Cyclomed

Es ist seit langem bekannt, dass die meisten Pflanzen in der Medizin als Arzneimittel verwendet werden. Eines der am häufigsten verwendeten ist Cyclamen.

Egal wie seltsam es klingen mag, die Alpenveilchenpflanze selbst gilt als giftig, ihr Gift wirkt sich auf jeden Organismus auf unterschiedliche Weise aus. Es hat viel mehr verschiedene Namen. Zum Beispiel: Ajarian (georgischer) Holzwurm, europäisches Alpenveilchen.

Chemische Zusammensetzung

Dieses Medikament wird seit der Antike verwendet. Die Leute glaubten, dass es Eigenschaften wie Öffnen und Auflösen hatte. Mit dem Saft von Knollen können Sie Sommersprossen loswerden, Fuchskrankheiten behandeln und den Ausfluss aus dem Ohr stoppen, indem Sie Knollensaft einfüllen.

Pflanzliche Produkte

Tropfen auf Cyclamen-Basis können sowohl zur Behandlung einer Erkältung als auch zur Behandlung der Augen verwendet werden. Lassen Sie uns die Behandlung jedes der Organe genauer betrachten.

Für die Nase

Solche Tropfen werden am häufigsten zur Behandlung von Sinusitis verwendet (wird Cyclamen vor Sinusitis schützen?). 2 mal täglich morgens und abends 2 Tropfen in jedes Nasenloch auftragen. Vor der Instillation müssen Sie sich auf den Rücken legen und sich nach der Instillation 10-15 Minuten hinlegen. Im Durchschnitt wird die Behandlung zwischen 7 und 10 Tagen verordnet, aber alles hängt vom Körper ab. Viele fühlen sich nach 3-4 Tagen besser.

Wenn Sie zum ersten Mal Tropfen verwenden, müssen Sie einen Test durchführen. Tragen Sie einige Tropfen der unverdünnten Lösung auf das Handgelenk auf. Wenn nach einiger Zeit Reizungen und Rötungen auf der Haut auftreten, sollte das Medikament nicht angewendet werden. Wenn sich die Hautveränderungen jedoch nicht geändert haben, sollten Sie keine Angst vor einer allergischen Reaktion haben.

Es gibt auch einen anderen Weg, nur aus der traditionellen Medizin: gemischten gepressten Alpenveilchensaft zu gleichen Teilen mit raffiniertem Öl - Sonnenblume oder Olive. Geben Sie das Arzneimittel 2-3 mal täglich mit 2 Tropfen in jedes Nasenloch.

Eine Ölbasis hilft, die Nasenschleimhaut zu erweichen und vor dem Austrocknen zu schützen. Bevor Sie Tropfen verwenden, müssen Sie diese aus dem Kühlschrank nehmen und erwärmen, indem Sie die Flasche in der Hand halten. Verwenden Sie die Tropfen erst danach.

  • Jucken und Brennen in der Nase;
  • Niesen;
  • Husten;
  • Schwindel;
  • eine allergische Hautreaktion;
  • vermehrtes Schwitzen.

Kontraindikationen:

  1. Kinder unter 7 Jahren;
  2. schwangere Frau;
  3. stillende Mutter.

Für die Augen

In der Medizin werden solche Tropfen verwendet, um die Pupille zu erweitern. Tropfen sind in einer Flasche mit 5 Millilitern erhältlich. Der Name der Augentropfen ist Cyclomed. Nur auf Rezept erhältlich.

Die chemische Zusammensetzung umfasst:

  • Benzalkoniumchlorid;
  • Dinatriumedetat;
  • Natriumchlorid;
  • Wasser für Injektionen.

Dieses Mittel blockiert die Rezeptoren des Augengewebes und stärkt den Muskel, wodurch sich die Pupille schließlich erweitert. Der Muskel, der während der Wirkung der Tropfen für die Verengung der Pupille verantwortlich ist, ruht.

Nebenwirkungen:

  • verminderte Sehschärfe;
  • erhöhter Augendruck;
  • eine allergische Reaktion in Form einer Rötung der Augenschale außen.

Kontraindikationen:

  1. Glaukom;
  2. Parese des Schließmuskels der Pupille;
  3. Überempfindlichkeit gegen die Zusammensetzung des Arzneimittels.

Weitere Informationen zu anderen auf Cyclamen basierenden Arzneimitteln finden Sie in einem separaten Artikel..

Gebrauchsanweisung des Arzneimittels für die Nase

Beschreibung:

  • Mehrjähriges Kraut der Marsinova-Familie.
  • Am häufigsten im Mittelmeerraum.
  • Cyclamen Knollen werden verwendet, um Tropfen zu machen..

Gebrauchsanweisung:

  1. Bei Verwendung sollte die Cyclamenlösung 1:20 mit Eukalyptushydrolat verdünnt werden. Wenn es nicht vorhanden ist, können Sie normales Wasser bei Raumtemperatur verwenden..
  2. Vor dem Gebrauch sollten Sie die Verträglichkeit dieses Arzneimittels überprüfen: Wenn es leicht brennt, sollten Sie eine Lösung von 1:10 herstellen.

Das Schöne an diesen Tropfen ist, dass sie hoch konzentriert sind. Zu Hause ist dieser Effekt ziemlich schwer zu erreichen..

Der Durchschnittspreis eines Arzneimittels zur Behandlung von Nasenerkrankungen beträgt 400 Rubel.

Hausmannskost

Einfaches Rezept

  1. Die gewaschene Wurzel auf einer feinen Reibe hacken.
  2. Drücken Sie die Mischung nach 2-3 Schichten Gaze aus.
  3. Der Saft wird mit Wasser in einem Verhältnis von 1: 5 - 1 Teil der resultierenden Lösung, 5 Teile Wasser, verdünnt.
  4. Begrabe die erhaltenen Tropfen 2 mal am Tag, 2 Tropfen in jedes Nasenloch.
  5. Der Eingriff sollte in Rückenlage durchgeführt werden und dann etwa 10 Minuten in dieser Position bleiben.

Die Behandlung mit diesen Tropfen dauert nicht länger als 7-10 Tage. Sie können das fertige Produkt im Kühlschrank aufbewahren.
Weiter ein visuelles Video über die Herstellung von Zyklomentropfen:

Ein komplexes Rezept mit Aloe, Zwiebel und Kalanchoe

  1. Mahlen und pressen Sie den Saft aus der Alpenveilchenwurzel.
  2. 1:20 mit Wasser verdünnen und 2 Tropfen in jedes Nasenloch geben.
  3. Sie müssen sich nach dem Eingriff 10 Minuten hinlegen und die Nase und den Sinusbereich massieren.

Der Kurs dauert 1 Woche. Lagern Sie die Mischung im Kühlschrank. Vor Gebrauch auf Raumtemperatur vorwärmen.

Eine weitere Kochmöglichkeit:

  1. Mischen Sie den Saft von Alpenveilchen, Aloe, Kalanchoe, Zwiebel (je ein paar Tropfen) mit Vishnevsky-Salbe.
  2. Tamponade mit diesem Öl 30 Minuten lang für 1-2 Wochen zweimal täglich.

