Tel Aviv First Medical Center - Bewertungen

Das Tel Aviv First Medical Center ist das größte multidisziplinäre Krankenhaus in Israel. Das Zentrum beschäftigt über 6.000 Mitarbeiter, darunter 1.300 Ärzte (mehr als 650 klinische Spezialisten), von denen 10% Professoren sind. Unser Zentrum nimmt jährlich mehr als 20.000 ausländische Patienten auf, jährlich werden mehr als 31.000 Operationen durchgeführt. Wir haben 80 stationäre und mehr als 150 ambulante Abteilungen, 20 Labors. Das Zentrum ist mit modernsten Diagnosegeräten und den neuesten Operationssälen ausgestattet..

Institutionsranking Tel Aviv First Medical Center

Die Einrichtung wurde von 2 Personen bewertet

1 (schrecklich) bis 10 (ausgezeichnet)

Sauberkeit, Renovierung, Komfort 6

Bewertungen über die Einrichtung Tel Aviv First Medical Center

Der große und schreckliche Roman Goldman ohne medizinische Versorgung
Bildung organisierte ein Geschäft mit einem schönen Namen "First
medizinisches Zentrum Tel Aviv ", mietete ein Zimmer im angrenzenden
Krankenhaus Ichilov Gebäude und begann Dienstleistungen für medizinische zu erbringen
Touristen aus den Ländern der ehemaligen UdSSR.

Der Laden (Tel Aviv First Medical Center) hat keine
medizinische Lizenz, und nicht ein einziger Arzt im Staat, aber es gibt
nur wenige Übersetzerassistenten

Nun dazu, wie das Schema unseres "goldenen Mannes" funktioniert:
Roman ist sehr besorgt und verspricht freundlich, alles auf höchstem Niveau zu tun
Level, je mehr Sie durch gemeinsame Freunde und vorgestellt wurden
koordiniert das Budget mit Ihnen.

Sie schicken Ihre Mutter (71 Jahre) in Begleitung Ihrer Frau nach
Israel und fange an, mit einer Karte nicht an das Ichilov-Krankenhaus zu zahlen, sondern
zu Rominas Laden.

Die Rechnung sieht folgendermaßen aus:
Bluttest $ 1341
Biopsie 1.042 $
Histologie $ 2,315
Arztberatung $ 650
Nun, Roman vergisst sich auch nicht und hebt seine Dienste hervor
separat 650 Dollar

Dann stellt sich heraus, dass die Leistungen der Klinik kosten:
Bluttest $ 570
Biopsie $ 432
Arzttermin $ 457
Histologie etwa 1.000 US-Dollar

Im Allgemeinen hat unser goldener Mann ein bisschen zugelegt und übertroffen
Das ursprüngliche Budget hat sich mehr als verdoppelt. Nun, Roman ist nicht
versprochen, dass es kostenlos sein würde und wieder braucht er auch wirklich
Geld.

Sie sind geflogen, um ein Hautproblem zu lösen, aber Roman kümmert sich darum und
organisiert kostenlos eine Prüfung durch einen Freund
Kardiologe. In der Tat ist es unmöglich, nicht zu finden
Anomalien bei einer 71-jährigen Frau.

Roman, der sich für einen harten Unterhändler und Ingenieur hält
menschliche Seelen können sofort von einem intelligenten
Ein Mann in einem weißen Kittel verwandelt sich in eine zwei Meter lange Glatze
Bumpkin aus den neunziger Jahren und überschütten Sie mit erstklassigen Obszönitäten, und
Dann erklären Sie im Allgemeinen, dass Ihr Fall nicht von Interesse ist
für die israelische Medizin.

Roman, wie werden Sie Fragen in Moskau haben, rufen Sie uns an, wir werden
Wir helfen Ihnen, zumal Sie uns nicht mehr fremd sind.

Die israelische Medizin ist zwar eine der besten der Welt, aber
Ich empfehle, sich direkt an die Klinik zu wenden. Die Kliniken haben
spezielle Abteilungen, die sich mit der Arbeit mit Touristen befassen, einschließlich
einschließlich russischsprachiger.

Valery
Tel. +7 (903) (Kontaktdaten gelöscht)

Das erste medizinische Zentrum in Tel Aviv - Saratov und Saratov

Die Schlüsselfaktoren für die Gründung einer perfekten medizinischen Einrichtung sind sowohl die konkrete Hilfe für die Menschen als auch der Wunsch, ihre Schwierigkeiten zu lösen, und manchmal das unerwartete Ergebnis der großzügigen Bemühungen von Einzelpersonen. Ein Beispiel für eine Einrichtung dieser Ebene ist eines der größten medizinischen Zentren in Israel - das erste medizinische Zentrum in Tel Aviv, das nach Sourasky benannt ist (Ichilov).

