Wie wählt man eine Linse für Katarakt?

Der moderne ophthalmologische Markt ist voll mit Intraokularlinsen verschiedener Hersteller. Die Kosten der IOL variieren ebenfalls erheblich. Für die durchschnittliche Person, die nicht weiß, welche Linse besser für Katarakte ist, wird eine solche Vielfalt zu einem Grund für Zweifel..

Wie man die richtige Wahl trifft?

Einige Leute sprechen von IOLs als "Brille im Auge". Diese Meinung ist teilweise richtig. Die Intraokularlinse befindet sich im Auge, daher ist es wichtig, ihre Abstoßung vom Augengewebe, insbesondere von der Linsenkapsel, auszuschließen. Hierzu müssen bei der Herstellung von natürlichen Linsenprothesen biologisch und chemisch inerte Materialien verwendet werden. Darunter befinden sich synthetische Polymere.

Wenn Sie sich mit der Auswahl eines Objektivs befassen, sollten Sie auch die Bedeutung der folgenden Parameter berücksichtigen:

  • Die Größe des optischen Teils der Linse mit Stützelementen.
  • Linsendurchmesser.
  • Linsendicke.

Starre Linsen unterscheiden sich in der Größe des optischen Teils innerhalb von 5 - 6,5 mm. Zu diesem Wert kommt die Größe der Schläfen hinzu, die zum Anbringen der Intraokularlinse an der Kapselhülle, der Irisschleimbeutel oder dem Ziliarkörper erforderlich sind. Infolgedessen macht der Chirurg während der Operation zur Implantation einer starren IOL einen Schnitt von 6 bis 7 mm, was natürlich nicht optimal ist. In dieser Hinsicht ist die Implantation von starren IOLs derzeit äußerst selten und in der Regel nur aus medizinischen Gründen..

Phakoemulsifikation - ein neues Wort in der Augenchirurgie

Eine solche chirurgische Behandlung von Katarakten macht eine schwere Hornhautsektion überflüssig. Die maximale Schnittgröße beträgt 3 mm. Es ist auch erlaubt, nicht die Hornhaut, sondern die Sklera zu sezieren.

Für die Phakoemulsifikation sind spezielle flexible IOLs mit elastischer Struktur und Miniaturgröße erforderlich. Für ihre Herstellung werden flexible synthetische Polymere verwendet. Vor der Operation werden diese natürlichen Linsenprothesen in zwei Hälften gebogen, sodass ihre Größe 3,5 mm nicht überschreitet. Bei der Auswahl ultradünner IOLs können Sie mit einer Größe von 1,8 bis 2,5 mm rechnen. Die Linse entfaltet sich nach der Implantation und kehrt bereits in der Kapsel zu ihrer ursprünglichen Größe zurück.

Wenn Katarakte mit extrakapsulärer Extraktion behandelt werden, können starre IOLs zur Implantation verwendet werden. Tatsächlich sind solche Linsen ziemlich elastisch, daher ist ein mechanischer Druck auf das weiche Augengewebe ausgeschlossen..

Die letztere Methode wird heute äußerst selten angewendet. In den meisten Fällen erfolgt die Implantation mit weichen Prothesen - Silikon-, Acryl- und Hydrogel-Linsen. Gleichzeitig können flexible Intraokularlinsen in zwei große Gruppen unterteilt werden - monofokale und multifokale Linsen. Eine monofokale Kunstlinse kann einem Patienten, der eine kathodische Behandlung benötigt, nur in einer der Entfernungen - fern oder nah - eine gute Sicht bieten. Durch die Implantation einer multifokalen Intraokularlinse kann der Patient in jeder Entfernung gut sehen: weit, nah, in mittleren Entfernungen. Solche IOLs sind jedoch nicht für jeden geeignet. Daher wird vor der chirurgischen Behandlung eine gründliche Untersuchung durchgeführt. Der behandelnde Augenarzt hilft bei der Auswahl der Linse für den Katarakt, der je nach Augenzustand und Operationsmethode die optimalste Option ermittelt..

Zusammenfassend ist festzuhalten, dass die Produktion hochwertiger IOLs derzeit in vielen europäischen Ländern etabliert ist. Die Produkte von "Rainer" (England) und "Acrisof" (Alcon, USA) haben einen guten Ruf..

Kosten für Dienstleistungen zur Behandlung von Katarakt

Nein.DienstnamePreis in RubelGeplanter Termin
2009003Optisch-rekonstruktiver Eingriff in das vordere Augensegment bei Katarakt und posttraumatischen und p / o-Veränderungen90.000Anmelden
2008047Phakoemulsifikation in komplizierter, reifer und überreifer Katarakt-3-Komplexitätskategorie86880Anmelden
2008046Phakoemulsifikation in komplizierter, reifer und überreifer Katarakt-2-Komplexitätskategorie79650Anmelden
2008045Phakoemulsifikation bei komplizierten, reifen und überreifen Katarakten 1 Komplexitätskategorie77400Anmelden
2008044Phakoemulsifikation bei primären und unreifen Katarakten, 3. Komplexitätskategorie71220Anmelden
2008043Phakoemulsifikation bei primären und unreifen Katarakten, Komplexitätsstufe 267080Anmelden
2014001Durchdringende Keratoplastik + Phakoemulsifikation oder Kataraktextraktion mit IOL-Implantation (2. Komplexitätskategorie)96000Anmelden
2014003Durchdringende Keratoplastik + Vorderkammerrekonstruktion mit Irisplastik, Phakoemulsifikation oder Kataraktextraktion mit IOL-Implantation120.000Anmelden
2014005Tiefe anteriore lamellare Keratoplastik + Phakoemulsifikation oder Kataraktextraktion mit IOL-Implantation (2. Komplexitätskategorie)108000Anmelden
2014007Hintere lamellare endotheliale Keratoplastik + Phakoemulsifikation oder Kataraktextraktion mit IOL-Implantation84000Anmelden
2008041Diskussion des sekundären Katarakts9000Anmelden
2008053Eine Reihe von Verbrauchsmaterialien und eine importierte Intraokularlinse zur Phakoemulsifikation von Katarakt mit Kataraktentfernung.42000Anmelden
2008005Ultraschall-Phakoemulsifikation mit IOL-Implantation bei initialen und unreifen altersbedingten Katarakten79650Anmelden
2008007Ultraschall-Phakoemulsifikation mit IOL-Implantation bei komplizierten, reifen und überreifen altersbedingten Katarakten84440Anmelden
2008012Entfernung von Katarakt ohne Phakoemulsifikation + IOL40200Anmelden
2008021Extraktion von Katarakt mit Implantation einer künstlichen Linse der ersten Komplexitätskategorie40500Anmelden
2008022Extraktion von Katarakt mit Implantation einer künstlichen Linse der zweiten Komplexitätskategorie45600Anmelden
2008023Extraktion von Katarakt mit Implantation einer künstlichen Linse der dritten Komplexitätskategorie50400Anmelden

Der Einsatz moderner medizinischer Technologien ermöglicht es, die postoperative Zeit nach der Entfernung des Katarakts kürzer und schmerzloser zu gestalten. Die Patienten kehren schnell zum aktiven Leben zurück.

Die Linsenkapsel ist eine unglaublich dünne elastische Tasche, in die während einer Kataraktoperation eine künstliche Linse (Intraokularlinse oder IOL) eingeführt wird.

Eine von einem professionellen Chirurgen durchgeführte Kataraktoperation nimmt nicht viel Zeit in Anspruch und wird als völlig sicher angesehen. Aber auch die große Erfahrung eines Spezialisten schließt die Entwicklung von Komplikationen danach nicht aus.

Ein Katarakt ist im Wesentlichen eine Krankheit, die infolge einer Trübung der Linse auftritt. In einigen Fällen tritt Katarakt vor dem Hintergrund eines Glaukoms auf, und beide Krankheiten sind kombinierte Pathologien.

Kataraktchirurgie, welche Linse besser zu setzen ist, Patientenbewertungen

Auswahlkriterien für Objektive

Der gewählte Implantattyp bestimmt die visuelle Wahrnehmung des Patienten nach der Operation vollständig. Weiche Modelle werden durch einen 2,5-mm-Einschnitt unter Verwendung einer nahtlosen Operation - Phakoemulsifikation - implantiert. Er richtet sich auf und der Schnitt heilt in einem Monat.