Kontraindikationen

Wie bei jedem Medikament gibt es einige Kontraindikationen, die die Aufmerksamkeit des Lesers erfordern..

  • Stillen Sie Ihr Baby.
  • Individuelle Unverträglichkeit gegenüber chemischen Elementen, die Bestandteil von Arzneimitteln auf Blumenbasis sind.
  • Kleine Kinder.
  • Erkrankungen des Magens und des Darms.
  • Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems.
  • Tendenz zur Entwicklung allergischer Reaktionen.

Alpenveilchen ist eines der Medikamente, die sowohl nützliche als auch toxische Substanzen an der Wurzel enthalten. Die Anwendung mag unangenehm sein, aber der Eiter fließt ab und befreit die Nebenhöhlen. Die Behandlung sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt begonnen werden. Und wenn Sie das Medikament verwenden, müssen Sie die Sicherheitsvorkehrungen beachten, damit keine weiteren Komplikationen auftreten.

Wenn Sie einen Fehler finden, wählen Sie bitte einen Text aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste.

Cyclomed (Augentropfen): Gebrauchsanweisung, Preis, Bezugsquellen, Bewertungen, Zusammensetzung

Cyclomed ist ein indisches Augenmittel, das zur Gruppe der Anticholinergika gehört.

Es wird streng nach ärztlicher Verschreibung abgegeben, da es viele Fälle gibt, in denen Tropfen verwendet werden, um Euphorie zu erlangen (bei Drogenabhängigen)..

Erfordert sorgfältige Anwendung, hat viele Kontraindikationen, kann Nebenwirkungen verursachen.

Handlung

Ein starkes Anticholinergikum, das die entsprechenden Rezeptoren im Gewebe des Auges beeinflusst. Ermöglicht es Ihnen, sich zu entspannen und die Muskeln der Sehorgane zu straffen.

Nach der Instillation von Cyclomed verlieren die Augen für einen bestimmten Zeitraum ihre Fähigkeit, ihr Sehvermögen an unterschiedliche Entfernungen anzupassen.

Dieser Effekt hilft bei der Wiederherstellung der Sehfunktionen, wirkt sich positiv auf die Augen bei verschiedenen Krankheiten aus, wird im diagnostischen Prozess verwendet und ermöglicht es dem Augenarzt, eine korrekte Diagnose zu stellen (z. B. um echte Myopie von falscher Myopie zu unterscheiden, was als Akkommodationskrampf bezeichnet wird)..

Es wirkt aktiv auf den Körper:

  • krampflösend (mild);
  • Erhöhung des Augeninnendrucks;
  • Stimulierung des Zentralnervensystems;
  • Reduzierung des Tonus des Vagusnervs.

Wirkt sich auf die Atemwege aus, kann schnelles Atmen verursachen.

Komposition

Die Hauptkomponente ist Cyclopentolat.

Hilfsstoffe:

  • Benzalkoniumchlorid;
  • Edetat Dinatrium;
  • Natriumchlorid.

Es enthält auch destilliertes Wasser.

Die Kosten für eine 5-ml-Flasche liegen zwischen 620 und 700 Rubel (je nach Verkaufsregion)..

Die höchsten Kosten wurden in Moskau verzeichnet.

Um das Medikament zu kaufen, benötigen Sie ein lateinisches Rezept von einem Arzt.

Anwendungshinweise

In welchen Fällen wird zugewiesen:

  • bei der Durchführung einer diagnostischen Untersuchung (Ophthalmoskopie) zum Nachweis der Refraktion;
  • mit Operation zur Kataraktextraktion (zur Erweiterung der Pupille);
  • mit entzündlichen Erkrankungen der Sehorgane (Keratitis, Uveitis, Iridozyklitis, Skleritis, Episkleritis).

Gebrauchsanweisung

Das Medikament wird in den Bindehautsack geträufelt.

Verwendungsschema je nach Verwendungszweck:

  • bei entzündlichen Erkrankungen: Es wird dreimal täglich tropfenweise verschrieben. Bei einer schweren Form der Erkrankung ist es zulässig, die Häufigkeit der Anwendung des Arzneimittels zu erhöhen (alle 3 Stunden).
  • vor der ophthalmologischen Diagnostik: Tropfen für Tropfen alle 10-12 Minuten.

Kinder und Jugendliche dürfen nicht mehr als 2 Mal täglich Tropfen einnehmen (Einzeldosis - maximal 2 Tropfen)..

Einschränkungen

Die Ernennung von Cyclomed ist verboten:

  • mit Glaukom;
  • mit einem posttraumatischen Schnitt der Iris des Auges;
  • mit erhöhter Empfindlichkeit gegenüber den Bestandteilen der Zusammensetzung.

Es ist unerwünscht, Cyclomed bei der Therapie von Kindern vor dem dritten Lebensjahr anzuwenden.

Mögliche Konsequenzen

Während der Therapie mit Cyclomed können Nebenwirkungen auftreten:

  • Rötung der Augen;
  • Verschlechterung des Sehvermögens;
  • ein Gefühl von Unbehagen in den Augen;
  • Augeninnendruckstöße;
  • allgemeines Unwohlsein, Schwäche;
  • Kardiopalmus;
  • Übelkeit.

Bei Kindern sind die häufigsten Reaktionen auf das Medikament erhöhter Durst, Schläfrigkeit am Tag, Kopfschmerzen, Schwindel, Übelkeit, Erbrechen und Herzklopfen.

Überdosis

Folgen einer Überdosierung:

  • ein Gefühl der Trockenheit in den Schleimhäuten und im Mund, Durst;
  • Kardiopalmus;
  • verschwommenes Sehen, trübe Augen;
  • schnelle Müdigkeit, Kraftverlust;
  • aufgeregter Zustand, plötzliche Stimmungsschwankungen;
  • Desorientierung;
  • Atemlähmung;
  • Koma.

Wenn Anzeichen einer Überdosierung festgestellt werden, muss ein Krankenwagenteam angerufen werden.

Unter schweren Bedingungen ist die intravenöse Verabreichung von Physostigmin, einem spezifischen Gegenmittel, erforderlich.

  • Es ist wichtig, dass im Falle einer Überdosierung von Cyclomed bei Kindern die Dosis von Physostigmin 0,5 mg nicht überschreitet. Wenn keine schnelle Wirkung erzielt wird, kann die Injektion wiederholt werden, jedoch nicht früher als nach 5 Minuten. Die maximal zulässige Dosierung für Kinder beträgt 2 mg.
  • Für Erwachsene beträgt eine Einzeldosis des Gegenmittels 2 mg. In Abwesenheit der erforderlichen Wirkung ist eine wiederholte Verabreichung von Physostigmin (nicht früher als 20 Minuten) in einer Dosierung von 1 bis 2 mg zulässig.

