Kann ein Teenager Kontaktlinsen tragen??

Jugendliche sind oft besorgt über die Notwendigkeit, eine Brille zu tragen, und träumen davon, sie durch Kontaktlinsen zu ersetzen. Aber für Eltern gibt diese Idee Anlass zur Sorge: Kann ein Teenager Linsen tragen? Würden sie Ihrem Sehvermögen nicht mehr Schaden zufügen? Igor Erikovich Aznauryan, Augenarzt, Doktor der Medizin, einer der Gründer der Stiftung "Freude an einem klaren Blick", spricht über die Nuancen des Tragens von Kontaktlinsen für Jugendliche.

In welchem ​​Alter können Sie die Brille gegen Linsen austauschen?

Es ist unerwünscht, Kontaktlinsen für Kinder unter 14 Jahren zu tragen, da die Hornhaut des Auges beim Kind vor diesem Alter gebildet wird. Ein Spezialist kann Ihnen jedoch erlauben, Linsen früher zu tragen, wenn das Kind dazu bereit ist und alle Anweisungen des Spezialisten verantwortungsvoll befolgt..

Es ist wichtig, dass das Kind die Regeln für die Verwendung von Kontaktlinsen lernt:

  • Das An- und Abnehmen der Linsen sollte unbedingt nach gründlichem Händewaschen erfolgen.
  • Vor dem Schlafengehen müssen sie in eine spezielle Desinfektionslösung gegeben werden.
  • Wenn die Linse auf den Boden fällt, kann sie nicht einfach mit Wasser gespült und dann aufgesetzt werden. Es ist unbedingt erforderlich, die Linse mit einem Peroxidsystem zu reinigen und erst dann zu verwenden.

Kontaktlinsen. Foto von Hubble auf Unsplash

Welche Objektive zur Auswahl stehen: täglich oder wiederverwendbar?

Häufig werden Kindern eintägige Kontaktlinsen verschrieben, da sie weich und für das Auge praktisch unsichtbar sind. Oder Linsen mit häufig geplantem Austausch, die nach einem Monat oder früher gewechselt werden.

Der Vorteil von Tageslinsen besteht darin, dass sie nicht gewartet werden müssen. Sie werden morgens angelegt und abends entsorgt. Diese Objektive sind am sichersten zu verwenden. Daher sind sie optimal für Jugendliche. Einweglinsen sind jedoch viel teurer als wiederverwendbare Linsen, sodass sich nicht jede Familie sie leisten kann..

Wiederverwendbare Linsen oder Linsen mit häufigem geplanten Austausch erfordern tägliche Pflege und sind für diejenigen Teenager geeignet, die für die Durchführung der erforderlichen Verfahren verantwortlich sind. Der Vorteil solcher Linsen sind niedrige Kosten, und der Nachteil ist, dass sie vom Auge stärker wahrgenommen werden als die täglichen..

Sie sollten keine Linsen für ein Kind mit einer längeren Tragezeit (3-6 Monate) kaufen, da sich mit der Zeit Ablagerungen darauf ansammeln. Infolgedessen verschlechtern sich die optischen Eigenschaften der Linsen und die Wahrscheinlichkeit einer Infektion steigt..

Eine Tragezeit von mehr als 6 Monaten ist nur für starre gasdurchlässige Kontaktlinsen (GPL) zulässig. Solche Linsen werden selten für Kinder verschrieben, beispielsweise mit Keratokonus oder starker Myopie. GP-Linsen verursachen beim ersten Aufsetzen Beschwerden, da sie vom Auge als Fremdkörper wahrgenommen werden. Sie müssen sich an sie gewöhnen.

Herkömmliche Kontaktlinsen, die nach einem Jahr oder weniger gewechselt werden, werden von Spezialisten in europäischen Ländern niemandem verschrieben: weder Kindern noch Erwachsenen.

Die heute gebräuchlichsten Linsen sind Silikonhydrogele. Sie übertragen Sauerstoff gut auf die Hornhaut, wodurch die Gesundheit der Augen erhalten bleibt. Unter den Hydrogel-Kontaktlinsen gibt es viele moderne, selbst für Kinder sichere Anwendungen..

Worauf Sie achten müssen, um sicherzustellen, dass die Linsen das Sehvermögen Ihres Teenagers nicht beeinträchtigen?

Für Eltern ist es wichtig sicherzustellen, dass Kinder die Anweisungen zur Pflege und Lagerung von Linsen befolgen, da die Linsen sonst ihre Sehkraft beeinträchtigen können. Eltern sollten also:

  • alle Regeln für das Tragen und Pflegen von Kontaktlinsen kennen;
  • Überwachung der Einhaltung der Regeln für die Verwendung von Linsen durch das Kind;
  • Beobachten Sie den äußeren Zustand der Augen des Kindes und bitten Sie das Kind bei Verdacht auf eine Abweichung vom Normalzustand (Rötung usw.), die Linsen sofort zu entfernen und es zu einem Augenarzt zu bringen.
  • Stellen Sie sicher, dass das Kind nachts die Linsen abnimmt. Es gibt weiche Kontaktlinsen, die über Nacht, normalerweise bis zu 30 Tage, aufgetragen werden können. Aber Experten verschreiben sie niemals Kindern. Wenn Sie nachts Linsen tragen, besteht das Risiko von Sehkomplikationen.
  • Überwachung der Nutzungsdauer von Kontaktlinsen: Sie dürfen nicht länger als die vom Hersteller angegebene Dauer getragen werden.

Wenn Sie ursprünglich die richtigen Linsen gekauft haben und das Kind (unter unermüdlicher Aufsicht der Eltern) die Regeln für das Tragen und Pflegen der Linsen befolgt, können Sie diese Methode der Sehkorrektur viele Jahre lang sicher anwenden.

Bindehautentzündung und ARVI: Sollte ich mich weigern, Kontaktlinsen zu tragen??

Im Falle einer Bindehautentzündung sollten in keinem Fall Kontaktlinsen getragen werden, da diese potenzielle Träger gefährlicher Mikroben und Viren werden. In diesem Fall schreitet die Entzündung stärker voran. Es kommt vor, dass die Krankheit chronisch wird. Während einer Krankheit muss anstelle von Linsen eine Brille getragen werden. Die Linsen können erst nach vollständiger Wiederherstellung wiederhergestellt werden..

Bindehautentzündung kann auch auftreten, wenn Sie die Regeln der Hygiene und Linsenpflege nicht befolgen. Um dies zu vermeiden, wechseln Sie alle drei Monate die Pinzette und den Kontaktlinsenbehälter. Sie können die Linsen nur mit einer speziellen Lösung desinfizieren und reinigen. Und vergessen Sie nicht, Ihre Hände beim Umgang mit Kontaktlinsen sauber zu halten..

Wenn Sie aus irgendeinem Grund auch während einer Krankheit Linsen tragen müssen, müssen Sie auf deren Sterilität achten. Es ist ratsam, auf eintägige Modelle von Linsen umzusteigen, die nicht desinfiziert werden müssen. Vor jedem Kontakt mit den Linsen sollten Sie Ihre Hände gründlich waschen und mit einem Antiseptikum behandeln.

Es ist auch wichtig, dass Sie Ihre Kontaktlinsen ordnungsgemäß reinigen. Zusätzlich zur üblichen Lösung für wiederverwendbare Linsen benötigen Sie ein Desinfektionsmittel.

Vermeiden Sie das Syndrom des trockenen Auges. Kaufen Sie dazu feuchtigkeitsspendende und schmierende Tropfen. Achtung: Der Arzt muss sie für das Kind abholen! Denken Sie daran, dass diese Tropfen weder die Augeninfektion noch die Entzündung selbst heilen, sondern nur die Symptome lindern. Wenn eine Erkältung die Augen befallen hat, lohnt es sich, einen Augenarzt zu kontaktieren.

Nach einigen Tagen nach vollständiger Genesung können die Kontaktlinsen wieder aufgesetzt werden. Verwenden Sie jedoch unbedingt ein neues Paar, um Ihre Augen vor einer erneuten Infektion zu schützen..

Können Brillen und Linsen zusammen getragen werden?

Es gibt nicht so wenige Methoden zur Korrektur des Sehvermögens. Aber meistens benutzen die Leute Brillen und Kontaktkorrekturen. Diese beiden Methoden haben ihre eigenen Vor- und Nachteile. Aus diesem Grund werden sie in verschiedenen Situationen eingesetzt. Menschen, die seit vielen Jahren erhebliche Sehprobleme haben, haben von vielen Korrekturmethoden gehört. Es ist jedoch fast unmöglich, alle Methoden gleichzeitig anzuwenden..
Einige Leute wunderten sich über die interessante Frage, wie man Linsen und Brillen sofort kombiniert. Ist es möglich, diese beiden Gegenstände gleichzeitig zu tragen? Gibt es einen Schaden durch solche Manipulationen? Und in welchen Situationen ist die Kombination angemessen. Um alles richtig zu machen und Ihre Augen nicht zu verletzen, müssen Sie sich mit allen Nuancen in dieser Angelegenheit vertraut machen..