Um starre Modelle zu installieren, wird ein bis zu 5,5 mm langer Einschnitt gemacht, eine Naht wird angelegt und nach 1–2 Monaten entfernt. IOL-Daten für einen Patienten werden manchmal kostenlos abgerufen.

  • Umfrageergebnisse. Die Augenlinse wird abhängig von der Art des Brechungsfehlers ausgewählt. Eine detaillierte Untersuchung wird durchgeführt, um festzustellen, welche Optionen dem Patienten in einer bestimmten Situation angeboten werden sollen.
  • Der Ruf des Unternehmens und das Land des Herstellers. Es gibt eine Vielzahl von IOL-Typen auf dem Augenmarkt. Augenärzte empfehlen den Kauf amerikanischer und deutscher Implantate.
  • Die anatomische Struktur der Sehorgane ist wichtig. Die Wahl wird durch die Länge der Muskeln, den Grad des Brechungsfehlers und die Größe des Augapfels beeinflusst. Die Form, Dicke und Größe der Modelle hängen von den anatomischen Merkmalen ab..

Wie alles begann

Die ersten Erfindungen in diesem Bereich waren ziemlich groß. Die künstliche Linse könnte 6-7 mm erreichen. Zur Implantation war ein Einschnitt von fast 1 cm erforderlich. Gleichzeitig heilte die Hornhaut ohne Blutgefäße extrem lange ab.

Gegenwärtig wird die Phakoemulsifikation fast überall zur Behandlung von Augenkatarakten eingesetzt, dh zur nahtlosen Entfernung der Opazität. Eine Punktion von 2-3 mm wird durch die Sklera des Auges gemacht. Durch dasselbe Loch kann auch eine künstliche Linse eingeführt werden..

Wir bieten Ihnen an, sich mit erröteten Augen vertraut zu machen - Ursachen eines Kindes und eines Erwachsenen, Fotos und Behandlung

Tatsache ist, dass sie jetzt aus elastischen Materialien bestehen, mit denen die IOL in zwei Hälften gefaltet werden kann. Angetrieben vom Instrument zur Kapsel, wo sich ein biologisches Analogon befand, wird es begradigt und fixiert. Die Wunde nach einer solchen Operation heilt normalerweise sehr schnell..

Und die Kosten sind wie üblich niedriger als die der importierten. Für einige kann dies ein entscheidender Faktor sein. Schließlich müssen Sie zusätzlich zum Implantat für das Auge für Verbrauchsmaterialien bezahlen. Und die Arbeit von Spezialisten ist in den Betriebskosten enthalten.

Objektivklassifizierung

  • Vorderkammerlinsen - Über der Iris, dem farbigen Teil des Auges, platziert. Dies ist keine natürliche physiologische Position, und dieser Typ wird nicht bevorzugt. Implantiert bei Defekt oder Beschädigung der hinteren Linsenkapsel.
  • Hinterkammerlinsen werden in der physiologischen Position der natürlichen Linse über der restlichen Hinterkapsel positioniert.

IOLs - monofokal, entgegenkommend, multifokal, asphärisch, torisch.

Das Sehvermögen kann ohne Operation wiederhergestellt werden

Nicht-chirurgische Augenbehandlung in 1 Monat...

Monofokale Modelle stellen im Gegensatz zur natürlichen Augenlinse die Sicht nur aus einer Entfernung wieder her. Die Leistung wird so berechnet, dass der Patient keine Brille benötigt. Nach der Implantation der Linse wird eine Lesebrille oder eine Bifokalbrille benötigt, abhängig vom bereits vorhandenen Brechungsfehler.

Unterkunftsprodukte werden verschrieben, wenn der Patient Nah- und Fernsicht ohne Brille erhalten möchte..

Multifokal - Normale Nah- und Fernsicht. Erzielen Sie in jeder Entfernung eine gleich gute Sicht, ohne eine weitere Brille zu tragen.

  • Blendung;
  • verminderte Kontrastempfindlichkeit.

Monofokale / multifokale IOLs korrigieren nur die sphärische Komponente des Auges und hinterlassen eine zylindrische Kraft, die anschließend mit einer zusätzlichen Korrekturbrille korrigiert wird.

Torische Produkte korrigieren die kugelförmigen und zylindrischen Komponenten des Auges. Empfohlen, wenn der Patient einen großen vorhandenen Zylinder oder Astigmatismus hat.

Aspherische IOLs werden für Patienten über 45-50 Jahre verschrieben. Die IOL-Implantation ermöglicht eine hohe Kontrastempfindlichkeit, eine gute Sehschärfe und eine hohe Schärfe.

Kataraktchirurgie: Bewertungen

Welches Objektiv ist besser? Um diese Frage zu beantworten, müssen Sie sich mit den Bewertungen von Personen vertraut machen, die sich einer Operation unterzogen haben. Die betreffende Krankheit gilt als altersbedingt. Am häufigsten entwickelt es sich bei Menschen über 40-50 Jahren. Der Erfolg der Operation und die Wiederherstellung des Sehvermögens hängen weitgehend von der richtigen Auswahl der Intraokularlinsen ab (im Folgenden: IOL)..

Patienten in den Bewertungen sagen, dass die Erregung und Vorbereitung auf die Operation ein viel längerer und nervöserer Prozess ist als das Linsenersatzverfahren selbst, das durchschnittlich 10-15 Minuten dauert. Es wird unter örtlicher Betäubung durchgeführt. Zur gleichen Zeit befanden sich einige Patienten in der Tagesklinik, andere verließen das Krankenhaus drei Stunden später..

Fast jeder hat eine spürbare Verbesserung des Sehvermögens bemerkt. In diesem Fall geht es nicht nur um die Klarheit des Bildes, sondern auch um die Helligkeit der Farben. Die Erholungsphase dauert von einer Woche bis zu mehreren Monaten. Es gibt keine Kontraindikationen für das Alter. Es gibt Patienten, die im Alter von 80 bis 86 Jahren operiert wurden, ohne dass Komplikationen auftraten.

Haushaltslinsen

Russen können die visuelle Wahrnehmung wiederherstellen, indem sie einen natürlichen transparenten Körper durch einen künstlichen ersetzen, indem sie einen einheimischen Hersteller auswählen. Die Kosten sind günstiger als beim importierten Modell, viele öffentliche Krankenhäuser zahlen alle Kosten für Versicherungspolicen.

In Russland produziert die MIOL Corporation intraokulare Produkte.

ProfisMinuspunkte
sind nicht giftig;
Medizinische und biologische Tests haben Sicherheit und Stabilität bewiesen.

hohe korrigierte Sehschärfe;

Die Sehschärfe bleibt nach 10 Jahren konstant hoch.

Phakische IOLs

Es gibt auch Intraokularlinsen, die in das Auge implantiert werden, ohne die Linse des Patienten zu entfernen - dies sind phake (intraokulare) IOLs.

Sie werden vor der Linse platziert, um Brechungsfehler bei hoher Myopie, Hyperopie und Astigmatismus zu korrigieren..

Solche Operationen werden in der Regel durchgeführt, wenn eine Lasersichtkorrektur nicht möglich ist. Dies geschieht, wenn die Dicke der Hornhaut nicht ausreicht und wenn sich ihre Krümmung ändert (z. B. bei Keratokonus oder einer Veranlagung für diese Krankheit)..

Amerikanische Linsen

Aurium - monofokales Medennium-Modell (USA). Wird bei Tageslicht oder hellem Licht leicht getönt, wodurch die schädlichen Auswirkungen ultravioletter Strahlen verhindert werden. Unter normalen Lichtbedingungen werden sie transparent.

AcrySof-Objektive (monofokal) - bieten Fernsicht. Für die Nahsicht benötigt eine Person eine zusätzliche Lesebrille. IOL enthält ein gelbes Pigmentchromatophor, das das Eindringen schädlicher UV- und blauer Strahlen verhindert.

Das Monoblock-Modell bietet biologische Kompatibilität mit den Geweben der Sehorgane. Es verbessert Schärfe, Helligkeit und Kontrast.

