Bewertung von 20 Herstellern von Schutzoptiken (Brillen) für den Außenbereich.

Das menschliche Sehen ist ein komplexer psychophysiologischer Prozess der Bildverarbeitung von Objekten in der umgebenden Welt. Durch die Augen erhalten wir die meisten Informationen. Um sie bei alltäglichen, industriellen und sportlichen Aktivitäten zu korrigieren und zu schützen, hat die Menschheit eine Brille erfunden. Hochwertige Brillen verzerren das Bild nicht, schützen die Augen vor einem Teil der elektromagnetischen Strahlung, möglichen mechanischen Schäden und plötzlichen Verstopfungen durch Fremdkörper (Insekten, Sand, Eiswürfel). In diesem Test werden 20 globale Brillenhersteller betrachtet, die viel darüber wissen, wie Sie Ihre Augen richtig schützen und Ihre Sicht bei der Arbeit und in Ruhe bewahren können..


Ein bisschen Theorie:
Gläser mit Linsen aus mineralischem optischem Glas haben (bis zu einem gewissen Grad) einen Vorteil bei der Sehkorrektur und schützen die Augen gut vor UV-Strahlung, sind jedoch anfällig für Zerstörung und stellen in einigen Fällen eine Gefahr für die Augen dar (der Autor ist persönlich mit zwei Fällen von Augenschäden mit Glas vertraut).... Daher werden alle Sportbrillen (und Masken) mit Polycarbonat-Gläsern (z. B. Airwear von Essilor), Columbia Resin-Monomer Nr. 39 (CR-39), extra starkem Trivex-Polymer (die neueste Entwicklung ist NXT-Linse) usw. (Glas oder Polymer) hergestellt ?). Sportbrillen werden häufig mit Wechselgläsern in verschiedenen Farben geliefert, um unterschiedlichen Lichtverhältnissen und Arbeitsmustern gerecht zu werden. Der Grund dafür ist, dass ein solcher Satz Linsen bequemer und billiger ist als mehrere Brillen. Außerdem können die Linsen schnell ausgetauscht werden, wenn sie beschädigt werden oder verloren gehen. Zum Beispiel haben Sinner Firebug-Brillen (2.500 Rubel) drei Paar Wechselgläser: transparent (klar), orange (orange) und dunkel (PC-Rauch) mit Katzenschutz. 0-1-3. Orangefarbene Gläser sind bequem zum Laufen und Radfahren, transparent für Forst- und Schleuderaufnahmen, dunkel für Strand und Stadt. Es gibt auch Modelle von Brillen (und allen Masken) mit einer großen Linse, aber meistens machen sie zwei - getrennt für das rechte und das linke Auge.

Zum Thema UV-Schutz gibt es einen interessanten Artikel auf Risk.ru - "Vergleich von Sonnenbrillen mit unterschiedlichen Schutzgraden". Das Bild unten zeigt schematisch einen Teil des elektromagnetischen Spektrums (ultraviolettes, sichtbares Licht, Infrarotstrahlung), um die Frage zu verstehen, wer wem folgt..

Nachfolgend finden Sie eine Tabelle mit Filtereigenschaften gemäß den Standards in Europa, Amerika und Australien (für Russland gibt es die GOST R 51831-2001 "Sonnenbrille"). Die linke Spalte zeigt die Lichtdurchlässigkeit der Linsen in Prozent. Je niedriger dieser Prozentsatz ist, desto "kategorischer" und dunkler ist die Brille, was die Möglichkeit ihrer Verwendung beeinträchtigt. Im Idealfall sollte eine Sonnenbrille das sichtbare Licht auf ein angenehmes Maß reduzieren und gleichzeitig unsichtbare, aber „schädliche“ UV-Strahlung (nach der Hornhaut- und Linsenschäden auftreten) vollständig eliminieren..

Die Rahmen moderner Sportbrillen bestehen aus Celluloseethern (Celluloseacetat und Propynat), Polyamiden (Trogamid, Cristamid, Grilamid TR-90 (Erfindung der Schweizer Firma EMS-Grivory), Kohlefaser, Optila, Kevlar. Um den Komfort zu erhöhen und die Nase zuverlässiger zu fixieren und die Spitzen der Schläfen sind weit verbreitetes Gummi und Silikon. Es ist wichtig zu beachten, dass an einem heißen Tag der Nasenrücken vor allem unter der Brille schwitzt. Daher sollte die Auswahl eines Rahmenhalters an der Nase ernst genommen werden. Es ist sehr praktisch, wenn die Enden der Schläfen Löcher für eine Halskette oder ein Gummiband haben. Zum Beispiel können beim neuen Julbo Tensing Flight-Modell beide Bügel schnell durch ein Gummiband ersetzt werden. Zur Aufbewahrung und zum sicheren Transport sind die Gläser mit einem Hart- oder Weichgewebegehäuse (Mikrofaser) ausgestattet, da Kratzer die Beschichtung verderben und die korrekte Wahrnehmung beeinträchtigen. Einige Unternehmen produzieren wasserabweisend und Antibeschlaglinsen.
Manchmal finden Sie "Basis: 6" in den Eigenschaften von Punkten. Aus dem Bild unten ist klar, was es ist..

"Wintersport wird in einer Umgebung aus Schnee und Eis betrieben, die die leichtesten Oberflächen sind, während das Radfahren auf Asphalt und Boden, einer der dunkelsten Oberflächen, durchgeführt wird. Aufgrund des unterschiedlichen Reflexionsvermögens dieser Oberflächen erfolgt die Farbanpassung Linsen für Sportler im ersten und zweiten Fall sollten unterschiedlich sein. Wenn Sie in den Bergen an einem strahlend sonnigen Tag mit gelben Gläsern fahren, können Sie sich die Augen verbrennen. Farblose transparente Linsen sind nachts oder in der Dämmerung nützlich. Bei Linsen in Zitronen-, Orangen- und Goldtönen ist es gut, in bewölkten Farben zu fahren Wetter und Nebel sowie Winterabende unter elektrischer Beleuchtung. Es gibt auch Linsen, die grünes und blaues Licht "töten". Sie helfen dabei, Entfernungen auf einer grünen Wiese und in einem Wald richtig abzuschätzen. Sie werden von Golfern und Jägern verwendet. Braune Linsen sind gut für helle Sonne und mit variablen Wolken - das ist die vielseitigste Farbe! " (Quelle). Polarisierte Brillen sind gut auf See, Angeln, Autofahren. Sie reduzieren die störende Wirkung von Blendung durch nasse Oberflächen wie Asphalt. Es wird jedoch nicht empfohlen, sie unter städtischen Bedingungen ständig zu tragen..

Also, welche Marken bieten heute Sportbrillen an (Sonnenbrillen, Brillen, Schutzbrillen)?
(außer für Hersteller von Schutzbrillen und Schwimmmasken)

1. Julbo Europe (USA)
Vielleicht einer der bekanntesten Hersteller von Sportbrillen und -masken der Welt. Die französische Firma Julbo produziert seit 1888 Sonnenbrillen, Sonnenbrillen und Brillen, Masken und Helme für den Wintersport. Das Sortiment für Europa und die USA ist etwas anders. Konzentrieren wir uns also auf Europa, wo auch beim ersten Mal nicht alles klar ist.
Julbo verwendet die folgenden proprietären Technologien für NXT-Sonnenbrillengläser: Cameleon (Berge und Wüsten), Falcon (Alltag und Fahren), Octopus (Segeln und Wassersport), Zebra und Zebra Light (Laufen und Radfahren). Die ersten drei sind photochrom (NTS oder BWS) und polarisierend (PPF), die anderen beiden sind photochrom (SHR und NTS). Mineralglaslinsen sind nur in der Bergversion des Explorer (J326722) erhältlich, während die meisten aus Polycarbonat (Spectron 3/3 + / 4) und NXT-Material bestehen. Alle Julbo-Objektive sind jedoch optisch 1 und garantieren einen 100% igen Schutz gegen UV-A / B / C-Strahlen. Die erklärenden Tabellen finden Sie hier.
Sonnenbrillen für verschiedene Aktivitäten werden in den Kategorien Mountain (10 Modelle), Nautic (5), Trailrunning & MTB (13), Travel (8), Junior (19) und Collector (2) angeboten. Insgesamt gibt es 57 Modelle, und fast alle haben unterschiedliche Farboptionen und Linsenkategorien, d. H. Ein und dasselbe Modell (namentlich) kann mehrere Versionen haben (Rahmenfarbe + verschiedene Objektive). Berücksichtigen Sie dies beim Kauf - vergleichen Sie den Artikel auf der offiziellen Website und beim Verkäufer! Zum Beispiel hat das Budget "Mountain" -Modell Tensing (links zu Beginn des Tests abgebildet) 6 SKUs: drei mit Spectron 3+ -Objektiven und drei (die gleichen Rahmenfarben) mit Spectron 4-Objektiven.
Verschreibungspflichtige Sonnenbrillen mit 29 Modellen der RX Trem-Serie: mit NTX-Gläsern und neuen Polycarbonat-Gläsern (seit 2012) Spectron 3/4 und Polarized 3.
Masken für Wintersport und Mountainbiken werden in 36 Modellen angeboten, inkl. 8 Modelle (OTG) zum Tragen über Brillen. Die Technologien für NTX-Objektive unterscheiden sich geringfügig: Camel / Cameleon, Snow Tiger, Chroma Kids, Zebra Light und Zebra (von Kat.2 bis Kat.4 in 28 Sekunden). Hier wie bei Brillen gibt es bei einem gleichnamigen Modell verschiedene Variationen in der Farbe der Rahmen und der verwendeten Linsen (siehe Artikel)..
Hergestellt in Frankreich. Im Allgemeinen sind die Produkte der Marke von hoher Qualität und zu den gleichen Preisen;)

