So schützen Sie den Fahrer vor der blendenden Sonne auf der Strecke

Jeder Fahrer war mindestens einmal in einer Situation, in der die Sonne so blind ist, dass man einfach nichts sehen kann. In der Tat ist dies eine ziemlich gefährliche Situation, da die abgelenkte Aufmerksamkeit des Fahrers zu einem Unfall führen kann. Um sich und andere zu schützen, müssen Sie einige einfache Tipps befolgen.

So schützen Sie sich vor einem Unfall

Wenn der Fahrer Glück hat, wird sein Fahrzeug mit einem speziellen Glas ausgestattet, das keine ultraviolette Strahlung überträgt. Grundsätzlich haben Elite-Fahrzeuge einen ähnlichen Vorteil. Leider kann sich nicht jeder ein solches Auto leisten, daher lohnt es sich, Optionen in Betracht zu ziehen, die auch für einen 30-jährigen Zhiguli geeignet sind.

Aus Sicherheitsgründen ist es vorteilhaft, am LKW befestigt zu sein. Natürlich sollten Sie sich nicht eng aneinander kuscheln, aber niemand verbietet Ihnen, einfach zurück zu gehen. Dank dieser Funktion können Sie einen guten Schutz schaffen, auch wenn plötzlich jemand auf die Straße stürzt - nicht Sie, sondern der LKW-Fahrer wird darunter leiden. Dies ist jedoch nicht der beste Ausweg aus der Situation, und nur wenige Menschen möchten sich ständig an die Geschwindigkeit vorbeifahrender Lastwagen anpassen..

Die beste Option ist die Verwendung einer Sonnenbrille. Um dies zu tun, müssen Sie kein fabelhaftes Geld ausgeben, Sie müssen keine unvorstellbaren Anstrengungen unternehmen. Sie müssen nur in den Supermarkt gehen und die billigsten Gläser kaufen.

Wenn sich keine Brille in der Nähe befindet, können Sie ein speziell dafür entwickeltes Gerät verwenden - eine Sonnenblende. Ja, ja, das ist das gleiche mit einem Spiegel.

Wichtig: Sonnenblendung ist kein so geringes Problem, wie es auf den ersten Blick erscheinen mag. Vernachlässigen Sie es nicht, es kann zu gefährlichen Situationen oder sogar zu einem Unfall führen! Fahren Sie nicht ohne Sonnenbrille oder Blendschutz.

Ein weiterer nicht schlechter Rat ist die Empfehlung, den Fahrersitz etwas höher anzuheben. Dank dessen liegt der Kopf des Fahrers praktisch an der Decke an, wodurch Sonnenblendung vermieden wird. Es ist wichtig, dass die Blickwinkel nicht beeinflusst werden, da die Sicherheit an erster Stelle steht.

Es ist auch wichtig, das Glas sauber zu halten. Wenn es schmutzig und ungewaschen ist, wird alles noch schlimmer. Zusätzlich zur Sonnenblendung ist die Sicht aufgrund erheblicher Verschmutzung immer noch schlecht. Dies wird die Position des Fahrers mehrmals verschlechtern..

Tipps, die es nicht wert sind, angehört zu werden

Sehr oft hört man die Empfehlung, ein Auge auf einer leeren Straße zu schließen, damit bei zu vielen Fahrzeugen ein Auge nicht vollständig geblendet wird.

Wenn der Offene die Sonne blendet, arbeitet der Zweite mit einem Knall. In der Tat ist es sehr gefährlich und dumm. Wer auf die Idee kam, sollte traditionelle Methoden wie Sonnenbrillen anwenden.

Ein künstlicher Tag schützt den Fahrer vor den Scheinwerfern entgegenkommender Autos

Ein Keil wird durch eine interessante Entwicklung eines deutschen Unternehmens wie ein Keil ausgeschlagen. Eher Licht für Licht. Eine unkomplizierte Sache. Aber es löst erfolgreich ein seit langem bestehendes Problem: die Blendung der Scheinwerfer entgegenkommender Autos. Oder beseitigt auf jeden Fall die Dringlichkeit dieses Problems. Und nur etwas - "Neben" -Entwicklung.

Beachten Sie, dass es im Portfolio von uwe braun viele Entwicklungen im Zusammenhang mit Beleuchtungsgeräten und verschiedenen Optiken gibt. Grundsätzlich sind dies spezifische Dinge, die nur für Spezialisten interessant sind. Angenommen, ein Unternehmen stellt Maschinen zur Steuerung der Form großer Stanzteile einer Automobilkarosserie her..

Ein Satz hell gefärbter LEDs lenkt Lichtstrahlen in einem spitzen Winkel auf die Oberfläche des Teils. Die kleinsten Vertiefungen oder Verzerrungen in den glatten Formen des Stahlblechs sind in den schiefen Schatten deutlich sichtbar. Letztere fallen in das Sichtfeld einer Digitalkamera, die ein Bild an einen Computer sendet.

Elegant und effizient. Die Deutschen haben aber auch ausgefeiltere Geräte. Aber die Marke uwe braun hat dank ihrer anderen Erfindung, die scheinbar recht einfach ist, unter den Massen an Popularität gewonnen. Das ist Antiblendlicht (ABL).

Der Aufstieg von ABL begann 2003, als der Leiter der Firma Uwe Peter Brawn von der Ausstellung in Potsdam den renommierten Innovationspreis - den Innovationspreis Berlin Brandenburg - mitnahm. Der Preis wurde an das Blendschutzsystem vergeben. Es wurde Sebili genannt. Dies war die erste Generation von ABL.

Im Jahr 2004 kam das Gerät nach Tests auf den Markt. Jetzt wird Antiblendlicht von Fahrern einer ganzen Armee von Autos verwendet, darunter Trucker (es gibt eine ABL-Version für 24 Volt), Taxifahrer und sogar Polizisten.

Darüber hinaus testeten einige Rennfahrer den ungewöhnlichen Lichtbalken bei Langstreckenwettkämpfen (insbesondere beim 24-Stunden-Rennen auf der berühmten Nürburgring-Nordschleife)..

Und da Antiblendlicht in Russland praktisch unbekannt ist, haben wir beschlossen, die Lücke zu schließen.

Das Gerät wird sowohl vom Unternehmen selbst als auch beispielsweise von einem großen Pro Idee-Geschäft für 229 Euro angeboten..

Es ist ein milchig weißes Glas-LED-Lichtpaneel, das der Fahrer über seinem Kopf installieren muss. Die Befestigung ist einfach - Bänder mit Klettverschluss "Stück Eisen" ist an der Sonnenblende befestigt.

Diese amüsante Sache funktioniert wie folgt. Zunächst verwendet der Besitzer die Tasten, um die angenehmste Leuchthelligkeit für sich selbst einzustellen. Übrigens ist der Diffusor auf dem Panel nicht ganz normal, er sorgt für eine Änderung der sichtbaren Helligkeit des Panels in Abhängigkeit vom Blickwinkel, und dies ist notwendig, damit die Lampe selbst den Fahrer nicht blendet, sondern das diffuse Licht in seine Augen lenkt.

Diese "weichen" Strahlen, die auf das Gesicht einer Person treffen, führen dazu, dass sich die Pupillen etwas mehr zusammenziehen als normalerweise, wenn sie im Dunkeln fahren. Gleichzeitig behält eine Person nach Angaben der Entwickler des Geräts die Fähigkeit, die Umgebung normal wahrzunehmen. Die Scheinwerfer entgegenkommender Autos treffen die Augen jedoch nicht mehr so ​​stark. Sowie die Scheinwerfer im Rückspiegel.

Ebenso wichtig ist, dass Kreuzungen mit Gegenverkehr nicht mehr von scharfen Beleuchtungssprüngen begleitet werden, damit die Schüler die "Blende" nicht schnell hin und her wechseln müssen. Auf einer langen Reise werden die Augen weniger müde.

Darüber hinaus reduziert das Gehirn bei einer solchen "Tages" -Hintergrundbeleuchtung (das genaue Spektrum wurde gemäß den Ergebnissen von Experimenten ausgewählt) die Produktion von Melatonin (Schlafhormon), was bedeutet, dass sich der Fahrer kräftiger fühlt und Schläfrigkeit beseitigt wird, was bei Nachtfahrten gefährlich ist.

Wichtig ist, dass der ABL mehr als nur eine Sonnenblende ist. Das Gerät verfügt über drei lichtempfindliche Sensoren und eine Mikroschaltung, die die Helligkeit des Panels abhängig von den Sprüngen bei der Außenbeleuchtung ständig anpasst.

