Vaseline reagiert. Wenn die Salbe übermäßig aufgetragen wird, kann dies zu Reizungen führen. Sie sollten sich also nicht mitreißen lassen, sondern in einer dünnen Schicht und nur auf die betroffene Haut auftragen.

Nach der Anwendung können Hautausschläge auftreten, der Juckreiz beginnt. In diesem Fall kann die Salbe nicht verwendet werden. Eine allergische Reaktion kann durch längeren Gebrauch des Arzneimittels verursacht werden, so dass dies nicht geschieht, ist es notwendig, die Maßnahme in allem zu beachten.

Für diejenigen, die an Hautausschlägen leiden, insbesondere im Jugendalter, wird Zinksalbe eine echte Rettung sein. Es ist kostengünstig und daher für jedermann erhältlich. Sie können es ohne Rezept und in jeder Apotheke kaufen. Die Salbe ist einfach aufzutragen und wirkt effektiv auf Problemhaut, weshalb sie so beliebt geworden ist.

ZINKSALBE

Aktive Substanz

Zusammensetzung und Freisetzungsform des Arzneimittels

◊ Salbe zur äußerlichen Anwendung in Form einer homogenen Masse von weißer oder hellgelber Farbe.

100 g
Zinkoxid10 g

Hilfsstoffe: Vaseline - 90 g.

20 g - Röhrchen (1) - Kartonpackungen.
25 g - Röhrchen (1) - Kartonpackungen.
30 g - Röhrchen (1) - Kartonpackungen.
50 g - Röhrchen (1) - Kartonpackungen.
25 g - Flaschen (1) - Kartonpackungen.
30 g - Flaschen (1) - Kartonpackungen.
50 g - Flaschen (1) - Kartonpackungen.
100 g - Flaschen (1) - Kartonpackungen.
25 g - Dosen (1) - Kartons.
30 g - Dosen (1) - Kartons.
50 g - Gläser (1) - Kartons.
100 g - Gläser (1) - Kartons.

Zinksalbe: Gebrauchsanweisung und Zweck, Preis, Bewertungen, Analoga

Zinksalbe ist ein dermatoprotektives Mittel. Dies ist eine Gruppe von Arzneimitteln, die zum Schutz der Haut vor den schädlichen Auswirkungen von Bakterien, Viren und Pilzen verwendet werden. Zinksalbe lindert Juckreiz, Reizungen und Entzündungen der Haut bei verschiedenen dermatologischen Erkrankungen.

Darreichungsform

10% Salbe zur äußerlichen Anwendung.

Beschreibung und Zusammensetzung

Das Arzneimittel wird in Form einer homogenen homogenen Salbe von weißer oder hellgelber Farbe hergestellt. Das Arzneimittel kann je nach Hersteller in 25-, 30-, 40-, 50-g-Fläschchen aus dunklem Glas oder in einem Aluminiumrohr verpackt werden.

1 g Salbe enthält als Wirkstoff 100 mg Zinkoxid.

Als Adjuvans enthält das Medikament Vaseline oder weiches weißes Paraffin, das die Haut selbst vor widrigen Umweltbedingungen schützt und eine schnelle Heilung der Haut fördert, wenn ihre Integrität verletzt wird. Darüber hinaus wirkt Vaseline weichmachend auf die Haut..

Pharmakologische Gruppe

Dank des in der Zusammensetzung enthaltenen Zinkoxids wirkt das Arzneimittel trocknend antiseptisch, adstringierend und adsorbierend.

Zinkionen interagieren mit dem Protein, was zur Bildung von Albuminat führt, das mit ihrer Thiolgruppe (SH-Gruppe) interagiert, was die Denaturierung von Proteinen verursacht.

Wenn die Salbe auf die betroffenen Hautpartien aufgetragen wird, nehmen Exsudation (Flüssigkeitsfreisetzung nach außen während der Entwicklung des Entzündungsprozesses) und Nässen ab. Entzündungen und Reizungen der Haut verschwinden. Darüber hinaus bildet sich bei topischer Anwendung eine Filmbeschichtung auf der Haut, die sie vor aggressiven Umwelteinflüssen schützt.