Skolkovo berichtete über die Möglichkeit einer vollständigen Wiederherstellung des Sehvermögens

Das innovative Produkt präsentierte ein neues Medikament zur Behandlung des Sehvermögens. Das Medikament ist nicht kommerziell und wird nicht beworben...

Akreos AO (monofokal) ähneln Aurovue-Objektiven. IOLs von Bausch & Lomb. Das Material ist hydrophiles Acryl mit einem Wassergehalt von 26%. Monoblock-System mit Vierpunktfixierung.

Tecnis Symphony (Multifocal) von Abott. Diese Linsen bieten überlegene Fernsicht und Zwischensicht. Geeignet für Computerarbeiten.

Acrysof IQ (torisch) - zur Korrektur von Astigmatismus während einer Kataraktoperation.

Ärzte bevorzugen Alcon, Bausch & Lomb. Sie entwickelt AcrySof IQ, Akreos, AcrySof Natural und AcrySof ReSTOR Toric.

Allgemeine Vor- und Nachteile der Alcon-Produktlinie:

TypenLeistungenNachteile
AcrySof RestorSoft IOL der neuesten Generation;
Nivellierungsblendung;

niedrige Komplikationsrate;

gute mechanische Eigenschaften;

hohe Qualität der visuellen Wahrnehmung.

Kosten. Qualitätsprodukte sind es wert. Die in Amerika hergestellten Alcon IOL-Preise sind hoch.
Die ungefähren Kosten der IOL betragen 41800-76653 Rubel.
AcriSof Naturalgeringe Dicke und Flexibilität vorgesehen;
spezielles Design positioniert die Modelle richtig im Auge.
AcrySof IQ Naturalein geringer Prozentsatz an Komplikationen - Trübung der hinteren Kapsel;
intelligente Linse zur Korrektur von sphärischen Aberrationen;

doppelt so dünn wie traditionell;

beeinflusst die Farbwahrnehmung nicht;

Nach der Operation sehen die Menschen natürliche und natürliche Farben.

Ein paar Worte zu den Eigenschaften von künstlichem transparentem biologischem Glas

Foto 1. Künstliche Linse an der Fingerspitze. Sie können sehen, dass seine Abmessungen sehr klein sind.

  1. Größe (Durchmesser, Dicke, Größe des optischen Teils);
  2. optische Eigenschaften (sphärisch, asphärisch, monofokal, multifokal);
  3. Steifheit (hart, weich);
  4. Herstellungsmaterial (Acryl, Hydrogel, Silikon);
  5. Herstellungsland.

Moskauer Augenkliniken bieten eine sehr breite Palette von Intraokularlinsen ("künstliche Linsen", IOLs) der weltweit führenden Hersteller zur Installation an. Was sind sie und nach welchen Prinzipien müssen Sie eine IOL für sich selbst auswählen??

Wie Sie bereits wissen, ist der einzige wirksame Weg, um Katarakte loszuwerden, eine Operation, bei der die getrübte Linse entfernt und eine Intraokularlinse implantiert wird. Sie ist verantwortlich für die Brechung und die Bildung eines klaren Bildes auf der Netzhaut..

Wir laden Sie ein, sich mit den Ursachen und der Behandlung von Microcornea vertraut zu machen

Die Komponenten der IOL sind 2 Elemente:

  1. Optik. Dies ist eine transparente Glasart aus einem Material, das mit den Geweben des Auges biokompatibel ist. Die Brechungszone oben auf dem Glas sorgt für eine hohe Bildschärfe.
  2. Referenz. Das Vorhandensein dieses Elements garantiert eine zuverlässige Fixierung des intraokularen Glases im Auge.

Um "unnatürliche" transparente biologische Linsen zu entwickeln, werden biokompatible Polymere verwendet, die elastische Materialien mit Gedächtnis sind, dh selbst nach zahlreichen Falten der IOL wird die Form des Materials innerhalb von Minuten wiederhergestellt.

Aufgrund der Tatsache, dass sich die Intraokularlinse innerhalb des Sehorgans befindet, ist es wichtig, dass das Augengewebe sie nicht abstößt. Dies gilt insbesondere für die Kapsel transparenter biologischer Linsen. Aus diesem Grund werden zur Herstellung von IOL Materialien mit biologischer und chemischer Inertheit (synthetisches Acryl) verwendet..

Bei der Auswahl des am besten geeigneten künstlichen transparenten biologischen optischen Glases sollten folgende Indikatoren berücksichtigt werden:

  • Durchmesser;
  • Dicke;
  • Optikgröße (einschließlich Stützelemente).

    Die Größe des optischen Teils einer starren transparenten biologischen optischen Brille erreicht 5-6,5 mm. Die Länge der Arme wird zu diesem Indikator hinzugefügt, wodurch die Befestigung der künstlichen Linse an der Kapselhülle oder dem Ziliarkörper sichergestellt wird..

    Die Vorteile moderner IOL-Modelle sind:

    • hohe Biokompatibilität mit Augengewebe;
    • ausgezeichnete Farb- und Lichtwiedergabe;
    • das Vorhandensein einer Blendschutzwirkung;
    • Schutz der Augen vor UV-Strahlung;
    • stabile Ergebnisse nach der Operation;
    • Sicherstellung einer qualitativ hochwertigen Sicht.

    Japanische Linsen

    Das größte Unternehmen in Japan hat sich zu einem globalen Unternehmen entwickelt, das hochwertige Optiken herstellt. ISert® 251 von HOYA CORPORATION ist unübertroffen. Die Einzigartigkeit der IOL liegt im innovativen zweiteiligen Monoblock-Design.

    ProfisMinuspunkte
    zuverlässige Fixierung;
    verhindert, dass die Haptik am optischen Teil haftet;

    Eine scharfe Kante verringert das Risiko, sekundäre Katarakte zu entwickeln.

    zuverlässige Lieferung in einem Kapselsack;

    Sterilität, schließt Kontakt mit dem Produkt aus.

  • geringe Verfügbarkeit;
    hoher Preis.

    Multifokale IOLs

    Nach 40 Jahren erleben alle Menschen eine Veränderung der Unterkunft und die Augen können in ihrer Jugend in unterschiedlichen Entfernungen nicht mehr klar sehen. Die Linse des Auges wird in diesem Alter dichter und weniger flexibel, wodurch die Fähigkeit verloren geht, ihre Form sofort zu ändern.

    Während des Alterungsprozesses geht die Anpassungsfähigkeit vollständig verloren, und im Alter von 60 bis 70 Jahren muss eine Brille sowohl für Naharbeit als auch für Fernsicht verwendet werden.

    Multifokale "pseudo-akkommodierende" Intraokularlinsen haben einen unbestreitbaren Vorteil gegenüber Linsen anderer Modifikationen. Sie haben ein spezielles Design des optischen Teils (diffraktiv-refraktive Optik), mit dem Sie die Arbeit der menschlichen Linse simulieren können.

    Mit mehreren Fokussen gleichzeitig können Sie mit solchen Objektiven maximale Sehschärfe bei unterschiedlichen Entfernungen erzielen. Laut Statistik benötigen fast 80% der Patienten mit implantierten Multifokallinsen überhaupt keine Brille.

    Belgische Linsen

    Belgische Modelle werden erfolgreich in ophthalmologischen Zentren eingesetzt. PHYSIOL hat sich bewährt und ist seit 30 Jahren in Betrieb.

    IOL FineVision und Micro Ay werden von Hausärzten erfolgreich eingesetzt.

    ProfisMinuspunkte
    liefert gute Ergebnisse bei schlechten Lichtverhältnissen;
    gelber Filter;

    Die optische Leistung ist je nach Modell unterschiedlich.

    Geeignet für die Implantation bei Patienten mittleren und älteren Alters. Nicht für junge Leute empfohlen.
    Es ist teuer.

    Unterbringung von IOLs

    Die Konstruktionsmerkmale solcher IOLs ermöglichen es der Linse, sich unter dem Einfluss des Ziliarmuskels innerhalb des Auges zu bewegen und den Fokus zu ändern. Dieses Merkmal ist eine absolute Nachahmung der Arbeit der Unterbringungsvorrichtung..

    Akkommodierende Linsen haben nur eine optische Zone, daher werden die Schwere möglicher optischer Blendung sowie Halo-Effekte bei schlechten Lichtverhältnissen erheblich verringert. Darüber hinaus bieten diese Objektive eine schärfere Fernsicht..

