Gibt es preiswerte Analoga von Zovirax?

Das Herpesvirus ist in unserer Zeit weit verbreitet, über 90% der Menschen auf dem Planeten sind im Alter von 40 Jahren dagegen immun. Dies bedeutet, dass fast jeder Mensch mindestens einmal an einem seiner Typen erkrankt ist..

Herpesvirus, das in den Körper eindringt, manifestiert sich hauptsächlich in Form von Hautausschlägen und Formationen auf Schleimhäuten. Der Ausschlag besteht aus Flüssigkeitsblasen.

Das Herpesvirus, das in den menschlichen Körper gelangt, macht sich zunächst durch Hautausschläge auf der Schleimhaut und der Haut von Nase, Mund, Lippen und äußeren Geschlechtsorganen bemerkbar. Eine weniger häufige, aber durchaus reale Option ist die Schädigung der Sehorgane, der Speiseröhre und der HNO-Organe. Die Hauptsymptome und die Behandlung von Infektionskrankheiten, die durch das Herpesvirus verursacht werden, hängen vom Zustand der menschlichen Immunität ab.

Angesichts der hohen Inzidenz von Herpes ist es nicht verwunderlich, dass es in unserer Zeit auf dem Pharmamarkt in Russland Medikamente gibt, die dem Körper helfen, die Krankheit zu bekämpfen, und es gibt viele davon.

Das beliebteste und wirksamste antivirale Medikament zur Behandlung von Herpes simplex ist Zovirax. Da es sich jedoch um ein importiertes Medikament handelt, ist es häufig erforderlich, nach billigeren Analoga von Zovirax zu suchen.

Unter den Arzneimitteln zur Behandlung von Herpes sind Acyclovir, Gerpevir, Ciclovir, Virolex und Vivorax die häufigsten kostengünstigen Analoga von Zovirax. Jedes Analogon von Zovirax hat eine ähnliche Zusammensetzung und einen ähnlichen Umfang.

Über Preporate

Herpesvirus-Infektionen werden mit oralen Pillen, intravenösen Injektionen und topischen Medikamenten (Salbe, Gel, Creme) behandelt..

Wenn Symptome der Krankheit auftreten, empfehlen Ärzte die Behandlung mit topischen Medikamenten. Wenn sie direkt auf den Ausschlag angewendet werden, blockieren sie das Virus und verhindern dessen Ausbreitung. Wenn die Salben nicht die gewünschte Wirkung zeigten, ist dies ein direkter Hinweis darauf, dass Tabletten während der Behandlung der Krankheit verwendet werden sollten.

Die häufigste Substanz unter Herpes zur Beseitigung von Herpesausschlägen ist Zovirax (der Hauptbestandteil ist Aciclovir, hergestellt in Großbritannien). Auf dem heimischen Pharmamarkt wird dieses Medikament unter dem Namen Zovirax vertrieben:

  • als Pulver zur Herstellung einer Lösung;
  • wie Tabletten;
  • als Lippencreme und Augencreme;
  • als Salbe, um Herpes wie Genital loszuwerden

Die Hauptgründe und Indikationen für die Anwendung von Zovirax:

  1. Infektion der Haut und der Schleimhäute infolge des Eindringens des Herpesvirus (keine Ausnahme, und Herpes genitalis während der ersten Infektion damit und mit nachfolgenden Rückfällen).
  2. Das Anfangsstadium von Windpocken und Gürtelrose.
  3. Infektion eines Neugeborenen mit Herpesvirus.
  4. Um Krankheiten bei menschlicher Immunschwäche vorzubeugen.
  5. Zur Vorbeugung von Cytomegalievirus-Infektionen während der Knochenmarktransplantation.

Die Form der Arzneimittel zur Behandlung von Herpes und ihre Dosierung sollten vom Arzt auf der Grundlage des Alters und des Zustands der Immunität des Patienten festgelegt werden. Schließlich kann eine Überdosierung von Zovirax eine Reihe von negativen Auswirkungen in Form von neurologischen Anomalien bis hin zum Koma haben..

Gegenanzeigen für die Anwendung des Arzneimittels sind eine individuelle Unverträglichkeit seiner Bestandteile und eine beeinträchtigte Nierenfunktion. Zovirax wird Menschen mit neurologischen Störungen mit Vorsicht verschrieben..

Acyclovir

Das häufigste billige Analogon von Zovirax ist Aciclovir. Diese beiden Medikamente haben die gleiche Form der Freisetzung und der Wirkstoff ist Aciclovir.

Anwendungshinweise

  • Behandlung von Infektionen der Haut und der Schleimhäute
  • Prävention von Exazerbationen wiederkehrender Infektionen
  • Prävention von primären und wiederkehrenden Infektionen
  • mit HIV-Infektion
  • Windpocken
  • Gürtelrose

Natürlich stellt sich eine logische Frage, Acyclovir und Zovirax: Was ist der Unterschied zwischen ihnen? Der Hauptunterschied zwischen diesen Fonds besteht in ihren Hilfskomponenten. Darüber hinaus können diese Substanzen auch in Acyclovir von verschiedenen Herstellern abweichen..

Wenn wir Zovirax und Acyclovir betrachten, entsteht ein anderes Problem.

Zovirax und Acyclovir, was besser ist?

In welcher Form ist das Medikament wirksamer? Die Salbe dieses Analogons gegen Herpes enthält viel Fett. In Cremes ist die Struktur leichter und zieht daher schneller ein und erreicht schnell ihre maximale Konzentration. Die Wirksamkeit von Arzneimitteln hängt nicht von ihrer Freisetzungsform ab.

Wenn die Wahl von Zovirax oder Acyclovir auf der Preisdifferenz basiert, gibt es einen klaren Vorteil für Acyclovir, da es viermal billiger kostet.

Grundsätzlich wird ein Ersatz für Zovirax, ein Analogon von Acyclovir, zur lokalen Behandlung von Herpes verwendet, es gibt jedoch auch Indikationen für die parenterale Verabreichung, da es eine hohe Bioverfügbarkeit für die orale Verabreichung aufweist:

  • Herpes vom Genitaltyp, der in einer schwierigen Form (sowohl primär als auch rezidivierend) vergeht;
  • Herpes zoster, der aufgrund von Varicella zoster auftrat;
  • Herpes simplex, der auftrat, weil das Immunsystem schwach ist;
  • Herpes zoster, ein begleitendes Symptom davon ist Augenschädigung;
  • Enzephalitis, die auch Herpes als Ursache nimmt;
  • mit einer Vielzahl von Infektionen bei Neugeborenen, die aufgrund der Tatsache entstanden sind, dass es eine Herpesinfektion gab.

Die Hersteller dieses Analogons von Zovirax - Acyclovir stellen folgende Hauptkontraindikationen fest: Laktosemangel oder -unverträglichkeit, Stillzeit, und dieses Generikum Zovirax wird Kindern unter 3 Jahren nicht verschrieben.

Relative Kontraindikationen dieses Analogons sind Nierenerkrankungen, Alter, neurologische Störungen, Schwangerschaft.

Eine Überdosierung dieses Analogons von Acyclovir ist möglich, wenn die Creme oder Salbe versehentlich ins Innere gelangt.

Bewertungen über das Analogon von Acyclovir sind meist positiv, außerdem gibt es sehr niedrige Kosten für dieses Medikament.

Gerpevir

Ein weiteres wirksames Medikament, das Zovirax ersetzen kann, ist Gerpevir, das eine immunstimulierende Wirkung hat..

Dieses Analogon von Gerpevir ist wirksam zur Beseitigung von Herpes zoster und zur Infektion mit dem Herpes-simplex-Virus. Das Medikament stoppt die Ausbreitung von Hautausschlägen, trocknet sie mit Gürtelrose, lindert Schmerzen und Juckreiz, was bei solchen Krankheiten möglich ist. Dieses Analogon behandelt auch durch Herpesvirus hervorgerufene Ohrenkrankheiten.

Kontraindikationen

Dieses Analogon von Zovirax ist bei Patienten mit Störungen kontraindiziert:

  • in der Nierenfunktion
  • Alten
  • mit Dehydration.

Sie sollten vorsichtig sein, wenn Sie das Medikament für schwangere Frauen einnehmen. Die Behandlungszeit mit diesem Analogon beträgt 5 bis 10 Tage..

Cyclovir

Bei der Behandlung von Herpesinfektionen kann Zovirax auch durch die synthetische Droge Ciclovir ersetzt werden.

Der Wirkstoff in diesem Analogon ist Aciclovir, das eine antivirale Wirkung erzeugt. Ciclovir ist in Form von Tabletten (zur oralen Verabreichung), Cremes und Salben (zur äußerlichen Behandlung) erhältlich..

