Behandlung von Strabismus bei Erwachsenen

Eine der wenigen Augenerkrankungen, die ohne die Hilfe eines Spezialisten diagnostiziert werden, ist Strabismus. Trotz der Tatsache, dass die ungleiche Richtung der Pupillen bei Erwachsenen viel schwieriger zu korrigieren ist als in der Kindheit, ermöglicht der Einsatz moderner Behandlungsmethoden die nahezu vollständige Wiederherstellung der symmetrischen oder nahezu symmetrischen Position der Augen.

Was ist Schielen??

Strabismus oder, wie es in der klinischen Terminologie genannt wird, Strabismus ist eine angeborene oder erworbene Störung, die durch eine Verschiebung der Parallele der Sehachsen und eine unkoordinierte Bewegung der Augäpfel verursacht wird. Aus ophthalmologischer Sicht ist die Nichtübereinstimmung der optischen Systeme, bei denen die Augen in verschiedene Richtungen schauen, nicht nur ein kosmetischer Defekt, sondern auch ein ernstes medizinisches Problem, das zu einer Verringerung des Sehvermögens führt..

Unter Berücksichtigung der Ursache der Störung in der Arbeit des visuellen Analysators wird der Strabismus in zwei Hauptformen unterteilt: freundlich und unfreundlich. Ein freundlicher Strabismus ist wiederum, abhängig vom Einfluss der optischen Korrektur:

  • akkommodativ (mit Brille korrigiert)
  • teilweise akkommodierend (teilweise korrigierend);
  • nicht entgegenkommend (nicht für Brillenkorrekturen geeignet).

In einer freundlichen Form blinzelt der Strabismus ein oder beide Augen abwechselnd von der Mittelachse. Sie können zum Nasenrücken konvergieren, zu den Schläfen divergieren, nach oben oder unten schauen.

Unfreundlicher Strabismus ist paralytisch und pseudo-paralytisch, wobei die eingeschränkte Beweglichkeit des Augapfels erhalten bleibt.

Strabismus wird je nach Schweregrad in 3 Gruppen eingeteilt:

  • Versteckt. Es manifestiert sich nur in der Abwesenheit einer Fixierung des Blicks auf ein bestimmtes Objekt.
  • Kompensiert. Wird während der ophthalmologischen Untersuchung festgestellt.
  • Zyklisch. Erscheint in regelmäßigen Abständen und weicht dem normalen binokularen Sehen. Dies ist höchstwahrscheinlich auf eine Fehlfunktion des Zentralnervensystems zurückzuführen..
  • Unterkompensiert. Tritt auf, wenn die Augenkontrolle geschwächt ist.
  • Dekompensiert. Schwere Sehstörung, die nicht kontrolliert werden kann.

Bei Menschen mit Strabismus erhält das Gehirn nicht ein einziges, sondern zwei unterschiedliche Bilder. Eine falsche visuelle Wahrnehmung führt zu Veränderungen in der visuellen Kortikalis der Gehirnhälften, die in fortgeschrittenen Stadien nur sehr schwer zu korrigieren sind.

Die Gründe

Strabismus bei Erwachsenen kann angeboren (während der Embryonalperiode gebildet) und erworben sein. Angeborener Strabismus ist eine natürliche Fortsetzung pathologischer Mechanismen, die im Kindesalter nicht rechtzeitig korrigiert wurden. Erworbene Sehstörungen können aus mehreren Gründen ausgelöst werden:

  • Schädel-Hirn- und Augenverletzungen;
  • Schäden / altersbedingte Veränderungen des neuromuskulären okulomotorischen Apparats;
  • Sehnervenatrophie;
  • Verletzung der zentralen Regelung motorischer Prozesse;
  • Lähmung;
  • unkorrigierte Sehstörungen (Myopie, Hyperopie, Astigmatismus, Katarakte, Hornhauttrübung);
  • ein scharfer Sehverlust auf einem Auge (Anisometropie);
  • übermäßige körperliche Aktivität;
  • starker Schreck.

Risikofaktoren für die Entwicklung von Strabismus im Erwachsenenalter sind Hirntumoren, einige infektiöse und somatische Erkrankungen, Pathologien des Zentralnervensystems, Multiple Sklerose, Nichtbeachtung der visuellen Hygiene und die Regeln des visuellen Regimes.

Symptome von Strabismus bei Erwachsenen

Das charakteristischste, objektivste Symptom für Strabismus ist die Abweichung der Iris von der Sehachse. Am häufigsten tritt bei erwachsenen weitsichtigen oder kurzsichtigen Menschen ein freundlicher Strabismus auf, bei dem beide Augen abwechselnd zusammengekniffen werden. Im ersten Fall sind die Augen auf den Nasenrücken reduziert und im zweiten Fall divergieren sie zu den Schläfen. Und je mehr die Grunderkrankung beginnt, desto ausgeprägter ist der Schielen. Bei einigen Patienten, die an dieser Form der Sehstörung leiden, kann ein Auge von der normalen Position abweichen, wenn der Blick auf ein stationäres Objekt gerichtet wird. Gleichzeitig bewegt er sich in voller Lautstärke und in alle Richtungen, sieht aber schlechter als der andere.

Bei unangenehmem paralytischem Strabismus durch beeinträchtigte okulomotorische Funktionen wird immer nur ein bestimmtes Auge gemäht. Ein typisches Zeichen einer Störung ist eine eingeschränkte oder vollständige Unbeweglichkeit in Richtung des betroffenen Muskels, wodurch die Person gezwungen ist, ihren Kopf ständig zu neigen oder zu drehen. Eine Verletzung des binokularen Sehens führt zu einer falschen Wahrnehmung der umgebenden Objekte, Unschärfe und Doppelsehen. Infolgedessen treten Krämpfe in den Augen auf, Schwindel und Kopfschmerzen entwickeln sich. Es gibt auch eine Ptosis (Erschlaffung) des Augenlids, eine erweiterte Pupille, eine ausgeprägte Asymmetrie des Gesichts und Augenfissuren.

