DriveWear-Objektive sind ein einzigartiges Werkzeug für den Fahrer

Es gibt viele spezialisierte Objektive auf dem Markt mit nicht standardmäßigen Technologien, wie z. B. DriveWear-Objektive, die für komfortables Fahren während des Tages ausgelegt sind. Bei dieser Art von Brillengläsern, die mit unterschiedlichen Dioptrien arbeiten können, werden gleichzeitig zwei interessante technologische Lösungen verwendet - Polarisation und photochrome Eigenschaften. Lass uns dir mehr über sie erzählen...

Polarisationslinsen sind mit einem speziellen Dünnschicht-Polarisationsfilter ausgestattet. Der Film absorbiert den größten Teil des polarisierten Lichts, wodurch das Bild durch solche Linsen klar und kontrastreich wird und helle Blendung von glatten Oberflächen entfernt wird.

Photochrome Linsen neigen dazu, sich durch den Einfluss des unsichtbaren Spektrums der im Sonnenlicht enthaltenen ultravioletten Strahlung automatisch abzudunkeln (zu tönen). Somit absorbieren photochrome Linsen schädliche ultraviolette Strahlung und ändern gleichzeitig in Abhängigkeit von der Intensität des Umgebungslichts den Farbtonpegel, wodurch die Durchlässigkeit des sichtbaren Strahlungsspektrums verringert und die Augen des Benutzers entspannt werden. DriveWear-Fahrobjektive kombinieren diese beiden fahrerfreundlichen Technologien erstmals.

Normalerweise werden Linsen für den normalen Betrieb des Polarisationseffekts anfänglich mit Lichtdurchlässigkeit der Klasse 3 (82-91% Farbton) getönt. DriveWear-Brillengläser sind mit einem hochwirksamen Polarisationsfilm ausgestattet, der einen hohen Kontrast bietet und seine Polarisationseigenschaften in allen Situationen und Bedingungen beibehält. Gleichzeitig haben diese Linsen in einem nicht aktivierten photochromen Zustand eine Lichtdurchlässigkeitsklasse von 2 (57-81% Toning), die für bewölktes oder wechselhaftes Tageswetter geeignet ist. Beachten Sie, dass die Polarisation in allen „Zuständen“ von DriveWear funktioniert.

Während der Aktivierung ändern DriveWear-Objektive dank der eingebauten photochromen Transitions-Technologie je nach Sonneneinstrahlung ihre Farbe von oliv über kupfer nach dunkelbraun. Es ist sehr praktisch, wenn Sie bei verschiedenen Wetterbedingungen fahren. Ein Merkmal des photochromen DriveWear-Films ist seine Reaktion nicht nur auf UV-Strahlung, sondern auch auf sichtbares Licht. Die Windschutzscheibe eines modernen Autos blockiert UV-Strahlung praktisch, sodass die Reaktion auf sichtbares helles Licht die photochromen DriveWear-Linsen im Auto besonders effektiv macht..

Bitte beachten Sie gleichzeitig, dass DriveWear-Objektive Sonnenschutzlinsen sind und nicht zum Fahren in der Nacht verwendet werden sollten. Wenn Sie nach Objektiven suchen, mit denen Sie abends oder nachts fahren können, sollten Sie die SEIKO DRIVE-Technologie ausprobieren..

Heute können wir mit der photochromen Polarisationstechnologie DriveWear viele Arten von Treiberlinsen anbieten:

  • SEIKO 1.50 DriveWear - Klassische doppelseitige mehrschichtige monofokale sphärische SuperCleanCoat Premium-Linsen.
  • SEIKO CURVED 1.50 DriveWear - kundenspezifische Monofokallinsen mit hoher Grundkrümmung (BC4, BC6, BC8), die zum Einbau in modische schlanke Fassungen oder Sportbrillen geeignet sind.
  • SEIKO CURVED X 1.50 DriveWear - Kundenspezifische Gleitsichtgläser mit hoher Basiskrümmung (BC4, BC6, BC8) für formschlüssige Gleitsichtgläser.
  • SEIKO DRIVE 1.50 DriveWear RCC - Monofokallinsen für Fahrer mit einem mehrkugelförmigen Oberflächendesign, bei dem die Fernsicht im Vordergrund steht, und der neuen RoadClearCoat-Mehrfachbeschichtung.
  • SEIKO DRIVE X 1.50 DriveWear RCC - Gleitsichtglas für Fahrer mit großem Sichtfeld auf mittleren und kurzen Strecken.
  • SEIKO EXTENSIVE VISION 1.50 DriveWear - Monofokallinsen mit Nahsichtunterstützung (für Benutzer zwischen 30 und 40 Jahren).
  • SEIKO INDI-SV 1.50 DriveWear - kundenspezifische Monofokallinsen, die die einzigartigen Parameter des Rahmens, die Position der Brille im Gesicht und das Rezept des Benutzers berücksichtigen.
  • SEIKO VISION X 1.50 DriveWear ist ein Progressive-Einstiegsobjektiv mit internem Progressionsdesign, damit Benutzer sich an das erste Gleitsichtglas gewöhnen können
  • SEIKO SYNERGY Xtra 1.50 DriveWear ist ein fortschrittliches Gleitsichtglas, das die japanische patentierte "Internal Progression" -Technologie voll ausnutzt.
  • SEIKO EMBLEM XtraWide 1.50 DriveWear - Top-Gleitsichtgläser mit automatischer Einstellung des binokularen Sehvermögens.
  • SEIKO SUPERIOR 1.50 DriveWear - Kundenspezifische Premium-Gleitsichtgläser für Referenzsicht mit Brille.
  • SEIKO PRIME X 1.50 DriveWear - das neueste Gleitsichtglas mit Referenzparametern zur Korrektur des binokularen Sehens, das mit 8 patentierten Technologien und unter Berücksichtigung der Anisometropie des Benutzers erstellt wurde.
  • SEIKO PRIME Xceed 1.50 DriveWear sind individuelle Gleitsichtgläser mit Referenzparametern zur Korrektur des binokularen Sehens, die unter Verwendung von 8 patentierten Technologien unter Berücksichtigung der Anisometropie des Benutzers und der Position des Gesichtsrahmens erstellt wurden. Für die anspruchsvollsten Kunden.

Fahrerbrille. Warum werden sie gebraucht und wie man sie auswählt?

Lassen Sie uns über Brillen für Fahrer sprechen, warum sie benötigt werden und wie man sie auswählt..

Warum braucht ein Fahrer eine Brille??

Hier ist alles einfach: Eine Brille wird benötigt, um gut und sicher zu fahren..
Egal wie gut Sie fahren, Ihre Augen können versagen, besonders wenn es draußen um 18 Uhr dunkel wird, wenn die Sonne scheint oder wenn Nebel auf der Straße ist. Und wenn Sie nicht sehen, wohin Sie fahren, helfen keine fahrerischen Fähigkeiten..

Manchmal können entgegenkommende Lichter den Fahrer vorübergehend "blenden" und zu einem Kontrollverlust über die Verkehrssituation führen. Blendendes Licht führt zu verschwommener Sicht des Fahrers, erschwert die klare Sicht auf die Straße, trübt die Aufmerksamkeit und kann sogar Kopfschmerzen verursachen. Infolge der "Verblindung" erhöht sich die Reaktionszeit des Fahrers, was sich negativ auf seine persönliche Sicherheit, die Sicherheit von Fußgängern und anderen Verkehrsteilnehmern auswirkt..

Brillen und „spezielle“ Linsen mit Dioptrien bieten Ihnen zu jeder Tageszeit und bei jedem Wetter eine gute Sicht und perfekte Sicht. Selbst wenn Sie ein gutes Sehvermögen haben, können Sie während der Fahrt nicht auf eine Sonnenbrille verzichten, die Ihre Augen im Sommer und im Winter vor der strahlenden Sonne schützt - vor dem blendenden Glanz der schneebedeckten Straßen..

Brille für Fahrer - Grundvoraussetzungen für sie

Warum brauchen wir eine Brille für Fahrer - wir haben es herausgefunden. Nun überlegen wir, was sollen sie sein? Es gibt viele verschiedene Kriterien für die Auswahl der Brille, aber alle können in drei Hauptanforderungen kombiniert werden:

1. Maximale Sehschärfe:

Mit Brillen oder Linsen sollten Sie nah und fern gut sehen. Darüber hinaus sollten Sie sich beim Tragen einer Brille wohl fühlen, was besonders beim Fahren wichtig ist. Daher ist es besser, einen guten Augenarzt zu konsultieren und Ihr Sehvermögen überprüfen zu lassen, bevor Sie eine Brille kaufen..

