Akkommodationskrampf: Ursachen, Diagnose, Behandlungsmethoden.

Der Akkommodationskrampf ist eine funktionelle Sehbehinderung, die mit einer längeren spastischen Kontraktion eines speziellen Muskels - des Ziliarmuskels - verbunden ist. Mit der Entwicklung einer Anomalie wird eine Verschlechterung der Fernsicht beobachtet, die Augen einer Person werden schnell müde und es treten Schmerzen auf. Um das Problem zu beseitigen und negative Folgen zu vermeiden, müssen Sie rechtzeitig einen Augenarzt konsultieren.

Die Gründe

Kinder und Jugendliche sind diesem Problem stärker ausgesetzt. Der Hauptgrund für den Krampf der Akkommodation ist die Spannung des Sehorgans. Die Pathologie wird durch längere Arbeit auf kurze Distanz verursacht. Lesen, lange fernsehen oder am Computer arbeiten führte zu ihr..

Die provozierenden Faktoren des Krampfes umfassen Folgendes:

  1. Astigmatismus - mit dieser Diagnose ist das Problem des Krampfes kompensatorisch;
  2. Schwächung des Muskelgewebes des Nackens und des Rückens;
  3. Langzeitarbeit bei schlechten Lichtverhältnissen;
  4. Zervikale Osteochondrose;
  5. Unausgewogene Ernährung;
  6. Mangel an Vitaminen;
  7. Übermäßige Belastungen;
  8. Gefäßpathologie;
  9. Probleme mit der Gehirnzirkulation;
  10. Schädigung des Sehorgans;
  11. Schädel-Hirn-Trauma.

Mit zunehmendem Alter des Körpers kommt es zu einer physiologischen Verletzung der Akkommodation. Der provozierende Faktor dieser Prozesse ist die Verdichtung der Linse. Dieses Element des Sehorgans verliert seine Plastizität und kann seine Form nicht ändern. Dies tritt normalerweise nach 40 Jahren auf.

Das Vorhandensein eines echten Krampfes bei Erwachsenen wird jedoch selten diagnostiziert. Es tritt nur bei komplexen Läsionen des Nervensystems auf..

Einstufung

Es gibt verschiedene Haupttypen von Akkommodationskrämpfen:

  1. Physiologisch - entsteht als Kompensationsmechanismus zur Verbesserung des Sehvermögens. Es ist typisch für Pathologien wie Hyperopie und Astigmatismus..
  2. Künstlich - verbunden mit der Wirkung bestimmter Medikamente, die zur Untersuchung der Augen verwendet werden, auf das Sehorgan.
  3. Pathologisch - in diesem Fall wird eine Zunahme der Brechung beobachtet. Diese Abweichung ist durch Sehbehinderung gekennzeichnet..

Krankheitsbild

Zu den Symptomen eines Krampfes der Augenmuskulatur gehören:

  • Allmähliche Verschlechterung des Sehvermögens beim Blick in die Ferne;
  • Hohe Müdigkeit und Schmerzen in den Augen;
  • Erhöhte Trockenheit;
  • Brennen und Schneiden in den Augen;
  • Hyperämie der Schleimhäute;
  • Schwindel.

Diagnose

Um den Krampf der Augenmuskeln zu beseitigen, müssen Sie eine genaue Diagnose stellen. Es beinhaltet folgende Prüfungen:

  1. Studium der Krankengeschichte und Analyse von Patientenbeschwerden. Der Arzt interessiert sich genau dafür, wann Kopfschmerzen, verminderte Sehschärfe und erhöhte Müdigkeit auftraten.
  2. Studium der Lebensgeschichte. Der Augenarzt interessiert sich für das Vorhandensein von Pathologie bei nahen Verwandten, Probleme mit der Refraktion und das Vorhandensein von Hyperopie.
  3. Visometrie. Diese Technik wird verwendet, um den Grad der Sehschärfe zu bestimmen. Hierzu werden spezielle Tabellen verwendet..
  4. Automatische Refraktometrie. Durch dieses Verfahren wird eine refraktive Analyse des Auges durchgeführt. Zu diesem Zweck wird ein spezielles Gerät verwendet - ein automatisches Refraktometer..
  5. Zykloplegie. In einer solchen Situation schaltet sich der Akkommodationsmuskel aus. Dieser Effekt wird mit Hilfe von Medikamenten erreicht. Während der Manipulation entwickelt eine Person für eine Weile Myopie..
  6. Ophthalmometrie. Wenn es ausgeführt wird, wird der Krümmungsradius gemessen. Die Brechkraft der Hornhaut wird ebenfalls bewertet.
  7. Ultraschallbiometrie. Durch dieses Verfahren ist es möglich, ein eindimensionales Bild zu erhalten, mit dem Sie den Abstand zu den Grenzen der Elemente des Auges mit unterschiedlicher Schallimpedanz bestimmen können.
  8. Pachymetrie. In einer solchen Situation wird eine Ultraschalluntersuchung der Form und Dicke der Hornhaut durchgeführt. Es ermöglicht Ihnen, Schwellungen, Keratokonus zu identifizieren.
  9. Biomikroskopie. Diese Technik ist eine berührungslose Untersuchung mit einem speziellen Mikroskop. Mit seiner Hilfe können alle Arten von Pathologien identifiziert werden - entzündliche Läsionen des Sehorgans, Veränderungen seiner Struktur usw..
  10. Skiascopy. In diesem Fall wird die Brechung des Sehorgans bestimmt. Der Optiker steuert die Bewegung von Schatten im Pupillenbereich, wenn ein Lichtstrahl dem Auge ausgesetzt ist.
  11. Beurteilung des Sehvermögens mit einem Phoropter. Während des Eingriffs betrachtet eine Person spezielle Tische durch ein spezielles Gerät - einen Phoropter.
  12. Computergestützte Keratotopographie. Wenn es mittels Laserstrahlung durchgeführt wird, wird der Zustand der Hornhaut untersucht.
  13. Ophthalmoskopie. In diesem Fall wird der Fundus mit einem speziellen Gerät untersucht - einem Ophthalmoskop.
  14. Auswahl der besten Objektive. Der Optiker wählt Gläser mit unterschiedlichem Brechungsgrad aus.

Behandlungsmethoden

Die Behandlung von Akkommodationskrämpfen sollte umfassend sein..

In einer solchen Situation müssen Sie zusätzlich zur konservativen medikamentösen Therapie Hardwaretechniken anwenden und spezielle Übungen durchführen.

Sie helfen bei der Bewältigung von Krämpfen und verhindern Verschlimmerungen der Krankheit..

Drogen Therapie

Um mit der Pathologie fertig zu werden, werden spezielle Tropfen verwendet. Sie gehören zur Kategorie der indirekten Mydriatika. Solche Medikamente helfen, den kreisförmigen Muskel der Iris zu entspannen und auf den Ziliarmuskel zu wirken, der für die Form der Linse verantwortlich ist..

Mit Hilfe dieses Arzneimittels ist es möglich, den Krampf schnell zu beseitigen. Das Arzneimittel beginnt buchstäblich 1-2 Minuten nach der Verabreichung zu wirken. Die Wirkung des Stoffes kann bis zu 10 Tage aufrechterhalten werden.

Der Wirkstoff des Medikaments ist Atropin. Es hat eine starke Wirkung und löst viele Nebenwirkungen aus - Hyperämie, Schmerzen, Schwellung der Augenlider, Photophobie, ein Schleier vor den Augen, ein Anstieg des Augeninnendrucks. Nachdem die Wirkung aufgehört hat, verengen sich die Pupillen einer Person.

Daher wird Atropin ausschließlich bei Erwachsenen angewendet. Es wird unter ärztlicher Aufsicht angewendet. Es ist verboten, das Medikament bei Glaukom zu verabreichen. Auch eine übermäßige Empfindlichkeit gegenüber dem Wirkstoff ist eine Einschränkung..

Diese Tropfen haben eine milde Wirkung. Der Wirkstoff ist Phenylephrin. Das Medikament wird nicht bei Hyperthyreose, komplexen Erkrankungen des Herzens und der Blutgefäße, Glaukom angewendet. Eine Kontraindikation sind auch angeborene Probleme mit dem Hämoglobinstoffwechsel. Eine weitere Einschränkung ist die individuelle Intoleranz..