Anwendungshinweise

für Erwachsene

Zinksalbe wird für folgende dermatologische Erkrankungen verschrieben:

  • Windel- oder Pampres-Dermatitis (Reizung und Entzündung der Haut des Gesäßes und der inneren Hautoberfläche durch Kontakt mit der Windel oder Windel);
  • Windelausschlag (Entzündung der Hautfalten, deren Niederlage durch verschiedene Mikroorganismen);
  • Hitzepickel;
  • Dermatitis (entzündliche Hauterkrankungen, die durch verschiedene Reizstoffe verursacht werden);
  • ulzerative Läsionen der Haut;
  • Herpes simplex;
  • Streptokokken-Pyodermie oder Streptodermie (durch Streptokokken verursachte eitrige Hautläsionen);
  • oberflächliche Wunden (einschließlich Schnitte und Kratzer);
  • Verbrennungen (einschließlich Sonnenbrand);
  • Dekubitus;
  • trophische Geschwüre (langfristige nicht heilende Wunden, die durch eine gestörte venöse Durchblutung verursacht werden);
  • Ekzem im akuten Stadium;
  • Photokontaktdermatitis (Sonnenallergie).

für Kinder

Zinksalbe kann bei Kindern von Geburt an für alle oben genannten Krankheiten verwendet werden.

für schwangere Frauen und während der Stillzeit

Für Frauen in Position und Stillzeit kann eine Zinksalbe für die oben genannten Erkrankungen verschrieben werden, wenn der Nutzen der Frau das potenzielle Risiko für den Fötus oder das Kind überwiegt.

Kontraindikationen

Die einzige Kontraindikation für die Verwendung des Arzneimittels ist eine Unverträglichkeit gegenüber seiner Zusammensetzung..

Anwendungen und Dosierungen

für Erwachsene

Das Medikament sollte 2-3 mal täglich auf die betroffene Haut aufgetragen werden. In den gleichen Dosierungen kann die Salbe zur Vorbeugung dermatologischer Erkrankungen eingesetzt werden. Vor dem Auftragen der Risse und Krusten müssen sie mit einem Antiseptikum behandelt werden..

Bei Schnitten, Kratzern, Verbrennungen wird Zinksalbe mit einer dünnen Schicht auf eine nicht infizierte Oberfläche aufgetragen. Darüber hinaus können Sie bei Bedarf einen Mullverband anlegen.

Bei einer Photokontaktdermatitis wird die Salbe 1 bis 3 Mal täglich mit einer dünnen Schicht auf die betroffene Haut auf die Haut aufgetragen.

für Kinder

Um einer Windeldermatitis bei Säuglingen vorzubeugen, sollte die Salbe vor dem Auftreten von Entzündungs- und Reizungssymptomen unter einer Windel oder Windel auf die Haut aufgetragen werden. Es lohnt sich besonders, es nachts zu verwenden, wenn das Kind lange Zeit in nassen Windeln sein kann..

Wenn bereits Anzeichen der Krankheit aufgetreten sind, sollte das Medikament in der Regel beim nächsten Windelwechsel oder Windelwechsel bis zu 3-mal täglich täglich auf die geschädigten Hautpartien aufgetragen werden.

für schwangere Frauen und während der Stillzeit

Bei Frauen in Positionen und beim Stillen sollte das Medikament wie gewohnt angewendet werden.

Nebenwirkungen

Bei der Anwendung von Zink-Salbe können folgende allergische Hautreaktionen auftreten:

  • Hautausschläge;
  • Juckreiz;
  • Rötung der Haut.

Wenn sie auftreten, lohnt es sich, die Therapie zu unterbrechen und einen Arzt zu kontaktieren, um ein anderes Medikament auszuwählen.

Wechselwirkung mit anderen Arzneimitteln

Bei gleichzeitiger Anwendung von Zinksalbe mit anderen Arzneimitteln gab es keine Wechselwirkung mit anderen Arzneimitteln.

spezielle Anweisungen

Die Salbe ist nur zur äußerlichen Anwendung bestimmt. Das Medikament kann nicht in der Augenheilkunde verwendet werden. Nach dem Auftragen müssen Sie die Flasche oder den Schlauch fest verschließen und Ihre Hände gut waschen, um das Medikament nicht versehentlich in Ihre Augen zu bringen. Wenn dies dennoch passiert ist, sollten die Augen so schnell wie möglich unter fließendem Wasser gespült werden und dann einen Arzt aufsuchen.

Überdosis

Bei äußerlicher Anwendung ist der Adsorptionsgrad gering, daher wird eine Überdosierung von Zinksalbe bei Anwendung auf der Haut nicht beobachtet.

Lagerbedingungen

Zinksalbe sollte an einem dunklen Ort außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahrt werden. Die Lagertemperatur sollte auf der Verpackung angegeben werden, da sie je nach Hersteller unterschiedlich sein kann. Beispielsweise muss Zinksalbe, die von Tula Pharmaceutical Factory LLC hergestellt wird, bei einer Temperatur von 8 bis 15 Grad gelagert werden, und ein von Tver Pharmaceutical Factory OJSC hergestelltes Arzneimittel sollte bei 12 bis 25 Grad gelagert werden..