Diagnose

Die moderne ophthalmologische Diagnostik ist ein Methodenkomplex zur Bestimmung der Form und zur Identifizierung der Ursachen von Strabismus bei Erwachsenen. Die erste diagnostische Phase umfasst die Durchführung einer Anamnese (Anamnese) und eine externe Untersuchung. Der Arzt gibt an, wann genau die Symptome des Strabismus aufgetreten sind und womit sie nach Meinung des Patienten verbunden waren. Als nächstes wird der Fundus untersucht und die Sehschärfe überprüft (ohne Korrektur und mit Korrekturlinsen)..

Zur Bestimmung der klinischen Refraktion (Position des Brennpunkts relativ zur Netzhaut) werden die folgenden Techniken verwendet:

  • Refraktometrie;
  • Skiaskopie (Schattentest);
  • multivariate Analyse auf Computer-Autorefraktometern.

Bei der Messung des Strabismuswinkels kann eine der folgenden Methoden angewendet werden:

  • nach Hirshberg (mit einem Ophthalmoskop);
  • auf "Synoptophore" (medizinisches und diagnostisches Gerät);
  • auf dem Rahmenumfang.

Während der Diagnose wird auch ein Farbtest durchgeführt, um das binokulare Sehen zu bestimmen, der Bewegungsbereich wird bestimmt und gegebenenfalls der innere Kern des Auges untersucht. Patienten mit bestätigtem paralytischem Strabismus wird eine zusätzliche neurologische Untersuchung verschrieben.

Korrektur des Strabismus bei Erwachsenen

Die Korrektur des Strabismus bei Erwachsenen zur Wiederherstellung der normalen Position und Funktion der Augen umfasst eine Reihe von Methoden, die sich bei Bedarf nacheinander ersetzen:

  • optische Korrektur;
  • Hardware-Prozeduren;
  • pleoptoorthoptische Therapie;
  • Stimulierung der Entwicklung des binokularen Sehens;
  • Operation.

Korrekturen mit optischen Linsen und Brillen können bei allen Formen von Strabismus angewendet werden. Diese Technik ermöglicht es Ihnen, eine optimale Brechung zu erreichen, den Akkommodationskrampf zu beseitigen und die Arbeit des visuellen Apparats zu optimieren..

Patienten mit verminderter zentraler Sehschärfe, die ohne organische Läsionen (Amblyopie) auftreten, werden Hardware-Verfahren verschrieben, die zur Verbesserung der Sehfunktionen beider Augen beitragen. Dazu gehören Magnetotherapie, Laserstimulation der Netzhaut, "Laserturnen" usw..

Die pleopto-orthoptische Behandlung umfasst ein Computertraining mit Prismenkompensatoren für Strabismus, mit dem der kortikale Teil des visuellen Analysators aktiviert werden soll.

Das Hauptziel der chirurgischen Korrektur, bei der eine Verlängerung oder Verkürzung der okulomotorischen Muskeln durchgeführt wird, besteht darin, Strabismus als kosmetischen Defekt zu beseitigen..

Behandlung von Strabismus in der CEL

Spezialisten des Zentrums für effektive Augenheilkunde von Marina Ilyinskaya verwenden nur verbesserte konservative Methoden zur Korrektur von Strabismus bei Erwachsenen. Die hohe technische Ausstattung unserer Klinik ermöglicht es uns, den Zustand der intraokularen Strukturen so genau wie möglich zu bestimmen und eine komfortable und sichere Behandlung durchzuführen.

Wir entwickeln individuelle Programme zur Korrektur von Strabismus mit Brille, optischen Linsen und Training. Der Algorithmus zur Behandlung von Strabismus, der internationalen Standards entspricht, ermöglicht Ihnen gute funktionelle und ästhetische Ergebnisse.

Verhütung

Um die Entwicklung von Strabismus bei Erwachsenen zu verhindern, ist es notwendig, regelmäßig einen Augenarzt aufzusuchen, die Augenhygiene zu beobachten, die Augen zu pflegen und die Behandlung von infektiösen, somatischen und neurologischen Erkrankungen ernst zu nehmen.

Behandlung von Strabismus bei Kindern und Erwachsenen

BedienungPreis
Augenarztberatung1.500 Rubel.
Beratung mit einem Laser-AugenarztRUB 1.800.
Konsultation des AugenonkologenRUB 1.800.

Strabismus oder Strabismus ist eine der wenigen Sehstörungen, für die Sie kein Augenarzt sein müssen, um sie zu „diagnostizieren“. Es ist schwer nicht zu bemerken, dass ein oder sogar beide Augen einer Person, die direkt schaut, tatsächlich in verschiedene Richtungen abweichen. Eine Krankheit, die angeboren oder erworben sein kann, wenn sie nicht behandelt wird, führt zu einer fortschreitenden Abnahme des Sehvermögens - Amblyopie.

Was ist das Wesentliche des Problems??

Unser Gehirn bildet durch das sogenannte binokulare Sehen ein vollständiges Bild: Die Augen bewegen sich synchron, und die von ihnen getrennt wahrgenommenen Bilder des Objekts werden zu einem zusammengefasst. Mit Strabismus wird die Synchronisation gestört und das pathologische Bild nicht mehr auf das Zentralnervensystem zum Gehirn übertragen. Dies führt zur Entwicklung einer Amblyopie bei einem von der Arbeit abgeschalteten, zusammengekniffenen Auge - einer einseitigen Sehbehinderung, die auch als "Lazy Eye" -Syndrom bezeichnet wird.

Ein neugeborenes Kind hat nicht die volle Sicht und sieht alles unscharf. Während der ersten Lebenswochen "trainieren" seine Augen, um ihre Bewegungen zu koordinieren, und erst im dritten Monat beginnen sie sich parallel zu bewegen. Das Kind bekommt die Gelegenheit, seinen Blick zu fokussieren.

Arten von Strabismus

Strabismus kann sein:

  • konstant und periodisch, aufgrund von Müdigkeit und Schwächung der Augenmuskulatur;
  • einseitig und intermittierend (mit periodischer Beteiligung des zweiten Auges);
  • konvergieren mit der Richtung des Auges zum Nasenrücken und divergieren mit einer Drehung zum Tempel;
  • vertikal, abwärts oder aufwärts;
  • gemischt.

Strabismus-Patienten, die ein "Doppelbild" sehen, versuchen, den Mangel durch Schielen oder Drehen des Kopfes in die entsprechende Richtung auszugleichen. Sie leiden häufig unter erhöhter Augenermüdung, Kopfschmerzen und Schwindel. In Ermangelung einer Korrektur sind sie auch mit Amblyopie bedroht..