Vielen Dank an Israel für meine Genesung! Unsere Gynäkologen stellten eine zweideutige Diagnose, sie erschreckten mich, dass ich keine Kinder bekommen könnte. Ich ging durch die Krankenhäuser, stand in Schlangen und hörte der Unhöflichkeit meiner Ansprache in öffentlichen Krankenhäusern zu. Es schien mir, dass es nur ein Teufelskreis war... Nach einem weiteren Besuch im Krankenhaus kam ich nach Hause und brach in Tränen aus. So konnte es nicht weitergehen.
Das Schicksal führte mich zum ersten medizinischen Zentrum in Tel Aviv, eine Reise, die mein Leben radikal veränderte. Ich habe alle Untersuchungen erneut durchlaufen und eine genaue Diagnose erhalten - Uterusmyome. Zuvor waren sich die Ärzte in Russland nicht 100% sicher. Ich wurde operiert, der Prozentsatz der Wahrscheinlichkeit, Kinder zu bekommen, war sehr hoch, weil Das Zentrum ist mit den neuesten Geräten ausgestattet und die Ärzte sind hochqualifiziert (nicht auf Papier, sondern in der Praxis)..
Zeit verging. Mein Mann und ich planten ein Baby, aber nach der Operation mussten wir warten. Im Moment bin ich erst 30 Jahre alt und habe dank der Behandlung in Israel mein erstes Kind zur Welt gebracht. Und ich verstehe, dass, wenn ich weiter in unseren Polikliniken herumlaufen würde, nicht bekannt ist, wie viele Jahre ich geboren hätte und im Allgemeinen geboren hätte...
Roman Goldman, Grigory Fridman, Yanas Koordinator, Krankenschwestern (ich kann mich nicht mehr an ihre Namen erinnern, sehr gute Mädchen), Dr. Dayana Maciejewski - all diese Leute haben mir geholfen, waren da und haben mich während der Behandlung auf Distanz unterstützt. Niedriger Bogen vor dir! Danke, dass Sie Menschen helfen!

Hinterlasse eine neue Bewertung

Firmenverzeichnis GMstar.ru - Erstes medizinisches Zentrum in Tel Aviv: Bewertungen, Kontaktinformationen (Adresse, Wegbeschreibung): Region Saratow und Region Saratow, Tätigkeitsbereich: Medizinische Zentren

Für den Zeitraum vom 01.06.2020 bis zum 02.06.2020 wurde die Unternehmensseite des Ersten Medizinischen Zentrums in Tel Aviv mit 0 angezeigt.

Erste Bewertungen des Tel Aviv Medical Center

Guten Tag allerseits, ich möchte eine Rezension über die Behandlung in Israel schreiben. Ich möchte sofort schreiben, dass Sie einfach nicht dort ankommen. Wir haben sofort versucht, die sogenannten medizinischen Tourismusabteilungen zu kontaktieren, die in Kliniken arbeiten, zumindest werden sie so präsentiert, aber in Wirklichkeit In der Tat ist dies eine Scheidung, da sie auch einen Prozentsatz für ihre Dienste in Anspruch nehmen. Nur dieser Prozentsatz ist um eine Größenordnung höher als der eines normalen Vermittlers. Der einzige Unterschied besteht darin, dass Sie diesen Prozentsatz offiziell in der Klinik bezahlen, weil Sie denken, dass Sie nichts für ihre Dienste bezahlt haben, und Sie Hand diesen Prozentsatz!

Sie geben diesen Prozentsatz in Ihre Hände für seine geleistete Arbeit. Ich habe dies ausführlich für diejenigen beschrieben, die immer noch darüber nachdenken, wie wir die Abteilung für Medizintourismus oder einen Vermittler dachten. Tatsächlich ist die Abteilung für Medizintourismus derselbe Vermittler, nur ihr Prozentsatz ist höher! Für eine Person, die nicht weiß, wo sie in Israel mit der Behandlung beginnen soll, ist es notwendig, einen normalen, gewissenhaften Vermittler zu finden, wie es meine Schwester und ich getan haben, als wir noch eine Reise nach Israel planten. Wir haben überall gesucht und das gesamte Internet geschaufelt, normalerweise im Internet, genau die Vermittler sitzend, die auch einen Prozentsatz der Behandlung haben, all diese Optionen passten nicht zu uns und wir begannen, unter den Menschen zu suchen, die bereits zur Behandlung gegangen waren. Es wurde uns empfohlen, den Überweisungsdienst der israelischen Kliniken zu durchsuchen. Also gingen wir direkt zum Vermittler und wir glauben, dass wir Glück hatten. Wir haben dies erkannt, als wir dorthin geflogen sind und mit denselben Leuten gesprochen haben, die wie wir zur Behandlung gekommen sind! Unser Vermittler, mit dem wir Kontakt aufgenommen haben, hat uns gebeten, die Dokumente einer Schwester mit einem zweiten Brustkrebs zu senden Stadium (diese Diagnose wurde von Onkologen der Stadt Moskau gestellt, wir waren an der Rezeption von mehreren), und nach ein paar Tagen sagte er uns, dass wir zur Behandlung kommen könnten, dass er dem Arzt bereits unsere Dokumente gezeigt hatte und wir zur Untersuchung kommen könnten, wir waren überrascht von der Schnelligkeit und Organisation unser Ausflug