Ein Paar dieser Sensoren ist nach vorne und einer nach hinten gerichtet (um die Scheinwerfer von hinterher fahrenden Autos zu berücksichtigen). Ohne Fahrbrille und andere kontroverse Änderungen wird der Schaden durch scharfe Blendung und Lichtblitze, die in die Augen des Fahrers gelangen, minimiert..

Beachten Sie, dass dieselbe Brille mit leicht getönten, oft gelben Brillen mehr Schaden anrichten als die Situation korrigieren kann, da sie die Sichtbarkeit von Objekten bei schlechten Lichtverhältnissen beeinträchtigt..

Deutsche Ingenieure sagen, ihr System sei nicht nur nützlich, um nachts außerhalb der Stadt zu fahren. Nehmen wir an, es kann tagsüber den negativen Effekt einer starken Änderung der Beleuchtung abschwächen. Zum Beispiel hilft es den Augen, sich beim Verlassen eines dunklen Tunnels leichter an den Helligkeitssprung anzupassen..

Diese Hintergrundbeleuchtung verringert auch das Risiko, den Fahrer beim Fahren auf nassen Straßen am Abend zu blenden, wenn sich zahlreiche Stadtwerbelichter und Straßenlaternen im Asphalt spiegeln..

Und im Allgemeinen schreiben die Autoren von Antiblendlicht, abends und abends mit diesem Panel zu fahren ist komfortabler als ohne. Tests in unabhängigen Organisationen, insbesondere am Fraunhofer-Institut, haben außerdem gezeigt, dass bei Nachtfahrten mit eingeschaltetem Antiblendlicht die Reaktionszeit der Fahrer auf Gefahren verkürzt wird..

Wir glauben, dass den Deutschen für eine nützliche Erfindung gedankt werden kann, die unsere Straßen weniger gefährlich macht, wenn die Effizienz von ABL mindestens halb so gut ist, wie es der Hersteller vorstellt..

Brillen für den Fahrer wählen - Schutz vor Sonne und Scheinwerfern

Das Fahren erfordert die Verwendung hochwertiger Schutzausrüstung gegen Blendung bei sonnigem Wetter sowie gegen die Scheinwerfer entgegenkommender Autos im Dunkeln. Viele Leute denken, dass dies kein Problem ist, es reicht aus, den Sonnenschutz zu falten, um sich unter diesen Bedingungen rundum wohl zu fühlen. Tatsächlich ist die ständige Blendung der Sonnenstrahlen bei Reisen nach Osten am Morgen oder nach Westen am Abend eine schreckliche Sensation, die manchmal an einen völligen Orientierungsverlust im Raum grenzt. Wenn die Windschutzscheibe des Autos ebenfalls leicht zerkratzt ist, müssen Sie die unglaublichen Merkmale der blendenden Sonne spüren und die Fahrt einfach anhalten. Ebenso können die Scheinwerfer entgegenkommender Autos am Abend den Fahrer zwingen, bis zum Morgen zu warten und erst dann weiterzufahren. Schließlich hängt Ihr Leben von dieser Sicherheit ab..

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, solche Probleme zu lösen. Dies ist Schutz vor Sonne und anderen Blendungen auf der Straße in Form von Gläsern mit einer speziellen Glasbeschichtung. Chinesische Hersteller bieten auch verschiedene Arten von Schutzgittern mit angeblich polarisierendem Glas an, deren Funktionalität jedoch auf eher zweifelhafte Merkmale reduziert ist. Gläser können helfen, aber nicht alle Angebote auf dem Markt sind hochwertige und bequeme Lösungen. Es versteht sich, dass die Wahl der Brille die Wahrung der Sicht des Fahrers und einige andere wichtige Merkmale beeinflusst. Daher sollte der Sonnenschutz in den meisten Fällen nur mit Brillen mit hochwertigen Linsen und ausreichend guten Eigenschaften durchgeführt werden. Erwarten Sie beim Kauf einer billigen Brille keine guten Effekte..

Einfache getönte Brille - warum sollten Sie sie nicht verwenden??

Viele Fahrer haben getönte Brillen im Handschuhfach oder in einer Nische versteckt, wenn sie lange gegen die Sonne fahren müssen. Tatsächlich hilft eine solche Erfassung nicht viel, um Blendung zu beseitigen und eine normale Reise zu etablieren, da die meisten Brillen die Technologie des Aufbringens eines Films auf das Glas verwenden, der die umgebende Welt einfach verdeckt. Infolgedessen erhält der Fahrer durch die Verwendung solcher Brillen mehrere negative Auswirkungen, die sie definitiv nicht zu einer guten Lösung für den Autofahrer machen können:

  • Die gesamte Umgebung verliert an Helligkeit und Kontrast. Einige Objekte auf der Straße unterscheiden sich nur sehr schlecht.
  • Blendung durch die Sonne bleibt in den meisten Fällen relevant, da Brillen sie nicht entfernen, sondern einfach abdunkeln;
  • Alle Reize bewegen sich in ein anderes Spektrum, bleiben jedoch intakt, sodass die Wirksamkeit der Punkte Null ist.
  • Es muss daran erinnert werden, dass das Abdunkeln des Bildes für den Fahrer eine große Belastung für die Augen bedeutet.
  • dunkle und graue Autos auf der Straße sind schwer zu unterscheiden, insbesondere bei Blendung;
  • Die Sicherheit beim Autofahren mit herkömmlichen schattierten Brillen wird erheblich reduziert.

Sie können argumentieren und sagen, dass Sie eine übermäßig teure Sonnenbrille gekauft haben, jetzt sind sie Ihre besten Freunde beim Fahren. Tatsächlich verhindert eine solche Erfassung jedoch, dass Sie normal fahren, und beeinträchtigt Ihr Sehvermögen. Dies ist eine nachgewiesene Tatsache, die keine zusätzlichen Fakten erfordert. Der Kauf einer gewöhnlichen getönten Brille, um Sonnenlicht loszuwerden, lohnt sich also nicht - Sie erhalten offensichtlich nicht die besten Reisebedingungen und können einige Punkte nicht vollständig kontrollieren..

Günstige Brille auf Straßenlayouts "für Fahrer"

Auf der Suche nach einer kostengünstigen Lösung des Problems begannen Autofahrer aktiv, billige Brillen von Straßenhändlern zu kaufen. Dies ist keine gute Idee, da solche Gläser einfach keine ausreichende Glasqualität bieten und das Auge auf schreckliche Weise sehr gut beeinflussen können. Die Geschichte kennt viele Beispiele dafür, wie Fahrer nach der Verwendung einer Brille für hundert Rubel schnell ihr Augenlicht verloren und nichts dagegen tun konnten. Die negativsten Aspekte billiger Brillen sind:

  • Die Qualität des Glases ist einfach schrecklich, die Sonnenstrahlen oder Scheinwerfer werden in eine chaotische Richtung gebrochen.
  • Ein schwarzer Stromausfall führt zu einer völligen Irritation der Außenwelt um den Fahrer herum.
  • In diesem Fall kann keine Polarisation sein, polarisierendes Glas ist ziemlich teuer;
  • Brillen sind furchtbar unbequem, sie bestehen aus billigen und minderwertigen Materialien, sie sitzen nicht still;
  • Sie müssen Ihre Brille ständig anpassen, Sie können nicht vergessen, dass sie vorhanden ist.

All diese Probleme führen dazu, dass es dem Fahrer unangenehm ist, das Auto zu bedienen, er mit der aktuellen Situation nicht allzu zufrieden ist und seine Augen von der Straße immer noch furchtbar müde werden. Das Tragen dieser Brille fühlt sich noch besser an als ohne. Daher lohnt es sich nicht, billige Brillen mit enormen Rabatten und Straßenverkäufen zu kaufen - Sie werden einfach Ihr Sehvermögen verderben und kaum Spaß am Fahren haben..

Einfache polarisierte Brille im mittleren Preisbereich

Die einfachste Lösung für das Blendungsproblem während der Fahrt ist der Kauf einer einfachen polarisierten Brille. Hier ist es jedoch wichtig, gute Brillen nicht mit denen zu verwechseln, die im letzten Teil unserer Veröffentlichung vorgestellt wurden. Höchstwahrscheinlich können Sie solche Brillen in einem Fachgeschäft kaufen, in dem sie gute Optiken verkaufen. Dies könnte ein Geschäft für Sonnenbrillen und Fassungen für gängige optische Instrumente sein. In jedem Fall sollten Sie auf einige Merkmale achten, die nur Polarisationsgläsern eigen sind..