Seltsamerweise bewerten Ärzte diese Methode positiv. Eine sehbehinderte Person kann tatsächlich gleichzeitig Brillen und Linsen verwenden. Es gibt sogar Patienten, denen dringend empfohlen wird, nur diese Methode anzuwenden. Es ist jedoch zu berücksichtigen, dass dies nicht in allen Fällen möglich ist. Es lohnt sich, jeden einzeln zu betrachten..

Schutz vor hellem Sonnenlicht

Jedes Paket moderner Objektive muss mit einer Markierung versehen sein, die den Schutzgrad angibt. Dank dieser Daten können Sie herausfinden, wie stark die Sonnenstrahlen in die Hornhaut des Auges eindringen können. Leider können solche Linsen das Auge nicht vor sehr heller Strahlung oder Schmerzen schützen, die häufig danach auftreten. Daher ist es für manche Menschen bequem, Linsen unter ihrer Sonnenbrille zu tragen. Solch ein erfolgreiches Blasen wirkt sich positiv auf die Augen aus. Die Kombination aus Gläsern und Sonnenbrille hilft Ihnen, bei jedem Licht perfekt zu sehen, ohne sich unwohl zu fühlen. So können Sie sicher Ihre Lieblingssonnenbrille auswählen und sie mit großer Freude tragen. Beachten Sie jedoch, dass Sonnenbrillen ausschließlich in vertrauenswürdigen Geschäften gekauft werden sollten. Produkte aus billigem Kunststoff verzerren das Bild und schädigen das Auge erheblich.

Fahren

Sonnenbrillen sind besonders wichtig für Fahrer. Die helle Sonne kann Sie leicht für einige Sekunden blenden, was ausreicht, um einen Unfall zu verursachen. Darüber hinaus kann das Leuchten nicht nur von der Sonne, sondern auch von den Scheinwerfern des vorausfahrenden Autos abgegeben werden. Daher wurden mehrere Modelle von Universalbrillen für Fahrer entwickelt. Sie schützen vor Blendung und Blendung. Der Fahrer kann sie problemlos mit Linsen tragen. Aber der Preis für Qualitätsbrillen wird ziemlich hoch sein.

Alles auf einmal

Kann eine Brille gleichzeitig mit einer Linse getragen werden? Diese Methode hilft einer Person, die umgebenden Objekte gut zu sehen. In diesem Fall sollten nur Brillen und Linsen von einem professionellen Arzt ausgewählt werden. Typischerweise sind die Dioptrien der Linsen negativ und die Brille positiv. Bei Verwendung dieser Methode wachsen Objekte erheblich. Das Sichtfeld wird jedoch stark eingeschränkt. Nur Objekte in der Mitte sind für eine Person deutlich sichtbar. Menschen mit geringer Sehkraft finden in dieser Option echte Erlösung..

Menschen in jungen Jahren lehnen oft Brillen ab, was der Arzt ihnen dringend empfiehlt. Gläser sind nicht für jeden geeignet und ziehen viel Aufmerksamkeit auf sich. Daher halten Jugendliche an Linsen an. Aber kannst du sie immer tragen? Selbst die bequemsten und hochwertigsten Objektive müssen von Zeit zu Zeit entfernt werden. Dies hilft den Augen, sich zu entspannen und eine Pause einzulegen. Um Rötungen in den Augen zu vermeiden, sollten die Linsen durch eine Brille ersetzt werden. Augen mit Brille werden nicht so müde und fühlen sich wohler.

5 wichtige Fragen zu Kontaktlinsen

Tamara Davydovna Abugova,
Stellvertreter. Gen. Direktor von OPTIC CITY

Was ist geplant Objektivwechsel und wofür ist es?

In den letzten Jahren wurde ein so wichtiges Merkmal von Kontaktlinsen wie "der empfohlene Zeitraum für den geplanten Austausch eines Paares von Kontaktlinsen" häufig verwendet. Vor 10-15 Jahren gab es so etwas nicht. Es wurde empfohlen, bis zum ersten Unbehagen Linsen zu tragen: Rötung, Augenschmerzen, Sehstörungen. Es wird nun als korrekter angesehen, das Auftreten dieser Symptome zu verhindern und die Kontaktlinse rechtzeitig durch eine neue zu ersetzen. Die geplante Austauschdauer der Linsen hängt hauptsächlich vom Material ab, aus dem sie hergestellt werden. Es ist das Material, das die Akkumulationsrate von Proteinen und anderen Komponenten des Tränenfilms in der Linse bestimmt.

Je kürzer die geplante Austauschzeit ist, desto besser wird die Linse vom Auge toleriert. Tageslinsen sind bei weitem die besten für das Auge und heute am bequemsten zu bedienen..

Offensichtlich berücksichtigt der empfohlene Zeitraum für den geplanten Ersatz nicht die individuellen Merkmale des Patienten. Sie kann abnehmen, wenn sich die Zusammensetzung der Träne ändert, was bei verschiedenen Erkrankungen des Auges und des Körpers, bei der Verwendung bestimmter Medikamente, bei Änderungen der klimatischen Bedingungen, bei einer Verschlechterung der Umweltsituation (trockene, konditionierte, staubige Luft) sowie bei Nichtbeachtung der Regeln für die Pflege von Kontaktlinsen auftritt.

Wie viele Stunden können Kontaktlinsen getragen werden??

Die Portabilität von Kontaktlinsen ist immer individuell. Ihre Augen in Kontaktlinsen sollten nicht rot, wund und müde sein. Neuere Generationen von Silikonhydrogel-Kontaktlinsen können bis zu 15 Stunden am Tag getragen und bei Bedarf manchmal über Nacht aufgetragen werden. Dies sollte in Ausnahmefällen erfolgen, wenn ein solches Tragen wirklich erforderlich ist. Sie können es sich leisten, 1-2 Stunden lang in Objektiven einzuschlafen, beispielsweise auf einem langen Weg zur Arbeit, in der U-Bahn oder im Zug. Hydrogel-Linsen und starre gasdurchlässige Linsen sollten nicht länger als 10-12 Stunden am Tag getragen werden und dürfen während des Schlafens nicht im Auge bleiben.

Nochmals zur Frage, ob es möglich ist, in Kontaktlinsen zu schlafen?

Die häufigste Frage von Patienten "Ist es möglich, in Kontaktlinsen zu schlafen?" - ist seit vielen Jahren ein ständiges Thema hitziger Fachdiskussionen. Dies liegt an der Tatsache, dass es für viele Patienten bequemer ist, die Linsen vor dem Schlafengehen nicht aus den Augen zu entfernen, ohne überhaupt daran zu denken, dass es aus demselben Grund bequemer wäre, in Kleidung und Schuhen zu schlafen, sich morgens nicht zu waschen und nicht zu duschen. Ernsthafter kann nur der Wunsch einer Person mit eingeschränktem Sehvermögen angesehen werden, "das Sehen aufzuwecken". Daher besteht der Wunsch nach solchen Linsen, was bedeutet, dass eine Nachfrage besteht. Wie Sie wissen, führt die Nachfrage immer zu einem Angebot. Deshalb entwickeln und vermarkten fast alle Kontaktlinsenhersteller ständig neue und "harmlose" Kontaktlinsen für den Schlaf..

Diese Linsen, deren Verkauf immer von kraftvoller und farbenfroher Werbung begleitet wird, werden gerne von Patienten gekauft und verwendet, was die Anzahl der Komplikationen im Vergleich zu den tagsüber verwendeten Linsen um fast das 25-fache erhöht..

Für den Schlaf werden heute Silikonhydrogel-Linsen mit sehr hoher Sauerstoffdurchlässigkeit empfohlen. Der erste Strom aktiver Werbung ließ jedoch sicher nach und Folgendes wurde offensichtlich:

  • Dies sind die besten Linsen für den Tag,
  • Dies ist eine echte Gelegenheit, Linsen während des Kurzzeitschlafes für 1-2 Stunden oder für eine Nacht mit anschließender Pause zu verwenden. Aber auch das Tragen sollte unter ärztlicher Aufsicht erfolgen..

Warum die richtige Pflege der Kontaktlinsen wichtig ist?

Eine Kontaktlinse auf der Oberfläche des Augapfels wird von allen Seiten mit einer Schicht Tränenflüssigkeit gewaschen. Eine menschliche Träne enthält neben Wasser Salze, Proteine, Fette und Kohlenhydrate, die allmählich Überlagerungen auf der Kontaktlinse bilden und dann ihre gesamte Struktur durchdringen. Die Linsenoberfläche wird uneben, kann unangenehme oder schmerzhafte Empfindungen verursachen und zu Mikrotrauma der Hornhaut führen. Wenn der Patient weiterhin eine solche Linse verwendet, besteht das Risiko infektiöser Komplikationen, da sich pathogene Mikroben in den Tränen und in der Luft befinden können.

