Karvidex

Diese Seite enthält eine Liste aller Karvidex-Analoga in Zusammensetzung und Anwendungshinweise. Liste der billigen Analoga, und Sie können auch Preise in Apotheken vergleichen.

  • Die billigste Alternative zu Carvidex: Carvedilol
  • Das beliebteste Analogon von Karvidex: Dilatrend
  • ATC-Klassifizierung: Carvedilol
  • Wirkstoffe / Zusammensetzung: Carvedilol

#NamePreis in RusslandPreis in der Ukraine
1Carvedilol Carvedilol
Analog in Zusammensetzung und Indikation
30 RubelUAH 20
2Carvedilol Canon Carvedilol
Analog in Zusammensetzung und Indikation
30 Rubel--
3Carvedilol Stada Carvedilol
Analog in Zusammensetzung und Indikation
32 rbl--
4Carvedilol Ozon Carvedilol
Analog in Zusammensetzung und Indikation
49 rbl--
fünfCarvedilol-Teva Carvedilol
Analog in Zusammensetzung und Indikation
107 rbl--

Bei der Berechnung der Kosten für billige Karvidex-Analoga wurde der Mindestpreis berücksichtigt, der in den von Apotheken bereitgestellten Preislisten enthalten war

#NamePreis in RusslandPreis in der Ukraine
1Dilatrend Carvedilol
Analog in Zusammensetzung und Indikation
478 rbl470 UAH
2Carvedilol-Teva Carvedilol
Analog in Zusammensetzung und Indikation
107 rbl--
3Acridilol Carvedilol
Analog in Zusammensetzung und Indikation
3496 rbl--
4Carvedilol Ozon Carvedilol
Analog in Zusammensetzung und Indikation
49 rbl--
fünfCarveland Farmland Carvedilol
Analog in Zusammensetzung und Indikation
----

Diese Liste von Arzneimittelanaloga basiert auf den Statistiken der am häufigsten nachgefragten Arzneimittel.

Alle Analoga von Karvidex

Zusammengesetzte Analoga und Anwendungshinweise

NamePreis in RusslandPreis in der Ukraine
Acridilol Carvedilol3496 rbl--
Carvedilol Ozon Carvedilol49 rbl--
Videx Didanosin2750 rbl9000 UAH
Carvedilol Carvedilol30 RubelUAH 20
Carvedilol-Teva Carvedilol107 rbl--
Carvedilol Sandoz Carvedilol214 rblUAH 24
Carvetrend Carvedilol----
Cardil Diltiazem--UAH 31
Cardiostad Carvedilol--UAH 50
Corvazan Carvedilol--UAH 5
Coriol Carvedilol--6 UAH
Talliton Carvedilol2000 rblUAH 25
Dilatator Carvedilol----
Carvedigamma Carvedilol----
Carvedilol-Zentiva Carvedilol201 rbl87 UAH
Carvedilol-KV Carvedilol--UAH 23
Carvium Carvedilol--UAH 23
Cardose Carvedilol----
Medocardil Carvedilol--34 UAH
Dilatrend Carvedilol478 rbl470 UAH
Carveland Farmland Carvedilol----
Carveland Carwelland----
Carvedilol Stada Carvedilol32 rbl--
Carvedilol Canon Carvedilol30 Rubel--

Die obige Liste von Arzneimittelanaloga, die die Karvidex-Ersatzstoffe angibt, ist am besten geeignet, da sie die gleiche Zusammensetzung von Wirkstoffen aufweisen und in den Indikationen zur Verwendung übereinstimmen.

Analoga nach Indikation und Art der Anwendung

NamePreis in RusslandPreis in der Ukraine
Trandat Labetalol3509 rbl--

Unterschiedliche Zusammensetzung kann in Indikation und Art der Anwendung zusammenfallen