Die Konzentration des Wirkstoffs kann unterschiedlich sein. Im Verkauf finden Sie Tropfen von 2,5% und 10%.

Das Medikament verursacht ungefähr die gleichen Nebenwirkungen wie Atropin. Sie sind jedoch weniger intensiv und vergehen ziemlich schnell.

Die aktive Komponente des Arzneimittels ist Tropicamid. Die Wirkung der Substanz beträgt 6 Stunden. Das Ergebnis wird innerhalb von 5-10 Minuten nach der Injektion erreicht. Midriacil und ähnliche Medikamente können sogar zur Behandlung von Kindern eingesetzt werden.

Zu den Einschränkungen zählen Glaukom und Allergien gegen Inhaltsstoffe. Nebenwirkungen sind die gleichen wie bei anderen topischen Produkten in der Kategorie Mydriatika.

Der Wirkstoff in Cyclomed ist Cyclopentolat. Es hat eine milde, aber wirksame Wirkung. Das Arzneimittel wird 15 bis 30 Minuten nach der Anwendung wirksam. Die Wirkung hält 6-12 Stunden an.

Es ist zu beachten, dass die Wirksamkeit von Cyclomed mit einem dunklen Farbton der Iris abnimmt. In diesem Fall wird daher empfohlen, andere Mittel zu wählen. Cyclomed hat ungefähr die gleichen Nebenwirkungen wie alle Mydriatika.

Die Einschränkungen umfassen einen Anstieg des Augeninnendrucks und eine erhöhte Empfindlichkeit gegenüber dem Wirkstoff. Das Mittel wird mit äußerster Vorsicht bei Kindern unter 3 Jahren angewendet. Verwenden Sie das Arzneimittel nicht bei Patienten mit Darmverschluss und vergrößerter Prostata.

Lutein-Produkte

Solche Mittel gehören nicht zur Kategorie der Mydriatika. Der Wirkstoff in dieser Kategorie von Arzneimitteln ist Lutein. Normalerweise ist diese Substanz in Vitaminkomplexen enthalten. Solche Medikamente führen nicht zu einer Pupillendilatation, da sie die Augenmuskeln nicht beeinträchtigen..

Der Wirkstoff entspannt die Linse und den Ziliarmuskel.

Hardware-Behandlung

In einigen Situationen ist es nicht möglich, den Krampf mit Medikamenten zu bewältigen. In diesem Fall werden Hardwaretechniken verwendet. Eine davon ist die elektrische Stimulation des Auges. In dieser Situation wird ein elektrischer Strom an das Sehorgan angelegt. Dank dessen ist es möglich, eine Entspannung des Ziliarmuskels zu erreichen..

Um mit dem Krampf fertig zu werden, können Sie die Laserbelichtung verwenden. Es führt zur Aktivierung biophysikalischer und biochemischer Prozesse im menschlichen Körper. Dies normalisiert indirekt die Funktion des Ziliarmuskels. In dieser Situation ist es möglich, nicht nur den Krampf zu beseitigen, sondern auch die visuellen Funktionen zu normalisieren..

Eine Reihe von Übungen

Um das Problem zu beheben, können Sie die folgenden Übungen ausführen:

  • Kleben Sie einen schwarzen Kreis an das Fenster oder zeichnen Sie ihn mit einem Filzstift. Die Größe sollte nicht mehr als 2 cm betragen. Sehen Sie sich die Markierung aus einer Entfernung von 30 cm an. Bewegen Sie Ihren Blick nach 1 Minute auf ein Objekt und dann zurück zum Kreis. 10 mal wiederholen.
  • Setzen Sie sich, strecken Sie Ihren Rücken, drücken Sie vorsichtig 3 Finger auf das Augenlid und falten Sie sie zur Not. Dies sollte 2-3 Sekunden lang erfolgen und dann den Druck ablassen. Machen Sie die Übung 3-4 mal. Schließen Sie dann Ihre Augen 8 Mal für 5 Sekunden fest und öffnen Sie Ihre Augen für den gleichen Zeitraum weit.
  • Bewegen Sie Ihre Augen 6-8 Mal in verschiedene Richtungen. Der Blick sollte sanft verschoben werden, ohne plötzliche Bewegungen auszuführen. Führen Sie dann kreisende Bewegungen aus. Zuerst werden sie im Uhrzeigersinn und dann in die entgegengesetzte Richtung ausgeführt. Machen Sie 2-3 Zyklen.
  • Blinken Sie ca. 1 Minute lang gut. Dies hilft, Verspannungen abzubauen und Müdigkeit zu trainieren. Stehen Sie auf, strecken Sie Ihre Arme und bringen Sie sie mit Blick auf die Spitze Ihres Zeigefingers vorsichtig näher an Ihre Nase. Nehmen Sie dann Ihren Finger zurück in die Ausgangsposition. Mache 6-7 Wiederholungen.
  • Zum Schluss massieren Sie Ihre geschlossenen Augenlider mit den Fingerspitzen. Diese Manipulation sollte 1 Minute lang durchgeführt werden..

Mögliche Komplikationen

Ohne eine rechtzeitige und korrekte Therapie besteht die Möglichkeit gefährlicher Folgen. Dazu gehören die folgenden:

  1. Anhaltende Sehbehinderung. Eine Person kann weit entfernte Objekte nicht klar sehen.
  2. Kurzsichtigkeit. Bei längerem Krampf entwickelt sich Myopie.

Verhütung

Um das Auftreten solcher Probleme zu verhindern, müssen Sie bestimmte Empfehlungen einhalten:

  1. Sorgen Sie für eine gute Beleuchtung. Alle Belastungen des Sehorgans sollten mit hervorragender Beleuchtung durchgeführt werden. Leuchtstofflampen werden nicht empfohlen.
  2. Beobachten Sie die Arbeitsweise und ruhen Sie sich aus. Ruhe deine Augen nach Stress aus..
  3. Mach spezielle Übungen. Übung hilft, die Muskeln in den Augen zu entspannen und zu stärken.
  4. Sport treiben. Es ist wichtig, dass die Lasten moderat sind. Mit dieser Diagnose sind Gehen und Schwimmen geeignet. Es ist auch hilfreich, den Nackenbereich zu massieren..
  5. ISS anständig. Das Tagesmenü sollte alle Elemente enthalten, die der menschliche Körper benötigt..

Ein Krampf der Akkommodation ist eine gefährliche Abweichung, die zu Sehbehinderungen führen kann. Um die Symptome der Pathologie zu beseitigen, ist es notwendig, rechtzeitig einen Augenarzt zu konsultieren und seine Empfehlungen genau zu befolgen. Dies wird dazu beitragen, das Problem zu beseitigen und gefährliche Komplikationen zu vermeiden..

Krampf der Unterkunft - Behandlung bei Kindern und Erwachsenen

Krampf der Unterkunft

Akkommodationskrämpfe, auch als falsche Myopie und Müdigkeitssyndrom bezeichnet, sind entfernte Akkommodationsstörungen (Disaccomodation), die eine feste Spannung im Ziliarmuskel verursachen. Ein ähnlicher Zustand ist besonders häufig in der Kinderaugenheilkunde (2. Platz nach Myopie). Laut Statistik leiden mindestens 15% der Schulkinder an Unterbringungskrämpfen. Bis zu einem bestimmten Moment ist ein solcher Zustand reversibel, jedoch wird das längere Fehlen einer Korrektur der falschen Myopie im Laufe der Zeit zu einer echten Myopie..

Wie kommt es zu Akkommodationskrämpfen?

Unterkunft ist ein Mechanismus, der die Möglichkeit bietet, den Blick auf verschiedene Entfernungen zu fokussieren. Normalerweise wird dieser Prozess durch die koordinierte Funktion des Akkommodationsapparates reguliert, der drei anatomisch miteinander verbundene Strukturen des Auges umfasst: den Ziliarmuskel, die Zinnschen Bänder und die Linse. Der Akkommodations-Ziliarmuskel wird durch drei Haupttypen glatter Muskelfasern dargestellt: meridional im Brücken-Muskel, radial im Ivanov-Muskel, kreisförmig im Mueller-Muskel.