Erstens können Sie mit dieser Brille leicht auf Lichtquellen schauen. Es reicht aus, sich die Lampen im Geschäft anzusehen, um alle Funktionen des Ihnen angebotenen Produkts zu verstehen. Sie können auch spezielle Bilder verwenden, die nur in Polarisation angezeigt werden können. Ohne Brille sehen solche Bilder aus wie ein normales weißes Blatt Papier. Interessanterweise können Sie mit Hilfe der Polarisation bis zu einer Tiefe von 1 Meter durch das Wasser schauen.

Teure Brille für Fahrer - wählen Sie mit Bedacht aus

In verschiedenen Online-Shops und auf speziellen Websites werden den Fahrern optimale Lösungen für alle Probleme angeboten. Dies sind teure Brillen, die Tag und Nacht, Winter und Sommer getragen werden können. Sie entfernen Blendung vollständig, leisten hervorragende Arbeit bei direkter Sonneneinstrahlung und entfernen Blendung von den Scheinwerfern entgegenkommender Fahrer. Solche Brillen gibt es eigentlich, aber man kann sie kaum in einem zweifelhaften Online-Shop kaufen. Bestenfalls werden Sie mit der üblichen Polarisation verkauft. Eine gute Fahrbrille muss folgende Kriterien erfüllen:

  • Diese Produkte werden häufig in optischen Geschäften mit teuren und einzigartigen Waren, hochwertigen Angeboten und einer Garantie verkauft.
  • Es ist unwahrscheinlich, dass die Kosten für solche Gläser für die normale Version unter 3-4.000 Rubel und für die Option mit zusätzlichem Schutz noch höher sind.
  • Der Rahmen ist in einer einfachen klassischen Form gefertigt. Der Hersteller hat keine anspruchsvollen Designmerkmale eingeführt.
  • Das Geschäft bietet Ihnen eine vollständige Reihe von Tests dieser Brille, einschließlich einer Vielzahl von Optionen zur Überprüfung ihrer Qualität.
  • Unmittelbar nach dem Anziehen eines solchen Zubehörs spüren Sie die Leichtigkeit des Sehens, eine Abnahme der Spannung durch helles Licht.
  • Solche Brillen filtern viel Strahlung heraus, was für das Auge unangenehm ist, so dass sie sich für den Fahrer als sehr nützlich herausstellen.

Sie können einen solchen Kauf aufgrund des hohen Preises durchaus ablehnen und nach demokratischeren Optionen suchen. In diesem Fall ist es jedoch besser, einfach eine kostengünstige Polarisation sofort zu bevorzugen. Es gibt einfach keine Zwischenoptionen. Zu Ihrer eigenen Sicherheit und zur deutlichen Erhöhung des Reisekomforts ist es jedoch durchaus möglich, viel Geld auszugeben. Darüber hinaus ist die Garantie für viele Optionen für teure Optiken ziemlich lang. Wir bieten ein kurzes Video mit Tests verschiedener Lösungen für den Fahrer:

Zusammenfassen

Es gibt Dutzende von Möglichkeiten, die Augen des Fahrers vor der besten Sonne und den blendenden Scheinwerfern entgegenkommender Autos zu schützen. In den meisten Fällen sind diese Optionen jedoch nicht sehr effektiv. Daher verwenden Fahrer häufig relativ einfache Schutzmethoden in Form einer kostengünstigen polarisierten Brille. Wenn Sie die Erfahrungsleiter hinaufsteigen und alle anderen Optionen ausprobieren müssen, können Sie dies sicher tun. Sie sollten sich nicht auf Bewertungen und theoretische Berechnungen verlassen - kaufen Sie gewöhnliche getönte Brillen, günstige Optionen für ein Straßenlayout und gewöhnliche Polarisation, vergleichen Sie die Aktionen aller vorgeschlagenen Optionen.

Sie werden schnell feststellen, dass es besser ist, mehr Geld zu bezahlen und exzellente Markenbrillen mit garantierter Qualität zu kaufen. Dies ist eine der besten Lösungen für das Problem der Blendung während der Fahrt. Darüber hinaus können Sie in der heutigen Optik solche Brillen ganz einfach kaufen und nicht unglaublich viel Geld ausgeben. Moderne Preise sind angesichts der relativ hohen Nachfrage nach diesen Schutzbrillenoptionen recht erschwinglich. Und welche Möglichkeiten zum Schutz vor Sonne und entgegenkommenden Scheinwerfern nutzen Sie??

Blendschutz

Abstimmung:

Gesamtpunktzahl: 0
Benutzer stimmten ab: 0

Tägliches Abstimmungsergebnis: 0
Benutzer stimmten ab: 0

Sie könnten auch an Werken interessiert sein:

Bewertungen:

Nun, ich neige im Allgemeinen zu einfacheren und primitiveren Lösungen eines mechanischen Typs. Ich vertraue Hochtechnologien nicht wirklich, da die Niemandsgroßmutter von Ilfo-Petrovsky der Elektrizität nicht vertraute.

Natürlich sind auch Hightech-Ansätze möglich. Es wäre schön, die Transparenz von Glas mit der Kraft des Denkens zu kontrollieren. In jedem Fall ist die Hauptsache irgendwie bequem, um die Idee umzusetzen.

Nun, ohne Hebel, im Auto, nirgendwo. Das Getriebe ist da, der Hupenknopf. Noch ein Hebel - keine große Sache.
(Oder Sie können es über Ihr Bein tun. In diesem Fall heben Sie den Zeh eines Beins an - und es wird dunkler. Richtig, ich fahre es nicht selbst, ich schlage es nur ohne weiteres vor.)

Als Amateur sind sie natürlich nicht erlaubt.
Aber wenn sich die Idee als lohnenswert erweist, sollten sie einfach mit der Produktion solcher Modelle beginnen..

Ich habe nichts über LCD-Brillen verstanden. Wie arbeiten Sie? Verdunkeln Sie sich vom Licht?
Wenn ja, dann mb. die gleiche LCD-Schicht auf der Windschutzscheibe?

Was tun, wenn die Scheinwerfer geblendet sind?

Nachts mit dem Auto zu fahren, birgt viele Gefahren. Eine der häufigsten ist die Blendeffekt der Scheinwerfer anderer Autos. Es erhöht das Risiko von Verkehrsunfällen, insbesondere bei Nebel oder Regen. Es gibt jedoch Möglichkeiten, die Auswirkungen eines vorübergehenden Sehverlusts zu verringern..

Universelle Wege

Der Hauptstrahl der Autos ist am blendendsten. Wenn ein ähnliches Auto auf Sie zukommt, müssen Sie dem Fahrer ein Signal geben und das entfernte abwechselnd ein- und ausschalten. Fahrer reagieren jedoch nicht immer auf Warnzeichen. Um nicht in einen Unfall zu geraten, verlangsamen Sie die Fahrt und nähern Sie sich mehr rechts am Straßenrand. Es ist notwendig, langsamer zu fahren, und wenn das Fernlicht vom Auto dahinter kommt. Außerdem lohnt es sich, die Notfallbande einzuschalten. Das hinterfahrende Auto wird wahrscheinlich überholen.

Die Lichter eines vorbeifahrenden Autos können die Sicht beeinträchtigen, selbst wenn das Fernlicht nicht eingeschaltet ist. In dieser Situation hilft ein Salonspiegel mit Selbstdimmung. Die meisten modernen Autos haben diese Ausrüstung..

Bei Premiumautos werden auch die Seitenspiegel automatisch abgedunkelt. Wenn ähnliche nicht installiert sind, ändern Sie leicht die Position der Spiegel, damit die Strahlen entgegenkommender Scheinwerfer Ihre Augen nicht schneiden. Am Nachmittag lohnt es sich, die Einstellungen zurückzugeben. Ältere Modelle sind mit Tag / Nacht-Schaltern ausgestattet. Vergessen Sie nicht, abends den Wählhebel zu drücken.

Zusatzoptionen

Brillen des Fahrers mit polarisierten gelben Linsen helfen, durch leuchtende Geräte entgegenkommender Autos zu blenden. Dank ihnen wird die Helligkeit der Strahlen reduziert, der Blendeffekt der Windschutzscheibe wird reduziert. Sie können jedoch keinen vollständigen Schutz gegen vorübergehenden Sehverlust bieten..

Was können Sie noch tun, um Ihre Augen vor Nachtlichtern zu schützen?.