    Zwar sind solche IOLs nicht in der Lage, den Fokussierungsbereich bereitzustellen, der Multifokallinsen innewohnt, wodurch Brillen zum Lesen und Arbeiten in der Nähe zusätzlich verwendet werden.

    Indische Linsen

    Indisches Unternehmen - Aurolab stellt Aurovue-Objektive her. Wird als Einstiegsoption für die Kataraktoperation angesehen und für Patienten mit geringem Budget empfohlen. Indische Produkte gelten als gut, sind jedoch in der Qualität den US-Objektiven deutlich unterlegen. Acrifold 502 sind in Russland registriert und zeigen gute Ergebnisse.

    ProfisMinuspunkte
    kostengünstig;
    Verfügbarkeit;

    geringe Qualität;
    müssen oft zu einem Qualitätsmodell wechseln;

    Das Risiko von Komplikationen ist hoch.

    Torische IOLs

    Sehr oft gibt es Fälle, in denen Katarakte durch Astigmatismus kompliziert werden. Die Wirkung des Hornhautastigmatismus auf das Sehvermögen ist viel größer als die des Linsenastigmatismus, da die Hornhaut eine etwas höhere Brechkraft aufweist und der Hornhautastigmatismus viel häufiger auftritt.

    Vor nicht allzu langer Zeit bereitete ein Katarakt in Kombination mit Astigmatismus dem Chirurgen gewisse Schwierigkeiten, da eine Person nach ihrer Entfernung nur in speziellen zylindrischen Gläsern eine gute Sicht hatte.

    Die Entwicklung und Einführung von torischen Intraokularlinsen in die klinische Praxis ermöglichte es Patienten mit durch Astigmatismus kompliziertem Katarakt, ein qualitativ neues Sehvermögen zu erlangen. Torische Linsen in bestimmten Bereichen der Oberfläche haben eine hohe Brechkraft, die es Ihnen ermöglicht, den Patienten von Astigmatismus zu befreien oder vollständig zu entlasten und die Fernsicht erheblich zu verbessern.

    Welches Objektiv ist besser

    Der Arzt wird mit dem Patienten die potenziellen Vorteile jeder Linse besprechen und bei der Auswahl der Linse helfen, die dem Lebensstil und den visuellen Bedürfnissen des Patienten am besten entspricht.

    Wenn die Operation durch extrakapsuläre Extraktion durchgeführt wird, werden starre Geräte ausgewählt. Die Phakoemulsifikation wird in Augenkliniken eingesetzt - dies ist eine moderne und beliebte Methode zur Behandlung von Katarakt.

    Die Wahl einer künstlichen Linse hängt von den Indikationen, der Anatomie und anderen Faktoren ab, die vor der Operation berücksichtigt werden..

    Welches Objektiv ist besser - importiert oder inländisch

    Die importierten Produkte sind von höherer Qualität. Inländische Modelle sind qualitativ qualitativ schlechter als ausländische. Sie bleiben fast 50% hinter den importierten Prototypen zurück.

    Trotz der unglaublichen Billigkeit von Haushaltsobjektiven wird nicht empfohlen, diese zu kaufen. Westliche Prototypen sind zuverlässiger, von besserer Qualität, besserer visueller Wahrnehmung und verursachen keine allergischen Reaktionen.

    Es ist besser, ein importiertes Modell zu verwenden, das etwas mehr bezahlt, als später unter den aufgetretenen Komplikationen zu leiden.

    Woraus sind sie gemacht?

    Die künstliche Linse sieht aus wie eine echte und ist auf die Diagnose des Patienten abgestimmt. Akkommodierende Intraokularlinsen für die Augen haben Dioptrien und können das Sehvermögen bis zu dem vom Zustand der Pupille zugelassenen Maximum verbessern. Das Material für die Herstellung ist eine spezielle hypoallergene Acryl- und Silikonverbindung, so dass ein Fremdkörper nicht von den Geweben des optischen Organs abgestoßen wird. Sie können zwischen importierten und inländischen Implantaten wählen. Bei Katarakt, der durch Begleiterkrankungen kompliziert wird, empfehlen Ärzte, sich für amerikanische Produkte zu entscheiden. Für einfache Diagnosen sind indische und russische Linsen geeignet.

    Ein künstlicher Linsenersatz ist äußerlich nicht sichtbar und fühlt sich nicht wie ein Fremdkörper an, der das Verhalten des natürlichen Körpers vollständig wiederholt und sich mit dem Auge dreht.

    Augenklinik IRIS LLC

    Welche künstliche Linse soll ich wählen??

    Aufgrund der einzigartigen optischen Eigenschaften der menschlichen Linse sehen wir bei normaler Sicht in der Nähe (Betrachten eines Telefons, Tablets oder Buches), in durchschnittlicher Entfernung (Kochen oder Arbeiten am Computer) und in der Ferne gleich gut.

    Mit zunehmendem Alter verliert unsere Linse ihre Fähigkeit, ihre Form zu ändern, und eine Person verliert die Fähigkeit, aus der Nähe gut zu sehen. Wenn die Linse trübe wird, deutet dies auf das Auftreten von Katarakten hin.

    Heute gibt es drei Arten künstlicher IOLs: monofokale, multifokale (bifokale) und trifokale IOLs..

    Sie sollen die trübe native Linse einer Person ersetzen, die die Fähigkeit verloren hat, ihre Funktionen durch eine transparente künstliche Linse auszuführen.

    Wenn der Zweck dieser Operation früher darin bestand, einer Person die Möglichkeit zu geben, durch eine transparente künstliche Linse zu sehen, ohne die Fähigkeit des Auges, sich auf verschiedene Entfernungen zu konzentrieren, wiederherzustellen, steht der Fortschritt jetzt nicht still.

    Heutzutage gibt es künstliche High-Tech-Linsen, mit denen Sie bei unterschiedlichen Entfernungen die höchstmögliche Sehschärfe erzielen können..

    Oft sieht eine Person, der eine solche Linse implantiert wurde, sogar besser als in jüngeren Jahren.

    Nahsicht
    Durchschnittliche Entfernung
    Ferne Entfernung

    Monofokale Kunstlinse

    Dies ist die IOL der ersten Generation, deren Fokus auf eine Entfernung eingestellt ist. Dementsprechend kann eine Person nach der Implantation einer solchen Linse nur in einer Entfernung so gut wie möglich sehen, entweder in der Nähe (Lesen) oder in einer durchschnittlichen Entfernung (Arbeiten am Computer) oder in der Entfernung. Um in anderen Entfernungen gut zu sehen.

    Multifokale (bifokale) Linsen

    Sie ermöglichen das Erreichen einer maximalen Sehschärfe in zwei Entfernungen und verringern in den meisten Fällen die Abhängigkeit einer Person von einer Brille. Durch die Implantation einer multifokalen künstlichen Linse erhält der Patient die Möglichkeit, in zwei beliebigen Entfernungen nah und fern oder in der Nähe und in einer durchschnittlichen Entfernung gut zu sehen, um jedoch in der dritten Entfernung (Arbeiten an einem Computer, weit) so gut wie möglich zu sehen Sehkorrekturmethoden - Brillen oder Linsen.

    Multifokale (trifokale) IOLs sind ein echter Durchbruch in der Augenheilkunde!

    Sie ermöglichen es Ihnen, die beste Schärfentiefe auf kurzen, mittleren und langen Entfernungen bereitzustellen. In ihren Eigenschaften sind sie so nah wie möglich an der Linse eines gesunden Menschen! Dies ist ein echtes Wunder, das in der modernen Medizin keine Analoga hat.!

    Toric _ IOL

    Dies ist eine der Arten von künstlichen Linsen, die darauf abzielen, Astigmatismus zu korrigieren. Durch die torische Oberfläche kann das Implantat Hornhautdeformationen ausgleichen und die Bildschärfe verbessern.

    Weichkugelförmige IOL mit Acrysof Natural Light Filter (Alcon USA)

    Eine ideale Kunstlinse sollte nicht nur die Netzhaut vor ultravioletten Strahlen schützen, sondern auch einen Gelbfilter vor blauen Strahlen haben. Genau das ist die monofokale Alcon AcrySof Natural-Linse. Mit seiner Implantation hat der Patient die Möglichkeit, aus einer Entfernung, entweder in der Nähe, oder in einer durchschnittlichen oder großen Entfernung, so gut wie möglich zu sehen..