Während der Deaccomodation (Fernunterbringung) werden die Muskeln entspannt. Wenn es notwendig ist, den Blick auf eng beieinander liegende Objekte zu richten, werden die meridionalen Fasern des Akkommodationsmuskels gespannt, die Zinnbänder werden geschwächt, was zu einer Zunahme der Krümmung der Linse mit zunehmender Brechung des Auges führt. Akkommodationskrämpfe verhindern die Entspannung der radialen und kreisförmigen Fasern des Ziliarmuskels, die in ihrer Funktion nicht akkommodatorisch sind. Infolgedessen wird der Zustand der anhaltenden Langzeitkontraktion dem Ziliarkörper gemeldet und als Akkommodationskrampf bezeichnet..

Eine konstante Spannung des Ziliarmuskels führt zu einer Störung der Blutversorgung, was ein potenzielles Risiko für eine chorioretinale Dystrophie darstellt..

Entwicklungsgründe

Akkommodationskrämpfe treten in der Regel bei Kindern bzw. Jugendlichen auf, was auf altersbedingte Merkmale der Funktion des Akkommodationsapparats zurückzuführen ist. Die Hauptursachen für einen Krampf bei der Unterbringung von Schulkindern sind hohe visuelle Belastungen, die durch längeres Fernsehen, Arbeiten mit einem Computer, für die Körpergröße des Schülers ungeeignete Möbel, Verletzung des optimalen Leseabstands, unzureichende Beleuchtung, Exposition gegenüber zu hellem Licht auf den Augen usw. verursacht werden Die Unterbringung kann durch einen irrationalen Tagesablauf erleichtert werden, in dem wenig Zeit für Schlaf, Gehen in der Luft, Bewegung für die Augen und körperliche Aktivität vorgesehen ist.

Unter allen Faktoren sind Hypovitaminose, Asthenie, vertebrobasiläre Insuffizienz, Krümmung der Wirbelsäule und juvenile Osteochondrose von besonderer Bedeutung..

Während des Lebens verliert die Linse allmählich ihre Eigenschaften und wird mit etwa 45 Jahren weniger elastisch und dicker. Solche Veränderungen sind mit einer Abnahme der Fähigkeit verbunden, gut in der Nähe zu sehen, dh einer altersbedingten Schwächung der Akkommodation, die als Presbyopie (altersbedingte Weitsichtigkeit) bezeichnet wird. Daher tritt im Erwachsenenalter selten ein Akkommodationskrampf auf und ist in der Regel sekundär zu Gründen wie Hysterie, Neurose, Kopfverletzung, Wechseljahren usw. Das Auftreten eines Akkommodationskrampfes trägt häufig zu Aktivitäten bei, die mit kleinen Arbeiten aus nächster Nähe verbunden sind (Uhrmacher), Juweliere, Sticker usw.).

Klassifikation des Akkommodationskrampfes

Augenärzte unterscheiden verschiedene Arten dieser Krankheit:

  • Physiologisch (akkommodativ) - tritt als Reaktion auf visuelle Überlastung, längere visuelle Arbeit aus nächster Nähe bei Personen mit unkorrigierter Hyperopie oder Astigmatismus auf. Bei einem physiologischen Akkommodationskrampf sind eine Brillenkorrektur und die Wiederherstellung der Ziliarmuskelleistung erforderlich.
  • Künstlich (vorübergehend) - tritt unter dem Einfluss einer Reihe von Augenmyotika (Eserin, Pilocarpin, Phosphacol usw.) auf. Ein solcher Krampf der Akkommodation erfordert keine Behandlung, er verschwindet von selbst mit der Abschaffung der Miotika.
  • Pathologisch - begleitet von einer Veränderung der Refraktion (Hyperopie, Emmetropie, Myopie) sowie einer Abnahme der Sehschärfe. Für einen pathologischen Akkommodationskrampf verwende ich die Unterteilung in instabil und anhaltend; frisch und alt (über ein Jahr); ungleichmäßig und gleichmäßig.

In der Praxis gibt es in der Regel gemischte Arten von Akkommodationskrämpfen, die pathologische und physiologische Mechanismen kombinieren..

Symptome der Krankheit

Eine subjektive Manifestation eines Akkommodationskrampfes kann eine Verschlechterung der Fernsicht sein. Darüber hinaus sind die Symptome dieser Krankheit: schnelle visuelle Müdigkeit beim Arbeiten in der Nähe, ein brennendes Gefühl, Krämpfe und Schmerzen in den Augen, Doppelsehen, Schmerzen in der Stirn und in den Schläfen. Rötung der Augen, tränende Augen werden oft beobachtet. Kinder haben oft vage Beschwerden über Müdigkeit und Kopfschmerzen; reizbar werden, sinkt die schulische Leistung, was von Erwachsenen je nach Alter oft fälschlicherweise als hormonelle Veränderung im Körper angesehen wird. Die Dauer des Akkommodationskrampfes variiert zwischen mehreren Monaten und mehreren Jahren und führt häufig zu anhaltender Myopie.

Für einen pathologischen Akkommodationskrampf sind sowohl Augensymptome (Anisokorie, Nystagmus, Augenlidzittern) als auch allgemeine Manifestationen charakteristisch. Bei Patienten werden häufig vegetativ-vaskuläre Dystonie, verminderte Stimmung, emotionale Labilität, Hyperhidrose der Handflächen, Migräneattacken und Zittern der Finger festgestellt.

Diagnose und Behandlung

Ein Patient mit Beschwerden über Sehstörungen und Sehmüdigkeit sollte sich einer umfassenden augenärztlichen Untersuchung unterziehen, bei der die Sehschärfe, das Volumen und die Unterbringungsreserve obligatorisch untersucht werden müssen. Darüber hinaus sollte dem Patienten Refraktometrie, Skiaskopie und Konvergenzstudie verschrieben werden.

Um die Ursachen für Akkommodationskrämpfe zu identifizieren, wird meistens empfohlen, einen Neurologen und einen orthopädischen Traumatologen zu konsultieren.

Die Behandlung bei der Diagnose von Akkommodationskrämpfen ist komplexer Natur und umfasst Hardwaremethoden, medikamentöse Therapie, physiotherapeutische Verfahren, Freizeit- und Hygienemaßnahmen.

Die medikamentöse Therapie bei Akkommodationskrämpfen umfasst die Verwendung von Augentropfen, die eine Erweiterung der Pupille verursachen und den Ziliarmuskel (Irifrin, Tropicamid, Mydriacil) entspannen, sowie die Vitamintherapie. Bei physiotherapeutischen Eingriffen werden besonders häufig Elektrophorese und ein Magnet auf der Augenpartie verschrieben. Wenn die Ursache für den Krampf der Akkommodation der Wirbelsäulenerkrankung liegt, wird dem Patienten empfohlen, sich einer therapeutischen Massage der Rücken- und Nackenkragenzone, Akupunktur, manuellen Therapie und Physiotherapie zu unterziehen..

Um den akkommodativen Muskel zu trainieren, sind Übungen mit dem Relax-Softwaremodul, die Verwendung von Methoden der Elektrookulostimulation, Magnetostimulation, Laserstimulation und Farbstimulation des visuellen Analysators wirksam. Zu Hause kann der Arzt die Verwendung einer Sidorenko-Brille empfehlen (für Kinder nach drei Jahren)..

Die allgemeine Verbesserung des Körpers ist ebenfalls wichtig - Härten, Sport treiben, spezielle Übungen für die Augen durchführen, Augenhygiene beachten, auf eine gesunde Ernährung umstellen, einschließlich eines Maximums an nützlichen Substanzen.