2. Anpassung an die Fahrbedingungen:

Das bedeutet, dass Sie in Ihrer Brille bei allen Wetterbedingungen gut sehen müssen, für die es verschiedene Brillengläser gibt, auf die weiter unten eingegangen wird.

3. Verletzungssicherheit

Fahrerbrille: So wählen Sie eine Brille aus?

Damit Ihre Brille Ihnen beim Fahren wirklich hilft, müssen Sie die folgenden Auswahlkriterien beachten:

1. Bereitstellung einer vollständigen Sehkorrektur:

Da der Fahrer ständig auf das Armaturenbrett schaut, sollten Sie sowohl die weit entfernten als auch die nahen Objekte deutlich sehen. Wenn ein Merkmal Ihres Sehvermögens altersbedingte Veränderungen sind, dh Sie benötigen unterschiedliche Brillen für die Entfernung und für die Nähe, kann es sinnvoll sein, die Option einer Brille mit Gleitsichtgläsern in Betracht zu ziehen, die sowohl in einer Sonnenschutzversion als auch in einer photochromen Version hergestellt werden kann (sie werden unten erläutert)..

2. Schutz vor Sonnenlicht und Blendung.

Hier sind verschiedene Möglichkeiten möglich:
Sonnenbrille mit Sonnenlinsen.
Weltweite Hersteller von Brillengläsern bieten eine reichhaltige Palette an getönten Gläsern. Traditionell sind dies verschiedene Optionen für Grau, Braun und Grün. Die Linse kann als "Farbverlauf" (mit einem Übergang der Farbintensität) und einfach als Farbe gefärbt werden. Solche Gläser können nur bei Tageslicht verwendet werden..

Unser Optiksalon bietet verschiedene Optionen für Sonnenlinsen. Bei Budget-Lageroptionen (hergestellt in Korea oder der Schweiz) beträgt die Vorlaufzeit für solche Bestellungen beispielsweise 1-2 Tage. Oder stellen Sie Linsen für Ihre Brille individuell her und berücksichtigen Sie dabei alle Ihre Wünsche und Vorlieben, zum Beispiel in Deutschland (Rodenstock).
Unabhängig davon sollte über die farbigen Sonnenschutzgläser des Rodenstock-Konzerns der SunContrast-Serie gesagt werden:
• Sie haben 40 bis 85% Sonnenschutz.
• Reduziert die Ermüdung der Augen durch längere Sonneneinstrahlung.
• Erhöhen Sie den Kontrast bei diffusem Licht (am frühen Morgen, neblig usw.).
• Filtert blaue Strahlen auf ein optimales Maß, sodass Objekte kontrastreicher und Farben natürlicher erscheinen.

Punkte mit photochrom Linsen
Diese Linsen verändern den Farbton je nach UV-Intensität. Diese Brille wird fast jedem empfohlen, der den ganzen Tag über eine möglichst bequeme Sicht beim Tragen einer Brille haben möchte. Moderne photochrome Linsen wie Colormatic IQ (Rodenstock) verdunkeln nicht nur bei direkter Sonneneinstrahlung, sondern auch hinter der Windschutzscheibe in einem Auto bis zu etwa 40%, was diese Linsen zu einer hervorragenden Wahl für Autofahrer macht.

Brille mit polarisierten Linsen.
Ein Polarisationsfilter schneidet Lichtstrahlen und Reflexionen in der horizontalen Ebene aus. Polarisierte Brillen schützen Ihre Augen vor Blendung, die von verschiedenen Oberflächen reflektiert wird. Blendung ist der Feind des Fahrers. Fahrer können jeden Tag Blendung erleben. Das Sonnenlicht fällt von der Straße ab, besonders wenn die Straße nass ist und die Sonne tief am Horizont steht. Darüber hinaus können große Wasser- oder Schneeoberflächen (Seen, Flüsse, Stauseen, schneebedeckte Felder usw.) Reflexionsquellen sein. Licht kann auch von horizontalen Oberflächen des Autos (z. B. der Motorhaube) reflektiert werden..
Die Verwendung einer polarisierten Brille während der Fahrt beseitigt diese negativen Aspekte, verbessert den Sehkomfort des Fahrers und erhöht somit die Verkehrssicherheit.

In unserem Optiksalon bieten Ihnen erfahrene Berater verschiedene Optionen für die Herstellung von Gläsern mit polarisierten Gläsern sowohl von den weltweit führenden Herstellern (Rodenstock, Hoya, Seiko) als auch von der Economy Class (zum Beispiel dem koreanischen Hersteller Glance)..

Gläser mit photochromen Polarisationslinsen.

Transitions, ein weltweit führender Anbieter von photochromer Technologie, und Younger Optics, bekannt für ihre polarisierten NuPolar-Brillengläser, haben gemeinsam die neuen photochromen polarisierenden polarisierten polarisierenden Linsen SolFX von DriveWear Transitions SolFX entwickelt, die speziell für Fahrer entwickelt wurden und sogar im Fahrzeuginnenraum dunkler werden. Diese Linsen verdunkeln sich nicht nur, wenn sie ultravioletten Strahlen ausgesetzt sind, sondern auch, wenn sie kurzwelligen blauen Strahlen aus dem Sonnenspektrum ausgesetzt sind, die in den Innenraum des Autos eindringen (Transitions SolFX-Technologie). Wenn man bedenkt, dass DriveWear Transitions SolFX-Objektive neben photochromen Objektiven auch polarisierende Eigenschaften aufweisen, können Sie sicher sein, dass die Treiber mit diesen Objektiven maximalen Sehkomfort erhalten: Brillen werden nicht nur automatisch dunkler oder heller, abhängig von der Helligkeit des Sonnenlichts, sondern schützen auch ihre Augen vollständig vor blendender Blendung.

Beachten Sie, dass aufgrund der geringen Lichtdurchlässigkeit nachts kein Auto mit polarisierten Gläsern gefahren werden darf.

Linsen aus diesem Material können sowohl in Japan (Hoya) als auch in Moskau hergestellt werden, beispielsweise im optischen Labor von Top Vision..

3. Sichtbarkeit bei Nacht.

Wissenschaftler haben festgestellt, dass viele Fahrer, selbst wenn sie in der Dämmerung und in der Nacht gut sehen, für eine Weile kurzsichtig werden. Daher sollten auch diejenigen mit "Eins" auf unzureichende Beleuchtung, blendendes Licht von Scheinwerfern und andere Überraschungen der Nacht achten. Um einer unzureichenden Beleuchtung entgegenzuwirken, können Sie Antireflexlinsenbeschichtungen verwenden, die den Lichtverlust auf den Brillengläsern praktisch auf nahezu Null reduzieren. Auch bei schlechten Lichtverhältnissen und nachts empfohlen - gelbe Gläser.

Objektive mit einem gelben Filter können in verschiedenen Optionen für Preis, Hersteller und Tonintensität bestellt werden.

4. Traumasicherheit.

Niemand ist vor Notfällen gefeit, was bedeutet, dass Sie sicher sein müssen, dass das Material Ihrer Brille sicher genug ist und Ihre Augen im Falle eines Unfalls nicht irreparabel schädigen. In diesem Fall wird hauptsächlich empfohlen, keine Brille mit Glaslinsen zu kaufen. Bevorzugen Sie Polymerlinsen. Polycarbonat-Linsen erfüllen dieses Kriterium am besten - stark, leicht und um ein Vielfaches weniger gefährlich als Glaslinsen. Auch Objektive aus TRAVEX-Material haben sich bewährt. Diese Linsen können je nach Bedarf klar, photochrom oder getönt gemacht werden..

5. Sichtbarkeit bei extremen Wetterbedingungen - Schnee, Regen oder Nebel.

Bei schlechten Wetterbedingungen beeinträchtigen Streulicht von Tropfen und geringer Kontrast der Objekte die Sichtbarkeit. Außerdem wurden "beschlagende" Linsen bei Regen oder hoher Luftfeuchtigkeit hinzugefügt. Hier hilft ein Spektralfilter in Form einer Spezialbeschichtung. Der beste Kämpfer gegen Beschlagen sind moderne multifunktionale Beschichtungen. Zum Beispiel Soliter Protect Plus von Rodenstock.

Glasreinheit. Die Brille sollte nicht nur im Auto, sondern auch in Ihrer Brille sauber sein. Flecken auf der Oberfläche der Linse bilden visuelle Barrieren und können nachts im Allgemeinen bis zu 20% des Lichts einfangen. Um die Linsen nicht ständig mit einer Serviette abzuwischen, können Sie Linsen mit einer speziellen Beschichtung erhalten, die keine Fingerabdrücke und fettigen Flecken hinterlässt.