Unangemessener Gebrauch des Arzneimittels

Was passiert, wenn Cyclomed in die Nase tropft:

  • Halluzinationen;
  • ein Zustand der Euphorie;
  • Desorientierung;
  • Gangschwankungen;
  • Muskelschwäche.
  • Bewusstlosigkeit;
  • Koma.

Das Medikament hat eine starke psychotrope Wirkung, wenn es für andere Zwecke verwendet wird. Aus diesem Grund verwenden Drogenabhängige Cyclomed als kostengünstiges Mittel, um eine starke narkotische Wirkung zu erzielen..

Preiswertes "Apothekenarzneimittel" macht leicht süchtig.

Laut Psychologen-Narkologen sind diese Veränderungen irreversibel. Selbst eine einmalige Instillation von Cyclomed in die Nase führt zu einer schweren Verletzung des Nervensystems, die Arbeit des Herzmuskels wird unterbrochen.

Bei längerem Gebrauch des Arzneimittels in der Nase besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit des Todes..

Bewertungen

Mehrere Bewertungen von denen, die Cyclomed verwendet haben:

Antonina, Anapa, 37 Jahre alt:

Als Heilmittel verschrieb der Arzt Cyclomed-Tropfen. Ich habe nachts einen Tropfen vergraben. Beim ersten Gebrauch des Arzneimittels spürte ich alle negativen Aspekte von Cyclomed. In den Augen trat ein schreckliches Brennen auf, starke Schmerzen. Etwa 15 Minuten lang lag ich nur mit geschlossenen Augen da, ich konnte sie nicht öffnen, es gab so ein starkes Unbehagen.

Als diese Symptome etwas nachließen, ging ich auf die Toilette. Sobald ich aus dem Bett kam, begann sich mein Kopf zu drehen. Meine Ohren klingelten, es gab das Gefühl, als wäre ich niedergeschlagen. Ein paar Minuten später war der Mund sehr trocken, Durst trat auf.

Am nächsten Tag taten mir die Augen sehr weh. Es war schmerzhaft, nicht nur in die Sonne zu schauen, sondern es wurde auch einfach unmöglich, in einem beleuchteten Raum zu sein.

Sehr schweres Medikament, ich benutze es nicht mehr.

Christina, 28 Jahre, St. Petersburg:

Sergey, 54 Jahre, Tscheljabinsk:

es. Er trank morgens und abends 2 Tropfen ein. In der Anfangsphase der Therapie gab es unangenehme Symptome - Schwindel, eine Art verschwommener Zustand, als ob er sich in einer parallelen Realität befände.

Ich erzählte dem Arzt von diesen Symptomen, er riet mir, ein wenig mit dem Finger zu drücken, wenn ich in den Augenboden eintauche, damit das Arzneimittel weniger in die Nase gelangt. Es hat wirklich geholfen, unangenehme Symptome haben praktisch nicht gestört.

Zahlreichen Bewertungen zufolge klagen mehr als 60% der Patienten über unangenehme Symptome bei der Verwendung von Tropfen..

Wenn Nebenwirkungen festgestellt werden, müssen Sie sich erneut an einen Spezialisten wenden. Eine Dosisanpassung oder ein Arzneimittelersatz kann erforderlich sein.

Analoga

Günstige Analoga von Cyclomed mit identischen Angaben zur Ernennung:

  1. Atropinsulfat. Das kostengünstigste Analogon von Cyclomed, die Kosten betragen etwa 35 Rubel. Ohne Rezept verkauft.
  2. Midriaticum-shtuln. Deutsches Analogon, dessen Durchschnittsstufe 120 Rubel beträgt. Ohne ärztliche Verschreibung verkauft.
  3. Unitropic. Hat einen ähnlichen Effekt mit Cyclomed, die Unterschiede sind in den Kosten (eine Flasche kann für etwa 60 Rubel gekauft werden) und keine Anforderungen für ein Rezept.
  4. Tropicamid. Verschreibungspflichtige Arzneimittel. Der Preis hängt davon ab, wo Sie das Medikament kaufen können. Die Kosten liegen zwischen 20 und 90 Rubel.

Es ist das gefährlichste Analogon von Cyclomed, da es häufig von Drogenabhängigen als kostengünstiges "Apothekenarzneimittel" verwendet wird..

Zyklomedische Tropfen sind ein zuverlässiges Hilfsmittel bei der Behandlung von Augenkrankheiten sowie bei diagnostischen und chirurgischen Eingriffen.

Erfordert eine sorgfältige Anwendung, ist gefährlich bei schweren Nebenwirkungen, bei Analphabeten verursacht es Sucht, Körpervergiftung, Tod.

Zyklomed Augentropfen: Gebrauchsanweisung, Analoga

Cyclomed Tropfen sind in der Augenpraxis weit verbreitet. Sie werden zur Behandlung und Vorbeugung bestimmter Augenerkrankungen eingesetzt. Das Medikament hat sich auch als Mittel zur präoperativen Vorbereitung bewährt. Aber nur es trägt zu einem Anstieg des Augeninnendrucks bei und hat zahlreiche Nebenwirkungen..

Beschreibung

Cyclomed ist ein beliebtes Instrument zur Früherkennung von Augenkrankheiten. Sie erkennen schnell Abweichungen im Anfangsstadium der Entwicklung des pathologischen Prozesses. Das Medikament ist im Stadium der Vorbereitung der Operation unersetzlich. Die Wirkstoffe wirken auf die Augenmuskulatur, die unter bestimmten Bedingungen die Verengung und Erweiterung der Pupillen kontrolliert. Poludan-Tropfen - ein wirksames Mittel gegen adenovirale Konjunktivitis.

Komposition

Cyclomed wird in Form von Tropfen freigesetzt, die eine klare und farblose Lösung darstellen. Der Wirkstoff ist Cyclopentolathydrochlorid. Es gibt auch zusätzliche Substanzen:

  • Benzalkoniumchlorid;
  • Edetat Dinatrium;
  • Natriumchlorid;
  • destilliertes Wasser.

In der Apotheke wird das Produkt in Plastikbehältern mit Spender, Volumen 5 ml verkauft.

Pharmakologische Eigenschaften

Wenn Sie zum ersten Mal Tropfen verwenden, müssen Sie die Empfehlungen des Arztes genau befolgen. Mit einer einzigen Instillation wird der Teil des Muskels blockiert, der den Prozess der Verengung der Pupille reguliert, während sich der zweite Teil entspannt. Sie können Fotos von Travatan auf unserer Website sehen.

15 Minuten nach der Installation dehnen sich die Pupillen aus und der resultierende Effekt hält 12 Stunden an. Cyclomed zeichnet sich durch eine schwache krampflösende Wirkung aus. Seine Verwendung reduziert die Sekretion von Bronchial-, Speichel-, Schweiß- und Magendrüsen. Die Anweisungen zur Verwendung von Augentropfen Okopin finden Sie auf unserer Website.

Die medizinische Lösung erhöht den Augeninnendruck und dies führt zu einer Erhöhung der Häufigkeit von Herzkontraktionen mit einem leichten Anstieg des Blutdrucks.