Nebenwirkungen

  • Übelkeit, Erbrechen
  • Stuhlstörung
  • Verminderter Appetit
  • Kopfschmerzen
  • Schläfrigkeit
  • Bewusstseinsverwirrung
  • Verminderte Aufmerksamkeit, Konzentrationsstörungen
  • Schnelle Ermüdbarkeit
  • Hautallergie
  • Erhöhter Gehalt an Harnstoff, Bilirubin
  • Aktivierung von Leberenzymen.

Es ist wichtig zu bedenken, dass Sie keine Schleimhäute mit Cremes, sondern nur Hautausschläge verschmieren können.

Analoges Ciclovir kann nicht verwendet werden:

  • Mit individueller Empfindlichkeit gegenüber Arzneimittelkomponenten.
  • Es verhindert nicht die sexuelle Übertragung von Infektionen, daher muss während der Behandlung von Herpes genitalis die Intimität aufgegeben werden.
  • Bei eingeschränkter Nierenfunktion sollte die Dosierung der Tabletten angepasst werden.
  • Tabletten sind nicht für die Neugeborenen-Therapie vorgesehen.

Die Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit sollte von einem Arzt streng kontrolliert werden..

Die Wirkung dieses Analogons von Zovirax wird verstärkt, wenn seine Verwendung mit der Einnahme von Immunstimulanzien kombiniert wird.

Virolex

Ein weiteres billigeres Analogon von Zovirax, dessen Wirkstoff Aciclovir ist - Virolex. Dies ist eines der Medikamente mit antiviraler Wirkung. Es wird in Tabletten, als Augensalbe und als Creme oder Salbe zur Behandlung von Hautausschlägen verkauft.

Anwendungshinweise

  • Behandlung von primärem und rezidivierendem schwerem Herpes genitalis (auch bei immungeschwächten Patienten).
  • Behandlung von primärem und rezidivierendem Herpes simplex mit Läsionen der Haut und der Schleimhäute, die durch das Herpes simplex-Virus bei Patienten mit verminderter Immunität verursacht werden.
  • Herpes simplex Typ 1 und 2 Enzephalitis.
  • Behandlung von Herpes zoster durch das Varicella zoster-Virus bei Patienten mit eingeschränkter Immunität und ohne beeinträchtigten Immunstatus.
  • Behandlung von Herpes zoster mit Schädigung der Augen, Ohren sowie bei Patienten über 50 Jahren.
  • Generalisierte Infektion bei Neugeborenen durch Herpes-simplex-Virus.
  • Windpocken bei Patienten mit eingeschränkter Immunität.

Anwendungsmethoden

Bei der Behandlung von Herpeskrankheiten: Kinder ab 2 Jahren und Erwachsene sollten 1-2 Stück trinken. 5 mal am Tag. Die Behandlungsdauer beträgt 5-10 Tage. Bei Windpocken: Erwachsene 4 Tabletten 5-mal täglich, Kinder unter 2 Jahren - 1 Tablette 4-mal täglich. Intravenös bei schwerem Krankheitsverlauf: Kindern ab 12 Jahren und Erwachsenen werden 4-mal täglich 5-10 mg / kg des Arzneimittels verabreicht. Für Kinder ab 3 Jahren wird die Dosis des Medikaments 4-mal täglich mit 250-500 mg / m 2 berechnet. Für Neugeborene 4-mal täglich 10 mg / kg.

Dieses Analogon von Virolex wird für Infektionen empfohlen, die durch Herpesvirus, Cytomagalovirus und Gürtelrose verursacht werden.

Kontraindikationen

  • während der Schwangerschaft
  • mit Nierenerkrankungen
  • Nicht zur Anwendung während der Stillzeit empfohlen.

Nebenwirkungen

  • leichtes Brennen bei der Anwendung
  • Bindehautentzündung
  • Blepharitis
  • verschwommene Sicht
  • wunde Augen
  • Juckreiz
  • mäßige Trockenheit der Schleimhaut.
  • oberflächliche Keratopathie
  • Erythem
  • Hautausschlag

Die Wirkung des Analogons Virolex wird in Kombination mit Immunstimulanzien verstärkt.

Vivorax

Vivorax ist ein hochselektives Medikament. Dieses Analogon wird für eine Vielzahl von Krankheiten verwendet, die durch das Herpes-simplex-Virus verursacht wurden, wobei Windpocken im Anfangsstadium waren. Auf dem pharmakologischen Markt wird es wie Tabletten wie Sahne vertrieben.

Anwendungshinweise

  • zur systemischen Anwendung (innen und innen / innen)
  • Infektionen
  • Prävention von Infektionen
  • Patienten, die sich einer Knochenmarktransplantation unterzogen haben
  • Prävention einer Cytomegalievirus-Infektion nach Knochenmarktransplantation.

Nebenwirkungen

  • anaphylaktische Reaktionen
  • allergische Hautreaktionen (Juckreiz, Hautausschlag, Urtikaria)
  • Sehbehinderung
  • Fieber
  • Leukopenie
  • Lymphadenopathie
  • periphere Ödeme
  • lokale Entzündung (Schmerz, Schwellung oder Rötung)
  • Nekrose (wenn das Medikament unter die Haut geht)

Analoges Vivorax kann nicht angewendet werden, wenn das Stillen stattfindet und die Arzneimittelkomponenten individuell immun sind.

Fazit

Was auch immer Sie wählen, Zovirax oder seine Analoga, in jedem Fall ist vor der Anwendung eine ärztliche Beratung erforderlich..

Es sollte beachtet werden, dass es immer notwendig ist, während der Schwangerschaft vorsichtig mit ähnlichen Medikamenten (einschließlich Analoga) umzugehen, mit Anomalien in der Nierenfunktion und Pathologien aus neurologischen Gründen..

Analoga der Zovirax-Creme

Letzte Preisaktualisierung: 02.06.2020 (über 150 Städte und über 12000 Apotheken)

Website: doktorfrolov.ru, Telefon: +7 (903) 543-03-35, E-Mail: [email protected]

Liste der Analoga: Sortierung nach Preis, Bewertung

Vergleich von Analoga, was besser ist

Zovirax (Creme) Bewertung: 102 Stimmen

Billigerer Zovirax-Ersatz

Analog billiger ab 176 Rubel.

Aciclovir ist eines der billigsten Analoga von Zovirax. Das Medikament wird in Russland in Röhrchen von 2 Gramm oder mehr hergestellt. Der Hauptwirkstoff: Aciclovir in der gleichen Konzentration wie im "Original". Es wird während der Schwangerschaft und Stillzeit mit Vorsicht verschrieben..

Herperax (Salbe) Bewertung: 144 Stimmen Top

Analog billiger ab 136 Rubel.

Herperax ist ein indisches antivirales Medikament, das in Form einer Salbe erhältlich ist. Enthält den gleichen Wirkstoff (Aciclovir) wie andere auf dieser Seite vorgestellte Arzneimittel. Lesen Sie die Gebrauchsanweisung sorgfältig durch, bevor Sie mit der Behandlung beginnen..

Acyclostad (Creme) Bewertung: 114 Stimmen Top

Analog billiger ab 132 Rubel.

Hersteller: Stada (Deutschland)
Freigabeformulare:

  • Creme 50 mg, 2 g
Gebrauchsanweisung

Acyclostad ist ein Analogon deutscher Herkunft mit derselben Freisetzungsform. Es kann zur Behandlung von Herpes der Lippenhaut und Herpes genitalis verschrieben werden. Kontraindiziert bei Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile der Creme.

Koloproktologe, Onkologe, Kandidat der medizinischen Wissenschaften

Website: doktorfrolov.ru, Telefon: +7 (903) 543-03-35, E-Mail: [email protected]

1996 absolvierte er die medizinische Fakultät der Moskauer Medizinischen Akademie, benannt nach I.M. Sechenov. 1996 bis 1998 Abschluss einer Ausbildung in Vollzeitklinik in der Abteilung für Chirurgie des Bildungs- und Wissenschaftszentrums des Medizinischen Zentrums der Präsidialverwaltung der Russischen Föderation.

Welches ist besser: Zovirax oder Valtrex Oben

Original

Arzneimittelbewertung: 4 von 5

Durchschnittspreis: 158 Rubel

Ersatz

Arzneimittelbewertung: 4 von 5

Durchschnittspreis: 1157 Rubel (999 Rubel teurer)

Welches ist besser: Zovirax oder Acyclovir Oben

Original

Arzneimittelbewertung: 4 von 5

Durchschnittspreis: 158 Rubel

Ersatz

Arzneimittelbewertung: 4 von 5

Durchschnittspreis: 17 Rubel (141 Rubel billiger)

Was ist besser: Zovirax oder Fenistil Pentsivir Oben

Original

Arzneimittelbewertung: 4 von 5

Durchschnittspreis: 158 Rubel

Ersatz

Arzneimittelbewertung: 4 von 5

Durchschnittspreis: 257,7 Rubel (99,7 Rubel teurer)

Welches ist besser: Zovirax oder Panavir Oben

Original

Arzneimittelbewertung: 4 von 5

Durchschnittspreis: 158 Rubel

Ersatz

Arzneimittelbewertung: 3 von 5

Durchschnittspreis: 119 Rubel (um 39 Rubel billiger)

Zweck der Seite: Anzeigen einer Liste von Analoga (Synonymen), aktuellen Preisen und Arzneimittelbewertungen, die von Benutzern veröffentlicht wurden (insgesamt mehr als 10.000 Bewertungen).