Video unseres Arztes zum Thema

Prognose und Prävention

Akkommodationskrämpfe sind eine reversible Funktionsstörung, die gut auf die Behandlung anspricht. Die medikamentöse Therapie lindert schnell den Krampf des Ziliarmuskels, indem er ihn gewaltsam entspannt. Um jedoch ein gutes Ergebnis zu erzielen, muss ein umfassendes Programm therapeutischer Maßnahmen durchgeführt werden, bei dem die Ursachen beseitigt werden, die zum Ausbruch der Krankheit geführt haben. Die Früherkennung und Behandlung kann die Entwicklung von Myopie verhindern.

Die Vorbeugung von Akkommodationskrämpfen umfasst normalerweise Maßnahmen zur allgemeinen Verbesserung des Körpers, häufige Spaziergänge, richtige Ernährung, eine volle Nachtruhe, Sport oder Sportunterricht. Ein wichtiger Punkt in diesem Komplex ist die Einhaltung von Hygiene- und Hygienestandards für visuelles Arbeiten: korrekte Beleuchtung des Arbeitsplatzes, Kontrolle von Passform und Haltung, Einhaltung des erforderlichen Abstands bei der Arbeit mit einem Monitor oder gedruckten Texten, obligatorische Arbeitspausen usw. Mit Weitsicht und Astigmatismus müssen Sie Auswahl der optischen Korrektur und regelmäßige Kurse der funktionellen Rehabilitation.

unsere Vorteile

Die Moscow Eye Clinic ist eine moderne medizinische Einrichtung, die eine umfassende Palette professioneller Dienstleistungen auf dem Gebiet der Augenheilkunde anbietet. Die Klinik verfügt über die besten Muster moderner Geräte führender Welthersteller.

Die Klinik wird von führenden russischen Spezialisten mit äußerst umfassender praktischer Erfahrung besucht. In der Klinik berät also eine Chirurgin der höchsten Kategorie, Natalia Ivanovna Fomenko. Dank der Professionalität der Ärzte und des Einsatzes moderner Technologien garantiert MGC das beste Behandlungsergebnis und die Rückkehr des Sehvermögens. Wenn Sie sich an die "Moskauer Augenklinik" wenden, können Sie sicher sein, dass eine schnelle und genaue Diagnose und wirksame Behandlung möglich sind.

In der Moskauer Augenklinik können Sie sich einer vollständigen diagnostischen Untersuchung unterziehen und Empfehlungen zu den effektivsten Behandlungsmethoden erhalten. Die umfassende Untersuchung des Patienten (einschließlich Methoden wie Visusprüfung, Biomikroskopie, Autorefraktometrie, Ophthalmoskopie mit schmaler Pupille, Pneumotonometrie) beträgt 3500 Rubel.

Die endgültigen Behandlungskosten werden jeweils individuell festgelegt und hängen von der spezifischen Diagnose, dem Krankheitsstadium, den verfügbaren Tests usw. ab..

Sie können die Kosten eines bestimmten Verfahrens klären, indem Sie Moskau 8 (499) 322-36-36 oder 8 (800) 777-38-81 anrufen (kostenlos für alle Telefone in der Russischen Föderation). Sie können unserem Spezialisten online über das entsprechende Formular auf der Website eine Frage stellen. Sie können sich auch mit dem Abschnitt "Preise" vertraut machen..

Krampf der Akkommodation - Symptome und Behandlung

Was ist ein Akkommodationskrampf? Die Ursachen des Auftretens, der Diagnose und der Behandlungsmethoden werden in dem Artikel von Dr. Elmanov I.V., einem Augenarzt mit 12 Jahren Erfahrung, analysiert.

Definition von Krankheit. Ursachen der Krankheit

Anpassung ist die Fähigkeit des Auges, aufgrund von Änderungen der Brechung in unterschiedlichen Entfernungen klar zu sehen. Die Hauptglieder der Akkommodation sind: die Linse, ihr Bandapparat, der Ziliarmuskel und die Aderhaut.

Die allgemein anerkannte Theorie, die die Arbeit der Akkommodation beschreibt, ist die Theorie von Hermann von Helmholtz, wonach für eine klare Sicht auf Objekte in der Nähe folgende Veränderungen auftreten: Der Ziliarmuskel zieht sich zusammen, die Pupille verengt sich, die Tiefe der Vorderkammer nimmt ab, die Linse verschiebt sich nach vorne, die Spannung der Zinnbänder schwächt sich ab, der Radius nimmt ab Krümmung der Vorder- und Hinterfläche der Linse, was zu einer Erhöhung ihrer Brechkraft führt. [8]

Der Ziliarmuskel des Auges ist herkömmlicherweise in 3 Teile unterteilt:

1) Brückens Meridionalmuskel, der manchmal als Aderhauttensor bezeichnet wird. Es hat eine Länge von 7 mm, wird im Bereich der korneoskleralen Trabekel und des Sklerasporns angebracht und geht dann zur Dentallinie, wo es in die Aderhaut eingewebt wird. Parasympathische Innervation.

2) Der Ivanov-Radialmuskel ist am Uvealteil der Trabekel befestigt und endet frei auf der Rückseite der Ziliarkörperkrone. Wenn es sich zusammenzieht und bis zur Befestigungsstelle hochzieht, ändert es die Konfiguration der Krone des Ziliarkörpers und verschiebt sie in Richtung der Wurzel der Iris. Sympathische Innervation.

3) Müllers kreisförmiger Muskel - befindet sich in Form eines Rings ganz oben am Ziliarkörper. Mit der Kontraktion schärft sich die Spitze der Krone und die Prozesse des Ziliarkörpers nähern sich dem Äquator der Linse. Parasympathische Innervation.

Akkommodationskrampf ist ein akuter pathologischer Übertonus des Ziliarmuskels des Auges, der eine Myopisierung der manifesten Refraktion verursacht und die maximal korrigierte Sehschärfe (MCVA) verringert. Der Zustand tritt selten auf und entwickelt sich auch ohne Stimulus zur Akkommodation oder nachdem dieser aufgehört hat zu wirken. [4]

Dieser pathologische Zustand tritt häufiger bei Jugendlichen im Alter von 12 bis 18 Jahren auf, kann jedoch in einem früheren Alter auftreten. Selten bei Erwachsenen. In der Regel leiden emotional labile Menschen an dieser Krankheit. Der Krankheit kann ein starker emotionaler Schock und Stress vorausgehen (außerdem versteht der Patient und insbesondere das Kind die Ursache, die zur Krankheit geführt hat, nicht immer klar). Ein Akkommodationskrampf wird daher als Optikusneurose betrachtet und erfordert immer die Unterstützung eines verwandten Spezialisten - eines Psychologen. Zusätzlich zu Stress geht dem Auftreten von Krämpfen häufig intensiver visueller Stress voraus. Manchmal kann der Patient den Tag und die Stunde, an denen das Sehvermögen abnimmt, eindeutig benennen. In anderen Fällen kann der Patient den Zeitpunkt des Auftretens der Symptome nicht einmal annähernd angeben..

Der Krampf kann jedoch auch durch Phänomene verursacht werden, die mit der organischen Pathologie des Gehirns verbunden sind (Tumor der Zirbeldrüse, Pathologie des Hirnstamms, Multiple Sklerose, Enzephalitis, zerebrovaskuläre Pathologie). Krämpfe können sich aufgrund einer traumatischen Hirnverletzung entwickeln. [9] Die Literatur beschreibt Fälle der Entwicklung eines Akkommodationskrampfes nach einer refraktiven Operation (Airiani S., 2006, Prakash G., 2007)..

Ein weiterer Grund für die Entwicklung von Krämpfen bei Kindern ist die chronische Vergiftung, die zu Funktionsstörungen in den autonomen Zentren des Zentralnervensystems führt. [1]

Bei Vergiftungen mit Organophosphorverbindungen (FOS) kann sich ein Akkommodationskrampf entwickeln. FOS sind in der Landwirtschaft weit verbreitet und werden zur Bekämpfung von Nagetieren und Insekten eingesetzt. Diese Substanzen dringen leicht durch intakte Haut, biologische Membranen und die Blut-Hirn-Schranke. Im Alltag kann es bei Karbofos, Dichlorvos zu oralen Vergiftungen (versehentlich oder absichtlich) kommen. Industrielle Vergiftungen sind häufiger Inhalationen. In Notsituationen (Militäraktionen, Terroranschläge) entsteht bei Vergiftungen mit Kriegsgasen (Sarin, Soman) ein Akkommodationskrampf..