    Kosten der Operation mit IOL Acrysof Natural (Alcon USA)
    43 300 reiben.

    Aspherische Intraokularlinse mit Lichtfilter AcrySof IQ ASPHERIC (Alcon USA)

    Die meisten modernen Linsen bieten eine hohe Sehschärfe, die Sehqualität befriedigt jedoch nicht immer die Patienten. Eine der häufigsten Beschwerden sind sphärische Aberrationen, die sich aus der Struktur des Auges selbst ergeben. Die Lösung des Problems ist die Sehkorrektur mit der AcrySof IQ Aspheric Monofocal-Linse. Die flexible Monoblock-Intraokularlinse AcrySof IQ Aspheric wurde speziell für die Korrektur von sphärischen Aberrationen entwickelt. Die Rückseite der Linse ist so geformt, dass alle Lichtstrahlen auf einen einzelnen Punkt auf der Netzhaut fokussiert werden. Das mit einem solchen Objektiv erhaltene Bild ist zu jeder Tageszeit von bester Qualität, Kontrast und Klarheit. Mit seiner Implantation hat der Patient die Möglichkeit, aus einer Entfernung, entweder in der Nähe, oder in einer durchschnittlichen oder großen Entfernung, so gut wie möglich zu sehen..

    Betriebskosten mit IOL AcrySof IQ ASPHERIC
    47 200 rbl.

    Weiche torische IOL mit Acrysof Toric Filter (Alcon USA)

    Die beste Wahl für Patienten mit Katarakt und Astigmatismus. Die AcrySof IQ Toric Toric-Linse kombiniert die Vorteile der Astigmatismuskorrektur, der Reduzierung der sphärischen Aberration, der Verbesserung der Kontrastempfindlichkeit und der verbesserten Nachtfahrfähigkeit. Mit seiner Implantation hat der Patient die Möglichkeit, in einer Entfernung, entweder in der Nähe, oder in einer durchschnittlichen oder großen Entfernung, so gut wie möglich zu sehen..

    Die Kosten für eine Operation mit IOL Acrysof Toric
    57 400 rbl.

    Oculentis M-plus Individuelle weiche multifokale torische IOL (Sonderanfertigung)

    Lentis M-plus ist die erste multifokale (bifokale) Intraokularlinse, die dank eines speziellen patentierten Designs nicht nur eine hohe Kontrastempfindlichkeit, sondern auch eine hervorragende Sicht in zwei verschiedenen Entfernungen bietet und unerwünschte optische Effekte minimiert: Reflexionen, Bifurkation von Objekten und Verlust der Kontrastempfindlichkeit in Bedingungen der Dämmerung des Tages oder unter zentraler Beleuchtung. Durch die Implantation kann der Patient aus zwei Entfernungen so gut wie möglich sehen.

    Kosten der Operation mit IOL Oculentis M-plus Individual
    107.500 Rubel.

    Weiche trifokale IOL LISA 839 MP (Carl Zeiss Deutschland)

    Eine asphärische Linse, die für spezielle Indikationen verschrieben wird, z. B. sehr schwere Sehverlustgrade. Bietet ein perfektes optisches Bild bei minimaler Lichtstreuung und hohem Kontrast. Das einzigartige Oberflächendesign eliminiert praktisch Blendung. Das hydrophobe Material ist mit den Geweben des Auges biokompatibel, wodurch eine Linsenabstoßung vermieden wird. Ermöglicht es Ihnen, in drei Entfernungen (Entfernung, Nah und Durchschnitt) bei minimalem Verlust an Kontrastempfindlichkeit und Sehqualität gleich gut zu sehen.

    Betriebskosten mit IOL LISA 839 MP
    RUB 92.200.

    Weiche trifokale IOL LISA Toric 939 (Carl Zeiss Deutschland)

    Eine ideale Linse für Patienten mit durch Astigmatismus komplizierten Katarakten. Das Modell ist mit einem gelben optischen Filter ausgestattet, der die negativen Auswirkungen ultravioletter Strahlen auf die Netzhaut minimiert. Die optimierte asphärische Optik sorgt für eine gute Schärfe und einen hohen Kontrast des Bildes, eliminiert Blendung und sorgt für die schärfste Sicht in drei verschiedenen Entfernungen (Nah, Entfernung, Durchschnitt)..

    Operationskosten mit IOL LISA Toric 939
    104 500 reiben.

    IQ PanOptix Soft Trifocal IOL (Alcon USA)

    Die Trifokallinse bietet die beste Schärfentiefe bei kurzen, mittleren und langen Entfernungen und ist in ihren Eigenschaften so nah wie möglich an der Linse eines gesunden Menschen. Die Trifokallinsen von Alcon bieten zusätzliche Vorteile bei schlechten Lichtverhältnissen wie Nachtfahrten oder Nachtlesen. Die AcrySof IQ PanOptix IOL ermöglicht die Korrektur von Presbyopie gemäß den neuesten ENLIGHTEN-Standards für optische Technologien. Hilft bei der Bereitstellung einer möglichst scharfen Sicht in drei verschiedenen Entfernungen (Nah, Entfernung, Durchschnitt). Im Gegensatz zu anderen IOLs fügt diese Trifokallinse keine zusätzlichen Aberrationen hinzu und verbessert die Sehqualität noch besser als in der Jugend.

    IOL IQ PanOptix kostet
    RUB 87.100.

    PanOptix Toric Soft Trifocal IOL (Alcon USA)

    Diese Linse bietet bei Patienten mit Astigmatismus eine hervorragende Sehqualität auf kurze, mittlere und lange Distanz. Das Objektiv verwendet auf der Vorderseite dieselbe Trifokaloptik wie die Vorgängerversion (Acrysof IQ PanOptix) in Kombination mit einer torischen Komponente auf der Rückseite. Es ist die einzige IOL, die eine qualitativ hochwertige Sicht bei 60 cm bietet und von einer großen Anzahl von Patienten bevorzugt wird.

    Operationskosten mit PanOptix Toric IOL
    95 800 reiben.

    Die Implantation von Linsen ist nur einmal im Leben möglich. Daher ist es wichtig, das Problem seiner Wahl ernsthaft anzugehen und eine qualitativ hochwertige Linse zu etablieren. Es hängt von Ihrer Wahl ab, wie vollständig Ihre Vision wird und wie klar und deutlich Sie die Welt um sich herum sehen werden. Basierend auf den Daten Ihrer Untersuchung helfen Ihnen unsere Experten bei der Auswahl der für Sie am besten geeigneten IOL-Option.

    In unserer Klinik haben Sie die Möglichkeit, die besten Intraokularlinsen auszuwählen, die es heute in der Augenheilkunde gibt und die in Deutschland und den USA hergestellt werden. Und unsere Chirurgen werden die Operation durchführen, um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen und die Lebensqualität für immer zu verbessern..

    Melden Sie sich für einen Sehtest an und stellen Sie einem Arzt eine Frage

    Füllen Sie das folgende Formular aus. Der Administrator wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen und einen geeigneten Zeitpunkt für den Besuch der Klinik auswählen. Sie können dem Arzt sofort eine Frage stellen. Beschreiben Sie die Beschwerden, Symptome und alles, was Ihnen wichtig erscheint.

    Wenn du alles sehen willst. So wählen Sie die richtige Linse für Katarakt?

    Ein wichtiger Punkt bei der Behandlung von Katarakten ist die Auswahl einer künstlichen Intraokularlinse (Linse). Die Fähigkeit, sowohl nah als auch fern zu sehen, hängt davon ab. Wie man sich nicht mit der Wahl verwechselt, sagte Galina Boltyan, Augenchirurgin in der Tri-Z-Klinik in der Stadt Essentuki.

    Einmal im Leben

    Gennady Astakhov: Welche Linsen werden am häufigsten von Patienten im nordkaukasischen Bundesdistrikt ausgewählt??