  1. Tönen Sie die Heckscheibe oder hängen Sie vor dem Fahren einen Vorhang daran. Es ist nicht durch Verkehrsregeln verboten.
  2. Wenn die Gefahr eines vorübergehenden Sehverlusts besteht, schauen Sie in die untere rechte Ecke bis zum Rand des Bordsteins. Dadurch wird der Einfluss von Lichtstrahlen auf die Netzhaut verringert, und Sie behalten die Kontrolle über die Bewegung und Sichtbarkeit der Spur..
  3. Schließen Sie ein Auge und schließen Sie das andere. Wenn ein entgegenkommendes Auto vorbeirast, öffnen Sie zuerst Ihre Augen und dann Ihre geschlossenen Augen. Dies ist eine alte Methode, die von alten Seeleuten verwendet wird. Um die Kontrolle über das Auto und die Straße zu behalten, lohnt es sich, vor der Fahrt die Augen zu trainieren..
  4. Senken Sie die Sonnenblende. Er wird Sie vorübergehend vor den hellen Scheinwerfern schützen. Wenn das Auto vorbeifährt, können Sie das Visier anheben.

Es wird angenommen, dass es besser ist, gefährliche Bereiche nachts bei eingeschaltetem Kabinenlicht zu überwinden. Damit sich die Pupillen nicht zu sehr ausdehnen, versuche ich mich an die Dunkelheit zu gewöhnen, und die Scheinwerfer vorne werden nicht zu einem blendenden Kontrast für die Augen, sie werden die Netzhaut nicht zu hart treffen. In einem beleuchteten Innenraum spiegelt die Windschutzscheibe den Innenraum des Autos wider, was die Sicht beeinträchtigt. Außerdem bemerkt der Fahrer praktisch nichts in der "Dämmerungs" -Zone außerhalb des Lichtkegels der Scheinwerfer. Aufgrund des teilweisen Sehverlusts besteht die Gefahr, dass ein Tier oder sogar eine Person, die eine unbeleuchtete Straße betreten hat, niedergeschlagen wird.

Ein Langstrecken-Lkw kann auf der Strecke vor Blendung schützen. Übergroßes Design verbirgt sich vor den meisten entgegenkommenden Strahlen.

Wenn Sie dahinter sitzen, können Sie das Risiko einer Kollision mit einem rücksichtslosen Fahrer vermeiden, der auf Sie zufährt. Es wird nicht vor Ihrem Kleinwagen herausspringen, sondern vor einer riesigen Reichweite. Erfahrene Fahrer empfehlen diese Methode allen, die sich kürzlich ans Steuer gesetzt haben, aber eine lange Strecke zurücklegen müssen..

Probleme mit einem persönlichen Auto

Manchmal reagieren entgegenkommende Autos nicht auf Signale. Zum Beispiel, wenn ihre Besitzer glauben, dass die große Reichweite für Sie eingeschaltet ist. Dieser Effekt kann auftreten, wenn Xenon- oder LED-Lampen in den externen Beleuchtungsgeräten Ihres Autos installiert sind. Um nicht gegen das Gesetz zu verstoßen und andere Verkehrsteilnehmer nicht zu blenden, sollte eine nicht standardmäßige Optik durch einfache Halogengeräte ersetzt werden.

Wenn der Fernlichteffekt bei der Standardausführung der Scheinwerfer auftritt, sind Probleme bei der Einstellung der Beleuchtungsvorrichtungen wahrscheinlich..

Die Blendung entgegenkommender Fahrzeuge ist stärker, wenn die Windschutzscheibe verschmutzt oder beschädigt ist. In diesem Fall neutralisieren sie die negativen Auswirkungen wie folgt:

  • Waschen Sie das Glas vor einer Nachtfahrt draußen und drinnen.
  • Scheibenwischer werden regelmäßig gewechselt;
  • Rauchen Sie nicht im Auto.

Durch Zigarettenrauch bildet sich auf dem Glas ein fast unsichtbarer Film, der einen Linseneffekt erzeugt. Lichtstrahlen auch von einfachen Scheinwerfern werden verstärkt und als Fernlicht wahrgenommen.

Wenn Sie das Glas regelmäßig abwischen, dies jedoch nicht hilft, kann es zu Mikrorissen kommen. Sie verbessern auch den externen Lichtfluss. Hier hilft das Polieren oder als letztes Mittel das Ersetzen der Windschutzscheibe..

Der Blendeffekt ist bei Hochhausautos geringer. Autos, die entlang der Straße "kriechen", reagieren empfindlich auf den Neigungswinkel der Beleuchtungsvorrichtungen des entgegenkommenden Autos. Verlassen Sie sich jedoch nicht vollständig auf diesen Indikator. Es gibt Beispiele, bei denen ein Unfall aufgrund der Blendung eines Fernfahrers durch die Lichter eines Personenkraftwagens aufgetreten ist, obwohl sein Sitz so hoch wie möglich über der Straße liegt.

Mit Methoden zum Schutz vor vorübergehendem Sehverlust durch blendende Scheinwerfer im Komplex können Sie sicher einen Nachtausflug unternehmen. Wenn Sie dennoch feststellen, dass Sie blind sind und kurz davor stehen, die Kontrolle über das Auto zu verlieren, schalten Sie die Notrufgruppe ein und fahren Sie an den Straßenrand. Sie können sich weiter bewegen, wenn die Reizquelle verschwindet und das Sehvermögen wiederhergestellt ist.

So wählen Sie Anti-Scheinwerfer

Ein Artikel über die Auswahl von Scheinwerfern für einen Fahrer - wichtige Auswahlkriterien, Tipps, Empfehlungen. Am Ende des Artikels - ein Video über Antifar-Brillen.

Glücklicherweise gibt es spezielle Brillen für Nachtfahrten - Anti-Scheinwerfer. So wählen Sie das richtige Zubehör aus und machen so den Nachtfahrvorgang komfortabler?

Fahrerprobleme bei schlechter Beleuchtung

Schwaches Licht und die Notwendigkeit, Ihre Augen ständig zu belasten, um auf die Straße zu schauen, führen zu einer schnellen Ermüdung der Augen. Ständiges Flackern von Straßenlaternen, Schaufenstern, Blendung der nassen Fahrbahnoberfläche und blendendes Licht entgegenkommender Scheinwerfer verschlimmern die Situation nur.

Die Anti-Scheinwerfer-Schutzbrille wurde speziell entwickelt, um alle negativen Erscheinungen bei schlechten Lichtverhältnissen zu minimieren. Um jedoch das richtige Zubehör für sich selbst zu wählen, sollten Sie die Brillentypen für einen Autofahrer verstehen.

Heutzutage gibt es eine Reihe von Modellen für das Fahren in der Dämmerung und in der Nacht, von denen jedes seine eigenen Eigenschaften hat und unter bestimmten Bedingungen verwendet werden kann..

Antifar-Brille wählen - wir beginnen mit einem Besuch beim Augenarzt

Einem Besuch im Geschäft für "Anti-Scheinwerfer" geht am besten ein Besuch bei einem Augenarzt voraus. Schlechte Sicht in der Nacht und in der Dämmerung ist häufig nicht nur auf objektive natürliche Bedingungen zurückzuführen, sondern auch auf individuelle Sehmerkmale. Daher lohnt es sich, die Auswahl der Brille mit der Diagnose zu beginnen..

Wenn der Test zeigt, dass die Sicht des Fahrers nicht in einwandfreiem Zustand ist, muss möglicherweise eine Schutzbrille mit Dioptrien gekauft werden. Ein rechtzeitiger Arztbesuch spart also nicht nur Gesundheit, sondern auch Geld..

Linsenmaterial

Der Fall einer Fahrbrille ist vielleicht der einzige, bei dem Empfehlungen für die Wahl des Linsenmaterials gegen den Rat von Augenärzten verstoßen.

Traditionell wird angenommen, dass die besten Brillengläser aus Glas bestehen. Dies ist wahr: Glas ist das transparenteste Material, das Lichtflüsse perfekt durchlässt. Bei einem Unfall und einer Kollision mit einem Airbag fliegen Glaslinsen garantiert in viele Fragmente und verletzen unweigerlich das Gesicht des Fahrers.

Das Ergebnis sind bestenfalls Schnitte im Gesicht, im schlimmsten Fall Augenverletzungen. Für das Fahren ist es daher besser, eine Brille mit Kunststofflinsen zu wählen..

UV-Schutz

Bei der Auswahl von Antifar-Gläsern sollten Sie auf die Kennzeichnung "100% UV-Schutz" achten. Diese Markierung zeigt an, dass diese Linsen 100% UV-Schutz bieten..