Die Haltbarkeit des Arzneimittels beträgt 5 Jahre, danach kann es nicht mehr verwendet werden.

Trotz der Tatsache, dass Zinksalbe ohne ärztliche Verschreibung gekauft werden kann, ist eine Selbstmedikation für sie nicht akzeptabel, da nur ein Spezialist über die Angemessenheit ihrer Ernennung entscheiden kann.

Analoga

Neben der Zinksalbe finden Sie eine Reihe von Analoga im Angebot:

  1. Zinkpaste. Der Hauptunterschied zur Salbe besteht darin, dass diese Darreichungsform eine größere Menge an Wirkstoff enthält - bis zu 25%. Es enthält Stärke und Vaseline als Hilfskomponenten. Salbe und Paste unterscheiden sich im Aussehen. Die Paste ist deutlich dicker, da sie eine größere Menge an pulverförmiger Substanz enthält, die das Eindringen von Wirkstoffen in die innere Haut- und Schleimhautschicht verlangsamt. Dies verringert wiederum die Wahrscheinlichkeit der Adsorption von aktiven Komponenten in den Blutkreislauf und die Entwicklung unerwünschter Reaktionen. Deshalb wird die Paste normalerweise in der akuten Phase der Krankheit verschrieben, wenn die Durchlässigkeit der entzündeten Gefäße und Gewebe erhöht ist, und während der Chronizität der Krankheit, wenn es für die Aufnahme von Wirkstoffen im Inneren wichtig ist, werden Salben verschrieben. Aufgrund der großen Anzahl pulverförmiger Verbindungen haben Pasten auch eine ausgeprägte adsorbierende Wirkung. Pulverförmige Substanzen absorbieren Exsudat, das durch Entzündungen entsteht, dh die Paste wirkt trocknend und bildet einen Schutzfilm auf der Hautoberfläche. Andernfalls wird die Salbe aus der Paste nicht gegossen.
  2. Tsindol wird in Form einer Suspension hergestellt und enthält auch Zinkoxid als Wirkstoff. Darüber hinaus umfasst die Zusammensetzung des Medikaments: Glycerin, Kartoffelstärke, Talk, Ethanol und Wasser. Das Medikament wird für die gleiche Pathologie wie Zinksalbe verschrieben. Während der Therapie muss darauf geachtet werden, dass das Medikament nicht in die Augen gelangt, da es Ethylalkohol enthält.
  3. Desitin ist ein kombiniertes Mittel zur äußerlichen Anwendung, das entzündungshemmende Wirkungen hat. Es verhindert das Auftreten von Windeldermatitis, macht die Haut weich und schützt sie vor den reizenden Wirkungen von Urin und anderen aggressiven Substanzen. Die therapeutische Wirkung des Arzneimittels wird durch seine Bestandteile erklärt. Backen von Kabeljauöl, Zinkoxid, Vaseline und Lanolin bilden einen Schutzfilm auf der Haut, der Reizungen vorbeugt und die Wahrscheinlichkeit von Hautausschlägen verringert. Bei Windeldermatitis macht sich die therapeutische Wirkung von Desitin innerhalb eines Tages bemerkbar.
    Das Medikament bietet eine langfristige Schutzwirkung gegen Feuchtigkeit, insbesondere nachts, wenn die Haut des Babys mit nassen Windeln in Kontakt kommen kann.
    Darüber hinaus hat Desitin eine leichte adstringierende Wirkung, daher wird es verschrieben, um Entzündungen bei kleinen Wunden und leichten Verbrennungen sowie Ekzeme zu lindern.

Ein Arzt sollte ein Analogon der Zinksalbe auswählen, von dem jedes seine eigenen Eigenschaften hat und nur ein Spezialist bestimmen kann, welches Medikament für den jeweiligen Fall geeignet ist.

Arzneimittelpreis

Die Kosten für Zinksalbe betragen durchschnittlich 29 Rubel. Die Preise reichen von 16 bis 54 Rubel.

Zinksalbe für das Gesicht: nützliche Eigenschaften und Applikationsmethoden

Lesezeit: 8 Minuten

Zinksalbe wird in der offiziellen Medizin seit vielen Jahrzehnten für verschiedene Hautkrankheiten eingesetzt, die durch innere Krankheiten oder äußere Faktoren verursacht werden. Dieses Medikament ist günstig und kann in jeder Apotheke gekauft werden. Es hat sich auch in der Kosmetik bewährt: Zinksalbe für die Gesichtshaut liefert gute Ergebnisse und hilft, in relativ kurzer Zeit ein attraktives Aussehen wiederherzustellen..