Anwendungshinweise

Das Medikament Cyclomed wird Patienten zur Vorbeugung und Behandlung von Augenkrankheiten infektiöser und entzündlicher Natur verschrieben:

  • Skleritis;
  • Iridozyklitis;
  • Keratitis;
  • Bindehautentzündung;
  • Skleritis;
  • Uveitis.

Denken Sie daran, dass Opatanol-Augentropfen bei allergischer Konjunktivitis verschrieben werden.

Weitere Tropfen werden zur Vorbereitung vor einer Augapfeloperation verwendet, um die Pupille während der Kataraktextraktion zu erweitern. Sie werden vor Diagnose und Ophthalmoskopie verschrieben. Augentropfen tobrazon werden für Meibomitis oder Gerste verschrieben.

Für Kinder wird nicht empfohlen, Tropfen ohne Rücksprache mit einem Augenarzt zu verwenden. In der Pädiatrie ist das Medikament nicht weit verbreitet. Bewertungen für luxfen können auf unserer Website gelesen werden.

Art der Anwendung

Die medizinische Lösung sollte 1-2 Tropfen in jedes Auge getropft werden. Wenn Sie das Mittel vor der Studie als Präparat verwenden, beträgt die Dosierung dreimal täglich 1 Tropfen im Abstand von 10 Minuten. Wenn eine Refraktionsdiagnose bei Jugendlichen erforderlich ist, wird alle 15 Minuten ein Arzneimittel in 1-2 Tropfen verschrieben. Die Anzahl der Installationen beträgt 3. Gemäß der Gebrauchsanweisung wird Tobramycin für oberflächliche Entzündungsprozesse der Hornhaut verschrieben.

Die Therapie von infektiösen und entzündlichen Pathologien der Sehorgane beinhaltet die Verwendung einer Lösung von 1-2 Tropfen pro Auge. 4 mal täglich auftragen. Die Behandlungsdauer beträgt 3-5 Tage. Die Indikationen für die Anwendung von Lecrolin sind Augenallergien..

Wenn keine positive Wirkung vorliegt oder sich der Zustand verschlechtert, konsultieren Sie dringend einen Arzt, um die Diagnose zu klären und die verschriebene Behandlung zu korrigieren.

Nebenwirkungen

In den meisten Fällen wird Cyclomed von Patienten gut vertragen. Wenn die Dosierung jedoch nicht eingehalten wird, können Nebenwirkungen auftreten:

  • Rötung der Schleimhaut des Sehorgans und des oberen Augenlids;
  • Schwellung der Augenlider;
  • juckende Augen;
  • Hautausschlag auf der Haut der Augenlider;
  • erhöhter Augeninnendruck;
  • vorübergehende Abnahme der Sehschärfe. das gleiche Symptom ist eine Nebenwirkung von Timolol, die hier erwähnt wird;
  • Fremdkörpergefühl im Auge.

Alle diese Symptome sollten innerhalb von 15 bis 20 Minuten nach der Instillation verschwinden. Wenn dies nicht der Fall ist oder die Beschwerden länger als 1 Stunde andauern, müssen Sie einen Arzt aufsuchen.

Analoga

Wenn Cyclomed aus irgendeinem Grund nicht gekauft werden kann, kann es durch Medikamente mit einem ähnlichen Einflussspektrum ersetzt werden. Folgende Analoga sind beliebt:

  • Cycloptic;
  • Atropinsulfat;
  • Tropicamide-Farmak;
  • Midriacil;
  • Tropicamid.

Analoga von Floxaltropfen finden Sie hier.

Bewertungen

Ekaterina, 43 Jahre alt: „Diese Tropfen wurden von ihrem 4-jährigen Enkel verwendet, da der Verdacht auf Hyperopie und Strabismus bestand. Es wurde 3 Tage lang verwendet und dann dem Arzt zur weiteren Diagnose gezeigt. Ich möchte sagen, dass es keine Nebenwirkungen oder Sucht gab. Nach Tropfen gibt es kein Brennen, Stechen und andere Symptome ".

Igor, 36 Jahre alt: „Vor der Diagnose des Augentages wurde mir ein Medikament verschrieben. Der resultierende Effekt hielt einen Tag an. Nach den Tropfen war es schwierig, sich daran zu gewöhnen und nicht gegen Gegenstände zu stoßen. ".

Ausgabe

Cyclomed ist ein Medikament, das bei der Diagnose von Augenerkrankungen maximale Effizienz gezeigt hat. Die Wirkstoffe wirken sich auf die glatten Muskelorgane und das Zentralnervensystem aus. Daher müssen die Anweisungen des Arztes genau befolgt werden. Wenn die Dosierung überschritten wird, kann eine Atemlähmung auftreten..

Gebrauchsanweisung für Augentropfen Cyclopentolate

Okumed Augentropfen: wie nach Anweisungen, Bewertungen zu verwenden

Augentropfen Midrimax: Gebrauchsanweisung und Nebenwirkungen

Augentropfen Tropicamid - ein Medikament zur Verengung der Pupille gemäß den Gebrauchsanweisungen

Zyklomed Augentropfen - Anweisungen und Analoga

Cyclomed Augentropfen werden in der Augenheilkunde häufig zur Therapie und Diagnostik eingesetzt. Das Medikament hat eine beeindruckende Liste von nicht nur Indikationen, sondern auch Kontraindikationen. Um die Entwicklung unerwünschter Reaktionen zu vermeiden, sollte es nur mit Genehmigung eines Arztes angewendet werden..

Zusammensetzung, Freigabeform

Cyclopentolathydrochlorid ist der Wirkstoff von Cyclomed-Tropfen. 1 ml Augenlösung enthält 10 mg des Wirkstoffs. Als Hilfsbestandteile in der Zusammensetzung sind:

  • Benzalkoniumchlorid (Ammoniumverbindung) - antiseptische Komponente;
  • Dinatriumedetat (Natrium-EDTA) - Komplexbildner;
  • Natriumchlorid (Natriumsalz der Salzsäure) - Plasma-Substitutionsmittel;
  • gereinigtes Wasser.

Handlung

Cyclomed gehört zur Gruppe der M-Anticholinergika, die selektiv die M-cholinergen Rezeptoren des Zentralnervensystems stimulieren. Die Hauptaufgabe des Arzneimittels besteht darin, die Pupille zu erweitern (Mydriasis).

Der Wirkstoff (Cyclopentolatchlorid) des Arzneimittels beeinflusst die Rezeptoren bestimmter Augenmuskeln und führt zu einer vorübergehenden Lähmung des Akkommodationsapparats des Sehorgans. Diese Reaktion ermöglicht es Ihnen, die verlorenen Funktionen der Augen bei einigen Pathologien wiederherzustellen. Es ermöglicht einem Spezialisten aber auch, echte Myopie von einem Akkommodationskrampf während diagnostischer Studien zu unterscheiden..