Zusammen mit diesem Medikament suchen Besucher:

Wähle deine Stadt

Finden Sie mehr in 179 Städten Russlands

Der Zweck (die Mission) der Website besteht darin, den Benutzern die vollständigste und aktuellste Liste der verfügbaren Arzneimittelanaloga mit Preisen in Apotheken und Bewertungen für Analoga (Synonyme) bereitzustellen, die von den Benutzern selbst festgelegt wurden. Auf diese Weise kann Ihnen die Website analogist.ru nicht nur dabei helfen, billigere Arzneimittelanaloga zu finden, sondern Ihnen auch die besten Arzneimittelqualität gemäß den Benutzern der Website zeigen..

Die auf der Website veröffentlichten Informationen dienen nur zu Informationszwecken und ersetzen keine qualifizierte medizinische Versorgung. Fragen Sie unbedingt Ihren Arzt!

Zovirax und seine Analoga auf dem Pharmamarkt: Auswahl der besten Option

Herpesinfektion ist eine Gruppe von Krankheiten, die durch Herpesviren (Familie Herpesviridae) verursacht werden. Im Alltag wird dieser Begriff jedoch häufiger für Krankheiten verwendet, die durch das Herpes-simplex-Virus des ersten oder zweiten Typs hervorgerufen werden. Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation stehen Herpes-bedingte Krankheiten nach ARVI an zweiter Stelle unter allen Virusinfektionen weltweit..

Derzeit gibt es einen enttäuschenden Trend: Die Inzidenz von Herpesinfektionen nimmt stetig zu.

Die Ergebnisse zahlreicher Studien zeigen, dass über 90% der Weltbevölkerung mit Herpes infiziert sind. Darüber hinaus wurde noch kein Medikament erfunden, mit dem Sie die Infektion vollständig beseitigen können. Aber schon jetzt gibt es Medikamente, mit denen eine stabile Remission erreicht, die Häufigkeit von Exazerbationen deutlich reduziert und die Lebensqualität bei Herpeskrankheiten verbessert werden kann. Diese Mittel umfassen Zovirax.

Das Mittel ist wirksam bei verschiedenen Läsionen der Haut und der Schleimhäute, die durch Herpesviren, Herpes genitalis, Herpeskeratitis, Windpocken (verursacht durch Herpesinfektion des dritten Typs) usw. verursacht werden..

Über die Droge

Zovirax ist ein beliebtes antivirales Medikament, das sich bei der Bekämpfung von durch Herpesviren verursachten Krankheiten als wirksam erwiesen hat. Das Produkt wird vom britischen Pharmaunternehmen GlaxoSmithKline hergestellt - einem der weltweit führenden Unternehmen in seinem Segment.

Es gibt verschiedene Dosierungsformen des Arzneimittels: Tabletten, Creme, Augensalbe, Lyophilisat (Pulver) zur Herstellung einer Lösung zur parenteralen Verabreichung. Abhängig vom Aktivitätsgrad des Virus, dem aktuellen Zustand, Komplikationen und anderen Faktoren wird die eine oder andere Form verschrieben. Manchmal empfehlen Ärzte eine kombinative Behandlung, dh nicht nur die Kombination von zwei verschiedenen Formen (z. B. Tabletten und Creme), sondern auch die gemeinsame Verabreichung mit Arzneimitteln aus anderen pharmakologischen Gruppen (Immunmodulatoren, Immunstimulanzien usw.)..

In besonders schweren Fällen wird das Medikament parenteral (dh intravenös) verabreicht. Die Dosis wird streng vom Arzt ausgewählt!

Der Wirkstoff ist Aciclovir. Der Wirkungsmechanismus des Arzneimittels besteht darin, ein Enzym zu inaktivieren, das an der Replikation (Erneuerung oder Synthese eines Tochtermoleküls) der Desoxyribonukleinsäure (DNA) des Virus beteiligt ist. Mit anderen Worten, wenn das Arzneimittel verwendet wird, ist die Aktivität des Infektionserregers (in diesem Fall Herpesvirus) signifikant verringert, was die Häufigkeit von Exazerbationen signifikant verringern kann.

Besonderheiten des Arzneimittels

Auf dem Pharmamarkt werden mehrere Analoga von Zovirax vorgestellt. Der Begriff "analog" bedeutet, dass ein anderes Arzneimittel einen ähnlichen Wirkstoff hat, aber einen anderen Handelsnamen hat und von einem anderen Unternehmen hergestellt wird. Die Zusammensetzung kann sich nur in Hilfskomponenten geringfügig unterscheiden, die keinen therapeutischen Wert haben.

Laut einer Reihe von Spezialisten (Pharmakologen) durchläuft Zovirax im Gegensatz zu analogen Arzneimitteln tiefere Reinigungsstufen, was seine Qualität und damit die Effizienz erhöht. Es gibt jedoch keine Daten zu klinischen Studien, die sich diesem Thema widmen. Es kann daher nicht argumentiert werden, dass beispielsweise Zovirax-Tabletten besser funktionieren als ein Analogon in Tablettenform..

Vergleich der beiden beliebtesten Herpesmittel

Ein vollständiger Vergleich der Zusammensetzung kann am Beispiel von Zovirax 0,2 Nr. 25-Tabletten und analogen Tabletten von Acyclovir 0,2 Nr. 20 (Ozon LLC, Russland) durchgeführt werden:

ZoviraxAnalog
Aktive KomponenteAcyclovir 0.2Acyclovir 0.2
Zusätzliche (Hilfs-) ZutatenLaktosemonohydratNatriumstärkeglykolat PovidonMagnesiumstearatMCCLactosePotato StärkePovidonSucroseMagnesiumstearatNatriumdodecylsulfat

Die Tabelle zeigt, dass der Unterschied in der Zusammensetzung zwischen den beiden Arzneimitteln gering ist. Der Wirkstoff ist der gleiche, sein Gehalt ist der gleiche, daher kann die gleiche therapeutische Wirkung erwartet werden. Darüber hinaus enthalten einige ähnliche Arzneimittel (in Tablettenform) eine höhere Dosis des Wirkstoffs (Acyclovir 0,4 Nr. 20, "Ozon"). Auf diese Weise können Sie die Häufigkeit der Aufnahme abhängig von den Merkmalen des klinischen Falls anpassen..

Wenn wir die Zusammensetzung der Zovirax-Creme (5% 5,0 g) und einer analogen Salbe (5%, 5,0 g) vergleichen, können wir feststellen, dass die Konzentration des Wirkstoffs in ihnen gleich ist - 5 g. Der Unterschied liegt in zusätzlichen Inhaltsstoffen (in Zovirax mehr umfangreiche Liste).

Ein wesentlicher Nachteil für die meisten Käufer kann ein erheblicher Preisunterschied sein. GlaxoSmithKline-Medikamente sind um ein Vielfaches teurer als analoge Medikamente:

Zovirax (in Rubel)Aciclovir (in Rubel)
Tabletten530 - 0,2 0,25 #0,2 Nr. 20 (Ozon) - 260,2 Nr. 20 (Belmedpreparaty) - 270,2 Nr. 20 (Avexim) - 560,2 Nr. 25 (Sandoz) - 1530,4 Nr. 20 (Ozon) - 1890,4 Nr. 20 (Obolenskoe) - 198
Salbe, SahneCreme 5,0 5% - 200 Creme Duo-Aktiv 2,0 - 355Salbe 5,0 5% - 17-23 Salbe 10,0 5% - 22-36 Creme 5,0 5% - 32 Creme 2,0 5% (Sandoz) - 85 Creme 5,0 5% (Sandoz) - 167
Augen Salbe4,5 3% - 2525,0 3% - 121
Lyophilisat zur Herstellung einer Lösung zur intravenösen Verabreichung0,25 # 5 - 16230,25 Nr. 1 - 330 (5 Flaschen - 1650)

Der Hauptunterschied zwischen Zovirax und seinen Gegenstücken liegt somit im Preis. Die Ausnahme ist Pulver zur Herstellung einer Lösung für die parenterale Verabreichung: Die Kosten für fünf Dosen sind ungefähr gleich.