2. Oakley
Oakley ist eine bekannte amerikanische Marke, die heute der italienischen Firma Luxottica gehört, einem Hersteller von Sportbrillen sowie Sportschuhen und Accessoires. Das Unternehmen wurde 1975 von dem professionellen Motocross-Athleten Jim Janard gegründet.
Oakleys firmeneigene Technologien: High Definition Optics (HDO), Plutonite-Linsenmaterial, Iridium-Linsenbeschichtung, HD-polarisiert, Aufprallschutz, Linsentönungen, 6 Switchlock-Linsenoptionen (Lock), OTD Sport-spezifische Gleitsichtgläser, OTD Edge und andere.
Also gehen wir auf die offizielle Seite, gehen zum Menü "Herren / Damen> Sonnenbrille" und finden uns in einer Vielzahl von Brillenmodellen für Sport und Freizeit wieder. Es gibt keine Auswahl nach Parametern, nur nach Sportarten oder Serien: PRIZM, Polarisiert, Sport, Lifestyle, Aktiv, Drahtgitter, Special Edition, Asia Fit, Jugendbrille sowie Wechselobjektive, Bügel und Zubehör für Pflege und Aufbewahrung.
Brillen und Masken sind teuer und werden daher nicht in allen Sportgeschäften verkauft.

3. Uvex (Russland)
Seit 1926 produziert und vertreibt das deutsche Unternehmen Uvex Schutzausrüstung für die Uvex-Sicherheitsgruppe, Schutzausrüstung für die Uvex-Sportgruppe, separat für den Wintersport und das ALPINA-Fahrrad (siehe unten) sowie FILTRAL-Sonnenbrillen.
Lassen Sie uns auf die Uvex-Sportgruppe eingehen. 80% des gesamten UVEX-Sortiments werden in unserem eigenen Werk in Fürth hergestellt, wo sowohl langjährige Produktionserfahrung als auch die neuesten innovativen Entwicklungen konzentriert sind. Uvex-Brillen und -Masken verwenden die folgenden proprietären Technologien: dezentrierte Linsentechnologie (keine optische Verzerrung), variomatisch (automatische Tonisierung der Linse bei wechselnden Lichtverhältnissen), Polavision (Schutz vor Blendung und Reflexionen), Supravision (Antibeschlagbeschichtung), Vario-Pola ( Zwei Linsen mit unterschiedlichen Filtern können zu einer gefaltet werden.) Direkte Rahmenbelüftung (belüfteter Rahmen), Lichtspiegel (18-Schicht-Beschichtung zur Streuung von Infrarotstrahlen), Wechsellinse (Magnetsystem für schnellen Linsenwechsel), anpassbare Linsentechnologie und andere.
Alle Uvex-Sonnenbrillen sind in zwei große Gruppen unterteilt: Sportbrillen und Lifestyle-Brillen. Die erste besteht aus 61 Modellen von Brillen und Masken (ohne die Farben von Linsen und Rahmen) für verschiedene Sportarten. Das zweite beinhaltet 12 Modelle für die Stadt und den Strand. Wichtig ist das Vorhandensein einer umfangreichen Kinderserie.
Masken für den Wintersport werden in 50 Modellen (ohne Farben) angeboten und sind in die Größen S / M / L sowie OTG (über Korrekturbrille) und Junior & Kids unterteilt.
Sie können UVEX-Produkte zu erschwinglichen Preisen im Sportmaster-Netzwerk und im Sportmarathon-Store kaufen. Zum Beispiel kostet das einfachste Flash-Modell zum Laufen und Radfahren nur 960-1200 Rubel!
Die offizielle Website enthält einen großen, aber nicht informativen PDF-Katalog.

4. Cebe
CEBE ist ein international bekanntes Unternehmen (die amerikanische Marke Vista Vista Outdoor), das 1892 in Frankreich gegründet wurde. CEBE vermarktet derzeit eine vollständige Palette an Skibrillen, Helmen und Sonnenbrillen. Technologien für CEBE-Brillen: Xtralight-Rahmen aus TR90-Nylon, Xtrawide Vision, Wechselobjektive, photochrome Linsen und andere.
Alle Sonnenbrillenmodelle sind in vier Gruppen unterteilt:
1. SPORTECH (8 Modelle): Lhotse, Cinetik, Eyemax, Ice 8000, S'Cape, S'Print, S'Track, Wild.
2. SPORTAKTIV (11 Modelle): Angkor, Changpa, Haka, L. A. M., Laligura, Lupka, Maori, S'Sential, S'Teem, Utopy, Whisper.
3. JUNIOR (10 Modelle): Baloo, Chouka, Flipper, Gecko, Kanga, Koala, S'Kimo, S'picy, Scrat, Simba.
4.XSF-BEREICH (EXTRA SMALL FIT): Dude, Idyll, S'kate und S'Break.
Masken für Wintersport und Mountainbiken werden in der Serie vorgestellt: ADULTS (11 Modelle), JUNIOR (3 Modelle), MOUNTAIN BIKE (2 Modelle).
Der offizielle Distributor in der Russischen Föderation ist die Firma Sportcast, daher können Brillen in vielen Sportgeschäften gekauft werden (KANT, Groundhog Day usw. + Alpindustria)..

5. Alpina
Die Marke Alpina ist Teil der UVEX GROUP und bietet seit 1980 eine breite Palette von Kopf- und Augenschutzprodukten für Wintersportler sowie Profis und Radfahrer an. Technologien für Alpina-Brillen: OPTIMIERTER LUFTFLUSS, TWIST FIT-NASE, EINSTELLBARE NEIGUNG (einstellbare Bügel), MULTILENS (drei Wechselobjektive), TWIST FIX (Objektivwechselverriegelung), VARIOFLEX (Änderung der Lichtdurchlässigkeit), QUATTROFLEX (Blendschutz) (interne Antibeschlagbeschichtung), KERAMIKSPIEGEL und andere.
Alle Brillen werden in zwei Gruppen eingeteilt: Sportgläser und Modegläser. Wir interessieren uns für die erste, die aus folgenden Kategorien besteht: S-Line mit 17 Modellen (ein großes Objektiv), in den Pro Line 13-Modellen (ein Objektiv und ein leichtes Rahmendesign), in den Modellen der Leistungskategorie 23 (unterschiedlich in Design und Rahmenkonstruktion), in der Kategorie Junior / Kids - 47 Modelle (lustige Kinderrahmen mit Schläfen und Nacken), in der Kategorie Skitour / Glacier - 14 Modelle für maximalen Schutz in schneebedeckten Höhen. Es gibt noch viele Masken zum Skifahren, Snowboarden und Motorschlittenfahren!
Sie können Alpina-Brillen in der KANT-Handelskette kaufen - dem offiziellen Distributor in der Russischen Föderation. Preise von 1,3 (Kinder) / 2,3 (Erwachsene) bis 9,4 Tausend Rubel (Modell PERFORMANCE TWIST FOUR SHIELD VL +).