Nachdem wir eine Einladung zur Behandlung per E-Mail von der Klinik erhalten hatten, bestellten wir umgehend Tickets, packten sie ein und flogen drei Tage später aus. Als wir am Flughafen Ben Gurion ankamen, zeigten wir eine Einladung der Assuta-Klinik an der Grenze und forderten ein Rückflugticket. Wir erklärten das Datum unserer Rückkehr Wir wissen es nicht. Bevor wir eine Familie waren, die keine Einladung hatte, haben wir auch verstanden, dass wir zur Behandlung gehen, sie durften nicht sofort und wurden angewiesen, irgendwohin zu gehen.
Nachdem wir eine Einladung zur Behandlung per E-Mail von der Klinik erhalten hatten, bestellten wir umgehend Tickets, packten sie ein und flogen drei Tage später aus. Als wir am Flughafen Ben Gurion ankamen, zeigten wir eine Einladung der Assuta-Klinik an der Grenze und forderten ein Rückflugticket. Wir erklärten das Datum unserer Rückkehr Wir wissen es nicht. Bevor wir eine Familie waren, die keine Einladung hatte, haben wir auch verstanden, dass wir zur Behandlung gehen, sie durften nicht sofort und wurden angewiesen, irgendwohin zu gehen.
Die Stadt Bat Yam liegt neben der Stadt Tel Aviv. Der einzige Unterschied besteht darin, dass es in Bat Yam ein Meer gibt.
Und er brachte uns in die Assuta-Klinik, wo wir uns einer Untersuchung unterziehen mussten, um zum Arzttermin mit Tests zu gehen, da sie die Analysen unserer in Russland bestandenen Untersuchung nicht akzeptieren, oder besser gesagt, sie können schauen und berücksichtigen, na ja, nicht für die Hauptsache

In der Klinik haben wir Tests bestanden, nämlich eine Blutuntersuchung, einen PET-Scan und eine Biopsie
Und sie machten auch einen Tumormarker! Nachdem wir die Testergebnisse erhalten hatten, vereinbarten wir einen Termin mit dem Arzt. Dann werde ich die Ergebnisse abzeichnen. Wenn jemand Fragen hat, schreibe in einem persönlichen.

Tel Avivs erstes medizinisches Zentrum

Israel, Tel Aviv
st. Weizmann 14

Telefon: +972 (54) 310-99-94,
+972 (3) 374-80-69

Informationsbüro in der Ukraine:

Abonnieren Sie und wir werden Sie per E-Mail über neue Bewertungen informieren

Der große und schreckliche Roman Goldman ohne medizinische Versorgung
Bildung organisierte ein Geschäft mit einem schönen Namen "First
medizinisches Zentrum Tel Aviv ", mietete ein Zimmer im angrenzenden
Krankenhaus Ichilov Gebäude und begann Dienstleistungen für medizinische zu erbringen
Touristen aus den Ländern der ehemaligen UdSSR.

Der Laden (Tel Aviv First Medical Center) hat keine
medizinische Lizenz, und nicht ein einziger Arzt im Staat, aber es gibt
nur wenige Übersetzerassistenten

Nun dazu, wie das Schema unseres "goldenen Mannes" funktioniert:

Roman ist sehr besorgt und verspricht freundlich, alles auf höchstem Niveau zu tun
Level, je mehr Sie durch gemeinsame Freunde und vorgestellt wurden
koordiniert das Budget mit Ihnen.

Sie schicken Ihre Mutter (71 Jahre) in Begleitung Ihrer Frau nach
Israel und fange an, mit einer Karte nicht an das Ichilov-Krankenhaus zu zahlen, sondern
zu Rominas Laden.

Die Rechnung sieht folgendermaßen aus:
Bluttest $ 1341
Biopsie 1.042 $
Histologie $ 2,315
Arztberatung $ 650
Nun, Roman vergisst sich auch nicht und hebt seine Dienste hervor
separat 650 Dollar

Dann stellt sich heraus, dass die Leistungen der Klinik kosten:
Bluttest $ 570
Biopsie $ 432
Arzttermin $ 457
Histologie etwa 1.000 US-Dollar

Im Allgemeinen hat unser goldener Mann ein bisschen zugelegt und übertroffen
Das ursprüngliche Budget hat sich mehr als verdoppelt. Nun, Roman ist nicht
versprochen, dass es kostenlos sein würde und wieder braucht er auch wirklich
Geld.

Sie sind geflogen, um ein Hautproblem zu lösen, aber Roman kümmert sich darum und
organisiert kostenlos eine Prüfung durch einen Freund
Kardiologe. In der Tat ist es unmöglich, nicht zu finden
Anomalien bei einer 71-jährigen Frau.

Roman, der sich für einen harten Unterhändler und Ingenieur hält
menschliche Seelen können sofort von einem intelligenten
Ein Mann in einem weißen Kittel verwandelt sich in eine zwei Meter lange Glatze
Bumpkin aus den neunziger Jahren und überschütten Sie mit erstklassigen Obszönitäten, und
Dann erklären Sie im Allgemeinen, dass Ihr Fall nicht von Interesse ist
für die israelische Medizin.

Roman, wie werden Sie Fragen in Moskau haben, rufen Sie uns an, wir werden
Wir helfen Ihnen, zumal Sie uns nicht mehr fremd sind.