Zusammensetzung und Form der Freisetzung

Die Salbe ist eine weiße oder leicht gelblich dicke Masse, die in Aluminiumrohren, Polymer- oder Glasflaschen verpackt ist. Die meisten Hersteller wählen die erste Verpackungsoption als die für den Verbraucher bequemste. Der Patient kann je nach Schwere des Problems und geplanter Behandlungsdauer eine kleine Tube Salbe (25 oder 30 g), mittlere (50 g) oder große (100 g) kaufen.

Der Hauptwirkstoff des Arzneimittels ist Zinkoxid, sein Massenanteil am Gesamtvolumen beträgt 10%. Zink ist ein essentielles Biomineral, das in mehreren hundert Enzymen des Körpers enthalten ist. Zinksalbe verwendet ihre Verbindung mit Sauerstoff, der viele medizinische Eigenschaften hat..

Medizinische Vaseline wird als Hilfskomponente verwendet. Dank seiner weichen Struktur verteilt sich die Salbe leicht auf der Oberfläche der Epidermis. Vaseline gleicht die trocknende Wirkung von Zink aus und verhindert, dass die Haut wertvolle Feuchtigkeit verliert.

Die klassische Zinksalbe enthält nur diese beiden Komponenten. Einige Pharmaunternehmen stellen jedoch verschiedene Arzneimittel her, die zusätzlich Menthol, Retinol (Vitamin A) und Tocopherol (Vitamin E) enthalten..

Pharmakologische Eigenschaften

Wenn Sie die Anweisungen für Zinksalbe lesen, sehen Sie eine große Liste von Indikationen, für die dieses externe Mittel verschrieben wird:

  • Therapie und Prävention von Windeldermatitis;
  • Windelausschlag;
  • Dekubitus;
  • Photokontaktdermatitis;
  • leichte Hautläsionen - Schnitte, Kratzer, Schürfwunden, kleine oberflächliche Wunden und Verbrennungen;
  • Ekzem;
  • Schuppenflechte;
  • Hitzepickel;
  • Diathese;
  • Windpocken;
  • Herpes;
  • Akne;
  • Akne;
  • Akne.

Eine beeindruckende Liste von Zwecken erklärt sich aus den einzigartigen Eigenschaften von Zinkoxid. Diese Chemikalie wirkt sich positiv auf die betroffene Haut aus:

  • reduziert Entzündungen und Exsudat;
  • lindert Irritationen;
  • trocknet aus;
  • erhöht die lokale Immunität des Gewebes;
  • normalisiert den Stoffwechsel in den Zellen der Epidermis;
  • desinfiziert;
  • heilt;
  • korrigiert die Produktion von fettigen Sekreten;
  • stellt die Hautstruktur wieder her.

Wenn Sie auf die Ratschläge von Kosmetikerinnen hören, ist das Spektrum der nützlichen Eigenschaften von Zinksalben viel breiter. Die Anwendung auf der Gesichtshaut führt zu spürbar positiven Ergebnissen:

  • die Bildung neuer Falten wird verlangsamt;
  • Rötungen und vermehrte fettige Haut verschwinden;
  • kleine Abszesse werden getrocknet;
  • pigmentierte Bereiche verblassen und werden weniger auffällig;
  • Epidermiszellen erholen sich und erneuern sich schneller;
  • poröse Haut wird glatt und gleichmäßig.

All diese Eigenschaften machen Zinksalbe zu einem unverzichtbaren Mittel für die Hautpflege. Das Medikament kann allein oder als eine der Hauptkomponenten bei der Pflege und Verjüngung von Masken verwendet werden.

Anwendung in der Kosmetologie

Das Verfahren zur Verwendung von Zinkoxid hängt vom Zustand der Epidermis und dem gewünschten Ergebnis ab. Manipulationen sollten erst durchgeführt werden, nachdem die Haut von dekorativen Kosmetika, Staub, Schweiß und Talg befreit wurde. Um eine vollständige Reinigung zu erreichen, waschen Sie sie mit Gel oder Schaum und wischen Sie Ihr Gesicht mit Chlorhexidin, Lotion oder Mizellenwasser ab.

Dunkle Flecken

Zinksalbe hilft, die durch Schwangerschaft, endokrine Störungen oder erhöhte Empfindlichkeit der Haut gegenüber ultraviolettem Licht verursachte Pigmentierung zu neutralisieren. Zink macht Akne weniger auffällig - dunkle Formationen bleiben nach geheilter Akne zurück.