Darüber hinaus schließen Überlagerungen auf der Linse ihre Poren und reduzieren dadurch die Menge an Sauerstoff, die in das Auge gelangt..

Proteine, Lipide und Kohlenhydrate, die Überlagerungen auf der Linse gebildet haben, verändern ihre Struktur, werden ihrem eigenen Körper fremd und verwandeln sich in Antigene. Dies führt zur Bildung von Antikörpern im Auge und zur Entwicklung allergischer Reaktionen..

Das Fehlen einer angemessenen Kontaktlinsenpflege führt daher zwangsläufig zur Entwicklung von Komplikationen. Gleichzeitig gewährleistet die Einhaltung der vom Arzt empfohlenen Regeln für die Pflege von Kontaktlinsen eine lange und erfolgreiche Verwendung von Kontaktlinsen..

So pflegen Sie weiche Kontaktlinsen richtig?

Durch die Einführung neuer Generationen von Kontaktlinsen wird die Pflege immer einfacher.

Tageslinsen sind bei weitem die bequemsten und sichersten für das Auge. Die eigentliche Pflege besteht hauptsächlich darin, die Art des Tragens zu beobachten, d.h. Werfen Sie das gebrauchte Objektiv täglich weg und setzen Sie am nächsten Tag ein neues auf. Vor dem Aufsetzen kann die Linse mit der gleichen Lösung gespült werden, die sich im geöffneten Blister befindet. Es ist eine sterile, konservierungsmittelfreie Kochsalzlösung.

Alle Kontaktlinsen mit einer geplanten Austauschdauer von 2 Wochen oder 1 Monat erfordern die Verwendung spezieller Lösungen zum Spülen der Linse nach dem Entfernen aus dem Auge, ihrer Lagerung und Desinfektion. Alle diese Funktionen werden normalerweise von einer Lösung ausgeführt, die als multifunktional bezeichnet wird. Die Wahl einer multifunktionalen Lösung sollte von einem Arzt getroffen werden, da Lösungen verschiedener Hersteller in ihrer Zusammensetzung unterschiedlich sind und unterschiedliche Zwecke haben..

Die direkte Pflege einer Kontaktlinse mit einer multifunktionalen (oder Mehrzweck-) Lösung reduziert sich auf:

  • Spülen Sie den Objektivaufbewahrungsbehälter mit kochendem Wasser und Reinigungsmitteln, spülen Sie ihn mit einer Mehrzwecklösung und füllen Sie ihn mit frischer Mehrzwecklösung,
  • Nachdem Sie die Kontaktlinse aus dem Auge entfernt haben, legen Sie sie auf die Handfläche Ihrer linken Hand, gießen Sie ein paar Tropfen der Lösung auf die Linse und reiben Sie die Linse auf beiden Seiten etwa 30 Sekunden lang mit dem Zeigefinger Ihrer rechten Hand,
  • Legen Sie die Kontaktlinse in den vorbereiteten Behälter und lassen Sie sie über Nacht im Behälter. Wenn Sie Ihre Linsen aus irgendeinem Grund nicht täglich verwenden, sollte die Lösung im Behälter täglich oder mindestens 2-3 Mal pro Woche gewechselt werden..

Kontaktlinsen mit einer längeren geplanten Austauschdauer erfordern die obligatorische Verwendung spezieller Enzymtabletten, um Proteinablagerungen von der Linsenoberfläche zu entfernen.

Derzeit werden Peroxidsysteme zusammen mit multifunktionalen Lösungen verwendet. Sie werden vor allem Patienten empfohlen, die zu allergischen Reaktionen neigen..

Das Peroxidsystem besteht aus einer Flasche mit einer Lösung, die Wasserstoffperoxid enthält (diese Lösung sollte aufgrund der Gefahr der Augenverbrennung niemals ins Auge gelangen) und einem Wasserstoffperoxid-Neutralisator in Form einer Platinscheibe in einem Behälter oder speziellen Tabletten.

Bei Verwendung des Peroxidsystems werden die aus dem Auge entfernten Kontaktlinsen in einen Behälter mit einem Neutralisator gegeben und über Nacht (oder für mindestens 8 Stunden) mit einer Peroxidlösung gefüllt. Nach dieser Behandlung sind die Linsen gut desinfiziert und gebrauchsfertig. Tagsüber können Sie zum Spülen der Linse bei Bedarf nur die neutralisierte Lösung aus dem Behälter verwenden.

Zusätzliche Pflegeprodukte werden manchmal als Spezialreiniger verwendet. Ihre Verwendung ist besonders wünschenswert, wenn sie sich unter Bedingungen erhöhter Staubigkeit und Verschmutzung befinden..

Allen Patienten, die Kontaktlinsen tragen, wird empfohlen, spezielle Tropfen zu verwenden, um den Tragekomfort der Linsen zu verbessern. Sofern vom Arzt nicht anders verordnet, können sie nach dem Entfernen der Kontaktlinsen in das Auge geträufelt werden..

Wie trage ich Kontaktlinsen richtig? 7 Fragen an den Augenarzt

Welche Objektive sind besser und warum kann man nicht darin schlafen?

Was sind die Hauptfehler, die Träger bei Kontaktlinsen machen? Was zu kaufen: ein Tag oder zwei Wochen? Was tun, wenn die Linse von der Pupille rutschte und eine "Reise" über den Augapfel unternahm? Stimmt es, dass Sie während des Fluges keine Objektive verwenden können? Die Augenärztin Daria Patrakeeva, Autorin des Blogs über Medizin @ dr.daria.patrakeeva, beantwortet Fragen zum Tragen von Linsen.

Ein Tag und zwei Wochen: was besser ist?

Um diese Frage zu beantworten, vergleichen wir die Vor- und Nachteile der einzelnen Objektivtypen. So:

Praktikabilität. Zwei Wochen gewinnen hier, da sie dichter und weniger anfällig für Schäden sind (schwer zu brechen).

Hygiene und Komfort im Gebrauch. Tageslinsen: steril, bessere Sauerstoffdurchlässigkeit, weniger Wartungszeit und nahezu unsichtbar. Zweiwöchentlich: muss regelmäßig gebürstet werden (einmal am Tag).

Preis. Zwei-Wochen-Objektive sind rentabler, aber Sie müssen eine spezielle Lösung und einen Behälter für sie kaufen.

Können Tageslinsen einen Monat lang getragen werden??

Ja, es gibt Linsen, die bis zu drei bis sechs bis neun Monate getragen werden können. Sie unterscheiden sich jedoch von den täglichen durch einen geringeren Gehalt an Silikonhydrogel, sind daher dichter strukturiert und für die mechanische Reinigung geeignet..

Andererseits haben Tageslinsen einen hohen Gehalt an Silikonhydrogel. Diese Substanz bietet eine dünne und weiche Struktur, solche Linsen lassen mehr Nährstoffe durch. Aber aus diesem Grund reichern sich Proteine, Fette aus Tränen, Kosmetika und Staub, Viren und Mikroben an, die sich aktiv zu vermehren beginnen. Dies ist mit der Entwicklung von Komplikationen wie Hornhautödemen, Rötungen, vermehrtem Reißen, Bindehautentzündung, Keratitis behaftet. Daher wird empfohlen, Tageslinsen nicht länger als einen Tag zu tragen..

Unsachgemäße Verwendung von Kontaktlinsen: Was dies bedeutet?

Die häufigsten Verstöße gegen die Regeln: "lange getragen", "mit schmutzigen Händen verändert". All dies muss beseitigt werden.

Ich würde die folgenden Empfehlungen hinzufügen: Entfernen Sie Ihre Linsen in Saunen, Bädern, während Sie schlafen, mit Erkältungen, wenn Sie die Wimpern verlängern und laminieren. Machen Sie Pausen vom Tragen. Verwenden Sie keine speziellen Lösungen für Objektive länger als einen Tag. Leitungswasser ist absolut nicht zum Reinigen von Linsen und sogar ihrer Behälter geeignet.

Warum Pausen mit Kontaktlinsen einlegen??

Dies ist notwendig, um den natürlichen Sauerstoffgehalt und die Ernährung wiederherzustellen und den Augapfel mit einer Träne zu waschen. Entfernen Sie daher nachts unbedingt Ihre Linsen und machen Sie nach der Arbeit eine Pause. Wenn Sie bei längerem Tragen Trockenheit oder "Sand in den Augen" spüren, wird empfohlen, die Linsen zu entfernen, feuchtigkeitsspendende Tropfen zu tropfen und sie für eine Weile nicht zu tragen, indem Sie sich für eine Brille entscheiden.

Was ist, wenn ich die Linse nicht in meinem Auge finde??

Es kommt vor, dass die Linse im Auge "verloren" geht, wenn Sie gewaschen, gemalt. Hab keine Angst.