Methoden zur Behandlung von Strabismus in der Klinik "Treat"

Damit das Kind mit der Zeit nicht aus den Augen verliert, sollte die Behandlung des Strabismus so früh wie möglich begonnen werden. Das binokulare Sehen kann auf verschiedene Weise wiederhergestellt werden, wobei die Wahl von der Art der Pathologie und den damit verbundenen visuellen Anomalien abhängt.

Strabismus. Ursachen und Behandlung bei Kindern und Erwachsenen.

Ursachen von Strabismus

In der Spectrum-Klinik wird eine gründliche Untersuchung jedes Patienten durchgeführt, die es Ihnen ermöglicht, den Zustand der Augen genau zu beurteilen und die Ursachen für Strabismus für eine individuelle Auswahl der effektivsten Behandlungsmethoden zu ermitteln.

Strabismus Symptome

Optisch äußert sich Strabismus in einer inkonsistenten Augenbewegung. In diesem Fall erfährt der Patient eine Verletzung des binokularen Sehens, d.h. die Fähigkeit, mit zwei Augen gleichzeitig zu sehen. Normalerweise werden die von jedem Auge aufgenommenen Bilder im visuellen Analysegerät des Gehirns kombiniert und bilden ein einzelnes Bild.

Dank dessen ist es möglich, Objekte im Volumen zu sehen, den Abstand zwischen ihnen abzuschätzen, die Tiefe wahrzunehmen und sich der Materialität der umgebenden Realität bewusst zu sein.

Bei Strabismus beginnt sich das Gesamtbild aufgrund einer Verletzung der normalen Verbindung von Bildern aus beiden Augen zu verdoppeln. Um dies zu vermeiden, "schaltet" das Gehirn das blinzelnde Auge allmählich vom visuellen Prozess ab.

Arten von Strabismus

Strabismus kann je nach Zeitpunkt des Auftretens sein:

Angeboren - bei der Geburt vorhanden oder in den ersten 6 Lebensmonaten. Seine Ursachen sind Vererbung, genetische Pathologien, verschiedene Krankheiten der Mutter während der Schwangerschaft, die Einnahme bestimmter Medikamente oder der Konsum von Drogen.

Erworben - tritt bei Erwachsenen oder Kindern über 6 Monaten auf. Es wird normalerweise durch Augenkrankheiten (Myopie, Hyperopie, Katarakt, Glaukom), Störungen des Nervensystems, Trauma verursacht.

Nach Herkunft werden zwei Formen von Strabismus unterschieden:

Freundlich, bei dem das rechte Auge mähen kann, dann das linke. Es tritt normalerweise bei Menschen mit Ametropie oder Anisometropie auf, wobei Myopie durch divergierendes Schielen und Hyperopie - konvergent gekennzeichnet ist.

Gelähmt, wenn nur ein Auge zusammengekniffen ist. Es tritt auf, wenn die Struktur oder Funktionen der Augenmuskulatur oder der entsprechenden Nerven gestört sind.

Darüber hinaus kann Strabismus klassifiziert werden durch:

  • Augenbeteiligung - einseitig oder intermittierend;
  • Stabilität des Verstoßes - dauerhaft oder nicht dauerhaft; >
  • Art der Abweichung - konvergierend, divergierend, vertikal oder gemischt.

Die Merkmale und die Wirksamkeit der Behandlung hängen weitgehend von den Ursachen des Strabismus und der Aktualität seines Beginns ab. Wenn Zweifel an der Gesundheit der Augen des Kindes auftreten, sollten die Eltern daher so bald wie möglich einen kompetenten Augenarzt konsultieren. Bei nicht gestarteten Formen ist es oft möglich, Strabismus loszuwerden, indem die Ursache seines Auftretens durch konservative Methoden beseitigt wird. Wenn diese Pathologie beispielsweise durch Weitsichtigkeit oder Kurzsichtigkeit verursacht wird, kann die Korrektur der Sehschärfe mit Brille oder Kontaktlinsen zur Korrektur des Schielens beitragen..

In Ermangelung eines Effekts und der Unmöglichkeit, die ausgeprägte Asymmetrie der Augen mit Hilfe einer konservativen Behandlung zu beseitigen, empfehlen Experten eine chirurgische Behandlung, mit der Sie den Defekt in den meisten Fällen vollständig korrigieren können. Operationen bei Kindern werden jedoch in der Regel nicht früher als im Alter von 5 bis 6 Jahren durchgeführt..

Strabismus bei Erwachsenen. Ursachen und Behandlung

Diese Krankheit kann nicht nur bei Kindern, sondern auch bei Erwachsenen während ihres gesamten Lebens auftreten. Erfahrene Augenchirurgen der Spectrum-Klinik eliminieren Strabismus durch Operationen effektiv, unabhängig davon, wie alt der Patient ist und ob zuvor versucht wurde, diese Pathologie zu korrigieren. Dank der Fähigkeiten von Ärzten und des Einsatzes modernster Techniken ist das Ergebnis der vollständigsten Beseitigung von Strabismus und der Wiederherstellung des Sehvermögens bei Erwachsenen, wenn sowohl sehr junge als auch reife oder alte Menschen unsere Klinik kontaktieren.

Chirurgie zur Korrektur von Strabismus

In den meisten Fällen bevorzugen heute kompetente Augenchirurgen die einstellbare Nahttechnik. Dies liegt an der maximalen Wirksamkeit, Sicherheit, Vorhersagbarkeit des Ergebnisses und der leichten Verträglichkeit für Patienten. In der Spectrum-Klinik erfolgt die Auswahl einer bestimmten Option für die chirurgische Behandlung jedoch immer streng individuell, wobei die Merkmale des Zustands jedes Patienten berücksichtigt werden.

Das Wesen dieser Operation bleibt unabhängig vom Alter der Person unverändert. Sechs Muskeln sind an der Ausführung der okulomotorischen Funktion beteiligt. Die chirurgische Beseitigung des Strabismus erfolgt aufgrund der Schwächung oder Straffung der entsprechenden Muskeln durch den Augenchirurgen während der Operation.