Daher gibt es heutzutage eine große Auswahl an Brillen, die die Sehqualität beim Autofahren in jedem Alter erheblich verbessern können..

Denken Sie daran, dass eine gute Sicht während des Fahrens eine Grundvoraussetzung für sicheres Fahren ist. Wenden Sie sich an unseren Optiksalon "ETLI". Erfahrene Spezialisten helfen Ihnen gerne bei der Entscheidung und Bestellung der Brille, die Sie zum Autofahren benötigen..

So wählen Sie die richtige Sonnenbrille aus - hier ist der einfache Weg

Die Optik für den Fahrer muss nicht nur schön, sondern auch für Augen und Gesundheit im Allgemeinen harmlos sein. Aber wie unterscheidet man gute von schlechten Sonnenbrillen? Um diese Frage zu beantworten, führte Za Rulem ein Experiment mit einer Taschenlampe durch, um Banknoten zu überprüfen. Jeder von uns kann einen solchen Test beim Kauf einer Sonnenbrille durchführen..

Punkte von einem halben Dutzend...

Unser unbändiger Fotograf Kostya Yakubov schlug die Idee für das Material vor. Er hatte eine rein geschäftliche Beziehung zur Optik, und deshalb bemerkte er bei der nächsten Fotosession, dass der Strahl der ultravioletten Taschenlampe ruhig durch die Sonnenbrillenbrille dringt. Zufälligkeit?

Das oben genannte Ultraviolett, das vom nächstgelegenen Stern reichlich an die Erde geliefert wird, ist für die Augen sehr schädlich, da diese Strahlung zur Entwicklung von Katarakten und Entzündungen der Hornhaut führt.

Wir vermuten, dass die zum Verkauf stehenden Sonnenbrillen ihren Pflichten nicht nachkommen, und haben ein einfaches Experiment durchgeführt. Wir haben ein halbes Dutzend Gläser und eine UV-Taschenlampe zum Überprüfen von Banknoten. Sie nahmen teure berühmte Ray-Ban-Brillen als Hochzeitsgeneral - lassen Sie sie die Klasse bei der Arbeit zeigen. Der Rest wurde wo immer nötig getippt - auf Märkten, in unterirdischen Gängen, in Online-Shops. Wir waren vor allem an solchen Brillen interessiert - günstig gekauft.

Er wirft keinen Schatten!

Es reicht aus, mehrere Fotos zu vergleichen, und es wird sofort klar, welcher der Teilnehmer, wie Bulgakovs Charakter, „keinen Schatten wirft“. Markenbrillen blockierten souverän den Weg der UV-Strahlen, und das billige Zeug aus der Unterführung ließ sie ruhig durch, wie der oben erwähnte Vampirschütze. Mit einer UV-Taschenlampe kann dieser Test von jedem Sonnenbrillen-Käufer durchgeführt werden..

Das Phänomen der Raumverzerrung ist erfahrenen Menschen mit Brille bekannt. Sie sehen eine scheinbar vertikale Linie, die sich wie in einem krummen Spiegel windet. Zögern Sie beim Kauf einer Brille nicht, den Kopf richtig zu schütteln - dies gilt natürlich vor allem für Brillen mit Dioptrien, für die ein besonderer Ansatz gilt. Der Pupillenabstand, die Bequemlichkeit des Rahmens und die Farbe der Linsen sind hier wichtig - zum Beispiel verursachen blaue Brillen am häufigsten ein Gefühl von Unbehagen. Dies gilt in geringerem Maße für einfache Sonnenbrillen, aber Sie müssen immer noch den Kopf schütteln: Bei billigen Produkten ist eine Verzerrung des "Bildes" sehr wahrscheinlich. Dies ist bei Markenbrillen nicht der Fall..

Wenn Sie eine Brille haben

Für diejenigen, die bereits ständig eine Brille mit Dioptrien tragen, ist es für ein angenehmes Fahren im Frühling und Sommer sinnvoll, eine Brille zu kaufen, deren Brille nicht nur die erforderlichen Dioptrien hat, sondern auch vor der Sonne schützt. Sie können Brillen mit dunklen Gläsern bestellen - wenn Sie möchten, können Sie diese auf die gleiche Weise mit unserer Methode überprüfen. Sie können sich auch für photochrome Gläser entscheiden, die bei UV-Strahlung dunkler werden..

Fachkommentar:

Die Hauptgefahren für die Augen sind die extremen Teile des Sonnenspektrums - Ultraviolett, Blau-Violett und Infrarot. Am gefährlichsten sind kurzwellige UV-Strahlen, die alle Strukturen der Augen schädigen. Sie werden von der Atmosphäre gut absorbiert, können jedoch Ozonlöcher durchdringen. Aber auch die langwelligsten UV-Strahlen, die frei durch die Atmosphäre gelangen, können Verbrennungen an der Oberflächenschicht der Hornhaut verursachen. Dies wird häufig bei Schweißern beobachtet, die keine spezielle Schutzausrüstung verwenden..

Es ist besser, Sonnenbrillen in spezialisierten Salons mit Hilfe eines Optiker-Beraters zu wählen. An den Bügeln von Markengläsern befinden sich normalerweise Markierungen von 0 bis 4. Null zeigt den Mangel an Schutz an - solche Gläser sind für ultraviolette Strahlung vollständig transparent. Und die Nummer 4 bestätigt den maximalen Schutz, der beispielsweise in den Bergen oder auf riesigen Schneeoberflächen erforderlich ist..

Brillen, die in optischen Markengeschäften gekauft werden, schaden Ihrer Gesundheit fast nie. Aber billige Proben, die in unterirdischen Gängen und Märkten verkauft werden, können es ernsthaft verderben. Wir haben sogar Fälle von Dermatitis aufgrund minderwertiger Rahmenmaterialien bekannt. Gleichzeitig können die Markierungen auf den Schläfen eine Fälschung sein, wie die Marke selbst. Allgemeine Kriterien für Brillen von schlechter Qualität, mit Ausnahme der oben genannten, - Verzerrung der üblichen Raumwahrnehmung, Unbehagen.

ERINNERUNG AN DEN KÄUFER

  • Ultraviolette Strahlung wird von Wasser und Schnee gut reflektiert. Denken Sie daran, wenn Sie sich in einer Bergregion oder in der Nähe des Meeres befinden: Unter solchen Bedingungen ist es für Ihre Augen besonders schwierig.
  • Wenn alle anderen Dinge gleich sind, können Brillen mit blauen oder blauen Linsen die ultraviolette Strahlung schlechter abschwächen als beispielsweise braun oder gelblich.
  • Im Gegensatz zu weit verbreiteten Missverständnissen wird UV-Strahlung nicht von hohen Wolken oder Nebel beeinflusst.
  • Von 10 bis 14 Uhr ist die UV-Strahlung höher als in der übrigen Zeit.
  • Sonnenbrillengläser sollten groß sein. Denn eine Person, die nicht immer eine Brille trägt, gewöhnt sich daran, dass die Blickwinkel nicht begrenzt sind, so dass das Auftreten von Hindernissen in Form eines Rahmens das Fahren gefährlicher machen kann. Die Lücken zwischen Rahmen und Gesicht sollten so gering wie möglich gehalten werden: Dies verhindert das Eindringen von Sonnenstrahlung unter Umgehung der Brille.
  • Je höher die Höhe, desto schwächer schützt die Atmosphäre vor ultravioletter Strahlung. Mit jedem 1000-Meter-Aufstieg verschlechtert sich die Wirksamkeit dieses Schutzes um etwa 10%.

Drivewear Brille

Themenoptionen
Suche nach Thema

Drivewear Brille

Wo können wir ein Thema mit einem angemessenen Preis bekommen? in der Optik mehr als 10k =
interessiert an Dioptrien und an der Wahl der Rahmen.
Überall auf der Welt gibt es 100-150 Dollar, wir haben wie immer ihre Mutter..

Ich suchte nur photochrom auf gelbem Glas. Wo immer ich gefragt habe - dies ist nur in Brillen für Fahrer (ab 4500 für ein Objektiv). Überall weigerten sie sich, gewöhnliches Photochrom gelb zu besprühen.