NamePreis in RusslandPreis in der Ukraine
Anaprilin Propranolol13 rblUAH 17
Obzidan Propranololhydrochlorid3300 rbl694 UAH
Anaprilin Health Propranolol Hydrochloride--UAH 26
Sorithmisches Sotalol--42 UAH
Sotagexal Sotalol72 rbl--
Sotalol44 rbl44 UAH
Sotalol Sandoz Sotalol--44 UAH
Korgard Nadolol3200 rbl--
Bidop41 rbl--
Metoprololsuccinat200 rbl--
Azoprol Retard Metoprololsuccinat--41 UAH
Betaloc Metoprolol111 rblUAH 7
Betaloc Zoc Metoprolol111 rblUAH 7
Vasocardin Metoprolol--UAH 8
Egilok Metoprolol89 rblUAH 24
Egilok verzögert Metoprolol--UAH 31
Metocard MetoprololtartratRUB 46--
Metoprolol Metoprolol16 rbl4 UAH
Metoprolol-Acri-Metoprolol54 rbl--
Metoprolol-Ratiopharm Metoprolol23 rbl--
Corvitol2000 rblUAH 16
Metoprolol Zentiva Metoprolol--UAH 51
Metoprolol Tartrat Metoprolol--4 UAH
Cardolax Metoprolol----
Metoprolol-Teva Metoprolol22 rbl--
Metoprolol MV Metoprolol----
Metoprolol-Akrikhin Metoprolol45 rbl--
Egilok C Metoprololsuccinat141 rbl--
Metoprolol Organisches Metoprololtartrat29 rbl--
Atenolol Atenolol13 rbl4 UAH
Atenolol-Acri-Atenolol----
Atenolol-Ratiopharm Atenolol----
Tenolol Atenolol----
Azoten----
Atenolol-Akos Atenolol----
Atenolol-Astrafarm Atenolol--4 UAH
Atenolol-Health Atenolol--UAH 9
Atenolol-Belupo Atenolol----
Atenolol Nycomed Atenolol16 rbl--
Betak Betaxolol--52 UAH
Betacor Betaxolol--45 UAH
Lokren Betaxolol529 rbl112 UAH
Bicard Bisoprolol--UAH 19
Biprol Bisoprolol53 rbl179 UAH
Biprolol Bisoprolol--6 UAH
Bisoprol Bisoprolol--UAH 9
Bisoprolol Bisoprololfumarat24 rblUAH 7
Bisoprolol ratiopharm Bisoprolol----
Bisostad Bisoprolol--33 UAH
Concor Bisoprolol115 rbl32 UAH
Concor Cor Bisoprolol115 rbl32 UAH
Biprolol-Health Bisoprolol--UAH 5
Bisoprolol Krka Bisoprolol--UAH 7
Bisoprolol Sandoz Bisoprolol--UAH 21
Bisoprolol-Apotex-Bisoprolol--147 UAH
Bisoprolol-Astrafarm Bisoprolol--UAH 9
Bisoprolol-KV-Bisoprolol--11 UAH
Bisoprolol-Richter Bisoprolol----
Bisoprolol-Teva-Bisoprolol85 rblUAH 24
Dorez Bisoprolol--UAH 8
Cordinorm Bisoprolol69 rblUAH 9
Cordinorm Cor Bisoprolol116 rblUAH 10
Koronales Bisoprolol91 rbl22 UAH
Niperten BisoprololRUB 65--
Biol-Bisoprolol-Hemifumarat73 rblUAH 200
Bisoprolol Vertex Bisoprolol----
Corbis-Bisoprololfumarat----
Bicard-LF-Bisoprololfumarat----
Bisomor-Bisoprololfumarat117 rbl--
Bidop Cor Bisoprolol41 rbl--
Aritel Cor Bisoprolol84 rbl--
Bisoprolol-Prana Bisoprololfumarat43 rbl--
Celiprolol Celiprolol----
Breviblok Esmolol3880 rbl--
Biblock Esmololhydrochlorid--595 UAH
Nebival Nebivolol--48 UAH
Nebivolol Orion Nebivolol--UAH 36
Nebilet nebivolol462 rbl69 UAH
Nebilong Nebivolol277 rblUAH 61
Nebitrend nebivolol--54 UAH
Nebivolol Nebivolol109 rbl32 UAH
Nebivolol Sandoz Nebivolol295 rbl32 UAH
Nebitz nebivolol--UAH 24
Nevotenz Nebivolol201 rbl599 UAH
Binelol nebivolol67 rbl160 UAH
Nebivolol-Teva Nebivolol349 rbl59 UAH
Od-Neb Nebivolol----
Nebivolol Stada nebivolol----
Nebivolol-SZ Nebivolol125 rbl--
Nebivator Nebivolol393 rbl--
Cordinorm Plus Acetylsalicylsäure, Bisoprolol--34 UAH
Polprolol + ASS-Acetylsalicylsäure, Bisoprolol----

Wie man ein billiges Analogon eines teuren Arzneimittels findet ?

Um ein kostengünstiges Analogon zu einem Arzneimittel, einem Generikum oder einem Synonym zu finden, empfehlen wir zunächst, auf die Zusammensetzung zu achten, nämlich auf dieselben Wirkstoffe und Indikationen zur Verwendung. Identische Wirkstoffe des Arzneimittels zeigen an, dass das Arzneimittel gleichbedeutend mit dem Arzneimittel, einem pharmazeutisch äquivalenten oder einer pharmazeutischen Alternative ist. Vergessen Sie jedoch nicht die inaktiven Bestandteile ähnlicher Arzneimittel, die die Sicherheit und Wirksamkeit beeinträchtigen können. Vergessen Sie nicht den Rat von Ärzten, Selbstmedikation kann Ihre Gesundheit schädigen. Fragen Sie daher immer Ihren Arzt, bevor Sie Medikamente einnehmen.

Carvidex Preis

Auf den folgenden Websites finden Sie Preise für Karvidex und Informationen zur Verfügbarkeit in einer nahe gelegenen Apotheke

  • Karvidex Preis in Russland
  • Karvidex Preis in der Ukraine
  • Karvidex Preis in Kasachstan
Alle Informationen dienen nur zu Informationszwecken und sind kein Grund für die Selbstverschreibung oder den Ersatz eines Arzneimittels

Carvidex-Anweisung

Karvidex Gebrauchsanweisung

für die Einnahme von Arzneimitteln

Lager

Diyucha-Rede: Carvedilol;

1 Tablette, durchsetzt mit einer Gipsschale, Rache 6,25 mg, 12,5 mg oder 25 mg Carvedilol;

zusätzliche Rede: Laktose, Monohydrat; Crospovidon; Coloide wasserfreie Kieselsäure; Povidon; Magnesiumstearat; Polysorbati; Barvnik Opadry OY-58900 Bilium (Hypromelose, Titandioxid (E 171), Polyethylenglykol).

Likarska Form

Tabletten in einer Plastikhülle.

Pharmakotherapeutische Gruppe

Saugen Sie es ein, gießen Sie es in das Herz-Gefäß-System. Blocker Alpha-Beta-adrenerge Rezeptoren. ATC-Code G02.

Klinchnische Eigenschaften

Gezeigt

Prototyp

Doroslі. Die Dosis ist für ein Medikament individuell. Es wird empfohlen, dass die Cob-Dosis 2 Tage lang einmal täglich 12,5 mg beträgt. Dann können Sie mit einer Dosis von 25 mg pro Dosis weiter trinken. Nadal, falls erforderlich, kann die Dosis schrittweise mit einem Intervall von 2-mal oder mehr erhöht werden.

Patienten des litauischen Vik. Es wird empfohlen, die Cob-Dosis einmal pro zusätzlicher Dosis auf 12,5 mg einzustellen und kann für eine allgemeine Anwendung ausreichend sein. Als therapeutische Wirkung einer Dosis von Mängeln ist es jedoch möglich, in Schritten mit einem Intervall von 2 Mal oder mehr zu wirken.