6. Brico
Die Geschichte von Briko begann 1985 in Mailand, als Wachs für das italienische Skiteam freigegeben wurde. Seit 1993 hat die Marke Briko weltweite Popularität erlangt und sich als Hersteller hochwertiger Sportgeräte etabliert. Mit innovativen Ideen wurden nach einigen Jahren 4 Produktionslinien geschaffen: Wachs und Werkzeuge, Brillen, Helme und Sportbekleidung. Brikos kommerzielle Triumphe hängen mit sportlichen Wettkampfsiegen zusammen.
Alle Sportbrillen werden in 15 Modellen präsentiert, von denen jedes drei bis sieben Farben von Brillenfassungen und Gläsern aufweist. Bequeme Auswahl nach Parametern, Preise von 40 bis 160 Euro.
Für den Wintersport werden 11 Maskenmodelle in verschiedenen Farben und Markengläsern von 70 bis 210 Euro angeboten.

7. BBB
Ein bekannter Hersteller von Fahrradbekleidung, Fahrradkomponenten und Zubehör unter Radfahrern. Natürlich gibt es auch Sportbrillen, die in zwei Kollektionen unterteilt sind: Performance und Casual. Das erste umfasst die Modelle WINNER PH und WINNER, SELECT PH und SELECT, OPTIVIEW PH und OPTIVIEW, KIDS, IMPRESS, IMPACT PH und IMPACT, IMPULSE TEAM, IMPULSE PH SMALL und IMPULSE SMALL, IMPULSE PH und IMPULSE, ELEMENT, ADAPT EDAPT PH und ADAPT, ANKUNFT. Die Casual-Kollektion besteht aus dem STREET-Modell mit polarisierten Linsen und dem RAPID-Modell mit Polycarbonat-Linsen.
Modelle mit dem PH-Index im Namen ändern automatisch die Lichtdurchlässigkeit in Abhängigkeit von den Lichtverhältnissen. Proprietäre Technologie - langlebiger Rahmen aus flexiblem Grilamid TR90-Material. Einige Modelle sind mit zwei Wechselobjektiven ausgestattet: klar und gelb, wodurch in jeder Situation Wahlfreiheit besteht. Sie können in vielen Sportgeschäften kaufen.

8. Salice (Russland)
Die Firma Salice wurde 1919 in Italien von Vitaliano Salice gegründet. Es produziert Skibrillen, Skimasken, Fahrräder und Sonnenbrillen. Das Unternehmen beschäftigt sich auch mit der Herstellung von Fahrrad- und Skihelmen. Die Marke Salice ist zu einer der beliebtesten unter europäischen Athleten geworden. Das Werk in Salice ist eines der am besten ausgestatteten und modernsten der Welt. Die Produkte sind nach den Qualitätsstandards ISO 9001 zertifiziert, die das Unternehmen bereits 1999 erhalten hat. Jede Brille wird nach dem Lösen vom Fließband getestet. Heute ist Salice Teil der englischen Firma Manby International Sportswear.
Die von Tecna entwickelte Technologie macht das Objektiv zu einem dreischichtigen Objektiv und wurde speziell für den Einsatz in Gebieten mit hoher Helligkeit (Berge und Meer) entwickelt. Objektive mit RWP-Technologie kombinieren vier Eigenschaften gleichzeitig, Salice CRX-Objektive sind in den Farben Orange, Grau und Braun erhältlich und das neue Quattro-Objektiv wurde speziell für sehr helle Sonne und Berge entwickelt.
Das Sonnenbrillensortiment umfasst 26 Modelle, inkl. 9 Ski-, 10 Fahrrad- und 7 Casual-Serien. Masken werden durch die Serien Adult (12 Modelle), Adult OTG (4 Modelle), Adult CRX (7 Modelle) sowie Kids, Kids OTG und Kids CRX dargestellt.
Alle Produkte werden in Italien hergestellt. Sie können Salice-Gläser in KANT-Läden, 100% SPORT und vielen anderen kaufen. Preise von 600 (Modell 57G) bis 6,0 Tausend Rubel (Modell 008ITAP).

9. Bolle und Bolle-Sicherheit
Bolle wurde 1888 in der französischen Stadt Oyonnax gegründet, brachte jedoch 1936 seine erste Sonnenbrille heraus, 1946 erschien eine Nylonbrille und in den 1960er Jahren die erste Maske für den Wintersport. Seit 2001 gehört es zur American Bushnell Corporation, die seit 2015 im Besitz von Vista Outdoor ist.
Auf der europäischen Website werden alle Produkte in vier Gruppen präsentiert: Sonnenbrillen, Sportschutzbrillen, Sportmasken und Helme für Männer, Frauen und Kinder.
Die Brille wird mit proprietären Linsen- und Rahmentechnologien hergestellt. Heute haben wir 51 Schutzbrillen zum Skifahren, Radfahren, Wassersport, Golf.
Bolle-Safety-Produkte werden auf einer separaten Website in vier Zeilen vorgestellt: Schutzbrillen und Masken, Schweißmasken, Brillen zur Korrektur des Sehvermögens (RX) und taktische. Ein sehr seriöser Ansatz und eine breite Produktpalette für einen zuverlässigen Augenschutz in absolut allen Bereichen der menschlichen Tätigkeit. Bravo!
Der offizielle Distributor in der Russischen Föderation ist die Firma Trassa. Sie können in Splav-Geschäften kaufen.

10. Smith
Smith Optics wurde 1965 vom Zahnarzt Bob Smith in Idaho, USA, gegründet. Alles begann mit der Erfindung der weltweit ersten alpinen Skimaske aus "thermischer Linse und atmungsaktivem belüftetem Schaum". Heute ist es ein bedeutender Hersteller von Rezepten und Sonnenbrillen, Masken, Helmen und Accessoires für verschiedene Sportarten und Freizeitaktivitäten. Heute ist Smith Teil der italienischen Safilo-Gruppe. Innovationen: Chromapop Polarized und NXT Photochromic-Linsen, Techlite- und Carbonic-Glaslinsen mit wasser- und ölabweisenden Beschichtungen, PivLock-Linsenwechseltechnologie, Megol-Nasenpads usw..
Im Katalog der Brillen für Männer gibt es mehrere Serien: stilvoller Lifestyle (49 Modelle), sportliche Leistung (13 Modelle + Farben), separate Elite Tactical, Fishing RX und Zubehör, inkl. austauschbare Linsen.
Eine erfolgreiche Website ist nur ein Plus. Sie können in Trial-Sport Stores oder hier kaufen.

11. Sünder
Sinner Company (aus dem Englischen - "Sinner", gee-gee) erschien 1996 in Holland. Heute ist es als Hersteller von erschwinglichen Sportbrillen, Masken und Helmen, Taschen und Handschuhen für den Sommer- und Wintersport bekannt..
"Insgesamt" 35 Modelle, von denen 2 Modelle für Berge empfohlen werden, 25 zum Radfahren, 19 zum Laufen, 19 für Wassersportarten, dh. Die Modelle sind meist universell, was nur gefällt. Sie können in Trial-Sport Stores kaufen.

12. Сasco
Ein bekanntes deutsches Familienunternehmen, das seit 1989 Sporthelme und Schutzbrillen herstellt. Heute werden alle Produkte in einer Fabrik in der rumänischen Stadt Satu Mare hergestellt.
Alle Sonnenbrillen und Masken sind für drei Sportarten erhältlich: Pferdesport, Radfahren und Wintersport. Dies sind die folgenden Modelle: SX-61 Bicolor und SX-61, SX-30, SX-21, SX-20 Photomatic und SX-20 Polarisiert, Profil. Insgesamt gibt es 16 Brillenmodelle. Es gibt aber auch Masken: FX 70 Vautron, FX 70 Carbonic, Schneepilot Vautron, High Fly Carbonic, FX 50 Carbonic, AX-20 PC, Spirit Vautron, Spirit Carbonic. Letzteres hat mir besonders gut gefallen (auf dem Foto unten rechts). Mit einem Gewicht von 59 Gramm verfügt dieses Modell über einen hochwertigen Kunststoffrahmen (flexibel auch bei niedrigen Temperaturen) und eine austauschbare Spiegellinse mit hydrophober und beschlagfreier Beschichtung. Die Maske ist bei Biathleten beliebt.
In der Russischen Föderation ist es schwierig zu kaufen, aber im Prinzip.