Professor Yu. Z. Rosenblum beobachtete als Militärarzt, Leuchtturm der russischen Schule für Optometrie, die Entwicklung eines akuten Krampfes der Akkommodation bei Wehrpflichtigen. Die einzig wirksame Behandlung in diesem Fall war die Demobilisierung. [3]

Wie aus dem Vorstehenden hervorgeht, hat ein wahrer Akkommodationskrampf nichts mit dem "Krampf" zu tun, den viele Augenärzte als Vorbote der Entwicklung von Myopie betrachten..

Symptome eines Akkommodationskrampfes

Der Krampf der Akkommodation weist unabhängig von der Ursache, die ihn verursacht hat, die folgenden charakteristischen klinischen Merkmale auf:

  1. Die Krankheit ist oft bilateral, obwohl es möglich ist, den sogenannten "Anisospasmus" zu entwickeln, dh einen einseitigen Krampf, der typischer für Erwachsene ist.
  2. Manifestierte Refraktion bei der Erstuntersuchung kurzsichtig, mehr als 5,0 D, häufiger etwa 10,0 D..
  3. Es gibt eine Diskrepanz zwischen der offensichtlichen hohen Kurzsichtigkeit und der unkorrigierten Sehschärfe. Normalerweise ist es 0,2-0,3 oder weniger.
  4. Das Ersetzen von Linsen mit zunehmender Stärke für das Auge "-" erhöht langsam die Sehschärfe, aber die maximal korrigierte Sehschärfe beträgt immer weniger als 1,0. In diesem Fall kann eine paradoxe Situation beobachtet werden, wenn der Patient beispielsweise die Zeichen in der achten Zeile der Tabelle analysiert, aber gleichzeitig einen Fehler macht und die Zeichen in der sechsten Zeile benennt.
  5. Die in vivo nachgewiesene Brechung entspricht nicht dem gemessenen PZO (bei hoher Myopie ist die Größe des Auges in anteroposteriorer Richtung im Vergleich zur Norm erhöht).
  6. Wiederholte Messungen der Brechung am selben Tag und insbesondere an verschiedenen Tagen mit echter Myopie führen zu denselben Ergebnissen, während sie sich bei einem Krampf ständig unterscheiden.
  7. Es ist nicht möglich, das Volumen der absoluten Akkommodation zu bestimmen, da der weitere klare Blickwinkel mit dem nächsten verschmilzt. Das Volumen der relativen Akkommodation wird ebenfalls nicht bestimmt.
  8. Nach Instillation von sogar mildem Cycloplegikum (zum Beispiel Cyclopentolat 1%) wird die Brechung schwach kurzsichtig oder sogar emmetropisch. Am Ende der Aktion kehrt die Zykloplegie zu ihren ursprünglichen Werten zurück.
  9. Manchmal geht der Akkommodationskrampf mit einem akut entwickelten konvergierenden Strabismus aufgrund einer Verletzung des AK / A-Verhältnisses einher.
  10. Bei Myopie erhöht das Anbringen von "+" - Linsen am Auge die Myopie und verschlechtert die Fernsicht. Bei Krämpfen tritt entweder keine Verschlechterung der Fernsicht auf oder im Laufe der Zeit verbessert sich die Sicht sogar aufgrund der Entspannung des Ziliarmuskels ("Glasatropin")..

Pathogenese des Akkommodationskrampfes

Akkommodationskrämpfe sind durch eine pathologische Reaktion des visuellen Systems auf einen adäquaten visuellen Reiz gekennzeichnet. Am häufigsten ist seine Entwicklung mit einem pathologisch übermäßigen Tonus des parasympathischen Nervensystems verbunden. Meistens ist der Krampf funktionsfähig und kann selten mit einer organischen Hirnschädigung in Verbindung gebracht werden. Für die meisten Patienten ist die Ätiologie des Krampfes psychogen..

Klassifikation und Entwicklungsstadien des Akkommodationskrampfes

Einer der ersten Versuche, Akkommodationsstörungen zu klassifizieren, wurde 1915 von Duane unternommen. In der modernen ausländischen Literatur erwähnen die meisten Klassifikationen 3 Hauptarten von Akkommodationsstörungen: [7]

  1. Unterbringungsinsuffizienz - Akkommodationsinsuffizienz;
  2. Überschuss an Unterkünften - Überschuss an Unterkünften;
  3. Unmöglichkeit der Unterbringung - Unmöglichkeit der Unterbringung.

Führende russische Augenärzte: Yu.Z. Rosenblum, S.L. Shapovalov, E.E. Somov. Es war ihre Arbeit, die die modernen Ansichten russischer Augenärzte über die Arten von Akkommodationsstörungen prägte. Gemäß der aktuellen Klassifizierung werden die Hauptbrechungsfehler unterteilt in:

  • Akkommodationskrampf (funktionell oder organisch);
  • gewohnheitsmäßig übermäßiger Akkommodationsstress (PINA);
  • Parese (Lähmung) der Akkommodation;
  • Schwäche der Unterkunft;
  • akkommodative Asthenopie;
  • Presbyopie;
  • Akkommodationsstörungen nach refraktiver Operation.

Oft kommt es zu Verwechslungen zwischen den Begriffen "Akkommodationskrampf" und "gewohnheitsmäßig übermäßiger Akkommodationsspannung". Es muss daran erinnert werden, dass sich der Krampf immer akut entwickelt, während sich die PINA allmählich entwickelt, lange anhält und sich oft in echte Myopie verwandelt. [6] Der Begriff PINA wurde 1993 von Somov vorgeschlagen und stellt einen langfristigen Überschuss an Akkommodationstonus dar, der eine Myopisierung der manifesten Refraktion verursacht, aber die maximal korrigierte Sehschärfe nicht verringert. PINA tritt häufiger bei Kindern auf, kann sich aber auch bei Erwachsenen entwickeln, deren Arbeit mit starkem visuellen Stress verbunden ist. Für PINA ist der wellenförmige Beginn des Kurses charakteristisch: Die Symptome nehmen abends gegen Ende der Arbeitswoche nach visueller Belastung zu. Die Patienten klagen über eine periodische Abnahme der Fernsicht, die dann anhält. Bei Arbeiten in der Nähe können Schwierigkeiten auftreten. Bei der Untersuchung wird eine kurzsichtige Refraktion festgestellt, aber die Sehschärfe entspricht nicht immer dem Grad der Kurzsichtigkeit. Bei der Installation vor der Brille "-" wird das Sehvermögen auf 1,0 korrigiert. Manchmal muss man jedoch auf Beschlagen zurückgreifen. Das Volumen der absoluten Akkommodation wird reduziert, indem der weitere Punkt der klaren Sicht näher an das Auge gebracht wird. Der Bestand an relativen Unterkünften wird häufig auf fast Null reduziert. PINA wird medizinisch und sorgfältig behandelt. Aber wie oben erwähnt, wird es oft zu wahrer Myopie.

Komplikationen des Akkommodationskrampfes

Die Patienten klagen über eine starke Abnahme der Sehschärfe in der Ferne, Schwierigkeiten beim Lesen, Schreiben und eine sich schnell entwickelnde Asthenopie. Dies führt zu Lernschwierigkeiten und Unfähigkeit, ihre Arbeitspflichten zu erfüllen. Darüber hinaus führen als medikamentöse Therapie verschriebene Zykloplegiker zu einer Erweiterung der Pupille und damit zu einer Photophobie, was auch zu Schwierigkeiten bei der Durchführung alltäglicher Aktivitäten führt..