Ischämische Erkrankung des Herzens (stabile Angina pectoris).

Empfehlungen Speichermodus - zwei für dob.

Doroslі. Die Dosis ist für ein Medikament individuell. Es wird empfohlen, dass die Cob-Dosis 2 Tage lang zweimal täglich 12,5 mg beträgt. Dann können Sie mit einer Dosis von 25 mg zwei pro Dosis weiter trinken. Nadal, falls erforderlich, kann die Dosis schrittweise mit einem Intervall von 2-mal oder mehr auf die empfohlene Höchstdosis von 100 mg pro Dosis erhöht werden, aufgeteilt in zwei Dosen.

Patienten des litauischen Vik. Die Dosis ist für ein Medikament individuell. Es wird empfohlen, dass die Cob-Dosis 2 Tage lang zweimal täglich 12,5 mg beträgt. Trinken Sie dann weiter mit einer Dosis von 25 mg zweimal pro Dosis, was die empfohlene Höchstdosis ist..

Chronische Herzinsuffizienz.

Karvidex ® -Stase bei Herzinsuffizienz im Sekundär- und Schwerstadium, z. B. zusätzliche Therapie zur Basistherapie mit Diuretika, ACE-Hemmern, Digitalis und / oder Bauchverdünnungen. Die Station des Patienten ist schuldig, klinisch stabil zu sein (die Anzahl der Veränderungen in der NYHA-Klasse, die Häufigkeit des Krankenhausaufenthaltes des Staates wegen Herzinsuffizienz), und die Basistherapie bleibt für lange Zeit schuldig. Dodatkovo paciєnti schuldig an der Mutter einer Änderung des Anteils des Wikids des Lynch, die Herzfrequenz ist sehr schnell> 50 Schläge / hv und der systolische arterielle Schraubstock> 85 mm Hg. st.

Die Dosis ist für ein Medikament individuell. Die Pochatkova-Dosis mit einer Dehnung von zwei Dosen beträgt 3,125 mg (wenn das Arzneimittel in einer bestimmten Dosis eingenommen werden muss), zwei zu addieren. Zur Erhöhung der Toleranz kann die Dosis um mindestens das Zweifache bis zu einer Dosis von 6,25 mg zweimal für eine Dosis, dann bis zu 12,5 mg für eine Dosis und bis zu 25 mg für eine Dosis erhöht werden. Die Dosis muss bis zum Maximum eingenommen werden, da sie vom Patienten gut vertragen werden kann. Es wird empfohlen, dass die maximale Dosis 25 mg Zwillinge pro Dosis für Patienten mit einem Gewicht von bis zu 85 kg und 50 mg von zwei für zusätzliche Dosen für Patienten mit einem Gewicht von 85 kg für den Verstand beträgt, dem Herzen jedoch eine schwere Form fehlt. Eine erhöhte Dosierung von bis zu 50 mg von zwei Dosen für zusätzliche Dosen muss vor einer medizinischen Visualisierung sorgfältig durchgeführt werden.

Bei höheren Dosen, insbesondere bei Patienten mit schwerer Herzinsuffizienz und / oder Ruhe, da sie Diuretika in hohen Dosen einnehmen, kann es einige Zeit dauern, bis sich die Symptome einer Herzinsuffizienz bessern. Geben Sie keinen Grund für die Einnahme eines Getränks auf, es ist keine Ale-Dosis erforderlich. Der Patient ist schuldig, für einen Zeitraum von 2 Jahren durch das Bild des Therapeuten / Kardiologen schuldig gesprochen worden zu sein, als er einen Behandlungspfeiler oder eine Dosiserhöhung geschrieben hat. Vor der Anpassung der Hautdosis muss geprüft werden, ob Anzeichen einer beschleunigten Überwindung von Herzinsuffizienz oder Symptomen vorliegen sowie Hinweise auf eine überwältigende Sonnenvergrößerung (z. B. um die Funktionen von Nerven, Masse, Herzfrequenz, Indikatoren für arterielle Spannung zu überdenken). Eine verminderte Überwindung von Herzinsuffizienz zur Berücksichtigung des Alters des Patienten folgt den Anzeichen einer erhöhten Dosis von Diuretika, und die Carvedilol-Dosis muss nicht erhöht werden, solange sich der Patient nicht stabilisiert. Wenn eine Bradykardie diagnostiziert wird oder wenn die atrioventrikuläre Leitfähigkeit zunimmt, muss zunächst das Digoxin kontrolliert werden. In einigen Fällen kann es erforderlich sein, die Carvedilol-Dosis zu reduzieren oder eine stündliche Dosis einzunehmen. Oft können diese Arten von Arzneimitteln erfolgreich zur Titration von Dozi Carvedilol eingesetzt werden. Durch Dehnen der Dosistitration sollten Sie regelmäßig die Funktion von Blut, Blutplättchen und Glukose überwachen (bei insulinunabhängigem und / oder insulinabhängigem Diabetes mellitus). Wenn jedoch die Titration der Dosis abgeschlossen ist, kann die Frequenz geändert werden..

Wenn die Carvedilol-Dosis weniger als 2 Jahre später eingenommen wurde, sollte eine Dosis von 3,125 mg weiter eingenommen werden (falls erforderlich, sollte das Arzneimittel aus einer bestimmten Dosis eingenommen werden). Zwei Empfehlungen für zusätzliche Schritte..

Beschädigte Funktion des Nirok.

Die Dosierung wird individuell für den Hautpatienten eingestellt. Angeblich sind die pharmakokinetischen Indikatoren niedrig, jedoch für Patienten mit Funktionsstörungen

Nirok benötigt eine Dosis-Korrektur.

Beschädigung der Funktion des Ofens.

Möglicherweise müssen Sie die Notwendigkeit einer Dosis kennen.

Patienten der Sommersaison.