    Galina Boltyan: Bei der Behandlung von Katarakten wechseln Patienten häufig die Linse auf die einfachste - monofokale. Sie können jedoch nicht weit und nah gleichzeitig gut sehen: Sie müssen immer noch eine Brille oder eine Lupe verwenden. Für diejenigen Menschen, die nach der Entfernung des Katarakts einen aktiven Lebensstil planen, würde ich raten, sich nicht mit einer normalen Linse zufrieden zu geben, da Sie diese einmal im Leben wechseln!

    - Und was zuzustimmen?

    - Die beste Option sind innovative multifokale Intraokularlinsen. Sie ermöglichen es Ihnen, in jeder Entfernung gut zu sehen und die Brille vollständig zu entfernen.

    - Welche anderen Objektive gibt es??

    - Für den Patienten ist die Wahl der Linse das wichtigste Stadium bei der chirurgischen Behandlung von Katarakten. Er wird zusammen mit einem Augenchirurgen ausgewählt, wobei Begleiterkrankungen, Lebensstil und individuelle Anforderungen einer Person an die Sehqualität nach der Operation berücksichtigt werden.

    In unserer Klinik "Tri-Z" stehen mehr als 50 Arten künstlicher Linsen zur Auswahl: sphärische, asphärische, monofokale, multifokale, torische und andere..

    Die sphärische Linse bietet eine klare Sicht in der Mitte der Linse, während sie an der Peripherie, wenn sich die Pupille ausdehnt, aufgrund des Auftretens von Verzerrung und Blendung abnimmt. Eine sphärische Linse gilt als die einfachste und veraltete Art künstlicher Linsen, da sie im Vergleich zu anderen IOLs eine geringere Sehqualität bietet..

    Mit der asphärischen Linse können Sie in der Mitte und um die Linsenkanten klar und hell sehen, sodass Sie auch im Dunkeln, wenn sich die Pupille ausdehnt, klare Sicht haben. Ein wichtiger, insbesondere für Autofahrer, Vorteil von asphärischen Linsen ist die Abwesenheit von Blendung durch Lichtquellen in der Nacht.

    Eine monofokale Linse korrigiert nur einen Bereich - Fern- oder Nahsicht. Um in anderen Entfernungen eine gute Sicht zu erhalten, müssen Sie eine Brille verwenden.

    Monofokale IOL ist eine der häufigsten Arten künstlicher Linsen, die bei der Kataraktbehandlung eingesetzt werden.

    Das multifokale (trifokale) Objektiv ist die einzige IOL, mit der Sie aus jeder Entfernung gut sehen und gleichzeitig von Brillen befreit werden können. Viele Patienten geben zu, dass mit multifokalen Linsen das Sehen wie in der Jugend wurde - hell und klar.

    Die torische Linse lindert Katarakte und korrigiert gleichzeitig den Astigmatismus.

    Linse mit gelbem Filter - eine Linse, die die Netzhaut mit einem gelben Filter vor ultravioletter und anderer negativer Strahlung schützt. Das Fehlen eines solchen Schutzes erhöht das Risiko für Netzhauterkrankungen.

    Allmählich verloren, kehrt zurück - sofort

    - Hängt die Wirksamkeit der Behandlung von der Vernachlässigung der Krankheit ab??

    - Ja, es ist besser, nicht mit Katarakten zu verzögern. In der Praxis der Augenchirurgen gibt es Fälle von komplizierten Katarakten. Je früher Sie sich an Spezialisten wenden, desto geringer ist dieses Risiko und desto eher kann eine Person die Welt wieder klar sehen.

    - Auf welche Krankheitssymptome sollten Sie achten??

    - Das Bild vor den Augen ist unscharf, verdoppelt und verblasst und ähnelt dem Bild auf dem Bildschirm eines alten Fernsehgeräts. Umliegende Objekte erscheinen immer nebliger. Die Sehschärfe nimmt allmählich ab, aber manchmal wird Ihnen der Gedanke kommen, dass die Farben vorher heller erschienen.

    - Nach der Operation kehrt das Sehvermögen ebenso allmählich zurück?

    - Der Patient erhält unmittelbar nach der Operation eine gute Sicht, aber die vollständige postoperative Genesung dauert etwa einen Monat. Während dieser Zeit müssen einige einfache Empfehlungen befolgt werden: Heben Sie keine Gewichte über 5 kg an, gehen Sie nicht ins Badehaus und in den Pool, schützen Sie Ihre Augen vor hellem Licht und Wind, reiben Sie Ihre Augen nicht von einem Arzt verschriebene Medikamente begraben.

    Sie können Ihre üblichen Hausarbeiten am Tag nach der Operation beginnen..

    Sie können einen Termin in der Augenklinik Tri-Z in Essentuki vereinbaren
    telefonisch 8 800 222 17 95. Adresse: Essentuki, st. Kislovodskaya, 90.

    Werbung

    LLC "Medical Center" Tri-Z ". Lizenz Nr. LO-26-01-005080 vom 14. August 2019.

    Es gibt Gegenanzeigen. SPEZIALISTISCHE BERATUNG ERFORDERLICH

    Gute und bessere Linsen für Katarakte

    Ihr Nachbar litt unter Katarakten; Am Ende sah er so schlecht, dass er nicht immer an Ihrer Frau und anderen Versuchungen vorbeikam. Aber vor kurzem wurde er operiert: Sie implantierten - oder, wie er es ausdrückte, "ins Auge eingeführt" - eine künstliche Linse, und jetzt bringt derselbe Nachbar von jeder Jagd Bündel von Kolibris, die in den Weg geschlagen und aus dem Weg geworfen wurden. Da Sie mit ihm im gleichen Alter sind und die gleiche Diagnose erhalten haben und eine ähnliche Operation gezeigt wird, erscheint es für Sie ganz natürlich, in dieselbe Klinik zu kommen und auf der Praxis desselben Arztes zu bestehen: „Bitte, ich habe dieselbe Linse wie diese. Und wenn es im Lager noch besser ist, dann habe ich eins! ".

    Ist es vernünftig? Und im Allgemeinen, was ist ein Katarakt, was sind künstliche Linsen, was sind sie und wie sind einige besser als andere?

    Allgemeine Information

    Katarakt ist eine Gruppe von pathologischen Prozessen im Auge, deren gemeinsames Merkmal eine fortschreitende (mit der einen oder anderen Geschwindigkeit) und unvermeidliche Abnahme der Transparenz der Linse ist. Die Krankheit ist chronisch, tritt hauptsächlich im Alter auf, aber nicht nur. Laut Statistik ist es die weltweit häufigste Ursache für erworbene Blindheit. Mit der Erfindung und Implementierung mikrochirurgischer Techniken zur Implantation einer künstlichen Linse ist der Katarakt erst in den letzten Jahrzehnten auf die Liste der grundlegend heilbaren Krankheiten gekommen..

    Die natürliche Linse wiederum ist ein Schlüsselelement eines erstaunlichen Evolutionsmechanismus, der eine Autofokussierung des optischen Systems des Auges ermöglicht. Die Linse ist eine ziemlich dichte und gleichzeitig elastische Formation (normalerweise natürlich transparent) mit einem Durchmesser von bis zu 1 cm, die senkrecht zur optischen Hauptachse des Auges zentriert ist und die Krümmung der Oberfläche und folglich die optische Lichtbrechungskraft des Lichts ändern kann - im Bereich von ungefähr 20 bis 34 Dioptrien. Eine solche Anpassung kann sowohl reflexiv als auch freiwillig erfolgen; Zum Beispiel kann eine Person eine große Rechnung direkt vor sich halten, aber mit einer bewussten Willensanstrengung, um ihren Blick sozusagen durch sie zu fokussieren - und sich auf ein blühendes Blumenbeet zu konzentrieren, das fünfzehn Meter von ihren Augen entfernt ist. Die Autofokussierung oder, ophthalmologisch gesehen, Akkommodation wird durch Spannungsrelaxation des mit der Linse verschmolzenen Ziliarkörpers erreicht, wodurch sich eine andere Form ergibt: von fast kugelförmig und stark brechend (für einen genauen Blick) bis flacher (für die Betrachtung entfernter Objekte).