Um Sommersprossen und Altersflecken zu entfernen, müssen Sie 2-3 mal täglich eine dünne Schicht Salbe auf die Problemzonen des Gesichts auftragen. Solche Manipulationen sollten durchgeführt werden, bis die unerwünschte Pigmentierung vollständig verschwunden ist..

Bei trockener Haut kann diese Behandlung mehr schaden als nützen, da Zink einen starken Trocknungseffekt hat. Um Pigmentierung von trockener Haut zu entfernen, wird empfohlen, Zinksalbe zu gleichen Teilen mit Babycreme oder Öl zu mischen. Jede Gesichtscreme und sogar gewöhnliche Butter kann als pflegende und feuchtigkeitsspendende Komponente verwendet werden..

Akne und Akne

Zinksalbe wirkt antimikrobiell und entzündungshemmend und kann daher zur Behandlung von Akne und Akne eingesetzt werden. Art der Anwendung: Tragen Sie das Produkt mit einem Wattestäbchen auf die zuvor gereinigte Oberfläche auf. Der Eingriff kann bis zu 3 mal täglich durchgeführt werden..

Das Produkt muss nur auf einzelne Abszesse und nicht auf das gesamte Gesicht aufgetragen werden. Die Ausnahme bilden Fälle, in denen sich auf der Hautoberfläche eine große Ansammlung von Akne gebildet hat, von denen jede eher problematisch ist.

30-60 Minuten nach dem Auftragen sollte überschüssige Salbe mit einer Serviette oder einem Papiertuch abgetupft werden. Während der Behandlung von Akne wird empfohlen, auf dekorative Kosmetika und scharfe Reinigungsmittel zu verzichten. Ein sichtbares Ergebnis ist nur bei regelmäßiger Anwendung der Salbe zu erwarten.

Verbrennungen

Zinkoxid hat sich bei der Behandlung kleinerer Verbrennungen - solare, thermische und chemische - bewährt. Wenn die Haut mit großen Blasen bedeckt ist, müssen Sie natürlich stärkere und teurere Dexpanthenolprodukte verwenden. Zinksalbe kann aber auch leichte Rötungen vertragen..

Das Produkt muss dünn aufgetragen und gleichmäßig über den gesamten hyperämischen Bereich verteilt werden. Wenn wir über die chemische Natur der Verletzung sprechen, kann die Anwendung der Salbe erst durchgeführt werden, nachdem die aggressive Substanz, die die Verbrennung verursacht hat, neutralisiert wurde.

Sonnenbrände können 4-5 mal am Tag thermisch und chemisch geschmiert werden - 2-3 mal am Tag und immer unter einem Verband. Die sofortige Verwendung von Zinksalbe hilft, verletzte Haut schnell zu beruhigen und ein Abblättern zu verhindern..

Allergie

Eine allergische Reaktion auf Lebensmittel, Medikamente, Sonne, Frost und andere Reizstoffe führt häufig zu einem kleinen, rötlichen Ausschlag im Gesicht, der mit Zinksalbe behandelt werden kann. Es darf 3 bis 6 Mal am Tag verwendet werden..

Sie können das Produkt mit Ihren Fingern oder Wattepads auf Problembereiche auftragen. Unmittelbar nach der Anwendung tritt manchmal ein leichtes Brennen oder Jucken auf, aber nach 15 bis 20 Minuten verschwinden die unangenehmen Symptome.

Behandlungsverfahren für Allergien im Gesicht werden für 7-10 Tage empfohlen. Wenn jedoch nach 3-5 Tagen keine spürbare Besserung eintritt, müssen Sie ein anderes Medikament wählen.

Gesichtsmasken

Zinksalbe hat ein breites Anwendungsspektrum in der Kosmetik: Sie hilft nicht nur, die Hautfarbe auszugleichen, Entzündungsherde, Verbrennungen und allergische Hautausschläge zu beseitigen, sondern auch Falten im Gesicht spürbar auszugleichen. Das Medikament kann in reiner Form oder als Teil nahrhafter Masken verwendet werden. Wenn keine Zeit zum Herumspielen mit der Herstellung komplexer Formulierungen bleibt, kann Zinksalbe auf die Gesichtshaut aufgetragen und über Nacht stehen gelassen werden..

Verwenden Sie Zinkpräparate nicht zu häufig, da die Haut sonst sehr trocken sein kann und eine zusätzliche Behandlung erforderlich ist..