Der Vorteil von Zovirax besteht darin, dass die Produktlinie dieses Unternehmens ein breiteres Wirkungsspektrum aufweist, das in inländischen Analoga nicht verfügbar ist. Wir sprechen über Zovirax Duo-Active Creme zur äußerlichen Anwendung. Das Produkt enthält zwei Wirkstoffe gleichzeitig: Aciclovir und Hydrocortison. Letzteres hat entzündungshemmende, juckreizhemmende, antiallergene und exsudative Wirkungen..

Über Analoga

Betrachten Sie die Alternativen, die am häufigsten von Ärzten vorgeschlagen werden, und bewerten Sie sie am positivsten:

  1. Salbe Acyclovir 5,0 5% (Ozon). Antivirales Mittel zur äußerlichen Anwendung. Indikationen zur Anwendung sind herpetische Läsionen der Haut und der Schleimhäute, Herpes genitalis, Gürtelrose (als Hilfsbehandlung), Windpocken. Der Hersteller gibt an, dass die therapeutische Wirkung bei gleichzeitiger Anwendung mit Immunstimulanzien erhöht ist. Die Kosten für eine Tube 5 g - 17 Rubel.
  2. Salbe Acyclovir 10,0 5% (Ozon). Das gleiche wie das vorherige Medikament, nur in einer 10-Gramm-Tube. Preis - 20 Rubel. Ähnliche Salben werden von Belmed (Weißrussland), Pharmtechnologie (Russland), Sintez (Russland), Vertex (Russland) und Altayvitamins (Russland) hergestellt. Ihre Kosten variieren zwischen 17-36 Rubel.
  3. Creme Acyclovir 5,0 5% (Vertex). Enthält 5 g Wirkstoff. Zu den Hilfsbestandteilen gehören Makrogol, Propylenglykol, Paraffin, Wasser usw. Es wird zur lokalen Behandlung der Manifestationen einer Herpesinfektion verwendet. Die Kosten betragen 32 Rubel. Cremes anderer Hersteller: Acyclovir Sandoz 2,0 5% (Sandoz, Deutschland) - 85 Rubel, Acyclovir Sandoz 5,0 5% (Sandoz, Deutschland) - 164 Rubel.
  4. Augensalbe Aciclovir 5,0 3% (Synthese). Enthält 30 mg Wirkstoff. Hergestellt in Röhrchen mit 5 g. Anwendungshinweis - Herpes-Keratitis (Entzündung der Hornhaut des Auges). Preis - 121 Rubel.
  5. Tabletten Acyclovir 2.0 Nr. 20 (Ozon). Eine Tablette enthält 200 mg Wirkstoff. Es gibt zwanzig Tabletten in einer Packung. Indikation - Prävention und Behandlung von Herpesvirus-Infektionen. Die Kosten betragen 26 Rubel pro Packung. Verschreibungspflichtige Arzneimittel. Tabletten anderer Hersteller: 0,2 Nr. 20 (Belmedpreparaty) - 27 Rubel, 0,2 Nr. 20 (Avexim) - 56 Rubel, 0,2 Nr. 25 (Sandoz, Deutschland) - 153 Rubel, 0,4 Nr. 20 (Ozon) - 186 Rubel, Acyclovir Forte 0,4 Nr. 20 (Obolenskoe) - 198 Rubel.
  6. Lyophilisate 0,25 Nr. 1 (Pharmaktivy Capital, Russland). Pulver zur Herstellung einer Lösung zur intravenösen Verabreichung. Kosten - 330 Rubel pro Flasche.

Meinungen zu Analoga

Laut den Bewertungen der Menschen bevorzugt die Mehrheit inländische Analoga von Zovirax. Das wichtigste Kaufkriterium ist der Preis. Käufer behaupten, dass Analoga von russischen Herstellern die Aufgabe nicht schlechter bewältigen als ein importiertes Medikament. Gleichzeitig haben einige Leute großes Vertrauen in den Importhersteller und glauben, dass die Qualität solcher Medikamente viel höher ist. Darüber hinaus hat Zovirax ein Kombinationspräparat in seiner Produktlinie, das keine Analoga enthält. Mit der Duo-aktiven Creme können Sie in kürzester Zeit mit einer Erkältung der Lippen fertig werden und unangenehme Symptome (Juckreiz, Brennen usw.) schnell beseitigen..

Fazit

Das Medikament Zovirax enthält also Analoga, die hauptsächlich von russischen Unternehmen hergestellt werden. Der Wirkstoff, den sie haben, ist der gleiche - es ist Aciclovir (so werden alle inländischen Analoga benannt). Der Unterschied zwischen Zovirax und seinen Gegenstücken liegt im Preis, insbesondere in Bezug auf Salben und Tabletten.

Beim Kauf orientiert sich jeder Käufer an seinen eigenen Kriterien, wobei er das eine oder andere Medikament bevorzugt. Jemand vertraut ausländischen Pharmaunternehmen mehr, für jemanden ist es die Wirkung des Arzneimittels, die gleich ist, was in beiden Fällen gleich ist..

Zovirax - Wirkstoffanaloga

Alle Formen der Freisetzung

Alle Formen der Freisetzung

Alle Formen der Freisetzung

Alle Formen der Freisetzung

Alle Formen der Freisetzung

Alle Formen der Freisetzung

Alle Formen der Freisetzung

Alle Formen der Freisetzung

Alle Formen der Freisetzung

Alle Formen der Freisetzung

Alle Formen der Freisetzung

Alle Formen der Freisetzung

Alle Formen der Freisetzung

Alle Formen der Freisetzung

Alle Formen der Freisetzung

Alle Formen der Freisetzung

Alle Formen der Freisetzung

Alle Formen der Freisetzung

Alle Formen der Freisetzung

Alle Formen der Freisetzung

Alle Formen der Freisetzung

Alle Formen der Freisetzung

Alle Formen der Freisetzung

Alle Formen der Freisetzung

Alle Formen der Freisetzung

Warum über Uteka buchen??

Auf der Seite der Analoga des Arzneimittels Zovirax wird eine Liste kostengünstiger importierter und russischer Ersatzstoffe mit einem ähnlichen oder ähnlichen Einflussprinzip auf den Körper vorgestellt. Acyclovir-Akrikhin ist das billigste Analogon von Zovirax. Es kann in Moskau zum Preis von 13 Rubel gekauft werden, indem Sie in der nächstgelegenen Apotheke über Yuteka buchen.

Analoga von Acyclovir in Form von Tabletten und Salben - was zu ersetzen ist, eine Liste mit Preisen

Der größte Teil der Weltbevölkerung ist in irgendeiner Weise mit dem Herpesvirus infiziert. Das Problem ist, dass es nicht vollständig geheilt werden kann. Es gibt jedoch solche Medikamente, mit denen es möglich ist, den Heilungsprozess zu beschleunigen und die Entwicklung von Krankheitsrückfällen zu verhindern, deren Auftreten durch dieses Virus hervorgerufen wird..

Eines dieser Medikamente ist Aciclovir. Es wirkt effektiv auf Herpes-simplex-Viren, die die Haut und die Schleimhäute befallen, und es hilft auch gut bei Herpes zoster, bei dem das zentrale und periphere Nervensystem betroffen ist, was durch Blasenausbrüche entlang der menschlichen Nerven identifiziert werden kann. Darüber hinaus verhindert Acyclovir die Vermehrung von Viruspartikeln.

Heute werden wir über die Merkmale der Verwendung von Aciclovir in Tabletten sprechen und auch einige seiner Analoga betrachten.

"ACYCLOVIR" (Tabletten): Zusammensetzung

Der niedrige Preis für Aciclovir-Tabletten ist einer der Hauptvorteile des Arzneimittels. Ein weiterer Vorteil ist seine Zusammensetzung, die Folgendes umfasst:

  • Wirkstoff - Acyclovirum - ein synthetisches Analogon von Purinnukleosiden. Hat eine antivirale pharmazeutische Wirkung;
  • Die Liste der Hilfsstoffe kann je nach Hersteller variieren.

In Tablettenform ist es in Dosierungen von 0,2 und 0,4 Gramm erhältlich. Die Pillen sind in Blasen von 10 Stück verpackt, der Verkauf erfolgt hauptsächlich in Mengen von 20 Pillen.

Was ist der Unterschied zwischen Aciclovir und Valacyclovir??

Es ist wichtig, nicht nur die Unterschiede zwischen den beiden Medikamenten zu verstehen, sondern auch ihre Ähnlichkeiten. Es liegt im Wirkprinzip von Drogen - beide sind antiviral und helfen daher gegen die gleichen Krankheiten.

Sie können für therapeutische und prophylaktische Zwecke in Kombination mit anderen Arzneimitteln und separat verwendet werden. Sie können diese Tools analog nennen.