Patienten der Sommersaison können empfindlich auf das Carvedilol und auf das und auf das nächste, auf den Besucher reagieren.

Wenn der Patient in Vipads β-Blocker erhält, und insbesondere aufgrund von ischämischen Erkrankungen im Herzen, sollte Carvedilol schrittweise eingenommen werden und sich beispielsweise 7 bis 10 Tage dehnen, wobei beispielsweise die zusätzliche Dosis von drei geändert wird.

Nebenreaktionen

Nebenwirkungen bei Kindern aufgrund von Herzinsuffizienz.

Auf der Seite des Zentralnervensystems: Kopfschmerzen, Zamorochennya, Asthenie (einschließlich Erbrechen), Synkope.

Auf der Seite des Herz-Gefäß-Systems: Bradykardie, Hypotonie, posturale Hypotonie, Unbehaglichkeit (einschließlich des anteroventrikulären Stumpfes), atrioventrikuläre Blockade, Herzinsuffizienz für eine Stunde, Erhöhung der Dosierung für die Herzkrankheit, peripheres Fieber.

Auf der Seite des Darmtrakts: Trockenheit im Mund, Nacktheit, Bläue, Durchfall, Melena, Verstopfung, erhöhte Darmmotilität und Tonus.

Auf der anderen Seite werde ich Wörter austauschen: Hyperglykämie, Hypoglykämie, Glukoseverlust im Blut von Krankheiten mit Diabetikern, Verbesserung von Masi Tila, Hypoglykämie, Angststörungen /.

Auf der Seite des hämatopoetischen Systems: Thrombozytopenie, Leukopenie, Anämie.

Auf der Seite des Systems des Sehens: Für Kinder mit geschädigten Funktionen kann ein Nirkova-Mangel nach dem Stand der Technik entwickelt werden, ein Versagen der Situation (Nicht-Widrigkeiten, insbesondere für Frauen)..

Auf der Seite der Atemwege: Husten, Keuchen.

Auf der Seite des Shkiri: Dermatitis.

Auf der Körperseite: geschädigtes Auge, Trockenheit der Augen.

Kopfschmerzen: Störungen (einschließlich generalisierter und peripherer Störungen, langsame Störungen der unteren Symptome, Hypervolämie, Aufschlüsselung des Alters in den Körper), Influenza-ähnliches Syndrom, erhöhte Temperatur, anaphylaktisch.

INSHI: artralgіya, zbіlshennya vmіstu Stickstoff sechovini in krovі, zbіlshennya vmіstu nebіlkovogo Stickstoff perіodontit, pіdvischennya rіvnіv pechіnkovih transamіnaz, luzhnoї Phosphatase kreatinіnu gamma glutamіltransferazi, znizhennya vmіstu protrombіnu, gіperurikemіya, gіponatrієmіya, glyukozurіya, gіperkalієmіya, m'yazovі Gericht іmpotentsіya Aufgrund der Zunahme des Aussehens, der Zunahme des Zustands der Organe, des Volumens, der Hypästhesie, der möglichen Manifestation von latentem Diabetes, des Atrophiezustands des Diabetikers bei den Kindern.

Nebenwirkungen bei Patienten mit Bluthochdruck und Angina pectoris.

Auf der Seite des Zentralnervensystems: Kopfschmerzen, Zamorochennya, Dyspnoe, Asthenie, Adel, Parästhesie, Synkope.

W-Seite Sertsevy-sudinnoї System: bradikardіya, gіpotenzіya (zrіdka von vtratoyu svіdomostі) gіpotenzіya, abgerissen mehr peripheren krovoobіgu (holodnі kіntsіvki, patologіya periferіynih Sudin) zagostrennya simptomіv peremіzhnoї kulgavostі ist das Syndrom von Raynaud, abgerissen atrіoventrikulyarnoї provіdnostі, stenokardіya (vklyuchayuchi bіl hinter dem Brustbein) Symptome einer Herzinsuffizienz.

Auf der Seite des Darmtrakts: Trockenheit im Mund, Nacktheit, Durchfall, Bauchschmerzen, Verstopfung, Blähungen.

Auf der Seite des hämatopoetischen Systems: Thrombozytopenie, Leukopenie, Anämie.

Auf der Seite des Sicherungssystems: Zerstörung der Sicherung, Zerstörung der Funktion des Nirok.

Psychische Probleme: depressive Aufenthalte, Schlafstörungen.

Auf der Seite des mentalen Systems: Asthma, Funktionsstörungen (in Zeiten von psychischen Erkrankungen zu einer solchen Pathologie), verstopfte Nase, Kanal, grippeähnliche Symptome, Bronchospasmus.

Auf der Seite des Kindes: schwere allergische Reaktionen (allergische Erkrankungen, Dermatitis, Sverbiz, Cropping), Entzug ähnlicher Reaktionen, schwerere Symptome, psychotische Symptome, Verschlechterung.

Auf der Seite des Organs: Veränderung des Sehvermögens, Schädigung des Sehvermögens, Necken der Augen.

Zerstörung des Hauptquartiers: periphere Böschungen, anaphylaktische Reaktionen.

INSHI: bіl in kіntsіvkah, іmpotentsіya, zmіni aktivnostі transamіnaz in sirovattsі krovі, alergіchnі reaktsії, pіdvischennya rіvnya lіpіdіv in krovі (gіperholesterinemіya) znizhennya rіvnya protrombіnu, gіpoglіkemіya dass pogіrshennya Zuckerkontrolle von krovі kränkelnden zu tsukrovy dіabet, zu, gіperkalієmіya, gіpertriglіtseridemіya, gіponatrієmіya, Hyperurikämie, Ergänzung von Pfützenphosphatase, Kreatin, Sechovin, Alopezie, Anorexie, Massenänderung, Galle im Lehm, Atrophie der Salbe.