Die Bestandteile des Medikaments dringen leicht in die Bindehaut des Auges ein. Die Pupillendilatation wird 15 bis 20 Minuten nach der Instillation fixiert. Der maximale Aufprall wird nach 60-90 Minuten beobachtet. Die Dauer der Wirkung hängt von der individuellen Empfindlichkeit gegenüber dem Wirkstoff ab. Bei einigen Patienten beginnt die Wirkung des Medikaments nach 6-8 Stunden nachzulassen, bei anderen - nach 12-24 Stunden. Der Schweregrad der Pupillendilatation hängt auch von der Farbe der Iris ab. Patienten mit hellen Augen sind daher anfälliger für die Auswirkungen der Behandlungslösung als Patienten mit dunklen Augen.

Zusätzlich zur mydriatischen Wirkung hat Cyclomed eine schwach ausgeprägte krampflösende Wirkung und reduziert die Sekretion von Drüsen (Schweiß, Bronchien, Speichel). Manchmal führen sie zu erhöhtem Augeninnendruck, Tachykardie und geringfügigen Blutdruckanstiegen. Das Medikament wird oft als Medikament verwendet, indem Augentropfen in die Nase geträufelt werden.

Der Wirkungsmechanismus von Cyclomed-Augentropfen ähnelt dem von atropinhaltigen Arzneimitteln. Wenn der Patient eine Atropin-Unverträglichkeit hat, fungiert Cyclomed als Ersatz.

Anwendungshinweise

Cyclomed wird zur Behandlung von Augenkrankheiten angewendet, die von Entzündungen begleitet werden. Die Gebrauchsanweisung enthält die folgenden Angaben:

  • Keratitis - Entzündung der Hornhaut der Augen;
  • Uveitis - Entzündung verschiedener Teile der Aderhaut;
  • Skleritis - ein entzündlicher Prozess, der die tiefen Schichten der Sklera betrifft;
  • Iridozyklitis - eine entzündliche Läsion des Ziliarkörpers und der Iris;
  • Episkleritis - eine gutartige Pathologie der Episklera.

Gebrauchsanweisung (Dosierungsschema, Methode)

Bei Erwachsenen wird das Dosierungsschema vom Augenarzt in Abhängigkeit vom Verwendungszweck und der gewünschten Wirkung der Anwendung festgelegt. Die Gebrauchsanweisung gibt die folgenden Dosierungen an:

  • entzündliche Augenkrankheiten - 1 Tropfen 3-mal täglich (Behandlungsverlauf - 3-5 Tage);
  • Fundusuntersuchung (um die Pupillen zu erweitern) - 1 Tropfen dreimal alle 10 Minuten;
  • Refraktionsstudie - 1-2 Tropfen dreimal alle 15 Minuten.
  • vor der Augenoperation - 1-2 Tropfen einmal.

Kinder und Jugendliche dürfen das Produkt höchstens zweimal täglich in die Augen einfließen lassen. Eine Einzeldosis sollte 2 Tropfen in jedem Bindehautentzündungssack nicht überschreiten. Um das Eindringen des Arzneimittels in den Nasopharynx zu verringern, wird empfohlen, während und nach dem Eingriff (2-3 Minuten) den Nasolacrimalpunkt mit dem Fingerkissen zu drücken.

Kindern unter 3 Jahren, älteren Patienten, schwangeren und stillenden Frauen sollten nur Tropfen von einem Spezialisten verschrieben werden. Die Instillation bei solchen Patienten erfolgt am besten unter ärztlicher Aufsicht..

Einschränkungen

Direkte Kontraindikationen für die Verwendung von Cyclomed-Tropfen:

  • Empfindlichkeit gegenüber mindestens einer Arzneimittelsubstanz;
  • posttraumatische Parese - Lähmung des Verengers (Schließmuskels) der Pupille;
  • erhöhter Augeninnendruck;
  • Verletzung des Abflusses von Kammerwasser (Glaukom).

Augentropfen Cyclomed wird in folgenden Fällen sehr sorgfältig verschrieben:

  • Verletzung der Durchlässigkeit des Inhalts durch den Darm;
  • gutartige Prostatahyperplasie;
  • Zeit der Geburt und Stillzeit;
  • Kinder unter 3 Jahren;
  • ältere Menschen.

Es ist strengstens verboten, Cyclomed-Tropfen in die Nase zu geben oder intern einzunehmen. Diese Art der Anwendung kann zu einer Vergiftung des Körpers führen. Die Bestandteile des Arzneimittels können in das Blut und das Gehirn eindringen, was zu gefährlichen Komplikationen bis hin zum Tod führen kann..

Mögliche Folgen, Überdosierung

Abhängig vom Dosierungsschema sind Nebenwirkungen äußerst selten. Bei längerem Gebrauch des Arzneimittels können unangenehme Komplikationen auftreten. Diese beinhalten:

  • Beschwerden nach Instillation;
  • Juckreiz, Brennen, Rötung der Bindehaut;
  • Augen Irritation;
  • erhöhter Augeninnendruck;
  • Verschlechterung des Sehvermögens;
  • Photophobie;
  • Muskelschwäche;
  • Kopfschmerzen;
  • Schläfrigkeit;
  • Kardiopalmus;
  • Schwindel;
  • trockener Mund;
  • Anfälle von Übelkeit.

Darm- und Blasenatonie, Orientierungslosigkeit im Raum, Harnverhalt, Hautausschläge, Blähungen, Halluzinationen und plötzliche Stimmungsschwankungen sind Nebenwirkungen, die von Ärzten selten registriert werden.

Eine Überdosierung ist durch erhöhte Nebenwirkungen gekennzeichnet. Wenn sie identifiziert werden, muss dringend ein Krankenwagen gerufen werden. Unter schweren Bedingungen ist die Einführung eines spezifischen Gegenmittels unter stationären Bedingungen angezeigt..

Bei Verwendung der Augenlösung im Inneren sind Koma und Atemstillstand möglich. Solche negativen Folgen sind auf die Fähigkeit des Wirkstoffs zurückzuführen, das Zentralnervensystem zu beeinflussen und eine starke psychotrope Wirkung zu haben. Narkologen sagen, dass selbst eine einzige Instillation von Cyclomed-Tropfen in die Nase irreversible Folgen haben kann. Bei längerem Gebrauch (nicht beabsichtigt) besteht Todesgefahr.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Die Wirkung von Cyclomed kann durch Sympathomimetika (Mezaton) verstärkt werden, die durch M-Cholinomimetika (Pilocarpin) geschwächt werden. Arzneimittel mit M-anticholinergen Eigenschaften können die Nebenwirkungen von Augentropfen verstärken. Daher sollte der Patient vor Beginn der Behandlung den Arzt über die Medikamente informieren, die er derzeit einnimmt..