Um die Schwere der Falten zu verringern und die Alterung der Epidermis zu verlangsamen, reicht es aus, 2-3 Mal pro Woche Zinksalbe zu verwenden. Salben und Masken auf Zinkbasis können tiefe Ausdrucks- und Altersfalten nicht beseitigen. Aber sie kommen mit feinen Falten, schlaffer Haut im Gesicht und Dekolleté zurecht.

Wirksame Rezepte für Masken mit Zinkoxid sind in der Tabelle aufgeführt:

Eine Art

Komposition

Hinweis

  • 1 Teil Zinksalbe.
  • 1 Teil Creme für trockene Haut "Spermaceti".
  • 1 Teil Pflanzen- oder Kosmetiköl

2-3 mal pro Woche anwenden.

Belichtungszeit - 20 Minuten.

Bewahren Sie die vorbereitete Mischung im Kühlschrank auf und erhitzen Sie vor dem Auftragen auf die Haut die erforderliche Menge der Zusammensetzung in Ihrer Handfläche

  • 1 frisches Eigelb.
  • Zinksalbe.
  • Blauer kosmetischer Ton.

Alle Zutaten sollten ungefähr das gleiche Volumen haben und die Konsistenz der Maske sollte an Sauerrahm mittlerer Dicke erinnern.

Die Maske sorgt für einen guten Lifting-Effekt und entfernt die fettige Haut.

Nach dem Abwaschen der Zusammensetzung muss das Gesicht mit einer feuchtigkeitsspendenden und pflegenden Creme geschmiert werden.

Mit Akne

  • 20 g Zinksalbe (10%).
  • 25 g Salicylsalbe (10%).
  • 25 g Schwefelsalbe (33%).
  • 5 Tropfen öliges Vitamin A..
  • 7 Tropfen Birkenteer.

Auf Wunsch können Sie der Maske 2 Tropfen ätherisches Rosmarin-, Bergamotten-, Teebaum- oder Wacholderöl hinzufügen.

Punktieren Sie einzelne Pickel oder bedecken Sie sie mit einer dünnen Schicht von Bereichen mit Massenakkumulation von Akne.

Wiederholen Sie den Vorgang 2-3 mal am Tag..

Es ist ratsam, das Produkt über Nacht im Gesicht zu lassen und morgens mit warmem Wasser abzuwaschen. Regelmäßige Anwendung - 2-4 mal pro Woche.

Die Maske hilft, kleine Abszesse und Stopfen herauszuziehen, die Haut zu desinfizieren, abgestorbene Zellen zu reinigen, Entzündungen und Rötungen zu entfernen

Zinksalbe kann durch Analoga ersetzt werden, beispielsweise Zinkpaste, Zindolsuspension, Zinksulfat oder Salicyl-Zink-Salbe. Cremes mit Zink - Sudocrem oder Desitin wirken ebenfalls effektiv.

Zinksalbe: Bewertungen, wofür ist es

Zinksalbe, deren Bewertungen sowohl bei Ärzten als auch bei normalen Anwendern positiv sind, ist eines der Antiseptika, die die Bevölkerung im Alltag häufig verwendet. Wie nützlich ist Zinksalbe, wofür ist sie? Antworten auf diese Fragen finden Sie im Artikel.

Foto: YouTube / Positiff MM

Zinksalbe: Anwendung

Zinksalbe, deren Anweisungen von jedem Hersteller beigefügt werden, ist ein Antiseptikum, das ohne ärztliche Verschreibung erworben werden kann. Es ist nicht verwunderlich, dass die Salbe laut Yu. Uvarova 2010 in die Liste der meistverkauften Medikamente zur Hautbehandlung in Russland aufgenommen wurde..

Hier ist eine unvollständige Liste von Krankheiten, bei denen das Medikament hilft:

  • Psoriasis und verwandte Eruptionen.

Oft empfehlen Ärzte zusätzlich zum Hauptgericht die Verwendung von Zinksalbe. Es beseitigt Juckreiz und reduziert Schwellungen im Gewebe bereits bei der ersten Anwendung.

Kollegen, die Patienten Zinksalbe verschreiben, stellten 48 Stunden nach der Anwendung des Arzneimittels eine visuelle Abnahme der Schwellung fest. Und die Patienten sagten, dass juckende Haut weniger störend wurde.

  • Allergie.

Das Medikament hat hypoallergene Eigenschaften und wird daher zur Behandlung von Hautausschlägen eingesetzt, die durch eine allergische Reaktion des Körpers verursacht werden. Die Salbe lindert Juckreiz, trocknet den Hautausschlag und beschleunigt die Geweberegeneration.

Das Medikament beschleunigt die Wundheilung und beugt Hautnarben vor. Kollegen bestätigen: Die Verwendung der Salbe in der Praxis führte dazu, dass die geheilten Patienten weniger Narben hatten.