13. Unter Rüstung
Under Armour wurde 1996 von einem jungen Sportler namens Kevin Plank gegründet und eröffnete bereits 1998 ein Hauptquartier und ein Lager in Baltimore. Heute ist Under Armour ein anerkannter Hersteller von Sportbekleidung, Schuhen und Accessoires.
Alle Sonnenbrillen sind in verschiedenen Modellen für Sport und körperliche Aktivität erhältlich: 15 Baseballmodelle, 7 Golfmodelle, 8 Lifestylemodelle, 9 Laufmodelle, 14 Angelmodelle, 11 Outdoormodelle. Oder durch die verwendeten Technologien: Polarisiert, Sturm, AmourSight, ArmourFusion, Lebensstil. Insgesamt - 64 süße, aber unzugängliche Brillenmodelle in der Russischen Föderation.

14. Sehnerv
Ein amerikanisches Unternehmen, das seit mehr als einem Vierteljahrhundert hochwertige Sportsonnenbrillen und -masken mit lebenslanger Garantie gegen Herstellungsfehler herstellt. Es gibt zwei großartige Sammlungen.
Die Optic Nerve-Kollektion umfasst 52 Modelle, darunter 31 polarisierte Modelle, 13 austauschbare Modelle und 4 photochromatische Modelle mit Preisen zwischen 50 und 110 US-Dollar. Und auch 9 Modelle von Masken: 5 Modelle mit zwei austauschbaren und 4 Modelle mit festen Linsen. Preise von 60 bis 130 US-Dollar.
Die ONE-Kollektion besteht aus 66 Brillenmodellen für den täglichen Gebrauch mit polarisierten Gläsern zum Preis von 17 bis 40 US-Dollar.
Ich mochte das Neurotoxin 2.0-Modell aus der NICA-Sammlung. Leichter, aggressiver Stil mit Tactilite-Gummirahmen und Wechselobjektiven in verschiedenen Farben. Belüftungslöcher in den oberen Ecken der Linsen verhindern das Beschlagen. Alle NICA-Kits werden mit einem Mikrofaserbeutel und einer Hartschale geliefert.

15. SPY-Optik
Diese amerikanische Marke ist ganz zufällig in die Bewertung gekommen, aber da sie dort angekommen ist, bedeutet dies, dass Sie etwas sagen müssen.)) Sie haben sogar eine VKontakte-Gruppe, aus der Sie herausfinden können, dass SPY Optic eine Kultoptikmarke für fortgeschrittene Jugendliche und extreme Liebhaber ist.
Alle SPY-Sonnenbrillen entsprechen den höchsten optischen Standards und schützen die Augen zu 100% vor UVA-, UVB- und UVC-Strahlung. Die starke strategische Wette von Spy auf Technologie wird durch große Fortschritte bei optischen Innovationen wie ARC (r) Prismatic Polycarbonate-Linsen und Delta Photochromic-Linsen veranschaulicht..
Der Katalog enthält 36 Sonnenschutzmodelle für Männer und 30 Modelle für Frauen. Sowie Skimasken, Kopfhörer, Taschen, T-Shirts und Baseballmützen.

16. WILEY X Eyewear (Europa)
Es ist ein amerikanisches Unternehmen, das seit 1986 ballistische Brillen für US-Militär- und Strafverfolgungsbehörden und ein Jahr später für zivile Zwecke herstellt. Die Spezialisten von Wiley X beobachten neue Trends auf dem Gebiet der militärischen Verteidigungstechnologie genau und nutzen ihr Wissen und ihre Erfahrung bei der Herstellung und Verbesserung ihrer Produkte. Heute haben sie eine wunderschöne Auswahl an Brillen für alle Arten von Aktivitäten: MOTORRAD (21 Modelle), JAGD & SCHIESSEN (9 Modelle), OUTDOOR (23 Modelle), TAKTISCH (12 Modelle), INDUSTRIE (19 Modelle), FISCHEN & WASSERSPORT (22 Modelle) und BLACK OPS COLLECTION (16 Modelle). Eine solide Marke mit tollen Angeboten. Hervorragende Online-Kataloge in verschiedenen Sprachen.
Hier können Sie sich mit den Preisen in der Russischen Föderation vertraut machen.

17.ESS Eye Pro
ESS (Eye Safety Systems, Inc.) wurde in den USA gegründet und bietet seit 1998 fortschrittlichen Augenschutz für Militär, Strafverfolgung, Feuerwehr und Rettungskräfte sowie Schießsport. ESS ist der einzige autorisierte Anbieter von Brillen für das United States Marine Corps. Eine Tochtergesellschaft von Oakley seit 2007.
Alle Gläser und Masken sind in drei große Gruppen unterteilt:
1. Ballistische Sonnenschutzmittel der folgenden Serie: Rollbar-Serie, Credence, CDI-Serie, CDI MAX, 5B-Serie, 9.11.
2. Ballistische Schutzbrillen: Cross Series und ICE Series.
3. Ballistische Masken: Militärisch / Taktisch, Wildlandfeuer, Strukturfeuer, Airsoft.
Sie können in Splav-Geschäften und beim offiziellen Distributor in der Russischen Föderation - der Second Front Company - kaufen.

18. Polaroidbrillen
Polaroid ist ein amerikanisches Unternehmen, das seit 1937 Fotoausrüstung und Unterhaltungselektronik herstellt. Es ist am bekanntesten als Entwickler und Hersteller von einstufigen Fotoprozess-Kits sowie von Kameras zum Aufnehmen dieser Kits. Die erste Brille der Marke Polaroid wurde Ende der 1930er Jahre verkauft. In den frühen 2000er Jahren begann Polaroid mit der Verwendung der einzigartigen Thermofusionstechnologie und schützte sie mit einem Warenzeichen. UltraSight Premium Polarisationslinsen wurden entwickelt und vermarktet. Heute gehört Polaroid Eyewear zur italienischen Safilo-Gruppe und verfügt über die weltweit beste Technologie für Linsen und optische Produkte..
Schauen wir uns die Sportlinie an (es gibt auch Polaroid Plus, Contemporary, So-Chic, Active, Kinder und Jugendliche). Diese Linie umfasst 88 Modelle für Männer und Frauen in Kunststoffrahmen mit polarisierten UltraSight-Linsen mit Thermofusionstechnologie. Dies ist ein speziell entwickeltes innovatives Verfahren zur Herstellung von Linsen, durch das die in die Linse eingebaute Polarisationsschicht zuverlässig geschützt wird. UltraSight-Objektive bestehen aus neun Funktionselementen (Schichten). In der Mitte befindet sich ein Polarisationsfilter. Absorber aller schädlichen UV-Strahlen werden beidseitig darauf geklebt. Die nächste Schicht, ebenfalls auf beiden Seiten, ist für die Dämpfung ausgelegt, wodurch die Linsen leicht, flexibel und stoßfest sind. Schließlich ist die Außenfläche eine kratzfeste Schicht. Deshalb sind sie so teuer..
Vorsicht vor Fälschungen, kaufen Sie nur in großen optischen Geschäften oder Sportmaster-Geschäften.

19.5.11 Taktisch (in Russland)
Ein bekannter Hersteller von "taktischen" Geräten. Natürlich wurden die Augen um 5.11 Uhr nicht ignoriert..
Ballistische Brillen 5.11 wurden in Verbindung mit WILEY X Eyewear entwickelt und schützen die Augen vor Stößen durch verschiedene Objekte (Fragmente, Schüsse, Fremdkörper), die mit hoher Geschwindigkeit fliegen können. Zertifiziert nach EN 166 (+ F) und ANSI Z87.1 2010. Alle Brillen haben ein sportliches Design und langlebige Kunststoffrahmen. Einige Modelle sind mit Wechselobjektiven ausgestattet.
Die polarisierte Serie umfasst 5 Modelle: Ascend, Shear, Climb, CAVU Full Frame, Burner Full Frame. Die nicht polarisierte Serie umfasst 10 Modelle.
Es gibt einen offiziellen Distributor in Russland.

20. SCHWEIZER AUGE
Die Marke Swisseye wurde 1996 in Deutschland gegründet. Alle Sportbrillen werden gemäß den strengen Sicherheitsnormen EN ISO 12312-1: 2013 hergestellt und haben 1 optische Klasse mit 100% UV-A / B / C-Schutz. Das Unternehmen hat sich als Hersteller von Schutz- und Sportbrillen gut etabliert. Das Brillensortiment für die Bedürfnisse des Militärs und der Sicherheitskräfte soll dem Träger Komfort und Sicherheit unter besonderen Bedingungen bieten: am Arbeitsplatz oder auf dem Schießstand. Im Bereich von 24 Linsenfarben mit Lichtdurchlässigkeit von 8 bis 100%?
Der Swisseye-Katalog 2015 umfasst folgende Serien: Sportbrille (20 Modelle), Sportbrille Bifo - E-Biker (4 Modelle), Sportbrille zum Glasieren (16 Modelle), Sportmodebrille (5 Modelle), Kindersportbrille (3 Modelle). Stilvoll und funktional.
Offizieller Distributor in Russland - Veloolimp Company.