Das erste, was Sie tun sollten: Waschen Sie Ihre Hände mit Seife, tropfen Sie feuchtigkeitsspendende Tropfen ab und bewegen Sie den Augapfel vorsichtig nach rechts-links und oben-unten. Bei solchen Bewegungen sollte sich die Linse näher an die Pupille bewegen..

Wenn dies nicht hilft, verwenden Sie eine spezielle weiche Pinzette, die bei jedem Optiker erhältlich ist (sie wird mit einem Behälter geliefert)..

Wenn Sie die Linse immer noch nicht finden können, wenden Sie sich an Ihren Augenarzt. Tatsache ist, dass seine lange Präsenz seit einem Jahrhundert ein Gefühl von Unbehagen und tränenden Augen hervorrufen und sogar zur Entwicklung einer Bindehautentzündung führen kann. Daher ist es besser, sie so schnell wie möglich zu entfernen.

Warum gibt es eine Kontaktlinsenallergie??

Um über Linsenunverträglichkeiten zu sprechen, müssen Sie zuerst Allergien gegen Baum- und Gräserpollen, Tierhaare, Hausstaubmilben, Parfums und Kosmetika (Mascara, Schatten, Creme) ausschließen..

Moderne Mittel zur Korrektur des Kontaktsehens sind für die meisten Menschen geeignet. Allergien sind selten. Allergiesymptome werden durch falsche Linsenauswahl, Reaktion auf Lösung, Vernachlässigung der Hygienevorschriften, Fremdkörper im Auge, Keratitis und Bindehautentzündung verursacht.

Warum Kontaktlinsen in einem Flugzeug entfernen??

Bei einem langen Flug wird empfohlen, Kontaktlinsen zu entfernen und stattdessen eine Brille zu verwenden, da die Luftfeuchtigkeit an Bord des Flugzeugs niedrig ist und unsere Augen Beschwerden in Form von Trockenheit, Brennen und Rötung verspüren.

Wenn Sie sich für das Tragen von Linsen entscheiden, müssen Sie feuchtigkeitsspendende Tropfen auftragen und die "lang spielenden" Linsen durch eintägige ersetzen.

Konsultieren Sie bei medizinischen Fragen unbedingt vorher einen Arzt

Starre Kontaktlinsen: Unterschiede zu herkömmlichen Linsen, denen sie empfohlen werden können

Was sind die besten Linsen für die Kontaktsichtkorrektur - weich oder hart? Viele Menschen tragen immer noch traditionelle weiche Linsen, weil sie nicht erkennen, dass harte Linsen ihnen in ihrer Qualität nicht unterlegen sind und sogar wichtige Vorteile haben..

Jetzt wird diese Art der Kontaktkorrektur hauptsächlich in Industrieländern verwendet, zum Beispiel in Deutschland und den USA, und in Russland gewinnen sie nur an Popularität..

Viele Menschen haben noch nicht einmal von Augenärzten von ihnen gehört, aber eine solche Korrektur ist sicher und am besten geeignet, um das Sehvermögen wiederherzustellen und die Entwicklung von Myopie zu stoppen..

Was sind harte Kontaktlinsen?

Starre Kontaktlinsen (Nachtlinsen, OK-Linsen, orthokeratologisch) sind eine Art von Kontaktlinsen zur Sehkorrektur, die in der Orthokeratologie verwendet werden, wenn die Laserkorrektur kontraindiziert oder beängstigend ist. Sie müssen im Schlaf getragen werden..

Wie hart Kontaktlinsen funktionieren?

Während eine Person schläft, verändern harte Linsen die Oberfläche der Hornhautmembran und bringen sie wieder in den Normalzustand.

So erhält der Patient tagsüber ohne zusätzliche Geräte eine scharfe Sicht. Gleichzeitig sind OK-Linsen absolut gesundheitssicher, da sie aus flexiblen gasdurchlässigen Materialien bestehen, die es ermöglichen, dass eine große Menge Sauerstoff zur Hornhaut gelangt..

Aufgrund dessen ist die Entwicklung von Hypoxie, Gefäßwachstum und Hornhautödem vollständig ausgeschlossen..

Was sind ihre Unterschiede zu weich

Starre Kontaktlinsen bestehen aus atmungsaktivem Silikon. Solche Optiken lassen mehr Luft herein als weiche, und das Tragen verursacht keine Beschwerden.

Im Gegensatz zu weichen Linsen sind moderne gasdurchlässige OK-Linsen:

  • kein Gefühl von Trockenheit verursachen;
  • vor den Augen nur nachts und tagsüber werden sie unter Beibehaltung eines scharfen Sehvermögens entfernt;
  • Beschränken Sie Ihre Aktivitäten nicht (Sie können schwimmen, Sport treiben und einen aktiven Lebensstil führen).
  • weniger anfällig für Verformungen bei mechanischer Beanspruchung;
  • werden streng nach den individuellen Parametern der Struktur des Auges ausgewählt.

Bei richtiger Pflege halten sie länger als gewöhnlich. Es ist gewöhnungsbedürftig und OK-Objektive lassen sich jeden Tag leicht an- und abnehmen. Die Nachtkorrektur ersetzt Tageslinsen und Brillen vollständig.

Leistungen

Starre gasdurchlässige Nachtkontaktlinsen weisen weitere wichtige Merkmale auf:

  • sichere empfindliche Wirkung auf die Hornhaut auf natürliche Weise;
  • Die feste Oberfläche ist schmutzabweisend, was die Pflege von OK-Linsen erleichtert.
  • Für Eltern ist es einfacher zu kontrollieren, ob das Kind die Linsen aufsetzt, da dies abends erfolgen sollte.
  • Der Prozess ist im Gegensatz zur Lasersichtkorrektur zu 100% reversibel.
  • Durch regelmäßiges Tragen können OK-Linsen nicht nur das Sehvermögen verbessern, sondern auch die Entwicklung von Myopie und Astigmatismus stoppen.

Viele Vorteile machen diese Korrekturmethode immer beliebter. Es wird von Menschen unterschiedlichen Alters und Berufs gewählt. Sie werden jedoch häufiger Kindern verschrieben, da in jungen Jahren keine Möglichkeit zur Laserkorrektur besteht.

Nachteile

Die Orthokeratologie erfordert eine Anpassung (normalerweise 5-7 Tage), daher ist es gewöhnungsbedürftig. Der Patient fühlt sich in der ersten Woche normalerweise unwohl. Aber sobald Sie sich an harte Linsen gewöhnt haben, spüren Sie sie überhaupt nicht mehr vor Ihren Augen..

Um effektive Ergebnisse zu erzielen, müssen Sie außerdem jede Nacht OK-Linsen tragen. Der Patient muss Selbstdisziplin entwickeln und daran denken, eine Nachtoptik zu tragen, da sich sonst die Sicht am Tag nicht normalisiert.

Wenn Sie lange Zeit keine OK-Linsen mehr getragen haben, müssen Sie sich wieder daran gewöhnen..

Wann und bei welchen Krankheiten wird empfohlen, es zu tragen?

Starre Kontaktlinsen zur Sehkorrektur sind für folgende Augenkrankheiten angezeigt:

  • ausgeprägter Astigmatismus bis zu 3,0 Dioptrien;
  • altersbedingte Hyperopie;
  • Myopie bis zu 10,0 Dioptrien.

Diese Methode zur Korrektur des Kontaktsehens ist besonders nützlich für diejenigen, die sich keiner Operation unterziehen können oder wollen, um ihr Sehvermögen zu verbessern..

Herkömmliche weiche Linsen und Brillen sind nicht für alle Arten von Aktivitäten geeignet. Wenn eine Person darüber hinaus keine Laserkorrektur durchführen kann, ist die Orthokeratologie der einzige Ausweg. Diese Methode hilft vielen Sportlern und Menschen, die in rauchigen oder staubigen Umgebungen arbeiten, wie z. B. Bauarbeitern und Feuerwehrleuten..

Es ist auch fair, die Kontraindikationen der Orthokeratologie zu erwähnen, darunter: Hornhautastigmatismus bei 3 Dioptrien, vermehrte trockene Augen, Glaukom, Katarakt und andere Krankheiten. Die vollständige Liste finden Sie während einer Augenarztberatung.

Können Kinder tragen?

Jeder kann OK-Objektive verwenden, wenn er keine Kontraindikationen hat.

Die Orthokeratologie eignet sich für Kinder ab 6 Jahren mit Myopie bis zu 10,0 Dioptrien. Studien haben gezeigt, dass harte Augenlinsen nicht nur vorübergehend das Sehvermögen verbessern, sondern auch die Entwicklung von Myopie bei einem Kind verhindern.

OK-Linsen verursachen keine Trockenheit, Reizung oder Brennen, daher sind sie für Kinder noch besser geeignet als normale Linsen. Die Hauptsache ist, dass das Kind unabhängig genug ist und sich um sie kümmern kann oder dies zumindest unter Aufsicht der Eltern tun kann..