Die israelische Medizin ist zwar eine der besten der Welt, aber
Ich empfehle, sich direkt an die Klinik zu wenden. Die Kliniken haben
spezielle Abteilungen, die sich mit der Arbeit mit Touristen befassen, einschließlich
einschließlich russischsprachiger.

Valery
Tel. +7 (903) 790-97-86

Krankheit ist immer schlimm. Und der Besuch von Krankenhäusern verschärft die Situation nur. Gerade wegen ihrer Abneigung gegen Krankenhäuser war meine Mutter zu lang und wollte nicht zum Arzt gehen. Und wenn der Angriff nicht gewesen wäre und der Krankenwagen sie nicht weggebracht hätte, bleibt abzuwarten, wie lange er gedauert hätte und wie alles geendet hätte. Buchstäblich an einem Tag stellte sich unser ganzes Leben auf den Kopf.

Alle Sorgen fielen natürlich auf mich. Es gibt keinen Ort zum Laufen - die Leitung zum Onkologen ist bis Ende Dezember und dann das neue Jahr, die Feiertage, voll. Wir standen in der Warteschlange, kauften einen Standardsatz Drogen und mussten warten. Ich konnte nicht essen, schlafen, zur Arbeit gehen - alle Gedanken an meine Mutter, die damals erst 57 Jahre alt war.

Ich habe im Internet nach Informationen gesucht. Und ich habe viele Dinge gefunden - von der Krebsbehandlung mit Kräutern und Teer bis zur Behandlung im Ausland. Der erste brachte mich zum Lachen und der letzte führte zu bestimmten Gedanken. Ich beschloss, an mehrere Kliniken in Israel zu schreiben. Am selben Tag antwortete mir ein Vertreter des First Tel Aviv Medical Center Grigory. Alle meine Fragen wurden vollständig beantwortet. Die Kosten für die Behandlung in Israel erwiesen sich als nicht so kosmisch, wie ich es mir vorgestellt hatte. Nach einigem Nachdenken und der Kommunikation mit meiner Mutter wurde beschlossen, nach Israel zu fliegen.

Am 24. Dezember flogen wir ein, trafen uns und brachten uns sofort ins Zentrum. In der Klinik ist sauber, modern, angenehm zu sein. Die Rezeption ist streng pünktlich, die Tests wurden am selben Tag durchgeführt, auch pünktlich, am selben Tag, an dem Dr.Stefanski uns empfangen hat. Das Personal ist höflich, höflich. Es schien, als hätte meine Mutter vergessen, dass sie im Krankenhaus war.

Meine Mutter wurde mehrere Tage lang untersucht und besuchte Dr. Ilan Ron und Irina Stefanski. Nach der Untersuchung wurde ihr eine Chemotherapie verschrieben und sie unterzog sich der ersten Behandlungsstufe. Mama war sehr zufrieden mit der Einstellung zu ihr - sie war von Fürsorge umgeben, aber es gab keine Trauer in den Gesichtern des Personals, sie fühlte sich irgendwie nicht falsch. Mir ist aufgefallen, dass die Medikamente zur Behandlung meiner Mutter nicht in unserem Land sind. Es ist gut, dass wir alles gekauft haben, was in Israel benötigt wird.

Das Wichtigste, was uns unsere Reise nach Israel gab, war die Zeit. Ich bin froh, dass meine Mutter noch lebt und es ihr gut geht. Außerdem war sie zum ersten Mal im Ausland und es hat sie definitiv aufgeheitert..

Ich möchte mich bei Roman Goldman, Grigory Fridman, der Koordinatorin Yana, Anastasia und Marina bei mir und meiner Mutter bedanken.

Bewertungen im Internet haben immer meine Zweifel geweckt, aber nach echter Hilfe ist es schwierig, die Worte der Dankbarkeit und des Respekts für israelische Ärzte zurückzuhalten..

Wird Israel behandelt? Impressionen, Bewertungen

# 1 Feechka

Aphrodite im Fleisch)

Mädchen, hallo alle zusammen!

Ist jemand zur Behandlung nach Israel gegangen? Wie ist das? Was für das Geld und den allgemeinen Eindruck?

Eine enge Freundin besucht jetzt Ärzte, es besteht der Verdacht auf Brustkrebs. Ich möchte es für sie wissen.

Für Ratschläge, Feedback und Meinungen sowie sinnvolle Kontakte - danke!

Ich suche keine Rache, weil der Bus des Karma immer pünktlich ankommt. Ist es klug, die Schlange zu beißen, die dich gebissen hat??

# 2 Nordwind

# 3 Feechka

Aphrodite im Fleisch)

Ich suche keine Rache, weil der Bus des Karma immer pünktlich ankommt. Ist es klug, die Schlange zu beißen, die dich gebissen hat??

# 4 Olga.

# 5 Feechka

Aphrodite im Fleisch)

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich, um versteckte Inhalte zu sehen

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich, um versteckte Inhalte zu sehen

). Bewertungen in Klammern sind, wie ich diese Leute gefunden habe. Wir sammeln Dokumente, höchstwahrscheinlich wird die Freundin gehen. Ich weiß noch nicht, ob ich mit ihr gehen kann. Wie werden sich die Veranstaltungen entwickeln?.