Ein bisschen über 3M
3M ist weltweit führend in der Entwicklung und Herstellung von persönlicher Schutzausrüstung (PSA), die hocheffizient und komfortabel ist. Der PDF-Katalog enthält detaillierte Beschreibungen der klassischen Brille Classic Line, der offenen und geschlossenen Brille der Comfort-Serie, der Premium-Linie, einer Serie spezieller Brillen. Verschiedene Linsen haben unterschiedliche Beschichtungen: Spiegel, Antibeschlag, Kratzfest. Entspricht GOST R 12.4.230.1 2007 und TR CU 019/2011.
Eine ausgezeichnete und kostengünstige Wahl (bis zu 1,1 Tausend Rubel) für mechanische Arbeiten (z. B. im Wald) und für intensive Tätigkeiten, bei denen die Gefahr einer Augenschädigung besteht. Verkauft in Workwear Stores.

Und auch Sportbrillen von nicht weniger bekannten Marken: Liberty Sport, R2, Bliz, Revision, POC, Tifosi, Gloryfy, Kellys, INVU (Schweizer Brillengruppe), Northwave, 720 Armor, Schwäne, Scott, Axon, Shimano, Rodenstock, Costa, Sonnengürtel, Maui Jim, Taifun, Eingeborener, Solano, 100%, EYELEVEL, Daisy, Adidas, Nike und andere. Es gibt sogar Pivothead-Brillen mit eingebauter Videokamera (8Mp Sony CMOS Sensor).

Wie aus dem Test hervorgeht, bestehen die meisten modernen Sportbrillen aus leichten Kunststoffrahmen, mit denen Linsen (oder Linsen) aus Polycarbonat unterschiedlicher Dicke mit einer mehrschichtigen Beschichtung zu einem erschwinglichen Preis (von 1,0 bis 5,0 Tausend Rubel) schnell ausgetauscht werden können. Dank spezieller Technologien bietet die Brille zu jeder Tageszeit in verschiedenen Situationen ein angenehmes Tragegefühl und einen zuverlässigen Schutz vor mechanischen, chemischen und anderen schädlichen Auswirkungen auf die Augen. Produkte der meisten der vorgestellten Marken sind in Geschäften in der Russischen Föderation erhältlich.

Auswahl der Brille durch Überprüfung ihrer Ausrichtung

So wählen Sie eine Brille: Was Sie wissen müssen

Achten Sie auf:

  • Rahmen
  • oder Glasfarbe

Wir vergessen irgendwie, dass der Hauptzweck dieses optischen Geräts darin besteht, unsere Sicht zu korrigieren. Und die falsche Wahl der Objektive kann ihm nur schaden.

"Jede Brillenlinse hat ein optisches Zentrum, und eine klare Sicht auf das Bild mit beiden Augen ist nur möglich, wenn diese Zentren den Pupillen gegenüber korrekt positioniert sind", sagt der Augenarzt Igor Bondarev. "Für eine genaue Auswahl der Brille müssen Sie Folgendes wissen:

  • Abstand zwischen deinen Augen
  • und Brillenzentren

Wenn sie nicht übereinstimmen, wird es unvermeidlich sein:

  • Schmerzen in den Augen
  • Schwindel
  • sich vorzeitig müde fühlen.

Darüber hinaus beginnt die Sehbehinderung häufig fortzuschreiten, sei es Myopie oder Hyperopie..

Leider nennt ein Verkäufer auf dem Markt oder in der U-Bahn, der ein Produkt verkauft, oft die Größe, die Sie benötigen, auch wenn dies nicht der Fall ist. Manchmal hört man geradezu Unsinn, dass sich hochmoderne Brillen mit "schwebenden Zentren" an die Augen anpassen.

So überprüfen Sie die Ausrichtung der Brille

Selbst Gläser mit markierten Mitten ergeben bei der Prüfung einen Abstand von 4-10 mm. Daher empfehle ich Ihnen, vor dem Kauf zu lernen, wie Sie die Ausrichtung der Brille selbst überprüfen können..

Bewegen Sie die Brille an die Nasenspitze und schauen Sie über die Brille, um eine vertikale Linie zu finden:

Arten von Linsen für Brillen

Arten von Brillengläsern

In diesem Abschnitt werden die Linsenarten für Brillen und ihre Unterschiede untersucht..

Moderne Brillengläser können nach folgenden Parametern und Kriterien klassifiziert werden:

  • nach Vereinbarung;
  • nach Material;
  • nach Index (Brechungsindex);
  • nach Typ (monofokal und verschiedene Arten von komplexeren multifokalen);
  • durch Lichtdurchlässigkeit;
  • durch Bedeckung (durch Vorhandensein und Nichtvorhandensein sowie durch verschiedene Arten und Zwecke von Beschichtungen);
  • von Entwurf.

Objektive nach Zweck

Betrachten Sie nur optische Linsen (zur Sehkorrektur).

Linsen zur Korrektur von Myopie (Myopie)

Die optische Leistung solcher Linsen, ausgedrückt in Dioptrien, hat ein "-" - Zeichen und ist eine Streulinse. Weitere Informationen zu Myopie und ihrer Korrektur finden Sie im entsprechenden Abschnitt des Materials..

Linsen zur Korrektur von Hyperopie (Weitsichtigkeit)

Die optische Leistung solcher Linsen, ausgedrückt in Dioptrien, hat ein "+" - Zeichen und ist eine Sammellinse. Weitere Details zur Hyperopie und ihrer Korrektur finden Sie im entsprechenden Abschnitt des Materials..

Linsen zur Korrektur von Astigmatismus

Ein visueller Defekt wie Astigmatismus kann bei Menschen mit Myopie und Hyperopie auftreten. Der Hauptunterschied zwischen Linsen zur Korrektur von Astigmatismus besteht darin, dass sie in verschiedenen Achsen unterschiedliche optische Leistungen haben. Zum besseren Verständnis können Sie versuchen, sich eine Linse vorzustellen, deren Vorderseite sphärisch und deren andere zylindrisch ist (aus diesem Grund werden Linsen zur Korrektur des Astigmatismus häufig als zylindrisch bezeichnet, und der Parameter, der den Grad des Astigmatismus kennzeichnet, wird als Zylinder bezeichnet)..

Somit hat eine Zylinderlinse zwei Achsen - mit der minimalen optischen Leistung (im Längsschnitt des Zylinders) und mit der maximalen (im Querschnitt des Zylinders).

Linsen zur Korrektur von Presbyopie (altersbedingte Hyperopie)

In der überwiegenden Mehrheit der Fälle wird die Presbyopie (ein Sehfehler, bei dem aufgrund altersbedingter Veränderungen die Elastizität der Linse abnimmt und dadurch die Fähigkeit des Auges, sich auf nahe Objekte zu konzentrieren, verringert wird) mit einfachen Linsen zur Korrektur der Hyperopie (Lesebrille) korrigiert. Obwohl eine viel bessere Sehkorrektur für Presbyopie mit anspruchsvolleren multifokalen Büroobjektiven erreicht wird.

Linsen nach Material

Wenn Sie nicht auf chemische und technologische Details eingehen, können Brillengläser je nach Material unterteilt werden in:

  • Kunststoff (Polymer, organisch);
  • Glas (Mineral).
Kunststoff wiederum ist unterteilt in:

Das spezifische Gewicht von Kunststofflinsen ist zwei- oder mehrmals geringer als das von Mineralgläsern. Dies war der Hauptgrund für die Eroberung des Weltmarktes für Brillengläser mit organischen Polymeren..

Es gibt organische Linsen aus Polycarbonat. Polycarbonat ist am schlagfestesten. Selbst wenn Sie es zerbrechen, fliegt es nicht in kleine Stücke mit scharfen Kanten, die für das Auge gefährlich sind, wie dies bei mineralischen Brillengläsern der Fall ist. Polycarbonat-Brillengläser gelten als die sichersten Brillengläser auf dem Markt. Sie werden besonders für Kinder und Sportler empfohlen..