Ich möchte nicht im Netz sein, ich muss die Rahmen berühren, anprobieren, anpassen. Ich habe vor, nicht nur zu fahren.
und Brille ja, nishtyak =)
Dies sind keine gewöhnlichen Chamäleons, an denen das Auto keinen Sinn hat, oder gewöhnliche Chamäleons mit "Blendschutz", an denen Sie sich zumindest im Sommer aufhängen

Nun, 10k ist ein ziemlich angemessener Preis für Fahrer.
Ich kann Ihnen solche Objektive für 16k verkaufen, und das ist nicht die Grenze :)

Und "für billig" wird es einen kompletten Linken geben, oder gewöhnliche Bürobrauntöne werden für Sie vpar sein.
sowie 7-10k ist der normale Bereich für sie

Wenn Sie zwar trotzdem Geld sparen möchten, aber gleichzeitig eine Brille mit großem Komfort verwenden möchten, können Sie sich einfach die Bürolinsen ansehen und nachsehen.

Ich habe 4 verschiedene Frames. Ein "Wochenende", das zweite für den Alltag, eines mit Bürobraun und das letzte - Drivewear.

Im Büro können Sie also auch bei sonnigem Wetter normal fahren..

Und doch, in welcher Art von Optik?
Es ist nur so, dass im Netzwerk der Preis für viele Positionen normalerweise höher ist (speziell für Objektive).

Meine Augen verdauen kein helles Licht, daher sind Büroaugen überhaupt keine Option. Der Linke wird nicht dämpfen, weil ich sogar durch Spannung eingraben kann, ganz zu schweigen von den Schichten =)
7-10k ist normaler Preis für maßgeschneiderte und normale Rahmen. das problem ist, dass ich es nur im bereich von 12k = gefunden habe
fertiger "Standard" für den Hügel 2.5-4.5k, bei uns brechen wir auch auf der Dose. Wenn das Gedächtnis dient, scheint es in Voronizh oder in Wolgograd, in Übereinstimmung mit den Preisen für fertige, mit 3k zu beginnen.

http://optik1.ru war hier))
Wenn Sie mir sagen, wo bis zu 10.000 mit einem solchen Rahmen möglich sind:
http://sunglasses-minsk.com/images/B. -x-ige-2ww.jpg
Ich werde dankbar sein =)
Das Timing ist nicht kritisch, aber die Qualität ist immer einsatzbereit.

Also in der Ooptik versuchen Sie es mit Twist. Machen Sie ein Foto oder schreiben Sie es neu und bestellen Sie es. Wer wird sie Ihnen hier für 100-150 Dollar verkaufen?

Brille mod. DW2B

Drivewear revolutioniert bestehende Sonnenbrillenkonzepte, indem es modernste Linsentechnologie mit Brillen von höchster Qualität kombiniert. Die Drivewear-Technologie wird von Younger Optics and Transitions für Korrekturgläser gemeinsam entwickelt. Jetzt steht es denen zur Verfügung, die keine Sehkorrektur benötigen.

Wolkiges Wetter
Schlechte Lichtverhältnisse
Kontrastreiche gelbgrüne Linsenfarbe
Bei bewölktem Wetter lassen Drivewear-Gläser so viel Licht wie möglich ein, damit Ihre Augen so viele Informationen wie möglich erhalten. Dadurch sind eine hohe Sehschärfe und eine optimale Lichtdurchlässigkeit gewährleistet. Der Polarisator blockiert Blendung, die eine klare und kontrastreiche Sicht behindert. Drivewear-Objektive eignen sich hervorragend für bewölktes und bewölktes Wetter, sowohl während der Fahrt als auch im Freien. Bei dieser Beleuchtungsstärke haben Drivewear-Linsen eine kontrastreiche gelbgrüne Farbe und eine Lichtabsorption von 65%..

Helle Sonne
Während des Fahrens
Kupferlinsenfarbe
Wenn die Sonne außerhalb Ihres Autofensters scheint, filtern Drivewear-Linsen überschüssiges Licht heraus und steuern die Helligkeit für eine bessere Sichtbarkeit. Der kontrastreiche Polarisator von Drivewear ist bei Fahrten bei sonnigem Wetter unerlässlich. Es blockiert Blendung und Reflexionen, die den Fahrer blenden könnten. Unter diesen Lichtbedingungen beginnen die photochromen Eigenschaften zu wirken (zu aktivieren) und die Drivewear-Linsen nehmen eine für den Fahrer optimale Kupferfarbe an. Die Lichtabsorption wird um bis zu 78% erhöht, wodurch die Augen vor Blendung und Blendung geschützt und die Sichtbarkeit verbessert werden.

Sonniges Wetter (außerhalb des Autos)
Umgebung
Dunkelbraune Linsenfarbe
Bei hellem Licht außerhalb des Fahrzeugs sind menschliche Augen UV-Strahlung ausgesetzt und können auch mit Licht "überladen" und "überstrapaziert" werden. Unter diesen Bedingungen filtern die photochromen Eigenschaften von Drivewear-Linsen überschüssiges Licht so weit wie möglich, erreichen ein hohes Maß an Verdunkelung und werden dunkelbraun gefärbt. Die Lichtabsorption steigt auf 88% und bietet 100% UV-Schutz. Der Polarisator blockiert Blendung, die die klare, kontrastreiche Sicht beeinträchtigt. Drivewear-Objektive sind so konzipiert, dass sie bei hellem Außenlicht (außerhalb des Fahrzeugs) so bequem wie möglich sind..

Rahmenmaterial: Vernickelter Stahl
Tempelmaterial: Grilamid
Farbe: silber glänzend / schwarz
Maße:

Inklusive Etui, Serviette, Anleitung, Verpackung, Qualitätszertifikat.

2 Jahre Garantie.

Herkunftsland: Japan

Beste Brille für Fahrer nach Kundenrezensionen

Eine Schutzbrille ist ein Muss für alle, die Tag und Nacht die Sicherheit beim Autofahren verbessern möchten. Schließlich schützen sie nicht nur vor dem starken Licht der Scheinwerfer anderer Autos, sondern verhindern auch, dass UV-Strahlen die Sicht auf die Straße beeinträchtigen. Dank ihnen ist das Bild klar und hell, daher wird empfohlen, solche "Scheinwerfer" für alle zu kaufen, die regelmäßig fahren. Um ihre Auswahl einfacher und effizienter zu gestalten, haben wir diese Bewertung erstellt, die nur die beste Brille für Fahrer zu völlig unterschiedlichen Preisen enthält..

Welche Fahrerbrille soll ich kaufen?

Der Markt für solches Zubehör ist mit allen Arten von Angeboten in- und ausländischer Hersteller gefüllt. Darüber hinaus sind die Produkte der ersteren bei weitem nicht immer billiger oder von geringerer Qualität. Dies wird durch diese Bewertung bestätigt, an der Produkte sowohl russischer als auch japanischer, kroatischer und einer Reihe anderer Unternehmen teilnehmen:

  • Cafa France - trotz ihres ungewöhnlichen Namens gehört diese Marke nicht einem französischen, sondern einem russischen Hersteller. Es gehört dem Sojus-Handelshaus, dessen Aufgabe es ist, Waren für das sichere Fahren von Fahrern zu entwickeln und zu verkaufen, und zwar nicht nur bei sonnigem Wetter, sondern auch nachts. Das Unternehmen verfügt über alle erforderlichen Zertifikate, um die hohe Qualität seiner Produkte zu bestätigen.
  • Autoenjoy ist eine Marke des kroatischen Unternehmens OPTIC TECHNOLOGY INNOVATION. Sie zieht aktiv japanische und deutsche Designer und Konstrukteure für die Zusammenarbeit an. Ziel ist es, Produkte zu entwickeln, die ein hohes Maß an Sicherheit und Komfort beim Autofahren bei verschiedenen Wetterbedingungen bieten..
  • MATSUDA - Aus dem Namen lässt sich durchaus ableiten, dass das Unternehmen japanisch ist. In der Produktion kombiniert es innovative Technologien, moderne Ausrüstung und einzigartiges Design. Der Hersteller achtet besonders auf die Bequemlichkeit des Tragens seiner Accessoires und deren Vielseitigkeit. Daher sind die meisten von ihnen in ihrer Aufstellung nicht nur Sonnenschutz, sondern auch vollwertige "Autoscheinwerfer".
  • SP Glasses ist ein produzierendes Unternehmen, das sich auf die Entwicklung, Herstellung und den Verkauf hochwertiger Behandlungs- und Prophylaxebrillen spezialisiert hat, nicht nur für Fahrer. Das gesamte Zubehör ist für den Augenschutz während der Fahrt und für sicheres Fahren erhältlich. Modelle mit gelben Gläsern nehmen im Sortiment des Unternehmens einen besonderen Platz ein. Ihr Katalog enthält Zubehör sowohl für das mittlere Preissegment als auch für Premiumprodukte..