Oskіlki Medikament vyavlya блок Beta-Blocker-Kraft, im Falle einer Stase, ein möglicher Übergang von jugendlichen Diabetikern zu einer offensichtlichen Form, die Diabetes mellitus mit Funktionsstörungen bei Medikamenten verschlimmert, die den Blutzucker regulieren.

Nebenreaktionen auf Post-Marketing-Nachrichten.

Auf der Seite des Blutsystems: aplastische Anämie.

Auf der Seite des Kindes: Stevens-Johnson-Syndrom, toxische epidermale Nekrolyse, Multiforme-Erythem. Solche Reaktionen wurden in leisen Tropfen verschont, wenn Carvedilol sofort mit anderen Arzneimitteln eingenommen wurde, was die Reaktion verursachen könnte.

Auf der Seite des Secovision-Systems: nicht trashiges Schlachten bei Frauen.

Auf der Seite des mentalen Systems: interstitielle Pneumonitis.

Überdosis

Symptome. Überdosierungen können schwere Hypotonie, Bradykardie, Herzinsuffizienz, kardiogenen Schock und Herzerkrankungen verursachen. Es kann auch einige Probleme mit der Seite der psychiatrischen Adligen geben, Bronchospasmus, Bläue, Verwirrung der Symptome, Urteilsvermögen, Verbesserung der Manifestationen anderer Nebenreaktionen.

Likuvannya. Vor den außerordentlichen medizinischen Eingriffen müssen die Hauptindikatoren des Lebens überwacht und gegebenenfalls die Grundindikatoren der Intensivtherapie korrigiert werden. Es ist möglich, die folgenden Ergänzungen zu verwenden: Atropin 0,5-2 mg intern (zur Behandlung von viraler Bradykardie); Glucagon - Spatu

1-10 mg intravenös und dann, falls erforderlich, bei allgemeiner Infusion 2-5 mg / Jahr (zur Vorbereitung der Herz-Gefäß-Funktion).

Sympathomimetika (Dobutamin, Isoprenalin oder Adrenalin) sollten je nach Wirksamkeit des Patienten eingenommen werden. Wenn das Kopfsymptom einer Überdosierung die Vergrößerung peripherer Sudine ist, sollte Noradrenalin oder Etylephrin angezeigt sein. Bei solchen Patienten ist es notwendig, die Durchblutung kontinuierlich zu kontrollieren. Wenn eine Bradykardie diagnostiziert wird, die nicht auf eine Pharmakotherapie anspricht, muss ein Herzstimulator gestartet werden. Für die Behandlung von Bronchospasmus ist es notwendig, β-Sympathomimetika oder Theophilin intern zu identifizieren. Wenn der Patient diagnostiziert wird, kann das Gericht Diazepam intern einführen.

Carvedilol ist aktiv an dem Problem beteiligt, so dass es für eine zusätzliche Dialyse nicht sichtbar ist..

Wichtig! Im Falle einer schweren Überdosierung, wenn der Patient eine Schock-Betäubung hat, ist die Therapie einer eher trivialen schuldig, oskilka, ymovirno, vvedennya und eine Überdosierung von Carvedilol werden immer häufiger festgestellt. Die Trivialität des Gegenmittels liegt in der Schwere der Überdosierung; Es ist notwendig, ein Nachtragsverfahren durchzuführen, während der Patient nicht stabil ist.

Stagnation in der Zeit der Vaginosti oder eines Jahres des Stillens

Sicherheit und Effizienz des Carvedilol-Konsums für Kinder (unter 18 Jahren) wurden nicht untersucht.

Merkmale der Lagerung

. Die Therapie mit Carvedilol ist schuldig, durchgeführt zu werden, bevor sie schuldig ist, und sie ist nicht schuldig, unter Druck gesetzt zu werden. Mit einer hohen Dosis Carvedilol (so wie es auch bei den anderen Betablockern der Fall ist) können Krankheit, Tachykardie, Zögern, Verbesserung der Angina pectoris und Infarkt des Myokards und Arrhythmien auftreten. Am riskantesten sind Patienten mit Angina pectoris, bei denen ein Herzinfarkt auftreten kann. Die Dosis muss in Schritten von 1-2 Längen geändert werden. Wenn es notwendig ist, können Sie sofort eine Therapie für zahobigannyu zagvoryuvannya abgeben. Sobald der likuvannya bulo timchasovo für 2 tizhni mehr nizz festgesteckt ist, sollte die Verjüngung durchgeführt werden, wobei die niedrigere Dosis festgelegt wird.

Bei Patienten mit chronischer Herzinsuffizienz kann es bei einer erhöhten Dosis Carvedilol mit Hilfe eines Nahrungsergänzungsmittels zu einer Zunahme der Symptome einer Herzinsuffizienz mit Schwellung kommen. Mit dem Auftreten solcher Symptome ist es notwendig, eine Dosis von sechogener Dosis einzunehmen, bei einer Einzeldosis von Carvedilol geht es nicht um eine Stabilisierung des klinischen Verlaufs. Wenn Sie möglicherweise die Carvedilol-Dosis reduzieren oder für eine Weile reparieren müssen.

Es wurde gezeigt, dass Carvedilol aufgrund einer chronischen Herzinsuffizienz an Bluthochdruck erkrankt ist, da Digoxin-Stagnation, Diuretika gegen Diuretika und / oder Diuretika gegen Angiotensin-Converting-Enzym (ACE) und Digoxin-Therapie mit Carvedilol gleichzeitig angewendet werden können.

Mit Hilfe des Arzneimittels sind wir anfällig für Diabeteskrankheiten. Einige von ihnen können maskiert werden oder die Symptome einer Hypoglykämie verändern. Bei Erkrankungen mit Herzmangel und einem Kind mit Diabetes kann die Aufnahme von Carvedilol durch die Dekompensation des Kohlenhydratstoffwechsels unterdrückt werden, wodurch die Erkrankung eine intensive Therapie der hypoglykämischen Therapie erfordert. Es wird empfohlen, die Zuckermenge im Blut auf dem Kolben des Arzneimittels mit der Korrektur der Dosis und der Behandlung mit Carvedilol zu kontrollieren.