Objektive nach Index

Eine der wichtigsten Eigenschaften von Brillengläsern ist ihr Gewicht. Heutzutage möchte niemand eine schwere Brille tragen, die spürbare Spuren in der Nase hinterlässt. Daher wurden schwerere mineralische Brillengläser weltweit durch leichte organische (Kunststoff-) Brillengläser ersetzt. Aber organische Brillengläser sind anders. Sie unterscheiden sich in den Eigenschaften der Materialien, aus denen sie hergestellt sind. Die wichtigsten sind der Brechungsindex (Index) und das spezifische Gewicht. Wie leicht und dünn eine Brillenlinse sein wird, hängt weitgehend von ihnen ab..

Je höher der Brechungsindex (Index, n) des Materials ist, aus dem die Brillenlinse besteht, desto dünner wird sie, da eine solche Brillenlinse eine geringere Krümmung der Oberflächen aufweist als Brillenlinsen mit der gleichen optischen Leistung, jedoch aus einem Material mit einem niedrigeren n. Je dünner eine Brillenlinse ist, desto leichter ist sie und ästhetisch dünne Brillengläser sehen attraktiver aus. Brillengläser aus Polymeren mit hohem Index sind selbst bei hohen Dioptrien dünn und leicht.

Bei schwerer Myopie (Kurzsichtigkeit) sind Linsen mit hohem Index an den Rändern nicht so dick und sehen viel attraktiver aus. Und bei schwerer Hyperopie (Weitsichtigkeit) fallen die Linsen in der Mitte nicht so dick aus und verzerren das Erscheinungsbild nicht so stark (die Augen wirken nicht groß und "prall")..

Index 1.49, 1.50 - Standard Brillengläser

Optimal für Brechungswerte von -3 bis +2 Dioptrien und Zylinder bis zu 2 Dioptrien. Wenn Sie einen Rahmen auf einer Linie (Halbrand) oder auf Schrauben (randlos) gewählt haben, ist es besser, Objektive mit einem höheren Index als diesem zu wählen..

Index 1.56, 1.61 - Dünnere und leichtere Brillengläser

Diese Linsen sind mehr als 20% dünner als Standardlinsen. Optimal für Brechungswerte von -5 bis -1 und von +1 bis +4 Dioptrien und Zylinder bis zu 2 Dioptrien. Wenn Sie einen Rahmen an einer Angelschnur (Halbrand) gewählt haben, können Sie sich sicher für Objektive mit solchen Indizes entscheiden. Bei randlosen Rahmen sind Objektive mit einem Index von 1,6 besser.

Index 1.67, 1.74 - Ultradünne und ultraleichte Brillengläser

Diese Linsen sind von 30% bis 45% dünner als Standardlinsen. Optimal für Brechungswerte von -12 bis -4 und von +2 bis +10 Dioptrien und Zylinder bis zu 4 Dioptrien. Geeignet für halbrandlose und randlose Rahmen.

Index 1.67AS, 1.74AS - Ultradünne und ultraleichte Linsen mit asphärischem Design

Alle Linsen, mit denen Menschen seit Jahrhunderten ihr Sehvermögen korrigieren, haben sphärische Oberflächen. Und erst vor kurzem (vor etwas mehr als 40 Jahren) haben Optiker gelernt, wie man Linsen mit einer Oberfläche herstellt, die sich von einer Kugel unterscheidet. Dies ermöglichte es, den Bereich der klaren Sicht (am Umfang der Linse) zu erweitern. Aufgrund der Asphärizität war es außerdem möglich, die Linsen noch dünner zu machen (von 10 bis 20% im Vergleich zu sphärischen)..

Solche Linsen sind jedoch sehr wichtig für die Genauigkeit der Markierung und Installation der Linsen im Rahmen. Manchmal kann es einige Zeit dauern, bis diese Linsen angepasst sind.

Indizes ab 1,74

Heute werden Glaslinsen mit einem Index von 1,9 hergestellt. Diese Linsen werden auch für hohe Ametropie verwendet. Die Verwendung solcher Linsen sollte jedoch durch die entsprechenden Angaben auf der Verschreibung des Patienten gerechtfertigt sein und erfordert möglicherweise eine zusätzliche Konsultation eines Augenarztes..

Objektive nach Typ

Brillengläser können nach Typ unterteilt werden in:

  • Single-Vision - das heißt, mit einem Fokus (einem Dioptrien);
  • multifokal - komplexe Objektive mit mehreren Fokussen (drei bzw. zwei).

Wenn Sie Kurzsichtigkeit (Myopie) oder Weitsichtigkeit (Hyperopie) mit oder ohne Astigmatismus haben - egal, dann benötigen Sie normale monofokale Linsen.

Wenn Sie an Presbyopie leiden (meistens nach 40 Jahren), dh die Verschlechterung Ihres Sehvermögens mit dem Alter zusammenhängt (die Akkommodation des Auges nimmt ab und dies ist auf eine Abnahme der Elastizität der Linse zurückzuführen), benötigen Sie möglicherweise multifokale Linsen, die wiederum unterteilt sind ::

Bifokallinsen

Mit Bifokallinsen können Sie zwei Sehfehler gleichzeitig ausgleichen. Diese Objektive sind für eine klare Sicht über große Entfernungen ausgelegt und ermöglichen es Ihnen gleichzeitig, nahe Objekte dank eines speziellen Sektors am unteren Rand des Objektivs zu unterscheiden. Auf diese Weise können Sie zwei Gläser ersetzen: "zum Abstand" und "zum Lesen". Ein wichtiges Merkmal ist, dass die rechte und die linke Linse nicht austauschbar sind..

Unter allen Arten von Multifokallinsen sind Bifokale am einfachsten herzustellen und daher am kostengünstigsten. Trotzdem werden solche Objektive in den letzten Jahren zunehmend durch perfektere und attraktivere Gleitsichtgläser ersetzt. Der Haupt- und einzige Nachteil von Bifokallinsen ist das Vorhandensein einer scharfen Grenze zwischen den Zonen "für die Entfernung" und "für die Nähe", wodurch einige Patienten ein Gefühl des Unbehagens verspüren können.

Gleitsichtgläser

Gleitsichtgläser (auch als Varifokallinsen bezeichnet) sind modernere und perfektere Linsen, die in vielerlei Hinsicht den Bifokallinsen ähneln, jedoch keine klar definierten Zonen für unterschiedliche Entfernungen aufweisen. Aus diesem Grund unterscheiden sie sich äußerlich nicht von gewöhnlichen Objektiven. Mit ihnen können Sie zwei Gläser ersetzen: "zum Abstand" und "zum Lesen". Zusätzlich haben sie eine Übergangszone optischer Wirkung (Progressionskorridor). Infolgedessen bietet dieses ausgeklügelte Linsendesign eine klare Sicht über den gesamten Bereich der erforderlichen Entfernungen, selbst für Augen mit geschwächter Akkommodation (wenn der Patient Objekte in der Nähe und in der Ferne nicht klar unterscheiden kann). Ein wichtiges Merkmal ist, dass die rechte und die linke Linse nicht austauschbar sind..

In den peripheren Zonen rechts und links vom Progressionskorridor kann der Patient Verzerrungen beobachten, die nicht beseitigt werden können. Bei modernen Gleitsichtgläsern werden diese Verzerrungen jedoch so minimiert, dass sie normalerweise erst in der Anfangsphase der Anpassung an ein neues Objektiv bemerkt werden..

Büroobjektive

Büroobjektive sind ein Sonderfall von Gleitsichtgläsern, wurden jedoch entwickelt, um das Sehen in der Nähe (Lesen, Arbeiten mit Dokumenten) und in mittleren Entfernungen (Computer, Büro) zu korrigieren. Sie unterscheiden sich von Gleitsichtgläsern dadurch, dass sie keine Entfernungszone enthalten (es wird davon ausgegangen, dass die Fernsicht in solchen Fällen nicht korrigiert werden muss). Aufgrund dessen sind die Zonen mit klarer Sicht im Vergleich zu Gleitsichtgläsern erheblich erweitert..

Darüber hinaus haben sie einen wichtigen Vorteil gegenüber herkömmlichen Objektiven für das nahe (Lesen). Tatsache ist, dass Nahlinsen für Entfernungen von etwa 40 cm ausgelegt sind. Im wirklichen Leben ist es jedoch viel häufiger erforderlich, ständig von einer Entfernung zur anderen zu schauen. Zuallererst funktioniert dies auf einem Computer, wenn der Blick auf Dokumente gerichtet sein muss, dann auf die Tastatur, dann auf den Monitorbildschirm usw. während des Tages Dutzende und Hunderte Male. Hinzu kommt die Notwendigkeit, regelmäßig vom Gesprächspartner abgelenkt zu werden, und es wird deutlich, dass die Belastung für die Augen unerschwinglich ist..