Sie unterscheiden sich in folgenden Merkmalen:

  1. Geben Sie Form- und Kompositionsfunktionen frei. Valacyclovir kommt in Apotheken nur in Pillenform vor. Sein Wirkstoff ist die Substanz Valacyclovir
    . Jede Tablette enthält 500 mg dieser Substanz.
  2. Merkmale der Assimilation. Wenn das Medikament oral eingenommen wird, wird sein Wirkstoff in Aciclovir umgewandelt, wodurch der gleiche Effekt erzielt wird
    . Da es jedoch schneller resorbiert wird, ist Valacyclovir aktiver..
  3. Behandlungsdauer. Die Dosierung und Dauer des therapeutischen Verlaufs wird anhand des Krankheitsbildes bestimmt.
    . Im Durchschnitt dauert die Behandlung mit Valacyclovir weniger lange. In diesem Fall wird eine höhere Dosierung des Mittels verwendet..
  4. Kontraindikationen. Es gibt nur wenige Unterschiede - nur, dass Kinder unter 12 Jahren Valacyclovir nicht einnehmen können (ein anderes Medikament ist für Kinder unter 2 Jahren verboten). Der Rest der Einschränkungen ist der gleiche - Intoleranz, Tragen eines Kindes, Stillen usw..

Die Wahl eines wirksameren Arzneimittels aus beiden ist schwierig, da sie sich sehr ähnlich sind. Valacyclovir hat kleine Vorteile in Form einer kürzeren Behandlungsdauer und einer schnelleren Absorption des Arzneimittels.

. Acyclovir ist gut, weil es in verschiedenen Formen erhältlich ist, was seine Verwendung bequem macht und es Kindern ermöglicht, damit behandelt zu werden..

Wie wirkt es sich auf den Körper aus? (Pharmakodynamik)

Es ist ein wirksames antivirales Breitbandmittel. Es wird häufig als antiherpetisches Mittel verwendet und ist ein synthetisiertes Analogon von Purinnukleosid, einem Inhibitor der Replikationsprozesse von Virusstämmen wie Herpes simplex, Gürtelrose, Windpocken, Epstein-Barr-Virus und Cytomegalievirus. Der Wirkstoff wirkt auf infizierte Zellen, wo er zuerst in Monophosphat, dann in Diphosphat und schließlich in Triphosphat umgewandelt wird. Das Enzym Thymidinkinase, das die Wirkung des Arzneimittels in Zellen bestimmt, die nicht vom Virus betroffen sind, fehlt. Somit wirkt es sich nicht auf gesundes Gewebe aus und zeigt nur eine leichte Toxizität. Die Unterdrückung der Virusaktivität mit Aciclovir legt nahe:

  • kompetitive Verdrängung von Desoxyguanosintriphosphat;
  • Insertion in die DNA-Kette und Stoppen ihrer Verlängerung;
  • Unterdrückung des viralen Enzyms.

Hilft, Schmerzen zu lindern, die Bildung einer Kruste im betroffenen Bereich zu beschleunigen und das Auftreten neuer Infektionsherde zu blockieren. Darüber hinaus ist das Medikament ein schwacher Immunmodulator..

Die orale Verabreichung des Arzneimittels in Tablettenform beinhaltet eine schnelle, aber teilweise Absorption des Wirkstoffs im Darm. Die Konzentration der aktiven Komponente überschreitet 30% nicht. Der Essensplan hat keinen Einfluss auf das Behandlungsergebnis. Nach der Einnahme kommt es in den Geweben des Gehirns, des Darms, der Muskeln, der Leber, der Milz, der Lunge, der Gebärmutter, der Nieren, der Tränenflüssigkeit, der Muttermilch, des Samens, der Sekrete und der Vaginalschleimhaut, des Fruchtwassers und der Herpesbläschen vor.

pharmachologische Wirkung

Das Medikament basiert auf der antiviralen Komponente Aciclovir und ist in verschiedenen Formen erhältlich:

  • Zovirax-Creme;
  • Tabletten zum Einnehmen;
  • Augen Salbe.

Die ankommende Komponente und ausgewählte Hilfsstoffe haben die folgenden therapeutischen Wirkungen:

  1. dringt in die Zellen von Viren (Herpes, Cytomegalievirus, Windpocken, Epstein-Barr) ein, bildet "defekte" virale DNA und unterdrückt dadurch die lebenswichtige Aktivität des provozierenden Faktors;
  2. Verringerung der Symptome einer Infektion mit Herpesinfektionen - Juckreiz, Brennen, Kribbeln, Schmerzen;
  3. Bei Verwendung von Tablettenformen wird die Synthese von DNA-Viren im gesamten Körper unterdrückt.
  4. Die Verwendung von Augensalbe und Creme ist lokal, der Wirkstoff gelangt nicht in den Blutkreislauf und hat keine systemische Wirkung.

Anwendungshinweise:

Es wird für primäre, sekundäre und wiederkehrende Formen von Infektionskrankheiten verschrieben, wie z.

  • Herpes simplex Typ I und II;
  • Gürtelrose;
  • Windpocken.

Die Behandlung ist sowohl vor dem Hintergrund einer normalen Immunität als auch bei Vorliegen einer Immunschwäche sowie unter Bedingungen nach der Transplantation wirksam.

Kontraindikationen

Die wichtigsten Kontraindikationen, gegen die die Behandlung nicht oder mit Vorsicht verschrieben wird, sind:

  • persönliche Unverträglichkeit gegenüber dem Wirkstoff oder einem der zusätzlichen Bestandteile des Arzneimittels;
  • persönliche Überempfindlichkeit gegen Valacyclovir;
  • Kinderalter bis zu 2 Jahren;
  • Stillzeit;
  • Schwangerschaft;
  • neurologische Störungen;
  • Dehydration.

Nebenwirkungen

Die folgenden Nebenwirkungen sind der Grund, einen Arzt aufzusuchen:

  • eine allergische Reaktion auf Komponenten;
  • Erbrechen und Übelkeit;
  • Erythropenie;
  • Stuhlstörungen (Durchfall);
  • fieberhafte Zustände;
  • scharfer Magen;
  • Leukopenie;
  • Hautirritationen;
  • Lymphozytopenie;
  • megrenöser Schmerz;
  • Alopezie;
  • Schwindel und Benommenheit;
  • die Indikatoren für Leberenzyme, Bilirubin, Kreatinin und Harnstoff wuchsen;
  • Nervosität, Schwäche, Müdigkeit;
  • Halluzinationen, Schlaf- / Wachheitsstörungen;
  • Konzentrationsverlust.

Acyclovir oder Zovirax - das ist besser für Herpes

Zovirax ist ein importiertes Herpesmittel in Form einer Augensalbe, Tabletten und Creme. Für schwere Fälle in Injektionen erhältlich.

Acyclovir ist ein billigerer Ersatz für Zovirax mit demselben Wirkstoff und verschiedenen Hilfsstoffen. Auch in Tabletten-, Creme-, Augen- und Hautsalben erhältlich. Acyclovir-Salbe zieht weniger ein als Creme, hinterlässt einen fettigen Film und glänzt an der Applikationsstelle

. Medikamentenpreis - niedrig.

Käufer interessieren sich für die Frage, welche wirksamer ist - Zovirax oder Acyclovir. Wenn Sie Geld haben, ist es besser, Zovirax mit einer nachgewiesenen Wirksamkeit und einer minimalen Anzahl von Nebenwirkungen zu wählen

. Aufgrund seiner häufigen Verwendung ist es weniger wahrscheinlich, dass Viren unempfindlich gegenüber dem Medikament werden..

Und die letzte Antwort auf die Frage: "Ist Zovirax Salbe oder Creme besser?" Für die Augen wurde eine Augensalbeform entwickelt, für die Haut eine Creme

. Dies sind die optimalen Freisetzungsformen mit nachgewiesener Wirksamkeit und positivem Feedback von Ärzten und Patienten..

"ACIKLOVIR" (Tabletten): Gebrauchsanweisung

Die Tabletten müssen gemäß dem vom behandelnden Arzt vorgeschriebenen Kurs oral eingenommen werden. Trinken Sie unmittelbar nach oder während einer Mahlzeit viel sauberes, stilles Wasser, wenn Sie die Pille einnehmen. Gemäß den Anweisungen für die Verwendung von Aciclovir-Tabletten gelten Dosierungen für Erwachsene auch für Kinder über zwei Jahre, wenn ihr Körpergewicht mehr als 40 Kilogramm beträgt.