Besondere Empfehlungen

Bevor Sie Cyclomed-Tropfen verwenden, müssen Sie sich mit den folgenden speziellen Anweisungen für dieses Medikament vertraut machen:

  1. Cyclomed ist bei Patienten mit dunkler Irispigmentierung weniger wirksam, was berücksichtigt werden sollte. Sie haben Restunterkünfte.
  2. Bei Patienten mit erhöhtem Augendruck sollten Tropfen vorsichtig angewendet werden. Die Behandlung sollte von einem Arzt überwacht werden. Es besteht die Möglichkeit, ein Glaukom zu entwickeln.
  3. Bei einigen Patienten können nach Instillation Opazität und eine kurzfristige Abnahme des Sehvermögens beobachtet werden. Daher wird nicht empfohlen, sich unmittelbar nach dem Eingriff ans Steuer eines Autos zu setzen und potenziell gefährliche Arbeiten auszuführen..
  4. Benzalkoniumchlorid, das Teil der Tropfen ist, kann das Material der Kontaktlinsen verderben. Vor dem Eingriff wird das Augengerät entfernt. Sie können es 15 bis 20 Minuten nach der Instillation aufsetzen.
  5. Cyclomed Tropfen können nicht ohne die Empfehlung eines Augenarztes zur Behandlung von Kindern verwendet werden, weil Studien zur Verwendung des Arzneimittels in der Pädiatrie wurden nicht durchgeführt.

Verfallsdatum, Lagerbedingungen und Abgabe aus Apotheken

Die Haltbarkeit von Cyclomed-Tropfen beträgt 2 Jahre ab Herstellungsdatum, das auf dem Karton angegeben ist. Nach dem Öffnen der Flasche wird das Medikament nicht länger als 30 Tage gelagert, dann werden die Tropfen unbrauchbar. An einem dunklen Ort lagern, an dem die Temperatur nicht höher als 25 ° C ist. Beschränken Sie notwendigerweise den Zugang von Kindern und Tieren zum Arzneimittel.

Cyclomed wird in Apotheken streng nach ärztlicher Verschreibung abgegeben.

Zyklomed Augentropfen werden nach Vorlage des Rezeptblatts aus den Apotheken abgegeben und streng nach den Empfehlungen des Arztes verwendet. Verstöße gegen die Anweisungen können zu schwerwiegenden Komplikationen führen. Das Medikament wird häufiger in ophthalmologischen Kliniken zur Diagnose eingesetzt. Ältere Menschen, Kinder, schwangere und stillende Frauen sind eine besondere Kategorie von Patienten, denen Medikamente streng nach Indikationen verschrieben werden.

Analoga

Die folgenden Augentropfen gehören zu billigen Analoga von Cyclomed in Aktion mit identischer Zusammensetzung:

Ersatzstoffe sollten auch von einem Augenarzt ausgewählt werden. Bevor Sie mit der Verwendung beginnen, sollten Sie die Anweisungen lesen.

Cyclomed Augentropfen Rezept

Aktive Substanz:

Inhalt

Pharmakologische Gruppen

Nosologische Klassifikation (ICD-10)

3D-Bilder

Komposition

Augentropfen1 ml
aktive Substanz:
Cyclopentolathydrochlorid10 mg
Hilfsstoffe: Benzalkoniumchlorid - 0,1 mg; Dinatriumedetat; Natriumchlorid; Wasser für Injektionen

pharmachologische Wirkung

Art der Verabreichung und Dosierung

Topisch durch Eintropfen von 1-2 Tropfen in den Bindehautsack.

Zur Untersuchung des Fundus - 1-3 mal alle 10 Minuten fallen lassen.

Bei der Untersuchung der Refraktion bei Kindern und Jugendlichen - 1-2 Tropfen 2-3 mal in 15-20 Minuten.

Bei entzündlichen Erkrankungen des Auges - 1 Tropfen 3-mal täglich, in schweren Fällen - alle 3-4 Stunden.

Freigabe Formular

Augentropfen, 1%. Jeweils 5 ml in einer Tropfflasche mit Schraubverschluss. Jede Tropfflasche wird in einen Karton gegeben.

5 ml in einer dunklen Glasflasche, verschlossen mit einem Gummistopfen, gecrimpt mit einer Aluminiumkappe mit einer Plastikschutzkappe. Eine Glasflasche mit einer sterilen Pipette, verpackt in einem PE-Beutel, wird in einen Karton gegeben.

Hersteller

Promed Exports Pvt. Ltd., Indien.

212 / D-1, Green Park, Neu-Delhi, Indien.

Adresse für die Einreichung von Ansprüchen

Repräsentanz von Promed Exports Pvt. GmbH. in RF

111033, Moskau, Zolotorozhsky Val, 11, Gebäude 21.

Tel.: 229-76-63; Fax: 229-76-64.

Abgabebedingungen aus Apotheken

Lagerbedingungen des Arzneimittels Cyclomed

Von Kindern fern halten.

Haltbarkeit der Droge Cyclomed

Nicht nach dem auf der Verpackung angegebenen Verfallsdatum verwenden.

Cyclomed ist ein indisches Augenmittel, das zur Gruppe der Anticholinergika gehört.

Es wird streng nach ärztlicher Verschreibung abgegeben, da es viele Fälle gibt, in denen Tropfen verwendet werden, um Euphorie zu erlangen (bei Drogenabhängigen)..

Erfordert sorgfältige Anwendung, hat viele Kontraindikationen, kann Nebenwirkungen verursachen.

Handlung

Ein starkes Anticholinergikum, das die entsprechenden Rezeptoren im Gewebe des Auges beeinflusst. Ermöglicht es Ihnen, sich zu entspannen und die Muskeln der Sehorgane zu straffen.

Nach der Instillation von Cyclomed verlieren die Augen für einen bestimmten Zeitraum ihre Fähigkeit, ihr Sehvermögen an unterschiedliche Entfernungen anzupassen.

Dieser Effekt hilft bei der Wiederherstellung der Sehfunktionen, wirkt sich positiv auf die Augen bei verschiedenen Krankheiten aus, wird im diagnostischen Prozess verwendet und ermöglicht es dem Augenarzt, eine korrekte Diagnose zu stellen (z. B. um echte Myopie von falscher Myopie zu unterscheiden, was als Akkommodationskrampf bezeichnet wird)..

Es wirkt aktiv auf den Körper:

  • krampflösend (mild);
  • Erhöhung des Augeninnendrucks;
  • Stimulierung des Zentralnervensystems;
  • Reduzierung des Tonus des Vagusnervs.

Wirkt sich auf die Atemwege aus, kann schnelles Atmen verursachen.

Komposition

Die Hauptkomponente ist Cyclopentolat.

Hilfsstoffe:

  • Benzalkoniumchlorid;
  • Edetat Dinatrium;
  • Natriumchlorid.

Es enthält auch destilliertes Wasser.

Die Kosten für eine 5-ml-Flasche liegen zwischen 620 und 700 Rubel (je nach Verkaufsregion)..

Die höchsten Kosten wurden in Moskau verzeichnet.

Um das Medikament zu kaufen, benötigen Sie ein lateinisches Rezept von einem Arzt.