Wenn Carvedilol erkannt wird, erkranken wir an chronischer Herzinsuffizienz und einem geringen arteriellen Griff (systolisches AT)

Betrüger rezinaservice.ru (Gummiservice)

Ich bin auf eine Anzeige für ein Geschäft gestoßen, das Reifen und Räder verkauft. Rezinaservice.ru:

Die Preise für Reifen sind im Vergleich zum Yandex-Markt ungewöhnlich niedrig (20-30%), da ich für mich bereits einen Kidalov vermute:

Alter

Domain erstellt 05/04/2020 weniger als einen Monat!

Auf der Seite rezinaservice.ru/about heißt es, dass das Unternehmen im Dezember 2010 gegründet wurde und seit mehr als 9 Jahren tätig ist:

Offensichtliche Lüge, ich konnte weder die Details noch den Namen ihrer Firma finden!

Bewertungen

Ich habe positive Bewertungen auf betrügerischen Websites gefunden:

  • scam.su/otzyvy-rezinaservice-en.html
  • otzyvru.ru/reviews/16767-rezinaservice-ru-rezinaservis.html
  • otzyvcom.ru/reviews/otzyv-6668.html

Ich habe alle 3 Websites viele Male in Täuschung bemerkt (Sie können suchen), hier ist ein Bildschirm vom letzten:

Überlegen Sie selbst, woher die Bewertungen für 2019 stammen, als die Domain im Mai 2020 erstellt wurde?!

Ich habe nur eine negative auf drive2.ru/l/560675064937198118 gefunden:

Aber ich bin auch auf pravogolosa.net auf eine Bewertung gestoßen, dass die früheren Websites von Betrügern rezina-auto.ru, rezinasosklada.ru und viele andere sind:

Schlussfolgerungen

Rezinaservice.ru speichern billige Durilka für das Sammeln von Vorauszahlung!

  1. Die Preise sind untertrieben
  2. Die Seite ist weniger als einen Monat alt, sie lügen offen, dass sie seit 2010 arbeiten
  3. Positive Bewertungen sind auf Verkaufsseiten gefälscht
  4. Vorauszahlung auf die Karte

Bemerkungen

27.05.2020 hat eine Bestellung aufgegeben, die vorherige abgeschlossen. Zahlung, nach der die Kontakttelefonnummer und die Website nicht mehr verfügbar waren. Bewerbung bei der Abteilung "K" des Innenministeriums.

CARVIDIL

Klinische und pharmakologische Gruppe

Form, Zusammensetzung und Verpackung freigeben

Tabletten sind rund, bikonvex, gelblich gefärbt mit kaum wahrnehmbaren Flecken, mit einem Risiko auf einer Seite.

1 Registerkarte.
Carvedilol6,25 mg

Hilfsstoffe: Lactosemonohydrat, mikrokristalline Cellulose, Crospovidon, kolloidales Siliciumdioxid, Magnesiumstearat, Eisenoxidgelb.

14 Stk. - Blasen (2) - Kartons.

Tabletten sind rund, bikonvex, rosa mit kaum wahrnehmbaren Spritzern, mit einem Risiko auf einer Seite.

1 Registerkarte.
Carvedilol12,5 mg

Hilfsstoffe: Lactosemonohydrat, mikrokristalline Cellulose, Crospovidon, kolloidales Siliciumdioxid, Magnesiumstearat, Eisenoxidgelb, Eisenoxidrot.

14 Stk. - Blasen (2) - Kartons.

Die Tabletten sind rund, bikonvex, weiß und auf einer Seite eingekerbt.

1 Registerkarte.
Carvedilol25 mg

Hilfsstoffe: Lactosemonohydrat, mikrokristalline Cellulose, Crospovidon, kolloidales Siliciumdioxid, Magnesiumstearat.

14 Stk. - Blasen (2) - Kartons.

pharmachologische Wirkung

Alpha und Beta Blocker. Carvedilol hat eine kombinierte nichtselektive β 1 -, β 2 - und α 1 -blockierende Wirkung. Das Medikament hat keine interne sympathomimetische Aktivität, es hat membranstabilisierende Eigenschaften. Aufgrund der Blockade der β-adrenergen Rezeptoren des Herzens sind eine Abnahme des Blutdrucks, eine Abnahme des Herzzeitvolumens und eine Abnahme der Herzfrequenz möglich. Carvedilol unterdrückt das Renin-Angiotensin-Aldosteron-System, indem es die β-adrenergen Rezeptoren der Nieren blockiert und die Plasma-Renin-Aktivität verringert. Durch die Blockierung von α-adrenergen Rezeptoren kann das Medikament eine periphere Vasodilatation verursachen, die zu einer Verringerung des OPSS führt.

Aufgrund der Kombination von Blockade des β-adrenergen Rezeptors und Vasodilatation senkt das Medikament den Blutdruck bei Bluthochdruck; bei ischämischer Herzkrankheit hat antiischämische und antianginale Wirkungen; mit linksventrikulärer Dysfunktion und Kreislaufversagen - verbessert die hämodynamischen Parameter, erhöht die linksventrikuläre Ejektionsfraktion und verringert ihre Größe.

Pharmakokinetik

Nach oraler Verabreichung wird Carvedilol schnell aus dem Magen-Darm-Trakt resorbiert. Besitzt eine hohe Lipophilie. C max im Blutplasma wird nach 1-1,5 Stunden erreicht. Die Bioverfügbarkeit des Arzneimittels beträgt 24-28%. Die Nahrungsaufnahme beeinflusst die Bioverfügbarkeit von Carvedilol nicht.

Die Plasmaproteinbindung beträgt 95-99%.

Carvedilol passiert die Plazentaschranke und wird in die Muttermilch ausgeschieden.