"Acyclovir" - Tabletten: Gebrauchsanweisung (Erwachsene)

  • Zur Behandlung von Herpes simplex wird fünfmal täglich im Abstand von 4 Stunden eine Dosierung von 200 mg bei Patienten mit normaler Immunität und 400 mg bei Patienten mit Immunschwäche verschrieben. Der Behandlungsverlauf ist auf 5-10 Tage ausgelegt.
  • Zur Vorbeugung von Herpes-simplex-Schleimhäuten und Haut wird das Medikament alle 12 Stunden in einer Dosierung von 400 mg verschrieben.
  • Für die Behandlung einer nicht komplexen Herpes genitalis-Infektion wird die Kursaufnahme auf 10 Tage verlängert, vorbehaltlich einer fünffachen täglichen Aufnahme in einer Dosis von 200 mg. Bei Rückfällen verkürzt sich der Behandlungsverlauf auf fünf Tage.
  • Die maximale Dosierung für die Langzeitbehandlung von rezidivierendem Herpes genitalis mit einer Häufigkeit von etwa einmal alle zwei Monate beträgt 800 mg.
  • Herpes zoster wird von einer Woche bis zu 10 Tagen mit einer obligatorischen Einnahme von 800 mg pro Tag geteilt durch das Fünffache behandelt.
  • Windpocken werden etwa 5 Tage lang behandelt, wobei eine 4-fache tägliche Einnahme von 200 mg erforderlich ist. Die Wirkung der Behandlung ist am größten, wenn die Behandlung unmittelbar nach dem Erkennen der ersten Krankheitssymptome begonnen wird..

Tabletten "Acyclovir": Gebrauchsanweisung für Kinder

Gemäß den Anweisungen für die Verwendung von Aciclovir-Tabletten für Kinder unter 2 Jahren basiert die Einnahme auf einer Dosierung von 20 mg pro Kilogramm Gewicht 4-mal täglich.

Was ist besser: Valacyclovir und Acyclovir?

Valacyclovir hat eine hohe Absorption, die fünfmal höher ist als die von Aciclovir. Ein ähnlicher Effekt wird durch die chemischen Eigenschaften des Arzneimittels verursacht..

Der Hauptvorteil von Valacyclovir ist die Kombination von L-Valylether und Acyclovir unter Verwendung einer speziellen Bindung. Das Medikament in der Leber zerfällt in 2 Bestandteile: Valin und Aciclovir. Ein neuer Virus ist besser als ein billiges Medikament, weil

. zu.
hat eine breite Palette von Auswirkungen auf den Erreger der Krankheit
. Das Arzneimittel betrifft die Viren HSV-1, HSV-2, VZV.

Valacyclovir behandelt Infektionen wie:

  • orofazialer Herpes;
  • Genitalform einer Virusinfektion;
  • Cytomegalievirus-Entzündung.

Acyclovir hat wenig Einfluss auf schmerzhafte Blasenausbrüche.

Die Bioverfügbarkeit des Arzneimittels bei interner Anwendung beträgt 20%, daher muss der Patient große Dosen des Arzneimittels einnehmen.

Das Arzneimittel wird nicht für so schwere Manifestationen der Krankheit verschrieben wie:

  • Herpes bei Neugeborenen;
  • Herpes-Enzephalitis.

Aciclovir kann zur Behandlung von herpetischer Keratitis eingesetzt werden.

In einigen Fällen entwickelt sich die Resistenz des Erregers gegen den Wirkstoff des Arzneimittels, so dass der Patient nicht auf die Wirkung der Behandlung zählen kann. Acyclovir hilft dem Patienten nicht, wenn er das vom Arzt verordnete Behandlungsschema nicht befolgt.

Die folgenden Gründe für das Fehlen einer therapeutischen Wirkung werden angegeben:

  • späte Diagnose des Erregers;
  • Arzneimittel von schlechter Qualität zur Behandlung von Herpes;
  • später Beginn der Behandlung.

Wenn Acyclovir unwirksam ist, wird dem Patienten Valacyclovir (Valtrex) in großen Dosen verschrieben. Der Körper jeder Person ist individuell.

Vielen Patienten hilft ein billiges antivirales Mittel: Die Temperatur einer Person sinkt, Schüttelfrost verschwindet, die Schmerzen nehmen ab. In einigen Fällen wird der Patient drogenabhängig und hört auf zu wirken.

"ACYCLOVIR" (Tabletten): Preis

Die Preisbildung für Aciclovir (Tabletten) wird von Faktoren wie der Apothekenmarge, der Verkaufsregion, dem Herkunftsland und der Dosierung des Arzneimittels beeinflusst. Beispielsweise:

  • 200 mg - 57 Rubel;
  • 400 mg - 200 Rubel.
  • Apotheke IFK
  • 200 mg - 60 Rubel;
  • 400 mg - 273 Rubel.
  • Dialog
  • 200 mg - 20 Rubel;
  • 400 mg - 149 Rubel.
  • Maksavit
  • 200 mg - 36,10 Rubel
  • 400 mg - 153 Rubel

Was auszusuchen?

Famvir, Acyclovir, Valacyclovir oder Valtrex - wie man zwischen ihnen wählt und was jeweils am besten ist, sollte vom Arzt vorgeschlagen werden. Es gibt keine universellen Medikamente, die für jeden Patienten wirksam sind. Die Ergebnisse werden von den individuellen Eigenschaften des Organismus beeinflusst. Daher müssen bei der Auswahl der Medikamente viele Umstände berücksichtigt werden..

Dies bedeutet, dass es möglich ist, herauszufinden, welches der betrachteten Medikamente und ihre Analoga besser sind, um Viruserkrankungen nur durch Erfahrung zu eliminieren..

Die Medikamente erneuern jede Zelle, stärken die Abwehrkräfte des Körpers und helfen dem Körper, mit Infektionen umzugehen.

Famvir und Acyclovir haben viel gemeinsam. Sie gehören derselben Gruppe an und haben einen ähnlichen Effekt. Sie haben die gleichen Gebrauchsanweisungen. Ihre Wirksamkeit unterscheidet sich kaum voneinander. Die meisten klinischen Stämme von Herpesviren, die gegen Aciclovir resistent sind, sind auch unempfindlich gegen Penciclovir, bei diesen Wirkstoffen wurde jedoch keine Kreuzresistenz gefunden.

Sie unterscheiden sich sowohl in ihrer Zusammensetzung als auch in der Form der Freisetzung. Aufgrund des Vorhandenseins externer Darreichungsformen kann Acyclovir in Fällen angewendet werden, in denen die Einnahme eines antiviralen Mittels im Inneren kontraindiziert ist. Dies bedeutet jedoch nicht, dass es besser ist, da es Kontraindikationen aufweist und eine Reihe unerwünschter Reaktionen hervorrufen kann. Daher sollte der Arzt individuell ein antivirales Mittel auswählen..

Wir empfehlen Ihnen, sich mit Fettzysten in der Leiste bei Frauen vertraut zu machen

"ACYCLOVIR": Analoga in Tabletten

Direkte Analoga von Aciclovir in Tabletten für den Wirkstoff (zusätzlich zu den Formen Sandoz, Akrihin, Belupo, die sich nur vom Hersteller unterscheiden) sind:

Zovirax ist ein spanisch-polnisches Medikament, das auf der Basis von Aciclovir wirkt. Es wird in Form einer äußeren Salbe, Pulver zur Herstellung von Injektionen und in Tablettenform hergestellt. Es wird zur Behandlung und Vorbeugung von Hautinfektionen eingesetzt. Preis - ab 495 Rubel.
Valtrex ist ein pharmazeutisches Produkt eines polnischen Herstellers in Tablettenform mit einer Dosierung von 500 mg. Der Wirkstoff ist Valacyclovir, ein Prodrug, das sich bei Einnahme in Aciclovir umwandelt. Es hat völlig identische Indikationen, Pharmakodynamik und Kontraindikationen. Wird in Fällen verwendet, in denen eine Herpesinfektion gegen Acyclovirum resistent ist. Preis - 1270 Rubel.

Zovirax 'Analoga für die Augen

Augensalbe wird bei herpetischer Keratitis des Auges verschrieben. Alle 4 Stunden auftragen, keine Kühlung erforderlich. Die Kosten für eine Röhre betragen 150 Rubel.

Analoga von Zovirax-Augensalben:

  • Acyclovir (Preis 80-150 Rubel);
  • Zirgan (ab 700 Rubel);
  • Tropfen Oftalmoferon (250-400 Rubel).

Acyclovir

Günstige Augensalbe - Acyclovir. Wird bei herpetischer Keratitis angewendet. Hat die gleiche Zusammensetzung.

Bei Augenkrankheiten ist die Zovirax-Salbe besser - importierter Hersteller, nachgewiesene Qualität, angemessener Preis.

Zirgan

Das antivirale Zirgan-Gel basiert auf Ganciclovir. Wird nach Anweisung eines Arztes verwendet. Der Nachteil sind die hohen Kosten (über 700 Rubel).

Ophthalmoferon

Augentropfen bei Virusinfektionen Ophthalmoferon wird im Kühlschrank aufbewahrt. Sie enthalten Interferon und Diphenhydramin. Kann in jedem Erwachsenen und jeder Kindheit zur Behandlung von Herpes-Augeninfektionen verwendet werden.