Bewertung der besten Punkte für Fahrer

Bei der Erstellung dieser Bewertung wurden wir von Kundenbewertungen geleitet, zu denen sowohl männliche als auch weibliche Meinungen gehörten. Hier haben wir folgende Parameter beachtet:

  • Benutzerfreundlichkeit (reibt das Zubehör den Nasenrücken, fällt es ab usw.);
  • Trageeffizienz - reflektieren sie wirklich Licht und glätten Blendung?
  • Vielseitigkeit der Verwendung - zu welcher Zeit sie getragen werden müssen, tagsüber, nachts oder beides;
  • Produkthaltbarkeit und Schlagfestigkeit;
  • Eigenschaften (Farbe, Form, Dioptrienrahmen, Funktionen, Materialien);
  • Kann von Menschen mit schlechtem Sehvermögen verwendet werden.

Bei der Auswahl der besten Brille für den Fahrer wurde natürlich auch besonders auf die Kosten geachtet, da diese sehr oft nicht der Qualität entsprechen.

DriveWear

Drivewear bietet ein angenehmes Erlebnis bei hellem Sonnenlicht und dunklem bewölktem Wetter.

Drivewear-Objektive können eine Vielzahl von Lichtverhältnissen sowohl im Freien als auch im Fahrzeuginneren erkennen und darauf reagieren.

Die polarisierenden Eigenschaften von Drivewear schützen vor Blendung, während sichtbares Licht und photochrome UV-Eigenschaften die Beleuchtung optimieren


Vorteile des Fahrens mit Drivewear-Objektiven:

  • Hohe Sehschärfe und Qualität;
  • 100% iger Schutz vor gefährlicher UV-Strahlung sowohl innerhalb als auch außerhalb des Fahrzeugs;
  • Vollständige Beseitigung intensiver und schneidender Sonnenblendung;
  • Schnelle Anpassung an plötzliche Änderungen der Beleuchtung;
  • Signifikanter Sehkomfort bei hellem Sonnenlicht;
  • Hohe Lichtdurchlässigkeit, Klarheit und Wahrnehmungstiefe bei bewölktem Wetter;
  • Korrekte Farbwiedergabe gemäß den internationalen Fahrstandards;
  • Gefühl von Komfort und Spannungslosigkeit während langer Fahrt;
  • Kann außerhalb des Fahrzeugs als stilvolle Sonnenbrille oder polarisierte Brille verwendet werden.

Professionelle Schutzbrille für Tagesfahrten bei jedem Wetter!

Ich danke dem Team für ihren Einfallsreichtum in Notsituationen. Bleiben Sie einfühlsam, aufmerksam und aufmerksam.

Motchaeva Leyla Muslimovna

Ich möchte den Mitarbeitern der Optikerin "Prozrenie" und insbesondere Dzhabrailova E.N. meinen tiefen Dank für ihr hohes professionelles Niveau und ihre Sensibilität für die Bedürfnisse der Patienten aussprechen. Ich glaube, dass Ekaterina Nikolaevna eine der Elite der Branche ist.

Brille mit Dioptrien

Vision ist kein Brunnen (ein kleines Minus), ich habe beschlossen, eine Brille zum Fahren zu kaufen. Ich hatte noch nie eine Brille getragen. Dachte, ein universelles gelbes Chamäleon mit Polarisation zu kaufen. Es stellte sich heraus, dass entweder ein Chamäleon oder ein Gelb und die Chamäleons ziemlich dunkel sind, d.h. Immerhin werden sie nicht zum Abend gehen. Und sie polarisieren nicht für gelbes Ceiss (bisher war ich nur in "Spectacled", sie haben nur Zeiss). Und es gibt ein polarisiertes Chamäleon für mehr als 10 Jahre mit einem einfachen Rahmen.

Wer benutzt eine Brille mit Dioptrien, sagt mir, was ist besser zu nehmen? Separat Chamäleon, separat gelb mit Polarisation? Oder brauchen Sie kein Chamäleon, nehmen Sie einfach die dunklen? Was ist sonst noch zu beachten? Welches ist besser, Glas oder Kunststoff?
Wo in Moskau ist es gut und für angemessenes Geld kann man eine Brille machen? Wünschenswertes HLW.

Viele Fahrer haben Sehprobleme unterschiedlicher Schwere.

Meistens handelt es sich dabei um zulässige Abweichungen. In einigen Fällen können jedoch visuelle Defekte das Unfallrisiko erhöhen, da die Unfähigkeit, Hindernisse zu erkennen oder verschiedene Objekte zu erkennen, die Wahrscheinlichkeit einer Kollision erhöht.

Aus diesem Grund werden zukünftige Fahrer während einer ärztlichen Untersuchung auch von einem Augenarzt untersucht. Aber auch Menschen mit normalem Sehvermögen kaufen häufig Fahrprodukte, die sich weitgehend durch ihre Form und spezielle Linsen auszeichnen, und die Sehkorrektur bleibt in diesen Fällen zweitrangig..

Im Folgenden werfen wir einen Blick auf Nachtfahrbrillen - wofür sie sind und wie man die richtige Option wählt..

Ärzte sind dem Ausdruck "Brille zum Fahren" misstrauisch, da sie unter diesem Namen oft nur Modeaccessoires verkaufen, die praktisch keinen Bezug zur medizinischen Optik haben.

Wenn es daher erforderlich wird, die richtigen Modelle auszuwählen, die zur Verbesserung der Reisequalität beitragen, indem die Sicht verbessert wird, müssen die folgenden Merkmale dieses Produkts beachtet werden:

  1. Es gibt kein ideales Mittel, um das Sehvermögen eines Fahrers für alle Gelegenheiten zu korrigieren: Abhängig von der Beleuchtung und den Wetterbedingungen sind möglicherweise unterschiedliche Optiken erforderlich. Es gibt jedoch einige gemittelte Optionen, die keine großen Dosen ultravioletter Strahlung durchlassen und gleichzeitig nicht ausreichend abgedunkelt werden, sodass der Fahrer nicht unterscheidet Gegenstände oder Personen auf der Straße.
  2. Brillen für Fahrer mit schlechter und guter Sicht unterscheiden sich nur in Linsen, die entweder mit oder ohne Dioptrien sein können. Die Form des Rahmens einer solchen Brille sollte dieselbe sein: Die Schläfen sollten dünn sein, um die periphere Sicht nicht einzuschränken, während die Schläfen nicht in der Mitte der Brille, sondern näher an der Oberseite angebracht sind.
  3. Fahrbrillen sollten eine abgerundete, breite Form haben, damit es keine abrupten Übergänge zum Aussehen gibt.
  4. Der Rahmen sollte bequem und verstellbar sein, damit die Brille nicht herausrutscht und gleichzeitig nicht auf den Nasenrücken und die Schläfen drückt. Darüber hinaus besteht immer die Möglichkeit, Brillen entsprechend der Gesichtsform für Männer und Frauen auszuwählen..

Linsen können nicht nur schützend oder korrigierend sein (Korrektur von Sehstörungen): In vielen modernen Modellen werden diese Eigenschaften kombiniert.

Oft gibt es jedoch Fahrmodelle, die nur Linsen mit Dioptrien haben, und Filter, die an der Felge angebracht sind, werden als Schutz verwendet, der bei Bedarf abgesenkt und angehoben werden kann..

Lichtfilter und Linsen solcher Produkte können mit verschiedenen Zusammensetzungen beschichtet werden, die Eigenschaften verleihen wie:

  • Die Fähigkeit, Wasser abzuweisen;
  • zusätzliche Kraft geben;
  • erhöhte Blendschutzmerkmale;
  • antistatische Eigenschaften.

Wichtig! Brillen für Fahrer sind hauptsächlich mit Kunststofflinsen ausgestattet. Dies ist auf Sicherheitsanforderungen zurückzuführen, da bei einer möglichen Kollision und Beschädigung der Brille Kunststofflinsen nicht brechen.

Gute Schutzbrillen sind Produkte, die dazu beitragen, die Sonneneinstrahlung der Augen zu verringern und gleichzeitig die UV-Strahlung zu reduzieren..

Der Fahrer in einer solchen Brille sollte keine Blendung, Verwischung von Silhouetten und Gabelung von Gegenständen beobachten und gleichzeitig kleine Details (z. B. Schilder auf Verkehrsschildern) klar unterscheiden und die Farben von Ampeln von weitem unterscheiden.

Nachtfahrbrillen weisen einige Besonderheiten auf, da sich ihre Funktionen im Vergleich zu Produkten dieser Klasse für das tägliche Fahren am Tag geringfügig unterscheiden.

Die Hauptaufgabe von Nachtbrillen besteht darin, die Lichtexposition der Scheinwerfer entgegenkommender Fahrzeuge zu verringern.