Es wird in der Leber unter Bildung einer Reihe von aktiven Metaboliten metabolisiert; 60-75% des absorbierten Arzneimittels werden während des "ersten Durchgangs" durch die Leber metabolisiert. Metaboliten haben eine ausgeprägte antioxidative und adrenerge Blockierungswirkung.

T 1/2 beträgt 6-10 Stunden.

Die Ausscheidung des Arzneimittels aus dem Körper erfolgt über den Magen-Darm-Trakt..

Pharmakokinetik in speziellen klinischen Situationen

Bei eingeschränkter Nierenfunktion ändern sich die pharmakokinetischen Parameter von Carvedilol nicht signifikant. Bei Patienten mit eingeschränkter Leberfunktion wird die systemische Bioverfügbarkeit von Carvedilol durch eine Abnahme des Stoffwechsels während des "ersten Durchgangs" der Leber erhöht. Carvedilol ist bei schwerer Leberfunktionsstörung kontraindiziert..

Indikationen

- arterielle Hypertonie (als Monotherapie oder in Kombination mit Diuretika);

- chronische Herzinsuffizienz (im Rahmen einer Kombinationstherapie);

- IHD: stabile Angina.

Kontraindikationen

- akute und dekompensierte chronische Herzinsuffizienz, die die intravenöse Verabreichung von Inotropika erfordert;

- schwere Leberfunktionsstörung;

- AV-Block II-III-Grad;

- schwere Bradykardie (weniger als 50 Schläge / min);

- arterielle Hypotonie (systolischer Blutdruck unter 85 mm Hg. Art.);

- Alter bis zu 18 Jahren (Wirksamkeit und Sicherheit wurden nicht nachgewiesen);

- Überempfindlichkeit gegen Carvedilol oder andere Bestandteile des Arzneimittels.

Das Medikament sollte mit Vorsicht bei Prinzmetals Angina pectoris, Thyreotoxikose, okklusiven peripheren Gefäßerkrankungen, Phäochromozytom, Psoriasis, Nierenversagen, AV-Block Grad I, größeren chirurgischen Eingriffen und Vollnarkose, Diabetes mellitus, Hypoglykämie, Depression, Myasthenia gravis angewendet werden.

Dosierung

Innen zuweisen, unabhängig von der Nahrungsaufnahme.

Bei arterieller Hypertonie beträgt die Anfangsdosis in den ersten 2 Behandlungstagen 1 Mal / Tag 6,25 - 12,5 mg. Dann 25 mg 1 Mal / Tag. Wenn die blutdrucksenkende Wirkung nach 2 Wochen Therapie nicht ausreicht, kann die Dosis verdoppelt werden. Die empfohlene maximale Tagesdosis des Arzneimittels beträgt 50 mg 1 Mal / Tag (möglicherweise in 2 aufgeteilten Dosen)..

Bei Erkrankungen der Herzkranzgefäße beträgt die Anfangsdosis in den ersten 2 Behandlungstagen 2-mal täglich 12,5 mg. Dann 25 mg 2 mal / Tag. Wenn die antianginale Wirkung nicht ausreicht, kann die Dosis nach 2 Wochen Therapie verdoppelt werden. Die empfohlene maximale Tagesdosis des Arzneimittels beträgt 100 mg / Tag in 2 aufgeteilten Dosen..

Bei chronischer Herzinsuffizienz wird die Dosis unter strenger Aufsicht eines Arztes individuell ausgewählt. Die empfohlene Anfangsdosis beträgt 3,125 mg 2-mal täglich für 2 Wochen. Bei guter Verträglichkeit wird die Dosis im Abstand von mindestens 2 Wochen auf 6,25 mg 2-mal pro Tag, dann auf 12,5 mg 2-mal pro Tag und dann auf bis zu 25 mg 2-mal pro Tag erhöht. Die Dosis sollte auf das Maximum erhöht werden, das vom Patienten gut vertragen wird. Bei Patienten mit einem Gewicht von weniger als 85 kg beträgt die Zieldosis 50 mg / Tag, bei Patienten mit einem Gewicht von mehr als 85 kg beträgt die Zieldosis 75-100 mg / Tag.

Nebenwirkungen

Von der Seite des Zentralnervensystems: Schwindel, Kopfschmerzen (normalerweise zu Beginn der Behandlung nicht stark), Bewusstlosigkeit, Myasthenia gravis (häufiger zu Beginn der Behandlung), erhöhte Müdigkeit, Depressionen, Schlafstörungen, Parästhesien.

Von der Seite des Herz-Kreislauf-Systems: Bradykardie, orthostatische Hylotonie, Grad AV-Block II-III; selten - Verletzung des peripheren Kreislaufs, Fortschreiten der Herzinsuffizienz (während der Zeit zunehmender Dosen), Ödeme der unteren Extremitäten, Angina pectoris, deutlicher Blutdruckabfall.

Aus dem Verdauungssystem: Mundtrockenheit, Übelkeit, Durchfall oder Verstopfung, Erbrechen, Bauchschmerzen, Appetitlosigkeit, erhöhte Aktivität von Lebertransaminasen.

Aus dem hämatopoetischen System: selten - Thrombozytopenie, Leukopenie.

Von der Seite des Stoffwechsels: eine Zunahme des Körpergewichts, eine Verletzung des Kohlenhydratstoffwechsels. Allergische Reaktionen: allergische Hautreaktionen, Verschlimmerung der Psoriasis; verstopfte Nase.

Aus den Atemwegen: Kurzatmigkeit und Bronchospasmus (bei prädisponierten Patienten).

Andere: verschwommenes Sehen, vermindertes Zerreißen, grippeähnliches Syndrom, Niesen, Myalgie, Arthralgie, Schmerzen in den Gliedmaßen, Claudicatio intermittens; selten - gestörtes Wasserlassen, beeinträchtigte Nierenfunktion.