Glaspolarisation

Voraussetzung für eine Brille zum Autofahren sind polarisierte Linsen. Die Glaspolarisation verhindert Blendung durch Windschutzscheibe, nasse Straßenoberfläche und andere Autos auf der Straße.

Die Polarisation der Brille beeinträchtigt die Sehschärfe nicht, aber mit einer solchen Brille hat der Fahrer einen zuverlässigen Schutz vor Blendung: Die Netzhaut des Auges leidet nicht an Verbrennungen, und nachdem sie von entgegenkommenden Scheinwerfern geblendet wurde, kehren die Augen schnell zur Normalität zurück.

Sie können die Polarisation der Linsen auf zwei Arten überprüfen:

    Mit einem Handy. Wenn Sie ein Telefondisplay durch ein Objektiv betrachten und dann um 90 Grad drehen, sollte das durch das Objektiv sichtbare Display dunkler werden..

  • Mit einer zweiten ähnlichen Brille. Wenn Sie durch zwei Objektive schauen und dann eines davon um 90 Grad drehen, sollte das Bild dunkler werden. Je intensiver das sichtbare Bild dunkler wird, desto intensiver ist der Schutz von polarisiertem Glas.

  • Der zweifelsfreie Vorteil einer polarisierten Brille für Nachtfahrten besteht darin, dass sie die Farben nicht verdeckt und für das gesamte sichtbare Spektrum transparent bleibt..

    Wenn es um polarisierende Linsen geht, lohnt es sich, einen verbreiteten Mythos zu zerstreuen, dass solche Linsen angeblich die Sehqualität verbessern. Es ist nicht so. Polarisierte Linsen beeinträchtigen die Sehschärfe in keiner Weise, dafür gibt es Linsen mit Dioptrien. Übrigens, wenn das Sehvermögen des Fahrers korrigiert werden muss, ist es immer möglich, polarisierte Linsen mit Dioptrien zu bestellen - dies löst zwei Probleme gleichzeitig, korrigiert die Sehschärfe und schützt den Fahrer vor Blendung auf der Straße..

    Tönen

    Moderne Anti-Scheinwerfer sind in verschiedenen Farbtönen erhältlich:

    • Gelb;
    • braun;
    • Blau;
    • rot.

    Zunächst boten die Hersteller Autofahrerbrillen mit getönten gelben Gläsern an. Ihr Zweck ist es, das blaue Farbspektrum abzuschneiden, wodurch das "Bild" kontrastreicher wird und der Grad der Blendung durch entgegenkommende Scheinwerfer verringert wird.

    Getönte gelbe Gläser sind bei Fahrern immer noch beliebt, da sie die Scheinwerfer entgegenkommender Fahrzeuge sehr gut dämpfen können. Solche Brillen sind jedoch nicht für Nachtfahrten geeignet: Wenn es draußen völlig dunkel ist, "frisst" der gelbe Farbton die ohnehin mageren Umrisse von Gegenständen auf. Laut Augenärzten verändern gelbe und orange Farben die Farbwahrnehmung maximal und schneiden den für den Menschen sichtbaren blauen Teil des Farbspektrums ab, der die Grundlage für eine normale nächtliche Orientierung bildet. Die Verwendung von gelben "Anti-Lichtern" in der Nacht erleichtert möglicherweise nicht die Position des Fahrers, verschlechtert sie jedoch im Gegenteil.

    Antifaras mit gelben Linsen werden hauptsächlich in der Dämmerung erfolgreich eingesetzt. Sie erwiesen sich auch bei Nebel oder Regenwetter als gut, wenn die Abschaltung des blauen Spektrums das Gesamtbild vor den Augen des Fahrers nicht so stark beeinträchtigt, sondern im Gegenteil die Klarheit der Wahrnehmung und den Kontrast des Bildes erhöht..

    Die Brauntönung ist in der Nachtfahrbrille sicherlich nicht so intensiv wie bei der Sonnenbrille. Diese Tönung unterscheidet sich darin, dass sie den Sehkomfort erheblich verbessert. Mit braunen Gläsern können Sie Farben mit minimaler Verzerrung sehen. Sie eignen sich besser für Nachtfahrten, wenn einerseits Kontrast wichtig ist, und andererseits schwaches Licht aus dem Gegenverkehr..

    Andere Farben können auch in Fahrbrillen verwendet werden. Es wird empfohlen, die Farbe des Tons je nach persönlicher Präferenz zu wählen. Vergessen Sie dabei nicht, dass nachts die beste Tönung das Fehlen ist, da jede Tönungsbeschichtung zwangsläufig die ohnehin magere Lichtbeleuchtung verbirgt..

    Antifares mit Wechselgläsern sind teurer als normale, aber wenn ein Autoenthusiast mehrere Brillentypen für unterschiedliche Fahrbedingungen kaufen möchte, kosten einige gute Brillen mit Wechselgläsern weniger als mehrere hochwertige Brillen.

    Lichtübertragung

    Für Fahrbrillen ist eine Anzeige wie Lichtdurchlässigkeit äußerst wichtig. Wenn die Brille vollständig transparent ist, wird das Licht entgegenkommender Scheinwerfer nicht gedämpft und das Auge kann sich nicht rechtzeitig anpassen. Aber Sie können auch keine stark getönten Brillen verwenden - der Fahrer wird in der Dämmerung nicht gut darin sehen..

    Es gibt eine internationale ISO-Norm, nach der die Lichtdurchlässigkeit von Brillengläsern mindestens 75% der Durchlässigkeit des sichtbaren Farbspektrums betragen muss. Diese Eigenschaft muss vom Hersteller in der Begleitdokumentation für die Brille angegeben werden..

    Farbverlaufstönung

    Nicht die kritischste, aber eine praktische Option ist eine Farbverlaufssprühtönung. Im oberen Teil der Brille kann gespiegelt werden und im unteren Teil - fast transparent. Dies bietet die Möglichkeit, vor Blendung zu schützen, behindert jedoch gleichzeitig nicht die Sicht auf das Armaturenbrett..

    Auswahl der Rahmen

    Wie bei der Auswahl einer normalen Brille sollte der Rahmen so gewählt werden, dass er nicht auf die Schläfen und den Nasenrücken drückt und leicht genug ist. Es gibt aber noch andere Kriterien..

    Von den 120 Grad des menschlichen Sehens fallen 90 Grad auf das zentrale Sehen und dreißig - ein beträchtlicher Anteil - auf das periphere Sehen. Es ist zu beachten, dass sich der Betrachtungswinkel des Fahrers bei hohen Fahrzeuggeschwindigkeiten auf 50 Grad verringert und die periphere Sicht einen größeren Prozentsatz des gesamten verfügbaren Winkels ausmacht..

    Aus diesem Grund ist es besser, eine Scheinwerferbrille mit schmalen Armen zu wählen, die die Seitenansicht minimal behindert. Je weniger der Fahrer den Kopf drehen und von der Straße ablenken muss, um etwas in der peripheren Sicht zu sehen, desto sicherer ist seine Bewegung im Verkehr..

    Hochwertige Brillen für Fahrer haben ein Sichtfeld von 130-140 Grad. Sie sollten auch auf Modelle ohne Seitenarme achten - sie erleichtern die seitliche Betrachtung erheblich.

    Kratzschutz

    Wenn Sie eine Brille zum Fahren kaufen, sollten Sie Modelle mit einer Schutzbeschichtung wählen, die die Linsen vor kleinen Kratzern und Beschädigungen schützt. Selbst wenn Sie eine Brille gemäß allen Regeln aufbewahren, führt die ständige Bewegung des Autos in einem Fall zum Auftreten von Abrieb an den Linsen. Der Kratzschutz hält die Scheinwerfer länger.

    Garantie

    Bei der Auswahl einer Brille zum Fahren sollten Sie die vom Hersteller gewährte Garantie beachten. Qualitätsbrillen haben normalerweise eine Garantie von mindestens zwei Jahren. Wenn es sich um Brillen mit Wechselobjektiven handelt, wird für die Objektive selbst eine Garantie von zwei Jahren und für Nylonrahmen eine Garantie von fünf Jahren gewährt.

    Eine allgemeine Empfehlung für diejenigen, die eine Fahrbrille kaufen möchten, ist der Rat - Vorsicht vor Fälschungen! Unabhängig davon, für welche Brille Sie sich entscheiden, ist die Qualität und die vollständige Übereinstimmung mit den in der Begleitdokumentation angegebenen Merkmalen die Hauptsache.

    Warum ist eine Sonnenblende in einem Auto gefährlich?