Olga. (16. September 2015 - 01:49) schrieb:

Ich suche keine Rache, weil der Bus des Karma immer pünktlich ankommt. Ist es klug, die Schlange zu beißen, die dich gebissen hat??

# 6 Milla

# 7 Feechka

Aphrodite im Fleisch)

Ich habe einen Freund über Skype angerufen. Wir haben bereits operiert, alles ist gut gelaufen. Jetzt in Israel ging ich mit der Ersten Medizin. Fliegt morgen nach Hause. Sie sagte, dass die Einstellung zu ihr gut sei; Sie war sehr besorgt. Alle Schlangen schwirrten darüber, wie gut der Regisseur Roman Goldman ist, wie alles organisiert ist. Sie hat dort sogar eine schriftliche Rezension für sie hinterlassen.)) Das einzige, sagt sie, ist Schwäche, und ich möchte fast nichts essen, aber sie nimmt jetzt Tabletten und hat sich damit die Nerven zerzaust.
Es ist gut, dass alles so gut geklappt hat! Ich freue mich auf sie.

Milla (21. September 2015 - 18:27) schrieb:

Ich suche keine Rache, weil der Bus des Karma immer pünktlich ankommt. Ist es klug, die Schlange zu beißen, die dich gebissen hat??

# 8 InnaPir

Feechka (03. September 2015 - 11:56) schrieb:

Mädchen, hallo alle zusammen!

Ist jemand zur Behandlung nach Israel gegangen? Wie ist das? Was für das Geld und den allgemeinen Eindruck?

Eine enge Freundin besucht jetzt Ärzte, es besteht der Verdacht auf Brustkrebs. Ich möchte es für sie wissen.

Für Ratschläge, Feedback und Meinungen sowie sinnvolle Kontakte - danke!

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich, um versteckte Inhalte zu sehen

Großvater. Beginnen wir mit der Tatsache, dass bei ihm Lebermetastasen diagnostiziert wurden (zuvor, vor ungefähr 5 Jahren, haben sie Lungenkrebs geheilt). In Israel musste er sich einer zweiten Diagnose unterziehen - ihre Ärzte vertrauen unseren Untersuchungen nicht und Gott sei Dank! Weil sich herausstellte, dass er keine Metastasen hatte, sondern eine gutartige Zyste, die Sie nur beobachten müssen! Jetzt geht er jedes Jahr zur Prüfung dorthin. Danach vertraue ich unseren Ärzten nicht wirklich.
Die Kosten für die erste Prüfung betrugen 2500 US-Dollar. Jetzt ist es billiger, weil sie bereits wissen, was genau wir beobachten.
Schickte es über einen Vermittler

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich, um versteckte Inhalte zu sehen

. Wir sind mit ihren Leistungen zufrieden. Wir reisen weiter durch sie, wir pflegen ständig Kontakt. Soweit ich weiß, haben sie einen Service - eine zweite Meinung eines Spezialisten zu Ihren Dokumenten. Ich verstehe das für diejenigen, die nicht die Möglichkeit haben, in Israel untersucht zu werden. Aber ich sage Ihnen, es ist besser, diese 2,5 Tausend nicht zu sparen, nicht so viel Geld

"Das erste medizinische Zentrum in Tel Aviv (Leiter", Bewertung 12075 über die medizinische Einrichtung

Home → Bewertungen über Kliniken, Krankenhäuser, medizinische Zentren → "Das erste medizinische Zentrum in Tel Aviv (Leiter", Bewertung 12075 über die medizinische Einrichtung

Ihre Bewertung wird erst nach Überprüfung durch die Portalverwaltung angezeigt. Durch Klicken auf die Schaltfläche "Hinzufügen" stimmen Sie den Regeln des Portals zu und tragen die volle Verantwortung für die Veröffentlichung der Nachricht selbst. Die Portalverwaltung behält sich das Recht vor, eine Nachricht nicht zu veröffentlichen oder zu löschen, wenn sie gegen die Regeln verstößt.

Voreingenommene Anfrage: Israel wartet auf die Wiederaufnahme der Flüge aus der Russischen Föderation bis zum Herbst

Israel erwartet, die Flüge mit Russland im Herbst wiederherzustellen. Izvestia wurde dies im Büro des israelischen Tourismusministeriums in Moskau mitgeteilt. Sie stellten fest, dass der Staat ab Mitte Juli seine Grenzen für alle Ausländer, einschließlich der Russen, vollständig öffnen wird, die Flugzeuge der Russischen Föderation jedoch nach ihren Prognosen erst im September fliegen werden. Die russische Botschaft in Tel Aviv gab nicht den genauen Zeitpunkt für die Wiederaufnahme der Flüge an und stellte fest, dass die Entscheidung von der epidemiologischen Situation in beiden Ländern abhängt. Die Russische Union der Reisebranche (PCT) erklärte Izvestia, dass Israel aufgrund der Vielzahl von Freizeitaktivitäten im Land weiterhin bei Landsleuten beliebt sein werde..