Überdosis

Symptome: Blutdrucksenkung (begleitet von Schwindel oder Ohnmacht), Bradykardie. Kurzatmigkeit kann aufgrund von Bronchospasmus und Erbrechen auftreten. In schweren Fällen sind kardiogener Schock, Atemnot, Verwirrtheit und Leitungsstörungen möglich.

Behandlung: symptomatische Therapie. Überwachung und Korrektur von Vitalfunktionen, falls erforderlich - auf der Intensivstation. Es ist ratsam bei der Einführung von m-Anticholinergika (Atropin), Adrenomimetika (Adrenalin, Noradrenalin)..

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Bei gleichzeitiger Anwendung von Carvedilol kann die Wirkung anderer blutdrucksenkender oder blutdrucksenkender Medikamente (Nitrate) verstärkt werden..

Bei kombinierter Anwendung von Carvedilol und Diltiazem können sich Herzleitungsstörungen und hämodynamische Störungen entwickeln.

Bei gleichzeitiger Verabreichung von Carvedilol und Digoxin steigt dessen Konzentration an und die Zeit der AV-Überleitung kann zunehmen.

Carvedilol kann die Wirkung von Insulin und oralen glykämischen Mitteln potenzieren, während Symptome einer Hypoglykämie (insbesondere Tachykardie) maskiert werden können. Daher wird bei Patienten mit Diabetes eine regelmäßige Überwachung des Blutzuckerspiegels empfohlen.

Inhibitoren der mikrosomalen Oxidation (Cimetidin) verstärken sich und Induktoren (Phenobarbital, Rifampicin) schwächen die blutdrucksenkende Wirkung von Carvedilol.

Medikamente, die den Gehalt an Katecholaminen reduzieren (Reserpin, MAO-Hemmer), erhöhen das Risiko einer arteriellen Hypotonie und einer schweren Bradykardie.

Bei gleichzeitiger Anwendung von Cyclosporin steigt dessen Konzentration an (eine Korrektur der täglichen Cyclosporin-Dosis wird empfohlen)..

Die gleichzeitige Anwendung von Clonidin kann die blutdrucksenkenden und negativen chronotropen Wirkungen von Carvedilol verstärken.

Vollnarkotika verstärken die negativen inotropen und blutdrucksenkenden Wirkungen von Carvedilol.

spezielle Anweisungen

Die Therapie sollte über einen langen Zeitraum durchgeführt und nicht abrupt abgebrochen werden, insbesondere bei ischämischen Herzerkrankungen, weil Dies kann zu einer Verschlechterung des Verlaufs der Grunderkrankung führen. Falls erforderlich, sollte die Dosis des Arzneimittels über 1-2 Wochen schrittweise reduziert werden..

Zu Beginn der Therapie mit Carvedil oder mit einer Erhöhung der Dosis des Arzneimittels bei Patienten, insbesondere bei älteren Menschen, kann es zu einem übermäßigen Blutdruckabfall kommen, hauptsächlich im Stehen. In solchen Fällen ist eine Dosisanpassung erforderlich..

Bei der Behandlung der chronischen Herzinsuffizienz ist bei der Auswahl einer Dosis eine Zunahme der Symptome der Herzinsuffizienz, das Auftreten von Ödemen, möglich. In diesem Fall sollten Sie die Carvidil-Dosis nicht erhöhen. Es wird empfohlen, Diuretika in höheren Dosen zu verschreiben, bis sich der Zustand des Patienten stabilisiert.

Eine kontinuierliche Überwachung von EKG und Blutdruck wird bei gleichzeitiger Verabreichung von Carvidil und Blockern langsamer Kalziumkanäle, Phenylalkylaminderivaten (Verapamil) und Benzothiazepin (Diltiazem) sowie von Antiarrhythmika der Klasse I empfohlen.

Es wird empfohlen, die Nierenfunktion bei Patienten mit chronischer Niereninsuffizienz, arterieller Hypotonie und chronischer Herzinsuffizienz zu überwachen.

Bei einem chirurgischen Eingriff unter Vollnarkose sollte der Anästhesist vor der vorherigen Therapie mit Carvedil gewarnt werden.

Carvedil beeinflusst die Blutzuckerkonzentration nicht und verursacht bei Patienten mit nicht insulinabhängigem Diabetes mellitus keine Änderungen der Glukosetoleranz-Testindikatoren.

Patienten mit Phäochromozytom sollten vor Beginn der Therapie Alpha-Blocker verschrieben werden.

Patienten, die Kontaktlinsen verwenden, sollten sich bewusst sein, dass das Medikament die Tränenproduktion verringern kann.

Während der Behandlung sollte Alkohol vermieden werden.

Einfluss auf die Fähigkeit, Fahrzeuge zu fahren und Mechanismen einzusetzen

Es wird nicht empfohlen, zu Beginn der Therapie und bei Erhöhung der Carvedil-Dosis ein Auto zu fahren. Sie sollten andere Aktivitäten unterlassen, die mit der Notwendigkeit einer hohen Konzentration der Aufmerksamkeit und schnellen psychomotorischen Reaktionen verbunden sind.

Schwangerschaft und Stillzeit

Angemessene und streng kontrollierte Studien zur Anwendung von Carvedilol während der Schwangerschaft wurden nicht durchgeführt. Daher ist die Ernennung des Arzneimittels zu dieser Kategorie von Patienten nur in Fällen möglich, in denen der erwartete Nutzen einer Therapie für die Mutter das potenzielle Risiko für den Fötus überwiegt.

Während der Behandlung mit Carvedilol wird das Stillen nicht empfohlen.

Pädiatrische Anwendung

Die Wirksamkeit und Sicherheit des Arzneimittels unter 18 Jahren wurde nicht nachgewiesen.

Mit eingeschränkter Nierenfunktion

Das Medikament sollte bei Nierenversagen mit Vorsicht angewendet werden..

Es Ist Wichtig, Über Glaukom Wissen