    Lassen Sie uns jedoch zunächst über die nützlichen Funktionen sprechen. Sonnenblenden erschienen in den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts. Dann wurden sie außerhalb der Autos installiert - solche Visiere wurden als Grundoption angeboten. Dann kamen sie auf die Idee, Visiere in das Auto einzubauen - sie wurden optional nur den Autofahrern gegeben, die bereit waren, für sie zu bezahlen. Manchmal wurden Visiere sowohl außerhalb als auch innerhalb des Autos installiert.

    Am Ende verloren die äußeren Visiere jedoch ihre Relevanz. Erstens verursachten sie viel Lärm, obwohl sie eine aerodynamische Form hatten, und zweitens erfüllten die Salonvisiere dieselben Funktionen und erwiesen sich als bequemer, da ein Spiegel und sogar eine Hintergrundbeleuchtung eingebaut werden konnten.

    Ein Auto ohne Sonnenblende ist heute kaum mehr vorstellbar. Aber seltsamerweise wissen einige Autofahrer nicht einmal, wie man sie benutzt..

    Ein kleines Bildungsprogramm: Die Sonnenblende schützt die Augen von Fahrer und Beifahrer vor Blendung in der hellen Sonne, insbesondere am späten Nachmittag, wenn sie zum Horizont tendiert. Andernfalls beraubt das helle Sonnenlicht den Fahrer buchstäblich seiner Sicht - die Straße ist nicht sichtbar, ebenso wie der Gegenverkehr. Und es gibt jede Chance, in Schwierigkeiten zu geraten..

    Wenn die Sonne von der Fahrer- oder Beifahrerseite scheint, hilft das Visier wieder. Es reicht aus, an der rechten Seite (wenn es sich um ein Fahrervisier handelt) oder an der linken Seite (wenn es sich um ein Beifahrervisier handelt) zu ziehen, um es zu lösen. Und dann müssen Sie es aufklappen und einen Teil des Seitenglases damit abdecken. Gleichzeitig wird das Sitzen spürbar angenehmer - Wange und Ohr erwärmen sich nicht und es besteht kein Grund zum Schielen.

    Einige Fahrzeuge verfügen auch über Sonnenblenden mit optionalen Verlängerungen, die den kleinen Spalt in der Windschutzscheibe abdecken, der auftritt, wenn sowohl die Fahrer- als auch die Beifahrersicht geöffnet sind..

    Methode zum Schutz des Fahrers vor Blendung

    Inhaber des Patents RU 2271941:

    Die Erfindung betrifft die Verkehrssicherheit. Das Verfahren umfasst das Überlappen der Blendquelle mit Lichtschutzschildern, die sich direkt in der Nähe der Augen im oberen linken Gesichtsfeld befinden, mit vertikalen Rändern am rechten und horizontalen Rändern im unteren Teil. Die Grenzen der Bildschirme sind so eingestellt, dass, wenn jedes Auge separat und abwechselnd geschlossen wird, die Grenzen der Bildschirme separat durch denselben Punkt in derselben festen bequemen Position des Fahrers beim Fahren des Fahrzeugs verlaufen. Auf der Rotationsachse sind Lichtschutzschilde angebracht, so dass diese Rotationsachse in der oberen Ecke der Bildschirme angeordnet ist und der Neigungswinkel der Grenzen, falls erforderlich, wiederum durch Drehen auf dieser Rotationsachse eingestellt wird. Die Grenzen der Siebe werden mit mindestens einem Teil der Grenzen der Siebe mit geneigten länglichen Ovalen oder in einem Winkel zum horizontalen Teil hergestellt. In der Ausgangsposition bei Nachtfahrten und ohne Blendquelle befinden sich die Grenzen der Bildschirme hinter der Gegenfahrspur und bieten einen Überblick über die gesamte Straße. Wenn eine blendende Lichtquelle auftritt, bewegen Sie den Kopf oder den Oberkörper gleichzeitig nach rechts oder rechts und nach unten und verschieben Sie die Grenzen der Bildschirme Wenn die Blendungsquelle blockiert ist und die Grenzen der Überlappung in Richtung der Straßenachse oder parallel dazu angeordnet sind, werden gleichzeitig mit der Bewegung der Bildschirme die Augen in die entgegengesetzte Richtung verschoben und steuern den Teil der Straße, der nicht von Bildschirmen bedeckt ist, was für eine sichere Bewegung erforderlich ist. Nachdem die Bildschirme und Augen durch die oben genannten umgekehrten Techniken von der Quelle der Verblindung abgewichen sind, werden sie bei Tagesfahrten bei sonnigem Wetter in ihre ursprüngliche Position zurückgebracht. Falls erforderlich, werden die entgegengesetzten Arbeitsgrenzen der Lichtschutzschirme verwendet. Dazu drehen sie die Bildschirme auf der Drehachse beispielsweise im selben Winkel, also in dieser Nacht Die Arbeitsgrenzen befinden sich in der oberen horizontalen Position, während die gegenüberliegenden Seiten der Lichtschutzschirme als Arbeitsgrenzen am Tag dienen, die den verblindeten oberen Teil des Sichtfelds vor dem Fahrer abdecken. Bietet erhöhte Verkehrssicherheit, Vielseitigkeit und Benutzerfreundlichkeit. 9 Schlamm.

    Die Erfindung betrifft die Verkehrssicherheit und kann verwendet werden, um den Fahrer beim Fahren in der Nacht vor dem Blenden durch die Scheinwerfer entgegenkommender Fahrzeuge und beim Fahren am Tag vor dem Blenden durch die Sonne sowie im täglichen Leben einer Person, falls erforderlich, um eine blendende Lichtquelle zu neutralisieren, zu schützen.

    Eine bekannte Methode zum Schutz des Fahrers vor Blendung durch die Scheinwerfer entgegenkommender Fahrzeuge, einschließlich der Überlappung der Blendquelle mit Lichtschildern, die sich direkt in der Nähe der Augen im oberen linken Sichtfeld befinden, mit vertikalen Rändern am rechten und horizontalen Rändern im unteren Teil (siehe die Zeitschrift "Inventor and Rationalizer", Nr. 8 1998, S. 11).

    Das nächstliegende Analogon der beanspruchten Erfindung ist ein Verfahren zum Schutz eines Fahrers vor Blendung, einschließlich Überlappung der Blendquelle mit Lichtschildern, die sich direkt in der Nähe der Augen befinden, in einem Winkel zur Bewegungsrichtung im oberen linken Viertel der Augen mit vertikalen Rändern am rechten und horizontalen Rändern im unteren Teil, während die Grenzen der Bildschirme festgelegt sind so dass beim getrennten und abwechselnden Schließen jedes Auges die Grenzen der Bildschirme getrennt durch denselben Punkt in der festen und derselben bequemen Position des Fahrers verlaufen, während das Fahrzeug gefahren wird, in der Ausgangsposition, wenn nachts gefahren wird und ohne eine Blendungsquelle der Grenze Bildschirme werden in den oberen linken Vierteln der Augenansichtssektoren vor (über) dem erforderlichen Straßenabschnitt platziert. Wenn eine blendende Lichtquelle auftritt, wird die Position (Neigung nach vorne) des Kopfes geringfügig geändert, wodurch die Ränder der Bildschirme verschoben und die Blendungsquelle überlappt werden und sich die Ränder überlappen tia wird in Richtung der Straßenachse oder parallel dazu platziert, gleichzeitig mit der Bewegung der Bildschirme werden die Augen in die entgegengesetzte Richtung verschoben und steuern den Teil der Straße, der nicht von Bildschirmen bedeckt ist, was für die Verkehrssicherheit erforderlich ist, nachdem von der Quelle der Verblindung durch die oben genannten umgekehrten Methoden abgewichen wurde, werden Bildschirme und Augen in ihre ursprüngliche Position zurückgebracht (siehe... RU 2055382 C1, cl. G 02 C 7/10, 27.02.1996).

    Die Nachteile der bekannten Verfahren zum Schutz des Fahrers vor Blendung sind die Unordnung und Überlappung eines großen und unnötigen Sichtfelds, die mangelnde Vielseitigkeit, die Komplexität, der Aufwand und der Materialverbrauch der Geräte in der Praxis sowie die Flexibilität gegenüber aerodynamischen Vibrationen..

    Das Ziel der Erfindung ist es, die Verkehrssicherheit durch dieses Verfahren zum Schutz des Fahrers vor Blendung mit einer minimalen Überlappung des Sichtfeldes im Allgemeinen und dem Fehlen einer Blockierung seiner Fahrtrichtung im Besonderen zu gewährleisten, die Vielseitigkeit und die Fähigkeit zur schnellen Aktivierung im Notfall mit geringer Komplexität, Arbeitsintensität und Materialverbrauch aufweist, wenn die Herstellung der Vorrichtung in der Praxis sowie mit aerodynamischer Stabilität während des Betriebs.