Bei der einstellbaren Nahttechnik werden Manipulationen in zwei Schritten durchgeführt:

  • Ein Augenchirurg unter Narkose führt die notwendige Straffung oder Schwächung der Augenmuskulatur durch, gefolgt von der Fixierung mit speziellen Fäden, die nicht an einem Knoten, sondern an einem Bogen gebunden sind.
  • Außerdem wird der Augenarzt normalerweise am nächsten Tag unter örtlicher Betäubung die Spannung der Fäden anpassen und das operierte Auge in die ideale Position bringen..

Ein optimales Muskelgleichgewicht während der Operation gewährleistet eine vollständige Korrektur des Strabismus.

In der Spectrum-Klinik wird eine vollständige ophthalmologische Untersuchung von Kindern und Erwachsenen mit Verdacht auf Schielen mit den genauesten und modernsten Methoden durchgeführt. Auf diese Weise können Sie sich ein genaues Bild von Änderungen machen, den effektivsten Behandlungsplan entwickeln oder eine Operationstechnik auswählen, um die besten Ergebnisse zu erzielen..

Eine umfangreiche Wissensbasis und umfassende Erfahrung der Ärzte der Spectrum-Klinik in Kombination mit der Verwendung moderner Geräte und Materialien ermöglichen es, bei jedem Patienten eine maximale Wiederherstellung der Augengesundheit zu erreichen.

Strabismus

Die Ergebnisse der Strabismus-Behandlung in der Yasny Vzor-Klinik gehören zu den höchsten in Russland und im Ausland.

Diese Genesungsraten unserer Patienten sind auf den Einsatz innovativer High-Tech-Methoden zur Diagnose und Behandlung zurückzuführen, von denen viele einzigartig sind und die Entwicklungen unseres Autors sind, die wir seit über 10 Jahren implementieren und erfolgreich anwenden. Diese Technologien sind für unsere ausländischen Kollegen von ständigem Interesse, da sie sich erheblich von herkömmlichen Behandlungsmethoden unterscheiden..

Die Verbesserung von Technologien zur Behandlung verschiedener Augenkrankheiten bei Kindern ist unsere ständige absolute Priorität..

  • Mathematische Modellierung der Strabismus-Chirurgie
    Wir haben eine Methode zur individuellen mathematischen Modellierung der Strabismus-Chirurgie entwickelt und implementiert, mit der wir das Ausmaß der Rotation des Augapfels effektiv berechnen können, um eine symmetrische Augenposition basierend auf den individuellen Merkmalen jedes einzelnen Patienten zu erreichen. Wir können Eltern und Patienten anhand dieses Modells zeigen, wie die Augen infolge der Operation stehen werden. Die Simulation ermöglicht es, die Anzahl der geplanten Stadien der chirurgischen Behandlung zu reduzieren, dh die Anzahl der Operationen zu reduzieren.
  • Hochfrequenz-Radiowellenchirurgie
    Wir haben die Technik der Hochfrequenz-Radiowellenchirurgie für Strabismus-Operationen anstelle eines Skalpells und einer Schere entwickelt. Die Verwendung der Hochfrequenz-Radiowellenchirurgie ermöglicht es, die Invasivität der Operation um mehrere Größenordnungen zu verringern, ihre Genauigkeit zu erhöhen und die Rehabilitationszeit um das 5- bis 6-fache zu verkürzen. Dank dieser Technik kann der Patient am selben Tag ohne Beschwerden mit dem operierten Auge lesen, schreiben und fernsehen..
  • Individueller Behandlungsansatz
    Bisher werden mehr als 25 Arten von Strabismus aufgrund ihres Auftretens und ihrer Art unterschieden. Aus diesem Grund wählen wir die Behandlung von Strabismus je nach Art immer streng individuell aus und verwenden nicht wie üblich einen einzigen Ansatz für alle. Unsere Technologien ermöglichen die Rehabilitation von Patienten mit sehr schwierigen Fällen. Wir haben mehr als 30 Standards für verschiedene Behandlungstaktiken in unserem Arsenal. In jedem Fall wenden wir den Standard an, der für den Einzelfall einer Augenbewegungsstörung, die zu Strabismus führt, optimal ist.

Das Ergebnis der Strabismus-Behandlung in "Yasniy Vzore"

Wenn die Behandlung von Strabismus zeitnah, umfassend und individuell erfolgt, kann das Kind in 98% der Fälle vollständig rehabilitiert werden:

  • Stellen Sie die symmetrische Augenposition wieder her,
  • Erreichen Sie eine hohe Sehschärfe mit einem zusammengekniffenen Auge,
  • Stellen Sie die Fähigkeit zum stereoskopischen volumetrischen Sehen wieder her (Wahrnehmung der Welt in all ihrem Umfang und Vollständigkeit im vollständigen oder im 3D-Format).

Dann bedroht Strabismus ein Kind?

Strabismus ist eine Krankheit, die behandelt werden muss. Das Fehlen einer symmetrischen Position der Augen führt zu tiefgreifenden Funktionsstörungen des visuellen Systems. Darüber hinaus ist Strabismus möglicherweise nicht primär, sondern eine Folge einer anderen, manchmal sehr schweren Erkrankung des Sehorgans. Infantiler Strabismus ist kein kosmetisches Problem. Bei Strabismus im Kindesalter sind die Funktionen aller Teile des visuellen Analysators beeinträchtigt - von der Peripherie bis zu den visuellen Zentren der Großhirnrinde. Bei Strabismus treten schwerwiegende Funktionsstörungen des gesamten visuellen und okulomotorischen Systems des Kindes auf: Ein Kind mit Strabismus kann Bilder von beiden Augen nicht zu einem einzigen Bild zusammenführen - er sieht die Welt flach, weil er das räumliche Volumen, dh das 3D-Format, nicht wahrnehmen kann.

Komplikationen des Strabismus

Strabismus tritt normalerweise bei Kindern im Alter von 3 bis 5 Jahren auf, kann aber auch eine angeborene Erkrankung sein. Am zusammengekniffenen Auge tritt allmählich eine Sehbehinderung auf, die sich in einer Abnahme der Sehschärfe äußert. Bei einem Kind mit Strabismus nimmt die Sehschärfe ab und es entwickelt sich Amblyopie, eine schwerwiegende Komplikation, bei der das blinzelnde Auge allmählich vom Sehprozess abgeschaltet wird. Und selbst bei Brillen mit Amblyopie bleibt die Sicht gering.