Augenärzte haben seit langem festgestellt, dass bei Patienten mit Presbyopie, die auf multifokale Linsen (Büro- oder Gleitsichtgläser) umgestellt haben, die mit dem Alter verbundenen natürlichen Prozesse der Sehbehinderung spürbar langsamer sind.

Bürolinsen gehören ebenfalls zur multifokalen Klasse. Aufgrund der Tatsache, dass sie zur Korrektur des Sehens in nahen und mittleren Entfernungen ausgelegt sind, wird die Hauptbrechung in ihnen als optische Leistung für nahe Entfernungen angesehen, und eine Abnahme der Brechung in der Zone für mittlere Entfernungen wird durch Degression bezeichnet ( oder abnehmen).

Wie der Name schon sagt, sind Brillen mit diesen Linsen für den Innenbereich (Büro oder Zuhause) konzipiert. Es wird nicht empfohlen, sie im Freien zu verwenden (im Freien, beim Autofahren), da sie keine klare Sicht auf Objekte über große Entfernungen bieten.

Lichtdurchlässigkeitslinsen

Moderne Brillengläser können unterschiedliche Lichtdurchlässigkeitseigenschaften aufweisen. Darüber hinaus basieren die Wirkungen verschiedener Arten von Linsen häufig auf unterschiedlichen physikalischen Prinzipien..

Klare Linsen

Dies sind gewöhnliche farblose Linsen, die eine maximale Lichtdurchlässigkeit bieten (bis zu 99%). Aufgrund des Vorhandenseins spezieller Beschichtungen haben sie häufig einen leichten Farbton in verschiedenen Farben (den sogenannten Restreflex).

Unter den in Gläsern installierten Linsen ist die überwiegende Mehrheit von diesem Typ. Dementsprechend die größte Auswahl an Materialien, Brechungen, Indizes und Designs auch unter transparenten Linsen.

Wenn Sie Linsen mit nicht den gängigsten Parametern benötigen (mit nicht standardmäßiger Brechung, mit großen Zylinderwerten, Multifokallinsen verschiedener Typen), müssen Sie höchstwahrscheinlich entweder Linsen für Ihre Brille genau unter transparenten Linsen finden oder die Herstellung einzelner Linsen bestellen, die dies anzeigen Alle Parameter, die Sie interessieren.

Getönte Gläser

Getönte Gläser sind in bestimmten Farben getönte Gläser.

Die Färbung kann gleichmäßig oder ungleichmäßig sein (Farbverlauf). So haben Linsen, sogenannte Gradientenlinsen, einen höheren Grad an Dunkelheit am oberen Rand des Objektivs und weniger am unteren Rand. Darüber hinaus gibt es mehrfarbige Linsen, bei denen eine Farbe nahtlos in eine andere übergeht.

In der Tat sind dies Sonnenbrillen mit einem Sehkorrektureffekt. Die Möglichkeiten der Verwendung getönter Linsen sind jedoch nicht darauf beschränkt. Funktionell getönte Linsen können einer Vielzahl von Zwecken dienen:

  • Die Hauptaufgabe und Bedeutung getönter Linsen besteht darin, den Lichtstrom zu regulieren (zu begrenzen), um eine übermäßige Belastung der Augen zu vermeiden.
  • kosmetische Funktionen, wenn es wünschenswert ist, Falten, Taschen oder Kreise unter den Augen zu verbergen;
  • als medizinische Filter beispielsweise für Photophobie, Glaukom und andere Pathologien der Sehorgane.

Getönte Linsen werden jedoch am häufigsten zur Lösung angewandter Probleme verwendet:

  • zum fahren. Gelbtönung erhöht den Kontrast von Schwarz- und Weißtönen (besonders nützlich bei Dämmerung, bewölktem Wetter, Schneesturm und Nebel). Durch Erhöhen des Kontrasts unter den aufgeführten Bedingungen kann ein solcher Filter die Ermüdung der Augen erheblich verringern.
  • für Sport. Verschiedene Rottöne, Bräunungs- und Bernsteintöne können den Kontrast und die Erleichterung der Wahrnehmung der Umgebung erhöhen. Darüber hinaus wurde festgestellt, dass rote Farbfilter den Ton erhöhen und die Leistung verbessern. Orangenfilter reduzieren die Blendung intensiven Lichts (in schneebedeckten Bergen unter dem Einfluss der blendenden Sonne Scheinwerfer entgegenkommender Autos);
  • bei der Arbeit an einem Computer. Beige- und Braunfilter mit einem schwachen Tonwert (10% -15%) „schneiden“ einen Teil des Spektrums im blauen Bereich ab und verringern dadurch die visuelle Belastung der Augen bei längerer Arbeit am Monitorbildschirm.
  • um Ihren Look zu personalisieren. Es ist möglich, Linsen in einer Vielzahl von Farben nach den neuesten Modetrends zu tönen oder im Gegenteil, um Ihre Exklusivität zu betonen.

Photochrome Linsen

Photochrome Linsen (oder "Chamäleons") ändern ihre Fähigkeit, Licht zu übertragen, abhängig von der Menge und der spektralen Zusammensetzung der auf die Linsenoberfläche fallenden ultravioletten Strahlung.

Einfach ausgedrückt, im Licht (z. B. an einem sonnigen oder Wintertag, hoch in den Bergen usw.) verdunkeln sie sich und werden bei schlechten Lichtverhältnissen (bewölkter Tag, Dämmerung, drinnen) transparent. Mit dieser bemerkenswerten Funktion können Sie zwei Probleme gleichzeitig lösen: Sehkorrektur und Augenschutz vor intensivem Licht. Wenn ich so sagen darf, das sind "intelligente" Sonnenbrillen, die immer bei Ihnen sind: Sie müssen Ihre Augen vor Licht schützen - sie schützen, aber nicht notwendig - sie werden transparent.

Ein interessantes Merkmal von photochromen Linsen ist, dass sie im Winter bei negativen Temperaturen deutlich stärker verdunkeln als im Sommer, insbesondere bei Hitze.

Polarisierte Linsen

Polarisierte Linsen sind Linsen mit einer speziellen Beschichtung, die den planar polarisierten Lichtfluss abschneidet. Gewöhnliches Licht von jeder Quelle breitet sich in der Regel in Form von Wellen aus, die willkürlich im Raum ausgerichtet sind, aber von verschiedenen Oberflächen reflektiert werden. Dieses Licht erhält weitgehend Polarisation, dh die Ausbreitung des reflektierten Lichts erfolgt in einer Ebene.

Solches reflektierte Licht kann sehr nervig und augenmüde sein und manchmal nur blind, was die Wahrnehmung der Umgebung beeinträchtigt. Objektive mit Polarisationsfilter werden in den folgenden Fällen am effektivsten eingesetzt:

  • hoch in den Bergen, wo die Augen zusätzlich zu intensiver ultravioletter Strahlung von einem blendenden Lichtstrom beeinflusst werden, der vom Schnee reflektiert wird;
  • auf dem Wasser, wo Blendung vom Wasser an einem sonnigen Tag auch einen blendenden Strom reflektierten Lichts erzeugt;
  • beim Sport oder bei der aktiven Erholung im Freien;
  • Beim Autofahren, bei Blendung von Fahrbahn, Glas und Karosserien schafft ein parasitärer reflektierter Fluss von der Windschutzscheibe Ihres eigenen Autos zumindest unangenehme Bedingungen für das Autofahren.

Moderne Polarisationslinsen gibt es in verschiedenen Farben: grau, braun, grün, grau-grün. Verschiedene Farben, wie bei getönten Gläsern, haben ihre eigenen Vorteile und Eigenschaften..

Grau ist so angenehm, dass es die Farbwiedergabe nicht verzerrt. Gelbe und braune Filter "schneiden" die blaue Komponente des Spektrums in unterschiedlichem Maße, was bei schlechten Lichtverhältnissen (in der Dämmerung) nützlich ist und den Kontrast erhöht.

Nahezu alle polarisierten Linsen bieten neben der Beseitigung von Blendung einen zuverlässigen UV-Schutz. Experten und Personen, die polarisierte Linsen verwenden, sind sich einig, dass sie deutlich mehr Komfort und Augenschutz bieten als getönte Linsen..