"ACIKLOVIR" (Tabletten): Bewertungen

Vor einigen Jahren hatte ich die Grippe, abgesehen von der hohen Temperatur, Herpes auf den Lippen kam heraus, ich hatte es noch nie zuvor gehabt. Seitdem ist es ein wenig kalt oder kühl, es beginnt zu erscheinen. Ich habe verschiedene Salben ausprobiert, das gleiche Zovirax - es hilft überhaupt nicht. Kürzlich habe ich Acyclovir Tabletten ausprobiert. Wenn ich es trinke, wenn Herpes gerade erst auftritt, stoppt der Prozess und die Blasen verschwinden sofort. Jetzt trage ich es immer bei mir, ich nehme es definitiv auf Reisen mit

Liegt in meinem Hausmedizinschrank. Mein "Lieblings" Herpes quält mich nicht mit ständigen Manifestationen, aber es erscheint immer unerwartet. Je früher ich mit der Behandlung beginne, desto effektiver ist sie. Ich nehme Tabletten und trage Salbe auf die betroffene Stelle auf. Das Tool ist effektiv und kostengünstig. Es gab keine Nebenwirkungen. Die Pillen beschleunigen die Genesung erheblich. Ich sehe keinen Grund, andere ähnlich teure Medikamente zu kaufen. Der Wirkstoff ist einer, und der Preis ist manchmal um das Zehnfache überteuert. Immerhin gibt es "Acyclovir": billig und effektiv!

Acyclovir - Grundbegriffe

Das Medikament Acyclovir gehört zur pharmakologischen Gruppe der antiviralen Medikamente (ATX-Code J05AB01). Der Wirkstoff Aciclovir wurde erstmals in den 80er Jahren des 20. Jahrhunderts von der amerikanischen Wissenschaftlerin Gertrude Elion synthetisiert. Was später die Besitzerin des Nobelpreises für ihre Entdeckung wurde.

Zu dieser Zeit war es das erste Medikament seiner Art, das selektiv unter Umgehung gesunder Zellen nur infizierte Zellen betraf. Die therapeutische Wirkung von Aciclovir war nicht zu leugnen. Mit seiner Anwendung sind die durch Herpesviren verursachten Krankheiten weniger gefährlich geworden, das Risiko verschiedener Komplikationen ist gesunken.

Obwohl Aciclovir in unserer Zeit die Grundlage für eine ganze Galaxie neuerer antiviraler Medikamente geworden ist, ist seine Anwendbarkeit in der medizinischen Praxis nach wie vor recht hoch..

Wie wirkt sich Acyclovir auf einen lebenden Organismus aus? Basierend auf der Form der Freisetzung gelangt Acyclovir über die Haut, die Schleimhäute oder den Magen-Darm-Trakt in den menschlichen Körper und wird mit Hilfe des Kreislaufsystems direkt an die Zellen abgegeben. Die maximale Konzentration der Substanz im Körper erfolgt in 2 bis 2,5 Stunden, und die konstante Einnahme von Aciclovir-haltigen Arzneimitteln gewährleistet gleichzeitig deren Aufrechterhaltung.

Wie bereits erwähnt, wirkt die Substanz selektiv auf Zellen. Wenn es sich um eine Zelle handelt, die nicht mit einem Virus infiziert ist, wird das Medikament unverändert aus dem Körper ausgeschieden, ohne seine Stoffwechselprozesse zu stören. Wenn eine Zelle jedoch mit einem Virus infiziert ist, reagiert Aciclovir mit einigen Enzymen der Zelle chemisch und bildet die Substanz Aciclovirtiriphosphat.

Diese Verbindung wirkt auf verschiedene Weise auf das Virus selbst. Es interagiert entweder direkt mit dem DNA-Virus und verlangsamt dessen Reproduktion, oder es ist in die Kette selbst eingebettet und das virale Genom (DNA) verschwindet allmählich.

Acyclovir wird hauptsächlich über die Nieren aus dem menschlichen Körper ausgeschieden. Darüber hinaus bleibt ein großer Prozentsatz der Substanz unverändert und nur bis zu 14% in Form von aktiven Metaboliten.

Zusammensetzung und Form der Freisetzung

Acyclovir ist ein antivirales Medikament, ein synthetisches Analogon eines acyclischen Purinnukleosids, das eine hochselektive Wirkung auf Herpesviren hat.

  1. Tabletten 200 mg.
  2. Salbe zur äußerlichen Anwendung 5%
  3. Creme zur äußerlichen Anwendung 5%.
  4. Augensalbe 3%.
  5. Lyophilisat zur Herstellung einer Infusionslösung (in Injektionen).

Im Allgemeinen ist Aciclovir in vier Dosierungsformen erhältlich: Lyophilisat, Creme, Salbe, Tabletten.

Symptomatische Medikamente

Wirksame Herpesmedikamente behandeln die Symptome in wenigen Tagen und werden nur angewendet, wenn sich die Manifestationen bemerkbar machen. Sie werden hauptsächlich im betroffenen Bereich angewendet - sie wirken sich nicht auf den gesamten Körper aus, sondern lokal, können aber auch in Kombination antiviral wirken.

Zovirax

Salbe, eines der russischen Analoga von Acyclovir, das ausschließlich äußerlich verwendet wird. Wird nacheinander verwendet:

  1. Die Hände werden sauber mit Seife gewaschen und mit einem Handtuch trocken gewischt.
  2. Auf die Fingerspitzen wird eine kleine Salbe aufgetragen - etwa 10 mg;
  3. In kreisenden Bewegungen wird die Salbe über den betroffenen Bereich gerieben. Wenn das Auge betroffen ist, wird es vorsichtig in den Bindehautsack gelegt.
  4. Der Eingriff wird fünfmal täglich wiederholt, bis die Symptome abgeklungen sind - und weitere drei Tage danach.

Sie können die Salbe nur mit sauberen Händen und nur für Personen verwenden, die nicht allergisch gegen ihre Bestandteile sind. Eine Überdosierung der Salbe ist nicht möglich, da sie keine systemische Wirkung auf den Körper hat. Es kann von schwangeren und stillenden Frauen angewendet werden - der Anteil des Wirkstoffs, den das Kind erhält, ist zu vernachlässigbar, um sich darüber Sorgen zu machen.

Acyclovir

Wenn es sich in Form von Tabletten um ein starkes antivirales Medikament handelt, das für schwangere und stillende Frauen nicht empfohlen wird, ist es in Form einer Salbe eine viel sanftere Option, mit der Sie Symptome beseitigen können. Sie verwenden es, wenn Sie den Heilungsprozess einer bereits weit fortgeschrittenen Krankheit beschleunigen müssen. Anwenden:

  • Wenn Symptome auftreten und versucht wird, die mit klarer Flüssigkeit gefüllten Blasen nicht zu verletzen, ist dies mit der Ausbreitung einer Infektion behaftet.
  • 5 mg pro betroffenem Bereich alle vier Stunden - nur acht Stunden Schlaf ausschließen.

Der Kurs dauert fünf Tage. Nach dieser Zeit sind die Symptome in der Regel nicht mehr spürbar. Nicht bei individueller Unverträglichkeit anwenden. Manchmal kann eine allergische Reaktion auftreten, die Haut kann jucken, sich ablösen und Reizungen auf den Schleimhäuten auftreten. Es geht schnell genug vorbei.

Andere Salben

Neben Zovirax und Acyclovir werden auch andere Salben verwendet, die einige Nuancen in der Wirkung und andere Wirkstoffe aufweisen. Unter ihnen:

  • Vivorax. Creme, deren Hauptwirkstoff mit dem Hauptwirkstoff von Acyclovir übereinstimmt, gleichzeitig aber mit speziellen Komponenten ergänzt wird, die die Fähigkeit zur Zerstörung des Virus erhöhen. Es wird alle vier Stunden zehn Tage lang auf die betroffenen Stellen aufgetragen. Es hat keine Kontraindikationen - es kann auch denen verschrieben werden, die an Allergien gegen Acyclovir leiden.
  • Herperax. Die vorwiegend symptomatische Salbe lindert Schmerzen und Juckreiz, reduziert das Brennen und fördert das schnelle Austrocknen von Wunden und deren Heilung. Kann zu vorbeugenden Zwecken verwendet werden.
  • Bonafton. Salbe, die im Gegensatz zu den anderen auf Schleimhäute aufgetragen werden kann. Es wird drei- bis viermal täglich angewendet und kann auf die Augen und die Lippen angewendet werden. Kann Juckreiz und Brennen verursachen, die schnell verschwinden.
  • Viru-Merz Serol. Eine Creme, die das Virus nicht abtötet, aber die Symptome lindert. Trocknet Blasen, lindert Juckreiz und Brennen. Kann bis zu fünfmal täglich angewendet werden.