Anwendungshinweise

In welchen Fällen wird zugewiesen:

  • bei der Durchführung einer diagnostischen Untersuchung (Ophthalmoskopie) zum Nachweis der Refraktion;
  • mit Operation zur Kataraktextraktion (zur Erweiterung der Pupille);
  • mit entzündlichen Erkrankungen der Sehorgane (Keratitis, Uveitis, Iridozyklitis, Skleritis, Episkleritis).

Gebrauchsanweisung

Das Medikament wird in den Bindehautsack geträufelt.

Verwendungsschema je nach Verwendungszweck:

  • bei entzündlichen Erkrankungen: Es wird dreimal täglich tropfenweise verschrieben. Bei einer schweren Form der Erkrankung ist es zulässig, die Häufigkeit der Anwendung des Arzneimittels zu erhöhen (alle 3 Stunden).
  • vor der ophthalmologischen Diagnostik: Tropfen für Tropfen alle 10-12 Minuten.

Kinder und Jugendliche dürfen nicht mehr als 2 Mal täglich Tropfen einnehmen (Einzeldosis - maximal 2 Tropfen)..

Einschränkungen

Die Ernennung von Cyclomed ist verboten:

  • mit Glaukom;
  • mit einem posttraumatischen Schnitt der Iris des Auges;
  • mit erhöhter Empfindlichkeit gegenüber den Bestandteilen der Zusammensetzung.

Es ist unerwünscht, Cyclomed bei der Therapie von Kindern vor dem dritten Lebensjahr anzuwenden.

Mögliche Konsequenzen

Während der Therapie mit Cyclomed können Nebenwirkungen auftreten:

  • Rötung der Augen;
  • Verschlechterung des Sehvermögens;
  • ein Gefühl von Unbehagen in den Augen;
  • Augeninnendruckstöße;
  • allgemeines Unwohlsein, Schwäche;
  • Kardiopalmus;
  • Übelkeit.

Bei Kindern sind die häufigsten Reaktionen auf das Medikament erhöhter Durst, Schläfrigkeit am Tag, Kopfschmerzen, Schwindel, Übelkeit, Erbrechen und Herzklopfen.

Überdosis

Folgen einer Überdosierung:

  • ein Gefühl der Trockenheit in den Schleimhäuten und im Mund, Durst;
  • Kardiopalmus;
  • verschwommenes Sehen, trübe Augen;
  • schnelle Müdigkeit, Kraftverlust;
  • aufgeregter Zustand, plötzliche Stimmungsschwankungen;
  • Desorientierung;
  • Atemlähmung;
  • Koma.

Wenn Anzeichen einer Überdosierung festgestellt werden, muss ein Krankenwagenteam angerufen werden.

Unter schweren Bedingungen ist die intravenöse Verabreichung von Physostigmin, einem spezifischen Gegenmittel, erforderlich.

  • Es ist wichtig, dass im Falle einer Überdosierung von Cyclomed bei Kindern die Dosis von Physostigmin 0,5 mg nicht überschreitet. Wenn keine schnelle Wirkung erzielt wird, kann die Injektion wiederholt werden, jedoch nicht früher als nach 5 Minuten. Die maximal zulässige Dosierung für Kinder beträgt 2 mg.
  • Für Erwachsene beträgt eine Einzeldosis des Gegenmittels 2 mg. In Abwesenheit der erforderlichen Wirkung ist eine wiederholte Verabreichung von Physostigmin (nicht früher als 20 Minuten) in einer Dosierung von 1 bis 2 mg zulässig.

Unangemessener Gebrauch des Arzneimittels

Was passiert, wenn Cyclomed in die Nase tropft:

  • Halluzinationen;
  • ein Zustand der Euphorie;
  • Desorientierung;
  • Gangschwankungen;
  • Muskelschwäche.
  • Bewusstlosigkeit;
  • Koma.

Das Medikament hat eine starke psychotrope Wirkung, wenn es für andere Zwecke verwendet wird. Aus diesem Grund verwenden Drogenabhängige Cyclomed als kostengünstiges Mittel, um eine starke narkotische Wirkung zu erzielen..

Preiswertes "Apothekenarzneimittel" macht leicht süchtig.

Laut Psychologen-Narkologen sind diese Veränderungen irreversibel. Selbst eine einmalige Instillation von Cyclomed in die Nase führt zu einer schweren Verletzung des Nervensystems, die Arbeit des Herzmuskels wird unterbrochen.

Bei längerem Gebrauch des Arzneimittels in der Nase besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit des Todes..

Bewertungen

Mehrere Bewertungen von denen, die Cyclomed verwendet haben:

Antonina, Anapa, 37 Jahre alt:

Als Heilmittel verschrieb der Arzt Cyclomed-Tropfen. Ich habe nachts einen Tropfen vergraben. Beim ersten Gebrauch des Arzneimittels spürte ich alle negativen Aspekte von Cyclomed. In den Augen trat ein schreckliches Brennen auf, starke Schmerzen. Etwa 15 Minuten lang lag ich nur mit geschlossenen Augen da, ich konnte sie nicht öffnen, es gab so ein starkes Unbehagen.

Als diese Symptome etwas nachließen, ging ich auf die Toilette. Sobald ich aus dem Bett kam, begann sich mein Kopf zu drehen. Meine Ohren klingelten, es gab das Gefühl, als wäre ich niedergeschlagen. Ein paar Minuten später war der Mund sehr trocken, Durst trat auf.

Am nächsten Tag taten mir die Augen sehr weh. Es war schmerzhaft, nicht nur in die Sonne zu schauen, sondern es wurde auch einfach unmöglich, in einem beleuchteten Raum zu sein.

Sehr schweres Medikament, ich benutze es nicht mehr.

Christina, 28 Jahre, St. Petersburg:

Sergey, 54 Jahre, Tscheljabinsk:

es. Er trank morgens und abends 2 Tropfen ein. In der Anfangsphase der Therapie gab es unangenehme Symptome - Schwindel, eine Art verschwommener Zustand, als ob er sich in einer parallelen Realität befände.

Ich erzählte dem Arzt von diesen Symptomen, er riet mir, ein wenig mit dem Finger zu drücken, wenn ich in den Augenboden eintauche, damit das Arzneimittel weniger in die Nase gelangt. Es hat wirklich geholfen, unangenehme Symptome haben praktisch nicht gestört.

Zahlreichen Bewertungen zufolge klagen mehr als 60% der Patienten über unangenehme Symptome bei der Verwendung von Tropfen..

Wenn Nebenwirkungen festgestellt werden, müssen Sie sich erneut an einen Spezialisten wenden. Eine Dosisanpassung oder ein Arzneimittelersatz kann erforderlich sein.

Analoga

Günstige Analoga von Cyclomed mit identischen Angaben zur Ernennung:

  1. Atropinsulfat. Das kostengünstigste Analogon von Cyclomed, die Kosten betragen etwa 35 Rubel. Ohne Rezept verkauft.
  2. Midriaticum-shtuln. Deutsches Analogon, dessen Durchschnittsstufe 120 Rubel beträgt. Ohne ärztliche Verschreibung verkauft.
  3. Tropicamid. Verschreibungspflichtige Arzneimittel. Der Preis hängt davon ab, wo Sie das Medikament kaufen können. Die Kosten liegen zwischen 20 und 90 Rubel.