Linsen durch Beschichtung

Fast alle Polymerlinsen (und einige Glaslinsen) haben unterschiedliche Beschichtungen.

Brillengläser verschiedener Typen, Preiskategorien und Hersteller werden mit Beschichtungen, unterschiedlichen chemischen Zusammensetzungen, physikalischen Eigenschaften und in unterschiedlichen Kombinationen geliefert. Obwohl die Komplexität dieser Sorte offensichtlich ist. Alle modernen Beschichtungsarten haben ähnliche Eigenschaften. Es ist wichtig, zwischen ihren Typen zu unterscheiden und wie diese Beschichtungen die Leistung der Linse verändern. Nun, es ist auch wichtig zu verstehen, dass die Linsenbeschichtungen der fortschrittlichsten und erfolgreichsten Unternehmen, die ihre neuesten Entwicklungen verwenden, per Definition ihre billigeren Gegenstücke in Bezug auf Qualitätsmerkmale übertreffen..

Nach Art der Beschichtung werden Linsen unterteilt in:

Härtungsbeschichtungen - Filme, die auf die Oberfläche der Linse aufgebracht werden, um Kratzer (Abriebfestigkeit) zu vermeiden. Tatsache ist, dass Polymerlinsen viel anfälliger für Kratzer sind als Glaslinsen. Solche Beschichtungen verhindern dies und können die Lebensdauer der Linse erheblich verlängern.

Antireflexionsbeschichtungen - in der Regel eine Reihe von Filmen (bis zu zehn), deren Zusammensetzung und vor allem deren Dicke in sehr strengen Grenzen gehalten werden müssen. Der Zweck der Antireflexionsbeschichtung besteht darin, die Menge des von der Linsenoberfläche reflektierten Lichts zu verringern. Solche Beschichtungen werden auch als Antireflex bezeichnet (Blendung, dies ist reflektiertes Licht). Es kann hinzugefügt werden, dass hochwertige Linsen mit solchen Beschichtungen im Gesicht viel weniger auffällig sind;

Antistatische Beschichtung - ein Film, der die Ansammlung statischer Aufladung auf der Linsenoberfläche verhindert, wodurch elektrisch geladene Staubpartikel daran haften bleiben. Dadurch wird die Linse verschmutzt und beim Abwischen kratzen diese Staubpartikel an der Linsenoberfläche.

wasser- und schmutzabweisende Beschichtung - ein Film, der verhindert, dass die Linsenoberfläche benetzt wird. Eine solche Beschichtung wird auch als hydrophob bezeichnet (bedeutet wörtlich Angst vor Hydratation). Dank dessen verteilen sich Wasserpartikel nicht auf der Oberfläche der Linse, sondern sammeln sich in großen Tropfen, die leicht zu entfernen sind oder sich spurlos abtropfen lassen. Außerdem verbleiben mit dieser Beschichtung viel weniger Fingerabdrücke auf der Linse..

Es wäre falsch zu glauben, dass die Filme auf den Linsen es vollständig vor aggressiven Faktoren schützen. Dennoch verbessern moderne Beschichtungen tatsächlich die Verbrauchereigenschaften von Linsen, verlängern manchmal ihre Lebensdauer erheblich und erhöhen den Komfort ihrer Verwendung. Deshalb ist es heute unmöglich, teure Qualitätslinsen ohne spezielle Mehrfachbeschichtungen zu finden..

Unbeschichtete Linsen

Unbeschichtete Linsen sind herkömmliche Linsen in einer wirtschaftlichen Preisklasse.

Wenn Sie es vorziehen, sich ein einzigartiges Aussehen zu verleihen, indem Sie die Linsen Ihrer Brille in der Originalfarbe bemalen, sollten Sie sich für unbeschichtete Linsen entscheiden..

Es versteht sich, dass Polymerlinsen ohne spezielle Beschichtungen viel leichter zerkratzt werden. Der Rest der Verbrauchereigenschaften von unbehandelten Linsen wird erheblich geringer sein.

Der Hauptnachteil kann möglicherweise als hohe Kratzanfälligkeit angesehen werden, die insbesondere durch den elektrostatischen Effekt verstärkt wird, der die Haftung von Schleifstaub an der Linsenoberfläche hervorruft.

Darauf folgt das Fehlen von Antireflexionsbeschichtungen. Beim Durchgang durch eine Brillenlinse wird ein Teil des Lichts von seinen Oberflächen reflektiert. Dies führt zu störenden Reflexionen und verminderter Bildschärfe..

Um das Ganze abzurunden, sind Linsen ohne Beschichtungen viel anfälliger für Schmutz (durch Feuchtigkeit und Wasser, durch Finger, durch Fett- und Schweißablagerungen, die sich während der Verwendung einer Brille auf der Linse ablagern)..

Infolgedessen ist die Lebensdauer solcher Linsen manchmal um ein Vielfaches kürzer als bei Linsen mit speziellen Beschichtungen..

Objektive von Design

Das Problem des Linsendesigns, seiner optischen und geometrischen Eigenschaften ist zu komplex und spezifisch. Für den Verbraucher reicht es bei der Auswahl von Objektiven aus, die Hauptunterscheidungsmerkmale verschiedener Arten von Designs zu verstehen..

Sphärische Linsen

In der Vergangenheit hatten Sehkorrekturlinsen immer ein sphärisches Design (wobei beide Linsenoberflächen sphärisch sind). Noch heute ist die überwiegende Mehrheit der verwendeten Objektive von diesem Typ..

Asphärische Linsen

Die ersten Linsen mit asphärischem Design erschienen in den 1950er Jahren. Ihr Hauptunterschied besteht darin, dass eine der Oberflächen nicht als Teil einer Kugel beschrieben wird. Der Radius der asphärischen Oberfläche einer solchen Linse ist in der Mitte minimal und nimmt mit dem Abstand von dieser zu. Dies geschieht, damit die Linse dünner und leichter sein kann, was bei schwerer Myopie und Hyperopie von grundlegender Bedeutung ist. Darüber hinaus kann die Verwendung von asphärischen Linsen für mittelschweren bis schweren Astigmatismus sowie in Fällen gerechtfertigt sein, in denen die optische Leistung der Linsen für das rechte und das linke Auge sehr unterschiedlich ist.

Asphärische Linsen sind nicht nur dünner für ein attraktiveres Erscheinungsbild, sondern bieten auch eine bessere periphere Sicht für einen Patienten, der eine Brille trägt. Tatsache ist, dass an den Rändern der Linse sphärische Aberrationen (Verzerrungen) beobachtet werden. Je höher die optische Leistung der Linse ist, desto stärker ist der Effekt. Das asphärische Linsendesign trägt also zu einer signifikanten Reduzierung dieser peripheren Verzerrungen bei..

Als Faktoren, die auf die Nachteile solcher Linsen zurückgeführt werden können, sollten ihre relativ hohen Kosten im Vergleich zu Linsen mit sphärischem Design, die mit der größeren Komplexität ihrer Herstellung verbunden sind, und die Tatsache erwähnt werden, dass sie möglicherweise eine gewisse Anpassung erfordern, was in einigen Fällen sowohl in Bezug auf die Begriffe bemerkbar ist je nach Grad des Unbehagens. In dieser Hinsicht stellen solche Linsen besondere Anforderungen an ihre Installation im Rahmen, die in der obligatorischen Markierung im Rahmen auf dem Gesicht des Patienten besteht.

Bi-asphärische Linsen

Der Unterschied zwischen diesem Linsentyp und dem asphärischen besteht darin, dass beide Linsenoberflächen, wie der Name schon sagt, nicht sphärisch sind. Dank dessen sind sie noch dünner und noch leichter, aber teurer in der Herstellung und kritischer für Installationsfehler im Rahmen und individuelle Eigenschaften von Patienten.

Linsen

Linsen dieses Designs sind für Patienten gedacht, deren Sehvermögen so beeinträchtigt ist, dass es nicht möglich ist, Standardlinsen für sie herzustellen. Diese Linsen haben Standardgrößen (im Durchmesser), aber die aktive Zone einer Linse mit einer bestimmten Brechung (optische Leistung) ist nur ihr zentraler Teil, und die Kanten der Linse sind so dick, dass sie in den Rahmen eingesetzt werden können. Der Patient kann relativ geradeaus sehen, wenn er geradeaus schaut. Leider besteht keine Notwendigkeit, über die Qualität des peripheren Sehens zu sprechen..

Es Ist Wichtig, Über Glaukom Wissen