Wann soll mit der Behandlung von Strabismus begonnen werden??

Strabismus sollte so früh wie möglich behandelt werden, da die Bildung des visuellen Systems des Kindes vor dem 4. Lebensjahr erfolgt und schließlich mit dem 6. Lebensjahr abgeschlossen ist. Dies ist das flexibelste Alter, in dem es möglich ist, die korrekte Bildung des visuellen Systems des Kindes mit maximaler Effizienz zu beeinflussen. Strabismus kann nicht von alleine verschwinden!

Bei primärem Strabismus und rechtzeitiger Behandlung dauert es 3 Monate bis ein Jahr, bis sich unsere Technologie vollständig erholt hat. In komplexen und fortgeschrittenen Fällen verlängert sich die Erholungszeit erheblich.

In der Schule sollte ein Kind mit Strabismus so weit wie möglich rehabilitiert werden. Bei älteren Kindern dauert die Verbesserung der Sehfunktionen viel länger, und in einigen Fällen ist es nicht immer möglich, eine vollständige Genesung zu erreichen..

Unsere modernen Technologien für die Strabismus-Chirurgie

Individuelle Modellierung der Strabismus-Chirurgie

Bei der Durchführung von Augenoperationen ist Genauigkeit wichtig, insbesondere wenn es um die Augen eines Kindes geht. Diese Genauigkeit kann sichergestellt werden, wenn die Operation berechnet wird, d.h. im Voraus simulieren.

Die langjährige Erfahrung des Ärzteteams unserer Vereinigung unter der Leitung von Doktor der Medizinischen Wissenschaften, Akademiker des AMTN RF, Professor Igor Erikovich Aznauryan, führte zur Erstellung des Programms zur mathematischen Modellierung des Strabismus "Strabo"..

Wir berücksichtigen die individuellen anthropometrischen Indikatoren des Kindes: Pupillenabstand, Augenbrechung, Strabismuswinkel, und wir können den Winkel der Augenumdrehung punktgenau berechnen und die Anzahl der Stufen (die Anzahl der Operationen für Strabismus - 1, 2, 3 oder 4) bestimmen, die ein bestimmtes Kind ausführen muss sein Blick ist gleichmäßig. Die Verwendung dieses Programms ermöglicht nicht nur die genaue Berechnung des Volumens einer Operation, sondern auch, wenn möglich, die Anzahl der erforderlichen Operationen zu minimieren. Und wir können den Eltern das geplante Ergebnis der Strabismus-Operation zeigen, noch bevor sie durchgeführt wird..

Chirurgische Behandlung von Strabismus

Ob eine Strabismus-Operation durchgeführt werden soll oder nicht, wird immer individuell entschieden. Nur ein pädiatrischer Augenchirurg, der ein Kind beobachtet, kann seinen Bedarf als Stadium der komplexen Behandlung von Strabismus und den Zeitpunkt von bestimmen.

85% aller Fälle von Strabismus (unabhängig davon, ob er angeboren oder erworben ist; dauerhaft oder periodisch) erfordern die Verwendung eines chirurgischen Stadiums in der Behandlung für eine vollständige Rehabilitation. Die Operationstechnik hängt von der Art des Strabismus ab - wir haben 12 verschiedene chirurgische Behandlungen für Strabismus. Die Wahl oder Kombination dieser Methoden hängt vom spezifischen Fall eines Muskelungleichgewichts zwischen den okulomotorischen Muskeln ab..

Eine Strabismus-Operation wird durchgeführt, um den Blick symmetrisch gerade zu machen. Wenn die Operation angezeigt wird, sollte sie nicht verschoben werden. Je früher die Operation durchgeführt wird, desto eher werden Bedingungen geschaffen, um die Sehschärfe und die vollständige Rehabilitation des Kindes zu verbessern..

Chirurgische Bühnentechnologie

Wir haben eine hochfrequente Radiowellenchirurgie für Strabismus entwickelt. Dies ist die neueste, sicherste und genaueste Technologie der Welt für die Chirurgie von Augenbewegungsstörungen, die von unseren Kollegen - pädiatrischen Augenchirurgen im Ausland - anerkannt wurde.

Wir haben uns von traditionellen Skalpellen und Scheren zu Gunsten der Radiowellentechnologie abgewandt. Wir schneiden oder nähen nichts, wir bewahren die Strukturen des Auges.

Hochfrequenz-Radiowellenchirurgie:

  • Minimierung des Traumas einer Operation zur Korrektur von Augenbewegungsstörungen,
  • Bieten Sie höchste Präzision in der Strabismus-Chirurgie
  • Reduzieren Sie die Rehabilitationszeit um das 5-6-fache.
  • Die Heilung erfolgt ohne Narbenbildung und Gewebeveränderungen

Konservative Behandlung von Strabismus

Beinhaltet eine Reihe von Aktivitäten wie:

  • Behandlung von Amblyopie (falls vorhanden) unter Verwendung verschiedener Techniken, abhängig von der Komplexität der Krankheit;
  • Sehkorrektur (insbesondere bei Vorhandensein von Hyperopie und Astigmatismus);
  • Verschreiben von Brillen und Tragen von Brillen nach einem speziellen Algorithmus während und nach der Behandlung;
  • Wiederherstellung des binokularen Sehens (Wiederherstellung von "Brücken" zwischen den Augen, das Kind lernt, Bilder im rechten und linken Auge zu einem einzigen visuellen Bild zusammenzuführen);
  • Stimulation der Funktionen verschiedener Teile des visuellen Systems von der Netzhaut und dem Sehnerv bis zur Großhirnrinde, auch mit Hilfe von Medikamenten.

Bei der Behandlung von Strabismus müssen sich die Patienten alle 1 bis 1,5 Jahre einer Reihe zusätzlicher Untersuchungen unterziehen, um schwerwiegende Komplikationen auf der Ebene des Fundus und des Sehnervs auszuschließen.