  • Pilz- und Pilzkrankheiten.

In der Salbe enthaltenes Zinkoxid hilft, die durch die Krankheit beschädigte Nagelplatte wiederherzustellen. Ich persönlich habe gesehen, wie effektiv das Medikament bei der Behandlung einer beschädigten Nagelplatte war.

  • Spezifische dermatologische Erkrankungen.

In dem Artikel von S. Batyrshin und L. Khaertdinov wird Zinksalbe unter den Arzneimitteln genannt, die traditionell in der externen Therapie zur Behandlung von Neurodermitis eingesetzt werden..

N. Pats, der die Methoden der komplexen Behandlung von Alopecia areata bei Kindern beschreibt, stellt fest, dass 2% Zinksalbe in Kombination mit anderen Arzneimitteln und einer speziellen Diät ein gutes klinisches Ergebnis liefert.

Die Kosmetologie ist ein weiterer Bereich, in dem Zinksalbe Anwendung gefunden hat. In seiner Zusammensetzung enthaltenes Zinkoxid wirkt trocknend und entzündungshemmend. Vorbereitungen damit in kürzester Zeit verbessern die Zusammensetzung und Qualität von Haut, Haaren und Nägeln.

Eine Zinksalbe für das Gesicht wird empfohlen, um den allgemeinen Zustand der Haut zu verbessern. Es stimuliert die Produktion von zwei für die Haut essentiellen Substanzen - Elastin und Kollagen, die die Hautalterung verhindern.

Zinksalbe für das Gesicht, deren Bewertungen von Kosmetikerinnen im Allgemeinen positiv sind, wird sowohl als Teil von Anti-Aging-Masken als auch für die unabhängige Anwendung in Problembereichen für 14 Tage empfohlen. Nach solchen Eingriffen sieht das Gesicht jünger aus und die Haut wird straffer..

Das Medikament wird auch verwendet, um die Probleme fettiger Haut zu beseitigen. Es enthält nicht nur Zinkoxid, sondern auch Komponenten wie:

  • Vaseline, die die obere Haut weich macht und glättet;
  • Menthol, das kühlend wirkt;
  • Fischöl, das die Haut mit Vitaminen und Nährstoffen sättigt.

Zinksalbe gegen Akne ist auch wirksam. Es hilft, die Auswirkungen zu korrigieren und durch Akne hinterlassene Wunden zu heilen.

Zinksalbe hilft, Mitesser auf der Haut zu entfernen. Viele Kosmetikerinnen sind sich auch sicher, dass Zinksalbe gegen Akne ein wirksames Medikament ist..

Zinksalbe, wie die WebMD-Internetressource hervorhebt, Ärzte empfehlen, es äußerlich aufzutragen und den Kontakt mit schleimigen Oberflächen (Augen, Mund usw.) zu vermeiden. Das Mittel wird zwei- bis dreimal täglich auf die beschädigte Oberfläche aufgetragen. Die Dosierung und Dauer der Behandlung wird am besten nach Rücksprache mit einem Arzt bestimmt..

Zinksalbe: Kontraindikationen

Zinksalbe hat nur wenige Kontraindikationen, aber Sie sollten sich vor der Anwendung des Arzneimittels darüber informieren.

Hier sind die wichtigsten Kontraindikationen, an die ich Sie erinnern möchte:

  • Individuelle Unverträglichkeit gegenüber einer der Komponenten. Neben Zinkoxid, Vaseline und Menthol werden zur Herstellung von Salben Lanolin und Dimethicon verwendet. Einige dieser Inhaltsstoffe können im Körper gemischte Reaktionen hervorrufen..
  • Sie sollten das Medikament nicht für eitrige Prozesse, die Behandlung tiefer Wunden und Verbrennungen ersten Grades verwenden. Bei der Behandlung von Schnitten und Abschürfungen sollte das Medikament nicht direkt auf die Wunde aufgetragen werden. Nur auf der nahe gelegenen Hautoberfläche.
  • Verwenden Sie das Medikament nicht, wenn Sie an Infektionskrankheiten wie Syphilis und Windpocken leiden.
  • Die Salbe ist bei der Behandlung von Warzen, Muttermalen und anderen Neubildungen auf der Haut nicht wirksam.

Foto: Uvarova Y. Markt für Arzneimittel zur Behandlung von Hautkrankheiten / Remedium. - 2010. - Nr. 10. - S.19-22.