Ungeduldig warten

Museen, Parks, Kirchen, Synagogen und Moscheen wurden am 20. Mai in Israel eröffnet. Die größte Erleichterung: Im Mittelmeerland durften sie endlich an die Strände, aber in Bezug auf die Entfernung. Es ist jetzt möglich, auf einer Sonnenliege zu liegen, nachdem sie zuvor mit einem Desinfektionsmittel verarbeitet wurde - die Verwaltung der Strände überwacht dies genau.

Zuvor, am 5. Mai, wurde die Klagemauer für Besuche zur Verfügung gestellt, aber auch in Bezug auf die Entfernung - nicht mehr als 300 Personen auf dem Platz - und das Maskenregime. Die Kirche des Heiligen Grabes wurde später eröffnet - am 24. Mai zum ersten Mal nach zwei Monaten Quarantäne.

Gleichzeitig kündigte die Regierung am 4. Mai an: Wenn die tägliche Zunahme neuer Infektionsfälle mehr als hundert oder die Zahl der schwerkranken Menschen 250 übersteigt, wird das Beschränkungsregime wiederhergestellt.

Wie der Direktor der Abteilung des israelischen Tourismusministeriums in der Russischen Föderation und der GUS, Vladimir Shklyar, Berater der israelischen Botschaft in Moskau, Izvestia mitteilte, werden für einige Länder die Grenzen des jüdischen Staates ab Mitte Juni geöffnet, und die vollständige Öffnung Israels für Touristen wird voraussichtlich nicht vor Mitte Juli erwartet.

- Wir freuen uns auf eine Entscheidung über das Datum der Öffnung der Grenzen Russlands für ausgehende Touristenströme. Wir hoffen, dass der Flugverkehr zwischen unseren Ländern bis zum Herbst wiederhergestellt sein wird, - sagte der Direktor der Abteilung.

Israel schloss seine Grenzen für alle ausländischen Touristen am 18. März, als nur 433 Fälle von Coronavirus-Infektionen im Land registriert wurden. Die Russische Föderation hat am 27. März alle regulären und Charterflüge unterbrochen - seit zwei Monaten können Flugzeuge nur noch Flüge durchführen, um Passagiere nach Hause zurückzubringen.

Die russische Botschaft in Israel erinnerte daran, dass die Beschränkung der Einreise von Ausländern in den jüdischen Staat bis zum 15. Juni gültig ist und verlängert werden kann.

- Entscheidungen werden von den Führungen der Länder auf der Grundlage der aktuellen epidemiologischen Situation getroffen. Wir glauben, dass sich die Luftfahrt- und Tourismusbranche sofort erholen wird, sobald entschieden wird, alle Beschränkungen für Flüge zwischen Russland und Israel sowie für die Bewegung von Bürgern aufzuheben, sagte die Botschaft auf Anfrage von Izvestia.

Die diplomatische Mission nannte nicht die genauen Daten für die Eröffnung der Flüge. Zuvor hatte der russische Ministerpräsident Michail Mischustin die Bürger aufgefordert, auf Sommerferien im Ausland zu verzichten und zu Hause Urlaub zu machen.

Vladimir Shklyar fügte hinzu, dass Israel nach der Wiederaufnahme der Flüge nicht zwischen Gästen unterscheiden werde, die für den medizinischen Tourismus oder für andere Zwecke reisen - das Land werde seine Grenzen für alle öffnen. In einigen anderen Staaten, insbesondere in der Türkei, wurde seit dem 20. Mai nur denjenigen die Einreise gestattet, die eine ärztliche Untersuchung oder Behandlung in örtlichen Kliniken und Sanatorien benötigen. Für alle anderen wird die türkische Grenze frühestens Mitte Juni geöffnet.

- Die epidemiologische Situation in Israel ist eine der besten der Welt, und Untersuchungen der Deep Knowledge Group haben dies bestätigt. Das Land hat während einer Pandemie die Rangliste der sichersten Länder der Welt angeführt und ist auch in Bezug auf die Wirksamkeit des Behandlungsprozesses in die Top-10-Länder eingestiegen - sagte Vladimir Shklyar.

Es sei darauf hingewiesen, dass diese Studie nur 20 Länder aus verschiedenen Regionen abdeckte. Es gibt keine Daten für Russland.

Bis zum 28. Mai gibt es in Israel, wo 8,6 Millionen Menschen leben, nur 16,8 Tausend Fälle von Coronavirus, von denen 14,6 Tausend bereits geheilt wurden. Die tägliche Zunahme infizierter Menschen beträgt 20–23 Fälle. Die Zahl der Todesopfer von COVID-19 - 281 Menschen.

Zum Vergleich: In Schweden mit 10 Millionen Einwohnern ist die Zahl der Opfer 15-mal höher - 4,2 Tausend. In Belgien, wo 11 Millionen Menschen leben. - 9,3 Tausend Todesfälle. Die Sterblichkeitsrate in Israel beträgt 1,7% (die Anzahl der Todesfälle pro 100 Fälle wird berechnet).

Dies ist nicht der niedrigste Indikator in der Region - in Saudi-Arabien sogar noch weniger: 0,5%, in den VAE 0,8%. In Russland - 1,1%. Das Schlimmste im bereits erwähnten Belgien - 16,3%.