Die Hauptursachen für Strabismus bei Kindern

Laut Statistik werden 2-3% der Neugeborenen mit Strabismus geboren. In den ersten Lebensjahren tritt Strabismus als Komplikation einer anderen Augenpathologie bei weiteren 7-10% der Kinder auf.

Die häufigste Ursache für Strabismus ist eine Verletzung der Fähigkeit, zwei Bilder vom linken und rechten Auge zu einem einzigen Volumenbild zusammenzuführen, und infolgedessen ein Ungleichgewicht zwischen den okulomotorischen Muskeln.

Darüber hinaus kann Strabismus verursacht werden durch:

  • optische Anomalien (Myopie, Hyperopie sowie angeborene Defekte in der Struktur der okulomotorischen Muskeln und des Skeletts der Bahnen,
  • versteckt oder in unterschiedlichem Ausmaß der Pathologie seitens des Zentralnervensystems ausgedrückt,
  • endokrine Pathologien - hormonelles Ungleichgewicht.

Vor dem Hintergrund verschiedener Voraussetzungen kann ein Faktor, der die Entwicklung von Strabismus hervorruft, ein körperliches oder geistiges Trauma, Stress, Sehstörungen und hohe Temperaturen sein.

Strabismus-Behandlung: Symptome, Diagnose, Dienstleistungen, Ärzte

Strabismus ist eine ophthalmologische Pathologie, die durch Abweichung eines oder beider Augäpfel von der Mittelachse gekennzeichnet ist. Infolgedessen kann eine Person ihren Blick nicht auf ein bestimmtes Thema richten. Die Augenmuskeln arbeiten nicht zusammen. Unbehandelt entwickelt sich Amblyopie, eine chronische Funktionsstörung, wenn keine normalen Impulse mehr vom blinzelnden Auge zu den visuellen Zentren der Großhirnrinde fließen.

Erworbener Strabismus verursacht viele neurologische Erkrankungen. Sein Auftreten wird durch Neuroinfektionen, kraniozerebrale Traumata und starken Stress hervorgerufen. Bei Erwachsenen entwickelt sich die Krankheit häufig vor dem Hintergrund von Sehnervenatrophie, Netzhautablösung und Katarakten. Nach einer umfassenden ophthalmologischen Untersuchung wird eine konservative Therapie ausgewählt oder eine chirurgische Korrektur durchgeführt, um das binokulare Sehen ganz oder teilweise wiederherzustellen.

Strabismus-Chirurgie - Preise in Moskau

Die chirurgische Behandlung von Strabismus wird angewendet, wenn konservative Korrekturmethoden unwirksam sind. Es wird in der Regel ambulant unter örtlicher Betäubung durchgeführt. Strabismuskorrekturoperationen werden in Stärkung, Schwächung und Kombination unterteilt. Während der Schwächungsoperation wird der starke Muskel transplantiert oder verlängert, während der Kräftigungsoperation wird der schwache Muskel verkürzt. Eine chirurgische Korrektur des Strabismus ist in jedem Alter möglich. Bei Kindern wird es normalerweise im Alter von 4-5 Jahren durchgeführt. Es sollte beachtet werden, dass eine chirurgische Behandlung nur ein kosmetisches Ergebnis ermöglicht, jedoch nicht die Schwächung des Sehvermögens oder die Beeinträchtigung der Binokularität korrigiert, die sich mit einem langfristigen Strabismus entwickelt.

Strabismus-Behandlung in Kliniken von Moskau

Strabismus ist nach der Masse und der kategorisch falschen Meinung der Menschen nur "das Problem der Schönheitsästhetik". In Wirklichkeit ist dies jedoch ein globales Problem. Es kann nicht nur bei der Geburt auftreten (und diese "Augenpathologie" tritt bei 10-12% der Neugeborenen auf!). Menschen jeden Alters haben heute eine Zunahme dieser Krankheit um 5-7% pro Jahr. Und dies ist bereits bei möglichen Funktionsstörungen des Gehirns äußerst gefährlich..

Das Vorhandensein von echtem Strabismus bringt unermessliche Qualen mit sich. Dies ist auch ein kosmetischer Defekt, an dem die Psyche leidet. Hauptsache aber ist, dass der visuelle Prozess gestört ist: Patienten klagen über Doppelbilder, Augenermüdung.

Die Korrektur des Strabismus erfolgt zunächst mit Hilfe von Brillen und Linsen, bei Unwirksamkeit wird der Defekt operativ korrigiert. Und eine dringende chirurgische Behandlung heilt heute bis zu 77% dieser Patienten, aber nur diejenigen, die um Hilfe gebeten haben.

Strabismus-Behandlung in Moskau

  • Empfang eines Frauenarztes 2.000 Rubel. 1.000 Rubel.
  • Termin des Endokrinologen 2.000 Rubel 1.000 Rubel.
  • Dermatologen Termin 2.000 Rubel. 1.000 Rubel.
  • HNO-Empfang ab 2 200 Rubel. von 1 100 Rubel.
  • Empfang eines Kardiologen 3.000 Rubel. 1.500 Rubel.
  • Ernennung des Chirurgen 3.000 Rubel 1.500 Rubel.
  • Empfang eines Therapeuten ab 2 200 Rubel. von 1 100 reiben.
  • Termin bei einem Augenarzt RUB 2.200 1 100 reiben.

Die Klinik ruft am Morgen nach 09:00 Uhr zurück

Die Klinik ruft am Morgen nach 09:00 Uhr zurück

Die Klinik ruft am Morgen nach 09:00 Uhr zurück

Die Klinik ruft am Morgen nach 09:00 Uhr zurück

Die Klinik ruft am Morgen nach 09:00 Uhr zurück

  • Empfang eines Frauenarztes 2.000 Rubel. 1.000 Rubel.
  • Termin des Endokrinologen 2.000 Rubel 1.000 Rubel.
  • Dermatologen Termin 2.000 Rubel. 1.000 Rubel.
  • HNO-Empfang ab 2 200 Rubel. von 1 100 Rubel.
  • Empfang eines Kardiologen 3.000 Rubel. 1.500 Rubel.
  • Ernennung des Chirurgen 3.000 Rubel 1.500 Rubel.
  • Empfang eines Therapeuten ab 2 200 Rubel. von 1 100 reiben.
  • Termin bei einem Augenarzt RUB 2.200 1 100 reiben.
  • Sehkorrektur Femto LASIK von 80.000 aus 68.000 Rubel.!
  • Sehkorrektur ReLEx SMILE von 105 000 von 89 250 Rubel.!