Diagnose des Akkommodationskrampfes

Die Diagnose eines Akkommodationskrampfes sollte den folgenden Algorithmus umfassen: [11]

  1. Sorgfältige Sammlung von Anamnese: Welche Sorgen, wie akut waren die Symptome, was ging ihnen voraus usw..
  2. Autorefraktometrie und / oder Skiaskopie ohne Zykloplegie und nach Zykloplegie. Vergleich der Differenz der erhaltenen Werte.
  3. Visometrie ohne Korrektur und mit der vollständigsten Korrektur für die Entfernung. Bestimmung der Sehschärfe für Nah und die Notwendigkeit einer zusätzlichen Korrektur für Nah.
  4. Bestimmung des PZO (anteroposteriore Achse des Augapfels) mit einem Ultraschallbiometer.
  5. Ermittlung der Bestände an relativen und absoluten Unterkünften.
  6. Bestimmung der Installationsbewegungen des Augapfels in den wichtigsten diagnostischen Blickpositionen.
  7. Biomikroskopie und Ophthalmobiomikroskopie.
  8. Bei Bedarf Rücksprache mit verwandten Spezialisten: Psychologe oder Psychiater, Neurologe, Toxikologe, Reflexologe, Physiotherapeut. Nach Angaben - Durchführung zusätzlicher Forschungsarten (Magnetresonanztomographie des Gehirns mit Kontrastmittel, Computertomographie, optische Kohärenztomographie der Netzhaut und des Sehnervenkopfes).

Die akute refraktive Verschiebung der Adoleszenz in Richtung Myopie mit schlecht korrigierter Sehschärfe in der Ferne, ein ausgeprägter Unterschied in der manifesten und zykloplegischen Refraktion sowie normale anatomische Proportionen des Auges ermöglichen eine genaue Diagnose des Akkommodationskrampfes.

Behandlung von Akkommodationskrämpfen

Die Behandlungstaktik hängt von der Ätiologie der Krankheit ab. Organische Krämpfe erfordern die Einbeziehung eines spezialisierten Spezialisten. An der Rezeption stößt ein Augenarzt jedoch am häufigsten auf funktionelle Krämpfe. Eine solche Verletzung der Unterkunft wird als Optikusneurose angesehen und erfordert die Konsultation eines Psychotherapeuten, dem Patienten und ihre Eltern normalerweise nur ungern zustimmen. Wie man einen Krampf behandelt?

Optische Korrektur

Patienten, die unter Beschwerden leiden, die mit einer Verringerung der Sehschärfe in der Ferne verbunden sind, fordern häufig eine optische Korrektur an. Minuspunkte sollten jedoch nur in Ausnahmefällen und für kurze Zeit vergeben werden. [5] Perforierte Gläser oder Polydiaphragmen können verwendet werden. Mit dieser Pathologie ist ihre Verwendung gerechtfertigt, obwohl sie nicht die wundersamen Eigenschaften besitzen, die die Hersteller ihnen normalerweise zuschreiben. Perforierte Gläser sind ein Bildschirm mit Löchern mit kleinem Durchmesser, die vor dem Auge platziert sind. Aufgrund der physikalischen Wirkung des Zwerchfells nimmt die Schärfentiefe und die Sehschärfe bei allen Arten von optischen Unvollkommenheiten des Auges zu. Das Diaphragma „schneidet“ die ablenkenden Strahlen ab und bringt parallele Strahlen ins Auge, wodurch das Bild punktförmig wird, was klar bedeutet. Das Auge funktioniert wie eine "Camera Obscura". Eskimos verwenden seit langem primitive Polydiaphragmen, um ihre Augen vor den blendenden Sonnenstrahlen zu schützen, die von der Schneedecke reflektiert werden. Und während des Zweiten Weltkriegs in Leningrad war Professor B.L. und Optiker Gassovsky L.N. Es wurden perforierte Schutzbrillen entwickelt. Unter den Bedingungen eines Mangels an hochwertiger Optik halfen diese Brillen nicht nur ametropischen Kriegern, klarer in die Ferne zu sehen, sondern schützten auch ihre Augen vor kleinen Fragmenten..

Die Verwendung von Polydiaphragmen gegen Krämpfe ist aus mehreren Gründen gerechtfertigt:

  • reduziert die Lichtstreuung in der Umgebung des Auges (lindert Komplikationen, die mit der Wirkung von zykloplegischen Arzneimitteln verbunden sind);
  • erhöht die Tiefe der Brennweite;
  • Schaltet vorübergehend den Akkommodationsreflex aus, der durch die Defokussierung des Bildes auf der Netzhaut gesteuert wird, was zu einer Entspannung der Akkommodation führt.

Um das Arbeiten im Nahbereich zu erleichtern, können Bifokale mit nahezu Zugabe verschrieben werden.

Arzneimittelbehandlung

Zahlreiche anatomische, histomorphologische, physiologische und klinische Studien haben zuverlässig gezeigt, dass ein Teil der radialen Fasern des Ziliarmuskels (der sogenannte Ivanov-Muskel) eine sympathische Innervation aufweist und die meridionalen Fasern (Brücken-Muskel) und kreisförmigen (Mueller-Muskel) parasympathisch sind. Aufgrund der dualen Natur der Innervation kann sie in zwei Richtungen beeinflusst werden: Instillation von M-Anticholinergika, die zur Beseitigung übermäßiger Spannungen im kreisförmigen und meridionalen Bereich führen, und Stimulation des radialen Teils durch Verwendung von alpha-adrenergen Agonisten. [2]

M-Anticholinergika haben eine ausgeprägte zykloplegische Wirkung. Sie schwächen die kreisförmigen und meridionalen Fasern des Ziliarmuskels. Die in der klinischen Praxis am häufigsten verwendeten sind:

  • Atropinsulfat 0,5% oder 1,0%;
  • Cyclopentolathydrochlorid 1,0%;
  • Tropicamid 0,5% oder 1,0%;
  • Scopolaminhydrobromid 0,25%.

Die Medikamente haben unterschiedliche Dauer und Intensität in Bezug auf Zykloplegie und Mydriasis. Atropin hat eine ausgeprägtere zykloplegische Wirkung.

Dauer von Mydriasis und Cycloplegie nach Anwendung von M-Anticholinergika

Eine Droge,
Dosierung
Dauer
Mydriasis
Anfang
Zykloplegie
Maximal
Dauer
Zykloplegie
Atropin
Sulfat 0,5%; 1,0%
7-10 Tage60-120 Minuten7-14 Tage
Scopolamin
Hydrobromid 0,25%
3-7 Tage30-60 Minuten3-4 Tage
Homatropin
Hydrobromid
0,25%; 2,0%; fünf%
1-3 Tage30-60 Minuten1-2 Tage
Cyclopentolat
Hydrochlorid
0,5%; 1%; 2,0%
24 Stunden20-60 Minuten1-2 Tage
Tropicamid
0,5%; 1,0%; 2,0%
1-2 Stunden20-40 Minuten4-6 Stunden
  • Egorov E.A. et al. 2005;
  • Grund- und klinisch-naturwissenschaftlicher Kurs: Abschn. 3 Klinische Optik. San Francisco: Amerikanische Akademie für Augenheilkunde, 2011-2012. 376 p.; Ophthalmic Drug Facts, 21. Ausgabe, 2010.414 p.

Derzeit ist Cyclopentolat 1% in der Praxis weit verbreitet, was zu einer tiefen, aber kurzfristigen Cycloplegie führt. Bei doppelter Instillation von 1 Tropfen im Abstand von 15 Minuten führt Cyclopentolat 30-40 Minuten nach der ersten Instillation zu Cycloplegie, vergleichbar mit Atropin-Cycloplegie (Proskurina O.V., 2008). Das Medikament führt nicht zur Entwicklung einer Akkommodationslähmung und einer anhaltenden Restmydriasis. Tropicamid 0,5% und 1,0% sind gleichermaßen weit verbreitet. Sein Hauptnachteil ist die unzureichende Tiefe der Zykloplegie..

  • alpha-adrenerge Agonisten werden bei der komplexen Behandlung von Akkommodationskrämpfen in Kombination mit M-Anticholinergika verwendet (Irifrin 2,5% oder ein kombiniertes Präparat mit 0,8% Tropicamid und Irifrin 5%, hergestellt unter dem Handelsnamen Midrimax);
  • Beruhigungsmittel (von einem Neuropathologen verschriebene etiotrope Therapie).