Anziehen: Schritt für Schritt Anleitung

Es ist bequemer, Objektive aufzusetzen als gewöhnliche, da immer klar ist, wo sich die Vorderseite und wo die falsche Seite befindet. Sie haften nicht an den Fingerkuppen und sind leichter zu finden, wenn sie verloren gehen.

Es gibt kleine Saugnäpfe, die das Aufsetzen von Orthokeratologie-Linsen erleichtern. Wenn sie mit der Optik in Kontakt kommen, halten sie sie fest, so dass sie bequem zu den Augen gebracht werden kann.

Kurzanleitung zum Aufsetzen von OK-Objektiven:

  1. Legen Sie die Linsen mit dem konvexen Teil nach oben auf eine saubere Oberfläche..
  2. Nehmen Sie den Saugnapf und drücken Sie auf die Oberseite des Griffs, um die Luft abzulassen.
  3. Heben Sie den Saugnapf an die OK-Linse und berühren Sie ihn vorsichtig mit dem Boden.
  4. Lassen Sie die Oberseite des Griffs los, während die Optik am Saugnapf haften bleiben sollte.
  5. Öffnen Sie Ihre Augenlider mit Ihrer freien Hand, um Zugang zur Hornhaut zu erhalten.
  6. Bringen Sie den Saugnapf an Ihr Auge und bringen Sie die Linse vorsichtig an.
  7. Drücken Sie den Griff oben erneut, um die Optik vom Saugnapf zu lösen.

Harte OK-Linsen sind stärker als weiche Linsen, können jedoch auch beschädigt werden, wenn sie beispielsweise fallen gelassen oder stark betreten werden. Deshalb sollten Sie vorsichtig sein und die Regeln der Pflege befolgen..

Tragemodus

Sie sollten Ihre Nachtlinsen ca. 15 Minuten vor dem Schlafengehen aufsetzen und morgens abnehmen. Durch regelmäßiges Tragen und Befolgen des achtstündigen Schlafplans erhält eine Person tagsüber eine scharfe Sicht ohne zusätzliche Optik.

Wir betonen, dass die Orthokeratologie nur einen vorübergehenden Korrektureffekt bietet. Es dauert den ganzen Tag. Dann müssen die OK-Objektive wieder aufgesetzt werden.

Aufbewahrung und Pflege

Lagern Sie harte Kontaktlinsen trocken. Jeden Morgen nach dem Entfernen und Reinigen sollten sie in einen speziellen Behälter mit "Pfoten" gestellt werden, die die Optik im Gewicht halten, damit sie die Wände nicht berühren und nicht zerkratzt werden.

Es ist notwendig, OK-Linsen mit sauberen, trockenen Händen zu entfernen und aufzusetzen, die zuvor mit Seife gewaschen und / oder mit einer Desinfektionslösung behandelt wurden. Verwenden Sie für Hygieneverfahren kein fusselfreies Handtuch.

Beim Verlassen sollten Sie einfache, aber wichtige Regeln befolgen:

  1. Verwenden Sie nur eine spezielle Desinfektionslösung.
  2. Reinigen Sie nicht mit Bürsten oder anderen Mitteln, die nicht zur Reinigung bestimmt sind. Kann die Oberfläche zerkratzen und ruinieren.
  3. Die Desinfektionsflüssigkeit darf nicht erhitzt oder gekühlt werden, da dies ihre Eigenschaften verändern kann.
  4. Harte Linsen müssen vollständig mit der Lösung beschichtet sein.
  5. Die Flüssigkeit muss frisch sein und kann nicht wiederverwendet werden.
  6. Beim Reinigen müssen Sie äußerst vorsichtig sein, die Optik nicht fest zusammendrücken und reiben.

Bitte beachten Sie, dass die Verwendung von klarem Wasser zur Reinigung verboten ist, da es schädliche Mikroorganismen enthalten kann. Wenn Sie die Lösung wiederholt verwenden, wird die Linse schnell zerstört.

Bei richtiger Pflege hält die Optik lange und ist angenehm zu tragen. Ihre Sicht ist frei von Entzündungen, Infektionen und anderen Komplikationen.

Wie man das richtige wählt?

OK-Linsen müssen genau auf die Hornhaut einer bestimmten Person passen. Deshalb kann die Auswahl starrer Kontaktlinsen nur in einer Fachklinik erfolgen..

Zuerst misst der Augenarzt die Parameter der Hornhaut, bestimmt die Sehschärfe und führt andere Studien durch, dann bietet er verschiedene Sätze von Referenzlinsen an. Manchmal ist es notwendig, mehrere Paare auszuprobieren, bis der Arzt das richtige findet..

Die individuelle Auswahl der OK-Objektive bietet eine hervorragende Sehkorrektur ohne Brille. Sie können die Augengesundheit erhalten und tagsüber gut sehen.

Wir empfehlen Ihnen, sich für eine kostenlose Beratung in der Elite Plus Augenklinik anzumelden, um mehr darüber zu erfahren und zu prüfen, ob die Orthokeratologie für Sie geeignet ist. Der Arzt führt eine umfassende Diagnose durch und wählt die Linsen aus. Anschließend können Sie sie sofort kaufen und tragen.

Starre Linsen werden individuell ausgewählt! Niemand wird sie Ihnen ohne eine umfassende Diagnose und Untersuchung durch einen Augenarzt verkaufen.

Patientenbewertungen

Das Sehvermögen begann sich in den Schuljahren zu verschlechtern, als er hart lernte und seine Freizeit am Computer verbrachte. Leider hatte ich damals keine Computerbrille und der Monitor flackerte höllisch. Ein Freund hat mich von der Laserkorrektur abgehalten, er hatte Probleme mit der Hornhaut. Nachtlinsen haben sich als großartige Alternative erwiesen. Es ist sehr angenehm zu tragen: Tagsüber sehen meine Augen gut, nachts schlafe ich und die Linsen stören mich nicht. Das Sehen wurde zu 100%, ich habe es absichtlich überprüft und es sind keine Operationen erforderlich.

Efimov Alexander Alexandrovich

Ich habe sehr empfindliche Augen, ich hatte nur Angst vor ihnen: ständig rot und geschwollen, wenn etwas nicht passte. Die Operation ist unmöglich, Brillen sind unbequem. Die letzte Hoffnung waren die orthokeratologischen Emerald-Linsen, die mir bei Elite Plus angeboten wurden. Ich weiß nicht, woraus sie bestehen, aber ich fühlte mich wohl darin zu schlafen, und am Morgen gab es keine Anzeichen von Irritation, selbst nachdem ich in die Klinik gegangen war, wo der Arzt mich untersuchte und alles entfernt wurde. Ich habe mich schon lange mit Smaragdgläsern angefreundet.

Ich benutze Paragon-Objektive seit über zwei Jahren. Ich bin sehr froh, dass ich meine Brille bei wechselnden Temperaturen nicht mehr abwischen musste. Es ist so schön, alles mit eigenen Augen zu sehen. Um ehrlich zu sein, habe ich Angst vor einer Operation und habe mich für Paragon-Objektive entschieden. Ich reise oft, aber es gibt keine Probleme mit der Nutzung. Ich bin sehr froh, dass ich jetzt mein Lieblingstauchen ohne Störung machen kann.

Als ich 18 wurde, träumte ich von einer Laserkorrektur, aber die Ärzte verboten es. Verärgert, einfach schrecklich. Dann habe ich von Nachtlinsen erfahren und bin auf einen Artikel im Internet gestoßen. Zuerst kam ich in die Klinik und fragte alles über sie, weil das Geld, das Sie bezahlen müssen, für mich nicht klein ist. Aber die Ärzte versicherten mir, dass Nachtlinsen für fast jeden geeignet wären. Wie ich wiedergeboren wurde: Ich sehe alles, ich habe aufgehört, Katzen mit Paketen zu verwechseln, ich erkenne Freunde aus der Ferne - und das alles ohne Brille! Dies ist nur ein Glücksfall für mich! Ich rate Ihnen zu versuchen, Sie werden es nicht bereuen!

Ich studiere an der Moskauer Staatsuniversität, verbringe viel Zeit am Computer und zu meinem Bedauern wurde mir klar, dass ich blind war, obwohl ich erst 22 Jahre alt war. Ich wollte keine Brille tragen, egal wie viel ich gemessen habe, sie passt nicht zu mir. Ein Klassenkamerad sagte, dass er bereits seit mehreren Jahren Paragon CRT 100-Objektive trägt. Ich wandte mich an die Elite Plus-Klinik, die von einem Freund beraten wurde. Nach einer Woche vergaß ich mein Problem völlig und nach 6 Monaten zeigte die Untersuchung, dass sich mein Sehvermögen sogar um einen Dioptrien verbesserte. Ich rate jedem zu amerikanischen Objektiven Paragon CRT, vielleicht scheint es jemandem etwas teuer, aber es lohnt sich.