Strabismus-Behandlung in Moskau: die besten Kliniken

Es wurden 148 Kliniken mit Strabismus-Behandlungsservice gefunden

Was kostet die Behandlung von Strabismus in Moskau?

Preise für Strabismusbehandlung in Moskau ab 1200 Rubel. bis zu 145.000 Rubel.

Strabismus-Behandlung: Bewertungen

Die Patienten hinterließen 3031 Bewertungen zu Kliniken, die eine Behandlung gegen Strabismus anbieten

Strabismus (Strabismus) Behandlung in Moskau

BedienungPreis, reiben.
Strabismus-Winkelmessungen220
Strabismus-Behandlung mit dem Synaptophor-Apparat (1 Training)1300
Untersuchung auf Strabismus5100
Korrektur des Strabismus (2. Schwierigkeitsgrad)65000
Strabismus-Behandlung, Wiederherstellung des binokularen Sehvermögens (1 Verfahren)700
Strabismus-Winkelmessung410
Computergestützte Behandlung von Strabismus und Amblyopie (10 Verfahren)3000
Strabismus-Operation (1 Auge)42670
Kursbehandlung von Strabismus (10 Verfahren)31900
Bestimmung des Strabismuswinkels250

Strabismus (Strabismus) ist gekennzeichnet durch eine Abweichung eines der Augen vom Punkt der Fokussierung des Blicks sowie eine Störung des binokularen Sehens. Optisch sieht es aus wie die Verschiebung des Auges in Richtung Nase oder Schläfenbereich oder nach unten oder oben. Die beiden häufigsten Arten von Strabismus sind freundlich und gelähmt..

Konjugierter Strabismus tritt in der Regel in der Kindheit auf. In diesem Fall ist eines der Augen des Patienten auf den Fixierungspunkt gerichtet und das andere blinzelt. In Richtung des zusammengekniffenen Auges werden divergenter Strabismus (Exotropie) und konvergierende (Esotropie) diagnostiziert. Wenn das ungesunde Auge nach oben oder unten abweicht, spricht man von vertikalem Strabismus und von den Seiten - horizontal. Es gibt auch kombinierte Formen dieser Krankheit: einseitig (mäht ein Auge) und abwechselnd (mäht abwechselnd beide Augen).

Paralytischer Strabismus wird durch eine Schädigung der Augenmuskulatur infolge von Verletzungen, Infektionen und Tumoren verursacht. Es ist gekennzeichnet durch einen teilweisen oder vollständigen Mangel an Beweglichkeit des zusammengekniffenen Auges gegenüber der Wirkung des gelähmten Muskels.

Diagnosetest

Wenn ein Strabismus festgestellt wird, muss ein Augenarzt um Hilfe gebeten werden. Um die Ursachen und die Art der pathologischen Veränderungen festzustellen, wird eine Untersuchung durchgeführt, einschließlich:

  • Untersuchung der Beschwerden des Patienten und Sammlung von Anamnese;
  • körperliche Untersuchung (zeigt Strabismus, Torticollis, Gesichtsasymmetrie usw.);
  • Bestimmung der Sehschärfe;
  • Bestimmung des Strabismuswinkels, seiner Art, Art;
  • Untersuchung der visuellen Fixierung;
  • Skiaskopie oder Retinoskopie;
  • Tests - Traktion, Kopfneigung und dreistufig (Parks).

Bei Bedarf werden nach individuellen Angaben Indikationen eines Neurologen, HNO-Arztes, Kinderarztes durchgeführt.

Die Hauptstadien der Behandlung

Die Taktik der Strabismus-Behandlung wird vom behandelnden Arzt anhand der Art und des Grades der Sehbehinderung sowie der sensorischen und Bewegungsstörungen festgelegt.

Um die maximale therapeutische Wirkung zu erzielen, wird eine komplexe Therapie unter Verwendung der folgenden Techniken bevorzugt.

  • Optische Korrektur der Ametropie mit Brille und Kontaktlinsen.
  • Pleoptischer Einfluss. Die Okklusion (Bedeckung) des besser sehenden Auges oder das abwechselnde Schließen beider Augen wird durchgeführt.
  • Orthopädische Therapie. Es besteht in der Entwicklung und dem Training der Bifovealfusion während des Trainings am Synoptophorapparat unter Verwendung spezieller Computerprogramme.
  • Diploptische Behandlung. Durchführung von Übungen zur Entwicklung des binokularen Sehens an einem Synoptophor.
  • Prismatische Korrektur. Präoperative Behandlung von paralytischem Strabismus.
  • Operation. Es wird nach den Methoden der Tenotomie, Myotomie, Rezession, Resektion, Transposition usw. durchgeführt..

Komplikationen

Ohne angemessene Behandlung führt Strabismus zur Entwicklung von Amblyopie - einer anhaltenden Abnahme der Sehschärfe des blinzelnden Auges. Eine abnormale Korrespondenz der Netzhaut ist ebenfalls eine schwerwiegende Komplikation, die sehr schwer zu beseitigen ist..

Strabismus-Behandlung

Therapeutische und chirurgische Methoden

  • Pleoptisch

Die pleoptische Behandlung zielt darauf ab, die visuelle Belastung des schmerzenden Auges unter Verwendung verschiedener Stimulationsmethoden mit einem therapeutischen Laser sowie medizinischen und Computerprogrammen zu erhöhen.

Die orthopädische Behandlung zielt darauf ab, die binokulare Fähigkeit wiederherzustellen, die umgebende Realität, die Aktivität beider Augen unter Verwendung von synoptischen Geräten und Computerprogrammen konsistent und organisch wahrzunehmen.

  • Diploptisch

Die diploptische Behandlung zielt darauf ab, sowohl das stereoskopische als auch das binokulare Sehen in vivo wiederherzustellen.

  • Konvergenztrainer-Training

Das Training eines konvergenten Trainers nach der Methode des Autors zielt darauf ab, die Arbeit der Augenbewegungen durch Feedback zu verbessern. Diese Technik ist einzigartig und als sehr effektiv anerkannt..