Im Dunkeln ist die Pupille selbst für schwaches Licht empfindlich, und ein plötzlicher Beleuchtungsstrom des Fernlichts von der Gegenfahrbahn kann Sie für kurze Zeit blenden, und diese Sekunden können ausreichen, um die Kontrolle über das Fahrzeug zu verlieren.

Darüber hinaus lösen Nachtbrillen zwei weitere Probleme:

  1. Nachts, auf dunklen Straßen und Autobahnen, erhalten Objekte in solchen Gläsern schärfere Umrisse, sodass sie leichter zu unterscheiden sind.
  2. Aufgrund des Kontrasts wird die Gesamtbeleuchtungsstärke für den Fahrer ausgeglichen und scheint mit der Fahrbrille optisch heller zu sein als ohne. Dies lässt sich leicht dadurch erklären, dass das Auge, wenn es von den Lichtern des Armaturenbretts oder den Scheinwerfern anderer Autos abgelenkt wird, keine Zeit braucht, um sich wieder an den allgemeinen dunklen Hintergrund der Nachtstraße zu gewöhnen..

Beachtung! Experten sind jedoch vorsichtig mit Nachtbrillen und empfehlen nicht, billige Modelle zu kaufen, die Zweifel an der Qualität aufkommen lassen..

Manchmal gibt es Modelle, die nicht in der Nacht sind, und obwohl sie das Licht entgegenkommender Autos sehr gut dimmen, beeinträchtigen sie auch die normale Wahrnehmung der Umrisse von Objekten, die im Dunkeln schlecht unterscheidbar sind.

"Blendschutzbrille" ist der kommerziell erfolgreichere Name für Brillen mit Antireflexlinsen..

Der Begriff "Anti-Scheinwerfer" erklärt einfach die Essenz der Wirkung solcher Linsen: Da sie mit einer Spiegelbeschichtung beschichtet sind, reflektieren sie Lichtflüsse, die Blendung bilden.

Auf eine Notiz! Gleichzeitig haben Schutzbrillen für Nachtfahrten in solchen Fällen normalerweise gelbe und orangefarbene Gläser (oder zusätzliche Lichtfilter dieser Farben)..

Diese Lösung ermöglicht es, den Kontrast sichtbarer Farben nachts generell zu erhöhen und zusammen mit der Beseitigung von Blendung die Umrisse von Objekten zu schärfen..

Außerdem absorbieren gelbe Linsen Licht im violett-blauen Spektrum, das das Hauptspektrum für alle Arten von Scheinwerfern ist: Halogen-, Xenon- und herkömmliche Glühlampen. Daher sind solche Geräte die besten, was in verschiedenen Tests bestätigt wurde..

Wenn eine Person eine Brille zum Fahren mit Dioptrien benötigt, entscheidet der Spezialist zunächst, ob eine solche Person überhaupt fahren kann.

Die Verkehrsregeln legen klar die Normen fest, die bestimmen, welche Art von Sicht für das Fahren ohne Brille zulässig ist, und ermöglichen es, sich mit schlechtem Sehvermögen hinter das Steuer eines Autos zu setzen. Hauptsache ist jedoch, die Rechte der entsprechenden Kategorie zu erhalten.

Bei der Prüfung und Auswahl einer Brille zum Fahren mit Dioptrien sollten folgende Punkte berücksichtigt werden:

  1. Die Augen einer Person sind immer "ungleich": einer von ihnen ist der Anführer, der zweite ist der Anhänger. Einschränkungen in Bezug auf Verkehrsregeln werden aufgrund der Eigenschaften beider Augen auferlegt.
  2. Für jede Kategorie ist die Untergrenze für jedes Auge unterschiedlich: Für Fahrer der Kategorie "B" muss das führende Auge einen Indikator von mindestens 0,6 Einheiten haben, und der Nachfolger muss mindestens 0 haben. Für die Kategorie "C" ist dieser Schwellenwert für jedes Auge 0,2 Einheiten höher Augen (0,8 und 0,4 für Master bzw. Slave).
  3. Es kommt selten vor, dass das führende Auge nicht unterschieden werden kann, da beide Augen gleich sehen. In solchen Fällen beträgt die zulässige Sicht für das Fahren 0,7 Einheiten für jedes Auge..
  4. Rechte werden nicht an Personen vergeben, deren Sehvermögen nicht in den Bereich von +8 bis -8 Dioptrien passt, sowie an Personen, deren Unterschied in beiden Augen 3 Dioptrien überschreitet.

Es ist interessant, dass Fahrer, die eine Brille zum Fahren mit Dioptrien verwenden, eine entsprechende Marke in ihrem Führerschein haben müssen. Bei Laserkorrekturen und Restaurierungen des Werkzeugs muss jedoch das Verfahren zur erneuten Ausstellung eines Führerscheins durchlaufen werden, bei dem eine solche Marke nicht mehr vorhanden ist.

Unter den vielen Unternehmen, die Fahrprodukte herstellen, ist Polaroid das beliebteste.

Das Unternehmen stellt seit mehr als 70 Jahren Linsen mit einer speziellen Technologie her, wodurch die Linsen ultraviolette Strahlung abschneiden, was für den Fahrer jedoch unsichtbar ist..

Bei dieser Technologie wird die Linse mit speziellen Polarisationsschichten beschichtet, von denen sich zehn oder mehr auf einer Linse befinden können..

Polaroid-Fahrbrillen sind die einzige Optik, die als vielseitig angesehen und in verschiedenen Situationen eingesetzt werden kann: bei strahlender Sonne, nachts, nach Regen, wenn Blendung von vielen Oberflächen reflektiert wird.

Das Tragen einer Schutzbrille zum Fahren wird durch den Artikel des Gesetzes "Über die Verkehrssicherheit" geregelt, der die für das Fahren zulässigen Dioptrienwerte vorschreibt. Das Gesetz verbietet das Fahren mit Sehbehinderung, was zu einem Unfall führen kann.

Wichtig! Bereits in der Phase der Erlangung eines Führerscheins wird eine Person einer ärztlichen Untersuchung unterzogen, und bei Sehschwäche wird auf der Rückseite des Führerscheins (GCL) eine entsprechende Markierung angebracht..

Es verpflichtet den Fahrer, bei schlechten Mitteln eine Korrekturoptik zu verwenden..

Interessanterweise wurde früher in der Lizenz speziell festgelegt, ob der Fahrer nur mit Brille, nur mit Objektiven fahren oder nach eigenem Ermessen eines dieser Mittel verwenden kann.

Derzeit hängt die Auswahl der Sehkorrekturwerkzeuge nur vom Fahrer ab..

In der Praxis kann der Inspektor der Verkehrspolizei nur aus indirekten Gründen feststellen, wie schlecht das Sehvermögen des Fahrers ist, und obwohl er einer Person Aufmerksamkeit schenken kann, die mit einem entsprechenden Kennzeichen in seinem Führerschein ohne Brille fährt, kann der Fahrer eine Bestrafung vermeiden, indem er dies einfach angibt Er trägt Linsen.

Niemand wird dies überprüfen, aber eine solche Gesetzeslücke sollte immer noch nicht als Leitfaden für die Verletzung der Vorschriften des Augenarztes dienen.

Die Strafe für das Fahren ohne Brille wird ebenfalls nicht direkt gewährt, es gibt jedoch eine Einschränkung: Wenn der Führerschein ein GCL-Zeichen enthält, gelten sie nur, wenn die Bedingungen für das Tragen optischer Hilfsmittel erfüllt sind.

Beachtung! Wenn der Fahrer keine Brille oder Linse hat, erlöschen die Rechte, und in diesem Fall wird eine Geldstrafe gemäß Artikel 12.7 des Kodex für Verwaltungsverstöße der Russischen Föderation verhängt.

Nach diesem Artikel kann der Fahrer für das Fahren mit einem ungültigen Führerschein, dh in Höhe von 5 bis 15 Tausend Rubel, mit einer Geldstrafe belegt werden.

Das Video informiert Sie ausführlich über alle möglichen Optionen für Brillen für den Fahrer, zeigt Ihnen, welche besser sind, und führt Tests durch:

Offensichtlich sollte eine Fahrbrille im Gegensatz zu anderen Arten von Optiken ein Muss für eine schlechte Sicht sein. Wenn der Patient bei Astigmatismus oder Myopie selbst entscheiden kann, wie und wann er behandelt werden soll, ist das Autofahren nicht nur für seine eigene Gesundheit verantwortlich, sondern auch für das Leben und die Gesundheit anderer Menschen.