    Die Verkehrssicherheit bei Verwendung und Anwendung des vorgeschlagenen Verfahrens wird durch die Tatsache erreicht, dass bei dem Verfahren zum Schutz des Fahrers vor Blendung, einschließlich der Überlappung der Blendquelle mit Lichtschutzschildern direkt in der Nähe der Augen im oberen Sichtfeld mit vertikalen Rändern am rechten und horizontalen Rändern im unteren Teil, während die Ränder der Bildschirme Stellen Sie so ein, dass, wenn jedes Auge geschlossen und abwechselnd geschlossen wird, die Grenzen der Bildschirme separat durch denselben Punkt verlaufen, in derselben festen bequemen Position des Fahrers während des Fahrens des Fahrzeugs. Die Lichtschutzschilde werden auf der Drehachse ausgeführt, so dass diese Drehachse werden in der oberen Ecke der Bildschirme platziert, und der Neigungswinkel der Grenzen wird, falls erforderlich, wiederum durch Drehen um diese Drehachse eingestellt, wobei die Grenzen der Bildschirme mit mindestens einem Teil der Grenzen der Bildschirme mit geneigten länglichen Ovalen oder in einem Winkel zum horizontalen Teil in der Ausgangsposition während der Fahrt ausgeführt werden in aber Lange Zeit und ohne Blendungsquelle befinden sich die Ränder der Bildschirme hinter der Fahrspur des Gegenverkehrs und bieten einen Überblick über die gesamte Straße. Wenn eine blendende Lichtquelle auftritt, bewegen Sie den Kopf oder den Oberkörper leicht nach rechts oder rechts und gleichzeitig nach unten und bewegen Sie die Ränder der Bildschirme, wodurch die Blendungsquelle blockiert wird. und die Grenzen der Überlappung werden in Richtung der Straßenachse oder parallel dazu platziert, gleichzeitig mit der Bewegung der Bildschirme werden die Augen in die entgegengesetzte Richtung verschoben und steuern den Teil der Straße, der nicht von Bildschirmen bedeckt ist, den Teil der Straße, der für eine sichere Bewegung erforderlich ist, nachdem die Abweichung von der Quelle der Verblendung durch die oben genannten umgekehrten Techniken, Bildschirme und Augen in ihre ursprüngliche Position zurückgebracht wurden Wenn Sie tagsüber bei sonnigem Wetter fahren, verwenden Sie bei Bedarf die entgegengesetzten Arbeitsgrenzen der Lichtschutzschirme. Dazu drehen sie beispielsweise die Bildschirme auf der Drehachse um den gleichen Winkel, so dass sich die Nachtarbeitsgrenzen am oberen Horizont befinden Position, während die gegenüberliegenden Seiten der Lichtschutzschirme als Arbeitsgrenzen für den Tag verwendet werden, die den verblindeten oberen Teil des Feldes vor dem Fahrer abdecken.

    Wie Sie wissen, erstreckt sich beim Fahren eines Fahrzeugs entlang seines Straßenabschnitts eine durch eine Mittellinie getrennte Fahrbahn vor dem Fahrer und zeigt in Abb. 1 einen spitzen Winkel zum Horizont. Wenn auf der Fahrbahn keine Markierungen vorhanden sind, ist die Mittellinie bedingt. Dieser Winkel α hängt davon ab, wie weit das Fahrzeug von der Mittellinie entfernt ist und wie hoch der Fahrer vom Straßenbett sitzt oder der Fahrer auf einem LKW oder einem leichten Fahrzeug fährt.

    Angenommen, wenn das Fahrzeug auf der Mittellinie so positioniert ist, dass sich der Fahrer darüber befindet, beträgt der Winkel α 90 Grad. Daher wird es notwendig, mindestens einen Teil der Grenzen der Lichtschutzschirme mit geneigten länglichen Ovalen oder in einem Winkel zum horizontalen Teil zu machen. Der Neigungswinkel eines länglichen Ovals ist durch die größte Sehne gekennzeichnet, relativ zu der der Winkel bestimmt wird. Einfache Berechnungen zeigen, dass zum Beispiel, wenn LKWs vom Typ KAMAZ auf einer einspurigen Straße fahren, es erforderlich wird, den Neigungswinkel α der Grenzen gleich 51 Grad und für eine zweispurige Straße 27 Grad zu erfüllen. Beim Fahren mit einem leichten Transport vom Typ "Zhiguli" für eine einspurige Straße ˜37 Grad bzw. für eine zweispurige Straße ˜21 Grad. Basierend auf dem Vorstehenden ist es im Fall der Verwendung der bekannten Verfahren zum Schutz des Fahrers vor Blendung praktisch unmöglich, das Problem zu lösen, da es eine erzwungene Überlappung der "eigenen" Fahrspur gibt.

    Fig. 1 zeigt eine Fahrbahn, die sich vor dem Fahrer mit einspurigem Gegenverkehr erstreckt, wobei Linie A der linke Rand der Fahrbahn vom Fahrer ist; B - Teilen der Mittellinie der Gegenfahrspur; C - Achse des Bewegungsverlaufs des Fahrzeugs, Höhe des rechten Auges des Fahrers; D - der rechte Straßenrand vom Fahrer; Ö1 - Punkt, Blickzentrum des Fahrers, optische Achse; Die Fahrbahn ist vor dem Hintergrund von Brillengestellen dargestellt. Der Trennstreifen, die Straßenachse, wird vom Fahrer in einem Winkel α zum Horizont gesehen. Oberes linkes Viertel des Augensichtfeldes, begrenzt durch eine gestrichelte horizontale Linie und axiales CO1 - die Position des Filters der bekannten Verfahren zum Schutz des Fahrers vor Blendung in der Ausgangsposition ohne Blendquelle. Im oberen Sichtfeld befindet sich ein Lichtschild mit einer Rotationsachse O, dessen Position sich in der oberen Ecke des Bildschirms befindet, mit einem vertikalen Rand rechts und einem horizontalen Rand im unteren Teil - dargestellt durch eine durchgezogene Linie. Die gepunktete Linie zeigt den gleichen Lichtschutz, wobei ein Teil der Ränder beispielsweise bei Nachtarbeit in einem Winkel α geneigt ist. Die gestrichelte Linie zeigt einen kleinen Umriss bei Tagarbeit mit einer horizontalen Anordnung der Nachtarbeitsgrenzen von Lichtschildern, die um die Drehachse O gedreht sind.

    Die 2 - 9 zeigen mögliche Ausführungsformen von Lichtschutzschirmen und sie zeigen die Neigungswinkel & agr; der Grenzen der vorgeschlagenen Lichtschutzschirme und zeigen auch die Drehachse O mit ihrer Platzierung in der oberen Ecke der Ebene des Bildschirms. Fig. 2 zeigt einen Lichtschutz von links nach rechts mit einem Teil der Grenzen der Horizontalen und weiter mit einem länglichen Oval mit einer Sehne in einem Winkel α vor dem Hintergrund des Filters des bekannten Verfahrens und dem rechten Rahmen der Brille mit gepunkteten Linien. Abbildung 3 zeigt einen Lichtschutz von links nach rechts, einen Teil der Ränder mit einem länglichen Oval und dann einem vertikalen Rand. Abbildung 4 zeigt einen Lichtschutz mit einem länglichen Oval zwischen dem horizontalen und dem vertikalen Teil. Fig. 5 zeigt einen Lichtschutz mit einem Teil der Grenzen der Horizontalen und dann in einem schrägen Winkel α zum Horizont von links nach rechts. Fig. 6 zeigt einen Lichtschutz mit teilweise in einem Winkel α geneigten Rändern und dann einem vertikalen Teil von links nach rechts. Fig. 7 zeigt einen Lichtschutzschirm mit Rändern, bei denen sich ein Teil in einem Winkel α zum Horizont zwischen dem horizontalen und dem vertikalen Teil befindet. Abbildung 8 zeigt einen Lichtschutz mit einem länglichen ovalen Rand anstelle von horizontalen und vertikalen Teilen. Abbildung 9 zeigt einen Lichtschutz mit einem Rand, der vollständig in einem Winkel zum Horizont anstatt der horizontalen und vertikalen Teile angeordnet ist..