Funktionelle Behandlung

  • Heimtraining (Übung auf dem Glas markiert);
  • Reflexzonenmassage, Massage, Physiotherapie (Elektrophorese mit Aminophyllin 1%, Papaverinhydrochlorid 2%, Calciumchlorid 10%);
  • Hardware-Behandlung (lokale Barotherapie, Laserstimulation des Ziliarmuskels);
  • optisches Reflex-Training: optisches Mikro-Fogging, Entwicklung einer divergierenden Disaccomodation, "Visotronic";
  • Spa Behandlung.

Operation

Leider sind echte Akkommodationskrämpfe durch eine hohe Rückfallrate und eine geringe Wirkung einer konservativen Therapie gekennzeichnet. Das International Journal of Ophthalmology beschreibt einen Fall einer bilateralen Phakoemulsifikation des Katarakts mit Implantation einer multifokalen Hinterkammer-Intraokularlinse bei einem 20-jährigen jungen Mann mit einem Akkommodationskrampf, der gegen eine konservative Behandlung resistent ist. [zehn]

Prognose. Verhütung

Die Behandlung kann lange Zeit unwirksam bleiben. Selbst nachdem der Akkommodationskrampf abgeklungen ist, bleibt das Risiko eines erneuten Auftretens hoch. Die Häufigkeit und Schwere von Rückfällen variieren und hängen von der Ätiologie des Prozesses ab. In der Literatur gibt es Hinweise darauf, dass ein anhaltender Krampf 2 bis 30 Monate anhalten kann. und löst sich oft spontan auf. Gibt aber auch spontan Rückfälle.

Krampf der Unterbringung bei Kindern und Erwachsenen - was ist das, Symptome, Behandlung

Unterbringung ist die Fähigkeit des Auges, Objekte in unterschiedlichen Entfernungen klar und deutlich zu sehen. Studien zeigen, dass diese Eigenschaften bei den meisten Menschen im Alter von 70 Jahren vollständig verloren gehen. In diesem Alter entwickelt eine Person einen Akkommodationskrampf. Es wird auch "falsche Myopie" genannt.

Leider sind moderne Kinder und Jugendliche aufgrund eines langen Aufenthalts hinter einem Computermonitor oder Fernseher häufig mit diesem Problem konfrontiert. Daher sollten Eltern verstehen, womit der Krampf der Unterkunft verbunden ist und wie er zu behandeln ist..

Was ist das

Anpassung ist die Fähigkeit des Auges, sich an das umgebende Bild anzupassen. Wenn eine Person in die Ferne schaut, werden die Augenmuskeln entspannt, der transparente Körper wird flacher. Bei der Fokussierung auf Objekte in der Nähe spannen sich die Fasern des Ziliarmuskels an. Ein normaler Betrieb des Mechanismus wird nur bei ausreichender Elastizität der Linse beobachtet..

Bei einem Akkommodationskrampf können sich die inneren Augenmuskeln nicht vollständig entspannen, weshalb sich der mittlere Teil der Aderhaut des Auges für lange Zeit zusammenzieht.

All dies führt zu einer Störung der Blutversorgung und kann zu unterschiedlich starker Myopie führen..

ICD-10-Code

Der Krankheit wurde ein Code gemäß der Internationalen Klassifikation der Krankheiten H 52.5 "Verletzung der Unterkunft" zugewiesen..

Ursachen des Auftretens

Funktionsstörungen der optischen Muskeln sind in der Kindheit häufiger. Dies ist auf die Unreife des Zentralnervensystems und die Instabilität bei der Übertragung von Nervenimpulsen zurückzuführen. Zu allem anderen kommt die visuelle Müdigkeit in der Schule hinzu..

Laut Statistik ist jeder sechste Schüler mit einem Akkommodationskrampf konfrontiert. Betrachten wir die Ursachen der Pathologie genauer bei Erwachsenen und Kindern..

Bei Erwachsenen

Die Ursachen für Sehstörungen sind häufig Neurosen, hormonelle Veränderungen und chirurgische Eingriffe.

Gefährdet sind Menschen, deren Arbeit mit kleinen Details und visuellem Stress verbunden ist, sowie Frauen in den Wechseljahren.

Bei Erwachsenen entwickeln sich die Symptome der Pathologie vor dem Hintergrund einiger gesundheitlicher Probleme:

  • VSD;
  • Probleme mit der Durchblutung des Gehirns;
  • Skoliose;
  • Schädigung der Bandscheiben;
  • Stoffwechselerkrankung.

In Kindern

Die Hauptursachen für Pathologie bei Kindern und Jugendlichen sind:

  • häufiges Fernsehen;
  • erhöhte visuelle Belastung;
  • ständiger Aufenthalt am Computer;
  • Lesen aus nächster Nähe;
  • schwaches oder sehr helles Licht im Raum;
  • Verletzung des Tagesablaufs;
  • ungesunde Diät;
  • inaktiver Lebensstil;
  • Augenverletzung.

Symptome

Die Hauptzeichen der Pathologie sind:

  • Schwindel;
  • Rötung der Augenlider;
  • Trockenheit der Schleimhaut;
  • Schneidegefühl;
  • Kopfschmerzen;
  • schnelle Müdigkeit beim Lesen;
  • erhöhte Augenermüdung;
  • verminderte Sehschärfe;
  • Tränenfluss;
  • Reizbarkeit;
  • Photophobie.

Es gibt vier Arten von Krämpfen, die sich in ihren Symptomen unterscheiden:

  1. Pathologisch ist am gefährlichsten und äußert sich in einer Abnahme der Sehschärfe.
  2. Physiologisch entwickelt sich vor dem Hintergrund anderer Krankheiten.
  3. Künstlich entsteht durch die Exposition gegenüber bestimmten Medikamenten, die zur Untersuchung des Augapfels verwendet werden.
  4. Vorübergehend nach einem stumpfen Trauma des Auges beobachtet.

Der Akkommodationskrampf selbst ist die Ursache für Depressionen und emotionale Instabilität sowie für vermehrtes Schwitzen der Handflächen. Daher wird empfohlen, bei den ersten Symptomen der Pathologie einen Augenarzt zu kontaktieren und sich einer entsprechenden Untersuchung zu unterziehen..

Behandlung

Der Akkommodationskrampf in beiden Augen spricht gut auf die Behandlung an.

Vor seiner Ernennung sammelt der Augenarzt Anamnese und folgende Aktivitäten:

  • Untersuchung der Sehschärfe;
  • Messung der Brechung (die Fähigkeit, Strahlen zu brechen);
  • Netzhautuntersuchung.

Tropfen vom Akkommodationskrampf

Die Behandlung der Pathologie umfasst die folgenden Aktivitäten:

  1. Augentropfen verwenden. Sie entspannen die Ziliarmuskulatur, beseitigen Trockenheit und Reizungen. Normalerweise verschriebene Tropfen, die die Pupille erweitern: "Cyclomed", "Atropine", "Irifrin", "Midriacil". Der therapeutische Verlauf hängt von der Schwere der Erkrankung, ihrer Art und ihrem Ausmaß ab. Es kann mehrere Tage bis 1 Monat dauern.
  2. Physiotherapie. Dazu gehören elektrische Stimulation (Exposition gegenüber Wechselstrom am Apfel des Auges), Farbpulsstimulation (Wirkung von Farben auf die Netzhaut), Lasertherapie des Ziliarmuskels, Magnetostimulation.
  3. Massage der Halswirbelsäule. Fördert die Durchblutung der Augen.

Es ist wichtig, die Augen durch spezielle Übungen zu entlasten. Dies ist eine Reihe von Übungen, die Sie täglich machen müssen. Die Anzahl der Sitzungen pro Tag sollte mit Ihrem Arzt besprochen werden..

Sie sind recht einfach und effektiv:

  1. Kreisrotation der Augäpfel.
  2. Schülerbewegung vertikal und horizontal.
  3. Schnelles Blinken.
  4. Starke Augenlidkompression und weite Öffnung.
  5. Rollen Sie Ihre Augen in verschiedene Richtungen.