    Linsenersatz für Katarakte

    Weder Medikamente noch physiotherapeutische oder sogar allmächtige volksmystische Methoden haben es jemals geschafft, die Transparenz der von Katarakten betroffenen Linse wiederherzustellen. Bestenfalls kann der Prozess, abhängig von den spezifischen ätiopathogenetischen Trübungsursachen, verlangsamt und manchmal für einen mehr oder weniger langen Zeitraum unterbrochen werden. Derzeit ist es jedoch unmöglich, Katarakte zu heilen und daher auf konservative Weise eine klare und scharfe Sicht wiederherzustellen. Die einzige Möglichkeit, die Krankheit loszuwerden und das Sehvermögen wiederherzustellen, besteht darin, die getrübte Linse chirurgisch durch eine künstliche Linse (Intraokularlinse oder kurz IOL) zu ersetzen..

    Intraokularlinsen (IOL)

    Die ersten Operationen zur Implantation einer künstlichen Linse wurden Mitte des 20. Jahrhunderts durchgeführt und waren wie fast jede neue Operationstechnik (umso mehr eine so heikle) mit einem relativ hohen Risiko für alle Arten von Komplikationen verbunden. Sowohl die verwendeten Materialien als auch die Technik mussten radikal verbessert werden - zunächst mussten die Methoden zur zuverlässigen Fixierung der Linse anstelle der entfernten Linse, Techniken zur Evakuierung von Restmassen, zur Reduzierung des Operationsfeldes usw. erarbeitet werden..

    Alle diese Phasen wurden jedoch schnell und so erfolgreich überwunden, dass die Entfernung (z. B. durch Ultraschall-Phakoemulsifikation) und der Austausch der Linse zu den am häufigsten praktizierten, sicheren und effektiven Operationen gehören. Der chirurgische Einschnitt wurde so weit reduziert, dass er nicht einmal mehr genäht werden musste und auf natürliche Weise versiegelt wurde. Der statistische Prozentsatz der Komplikationen ist ebenfalls dramatisch gesunken. Es genügt zu erwähnen, dass die Operation in den allermeisten Fällen ambulant durchgeführt wird und nicht länger als 20 Minuten dauert und fast die gesamte Wirkung (das in diesem speziellen klinischen Fall maximal mögliche) bereits am nächsten Tag beobachtet wird..

    Auch hier war die technologische Entwicklung der IOLs eher revolutionär als evolutionär..

    Bisher wurden synthetische Materialien entwickelt und mit nahezu vollständiger Biokompatibilität und solchen mechanischen Eigenschaften in die Produktion eingeführt, die die Eigenschaften der natürlichen Linse (zumindest in ihrer Nähe) reproduzieren. Die Fixierung der IOL im Auge ist ziemlich zuverlässig, eine Person mit einem solchen Implantat erfährt keine Empfindungen und führt im Allgemeinen zu einem normalen vollen Leben, mit Ausnahme einiger vernünftiger Einschränkungen.

    Unser ophthalmologisches Zentrum bietet die besten Modelle von Kunstlinsen der weltweit führenden Hersteller (Alcon, Zeiss, Baush & Lomb usw.) zu vernünftigen Preisen. Wir finden genau die IOL, die Ihnen die bestmögliche Sicht bietet!

    Von den ersten monofokalen Intraokularlinsen (Einzelfokus, für eine bestimmte Entfernung ausgelegt), die dennoch die Verwendung zusätzlicher Lesebrillen implizierten, wurden Technologie und Augenheilkunde auf multifokale Linsen, vordere und hintere Kammer in Bezug auf die Position im Auge, sphärisch und torisch verschoben Form (die zweite Option wird verwendet, um Astigmatismus zu korrigieren, was in jüngster Zeit noch nicht möglich war). Sie wurden bereits erfolgreich in der ophthalmologischen Praxis eingesetzt und werden von den Herstellern weiterhin intensiv verbessert, selbst wenn sie Linsen aufnehmen. Dies ist ein echtes biotechnologisches Wunder und gibt Hoffnung, in absehbarer Zukunft einen vollständigen und gleichwertigen Ersatz für die natürliche Linse zu erhalten. Auf diesem Weg müssen noch einige Probleme gelöst werden, darunter: und die Aufgabe, die Kosten für High-Tech-Modelle zu senken.

    Weitere Informationen zu den Typen der heutigen besten Intraokularlinsen (ihre Vor- und Nachteile) finden Sie in den entsprechenden Abschnitten:

    Sie müssen jedoch immer wieder wiederholen: Was Ihrem Nachbarn gezeigt wird, kann für Sie kontraindiziert sein und umgekehrt. Jeder Operation zur IOL-Implantation geht eine gründliche und vielfältige Diagnose voraus, bei der Hunderte von rein individuellen Indikatoren und klinischen Nuancen ohne Übertreibung analysiert und berücksichtigt werden. Daher sollte die Hauptsache für den Patienten wahrscheinlich nicht der typologische Name der Linse sein, nicht der Markenname des Herstellers und nicht die Seriennummer des Modells, sondern eine klare und klare Sicht auf die Welt. Eine solche Vision wiederzugewinnen, ist die Aufgabe des Arztes und der Klinik, in die Sie gehen..

    Beste Linsen für Kataraktoperationen

    Katarakt ist eine schwerwiegende Augenerkrankung, bei der sich die Linse trübt. Die effektivste Methode zur Behandlung der Pathologie ist die Operation, die die normale Funktion der Augen wiederherstellt und zum normalen Leben zurückkehrt. Welche künstliche Linse ist besser - diese Frage beunruhigt viele Patienten: Schließlich kann ein falsch gewähltes Implantat Komplikationen hervorrufen.

    Das Wesentliche der Operation

    Am häufigsten werden Katarakte bei Menschen über 50 Jahren diagnostiziert. Die Ursachen der Pathologie können Augenkrankheiten, Augenverletzungen, Vergiftungen, Diabetes mellitus usw. sein. Es ist ratsam, eine konservative Therapie in den frühen Stadien des Katarakts anzuwenden. Selbst in diesen Fällen kann jedoch keine vollständige Heilung und Wiederherstellung der Transparenz der Linse garantiert werden..

    Ein chirurgischer Eingriff ist mit einer raschen Abnahme des Sehvermögens angezeigt. Die Essenz der Operation besteht darin, den transparenten Körper zu entfernen und durch eine Intraokularlinse zu ersetzen. Das Ersetzen der Augenlinse kann unter Verwendung verschiedener Techniken durchgeführt werden..

    In fast 100% der Fälle endet die chirurgische Behandlung erfolgreich und garantiert eine vollständige Wiederherstellung des Sehvermögens.

    Zunächst wird ein Anästhetikum in den Bindehautsack injiziert. Dann wird mit Hilfe eines Einschnitts die Linse geöffnet, mit einem festen Kern wird Ultraschall verwendet. Zum Mahlen auf Phakoemulsifikation zurückgegriffen. Ein Implantat wird in den Einschnitt eingesetzt und ordnungsgemäß gesichert.

    Wahl der Intraokularlinsen

    Der ophthalmologische Markt bietet eine große Auswahl an Intraokularlinsen verschiedener Hersteller, die sich im Preis unterscheiden. Daher ist es für ältere Menschen sehr schwierig, diese selbst herauszufinden. IOLs waren früher starr und haben oft keine Wurzeln geschlagen. Moderne Produkte sind flexibler, bestehen aus Materialien, die mit Augengewebe biokompatibel sind, und sind absolut sicher für Gesundheit und Leben..

    Es ist wichtig zu verstehen, dass eine künstliche Linse, die in das Auge implantiert wird, einem Menschen für den Rest seines Lebens dient..