Das Vermeiden des Tragens einer Schutzbrille zum Fahren ist daher gefährlich, unpraktisch und mit Bestrafungen behaftet..

Ein Schritt in Richtung kein Notfahren.

Klares Bild auch in der Dämmerung.

Haben Sie bemerkt, dass alle Fahrbrillen gelbe oder orangefarbene Gläser haben??

An einem klaren, sonnigen Tag kann der Fahrer alle Details auf der Straße leicht erkennen. Eine Schutzbrille funktioniert, wenn die Dämmerung hereinbricht oder das Wetter ausfällt. Hier hilft Ihnen die gelbe Linse. Die Umrisse werden klarer, Sie hören auf zu schielen, Ihre Augen belasten sich nicht. Selbst bei sehr bewölktem Wetter erscheint Ihnen der Tag mäßig sonnig und der Sonnenuntergang verzögert sich um eine Stunde. Dank der orangefarbenen Linse erscheint das Bild heller, die Schläfrigkeit verschwindet und die Stimmung steigt deutlich an. Für eine gute Sicht kann die Fahrerbrille fertig gekauft werden. Für nicht sehr gute Sicht - es lohnt sich, Brillen mit Dioptrien auf Bestellung herzustellen.

Es gibt auch Kunstflug von Fahrbrillen - Anti-Scheinwerfer. Zusammen mit der Färbung der Linsen wird ihnen eine Polarisation hinzugefügt - der stärkste Schutz für die Augen vor UV-Strahlen und direkter Belichtung mit hellem Licht. Dies bedeutet, dass Sie niemals vom Fernlicht eines entgegenkommenden Autos geblendet werden. Die Linse lenkt ihre Strahlen um und Sie sehen nur Licht, aber Sie spüren keinen Schmerz in den Augen.

Die Verkehrssicherheit wird weitgehend durch gutes Sehvermögen und gute Sicht gewährleistet, die im Idealfall jeder Verkehrsteilnehmer haben sollte. Durch die Wahl einer speziellen Straßenbrille, die für bestimmte Augen ideal ist, kann der Fahrer bei allen Wetterbedingungen ein angenehmes Fahrerlebnis gewährleisten. Wenn eine Person ein ausgezeichnetes Sehvermögen hat, reicht eine verbesserte Sonnenbrille für sie aus, und wenn es Probleme gibt, ist es ratsam, eine Brille mit Dioptrien zu verwenden.

Wie man eine Brille für einen Fahrer wählt?

Beim Fahren ohne Brille ist gefährlich?

Bei strahlend sonnigem Wetter ist die größte Gefahr für Bewegungen ohne Brille das Zeitintervall von 11 bis 16 Stunden. Ultraviolette Strahlen sind zu diesem Zeitpunkt am stärksten und die Sonne scheint mit der höchsten Helligkeit. Morgens und abends nimmt die Intensität dieser Indikatoren deutlich ab. Dies befreit die Person jedoch nicht von dem Licht, das direkt in die Augen zu fallen beginnt. Es erreicht das Gesicht des Fahrers in einem Winkel von 45 Grad. Er blinzelt reflexartig, was automatisch den Betrachtungswinkel des umgebenden Raums verengt und die Aufmerksamkeit trübt. Wenn Sie in diesem Fall keine Brille für den Fahrer verwenden, ist das Hindernis nicht früher als bei einer Entfernung von 5 Metern deutlich zu erkennen.

Manchmal verwenden Fahrer Standardvisiere, aber ihre Verwendung ist nicht immer optimal. Blendung tritt häufig auf nasser Straße auf. Dann sind die Visiere eine nutzlose Sache. Sonnenlicht wird nicht als gefährlich eingestuft, aber nasser Asphalt ist eine Art Spiegel, der nicht mit Standardmitteln wie Visieren oder speziellen Streifen auf dem Glas beseitigt wird..

Die größte Gefahr für die Fahrer liegt zwischen 11 und 16 Stunden

Gegenläufige Fenster sind gefährlich, von denen Licht in die Augen des Fahrers reflektiert werden kann. Dies sind Lastwagen oder Autos, die rüberkommen. Der Fahrer kann einige Sekunden lang die Sicht verlieren, wenn er einen abgedunkelten Raum verlässt, bei dem es sich um eine Garage, einen Parkplatz oder einen Tunnel handeln kann. Bei vorübergehendem Sehverlust muss der Fahrer anhalten, ohne die Linie auf der Straße zu ändern, und auf die Verbesserung seiner Augen warten, die die Bewegung verlangsamen kann.

Es ist zu beachten, dass eine Brille für den Fahrer ohne den erforderlichen Schutz gegen ultraviolette Strahlung das Sehvermögen der Person negativ beeinflussen kann. Dieses Phänomen erklärt sich aus der Tatsache, dass der Lichtstrom direkt auf die Netzhaut fällt, was allmählich zu Verbrennungen und infolgedessen zu einer deutlichen Verschlechterung des Sehvermögens führt.

Polarisierte Gläser enthalten einen speziellen Filter. Beim Passieren der Linse wird Blendung gestreut. Dies kann die Anzeigeleistung erheblich verbessern. Im mittleren Teil der Linse befindet sich eine spezielle Schicht, die dazu dient, das Licht zu trüben, was zu einer möglichst starken Streuung führt. Um diese Brille zu kaufen, müssen Sie Fahrerläden, Apotheken oder Angelgeschäfte besuchen. In solchen Accessoires ist es recht bequem, aber schmutzige Gläser können den Effekt verschlechtern. Daher sollten Sie deren Sauberkeit ständig überwachen..

Auswahl eines Brillengestells

Der Brillenrahmen, der für den Fahrer bequem ist, erfüllt mit Sicherheit wichtige Anforderungen und Standards:

  1. Beim Fahren mit Brille sollte sich eine Person nur wohl fühlen, ohne negative Empfindungen zu verspüren. Ein hervorragendes Zeichen dafür, dass die Brille für eine bestimmte Person geeignet ist, ist ihre bequeme Passform. Das Zubehör drückt die Schläfen nicht zusammen und übt keinen Druck auf den Nasenrücken aus.
  2. Sie sollten eine Kopie wählen, die keine Beschwerden verursacht und auch bei intensiven Kopfbewegungen nicht auf die Nasenspitze fällt. Brillen können keine zusätzliche Ablenkung sein und die Aufmerksamkeit des Fahrers während der Fahrt beeinträchtigen.
  3. Wenn sie über den für die meisten Menschen idealen Rahmen sprechen, geben Sie dessen Leichtigkeit und die relative Dünnheit der Tempel an.
  4. Das Nasenpolster muss verfügbar, positioniert und entsprechend der Nase des Patienten geformt sein. Die Enden der Bügel in einem ähnlichen Rahmen bestehen aus hochwertigem Gummi.
  5. Die Bügel sind im oberen Teil am Rahmen befestigt oder im unteren Teil umgekehrt. Sie befinden sich jedoch nicht wie bei normalen Gläsern in der Mitte. Dies ist ein weiterer Unterschied zwischen einer Brille für Fahrer und einer herkömmlichen Brille, da Sie mit dieser Funktion den Betrachtungswinkel des umgebenden Raums erweitern können.

Besonderes Augenmerk sollte auf Objektive gelegt werden, da Brillen für den Fahrer besonders wertvoll sind, wenn diese Elemente von höchster Qualität sind und sich ideal für den Besitzer des Produkts eignen. Sie werden produziert:

Beide Materialien können hervorragende Eigenschaften aufweisen, daher sollte ein bestimmter Linsentyp nicht bevorzugt werden. Normalerweise haben Brillen mit Linsen und Kunststoff das höchste Maß an Sicherheit. Im Falle einer gefährlichen Situation oder Kollision besteht keine Gefahr, dass dieses Zubehör Augenverletzungen verursacht.

Durchschnittliche Fahrerreaktion mit und ohne Brille

Objektivabdeckungen sind auch in verschiedenen Materialien erhältlich:

  1. Brillen mit Antireflexbeschichtung sind bei Fahrern beliebt, aber viele Menschen wählen Zubehör mit einem schattierten Farbverlauf. (Solche Produkte werden von bekannten Unternehmen angeboten: Autoenjoy, EX).
  2. Es gibt Optionen für Bewegungen bei schlechten Lichtverhältnissen. Sie werden oft als Ersatzzubehör für lange Reisen gekauft, aber manchmal sind sie aufgrund der Art der beruflichen Aktivitäten notwendig. (Sie können auf die Produkte von Road & Sport, Vitol achten).
  3. Vor dem Kauf einer Brille sollten Sie prüfen, ob eine Antireflexbeschichtung vorhanden ist, die nicht nur vor Blendung schützt, sondern auch die negativen Auswirkungen der Sonnenstrahlung verhindert. Es ist zu beachten, dass beim Kauf dieses Zubehörs ohne diese Funktion die Gefahr besteht, dass Sie für eine Weile das Augenlicht verlieren, wenn Sie auf entgegenkommende Brillen, Chrom und andere helle Oberflächen blenden, was manchmal zu unangenehmen Folgen führt. (Für solche Firmen gibt es Optionen: YATO, MIROU).