Mein Augenarzt empfahl Nachtlinsen anstelle von Tageslinsen. Ich wandte mich an Elite Plus, obwohl mir das Prinzip der Bedienung unglaublich erschien, wie man nachts Objektive aufsetzen und tagsüber sehen kann. Die ersten 3-4 Tage verschlechterte sich mein Sehvermögen am Abend wirklich, aber nach einer Woche vergaß ich, dass ich Myopie hatte, jetzt sehe ich 100%. Ich empfehle, dies ist eine echte Rettung für diejenigen, die nicht operiert werden können, wie ich.

Meine Tochter ist 8 Jahre alt und ihr Sehvermögen begann im Kindergarten abzunehmen. Unser Augenarzt erklärte, dass es vor dem 18. Lebensjahr praktisch keine Korrekturmöglichkeiten gibt, außer eine Brille zu tragen. Ich suchte nach einem Ausweg und fand anhand der Bewertungen im Internet und meiner Freunde die ELITE PLUS-Klinik. Der Augenarzt riet, sich für Paragon-Linsen zu entscheiden. Innerhalb eines Jahres hörte das Sehen auf zu fallen und ein Auge begann sogar besser zu sehen. Morgen gehen wir zum Termin, um ein neues Paar abzuholen.

Ich stimme den Bewertungen voll und ganz zu. Nachtlinsen sind sehr praktisch. Die Lebensqualität des Kindes änderte sich sofort. Meine Tochter trägt seit anderthalb Jahren Linsen, jetzt ist sie 12 Jahre alt. Wir wurden durch Schwierigkeiten mit der Brille beim Training in der Volleyballabteilung gedrängt. Ich empfehle die PARAGON Objektive. Sie übertreffen den Rest in gewisser Hinsicht. Eines Tages entfernte meine Tochter die Linse falsch in den Behälter - sie drückte sie und der Behälter fiel und die Flüssigkeit lief aus, wodurch die Linse zerknittert wurde. Als wir dies fanden, haben wir zum Glück das Objektiv über Nacht richtig in die Lösung eingesetzt. Die Linse war am Morgen in Ordnung.

Das ist Brillenfreiheit! Den ganzen Tag kann man auch abends ohne sie sehen, obwohl ich Steine ​​im Licht von Laternen mit Katzen verwechselt habe. Die Paragon-Gläser passen perfekt zu mir, ich sehe keine Nachteile beim Tragen. Nachts schlafe ich und nichts stört mich, und tagsüber habe ich 100% Sehvermögen. Ich sehe keinen Grund, sie auf eine andere Marke umzustellen, sie sind sehr bequem und cool!

Ich war sehr verärgert, das Kind sah wegen meiner schlechten Vererbung nichts unter seiner Nase. Ein Freund hörte von einigen amerikanischen Objektiven. Nachdem wir das Internet durchsucht hatten, fanden wir diese Klinik und vereinbarten einen Termin. Der Chefarzt Ervin Nadirovich Kerimov empfing uns. Zuerst wurde der Sohn für eine lange Zeit, 2 Stunden, untersucht, und dann wurden Nachtlinsen aufgenommen. Schon am nächsten Tag, als der Arzt ihn untersuchte und die Linsen entfernte, war der Sohn begeistert. Er trägt seit 6 Monaten Nachtlinsen und ist mit allem zufrieden. Das einzige, was ich Sie warnen möchte: Achten Sie sorgfältig auf die Hygiene, mischen Sie sich nicht ein, wenn Sie Linsen mit schmutzigen Händen in die Augen stecken!

Kalovskaya Evgeniya Nikolaevna

Wir kamen speziell aus dem Dorf nach Moskau, um den Arzt Ervin Nadirovich Kerimov zu sehen. Wir haben gelernt, dass das Sehvermögen von Kindern schnell abnimmt, wenn es nicht aktiviert wird. Bisher haben wir 2 und -1 Dioptrien. Seit 8 Monaten hat es sich nicht verschlechtert, und das gefällt. Der Arzt soll bis zum Alter von 18 Jahren durchhalten. Aber wir denken, dass wir nach 18 nicht zur Operation eilen sollten, sonst wissen Sie nie, was die Konsequenzen sind. Smaragdgläser sind bei uns in Ordnung. Den Kindern wurde beigebracht, sich selbstständig an- und auszuziehen, da sie bereits Erwachsene sind: 11 und 13 Jahre alt. Den ganzen Tag rennen sie um das Feld herum und dann in den Teich. Ich kann mir nicht vorstellen, was mit einer Brille aus einem so aktiven Leben passieren würde.

Unsere ganze Familie trägt Nachtlinsen. Alles begann mit meinem Sohn, der ungefähr 10 Jahre alt war. Tropfen und Übungen halfen ihm nicht mehr. Ich musste an den Linsen anhalten. Er mochte es so sehr, dass mein Mann und ich uns auch an Elite Plus wandten, damit sie Nachtlinsen für uns abholen konnten. Brillen und weiche Linsen passen nicht zu Nachtlinsen. Wir schwimmen mit der ganzen Familie im Pool und im Meer, fahren Fahrrad, spielen Tennis und unser Sohn ringt auch. Kein Problem! Abends fällt das Sehvermögen nicht ab, ich sehe gut, auch wenn ich zwei Tage ohne Linsen bleibe. Ich möchte die Elite Plus Klinik jedem empfehlen und wünsche Ihnen eine gute Gesundheit.

Aus Verzweiflung wandten sie sich an eine Privatklinik, an den staatlichen Augenarzt, er erschreckte ihn nur und konnte eigentlich nichts sagen, und währenddessen begann das Kind immer schlimmer zu sehen. Uns wurde angeboten, Paragon-Objektive auszuprobieren. Der Arzt sagte, dass sie von sehr hoher Qualität sind, Amerikaner. Ich war überrascht, dass sie nachts getragen werden sollten. Ja, ich denke jetzt nicht einmal über andere Optionen nach. Was für ein Segen, dass das Kind wieder gut sieht.

Tolles Zeug! Ich habe lange Zeit weiche Linsen verwendet, aber dann habe ich mich entschlossen, harte zu probieren. Das ist Himmel und Erde! Ich kann es perfekt sehen! Ich habe den Effekt mit weichen Linsen verglichen. Ich kann sagen, dass ich die kleinen Details darin nicht klar erkennen kann, aber nach den nächtlichen bemerke ich die kleinsten Risse. Ich arbeite in einer Schmuckwerkstatt, daher ist gutes Sehvermögen für mich sehr wichtig! Ich habe noch nie so gut gesehen wie jetzt!

So wählen Sie die richtigen Kontaktlinsen für Ihre Augen?

Ist es möglich, selbst eine Wahl zu treffen??

Das Anpassen von Linsen für Ihre Augen ist bei weitem nicht so einfach, wie es scheint. Sie sehen nur optisch gleich aus. Vor dem Kauf müssen Sie jedoch Dutzende von Merkmalen berücksichtigen, um Sehbehinderungen zu vermeiden. Eigenschaften, die große Aufmerksamkeit verdienen:

  • Optische Leistung
  • Material
  • Textur (Steifheit)
  • Zweck
  • Tragedauer
  • Farbe

Um die geeigneten Eigenschaften zu bestimmen, müssen Sie sich zunächst einer Sehdiagnose unterziehen und Parameter wie Augeninnendruck, Hornhautkrümmung, Arbeit der Augenmuskulatur, Anzahl der Dioptrien und peripheres Sehen berücksichtigen. Es ist unmöglich, solche Daten zu Hause zu erhalten, daher ist ein Besuch bei einem Spezialisten erforderlich. Nachdem Sie ein ärztliches Rezept erhalten haben, können Sie sicher in den Laden gehen und Optiken kaufen.

Die Selbstauswahl von Linsen ist gefährlich, da Sie möglicherweise nicht immer über Krankheiten Bescheid wissen, für die das Tragen von Kontaktlinsen nicht empfohlen wird. Es ist besser, sich für eine Brille zu entscheiden, wenn Sie:

  • Allergie;
  • Glaukom;
  • Subluxation der Linse;
  • Strabismus;
  • Störungen bei der Produktion von Tränenflüssigkeit;
  • Entzündung des Augenapparates.

Produkte können im Ausland nur auf Rezept eines Augenarztes gekauft werden. Jeder kann in unserem Land interessante Optiken kaufen. Dies bedeutet jedoch keineswegs, dass Sie mit Ihren Sehorganen experimentieren können. Ein Qualitätsergebnis wird nur durch Beratung und Unterstützung eines Augenarztes erzielt. Die Sichtdiagnose dauert 20 Minuten.