Es ist das gefährlichste Analogon von Cyclomed, da es häufig von Drogenabhängigen als kostengünstiges "Apothekenarzneimittel" verwendet wird..

Zyklomedische Tropfen sind ein zuverlässiges Hilfsmittel bei der Behandlung von Augenkrankheiten sowie bei diagnostischen und chirurgischen Eingriffen.

Erfordert eine sorgfältige Anwendung, ist gefährlich bei schweren Nebenwirkungen, bei Analphabeten verursacht es Sucht, Körpervergiftung, Tod.

Video

Beschreibung

Augentropfen 1% in Form einer transparenten, farblosen Lösung.

1 ml
Cyclopentolathydrochlorid10 mg

Hilfsstoffe: Benzalkoniumchlorid (0,1 mg / ml), Dinatriumedetat, Natriumchlorid, Wasser d / i.

5 ml - Tropfflasche aus Kunststoff (1) - Kartonpackungen.
5 ml - dunkle Glasfläschchen (1) mit Tropferkartons.

- zum Zwecke der Diagnostik während der Ophthalmoskopie und der Bestimmung der Refraktion;

- in der Augenchirurgie - in der präoperativen Vorbereitung, um die Pupille während der Kataraktextraktion zu erweitern;

- bei der komplexen Therapie entzündlicher Erkrankungen des vorderen Augenabschnitts (Episkleritis, Skleritis, Keratitis, Iridozyklitis, Uveitis).

Topisch auftragen und 1-2 Tropfen in den Bindehautsack geben.

Für die Untersuchung des Fundus ist in der Regel eine 1-3-fache Instillation von 1 Tropfen im Abstand von 10 Minuten ausreichend.

Bei der Untersuchung der Refraktion bei Kindern und Jugendlichen werden 2-3 mal täglich alle 15-20 Minuten 1-2 Tropfen verschrieben.

Bei entzündlichen Erkrankungen des Auges wird 3-mal täglich 1 Tropfen verschrieben, in schweren Fällen kann das Medikament alle 3-4 Stunden 1 Tropfen angewendet werden.

Wenn Sie die Lösung in den Bindehautsack einfüllen, ist es ratsam, auf die untere Tränenöffnung zu drücken, um zu vermeiden, dass die Lösung in den Nasopharynx gelangt.

Von der Seite des Sehorgans: mögliche Rötung der Bindehaut und ein Gefühl des Unbehagens nach Instillation, eine vorübergehende Abnahme der Sehschärfe, ein Anstieg des Augeninnendrucks bei Patienten mit primärem Glaukom.

Systemische Reaktionen: Schwäche, Übelkeit, Schwindel, Tachykardie. Bei Kindern, die empfindlich auf Cyclopentolat reagieren, sind allgemeine Schwäche, Übelkeit, Schwindel, Schläfrigkeit, Mundtrockenheit und Kopfschmerzen möglich. selten - Tachykardie.

- Glaukom oder Verdacht auf Vorhandensein;

- posttraumatische Parese der Musculus sphincter Pupillen der Iris;

- Überempfindlichkeit gegen Cyclopentolat und andere Bestandteile des Arzneimittels.

Das Medikament sollte bei Darmverschluss, Prostatahyperplasie, Kindern unter 3 Jahren sowie älteren Patienten mit Vorsicht verschrieben werden.

Derzeit liegen keine ausreichenden Daten zur Sicherheit der Anwendung von Cyclomed bei schwangeren Frauen und stillenden Müttern vor. Daher ist die Anwendung des Arzneimittels nur in Fällen möglich, in denen der erwartete Nutzen einer Therapie für die Mutter das Risiko potenzieller Nebenwirkungen beim Fötus oder Säugling überwiegt.

Cyclomed® ist bei Menschen mit dunklen Irispigmenten weniger wirksam. Bei diesen Personen kann die verbleibende Akkommodation bei Verwendung des Arzneimittels 2,0-4,0 D erreichen.

Bei älteren Patienten erfordert die Anwendung von Cyclomed die Überwachung des Augeninnendrucks.

Patienten mit Überempfindlichkeit gegen Atropinsulfat haben keine Kreuzallergie gegen Cyclomed, was die Verwendung in dieser Patientenkategorie ermöglicht.

Verwendung in der Pädiatrie

Bei Kindern ist es bei Vorhandensein eines halbstabilen oder anhaltenden Akkommodationskrampfes bei Zykloplegie wirksamer, einen Verlauf von Instropien von Atropinsulfat anzuwenden.

Einfluss auf die Fähigkeit, Fahrzeuge zu fahren und Mechanismen einzusetzen

Vor dem Hintergrund des Drogenkonsums ist es notwendig, keine potenziell gefährlichen Aktivitäten auszuführen, die eine erhöhte Konzentration der Aufmerksamkeit und die Geschwindigkeit psychomotorischer Reaktionen erfordern.

Symptome: Wenn die empfohlenen Dosen überschritten werden, sowie wenn das Medikament im Inneren eingenommen wird, können trockene Haut und Schleimhäute, Tachykardie, Unruhe und Störung der mentalen Reaktionen (inkohärente Sprache, Müdigkeit, beeinträchtigte Erkennung enger Objekte und Orientierungslosigkeit im Raum, Veränderung des emotionalen Zustands) beobachtet werden. bei Anwendung des Arzneimittels in sehr hohen Dosen - Atemlähmung und Koma.

Behandlung: intravenöse Verabreichung eines bestimmten Gegenmittels - Physostigmin: für Erwachsene - in einer Dosis von 2 mg (wenn keine Wirkung vorliegt, wiederholen Sie die Verabreichung in einer Dosis von 1-2 mg innerhalb von 20 Minuten), bei Kindern - in einer Dosis von 500 μg (wenn keine Wirkung vorliegt, wiederholen Sie diese Einführung, da die maximale Dosis 2 mg nicht überschreiten sollte).

Die Wirkung von Cyclomed kann durch Sympathomimetika (Mezaton) verstärkt werden, die durch m-Cholinomimetika (Pilocarpin) geschwächt werden..

Zubereitungen mit m-anticholinergen Eigenschaften können bei gleichzeitiger Anwendung die Nebenwirkungen von Cyclomed verstärken.

Das Medikament wird verschreibungspflichtig abgegeben.

Das Medikament sollte an einem dunklen Ort außerhalb der Reichweite von Kindern bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C gelagert werden. nicht einfrieren. Haltbarkeit - 2 Jahre.

Nach dem Öffnen der Flasche beträgt die Haltbarkeit 1 Monat.

Nach Erhalt der verschreibungspflichtigen Medikamente aus der Apotheke kann die Apotheke ein Rezept anfordern!

Es Ist Wichtig, Über Glaukom Wissen