Brillen mit Farbverlaufsschattierung weisen eine ähnliche Funktion auf, weshalb diese Option ebenfalls besondere Aufmerksamkeit verdient. Sie haben einen stark abgedunkelten Bereich der Linse, der sich in einer der oberen Schichten der Struktur befindet. Spiegelstaub ist in ihnen deutlich sichtbar. Von oben nach unten betrachtet ist weniger Abdeckung sichtbar. Dann sind die Augen einer Person fast vollständig vor Blendung geschützt, aber Sie können alle wichtigen Objekte auf dem Armaturenbrett perfekt unterscheiden.

Vor dem Kauf dieses Zubehörs sollten Sie genau bestimmen, zu welcher Tageszeit der aktivste Teil der Fahrerfahrten geplant ist. Wenn der Fahrer häufig abends fährt, insbesondere in schwach beleuchteten Bereichen, ist es ratsam, sich für eine Brille mit gelben Gläsern zu entscheiden. Für das Fahren bei Tageslicht sind braune Standardlinsen geeignet. Wenn zusammen mit der Schutzwirkung eine Korrektur des Sehvermögens erforderlich ist, muss der Fahrer nicht zwischen den beiden Optionen wählen. Sie können sofort eine mit Korrekturlinsen ausgestattete Polarisationsbrille aufsetzen, um ein komfortables Fahren und eine parallele maximale Augengesundheit zu gewährleisten.

Dazu müssen Sie zuerst einen Standardrahmen kaufen und dann zu einem professionellen Optiksalon gehen, in dem Spezialisten Polarisationslinsen mit Dioptrien installieren, die speziell für eine bestimmte Person ausgewählt wurden. Beim Kauf einer solchen Brille sollten Sie berücksichtigen, dass die Polarisation die Lichtdurchlässigkeit erheblich verringert. Diese Tatsache wirkt sich auf die Sichtbarkeit der umgebenden Objekte bei Nacht aus. Daher ist es für Fahrten am späten Abend und in der Nacht ratsam, zusätzlich eine Brille eines anderen Typs zu kaufen.

Photochrom Diese Art von Brille bietet eine optimale Dimmung, deren Intensität direkt von der Strahlungsmenge und der Helligkeit des umgebenden Raums abhängt. Wenn die Sonne hell scheint und es keine Hindernisse in Form von Wolken gibt oder sich eine Person nicht in einem halbgeschlossenen Raum befindet, werden sie so weit wie möglich abgedunkelt. Bei bewölktem Wetter werden die Linsen sofort weniger dunkel. Wenn eine Person einen Raum betritt, ähneln diese Accessoires einer Standardbrille, die häufig zur Sehkorrektur getragen wird und manchmal leicht gedimmt ist.

In letzter Zeit konnten Brillen dieses Typs beim Autofahren nicht mehr vollständig funktionieren. Ultraviolettes Licht dringt nicht gut in das Auto ein, während das Risiko einer Blendung nicht verringert wird. Derzeit werden Objektive zum Verkauf angeboten, die das Äquivalent von kurzwelligen Sonnenstrahlen verdunkeln können, die durch die Windschutzscheibe in den umgebenden Raum gelangen und den Fahrer automatisch vor allen Arten von Sonnenstrahlung schützen. Viele Geschäfte haben auch Photochrome auf Lager, die zusätzlich mit einer polarisierenden Beschichtung ausgestattet sind..

Korrektur Wenn der Fahrer keine Sonnenbrille trägt, weil er Korrekturzubehör verwenden muss, muss er sicherstellen, dass die Linsen in der Brille eine spezielle Beschichtung haben. Es wird oft als aufschlussreich bezeichnet, da es Antireflex- und Blendschutzwirkungen hat. Dank einer solchen Brille nimmt der sichtbare Kontrast der umgebenden Objekte ab, Blendung von Spiegeln und Metalloberflächen, Beleuchtungsgeräte werden weniger auffällig, was besonders wichtig ist, wenn ein Fahrzeug im Dunkeln gefahren wird.

Viele Fahrer leiden unter Presbyopie, deren häufigerer Name nach Hyperopie klingt. In diesem Fall bevorzugen die Menschen das Tragen einer progressiven Brille, mit der Sie die umgebenden Objekte möglichst frei und klar sehen können. Es ist ratsam, die Optionen mit dem breitesten Sichtbarkeitskorridor zu bevorzugen, da alle Aspekte des Sehens verbessert werden müssen, ohne die Peripherie zu unterdrücken.

Es gibt spezielle Modelle für das komfortable Fahren eines Fahrzeugs bei übermäßigem Regen oder bei Schnee oder Regen sowie bei Nebel. Normalerweise enthalten diese Gläser Linsen mit einem rötlichen, gelblichen oder orangefarbenen Farbton. Aufgrund ihrer grundlegenden Eigenschaften lassen sie ultraviolettes Licht nicht vollständig durch, was sich positiv auf das Sehvermögen und den Komfort einer Person während der Fahrt auswirkt..

Ansicht in Gläsern "Antifara"

Neben dem Schutz vor hellem Licht verbessern solche Brillen den Kontrast von Objekten erheblich und machen die Wahrnehmung der umgebenden Farben klarer. Wenn Sie dieses Zubehör verwenden, können Sie die Schläfrigkeit leicht reduzieren, da der Faktor für das Auftreten dieses Zustands häufig eine starke Augenbelastung ist. Die Liste der Hauptvorteile dieser Brille umfasst die Reduzierung der Blendung durch das Licht entgegenkommender Scheinwerfer..

Die meisten Fahrer stehen Objektiven mit gelbem Farbton am positivsten gegenüber. Aus wissenschaftlicher Sicht ist eine Vielzahl positiver Bewertungen nicht gerechtfertigt. Unbestreitbar ist die Tatsache einer anhaltenden Kontrastverbesserung unter dem Einfluss gelblicher Gläser. Dies kann auf den ersten Blick ein positives Merkmal beim ständigen Tragen einer Brille sein, das sich auf die Veränderung der Farbwahrnehmung und der Selbstwahrnehmung im Raum auswirkt. Dieser negative Effekt wird beim Betrachten durch kontaminiertes Glas stark verstärkt..

Ansicht in Gläsern mit gelben Gläsern

In den meisten Fällen sind gelbe Gläser mit Anti-Scheinwerfern ausgestattet. Abends sind diese Accessoires sicher zu tragen. Experten empfehlen, sie abends oder nachts zu verwenden. Mit Hilfe von gelblichen Linsen wird das umgebende Bild heller, während der Kontrast von Objekten verbessert und klarer wird. Dieser Linsentyp wird von vielen Menschen verwendet, die sportliche Aktivitäten bevorzugen. Wenn Sie ihn also zur optimalen Tageszeit und mit erheblicher Häufigkeit verwenden, können Sie alle Vorteile dieses Zubehörs nutzen.

Die Augen zeigen die längste und produktivste Arbeit nur, wenn eine Brille mit grünlichen, bräunlichen oder grauen Gläsern verwendet wird. Die kontinuierliche Verwendung solcher Accessoires verändert die Wahrnehmung der umgebenden Farben. Daher ist es ratsam, sie nur bei Bedarf zu tragen. Die optimale Verwendung dieser Brille bei Nacht oder bei bewölktem Wetter, da sie die umgebenden Farben aufhellt und die Klarheit ihrer Übergänge erhöht.

Fahrbrillen haben viele Nuancen, aber mit der richtigen Wahl können Sie nicht nur ein hochfunktionelles, sondern auch ein Modell kaufen, das im Alltag praktisch ist. Wenn eine Person sowohl im Dunkeln als auch tagsüber mit dem Auto fährt, ist es ratsam, zwei Modelle dieses Zubehörs zu kaufen, damit keine Augenermüdung durch die ständige Änderung der Schattierungen der umgebenden Objekte entsteht. Komfortabler Rahmen und passende Linsen mit zuverlässigem Blendschutz helfen Ihnen, das Fahrzeug zu fahren, ohne durch kleine Details abgelenkt zu werden.

Es Ist Wichtig, Über Glaukom Wissen