Yehuda Carmeli, Leiter der Abteilung für Epidemiologie am Sourasky Medical Center in Tel Aviv, sagte in einem Interview mit The Times of Israel: Solche niedrigen Sterblichkeitsraten sind auf die Tatsache zurückzuführen, dass die Quarantäne früh in Israel eingeführt wurde (tatsächlich bereits am 9. März). Am 15. März nutzten die Behörden des Landes die Shin-Bet-Informationen, um alle Infizierten und diejenigen, die Kontakt zu ihnen hatten, schnell zu identifizieren.

Nach Jerusalem, zu Gott

Vladimir Shklyar betonte auch, dass das Gesundheitsministerium des Landes die Forderung nach zweiwöchiger Isolation aller im Staat ankommenden Personen noch nicht aufgehoben habe. Es ist möglich, dass Passagiere, die im Gelobten Land ankommen, am Flughafen ein offizielles Zertifikat (medizinisches Visum) vorlegen müssen, dass sie gesund sind.

Er fügte hinzu, dass sie sich in Ben Gurion, Israels wichtigstem Lufttor, auf die Wiederaufnahme eines großen Passagierstroms vorbereiten, jedoch mit sanitären Neuerungen: Die Check-in-Schalter sollen jetzt nur zum Versenden von Gepäck verwendet werden, und es wird eine häufige Desinfektion der Koffer bereitgestellt. Orte mit Desinfektionsmitteln werden im gesamten Terminal ausgestattet.

Die Hotels haben einen neuen Sicherheitsstandard "Purple Sign" eingeführt. Dies impliziert eine häufige Desinfektion und Reinigung der Zimmer, minimalen Kontakt zwischen Gästen und Mitarbeitern, freie Sitzplätze in Hotelrestaurants usw..

Vladimir Shklyar sprach über die Aussichten auf eine Erholung nach der Krise und stellte fest, dass das Tote Meer "perfekt für diejenigen ist, die Komplikationen nach Lungenerkrankungen behandeln"..

„Und wir haben auch Jerusalem - den Gott auf Erden am nächsten gelegenen Ort. Nach solch einem großen Stress, dem Verlangen nach Wiederauffüllung der spirituellen Energie, nimmt die Kommunikation mit Gott zu. Jerusalem ist dafür am besten geeignet - hier können Sie über den Sinn des Lebens philosophieren, mit sich allein sein -, sagte Shklyar.

Laut dem Vizepräsidenten der Russischen Union der Reisebranche (PCT) Yuri Barzykin wird die durch das Coronavirus verursachte Krise den Touristenstrom nach Israel nicht beeinträchtigen. Diejenigen, die wissen, warum sie dorthin gehen, sind ein ziemlich stabiles Segment von Verbrauchern, betonte der Experte..

- Ich denke, sie werden es im Herbst öffnen. Die Russen werden natürlich dorthin fliegen, da das Land einen abwechslungsreichen Urlaub bietet: Medizin, Freizeit, Geschichte und Kultur sowie Pilgerreisen. Darüber hinaus gibt es kein Visum, bequeme Logistik. Der Preis des Landes ist jedoch höher als der der Türkei und in Bezug auf das Volumen des Touristenverkehrs unvergleichlich - erklärte der Experte in einem Interview mit Izvestia.

Der erste Fall einer Coronavirus-Infektion in Israel wurde am 21. Februar festgestellt. Bereits am 9. März verpflichtete die Regierung des Landes alle Besucher - sowohl die Einwohner Israels als auch die Touristen - zur Einhaltung einer 14-tägigen Quarantäne. Diejenigen, die in diesen zwei Wochen keinen Platz zum Warten hatten, wurden direkt am Flughafen eingesetzt und zurückgeschickt. Es war nicht gestattet, diesen Zeitraum in einem Hotel oder einer anderen Hotelunterkunft (einschließlich Airbnb) zu verbringen..

Tel Avivs erstes medizinisches Zentrum

Telefon: +972 (54) 310-99-94; +972 (3) 374-80-69

Adresse: Weizman, 14, Tel Aviv

Offizielle Website: http://telaviv-clinic.ru/

Das erste medizinische Zentrum in Tel Aviv ist eine der ersten medizinischen Einrichtungen in Israel, die ausländische Patienten zur Behandlung aufnahm und weltweit eine führende Position im Bereich der medizinischen Versorgung einnimmt.

Der Abteilungsleiter für die Aufnahme ausländischer Patienten Roman Goldman und sein Team wählen die beste Option für Ihre Behandlung aus. Bevor Sie in Israel ankommen, wissen Sie, zu welchem ​​Arzt Sie gehen werden, und erhalten von diesem Spezialisten eine vorläufige Diagnose auf der Grundlage der bereits bestandenen Untersuchungen.

Das Zentrum bietet ein umfassendes Leistungspaket: Ticketauswahl, Transfer, Auswahl der Unterkunft, Notfalltransport und Patientenversorgung, Koordinator-Dolmetscher und viele andere damit verbundene Dienstleistungen.