Erläuterung der Bezeichnungen auf der Verpackung

Beachten Sie bei der Auswahl von Kontaktlinsen immer die Etiketten auf der Verpackung. Demnach können Sie entscheiden, ob die Produkte für Sie geeignet sind, oder im Voraus einen Arzt konsultieren:

  • D - Anzeige der optischen Leistung, ausgedrückt in Dioptrien.
  • BC ist ein Indikator für die Grundkrümmung (von 8,4 bis 8,6 mm). Wenn dieser Parameter richtig ausgewählt ist, verursacht das Tragen keine Beschwerden.
  • DIA - Durchmesseranzeige (von 14 bis 14,2 mm).
  • Dk / t ist ein Indikator für den Grad der Sauerstoffdurchlässigkeit. Es wird angenommen, dass je höher es ist, desto besser. Das Material muss eine gute Luftdurchlässigkeit bieten.

Das Paket kann zusätzlich die Sonne zeigen. Dies ist ein Indikator dafür, dass Ihre Augen vor den negativen Auswirkungen ultravioletter Strahlung geschützt werden. Die Sanduhr und die Zahlen zeigen an, wie lange das Modell ausgelegt ist. Die Zeit wird ab dem Moment gezählt, in dem Sie die Schachtel geöffnet, ihre Integrität verletzt und nicht mehr, als Sie sich entschieden haben, die Produkte aufzusetzen.

Zu erstellendes Material

Nachdem Sie sich die Aufgabe gestellt haben, Linsen für Ihre Augen auszuwählen, beachten Sie bitte, dass diese nur aus zwei Hauptmaterialien bestehen:

Das wichtigste Merkmal eines Materials ist die Fähigkeit, Sauerstoff durchzulassen. Ein wesentlicher Teil des Hydrogels ist flüssig, wodurch die Hornhaut mit Luft versorgt wird. Je mehr Wasser in der Zusammensetzung enthalten ist, desto mehr Sauerstoff wird zugeführt. Solche optischen Produkte sind für das Sehorgan optimal, aber normalerweise sind sie ein Tag - die Haltbarkeit solcher Linsen beträgt 1 Tag.

Silikon-Hydrogel-Modelle können mithilfe der Silikonmasse Sauerstoff an die Schleimhaut abgeben. Dieser Indikator bestimmt, wie gut die Augen atmen. Ein weiterer Vorteil solcher Produkte ist ihre Haltbarkeit. Sie können von einer Woche bis zu einem Monat verwendet werden. Die zulässige Tragezeit ist auf der Verpackung angegeben. Einige Proben sind so konzipiert, dass sie einen Tag lang nicht entnommen werden, während andere im Gegenteil jedes Mal vor dem Schlafengehen entnommen werden müssen..

Optische Leistung

Wenn Sie lange Zeit mit dem Problem der schlechten Sicht konfrontiert waren, sind Sie wahrscheinlich bereits mit der Auswahl der Optik vertraut. Während der Diagnose teilt Ihnen der Augenarzt mit, wie viele Dioptrien Sie zur Korrektur benötigen. Die optische Leistung von Linsen und Brillen sind verschiedene Indikatoren. Im ersten Fall erfolgt die Befestigung direkt an der Hornhaut und im zweiten Fall in einiger Entfernung davon. Diese Parameter unterscheiden sich sowohl im Vorzeichen als auch in der Größe voneinander..

Während der Diagnose bringt Ihnen der Arzt Modelle mit verschiedenen Dioptrien, um genau zu bestimmen, mit welcher Option Ihre Sicht so klar wie möglich wird. Seien Sie darauf vorbereitet, dass Ihnen beispielsweise ein Spezialist anstelle der für Sie üblichen 5 Dioptrien empfehlen kann, ein Modell mit einer optischen Leistung von 3,5 zu wählen.

Textur: wie man sich entscheidet

Die Auswahl der Kontaktlinsen impliziert auch eine Definition mit Textur: hart oder weich. Es ist wichtig, die Unterschiede zwischen ihnen zu berücksichtigen..

Starre Proben sind in der Lage, viele Augenfehler, einschließlich Narben und Traumata, zu korrigieren und Farbe und Farbton zu ändern. Starre Kontaktlinsen bieten eine präzise und konsistente Optik und:

  • Haben Sie eine lange Haltbarkeit.
  • Stabil in der Fixierung, beim Blinken nicht zur Seite schieben.
  • Geeignet zur Behandlung von Erkrankungen der Hornhaut und der Netzhaut.
  • Sammle einige Proteinablagerungen.
  • Erstellt in einem kleinen Durchmesser, so dass der Rand der Hornhaut ungehindert und aus der Luft Sauerstoff erhält.
  • Haben Sie eine Struktur, die nicht verhindert, dass Luft über die gesamte Fläche in die Hornhaut eindringt.
  • Sie enthalten kein Wasser in ihrer Zusammensetzung, weshalb sie ohne spezielle Tropfen und ohne Sorge, dass sie austrocknen, getragen werden können.
  • Zuerst werden sie als Fremdkörper wahrgenommen, daher muss man sich daran gewöhnen, sie zu tragen.
  • Nicht empfohlen für Personen mit Netzhautüberempfindlichkeit.

Normalerweise können solche Modelle nicht länger als achtzehn Stunden getragen werden. Danach wird empfohlen, sie in eine spezielle Lösung zu legen. Der Auswahlprozess ist ziemlich kompliziert. Sie müssen zuerst Ihr Sehvermögen überprüfen und sich von einem Augenarzt beraten lassen.

Produkte mit weicher Textur enthalten einen hohen Prozentsatz an Wasser, wodurch sie angenehm zu tragen sind, aber die zulässige Nutzungsdauer verkürzen. Farbige Modelle können die Farbe der Augen ändern und ihren Farbton tiefer machen.

Weiche Kontaktlinsen haben folgende Eigenschaften:

  • Patienten, die beim Tragen nicht gefühlt werden, gewöhnen sich schnell an sie.
  • Sie erfordern eine sorgfältige Haltung, weil leicht beschädigt, Fingerabdrücke können auf der Oberfläche bleiben.
  • Der Durchmesser des Produkts wird so gewählt, dass die Hornhaut vollständig bedeckt ist. Die Sicht ist aus jedem Winkel gut.
  • Präsentiert in einem großen Sortiment (Farben, Tragezeiten).
  • Sie können viele Proteinablagerungen auf sich selbst hinterlassen, sie müssen mit einer speziellen Lösung gewaschen werden.

Alle Modelle müssen gereinigt und desinfiziert werden. Normalerweise besteht das Verfahren darin, sie in einen Behälter mit einer Lösung zu geben und über Nacht stehen zu lassen..

Es gibt keine eindeutige Antwort darauf, welche Objektive besser sind - hart oder weich. Es hängt alles von den individuellen Vorlieben ab. Wenn jedoch das Sehvermögen stark beeinträchtigt ist, werden normalerweise Modelle mit einer starren Textur gekauft, die eine hohe optische Leistung aufweisen und ihre Form gut behalten können. Weiche sind leicht und angenehm zu tragen, sie eignen sich für diejenigen, die nicht stark sehbehindert sind, sowie für Anfänger, die sich zunächst nur an das Tragen gewöhnen möchten.

Verschleißdauer

Die Regeln für die Auswahl der Kontaktlinsen richten sich nach den Empfehlungen des Herstellers und des Augenarztes. Das heutige Sortiment besteht aus Produkten:

Der Name selbst gibt bereits an, wie lange das ausgewählte Paar getragen werden kann. Nachtwäsche wird nur im Schlaf getragen. Ihr Zweck ist es, die Form der Hornhaut zu korrigieren. So ist es möglich, die Verschlechterung der Sehfähigkeit auszuschließen und im Laufe des nächsten Tages auf die Verwendung von Zubehör zur Sehkorrektur zu verzichten.

Eintagesmodelle sind für den ganzen Tag und sogar für die Nacht geeignet. Nach Ablauf eines Tages sind sie jedoch bereits für die weitere Verwendung unbrauchbar. Ephemera werden normalerweise in Packungen zu 30, 90 oder 180 Stück verkauft.

Die wöchentliche Version kann 7 Tage lang getragen werden, ohne dass sie entfernt werden muss. Wenn zweiwöchige Proben ausgewählt werden, müssen sie mehrmals entfernt werden, um sie von Proteinablagerungen zu reinigen. Monatliche Kontaktlinsen halten 30 Tage. Normalerweise werden solche Modelle nur einige Male zur Desinfektion entfernt..

Vierteljährliche, halbjährliche und jährliche Exemplare sind für 3,6 bzw. 12 Monate ausgelegt. Da sich Proteinablagerungen allmählich auf der Oberfläche ansammeln, müssen optische Modelle regelmäßig gereinigt werden..

Die Auswahl der Produkte hängt weitgehend von den Zielen ab. Wenn Muster ausgewählt werden, um Probleme mit Papierkram im Büro und am Computer zu vermeiden, können Sie beliebige Optionen erwerben. Die Hauptanforderung ist die maximale Sauerstoffdurchlässigkeit. Wenn Sie eine Sehkorrektur benötigen, ist es besser, Produkte mit einer langfristigen Tragefähigkeit zu bevorzugen - ab zwei Wochen oder länger.