Experten empfehlen, eine Reihe bestimmter Maßnahmen durchzuführen, um die Entwicklung eines Akkommodationskrampfes zu verhindern:

  1. Es ist notwendig, Vitaminkomplexe und Nahrungsergänzungsmittel mit Lutein einzunehmen.
  2. Sie sollten sich mehr bewegen, in der Natur spazieren gehen.
  3. Es wird empfohlen, an Massagen teilzunehmen, um Myopie vorzubeugen.
  4. Sie müssen die richtige Beleuchtung für Ihren Arbeitsplatz auswählen.
  5. Empfehlen Sie, richtig zu essen und schlechte Gewohnheiten aufzugeben.
  6. Es ist nützlich, spezielle Brillen Sidorenko zu verwenden.
  7. Es ist notwendig, das Immunsystem zu mildern und zu stärken und verschiedene Krankheiten rechtzeitig zu behandeln.
  8. Es ist notwendig, die Zeit vor dem Fernseher und dem Computer zu begrenzen. Machen Sie regelmäßig Pausen, wenn Sie am Monitor arbeiten.
  9. Sollte an der richtigen Stelle gelesen werden.

Eine jährliche Kontrolle der Sehschärfe, ein korrektes tägliches Regime, eine gesunde Ernährung und Augenübungen sind für eine Person in jedem Alter erforderlich. Es ist besonders wichtig, den Zustand der Augen von Kindern zu überwachen, damit imaginäre Myopie nicht real wird.

Akkommodationskrampf mit Neurose

Kürzlich haben wir uns mit einem Cousin getroffen und uns unterhalten, wie geht es dir? Er erzählte mir, dass er gegangen war, um die Diagnose zu sehen - mein Vater bot an, eine Korrektur vorzunehmen (ich erfuhr, dass eine Aktion stattfand: ein Auge reparieren, das andere als Geschenk). Mein Bruder hat übrigens seit der Grundschule -4. Sie sagten, dass die Operation durchgeführt werden kann, aber er hat Angst.

Nachdem ich zu Hause die Weite des Tyrnet studiert und mich mit ihrem Ehemann beraten hatte, entschied ich mich auch für eine Diagnose. Ich habe ein kleines Minus, der Augenarzt in der Klinik hat -1 gesetzt. Das Sehvermögen verschlechterte sich während meines Studiums, nach Schwangerschaften wurde ich süchtig. Ich habe keine Informationen darüber gefunden, ob bei solch schwacher Myopie eine Korrektur vorgenommen wird, aber diese bösen Gläser wurden schrecklich herausgenommen!

Und so nahm ich meinen Mann zur Unterstützung und ging zum Augenmikrochirurgischen Zentrum. Nachdem ich 2,5 Tausend bezahlt hatte und 1,5 Stunden in der Schlange gestanden hatte, stellte ich fest, dass mit meiner Netzhaut alles in Ordnung ist.

Der freundliche Tanten-Augenarzt klickte auf die Linsen, entspannte meine Augen und ich sah alle Linien des Tisches. Ich war schockiert. Es stellt sich heraus, dass meine Augenmuskeln sich nicht entspannen können und ihn daran hindern, sich zu konzentrieren. Dies wird als Akkommodationskrampf bezeichnet.

Akkommodationskrämpfe (falsche Myopie) sind eine Verletzung des Augenmuskels (Ziliarmuskel) und das Ergebnis der Fähigkeit des Auges, eine klare Sicht auf Objekte aufrechtzuerhalten, die sich in unterschiedlichen Abständen von den Augen befinden.

Und alles dreht sich um Haltung! Seit meiner Kindheit schalt mich mein Vater wegen meines gebeugten Rückens und bis zum Alter von 16 Jahren ging ich, als wäre ein Brett an meinen Rücken gebunden worden. Mit 18 bekam ich einen Laptop. Es gab einen Mangel an Tischen im Hostel, also saß ich so

Die Schwangerschaft und das Tragen des Babys in den Armen machten dies noch schlimmer. Infolgedessen trug ich fast 10 Jahre lang eine Brille, anstatt meine Haltung zu korrigieren!

Jetzt mache ich einen Massagekurs und mache Übungen für Haltung und Augen. In der ersten Hälfte des Tages sehe ich perfekt, dann werden meine Augen müde. Wenn ich mit dem Auto fahre und in die Ferne schaue, fängt mein Kopf nach einer halben Stunde fürchterlich an zu schmerzen. Meine freundliche Augenarzttante sagt, dass alles vorbei sein wird.

Mama und Papa! Beobachten Sie die Haltung Ihrer Kinder! Besonders wenn sie auf Tablets oder Smartphones spielen. Lass sie lieber auf der Straße laufen.

Alle Gesundheit und klare Tage!

Über die Behandlung von Akkommodationskrämpfen

Hallo pikabushniki! Ich schreibe einen Beitrag darüber, wie ich die Rettung durch den Krampf der Unterbringung (falsche Myopie) gefunden habe. Vielleicht öffnet es Amerika nicht für jemanden, aber vielleicht ist es für jemanden nützlich. Und jetzt ist alles in Ordnung.

Vor zwei Jahren traten bei längerer Arbeit am Computer unangenehme Empfindungen in den Augen auf: Schmerzen, Juckreiz und später sehr empfindliche Schmerzen. Die Gefäße waren mit Blut gefüllt. All diese Symptome traten immer häufiger auf, aber wie so oft denken Sie nur dann an eine Behandlung, wenn es nicht mehr möglich ist, die Schmerzen zu ertragen. Zuerst wurden alle Arten von Tropfen ausprobiert, die im Fernsehen beworben werden, aber der Effekt war sehr kurzlebig, und dies half nicht immer. Nachdem sie zum Arzt gegangen waren, diagnostizierten sie "Krampf der Akkommodation", verschrieben Tropfen Tsipromed, Oftalmoferon, Dexamethason Medizin ist nicht assoziiert!) und später Irifrin.

Der Effekt war beeindruckend, aber von einer vollständigen Genesung war keine Rede. Ich begann Übungen zu machen, um die Muskeln des Auges zu entspannen (Beitrag http://pikabu.ru/story/ochen_byistryiy_i_yeffektivnyiy_sposo.)

aber nur bis zum siebten Ball, d.h. ohne auseinander zu schauen. Und auch Übungen wie kurzes kurzes Blinken und kurzfristiges Herunterfahren.

Nach einer Weile, als sich mein Arbeitsplan vorübergehend änderte und ich nicht abends von 7 bis 11 Uhr, sondern morgens und nachmittags am Computer arbeiten musste, bemerkte ich, dass meine Augen praktisch nicht weh taten, und wenn sie anfingen zu schmerzen, dann im Gegensatz zu den Folgen der Abendarbeit. Die Symptome klingen nach Beendigung der Arbeit schnell ab. Es wurde eine einfache, aber geniale Schlussfolgerung gezogen - es geht um die Beleuchtung, das schwache Licht, an das Sie seit langem gewöhnt sind, und Sie achten nicht auf dessen Mangel, das sich, wie sich später herausstellte, als Hauptproblem herausstellte. Die Lösung bestand darin, eine quadratische 36-W-LED-Lampe zu kaufen (vorzugsweise eine Farbtemperatur von etwa 4500 K, dh natürliches weißes Licht ohne gelbe oder blaue Farbtöne). Ich montierte eine Lampe direkt über dem Tisch, und trotz Ängsten und Rechtfertigung aller möglichen Hoffnungen heilte er mich, Schmerzen in meinen Augen und aufgeblasenen Blutgefäßen traten äußerst selten auf (nach etwa 5 Stunden ununterbrochener Arbeit und nicht nach 15 Minuten wie zuvor). Ich leugne nicht, dass dies vielleicht im Zusammenhang mit dem Rest der Behandlung geholfen hat, aber der Effekt einer vollständigen Genesung kam erst nach einem so wichtigen Detail wie der richtigen Beleuchtung..

Pass auf deine Augen auf! Und am wichtigsten ist, dass es besser ist, bei Symptomen einen Arzt zu konsultieren und sich nicht mit Medikamenten selbst zu behandeln..

Es Ist Wichtig, Über Glaukom Wissen