Zinksalbe: Bewertungen, Wirksamkeit

Was Zinksalbe hilft, kann nicht nur anhand von medizinischen Artikeln beurteilt werden, sondern auch anhand der Bewertungen von Personen, die das Medikament verwendet haben. Beispielsweise enthält die Otzovik-Ressource Meinungen von Anwendern, die das Medikament von mehreren Herstellern verwendet haben. Es gibt mehr als 30 Bewertungen zu jedem der Medikamente auf der Website. Die meisten von ihnen sind positiv.

Menschen, die in ihren Bewertungen eine Meinung zu dem Medikament Zinksalbe hinterlassen haben, haben in ihren Fällen angegeben, in welchen Fällen sie das Mittel angewendet haben. Hier sind die Bereiche, in denen die Verwendung der Salbe den Benutzern effektiv erschien:

  • Zinksalbe gegen Akne.

Ob Zinksalbe bei Akne hilft, kann anhand der Anzahl der Bewertungen beurteilt werden. Etwa ein Drittel derjenigen, die ihre Meinung hinterlassen haben, schrieb, dass Zinkpaste gegen Akne effektiv hilft. Sie verwenden es regelmäßig genau zum Zweck der Bekämpfung dieser Krankheit..

Es kann geschlossen werden, wie wirksam Zinksalbe bei Akne ist. Bewertungen des Arzneimittels hier sind äußerst positiv.

  • Zinksalbe gegen Entzündungen im Gesicht.

Eine bedeutende Gruppe von Übersichten befasst sich mit der Verwendung des Arzneimittels zur Behandlung von Hautproblemen sowie für kosmetische Zwecke - zur Verbesserung des Hautzustands ohne Probleme. Einige Benutzer schreiben, dass Zinksalbe im Gesicht ihnen hilft, Sommersprossen loszuwerden..

  • Heilende Wunden und Insektenstiche.

Da die Salbe und die Zinkpaste antiseptisch sind, verwenden Benutzer sie, um Wunden von Mücken und anderen Insekten zu heilen..

  • Abhilfe bei dermatologischen Problemen.

Eine bedeutende Gruppe von Übersichten befasst sich mit der Verwendung der Salbe bei der Lösung dermatologischer Probleme wie Allergien und Hautausschläge, stacheliger Hitze, unter der das Kind bei der Verwendung von Windeln leidet, und einer Reihe anderer.

Außerdem haben die Benutzer ihre Meinung zu den Nachteilen des Arzneimittels abgegeben. Öfter als andere wurden aufgeführt:

  • Unangenehmer Geruch des Produkts.
  • Unbequeme Verpackung.
  • Probleme mit der Aufnahme der Salbe in die Haut.

Wie jedes Medikament hat die Zinksalbe ihre eigenen Vor- und Nachteile sowie Umfang und Kontraindikationen. Bevor Sie es verwenden, sollten Sie sicherstellen, dass es der Gesundheit nicht mehr schadet als nützt. Dazu sollten Sie einen Arzt konsultieren..

Beachtung! Das Material dient nur zu Informationszwecken. Sie sollten nicht auf die darin beschriebene Behandlung zurückgreifen, ohne vorher Ihren Arzt zu konsultieren.

Quellen

  1. Uvarova Y. Arzneimittelmarkt zur Behandlung von Hautkrankheiten // https://cyberleninka.ru/article/n/rynok-preparatov-dlya-lecheniya-zabolevaniy-kozhi/viewer
  2. Batyrshina S.V., Khaertdinova L.A. Das Konzept der lokalen Therapie für Patienten mit atopischer Dermatitis // Praktische Medizin. - 2009. - Nr. 3 (35). - S. 41-45. https://cyberleninka.ru/article/n/kontseptsiya-mestnoy-terapii-bolnyh-atopicheskim-dermatitom/viewer
  3. Pats N. Die Ergebnisse der Anwendung einer neuen Methode zur Behandlung von Alopecia areata, die durch Dysmikroelementose bei Kindern und Jugendlichen verursacht wird // Journal der Grodno State Medical University. - 2008. - Nr. 4. - S. 100-103 // https://cyberleninka.ru/article/n/rezultaty-primeneniya-novogo-sposoba-lecheniya-ochagovoy-alopetsii-obuslovlennoy-dismikroelementozom-u-detey-i-podrostkov/viewer
  4. Zinkoxidsalbe // https://www.webmd.com/drugs/2/drug-7102/zinc-oxide-topical/details

Autor: Kandidatin der Medizinischen Wissenschaften Anna Ivanovna Tikhomirova

Gutachter: Kandidat der medizinischen Wissenschaften, Professor Ivan Georgievich Maksakov

Es Ist Wichtig, Über Glaukom Wissen