Herpesmedikamente können sehr gut wirken, aber andere Mittel können verwendet werden, um Symptome zu lindern, die weniger spezifisch sind, aber eine ebenso schnelle und positive Wirkung haben können. Unter ihnen:

  • Sanddornöl und alle darauf basierenden Zubereitungen - helfen, die Blasen durch Trocknen zu heilen;
  • Hagebuttenöl und alle darauf basierenden Präparate - helfen auch, Gewebe zu regenerieren, die Blasen zu trocknen und sind absolut sicher, wenn es auf die Schleimhaut gelangt;
  • Corvalol - wirkt regenerierend und lindert Juckreiz, der durch die Kombination von Pfefferminzöl und Alkohol verursacht wird, die eine beruhigende Wirkung auf geschädigte Haut haben.
  • Wasserstoffperoxid - wirkt antiseptisch, trocknet Wunden und verhindert die weitere Ausbreitung des Virus.

Mit der Herpesbehandlung können Sie Medikamente auf verschiedene Arten kombinieren. Dies sollte jedoch von einem Spezialisten durchgeführt werden, der über ausreichende medizinische Kenntnisse verfügt, um sich das Ergebnis vorzustellen.

Wonach schauen

Während der Therapie muss viel Flüssigkeit konsumiert werden, da die aktive Komponente des Arzneimittels dazu neigt, auszufallen und in den Nieren zu verbleiben, was in besonders schweren Fällen zu Funktionsstörungen des Harnsystems führen kann. In einigen Fällen können neurologische Erkrankungen dazu führen, dass die Einnahme des Arzneimittels verweigert wird.

Wenn der Patient in der Vergangenheit ein Leberversagen oder eine offensichtliche Störung des Wasser-Salz-Gleichgewichts hatte, wird das Medikament in minimalen Dosierungen und unter Aufsicht des behandelnden Arztes eingenommen. Tabletten "Acyclovir" werden Kindern mit Windpocken nicht verschrieben, wenn die Krankheit nicht schwerwiegend ist. Das Medikament wird auch älteren Menschen mit Vorsicht verschrieben..

Pillen werden ohne Rezept abgegeben, die Kosten sind recht gering, spezielle Lagerbedingungen sind nicht erforderlich.

Kontraindikationen

Es ist verboten, es Patienten mit Herpes zu verschreiben, bei denen eine Empfindlichkeit gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels diagnostiziert wurde, sowie Patienten, bei denen Nierenversagen diagnostiziert wurde. Verbotene Tabletten "Acyclovir" für Kinder unter 3 Jahren.

Kontraindiziert für schwangere Frauen im ersten Trimester. Der Wirkstoff neigt dazu, über die Plazenta zum Fötus zu gelangen. Es gibt keine Daten über seine pathogene Wirkung auf die intrauterine Entwicklung des Kindes. Die Ernennung zu Frauen während dieses Zeitraums wird jedoch nicht empfohlen, da in den ersten drei Monaten innere Systeme und Organe gebildet werden. Die Auswirkung von Substanzen Dritter auf diesen Prozess kann unvorhersehbar sein. Analoga von "Acyclovir" sollten von einem Arzt ausgewählt werden.

In späteren Stadien der Schwangerschaft ist es zur Verschreibung des Arzneimittels erforderlich, die möglichen Risiken für das Kind und die gesundheitlichen Vorteile der Frau angemessen zu bewerten. Die Therapie sollte unter Aufsicht des behandelnden Arztes durchgeführt werden. Selbstmedikation während dieser Lebensphase einer Frau wird als inakzeptabel angesehen..

Die Behandlung mit "Acyclovir" sollte während der Stillzeit mit Vorsicht durchgeführt werden. Die aktive Komponente des Arzneimittels neigt dazu, in die Muttermilch und dementsprechend in den Körper des Kindes einzudringen. Es liegen keine klinischen Daten zur Wirkung dieses Arzneimittels auf den Säugling vor. Daher muss vor der Einnahme ein Arzt konsultiert werden. Es ist möglich, dass das Stillen für die Dauer der Therapie zugunsten von Mischungen abgebrochen werden muss.

Während der Schwangerschaft und Stillzeit

Während der durchgeführten Tests wurde der Durchgang des Wirkstoffs Aciclovir durch die fetale Plazenta bestätigt, daher empfehlen Ärzte die Einnahme nicht an schwangere Frauen. Obwohl es keine Hinweise auf das Auftreten pathogener Mutationen im Embryo gab, als die Mutter im ersten Trimester Aciclovir verwendete, ist der Fötus besonders anfällig für den Einfluss von Chemikalien.

Und auch Wissenschaftler haben herausgefunden, dass Aciclovir in der Muttermilch beobachtet wird, wenn sie das betreffende Medikament einnimmt. Seine Konzentration in der Muttermilch betrug 0,6-1,4%, was bedeutet, dass das Baby bis zu 0,3 mg des Arzneimittels pro 1 kg seines Gewichts pro Tag erhält. Daher wird stillenden Frauen nicht empfohlen, das Medikament einzunehmen, es sei denn, dies ist unbedingt erforderlich..

Eigenschaften der Aciclovir-Salbe

Salbe Acyclovir gehört zur Kategorie der antiviralen Medikamente und einer Gruppe synthetischer Analoga von Desoxyguanidin, das Teil der DNA ist. Es wird zur Behandlung von Herpes simplex, rezidivierendem und primärem Herpes genitalis, Herpes mucosalis sowie zur komplexen Behandlung von lokalisiertem Herpes zoster eingesetzt.

Auf dem Foto im Internet erfahren Sie, wie die Manifestationen dieser Krankheiten aussehen und welche Ergebnisse nach einer Behandlung mit Salben und anderen Arzneimitteln erzielt werden..

Was sollten werdende Mütter tun, wenn sie während der Schwangerschaft an Herpes erkranken? Wenn eine leichte Erkältung während dieser Zeit mit Volksheilmitteln geheilt werden kann, ist Herpes während der Schwangerschaft mit einer rezeptfreien Methode schwer zu heilen. Ob es derzeit möglich ist, Patienten Acyclovir und andere Medikamente zu verabreichen, werden wir weiter unten betrachten.

Sowohl während der Schwangerschaft als auch im Normalzustand ist es jedoch unmöglich, Herpes vollständig zu heilen. Die Medikamente unterdrücken nur die Infektion und erhöhen die Immunität. Und die Infektion selbst bleibt im Körper und verschlimmert sich tendenziell, wenn das Immunsystem geschwächt wird. Die Schwangerschaftsperiode ist in dieser Hinsicht sehr fruchtbar, aber das Herpesvirus stellt erst bei der ersten Manifestation eine Gefahr für das ungeborene Kind dar und kann die folgenden Probleme verursachen:

  • intrauteriner Tod;
  • angeborene Missbildungen;
  • Fehlgeburt;
  • Schädigung der Leber, des Gehirns und anderer Organe.

Wenn eine Frau regelmäßig auf diese Krankheit stößt, aber bereits Antikörper zum Schutz des Kindes hat. Deshalb ist es manchmal erforderlich, auch während der Schwangerschaft antivirale Medikamente einzunehmen oder die betroffene Haut damit zu behandeln..

Aciclovir ist ein Wirkstoff gegen folgende Viren:

  • Cytomegalovirus;
  • Varicella-Zoster-Virus;
  • Herpes simplex;
  • Epstein-Bar.

Generisches versus Original-Medikament: Fühle... oder fühle den Unterschied nicht?

Was sind die Hauptunterschiede zwischen den beiden Medikamenten, die die Wahl des Patienten beeinflussen können? Lassen Sie uns die wichtigsten und wichtigsten Unterschiede auflisten:

  • Zovirax (in Salbe) ist für Neugeborene und schwangere Frauen zugelassen (was erneut seine hohe Sicherheit bestätigt). Aus den Anweisungen für Acyclovir geht hervor, dass es nicht zur Stillzeit verabreicht werden sollte. Während der Schwangerschaft ist die Anwendung nur in den seltensten Fällen möglich (nach Beurteilung des Verhältnisses von Notwendigkeit zu wahrscheinlichem Risiko). Zovirax wird schwangeren Frauen häufiger und ohne Angst verschrieben, da er nach den Ergebnissen der Beobachtungen keinen negativen Effekt auf die Bildung fetaler Organe zeigte;
  • Aciclovir ist in der Apotheke nur in Form von Salben und Tabletten erhältlich. Zovirax ist auch als Injektionspulver erhältlich.
  • Zovirax ist teurer, wirkt sich jedoch empfindlicher auf den Körper aus (nicht auf Kosten der Effizienz).

Es Ist Wichtig, Über Glaukom Wissen