    In der oberen Ecke der Lichtschutzschilde kann die Rotationsachse O platziert werden, damit der Fahrer vom leichten Transport zum Güterverkehr wechseln und die Sichtwinkel der Straßenachse ändern kann.

    Für einen Fahrer, der aus medizinischen Gründen keine Brille trägt, ist das Tragen einer speziellen Brille gegen Blendung ein unnötiges Hindernis für den Sichtraum mit den Rahmen und Unannehmlichkeiten aufgrund der Schläfen der Halterung. Am optimalsten ist die Leistung in Form eines Zwickers mit der Platzierung der oben genannten Lichtschutzschilde anstelle von Linsen. Gleichzeitig reicht es aus, nur einen der Lichtschutzschilde separat zu installieren - rechts oder links, da beide synchronisiert sind, wenn beide gleichzeitig verwendet werden, da es unmöglich ist, den Augenabstand für die Grenzen der Bildschirme und für jeden Raumpunkt vor dem Fahrer genau festzulegen. Wenn einer der Lichtschutzschirme installiert ist - links oder rechts -, wird während der Anwendung im Falle einer Blendungsquelle das andere Auge rechts oder links abgedeckt oder ganz geschlossen. Wenn sowohl der linke als auch der rechte Lichtschutz installiert sind, muss der Augenabstand zwischen den Grenzen der Bildschirme eingehalten werden. Das Einstellen dieses Abstands auf der Grundlage einer medizinischen Indikation bei der Auswahl einer Brille mit einem Lineal führt in der Praxis nicht zu einem echten Ergebnis, da eine genaue Synchronisation der Grenzen im visuellen Raum nicht möglich ist. Daher sind die Grenzen der Lichtschutzschirme so eingestellt, dass, wenn jedes Auge separat und abwechselnd geschlossen wird, die Grenzen der Bildschirme während der Fahrt separat durch denselben Punkt im Raum gehen, in der festen und der gleichen bequemen Position des Fahrers..

    In der Ausgangsposition, beispielsweise bei Nachtfahrten und ohne Blendquelle, befinden sich die Begrenzungen der Bildschirme über oder hinter der Gegenfahrspur und geben einen Überblick über die gesamte Straßenbreite vor dem Fahrer. Wenn eine blendende Lichtquelle auftritt, wird eine leichte Bewegung des Kopfes (Oberkörpers) nach rechts und / oder unten ausgeführt, wodurch die Grenzen der Bildschirme verschoben und die Blendungsquelle unterbrochen werden, und die Grenzen der Überlappung werden entlang der Straßenachse oder parallel dazu platziert. Die Bewegung des Kopfes oder des Oberkörpers hängt vom Charakter und dem Nervensystem des Fahrers ab. Die Bewegung nach rechts und / oder unten hängt davon ab, wie der Neigungswinkel α am Rand des Bildschirms zum Zeitpunkt der Verblindung an die tatsächliche Straßenachse angepasst wird. In jeder Situation ist er auch unterschiedlich. Der optimalste Weg, den Fahrer zu blenden, besteht darin, die Grenzen der Bildschirme in Teilen mit geneigten länglichen Ovalen oder in einem Winkel zum Horizont direkt unter der Blendquelle zu platzieren, was bei mehreren Blendquellen gleichzeitig praktisch ist. Gleichzeitig mit der Bewegung der Bildschirme werden die Augen in die entgegengesetzte Richtung verschoben und steuern ungestört den Teil der Straße, der nicht durch Bildschirme blockiert ist und für eine sichere Bewegung erforderlich ist. Dies bietet eine sofortige und schnelle Kontrolle über die sichere Bewegung des Fahrzeugs oder die schnelle Aktivierung einer Methode, um den Fahrer davor zu schützen, von den Scheinwerfern entgegenkommender Fahrzeuge geblendet zu werden, ohne die Verkehrssicherheit zu beeinträchtigen. Nach dem Umkehren von der Quelle oder den Quellen der Verblindung durch Umkehren der obigen Methoden werden die Bildschirme und Augen in ihre ursprüngliche Position zurückgebracht. Dies bedeutet, dass bei einer leichten Rückwärtsbewegung des Kopfes oder des Oberkörpers nach links und / oder oben die Grenzen der Bildschirme in ihre ursprüngliche Position verschoben werden und gleichzeitig die Augen auch in die entgegengesetzte Richtung zu ihrer ursprünglichen Position bewegt werden..

    Wenn es aus medizinischen Gründen für den Fahrer erforderlich ist, eine Brille zu tragen, werden Lichtschutzschilde direkt am Rahmen angebracht, die sich im oberen Sichtfeld um die O-Achse drehen können.

    Die Vielseitigkeit der Methode zum Schutz des Fahrers vor Blendung wird durch die Tatsache erweitert, dass beim Fahren tagsüber und bei Sonneneinstrahlung je nach Verkehrssituation und Sonneneinstrahlung im Weltraum zwei Möglichkeiten möglich sind, bei denen die vorgenannten Grenzen der Bildschirme horizontal oder parallel zum Horizont (horizontal) gerichtet sind. sowohl in der oberen als auch in der unteren Position. In diesem Fall sind in der ersten Version die Tagesarbeitsgrenzen der Bildschirme ihre gegenüberliegenden Seiten, die Grenzen gegenüber den Nachtarbeitsgrenzen..

    Die Implementierung des vorgeschlagenen Verfahrens zum Schutz des Fahrers vor Blendung während des Tages ist dieselbe wie beim Fahren in der Nacht, d.h. Die Blendungsquelle wird blockiert und der erforderliche Teil des sichtbaren Raums vor dem Fahrer wird gesteuert, während die Arbeitsgrenzen der Bildschirme (z. B. des Kopfes) und der Augen in die erforderliche Richtung bewegt werden. Es ist möglich, die Methode des Blendschutzes im täglichen Leben eines Menschen anzuwenden, um im Alltag die Blendungsquelle zu neutralisieren.

    Eine Methode zum Schutz des Fahrers vor Blendung, einschließlich der Überlappung der Blendquelle mit Lichtschutzschildern, die sich direkt in der Nähe der Augen im oberen linken Sichtfeld befinden, mit vertikalen Rändern am rechten und horizontalen Rändern im unteren Teil, während die Ränder der Bildschirme so eingestellt sind, dass, wenn jedes Auge separat und abwechselnd geschlossen wird, die Ränder der Bildschirme Fahren Sie separat durch denselben Punkt in derselben festen bequemen Position des Fahrers, während Sie das Fahrzeug fahren, während die Lichtschutzschilde auf der Rotationsachse ausgeführt werden, so dass diese Rotationsachse in der oberen Ecke der Bildschirme platziert ist, und ggf. den Neigungswinkel der Grenzen Wird dies wiederum durch Drehen um diese Drehachse eingestellt, werden die Grenzen der Bildschirme mit mindestens einem Teil der Grenzen der Bildschirme mit geneigten länglichen Ovalen oder in einem Winkel zum horizontalen Teil ausgeführt, in der Ausgangsposition bei Nachtfahrten und ohne Blendungsquelle befinden sich die Grenzen der Bildschirme dahinter Gegenstreifen Bewegung der Straße und geben Sie einen Überblick über die gesamte Straße. Wenn eine blendende Lichtquelle auftritt, bewegen Sie den Kopf oder den Oberkörper leicht nach rechts oder rechts und nach unten und verschieben Sie die Grenzen der Bildschirme, wodurch die Blendungsquelle blockiert wird. Die Grenzen der Überlappung werden in Richtung der Straßenachse oder parallel dazu platziert. Gleichzeitig mit der Bewegung der Bildschirme werden die Augen in die entgegengesetzte Richtung verschoben und steuern den Teil der Straße, der nicht von Bildschirmen bedeckt ist. Dies ist für eine sichere Bewegung erforderlich. Nachdem die Bildschirme und Augen durch die oben genannten umgekehrten Techniken von der Quelle der Verblindung abgewichen sind, werden sie bei Tagesfahrten bei sonnigem Wetter in ihre ursprüngliche Position zurückgebracht. Verwenden Sie bei Bedarf das Gegenteil die Arbeitsgrenzen der Lichtschutzschirme, dazu werden die Bildschirme beispielsweise um den gleichen Winkel um die Drehachse gedreht, so dass sich die Nachtarbeitsgrenzen in der oberen horizontalen Position befinden, während die gegenüberliegenden Seiten der Lichtschutzschirme als Tagarbeitsgrenzen verwendet werden x Bildschirme, die den verblindeten oberen Teil des Sichtfelds vor dem Fahrer abdecken.

    Es Ist Wichtig, Über Glaukom Wissen