    Bei der Auswahl von IL ist Folgendes zu berücksichtigen:

    • Gesundheitszustand. Daher sollte die Auswahl des Implantats von einem Spezialisten unter Berücksichtigung der individuellen Merkmale des Patienten, der Begleiterkrankungen, des Alters sowie des Zustands des Sehapparats durchgeführt werden..
    • Produktmaterial. Intraokularlinsen sind hinsichtlich ihrer Eigenschaften identisch mit der natürlichen Linse und sind sphärische Linsen mit an einer bestimmten Stelle befestigten Ohren. Am häufigsten wird die Flexibilität der Linse durch Hydrogel, Silikon und Acryl gewährleistet. Manchmal sind Chirurgen jedoch gezwungen, starre Kohlenwasserstofflinsen einzusetzen, die ihre Form ändern können. Einige Modelle (gelb) schützen die Augen vor Strahlung. Darüber hinaus kann IL blendfreie Eigenschaften aufweisen und auch die Krümmung ändern.
    • Individuelle Sehmerkmale. Bei der Auswahl eines Implantats muss ein Spezialist die Anatomie des Sehapparats des Patienten, das Vorhandensein von Augenerkrankungen, die individuelle Struktur des Augapfels, den Grad der Myopie oder Hyperopie und die Länge der Augenmuskeln berücksichtigen. Dies bestimmt die Dicke, Form, Größe des IL, die Stützteile und andere Eigenschaften..
    • Der Ruf des Herkunftslandes. Derzeit gibt es viele Modelle von Intraokularlinsen auf dem Markt, sowohl importierte als auch inländische. Am häufigsten bevorzugen Augenärzte Produkte von amerikanischen und deutschen Unternehmen. Gleichzeitig gelten in Indien hergestellte Implantate als qualitativ am schlechtesten..

    Welche Linse eignet sich am besten für Katarakt?

    Die Preise für die Operation hängen von der Komplexität der Operation und dem verwendeten Implantat ab. In Privatkliniken betragen die Kosten für die Ultraschall-Phakoemulsifikation ohne die Kosten einer IOL etwa 40.000 bis 60.000, bei intrakapsulärer Extraktion mit einer starren Linse - 22.000 Rubel.

    Zuvorkommend

    Am beliebtesten sind künstliche Produkte, deren Eigenschaften natürlichen Linsen ähneln. Sie können die Position im Auge ändern und verfügen über eine hohe Mobilität, die es dem Patienten ermöglicht, in verschiedenen Entfernungen klare Sicht zu bieten. Die Preise für die Unterbringung von IOLs sind ziemlich hoch. Für das Crystalens-Modell (Baush + Lomb) müssen Sie beispielsweise 85.000 Rubel bezahlen.

    Monofokal

    Monofilament-ILs bestehen aus synthetischen Materialien. Solche künstlichen Linsen sind nicht in der Lage, die Krümmung zu ändern und sich auf Distanz einzustellen, daher werden sie zur Korrektur der Fernsicht verwendet. In diesem Fall muss der Patient zusätzlich eine Brille für enge Arbeiten verwenden. Acrysof 'IQ Alcon kann für 15.000 Rubel gekauft werden, Acrysof' Natural Alcon - für 13.000 Rubel.

    Multifokal

    Diese Modelle helfen dabei, das Sehen in unterschiedlichen Entfernungen zu korrigieren, und ermöglichen es Ihnen, Objekte sowohl aus nächster als auch aus entfernter Position zu sehen, sodass eine Person keine Brille mehr verwenden muss. Solche Linsen ähneln in ihren Eigenschaften so weit wie möglich natürlichen Linsen. Meistens wird im Betrieb ein in Amerika hergestelltes Produkt TECNIS ZСBOO (14.000 Rubel) verwendet, ein teureres Modell ist AKREOS AO (28.000 Rubel).

    Aspherisch

    Asphärische Modelle sind in der Lage, Lichtstrahlen gleichmäßig über die Oberfläche von Produkten zu brechen, wodurch Blendung durch helles Licht vermieden wird. Darüber hinaus reproduzieren sie Farbe und Kontrast besser, verzerren das Bild nicht und bieten bei jeder Art von Beleuchtung eine klare Sichtbarkeit. Zu den bekannten Modellen zählen Hydro-Sense Aspheric, hergestellt in Großbritannien, die Kosten für das Objektiv variieren innerhalb von 9000 Rubel, sowie Aspira-AY (Deutschland), der Preis beträgt 10500 Rubel, AKREOS AO (USA) - 8500 Rubel.

    Toric

    Diese IOLs sind monofokal und werden zur Korrektur von Astigmatismus verwendet. Acrysof 'SN6AT5 Toric Alcon, hergestellt in den USA, kostet ungefähr 21.000 Rubel.

    Aus welchen Materialien bestehen Linsen?

    Alle ILs unterscheiden sich in dem für ihre Herstellung verwendeten Material:

    • Weiche Linsen bestehen aus Acryl, Collamer, Hydrogel und Silikon. Sie sind elastisch und elastisch und werden für nahtlose Operationen (Phakoemulsifikation) verwendet. Es gibt praktisch keine Fälle von Abstoßung und Nebenwirkungen. Während der Operation wird ein kleiner Einschnitt (2 mm) gemacht, wonach ein Implantat im Inneren platziert wird, das sich vollständig entfaltet und an der gewünschten Stelle fixiert wird.
    • Starre Produkte werden aus Plexiglas (Polymethylmethacrylat) hergestellt. Nach der Implantation benötigt der Patient eine lange Rehabilitationsphase, die mit der Verwendung eines großen Einschnitts (bis zu 12 mm) und einer Naht verbunden ist. Solche Implantate wurzeln häufiger als andere nicht im Gewebe, daher werden sie in extremen Fällen verwendet, auch wenn Kontraindikationen für die Implantation anderer Arten vorliegen.

    Einige Implantate sind zusätzlich mit einem Filter ausgestattet, der die Sehorgane vor ultravioletter Strahlung schützt.

    Importiert oder inländisch

    Während der Operation verwenden Chirurgen Produkte aus dem In- und Ausland. Experten bevorzugen meist Implantate eines deutschen, englischen und amerikanischen Herstellers. Solche Modelle sind in der Regel klein, sehr weich und elastisch, lehnen nach der Implantation nicht ab, geben normale Sehfähigkeit zurück und provozieren auch keine Komplikationen.

    Russische IOLs sind importierten Gegenstücken in der Qualität nicht unterlegen, sie wurzeln gut und können das normale Sehvermögen wiederherstellen. Einige Patienten stellen jedoch fest, dass sie eine verzerrte Farbwahrnehmung verursachen und eine unzureichende Bildschärfe übertragen können..

    Darüber hinaus besteht bei Verwendung von Haushaltsimplantaten die Möglichkeit eines erneuten Auftretens von Katarakten einige Jahre nach der Operation..

    IOL Rehabilitationszeit und Lebensdauer

    Ungefähr 3 Stunden nach der Operation ist das Sehvermögen des Patienten vollständig wiederhergestellt. Die Erholungsphase nach der IL-Implantation kann bis zu anderthalb Monate dauern. In der Phase der Rehabilitation wird dem Patienten empfohlen, Augentropfen zu verwenden, die Entzündungen vorbeugen, körperliche Belastungen, Stress und mechanische Schäden an den Augen vermeiden, eine Sauna, ein Schwimmbad besuchen und Augenkosmetik ablehnen.

    Moderne Kunstlinsen sind im Allgemeinen zuverlässig und haben eine lange Lebensdauer. Linsen aus Polymer unterliegen keinen Fäulnisprozessen, Korrosion und sind auch beständig gegen die Einwirkung von Alkali, Wasser und Enzymen, die im menschlichen Körper wirken.

    Während der gesamten Betriebsdauer wurde keine einzige Nebenwirkung im Zusammenhang mit der Qualität des Materials des Produkts festgestellt. IOLs können einer Person 200-300 Jahre lang dienen. Dies bedeutet, dass eine Kataraktoperation nur einmal im Leben durchgeführt wird..

    In einigen Fällen bemerken die Patienten jedoch eine Trübung der Linse, eine Abnahme der visuellen Klarheit nach dem Eingriff, eine Verschiebung des Implantats und eine Verschlechterung des Fokus. Alle diese Fälle hängen jedoch nicht vom Material des Produkts ab und weisen meist auf die Entwicklung von sekundären Katarakten hin. Darüber hinaus tritt die Verschiebung der künstlichen Linse häufig aufgrund der Qualität des chirurgischen Eingriffs auf: Die Professionalität des Chirurgen und der Faktor Mensch spielen eine wichtige Rolle..

    Die Implantation von Intraokularlinsen hilft nicht nur, eine schwere Krankheit loszuwerden, sondern auch das Sehvermögen zu korrigieren. Die Wahrscheinlichkeit der Zurückweisung der künstlichen Linse ist vernachlässigbar, da im Produktionsprozess biokompatible Materialien verwendet werden.

    Es Ist Wichtig, Über Glaukom Wissen