Bewertungen für First Tel Aviv Medical Center (1)

guten Tag!
Ich möchte mich dafür bedanken, dass ich meinen Bruder organisiert und behandelt habe! Im Alter von 36 Jahren wurde bei ihm Onkologie diagnostiziert, wir führen einfach keine derart komplexen Operationen durch. Wir haben, wo immer möglich, Spenden gesammelt, aber wir waren uns sicher, dass sie uns helfen würden. Und so geschah es! Unter der Leitung von Professor Moshe Inbar am Ersten Medizinischen Zentrum in Tel Aviv wurde der Bruder operiert und einer Chemotherapie unterzogen. Die Operation war erfolgreich, wir sind auf dem Weg der Besserung. Der Arzt sagte, dass der junge Körper damit umgehen kann. Wir waren auch zufrieden mit der Einstellung des Personals, sehr höfliche und höfliche Leute. vielen Dank.

Erstes medizinisches Zentrum in Tel Aviv - Betrüger Roman Goldman [erlaubt]

Negative Seiten

Beachtung! Der Betrüger Roman Goldman (Tel Aviv First Medical Center) ist ein skrupelloser Arzt im Sourasky Hospital (Ichilov). Wir empfehlen nicht, ihn zur Behandlung oder bei Fragen zu kontaktieren. Wir empfehlen insbesondere, keine Geschäfte mit ihm zu machen und einen Job zu bekommen. Roman Goldman und Grigory Fridman vom First Medical Center in Tel Aviv sind Betrüger, die nicht an ihrem Ruf interessiert sind, sodass sie leicht Menschen betrügen können. Einschließlich der Nichtzahlung für ihre geschäftlichen Verpflichtungen, Gehälter. http://vk.com/id213932611 The האקדמית של תל-אביב יפו (Akademische Hochschule von Tel Aviv - Yaffo) '05 Fakultät: כלכלה וניהול (Wirtschaft und Management) אוניברסיטת תל אב iv יב ' : //plus.google.com/107205534576166150781/posts

Positive Seiten

Bemerkungen:

Genau. Leg dich niemals mit einer Person wie Roman Goldman an! Nehmen Sie nicht alles für die Wahrheit, was er Ihnen sagen wird. Ich habe noch nie in meinem Leben einen so betrügerischen Menschen getroffen. Er ist ein Betrug, Gott bewahre, dass Sie mit ihm etwas zu tun haben..

Ich hatte die Gelegenheit, mich bei dieser Organisation diagnostizieren und behandeln zu lassen und war sehr zufrieden! Ich wollte eine Dankbarkeitsbewertung auf ihrer Website schreiben, ging aber zu dieser Website. Also schreibe ich auch hier :)
Vom ersten Anruf bis zu meiner Rückkehr nach Hause fühlte ich mich ruhig für mich und die Organisation meiner Behandlung in Israel.
Alles ist klar, verständlich, ich konnte alle Fragen stellen und nach allem fragen, was ich während der Behandlung brauchte - ein in der Klinik zweifelhafter medizinischer Assistent und Roman Goldman selbst halfen dabei.
Ich war auch überrascht, dass Roman Goldman auch jetzt, wenn ich zu Hause bin, an meinem Gesundheitszustand interessiert ist und alles in Ordnung ist! Meine Dankesworte an ihn und das gesamte Team des First Medical Center!

Was für ein Unsinn, ich sitze am Flughafen in Moskau, ich bin aus Israel eingeflogen, ich kann nichts Schlechtes sagen, aber nur Gutes über das Erste Medizinische Zentrum in Tel Aviv! Was Roma Goldman und Grigory Fridman betrifft, haben Menschen, die ihre Arbeit nach der höchsten Klasse kennen und erledigen, nicht getäuscht Niemals haben sie immer die genauen Preise für medizinische Dienstleistungen geäußert. Durch die Kommunikation mit ihnen und anderen Mitgliedern des First Tel Aviv Medical Center war ich sehr zufrieden.

Ich lebe in der Ukraine, Odessa. Vor zwei Jahren gab mir das Schicksal die Gelegenheit, wundervolle, wundervolle und zutiefst einfühlsame Menschen kennenzulernen, die bereit sind, auf jede Bitte um Hilfe zu antworten - Roman Goldman, Grigory Fridman und ihr unersetzliches Team. Vielen Dank an sie für die psychologische Hilfe für mich als Mutter und für die Tatsache, dass ich mit ihrer Hilfe sozusagen meine Tochter gerettet habe.
Es vergeht kein Tag, an den ich mich nicht mit Dankbarkeit erinnere, die mir lieb und nahe geworden sind. Ich werde nie müde, ihnen DANKE zu sagen.

Ich möchte auch hinzufügen, dass unsere Familie in den letzten zwei Jahren für ihre Existenz und für ihre Gesundheit gekämpft hat, ohne die Hoffnung zu verlieren, was die Israelis uns gelehrt haben.

Es ist seltsam, das Negative über Roma zu lesen - es passt nicht einmal in meinen Kopf, wer das schreiben könnte!
wahrscheinlich hatte Pavel einfach Pech (
traurig

Es Ist Wichtig, Über Glaukom Wissen