Es gibt viele Berufe, die mit intensiver visueller Arbeit verbunden sind. Dies ist zum Beispiel die Arbeit eines Chirurgen, Berufskraftfahrers, Künstlers usw. Die Verweigerung einer rechtzeitigen Behandlung in der Zukunft kann zu einer Einschränkung der Wahl eines zukünftigen Berufs im Leben einer Person führen..

Es wird empfohlen, die Behandlung von Strabismus bis zum Alter von 18 bis 25 Jahren fortzusetzen, wenn der Prozess der Bildung der Sehorgane endet.

Strabismus stört die Arbeit aller Teile des visuellen Analysators. Dementsprechend sollte die Behandlung umfassend mit speziellen Geräten durchgeführt werden..

Beim zusammengekniffenen Auge nimmt die Sehschärfe mit der Entwicklung einer Amblyopie allmählich ab, was die Abweichung des Auges nur verschlimmert und einen Teufelskreis bildet. Die konservative Behandlung wird mit Hardwaremethoden (bis zu 3-4 Mal pro Jahr) durchgeführt, um Amblyopie zu heilen, falls vorhanden, und Brücken zwischen beiden Augen wiederherzustellen. Das Kind lernt, Bilder von beiden Augen zu einem einzigen visuellen Bild zu kombinieren.

Stufen:


  1. Behandlung von Amblyopie mit dem Ziel, die Sehschärfe durch Okklusion (Kleben) mit 3-4 einzelnen obligatorischen konservativen Hardware-Behandlungen während des Jahres zu erhöhen. Die Behandlung von Amblyopie heilt keinen Strabismus, da Strabismus ein Ungleichgewicht zwischen den motorischen Augenmuskeln verursacht.
  2. Nach Erhöhung der Sehschärfe zielt die Behandlung darauf ab, die Verbindungen zwischen den Augen wiederherzustellen.
  3. Wiederherstellung des richtigen Muskelgleichgewichts. Der Genesungsprozess wird chirurgisch durchgeführt, in einigen Fällen ohne chirurgischen Eingriff.
  4. Wiederherstellung des stereoskopischen Sehvermögens.

Das Ergebnis der Behandlung ist eine gute Sicht ohne Brille mit richtig stehenden Augen und stereoskopischer Sicht. Die spezifische Behandlungsmethode wird erst nach Untersuchung und Untersuchung festgelegt. Es wird nicht empfohlen, den Behandlungsprozess zu verschieben, da es schwierig ist, die Funktionen im Laufe der Zeit wiederherzustellen. Bei Strabismus hängen die Behandlungsergebnisse von der Aktualität und der Ursache ab, die das visuelle und okulomotorische (okulomotorische) System geschädigt haben.

Chirurgische Eingriffe als Behandlungsmethode werden nur in Fällen angewendet, in denen die konservative Therapie unwirksam ist (z. B. wenn die Behandlung innerhalb von 1,5 bis 2 Jahren keine positiven Ergebnisse erbrachte). Durch chirurgische Eingriffe wird der Strabismus beseitigt, es sind jedoch spezielle Übungen erforderlich, um die normale Augenfunktion wiederherzustellen. Die Operation wird als Kosmetik verwendet, weil es führt selten zur Wiederherstellung des binokularen Sehens

In einem bestimmten Stadium der Korrektur wird, falls angezeigt, eine chirurgische Operation an den Augenmuskeln durchgeführt, um das richtige Muskelgleichgewicht zwischen ihnen wiederherzustellen. Nach der Operation wird eine konservative Behandlung zur vollständigen Rehabilitation der Sehfunktionen verordnet. Bestimmte Arten von Strabismus erfordern keinen chirurgischen Eingriff - eine Brille korrigiert diesen Sehfehler vollständig.

In einem späteren Alter ist es schwieriger, die inneren Ursachen von Strabismus zu beheben. Diese Krankheit ist nicht nur ein kosmetisches Problem, sondern auch das Fehlen eines binokularen Sehens. Im Erwachsenenalter erworbener Strabismus und infolgedessen die Unfähigkeit, die räumliche Beziehung der umgebenden Objekte korrekt zu bestimmen, können zu Doppelbildern führen: Das Gehirn empfängt zwei Bilder, kann sie jedoch nicht zu einem Bild kombinieren.

Dies kommt bei Kindern selten vor: Ihr Gehirn passt sich den Umständen an und unterdrückt die Arbeit des zusammengekniffenen Auges, das amblyopisch (faul) wird und schlechter als gesund aussieht.

Es ist möglich, die verborgenen Funktionen des Auges erst in der Kindheit vollständig zu normalisieren, bis das visuelle System gebildet ist und erhebliche Reserven aufweist. Aus diesem Grund sollten Sie einen Besuch zur Korrektur des Strabismus bei einem Augenarzt für Kinder nicht verschieben. Wenn ein Kind 6 Monate alt ist und Strabismus hat, muss so schnell wie möglich ein Arzt aufgesucht werden.

Mit der richtigen schrittweisen Behandlung von Strabismus unter den Bedingungen einer modernen Augenklinik wird das Ergebnis in den meisten Fällen die Beseitigung von Strabismus mit der Wiederherstellung der Sehfunktionen sein.

Die korrekte Position der Augen kann in den meisten Fällen (bis zu 90%) wiederhergestellt werden. Verbleibender Strabismus nach der Operation, leichte Abweichung kann durch orthopto-diploptische Behandlung weiter beseitigt werden. Die Notwendigkeit einer erneuten Operation ist selten.

Bei abwechselndem Strabismus ist es vorzuziehen, die gleichnamigen Muskeln in beiden Augen gleichzeitig zu operieren. Dies ist wichtig, da Augenoperationen bei Kindern unter Vollnarkose durchgeführt werden. Den Indikationen zufolge werden kombinierte Operationen durchgeführt: Gleichzeitig wird einer gestärkt und der andere Muskel geschwächt, zuerst am einen und dann am zweiten Auge.

Alle Preise für die Leistungen der Jakowlew-Klinik können hier eingesehen werden.

NameMoskauPodolsk
Korrektur von Strabismus35.00035.000

oder bestellen Sie einen Rückruf und wir rufen Sie zurück

Es Ist Wichtig, Über Glaukom Wissen