Zweck und Eigenschaften

Eine Augenuntersuchung wird einmal im Jahr empfohlen, auch wenn Sie keine Beschwerden haben. Wenn Sie bereits Kontaktlinsen tragen, beträgt der empfohlene Zeitraum für die Sehdiagnose sechs Monate. Wenn Sie Augenkrankheiten haben, benötigen Sie Linsen zur Behandlung:

  • medizinisch;
  • bifokal;
  • Nachahmung der Pupille und Iris.

Arzneimittel dürfen nicht immer getragen werden. Sie werden für Patienten mit Erkrankungen der Hornhaut oder Netzhaut, mit einer Verbrennung des optischen Organs oder mit hoher Trockenheit der Schleimhaut empfohlen. Behandlungsmodelle können torisch und multifokal sein. Ein Augenarzt hilft Ihnen bei der Auswahl der am besten geeigneten Option. Er wird die Verwendung der besten Optionen diagnostizieren und beraten, die bei der Behandlung der identifizierten Krankheit helfen.

Torische Proben sind Mittel zur Korrektur der Netzhaut des Auges und werden zur Behandlung von Astigmatismus verwendet. Wenn Sie sie tragen, können Sie das Fortschreiten der Krankheit ausschließen und die Entwicklung von Strabismus verhindern. Multifokale Modelle werden verwendet, um das Sehvermögen bei Hyperopie zu korrigieren. Diese Krankheit tritt bei vielen Menschen nach 40 Jahren auf. Die optische Oberfläche ist in mehrere Zonen unterteilt, mit denen Objekte aus unterschiedlichen Entfernungen deutlich sichtbar sind. Vor dem Kauf sollten Sie zuerst Ihren Arzt konsultieren, da multifokale Proben nicht für jeden geeignet sind und Kopfschmerzen verursachen können.

Bifokale Produkte arbeiten nach dem gleichen Prinzip wie multifokale Produkte. Im Gegensatz zu letzteren sind sie jedoch in zwei Zonen unterteilt: periphere und zentrale. Mit dem ersten können Sie Objekte aus der Nähe untersuchen, mit dem zweiten - es ist gut, sie in einer bestimmten Entfernung zu sehen. In einigen Paaren sind die Zonen so unterteilt, dass beispielsweise die rechte Probe für die Fernsicht und die linke für die Nahsicht verwendet wird..

Modelle, die die Iris und die Pupille nachahmen können, haben keine heilende Wirkung. Ihr Zweck ist es, vorhandene Defekte im Augapfel zu verbergen. Solche Produkte werden oft von Menschen mit einem Schandfleck ausgewählt. Wenn die Iris fehlt, das Organ jedoch seine Sehfähigkeit bewahrt hat, schützen solche Proben zusätzlich vor den schädlichen Auswirkungen ultravioletter Strahlung..

Wie man sich für eine Farbe entscheidet

Um die richtigen Objektive auszuwählen, müssen Sie deren viele Eigenschaften berücksichtigen. Der Zweck vieler Proben besteht jedoch nicht darin, das Sehvermögen zu korrigieren, sondern die Farbe der Augen zu ändern, um beispielsweise die Farbe eines Anzugs oder einer Stimmung anzupassen. Solche Modelle eignen sich auch für diejenigen, die gut sehen und nicht an Krankheiten leiden. Die Leistung der Modelle muss Null sein. Oft werden Farbproben auch von Patienten mit Problemen wie einer erhöhten Empfindlichkeit der Pupille gegenüber Sonnenstrahlung, dem Vorhandensein einer Leukorrhoe, dem Fehlen einer Pupille oder einer mehrfarbigen Iris ausgewählt.

Sie können jetzt zwischen drei Optionen wählen:

  • Schattierung. Betont die natürliche Farbe und impliziert keine drastischen Änderungen.
  • Farbig. Kann die Farbe komplett ändern. Diese Änderungen sehen nicht immer natürlich aus..
  • Kreativ. Sie werden ausgewählt, wenn sie ihrem ungewöhnlichen Bild Charme verleihen möchten (die Augen eines Tieres, eines Monsters usw. "erschaffen")..

Farbe kann auf zwei Arten angewendet werden. Im ersten Fall ist bereits ein Farbpigment in der Zusammensetzung des optischen Materials selbst enthalten. Im zweiten Fall befindet sich eine farbige dünne Schicht auf dem Material. Die erste Option wird als langlebiger angesehen, und die zweite Option wird normalerweise für das kurzfristige Tragen gewählt - für Tag oder Nacht. Allen Modellen liegt eine Anleitung bei, in der der Hersteller alle Verwendungsmerkmale auflistet.

Hersteller von Qualitätsoptiken

Wie Sie wissen, sparen sie nicht an Gesundheit. Nach diesem Prinzip ist es besser, Produkte bekannter weltweiter Hersteller in einem spezialisierten Optiksalon "Lensmaster" auszuwählen. Hier können Sie nicht nur hochwertige Waren kaufen, sondern sich auch umfassend beraten lassen. Sie werden verstehen, wie Sie Produkte richtig handhaben und pflegen, wie Sie sie abnehmen und anziehen.

Hochwertige Optiken werden von folgenden Marken vertreten:

Diese Hersteller bieten eine breite Palette an Objektiven an: von weich bis hart mit unterschiedlichen Indikatoren für optische Leistung, Krümmung und Durchmesser. Sie sollten ausgewählt werden, um das Sehvermögen zu korrigieren und sich einer Behandlung zu unterziehen.

Wenn Sie Ihre Augen effektiv transformieren, ein ungewöhnliches Bild erhalten oder den visuellen Effekt verbergen möchten, achten Sie auf die Farbmodelle der Marken:

Wenn Sie ein eintägiges Paar kreativer oder farbiger Stücke wählen, verwenden Sie diese nach 24 Stunden nicht mehr. Wenn pathogene Mikroflora auf sie gelangt, hilft auch das Waschen in einer speziellen Lösung nicht weiter. Beim erneuten Tragen besteht die Gefahr einer Infektion und einer Infektion der Schleimhaut.

Wie man versteht, dass die Wahl falsch ist

Falsch angepasste Linsen können zu Verschleißbeschwerden, Krankheiten und Sehstörungen führen. Die Tatsache, dass die Wahl nach einigen Tagen falsch war, zeugen von folgenden Symptomen:

  • Verschwommene Sicht.
  • Kribbeln und Schmerzen in den Augen.
  • Rötung der Schleimhaut.
  • Kopfschmerzen.
  • Erhöhte Empfindlichkeit gegenüber Lichtstrahlen.

Alle diese Symptome deuten darauf hin, dass das Modell nicht zu Ihnen passt und geändert werden muss. Um sich nicht noch einmal zu irren, wird empfohlen, zuerst einen Augenarzt aufzusuchen. Ein erfahrener Spezialist hilft Ihnen bei der Entscheidung für eine Option, die keine allergischen Reaktionen hervorruft und eine klare Sicht bietet.

Wenn Sie noch keine Linsen tragen und diese zum ersten Mal tragen, tragen Sie sie nicht rund um die Uhr. Die Augen sollten sich daran gewöhnen und dies wird allmählich geschehen. Stellen Sie die ausgewählten Proben zuerst vier Stunden lang ein. Nach zwei Tagen können Sie die Tragezeit auf sechs Stunden verlängern. Wenn Sie kein brennendes Gefühl und keinen Schmerz verspüren, wurde die Wahl richtig getroffen..

Beeilen Sie sich nicht, sich sofort von der Brille zu trennen. Eile kann zu schlimmen Konsequenzen führen. Führen Sie zunächst eine Diagnose bei einem Spezialisten durch und entscheiden Sie sich für die für Sie geeigneten optischen Eigenschaften. Sie müssen regelmäßig eine Hornhautuntersuchung durchführen lassen, da Änderungen auftreten können und ein neues Paar gefunden werden muss.

Große Auswahl an Waren

"Lensmaster" - Optiksalons, in denen Sie immer Qualitätsprodukte führender Marken auswählen und kaufen können. Unser Sortiment umfasst Objektive in verschiedenen Farben, Größen und Eigenschaften. Die Bestimmung der Kugelkrümmung und der Dioptrien erfolgt ausschließlich durch qualifizierte Fachkräfte. Wir empfehlen, dass Sie sich 20 Minuten Zeit nehmen und zuerst einen Arzt aufsuchen und sich diagnostizieren lassen. Wenn Sie die Parameter kennen, die zu Ihnen passen, können Sie ganz einfach die optimalen Modelle auswählen und sie gerne tragen.!

Wir haben angemessene Preise für alle Produkte. Wir garantieren die hohe Qualität der präsentierten Ware und deren Einhaltung der vom Hersteller angegebenen Eigenschaften. Die Originalität und Qualität der Produkte wird durch Zertifikate bestätigt.

Es Ist Wichtig, Über Glaukom Wissen